SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Kontexterfassung zur Anreicherung
mobiler Anwendungen
Hendrik Thüs, Dr. Mohamed Amine Chatti,
Prof. Dr. Ulrik Schroeder, Torsten Kammer
08.09.20132 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Motivation I
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/198959/umfrage/anzahl-der-smartphonenutzer-in-deutschland-seit-2010/
08.09.20133 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Motivation II
http://www.chip.de/news/Galaxy-S4-Die-wichtigsten-Sensoren-des-Handys_61493678.html
http://www.forbes.com/sites/kashmirhill/2012/02/21/how-a-smartphone-app-can-detect-how-fit-or-fat-you-are/
http://androidbureau.blogspot.com/2013/06/android-smartphone-sensors.html
08.09.20134 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Motivation III
Warum eLearning mit mobilen Geräten?
Welche Vorteile gibt es?
08.09.20135 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Ansatz I
▶ Logging von relevanten Kontext-Informationen
▶ Mobil
▶ Desktop-basiert
▶ Web-basiert
▶ Aggregierung der Informationen zu einem
Kontext-Modell
▶ Abfrage und Auswertung eines Kontext-Modells
durch registrierte Applikationen
08.09.20136 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Ansatz II
08.09.20137 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Architektur
▶ Client-Server-Architektur
▶ REST-Schnittstelle
▶ Offene Dokumentation
▶ Freie Klassen/Libraries zur einfachen Integration
▶ Kommunikation durch JSON
▶ Kommunikation (noch nicht) verschlüsselt
▶ Zentrales Benutzermodell
08.09.20138 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Daten Generieren – Mobil I
08.09.20139 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Daten Generieren – Mobil II
▶ Activities
▶ Änderungen der Konnektivität
▶ Batterie
▶ Beschleunigung
▶ Bildschirm
▶ Bluetooth
▶ Browser-History
▶ Eingehende SMS
▶ Entfernung
▶ Flugzeug-Modus
▶ Fotos
▶ GTalk
▶ Helligkeit
▶ Kalenderdaten
▶ Klingelton-Lautstärke
▶ Lautstärke
▶ Netzwerkstatus
▶ Position
▶ Telefonstatus
▶ Videos
08.09.201310 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Daten Sammeln
08.09.201311 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Kontext-Modell
http://www.learning-context.de/
http://docs.learning-context.de/
08.09.201312 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Demo
08.09.201313 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Ausblick
▶ Datenschutzaspekte
▶ Sicheres Ablegen der Kontext-Daten
▶ Vollständige Selbstbestimmung über die eigenen Daten
▶ Open Source
▶ Weitere Implementierung
▶ Weitere Schnittstellen
▶ Offene Nutzung der Schnittstellen
▶ Visualisierungen
▶ Kollektoren
▶ Evaluation
▶ Datenschutzaspekte
▶ Visualisierungen
08.09.201314 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer
Fragen?
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Fragen?
Fragen!
Besteht Bedarf an solch einem zentralen
Service?
Können Nutzer-innen von den Vorteilen
überzeugt werden?
Überwiegen Vorbehalte bzgl. Datenschutz?
Gibt es evtl. einen Information Overflow?

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

óSsos
óSsosóSsos
óSsos
maiteposino
 
Citizen journalismus
Citizen journalismusCitizen journalismus
Citizen journalismusMartina197
 
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative EinzelkämpferMMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT - Multimediatreff
 
E-Commerce im Großhandelsunternehmen - Von der Idee bis zur Umsetzung
E-Commerce im Großhandelsunternehmen - Von der Idee bis zur UmsetzungE-Commerce im Großhandelsunternehmen - Von der Idee bis zur Umsetzung
E-Commerce im Großhandelsunternehmen - Von der Idee bis zur Umsetzung
Henrik Steffen
 
Elektronische Patientenakte EPIC Health
Elektronische Patientenakte EPIC HealthElektronische Patientenakte EPIC Health
Elektronische Patientenakte EPIC Health
imatics Software GmbH
 
Netzwerk medienbildung ow
Netzwerk medienbildung owNetzwerk medienbildung ow
Netzwerk medienbildung owbeatkueng
 
Manual del-blogs
Manual del-blogsManual del-blogs
Manual del-blogs
David Queche
 
DXN Produktvorführung und geschäftliche Vorstellung Österreich
DXN Produktvorführung und geschäftliche Vorstellung Österreich  DXN Produktvorführung und geschäftliche Vorstellung Österreich
DXN Produktvorführung und geschäftliche Vorstellung Österreich
Marta Veres
 
Arbeitsläden Leipzig
Arbeitsläden LeipzigArbeitsläden Leipzig
Arbeitsläden Leipzig
mi-service
 
SHS - Kids Hotels - Warum Price Dumping am Ende allen schadet 2012-09-01
SHS - Kids Hotels - Warum Price Dumping am Ende allen schadet  2012-09-01SHS - Kids Hotels - Warum Price Dumping am Ende allen schadet  2012-09-01
SHS - Kids Hotels - Warum Price Dumping am Ende allen schadet 2012-09-01
Wilko Weber
 
Ästhethik
ÄsthethikÄsthethik
Ästhethik
branki1208
 
Nuestro arte
Nuestro arteNuestro arte
Nuestro arte
Caro San Juan
 
28 32 primeros pasos www.gftaognosticaespiritual.org
28 32 primeros pasos www.gftaognosticaespiritual.org28 32 primeros pasos www.gftaognosticaespiritual.org
28 32 primeros pasos www.gftaognosticaespiritual.org
Gran Fratervidad Tao Gnostica Espiritual Org
 
óSsos
óSsosóSsos
óSsos
maiteposino
 
Griechenland
GriechenlandGriechenland
GriechenlandPa Shee
 

Andere mochten auch (17)

óSsos
óSsosóSsos
óSsos
 
Citizen journalismus
Citizen journalismusCitizen journalismus
Citizen journalismus
 
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative EinzelkämpferMMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
 
E-Commerce im Großhandelsunternehmen - Von der Idee bis zur Umsetzung
E-Commerce im Großhandelsunternehmen - Von der Idee bis zur UmsetzungE-Commerce im Großhandelsunternehmen - Von der Idee bis zur Umsetzung
E-Commerce im Großhandelsunternehmen - Von der Idee bis zur Umsetzung
 
Elektronische Patientenakte EPIC Health
Elektronische Patientenakte EPIC HealthElektronische Patientenakte EPIC Health
Elektronische Patientenakte EPIC Health
 
Grünbuch der Stadt Zürich
Grünbuch der Stadt ZürichGrünbuch der Stadt Zürich
Grünbuch der Stadt Zürich
 
Netzwerk medienbildung ow
Netzwerk medienbildung owNetzwerk medienbildung ow
Netzwerk medienbildung ow
 
Manual del-blogs
Manual del-blogsManual del-blogs
Manual del-blogs
 
DXN Produktvorführung und geschäftliche Vorstellung Österreich
DXN Produktvorführung und geschäftliche Vorstellung Österreich  DXN Produktvorführung und geschäftliche Vorstellung Österreich
DXN Produktvorführung und geschäftliche Vorstellung Österreich
 
Arbeitsläden Leipzig
Arbeitsläden LeipzigArbeitsläden Leipzig
Arbeitsläden Leipzig
 
SHS - Kids Hotels - Warum Price Dumping am Ende allen schadet 2012-09-01
SHS - Kids Hotels - Warum Price Dumping am Ende allen schadet  2012-09-01SHS - Kids Hotels - Warum Price Dumping am Ende allen schadet  2012-09-01
SHS - Kids Hotels - Warum Price Dumping am Ende allen schadet 2012-09-01
 
Unternehmergeist und Gratuität
Unternehmergeist und GratuitätUnternehmergeist und Gratuität
Unternehmergeist und Gratuität
 
Ästhethik
ÄsthethikÄsthethik
Ästhethik
 
Nuestro arte
Nuestro arteNuestro arte
Nuestro arte
 
28 32 primeros pasos www.gftaognosticaespiritual.org
28 32 primeros pasos www.gftaognosticaespiritual.org28 32 primeros pasos www.gftaognosticaespiritual.org
28 32 primeros pasos www.gftaognosticaespiritual.org
 
óSsos
óSsosóSsos
óSsos
 
Griechenland
GriechenlandGriechenland
Griechenland
 

Mobile Learning Workshop - Kontexterfassung zur Anreicherung mobiler Anwendungen

  • 1. Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Kontexterfassung zur Anreicherung mobiler Anwendungen Hendrik Thüs, Dr. Mohamed Amine Chatti, Prof. Dr. Ulrik Schroeder, Torsten Kammer
  • 2. 08.09.20132 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Motivation I http://de.statista.com/statistik/daten/studie/198959/umfrage/anzahl-der-smartphonenutzer-in-deutschland-seit-2010/
  • 3. 08.09.20133 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Motivation II http://www.chip.de/news/Galaxy-S4-Die-wichtigsten-Sensoren-des-Handys_61493678.html http://www.forbes.com/sites/kashmirhill/2012/02/21/how-a-smartphone-app-can-detect-how-fit-or-fat-you-are/ http://androidbureau.blogspot.com/2013/06/android-smartphone-sensors.html
  • 4. 08.09.20134 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Motivation III Warum eLearning mit mobilen Geräten? Welche Vorteile gibt es?
  • 5. 08.09.20135 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Ansatz I ▶ Logging von relevanten Kontext-Informationen ▶ Mobil ▶ Desktop-basiert ▶ Web-basiert ▶ Aggregierung der Informationen zu einem Kontext-Modell ▶ Abfrage und Auswertung eines Kontext-Modells durch registrierte Applikationen
  • 6. 08.09.20136 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Ansatz II
  • 7. 08.09.20137 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Architektur ▶ Client-Server-Architektur ▶ REST-Schnittstelle ▶ Offene Dokumentation ▶ Freie Klassen/Libraries zur einfachen Integration ▶ Kommunikation durch JSON ▶ Kommunikation (noch nicht) verschlüsselt ▶ Zentrales Benutzermodell
  • 8. 08.09.20138 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Daten Generieren – Mobil I
  • 9. 08.09.20139 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Daten Generieren – Mobil II ▶ Activities ▶ Änderungen der Konnektivität ▶ Batterie ▶ Beschleunigung ▶ Bildschirm ▶ Bluetooth ▶ Browser-History ▶ Eingehende SMS ▶ Entfernung ▶ Flugzeug-Modus ▶ Fotos ▶ GTalk ▶ Helligkeit ▶ Kalenderdaten ▶ Klingelton-Lautstärke ▶ Lautstärke ▶ Netzwerkstatus ▶ Position ▶ Telefonstatus ▶ Videos
  • 10. 08.09.201310 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Daten Sammeln
  • 11. 08.09.201311 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Kontext-Modell http://www.learning-context.de/ http://docs.learning-context.de/
  • 12. 08.09.201312 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Demo
  • 13. 08.09.201313 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Ausblick ▶ Datenschutzaspekte ▶ Sicheres Ablegen der Kontext-Daten ▶ Vollständige Selbstbestimmung über die eigenen Daten ▶ Open Source ▶ Weitere Implementierung ▶ Weitere Schnittstellen ▶ Offene Nutzung der Schnittstellen ▶ Visualisierungen ▶ Kollektoren ▶ Evaluation ▶ Datenschutzaspekte ▶ Visualisierungen
  • 14. 08.09.201314 Thüs, Chatti, Schroeder, Kammer Fragen? Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Fragen? Fragen! Besteht Bedarf an solch einem zentralen Service? Können Nutzer-innen von den Vorteilen überzeugt werden? Überwiegen Vorbehalte bzgl. Datenschutz? Gibt es evtl. einen Information Overflow?