SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Testgetriebene Entwicklung 
multimodaler Anwendungen 
Raphael Groner 
ISTQB® Certified Tester 
Bachelor of Science Produktionsmanagement 
Fachinformatiker (IHK) - Anwendungsentwicklung 
http://www.xing.com/profile/Raphael_Groner 
 voice-mediator @ email.de 
http://www.jvoicexml.org 
20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 1
Agenda 
1.Technische Kommunikation 
2.Einsatzbereiche 
3.MMI als Standard 
4.Anforderungen 
5.Testen 
6.Demo 
7. Q&A 
20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 2
1.Technische Kommunikation 
* Tasten, 19-20.Jhd. 
B. Preim, Entwicklung interaktiver Systeme, 1999 
Grafiken und Touch, 21.Jdh. 
Apple Siri, iPhone6, 2014 
+ Funktionalität durch Interaktion + 
20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 3
2.Einsatzbereiche von MMI 
• Logistik: „Pick by Voice 
 Kommission und Inventur 
 Sprachgesteuerte Weisung 
 Kontrolle mit Prüfkennung 
• Entertainment 
 Multimedia & Games 
 Social Networks 
 Microsoft Kinect 
• Auskunftssysteme 
 Dt. Bahn, Börse, Wetter, … 
 Call Center: „FAQ“ 
 Navigationsgeräte 
 Monitoring von Tieren 
• Home Automation 
 DIY Automation Project 
20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 4
3.MMI als Standard 
• Wozu?’ Kommunikationstheorie 
Natürliche Sprache und formalisierte Sprachen 
Interaktion zwischen Mensch & Maschine 
Wie interagieren Maschinen untereinander? 
• VoiceXML als eigener W3C und XML-Standard 
Version 2.1 ist aktuell 
Version 3.0 im Entwurf 
Deployment wie HTML 
Editoren, Generatoren 
VoiceXML Forum 
20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 5
4.Anforderungen 
 Textschnittstelle verfügbar (VoiceXML) 
 Automatisierbarkeit & Skriptfähigkeit 
 Validierung von Eingaben und Ausgaben 
 Eingaben mittels Tasten oder Aussprache 
 Ausgaben mit Betonungen und Dialekte 
 Ausgabe auf Bestandteile prüfen 
 Kombination von Bedingungen 
 Verzögern von Eingaben durch „Timeout“ 
 … 
20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 6
5.a)Testen im Prozess 
http://www.scrum-kompakt.de 
20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 7
5.b)Testansätze 
• Javascript’ Voxeo Phono 
• C/C++’ OpenVXI, publicVoiceXML, … 
• Last/Penetration’ Voice Prover, PAGI, … 
• „Flow objects“’ SpeakRight 
• Java’ JVoiceXML mit JUnit 
20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 8
6.Demo 
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
 
<vxml xmlns="http://www.w3.org/2001/vxml" version="2.1">
 
<form>
 
<field name="answer">
 
<grammar src="yesno.srgs" type="application/srgs+xml"/>
 
<prompt>Do you like this example?</prompt>
 
<filled>
 
<if cond="answer=='yes'">
 
You like this example.
 
<else/>
 
You do not like this example.
 
</if>
 
</filled>
 
</field>
 
</form>
 
</vxml> 
20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 9
7.Q&A 
20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 10

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Testgetriebene Entwicklung multimodaler Anwendungen

Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010
gueste0ef8d
 
Moz Community Opensource Meeting
Moz Community Opensource MeetingMoz Community Opensource Meeting
Moz Community Opensource Meeting
Carsten Book
 
Mobile Learning with Adobe Flash
Mobile Learning with Adobe FlashMobile Learning with Adobe Flash
Mobile Learning with Adobe Flash
Uwe Barth
 
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
André Krämer
 
2016 - Datenbrillen im digitalen Ökosystem / WalkIn-Lab.
2016 - Datenbrillen im digitalen Ökosystem / WalkIn-Lab.2016 - Datenbrillen im digitalen Ökosystem / WalkIn-Lab.
2016 - Datenbrillen im digitalen Ökosystem / WalkIn-Lab.
Johannes Waibel
 
3.3 Kofax Partner Connect 2013 - Kofax Storyboards - Technical Overview and D...
3.3 Kofax Partner Connect 2013 - Kofax Storyboards - Technical Overview and D...3.3 Kofax Partner Connect 2013 - Kofax Storyboards - Technical Overview and D...
3.3 Kofax Partner Connect 2013 - Kofax Storyboards - Technical Overview and D...
Marc Combes
 
Top 10 Internet Trends 2004
Top 10 Internet Trends 2004Top 10 Internet Trends 2004
Top 10 Internet Trends 2004
Jürg Stuker
 
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
Christian Heindel
 
Intel XDK: Cross-Plattform Entwicklung – Apps Entwickeln für alle Plattformen...
Intel XDK: Cross-Plattform Entwicklung – Apps Entwickeln für alle Plattformen...Intel XDK: Cross-Plattform Entwicklung – Apps Entwickeln für alle Plattformen...
Intel XDK: Cross-Plattform Entwicklung – Apps Entwickeln für alle Plattformen...
Gregor Biswanger
 
WTC 2019 – Flutter
WTC 2019 – FlutterWTC 2019 – Flutter
WTC 2019 – Flutter
webconia
 
Zertifizierter projektmanager verfügbar
Zertifizierter projektmanager verfügbarZertifizierter projektmanager verfügbar
Zertifizierter projektmanager verfügbar
Datamatics Global Services GmbH
 
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdfDACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DNUG e.V.
 
Vorteil: Wissen. Collaboration Solutions für Wissensmanagement in Echtzeit
Vorteil: Wissen. Collaboration Solutions für Wissensmanagement in EchtzeitVorteil: Wissen. Collaboration Solutions für Wissensmanagement in Echtzeit
Vorteil: Wissen. Collaboration Solutions für Wissensmanagement in Echtzeit
Intland Software GmbH
 
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe ConnectOnline-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
e-teaching.org
 
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausErp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Dedagroup
 
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
Nico Orschel
 
EU Codeweek Austria Show & Tell der österreichischen Initiativen 2014
EU Codeweek Austria Show & Tell der österreichischen Initiativen 2014 EU Codeweek Austria Show & Tell der österreichischen Initiativen 2014
EU Codeweek Austria Show & Tell der österreichischen Initiativen 2014
WerdeDigital.at - Institut zur Förderung digitaler Mediennutzung
 
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...
Marc Müller
 
dachnug51 - Business Adapter in Volt MX Foundry.pdf
dachnug51 - Business Adapter in Volt MX Foundry.pdfdachnug51 - Business Adapter in Volt MX Foundry.pdf
dachnug51 - Business Adapter in Volt MX Foundry.pdf
DNUG e.V.
 

Ähnlich wie Testgetriebene Entwicklung multimodaler Anwendungen (20)

Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010Call Center Lösungen 2010
Call Center Lösungen 2010
 
Moz Community Opensource Meeting
Moz Community Opensource MeetingMoz Community Opensource Meeting
Moz Community Opensource Meeting
 
Mobile Learning with Adobe Flash
Mobile Learning with Adobe FlashMobile Learning with Adobe Flash
Mobile Learning with Adobe Flash
 
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
 
2016 - Datenbrillen im digitalen Ökosystem / WalkIn-Lab.
2016 - Datenbrillen im digitalen Ökosystem / WalkIn-Lab.2016 - Datenbrillen im digitalen Ökosystem / WalkIn-Lab.
2016 - Datenbrillen im digitalen Ökosystem / WalkIn-Lab.
 
3.3 Kofax Partner Connect 2013 - Kofax Storyboards - Technical Overview and D...
3.3 Kofax Partner Connect 2013 - Kofax Storyboards - Technical Overview and D...3.3 Kofax Partner Connect 2013 - Kofax Storyboards - Technical Overview and D...
3.3 Kofax Partner Connect 2013 - Kofax Storyboards - Technical Overview and D...
 
Top 10 Internet Trends 2004
Top 10 Internet Trends 2004Top 10 Internet Trends 2004
Top 10 Internet Trends 2004
 
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
 
Intel XDK: Cross-Plattform Entwicklung – Apps Entwickeln für alle Plattformen...
Intel XDK: Cross-Plattform Entwicklung – Apps Entwickeln für alle Plattformen...Intel XDK: Cross-Plattform Entwicklung – Apps Entwickeln für alle Plattformen...
Intel XDK: Cross-Plattform Entwicklung – Apps Entwickeln für alle Plattformen...
 
WTC 2019 – Flutter
WTC 2019 – FlutterWTC 2019 – Flutter
WTC 2019 – Flutter
 
Zertifizierter projektmanager verfügbar
Zertifizierter projektmanager verfügbarZertifizierter projektmanager verfügbar
Zertifizierter projektmanager verfügbar
 
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdfDACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
 
Vorteil: Wissen. Collaboration Solutions für Wissensmanagement in Echtzeit
Vorteil: Wissen. Collaboration Solutions für Wissensmanagement in EchtzeitVorteil: Wissen. Collaboration Solutions für Wissensmanagement in Echtzeit
Vorteil: Wissen. Collaboration Solutions für Wissensmanagement in Echtzeit
 
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe ConnectOnline-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
 
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinausErp in der zukunft: über die funktionen hinaus
Erp in der zukunft: über die funktionen hinaus
 
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
 
EU Codeweek Austria Show & Tell der österreichischen Initiativen 2014
EU Codeweek Austria Show & Tell der österreichischen Initiativen 2014 EU Codeweek Austria Show & Tell der österreichischen Initiativen 2014
EU Codeweek Austria Show & Tell der österreichischen Initiativen 2014
 
PlaceCam 3
PlaceCam 3PlaceCam 3
PlaceCam 3
 
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...
 
dachnug51 - Business Adapter in Volt MX Foundry.pdf
dachnug51 - Business Adapter in Volt MX Foundry.pdfdachnug51 - Business Adapter in Volt MX Foundry.pdf
dachnug51 - Business Adapter in Volt MX Foundry.pdf
 

Testgetriebene Entwicklung multimodaler Anwendungen

  • 1. Testgetriebene Entwicklung multimodaler Anwendungen Raphael Groner ISTQB® Certified Tester Bachelor of Science Produktionsmanagement Fachinformatiker (IHK) - Anwendungsentwicklung http://www.xing.com/profile/Raphael_Groner  voice-mediator @ email.de http://www.jvoicexml.org 20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 1
  • 2. Agenda 1.Technische Kommunikation 2.Einsatzbereiche 3.MMI als Standard 4.Anforderungen 5.Testen 6.Demo 7. Q&A 20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 2
  • 3. 1.Technische Kommunikation * Tasten, 19-20.Jhd. B. Preim, Entwicklung interaktiver Systeme, 1999 Grafiken und Touch, 21.Jdh. Apple Siri, iPhone6, 2014 + Funktionalität durch Interaktion + 20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 3
  • 4. 2.Einsatzbereiche von MMI • Logistik: „Pick by Voice  Kommission und Inventur  Sprachgesteuerte Weisung  Kontrolle mit Prüfkennung • Entertainment  Multimedia & Games  Social Networks  Microsoft Kinect • Auskunftssysteme  Dt. Bahn, Börse, Wetter, …  Call Center: „FAQ“  Navigationsgeräte  Monitoring von Tieren • Home Automation  DIY Automation Project 20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 4
  • 5. 3.MMI als Standard • Wozu?’ Kommunikationstheorie Natürliche Sprache und formalisierte Sprachen Interaktion zwischen Mensch & Maschine Wie interagieren Maschinen untereinander? • VoiceXML als eigener W3C und XML-Standard Version 2.1 ist aktuell Version 3.0 im Entwurf Deployment wie HTML Editoren, Generatoren VoiceXML Forum 20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 5
  • 6. 4.Anforderungen  Textschnittstelle verfügbar (VoiceXML)  Automatisierbarkeit & Skriptfähigkeit  Validierung von Eingaben und Ausgaben  Eingaben mittels Tasten oder Aussprache  Ausgaben mit Betonungen und Dialekte  Ausgabe auf Bestandteile prüfen  Kombination von Bedingungen  Verzögern von Eingaben durch „Timeout“  … 20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 6
  • 7. 5.a)Testen im Prozess http://www.scrum-kompakt.de 20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 7
  • 8. 5.b)Testansätze • Javascript’ Voxeo Phono • C/C++’ OpenVXI, publicVoiceXML, … • Last/Penetration’ Voice Prover, PAGI, … • „Flow objects“’ SpeakRight • Java’ JVoiceXML mit JUnit 20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 8
  • 9. 6.Demo <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> <vxml xmlns="http://www.w3.org/2001/vxml" version="2.1"> <form> <field name="answer"> <grammar src="yesno.srgs" type="application/srgs+xml"/> <prompt>Do you like this example?</prompt> <filled> <if cond="answer=='yes'"> You like this example. <else/> You do not like this example. </if> </filled> </field> </form> </vxml> 20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 9
  • 10. 7.Q&A 20.10.2014 M2M Summit 2014, Düsseldorf Folie 10