SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
systemd im Alltag
16. April 2016
Bernd Müller
Linux/OpenSource Consultant & Trainer
B1 Systems GmbH
mueller@b1-systems.de
B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting,Training, Support & Development
Vorstellung B1 Systems
gegründet 2004
primär Linux/Open Source-Themen
national & international tätig
fast 100 Mitarbeiter
unabhängig von Soft- und Hardware-Herstellern
Leistungsangebot:
Beratung & Consulting
Support
Entwicklung
Training
Betrieb
Lösungen
dezentrale Strukturen
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 2 / 68
Schwerpunkte
Virtualisierung (XEN, KVM & RHEV)
Systemmanagement (Spacewalk, Red Hat Satellite, SUSE
Manager)
Konfigurationsmanagement (Puppet & Chef)
Monitoring (Nagios & Icinga)
IaaS Cloud (Native OpenStack & SUSE Cloud & Red Hat
OpenStack Platform)
Hochverfügbarkeit (Pacemaker)
Shared Storage (GPFS, OCFS2, DRBD & CEPH)
Dateiaustausch (ownCloud)
Paketierung (Open Build Service)
Administratoren oder Entwickler zur Unterstützung des Teams
vor Ort
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 3 / 68
Vorstellung Bernd Müller
ausgebildeter Fachinformatiker-Systemintegration
Teil der B1-Crew seit 03/2009
Linux/Unix Consultant und Trainer
Vortrag auf der LIT 2010 über Datenverschlüsselung
Vortragslink https://www.luga.de/Angebote/Vortraege/
Verschluesselung_LIT_2010
Vortrag auf der LIT 2014 über ownCloud
Vortragslink https:
//www.luga.de/Angebote/Vortraege/ownCloud_II_LIT_2014
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 4 / 68
Übersicht
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 5 / 68
Übersicht
old and well-hung
new hotness - Was ist systemd?
systemd Informationen
SysVinit vs systemd
Runlevel
Power Management
Service Management
Hostname
Journal vs Logging
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 6 / 68
Übersicht
systemd
On demand
Automount
Remote
Analyse
Netzwerk
Timer
Links
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 7 / 68
old and well-hung
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 8 / 68
old and well-hung
SysVinit
Upstart
OpenRC
...
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 9 / 68
new hotness - Was ist systemd?
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 10 / 68
Was ist systemd?
System und Service Manager für Linux
erstmals erschienen im April 2010
kompatibel mit SysV und LSB Init Skripten
Parallelisierungsfähig unter Verwendung von Sockets und D-Bus
(Sockets halten Verbindung mit Programmen bei abgestürztem
Dienst)
on-demand Starten von Daemons
Kontrolle der Prozesse unter Verwendung von Linux control
groups
Verwalten von Mount und Automount Points
Remote-Verwaltung via SSH
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 11 / 68
Was ist systemd?
Servicekonfiguration unter /usr/lib/systemd/system/
beim bootfest machen wird ein Link der Servicekonfiguration
nach /etc/systemd/system/target.wants gesetzt
selber geschriebene Servicekonfigurationen werden unter
/etc/systemd/system/ gespeichert
Netzwerkkonfiguration unter /etc/systemd/network/
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 12 / 68
systemd Informationen
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 13 / 68
systemd Informationen
DBus /etc/dbus-1/system.d/ & /usr/share/dbus-1/
PAM /etc/pam.d/systemd-user
sysctl /etc/sysctl.d/
systemd /etc/systemd/
systemd generische Konfigurationen /usr/lib/systemd/system/
tmpfiles /etc/tmpfiles.d/, /usr/lib/tmpfiles.d und /run/tmpfiles.d
Kernel Install /usr/lib/kernel/install.d/
Load Modules /usr/lib/modules-load.d/
Udev Rules /usr/lib/udev/rules.d/
DOC /usr/share/doc/packages/systemd
Polkit/PolicyKit /usr/share/polkit-1/actions/
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 14 / 68
systemd Units
systemd erkennt die Units an der Endung
.service Hintergrunddienste
.mount Dateisysteme
.automount Dateisysteme bei Zugriff
.path überwacht via Inotify Dateien und Verzeichnisse und startet bei Zugriff
diese Unit
.socket Startet einen oder mehrere Sockets, sobald Zugriff auf einen Socket wird
der dazugehörige Service gestartet, ähnlich inetd
.target Aufruf anderer Units, vergleichbar mit den Runlevel
.timer arbeitet ähnlich Cron und startet .service zu bestimmten Zeiten
.device Von udev erstellte Pseudo-Units für Abhängigkeiten
.nspawn zur Konfiguration von nspawns
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 15 / 68
systemd Units
systemd erkennt die Units an der Endung
.network Netzwerkkonfiguration
.netdev Konfiguration virtueller Netzwerkinterfaces
.link Link-Konfiguration in /etc/systemd/network
.negative|positive Konfiguration für DNSSEC (dnssec-trust-anchors.d (5))
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 16 / 68
SysVinit vs systemd(229)
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 17 / 68
systemd - Runlevel
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 18 / 68
Runlevel
Runlevel
systemd SysVinit
Derzeitiges Runlevel systemctl get-default runlevel
In Runlevel wechseln systemctl isolate
graphical.target
init/telinit 5
Default Runlevel einstellen systemctl set-default
graphical.target
vim /etc/inittab
System halt poweroff.target 0
Single user mode rescue.target 1,s,single
Multi user multi-user.target 2
Multi user mit Netzwerk multi-user.target 3
Experimental multi-user.target 4
Multi user, Netzwerk, graphical graphical.target 5
Reboot reboot.target 6
Emergency emergency.target emergency
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 19 / 68
systemd - Power Management
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 20 / 68
Power Management
Power Management
systemd SysVinit
Herunterfahren systemctl poweroff shutdown -h now/halt/init 0
Neustarten systemctl reboot shutdown -r now/reboot/init 6
Suspend/Hybernate systemctl suspend/hibernate pm-suspend/pm-hibernate
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 21 / 68
systemd - Service Management
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 22 / 68
Service Management
Service Management
systemd SysVinit
Dienst starten systemctl start
httpd(.service)
/etc/init.d/httpd start
service httpd start
Dienst stoppen systemctl stop
httpd(.service)
/etc/init.d/httpd stop
service httpd stop
Dienst neustarten systemctl restart
httpd(.service)
/etc/init.d/httpd restart
service httpd restart
Dienst neuladen systemctl reload
httpd(.service)
/etc/init.d/httpd reload
service httpd reload
Dienst Status systemctl status
httpd(.service)
/etc/init.d/httpd status
service httpd status
Dienst automatisch starten systemctl enable
httpd(.service)
chkconfig httpd on
Dienst nicht automatisch star-
ten
systemctl disable
httpd(.service)
chkconfig httpd off
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 23 / 68
Service Management
Service Management
systemd SysVinit
Status der automatisch starten-
den Dienste
systemctl is-enabled
httpd(.service)
chkconfig -l httpd
Status der installierten Dienste systemctl list-unit-files chkconfig -l
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 24 / 68
Service Management
Service Management
systemd SysVinit
Alle fehlgeschlagenen Dienste
listen
systemctl --(state=)failed for Schleife über alle Dienst und
grep
Reset fehlgeschlagene Dienste systemctl reset-failed
PATTERN
for Schleife über alle Dienste,
grep, restart
Dienste maskieren systemctl mask (--runtime)
(--now) httpd(.service)
—
Dienste demaskieren systemctl unmask
httpd(.service)
—
Dienstekonfiguration neu einle-
sen
systemctl daemon-reload chkconfig httpd --add
Hilfe anzeigen systemctl help
httpd(.service)/PID
—
Abhängigkeiten anzeigen systemctl list-dependencies
httpd(.service)
—
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 25 / 68
systemd - Hostname
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 26 / 68
Hostname
Hostname
systemd SysVinit
Derzeitiger Hostname hostnamectl (status) hostname (-f)
Hostname setzen hostnamectl set-hostname
vm.lit2016.aux
hostname vm.lit2016.aux
„Pretty“ Hostname hostnamectl set-hostname
–pretty „VM für den LIT 2016“
—
„Static“ Hostname hostnamectl set-hostname
–static vm
—
„Transient“ Hostname hostnamectl set-hostname
–transient vm-net
—
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 27 / 68
Hostname
„Pretty“
beschreibt einen frei wählbaren Namen mit sehr wenigen
Restriktionen und wird unter /etc/machine-info gespeichert.
„Static“
ist derjenige, welche beim Starten des Computers dem Kernel
übergeben wird und wird unter /etc/hostname abgelegt.
„Transient“
wird als Fallback aus der Netzwerkkonfiguration bezogen.
Die beiden letzten Namen haben die Restriktion, welche für Internet Domänen gilt.
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 28 / 68
Hostname
hostnamectl set-icon-name computer-laptop
Setzt den System Icon Namen, welcher von grafischen
Anwendungen ausgewertet werden kann zum Anzeigen des
eigenen Systems. Icon Naming Specification
hostnamectl set-chassis laptop
Folgende Chassis Typen gibt es desktop, laptop, server, tablet,
handset, watch, embedded, vm und container.
hostnamectl set-deployment production
Als Deployment Umgebungen können folgende Werte gesetzt
werden, development, integration, staging und production.
hostnamectl set-location „World, Europe, Germany, Augsburg,
Friedbergerstr. 2, Raum C„
Hierbei darf alles eingegeben werden und beschreibt den
Standort des Betriebssystems.
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 29 / 68
systemd - Journal vs Logging
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 30 / 68
Journal vs Logging
Journal vs Logging
systemd SysVinit
Alle Logeinträge in Echtzeit ver-
folgen
journalctl -f tail -f /var/log/*
/var/log/httpd/*
Logeinträge zu einem bestimm-
ten Dienst verfolgen
journalctl -f -u httpd tail -f /var/log/httpd/* tail
-f /var/log/messages | grep
httpd
Alle Logeinträge seit dem letz-
ten Systemstart
journalctl -b grep nach jünger als uptime
Alle Logeinträge eines Dienstes
seit dem letzten Systemstart
journalctl -b -u httpd grep nach jünger als uptime und
dem Dienst
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 31 / 68
systemd
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 32 / 68
systemd - On demand
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 33 / 68
systemd - On demand
systemd Socket Activation ist vergleichbar mit inetd/xinetd und
startet bei Bedarf einen Dienst. Dies wird ermöglicht, indem für einen
Dienst ein Socket geöffnet wird, der den eigentlichen Dienst bei einer
Anfrage startet. Dazu muss der Socket gestartet werden
Socket Unit
systemctl start org.cups.cupsd.socket
systemctl enable org.cups.cupsd.socket
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 34 / 68
systemd - On demand
Socket Unit
/usr/lib/systemd/system/org.cups.cupsd.socket
[Unit]
Description=CUPS Scheduler
[Socket]
ListenStream=/run/cups/cups.sock
[Install]
WantedBy=sockets.target
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 35 / 68
systemd - On demand
Service Unit
/usr/lib/systemd/system/org.cups.cupsd.service
[Unit]
Description=CUPS Scheduler
Documentation=man:cupsd(8)
[Service]
ExecStart=/usr/bin/cupsd -l
Type=simple
[Install]
Also=org.cups.cupsd.socket org.cups.cupsd.path
WantedBy=printer.target
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 36 / 68
systemd - Automount
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 37 / 68
systemd - Automount
Das automatische Einbinden kann mit systemd auf zwei Arten
gemacht werden. Da systemd die /etc/fstab einliest und Mount
Units erzeugt, kann dies über die Mountoptionen eingerichtet werden.
/etc/fstab
UUID=1865c6d8-aa95-4789-b7a4-e9ad38b2377c /mnt/ssd ext4 x-systemd.automount,noauto 0 1
Die automatisch erzeugten Mount Units sind unter
/run/systemd/generator zu finden.
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 38 / 68
systemd - Automount
Die zweite Art ist über das Anlegen eines Mount und eines
Automount Units möglich. Dazu wird der Eintrag in der /etc/fstab
wie folgt verarbeitet
/etc/fstab
#UUID=1865c6d8-aa95-4789-b7a4-e9ad38b2377c /mnt/ssd ext4 defaults 0 1
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 39 / 68
systemd - Automount
Mount Unit
/etc/systemd/system/mnt-ssd.mount
[Unit]
Description=Mount for external SSD
[Mount]
What=/dev/disk/by-uuid/1865c6d8-aa95-4789-b7a4-e9ad38b2377c
Where=/mnt/ssd
Type=ext4
Options=defaults
[Install]
WantedBy=multi-user.target
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 40 / 68
systemd - Automount
Automount Unit
cp /etc/systemd/system/mnt-ssd.mount /etc/systemd/system/mnt-ssd.automount
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 41 / 68
systemd - Automount
Automount Unit
[Unit]
Description=Automount for external SSD
[Automount]
Where=/mnt/ssd
TimeoutIdleSec=60
[Install]
WantedBy=multi-user.target
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 42 / 68
systemd - Automount
Aktiviere Automount Unit
systemctl daemon-reload
systemctl enable mnt-ssd.automount
systemctl start mnt-ssd.automount
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 43 / 68
systemd - Automount
Prüfe Automount Unit
mount
lsblk
ls
mount
lsblk
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 44 / 68
systemd - Remote
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 45 / 68
systemd - Remote
Remote über das Netzwerk
systemctl -H hostname (status)
systemctl -H hostname get-default
systemctl -H hostname poweroff
hostnamectl -H hostname (Machine/Boot ID Bug)
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 46 / 68
systemd - Remote
Remote lokale Container
systemctl -M containername (status)
systemctl -M containername get-default
hostnamectl -M containername
journalctl -M containername -f
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 47 / 68
systemd - Analyse
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 48 / 68
systemd - Analyse
systemd-analyze (time): zeigt die Kernel und Userspace Zeit
des Systemstarts an
systemd-analyze blame: zeit alle Dienste und deren Startzeit
an
systemd-analyze critical-chain: zeigt in einer
Baumstruktur die zeitkritischen Einheiten einer Reihe
systemd-analyze plot > /dev/shm/local.svg: erstellt eine
SVG Grafik des Systemstarts
systemd-analyze plot -H 192.168.122.184 >
/dev/shm/remote.svg: erstellt die SVG Grafik eines
Remotesystems
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 49 / 68
systemd - Analyse
folgenden Eintrag dem Kernel übergeben
init=/usr/lib/systemd/systemd-bootchart und es werden
folgende Daten gesammelt
CPU Last
HDD IO Last
RAM Auslastung
Informationen zu den einzelnen Prozessen
Konfigurationsdatei /etc/systemd/bootchart.conf
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 50 / 68
systemd - Netzwerk
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 51 / 68
systemd - Netzwerk
Die Netzwerkfunktionalität in systemd wird über systemd-networkd
und systemd-resolved gestartet. Folgender Link muss angelegt
werden:
resolv.conf
ln -s /run/systemd/resolve/resolv.conf /etc/resolv.conf
systemd-resolved kann über zwei Wege konfiguriert werden.
Entweder global über /etc/systemd/resolved.conf oder direkt in
der Netzwerkkonfiguration /etc/systemd/network/*.network.
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 52 / 68
systemd - Netzwerk
DHCP
/etc/systemd/network/enp1s0.network
[Match]
Name=enp1s0
[Network]
DHCP=yes
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 53 / 68
systemd - Netzwerk
Statische Konfiguration
/etc/systemd/network/enp1s0.network
[Match]
Name=enp1s0
[Network]
Address=192.168.122.184/24
Gateway=192.168.122.1
DNS=192.168.122.1
Domains=aux
[Link]
MTUBytes=1500
MACAddress=XX:XX:XX:XX:XX:XX
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 54 / 68
systemd - Netzwerk
Bond Kernel
/etc/modprobe.d/bonding.conf
options bonding mode=802.3ad miimon=100
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 55 / 68
systemd - Netzwerk
Bond NICs
/etc/systemd/network/10-create-bond0.network
[Match]
Name=eno*/eno1 enp1s0
[Network]
Bond=bond0
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 56 / 68
systemd - Netzwerk
Bond virtuelles Netzwerkinterface
/etc/systemd/network/20-setup-bond0.netdev
[NetDev]
Name=bond0
Kind=bond
[Bond]
Mode=802.3ad
LACPTransmitRate=fast
MIIMonitorSec=1s
UpDelaySec=2s
DownDelaySec=8s
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 57 / 68
systemd - Netzwerk
Bond Netzwerkkonfiguration
/etc/systemd/network/30-IP-bond0.network
[Match]
Name=bond0
[Network]
Address=192.168.122.2/24
Gateway=192.168.122.1
DNS=192.168.122.1
Domains=lit2016.aux
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 58 / 68
systemd - Timer
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 59 / 68
systemd - Timer
Die systemd Funktionalität Timer ist vergleichbar mit Cron und wird
am Beispiel von logrotate erklärt.
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 60 / 68
systemd - Timer
Service Unit
/usr/lib/systemd/system/logrotate.service
[Unit]
Description=Rotate log files
[Service]
Type=oneshot
ExecStart=/usr/bin/logrotate /etc/logrotate.conf
Nice=19
IOSchedulingClass=best-effort
IOSchedulingPriority=7
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 61 / 68
systemd - Timer
Timer Unit
/usr/lib/systemd/system/logrotate.timer
[Unit]
Description=Daily rotation of log files
[Timer]
OnCalendar=daily
AccuracySec=12h
Persistent=true
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 62 / 68
systemd - Timer
Aktiviere Timer Unit
systemctl start logrotate.timer
systemctl enable logrotate.timer
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 63 / 68
systemd - Timer
systemctl list-timers --all
NEXT LEFT LAST PASSED UNIT
Sun 2016-04-10 00:00:00 CEST 1h 3min left Sat 2016-04-09 13:20:00 CEST 9h ago logrotate.timer
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 64 / 68
Linksammlung
offizielle systemd Webseite
https://www.freedesktop.org/wiki/Software/systemd/
Lennart Poetterings Blog über systemd
http:
//0pointer.de/blog/projects/systemd-for-admins-1.html
Chaos Radio Express (CRE) 209 Das Linux System Podcast mit
Lennart Poettering
http://cre.fm/cre209-das-linux-system
Icon Naming Specification
http://standards.freedesktop.org/icon-naming-spec/
icon-naming-spec-latest.html
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 65 / 68
Linksammlung
802.3ad - LACP
http://ieeexplore.ieee.org/servlet/opac?punumber=6867
Vortrag auf der LIT 2010 über Datenverschlüsselung
https://www.luga.de/Angebote/Vortraege/
Verschluesselung_LIT_2010
Vortrag auf der LIT 2014 über ownCloud
https:
//www.luga.de/Angebote/Vortraege/ownCloud_II_LIT_2014
B1 Systems GmbH systemd im Alltag 66 / 68
Fragen?
B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting,Training, Support & Development
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an info@b1-systems.de
oder +49 (0)8457 - 931096
B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting,Training, Support & Development

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

03 report
03 report03 report
03 reportjb3004
 
Bits and Bytes im Flow - Netzwerk im Wandel der Zeit
Bits and Bytes im Flow - Netzwerk im Wandel der ZeitBits and Bytes im Flow - Netzwerk im Wandel der Zeit
Bits and Bytes im Flow - Netzwerk im Wandel der Zeit
B1 Systems GmbH
 
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and SpaceSoftwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
B1 Systems GmbH
 
Entwicklungsumgebungen mit Vagrant
Entwicklungsumgebungen mit VagrantEntwicklungsumgebungen mit Vagrant
Entwicklungsumgebungen mit Vagrant
B1 Systems GmbH
 
Salt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
Salt - A Scalable Systems Management Solution for DatacentersSalt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
Salt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
B1 Systems GmbH
 
Cmmi real
Cmmi realCmmi real
Configuración del directorio activo
Configuración del directorio activoConfiguración del directorio activo
Configuración del directorio activo
Yadira18
 
End of the Road - Facing Current Scaling Limits within OpenStack
End of the Road - Facing Current Scaling Limits within OpenStackEnd of the Road - Facing Current Scaling Limits within OpenStack
End of the Road - Facing Current Scaling Limits within OpenStack
B1 Systems GmbH
 
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and SpaceSoftwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
B1 Systems GmbH
 
SKALA DAN JARAK
SKALA DAN JARAKSKALA DAN JARAK
SKALA DAN JARAKarilmeran
 
Openstack im unternehmerischen Einsatz
Openstack im unternehmerischen EinsatzOpenstack im unternehmerischen Einsatz
Openstack im unternehmerischen Einsatz
B1 Systems GmbH
 
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und EntwicklungsumgebungenOpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
B1 Systems GmbH
 
Bykowski writing for_web20091128
Bykowski writing for_web20091128Bykowski writing for_web20091128
Bykowski writing for_web20091128publicrepublic2012
 
Cohousing Projects Algemene Vergadering 2015
Cohousing Projects Algemene Vergadering 2015Cohousing Projects Algemene Vergadering 2015
Cohousing Projects Algemene Vergadering 2015
Federico Bisschop
 
Btrfs - das Dateisystem der Zukunft?
Btrfs - das Dateisystem der Zukunft?Btrfs - das Dateisystem der Zukunft?
Btrfs - das Dateisystem der Zukunft?
B1 Systems GmbH
 
Mihreteab w gebriel seminar
Mihreteab w gebriel seminarMihreteab w gebriel seminar
Mihreteab w gebriel seminar
Mihreteab F
 
Mercados
MercadosMercados
Mercados
digitalodgt
 
Practicas
PracticasPracticas
Practicas
Yadira18
 
CMMI
CMMICMMI

Andere mochten auch (20)

03 report
03 report03 report
03 report
 
Bits and Bytes im Flow - Netzwerk im Wandel der Zeit
Bits and Bytes im Flow - Netzwerk im Wandel der ZeitBits and Bytes im Flow - Netzwerk im Wandel der Zeit
Bits and Bytes im Flow - Netzwerk im Wandel der Zeit
 
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and SpaceSoftwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
 
Entwicklungsumgebungen mit Vagrant
Entwicklungsumgebungen mit VagrantEntwicklungsumgebungen mit Vagrant
Entwicklungsumgebungen mit Vagrant
 
Bykowski poshuk20110526
Bykowski poshuk20110526Bykowski poshuk20110526
Bykowski poshuk20110526
 
Salt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
Salt - A Scalable Systems Management Solution for DatacentersSalt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
Salt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
 
Cmmi real
Cmmi realCmmi real
Cmmi real
 
Configuración del directorio activo
Configuración del directorio activoConfiguración del directorio activo
Configuración del directorio activo
 
End of the Road - Facing Current Scaling Limits within OpenStack
End of the Road - Facing Current Scaling Limits within OpenStackEnd of the Road - Facing Current Scaling Limits within OpenStack
End of the Road - Facing Current Scaling Limits within OpenStack
 
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and SpaceSoftwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
Softwarepaketierung und Continuous Integration bei Airbus Defence and Space
 
SKALA DAN JARAK
SKALA DAN JARAKSKALA DAN JARAK
SKALA DAN JARAK
 
Openstack im unternehmerischen Einsatz
Openstack im unternehmerischen EinsatzOpenstack im unternehmerischen Einsatz
Openstack im unternehmerischen Einsatz
 
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und EntwicklungsumgebungenOpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
 
Bykowski writing for_web20091128
Bykowski writing for_web20091128Bykowski writing for_web20091128
Bykowski writing for_web20091128
 
Cohousing Projects Algemene Vergadering 2015
Cohousing Projects Algemene Vergadering 2015Cohousing Projects Algemene Vergadering 2015
Cohousing Projects Algemene Vergadering 2015
 
Btrfs - das Dateisystem der Zukunft?
Btrfs - das Dateisystem der Zukunft?Btrfs - das Dateisystem der Zukunft?
Btrfs - das Dateisystem der Zukunft?
 
Mihreteab w gebriel seminar
Mihreteab w gebriel seminarMihreteab w gebriel seminar
Mihreteab w gebriel seminar
 
Mercados
MercadosMercados
Mercados
 
Practicas
PracticasPracticas
Practicas
 
CMMI
CMMICMMI
CMMI
 

Ähnlich wie systemd im Alltag

OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und EntwicklungsumgebungenOpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
B1 Systems GmbH
 
Systemmanagement mit Puppet und Foreman
Systemmanagement mit Puppet und ForemanSystemmanagement mit Puppet und Foreman
Systemmanagement mit Puppet und Foreman
B1 Systems GmbH
 
MongoDB - Big Data mit Open Source
MongoDB - Big Data mit Open SourceMongoDB - Big Data mit Open Source
MongoDB - Big Data mit Open Source
B1 Systems GmbH
 
Lotus Foundations Workshop Teil1
Lotus Foundations Workshop Teil1Lotus Foundations Workshop Teil1
Lotus Foundations Workshop Teil1
Andreas Schulte
 
Orchestrierung einer Private Cloud mit OpenStack Heat
Orchestrierung einer Private Cloud mit OpenStack Heat Orchestrierung einer Private Cloud mit OpenStack Heat
Orchestrierung einer Private Cloud mit OpenStack Heat
B1 Systems GmbH
 
OSMC 2008 | Nagios Hochverfügbar mit hearbeat V2 by Jan Dennis Bungart
OSMC 2008 | Nagios Hochverfügbar mit hearbeat V2 by Jan Dennis BungartOSMC 2008 | Nagios Hochverfügbar mit hearbeat V2 by Jan Dennis Bungart
OSMC 2008 | Nagios Hochverfügbar mit hearbeat V2 by Jan Dennis Bungart
NETWAYS
 
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware Monitoring
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware MonitoringOSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware Monitoring
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware Monitoring
NETWAYS
 
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-Monitorings
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-MonitoringsOSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-Monitorings
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-Monitorings
NETWAYS
 
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Ulrich Krause
 
SLAC 2008 RPMs selber bauen
SLAC 2008 RPMs selber bauenSLAC 2008 RPMs selber bauen
SLAC 2008 RPMs selber bauen
Schlomo Schapiro
 
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
B1 Systems GmbH
 
Atmel AVR RISC μC unter GNU/Linux programmieren
Atmel AVR RISC μC unter GNU/Linux programmierenAtmel AVR RISC μC unter GNU/Linux programmieren
Atmel AVR RISC μC unter GNU/Linux programmieren
rzbrk
 
C/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino DevelopersC/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino Developers
Ulrich Krause
 
Azure Notebooks
Azure NotebooksAzure Notebooks
Azure Notebooks
TEitelberg
 
Docker und Virtualisierung - Container Use Cases für eine isolierte, performa...
Docker und Virtualisierung - Container Use Cases für eine isolierte, performa...Docker und Virtualisierung - Container Use Cases für eine isolierte, performa...
Docker und Virtualisierung - Container Use Cases für eine isolierte, performa...
B1 Systems GmbH
 
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machen
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machenDomino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machen
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machen
Belsoft
 
AdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 PerformanceAdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 Performance
Ulrich Krause
 
OSDC 2013 | The truth is in the logs by Jan Doberstein
OSDC 2013 | The truth is in the logs by Jan DobersteinOSDC 2013 | The truth is in the logs by Jan Doberstein
OSDC 2013 | The truth is in the logs by Jan Doberstein
NETWAYS
 
Nagios Conference 2007 | Aufbau eines hochverfügbaren Nagios Clusters by Mart...
Nagios Conference 2007 | Aufbau eines hochverfügbaren Nagios Clusters by Mart...Nagios Conference 2007 | Aufbau eines hochverfügbaren Nagios Clusters by Mart...
Nagios Conference 2007 | Aufbau eines hochverfügbaren Nagios Clusters by Mart...
NETWAYS
 
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
Digicomp Academy AG
 

Ähnlich wie systemd im Alltag (20)

OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und EntwicklungsumgebungenOpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
OpenStack und Heat - Standardisierte Test- und Entwicklungsumgebungen
 
Systemmanagement mit Puppet und Foreman
Systemmanagement mit Puppet und ForemanSystemmanagement mit Puppet und Foreman
Systemmanagement mit Puppet und Foreman
 
MongoDB - Big Data mit Open Source
MongoDB - Big Data mit Open SourceMongoDB - Big Data mit Open Source
MongoDB - Big Data mit Open Source
 
Lotus Foundations Workshop Teil1
Lotus Foundations Workshop Teil1Lotus Foundations Workshop Teil1
Lotus Foundations Workshop Teil1
 
Orchestrierung einer Private Cloud mit OpenStack Heat
Orchestrierung einer Private Cloud mit OpenStack Heat Orchestrierung einer Private Cloud mit OpenStack Heat
Orchestrierung einer Private Cloud mit OpenStack Heat
 
OSMC 2008 | Nagios Hochverfügbar mit hearbeat V2 by Jan Dennis Bungart
OSMC 2008 | Nagios Hochverfügbar mit hearbeat V2 by Jan Dennis BungartOSMC 2008 | Nagios Hochverfügbar mit hearbeat V2 by Jan Dennis Bungart
OSMC 2008 | Nagios Hochverfügbar mit hearbeat V2 by Jan Dennis Bungart
 
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware Monitoring
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware MonitoringOSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware Monitoring
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware Monitoring
 
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-Monitorings
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-MonitoringsOSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-Monitorings
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-Monitorings
 
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1Keine Angst vor Sametime 8.5.1
Keine Angst vor Sametime 8.5.1
 
SLAC 2008 RPMs selber bauen
SLAC 2008 RPMs selber bauenSLAC 2008 RPMs selber bauen
SLAC 2008 RPMs selber bauen
 
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
Docker - Automatisches Deployment für Linux-Instanzen
 
Atmel AVR RISC μC unter GNU/Linux programmieren
Atmel AVR RISC μC unter GNU/Linux programmierenAtmel AVR RISC μC unter GNU/Linux programmieren
Atmel AVR RISC μC unter GNU/Linux programmieren
 
C/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino DevelopersC/ C++ for Notes & Domino Developers
C/ C++ for Notes & Domino Developers
 
Azure Notebooks
Azure NotebooksAzure Notebooks
Azure Notebooks
 
Docker und Virtualisierung - Container Use Cases für eine isolierte, performa...
Docker und Virtualisierung - Container Use Cases für eine isolierte, performa...Docker und Virtualisierung - Container Use Cases für eine isolierte, performa...
Docker und Virtualisierung - Container Use Cases für eine isolierte, performa...
 
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machen
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machenDomino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machen
Domino 9 - jetzt mit integrierten Features, die das Admin-Leben leichter machen
 
AdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 PerformanceAdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 Performance
 
OSDC 2013 | The truth is in the logs by Jan Doberstein
OSDC 2013 | The truth is in the logs by Jan DobersteinOSDC 2013 | The truth is in the logs by Jan Doberstein
OSDC 2013 | The truth is in the logs by Jan Doberstein
 
Nagios Conference 2007 | Aufbau eines hochverfügbaren Nagios Clusters by Mart...
Nagios Conference 2007 | Aufbau eines hochverfügbaren Nagios Clusters by Mart...Nagios Conference 2007 | Aufbau eines hochverfügbaren Nagios Clusters by Mart...
Nagios Conference 2007 | Aufbau eines hochverfügbaren Nagios Clusters by Mart...
 
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
System Center Configuration Manager with Azure, Intune and Application Manage...
 

Mehr von B1 Systems GmbH

Android mit Google Befreiung, PlayStore Apps im eigenen Repo
Android mit Google Befreiung, PlayStore Apps im eigenen RepoAndroid mit Google Befreiung, PlayStore Apps im eigenen Repo
Android mit Google Befreiung, PlayStore Apps im eigenen Repo
B1 Systems GmbH
 
Ambilight, Raspberry Pi, Ubuntu & Hyperion
Ambilight, Raspberry Pi, Ubuntu & HyperionAmbilight, Raspberry Pi, Ubuntu & Hyperion
Ambilight, Raspberry Pi, Ubuntu & Hyperion
B1 Systems GmbH
 
B1 Thin Client Management bei der Fraport AG
B1 Thin Client Management bei der Fraport AGB1 Thin Client Management bei der Fraport AG
B1 Thin Client Management bei der Fraport AG
B1 Systems GmbH
 
Salt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
Salt - A Scalable Systems Management Solution for DatacentersSalt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
Salt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
B1 Systems GmbH
 
Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker
Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit DockerAusrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker
Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker
B1 Systems GmbH
 
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStackSimplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
B1 Systems GmbH
 
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStackSimplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
B1 Systems GmbH
 
E-Mail-Verschlüsselung mit GnuPG
E-Mail-Verschlüsselung mit GnuPGE-Mail-Verschlüsselung mit GnuPG
E-Mail-Verschlüsselung mit GnuPG
B1 Systems GmbH
 
Some Bashing II - Mit der Kommandozeile Abläufe automatisieren
Some Bashing II - Mit der Kommandozeile Abläufe automatisierenSome Bashing II - Mit der Kommandozeile Abläufe automatisieren
Some Bashing II - Mit der Kommandozeile Abläufe automatisieren
B1 Systems GmbH
 
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SEOpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
B1 Systems GmbH
 
Ceph - Software Defined Storage für die Cloud
Ceph - Software Defined Storage für die CloudCeph - Software Defined Storage für die Cloud
Ceph - Software Defined Storage für die Cloud
B1 Systems GmbH
 
Migrating deployment processes and Continuous Integration at SAP SE
Migrating deployment processes and Continuous Integration at SAP SEMigrating deployment processes and Continuous Integration at SAP SE
Migrating deployment processes and Continuous Integration at SAP SE
B1 Systems GmbH
 
Klein, aber oho - Continuous Delivery von Micro Applications mit Jenkins, Doc...
Klein, aber oho - Continuous Delivery von Micro Applications mit Jenkins, Doc...Klein, aber oho - Continuous Delivery von Micro Applications mit Jenkins, Doc...
Klein, aber oho - Continuous Delivery von Micro Applications mit Jenkins, Doc...
B1 Systems GmbH
 
Lifecycle Management mit Puppet und Foreman
Lifecycle Management mit Puppet und ForemanLifecycle Management mit Puppet und Foreman
Lifecycle Management mit Puppet und Foreman
B1 Systems GmbH
 
DevOps environment with OpenStack and NetApp
DevOps environment with OpenStack and NetAppDevOps environment with OpenStack and NetApp
DevOps environment with OpenStack and NetApp
B1 Systems GmbH
 
Images for the Clouds with KIWI & OBS
Images for the Clouds with KIWI & OBSImages for the Clouds with KIWI & OBS
Images for the Clouds with KIWI & OBS
B1 Systems GmbH
 

Mehr von B1 Systems GmbH (16)

Android mit Google Befreiung, PlayStore Apps im eigenen Repo
Android mit Google Befreiung, PlayStore Apps im eigenen RepoAndroid mit Google Befreiung, PlayStore Apps im eigenen Repo
Android mit Google Befreiung, PlayStore Apps im eigenen Repo
 
Ambilight, Raspberry Pi, Ubuntu & Hyperion
Ambilight, Raspberry Pi, Ubuntu & HyperionAmbilight, Raspberry Pi, Ubuntu & Hyperion
Ambilight, Raspberry Pi, Ubuntu & Hyperion
 
B1 Thin Client Management bei der Fraport AG
B1 Thin Client Management bei der Fraport AGB1 Thin Client Management bei der Fraport AG
B1 Thin Client Management bei der Fraport AG
 
Salt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
Salt - A Scalable Systems Management Solution for DatacentersSalt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
Salt - A Scalable Systems Management Solution for Datacenters
 
Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker
Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit DockerAusrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker
Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker
 
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStackSimplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
 
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStackSimplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
Simplify and run your development environments with Vagrant on OpenStack
 
E-Mail-Verschlüsselung mit GnuPG
E-Mail-Verschlüsselung mit GnuPGE-Mail-Verschlüsselung mit GnuPG
E-Mail-Verschlüsselung mit GnuPG
 
Some Bashing II - Mit der Kommandozeile Abläufe automatisieren
Some Bashing II - Mit der Kommandozeile Abläufe automatisierenSome Bashing II - Mit der Kommandozeile Abläufe automatisieren
Some Bashing II - Mit der Kommandozeile Abläufe automatisieren
 
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SEOpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
 
Ceph - Software Defined Storage für die Cloud
Ceph - Software Defined Storage für die CloudCeph - Software Defined Storage für die Cloud
Ceph - Software Defined Storage für die Cloud
 
Migrating deployment processes and Continuous Integration at SAP SE
Migrating deployment processes and Continuous Integration at SAP SEMigrating deployment processes and Continuous Integration at SAP SE
Migrating deployment processes and Continuous Integration at SAP SE
 
Klein, aber oho - Continuous Delivery von Micro Applications mit Jenkins, Doc...
Klein, aber oho - Continuous Delivery von Micro Applications mit Jenkins, Doc...Klein, aber oho - Continuous Delivery von Micro Applications mit Jenkins, Doc...
Klein, aber oho - Continuous Delivery von Micro Applications mit Jenkins, Doc...
 
Lifecycle Management mit Puppet und Foreman
Lifecycle Management mit Puppet und ForemanLifecycle Management mit Puppet und Foreman
Lifecycle Management mit Puppet und Foreman
 
DevOps environment with OpenStack and NetApp
DevOps environment with OpenStack and NetAppDevOps environment with OpenStack and NetApp
DevOps environment with OpenStack and NetApp
 
Images for the Clouds with KIWI & OBS
Images for the Clouds with KIWI & OBSImages for the Clouds with KIWI & OBS
Images for the Clouds with KIWI & OBS
 

systemd im Alltag

  • 1. systemd im Alltag 16. April 2016 Bernd Müller Linux/OpenSource Consultant & Trainer B1 Systems GmbH mueller@b1-systems.de B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting,Training, Support & Development
  • 2. Vorstellung B1 Systems gegründet 2004 primär Linux/Open Source-Themen national & international tätig fast 100 Mitarbeiter unabhängig von Soft- und Hardware-Herstellern Leistungsangebot: Beratung & Consulting Support Entwicklung Training Betrieb Lösungen dezentrale Strukturen B1 Systems GmbH systemd im Alltag 2 / 68
  • 3. Schwerpunkte Virtualisierung (XEN, KVM & RHEV) Systemmanagement (Spacewalk, Red Hat Satellite, SUSE Manager) Konfigurationsmanagement (Puppet & Chef) Monitoring (Nagios & Icinga) IaaS Cloud (Native OpenStack & SUSE Cloud & Red Hat OpenStack Platform) Hochverfügbarkeit (Pacemaker) Shared Storage (GPFS, OCFS2, DRBD & CEPH) Dateiaustausch (ownCloud) Paketierung (Open Build Service) Administratoren oder Entwickler zur Unterstützung des Teams vor Ort B1 Systems GmbH systemd im Alltag 3 / 68
  • 4. Vorstellung Bernd Müller ausgebildeter Fachinformatiker-Systemintegration Teil der B1-Crew seit 03/2009 Linux/Unix Consultant und Trainer Vortrag auf der LIT 2010 über Datenverschlüsselung Vortragslink https://www.luga.de/Angebote/Vortraege/ Verschluesselung_LIT_2010 Vortrag auf der LIT 2014 über ownCloud Vortragslink https: //www.luga.de/Angebote/Vortraege/ownCloud_II_LIT_2014 B1 Systems GmbH systemd im Alltag 4 / 68
  • 5. Übersicht B1 Systems GmbH systemd im Alltag 5 / 68
  • 6. Übersicht old and well-hung new hotness - Was ist systemd? systemd Informationen SysVinit vs systemd Runlevel Power Management Service Management Hostname Journal vs Logging B1 Systems GmbH systemd im Alltag 6 / 68
  • 8. old and well-hung B1 Systems GmbH systemd im Alltag 8 / 68
  • 9. old and well-hung SysVinit Upstart OpenRC ... B1 Systems GmbH systemd im Alltag 9 / 68
  • 10. new hotness - Was ist systemd? B1 Systems GmbH systemd im Alltag 10 / 68
  • 11. Was ist systemd? System und Service Manager für Linux erstmals erschienen im April 2010 kompatibel mit SysV und LSB Init Skripten Parallelisierungsfähig unter Verwendung von Sockets und D-Bus (Sockets halten Verbindung mit Programmen bei abgestürztem Dienst) on-demand Starten von Daemons Kontrolle der Prozesse unter Verwendung von Linux control groups Verwalten von Mount und Automount Points Remote-Verwaltung via SSH B1 Systems GmbH systemd im Alltag 11 / 68
  • 12. Was ist systemd? Servicekonfiguration unter /usr/lib/systemd/system/ beim bootfest machen wird ein Link der Servicekonfiguration nach /etc/systemd/system/target.wants gesetzt selber geschriebene Servicekonfigurationen werden unter /etc/systemd/system/ gespeichert Netzwerkkonfiguration unter /etc/systemd/network/ B1 Systems GmbH systemd im Alltag 12 / 68
  • 13. systemd Informationen B1 Systems GmbH systemd im Alltag 13 / 68
  • 14. systemd Informationen DBus /etc/dbus-1/system.d/ & /usr/share/dbus-1/ PAM /etc/pam.d/systemd-user sysctl /etc/sysctl.d/ systemd /etc/systemd/ systemd generische Konfigurationen /usr/lib/systemd/system/ tmpfiles /etc/tmpfiles.d/, /usr/lib/tmpfiles.d und /run/tmpfiles.d Kernel Install /usr/lib/kernel/install.d/ Load Modules /usr/lib/modules-load.d/ Udev Rules /usr/lib/udev/rules.d/ DOC /usr/share/doc/packages/systemd Polkit/PolicyKit /usr/share/polkit-1/actions/ B1 Systems GmbH systemd im Alltag 14 / 68
  • 15. systemd Units systemd erkennt die Units an der Endung .service Hintergrunddienste .mount Dateisysteme .automount Dateisysteme bei Zugriff .path überwacht via Inotify Dateien und Verzeichnisse und startet bei Zugriff diese Unit .socket Startet einen oder mehrere Sockets, sobald Zugriff auf einen Socket wird der dazugehörige Service gestartet, ähnlich inetd .target Aufruf anderer Units, vergleichbar mit den Runlevel .timer arbeitet ähnlich Cron und startet .service zu bestimmten Zeiten .device Von udev erstellte Pseudo-Units für Abhängigkeiten .nspawn zur Konfiguration von nspawns B1 Systems GmbH systemd im Alltag 15 / 68
  • 16. systemd Units systemd erkennt die Units an der Endung .network Netzwerkkonfiguration .netdev Konfiguration virtueller Netzwerkinterfaces .link Link-Konfiguration in /etc/systemd/network .negative|positive Konfiguration für DNSSEC (dnssec-trust-anchors.d (5)) B1 Systems GmbH systemd im Alltag 16 / 68
  • 17. SysVinit vs systemd(229) B1 Systems GmbH systemd im Alltag 17 / 68
  • 18. systemd - Runlevel B1 Systems GmbH systemd im Alltag 18 / 68
  • 19. Runlevel Runlevel systemd SysVinit Derzeitiges Runlevel systemctl get-default runlevel In Runlevel wechseln systemctl isolate graphical.target init/telinit 5 Default Runlevel einstellen systemctl set-default graphical.target vim /etc/inittab System halt poweroff.target 0 Single user mode rescue.target 1,s,single Multi user multi-user.target 2 Multi user mit Netzwerk multi-user.target 3 Experimental multi-user.target 4 Multi user, Netzwerk, graphical graphical.target 5 Reboot reboot.target 6 Emergency emergency.target emergency B1 Systems GmbH systemd im Alltag 19 / 68
  • 20. systemd - Power Management B1 Systems GmbH systemd im Alltag 20 / 68
  • 21. Power Management Power Management systemd SysVinit Herunterfahren systemctl poweroff shutdown -h now/halt/init 0 Neustarten systemctl reboot shutdown -r now/reboot/init 6 Suspend/Hybernate systemctl suspend/hibernate pm-suspend/pm-hibernate B1 Systems GmbH systemd im Alltag 21 / 68
  • 22. systemd - Service Management B1 Systems GmbH systemd im Alltag 22 / 68
  • 23. Service Management Service Management systemd SysVinit Dienst starten systemctl start httpd(.service) /etc/init.d/httpd start service httpd start Dienst stoppen systemctl stop httpd(.service) /etc/init.d/httpd stop service httpd stop Dienst neustarten systemctl restart httpd(.service) /etc/init.d/httpd restart service httpd restart Dienst neuladen systemctl reload httpd(.service) /etc/init.d/httpd reload service httpd reload Dienst Status systemctl status httpd(.service) /etc/init.d/httpd status service httpd status Dienst automatisch starten systemctl enable httpd(.service) chkconfig httpd on Dienst nicht automatisch star- ten systemctl disable httpd(.service) chkconfig httpd off B1 Systems GmbH systemd im Alltag 23 / 68
  • 24. Service Management Service Management systemd SysVinit Status der automatisch starten- den Dienste systemctl is-enabled httpd(.service) chkconfig -l httpd Status der installierten Dienste systemctl list-unit-files chkconfig -l B1 Systems GmbH systemd im Alltag 24 / 68
  • 25. Service Management Service Management systemd SysVinit Alle fehlgeschlagenen Dienste listen systemctl --(state=)failed for Schleife über alle Dienst und grep Reset fehlgeschlagene Dienste systemctl reset-failed PATTERN for Schleife über alle Dienste, grep, restart Dienste maskieren systemctl mask (--runtime) (--now) httpd(.service) — Dienste demaskieren systemctl unmask httpd(.service) — Dienstekonfiguration neu einle- sen systemctl daemon-reload chkconfig httpd --add Hilfe anzeigen systemctl help httpd(.service)/PID — Abhängigkeiten anzeigen systemctl list-dependencies httpd(.service) — B1 Systems GmbH systemd im Alltag 25 / 68
  • 26. systemd - Hostname B1 Systems GmbH systemd im Alltag 26 / 68
  • 27. Hostname Hostname systemd SysVinit Derzeitiger Hostname hostnamectl (status) hostname (-f) Hostname setzen hostnamectl set-hostname vm.lit2016.aux hostname vm.lit2016.aux „Pretty“ Hostname hostnamectl set-hostname –pretty „VM für den LIT 2016“ — „Static“ Hostname hostnamectl set-hostname –static vm — „Transient“ Hostname hostnamectl set-hostname –transient vm-net — B1 Systems GmbH systemd im Alltag 27 / 68
  • 28. Hostname „Pretty“ beschreibt einen frei wählbaren Namen mit sehr wenigen Restriktionen und wird unter /etc/machine-info gespeichert. „Static“ ist derjenige, welche beim Starten des Computers dem Kernel übergeben wird und wird unter /etc/hostname abgelegt. „Transient“ wird als Fallback aus der Netzwerkkonfiguration bezogen. Die beiden letzten Namen haben die Restriktion, welche für Internet Domänen gilt. B1 Systems GmbH systemd im Alltag 28 / 68
  • 29. Hostname hostnamectl set-icon-name computer-laptop Setzt den System Icon Namen, welcher von grafischen Anwendungen ausgewertet werden kann zum Anzeigen des eigenen Systems. Icon Naming Specification hostnamectl set-chassis laptop Folgende Chassis Typen gibt es desktop, laptop, server, tablet, handset, watch, embedded, vm und container. hostnamectl set-deployment production Als Deployment Umgebungen können folgende Werte gesetzt werden, development, integration, staging und production. hostnamectl set-location „World, Europe, Germany, Augsburg, Friedbergerstr. 2, Raum C„ Hierbei darf alles eingegeben werden und beschreibt den Standort des Betriebssystems. B1 Systems GmbH systemd im Alltag 29 / 68
  • 30. systemd - Journal vs Logging B1 Systems GmbH systemd im Alltag 30 / 68
  • 31. Journal vs Logging Journal vs Logging systemd SysVinit Alle Logeinträge in Echtzeit ver- folgen journalctl -f tail -f /var/log/* /var/log/httpd/* Logeinträge zu einem bestimm- ten Dienst verfolgen journalctl -f -u httpd tail -f /var/log/httpd/* tail -f /var/log/messages | grep httpd Alle Logeinträge seit dem letz- ten Systemstart journalctl -b grep nach jünger als uptime Alle Logeinträge eines Dienstes seit dem letzten Systemstart journalctl -b -u httpd grep nach jünger als uptime und dem Dienst B1 Systems GmbH systemd im Alltag 31 / 68
  • 32. systemd B1 Systems GmbH systemd im Alltag 32 / 68
  • 33. systemd - On demand B1 Systems GmbH systemd im Alltag 33 / 68
  • 34. systemd - On demand systemd Socket Activation ist vergleichbar mit inetd/xinetd und startet bei Bedarf einen Dienst. Dies wird ermöglicht, indem für einen Dienst ein Socket geöffnet wird, der den eigentlichen Dienst bei einer Anfrage startet. Dazu muss der Socket gestartet werden Socket Unit systemctl start org.cups.cupsd.socket systemctl enable org.cups.cupsd.socket B1 Systems GmbH systemd im Alltag 34 / 68
  • 35. systemd - On demand Socket Unit /usr/lib/systemd/system/org.cups.cupsd.socket [Unit] Description=CUPS Scheduler [Socket] ListenStream=/run/cups/cups.sock [Install] WantedBy=sockets.target B1 Systems GmbH systemd im Alltag 35 / 68
  • 36. systemd - On demand Service Unit /usr/lib/systemd/system/org.cups.cupsd.service [Unit] Description=CUPS Scheduler Documentation=man:cupsd(8) [Service] ExecStart=/usr/bin/cupsd -l Type=simple [Install] Also=org.cups.cupsd.socket org.cups.cupsd.path WantedBy=printer.target B1 Systems GmbH systemd im Alltag 36 / 68
  • 37. systemd - Automount B1 Systems GmbH systemd im Alltag 37 / 68
  • 38. systemd - Automount Das automatische Einbinden kann mit systemd auf zwei Arten gemacht werden. Da systemd die /etc/fstab einliest und Mount Units erzeugt, kann dies über die Mountoptionen eingerichtet werden. /etc/fstab UUID=1865c6d8-aa95-4789-b7a4-e9ad38b2377c /mnt/ssd ext4 x-systemd.automount,noauto 0 1 Die automatisch erzeugten Mount Units sind unter /run/systemd/generator zu finden. B1 Systems GmbH systemd im Alltag 38 / 68
  • 39. systemd - Automount Die zweite Art ist über das Anlegen eines Mount und eines Automount Units möglich. Dazu wird der Eintrag in der /etc/fstab wie folgt verarbeitet /etc/fstab #UUID=1865c6d8-aa95-4789-b7a4-e9ad38b2377c /mnt/ssd ext4 defaults 0 1 B1 Systems GmbH systemd im Alltag 39 / 68
  • 40. systemd - Automount Mount Unit /etc/systemd/system/mnt-ssd.mount [Unit] Description=Mount for external SSD [Mount] What=/dev/disk/by-uuid/1865c6d8-aa95-4789-b7a4-e9ad38b2377c Where=/mnt/ssd Type=ext4 Options=defaults [Install] WantedBy=multi-user.target B1 Systems GmbH systemd im Alltag 40 / 68
  • 41. systemd - Automount Automount Unit cp /etc/systemd/system/mnt-ssd.mount /etc/systemd/system/mnt-ssd.automount B1 Systems GmbH systemd im Alltag 41 / 68
  • 42. systemd - Automount Automount Unit [Unit] Description=Automount for external SSD [Automount] Where=/mnt/ssd TimeoutIdleSec=60 [Install] WantedBy=multi-user.target B1 Systems GmbH systemd im Alltag 42 / 68
  • 43. systemd - Automount Aktiviere Automount Unit systemctl daemon-reload systemctl enable mnt-ssd.automount systemctl start mnt-ssd.automount B1 Systems GmbH systemd im Alltag 43 / 68
  • 44. systemd - Automount Prüfe Automount Unit mount lsblk ls mount lsblk B1 Systems GmbH systemd im Alltag 44 / 68
  • 45. systemd - Remote B1 Systems GmbH systemd im Alltag 45 / 68
  • 46. systemd - Remote Remote über das Netzwerk systemctl -H hostname (status) systemctl -H hostname get-default systemctl -H hostname poweroff hostnamectl -H hostname (Machine/Boot ID Bug) B1 Systems GmbH systemd im Alltag 46 / 68
  • 47. systemd - Remote Remote lokale Container systemctl -M containername (status) systemctl -M containername get-default hostnamectl -M containername journalctl -M containername -f B1 Systems GmbH systemd im Alltag 47 / 68
  • 48. systemd - Analyse B1 Systems GmbH systemd im Alltag 48 / 68
  • 49. systemd - Analyse systemd-analyze (time): zeigt die Kernel und Userspace Zeit des Systemstarts an systemd-analyze blame: zeit alle Dienste und deren Startzeit an systemd-analyze critical-chain: zeigt in einer Baumstruktur die zeitkritischen Einheiten einer Reihe systemd-analyze plot > /dev/shm/local.svg: erstellt eine SVG Grafik des Systemstarts systemd-analyze plot -H 192.168.122.184 > /dev/shm/remote.svg: erstellt die SVG Grafik eines Remotesystems B1 Systems GmbH systemd im Alltag 49 / 68
  • 50. systemd - Analyse folgenden Eintrag dem Kernel übergeben init=/usr/lib/systemd/systemd-bootchart und es werden folgende Daten gesammelt CPU Last HDD IO Last RAM Auslastung Informationen zu den einzelnen Prozessen Konfigurationsdatei /etc/systemd/bootchart.conf B1 Systems GmbH systemd im Alltag 50 / 68
  • 51. systemd - Netzwerk B1 Systems GmbH systemd im Alltag 51 / 68
  • 52. systemd - Netzwerk Die Netzwerkfunktionalität in systemd wird über systemd-networkd und systemd-resolved gestartet. Folgender Link muss angelegt werden: resolv.conf ln -s /run/systemd/resolve/resolv.conf /etc/resolv.conf systemd-resolved kann über zwei Wege konfiguriert werden. Entweder global über /etc/systemd/resolved.conf oder direkt in der Netzwerkkonfiguration /etc/systemd/network/*.network. B1 Systems GmbH systemd im Alltag 52 / 68
  • 54. systemd - Netzwerk Statische Konfiguration /etc/systemd/network/enp1s0.network [Match] Name=enp1s0 [Network] Address=192.168.122.184/24 Gateway=192.168.122.1 DNS=192.168.122.1 Domains=aux [Link] MTUBytes=1500 MACAddress=XX:XX:XX:XX:XX:XX B1 Systems GmbH systemd im Alltag 54 / 68
  • 55. systemd - Netzwerk Bond Kernel /etc/modprobe.d/bonding.conf options bonding mode=802.3ad miimon=100 B1 Systems GmbH systemd im Alltag 55 / 68
  • 56. systemd - Netzwerk Bond NICs /etc/systemd/network/10-create-bond0.network [Match] Name=eno*/eno1 enp1s0 [Network] Bond=bond0 B1 Systems GmbH systemd im Alltag 56 / 68
  • 57. systemd - Netzwerk Bond virtuelles Netzwerkinterface /etc/systemd/network/20-setup-bond0.netdev [NetDev] Name=bond0 Kind=bond [Bond] Mode=802.3ad LACPTransmitRate=fast MIIMonitorSec=1s UpDelaySec=2s DownDelaySec=8s B1 Systems GmbH systemd im Alltag 57 / 68
  • 58. systemd - Netzwerk Bond Netzwerkkonfiguration /etc/systemd/network/30-IP-bond0.network [Match] Name=bond0 [Network] Address=192.168.122.2/24 Gateway=192.168.122.1 DNS=192.168.122.1 Domains=lit2016.aux B1 Systems GmbH systemd im Alltag 58 / 68
  • 59. systemd - Timer B1 Systems GmbH systemd im Alltag 59 / 68
  • 60. systemd - Timer Die systemd Funktionalität Timer ist vergleichbar mit Cron und wird am Beispiel von logrotate erklärt. B1 Systems GmbH systemd im Alltag 60 / 68
  • 61. systemd - Timer Service Unit /usr/lib/systemd/system/logrotate.service [Unit] Description=Rotate log files [Service] Type=oneshot ExecStart=/usr/bin/logrotate /etc/logrotate.conf Nice=19 IOSchedulingClass=best-effort IOSchedulingPriority=7 B1 Systems GmbH systemd im Alltag 61 / 68
  • 62. systemd - Timer Timer Unit /usr/lib/systemd/system/logrotate.timer [Unit] Description=Daily rotation of log files [Timer] OnCalendar=daily AccuracySec=12h Persistent=true B1 Systems GmbH systemd im Alltag 62 / 68
  • 63. systemd - Timer Aktiviere Timer Unit systemctl start logrotate.timer systemctl enable logrotate.timer B1 Systems GmbH systemd im Alltag 63 / 68
  • 64. systemd - Timer systemctl list-timers --all NEXT LEFT LAST PASSED UNIT Sun 2016-04-10 00:00:00 CEST 1h 3min left Sat 2016-04-09 13:20:00 CEST 9h ago logrotate.timer B1 Systems GmbH systemd im Alltag 64 / 68
  • 65. Linksammlung offizielle systemd Webseite https://www.freedesktop.org/wiki/Software/systemd/ Lennart Poetterings Blog über systemd http: //0pointer.de/blog/projects/systemd-for-admins-1.html Chaos Radio Express (CRE) 209 Das Linux System Podcast mit Lennart Poettering http://cre.fm/cre209-das-linux-system Icon Naming Specification http://standards.freedesktop.org/icon-naming-spec/ icon-naming-spec-latest.html B1 Systems GmbH systemd im Alltag 65 / 68
  • 66. Linksammlung 802.3ad - LACP http://ieeexplore.ieee.org/servlet/opac?punumber=6867 Vortrag auf der LIT 2010 über Datenverschlüsselung https://www.luga.de/Angebote/Vortraege/ Verschluesselung_LIT_2010 Vortrag auf der LIT 2014 über ownCloud https: //www.luga.de/Angebote/Vortraege/ownCloud_II_LIT_2014 B1 Systems GmbH systemd im Alltag 66 / 68
  • 67. Fragen? B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting,Training, Support & Development
  • 68. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an info@b1-systems.de oder +49 (0)8457 - 931096 B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting,Training, Support & Development