SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Was heißt schon KulturVERMITTLUNG?
social inclusion :: participation :: emotional intelligence
www.kulturvermittlung.net
Susanne C. JOST, Schweiz
WORKSHOPS KULTURGESCHICHTE
:: Freitag, 10. Mai, 13.30 Uhr
:: Freitag, 10. Mai, 15.30 Uhr
:: Samstag, 11. Mai, 13.30 Uhr
BIOGRAFIE
Susanne C. Jost, Dr. phil. MSc by Research (*1969),
studierte in Bern und Edinburgh Ethnologie mit
Schwerpunkt materielle Kultur, Gedächtnis
und Identität.
Nach Assistenzjahren in verschiedenen
universitären und musealen Institutionen arbeitet sie seit 2005 freischaffend im
Museums- und Bildungsbereich und ist Leiterin der Geschäftsstelle des Vereins der
Museen im Kanton Bern.
Seit 2009 ist sie als Vertreterin der Regionalen Museumsverbände der Schweiz
Vorstandsmitglied des Verbands der Museen der Schweiz (VMS).
ABSTRACT
Das „andere“ Kantonsmuseum
Die Auswahl der Dinge für eine Sammlung und für Ausstellungen findet meist hinter den
Kulissen des Museums statt. Das heißt: Wenige entscheiden darüber, was danach vielen als
„kulturelles Erbe“ präsentiert wird.
Hätten wir die gleichen Dinge ausgewählt? Fehlt da etwas? Was würden wir persönlich
anderen als „kulturelles Erbe“ präsentieren?
Mit der Eröffnung des „anderen“ Kantonsmuseums fragt der Verein der Museen im Kanton
Bern nach und tritt den Entscheid, was ins Museum kommt, ans Publikum ab.
Was heißt schon KulturVERMITTLUNG?
social inclusion :: participation :: emotional intelligence
www.kulturvermittlung.net
Was aus der gemeinsamen Sammlung der Objekte entsteht, ist ein webbasiertes Museum
von allen für alle.
LINKS
Museen im Kanton Bern
http://www.mmbe.ch/
Kantonsmuseum
http://kantonsmuseum.be/web/
Museumstechniker
http://www.museumstechniker.ch/index.php?id=67
Museum für Kommunikation
http://www.mfk.ch/

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

PMHMTGStadtführungenSommersaisonstartet.pdf
PMHMTGStadtführungenSommersaisonstartet.pdfPMHMTGStadtführungenSommersaisonstartet.pdf
PMHMTGStadtführungenSommersaisonstartet.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Was literatur für demokratie tun kann
Was literatur für demokratie tun kannWas literatur für demokratie tun kann
Was literatur für demokratie tun kann
presscvua
 
Unsere Schule
Unsere SchuleUnsere Schule
Unsere Schule
official school
 
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Dezember 2009
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Dezember 2009Infoscreen-Präsentation Stabi HH Dezember 2009
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Dezember 2009
stabihh
 
Tagesprogramm
TagesprogrammTagesprogramm
Tagesprogramm
ramsi24
 
Büropresentation HISTORY IMPRESENT
Büropresentation HISTORY IMPRESENTBüropresentation HISTORY IMPRESENT
Büropresentation HISTORY IMPRESENT
Manuela Friedrich
 
Erasmus + Kulturkoffer, Endprodukt-Online-Museumsführer
Erasmus + Kulturkoffer,  Endprodukt-Online-MuseumsführerErasmus + Kulturkoffer,  Endprodukt-Online-Museumsführer
Erasmus + Kulturkoffer, Endprodukt-Online-Museumsführer
GeorgiaPi
 
Der pelzemärtel kommt
Der pelzemärtel kommtDer pelzemärtel kommt
Der pelzemärtel kommt
Jutta Triantafyllidis
 
Archive 2.0 – Monitoring und Kennzahlen (Workshop, Offene Archive 2.2)
Archive 2.0 – Monitoring und Kennzahlen (Workshop, Offene Archive 2.2)Archive 2.0 – Monitoring und Kennzahlen (Workshop, Offene Archive 2.2)
Archive 2.0 – Monitoring und Kennzahlen (Workshop, Offene Archive 2.2)
Offene Archive
 

Was ist angesagt? (9)

PMHMTGStadtführungenSommersaisonstartet.pdf
PMHMTGStadtführungenSommersaisonstartet.pdfPMHMTGStadtführungenSommersaisonstartet.pdf
PMHMTGStadtführungenSommersaisonstartet.pdf
 
Was literatur für demokratie tun kann
Was literatur für demokratie tun kannWas literatur für demokratie tun kann
Was literatur für demokratie tun kann
 
Unsere Schule
Unsere SchuleUnsere Schule
Unsere Schule
 
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Dezember 2009
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Dezember 2009Infoscreen-Präsentation Stabi HH Dezember 2009
Infoscreen-Präsentation Stabi HH Dezember 2009
 
Tagesprogramm
TagesprogrammTagesprogramm
Tagesprogramm
 
Büropresentation HISTORY IMPRESENT
Büropresentation HISTORY IMPRESENTBüropresentation HISTORY IMPRESENT
Büropresentation HISTORY IMPRESENT
 
Erasmus + Kulturkoffer, Endprodukt-Online-Museumsführer
Erasmus + Kulturkoffer,  Endprodukt-Online-MuseumsführerErasmus + Kulturkoffer,  Endprodukt-Online-Museumsführer
Erasmus + Kulturkoffer, Endprodukt-Online-Museumsführer
 
Der pelzemärtel kommt
Der pelzemärtel kommtDer pelzemärtel kommt
Der pelzemärtel kommt
 
Archive 2.0 – Monitoring und Kennzahlen (Workshop, Offene Archive 2.2)
Archive 2.0 – Monitoring und Kennzahlen (Workshop, Offene Archive 2.2)Archive 2.0 – Monitoring und Kennzahlen (Workshop, Offene Archive 2.2)
Archive 2.0 – Monitoring und Kennzahlen (Workshop, Offene Archive 2.2)
 

Andere mochten auch

Birgit Mandel Interkulturelles Audience Development
Birgit Mandel Interkulturelles Audience DevelopmentBirgit Mandel Interkulturelles Audience Development
Birgit Mandel Interkulturelles Audience Development
Symposium Kulturvermittlung
 
Marquis parks web quest timeline
Marquis parks web quest timelineMarquis parks web quest timeline
Marquis parks web quest timeline
truesoliders
 
Izmir tour
Izmir tourIzmir tour
Izmir tour
Izmir Tour
 
Textos arg1
Textos arg1Textos arg1
Textos arg1
donitos
 
Materiały do pracy magisterskiej
Materiały do pracy magisterskiejMateriały do pracy magisterskiej
Materiały do pracy magisterskiej
Marzena Powierża
 
Bullcanes happy customers
Bullcanes happy customersBullcanes happy customers
Bullcanes happy customers
Bullcanes
 
Management
Management Management
Management
mohamedabdelkhaleq
 
Gon gem. For RDRC 2013, June 7
Gon gem. For RDRC 2013, June 7Gon gem. For RDRC 2013, June 7
Gon gem. For RDRC 2013, June 7
Alexey Gaziev
 
Vivero de propagación de especies forestales nativas
Vivero de propagación de especies forestales nativasVivero de propagación de especies forestales nativas
Vivero de propagación de especies forestales nativas
LizzieRodriguez
 
ความสัมพันธ์กับต่างประเทศในสมัยรัตนโกสินทร์ตอนต้น
ความสัมพันธ์กับต่างประเทศในสมัยรัตนโกสินทร์ตอนต้นความสัมพันธ์กับต่างประเทศในสมัยรัตนโกสินทร์ตอนต้น
ความสัมพันธ์กับต่างประเทศในสมัยรัตนโกสินทร์ตอนต้น
Nattha Namm
 
Felicidades(1)
Felicidades(1)Felicidades(1)
Felicidades(1)
Andrea Carrillo
 
Resultados academicos 902 segundo periodo
Resultados academicos 902 segundo periodoResultados academicos 902 segundo periodo
Resultados academicos 902 segundo periodo
milagroso26
 
Bobedas de acero
Bobedas de aceroBobedas de acero
Bobedas de acero
Esthervampire
 

Andere mochten auch (20)

Michael Kren Bio + Abstract
Michael Kren Bio + AbstractMichael Kren Bio + Abstract
Michael Kren Bio + Abstract
 
Romy Kolb Bio + Abstract
Romy Kolb Bio + AbstractRomy Kolb Bio + Abstract
Romy Kolb Bio + Abstract
 
Birgit Mandel Interkulturelles Audience Development
Birgit Mandel Interkulturelles Audience DevelopmentBirgit Mandel Interkulturelles Audience Development
Birgit Mandel Interkulturelles Audience Development
 
Modesto Tamez Bio + Abstract
Modesto Tamez Bio + AbstractModesto Tamez Bio + Abstract
Modesto Tamez Bio + Abstract
 
Marquis parks web quest timeline
Marquis parks web quest timelineMarquis parks web quest timeline
Marquis parks web quest timeline
 
Izmir tour
Izmir tourIzmir tour
Izmir tour
 
Textos arg1
Textos arg1Textos arg1
Textos arg1
 
Materiały do pracy magisterskiej
Materiały do pracy magisterskiejMateriały do pracy magisterskiej
Materiały do pracy magisterskiej
 
Bullcanes happy customers
Bullcanes happy customersBullcanes happy customers
Bullcanes happy customers
 
Management
Management Management
Management
 
Castello vocali
Castello vocaliCastello vocali
Castello vocali
 
Gon gem. For RDRC 2013, June 7
Gon gem. For RDRC 2013, June 7Gon gem. For RDRC 2013, June 7
Gon gem. For RDRC 2013, June 7
 
Vivero de propagación de especies forestales nativas
Vivero de propagación de especies forestales nativasVivero de propagación de especies forestales nativas
Vivero de propagación de especies forestales nativas
 
ความสัมพันธ์กับต่างประเทศในสมัยรัตนโกสินทร์ตอนต้น
ความสัมพันธ์กับต่างประเทศในสมัยรัตนโกสินทร์ตอนต้นความสัมพันธ์กับต่างประเทศในสมัยรัตนโกสินทร์ตอนต้น
ความสัมพันธ์กับต่างประเทศในสมัยรัตนโกสินทร์ตอนต้น
 
Felicidades(1)
Felicidades(1)Felicidades(1)
Felicidades(1)
 
Resultados academicos 902 segundo periodo
Resultados academicos 902 segundo periodoResultados academicos 902 segundo periodo
Resultados academicos 902 segundo periodo
 
Bobedas de acero
Bobedas de aceroBobedas de acero
Bobedas de acero
 
Jane Hackett Bio + Abstract
Jane Hackett Bio + AbstractJane Hackett Bio + Abstract
Jane Hackett Bio + Abstract
 
Agnieszka Czejkowska Bio + Abstract
Agnieszka Czejkowska Bio + AbstractAgnieszka Czejkowska Bio + Abstract
Agnieszka Czejkowska Bio + Abstract
 
Blanka Siška Bio + Abstract
Blanka Siška Bio + AbstractBlanka Siška Bio + Abstract
Blanka Siška Bio + Abstract
 

Ähnlich wie Susanne C. Jost Bio + Abstract

Persbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische GaleriePersbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische Galerie
berlijnonline
 
Designinmainz 2010 #1
Designinmainz 2010 #1Designinmainz 2010 #1
Designinmainz 2010 #1
designinmainz
 
Asylothek Berlin
Asylothek Berlin Asylothek Berlin
Asylothek Berlin
Suzanne Visentini
 
Designinmainz 2010 #4
Designinmainz 2010 #4Designinmainz 2010 #4
Designinmainz 2010 #4
designinmainz
 
Hintergrundinformationen Bundesakademie.pdf
Hintergrundinformationen Bundesakademie.pdfHintergrundinformationen Bundesakademie.pdf
Hintergrundinformationen Bundesakademie.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
Buchhandlung-Roth
 
Interkulturelle Bibliotheksarbeit - Integration durch Bibliotheken? 2010 (sze...
Interkulturelle Bibliotheksarbeit - Integration durch Bibliotheken? 2010 (sze...Interkulturelle Bibliotheksarbeit - Integration durch Bibliotheken? 2010 (sze...
Interkulturelle Bibliotheksarbeit - Integration durch Bibliotheken? 2010 (sze...
Christoph Szepanski
 
HMB Jahrbuch 2015
HMB Jahrbuch 2015HMB Jahrbuch 2015
HMB Jahrbuch 2015
Historisches Museum Basel
 

Ähnlich wie Susanne C. Jost Bio + Abstract (9)

Handout Kultur & Tourismus 2012
Handout Kultur & Tourismus 2012Handout Kultur & Tourismus 2012
Handout Kultur & Tourismus 2012
 
Persbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische GaleriePersbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische Galerie
 
Designinmainz 2010 #1
Designinmainz 2010 #1Designinmainz 2010 #1
Designinmainz 2010 #1
 
Asylothek Berlin
Asylothek Berlin Asylothek Berlin
Asylothek Berlin
 
Designinmainz 2010 #4
Designinmainz 2010 #4Designinmainz 2010 #4
Designinmainz 2010 #4
 
Hintergrundinformationen Bundesakademie.pdf
Hintergrundinformationen Bundesakademie.pdfHintergrundinformationen Bundesakademie.pdf
Hintergrundinformationen Bundesakademie.pdf
 
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
Roth - Erlesenes Herbst / Winter 2015
 
Interkulturelle Bibliotheksarbeit - Integration durch Bibliotheken? 2010 (sze...
Interkulturelle Bibliotheksarbeit - Integration durch Bibliotheken? 2010 (sze...Interkulturelle Bibliotheksarbeit - Integration durch Bibliotheken? 2010 (sze...
Interkulturelle Bibliotheksarbeit - Integration durch Bibliotheken? 2010 (sze...
 
HMB Jahrbuch 2015
HMB Jahrbuch 2015HMB Jahrbuch 2015
HMB Jahrbuch 2015
 

Susanne C. Jost Bio + Abstract

  • 1. Was heißt schon KulturVERMITTLUNG? social inclusion :: participation :: emotional intelligence www.kulturvermittlung.net Susanne C. JOST, Schweiz WORKSHOPS KULTURGESCHICHTE :: Freitag, 10. Mai, 13.30 Uhr :: Freitag, 10. Mai, 15.30 Uhr :: Samstag, 11. Mai, 13.30 Uhr BIOGRAFIE Susanne C. Jost, Dr. phil. MSc by Research (*1969), studierte in Bern und Edinburgh Ethnologie mit Schwerpunkt materielle Kultur, Gedächtnis und Identität. Nach Assistenzjahren in verschiedenen universitären und musealen Institutionen arbeitet sie seit 2005 freischaffend im Museums- und Bildungsbereich und ist Leiterin der Geschäftsstelle des Vereins der Museen im Kanton Bern. Seit 2009 ist sie als Vertreterin der Regionalen Museumsverbände der Schweiz Vorstandsmitglied des Verbands der Museen der Schweiz (VMS). ABSTRACT Das „andere“ Kantonsmuseum Die Auswahl der Dinge für eine Sammlung und für Ausstellungen findet meist hinter den Kulissen des Museums statt. Das heißt: Wenige entscheiden darüber, was danach vielen als „kulturelles Erbe“ präsentiert wird. Hätten wir die gleichen Dinge ausgewählt? Fehlt da etwas? Was würden wir persönlich anderen als „kulturelles Erbe“ präsentieren? Mit der Eröffnung des „anderen“ Kantonsmuseums fragt der Verein der Museen im Kanton Bern nach und tritt den Entscheid, was ins Museum kommt, ans Publikum ab.
  • 2. Was heißt schon KulturVERMITTLUNG? social inclusion :: participation :: emotional intelligence www.kulturvermittlung.net Was aus der gemeinsamen Sammlung der Objekte entsteht, ist ein webbasiertes Museum von allen für alle. LINKS Museen im Kanton Bern http://www.mmbe.ch/ Kantonsmuseum http://kantonsmuseum.be/web/ Museumstechniker http://www.museumstechniker.ch/index.php?id=67 Museum für Kommunikation http://www.mfk.ch/