SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    1
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Studentische Vollversammlung SoSe 2011

1. Moodle
2. Deutschlandstipendium
3. Evaluation der Studienbeitragshöhe
4. Zentrale Verwendung von Studienbeiträgen
5. Demonstration gegen Studiengebühren
6. Bildungscamp
7. Hochschulwahlen 2011
8. Defekte Hörsaaltechnik
9. TUNIX
10. Informieren / Mitmachen

SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    2
Studentische Vertretung                       Technische Universität München




                                 Moodle
                               Medienzentrum




SVV, 31.05.2011                   asta@fs.tum.de                                    3
Medienzentrum                              Technische Universität München




                           goes



                         Rollout an der
                Technischen Universität München
Medienzentrum                                         Technische Universität München



Agenda
1. Pilotphase im WiSe 2011/12
2. Rollout für die gesamte TUM im SoSe 2011
3. Bisherige Erfahrungen und nächste Schritte




31.05.2011           © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    5
Medienzentrum                                         Technische Universität München




  1.
  Pilotphase im WiSe 2010/11


31.05.2011           © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    6
Medienzentrum                                         Technische Universität München



Anforderungen an Moodle für die Pilotphase
• TUM-Erscheinungsbild
• Anbindung an das zentrale Identitymanagement
  (Shibboleth)
• Einordnung der LVs in eine Katalogstruktur
• Support durch ein Ticketsystem
• Kurserstellung: Manuell durch das Support-Team
• Erste Nutzer aus Pilotfakultät mit überschaubarer Größe
• Aufnahme von vereinzelten Kursen aus
  unterschiedlichen Fakultäten zum Erfahrungsgewinn



31.05.2011           © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    7
Medienzentrum                                                   Technische Universität München



Die Pilotfakultät TUM School of Education
                                                                • Neu gegründet 2008
                                                                • 15 Lehrstühle
                                                                • Ca. 1000 Studierende
                                                                • Aus- und
                                                                  Weiterbildung von
                                                                  Lehrkräften in den
                                                                  MINT-Fächern
                                                                • Schulnetzwerk
                                                                  (Partnerschulen,
                                                                  Referenzschulen)
                                                                (Quelle: Infoflyer TUM EDU)




                     (Quelle: www.tum.de)


31.05.2011                     © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    8
Medienzentrum                                         Technische Universität München



Nutzer und LVs in der Pilotphase
Insgesamt großes Interesse bereits in den ersten
Wochen des WiSe 2010/11:

• Lehrveranstaltungen:
     – Ende 2010: ca. 100

• Nutzer:
     – Ende Okt. 2010: ca. 1000
     – Apr. 2011: 5000

• Bereitgestellte Dateien
     – Ende 2010: ca. 6000
     – Ende der Pilotphase: ca. 30.750

31.05.2011           © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    9
Medienzentrum                                         Technische Universität München




  2.
  Rollout für die gesamte TUM
  im SoSe 11

31.05.2011           © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    10
Medienzentrum                                           Technische Universität München



 Kommunikation des Rollout
                                                       Moodle-Flyer für
     Ankündigung im                                    Dozierende
     TUM-Newsletter
     12/2010
                                                                 Moodle Rollout-
                                                                 Tour 2011 an allen
News auf den             Kommunikation                           Fakultäten
Startseiten von
                           des Rollout
CLIX und Moodle
                                                                Studentische
                                                                Newsletter im Mai 2011

   Rundmails über
   Ansprechpartner in                             Infos auf Schulungs- und
   den Fakultäten                                 Beratungsveranstaltungen



 31.05.2011             © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    11
Medienzentrum                                                 Technische Universität München




                     Moodle Rollout-Tour 2011
                     zur Einführung der neuen zentralen Lernplattform
             Tourdaten
             18.01.11 Elektrotechnik und Informationstechnik, 10:30 Uhr, Hörsaal N 1179
             19.01.11 Wirtschaftswissenschaften, 10:00 Uhr, Fakultätsraum 2550
             19.01.11 Sport- und Gesundheitswissenschaften, 17:00 Uhr, Aula
             20.01.11 Informatik, 14:00 Uhr, Hörsaal MI HS2
             21.01.11 Physik, 13:00 Uhr, Hörsaal 2
             24.01.11 WZW, 11:00 Uhr, Alte Akademie 8, Raum 4102.EG.034
             25.01.11 Architektur, 12:00 Uhr, Raum 2380
             26.01.11 Bauingenieur- und Vermessungswesen, 10:00 Uhr, Raum N 1080
             26.01.11 Chemie, 14:00 Uhr, Raum CH 22210
             27.01.11 TUM School of Education, 14:00 Uhr, Großer Seminarraum
             28.01.11 Maschinenwesen, 9.00 Uhr, Raum 1250
             01.02.11 WZW, 18:00 Uhr, HS 1
             08.02.11, 16:00 Uhr, Mathematik, Hörsaal 3 (MI 00.06.011)
             10.03.11, Medizin, 15:00 Uhr, Hörsaal C, Ismaninger Str. 22




31.05.2011                   © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    12
Medienzentrum                                         Technische Universität München



Vorbereitung des Rollout
• Erweiterung der technischen Infrastruktur
• Technische Umsetzung einer Schnittstelle TUMonline-
  Moodle
• Shibboleth-Login für die Ludwig-Maximilians-Universität
• Ticketsystem mit Textvorlagen und Supportteam
• Schulungen und individuelle Beratungen
• Infotour in Semester-Einführungsveranstaltungen
• Einfrieren von Clix als reines Archiv
     – Clix steht nur noch bis einschließlich WiSe 2011/12 als Archiv
       zur Verfügung.



31.05.2011           © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    13
Medienzentrum                                           Technische Universität München



Support von Moodle für den Rollout
1. Support-Ticketsystem der TUM (OTRS)
2. Kurzanleitungen:
    3-Minuten-Dokus für Basisfunktionalitäten
    • Auch in Englisch verfügbar
    10-Minuten-Dokus für umfangreichere Funktionalitäten
3. Schulungen und Beratung
    1. Einführung, wichtigste Funktionalitäten
    2. Spezielle Funktionen, z.B. Hausaufgaben-Upload, eTests
    3. Beratung bei individuellen eLearning-Vorhaben
4. Videotutorials
    •      TUM-spezifische Video-Tutorials


31.05.2011             © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    14
Medienzentrum                                         Technische Universität München




  3.
  Bisherige Erfahrungen
  und nächste Schritte

31.05.2011           © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    15
Medienzentrum                                         Technische Universität München



Status Quo
• Schnittstelle zwischen TUMonline und Moodle seit
  Beginn des SoSe 2011 aktiv
     – Automatisierte Übertragung von LV-Daten
     – Automatisierte Übertragung von LV-Teilnehmern
     – Direkter Link von TUMonline zur LV in Moodle
• Anbindung eines Streaming Servers zur Nutzung von
  Videos
• Aktuell: ca. 16.000 aktive Nutzer
• Aktuell: ca. 900 Lehrveranstaltungen
• Viel positives Feedback von Seiten der Dozierenden
  und Studierenden


31.05.2011           © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    16
Medienzentrum                                         Technische Universität München



Nächste Schritte
• Erweiterung der Features der TUMonline-Moodle-
  Schnittstelle
• Bereitstellung einer Moodle-App für den mobilen Zugriff
• Erhebung und Umsetzung von Anforderungen aus den
  Fakultäten
• Evaluation der Plattformnutzung gegen Ende des SoSe
  2011

In Planung
• Integration eines digitalen Semesterapparats mit
   Schnittstelle zum Bibliothekssystem

31.05.2011           © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    17
Medienzentrum                                         Technische Universität München




Vielen Dank!


Fragen?


31.05.2011           © ITSZ-Medienzentrum der TU München                                    18
Studentische Vertretung                            Technische Universität München




                               Deutschlandstipendium




SVV, 31.05.2011                        asta@fs.tum.de                                    19
Studentische Vertretung                         Technische Universität München




Deutschlandstipendium
•   300 € pro Monat,
    davon 150 € von Sponsoren und 150 € vom Bund
•   Laufzeit: 12 Monate, Neubewerbung möglich
•   seit 01.04.: 30 Stipendien
•   ab 01.10. : weitere 79 Stipendien
•   derzeit: 0,45% der Studierenden als Obergrenze vom Bund
•   langfristig: Ausbau auf 8% von bis zu 30.000 (2.400 Stipendien)
•   Vergabe nach Begabung und Leistung, außerdem gesellschaftliches oder
    unternehmerisches Engagement sowie besondere soziale, familiäre oder
    persönliche Umstände berücksichtigt
•   Ausschlusskriterium: bereits bestehende begabungs- und
    leistungsorientierte Förderung über 30 € / Monat



SVV, 31.05.2011                 asta@fs.tum.de                                        20
Studentische Vertretung                         Technische Universität München




Deutschlandstipendium an der TUM
•   zentrale Arbeitsgruppe und Auswahlkommission mit Studierenden-
    beteiligung
•   Bewerber der TUM Jungen Akademie in erster Runde bevorzugt
    (21 von 30 Stipendien)
•   Bewerbung für nächste Runde ab Mitte Juli
•   Studentenwerk und kirchliche Hochschulgemeinden helfen bei Bestätigung
    von Härtefällen

Vefahren
• aus allen Bewerbern wird eine Vorauswahl nach Note getroffen, wobei
   soziales Engagement und Härtefälle voraussichtlich einen Notenbonus von
   max. 0,5 geben
• Auswahlkommission vergibt Stipendien
• große Sponsoren haben evtl. beratendes Mitspracherecht

SVV, 31.05.2011                 asta@fs.tum.de                                        21
Studentische Vertretung                                 Technische Universität München




Deutschlandstipendium nach Fakultäten
Architektur                                1
Bau- und Vermessung                        2
Chemie                                     2
School of Education                        1
Elektro- und Informationstechnik           2
Informatik                                 1
Maschinenwesen                             7, davon 2 Härtefälle
Mathematik                                 1
Medizin                                    3, davon 1 Härtefall
Physik                                     2
Sport                                      1
Wirtschaftswissenschaften                  1
WZW                                        6

SVV, 31.05.2011                    asta@fs.tum.de                                             22
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




      Evaluation der Studienbeitragshöhe




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    23
Studentische Vertretung                            Technische Universität München




Evaluation der Studienbeitragshöhe
•   „Die Höhe der Studienbeiträge wird im Abstand von drei Jahren – erstmals
    im WS 2010/2011 – evaluiert.“ (Studienbeitragssatzung der TUM)
• immer wieder Verzögerungen, insbesondere bei Erstellung des
  Fragebogens

aktueller Zeitplan

Onlinebefragung aller Studierenden                       bis 29.05.
Auswertung durch Studienbeitragskommissionen             bis Ende August
Auswertung durch zentrale Arbeitsgruppe                  bis Ende September
Diskussion in der Präsidialkommission Studienbeiträge    Anfang Oktober
Entscheidung durch den Senat                             23.11.


SVV, 31.05.2011                  asta@fs.tum.de                                          24
Studentische Vertretung                            Technische Universität München




Verfahren zur Evaluation
•   Studierende wurden zu Studienbedingungen an ihrer Fakultät befragt
•   Studienbeitragskommissionen werten Daten aus und erstellen Bedarfsliste
    mit Priorisierung nach Wirksamkeit
•   Sichtung der Bedarfslisten durch zentrale Arbeitsgruppe (Vizepräsident für
    Studium und Lehre, Standortsprecher der Studiendekane, vier
    Studierendenvertreter) und Vorschlag der Höhe an Präsidialkommission
•   Diskussion in der Präsidialkommission Studienbeiträge (Präsident,
    Kanzler, Vizepräsident für Studium und Lehre, Vertreter der Mitarbeiter,
    vier Studierendenvertreter) und Vorschlag an den Senat
•   Beschluss im Senat (fünf Professoren, Frauenbeauftragte, je ein Vertreter
    der wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter, ein
    Studierendenvertreter)




SVV, 31.05.2011                   asta@fs.tum.de                                         25
Studentische Vertretung                      Technische Universität München




                        Zentrale Verwendung von
                            Studienbeiträgen




SVV, 31.05.2011                  asta@fs.tum.de                                    26
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Erstellung zentraler Studienbeitragskonzepte

• Ideenfindung
• Entsendung studentischer Vertreter in paritätisch besetzte
  Kommission durch den Fachschaftenrat
• Diskussion und Priorisierung aller Konzepte in zentraler
  Studienbeitragskommission (drei Sprecher der Studiendekane,
  drei Studierendenvertreter, je einer pro Standort)
• Beschluss des Konzepts in Präsidialkommission Studienbeiträge

• Obergrenze für zentrale Konzepte:
  20% der gesamten Studienbeitragseinnahmen
• Aktuell: 16%



SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    27
Studentische Vertretung                                Technische Universität München




Überblick
                                                       Studenten Service
              Sprachenzentrum;                         Zentrum; 164.400
                  534.318 €                                    €
                                                                 Carl von Linde-
                                                                   Akademie;
                                                                   248.650 €

     Medienzentrum;                                                TUM Mentoring;
       283.400 €                                                     98.000 €
                                                                  Career Service;
                                                                    129.223 €
                                                                  International
                                                                 Office; 65.280 €



                        Bibliothek;
                       1.202.285 €



SVV, 31.05.2011                       asta@fs.tum.de                                         28
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Medienzentrum – 283.400 € / 4 Semester


                                                          Aufbau
                                                      Supportangebot
                                                       durch Hiwis;
                                                         38.400 €



     2 TVL 13-Stellen                                        Hard- und
       zur Moodle-                                       Software; 5.000 €
        Einführung;                                     Reisekosten;
         230.000 €                                       10.000 €




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    29
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Bibliothek – 1.202.285 € / 3 Semester
                 Umbau                                    Unterstützung
              Räumlichkeiten                                Personal &
              PH, MW & CH;                               Bereitstellung von
                290.000 €                                  Infomaterial;
                                                            100.000 €

                                                           Fachzeitschriften
                                                            und Zeitungen;
   Verlängerung der                                            29.000 €
    Öffnungszeiten
     durch Hiwis;
       97.348 €
       Citavi-Lizenzen;
           14.850 €
                                                     Studienliteratur und
                                                      E-Books; 671.087
                                                               €




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    30
Studentische Vertretung                            Technische Universität München




Sprachenzentrum – 534.318 € / 3 Semester
       1,5 Lektorate                             Lektorat Englisch;
        Deutsch als                                  58.000 €            0,5 Lektorat
      Fremdsprache;                                                      Schwedisch;
         96.000 €                                                          30.000 €

                                                                   0,5 Lektorat Ja-
  Kulturveranstal-                                                panisch; 31.759 €
   tungen; 900 €
                                                                   Online-Materialien
                                                                   Englisch; 10.000 €
English Coaching
   105.000 €                                                          Lektorat Spanisch;
                                                                           58.000 €
  Dozentenweiter-
   bildung; 800 €                                                   Online-Materialien
Sekretariatsstelle;                                                 Spanisch; 2.800 €
    40.000 €
                                                                  Lektorat Italienisch;
     Tandemprogramm                                                    52.000 €
     Englisch; 2.400 €                                     Erstellung
            0,5 Lektorat Chi-                          Unterrichtsmaterial
            nesisch; 31.759 €                          Englisch; 10.500 €

SVV, 31.05.2011                 asta@fs.tum.de                                           31
Studentische Vertretung                      Technische Universität München




Studenten Service Zentrum – 164.400 € / 3 Sem.
                                                       0,5 Servicestelle
                                                         für chronisch
           Masterinfomesse;                               Kranke und
               8.400 €                                    Behinderte;
                                                           52.000 €




                Personalstele
               Masterberatung;
                 104.000 €


SVV, 31.05.2011                  asta@fs.tum.de                                    32
Studentische Vertretung                           Technische Universität München




TUM Mentoring – 98.000 € / 3 Semester
                   Büro- und                          Programmassistent
                 Veranstaltungs-                           22.000 €
                 material; 2.000 €
                                                                 Fahrtkosten;
     Sachkosten                                                    3.000 €
    Öffentlichkeits-
    arbeit; 9.000 €




                                                      Referent; 62.000 €




SVV, 31.05.2011                      asta@fs.tum.de                                     33
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Career Service – 129.223 € / 2 Semester




                                                          Referenten für
                                                         Seminare; 8.000 €

 2 Personalstellen;
     112.223 €

                                                         Broschüre; 9.000 €




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    34
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Carl von Linde-Akademie – 248.650 € / Sem.

                                                    Projekt
                                                Lernkompetenz;
                                                   17.000 €



                                                         Projekt Tutoren-
                                                          qualifikation;
                                                            15.000 €
         6,25
    Personalstellen;                                              Projekt
      204.250 €                                               Multiplikatoren;
                                                                 3.000 €

                                                                 Projekt
                                                             Neuberufenen-
                                                           programm; 4.400 €

                                                     Infrastruktur;
                                                        5.000 €

SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    35
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




HR Studium und Lehre – 173.804 € / 3 Sem.



                                                      Reisekosten; 500 €




   2 Personalstellen;
      173.304 €




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    36
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




International Office – 65.280 € / 4 Semester




                                                          Sachmittel;
                                                           16.000 €




    0,5 Stelle
  Wohnungssuche;
     49.280 €




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    37
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




 Demonstration gegen Studiengebühren




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    38
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Demo gegen Studiengebühren




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    39
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Demo gegen Studiengebühren




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    40
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Demo gegen Studiengebühren




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    41
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Demo gegen Studiengebühren




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    42
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Demo gegen Studiengebühren




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    43
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Demo gegen Studiengebühren

• Etwa 3500 Leute waren da – DANKE!

• weitere Aktionen geplant

• Näheres unter http://www.studiengebuehrenbayern.de/

• oder auf Facebook unter SoS-Studieren ohne Studiengebühren




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    44
Studentische Vertretung                       Technische Universität München




                               Bildungscamp




SVV, 31.05.2011                   asta@fs.tum.de                                    45
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    46
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Alle sind eingeladen!

• 13. bis 17. Juli, Geschwister-Scholl-Platz




•   Konzerte
•   Diskussionen
•   Workshops
•   Protest




• Helferinnen und Helfer gesucht!
SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    47
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    48
Studentische Vertretung                           Technische Universität München




                               Hochschulwahlen 2011




SVV, 31.05.2011                       asta@fs.tum.de                                    49
Studentische Vertretung                     Technische Universität München




             Dienstag, 5. Juli 2011
                        09:00 Uhr – 16:00 Uhr




SVV, 31.05.2011                 asta@fs.tum.de                                    50
Studentische Vertretung                       Technische Universität München




Struktur




                               Studierende




SVV, 31.05.2011                   asta@fs.tum.de                                    51
Studentische Vertretung                           Technische Universität München




Struktur


       Fachschafts                                 Fakultätsrat
        vertretung
                                   wählen




                               Studierende

SVV, 31.05.2011                   asta@fs.tum.de                                        52
Studentische Vertretung                                            Technische Universität München




Struktur



                               Fachschaftenrat

                               entsenden                    Vertreter




    Fachschaft AR              …     Fachschaft EI                …         Fachschaft SP



SVV, 31.05.2011                            asta@fs.tum.de                                                53
Studentische Vertretung                                      Technische Universität München




Struktur
                                         AStA

        Referenten                        Vorsitz                      Beauftragte



                                wählt              kontrolliert




                               Fachschaftenrat

SVV, 31.05.2011                         asta@fs.tum.de                                             54
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




AStA

• Allgemeiner Studentischer Ausschuss
• ausführendes Organ des Fachschaftenrates




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    55
Studentische Vertretung                                     Technische Universität München




Aufgaben und Themen des AStA


     Stellung-                            Bibliothek               Demos
     nahmen
                         Semesterticket             Finanzen
                                                               Studiengebühren
                   Vernetzung                 Partys

                                                            Workshops
      Leihlaptops                  p.a.n.i.k.
                                                    Muster-      Lange Nacht
                          Ringvorlesung             satzung        der Uni
                             Umwelt

SVV, 31.05.2011                            asta@fs.tum.de                                         56
Studentische Vertretung                          Technische Universität München




Struktur



                                Senator

                                             wählen




                               Studierende

SET, 31.05.2011                   asta@fs.tum.de                                       57
Studentische Vertretung                                Technische Universität München




Der Senat

• Höchstes Gremium der Hochschule
• Mitglieder:
      –   5 Vertreter der Professoren
      –   1 Vertreter der wissenschaftlichen Mitarbeiter
      –   1 Vertreter der nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter
      –   die Frauenbeauftragte
      – 1 Vertreter der Studierenden




SVV, 31.05.2011                      asta@fs.tum.de                                          58
Studentische Vertretung                       Technische Universität München




Der Senat

• Themen:
      – von der Hochschule zu erlassende Rechtsvorschriften
      – Vorschläge zur Änderung von Studiengängen
      – Genehmigungen neuer oder geänderter Fachprüfungsordnungen
        (FPSOs)
      – Forschungsschwerpunkte, sowie Anträge auf Einrichtung von
        Sonderforschungsbereichen
      – Stellungnahmen zu Berufungen




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                       59
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    60
Studentische Vertretung                     Technische Universität München




Wann wählen?



             Dienstag, 5. Juli 2011
                        09:00 Uhr – 16:00 Uhr




SVV, 31.05.2011                 asta@fs.tum.de                                    61
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Warum wählen?

• DU legst die hochschulpolitische Richtung des nächsten Jahres
  fest!

• DU motivierst UNS!

• DU stärkst UNSERE Position und somit DEINE Interessen!

• DU stärkst UNS den Rücken in den Gremien und beeinflusst
  dadurch die Entwicklung DEINER Fakultät und DEINER
  Hochschule!




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    62
Studentische Vertretung                      Technische Universität München




Wie wählen?

• Senat:
      – Personenwahl
      – 1 Stimme


• Fakultätsrat, Studienfakultätsrat, Fachschaftsvertretung:
      – Personenwahl
      – 2 bzw. 4 Stimmen
      – Kumulieren (Häufeln) möglich




SVV, 31.05.2011                  asta@fs.tum.de                                    63
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Briefwahl

1. Briefwahlantrag (TUMonline) ausfüllen und unterschreiben

2. bis zum 21. Juni an das Wahlamt schicken
oder
2. bis zum 28. Juni persönlich beim Wahlamt abgeben

3. Stimmzettel ausfüllen

4. zurück ans Wahlamt schicken
oder
4. beim Wahlamt abgeben


SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    64
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




Weitere Informationen

•   bei eurer Fachschaft
•   beim AStA
•   auf Facebook
•   auf Plakaten
•   persönliche Besuche der Kandidaten in den großen Vorlesungen

• Wahlamt der TUM und Listen der Kandidaten:
  http://portal.mytum.de/tum/verwaltung/hochschulwahlen




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    65
Studentische Vertretung                            Technische Universität München




                               Defekte Hörsaaltechnik




SVV, 31.05.2011                        asta@fs.tum.de                                    66
Studentische Vertretung                     Technische Universität München




Probleme

•   defekte Tafelanlagen
•   leistungsschwache Beamer mit verfälschter Farbdarstellung
•   kaputte Stühle
•   rauschende Audioanlagen
•   flackernde Neonröhren
•   falsch eingestellte Klimaanlagen
•   …




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                     67
Studentische Vertretung                     Technische Universität München




Lösungen

•   defekte Tafelanlagen wurden/werden erneuert
•   Beamer wurden ausgetauscht
•   Bestuhlung im Gebäude N1 wird soweit wie möglich repariert
•   Klimaanlage im HS 1200 wird bis Ende 2011 erneuert
•   HS 2750 wird ab März 2012 generalsaniert
•   Mikrofone im Nordgelände: Lösung wird erarbeitet


• neues Feedback-Konzept




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                     68
Studentische Vertretung                             Technische Universität München




Neues Feedback-Konzept

• Eure Mithilfe ist gefragt!
• Beamer schwach, Stühle kaputt, Audioanlage stört,…?


Online Formular:

                               http://www.tum.de/feedback

• Für alle Standorte!
• Qualifizierte Antwort garantiert!



SVV, 31.05.2011                         asta@fs.tum.de                                    69
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




                               TUNIX




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    70
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




TUNIX 2011

• Studentisches Open-Air am Königsplatz
• 15. bis 19. Juni 2011
• freier Eintritt

• 27 Bands und Solokünstler,
  für jeden ist was dabei!

• Vegetarisches, Deftiges vom Grill und
  frisches Bier sorgen im Biergarten
  für volle Bäuche und Wasserpfeifen
  für Entspannung.



SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    71
Studentische Vertretung                    Technische Universität München




TUNIX 2011

• Um so ein großes Festival aufziehen zu können,
  benötigen wir viele Helfer.

• Im Essensstand, am Grill und beim Bierausschank
  sind wir auf tatkräftige Unterstützung von Seiten
  der Studierenden angewiesen.

• Meldet Euch bei Interesse
  unter http://www.tunix.de an!




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                    72
Studentische Vertretung                        Technische Universität München




                           Informieren / Mitmachen




SVV, 31.05.2011                    asta@fs.tum.de                                    73
Studentische Vertretung                           Technische Universität München




Trainee des AStA
Du kannst selbständig arbeiten und hast kreative Ideen? Du suchst die
Herausforderung, Verantwortung zu übernehmen und möchtest dich für die
Verbesserung der Studienbedingungen einsetzten? Dann werde


                               Trainee des AStA!

Als Trainee wirst du von uns intensiv betreut und in alle wichtigen Themen
rund um das Studium und die Hochschulpolitik eingearbeitet – eine optimale
Vorbereitung auf Posten wie Referent/in, Senator/in oder Vorsitz des
Fachschaftenrates.

Klingt das nach einer interessanten Aufgabe für dich oder hast du noch
weitergehende Fragen? Dann schreib doch einfach eine Mail an
fsrvorsitz@fs.tum.de oder komm im AStA vorbei!

SVV, 31.05.2011                    asta@fs.tum.de                                       74
Studentische Vertretung                            Technische Universität München




Informieren / Mitmachen

• Wo findet ihr den AStA?
      – Studentische Vertretung der TU München
        Arcisstraße 17, 80333 München
      – Telefon: 089/289-22990, Fax: 089/289-22900
      – Webseite: http://asta.fs.tum.de, Mail: asta@fs.tum.de
      – Facebook: AStA TUM, Twitter: TUM_AStA
      – Newsletter: http://asta.fs.tum.de/newsletter/infos


• Kommt einfach mal vorbei!
      – AStA-Sitzung jeden Dienstag um 19 Uhr im AStA-Büro
      – Sitzungen des Fachschaftenrates i.d.R. jeden dritten Donnerstag,
        nächste FSR-Sitzung am 09.06.



SVV, 31.05.2011                   asta@fs.tum.de                                         75
Studentische Vertretung                      Technische Universität München




   Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!
                               Noch Fragen?




SVV, 31.05.2011                  asta@fs.tum.de                                    76
Studentische Vertretung                     Technische Universität München




Semesterticket

• Aktuell neue Verhandlungen mit Studentenwerk, MVV, MVG und S-
  Bahn

• Sobald es Neuigkeiten gibt, werden diese publiziert

• WICHTIG: Anmeldung zum Newsletter:
   Leere Mail an semeti-subscribe@fs.tum.de

• Weitere Informationen:
   www.semesterticket-muenchen.de




SVV, 31.05.2011                asta@fs.tum.de                                     77

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Studentische Vollversammlung Sommersemester 2011

Mint Tu Berlin
Mint Tu BerlinMint Tu Berlin
Mint Tu Berlin
stifterverband
 
Studentische Vollversammlung Wintersemester 2010/11
Studentische Vollversammlung Wintersemester 2010/11Studentische Vollversammlung Wintersemester 2010/11
Studentische Vollversammlung Wintersemester 2010/11TUM AStA
 
E business SoSe 2011 e-learning-live
E business SoSe 2011 e-learning-liveE business SoSe 2011 e-learning-live
E business SoSe 2011 e-learning-live
Wirtschaftsinformatik an der TU Chemnitz
 
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9
mooctu9
 
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...
mooctu9
 
Begleitforschung im IMST-Themeprogramm: Kompetenzorientiertes Lernen mit digi...
Begleitforschung im IMST-Themeprogramm: Kompetenzorientiertes Lernen mit digi...Begleitforschung im IMST-Themeprogramm: Kompetenzorientiertes Lernen mit digi...
Begleitforschung im IMST-Themeprogramm: Kompetenzorientiertes Lernen mit digi...
Tanja Jadin
 
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
SchauBar
 
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität BerlinSocial Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
e-teaching.org
 
FU Social Media-Strategie und -Praxis
FU Social Media-Strategie und -PraxisFU Social Media-Strategie und -Praxis
FU Social Media-Strategie und -Praxis
Nicole Bauch
 
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität BerlinSocial Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
e-teaching.org
 
Lernen mit dem Handy in der Berufsausbildung
Lernen mit dem Handy in der BerufsausbildungLernen mit dem Handy in der Berufsausbildung
Lernen mit dem Handy in der Berufsausbildung
Maciej Kuszpa
 
The Healthcare and Motivation Seat - A Survey with the GewoS Chair
The Healthcare and Motivation Seat - A Survey with the GewoS ChairThe Healthcare and Motivation Seat - A Survey with the GewoS Chair
The Healthcare and Motivation Seat - A Survey with the GewoS Chair
Distributed Multimodal Information Processing Group
 
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
e-teaching.org
 
FC WINF: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik
FC WINF: Flipped Classroom in der WirtschaftsinformatikFC WINF: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik
FC WINF: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik
Anja Lorenz
 
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" – Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" –  Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”Aufruf zur "Weiterbildung Digital" –  Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" – Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”
Dennis Schäffer
 
Hftl - Ulrike Planert
Hftl - Ulrike PlanertHftl - Ulrike Planert
Hftl - Ulrike Planert
Community ITmitte.de
 
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der HochschulstrategieMOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
oncampus
 
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der HochschulstrategieMOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
Anja Lorenz
 
Vorlesungsaufzeichnung
VorlesungsaufzeichnungVorlesungsaufzeichnung
VorlesungsaufzeichnungQIM_Mittweida
 

Ähnlich wie Studentische Vollversammlung Sommersemester 2011 (20)

Mint Tu Berlin
Mint Tu BerlinMint Tu Berlin
Mint Tu Berlin
 
Studentische Vollversammlung Wintersemester 2010/11
Studentische Vollversammlung Wintersemester 2010/11Studentische Vollversammlung Wintersemester 2010/11
Studentische Vollversammlung Wintersemester 2010/11
 
E business SoSe 2011 e-learning-live
E business SoSe 2011 e-learning-liveE business SoSe 2011 e-learning-live
E business SoSe 2011 e-learning-live
 
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9
Gemeinsame MOOC-Strategie der TU9
 
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...
MOOCs als Instrument des hochschulübergreifenden Marketings und der Studienor...
 
Begleitforschung im IMST-Themeprogramm: Kompetenzorientiertes Lernen mit digi...
Begleitforschung im IMST-Themeprogramm: Kompetenzorientiertes Lernen mit digi...Begleitforschung im IMST-Themeprogramm: Kompetenzorientiertes Lernen mit digi...
Begleitforschung im IMST-Themeprogramm: Kompetenzorientiertes Lernen mit digi...
 
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
 
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität BerlinSocial Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media-Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
 
FU Social Media-Strategie und -Praxis
FU Social Media-Strategie und -PraxisFU Social Media-Strategie und -Praxis
FU Social Media-Strategie und -Praxis
 
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität BerlinSocial Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
 
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
Gemeinsam stark nach den nationalen Förderprogrammen.
 
Lernen mit dem Handy in der Berufsausbildung
Lernen mit dem Handy in der BerufsausbildungLernen mit dem Handy in der Berufsausbildung
Lernen mit dem Handy in der Berufsausbildung
 
The Healthcare and Motivation Seat - A Survey with the GewoS Chair
The Healthcare and Motivation Seat - A Survey with the GewoS ChairThe Healthcare and Motivation Seat - A Survey with the GewoS Chair
The Healthcare and Motivation Seat - A Survey with the GewoS Chair
 
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
E-Learning in Deutschland – der Weg zum heutigen Status Quo (Slides: Anne Thi...
 
FC WINF: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik
FC WINF: Flipped Classroom in der WirtschaftsinformatikFC WINF: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik
FC WINF: Flipped Classroom in der Wirtschaftsinformatik
 
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" – Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" –  Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”Aufruf zur "Weiterbildung Digital" –  Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”
Aufruf zur "Weiterbildung Digital" – Vorkonferenz zur Bildungsmesse „Edustep”
 
Hftl - Ulrike Planert
Hftl - Ulrike PlanertHftl - Ulrike Planert
Hftl - Ulrike Planert
 
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der HochschulstrategieMOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
 
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der HochschulstrategieMOOCs als Teil der Hochschulstrategie
MOOCs als Teil der Hochschulstrategie
 
Vorlesungsaufzeichnung
VorlesungsaufzeichnungVorlesungsaufzeichnung
Vorlesungsaufzeichnung
 

Studentische Vollversammlung Sommersemester 2011

  • 1. Studentische Vertretung Technische Universität München SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 1
  • 2. Studentische Vertretung Technische Universität München Studentische Vollversammlung SoSe 2011 1. Moodle 2. Deutschlandstipendium 3. Evaluation der Studienbeitragshöhe 4. Zentrale Verwendung von Studienbeiträgen 5. Demonstration gegen Studiengebühren 6. Bildungscamp 7. Hochschulwahlen 2011 8. Defekte Hörsaaltechnik 9. TUNIX 10. Informieren / Mitmachen SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 2
  • 3. Studentische Vertretung Technische Universität München Moodle Medienzentrum SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 3
  • 4. Medienzentrum Technische Universität München goes Rollout an der Technischen Universität München
  • 5. Medienzentrum Technische Universität München Agenda 1. Pilotphase im WiSe 2011/12 2. Rollout für die gesamte TUM im SoSe 2011 3. Bisherige Erfahrungen und nächste Schritte 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 5
  • 6. Medienzentrum Technische Universität München 1. Pilotphase im WiSe 2010/11 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 6
  • 7. Medienzentrum Technische Universität München Anforderungen an Moodle für die Pilotphase • TUM-Erscheinungsbild • Anbindung an das zentrale Identitymanagement (Shibboleth) • Einordnung der LVs in eine Katalogstruktur • Support durch ein Ticketsystem • Kurserstellung: Manuell durch das Support-Team • Erste Nutzer aus Pilotfakultät mit überschaubarer Größe • Aufnahme von vereinzelten Kursen aus unterschiedlichen Fakultäten zum Erfahrungsgewinn 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 7
  • 8. Medienzentrum Technische Universität München Die Pilotfakultät TUM School of Education • Neu gegründet 2008 • 15 Lehrstühle • Ca. 1000 Studierende • Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften in den MINT-Fächern • Schulnetzwerk (Partnerschulen, Referenzschulen) (Quelle: Infoflyer TUM EDU) (Quelle: www.tum.de) 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 8
  • 9. Medienzentrum Technische Universität München Nutzer und LVs in der Pilotphase Insgesamt großes Interesse bereits in den ersten Wochen des WiSe 2010/11: • Lehrveranstaltungen: – Ende 2010: ca. 100 • Nutzer: – Ende Okt. 2010: ca. 1000 – Apr. 2011: 5000 • Bereitgestellte Dateien – Ende 2010: ca. 6000 – Ende der Pilotphase: ca. 30.750 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 9
  • 10. Medienzentrum Technische Universität München 2. Rollout für die gesamte TUM im SoSe 11 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 10
  • 11. Medienzentrum Technische Universität München Kommunikation des Rollout Moodle-Flyer für Ankündigung im Dozierende TUM-Newsletter 12/2010 Moodle Rollout- Tour 2011 an allen News auf den Kommunikation Fakultäten Startseiten von des Rollout CLIX und Moodle Studentische Newsletter im Mai 2011 Rundmails über Ansprechpartner in Infos auf Schulungs- und den Fakultäten Beratungsveranstaltungen 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 11
  • 12. Medienzentrum Technische Universität München Moodle Rollout-Tour 2011 zur Einführung der neuen zentralen Lernplattform Tourdaten 18.01.11 Elektrotechnik und Informationstechnik, 10:30 Uhr, Hörsaal N 1179 19.01.11 Wirtschaftswissenschaften, 10:00 Uhr, Fakultätsraum 2550 19.01.11 Sport- und Gesundheitswissenschaften, 17:00 Uhr, Aula 20.01.11 Informatik, 14:00 Uhr, Hörsaal MI HS2 21.01.11 Physik, 13:00 Uhr, Hörsaal 2 24.01.11 WZW, 11:00 Uhr, Alte Akademie 8, Raum 4102.EG.034 25.01.11 Architektur, 12:00 Uhr, Raum 2380 26.01.11 Bauingenieur- und Vermessungswesen, 10:00 Uhr, Raum N 1080 26.01.11 Chemie, 14:00 Uhr, Raum CH 22210 27.01.11 TUM School of Education, 14:00 Uhr, Großer Seminarraum 28.01.11 Maschinenwesen, 9.00 Uhr, Raum 1250 01.02.11 WZW, 18:00 Uhr, HS 1 08.02.11, 16:00 Uhr, Mathematik, Hörsaal 3 (MI 00.06.011) 10.03.11, Medizin, 15:00 Uhr, Hörsaal C, Ismaninger Str. 22 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 12
  • 13. Medienzentrum Technische Universität München Vorbereitung des Rollout • Erweiterung der technischen Infrastruktur • Technische Umsetzung einer Schnittstelle TUMonline- Moodle • Shibboleth-Login für die Ludwig-Maximilians-Universität • Ticketsystem mit Textvorlagen und Supportteam • Schulungen und individuelle Beratungen • Infotour in Semester-Einführungsveranstaltungen • Einfrieren von Clix als reines Archiv – Clix steht nur noch bis einschließlich WiSe 2011/12 als Archiv zur Verfügung. 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 13
  • 14. Medienzentrum Technische Universität München Support von Moodle für den Rollout 1. Support-Ticketsystem der TUM (OTRS) 2. Kurzanleitungen: 3-Minuten-Dokus für Basisfunktionalitäten • Auch in Englisch verfügbar 10-Minuten-Dokus für umfangreichere Funktionalitäten 3. Schulungen und Beratung 1. Einführung, wichtigste Funktionalitäten 2. Spezielle Funktionen, z.B. Hausaufgaben-Upload, eTests 3. Beratung bei individuellen eLearning-Vorhaben 4. Videotutorials • TUM-spezifische Video-Tutorials 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 14
  • 15. Medienzentrum Technische Universität München 3. Bisherige Erfahrungen und nächste Schritte 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 15
  • 16. Medienzentrum Technische Universität München Status Quo • Schnittstelle zwischen TUMonline und Moodle seit Beginn des SoSe 2011 aktiv – Automatisierte Übertragung von LV-Daten – Automatisierte Übertragung von LV-Teilnehmern – Direkter Link von TUMonline zur LV in Moodle • Anbindung eines Streaming Servers zur Nutzung von Videos • Aktuell: ca. 16.000 aktive Nutzer • Aktuell: ca. 900 Lehrveranstaltungen • Viel positives Feedback von Seiten der Dozierenden und Studierenden 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 16
  • 17. Medienzentrum Technische Universität München Nächste Schritte • Erweiterung der Features der TUMonline-Moodle- Schnittstelle • Bereitstellung einer Moodle-App für den mobilen Zugriff • Erhebung und Umsetzung von Anforderungen aus den Fakultäten • Evaluation der Plattformnutzung gegen Ende des SoSe 2011 In Planung • Integration eines digitalen Semesterapparats mit Schnittstelle zum Bibliothekssystem 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 17
  • 18. Medienzentrum Technische Universität München Vielen Dank! Fragen? 31.05.2011 © ITSZ-Medienzentrum der TU München 18
  • 19. Studentische Vertretung Technische Universität München Deutschlandstipendium SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 19
  • 20. Studentische Vertretung Technische Universität München Deutschlandstipendium • 300 € pro Monat, davon 150 € von Sponsoren und 150 € vom Bund • Laufzeit: 12 Monate, Neubewerbung möglich • seit 01.04.: 30 Stipendien • ab 01.10. : weitere 79 Stipendien • derzeit: 0,45% der Studierenden als Obergrenze vom Bund • langfristig: Ausbau auf 8% von bis zu 30.000 (2.400 Stipendien) • Vergabe nach Begabung und Leistung, außerdem gesellschaftliches oder unternehmerisches Engagement sowie besondere soziale, familiäre oder persönliche Umstände berücksichtigt • Ausschlusskriterium: bereits bestehende begabungs- und leistungsorientierte Förderung über 30 € / Monat SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 20
  • 21. Studentische Vertretung Technische Universität München Deutschlandstipendium an der TUM • zentrale Arbeitsgruppe und Auswahlkommission mit Studierenden- beteiligung • Bewerber der TUM Jungen Akademie in erster Runde bevorzugt (21 von 30 Stipendien) • Bewerbung für nächste Runde ab Mitte Juli • Studentenwerk und kirchliche Hochschulgemeinden helfen bei Bestätigung von Härtefällen Vefahren • aus allen Bewerbern wird eine Vorauswahl nach Note getroffen, wobei soziales Engagement und Härtefälle voraussichtlich einen Notenbonus von max. 0,5 geben • Auswahlkommission vergibt Stipendien • große Sponsoren haben evtl. beratendes Mitspracherecht SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 21
  • 22. Studentische Vertretung Technische Universität München Deutschlandstipendium nach Fakultäten Architektur 1 Bau- und Vermessung 2 Chemie 2 School of Education 1 Elektro- und Informationstechnik 2 Informatik 1 Maschinenwesen 7, davon 2 Härtefälle Mathematik 1 Medizin 3, davon 1 Härtefall Physik 2 Sport 1 Wirtschaftswissenschaften 1 WZW 6 SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 22
  • 23. Studentische Vertretung Technische Universität München Evaluation der Studienbeitragshöhe SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 23
  • 24. Studentische Vertretung Technische Universität München Evaluation der Studienbeitragshöhe • „Die Höhe der Studienbeiträge wird im Abstand von drei Jahren – erstmals im WS 2010/2011 – evaluiert.“ (Studienbeitragssatzung der TUM) • immer wieder Verzögerungen, insbesondere bei Erstellung des Fragebogens aktueller Zeitplan Onlinebefragung aller Studierenden bis 29.05. Auswertung durch Studienbeitragskommissionen bis Ende August Auswertung durch zentrale Arbeitsgruppe bis Ende September Diskussion in der Präsidialkommission Studienbeiträge Anfang Oktober Entscheidung durch den Senat 23.11. SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 24
  • 25. Studentische Vertretung Technische Universität München Verfahren zur Evaluation • Studierende wurden zu Studienbedingungen an ihrer Fakultät befragt • Studienbeitragskommissionen werten Daten aus und erstellen Bedarfsliste mit Priorisierung nach Wirksamkeit • Sichtung der Bedarfslisten durch zentrale Arbeitsgruppe (Vizepräsident für Studium und Lehre, Standortsprecher der Studiendekane, vier Studierendenvertreter) und Vorschlag der Höhe an Präsidialkommission • Diskussion in der Präsidialkommission Studienbeiträge (Präsident, Kanzler, Vizepräsident für Studium und Lehre, Vertreter der Mitarbeiter, vier Studierendenvertreter) und Vorschlag an den Senat • Beschluss im Senat (fünf Professoren, Frauenbeauftragte, je ein Vertreter der wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter, ein Studierendenvertreter) SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 25
  • 26. Studentische Vertretung Technische Universität München Zentrale Verwendung von Studienbeiträgen SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 26
  • 27. Studentische Vertretung Technische Universität München Erstellung zentraler Studienbeitragskonzepte • Ideenfindung • Entsendung studentischer Vertreter in paritätisch besetzte Kommission durch den Fachschaftenrat • Diskussion und Priorisierung aller Konzepte in zentraler Studienbeitragskommission (drei Sprecher der Studiendekane, drei Studierendenvertreter, je einer pro Standort) • Beschluss des Konzepts in Präsidialkommission Studienbeiträge • Obergrenze für zentrale Konzepte: 20% der gesamten Studienbeitragseinnahmen • Aktuell: 16% SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 27
  • 28. Studentische Vertretung Technische Universität München Überblick Studenten Service Sprachenzentrum; Zentrum; 164.400 534.318 € € Carl von Linde- Akademie; 248.650 € Medienzentrum; TUM Mentoring; 283.400 € 98.000 € Career Service; 129.223 € International Office; 65.280 € Bibliothek; 1.202.285 € SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 28
  • 29. Studentische Vertretung Technische Universität München Medienzentrum – 283.400 € / 4 Semester Aufbau Supportangebot durch Hiwis; 38.400 € 2 TVL 13-Stellen Hard- und zur Moodle- Software; 5.000 € Einführung; Reisekosten; 230.000 € 10.000 € SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 29
  • 30. Studentische Vertretung Technische Universität München Bibliothek – 1.202.285 € / 3 Semester Umbau Unterstützung Räumlichkeiten Personal & PH, MW & CH; Bereitstellung von 290.000 € Infomaterial; 100.000 € Fachzeitschriften und Zeitungen; Verlängerung der 29.000 € Öffnungszeiten durch Hiwis; 97.348 € Citavi-Lizenzen; 14.850 € Studienliteratur und E-Books; 671.087 € SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 30
  • 31. Studentische Vertretung Technische Universität München Sprachenzentrum – 534.318 € / 3 Semester 1,5 Lektorate Lektorat Englisch; Deutsch als 58.000 € 0,5 Lektorat Fremdsprache; Schwedisch; 96.000 € 30.000 € 0,5 Lektorat Ja- Kulturveranstal- panisch; 31.759 € tungen; 900 € Online-Materialien Englisch; 10.000 € English Coaching 105.000 € Lektorat Spanisch; 58.000 € Dozentenweiter- bildung; 800 € Online-Materialien Sekretariatsstelle; Spanisch; 2.800 € 40.000 € Lektorat Italienisch; Tandemprogramm 52.000 € Englisch; 2.400 € Erstellung 0,5 Lektorat Chi- Unterrichtsmaterial nesisch; 31.759 € Englisch; 10.500 € SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 31
  • 32. Studentische Vertretung Technische Universität München Studenten Service Zentrum – 164.400 € / 3 Sem. 0,5 Servicestelle für chronisch Masterinfomesse; Kranke und 8.400 € Behinderte; 52.000 € Personalstele Masterberatung; 104.000 € SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 32
  • 33. Studentische Vertretung Technische Universität München TUM Mentoring – 98.000 € / 3 Semester Büro- und Programmassistent Veranstaltungs- 22.000 € material; 2.000 € Fahrtkosten; Sachkosten 3.000 € Öffentlichkeits- arbeit; 9.000 € Referent; 62.000 € SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 33
  • 34. Studentische Vertretung Technische Universität München Career Service – 129.223 € / 2 Semester Referenten für Seminare; 8.000 € 2 Personalstellen; 112.223 € Broschüre; 9.000 € SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 34
  • 35. Studentische Vertretung Technische Universität München Carl von Linde-Akademie – 248.650 € / Sem. Projekt Lernkompetenz; 17.000 € Projekt Tutoren- qualifikation; 15.000 € 6,25 Personalstellen; Projekt 204.250 € Multiplikatoren; 3.000 € Projekt Neuberufenen- programm; 4.400 € Infrastruktur; 5.000 € SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 35
  • 36. Studentische Vertretung Technische Universität München HR Studium und Lehre – 173.804 € / 3 Sem. Reisekosten; 500 € 2 Personalstellen; 173.304 € SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 36
  • 37. Studentische Vertretung Technische Universität München International Office – 65.280 € / 4 Semester Sachmittel; 16.000 € 0,5 Stelle Wohnungssuche; 49.280 € SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 37
  • 38. Studentische Vertretung Technische Universität München Demonstration gegen Studiengebühren SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 38
  • 39. Studentische Vertretung Technische Universität München Demo gegen Studiengebühren SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 39
  • 40. Studentische Vertretung Technische Universität München Demo gegen Studiengebühren SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 40
  • 41. Studentische Vertretung Technische Universität München Demo gegen Studiengebühren SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 41
  • 42. Studentische Vertretung Technische Universität München Demo gegen Studiengebühren SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 42
  • 43. Studentische Vertretung Technische Universität München Demo gegen Studiengebühren SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 43
  • 44. Studentische Vertretung Technische Universität München Demo gegen Studiengebühren • Etwa 3500 Leute waren da – DANKE! • weitere Aktionen geplant • Näheres unter http://www.studiengebuehrenbayern.de/ • oder auf Facebook unter SoS-Studieren ohne Studiengebühren SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 44
  • 45. Studentische Vertretung Technische Universität München Bildungscamp SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 45
  • 46. Studentische Vertretung Technische Universität München SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 46
  • 47. Studentische Vertretung Technische Universität München Alle sind eingeladen! • 13. bis 17. Juli, Geschwister-Scholl-Platz • Konzerte • Diskussionen • Workshops • Protest • Helferinnen und Helfer gesucht! SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 47
  • 48. Studentische Vertretung Technische Universität München SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 48
  • 49. Studentische Vertretung Technische Universität München Hochschulwahlen 2011 SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 49
  • 50. Studentische Vertretung Technische Universität München Dienstag, 5. Juli 2011 09:00 Uhr – 16:00 Uhr SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 50
  • 51. Studentische Vertretung Technische Universität München Struktur Studierende SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 51
  • 52. Studentische Vertretung Technische Universität München Struktur Fachschafts Fakultätsrat vertretung wählen Studierende SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 52
  • 53. Studentische Vertretung Technische Universität München Struktur Fachschaftenrat entsenden Vertreter Fachschaft AR … Fachschaft EI … Fachschaft SP SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 53
  • 54. Studentische Vertretung Technische Universität München Struktur AStA Referenten Vorsitz Beauftragte wählt kontrolliert Fachschaftenrat SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 54
  • 55. Studentische Vertretung Technische Universität München AStA • Allgemeiner Studentischer Ausschuss • ausführendes Organ des Fachschaftenrates SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 55
  • 56. Studentische Vertretung Technische Universität München Aufgaben und Themen des AStA Stellung- Bibliothek Demos nahmen Semesterticket Finanzen Studiengebühren Vernetzung Partys Workshops Leihlaptops p.a.n.i.k. Muster- Lange Nacht Ringvorlesung satzung der Uni Umwelt SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 56
  • 57. Studentische Vertretung Technische Universität München Struktur Senator wählen Studierende SET, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 57
  • 58. Studentische Vertretung Technische Universität München Der Senat • Höchstes Gremium der Hochschule • Mitglieder: – 5 Vertreter der Professoren – 1 Vertreter der wissenschaftlichen Mitarbeiter – 1 Vertreter der nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter – die Frauenbeauftragte – 1 Vertreter der Studierenden SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 58
  • 59. Studentische Vertretung Technische Universität München Der Senat • Themen: – von der Hochschule zu erlassende Rechtsvorschriften – Vorschläge zur Änderung von Studiengängen – Genehmigungen neuer oder geänderter Fachprüfungsordnungen (FPSOs) – Forschungsschwerpunkte, sowie Anträge auf Einrichtung von Sonderforschungsbereichen – Stellungnahmen zu Berufungen SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 59
  • 60. Studentische Vertretung Technische Universität München SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 60
  • 61. Studentische Vertretung Technische Universität München Wann wählen? Dienstag, 5. Juli 2011 09:00 Uhr – 16:00 Uhr SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 61
  • 62. Studentische Vertretung Technische Universität München Warum wählen? • DU legst die hochschulpolitische Richtung des nächsten Jahres fest! • DU motivierst UNS! • DU stärkst UNSERE Position und somit DEINE Interessen! • DU stärkst UNS den Rücken in den Gremien und beeinflusst dadurch die Entwicklung DEINER Fakultät und DEINER Hochschule! SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 62
  • 63. Studentische Vertretung Technische Universität München Wie wählen? • Senat: – Personenwahl – 1 Stimme • Fakultätsrat, Studienfakultätsrat, Fachschaftsvertretung: – Personenwahl – 2 bzw. 4 Stimmen – Kumulieren (Häufeln) möglich SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 63
  • 64. Studentische Vertretung Technische Universität München Briefwahl 1. Briefwahlantrag (TUMonline) ausfüllen und unterschreiben 2. bis zum 21. Juni an das Wahlamt schicken oder 2. bis zum 28. Juni persönlich beim Wahlamt abgeben 3. Stimmzettel ausfüllen 4. zurück ans Wahlamt schicken oder 4. beim Wahlamt abgeben SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 64
  • 65. Studentische Vertretung Technische Universität München Weitere Informationen • bei eurer Fachschaft • beim AStA • auf Facebook • auf Plakaten • persönliche Besuche der Kandidaten in den großen Vorlesungen • Wahlamt der TUM und Listen der Kandidaten: http://portal.mytum.de/tum/verwaltung/hochschulwahlen SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 65
  • 66. Studentische Vertretung Technische Universität München Defekte Hörsaaltechnik SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 66
  • 67. Studentische Vertretung Technische Universität München Probleme • defekte Tafelanlagen • leistungsschwache Beamer mit verfälschter Farbdarstellung • kaputte Stühle • rauschende Audioanlagen • flackernde Neonröhren • falsch eingestellte Klimaanlagen • … SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 67
  • 68. Studentische Vertretung Technische Universität München Lösungen • defekte Tafelanlagen wurden/werden erneuert • Beamer wurden ausgetauscht • Bestuhlung im Gebäude N1 wird soweit wie möglich repariert • Klimaanlage im HS 1200 wird bis Ende 2011 erneuert • HS 2750 wird ab März 2012 generalsaniert • Mikrofone im Nordgelände: Lösung wird erarbeitet • neues Feedback-Konzept SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 68
  • 69. Studentische Vertretung Technische Universität München Neues Feedback-Konzept • Eure Mithilfe ist gefragt! • Beamer schwach, Stühle kaputt, Audioanlage stört,…? Online Formular: http://www.tum.de/feedback • Für alle Standorte! • Qualifizierte Antwort garantiert! SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 69
  • 70. Studentische Vertretung Technische Universität München TUNIX SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 70
  • 71. Studentische Vertretung Technische Universität München TUNIX 2011 • Studentisches Open-Air am Königsplatz • 15. bis 19. Juni 2011 • freier Eintritt • 27 Bands und Solokünstler, für jeden ist was dabei! • Vegetarisches, Deftiges vom Grill und frisches Bier sorgen im Biergarten für volle Bäuche und Wasserpfeifen für Entspannung. SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 71
  • 72. Studentische Vertretung Technische Universität München TUNIX 2011 • Um so ein großes Festival aufziehen zu können, benötigen wir viele Helfer. • Im Essensstand, am Grill und beim Bierausschank sind wir auf tatkräftige Unterstützung von Seiten der Studierenden angewiesen. • Meldet Euch bei Interesse unter http://www.tunix.de an! SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 72
  • 73. Studentische Vertretung Technische Universität München Informieren / Mitmachen SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 73
  • 74. Studentische Vertretung Technische Universität München Trainee des AStA Du kannst selbständig arbeiten und hast kreative Ideen? Du suchst die Herausforderung, Verantwortung zu übernehmen und möchtest dich für die Verbesserung der Studienbedingungen einsetzten? Dann werde Trainee des AStA! Als Trainee wirst du von uns intensiv betreut und in alle wichtigen Themen rund um das Studium und die Hochschulpolitik eingearbeitet – eine optimale Vorbereitung auf Posten wie Referent/in, Senator/in oder Vorsitz des Fachschaftenrates. Klingt das nach einer interessanten Aufgabe für dich oder hast du noch weitergehende Fragen? Dann schreib doch einfach eine Mail an fsrvorsitz@fs.tum.de oder komm im AStA vorbei! SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 74
  • 75. Studentische Vertretung Technische Universität München Informieren / Mitmachen • Wo findet ihr den AStA? – Studentische Vertretung der TU München Arcisstraße 17, 80333 München – Telefon: 089/289-22990, Fax: 089/289-22900 – Webseite: http://asta.fs.tum.de, Mail: asta@fs.tum.de – Facebook: AStA TUM, Twitter: TUM_AStA – Newsletter: http://asta.fs.tum.de/newsletter/infos • Kommt einfach mal vorbei! – AStA-Sitzung jeden Dienstag um 19 Uhr im AStA-Büro – Sitzungen des Fachschaftenrates i.d.R. jeden dritten Donnerstag, nächste FSR-Sitzung am 09.06. SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 75
  • 76. Studentische Vertretung Technische Universität München Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! Noch Fragen? SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 76
  • 77. Studentische Vertretung Technische Universität München Semesterticket • Aktuell neue Verhandlungen mit Studentenwerk, MVV, MVG und S- Bahn • Sobald es Neuigkeiten gibt, werden diese publiziert • WICHTIG: Anmeldung zum Newsletter:  Leere Mail an semeti-subscribe@fs.tum.de • Weitere Informationen:  www.semesterticket-muenchen.de SVV, 31.05.2011 asta@fs.tum.de 77