SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Steuerung der Crowd bei
Microtasking-Projekten
Referat und Chat in der 6. kollektiven
Intelligenz Eventwoche
Mittwoch 23.10.2013 14:00 – 15:00 Uhr
Referent: Philipp Hartje
www.crowdguru.de
Mehr Informationen im Chat auf
www.netbaes.net
Steuerung der Crowd bei
Microtasking-Projekten
Philipp Hartje – Geschäftsführer Crowd Guru
Einführung: Wie läuft ein Microtasking-Projekt ab?

Zu bearbeitende
Daten und
Instruktionen vom
Kunden

3

Zerlegung in
Mikrojobs und
Konfiguration JobFormular zur
Bearbeitung

Parallele OnlineBearbeitung der
einzelnen Microjobs
auf Plattform durch
Crowd

Technologie-basierte
und / oder
menschliche
Qualitätssicherung

Zusammenfassung und
Lieferung der
Ergebnisse an
Kunden
Beispiel: Recherche von Informationen für lokale Firmen für ein
Verzeichnis

Input:
50.000 Firmen mit
Name und Adresse
Aufgabe:
Recherche
Homepage, Email
und
Öffnungszeiten

Unterteilung in 2
Arbeitsschritte:

1. Recherche Homepage und Email
2. Recherche
Öffnungszeiten auf
Website
50.000 Einheiten (1
Firma = 1
Einzelaufgabe) für 1.
Ca. 20.000 (nur Firmen
mit Homepage) für 2.

4

Einige hundert Leute
bearbeiten parallel
eine Einzelaufgabe
nach der anderen via
Internetrecherche
Erst Arbeitsschritt 1
und wenn dieser
abgeschlossen
Arbeitsschritt 2

Vorqualifizierung via
Test notwendig
Automatisierte
Testeinheiten, bei
denen Ergebnis
bereits bekannt
Kontrolle durch
besonders
qualifizierte und
erfahrene Gurus

Ergebnisse werden
zusammengefasst
und im
gewünschten
Format an den
Kunden
übermittelt
Erste These zur Steuerung der Crowd

Daten-Output

Hinter der „Crowd“ stecken Menschen wie Sie und ich
mit den gleichen Bedürfnissen bzgl. des Jobs
(Feedback, Lob, Lernen, faire Bezahlung, Austausch mit
anderen zum Job und zu anderen Themen).
Dies sollte man beim Umgang unbedingt immer im
Hinterkopf behalten!

5
Zweite These

Daten-Output

Eine Crowd mit einer hoher Motivation / Ernsthaftigkeit
macht 90% der Ergebnisqualität aus und ist wichtiger als
alle ausgetüftelten Maßnahmen für Qualitätssicherung.

6
Dritte These

Daten-Output

Kontinuierliches Monitoring und Feedback sowie für alle
transparente (& konsequent umgesetzte) Konsequenzen
bei Mißachtung der Vorgaben sind unerlässlich.
Entscheidend für die Steigerung der Ergebnisqualität ist
dabei nicht die Kontrolle an sich, sondern die Kenntnis
der Crowd darüber.

7
Vierte These

Daten-Output

Kontinuität in der Crowd ist das A&O und wirkt sich auf
alle Bereiche positiv aus, sei es Marge, Aufwand oder
Qualität. Daher sollte der Fokus beim CrowdManagement auf „Bindung“ liegen.

8
Fünfte These

Daten-Output

„Eat your own dog food“
Nur wer ab und an selber die Crowd-Perspektive
einnimmt, kann ihre Steuerung optimieren!

9
5 Tagesthemen mit 19 Referaten, Chats &
Praxistipps
Notwendigkeit des Crowd-Managements
Methoden des Crowd-Managements
Erfolgsbeispiele des Crowd-Management
Herausforderungen im Crowd-Management
Trends im Crowd-Management

www.netbaes.net

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Niall horan phone number
Niall horan phone numberNiall horan phone number
Niall horan phone number
HackEveryGameCom
 
Agatha christie cuibul de viespi
Agatha christie cuibul de viespiAgatha christie cuibul de viespi
Agatha christie cuibul de viespi
Simona Timofte
 
Flor salinas tic_tbc
Flor salinas tic_tbcFlor salinas tic_tbc
Flor salinas tic_tbc
Liva Yobel
 
Ibecon - Curso de Experto en Mediación Intercultural
Ibecon - Curso de Experto en Mediación InterculturalIbecon - Curso de Experto en Mediación Intercultural
Ibecon - Curso de Experto en Mediación Intercultural
Formación Ibecon
 
Jbc7010 sjkc li chi
Jbc7010 sjkc li chiJbc7010 sjkc li chi
Jbc7010 sjkc li chi
m3psegamat
 
Stimating long-term forage production using precipitation pattern in Dehshir ...
Stimating long-term forage production using precipitation pattern in Dehshir ...Stimating long-term forage production using precipitation pattern in Dehshir ...
Stimating long-term forage production using precipitation pattern in Dehshir ...
Innspub Net
 
Jbc7012 sjkc karas
Jbc7012 sjkc karasJbc7012 sjkc karas
Jbc7012 sjkc karas
m3psegamat
 
Historia de-la-cpu grupo 8
Historia de-la-cpu grupo 8Historia de-la-cpu grupo 8
Historia de-la-cpu grupo 8
neyla13
 
Software
SoftwareSoftware
Software
Pame Flakita
 
Ig1 assignment_2013_to_2014
 Ig1 assignment_2013_to_2014 Ig1 assignment_2013_to_2014
Ig1 assignment_2013_to_2014
Justin Fox-rothwell
 
Thjnk alpin facebook
Thjnk alpin facebookThjnk alpin facebook
Thjnk alpin facebookthjnkloved
 

Andere mochten auch (11)

Niall horan phone number
Niall horan phone numberNiall horan phone number
Niall horan phone number
 
Agatha christie cuibul de viespi
Agatha christie cuibul de viespiAgatha christie cuibul de viespi
Agatha christie cuibul de viespi
 
Flor salinas tic_tbc
Flor salinas tic_tbcFlor salinas tic_tbc
Flor salinas tic_tbc
 
Ibecon - Curso de Experto en Mediación Intercultural
Ibecon - Curso de Experto en Mediación InterculturalIbecon - Curso de Experto en Mediación Intercultural
Ibecon - Curso de Experto en Mediación Intercultural
 
Jbc7010 sjkc li chi
Jbc7010 sjkc li chiJbc7010 sjkc li chi
Jbc7010 sjkc li chi
 
Stimating long-term forage production using precipitation pattern in Dehshir ...
Stimating long-term forage production using precipitation pattern in Dehshir ...Stimating long-term forage production using precipitation pattern in Dehshir ...
Stimating long-term forage production using precipitation pattern in Dehshir ...
 
Jbc7012 sjkc karas
Jbc7012 sjkc karasJbc7012 sjkc karas
Jbc7012 sjkc karas
 
Historia de-la-cpu grupo 8
Historia de-la-cpu grupo 8Historia de-la-cpu grupo 8
Historia de-la-cpu grupo 8
 
Software
SoftwareSoftware
Software
 
Ig1 assignment_2013_to_2014
 Ig1 assignment_2013_to_2014 Ig1 assignment_2013_to_2014
Ig1 assignment_2013_to_2014
 
Thjnk alpin facebook
Thjnk alpin facebookThjnk alpin facebook
Thjnk alpin facebook
 

Mehr von NETBAES

Netbaes Vorstellung Produkte und Dienstleistungen
Netbaes Vorstellung Produkte und DienstleistungenNetbaes Vorstellung Produkte und Dienstleistungen
Netbaes Vorstellung Produkte und Dienstleistungen
NETBAES
 
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...
NETBAES
 
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...
NETBAES
 
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch Crowdsourcing
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch CrowdsourcingAnwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch Crowdsourcing
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch Crowdsourcing
NETBAES
 
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozessee-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
NETBAES
 
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...
NETBAES
 
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...
NETBAES
 
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...
NETBAES
 
Besitz als Vermögenswert begreifen
Besitz als Vermögenswert begreifenBesitz als Vermögenswert begreifen
Besitz als Vermögenswert begreifen
NETBAES
 
Crowd-Resourcing für die Stadtentwicklung
Crowd-Resourcing für die StadtentwicklungCrowd-Resourcing für die Stadtentwicklung
Crowd-Resourcing für die Stadtentwicklung
NETBAES
 
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.20148. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014
NETBAES
 
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...
NETBAES
 
Genossenschaft 2.0 Modell für eine fairere Wirtschaft?
Genossenschaft 2.0   Modell für eine fairere Wirtschaft?Genossenschaft 2.0   Modell für eine fairere Wirtschaft?
Genossenschaft 2.0 Modell für eine fairere Wirtschaft?
NETBAES
 
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten  Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten
NETBAES
 
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?  Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
NETBAES
 
Geld, Shareconomy und beider Grenznutzen
Geld, Shareconomy und beider GrenznutzenGeld, Shareconomy und beider Grenznutzen
Geld, Shareconomy und beider Grenznutzen
NETBAES
 
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche
NETBAES
 
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse?
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse? Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse?
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse?
NETBAES
 
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt?
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt? Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt?
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt?
NETBAES
 
Crowdsourcing im Patentwesen
Crowdsourcing im PatentwesenCrowdsourcing im Patentwesen
Crowdsourcing im Patentwesen
NETBAES
 

Mehr von NETBAES (20)

Netbaes Vorstellung Produkte und Dienstleistungen
Netbaes Vorstellung Produkte und DienstleistungenNetbaes Vorstellung Produkte und Dienstleistungen
Netbaes Vorstellung Produkte und Dienstleistungen
 
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...
Können wir uns gegen die Ausbeutung in den verdeckt handelnden Systemen der k...
 
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...
Haus- und Wohnungstausch im Urlaub auf der Basis von Vertrauen und Gegenseiti...
 
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch Crowdsourcing
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch CrowdsourcingAnwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch Crowdsourcing
Anwendung der Partizipation. Professionelles Grafikdesign durch Crowdsourcing
 
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozessee-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
e-fect - ein partizipatives Unternehmen für partizipative Prozesse
 
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...
Dragon Dreaming Projekt Design – partizipative Projektmanagement Methode nich...
 
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...
Dialoge sichtbar machen – innerhalb partizipativer Großgruppenmethoden zur Nu...
 
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...
Stuhlkreis mit Wirkung – partizipative Großgruppenmethoden zur Nutzung kollek...
 
Besitz als Vermögenswert begreifen
Besitz als Vermögenswert begreifenBesitz als Vermögenswert begreifen
Besitz als Vermögenswert begreifen
 
Crowd-Resourcing für die Stadtentwicklung
Crowd-Resourcing für die StadtentwicklungCrowd-Resourcing für die Stadtentwicklung
Crowd-Resourcing für die Stadtentwicklung
 
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.20148. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014
8. kollektive Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014
 
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...
Der kollaborative Konsum auf dem Smartphone – Wie das Smartphone zum neuen Sc...
 
Genossenschaft 2.0 Modell für eine fairere Wirtschaft?
Genossenschaft 2.0   Modell für eine fairere Wirtschaft?Genossenschaft 2.0   Modell für eine fairere Wirtschaft?
Genossenschaft 2.0 Modell für eine fairere Wirtschaft?
 
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten  Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten
Share your mind – hin zu lebendigen Arbeitswelten
 
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?  Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
Wie überleben Unternehmen dauerhaft in der Shareconmy?
 
Geld, Shareconomy und beider Grenznutzen
Geld, Shareconomy und beider GrenznutzenGeld, Shareconomy und beider Grenznutzen
Geld, Shareconomy und beider Grenznutzen
 
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche
Beteiligung an der 7. kollektiven Intelligenz Eventwoche
 
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse?
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse? Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse?
Crowd-Management, Werkzeug der zukünftigen ökonomischen Prozesse?
 
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt?
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt? Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt?
Hat das Management die Chancen des Crowdsourcing erkannt?
 
Crowdsourcing im Patentwesen
Crowdsourcing im PatentwesenCrowdsourcing im Patentwesen
Crowdsourcing im Patentwesen
 

Steuerung der Crowd bei Microtasking-Projekten

  • 1. Steuerung der Crowd bei Microtasking-Projekten Referat und Chat in der 6. kollektiven Intelligenz Eventwoche Mittwoch 23.10.2013 14:00 – 15:00 Uhr Referent: Philipp Hartje www.crowdguru.de Mehr Informationen im Chat auf www.netbaes.net
  • 2. Steuerung der Crowd bei Microtasking-Projekten Philipp Hartje – Geschäftsführer Crowd Guru
  • 3. Einführung: Wie läuft ein Microtasking-Projekt ab? Zu bearbeitende Daten und Instruktionen vom Kunden 3 Zerlegung in Mikrojobs und Konfiguration JobFormular zur Bearbeitung Parallele OnlineBearbeitung der einzelnen Microjobs auf Plattform durch Crowd Technologie-basierte und / oder menschliche Qualitätssicherung Zusammenfassung und Lieferung der Ergebnisse an Kunden
  • 4. Beispiel: Recherche von Informationen für lokale Firmen für ein Verzeichnis Input: 50.000 Firmen mit Name und Adresse Aufgabe: Recherche Homepage, Email und Öffnungszeiten Unterteilung in 2 Arbeitsschritte: 1. Recherche Homepage und Email 2. Recherche Öffnungszeiten auf Website 50.000 Einheiten (1 Firma = 1 Einzelaufgabe) für 1. Ca. 20.000 (nur Firmen mit Homepage) für 2. 4 Einige hundert Leute bearbeiten parallel eine Einzelaufgabe nach der anderen via Internetrecherche Erst Arbeitsschritt 1 und wenn dieser abgeschlossen Arbeitsschritt 2 Vorqualifizierung via Test notwendig Automatisierte Testeinheiten, bei denen Ergebnis bereits bekannt Kontrolle durch besonders qualifizierte und erfahrene Gurus Ergebnisse werden zusammengefasst und im gewünschten Format an den Kunden übermittelt
  • 5. Erste These zur Steuerung der Crowd Daten-Output Hinter der „Crowd“ stecken Menschen wie Sie und ich mit den gleichen Bedürfnissen bzgl. des Jobs (Feedback, Lob, Lernen, faire Bezahlung, Austausch mit anderen zum Job und zu anderen Themen). Dies sollte man beim Umgang unbedingt immer im Hinterkopf behalten! 5
  • 6. Zweite These Daten-Output Eine Crowd mit einer hoher Motivation / Ernsthaftigkeit macht 90% der Ergebnisqualität aus und ist wichtiger als alle ausgetüftelten Maßnahmen für Qualitätssicherung. 6
  • 7. Dritte These Daten-Output Kontinuierliches Monitoring und Feedback sowie für alle transparente (& konsequent umgesetzte) Konsequenzen bei Mißachtung der Vorgaben sind unerlässlich. Entscheidend für die Steigerung der Ergebnisqualität ist dabei nicht die Kontrolle an sich, sondern die Kenntnis der Crowd darüber. 7
  • 8. Vierte These Daten-Output Kontinuität in der Crowd ist das A&O und wirkt sich auf alle Bereiche positiv aus, sei es Marge, Aufwand oder Qualität. Daher sollte der Fokus beim CrowdManagement auf „Bindung“ liegen. 8
  • 9. Fünfte These Daten-Output „Eat your own dog food“ Nur wer ab und an selber die Crowd-Perspektive einnimmt, kann ihre Steuerung optimieren! 9
  • 10. 5 Tagesthemen mit 19 Referaten, Chats & Praxistipps Notwendigkeit des Crowd-Managements Methoden des Crowd-Managements Erfolgsbeispiele des Crowd-Management Herausforderungen im Crowd-Management Trends im Crowd-Management www.netbaes.net