SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Juni 2012




                              S P O R T A M T – P O S C H T
Aus der Bärenhöhle	

Wir bewegen uns, also sind wir. Ja es ist doch    Viele von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser,
so: sich bewegen können, selbstbestimmt,          gehören genau zu diesen Persönlichkeiten.
ohne auf fremde Hilfe angewiesen zu sein, ist     Ich danke Ihnen für die Bereitschaft, Ihre Frei-
eine hohe Lebensqualität. Nutzen wir also die     zeit in den Sport zu investieren. Der Erfolg die-
vielfältigen Sport- und Bewegungsangebote.        ser Anlässe ist die verdiente Anerkennung für
Noch nie waren sie so wertvoll wie heute.         Ihr Engagement.
Zum Beispiel bei schweiz.bewegt, dem Thu-
rathlon oder den Stadtläufen und City Runs.       Gönnen Sie sich eine kurze Pause und schau-
Ob Könner oder Anfänger, sie alle finden ein      en Sie nach, was sonst noch alles im Sport
entsprechendes Angebot für ihr Niveau.            angeboten wird. Ich wünsche Ihnen einen tol-
                                                  len Start in den Sommer und uns allen viele
Solche Angebote sind keineswegs Selbst-           Sonnentage.
läufer. Dahinter stehen engagierte Persön-
lichkeiten mit Dutzenden von Helferinnen und
Helfern. Sie setzen ihre Freizeit dafür ein, um
anderen die vielen kleinen und grossen Er-
folgserlebnisse zu ermöglichen. Sie stellen
sich, ohne Ansprüche zu stellen, in den Dienst
der Sache, in den Dienst von Sport und Be-
wegung.
Anlässe                                        Schulsport

06.06.2012	                                    Begabtenförderung im Kanton Thurgau
Schweizerischer Schulsporttag                  Ein Blick in die Talentschmieden des Sports.
in Zürich                                      Mit dem Schwerpunktthema im Schulblatt wird
Der Kanton Thurgau wird durch folgende         der Bereich Begabtenförderung beschrieben,
Teams vertreten:                               erklärt und aufgezeigt, welche Rollen die
Basketball Mädchen:	 Altnau                    verschiedenen Organisationen einnehmen.
Basketball Knaben:	      Frauenfeld            Spannende Interviews mit Sportlerinnen und
Geräteturnen Mixed:	     Märstetten            Sportlern und Statements von verschiedenen
Handball Mädchen:	       Romanshorn            Personen zu diesem Thema sind ein Teil der
Handball Knaben:	        Romanshorn            Ausgabe. Die Broschüre ist als Download zu
Leichtathletik Mixed: 	 Bischofszell, Erlen    beziehen unter www.av.tg.ch.
Leichtathletik Mädchen:	 Berg, Amriswil
Leichtathletik Knaben:	 Amriswil, 		           Sporttest Mittelstufe 2011/2012
	Affeltrangen                                  Rund 60 Prozent der Resultate sind beim
OL Mädchen:	             Hüttwilen             Sportamt eingetroffen. Der neue Abgabeter-
OL Knaben:	              Hüttwilen             min Ende April ist noch nicht überall zur
Polysportive Stafette:	 Aadorf, Frauenfeld     Kenntnis genommen worden. Damit wir die
Unihockey Mädchen:	 Affeltrangen               Auszeichnungen rechtzeitig zusenden kön-
Unihockey Knaben:	       Märstetten            nen, benötigen wir die Resultate bis späte-
Volleyball Mädchen:	     Berg                  stens 15. Juni 2012.
Volleyball Knaben:	      Bürglen

12.09.2012	
Thurgauer Schulsporttag in Kreuzlingen
Wir lassen die Olympischen Spiele nachklin-
gen. Am Vormittag messen sich die 5. und 6.
Klassen in der Leichtathletik. Am Nachmittag
treten die Sekundarschülerinnen und -schüler
gegeneinander an. Infos finden Sie ab Mitte
Juni auf unserer Homepage.

15.09.2012	
Thurgauer Mannschafts-OL –
Mitmachen und gewinnen
Wer tritt in die Fussstapfen von Weltmeister
Dani Hubmann? thurgorienta organisiert in
Zusammenarbeit mit dem Sportamt bereits
den 70. Thurgauer Mannschafts-OL. Schulen,
Vereine, Clubs und Organisationen sind herz-
lich eingeladen, an diesem Anlass mitzuma-
chen. Wer die meisten Teams stellt, gewinnt    Schule bewegt
Fr. 500.–. Weitere Infos bei Daniela Michel    Die stetige Steigerung der Anzahl teilneh-
unter 052 724 29 24.                           mender Thurgauer Klassen an der Aktion
                                               zeigt deutlich, dass die breite Auswahl zur
                                               Teilnahme motiviert.
Aus folgenden Themen kann ausgewählt              Mittel- und Berufsschulmeister-
werden:                                           schaft (MBM) Leichtathletik –
-	 Musik bewegt                                   20. September 2012
-	 Bewegungs- und Lernstationen                   Teams mit maximal 15 Schülerinnen und
-	Gruppenspiele                                   Schülern von Thurgauer Mittel- und Berufs-
-	Erholungspausen                                 schulen treten in Kreuzlingen gegeneinander
-	Schulweg                                        an. Weitere Infos unter 052 724 29 24.
-	Seil
-	Footbag
-	Bewegungspausen                                  Sport Toto
-	 Zusatzmodul Ernährung
                                                  Mehrwertsteuer bei Swisslos-Geldern?
Melden Sie Ihre Klassen an und Sie erhalten ein   Swisslos-Gelder sind Subventionen und lösen
Kartenset und weitere hilfreiche Unterlagen.      keine Mehrwertsteuerpflicht aus. Reine Be-
Mehr Infos auf www.schulebewegt.ch.               kanntmachung von Swisslos (z. B. Blachen)
                                                  gilt nicht als Werbeleistung, sondern als
Sporttest Sekundarstufe 2011/2012                 Subvention. Bei einem bereits mehrwert-
Der aktuelle Sporttest wird dieses Jahr zum       steuerpflichtigen Verein muss jedoch eine
zweiten Mal durchgeführt. Die Resultate müs-      Vorsteuerkürzung vorgenommen werden.
sen bis spätestens 1. Juli 2012 eingereicht       Detaillierte Informationen entnehmen Sie
werden. Das Meldeformular finden Sie auf          bitte dem Merkblatt auf unserer Internetseite
unserer Homepage. Die Entschädigung wird          unter dem Bereich Downloads/Sport Toto.
nach Erhalt aller Unterlagen ausbezahlt.

Lehrerfortbildung – Polysportive                   Jugend+Sport (J+S)
Sommerwoche vom 9. bis 13. Juli 2012
Auch dieses Jahr bieten wir die Polysportive      Jugendausbildung SPORTdb
Sommerwoche an. Die vielfältigen Kurs-            Im Bereich Jugendausbildung wurden we-
module während der Kurswoche bieten Im-           gen der baldigen Inkraftsetzung des neuen
pulse für den Sportunterricht. Das Programm       Sportförderungsgesetzes bereits jetzt System-
ist auf www.sportamt.tg.ch zu finden.             anpassungen vorgenommen. Die aktuellen und
                                                  zukünftigen Anpassungen haben zum Ziel, die
EKT Challenge                                     Umstellung der Administration nach bestehen-
Herzliche Gratulation der Siegerklasse aus        dem Recht in die Administration nach neuem
Märstetten. Die Schülerinnen und Schüler          Recht möglichst reibungslos zu gewährleisten.
der Klasse Leone aus dem Schulzentrum
Weitsicht sind im Durchschnitt über 1000 m        Die Umstellung erfolgt nach den folgenden
hoch geklettert. Total haben 32 Klassen am        Grundregeln:
Wettkampf teilgenommen.                           1) Angebote mit Startdatum vor der Inkraft-
                                                  setzung werden nach heutigem Recht und mit-
Mittel- und Berufsschulmeister-                   tels der heute existierenden Datenbanklösung
schaft (MBM) Beachvolleyball –                    angemeldet, durchgeführt und abgerechnet.
8. September 2012
Teams mit 2 Schülerinnen und Schülern von         2) Angebote mit Startdatum nach der
Thurgauer Mittel- und Berufsschulen treten        Inkraftsetzung werden nach neuem Recht und
in Amriswil gegeneinander an. Weitere Infos       mittels der angepassten Datenbanklösung
unter 052 724 29 24.                              angemeldet, durchgeführt und abgerechnet.
Diese Regeln bedingen, dass während               Leihmaterial Lagersport/Trekking
einer gewissen Zeit zwei verschiedene             Nach wie vor senden J+S-Coachs bzw. deren
Datenbankmodule parallel funktionieren.           Leiterpersonen Leihmaterial-Bestellungen
Diese Parallelität birgt gewisse Risiken in       per Post an das Sportamt Thurgau. Dies
sich, vor allem hinsichtlich der Pflege und       handhaben wir seit mehreren Jahren nicht
Weiterentwicklung der Applikation. Deshalb        mehr so. Die Bestellung folgt mit dem aktuel-
ist diese Zeit so kurz wie möglich zu halten.     len Formular (siehe www.jugendundsport.ch)
Zu diesem Zweck wurde ein «maximales              per E-Mail an das Sportamt. Bitte diese
Enddatum» definiert, bis zu welchem alle Kur-     spätestens 3 Wochen vor dem Lieferdatum
se, Lager und Touren – und damit auch alle        zustellen (Achtung: Ostern, Monate Juni/Juli,
Angebote – nach altem Recht beendet sein          Dezember/Januar 5 Wochen). Des Weiteren
müssen. Das Datum, der 31.03.2013, ist so         bitten wir beim Ausliefer- und Abholdatum zu
gewählt, dass ab dem letztmöglichen Start-        beachten, dass an Samstagen, Sonn- und allg.
datum eines Kurses nach altem Recht noch          Feiertagen keine Ware ausgeliefert wird.
genügend Zeit bleibt, die Minimalbedingun-
gen zur Durchführung und Abrechnung eines         Kartenbestellungen gemäss Angaben auf
Saisonkurses zu erfüllen. Sollte ein Jah-         dem Bestellformular direkt an swisstopo sen-
reskurs geplant sein, müsste dieser in einen      den und nicht an das Sportamt Thurgau.
Saisonkurs nach altem Recht und einen Kurs
nach neuem Recht aufgeteilt werden. Die
Anmeldung nach neuem Recht wird zur gege-
benen Zeit zur Verfügung stehen.

Bei Unsicherheiten betreffend Anmeldung
eines neuen J+S-Angebots bitte Hanu Fehr
(052 724 29 41, hanu.fehr@tg.ch) kontak-
tieren.




Jugendsportcamps
Wir bieten im Sommer mehrere Jugendsportcamps an. Nachfolgend unser Angebot an Lagern, welche noch
freie Plätze haben.


 Camp-Nr.      Sportart        Datum                 Ort                 Jahrgang      Kosten

 TG 8053       Wassersport     15.–21.07.12          Arbon               92–98         Fr. 300.–
 TG 8058       Unihockey       21.–27.07.12          Frutigen            98–01         Fr. 300.–
 TG 8059       Fussball        22.–28.07.12          Tenero              92–98         Fr. 300.–

Von Jugend+Sport ausgebildete Lagerleitende begleiten die Teilnehmerinnen und
Teilnehmer durch eine unvergessliche Woche in unseren Camps. Im Vordergrund steht die
Verbesserung der sportlichen Fähigkeiten ebenso wie ein positives Gemeinschaftserlebnis.
In den Teilnahmekosten sind Unterkunft, Verpflegung, Unterricht sowie die Anreise (ausser
Wassersportcamp) inbegriffen.
J+S-KadeRbildung

J+S-Kursplan
Nachstehend unsere Kaderbildungskurse bis Ende 2012


 Kurs-Nr.        Kursart                  Sportfach              Beginn         Ende            Kursort

 TG 771.1/12     Modul Fortbildung        Tennis                 30.06.2012     30.06.2012      Frauenfeld
 TG 970.5/12*    Grundausbildung          J+S-Kids allround      09.07.2012     14.07.2012      Frauenfeld
 TG 811.2/12*    Grundausbildung          Turnen                 09.07.2012     14.07.2012      Frauenfeld
 TG 401.2/12     Sicherheits-Modul        Lagersport/Trekking 09.08.2012        12.08.2012      Muotathal
 TG 261.2/12     Modul Fortbildung        Fussball               17.08.2012     17.08.2012      Frauenfeld
 TG 111.6/12     Modul Fortbildung        J+S-Coach              22.08.2012     22.08.2012      Frauenfeld
 TG 301.2/12     Modul Fortbildung        Handball               26.08.2012     26.08.2012      Weinfelden
 TG 111.7/12     Grundausbildung          J+S-Coach              30.08.2012     30.08.2012      Frauenfeld
 TG 121.2/12     Wiedereinstieg J+S       Interdiszip. Modul     07.09.2012     07.09.2012      Frauenfeld
 TG 521.1/12     Weiterbildung 1          Pferdesport            22.09.2012     23.09.2012      Frauenfeld
 TG 111.8/12     Modul Fortbildung        J+S-Coach              26.09.2012     26.09.2012      Frauenfeld
 TG 261.3/12     Grundausbildung          Fussball               27.-29.09.12   18.-20.10.12    Frauenfeld
 TG 261.5/12     Modul Fortbildung        Fussball               05.10.2012     05.10.2012      Frauenfeld
 TG 301.1/12     Grundausbildung          Handball               05.10.-07.10.12 12.10.-14.10.12 Frauenfeld

 TG 970.3/12*    Modul Fortbildung        J+S-Kids allround      06.10.2012     07.10.2012      Frauenfeld
 TG 811.3a/12 Grundausbildung             Turnen, Spiele allg.   07.10.2012     12.10.2012      Münchwilen
 TG 811.3b/12 Grundausbildung             Faustball              07.10.2012     12.10.2012      Münchwilen
 TG 811.3c/12 Grundausbildung             Korbball               07.10.2012     12.10.2012      Münchwilen
 TG 811.6b/12 Weiterbildung 1             Faustball              07.10.2012     12.10.2012      Münchwilen
 TG 811.6c/12 Weiterbildung 1             Korbball               07.10.2012     12.10.2012      Münchwilen
 TG 501.1/12     Weiterbildung 1          Judo/Ju-Jitsu          27.10.2012     28.10.2012      Weinfelden
 TG 261.7/12     Modul Fortbildung        Fussball               02.11.2012     02.11.2012      Frauenfeld
 TG 811.4/12*    Modul Fortbildung        Turnen                 03.11.2012     03.11.2012      Münchwilen
 TG 261.6/12     Grundausbildung          Fussball               08.-10.11.12   22.-24.11.12    Frauenfeld
 TG 111.9/12     Modul Fortbildung        J+S-Coach              28.11.2012     28.11.2012      Frauenfeld
 TG 671.8/12     Zulassungsprüfung        Skifahren              09.12.2012     09.12.2012      Lenzerheide
 TG 711.8/12     Zulassungsprüfung        Snowboard              09.12.2012     09.12.2012      Lenzerheide
 TG 671.3/12     Grundausbildung          Skifahren              09.12.2012     15.12.2012      Valbella
 TG 711.3/12     Grundausbildung          Snowboard              09.12.2012     15.12.2012      Valbella
 TG 671.6/12     Modul Fortbildung        Skifahren              15.12.2012     16.12.2012      Valbella
 TG 711.6/12     Modul Fortbildung        Snowboard              15.12.2012     16.12.2012      Valbella




Die mit * markierten Kurse sind bereits ausgebucht.
P.P.
                                                                                           Kanton Thurgau
                                                                                          8510 Frauenfeld


                                                                                      Sportamt Thurgau
                                                                                     Zürcherstrasse 177
                                                                                       8510 Frauenfeld
                                                                                  Telefon 052 724 25 21
                                                                                        sportamt@tg.ch
                                                                                    www.sportamt.tg.ch




 Lehrerfortbildungskurse


Mittwoch, 14.00–17.00 Uhr, Samstag, 8.30–11.30 Uhr

 Thema                                  Stufe                   Datum                         Kursort

 Polysportive Sommerwoche               Alle                    09.07.–13.07.2012             Kreuzlingen
 Notengebung im Sportunterricht         U/M/S1/S2               Mi, 29.08.2012                Müllheim
 Schulschwimmen                         Alle                    01.09./08.09.12               Sirnach
 Das Fahrrad                            M                       Mi, 05.09.2012                Frauenfeld
 Mit Unterschieden spielen              Alle                    Mi, 12.09.2012                Müllheim
 Bewegen rund ums Schulhaus             V/U                     Do, 20.09.2012                Kreuzlingen
 Handball/Minihandball                  M/S1                    Mi, 26.09.2012                Weinfelden
 Volleyball in der Schule               M/S1                    Mi, 31.10.2012                Berg
 Minitrampolin                          S1                      Sa, 17.11.2012                Frauenfeld
 Polysportiver Kurs Herbst              Alle                    Mi, 21.11.2012                Müllheim




Die detaillierte Beschreibung der Kurse finden Sie unter www.sportamt.tg.ch/Schulsport.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Bernardo gaete (1)
Bernardo gaete (1)Bernardo gaete (1)
Bernardo gaete (1)
Aniita Jara Avendaño
 
REUNIÓN PADRES PRINCIPIO DE CURSO 2015-2016
REUNIÓN PADRES  PRINCIPIO DE CURSO 2015-2016REUNIÓN PADRES  PRINCIPIO DE CURSO 2015-2016
REUNIÓN PADRES PRINCIPIO DE CURSO 2015-2016
Myriam Díaz Morales
 
Personajes de la música
Personajes de la músicaPersonajes de la música
Personajes de la música
Dayliana Jimenez
 
Apuntes El Planeta Tierra
Apuntes El Planeta TierraApuntes El Planeta Tierra
Apuntes El Planeta Tierra
Àngels Rotger
 
Handbuch für die Schlüsselverwaltung Software TSObjektkey 5
Handbuch für die Schlüsselverwaltung Software TSObjektkey 5Handbuch für die Schlüsselverwaltung Software TSObjektkey 5
Handbuch für die Schlüsselverwaltung Software TSObjektkey 5
Thomas Schoessow
 
La Tierra en el Universo
La Tierra en el UniversoLa Tierra en el Universo
La Tierra en el Universo
Àngels Rotger
 
Los movimientos de la Tierra y sus consecuencias
Los movimientos de la Tierra y sus consecuenciasLos movimientos de la Tierra y sus consecuencias
Los movimientos de la Tierra y sus consecuencias
Àngels Rotger
 
Political CRM
Political CRMPolitical CRM
Political CRM
Wolfgang Springer
 
El imperio de los austrias
El imperio de los austriasEl imperio de los austrias
El imperio de los austrias
Àngels Rotger
 
Seminarios Flyering - UP
Seminarios Flyering - UPSeminarios Flyering - UP
Seminarios Flyering - UP
Guillermo Bustelo
 
España física.power point
España física.power pointEspaña física.power point
España física.power point
Àngels Rotger
 
La Tierra
La TierraLa Tierra
La Tierra
Àngels Rotger
 
Handbuch TSVertrag 5
Handbuch TSVertrag 5Handbuch TSVertrag 5
Handbuch TSVertrag 5
Thomas Schoessow
 
Encuesta marzo abril 2012
Encuesta marzo abril 2012Encuesta marzo abril 2012
Encuesta marzo abril 2012
zamudiojesus
 
Los climas del mundo
Los climas del mundo Los climas del mundo
Los climas del mundo
Àngels Rotger
 
España medieval 2013
España medieval 2013España medieval 2013
España medieval 2013
Àngels Rotger
 
Hinduísmo
HinduísmoHinduísmo
Hinduísmo
Àngels Rotger
 
Fraktionen
FraktionenFraktionen
Fraktionen
kai-arzheimer
 
El monje que vendió su ferrari 2
El monje que vendió su ferrari 2El monje que vendió su ferrari 2
El monje que vendió su ferrari 2
Viann14
 
Como los procesos de desarrollo y experimentacion
Como los procesos de desarrollo y experimentacionComo los procesos de desarrollo y experimentacion
Como los procesos de desarrollo y experimentacion
carvajalita
 

Andere mochten auch (20)

Bernardo gaete (1)
Bernardo gaete (1)Bernardo gaete (1)
Bernardo gaete (1)
 
REUNIÓN PADRES PRINCIPIO DE CURSO 2015-2016
REUNIÓN PADRES  PRINCIPIO DE CURSO 2015-2016REUNIÓN PADRES  PRINCIPIO DE CURSO 2015-2016
REUNIÓN PADRES PRINCIPIO DE CURSO 2015-2016
 
Personajes de la música
Personajes de la músicaPersonajes de la música
Personajes de la música
 
Apuntes El Planeta Tierra
Apuntes El Planeta TierraApuntes El Planeta Tierra
Apuntes El Planeta Tierra
 
Handbuch für die Schlüsselverwaltung Software TSObjektkey 5
Handbuch für die Schlüsselverwaltung Software TSObjektkey 5Handbuch für die Schlüsselverwaltung Software TSObjektkey 5
Handbuch für die Schlüsselverwaltung Software TSObjektkey 5
 
La Tierra en el Universo
La Tierra en el UniversoLa Tierra en el Universo
La Tierra en el Universo
 
Los movimientos de la Tierra y sus consecuencias
Los movimientos de la Tierra y sus consecuenciasLos movimientos de la Tierra y sus consecuencias
Los movimientos de la Tierra y sus consecuencias
 
Political CRM
Political CRMPolitical CRM
Political CRM
 
El imperio de los austrias
El imperio de los austriasEl imperio de los austrias
El imperio de los austrias
 
Seminarios Flyering - UP
Seminarios Flyering - UPSeminarios Flyering - UP
Seminarios Flyering - UP
 
España física.power point
España física.power pointEspaña física.power point
España física.power point
 
La Tierra
La TierraLa Tierra
La Tierra
 
Handbuch TSVertrag 5
Handbuch TSVertrag 5Handbuch TSVertrag 5
Handbuch TSVertrag 5
 
Encuesta marzo abril 2012
Encuesta marzo abril 2012Encuesta marzo abril 2012
Encuesta marzo abril 2012
 
Los climas del mundo
Los climas del mundo Los climas del mundo
Los climas del mundo
 
España medieval 2013
España medieval 2013España medieval 2013
España medieval 2013
 
Hinduísmo
HinduísmoHinduísmo
Hinduísmo
 
Fraktionen
FraktionenFraktionen
Fraktionen
 
El monje que vendió su ferrari 2
El monje que vendió su ferrari 2El monje que vendió su ferrari 2
El monje que vendió su ferrari 2
 
Como los procesos de desarrollo y experimentacion
Como los procesos de desarrollo y experimentacionComo los procesos de desarrollo y experimentacion
Como los procesos de desarrollo y experimentacion
 

Sportamt-Poscht Juni 2012

  • 1. Juni 2012 S P O R T A M T – P O S C H T Aus der Bärenhöhle Wir bewegen uns, also sind wir. Ja es ist doch Viele von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, so: sich bewegen können, selbstbestimmt, gehören genau zu diesen Persönlichkeiten. ohne auf fremde Hilfe angewiesen zu sein, ist Ich danke Ihnen für die Bereitschaft, Ihre Frei- eine hohe Lebensqualität. Nutzen wir also die zeit in den Sport zu investieren. Der Erfolg die- vielfältigen Sport- und Bewegungsangebote. ser Anlässe ist die verdiente Anerkennung für Noch nie waren sie so wertvoll wie heute. Ihr Engagement. Zum Beispiel bei schweiz.bewegt, dem Thu- rathlon oder den Stadtläufen und City Runs. Gönnen Sie sich eine kurze Pause und schau- Ob Könner oder Anfänger, sie alle finden ein en Sie nach, was sonst noch alles im Sport entsprechendes Angebot für ihr Niveau. angeboten wird. Ich wünsche Ihnen einen tol- len Start in den Sommer und uns allen viele Solche Angebote sind keineswegs Selbst- Sonnentage. läufer. Dahinter stehen engagierte Persön- lichkeiten mit Dutzenden von Helferinnen und Helfern. Sie setzen ihre Freizeit dafür ein, um anderen die vielen kleinen und grossen Er- folgserlebnisse zu ermöglichen. Sie stellen sich, ohne Ansprüche zu stellen, in den Dienst der Sache, in den Dienst von Sport und Be- wegung.
  • 2. Anlässe Schulsport 06.06.2012 Begabtenförderung im Kanton Thurgau Schweizerischer Schulsporttag Ein Blick in die Talentschmieden des Sports. in Zürich Mit dem Schwerpunktthema im Schulblatt wird Der Kanton Thurgau wird durch folgende der Bereich Begabtenförderung beschrieben, Teams vertreten: erklärt und aufgezeigt, welche Rollen die Basketball Mädchen: Altnau verschiedenen Organisationen einnehmen. Basketball Knaben: Frauenfeld Spannende Interviews mit Sportlerinnen und Geräteturnen Mixed: Märstetten Sportlern und Statements von verschiedenen Handball Mädchen: Romanshorn Personen zu diesem Thema sind ein Teil der Handball Knaben: Romanshorn Ausgabe. Die Broschüre ist als Download zu Leichtathletik Mixed: Bischofszell, Erlen beziehen unter www.av.tg.ch. Leichtathletik Mädchen: Berg, Amriswil Leichtathletik Knaben: Amriswil, Sporttest Mittelstufe 2011/2012 Affeltrangen Rund 60 Prozent der Resultate sind beim OL Mädchen: Hüttwilen Sportamt eingetroffen. Der neue Abgabeter- OL Knaben: Hüttwilen min Ende April ist noch nicht überall zur Polysportive Stafette: Aadorf, Frauenfeld Kenntnis genommen worden. Damit wir die Unihockey Mädchen: Affeltrangen Auszeichnungen rechtzeitig zusenden kön- Unihockey Knaben: Märstetten nen, benötigen wir die Resultate bis späte- Volleyball Mädchen: Berg stens 15. Juni 2012. Volleyball Knaben: Bürglen 12.09.2012 Thurgauer Schulsporttag in Kreuzlingen Wir lassen die Olympischen Spiele nachklin- gen. Am Vormittag messen sich die 5. und 6. Klassen in der Leichtathletik. Am Nachmittag treten die Sekundarschülerinnen und -schüler gegeneinander an. Infos finden Sie ab Mitte Juni auf unserer Homepage. 15.09.2012 Thurgauer Mannschafts-OL – Mitmachen und gewinnen Wer tritt in die Fussstapfen von Weltmeister Dani Hubmann? thurgorienta organisiert in Zusammenarbeit mit dem Sportamt bereits den 70. Thurgauer Mannschafts-OL. Schulen, Vereine, Clubs und Organisationen sind herz- lich eingeladen, an diesem Anlass mitzuma- chen. Wer die meisten Teams stellt, gewinnt Schule bewegt Fr. 500.–. Weitere Infos bei Daniela Michel Die stetige Steigerung der Anzahl teilneh- unter 052 724 29 24. mender Thurgauer Klassen an der Aktion zeigt deutlich, dass die breite Auswahl zur Teilnahme motiviert.
  • 3. Aus folgenden Themen kann ausgewählt Mittel- und Berufsschulmeister- werden: schaft (MBM) Leichtathletik – - Musik bewegt 20. September 2012 - Bewegungs- und Lernstationen Teams mit maximal 15 Schülerinnen und - Gruppenspiele Schülern von Thurgauer Mittel- und Berufs- - Erholungspausen schulen treten in Kreuzlingen gegeneinander - Schulweg an. Weitere Infos unter 052 724 29 24. - Seil - Footbag - Bewegungspausen Sport Toto - Zusatzmodul Ernährung Mehrwertsteuer bei Swisslos-Geldern? Melden Sie Ihre Klassen an und Sie erhalten ein Swisslos-Gelder sind Subventionen und lösen Kartenset und weitere hilfreiche Unterlagen. keine Mehrwertsteuerpflicht aus. Reine Be- Mehr Infos auf www.schulebewegt.ch. kanntmachung von Swisslos (z. B. Blachen) gilt nicht als Werbeleistung, sondern als Sporttest Sekundarstufe 2011/2012 Subvention. Bei einem bereits mehrwert- Der aktuelle Sporttest wird dieses Jahr zum steuerpflichtigen Verein muss jedoch eine zweiten Mal durchgeführt. Die Resultate müs- Vorsteuerkürzung vorgenommen werden. sen bis spätestens 1. Juli 2012 eingereicht Detaillierte Informationen entnehmen Sie werden. Das Meldeformular finden Sie auf bitte dem Merkblatt auf unserer Internetseite unserer Homepage. Die Entschädigung wird unter dem Bereich Downloads/Sport Toto. nach Erhalt aller Unterlagen ausbezahlt. Lehrerfortbildung – Polysportive Jugend+Sport (J+S) Sommerwoche vom 9. bis 13. Juli 2012 Auch dieses Jahr bieten wir die Polysportive Jugendausbildung SPORTdb Sommerwoche an. Die vielfältigen Kurs- Im Bereich Jugendausbildung wurden we- module während der Kurswoche bieten Im- gen der baldigen Inkraftsetzung des neuen pulse für den Sportunterricht. Das Programm Sportförderungsgesetzes bereits jetzt System- ist auf www.sportamt.tg.ch zu finden. anpassungen vorgenommen. Die aktuellen und zukünftigen Anpassungen haben zum Ziel, die EKT Challenge Umstellung der Administration nach bestehen- Herzliche Gratulation der Siegerklasse aus dem Recht in die Administration nach neuem Märstetten. Die Schülerinnen und Schüler Recht möglichst reibungslos zu gewährleisten. der Klasse Leone aus dem Schulzentrum Weitsicht sind im Durchschnitt über 1000 m Die Umstellung erfolgt nach den folgenden hoch geklettert. Total haben 32 Klassen am Grundregeln: Wettkampf teilgenommen. 1) Angebote mit Startdatum vor der Inkraft- setzung werden nach heutigem Recht und mit- Mittel- und Berufsschulmeister- tels der heute existierenden Datenbanklösung schaft (MBM) Beachvolleyball – angemeldet, durchgeführt und abgerechnet. 8. September 2012 Teams mit 2 Schülerinnen und Schülern von 2) Angebote mit Startdatum nach der Thurgauer Mittel- und Berufsschulen treten Inkraftsetzung werden nach neuem Recht und in Amriswil gegeneinander an. Weitere Infos mittels der angepassten Datenbanklösung unter 052 724 29 24. angemeldet, durchgeführt und abgerechnet.
  • 4. Diese Regeln bedingen, dass während Leihmaterial Lagersport/Trekking einer gewissen Zeit zwei verschiedene Nach wie vor senden J+S-Coachs bzw. deren Datenbankmodule parallel funktionieren. Leiterpersonen Leihmaterial-Bestellungen Diese Parallelität birgt gewisse Risiken in per Post an das Sportamt Thurgau. Dies sich, vor allem hinsichtlich der Pflege und handhaben wir seit mehreren Jahren nicht Weiterentwicklung der Applikation. Deshalb mehr so. Die Bestellung folgt mit dem aktuel- ist diese Zeit so kurz wie möglich zu halten. len Formular (siehe www.jugendundsport.ch) Zu diesem Zweck wurde ein «maximales per E-Mail an das Sportamt. Bitte diese Enddatum» definiert, bis zu welchem alle Kur- spätestens 3 Wochen vor dem Lieferdatum se, Lager und Touren – und damit auch alle zustellen (Achtung: Ostern, Monate Juni/Juli, Angebote – nach altem Recht beendet sein Dezember/Januar 5 Wochen). Des Weiteren müssen. Das Datum, der 31.03.2013, ist so bitten wir beim Ausliefer- und Abholdatum zu gewählt, dass ab dem letztmöglichen Start- beachten, dass an Samstagen, Sonn- und allg. datum eines Kurses nach altem Recht noch Feiertagen keine Ware ausgeliefert wird. genügend Zeit bleibt, die Minimalbedingun- gen zur Durchführung und Abrechnung eines Kartenbestellungen gemäss Angaben auf Saisonkurses zu erfüllen. Sollte ein Jah- dem Bestellformular direkt an swisstopo sen- reskurs geplant sein, müsste dieser in einen den und nicht an das Sportamt Thurgau. Saisonkurs nach altem Recht und einen Kurs nach neuem Recht aufgeteilt werden. Die Anmeldung nach neuem Recht wird zur gege- benen Zeit zur Verfügung stehen. Bei Unsicherheiten betreffend Anmeldung eines neuen J+S-Angebots bitte Hanu Fehr (052 724 29 41, hanu.fehr@tg.ch) kontak- tieren. Jugendsportcamps Wir bieten im Sommer mehrere Jugendsportcamps an. Nachfolgend unser Angebot an Lagern, welche noch freie Plätze haben. Camp-Nr. Sportart Datum Ort Jahrgang Kosten TG 8053 Wassersport 15.–21.07.12 Arbon 92–98 Fr. 300.– TG 8058 Unihockey 21.–27.07.12 Frutigen 98–01 Fr. 300.– TG 8059 Fussball 22.–28.07.12 Tenero 92–98 Fr. 300.– Von Jugend+Sport ausgebildete Lagerleitende begleiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch eine unvergessliche Woche in unseren Camps. Im Vordergrund steht die Verbesserung der sportlichen Fähigkeiten ebenso wie ein positives Gemeinschaftserlebnis. In den Teilnahmekosten sind Unterkunft, Verpflegung, Unterricht sowie die Anreise (ausser Wassersportcamp) inbegriffen.
  • 5. J+S-KadeRbildung J+S-Kursplan Nachstehend unsere Kaderbildungskurse bis Ende 2012 Kurs-Nr. Kursart Sportfach Beginn Ende Kursort TG 771.1/12 Modul Fortbildung Tennis 30.06.2012 30.06.2012 Frauenfeld TG 970.5/12* Grundausbildung J+S-Kids allround 09.07.2012 14.07.2012 Frauenfeld TG 811.2/12* Grundausbildung Turnen 09.07.2012 14.07.2012 Frauenfeld TG 401.2/12 Sicherheits-Modul Lagersport/Trekking 09.08.2012 12.08.2012 Muotathal TG 261.2/12 Modul Fortbildung Fussball 17.08.2012 17.08.2012 Frauenfeld TG 111.6/12 Modul Fortbildung J+S-Coach 22.08.2012 22.08.2012 Frauenfeld TG 301.2/12 Modul Fortbildung Handball 26.08.2012 26.08.2012 Weinfelden TG 111.7/12 Grundausbildung J+S-Coach 30.08.2012 30.08.2012 Frauenfeld TG 121.2/12 Wiedereinstieg J+S Interdiszip. Modul 07.09.2012 07.09.2012 Frauenfeld TG 521.1/12 Weiterbildung 1 Pferdesport 22.09.2012 23.09.2012 Frauenfeld TG 111.8/12 Modul Fortbildung J+S-Coach 26.09.2012 26.09.2012 Frauenfeld TG 261.3/12 Grundausbildung Fussball 27.-29.09.12 18.-20.10.12 Frauenfeld TG 261.5/12 Modul Fortbildung Fussball 05.10.2012 05.10.2012 Frauenfeld TG 301.1/12 Grundausbildung Handball 05.10.-07.10.12 12.10.-14.10.12 Frauenfeld TG 970.3/12* Modul Fortbildung J+S-Kids allround 06.10.2012 07.10.2012 Frauenfeld TG 811.3a/12 Grundausbildung Turnen, Spiele allg. 07.10.2012 12.10.2012 Münchwilen TG 811.3b/12 Grundausbildung Faustball 07.10.2012 12.10.2012 Münchwilen TG 811.3c/12 Grundausbildung Korbball 07.10.2012 12.10.2012 Münchwilen TG 811.6b/12 Weiterbildung 1 Faustball 07.10.2012 12.10.2012 Münchwilen TG 811.6c/12 Weiterbildung 1 Korbball 07.10.2012 12.10.2012 Münchwilen TG 501.1/12 Weiterbildung 1 Judo/Ju-Jitsu 27.10.2012 28.10.2012 Weinfelden TG 261.7/12 Modul Fortbildung Fussball 02.11.2012 02.11.2012 Frauenfeld TG 811.4/12* Modul Fortbildung Turnen 03.11.2012 03.11.2012 Münchwilen TG 261.6/12 Grundausbildung Fussball 08.-10.11.12 22.-24.11.12 Frauenfeld TG 111.9/12 Modul Fortbildung J+S-Coach 28.11.2012 28.11.2012 Frauenfeld TG 671.8/12 Zulassungsprüfung Skifahren 09.12.2012 09.12.2012 Lenzerheide TG 711.8/12 Zulassungsprüfung Snowboard 09.12.2012 09.12.2012 Lenzerheide TG 671.3/12 Grundausbildung Skifahren 09.12.2012 15.12.2012 Valbella TG 711.3/12 Grundausbildung Snowboard 09.12.2012 15.12.2012 Valbella TG 671.6/12 Modul Fortbildung Skifahren 15.12.2012 16.12.2012 Valbella TG 711.6/12 Modul Fortbildung Snowboard 15.12.2012 16.12.2012 Valbella Die mit * markierten Kurse sind bereits ausgebucht.
  • 6. P.P. Kanton Thurgau 8510 Frauenfeld Sportamt Thurgau Zürcherstrasse 177 8510 Frauenfeld Telefon 052 724 25 21 sportamt@tg.ch www.sportamt.tg.ch Lehrerfortbildungskurse Mittwoch, 14.00–17.00 Uhr, Samstag, 8.30–11.30 Uhr Thema Stufe Datum Kursort Polysportive Sommerwoche Alle 09.07.–13.07.2012 Kreuzlingen Notengebung im Sportunterricht U/M/S1/S2 Mi, 29.08.2012 Müllheim Schulschwimmen Alle 01.09./08.09.12 Sirnach Das Fahrrad M Mi, 05.09.2012 Frauenfeld Mit Unterschieden spielen Alle Mi, 12.09.2012 Müllheim Bewegen rund ums Schulhaus V/U Do, 20.09.2012 Kreuzlingen Handball/Minihandball M/S1 Mi, 26.09.2012 Weinfelden Volleyball in der Schule M/S1 Mi, 31.10.2012 Berg Minitrampolin S1 Sa, 17.11.2012 Frauenfeld Polysportiver Kurs Herbst Alle Mi, 21.11.2012 Müllheim Die detaillierte Beschreibung der Kurse finden Sie unter www.sportamt.tg.ch/Schulsport.