SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Seite 1
DEUTSCH-
INDISCHES
KLASSENZIMMER
SHALLY KAPOOR
Seite 2
PROGRAMM
• ein Kooperationsprojekt zwischen der Robert
Bosch Stiftung GmbH und dem Goethe-Institut
New Delhi
• Das GI MMB New Delhi schlägt in
Zusammenarbeit mit den GI/GZ vor Ort
indische Partnerschulen vor und unterstützt in
der Anfangsphase
• Förderung durch Robert Bosch Stiftung GmbH
Seite 3
WAS UMFASST DIE FÖRDERUNG?
• Beratung und Betreuung bei der
Projektplanung und Durchführung
• Beratung bei der Vorbereitung und
Durchführung des Schüleraustauschs
• Reisekostenzuschuss von 500 € pro TN
• Unterstützung bei der Beantragung von Visa
• Projektleiterseminar in Deutschland und Indien
• Interkulturelles Training, organisatorische
Beratung und eine Einführung in die
Lernplattform Moodle (auf www.PASCH-net.de)
Seite 4
KRITERIEN
• Realschulen, Gymnasien,
• Berufsschulen, Gesamt oder
Fachoberschulen
• Einsatz von Deutsch als Fremdsprache
(bei der indischen Partnerschule)
• Arbeit an einem gemeinsamen Projekt
während des Schuljahrs
• 2 Austauschphasen
• Während des Austauschaufenthalts
Teilnahme am Schulleben
• Während des Aufenthalts Wohnen in der
Familie des Partnerschülers
Seite 5
ZIELE DER ZUSAMMENARBEIT
• Kennenlernen der Schülerinnen und Schüler aus dem
Partnerland
• Kennenlernen der anderen Kultur
und (Schul) Alltags
• Präsentation des eigenen Landes
• Erarbeitung von gemeinsamen
Projekten
• Verbesserung der Sprachkenntnisse
Seite 6
DEUTSCH-INDISCHES KLASSENZIMMER
REGELUNGEN
Teilnehmer: Deutschlerner
Klassenstufen: ab Klasse 8
Teilnehmerzahl: ab 5
Begleitlehrer: ein Deutschlehrer
Moodle Platform: ca. zwei- bis dreimonatiger Austausch über
Moodle
Themenauswahl: nach gegenseitiger Absprache
INHALT
3 Phasen : „Vorbereitung“, „Austauschphase“, „Nachbereitung“
Seite 7
SCHÜLERMOBILITÄT IN INDIEN SEIT 2005
5
7 8 8
12
17
23
33
40
43
47
3
3
4
7
11
12
13
15
15
17
19
0
10
20
30
40
50
60
70
2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015
PASCH
BKD
Seite 8
UNSER ANGEBOT: HANDBUCH
SCHÜLERBEGEGNUNGEN
• Handbuch Schülerbegegnungen
• Projektleitersemimar: in Indien und in Deutschland
Seite 9THEMENFELDER FÜR PROJEKTE
10.08.2016
Goethe-Institut für Thema
Mögliche Themenfelder:
Wissenschaftlichen Themen wie
Nanotechnologie, Biotechnologie,
Bionik
Geschichte
Sport
Musik
Interkulturelle Themen
Umweltschutz
Berufsorientierung
soziales Engagement
Bildende Kunst
Seite 10
HERAUSFORDERUNG 10.08.2016
Goethe-Institut für Thema
Was sind die Herausforderungen?
• Stärkere Nachfrage von indischen Schulen
im Vergleich zu deutschen Schulen!
• Lösung: Schülermobilität innerhalb der
Region /eines Landes!!!
- Gibt/gab es schon Austausch?
- Gibt es Interesse?
- Ist es umsetzbar?
- ………?
Seite 11
IDEENAUSTAUSCH 10.08.2016
Goethe-Institut für Thema
Was kann man in dem Bereich noch anbieten?
Vorher: interkulturelles Training für Lehrer
bzw. „Schüler“?
Während: Fotos, Videos etc.
Nachher: Prämierung und Sichtbarkeit von
besten Austauschprogrammen
Wettbewerbe: Projektarbeit vorstellen, Schulen mit
bester Projektarbeit gewinnen einen
Preis (Broschüre erstellen)
Andere Ideen?
Seite 12
10.08.2016
Goethe-Institut für Thema
Seite 13
10.08.2016
Goethe-Institut für Thema
Seite 14
10.08.2016
Goethe-Institut für Thema
Living miles away from home and that too in a country
like Germany which is so different from India is seemed
difficult at first but my German home radiated the same
kind of love and energy like my home in India.
The students in the school were very friendly and were
like my schoolmates in Gurgaon. They were curious to
know about me and even more about things like ‘sari’,
‘henna’, ‘bindi’ and it was great fun explaining ton them.
The teachers always included us in the class and I even
volunteered for class presentations. While coming back,
many tears were shed, promises made and memories
treasured…..
I was part of the 9th Indo-
German Exchange but now the
exchange is a part of me.
What exchange meant to us…
Seite 15
VIELEN DANK!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Die Stellung Deutschlands in der Weltwirtschaft
Die Stellung Deutschlands in der WeltwirtschaftDie Stellung Deutschlands in der Weltwirtschaft
Die Stellung Deutschlands in der Weltwirtschaft
Jessica Bednarski
 
Deutschland, Deutsch ( Präsentation)
Deutschland, Deutsch ( Präsentation)Deutschland, Deutsch ( Präsentation)
Deutschland, Deutsch ( Präsentation)
elenawik
 
Deutsch prezentacija Tatjana Rogar
Deutsch prezentacija Tatjana RogarDeutsch prezentacija Tatjana Rogar
Deutsch prezentacija Tatjana Rogar
Bznzgc
 
Comenius - Erneuerbare Energien - HBK Präsentation
Comenius - Erneuerbare Energien - HBK PräsentationComenius - Erneuerbare Energien - HBK Präsentation
Comenius - Erneuerbare Energien - HBK Präsentation
hanse-berufskolleg
 
Prezentacija Mateja Milošić
Prezentacija Mateja MilošićPrezentacija Mateja Milošić
Prezentacija Mateja Milošić
Bznzgc
 
Landeskunde-G.Kreber
Landeskunde-G.KreberLandeskunde-G.Kreber
Landeskunde-G.Kreber
Bznzgc
 
Deutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika KovacicDeutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika Kovacic
Bznzgc
 
German
GermanGerman
German
Jobin George
 
Bonofa full video
Bonofa full videoBonofa full video
Bonofa full video
teambonofa
 
Karatbars Deutschland - Präsentation
Karatbars Deutschland - PräsentationKaratbars Deutschland - Präsentation
Karatbars Deutschland - Präsentation
mariogold
 
Zusammenarbeit Schweiz Indien
Zusammenarbeit Schweiz IndienZusammenarbeit Schweiz Indien
Zusammenarbeit Schweiz Indien
Hans Rudolf Tremp
 
Welcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - ZusammenfassungWelcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Armin Reuter
 
Presentation germany
Presentation germanyPresentation germany
Presentation germany
takeresponsibility
 
Die deutschsprachigen Länder
Die deutschsprachigen LänderDie deutschsprachigen Länder
Die deutschsprachigen Länder
andra90
 
India's Demographic Dividend
India's Demographic DividendIndia's Demographic Dividend
India's Demographic Dividend
Melanie Schweiger
 
Country Analysis - India vs Germany
Country Analysis - India vs GermanyCountry Analysis - India vs Germany
Country Analysis - India vs Germany
Rohit Badrinath
 
Deutschland
DeutschlandDeutschland
Deutschland
showte
 
Deutschland Ab A2
Deutschland Ab A2Deutschland Ab A2
Deutschland Ab A2
Rocio Ramos
 
USA presentation
USA presentationUSA presentation
USA presentation
Andriana0206
 
TEDx Manchester: AI & The Future of Work
TEDx Manchester: AI & The Future of WorkTEDx Manchester: AI & The Future of Work
TEDx Manchester: AI & The Future of Work
Volker Hirsch
 

Andere mochten auch (20)

Die Stellung Deutschlands in der Weltwirtschaft
Die Stellung Deutschlands in der WeltwirtschaftDie Stellung Deutschlands in der Weltwirtschaft
Die Stellung Deutschlands in der Weltwirtschaft
 
Deutschland, Deutsch ( Präsentation)
Deutschland, Deutsch ( Präsentation)Deutschland, Deutsch ( Präsentation)
Deutschland, Deutsch ( Präsentation)
 
Deutsch prezentacija Tatjana Rogar
Deutsch prezentacija Tatjana RogarDeutsch prezentacija Tatjana Rogar
Deutsch prezentacija Tatjana Rogar
 
Comenius - Erneuerbare Energien - HBK Präsentation
Comenius - Erneuerbare Energien - HBK PräsentationComenius - Erneuerbare Energien - HBK Präsentation
Comenius - Erneuerbare Energien - HBK Präsentation
 
Prezentacija Mateja Milošić
Prezentacija Mateja MilošićPrezentacija Mateja Milošić
Prezentacija Mateja Milošić
 
Landeskunde-G.Kreber
Landeskunde-G.KreberLandeskunde-G.Kreber
Landeskunde-G.Kreber
 
Deutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika KovacicDeutschland Nika Kovacic
Deutschland Nika Kovacic
 
German
GermanGerman
German
 
Bonofa full video
Bonofa full videoBonofa full video
Bonofa full video
 
Karatbars Deutschland - Präsentation
Karatbars Deutschland - PräsentationKaratbars Deutschland - Präsentation
Karatbars Deutschland - Präsentation
 
Zusammenarbeit Schweiz Indien
Zusammenarbeit Schweiz IndienZusammenarbeit Schweiz Indien
Zusammenarbeit Schweiz Indien
 
Welcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - ZusammenfassungWelcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
Welcome App Germany Präsentation - Zusammenfassung
 
Presentation germany
Presentation germanyPresentation germany
Presentation germany
 
Die deutschsprachigen Länder
Die deutschsprachigen LänderDie deutschsprachigen Länder
Die deutschsprachigen Länder
 
India's Demographic Dividend
India's Demographic DividendIndia's Demographic Dividend
India's Demographic Dividend
 
Country Analysis - India vs Germany
Country Analysis - India vs GermanyCountry Analysis - India vs Germany
Country Analysis - India vs Germany
 
Deutschland
DeutschlandDeutschland
Deutschland
 
Deutschland Ab A2
Deutschland Ab A2Deutschland Ab A2
Deutschland Ab A2
 
USA presentation
USA presentationUSA presentation
USA presentation
 
TEDx Manchester: AI & The Future of Work
TEDx Manchester: AI & The Future of WorkTEDx Manchester: AI & The Future of Work
TEDx Manchester: AI & The Future of Work
 

Ähnlich wie Shally Kapoor: Deutsch-Indisches Klassenzimmer

Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...
Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...
Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...
DOIT – Entrepreneurial skills for young social innovators in an open digital world
 
PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC
 
eTwinning - Aus der Praxis für die Praxis
eTwinning - Aus der Praxis für die PraxiseTwinning - Aus der Praxis für die Praxis
eTwinning - Aus der Praxis für die Praxis
Findorffschule BDB
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Kerstin Mayrberger
 
eAustausch Giessen-Hongkong. Die Lernerperspektive
eAustausch Giessen-Hongkong. Die LernerperspektiveeAustausch Giessen-Hongkong. Die Lernerperspektive
eAustausch Giessen-Hongkong. Die Lernerperspektive
tushk
 
Makerspace als Lernraum der nächsten Generation
Makerspace als Lernraum der nächsten GenerationMakerspace als Lernraum der nächsten Generation
Hands on Präsentationsprogramme
Hands on PräsentationsprogrammeHands on Präsentationsprogramme
Hands on Präsentationsprogramme
Sophie Schaper
 
Bolte & Padros - Pasch
Bolte & Padros - PaschBolte & Padros - Pasch
Bolte & Padros - Pasch
Martin Döpel
 
Iik-praesentation-dafwebkon-2016-fortbildungen-tablets-moodle
Iik-praesentation-dafwebkon-2016-fortbildungen-tablets-moodleIik-praesentation-dafwebkon-2016-fortbildungen-tablets-moodle
Iik-praesentation-dafwebkon-2016-fortbildungen-tablets-moodle
Institut für Internationale Kommunikation e. V.
 
Iik präsentation-fa daf-2016-fortbildungen-tablets
Iik präsentation-fa daf-2016-fortbildungen-tabletsIik präsentation-fa daf-2016-fortbildungen-tablets
Iik präsentation-fa daf-2016-fortbildungen-tablets
Institut für Internationale Kommunikation e. V.
 
Schulentwicklung kds 2008 2012 vortrag marburg
Schulentwicklung kds 2008 2012 vortrag marburgSchulentwicklung kds 2008 2012 vortrag marburg
Schulentwicklung kds 2008 2012 vortrag marburg
HeFre
 
Selbstgesteuerte Kompetenzentwicklung – Was können ePortfolios im Hochschuls...
Selbstgesteuerte Kompetenzentwicklung –  Was können ePortfolios im Hochschuls...Selbstgesteuerte Kompetenzentwicklung –  Was können ePortfolios im Hochschuls...
Selbstgesteuerte Kompetenzentwicklung – Was können ePortfolios im Hochschuls...
Jutta Pauschenwein
 
Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion! Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion!
mxgiosi
 
Projekt-Richtlinien_DE
Projekt-Richtlinien_DEProjekt-Richtlinien_DE
Projekt-Richtlinien_DE
Sofia Argyropoulou
 
icEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - WorkshopicEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - Workshop
Claudia Warth
 
icEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - WorkshopicEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - Workshop
Claudia Warth
 
icEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - WorkshopicEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - Workshop
Claudia Warth
 

Ähnlich wie Shally Kapoor: Deutsch-Indisches Klassenzimmer (20)

Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013
Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013
Protokoll Werkstatt-Treffen April 2013
 
Protokoll werkstatt treffen april 2013
Protokoll werkstatt treffen april 2013Protokoll werkstatt treffen april 2013
Protokoll werkstatt treffen april 2013
 
Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...
Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...
Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Genera...
 
PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)
 
eTwinning - Aus der Praxis für die Praxis
eTwinning - Aus der Praxis für die PraxiseTwinning - Aus der Praxis für die Praxis
eTwinning - Aus der Praxis für die Praxis
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
 
eAustausch Giessen-Hongkong. Die Lernerperspektive
eAustausch Giessen-Hongkong. Die LernerperspektiveeAustausch Giessen-Hongkong. Die Lernerperspektive
eAustausch Giessen-Hongkong. Die Lernerperspektive
 
Makerspace als Lernraum der nächsten Generation
Makerspace als Lernraum der nächsten GenerationMakerspace als Lernraum der nächsten Generation
Makerspace als Lernraum der nächsten Generation
 
Hands on Präsentationsprogramme
Hands on PräsentationsprogrammeHands on Präsentationsprogramme
Hands on Präsentationsprogramme
 
Bolte & Padros - Pasch
Bolte & Padros - PaschBolte & Padros - Pasch
Bolte & Padros - Pasch
 
Iik-praesentation-dafwebkon-2016-fortbildungen-tablets-moodle
Iik-praesentation-dafwebkon-2016-fortbildungen-tablets-moodleIik-praesentation-dafwebkon-2016-fortbildungen-tablets-moodle
Iik-praesentation-dafwebkon-2016-fortbildungen-tablets-moodle
 
Iik präsentation-fa daf-2016-fortbildungen-tablets
Iik präsentation-fa daf-2016-fortbildungen-tabletsIik präsentation-fa daf-2016-fortbildungen-tablets
Iik präsentation-fa daf-2016-fortbildungen-tablets
 
Schulentwicklung kds 2008 2012 vortrag marburg
Schulentwicklung kds 2008 2012 vortrag marburgSchulentwicklung kds 2008 2012 vortrag marburg
Schulentwicklung kds 2008 2012 vortrag marburg
 
Selbstgesteuerte Kompetenzentwicklung – Was können ePortfolios im Hochschuls...
Selbstgesteuerte Kompetenzentwicklung –  Was können ePortfolios im Hochschuls...Selbstgesteuerte Kompetenzentwicklung –  Was können ePortfolios im Hochschuls...
Selbstgesteuerte Kompetenzentwicklung – Was können ePortfolios im Hochschuls...
 
DOIT Pilot BHAK/BHAS Hallein
DOIT Pilot BHAK/BHAS HalleinDOIT Pilot BHAK/BHAS Hallein
DOIT Pilot BHAK/BHAS Hallein
 
Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion! Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion!
 
Projekt-Richtlinien_DE
Projekt-Richtlinien_DEProjekt-Richtlinien_DE
Projekt-Richtlinien_DE
 
icEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - WorkshopicEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - Workshop
 
icEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - WorkshopicEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - Workshop
 
icEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - WorkshopicEurope - das Projekt - Workshop
icEurope - das Projekt - Workshop
 

Mehr von Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule

Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i...
Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i...Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i...
Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i...
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 
Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo...
Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo...Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo...
Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo...
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 
Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu...
Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu...Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu...
Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu...
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 
Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...
Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...
Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 
Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationale...
Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationale...Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationale...
Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationale...
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 
Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernen Von der Illusion zur Realität. Erfahrun...
Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernenVon der Illusion zur Realität. Erfahrun...Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernenVon der Illusion zur Realität. Erfahrun...
Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernen Von der Illusion zur Realität. Erfahrun...
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 
Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter...
Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter...Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter...
Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter...
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 
Annette Scheunpflug: Begegnungsreisen im Kontext von Schulpartnerschaften – e...
Annette Scheunpflug: Begegnungsreisen im Kontext von Schulpartnerschaften – e...Annette Scheunpflug: Begegnungsreisen im Kontext von Schulpartnerschaften – e...
Annette Scheunpflug: Begegnungsreisen im Kontext von Schulpartnerschaften – e...
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 
Welthaus Bielefeld: Modellschulen Globalen Lernens
Welthaus Bielefeld: Modellschulen Globalen LernensWelthaus Bielefeld: Modellschulen Globalen Lernens
Welthaus Bielefeld: Modellschulen Globalen Lernens
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 
Qualitätskriterien für schulbezogene Bildungsarbeit Globalen Lernens
Qualitätskriterien für schulbezogene Bildungsarbeit Globalen LernensQualitätskriterien für schulbezogene Bildungsarbeit Globalen Lernens
Qualitätskriterien für schulbezogene Bildungsarbeit Globalen Lernens
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 
Qualität in Schulprojekten Globalen Lernens
Qualität in Schulprojekten Globalen LernensQualität in Schulprojekten Globalen Lernens
Qualität in Schulprojekten Globalen Lernens
Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule
 

Mehr von Fachstelle GLiS - Globales Lernen in der Schule (11)

Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i...
Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i...Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i...
Minnie Maisie Salanga & Uwe Berger: NGO – Bridge Builder about the Pitfalls i...
 
Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo...
Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo...Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo...
Dunja Zivanovic: Intercultural Learning in the Context of International Schoo...
 
Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu...
Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu...Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu...
Klaus Schilling: Empowerment, Kritik und Veränderung – Potentiale von Begegnu...
 
Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...
Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...
Lacina Yeo: Die „pasch“-INITIATIVE - Ein deutsches kulturdiplomatisches Instr...
 
Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationale...
Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationale...Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationale...
Michael Weichbrodt: Videostatement - Begegnungsreisen in einer transnationale...
 
Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernen Von der Illusion zur Realität. Erfahrun...
Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernenVon der Illusion zur Realität. Erfahrun...Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernenVon der Illusion zur Realität. Erfahrun...
Birgit Mitawi: Partnerschaft erlernen Von der Illusion zur Realität. Erfahrun...
 
Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter...
Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter...Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter...
Susanne Krogull: Learning about world society in North-South school encounter...
 
Annette Scheunpflug: Begegnungsreisen im Kontext von Schulpartnerschaften – e...
Annette Scheunpflug: Begegnungsreisen im Kontext von Schulpartnerschaften – e...Annette Scheunpflug: Begegnungsreisen im Kontext von Schulpartnerschaften – e...
Annette Scheunpflug: Begegnungsreisen im Kontext von Schulpartnerschaften – e...
 
Welthaus Bielefeld: Modellschulen Globalen Lernens
Welthaus Bielefeld: Modellschulen Globalen LernensWelthaus Bielefeld: Modellschulen Globalen Lernens
Welthaus Bielefeld: Modellschulen Globalen Lernens
 
Qualitätskriterien für schulbezogene Bildungsarbeit Globalen Lernens
Qualitätskriterien für schulbezogene Bildungsarbeit Globalen LernensQualitätskriterien für schulbezogene Bildungsarbeit Globalen Lernens
Qualitätskriterien für schulbezogene Bildungsarbeit Globalen Lernens
 
Qualität in Schulprojekten Globalen Lernens
Qualität in Schulprojekten Globalen LernensQualität in Schulprojekten Globalen Lernens
Qualität in Schulprojekten Globalen Lernens
 

Shally Kapoor: Deutsch-Indisches Klassenzimmer

  • 2. Seite 2 PROGRAMM • ein Kooperationsprojekt zwischen der Robert Bosch Stiftung GmbH und dem Goethe-Institut New Delhi • Das GI MMB New Delhi schlägt in Zusammenarbeit mit den GI/GZ vor Ort indische Partnerschulen vor und unterstützt in der Anfangsphase • Förderung durch Robert Bosch Stiftung GmbH
  • 3. Seite 3 WAS UMFASST DIE FÖRDERUNG? • Beratung und Betreuung bei der Projektplanung und Durchführung • Beratung bei der Vorbereitung und Durchführung des Schüleraustauschs • Reisekostenzuschuss von 500 € pro TN • Unterstützung bei der Beantragung von Visa • Projektleiterseminar in Deutschland und Indien • Interkulturelles Training, organisatorische Beratung und eine Einführung in die Lernplattform Moodle (auf www.PASCH-net.de)
  • 4. Seite 4 KRITERIEN • Realschulen, Gymnasien, • Berufsschulen, Gesamt oder Fachoberschulen • Einsatz von Deutsch als Fremdsprache (bei der indischen Partnerschule) • Arbeit an einem gemeinsamen Projekt während des Schuljahrs • 2 Austauschphasen • Während des Austauschaufenthalts Teilnahme am Schulleben • Während des Aufenthalts Wohnen in der Familie des Partnerschülers
  • 5. Seite 5 ZIELE DER ZUSAMMENARBEIT • Kennenlernen der Schülerinnen und Schüler aus dem Partnerland • Kennenlernen der anderen Kultur und (Schul) Alltags • Präsentation des eigenen Landes • Erarbeitung von gemeinsamen Projekten • Verbesserung der Sprachkenntnisse
  • 6. Seite 6 DEUTSCH-INDISCHES KLASSENZIMMER REGELUNGEN Teilnehmer: Deutschlerner Klassenstufen: ab Klasse 8 Teilnehmerzahl: ab 5 Begleitlehrer: ein Deutschlehrer Moodle Platform: ca. zwei- bis dreimonatiger Austausch über Moodle Themenauswahl: nach gegenseitiger Absprache INHALT 3 Phasen : „Vorbereitung“, „Austauschphase“, „Nachbereitung“
  • 7. Seite 7 SCHÜLERMOBILITÄT IN INDIEN SEIT 2005 5 7 8 8 12 17 23 33 40 43 47 3 3 4 7 11 12 13 15 15 17 19 0 10 20 30 40 50 60 70 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 PASCH BKD
  • 8. Seite 8 UNSER ANGEBOT: HANDBUCH SCHÜLERBEGEGNUNGEN • Handbuch Schülerbegegnungen • Projektleitersemimar: in Indien und in Deutschland
  • 9. Seite 9THEMENFELDER FÜR PROJEKTE 10.08.2016 Goethe-Institut für Thema Mögliche Themenfelder: Wissenschaftlichen Themen wie Nanotechnologie, Biotechnologie, Bionik Geschichte Sport Musik Interkulturelle Themen Umweltschutz Berufsorientierung soziales Engagement Bildende Kunst
  • 10. Seite 10 HERAUSFORDERUNG 10.08.2016 Goethe-Institut für Thema Was sind die Herausforderungen? • Stärkere Nachfrage von indischen Schulen im Vergleich zu deutschen Schulen! • Lösung: Schülermobilität innerhalb der Region /eines Landes!!! - Gibt/gab es schon Austausch? - Gibt es Interesse? - Ist es umsetzbar? - ………?
  • 11. Seite 11 IDEENAUSTAUSCH 10.08.2016 Goethe-Institut für Thema Was kann man in dem Bereich noch anbieten? Vorher: interkulturelles Training für Lehrer bzw. „Schüler“? Während: Fotos, Videos etc. Nachher: Prämierung und Sichtbarkeit von besten Austauschprogrammen Wettbewerbe: Projektarbeit vorstellen, Schulen mit bester Projektarbeit gewinnen einen Preis (Broschüre erstellen) Andere Ideen?
  • 14. Seite 14 10.08.2016 Goethe-Institut für Thema Living miles away from home and that too in a country like Germany which is so different from India is seemed difficult at first but my German home radiated the same kind of love and energy like my home in India. The students in the school were very friendly and were like my schoolmates in Gurgaon. They were curious to know about me and even more about things like ‘sari’, ‘henna’, ‘bindi’ and it was great fun explaining ton them. The teachers always included us in the class and I even volunteered for class presentations. While coming back, many tears were shed, promises made and memories treasured….. I was part of the 9th Indo- German Exchange but now the exchange is a part of me. What exchange meant to us…