SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
MAX ServiceDesk 
Sebastian-Nicolae Matei, Technischer Consultant 
acmeo cloud-distribution
Wozu einen Service Desk? 
WUSSTEN SIE? 
Hauptgründe für Kundenverlust: 
Kunden fühlen sich schlecht behandelt 
Lösungszeit 
Source: Customer Experience Impact Report by Harris Interactive/RightNow, 2010
Why Do I Need A Service Desk? 
WUSSTEN SIE? 
3 / 5 Usern würden ein Unternehmen wechseln 
für eine bessere Serviceerfahrung 
Source: American Express Survey, 2011
Ticketing & Aufgabenplanung
Prozessmanagement 
Feste Prozesse steigern Effektivität und 
skalierbarkeit durch standardisierte 
Abläufe. Über den ServiceDesk können 
folgende Prozesse abgebildet werden: 
» Ticket & Aufgabenverwaltung 
» Bestandsverfolgung 
» Dokumentenmanagement 
» Rechnungserstellung
Kundenerfahrung 
Es ist wichtig den Kunden als Teil des 
Prozesses einzubeziehen. ServiceDesk 
erweitert die Kundenerfahrung um 
folgende Funktionen: 
» Kundenportal 
» Email zu Ticket 
» Automatisierte E-Mailbestätigung 
» Kundenspezifische Informationen 
Den Kunden persönlich 
ansprechen und nicht zur 
“Nummer” machen
Usererfahrung 
Eine standardisierte Arbeitsumgebung 
minimiert die Fehler und erhebt Daten zur 
Auswertung. 
» Ticketvorlagen 
» Teamumgebung 
» Zeit- und Kostenerfassung 
» Planung von Tickets
ServiceDesk Roadmap
Neue Features 
» Aufgabenverwaltung 
» Calendar Fähigkeiten 
» Erweiterte Eskalations- & 
Ticketregeln 
» Import - Erweiterung 
» CRM - Erweiterung 
» Vertragsabbildung 
» ServiceDesk Voice
ServiceDesk Mobile 
» Windows Mobile 
» Android 
» iOS
Fragen ?

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Service desk Sebastian-Nicolae Matei

anthesis Service-Ticket-Plattform
anthesis Service-Ticket-Plattform anthesis Service-Ticket-Plattform
anthesis Service-Ticket-Plattform
Benjamin Hörig
 
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
Praxistage
 
anthesis Service-Ticket Plattform
anthesis Service-Ticket Plattformanthesis Service-Ticket Plattform
anthesis Service-Ticket Plattform
anthesis GmbH
 
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
Praxistage
 
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Praxistage
 
ISD2016_Solution_G_Stefan_Reiner
ISD2016_Solution_G_Stefan_ReinerISD2016_Solution_G_Stefan_Reiner
ISD2016_Solution_G_Stefan_Reiner
InfoSocietyDays
 
AG-VIP SQL CRM
AG-VIP SQL CRMAG-VIP SQL CRM
AG-VIP SQL CRM
Grutzeck
 
GMS PDF - Platinum
GMS PDF - PlatinumGMS PDF - Platinum
GMS PDF - Platinum
Taylor Czech, CMP
 
GMS Post - Company Profile
GMS Post - Company ProfileGMS Post - Company Profile
GMS Post - Company Profile
Salesforce Deutschland
 
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
Thomas Bohn
 
Enterprise Service Management (ESM) | Bechtle Competence Days 2019
Enterprise Service Management (ESM) | Bechtle Competence Days 2019Enterprise Service Management (ESM) | Bechtle Competence Days 2019
Enterprise Service Management (ESM) | Bechtle Competence Days 2019
Bechtle
 
NETCONOMY - Ganzheitliche Kundenbeziehung entdeckt den E-Commerce
NETCONOMY - Ganzheitliche Kundenbeziehung entdeckt den E-CommerceNETCONOMY - Ganzheitliche Kundenbeziehung entdeckt den E-Commerce
NETCONOMY - Ganzheitliche Kundenbeziehung entdeckt den E-Commerce
Stefan Buess
 
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen KannBARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
DataValueTalk
 
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
Agenda Europe 2035
 
E-Invoicing - einfache Loesungen sind moeglich
E-Invoicing - einfache Loesungen sind moeglichE-Invoicing - einfache Loesungen sind moeglich
E-Invoicing - einfache Loesungen sind moeglich
gate2b
 
Was ist Neu in Microsoft Dynamics CRM 2011
Was ist Neu in Microsoft Dynamics CRM 2011Was ist Neu in Microsoft Dynamics CRM 2011
Was ist Neu in Microsoft Dynamics CRM 2011
Custemotion Unternehmensberatung UG (haftungsbeschränkt)
 
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM AnwendungMit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
USECON
 
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_SchmidtISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
InfoSocietyDays
 
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
d.velop international
 

Ähnlich wie Service desk Sebastian-Nicolae Matei (20)

anthesis Service-Ticket-Plattform
anthesis Service-Ticket-Plattform anthesis Service-Ticket-Plattform
anthesis Service-Ticket-Plattform
 
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
 
anthesis Service-Ticket Plattform
anthesis Service-Ticket Plattformanthesis Service-Ticket Plattform
anthesis Service-Ticket Plattform
 
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
 
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
 
ISD2016_Solution_G_Stefan_Reiner
ISD2016_Solution_G_Stefan_ReinerISD2016_Solution_G_Stefan_Reiner
ISD2016_Solution_G_Stefan_Reiner
 
AG-VIP SQL CRM
AG-VIP SQL CRMAG-VIP SQL CRM
AG-VIP SQL CRM
 
GMS PDF - Platinum
GMS PDF - PlatinumGMS PDF - Platinum
GMS PDF - Platinum
 
GMS Post - Company Profile
GMS Post - Company ProfileGMS Post - Company Profile
GMS Post - Company Profile
 
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
 
Enterprise Service Management (ESM) | Bechtle Competence Days 2019
Enterprise Service Management (ESM) | Bechtle Competence Days 2019Enterprise Service Management (ESM) | Bechtle Competence Days 2019
Enterprise Service Management (ESM) | Bechtle Competence Days 2019
 
2011 10 05 14-15 thomas marx
2011 10 05 14-15 thomas marx2011 10 05 14-15 thomas marx
2011 10 05 14-15 thomas marx
 
NETCONOMY - Ganzheitliche Kundenbeziehung entdeckt den E-Commerce
NETCONOMY - Ganzheitliche Kundenbeziehung entdeckt den E-CommerceNETCONOMY - Ganzheitliche Kundenbeziehung entdeckt den E-Commerce
NETCONOMY - Ganzheitliche Kundenbeziehung entdeckt den E-Commerce
 
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen KannBARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
BARC Was Datenmanagement Messbar Dazu Beitragen Kann
 
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
Ing. Nikolaus Proske (d.velop)
 
E-Invoicing - einfache Loesungen sind moeglich
E-Invoicing - einfache Loesungen sind moeglichE-Invoicing - einfache Loesungen sind moeglich
E-Invoicing - einfache Loesungen sind moeglich
 
Was ist Neu in Microsoft Dynamics CRM 2011
Was ist Neu in Microsoft Dynamics CRM 2011Was ist Neu in Microsoft Dynamics CRM 2011
Was ist Neu in Microsoft Dynamics CRM 2011
 
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM AnwendungMit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
Mit Usability und User Experience zur intuitiven CRM Anwendung
 
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_SchmidtISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
 
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
 

Mehr von MAX2014DACH

Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
MAX2014DACH
 
Skripting prüfung, automatisierung und funktionserweiterung - Sebastian-Nic...
Skripting   prüfung, automatisierung und funktionserweiterung - Sebastian-Nic...Skripting   prüfung, automatisierung und funktionserweiterung - Sebastian-Nic...
Skripting prüfung, automatisierung und funktionserweiterung - Sebastian-Nic...
MAX2014DACH
 
Max schließen keynote
Max schließen keynoteMax schließen keynote
Max schließen keynote
MAX2014DACH
 
Begrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortragBegrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortrag
MAX2014DACH
 
Backup als Dienstleistung verkaufen Henning Meyer
Backup als Dienstleistung verkaufen   Henning MeyerBackup als Dienstleistung verkaufen   Henning Meyer
Backup als Dienstleistung verkaufen Henning Meyer
MAX2014DACH
 
Begrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortragBegrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortrag
MAX2014DACH
 
Managed Security
Managed SecurityManaged Security
Managed Security
MAX2014DACH
 
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.
MAX2014DACH
 
Integrierte und dedizierte Backup Lösung von GFI MAX
Integrierte und dedizierte Backup Lösung von GFI MAXIntegrierte und dedizierte Backup Lösung von GFI MAX
Integrierte und dedizierte Backup Lösung von GFI MAX
MAX2014DACH
 
Aktuelle Releases und geplante Roadmap
Aktuelle Releases und geplante RoadmapAktuelle Releases und geplante Roadmap
Aktuelle Releases und geplante Roadmap
MAX2014DACH
 
MAXimale Integration! App control, MAX Mail und mehr
MAXimale Integration! App control, MAX Mail und mehrMAXimale Integration! App control, MAX Mail und mehr
MAXimale Integration! App control, MAX Mail und mehr
MAX2014DACH
 
Warum Backups in der Cloud sein sollten
Warum Backups in der Cloud sein solltenWarum Backups in der Cloud sein sollten
Warum Backups in der Cloud sein sollten
MAX2014DACH
 

Mehr von MAX2014DACH (12)

Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
Vertrieb: Weniger Angebote, mehr Aufträge - Isabelle von Künßberg
 
Skripting prüfung, automatisierung und funktionserweiterung - Sebastian-Nic...
Skripting   prüfung, automatisierung und funktionserweiterung - Sebastian-Nic...Skripting   prüfung, automatisierung und funktionserweiterung - Sebastian-Nic...
Skripting prüfung, automatisierung und funktionserweiterung - Sebastian-Nic...
 
Max schließen keynote
Max schließen keynoteMax schließen keynote
Max schließen keynote
 
Begrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortragBegrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortrag
 
Backup als Dienstleistung verkaufen Henning Meyer
Backup als Dienstleistung verkaufen   Henning MeyerBackup als Dienstleistung verkaufen   Henning Meyer
Backup als Dienstleistung verkaufen Henning Meyer
 
Begrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortragBegrüßung und max keynote-vortrag
Begrüßung und max keynote-vortrag
 
Managed Security
Managed SecurityManaged Security
Managed Security
 
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.
 
Integrierte und dedizierte Backup Lösung von GFI MAX
Integrierte und dedizierte Backup Lösung von GFI MAXIntegrierte und dedizierte Backup Lösung von GFI MAX
Integrierte und dedizierte Backup Lösung von GFI MAX
 
Aktuelle Releases und geplante Roadmap
Aktuelle Releases und geplante RoadmapAktuelle Releases und geplante Roadmap
Aktuelle Releases und geplante Roadmap
 
MAXimale Integration! App control, MAX Mail und mehr
MAXimale Integration! App control, MAX Mail und mehrMAXimale Integration! App control, MAX Mail und mehr
MAXimale Integration! App control, MAX Mail und mehr
 
Warum Backups in der Cloud sein sollten
Warum Backups in der Cloud sein solltenWarum Backups in der Cloud sein sollten
Warum Backups in der Cloud sein sollten
 

Service desk Sebastian-Nicolae Matei

  • 1. MAX ServiceDesk Sebastian-Nicolae Matei, Technischer Consultant acmeo cloud-distribution
  • 2. Wozu einen Service Desk? WUSSTEN SIE? Hauptgründe für Kundenverlust: Kunden fühlen sich schlecht behandelt Lösungszeit Source: Customer Experience Impact Report by Harris Interactive/RightNow, 2010
  • 3. Why Do I Need A Service Desk? WUSSTEN SIE? 3 / 5 Usern würden ein Unternehmen wechseln für eine bessere Serviceerfahrung Source: American Express Survey, 2011
  • 5. Prozessmanagement Feste Prozesse steigern Effektivität und skalierbarkeit durch standardisierte Abläufe. Über den ServiceDesk können folgende Prozesse abgebildet werden: » Ticket & Aufgabenverwaltung » Bestandsverfolgung » Dokumentenmanagement » Rechnungserstellung
  • 6. Kundenerfahrung Es ist wichtig den Kunden als Teil des Prozesses einzubeziehen. ServiceDesk erweitert die Kundenerfahrung um folgende Funktionen: » Kundenportal » Email zu Ticket » Automatisierte E-Mailbestätigung » Kundenspezifische Informationen Den Kunden persönlich ansprechen und nicht zur “Nummer” machen
  • 7. Usererfahrung Eine standardisierte Arbeitsumgebung minimiert die Fehler und erhebt Daten zur Auswertung. » Ticketvorlagen » Teamumgebung » Zeit- und Kostenerfassung » Planung von Tickets
  • 9. Neue Features » Aufgabenverwaltung » Calendar Fähigkeiten » Erweiterte Eskalations- & Ticketregeln » Import - Erweiterung » CRM - Erweiterung » Vertragsabbildung » ServiceDesk Voice
  • 10. ServiceDesk Mobile » Windows Mobile » Android » iOS