SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SEO-Leistungen strukturiert anbieten!
Stefan Godulla - CTS Media GmbH - Köln
13. März 2016 1
SEO-CAMPIXX DAYs am 12.03.2016
SEO als Geschäftsmodell
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Start
„Wer bin ich eigentlich?“
13. März 2016 2
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Wer ich bin…
 Stefan „Steve“ Godulla, 45 Jahre, Gründer und GSF CTS Media Köln.
 Sensibel, emotional und harmoniebedürftig mit Helfersyndrom.
 CTS Media: 15 Jahre, 10 Mitarbeiter, Ausbildungsbetrieb (FI, KFBM).
 Webdesign, Webentwicklung, Webhosting, SEO, Content.
 Contao, Magento, Drupal 8, Individualentwicklungen (Bridges).
„Baut euer SEO Know-How auf und
schafft eine Basis für den Anfang.“
13. März 2016 3
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Wie alles begann…
 Blogs, Fachgruppen, Seminare, Workshops, Stammtische.
 Fachbücher, z.B. von Sebastian Erlhofer und Weiteren…
 Fachzeitschriften, z.B. Website Boosting.
 Testprojekte, eigene Website.
 Google Fragen und lesen.
Einführung in die Suchmaschinenoptimierung: bit.ly/1bDqrEJ
Erfahrung sammeln und Optimierungen ausprobieren.
Am besten Abonnieren, kommt alle 2 Monate, kostet ca. € 58,- p.a. oder in Gemeinschaft abonnieren.
Basis Fachlektüre sollte konsumiert werden.
Facebook, Twitter, alle bekannteren Speaker bieten Seminare und Workshops an, Stammtische in jeder Nähe.
„Verrennt euch nicht in
eurer eigenen (SEO-) Leidenschaft.“
13. März 2016 4
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | SEO Leidenschaft
Was?
Wie?
Wo?
Warum?
So?
SEO?
Bitte!
Helfersyndrom | nicht NEIN sagen können | Drang zu korrigieren | Es mögen Dinge zu erklären
Teilt euer Wissen (lieber) unbezahlt mit Kollegen und Ihr bekommt Wissen zurück!
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Faktoren
13. März 2016 5
Faktoren für ein SEO-Geschäftsmodell.
Probleme
zwischen
Agentur
und Kunde
lösen!
Ohne
Analysen
kein Preis!
Kosten,
Stunden-
und
Tagessätze.
Angebote,
Transparenz
und
Aufklärung!
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Probleme
13. März 2016 6
Probleme zwischen Agentur und Kunde lösen!
„Sie müssen
doch wissen
was das
kostet!?“
„Man muss
doch da
eigentlich
nur…“
„Ich weiß
als Kunde
genau was
ich will!“
Pauschale
oder
Vetrag?
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Kostenfrage
13. März 2016 7
„Sie müssen
doch wissen
was das
kostet!?“
 Keine Anforderungen definiert!
 Manpower-Bedarf seit Jahren drastisch erhöht.
 Stundenbasiert?
 Pauschalpreis?
 Erfolgsabhängig?
 Ohne Analyse kein Angebot!
Kick-Off Analyse oder Kick-Off Workshop werden benötigt um die Anforderungen zu definieren.
Wird nach Erfolgsparametern vergütet? Wir haben darin keine Erfahrung.
Arbeiten nach monatlichem Budget? Was ist der Kunde bereit zu investieren?
Agile SEO-Maintenance? Einen Stundenlohn kann man natürlich nennen 
Vielen Kunden bewegen sich mit Ihrem Halbwissen zu sehr in der Vergangenheit.
Es ist überhaupt nicht definiert, was überhaupt passieren soll. Kann der Kunde das definieren?
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Falsche Bewertung
13. März 2016 8
„Man muss
doch da
eigentlich
nur…“
 SEO macht man einmal - NICHT!
 Keywords in die Meta Tags einfügen – NICHT!
 Links mit ganz vielen Partnern tauschen – NICHT!
 Das Keyword möglichst oft im Text einbauen – NICHT!
 Weißer Text auf weißem Grund – NICHT!
 AUFPASSEN! Kunde droht mit Auftrag - NICHT!
Gefahr in die stetige Erläuterung zu verfallen. Kunden oft nicht belehrbar. Macht euch ein gutes Bild.
Auf keinen Fall wollt Ihr als SEO-Spezialist zur ausführenden Kraft werden und nur auf Befehl arbeiten.
Versteckte Texte, am besten noch kopiert von anderen, sind ein NO GO. Kontraste werden erkannt.
Natürlich muss das Keyword in den Content aber die Häufigkeit alleine entscheidet nicht, z.B. Stichwort WDF*IDF.
Produziert nur eigene Linkseiten, die keinen Mehrwert für den User haben und wird als Linktausch entwertet.
Macht seit Jahren keinen Sinn mehr, teilweise wird behauptet es hat noch nie Sinn gemacht.
Einmalige Invests bringen i.d.R. keine langfristige Entwicklung o. Stabilität. Optimierungsschleifen entstehen.
Ausnahmen möglich bei OnPage, Content, Linkbuilding, Linkpower, etc. – oft nur der Ordnung halber.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Konkrete Kunden
13. März 2016 9
„Ich weiß
als Kunde
genau was
ich will!“
 Kunde ist affin und weiß was er will!
 OnPage Optimierung auf Keywords X,Y,Z.
 100 Backlinks innerhalb der Zeit von X.
 Content Marketing zum Thema Y.
 Stärkung der Linkpower auf der Seite.
 Link DTOX für Paginationen oder Filter.
Vom Prinzip her immer recht ähnlich, nicht zwingend abhängig vom Umfang des Inhalts.
Umfang des Projektes kann zügig eruiert und der Aufwand recht real eingestuft werden.
Erfahrung, gute und kreative Redaktion kann Content-Pakete realistisch kalkulieren.
Erfahrung und eingespielte Abläufe sowie Kontakte machen Kalkulation möglich.
Gezielte Ausrichtung auf vorgegebene Keywords möglich.
Agentur, Marketingabteilung oder inHouse-SEO fordert konkrete Maßnahmen.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Pauschale / Vertrag?
13. März 2016 10
Pauschale
oder
Vetrag?
 SEO ist ein Prozess und kein Projekt!
 SEO braucht Zeit und Geduld!
 Mehrere Optimierungsschleifen entstehen.
 Sinnvolle monatliche Budgets als Pauschale.
 Langfristige SEO oder pauschale Optimierung?
 Auch hier ohne Analyse keine Entscheidung!
Jens Fauldrath
Egal wie klein ein Projekt oder eine Anforderung erscheint. Man muss es sich anschauen und bewerten können.
Soll kontinuierlich optimiert und entwickelt werden oder braucht man nur eine gezielte Maßnahme?
Budget sollte reichen um sinnvoll arbeiten und eine Entwicklung herbeiführen zu können.
Nach erfolgten Optimierungen entstehen neue Ansätze und eine granulare Entwicklung der SEO.
Google braucht Zeit und der Kunde Geduld. Kontinuität ist wichtig auch auf kleiner Flamme.
Einmalige Invests machen i.d.R. wenig Sinn.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Faktoren
13. März 2016 11
Faktoren für das SEO-Geschäftsmodell.
Probleme
zwischen
Agentur
und Kunde
lösen!
Ohne
Analysen
kein Preis!
Kosten,
Stunden-
und
Tagessätze.
Angebote,
Transparenz
und
Aufklärung!
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Kosten
13. März 2016 12
Kosten, Stunden- und Tagessätze.
Negativ-
Beispiel für
monatliche
Pauschalen.
Sinnvolle
Pauschalen
und
Standards.
Kleinstes
Budget für
SEO-Start
festlegen!
Stunden-
Tagessätze
für (agile)
Projekte.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Negativbeispiel
13. März 2016 13
Negativ-
Beispiel für
monatliche
Pauschalen.
 Webvisitenkarte (Google MyBusiness)
 Keywordanalyse (3,5 oder 8 Keywords)
 Keywordoptimierung (3,5 oder 8 Keywords)
 € 249,- € 299,- oder € 349,- pro Monat!
 Aufwand nach Stunden oder pauschal?
 Welcher Nutzen? Geld wird verbrannt!
Jeder Cent ist zu schade für diese halbherzige Vorgehensweise und mit SEO hat das nicht viel zu tun.
Wie viele Stunden kann man nach Stundensatz für die o.g. Pauschalen an SEO im Monat arbeiten?
Pauschalen sollten sich auf Budget beziehen, was der Kunde investieren kann, nicht auf die Leistung!
Preis/Leistung wird bei diesem Beispiel immer günstiger, bitte keine Aufträge!
Was muss ich denn tun für die Optimierung (OnPage, Content, Linkpower,…)? Aufwand undefiniert.
Welche Keywords (mit/ohne Wettbewerb , Suchvolumen oder Potential?) und welche Analyse?
Kein Ranking und erscheint nach Suche zur/zum Brand/Unternehmen. Pflegt sich z.T. selbst.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Sinnvolle Pauschalen
13. März 2016 14
Sinnvolle
Pauschalen
und
Standards.
 Eigene Standards auf- und ausbauen (OnPage)!
 Workshop als Kick Off für SEO-Strategie.
 SEO-Tools und Automatisierung nutzen.
 Leistungen innerhalb Pauschale genau definieren.
 Geeignet für Monitoring, Linkbuildung,…
 Pauschale ist Budgetorientiert (Maintenance).
Die Pauschale bezieht sich auf das feste, monatliche Budget, nicht auf die Leistungen, die man monatlich durchführt.
Budgetpauschalen eignen sich für gezielte, ggf. einmalige Maßnahmen.
Welche Leistungen werden innerhalb einer monatlichen Pauschale (Budget) umgesetzt.
Monat für Monat neue Maßnahmen definieren oder je nach Bedarf fortführen.
Aufbau und Organisation über verschiedene, sich ergänzenden SEO-Tools. Diese bestmöglich automatisieren (Reports).
Die Automatisierung und Verknüpfung der Tools ständig ausbauen und optimieren. Abläufe schaffen.
Ein ganzer bezahlter Arbeitstag zur Eruierung der Kunden-/Projektanforderungen und Entwicklung Strategie.
Keine umfangreichen kostenlosen Erläuterungen und Beratungen mal eben zwischendurch.
Saubere Programmierung/Umsetzung der eigenen Projekte. Keine eigenen Fehler auf Kundenkosten bereinigen.
Erster Ansatz SEO bereits in der Umsetzung der Webseite einzubinden und gezielt auszurichten / anzubieten.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Kleinstes Budget
13. März 2016 15
Kleinstes
Budget für
SEO-Start
festlegen!
 Optional Workshop für Kick-Off kalkulieren.
 Kick-Off Analyse kalkulieren u. definieren.
 Mindestsatz für monatliches SEO.
 Stundensatz für SEO ggf. optimieren.
 Eigene Kosten (z.B. Tools) mit einrechnen.
 Fremdkosten (z.B. Content) mit einrechnen.
Im Content Marketing oder z.B. Linkbuilding können Fremdkosten entstehen, einrechnen.
SEO-Tools kosten monatliche Gebühren. Diese auf Kosten umlegen und mit einrechnen.
Ist man zu günstig? Arbeitet man ggf. in anderen Bereichen günstig, so SEO ggf. erhöhen.
Sinnvolles monatliches Budget, so dass auch zeitnahe Entwicklungen möglich sind.
Alternativ oder ergänzend zur Eruierung der SEO-Potentiale und künftigen Maßnahmen.
Je nach Projektgröße Workshop anbieten um Maßnahmen und Strategie zu eruieren.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Stunden-/Tagessätze
13. März 2016 16
Stunden-
Tagessätze
für (agile)
Projekte.
 Ø Std. € 100,- und somit Ø Tagessatz € 800,- .
 Ø Kick-Off Workshop dauert einen Tag.
 Ø Kick-Off Analyse & Strategie dauert 2-3 Tage.
 Ø Monatliches SEO Budget mindestens 1 Tag.
 Jegliche Form von Beratung kostet Geld!
 Erfassung der Arbeit in Taktung von 15 Minuten.
Wir erfassen Aufwand in der Taktung, da es zusätzlichen Service (kurze Frage am Telefon, Email,…) kompensiert.
Ansonsten fällt die Summe der kleinen Gefälligkeiten stets unter den Tisch und wird nicht vergütet.
So früh wie möglich signalisieren, dass Beratung, Schulung oder Optimierung nach Aufwand berechnet wird.
Ist von der Größe des Kunden und vom Projekt abhängig aber was schafft man schon in weniger Zeit p.M.?
Es braucht Zeit sich einen vollständigen Überblick zu verschaffen und wirklich alle Optionen auszuloten.
Ein ganzer Tag offiziell bezahlter Arbeitszeit um alles zu eruieren und zu planen. Mehrere Tage möglich.
Nach oben offen. Verkauft euch nicht zu günstig wenn Ihr Know-How habt. Agile Projekte anstreben.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Faktoren
13. März 2016 17
Faktoren für das SEO-Geschäftsmodell.
Probleme
zwischen
Agentur
und Kunde
lösen!
Ohne
Analysen
kein Preis!
Kosten,
Stunden-
und
Tagessätze.
Angebote,
Transparenz
und
Aufklärung!
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Analysen
13. März 2016 18
Ohne Analysen kein Preis.
Klare
Abgrenzung
der eigenen
Leistungen.
Beispiele u.
Varianten
bezüglich
Analysen.
Ziele der
Analysen
für die
Konzeption.
Modelle für
das SEO
Pricing in
der Praxis.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Abgrenzung
13. März 2016 19
Klare
Abgrenzung
der eigenen
Leistungen.
 Was kann man gut und was kann man nicht?
 Neben SEO auch Content Marketing?
 Social Media und AdWords Kampagnen?
 Mit einem Fuß im Online Marketing.
 Lieber weniger aber dafür kompetent!
 Sucht euch gute Netzwerkpartner für den Rest!
Von den Partnern lernen für den eigene Vertrieb. Im Gesamten kompetente Leistungen liefern.
Kompetenz zahlt sich IMMER aus. Nicht im Trüben fischen, lieber Leistung/Know-How einkaufen.
Über den Tellerrand hinaus schauen ist wichtig aber bleibt bei euren Stärken und lernt dazu.
Bleibt bei eurer Kernkompetenz aber Ihr solltet über diese Themen bescheid wissen.
Liefert das eure betriebliche Struktur? Habt Ihr hier Kompetenzen?
Spezialisiert euch und lernt die peripheren Themen kennen damit Ihr beraten könnt.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Beispiele Analysen
13. März 2016 20
Beispiele u.
Varianten
bezüglich
Analysen.
 Keywordanalyse und -recherche.
 OnPage-Analyse.
 Rankinganalyse und Keyword-Monitoring.
 Contentanalyse (WDF*IDF), -produktion, marketing.
 Mobile friendly und responsive Design.
 Google Analytics u. andere Logfiles (Piwik, AWStats).
Traffic und Besucherverhalten auswerten. Logfiles / Suchanfragen auswerten. Entwicklung/Verlauf betrachten.
Ist die Webseite bereits mobile friendly, responsive? Touchelemente / -bedienung? Lohnt sich eine Anpassung?
Content auf optimale Parameter prüfen (Länge und Terminologie), müssen Texte oder Themen produziert werden?
Aktuelle Rankings der Keywords, Monitoring einrichten, Short- Mid- und Longtail Keywords auswerten und beobachten.
Auf OnPage Fehler prüfen (keine Alt-Texte, [Seiten-]titel, Doppelter Content, Heading Struktur [H1, …], 404er).
Keywords nach Suchvolumen eruieren, Autosuggest Vorschläge, Synonyme bilden, Wettbewerb ausloten.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Ziele der Analysen
13. März 2016 21
Ziele der
Analysen
für die
Konzeption.
 Keyords eruieren für SEO-Ausrichtung.
 Ist-Zustand für OnPage Optimierung.
 Contentanalyse für Ist-Zustand und Strategie.
 Mobile friendly oder responsive Design.
 Google Analytics und andere Logfiles.
 Rankinganalyse und Keyword-Monitoring.
Ist-Zustand der Rankings. Diese aufteilen in Potentiale und bereits stabile Rankings (Monitoring).
Ist-Zustand des aktuellen Traffics ggf. aktueller Conversions. Absprünge und Referrer analysieren.
Muss die Seite noch mobile friendly entwickelt/angepasst werden. Ist das ausreichend geschehen?
Ist der Content lang genug? WDF*IDF Gewichtung. Content Marketing Potential vorhanden?
Sind Basisoptimierungen notwendig? Potentiale für die direkte Optimierung auf Keywords?
Suchvolumen, Wettbewerb, Potentiale, Synonyme, aktuell Rankings (IST-Situation).
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Modelle für Pricing
13. März 2016 22
Modelle für
das SEO
Pricing in
der Praxis.
 Keywordanalyse und –recherche mindestens 1 Tag.
 OnPage-Analyse nach Stundenaufwand.
 Content-Analyse nach Stundenaufwand.
 Mobile friendly oder responsive Design 1-2 Stunden.
 Google Analytics und Logfiles bis zu 1 Tag.
 Rankinganalyse und Keyword-Monitoring ab 1 Tag.
Je nach Anforderung und Projektgröße aber Ist-Analyse und Aufteilung/Einrichtung in Monitoring dauert halt.
Je nach Anforderungen und Projektgröße braucht man Zeit um sich einen Überblick zu verschaffen.
Ob responsive oder nicht ist schnell eruiert. Detailprüfung auf Touch Devices und verschiedenen Endgeräten/Browsern.
Erste Abschätzung anhand der Projektgröße mit Pufferzone. Ggf. nach Kundenbudget ausrichten.
Nutzung von SEO-Tools zur ersten Analyse zzgl. manueller Prüfungen. Potential/Handlungsbedarf eruieren.
Keywordbasis eruieren, Short- Mid- und Longtail Keywords bilden, Synonyme, Suchvolumen, Wettbewerb.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Faktoren
13. März 2016 23
Faktoren für das SEO-Geschäftsmodell.
Probleme
zwischen
Agentur
und Kunde
lösen!
Ohne
Analysen
kein Preis!
Kosten,
Stunden-
und
Tagessätze.
Angebote,
Transparenz
und
Aufklärung!
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Angebote
13. März 2016 24
Angebote, Transparenz und Aufklärung.
1. Phase der
Anbahnung
eines SEO-
Projekts.
2. Phase
Kick-Off
eines SEO-
Projekts.
3. Phase zur
Betreuung
eines SEO-
Projekts.
Eine
Zusammen-
fassung der
Abläufe.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | 1. Phase Anbahnung
13. März 2016 25
1. Phase der
Anbahnung
eines SEO-
Projekts.
 Kunde fragt an oder Projekt bietet Potential.
 Beratung, Tipps, Konzepte kosten Geld!
 OnPage Analysen bei Fremdprojekten.
 OnPage Optimierung für Fremdprojekte.
 Workshop(s) als SEO-Kick Off anbieten.
 (Monatliches) Budget abklopfen (Wertigkeit?).
Wieviel ist der Kunde breit monatlich auszugeben? Dementsprechend ergeben sich Zeitspannen.
Bei mittleren und größeren Projekten Pflicht. Dort kann alles eruiert und geplant werden.
Auch als pauschale Leistung möglich. Bietet auch kleineren Kunden eine gute SEO-Basis u. Mehrwert.
Bietet sich für pauschale Leistungen und als Einstieg an. Kunde kann danach wieder neu entscheiden.
Aus der Analyse resultieren Maßnahmen, welche der Kunde (auch bei anderen) beauftragen kann.
Rechtzeitig und am besten sehr zügig den Absprung zur entgeltlichen Beratung anstreben u. schaffen.
Vorsicht vor dem Kunden aus der Hölle und offen für Kunden mit Potential und konkreter Absicht.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | 2. Phase Kick-Off
13. März 2016 26
2. Phase
Kick-Off
eines SEO-
Projekts.
 Workshop(s) für SEO Strategie und Konzept.
 Ziele und Zielgruppen definieren.
 Vereinbarung über die Erfolgsmessung treffen.
 Kick-Off Budget und Maintenance Budget eruieren.
 Erste Keywordanalyse- und recherche im Workshop.
 SEO Maßnahmen in Zeitabschnitte einteilen.
Roadmap für die nächsten Schritte für SEO-Maßnahmen erstellen. Zeitfenster festlegen auch für Reports.
Bereits im Workshop mit dem Kunden über Keywords und Ausrichtung der Keywords als Grundlage beraten.
Sowohl Budget für Kick-Off SEO (Ist-Zustand und Analyse für Maßnahmen) als auch für Maintenance festlegen.
Wie wird der Erfolg gemessen? Rankings, URLs, Traffic, Sichtbarkeit, Conversions (definieren!), Tracking muss her.
Was sind die Ziele und die Zielgruppen? Wer soll erreicht werden? Kunde muss seine Branche vermitteln.
Offizieller, bezahlter Zeitrahmen zur Eruierung der Ziele und Maßnahmen.
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | 3. Phase Betreuung
13. März 2016 27
3. Phase zur
Betreuung
eines SEO-
Projekts.
 IST-Zustand festhalten und dokumentieren.
 Roadmap für SEO-Maßnahmen abspulen.
 Zeitpunkte für Reports bestimmen.
 Optimierungsschleifen durchlaufen.
 Optimierungseffekte und –erfolge Analysieren.
 Trends analysieren und beobachten.
Aufsteigende Trends beobachten und abwarten. Zeitfaktor wirken lassen. Absteigende Trends
bevorzugt bearbeiten. Trendanalysen einbeziehen für Saisonale Suchanfragen resp. Traffic.
Auswirkungen benötigen Zeit. Keine doppelten Maßnahmen, da sonst nicht messbar, was gewirkt hat.
Nach erfolgter Optimierung nächste Priorität (differierende Maßnahme) abstimmen und durchführen.
Anfänglich kürzere Abstände, später z.B. monatlich. Monitoring je nach Phase täglich / wöchentlich.
Welche Maßnahmen in welcher Reihenfolge bzw. parallel? Milestones definieren inkl. Zeitfenster.
Aktuelle Rankings, Besucherzahlen, Absprungraten, Conversions, Keyword-/URL Verlauf,…
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Zusammenfassung
13. März 2016 28
Eine
Zusammen-
fassung der
Abläufe.
 Kunden bei Anbahnung scannen und abwägen.
 Workshop anbieten, Leistung bezahlen lassen.
 Langfristigkeit und Nachhaltigkeit erzielen (Budget).
 Erfolgsmessung/-kriterien festlegen (Conversions).
 Kontinuierliche SEO-Arbeit u. Reports (Milestones).
 Kompetente Partner für ergänzende Maßnahmen.
Von den Partnern lernen für den eigenen Vertrieb um zu beraten und diese gezielt mit einzubinden.
Roadmap für die SEO-Maßnahmen festlegen und regelmäßige Reports (automatisieren + eigene Daten).
Wie wird der Erfolg gemessen? Was ist eine Conversion? Was soll verbessert bzw. erreicht werden?
Ist der Kunde bereit langfristig monatliche Budgets für SEO-Maßnahmen einzuräumen?
Ist der Kunde bereit einen Workshop zu buchen bzw. bereit für Beratung zu zahlen?
Ist das ein Kunde für uns?
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Faktoren erfüllt
13. März 2016 29
Faktoren für das SEO-Geschäftsmodell.
Probleme
zwischen
Agentur
und Kunde
lösen!
Ohne
Analysen
kein Preis!
Kosten,
Stunden-
und
Tagessätze.
Angebote,
Transparenz
und
Aufklärung!
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Tools
13. März 2016 30
Nützliche Tools für SEO-Reportings, Analysen, Keywords, etc.
www.sistrix.de
www.searchmetrics.com
www.xovi.de
www.onpage.org
Kosten für Tools in Relation setzen | zusätzlich manueller Aufwand notwendig | Datenbasis differiert | Testphasen nutzen
Kostenlose Workshops und Webinare der Anbieter nutzen | Viele gute kostenlose Tools 2016 z.B. unter bit.ly/1RBKv99
www.majestic.com
Trends
Analytics
Search Console
Webmaster Hangout
www.google.de
Alle Todo‘s mit allen organisieren.
www.trello.com
SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Tools
13. März 2016 31
Nützliche Tools für Projektmanagement und Zeiterfassung.
www.clockodo.com
www.proposify.biz
www.basecamp.com
www.gitlab.com
- Zeiterfassung
- Stundenzettel
- Urlaubsplanung
- Krankheitstage
- Projektberichte
- Harte-/weiche Budgets
- Projektmanagement
- Dokumente, Dateien
- Kommunikation
- Todo-Listen
- Zeitplanung
- Schnittstelle Clockodo
- Angebote erstellen
- Eigene Templates
- Online erstellen
- Online versenden
- Online Unterschreiben
- Sent, viewed, won Status
- Umsatzstatistiken
- Projektmanagement
- Ticketsystem
- Projekte, Issues, Milest.
- Kunden mit einbinden
- Assignees (Zuständigkeit)
- Dokumente / Files
- Code Snippets
Auswertung Google Analytics | Danke
13. März 2016 32
CTS GmbH | Bonner Str. 178 | 50968 Köln | 0221-168814-0 | info@cts-media.eu
DANKE für Eure Aufmerksamkeit!
BITTE gebt mir Feedback!

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

brennpunkt eTourism 2013: Google perfektionieren
brennpunkt eTourism 2013: Google perfektionieren brennpunkt eTourism 2013: Google perfektionieren
brennpunkt eTourism 2013: Google perfektionieren
luna-park GmbH
 
Responsive Webdesign - Voraussetzung für gutes Ranking
Responsive Webdesign - Voraussetzung für gutes RankingResponsive Webdesign - Voraussetzung für gutes Ranking
Responsive Webdesign - Voraussetzung für gutes Ranking
luna-park GmbH
 
Präsentation SEO CAMPIXX 2016 - Andrea Claudia Delp
Präsentation SEO CAMPIXX 2016 - Andrea Claudia DelpPräsentation SEO CAMPIXX 2016 - Andrea Claudia Delp
Präsentation SEO CAMPIXX 2016 - Andrea Claudia Delp
Andrea Claudia Delp
 
Google Data Studio Tipps | SEA Camp 2019
Google Data Studio Tipps | SEA Camp 2019Google Data Studio Tipps | SEA Camp 2019
Google Data Studio Tipps | SEA Camp 2019
luna-park GmbH
 
campixx 2018 - Tipps und Tools für KMU
campixx 2018 - Tipps und Tools für KMUcampixx 2018 - Tipps und Tools für KMU
campixx 2018 - Tipps und Tools für KMU
Heiko Hoehn
 
Campixx 2017 SEO für KMU
Campixx 2017 SEO für KMUCampixx 2017 SEO für KMU
Campixx 2017 SEO für KMU
Heiko Hoehn
 
SEO und Projektmanagement, Vortrag SEOKomm 2014
SEO und Projektmanagement, Vortrag SEOKomm 2014SEO und Projektmanagement, Vortrag SEOKomm 2014
SEO und Projektmanagement, Vortrag SEOKomm 2014
gudulafeichtinger
 
Inbound Marketing für KMU
Inbound Marketing für KMUInbound Marketing für KMU
Inbound Marketing für KMU
dskom digital.marketing.agentur
 
Onlinemarketing für KMU
Onlinemarketing für KMUOnlinemarketing für KMU
Onlinemarketing für KMU
dskom digital.marketing.agentur
 
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DEThe Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
SEARCH ONE
 
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
takevalue Consulting GmbH
 
Mobile SEO: IWWB Herbstworkshop 2015
Mobile SEO: IWWB Herbstworkshop 2015Mobile SEO: IWWB Herbstworkshop 2015
Mobile SEO: IWWB Herbstworkshop 2015
takevalue Consulting GmbH
 
SEO Maintenance - SEODay 2015
SEO Maintenance - SEODay 2015SEO Maintenance - SEODay 2015
SEO Maintenance - SEODay 2015
takevalue Consulting GmbH
 
Erfahrungen aus einem Jahr Content Marketing
Erfahrungen aus einem Jahr Content MarketingErfahrungen aus einem Jahr Content Marketing
Erfahrungen aus einem Jahr Content Marketing
1&1
 
SEO Kunden auf dem Weg in die Gegenwart
SEO Kunden auf dem Weg in die GegenwartSEO Kunden auf dem Weg in die Gegenwart
SEO Kunden auf dem Weg in die Gegenwart
Stefan Godulla
 
Analytics & GTM Hacks für bessere Daten
Analytics & GTM Hacks für bessere DatenAnalytics & GTM Hacks für bessere Daten
Analytics & GTM Hacks für bessere Daten
📊 Markus Baersch
 
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbindenAds und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
Marcel Prothmann
 
Google Search Console für SEO einsetzen!
Google Search Console für SEO einsetzen!Google Search Console für SEO einsetzen!
Google Search Console für SEO einsetzen!
takevalue Consulting GmbH
 
Personalisierte Suche, Christian Vollmert, luna-park - mailingtage 2013
Personalisierte Suche, Christian Vollmert, luna-park - mailingtage 2013Personalisierte Suche, Christian Vollmert, luna-park - mailingtage 2013
Personalisierte Suche, Christian Vollmert, luna-park - mailingtage 2013
luna-park GmbH
 
Google Analytics Konferenz 2016: Google Analytics Premium im Überblick (Micha...
Google Analytics Konferenz 2016: Google Analytics Premium im Überblick (Micha...Google Analytics Konferenz 2016: Google Analytics Premium im Überblick (Micha...
Google Analytics Konferenz 2016: Google Analytics Premium im Überblick (Micha...
e-dialog GmbH
 

Was ist angesagt? (20)

brennpunkt eTourism 2013: Google perfektionieren
brennpunkt eTourism 2013: Google perfektionieren brennpunkt eTourism 2013: Google perfektionieren
brennpunkt eTourism 2013: Google perfektionieren
 
Responsive Webdesign - Voraussetzung für gutes Ranking
Responsive Webdesign - Voraussetzung für gutes RankingResponsive Webdesign - Voraussetzung für gutes Ranking
Responsive Webdesign - Voraussetzung für gutes Ranking
 
Präsentation SEO CAMPIXX 2016 - Andrea Claudia Delp
Präsentation SEO CAMPIXX 2016 - Andrea Claudia DelpPräsentation SEO CAMPIXX 2016 - Andrea Claudia Delp
Präsentation SEO CAMPIXX 2016 - Andrea Claudia Delp
 
Google Data Studio Tipps | SEA Camp 2019
Google Data Studio Tipps | SEA Camp 2019Google Data Studio Tipps | SEA Camp 2019
Google Data Studio Tipps | SEA Camp 2019
 
campixx 2018 - Tipps und Tools für KMU
campixx 2018 - Tipps und Tools für KMUcampixx 2018 - Tipps und Tools für KMU
campixx 2018 - Tipps und Tools für KMU
 
Campixx 2017 SEO für KMU
Campixx 2017 SEO für KMUCampixx 2017 SEO für KMU
Campixx 2017 SEO für KMU
 
SEO und Projektmanagement, Vortrag SEOKomm 2014
SEO und Projektmanagement, Vortrag SEOKomm 2014SEO und Projektmanagement, Vortrag SEOKomm 2014
SEO und Projektmanagement, Vortrag SEOKomm 2014
 
Inbound Marketing für KMU
Inbound Marketing für KMUInbound Marketing für KMU
Inbound Marketing für KMU
 
Onlinemarketing für KMU
Onlinemarketing für KMUOnlinemarketing für KMU
Onlinemarketing für KMU
 
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DEThe Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
The Future of SEO - Kai Spriestersbach @ Meet Magento 2016 DE
 
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
 
Mobile SEO: IWWB Herbstworkshop 2015
Mobile SEO: IWWB Herbstworkshop 2015Mobile SEO: IWWB Herbstworkshop 2015
Mobile SEO: IWWB Herbstworkshop 2015
 
SEO Maintenance - SEODay 2015
SEO Maintenance - SEODay 2015SEO Maintenance - SEODay 2015
SEO Maintenance - SEODay 2015
 
Erfahrungen aus einem Jahr Content Marketing
Erfahrungen aus einem Jahr Content MarketingErfahrungen aus einem Jahr Content Marketing
Erfahrungen aus einem Jahr Content Marketing
 
SEO Kunden auf dem Weg in die Gegenwart
SEO Kunden auf dem Weg in die GegenwartSEO Kunden auf dem Weg in die Gegenwart
SEO Kunden auf dem Weg in die Gegenwart
 
Analytics & GTM Hacks für bessere Daten
Analytics & GTM Hacks für bessere DatenAnalytics & GTM Hacks für bessere Daten
Analytics & GTM Hacks für bessere Daten
 
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbindenAds und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
 
Google Search Console für SEO einsetzen!
Google Search Console für SEO einsetzen!Google Search Console für SEO einsetzen!
Google Search Console für SEO einsetzen!
 
Personalisierte Suche, Christian Vollmert, luna-park - mailingtage 2013
Personalisierte Suche, Christian Vollmert, luna-park - mailingtage 2013Personalisierte Suche, Christian Vollmert, luna-park - mailingtage 2013
Personalisierte Suche, Christian Vollmert, luna-park - mailingtage 2013
 
Google Analytics Konferenz 2016: Google Analytics Premium im Überblick (Micha...
Google Analytics Konferenz 2016: Google Analytics Premium im Überblick (Micha...Google Analytics Konferenz 2016: Google Analytics Premium im Überblick (Micha...
Google Analytics Konferenz 2016: Google Analytics Premium im Überblick (Micha...
 

Andere mochten auch

WordPress SEO | Campixx 2016 | Hans Jung
WordPress SEO | Campixx 2016 | Hans JungWordPress SEO | Campixx 2016 | Hans Jung
WordPress SEO | Campixx 2016 | Hans Jung
Hans Jung
 
Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...
Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...
Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...
Babak Zand
 
The Power of Deep Learning in Content Analysis
The Power of Deep Learning in Content AnalysisThe Power of Deep Learning in Content Analysis
The Power of Deep Learning in Content Analysis
Michael Weber
 
Seocampixx 2016 - Data Mining Reloaded - In 30 Minuten zum eigenen Scraper
Seocampixx 2016 - Data Mining Reloaded - In 30 Minuten zum eigenen ScraperSeocampixx 2016 - Data Mining Reloaded - In 30 Minuten zum eigenen Scraper
Seocampixx 2016 - Data Mining Reloaded - In 30 Minuten zum eigenen Scraper
Jens Bonerz
 
Getting Data with import.io | SEO CAMPIXX 2016
Getting Data with import.io | SEO CAMPIXX 2016Getting Data with import.io | SEO CAMPIXX 2016
Getting Data with import.io | SEO CAMPIXX 2016
Kerstin Reichert
 
Content-Produktion aus der Praxis – Von der Idee zum Inhalt – SEO Campixx 2017
Content-Produktion aus der Praxis – Von der Idee zum Inhalt – SEO Campixx 2017Content-Produktion aus der Praxis – Von der Idee zum Inhalt – SEO Campixx 2017
Content-Produktion aus der Praxis – Von der Idee zum Inhalt – SEO Campixx 2017
Niels Dahnke
 
Durch puren Inhalt dem Wettbewerb Traffic klauen
Durch puren Inhalt dem Wettbewerb Traffic klauenDurch puren Inhalt dem Wettbewerb Traffic klauen
Durch puren Inhalt dem Wettbewerb Traffic klauen
EffektX
 
Relaunch & SEO: Best Practice, Checklists, Stolpersteine
Relaunch & SEO: Best Practice, Checklists, StolpersteineRelaunch & SEO: Best Practice, Checklists, Stolpersteine
Relaunch & SEO: Best Practice, Checklists, Stolpersteine
Philipp Klöckner
 
Link Building SMX München
Link Building SMX MünchenLink Building SMX München
Link Building SMX München
Nina Baumann
 
SMX München Link Bait
SMX München Link BaitSMX München Link Bait
SMX München Link Bait
Nina Baumann
 
Wie Innovation mit der Einkommensschere, dem Anlagenotstand und unserer Gründ...
Wie Innovation mit der Einkommensschere, dem Anlagenotstand und unserer Gründ...Wie Innovation mit der Einkommensschere, dem Anlagenotstand und unserer Gründ...
Wie Innovation mit der Einkommensschere, dem Anlagenotstand und unserer Gründ...
Jürgen H. Stäudtner
 
Troopers Dance
Troopers DanceTroopers Dance
Troopers Dance
Onur Özkan
 
Gost 19393 74
 Gost 19393 74 Gost 19393 74
Gost 19393 74Kinlay89
 
5 gute Gründe für Inbound-Marketing
5 gute Gründe für Inbound-Marketing5 gute Gründe für Inbound-Marketing
5 gute Gründe für Inbound-Marketing
Adriano Tagliarina
 
Widgets & Gadgets for Blogs and Moodle
Widgets & Gadgets for Blogs and MoodleWidgets & Gadgets for Blogs and Moodle
Widgets & Gadgets for Blogs and Moodle
Jürgen Wagner
 
Markenrivalität : War of the Brands
Markenrivalität : War of the BrandsMarkenrivalität : War of the Brands
Markenrivalität : War of the BrandsPaul Pernez
 
Advertising 410 Quiz 2
Advertising 410 Quiz 2Advertising 410 Quiz 2
Advertising 410 Quiz 2Lolo2086
 
Medienproduktion, Ausgabe 7, Thema: Mediengattungen im Wandel
Medienproduktion, Ausgabe 7, Thema: Mediengattungen im WandelMedienproduktion, Ausgabe 7, Thema: Mediengattungen im Wandel
Medienproduktion, Ausgabe 7, Thema: Mediengattungen im Wandel
Gunnar Kron
 

Andere mochten auch (20)

WordPress SEO | Campixx 2016 | Hans Jung
WordPress SEO | Campixx 2016 | Hans JungWordPress SEO | Campixx 2016 | Hans Jung
WordPress SEO | Campixx 2016 | Hans Jung
 
Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...
Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...
Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...
 
The Power of Deep Learning in Content Analysis
The Power of Deep Learning in Content AnalysisThe Power of Deep Learning in Content Analysis
The Power of Deep Learning in Content Analysis
 
Seocampixx 2016 - Data Mining Reloaded - In 30 Minuten zum eigenen Scraper
Seocampixx 2016 - Data Mining Reloaded - In 30 Minuten zum eigenen ScraperSeocampixx 2016 - Data Mining Reloaded - In 30 Minuten zum eigenen Scraper
Seocampixx 2016 - Data Mining Reloaded - In 30 Minuten zum eigenen Scraper
 
Getting Data with import.io | SEO CAMPIXX 2016
Getting Data with import.io | SEO CAMPIXX 2016Getting Data with import.io | SEO CAMPIXX 2016
Getting Data with import.io | SEO CAMPIXX 2016
 
Content-Produktion aus der Praxis – Von der Idee zum Inhalt – SEO Campixx 2017
Content-Produktion aus der Praxis – Von der Idee zum Inhalt – SEO Campixx 2017Content-Produktion aus der Praxis – Von der Idee zum Inhalt – SEO Campixx 2017
Content-Produktion aus der Praxis – Von der Idee zum Inhalt – SEO Campixx 2017
 
Durch puren Inhalt dem Wettbewerb Traffic klauen
Durch puren Inhalt dem Wettbewerb Traffic klauenDurch puren Inhalt dem Wettbewerb Traffic klauen
Durch puren Inhalt dem Wettbewerb Traffic klauen
 
Relaunch & SEO: Best Practice, Checklists, Stolpersteine
Relaunch & SEO: Best Practice, Checklists, StolpersteineRelaunch & SEO: Best Practice, Checklists, Stolpersteine
Relaunch & SEO: Best Practice, Checklists, Stolpersteine
 
Link Building SMX München
Link Building SMX MünchenLink Building SMX München
Link Building SMX München
 
SMX München Link Bait
SMX München Link BaitSMX München Link Bait
SMX München Link Bait
 
Wie Innovation mit der Einkommensschere, dem Anlagenotstand und unserer Gründ...
Wie Innovation mit der Einkommensschere, dem Anlagenotstand und unserer Gründ...Wie Innovation mit der Einkommensschere, dem Anlagenotstand und unserer Gründ...
Wie Innovation mit der Einkommensschere, dem Anlagenotstand und unserer Gründ...
 
Troopers Dance
Troopers DanceTroopers Dance
Troopers Dance
 
Gost 19393 74
 Gost 19393 74 Gost 19393 74
Gost 19393 74
 
Imagenes
ImagenesImagenes
Imagenes
 
5 gute Gründe für Inbound-Marketing
5 gute Gründe für Inbound-Marketing5 gute Gründe für Inbound-Marketing
5 gute Gründe für Inbound-Marketing
 
Widgets & Gadgets for Blogs and Moodle
Widgets & Gadgets for Blogs and MoodleWidgets & Gadgets for Blogs and Moodle
Widgets & Gadgets for Blogs and Moodle
 
Markenrivalität : War of the Brands
Markenrivalität : War of the BrandsMarkenrivalität : War of the Brands
Markenrivalität : War of the Brands
 
Advertising 410 Quiz 2
Advertising 410 Quiz 2Advertising 410 Quiz 2
Advertising 410 Quiz 2
 
Hamster
HamsterHamster
Hamster
 
Medienproduktion, Ausgabe 7, Thema: Mediengattungen im Wandel
Medienproduktion, Ausgabe 7, Thema: Mediengattungen im WandelMedienproduktion, Ausgabe 7, Thema: Mediengattungen im Wandel
Medienproduktion, Ausgabe 7, Thema: Mediengattungen im Wandel
 

Ähnlich wie SEO Leistungen strukturiert anbieten! SEO als Geschäftsmodell.

SEO OPTIMIERUNG WIE?
SEO OPTIMIERUNG WIE?SEO OPTIMIERUNG WIE?
SEO OPTIMIERUNG WIE?
eblicig2sp
 
WAS IST YOUTUBE SEO?
WAS IST YOUTUBE SEO?WAS IST YOUTUBE SEO?
WAS IST YOUTUBE SEO?
gerton6708
 
SEO-Tipps für KMU von Managing Partner Simon Künzler von xeit Gmbh
SEO-Tipps für KMU von Managing Partner Simon Künzler von xeit GmbhSEO-Tipps für KMU von Managing Partner Simon Künzler von xeit Gmbh
SEO-Tipps für KMU von Managing Partner Simon Künzler von xeit Gmbh
xeit AG
 
SEO: Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
SEO:  Ranking-Faktoren und Keyword-RechercheSEO:  Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
SEO: Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
Alexander Keller
 
Bullshit SEO
Bullshit SEOBullshit SEO
Bullshit SEO
blumbryant gmbh
 
skdesign SEO Skript
skdesign SEO Skriptskdesign SEO Skript
skdesign SEO Skript
skdesign
 
Eine neue Webseite muss her - Hilfestellung für Hoteliers und Gastronomen
Eine neue Webseite muss her - Hilfestellung für Hoteliers und GastronomenEine neue Webseite muss her - Hilfestellung für Hoteliers und Gastronomen
Eine neue Webseite muss her - Hilfestellung für Hoteliers und Gastronomen
blumbryant gmbh
 
Was ist Suchmaschinenoptimierung?
Was ist Suchmaschinenoptimierung?Was ist Suchmaschinenoptimierung?
Was ist Suchmaschinenoptimierung?
Alexander Keller
 
IDF & Internetwoche Köln
IDF & Internetwoche KölnIDF & Internetwoche Köln
IDF & Internetwoche KölnrankingCHECK
 
Angebot Homepagescanner
Angebot HomepagescannerAngebot Homepagescanner
Angebot Homepagescanner
interconnection
 
WAS KOSTET EINE GUTE SEO?
WAS KOSTET EINE GUTE SEO?WAS KOSTET EINE GUTE SEO?
WAS KOSTET EINE GUTE SEO?
gerton6708
 
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von VeranstaltungenStefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Christian Henner-Fehr
 
Misconceptions in SEO - Darum funktioniert Dein SEO nicht!
Misconceptions in SEO - Darum funktioniert Dein SEO nicht!Misconceptions in SEO - Darum funktioniert Dein SEO nicht!
Misconceptions in SEO - Darum funktioniert Dein SEO nicht!
get traction GmbH
 
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es anSEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
diva-e
 
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdf
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdfDie 4 Bereiche der Personalisierung.pdf
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdf
VWO
 
OpenNetwork Personal Sachsen 2017
OpenNetwork Personal Sachsen 2017OpenNetwork Personal Sachsen 2017
OpenNetwork Personal Sachsen 2017
pludoni GmbH
 
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-ÜbersichtMarketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Astrid von Schoenebeck
 
Suchmaschinen Platzierung
Suchmaschinen PlatzierungSuchmaschinen Platzierung
Suchmaschinen Platzierung
Matthias Schmitt
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
TechDivision GmbH
 
Digitaler Overkill in der Gastronomie?
Digitaler Overkill in der Gastronomie?Digitaler Overkill in der Gastronomie?
Digitaler Overkill in der Gastronomie?
blumbryant gmbh
 

Ähnlich wie SEO Leistungen strukturiert anbieten! SEO als Geschäftsmodell. (20)

SEO OPTIMIERUNG WIE?
SEO OPTIMIERUNG WIE?SEO OPTIMIERUNG WIE?
SEO OPTIMIERUNG WIE?
 
WAS IST YOUTUBE SEO?
WAS IST YOUTUBE SEO?WAS IST YOUTUBE SEO?
WAS IST YOUTUBE SEO?
 
SEO-Tipps für KMU von Managing Partner Simon Künzler von xeit Gmbh
SEO-Tipps für KMU von Managing Partner Simon Künzler von xeit GmbhSEO-Tipps für KMU von Managing Partner Simon Künzler von xeit Gmbh
SEO-Tipps für KMU von Managing Partner Simon Künzler von xeit Gmbh
 
SEO: Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
SEO:  Ranking-Faktoren und Keyword-RechercheSEO:  Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
SEO: Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
 
Bullshit SEO
Bullshit SEOBullshit SEO
Bullshit SEO
 
skdesign SEO Skript
skdesign SEO Skriptskdesign SEO Skript
skdesign SEO Skript
 
Eine neue Webseite muss her - Hilfestellung für Hoteliers und Gastronomen
Eine neue Webseite muss her - Hilfestellung für Hoteliers und GastronomenEine neue Webseite muss her - Hilfestellung für Hoteliers und Gastronomen
Eine neue Webseite muss her - Hilfestellung für Hoteliers und Gastronomen
 
Was ist Suchmaschinenoptimierung?
Was ist Suchmaschinenoptimierung?Was ist Suchmaschinenoptimierung?
Was ist Suchmaschinenoptimierung?
 
IDF & Internetwoche Köln
IDF & Internetwoche KölnIDF & Internetwoche Köln
IDF & Internetwoche Köln
 
Angebot Homepagescanner
Angebot HomepagescannerAngebot Homepagescanner
Angebot Homepagescanner
 
WAS KOSTET EINE GUTE SEO?
WAS KOSTET EINE GUTE SEO?WAS KOSTET EINE GUTE SEO?
WAS KOSTET EINE GUTE SEO?
 
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von VeranstaltungenStefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
Stefan Kleinberger: Google Adwords zur Bewerbung von Veranstaltungen
 
Misconceptions in SEO - Darum funktioniert Dein SEO nicht!
Misconceptions in SEO - Darum funktioniert Dein SEO nicht!Misconceptions in SEO - Darum funktioniert Dein SEO nicht!
Misconceptions in SEO - Darum funktioniert Dein SEO nicht!
 
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es anSEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
 
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdf
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdfDie 4 Bereiche der Personalisierung.pdf
Die 4 Bereiche der Personalisierung.pdf
 
OpenNetwork Personal Sachsen 2017
OpenNetwork Personal Sachsen 2017OpenNetwork Personal Sachsen 2017
OpenNetwork Personal Sachsen 2017
 
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-ÜbersichtMarketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
Marketing Suide für KMU Inbound Marketing-Übersicht
 
Suchmaschinen Platzierung
Suchmaschinen PlatzierungSuchmaschinen Platzierung
Suchmaschinen Platzierung
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
 
Digitaler Overkill in der Gastronomie?
Digitaler Overkill in der Gastronomie?Digitaler Overkill in der Gastronomie?
Digitaler Overkill in der Gastronomie?
 

SEO Leistungen strukturiert anbieten! SEO als Geschäftsmodell.

  • 1. SEO-Leistungen strukturiert anbieten! Stefan Godulla - CTS Media GmbH - Köln 13. März 2016 1 SEO-CAMPIXX DAYs am 12.03.2016 SEO als Geschäftsmodell SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Start
  • 2. „Wer bin ich eigentlich?“ 13. März 2016 2 SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Wer ich bin…  Stefan „Steve“ Godulla, 45 Jahre, Gründer und GSF CTS Media Köln.  Sensibel, emotional und harmoniebedürftig mit Helfersyndrom.  CTS Media: 15 Jahre, 10 Mitarbeiter, Ausbildungsbetrieb (FI, KFBM).  Webdesign, Webentwicklung, Webhosting, SEO, Content.  Contao, Magento, Drupal 8, Individualentwicklungen (Bridges).
  • 3. „Baut euer SEO Know-How auf und schafft eine Basis für den Anfang.“ 13. März 2016 3 SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Wie alles begann…  Blogs, Fachgruppen, Seminare, Workshops, Stammtische.  Fachbücher, z.B. von Sebastian Erlhofer und Weiteren…  Fachzeitschriften, z.B. Website Boosting.  Testprojekte, eigene Website.  Google Fragen und lesen. Einführung in die Suchmaschinenoptimierung: bit.ly/1bDqrEJ Erfahrung sammeln und Optimierungen ausprobieren. Am besten Abonnieren, kommt alle 2 Monate, kostet ca. € 58,- p.a. oder in Gemeinschaft abonnieren. Basis Fachlektüre sollte konsumiert werden. Facebook, Twitter, alle bekannteren Speaker bieten Seminare und Workshops an, Stammtische in jeder Nähe.
  • 4. „Verrennt euch nicht in eurer eigenen (SEO-) Leidenschaft.“ 13. März 2016 4 SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | SEO Leidenschaft Was? Wie? Wo? Warum? So? SEO? Bitte! Helfersyndrom | nicht NEIN sagen können | Drang zu korrigieren | Es mögen Dinge zu erklären Teilt euer Wissen (lieber) unbezahlt mit Kollegen und Ihr bekommt Wissen zurück!
  • 5. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Faktoren 13. März 2016 5 Faktoren für ein SEO-Geschäftsmodell. Probleme zwischen Agentur und Kunde lösen! Ohne Analysen kein Preis! Kosten, Stunden- und Tagessätze. Angebote, Transparenz und Aufklärung!
  • 6. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Probleme 13. März 2016 6 Probleme zwischen Agentur und Kunde lösen! „Sie müssen doch wissen was das kostet!?“ „Man muss doch da eigentlich nur…“ „Ich weiß als Kunde genau was ich will!“ Pauschale oder Vetrag?
  • 7. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Kostenfrage 13. März 2016 7 „Sie müssen doch wissen was das kostet!?“  Keine Anforderungen definiert!  Manpower-Bedarf seit Jahren drastisch erhöht.  Stundenbasiert?  Pauschalpreis?  Erfolgsabhängig?  Ohne Analyse kein Angebot! Kick-Off Analyse oder Kick-Off Workshop werden benötigt um die Anforderungen zu definieren. Wird nach Erfolgsparametern vergütet? Wir haben darin keine Erfahrung. Arbeiten nach monatlichem Budget? Was ist der Kunde bereit zu investieren? Agile SEO-Maintenance? Einen Stundenlohn kann man natürlich nennen  Vielen Kunden bewegen sich mit Ihrem Halbwissen zu sehr in der Vergangenheit. Es ist überhaupt nicht definiert, was überhaupt passieren soll. Kann der Kunde das definieren?
  • 8. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Falsche Bewertung 13. März 2016 8 „Man muss doch da eigentlich nur…“  SEO macht man einmal - NICHT!  Keywords in die Meta Tags einfügen – NICHT!  Links mit ganz vielen Partnern tauschen – NICHT!  Das Keyword möglichst oft im Text einbauen – NICHT!  Weißer Text auf weißem Grund – NICHT!  AUFPASSEN! Kunde droht mit Auftrag - NICHT! Gefahr in die stetige Erläuterung zu verfallen. Kunden oft nicht belehrbar. Macht euch ein gutes Bild. Auf keinen Fall wollt Ihr als SEO-Spezialist zur ausführenden Kraft werden und nur auf Befehl arbeiten. Versteckte Texte, am besten noch kopiert von anderen, sind ein NO GO. Kontraste werden erkannt. Natürlich muss das Keyword in den Content aber die Häufigkeit alleine entscheidet nicht, z.B. Stichwort WDF*IDF. Produziert nur eigene Linkseiten, die keinen Mehrwert für den User haben und wird als Linktausch entwertet. Macht seit Jahren keinen Sinn mehr, teilweise wird behauptet es hat noch nie Sinn gemacht. Einmalige Invests bringen i.d.R. keine langfristige Entwicklung o. Stabilität. Optimierungsschleifen entstehen. Ausnahmen möglich bei OnPage, Content, Linkbuilding, Linkpower, etc. – oft nur der Ordnung halber.
  • 9. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Konkrete Kunden 13. März 2016 9 „Ich weiß als Kunde genau was ich will!“  Kunde ist affin und weiß was er will!  OnPage Optimierung auf Keywords X,Y,Z.  100 Backlinks innerhalb der Zeit von X.  Content Marketing zum Thema Y.  Stärkung der Linkpower auf der Seite.  Link DTOX für Paginationen oder Filter. Vom Prinzip her immer recht ähnlich, nicht zwingend abhängig vom Umfang des Inhalts. Umfang des Projektes kann zügig eruiert und der Aufwand recht real eingestuft werden. Erfahrung, gute und kreative Redaktion kann Content-Pakete realistisch kalkulieren. Erfahrung und eingespielte Abläufe sowie Kontakte machen Kalkulation möglich. Gezielte Ausrichtung auf vorgegebene Keywords möglich. Agentur, Marketingabteilung oder inHouse-SEO fordert konkrete Maßnahmen.
  • 10. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Pauschale / Vertrag? 13. März 2016 10 Pauschale oder Vetrag?  SEO ist ein Prozess und kein Projekt!  SEO braucht Zeit und Geduld!  Mehrere Optimierungsschleifen entstehen.  Sinnvolle monatliche Budgets als Pauschale.  Langfristige SEO oder pauschale Optimierung?  Auch hier ohne Analyse keine Entscheidung! Jens Fauldrath Egal wie klein ein Projekt oder eine Anforderung erscheint. Man muss es sich anschauen und bewerten können. Soll kontinuierlich optimiert und entwickelt werden oder braucht man nur eine gezielte Maßnahme? Budget sollte reichen um sinnvoll arbeiten und eine Entwicklung herbeiführen zu können. Nach erfolgten Optimierungen entstehen neue Ansätze und eine granulare Entwicklung der SEO. Google braucht Zeit und der Kunde Geduld. Kontinuität ist wichtig auch auf kleiner Flamme. Einmalige Invests machen i.d.R. wenig Sinn.
  • 11. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Faktoren 13. März 2016 11 Faktoren für das SEO-Geschäftsmodell. Probleme zwischen Agentur und Kunde lösen! Ohne Analysen kein Preis! Kosten, Stunden- und Tagessätze. Angebote, Transparenz und Aufklärung!
  • 12. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Kosten 13. März 2016 12 Kosten, Stunden- und Tagessätze. Negativ- Beispiel für monatliche Pauschalen. Sinnvolle Pauschalen und Standards. Kleinstes Budget für SEO-Start festlegen! Stunden- Tagessätze für (agile) Projekte.
  • 13. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Negativbeispiel 13. März 2016 13 Negativ- Beispiel für monatliche Pauschalen.  Webvisitenkarte (Google MyBusiness)  Keywordanalyse (3,5 oder 8 Keywords)  Keywordoptimierung (3,5 oder 8 Keywords)  € 249,- € 299,- oder € 349,- pro Monat!  Aufwand nach Stunden oder pauschal?  Welcher Nutzen? Geld wird verbrannt! Jeder Cent ist zu schade für diese halbherzige Vorgehensweise und mit SEO hat das nicht viel zu tun. Wie viele Stunden kann man nach Stundensatz für die o.g. Pauschalen an SEO im Monat arbeiten? Pauschalen sollten sich auf Budget beziehen, was der Kunde investieren kann, nicht auf die Leistung! Preis/Leistung wird bei diesem Beispiel immer günstiger, bitte keine Aufträge! Was muss ich denn tun für die Optimierung (OnPage, Content, Linkpower,…)? Aufwand undefiniert. Welche Keywords (mit/ohne Wettbewerb , Suchvolumen oder Potential?) und welche Analyse? Kein Ranking und erscheint nach Suche zur/zum Brand/Unternehmen. Pflegt sich z.T. selbst.
  • 14. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Sinnvolle Pauschalen 13. März 2016 14 Sinnvolle Pauschalen und Standards.  Eigene Standards auf- und ausbauen (OnPage)!  Workshop als Kick Off für SEO-Strategie.  SEO-Tools und Automatisierung nutzen.  Leistungen innerhalb Pauschale genau definieren.  Geeignet für Monitoring, Linkbuildung,…  Pauschale ist Budgetorientiert (Maintenance). Die Pauschale bezieht sich auf das feste, monatliche Budget, nicht auf die Leistungen, die man monatlich durchführt. Budgetpauschalen eignen sich für gezielte, ggf. einmalige Maßnahmen. Welche Leistungen werden innerhalb einer monatlichen Pauschale (Budget) umgesetzt. Monat für Monat neue Maßnahmen definieren oder je nach Bedarf fortführen. Aufbau und Organisation über verschiedene, sich ergänzenden SEO-Tools. Diese bestmöglich automatisieren (Reports). Die Automatisierung und Verknüpfung der Tools ständig ausbauen und optimieren. Abläufe schaffen. Ein ganzer bezahlter Arbeitstag zur Eruierung der Kunden-/Projektanforderungen und Entwicklung Strategie. Keine umfangreichen kostenlosen Erläuterungen und Beratungen mal eben zwischendurch. Saubere Programmierung/Umsetzung der eigenen Projekte. Keine eigenen Fehler auf Kundenkosten bereinigen. Erster Ansatz SEO bereits in der Umsetzung der Webseite einzubinden und gezielt auszurichten / anzubieten.
  • 15. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Kleinstes Budget 13. März 2016 15 Kleinstes Budget für SEO-Start festlegen!  Optional Workshop für Kick-Off kalkulieren.  Kick-Off Analyse kalkulieren u. definieren.  Mindestsatz für monatliches SEO.  Stundensatz für SEO ggf. optimieren.  Eigene Kosten (z.B. Tools) mit einrechnen.  Fremdkosten (z.B. Content) mit einrechnen. Im Content Marketing oder z.B. Linkbuilding können Fremdkosten entstehen, einrechnen. SEO-Tools kosten monatliche Gebühren. Diese auf Kosten umlegen und mit einrechnen. Ist man zu günstig? Arbeitet man ggf. in anderen Bereichen günstig, so SEO ggf. erhöhen. Sinnvolles monatliches Budget, so dass auch zeitnahe Entwicklungen möglich sind. Alternativ oder ergänzend zur Eruierung der SEO-Potentiale und künftigen Maßnahmen. Je nach Projektgröße Workshop anbieten um Maßnahmen und Strategie zu eruieren.
  • 16. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Stunden-/Tagessätze 13. März 2016 16 Stunden- Tagessätze für (agile) Projekte.  Ø Std. € 100,- und somit Ø Tagessatz € 800,- .  Ø Kick-Off Workshop dauert einen Tag.  Ø Kick-Off Analyse & Strategie dauert 2-3 Tage.  Ø Monatliches SEO Budget mindestens 1 Tag.  Jegliche Form von Beratung kostet Geld!  Erfassung der Arbeit in Taktung von 15 Minuten. Wir erfassen Aufwand in der Taktung, da es zusätzlichen Service (kurze Frage am Telefon, Email,…) kompensiert. Ansonsten fällt die Summe der kleinen Gefälligkeiten stets unter den Tisch und wird nicht vergütet. So früh wie möglich signalisieren, dass Beratung, Schulung oder Optimierung nach Aufwand berechnet wird. Ist von der Größe des Kunden und vom Projekt abhängig aber was schafft man schon in weniger Zeit p.M.? Es braucht Zeit sich einen vollständigen Überblick zu verschaffen und wirklich alle Optionen auszuloten. Ein ganzer Tag offiziell bezahlter Arbeitszeit um alles zu eruieren und zu planen. Mehrere Tage möglich. Nach oben offen. Verkauft euch nicht zu günstig wenn Ihr Know-How habt. Agile Projekte anstreben.
  • 17. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Faktoren 13. März 2016 17 Faktoren für das SEO-Geschäftsmodell. Probleme zwischen Agentur und Kunde lösen! Ohne Analysen kein Preis! Kosten, Stunden- und Tagessätze. Angebote, Transparenz und Aufklärung!
  • 18. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Analysen 13. März 2016 18 Ohne Analysen kein Preis. Klare Abgrenzung der eigenen Leistungen. Beispiele u. Varianten bezüglich Analysen. Ziele der Analysen für die Konzeption. Modelle für das SEO Pricing in der Praxis.
  • 19. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Abgrenzung 13. März 2016 19 Klare Abgrenzung der eigenen Leistungen.  Was kann man gut und was kann man nicht?  Neben SEO auch Content Marketing?  Social Media und AdWords Kampagnen?  Mit einem Fuß im Online Marketing.  Lieber weniger aber dafür kompetent!  Sucht euch gute Netzwerkpartner für den Rest! Von den Partnern lernen für den eigene Vertrieb. Im Gesamten kompetente Leistungen liefern. Kompetenz zahlt sich IMMER aus. Nicht im Trüben fischen, lieber Leistung/Know-How einkaufen. Über den Tellerrand hinaus schauen ist wichtig aber bleibt bei euren Stärken und lernt dazu. Bleibt bei eurer Kernkompetenz aber Ihr solltet über diese Themen bescheid wissen. Liefert das eure betriebliche Struktur? Habt Ihr hier Kompetenzen? Spezialisiert euch und lernt die peripheren Themen kennen damit Ihr beraten könnt.
  • 20. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Beispiele Analysen 13. März 2016 20 Beispiele u. Varianten bezüglich Analysen.  Keywordanalyse und -recherche.  OnPage-Analyse.  Rankinganalyse und Keyword-Monitoring.  Contentanalyse (WDF*IDF), -produktion, marketing.  Mobile friendly und responsive Design.  Google Analytics u. andere Logfiles (Piwik, AWStats). Traffic und Besucherverhalten auswerten. Logfiles / Suchanfragen auswerten. Entwicklung/Verlauf betrachten. Ist die Webseite bereits mobile friendly, responsive? Touchelemente / -bedienung? Lohnt sich eine Anpassung? Content auf optimale Parameter prüfen (Länge und Terminologie), müssen Texte oder Themen produziert werden? Aktuelle Rankings der Keywords, Monitoring einrichten, Short- Mid- und Longtail Keywords auswerten und beobachten. Auf OnPage Fehler prüfen (keine Alt-Texte, [Seiten-]titel, Doppelter Content, Heading Struktur [H1, …], 404er). Keywords nach Suchvolumen eruieren, Autosuggest Vorschläge, Synonyme bilden, Wettbewerb ausloten.
  • 21. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Ziele der Analysen 13. März 2016 21 Ziele der Analysen für die Konzeption.  Keyords eruieren für SEO-Ausrichtung.  Ist-Zustand für OnPage Optimierung.  Contentanalyse für Ist-Zustand und Strategie.  Mobile friendly oder responsive Design.  Google Analytics und andere Logfiles.  Rankinganalyse und Keyword-Monitoring. Ist-Zustand der Rankings. Diese aufteilen in Potentiale und bereits stabile Rankings (Monitoring). Ist-Zustand des aktuellen Traffics ggf. aktueller Conversions. Absprünge und Referrer analysieren. Muss die Seite noch mobile friendly entwickelt/angepasst werden. Ist das ausreichend geschehen? Ist der Content lang genug? WDF*IDF Gewichtung. Content Marketing Potential vorhanden? Sind Basisoptimierungen notwendig? Potentiale für die direkte Optimierung auf Keywords? Suchvolumen, Wettbewerb, Potentiale, Synonyme, aktuell Rankings (IST-Situation).
  • 22. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Modelle für Pricing 13. März 2016 22 Modelle für das SEO Pricing in der Praxis.  Keywordanalyse und –recherche mindestens 1 Tag.  OnPage-Analyse nach Stundenaufwand.  Content-Analyse nach Stundenaufwand.  Mobile friendly oder responsive Design 1-2 Stunden.  Google Analytics und Logfiles bis zu 1 Tag.  Rankinganalyse und Keyword-Monitoring ab 1 Tag. Je nach Anforderung und Projektgröße aber Ist-Analyse und Aufteilung/Einrichtung in Monitoring dauert halt. Je nach Anforderungen und Projektgröße braucht man Zeit um sich einen Überblick zu verschaffen. Ob responsive oder nicht ist schnell eruiert. Detailprüfung auf Touch Devices und verschiedenen Endgeräten/Browsern. Erste Abschätzung anhand der Projektgröße mit Pufferzone. Ggf. nach Kundenbudget ausrichten. Nutzung von SEO-Tools zur ersten Analyse zzgl. manueller Prüfungen. Potential/Handlungsbedarf eruieren. Keywordbasis eruieren, Short- Mid- und Longtail Keywords bilden, Synonyme, Suchvolumen, Wettbewerb.
  • 23. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Faktoren 13. März 2016 23 Faktoren für das SEO-Geschäftsmodell. Probleme zwischen Agentur und Kunde lösen! Ohne Analysen kein Preis! Kosten, Stunden- und Tagessätze. Angebote, Transparenz und Aufklärung!
  • 24. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Angebote 13. März 2016 24 Angebote, Transparenz und Aufklärung. 1. Phase der Anbahnung eines SEO- Projekts. 2. Phase Kick-Off eines SEO- Projekts. 3. Phase zur Betreuung eines SEO- Projekts. Eine Zusammen- fassung der Abläufe.
  • 25. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | 1. Phase Anbahnung 13. März 2016 25 1. Phase der Anbahnung eines SEO- Projekts.  Kunde fragt an oder Projekt bietet Potential.  Beratung, Tipps, Konzepte kosten Geld!  OnPage Analysen bei Fremdprojekten.  OnPage Optimierung für Fremdprojekte.  Workshop(s) als SEO-Kick Off anbieten.  (Monatliches) Budget abklopfen (Wertigkeit?). Wieviel ist der Kunde breit monatlich auszugeben? Dementsprechend ergeben sich Zeitspannen. Bei mittleren und größeren Projekten Pflicht. Dort kann alles eruiert und geplant werden. Auch als pauschale Leistung möglich. Bietet auch kleineren Kunden eine gute SEO-Basis u. Mehrwert. Bietet sich für pauschale Leistungen und als Einstieg an. Kunde kann danach wieder neu entscheiden. Aus der Analyse resultieren Maßnahmen, welche der Kunde (auch bei anderen) beauftragen kann. Rechtzeitig und am besten sehr zügig den Absprung zur entgeltlichen Beratung anstreben u. schaffen. Vorsicht vor dem Kunden aus der Hölle und offen für Kunden mit Potential und konkreter Absicht.
  • 26. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | 2. Phase Kick-Off 13. März 2016 26 2. Phase Kick-Off eines SEO- Projekts.  Workshop(s) für SEO Strategie und Konzept.  Ziele und Zielgruppen definieren.  Vereinbarung über die Erfolgsmessung treffen.  Kick-Off Budget und Maintenance Budget eruieren.  Erste Keywordanalyse- und recherche im Workshop.  SEO Maßnahmen in Zeitabschnitte einteilen. Roadmap für die nächsten Schritte für SEO-Maßnahmen erstellen. Zeitfenster festlegen auch für Reports. Bereits im Workshop mit dem Kunden über Keywords und Ausrichtung der Keywords als Grundlage beraten. Sowohl Budget für Kick-Off SEO (Ist-Zustand und Analyse für Maßnahmen) als auch für Maintenance festlegen. Wie wird der Erfolg gemessen? Rankings, URLs, Traffic, Sichtbarkeit, Conversions (definieren!), Tracking muss her. Was sind die Ziele und die Zielgruppen? Wer soll erreicht werden? Kunde muss seine Branche vermitteln. Offizieller, bezahlter Zeitrahmen zur Eruierung der Ziele und Maßnahmen.
  • 27. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | 3. Phase Betreuung 13. März 2016 27 3. Phase zur Betreuung eines SEO- Projekts.  IST-Zustand festhalten und dokumentieren.  Roadmap für SEO-Maßnahmen abspulen.  Zeitpunkte für Reports bestimmen.  Optimierungsschleifen durchlaufen.  Optimierungseffekte und –erfolge Analysieren.  Trends analysieren und beobachten. Aufsteigende Trends beobachten und abwarten. Zeitfaktor wirken lassen. Absteigende Trends bevorzugt bearbeiten. Trendanalysen einbeziehen für Saisonale Suchanfragen resp. Traffic. Auswirkungen benötigen Zeit. Keine doppelten Maßnahmen, da sonst nicht messbar, was gewirkt hat. Nach erfolgter Optimierung nächste Priorität (differierende Maßnahme) abstimmen und durchführen. Anfänglich kürzere Abstände, später z.B. monatlich. Monitoring je nach Phase täglich / wöchentlich. Welche Maßnahmen in welcher Reihenfolge bzw. parallel? Milestones definieren inkl. Zeitfenster. Aktuelle Rankings, Besucherzahlen, Absprungraten, Conversions, Keyword-/URL Verlauf,…
  • 28. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Zusammenfassung 13. März 2016 28 Eine Zusammen- fassung der Abläufe.  Kunden bei Anbahnung scannen und abwägen.  Workshop anbieten, Leistung bezahlen lassen.  Langfristigkeit und Nachhaltigkeit erzielen (Budget).  Erfolgsmessung/-kriterien festlegen (Conversions).  Kontinuierliche SEO-Arbeit u. Reports (Milestones).  Kompetente Partner für ergänzende Maßnahmen. Von den Partnern lernen für den eigenen Vertrieb um zu beraten und diese gezielt mit einzubinden. Roadmap für die SEO-Maßnahmen festlegen und regelmäßige Reports (automatisieren + eigene Daten). Wie wird der Erfolg gemessen? Was ist eine Conversion? Was soll verbessert bzw. erreicht werden? Ist der Kunde bereit langfristig monatliche Budgets für SEO-Maßnahmen einzuräumen? Ist der Kunde bereit einen Workshop zu buchen bzw. bereit für Beratung zu zahlen? Ist das ein Kunde für uns?
  • 29. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Faktoren erfüllt 13. März 2016 29 Faktoren für das SEO-Geschäftsmodell. Probleme zwischen Agentur und Kunde lösen! Ohne Analysen kein Preis! Kosten, Stunden- und Tagessätze. Angebote, Transparenz und Aufklärung!
  • 30. SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Tools 13. März 2016 30 Nützliche Tools für SEO-Reportings, Analysen, Keywords, etc. www.sistrix.de www.searchmetrics.com www.xovi.de www.onpage.org Kosten für Tools in Relation setzen | zusätzlich manueller Aufwand notwendig | Datenbasis differiert | Testphasen nutzen Kostenlose Workshops und Webinare der Anbieter nutzen | Viele gute kostenlose Tools 2016 z.B. unter bit.ly/1RBKv99 www.majestic.com Trends Analytics Search Console Webmaster Hangout www.google.de
  • 31. Alle Todo‘s mit allen organisieren. www.trello.com SEO-Leistungen strukturiert anbieten – 12.03.2016 | Tools 13. März 2016 31 Nützliche Tools für Projektmanagement und Zeiterfassung. www.clockodo.com www.proposify.biz www.basecamp.com www.gitlab.com - Zeiterfassung - Stundenzettel - Urlaubsplanung - Krankheitstage - Projektberichte - Harte-/weiche Budgets - Projektmanagement - Dokumente, Dateien - Kommunikation - Todo-Listen - Zeitplanung - Schnittstelle Clockodo - Angebote erstellen - Eigene Templates - Online erstellen - Online versenden - Online Unterschreiben - Sent, viewed, won Status - Umsatzstatistiken - Projektmanagement - Ticketsystem - Projekte, Issues, Milest. - Kunden mit einbinden - Assignees (Zuständigkeit) - Dokumente / Files - Code Snippets
  • 32. Auswertung Google Analytics | Danke 13. März 2016 32 CTS GmbH | Bonner Str. 178 | 50968 Köln | 0221-168814-0 | info@cts-media.eu DANKE für Eure Aufmerksamkeit! BITTE gebt mir Feedback!