SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Scrum live erleben
Holger Wendel
Holger Wendel?
… arbeitet bei der NEONRED Group GmbH am Standort Hürth als Senior
Consultant – Multitouch Development | Lead Research. Als Entwickler,
Architekt und Berater beschäftigt er sich hauptsächlich mit Technologien aus
dem Microsoft Umfeld. Er treibt die Entwicklung in den Bereichen Touch, Mobil
und Web. Ausserdem ist er zertifizierter Scrum Master und hat in diversen
Projekten Erfahrungen in den unterschiedlichsten Rollen sammeln können.

Holger beschäftigt sich mit WPF, Silverlight und C# sowie mit ASP.NET (MVC).
Er ist Windows Phone Entwickler der ersten Stunde, Nokia Developer
Champion und hat ein gutes Händchen für UI Konzepte und Design. Vor allem
hat es Ihm die Programmierung mit dem .NET Gadgeteer angetan.
Er ist Gadget verrückt, Trainer, Autor und Seele seines Blog.
Wer seid ihr?
Scrum?
Scrum geht davon aus, dass Entwicklungsprozesse zu
komplex sind, um von Vornherein in große
abgeschlossene Phasen und einzelne Arbeitsschritte
(Tage oder Stunden pro Mitarbeiter) eingeteilt zu
werden. Effizienter ist es, wenn sich ein Team in einem
festen äußeren Rahmen selbst organisiert. Dabei
werden traditionelle Werkzeuge der Projektsteuerung
durch das Management abgelehnt.
Manifest für Agile
Softwareentwicklung
Individuen und Interaktionen
mehr als Prozesse und Werkzeuge
Funktionierende Software
mehr als umfassende Dokumentation
Zusammenarbeit mit dem Kunden
mehr als Vertragsverhandlung
Reagieren auf Veränderung
mehr als das Befolgen eines Plans
http://agilemanifesto.org/iso/de/
Die Rollen
Die Rollen
Rollen

Pigs
Prodoct Owner, Scrum Master, Team
Committed
- Projekt und Scrum Prozess
- Entwicklung gemäß der Zyklen

Chicks
Steakholder, User

Alle die in das Projekt involviert oder daran beteiligt
sind.
Keine Beteiligten des Scrum Prozess! Ideen können
aber eingebracht oder verwertet werden.
Der Prozess
Kriterien für eine gute User
Story
Independent: Eine Story sollte unabhängig von anderen Stories sein.

Story-Ketten sollten demnach vermieden werden.
Negotiable: User Stories sind verhandelbar und können verändert
werden. Kunden und Entwickler besprechen und präzisieren sie gemeinsam.
Valuable: Die Stories sollten einen erkennbaren Mehrwert für den
Endnutzer liefern. Deshalb sollten sie vom Nutzer selbst geschrieben
werden.
Estimatable: Eine Story muss so überschaubar sein, dass die Entwickler
die Zeit und den Aufwand für die Umsetzung abschätzen können.
Small: Die komplette Umsetzung einer Story sollte in einem Sprint erfolgen
können. Ein Sprint kann 1 oder auch 4 Wochen dauern.
Testable: Klare Akzeptanz Kriterien legen feste, wann eine Story
erfolgreich abgeschlossen und testbar ist.
Der Prozess
Sprint Planning
Sprint Planning
Der Prozess
Task Board
Der Prozess
Burndown
Der Prozess
Scrum in der Praxis
Fragen?
Hat Ihnen mein Vortrag gefallen?
Ich freue mich auf Ihr Feedback!
Vielen Dank!!!
Holger Wendel
Später noch Fragen? 
speaker@levdaywalker.de
http://blog.levdaywalker.de
wendel@neonred.de
http://www.neonred.de/
(Hürth & Wien)

https://twitter.com/levdaywalker
https://www.facebook.com/levdaywalker
http://www.slideshare.net/levdaywalker
https://www.xing.com/profiles/Holger_Wendel/
http://de.linkedin.com/in/holgerwendel/
https://developer.nokia.com/Profile/?u=levdaywalker
http://www.scrumalliance.org/community/profile/hwendel

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

El arbol de la ciencia
El arbol de la cienciaEl arbol de la ciencia
El arbol de la ciencia
Miguel Romero Jurado
 
Caída libre
Caída libre  Caída libre
Práctica de Rios Estavillo
Práctica de Rios EstavilloPráctica de Rios Estavillo
Práctica de Rios Estavillo
giordanocor
 
FIBRAS OPTICAS
FIBRAS OPTICASFIBRAS OPTICAS
FIBRAS OPTICAS
santy123calderon
 
El erotismo segun bataille
El erotismo segun batailleEl erotismo segun bataille
El erotismo segun bataille
David Ortiz Trejo
 
Teoría de nietzsche
Teoría de nietzscheTeoría de nietzsche
Teoría de nietzsche
Miguel Romero Jurado
 
Vom Hybriden zu Scrum und zurück
Vom Hybriden zu Scrum und zurückVom Hybriden zu Scrum und zurück
Vom Hybriden zu Scrum und zurück
Ramon Anger
 
Kiss
KissKiss
TextEÖ-PK2012.pdf
TextEÖ-PK2012.pdfTextEÖ-PK2012.pdf
TextEÖ-PK2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Herramientas digitales
Herramientas digitalesHerramientas digitales
Herramientas digitales
Agustin Gomez
 
1.la administración territorial y la organización política durante el de los ...
1.la administración territorial y la organización política durante el de los ...1.la administración territorial y la organización política durante el de los ...
1.la administración territorial y la organización política durante el de los ...
Miguel Romero Jurado
 
7 habitos de los adolescentes altamente efectivos
7 habitos de los adolescentes altamente efectivos 7 habitos de los adolescentes altamente efectivos
7 habitos de los adolescentes altamente efectivos
DavilaFlores
 
8. evolución y distribución geográfica de la población española. los efectivo...
8. evolución y distribución geográfica de la población española. los efectivo...8. evolución y distribución geográfica de la población española. los efectivo...
8. evolución y distribución geográfica de la población española. los efectivo...
Miguel Romero Jurado
 
5 - Der Tempel-Elefant / www.motlies.com
5 - Der Tempel-Elefant / www.motlies.com5 - Der Tempel-Elefant / www.motlies.com
5 - Der Tempel-Elefant / www.motlies.com
Henry Motlies
 
Lista 2 ano 2011
Lista 2 ano 2011Lista 2 ano 2011
Lista 2 ano 2011
Andreia Pires
 
Tarea 12 funcion gràfica uni minuto
Tarea 12 funcion gràfica uni minutoTarea 12 funcion gràfica uni minuto
Tarea 12 funcion gràfica uni minuto
grupoinformatica2014
 
Derecho al olvido
Derecho al olvidoDerecho al olvido
Derecho al olvido
Derecho Al Olvido
 
Tema 3 las grandes unidades del relieve. las meseta y sus unidades interiores...
Tema 3 las grandes unidades del relieve. las meseta y sus unidades interiores...Tema 3 las grandes unidades del relieve. las meseta y sus unidades interiores...
Tema 3 las grandes unidades del relieve. las meseta y sus unidades interiores...
Miguel Romero Jurado
 
Estadistica 3 atencion a clientes
Estadistica 3 atencion a clientes Estadistica 3 atencion a clientes
Estadistica 3 atencion a clientes
juancsl
 
Zetros Jagdwagen.pdf
Zetros Jagdwagen.pdfZetros Jagdwagen.pdf
Zetros Jagdwagen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Andere mochten auch (20)

El arbol de la ciencia
El arbol de la cienciaEl arbol de la ciencia
El arbol de la ciencia
 
Caída libre
Caída libre  Caída libre
Caída libre
 
Práctica de Rios Estavillo
Práctica de Rios EstavilloPráctica de Rios Estavillo
Práctica de Rios Estavillo
 
FIBRAS OPTICAS
FIBRAS OPTICASFIBRAS OPTICAS
FIBRAS OPTICAS
 
El erotismo segun bataille
El erotismo segun batailleEl erotismo segun bataille
El erotismo segun bataille
 
Teoría de nietzsche
Teoría de nietzscheTeoría de nietzsche
Teoría de nietzsche
 
Vom Hybriden zu Scrum und zurück
Vom Hybriden zu Scrum und zurückVom Hybriden zu Scrum und zurück
Vom Hybriden zu Scrum und zurück
 
Kiss
KissKiss
Kiss
 
TextEÖ-PK2012.pdf
TextEÖ-PK2012.pdfTextEÖ-PK2012.pdf
TextEÖ-PK2012.pdf
 
Herramientas digitales
Herramientas digitalesHerramientas digitales
Herramientas digitales
 
1.la administración territorial y la organización política durante el de los ...
1.la administración territorial y la organización política durante el de los ...1.la administración territorial y la organización política durante el de los ...
1.la administración territorial y la organización política durante el de los ...
 
7 habitos de los adolescentes altamente efectivos
7 habitos de los adolescentes altamente efectivos 7 habitos de los adolescentes altamente efectivos
7 habitos de los adolescentes altamente efectivos
 
8. evolución y distribución geográfica de la población española. los efectivo...
8. evolución y distribución geográfica de la población española. los efectivo...8. evolución y distribución geográfica de la población española. los efectivo...
8. evolución y distribución geográfica de la población española. los efectivo...
 
5 - Der Tempel-Elefant / www.motlies.com
5 - Der Tempel-Elefant / www.motlies.com5 - Der Tempel-Elefant / www.motlies.com
5 - Der Tempel-Elefant / www.motlies.com
 
Lista 2 ano 2011
Lista 2 ano 2011Lista 2 ano 2011
Lista 2 ano 2011
 
Tarea 12 funcion gràfica uni minuto
Tarea 12 funcion gràfica uni minutoTarea 12 funcion gràfica uni minuto
Tarea 12 funcion gràfica uni minuto
 
Derecho al olvido
Derecho al olvidoDerecho al olvido
Derecho al olvido
 
Tema 3 las grandes unidades del relieve. las meseta y sus unidades interiores...
Tema 3 las grandes unidades del relieve. las meseta y sus unidades interiores...Tema 3 las grandes unidades del relieve. las meseta y sus unidades interiores...
Tema 3 las grandes unidades del relieve. las meseta y sus unidades interiores...
 
Estadistica 3 atencion a clientes
Estadistica 3 atencion a clientes Estadistica 3 atencion a clientes
Estadistica 3 atencion a clientes
 
Zetros Jagdwagen.pdf
Zetros Jagdwagen.pdfZetros Jagdwagen.pdf
Zetros Jagdwagen.pdf
 

Ähnlich wie Scrum live erleben // ADC Frankenthal

Scrum aus dem Nähkästchen // msg@dnc13
Scrum aus dem Nähkästchen // msg@dnc13Scrum aus dem Nähkästchen // msg@dnc13
Scrum aus dem Nähkästchen // msg@dnc13
Holger Wendel
 
Agile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUMAgile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUM
TechDivision GmbH
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
HOOD Group
 
Responsive Content Experience
Responsive Content ExperienceResponsive Content Experience
Responsive Content Experience
Peter Rozek
 
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Renate Pinggera
 
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungAgile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungRainer Gibbert
 
Gamification im Projektmanagement
Gamification im ProjektmanagementGamification im Projektmanagement
Gamification im Projektmanagement
Gotscharek & Company GmbH
 
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-ProjekteAgiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
JustRelate
 
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-EntwicklungLean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
SuperB2
 
Agil für alle
Agil für alleAgil für alle
Agil für alle
Stefan Böhland
 
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle ZusammenarbeitNew Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
Marc Wagner
 
eparo – IA und agile Softwareentwicklung verbinden (Vortrag IA-Konferenz 2009...
eparo – IA und agile Softwareentwicklung verbinden (Vortrag IA-Konferenz 2009...eparo – IA und agile Softwareentwicklung verbinden (Vortrag IA-Konferenz 2009...
eparo – IA und agile Softwareentwicklung verbinden (Vortrag IA-Konferenz 2009...eparo GmbH
 
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Jürgen Marx
 
Dokumentation in agilen Projekten - WebMontag Edition
Dokumentation in agilen Projekten - WebMontag EditionDokumentation in agilen Projekten - WebMontag Edition
Dokumentation in agilen Projekten - WebMontag Edition
Simon Krackrügge
 
Mockups prototyping
Mockups prototypingMockups prototyping
Mockups prototypingHausammann
 
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der PraxisResponsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Roberto Rizzi
 
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Tobias Schlüter
 
Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018
Communardo GmbH
 
Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018
Communardo GmbH
 
Einführung Communote - Enterprise Microblogging
Einführung Communote - Enterprise MicrobloggingEinführung Communote - Enterprise Microblogging
Einführung Communote - Enterprise Microblogging
Communote GmbH
 

Ähnlich wie Scrum live erleben // ADC Frankenthal (20)

Scrum aus dem Nähkästchen // msg@dnc13
Scrum aus dem Nähkästchen // msg@dnc13Scrum aus dem Nähkästchen // msg@dnc13
Scrum aus dem Nähkästchen // msg@dnc13
 
Agile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUMAgile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUM
 
Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?Agilität im Systems Engineering – geht das?
Agilität im Systems Engineering – geht das?
 
Responsive Content Experience
Responsive Content ExperienceResponsive Content Experience
Responsive Content Experience
 
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
 
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungAgile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
 
Gamification im Projektmanagement
Gamification im ProjektmanagementGamification im Projektmanagement
Gamification im Projektmanagement
 
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-ProjekteAgiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
Agiles Management für erfolgreiche IT-Projekte
 
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-EntwicklungLean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
 
Agil für alle
Agil für alleAgil für alle
Agil für alle
 
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle ZusammenarbeitNew Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
 
eparo – IA und agile Softwareentwicklung verbinden (Vortrag IA-Konferenz 2009...
eparo – IA und agile Softwareentwicklung verbinden (Vortrag IA-Konferenz 2009...eparo – IA und agile Softwareentwicklung verbinden (Vortrag IA-Konferenz 2009...
eparo – IA und agile Softwareentwicklung verbinden (Vortrag IA-Konferenz 2009...
 
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
Agile Entwicklungsmethoden: Höhere Kundenzufriedenheit, mehr Transparenz und ...
 
Dokumentation in agilen Projekten - WebMontag Edition
Dokumentation in agilen Projekten - WebMontag EditionDokumentation in agilen Projekten - WebMontag Edition
Dokumentation in agilen Projekten - WebMontag Edition
 
Mockups prototyping
Mockups prototypingMockups prototyping
Mockups prototyping
 
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der PraxisResponsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
 
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
 
Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018
 
Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018
 
Einführung Communote - Enterprise Microblogging
Einführung Communote - Enterprise MicrobloggingEinführung Communote - Enterprise Microblogging
Einführung Communote - Enterprise Microblogging
 

Scrum live erleben // ADC Frankenthal

  • 2. Holger Wendel? … arbeitet bei der NEONRED Group GmbH am Standort Hürth als Senior Consultant – Multitouch Development | Lead Research. Als Entwickler, Architekt und Berater beschäftigt er sich hauptsächlich mit Technologien aus dem Microsoft Umfeld. Er treibt die Entwicklung in den Bereichen Touch, Mobil und Web. Ausserdem ist er zertifizierter Scrum Master und hat in diversen Projekten Erfahrungen in den unterschiedlichsten Rollen sammeln können. Holger beschäftigt sich mit WPF, Silverlight und C# sowie mit ASP.NET (MVC). Er ist Windows Phone Entwickler der ersten Stunde, Nokia Developer Champion und hat ein gutes Händchen für UI Konzepte und Design. Vor allem hat es Ihm die Programmierung mit dem .NET Gadgeteer angetan. Er ist Gadget verrückt, Trainer, Autor und Seele seines Blog.
  • 4. Scrum? Scrum geht davon aus, dass Entwicklungsprozesse zu komplex sind, um von Vornherein in große abgeschlossene Phasen und einzelne Arbeitsschritte (Tage oder Stunden pro Mitarbeiter) eingeteilt zu werden. Effizienter ist es, wenn sich ein Team in einem festen äußeren Rahmen selbst organisiert. Dabei werden traditionelle Werkzeuge der Projektsteuerung durch das Management abgelehnt.
  • 5. Manifest für Agile Softwareentwicklung Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als Vertragsverhandlung Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen eines Plans http://agilemanifesto.org/iso/de/
  • 8. Rollen Pigs Prodoct Owner, Scrum Master, Team Committed - Projekt und Scrum Prozess - Entwicklung gemäß der Zyklen Chicks Steakholder, User Alle die in das Projekt involviert oder daran beteiligt sind. Keine Beteiligten des Scrum Prozess! Ideen können aber eingebracht oder verwertet werden.
  • 10. Kriterien für eine gute User Story Independent: Eine Story sollte unabhängig von anderen Stories sein. Story-Ketten sollten demnach vermieden werden. Negotiable: User Stories sind verhandelbar und können verändert werden. Kunden und Entwickler besprechen und präzisieren sie gemeinsam. Valuable: Die Stories sollten einen erkennbaren Mehrwert für den Endnutzer liefern. Deshalb sollten sie vom Nutzer selbst geschrieben werden. Estimatable: Eine Story muss so überschaubar sein, dass die Entwickler die Zeit und den Aufwand für die Umsetzung abschätzen können. Small: Die komplette Umsetzung einer Story sollte in einem Sprint erfolgen können. Ein Sprint kann 1 oder auch 4 Wochen dauern. Testable: Klare Akzeptanz Kriterien legen feste, wann eine Story erfolgreich abgeschlossen und testbar ist.
  • 19. Scrum in der Praxis
  • 20. Fragen? Hat Ihnen mein Vortrag gefallen? Ich freue mich auf Ihr Feedback!
  • 21. Vielen Dank!!! Holger Wendel Später noch Fragen?  speaker@levdaywalker.de http://blog.levdaywalker.de wendel@neonred.de http://www.neonred.de/ (Hürth & Wien) https://twitter.com/levdaywalker https://www.facebook.com/levdaywalker http://www.slideshare.net/levdaywalker https://www.xing.com/profiles/Holger_Wendel/ http://de.linkedin.com/in/holgerwendel/ https://developer.nokia.com/Profile/?u=levdaywalker http://www.scrumalliance.org/community/profile/hwendel