SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Herzlich willkommen
zum Informationsabend
„Therapiemöglichkeiten
des Schlafapnoe-Syndroms“
Sandra Neeracher, Leiterin Kommunikation
und Organisationsentwicklung
Klinik Pyramide am See
Klinik Pyramide
• 1993 gegründet
• Belegarztklinik mit 56 Betten und 5 Operationssälen
• 140 Mitarbeitende und über 100 akkreditierte Ärzte
• 2‘500 Eingriffe pro Jahr
• 2 Standorte: Zürich und Schwerzenbach
Charakteristik
• Top-Medizin gepaart mit Sterne-Hotellerie
• Der Mensch im Zentrum – individueller Pflegeansatz
und familiäres Ambiente
Fachgebiete
• Plastische Chirurgie inkl. Brustkrebschirurgie
• Venenchirurgie
• Kiefer- und Gesichtschirurgie
• Augenchirurgie
• Hals-, Nasen-, Ohrenchirurgie
• Gelenk- und Sportchirurgie
• Hand- und Fusschirurgie
• Gynäkologische Chirurgie
• Minimal-invasive Viszeralchirurgie
Weitere Informationen
Detaillierte Informationen zu unserer Klinik erhalten Sie auf
www.pyramide.ch
Wir wünschen Ihnen einen informativen Abend!
Ursachen und Therapie des
Obstruktiven Schlaf-Apnoe-Syndroms
Dr. Dr. med. Daniel Brusco
Zentrum für Kiefer- und Gesichtschirurgie
Klinik Pyramide am See
Bellerivestrasse 34, CH-8034 Zürich
www.pyramide.ch
Einführung
Wichtigste Atemstörung im Schlaf!
2 – 4 % der Bevölkerung
Mit Schnarchen assoziiert
Einführung
International Classification of Sleeping Disorders (ICSD-2)
1. Insomnien
2. Schlafbezogene Atmungsstörungen
3. Hypersomnien zentralen Ursprungs
4. Circadiane Rhythmusstörungen
5. Parasomnien
6. Schlafbezogene Bewegungsstörungen
7. Isolierte Symptome, augenscheinlich normale Varianten,
und ungeklärte Probleme
8. Andere Schlafstörungen
American Academy of Sleep Medicine (2005). International Classification of Sleep. Disorders
Diagnostic and Coding Manual. (ICSD-2)
Einführung
1. Zentrale Schlafapnoe-Syndrome:
• primäre zentrale Schlafapnoe
• CSA mit Cheyne-Stokes-Atemmuster
• CSA bei Höhenaufenthalt
• CSA bei internistischen/neurologischen Erkrankungen
(außer Cheyne-Stokes)
• CSA bei Drogen- und Medikamentenmissbrauch
• primäre Schlafapnoe in der frühen Kindheit
2. Obstruktives Schlaf-Apnoe-Syndrom (OSAS)
• OSAS bei Erwachsenen
• OSAS bei Kindern
3. Schlafbezogene Hypoventilationssyndrome
Grundlagen schlafbezogener Atmungsstörungen: Dr. Matthias Boentert, Klinik für Neurologie,
Sektion Schlafmedizin und neuromuskuläre Erkrankungen, Universitätsklinikum Münster
Einführung
Schlaf
Einführung
Schlaf
Atmung
Einführung
Schlaf
Atmung
Anatomie
Einführung
Schlaf
Atmung
Anatomie
Physiologie
Einführung
Schlaf
Atmung
Anatomie
Physiologie
Pathophysiologie
Einführung
Schlaf
Atmung
Anatomie
Physiologie
Pathophysiologie
Ursachen
Einführung
Schlaf
Atmung
Anatomie
Physiologie
Pathophysiologie
Ursachen
Folgen
Einführung
Schlaf
Atmung
Anatomie
Physiologie
Pathophysiologie
Ursachen
Folgen
Diagnostik
Einführung
Schlaf
Atmung
Anatomie
Physiologie
Pathophysiologie
Ursachen
Folgen
Diagnostik
Therapie
Schlaf
Schlaf
Ruhezustand mit veränderten
Körperfunktionen
Individueller Rhythmus und Zyklen
Unterschiede nach Alter und Geschlecht
Schlaf
Schlaf
Schlafphasen I – IV mit unterschiedlichen
Hirnströmen = Non-REM-Schlaf
Puls, Blutdruck und Atemfrequenz erniedrigt,
Hirnaktivität verändert sich zyklisch
REM-Schlaf (Rapid Eye Movement)
Puls, BD und Atemfrequenz und andere vegetative
Funktionen erhöhen sich wieder, Gehirn sehr aktiv
(Träume), aber: Muskeln erschlaffen!
Atmung
11 – 15 / Min
0,5 – 0,7 Liter
Anatomie
Anatomie
Anatomie
Physiologie
O2
CO2
pH
Mediatoren
Pathophysiologie
Passagerer Verschluss der oberen Atemwege
während der Inspiration mit frustranen
Atemexkursionen
Pathophysiologie
• O2-Sättigung sinkt
• CO2-Sättigung steigt
• Atem- und Kreislaufantrieb nimmt zu
• Widerstand wird überwunden
• Häufigkeit? Dauer??
Pathophysiologie
Obstruktives Schlaf-Apnoe-Syndrom:
• AHI > 15/h ohne klinische Beschwerden
oder
• klinische Beschwerden + AHI > 5/h
Schweregrade:
• Leicht AHI > 5 ≤ 10
• Mittelschwer AHI > 10 ≤ 30
• Schwer AHI > 30
Ursachen
Risiko-Faktoren
Unterkiefer-Rücklage
Grosse Zunge
Risiko-Faktoren
Unterkiefer-Rücklage
Grosse Zunge
Nasenatmungs-
behinderung
Adipositas
Risiko-Faktoren
Unterkiefer-Rücklage
Grosse Zunge
Nasenatmungs-
behinderung
Adipositas
Männl. Geschlecht
Alter
Alkohol
Hypothyreose
Folgen
• Tagesmüdigkeit
• Kopfschmerzen
• Schwindel
Folgen
• Tagesmüdigkeit
• Kopfschmerzen
• Schwindel
• Konzentrationsstörung
• Depression
• Potenz-Störung
Folgen
• Bluthochdruck
• Herzinsuffizienz
• Herzinfarkt
• Schlaganfall
• Diabetes
• Oldenburg et al., Eur Heart fail 2006
Diagnostik
Anamnese!
Standardisierte Fragebögen:
Epworth Sleepiness Scale (ESS)
Pittsburgh Sleep Quality Index (PSQI)
Diagnostik
Diagnostik
Anamnese!
Standardisierte Fragebögen:
Epworth Sleepiness Scale (ESS)
Pittsburgh Sleep Quality Index (PSQI)
Diagnostik
Diagnostik
Bildgebung?
DVT
Diagnostik
DVT:
Kiefer
Nase
Zunge
Atemwege
Diagnostik
Ambulante Kardiorespiratorische Polygraphie:
Blutdruck / EKG
Puls
Sauerstoffsättigung
Atemfrequenz
Schnarchen
Brust-Bewegungen
Bauch-Bewegungen
Lage
Diagnostik
Diagnostik
Stationäre Polysomnographie
Wie Polygraphie, plus
Hirnströme (EEG)
Augenbewegungen (EOG)
Muskelspannung (EMG)
Video-Aufzeichnung
Therapie
Gold-Standard:
kontinuierliche nächtliche
Überdruckbeatmung (CPAP)
Therapie
Therapie
Bei Nasenatmungsbehinderung:
Septum
Concha
Nasenwandlateralisation
Therapie
Therapie
Nasal wall lateralization: a novel technique to improve nasal
airway obstruction.
A Triaca, D Brusco, R Guijarro-Martínez
British Journal of Oral and Maxillofacial Surgery 02/2012
Therapie
Therapie
Therapie
Therapie
Therapie
Therapie
ERS TASK FORCE REPORT
Non-CPAP therapies in obstructive sleep Apnoea
W.J. Randerath*, J. Verbraecken*, S. Andreas, G. Bettega, A.
Boudewyns, E. Hamans, F. Jalbert, J.R. Paoli, B. Sanner, I. Smith, B.A.
Stuck, L. Lacassagne, M. Marklund, J.T. Maurer, J.L. Pepin, A. Valipour,
T. Verse and I. Fietze, the European Respiratory Society task force on
non-CPAP therapies in sleep apnoea
Eur Respir J 2011; 37: 1000–1028
Therapie
“There is a trend towards improvement after
Weight-Reduction.
Therapie
“There is a trend towards improvement after
Weight-Reduction.
Evidence supports the use of Mandibular
Advancement Devices in mild to moderate
OSAS.
Therapie
“There is a trend towards improvement after
Weight-Reduction.
Evidence supports the use of Mandibular
Advancement Devices in mild to moderate
OSAS.
Maxillomandibular Osteotomy seems to be as
efficient as continuous positive airway pressure
(CPAP) in patients who refuse conservative
treatment.
Therapie
“There is a trend towards improvement after
Weight-Reduction.
Evidence supports the use of Mandibular
Advancement Devices in mild to moderate
OSAS.
Maxillomandibular Osteotomy seems to be as
efficient as continuous positive airway pressure
(CPAP) in patients who refuse conservative
treatment.
Distraction Osteogenesis is usefully applied in
congenital micrognathia or midface hypoplasia.“
Therapie
Protrusions-Schiene:
Therapie
Therapie
Protrusions-Schiene:
• In leichten bis mittleren OSAS-Fällen
• Als Zwischenschritt vor Chirurgie
• CAVE: Auswirkungen auf Kiefergelenk und
Zahnstellung!
Chirurgische Therapie
Operative Verlagerung des Unterkiefers
Operative Verlagerung des Ober- und Unterkiefers
Korrektur der Dysgnathie
LeFort I-Osteotomie
Sagittale Spaltung
Hugo L. Obwegeser (*1920)
Distraktionsverfahren
Albino Triaca (*1950)
Chirurgische Therapie
Chirurgische Therapie
Chirurgische Therapie
• 5,4mm
• 13,5 mm
Chirurgische Therapie
Chirurgische Therapie
Chirurgische Therapie
Chirurgische Therapie
Chirurgische Therapie
Chirurgische Therapie
Chirurgische Therapie
Einzige dauerhafte, kausale Behandlung des Problems!
Standardisierte und bewährte chirurgische Verfahren
Zahnspange nicht zwingend, aber gel. wünschenwert
Kurze Hospitalisation ( 2-3 Nächte)
Kurze Genesung (max. 2-3 Wochen)
Auch in fortgeschrittenem Alter
Chirurgische Therapie
Fazit
Obstruktives Schlaf-Apnoe-Syndrom ist häufig!
Ernstzunehmende Erkrankung mit potentiell
ernsthaften Folgen
Apparative Therapie (CPAP) ist Gold Standard
Chirurgische Therapie gleichwertig!
Herzlichen Dank!
Dr. Dr. med. Daniel Brusco
Zentrum für Kiefer- und Gesichtschirurgie
Klinik Pyramide am See
Bellerivestrasse 34, CH-8034 Zürich
www.pyramide.ch
Keine Chirurgie ohne Anästhesie
Keine Anästhesie ohne Chirurgie
Anästhesie bei
Kiefer-Operationen
Dr. med. Christoph Schubert
FMH Anästhesie und Intensivmedizin
Praxisgemeinschaft für Anästhesiologie
Klinik Pyramide am See, Zürich
Wozu Anästhesie ?
Optimale Bedingungen schaffen
Patient
Schmerz „ausschalten““““
Bewusstsein „ausschalten““““
Atmung stabil halten
Kreislauf stabil halten
Operateur
Ruhiges Operationsgebiet
Blutdruckkontrolle
Blutungskontrolle
Nerven-Blockaden
Regional-Anästhesien
• Spinalanästhesie
• Periduralanästhesie
• Sedation
(„Dämmerschlaf“)
Allgemein-Anästhesie
• Vollnarkose
Lokal-Anästhesie
Allgemein-Anästhesie
ἀν αἴσϑησις = ohne Wahrnehmung
Vollnarkose
nárkōsis = In-Schlaf-Versetzen
• Blockade aller Empfindungen
• künstliche Beatmung notwendig
Beatmungstubus
Grosse und kleine Risiken
1 : ???
Perioperative mortality 1 : 53 - 1 : 5‘‘‘‘417
Anesthesia-related 1 : 388 - 1 : 85‘‘‘‘708
Anesthesia Safety: Model or Myth?
Lagasse RS; Anesthesiology 2002;97:1609-17
Anesthesia-responsible 1 : 6‘‘‘‘795 - 1 : 200‘‘‘‘000
Verkehrsunfälle CH 2010 2011
Bevölkerung total 7‘‘‘‘870‘‘‘‘100 7‘‘‘‘971‘‘‘‘000
Verkehrstote 313 320
Risiko 1 : 25‘‘‘‘000 1 : 25‘‘‘‘000
Bundesamt für Statistik
(BFS)
Allgemein-Anästhesie
• Übelkeit und Erbrechen 15 % - 80 %
• Heiserkeit, Halsweh 20 % - 50 %
• „Wachsein“ während Anästhesie 0.1 % – 0.2 %
Allgemeine Risiken
Allergie, Kreislaufprobleme, Blutung, Entzündung,
Haut-/Nervenschädigungen…
Kleine Risiken
Postoperativer Schmerzverlauf
Kombination aus:
Einfachen Schmerzmitteln
• NSAR (Voltaren®, Ponstan®, Tilur®, Brufen®, etc.)
• Paracetamol (Panadol®, Dafalgan®, etc.)
• Metamizol (Novalgin®)
und
Opiaten
Postoperative Schmerzbehandlung
Postoperativer Schmerzverlauf
Postoperativer Schmerzverlauf
• Medizinstudium, Staatsexamen, Arztdiplom
• Weiterbildung zum Facharzt (mind. 5 Jahre)
• Dissertation
• Berufserfahrung: 20+ Jahre
Dr. Lorenz Baitella Dr. Kathrin Dreier Dr. Christoph Schubert
Dr. Adrienne Nikzad Dr. Paul Müller Dr. Elke Schweingruber
Praxisgemeinschaft für Anästhesiologie
Dr. med. Christoph Schubert
FMH Anästhesie und Intensivmedizin
Praxisgemeinschaft für Anästhesiologie
Klinik Pyramide am See, Zürich
Dankeschön!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Aesthetische Chirurgie Gesicht - Dr. Cédric A. George, Klinik Pyramide am See
Aesthetische Chirurgie Gesicht - Dr. Cédric A. George, Klinik Pyramide am SeeAesthetische Chirurgie Gesicht - Dr. Cédric A. George, Klinik Pyramide am See
Aesthetische Chirurgie Gesicht - Dr. Cédric A. George, Klinik Pyramide am See
Klinik Pyramide am See
 
Econ 2000 detailed syllabus
Econ 2000 detailed syllabusEcon 2000 detailed syllabus
Econ 2000 detailed syllabus
Mikol Mortley
 
El Futuro De Los Medios Digitales
El Futuro De Los Medios DigitalesEl Futuro De Los Medios Digitales
El Futuro De Los Medios Digitales
Iñigo de Luis Rodriguez
 
Argidun bola (koloreduna)
Argidun bola (koloreduna)Argidun bola (koloreduna)
Argidun bola (koloreduna)
teknobegonako2014
 
Revista Soluciones Vodafone - Integración telefonía y CRM (Página 11)
Revista Soluciones Vodafone - Integración telefonía y CRM (Página 11)Revista Soluciones Vodafone - Integración telefonía y CRM (Página 11)
Revista Soluciones Vodafone - Integración telefonía y CRM (Página 11)
Ignasi del Río
 
Bring the Maker Movement to Your Classroom
Bring the Maker Movement to Your ClassroomBring the Maker Movement to Your Classroom
Bring the Maker Movement to Your Classroom
Eric Langhorst
 
Love2Read Apps
Love2Read AppsLove2Read Apps
Love2Read Apps
Mpho Begin, P.Eng
 
Funções org.oxig. + nitrog. maio 2010
Funções org.oxig. + nitrog. maio 2010Funções org.oxig. + nitrog. maio 2010
Funções org.oxig. + nitrog. maio 2010
JulianaGimenes
 
Artivismo: Ciegos
Artivismo: CiegosArtivismo: Ciegos
Artivismo: Ciegos
Antoni
 
Le guide responsabilité civile et pénale du dirigeant de CroissancePlus
Le guide responsabilité civile et pénale du dirigeant de CroissancePlusLe guide responsabilité civile et pénale du dirigeant de CroissancePlus
Le guide responsabilité civile et pénale du dirigeant de CroissancePlusMarionPerroud
 

Andere mochten auch (10)

Aesthetische Chirurgie Gesicht - Dr. Cédric A. George, Klinik Pyramide am See
Aesthetische Chirurgie Gesicht - Dr. Cédric A. George, Klinik Pyramide am SeeAesthetische Chirurgie Gesicht - Dr. Cédric A. George, Klinik Pyramide am See
Aesthetische Chirurgie Gesicht - Dr. Cédric A. George, Klinik Pyramide am See
 
Econ 2000 detailed syllabus
Econ 2000 detailed syllabusEcon 2000 detailed syllabus
Econ 2000 detailed syllabus
 
El Futuro De Los Medios Digitales
El Futuro De Los Medios DigitalesEl Futuro De Los Medios Digitales
El Futuro De Los Medios Digitales
 
Argidun bola (koloreduna)
Argidun bola (koloreduna)Argidun bola (koloreduna)
Argidun bola (koloreduna)
 
Revista Soluciones Vodafone - Integración telefonía y CRM (Página 11)
Revista Soluciones Vodafone - Integración telefonía y CRM (Página 11)Revista Soluciones Vodafone - Integración telefonía y CRM (Página 11)
Revista Soluciones Vodafone - Integración telefonía y CRM (Página 11)
 
Bring the Maker Movement to Your Classroom
Bring the Maker Movement to Your ClassroomBring the Maker Movement to Your Classroom
Bring the Maker Movement to Your Classroom
 
Love2Read Apps
Love2Read AppsLove2Read Apps
Love2Read Apps
 
Funções org.oxig. + nitrog. maio 2010
Funções org.oxig. + nitrog. maio 2010Funções org.oxig. + nitrog. maio 2010
Funções org.oxig. + nitrog. maio 2010
 
Artivismo: Ciegos
Artivismo: CiegosArtivismo: Ciegos
Artivismo: Ciegos
 
Le guide responsabilité civile et pénale du dirigeant de CroissancePlus
Le guide responsabilité civile et pénale du dirigeant de CroissancePlusLe guide responsabilité civile et pénale du dirigeant de CroissancePlus
Le guide responsabilité civile et pénale du dirigeant de CroissancePlus
 

Ähnlich wie Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom (OSAS): Dr. med. Daniel Brusco des Zentrums für Kiefer- und Gesichtschirurgie der Klinik Pyramide informiert über Therapiemöglichkeiten

Was tun bei Handarthrose? Präsentation Dr. med. Hanspeter Meier, Belegarzt Kl...
Was tun bei Handarthrose? Präsentation Dr. med. Hanspeter Meier, Belegarzt Kl...Was tun bei Handarthrose? Präsentation Dr. med. Hanspeter Meier, Belegarzt Kl...
Was tun bei Handarthrose? Präsentation Dr. med. Hanspeter Meier, Belegarzt Kl...
Klinik Pyramide am See
 
Intraorale Schnarchtherapie Schnarcherschiene
Intraorale Schnarchtherapie SchnarcherschieneIntraorale Schnarchtherapie Schnarcherschiene
Intraorale Schnarchtherapie Schnarcherschiene
KoshinXavier
 
Ohr-Akupunktur nach Professor Bahr und Doktor Nogier
Ohr-Akupunktur nach Professor Bahr und Doktor NogierOhr-Akupunktur nach Professor Bahr und Doktor Nogier
Ohr-Akupunktur nach Professor Bahr und Doktor Nogier
Sacha Karmoll
 
Endokrinchirurgie Update
Endokrinchirurgie UpdateEndokrinchirurgie Update
Endokrinchirurgie UpdateGerhard Wolf
 
Tinnitus aus der Sicht des Allgemeinarztes
Tinnitus aus der Sicht des AllgemeinarztesTinnitus aus der Sicht des Allgemeinarztes
Tinnitus aus der Sicht des Allgemeinarztes
Tinnitus Research Initiative
 
Das Schlafapnoesyndrom
Das SchlafapnoesyndromDas Schlafapnoesyndrom
Das Schlafapnoesyndrom
Wolfgang Geiler
 
Tinnitus aus der Sicht der HNO-Heilkunde
Tinnitus aus der Sicht der HNO-HeilkundeTinnitus aus der Sicht der HNO-Heilkunde
Tinnitus aus der Sicht der HNO-Heilkunde
Tinnitus Research Initiative
 
Spineclinic
SpineclinicSpineclinic
Spineclinic
BernhardZillner
 
Tabuthema Brustschmerz
Tabuthema BrustschmerzTabuthema Brustschmerz
Tabuthema Brustschmerz
Airnergy AG
 
Ganzkörperkältetherapie (GKKT) bzw. ganzkörperkälteanwendung (GKKA) in der Kä...
Ganzkörperkältetherapie (GKKT) bzw. ganzkörperkälteanwendung (GKKA) in der Kä...Ganzkörperkältetherapie (GKKT) bzw. ganzkörperkälteanwendung (GKKA) in der Kä...
Ganzkörperkältetherapie (GKKT) bzw. ganzkörperkälteanwendung (GKKA) in der Kä...
Zimmer MedizinSysteme
 
Examensberichte Fachschaft
Examensberichte FachschaftExamensberichte Fachschaft
Examensberichte Fachschaftguesta1e6282
 
Dr. Koch - Aktuelles
Dr. Koch -  AktuellesDr. Koch -  Aktuelles
Dr. Koch - AktuellesHYR
 
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
Vito Mediavilla
 
2012 kai kerncurriculum_v3
2012 kai kerncurriculum_v32012 kai kerncurriculum_v3
2012 kai kerncurriculum_v3Mokhtar Ayachi
 
gesund & aktiv Messe Rück- und Ausblick 2011
gesund & aktiv Messe Rück- und Ausblick 2011gesund & aktiv Messe Rück- und Ausblick 2011
gesund & aktiv Messe Rück- und Ausblick 2011
TimStar / Q to be Services GmbH
 
Update 2014: Flyer
Update 2014: FlyerUpdate 2014: Flyer
Update 2014: Flyer
Klin-RT
 
Die Behandlung von Tinnitus: Welche Lehren ziehen wir aus der Forschung?
Die Behandlung von Tinnitus: Welche Lehren ziehen wir aus der Forschung?Die Behandlung von Tinnitus: Welche Lehren ziehen wir aus der Forschung?
Die Behandlung von Tinnitus: Welche Lehren ziehen wir aus der Forschung?
Tinnitus Research Initiative
 
Niereninsuffizienz Erkennen, Überwachen und Behandeln. Klinische Parameter ch...
Niereninsuffizienz Erkennen, Überwachen und Behandeln. Klinische Parameter ch...Niereninsuffizienz Erkennen, Überwachen und Behandeln. Klinische Parameter ch...
Niereninsuffizienz Erkennen, Überwachen und Behandeln. Klinische Parameter ch...
Wolfgang Geiler
 
Vakbélgyulladás, appendicitis
Vakbélgyulladás, appendicitis Vakbélgyulladás, appendicitis
Vakbélgyulladás, appendicitis dubeczattila
 
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventivAIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
Airnergy AG
 

Ähnlich wie Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom (OSAS): Dr. med. Daniel Brusco des Zentrums für Kiefer- und Gesichtschirurgie der Klinik Pyramide informiert über Therapiemöglichkeiten (20)

Was tun bei Handarthrose? Präsentation Dr. med. Hanspeter Meier, Belegarzt Kl...
Was tun bei Handarthrose? Präsentation Dr. med. Hanspeter Meier, Belegarzt Kl...Was tun bei Handarthrose? Präsentation Dr. med. Hanspeter Meier, Belegarzt Kl...
Was tun bei Handarthrose? Präsentation Dr. med. Hanspeter Meier, Belegarzt Kl...
 
Intraorale Schnarchtherapie Schnarcherschiene
Intraorale Schnarchtherapie SchnarcherschieneIntraorale Schnarchtherapie Schnarcherschiene
Intraorale Schnarchtherapie Schnarcherschiene
 
Ohr-Akupunktur nach Professor Bahr und Doktor Nogier
Ohr-Akupunktur nach Professor Bahr und Doktor NogierOhr-Akupunktur nach Professor Bahr und Doktor Nogier
Ohr-Akupunktur nach Professor Bahr und Doktor Nogier
 
Endokrinchirurgie Update
Endokrinchirurgie UpdateEndokrinchirurgie Update
Endokrinchirurgie Update
 
Tinnitus aus der Sicht des Allgemeinarztes
Tinnitus aus der Sicht des AllgemeinarztesTinnitus aus der Sicht des Allgemeinarztes
Tinnitus aus der Sicht des Allgemeinarztes
 
Das Schlafapnoesyndrom
Das SchlafapnoesyndromDas Schlafapnoesyndrom
Das Schlafapnoesyndrom
 
Tinnitus aus der Sicht der HNO-Heilkunde
Tinnitus aus der Sicht der HNO-HeilkundeTinnitus aus der Sicht der HNO-Heilkunde
Tinnitus aus der Sicht der HNO-Heilkunde
 
Spineclinic
SpineclinicSpineclinic
Spineclinic
 
Tabuthema Brustschmerz
Tabuthema BrustschmerzTabuthema Brustschmerz
Tabuthema Brustschmerz
 
Ganzkörperkältetherapie (GKKT) bzw. ganzkörperkälteanwendung (GKKA) in der Kä...
Ganzkörperkältetherapie (GKKT) bzw. ganzkörperkälteanwendung (GKKA) in der Kä...Ganzkörperkältetherapie (GKKT) bzw. ganzkörperkälteanwendung (GKKA) in der Kä...
Ganzkörperkältetherapie (GKKT) bzw. ganzkörperkälteanwendung (GKKA) in der Kä...
 
Examensberichte Fachschaft
Examensberichte FachschaftExamensberichte Fachschaft
Examensberichte Fachschaft
 
Dr. Koch - Aktuelles
Dr. Koch -  AktuellesDr. Koch -  Aktuelles
Dr. Koch - Aktuelles
 
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
Komplementärmedizin bei GIST: wissenschaftlich basierte Empfehlungen, Prof. D...
 
2012 kai kerncurriculum_v3
2012 kai kerncurriculum_v32012 kai kerncurriculum_v3
2012 kai kerncurriculum_v3
 
gesund & aktiv Messe Rück- und Ausblick 2011
gesund & aktiv Messe Rück- und Ausblick 2011gesund & aktiv Messe Rück- und Ausblick 2011
gesund & aktiv Messe Rück- und Ausblick 2011
 
Update 2014: Flyer
Update 2014: FlyerUpdate 2014: Flyer
Update 2014: Flyer
 
Die Behandlung von Tinnitus: Welche Lehren ziehen wir aus der Forschung?
Die Behandlung von Tinnitus: Welche Lehren ziehen wir aus der Forschung?Die Behandlung von Tinnitus: Welche Lehren ziehen wir aus der Forschung?
Die Behandlung von Tinnitus: Welche Lehren ziehen wir aus der Forschung?
 
Niereninsuffizienz Erkennen, Überwachen und Behandeln. Klinische Parameter ch...
Niereninsuffizienz Erkennen, Überwachen und Behandeln. Klinische Parameter ch...Niereninsuffizienz Erkennen, Überwachen und Behandeln. Klinische Parameter ch...
Niereninsuffizienz Erkennen, Überwachen und Behandeln. Klinische Parameter ch...
 
Vakbélgyulladás, appendicitis
Vakbélgyulladás, appendicitis Vakbélgyulladás, appendicitis
Vakbélgyulladás, appendicitis
 
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventivAIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
AIRNERGY zur Selbstregulation – akut, kurativ, präventiv
 

Mehr von Klinik Pyramide am See

Spitalumfrage Patientenzufriedenheit 2012: Klinik Pyramide Nummer 1
Spitalumfrage Patientenzufriedenheit 2012: Klinik Pyramide Nummer 1Spitalumfrage Patientenzufriedenheit 2012: Klinik Pyramide Nummer 1
Spitalumfrage Patientenzufriedenheit 2012: Klinik Pyramide Nummer 1
Klinik Pyramide am See
 
Sptalumfrage Patientenzufriedenheit - Klinik Pyramide Nr. 1
Sptalumfrage Patientenzufriedenheit - Klinik Pyramide Nr. 1Sptalumfrage Patientenzufriedenheit - Klinik Pyramide Nr. 1
Sptalumfrage Patientenzufriedenheit - Klinik Pyramide Nr. 1Klinik Pyramide am See
 
Fettabsaugen Ratgeber - Dr. Georg Noever, Zentrum für Plastische Chirurgie de...
Fettabsaugen Ratgeber - Dr. Georg Noever, Zentrum für Plastische Chirurgie de...Fettabsaugen Ratgeber - Dr. Georg Noever, Zentrum für Plastische Chirurgie de...
Fettabsaugen Ratgeber - Dr. Georg Noever, Zentrum für Plastische Chirurgie de...
Klinik Pyramide am See
 
Qualtätsmanagement - Patientenzufriedenzeit - Spitzenresultat der Klinik Pyra...
Qualtätsmanagement - Patientenzufriedenzeit - Spitzenresultat der Klinik Pyra...Qualtätsmanagement - Patientenzufriedenzeit - Spitzenresultat der Klinik Pyra...
Qualtätsmanagement - Patientenzufriedenzeit - Spitzenresultat der Klinik Pyra...
Klinik Pyramide am See
 
Patientenzufriedenheit-Klinik-Pyramide-ist-Spitze
Patientenzufriedenheit-Klinik-Pyramide-ist-SpitzePatientenzufriedenheit-Klinik-Pyramide-ist-Spitze
Patientenzufriedenheit-Klinik-Pyramide-ist-Spitze
Klinik Pyramide am See
 
2012-08 Plastische Chirurgie: Ratgeber fuer Patienten
2012-08 Plastische Chirurgie: Ratgeber fuer Patienten2012-08 Plastische Chirurgie: Ratgeber fuer Patienten
2012-08 Plastische Chirurgie: Ratgeber fuer Patienten
Klinik Pyramide am See
 
Brustkrebs Patientenratgeber - Dr. med. Cedric A. George, Klinik Pyramide
Brustkrebs Patientenratgeber - Dr. med. Cedric A. George, Klinik PyramideBrustkrebs Patientenratgeber - Dr. med. Cedric A. George, Klinik Pyramide
Brustkrebs Patientenratgeber - Dr. med. Cedric A. George, Klinik Pyramide
Klinik Pyramide am See
 

Mehr von Klinik Pyramide am See (7)

Spitalumfrage Patientenzufriedenheit 2012: Klinik Pyramide Nummer 1
Spitalumfrage Patientenzufriedenheit 2012: Klinik Pyramide Nummer 1Spitalumfrage Patientenzufriedenheit 2012: Klinik Pyramide Nummer 1
Spitalumfrage Patientenzufriedenheit 2012: Klinik Pyramide Nummer 1
 
Sptalumfrage Patientenzufriedenheit - Klinik Pyramide Nr. 1
Sptalumfrage Patientenzufriedenheit - Klinik Pyramide Nr. 1Sptalumfrage Patientenzufriedenheit - Klinik Pyramide Nr. 1
Sptalumfrage Patientenzufriedenheit - Klinik Pyramide Nr. 1
 
Fettabsaugen Ratgeber - Dr. Georg Noever, Zentrum für Plastische Chirurgie de...
Fettabsaugen Ratgeber - Dr. Georg Noever, Zentrum für Plastische Chirurgie de...Fettabsaugen Ratgeber - Dr. Georg Noever, Zentrum für Plastische Chirurgie de...
Fettabsaugen Ratgeber - Dr. Georg Noever, Zentrum für Plastische Chirurgie de...
 
Qualtätsmanagement - Patientenzufriedenzeit - Spitzenresultat der Klinik Pyra...
Qualtätsmanagement - Patientenzufriedenzeit - Spitzenresultat der Klinik Pyra...Qualtätsmanagement - Patientenzufriedenzeit - Spitzenresultat der Klinik Pyra...
Qualtätsmanagement - Patientenzufriedenzeit - Spitzenresultat der Klinik Pyra...
 
Patientenzufriedenheit-Klinik-Pyramide-ist-Spitze
Patientenzufriedenheit-Klinik-Pyramide-ist-SpitzePatientenzufriedenheit-Klinik-Pyramide-ist-Spitze
Patientenzufriedenheit-Klinik-Pyramide-ist-Spitze
 
2012-08 Plastische Chirurgie: Ratgeber fuer Patienten
2012-08 Plastische Chirurgie: Ratgeber fuer Patienten2012-08 Plastische Chirurgie: Ratgeber fuer Patienten
2012-08 Plastische Chirurgie: Ratgeber fuer Patienten
 
Brustkrebs Patientenratgeber - Dr. med. Cedric A. George, Klinik Pyramide
Brustkrebs Patientenratgeber - Dr. med. Cedric A. George, Klinik PyramideBrustkrebs Patientenratgeber - Dr. med. Cedric A. George, Klinik Pyramide
Brustkrebs Patientenratgeber - Dr. med. Cedric A. George, Klinik Pyramide
 

Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom (OSAS): Dr. med. Daniel Brusco des Zentrums für Kiefer- und Gesichtschirurgie der Klinik Pyramide informiert über Therapiemöglichkeiten