SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SERKEM Lösung
SAP Extended
Warehouse Management
Effiziente, flexible und zukunftssichere
Abbildung aller Lagerprozesse
Ihre Anforderungen Das bietet SAP EWM Ihre Vorteile
•	Zukunftsfähige, moderne
Lagerlösung
•	Nahtlose Integration in die
SAP ERP-Prozesse
•	Integrierte Materialflusssteuerung
•	Transparenz im Lager
•	Flexible Prozessgestaltung
•	Unterstützung moderner
Services im Lager
•	Mehrmandantenfähigkeit
•	Flexible Modellierung von
Lager und Prozessen
•	Bestands- und
Prozesstransparenz
•	Optimierung in Lagerplanung
und Prozessausführung
•	Kitting, Cross-Docking, Yard
Management, etc.
•	Nahtlose Einbindung von
Technik (Automatik, RF, RFID …)
•	Unterstützung mobiler
Technologien z.B. RF,
Pick-by-Voice, RFID
•	Entscheidungsunterstützung
mit vorkonfigurierten Analysen
und Überwachung von Lagerkenn-
zahlen
•	Direkte Anbindung automatischer
Lager ohne separate Lagersteue-
rung (Steuerung über MFR)
•	Optimierte Prozesse in Arbeitsma-
nagement, Lagerdisposition und
Verpackungsplanung
SAP EWM als Bestandteil
der SAP Supply Chain Execution
Suite (SAP SCM)
SAP EWM unabhängig von SAP SCM
lizenziert und als Add-On
in SAP ERP integriert
Verwendungsmöglichkeiten von SAP EWM
1.Lagerplatzverwaltung und Optimierung
Abbildung der gesamten Lagereinrichtungen
& -struktur
Definition der Lagerplätze nach eigenen
Anforderungen
Überblick über Gesamtmenge eines
Produktes und dessen Standort
Automatische Lagerplatzwahl nach Größe
und Zugriffshäufigkeit der Produkte
Lageraktivitäten messen, planen,
simulieren und visualisieren
Die Kernfunktionen
2.Warenbewegungen
Die Kernfunktionen
Übersicht über Prozesse im Warenein-
und -ausgang
Berücksichtigung von Lageranordnung
und prozessorientierten Regeln/Abläufen
Yard- und Transportmanagement
Routenfindung
Chargen anlegen und kommissionieren
Lieferabwicklung, Umbuchungen sowie
interne Umlagerungen
3.Lagersteuerung
Die Kernfunktionen
Bearbeitung aller Warenbewegungen im Lager
Integration von automatisierten Einlagerungs- und
Auslagerungssystemen oder Gabelstaplerleitsystemen
Schnittstelle zu Fremdsystemen
Optimierte Lagerauftragsselektion
Steuerung und Überwachung von Ressourcen
Unterstützung von RFID-Funktionen
4.Arbeitsplatz
Die Kernfunktionen
Abbildung von physischen Einheiten im Lager
(Verpacken, Wiegen, Qualitätsprüfungen etc.)
Personalisierte Anzeige für jeden Benutzer
Beschränken der Anzeige auf benötigte Felder,
Daten, Registerkarten
5.Planung und Überwachung
Die Kernfunktionen
Information über aktuelle Situation im Lager mit Funktionen
zur Alert-Überwachung
Darstellung von Lagerinnerem und -äußerem als zweidimen-
sionale Grafik
Analyse der Ist- und Plandaten
Überprüfen der Auswirkungen unterschiedlicher Szenarien
auf Planungsziele
Verwendung von Serialnummern
6.Inventur
Die Kernfunktionen
Lagerplatzbezogene Inventur
Produktbezogene Inventur
Inventurverfahren mit verschiedenen
Prioritäten (Stichtagsinventurverfahren,
Permanentes Inventurverfahren,
Cycle-Counting)
Nullkontrolle und Niederbestands-
kontrolle
Integrierte RF-Funktionalität
sowie Handling Units
Unsere EWM-Lösungen
Automatisches Kleinteillager SAP EWM MFS SAP EWM Template Benutzerdialoge in SAP EWM
SAP EWM Wareneingang SAP EWM Warenausgang SAP PCo Waagenanbindung in SAP
Kitting in SAP EWM KEP-Anbindung in SAP Beleglose Kommissionierung SAP Staplerleitsystem
Unsere Referenzen
AlzChem AG
•	Branche: Chemie
•	Umsatz: 295 Mio. €
•	Mitarbeiter: 1.400
AGCO
•	Branche: Landmaschinen
•	Umsatz: 9,96 Mrd. $
•	Mitarbeiter: 20.320
SEW EURODRIVE GmbH & Co. KG
•	Branche: Antriebsautomatisierung
•	Umsatz: 2,7 Mrd. €
•	Mitarbeiter: 16.000 weltweit
Copyright  2017 SERKEM. All Rights Reserved
 www.serkem.de SERKEM GmbH
Kollmering 14
94535 Eging am See
	 +49 8544 97260-0
 	 info@serkem.de
Das Fazit
Seit 1997 sind wir ein kompetenter und verlässlicher Partner für mittelständische
UnternehmensowieGroßkonzerne.WirunterstützenunsereKundenalsinternationaler
Lösungsanbieter und Implementierungspartner für Logistik, Produktion, FI/CO und
HCM.
Weitere Informationen zur Lösung finden Sie unter:
SERKEM. Ihr Partner rund um SAP-Lösungen
SAP EWM Warenausgang: Vergleich der Funktionen zwischen SAP
EWM – SAP WM
SAP EWM oder SAP WM – Wann lohnt sich der Umstieg?
SAP Extended Warehouse Management – Release 9.4 und
was es kann
Materialflusssteuerung in SAP EWM – Teil 2: Layoutorientierte
Lagerungssteuerung
Qualitätsmanagement in SAP EWM – So sichern Sie die Qualität

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie SAP Extended Warehouse Management

SAP A1-LDL
SAP A1-LDLSAP A1-LDL
SAP A1-LDL
SERKEM GmbH
 
SAP S/4HANA embedded EWM advanced
SAP S/4HANA embedded EWM advancedSAP S/4HANA embedded EWM advanced
SAP S/4HANA embedded EWM advanced
SERKEM GmbH
 
Fördertechnik in SAP
Fördertechnik in SAPFördertechnik in SAP
Fördertechnik in SAP
SERKEM GmbH
 
Migration von SAP WM auf SAP EWM
Migration von SAP WM auf SAP EWMMigration von SAP WM auf SAP EWM
Migration von SAP WM auf SAP EWM
SERKEM GmbH
 
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WMAutomatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
SERKEM GmbH
 
eEvolution mit RFID
eEvolution mit RFIDeEvolution mit RFID
eEvolution mit RFID
eEvolution GmbH & Co. KG
 
Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
SERKEM GmbH
 
Mobile und RF-Transaktionen in SAP
Mobile und RF-Transaktionen in SAPMobile und RF-Transaktionen in SAP
Mobile und RF-Transaktionen in SAP
SERKEM GmbH
 
SAP EWM Migrationstool
SAP EWM MigrationstoolSAP EWM Migrationstool
SAP EWM Migrationstool
SERKEM GmbH
 
Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)
Praxistage
 
ECR Supply Planner in SAP
ECR Supply Planner in SAPECR Supply Planner in SAP
ECR Supply Planner in SAP
SERKEM GmbH
 
Kitting in SAP
Kitting in SAPKitting in SAP
Kitting in SAP
SERKEM GmbH
 
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWMPost Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
SERKEM GmbH
 
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SERKEM GmbH
 
Staplerleitsystem in SAP
Staplerleitsystem in SAPStaplerleitsystem in SAP
Staplerleitsystem in SAP
SERKEM GmbH
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
topsoft - inspiring digital business
 
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
SERKEM GmbH
 
Projektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen PapierProjektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen Papier
argvis GmbH
 
Beyond SAP - Effektive Nutzung von Business Content durch In-Memory-OLAP und ...
Beyond SAP - Effektive Nutzung von Business Content durch In-Memory-OLAP und ...Beyond SAP - Effektive Nutzung von Business Content durch In-Memory-OLAP und ...
Beyond SAP - Effektive Nutzung von Business Content durch In-Memory-OLAP und ...
Business Intelligence Research
 
07 06 Xpertivy (Office 2003)
07 06 Xpertivy (Office 2003)07 06 Xpertivy (Office 2003)
07 06 Xpertivy (Office 2003)
soreco
 

Ähnlich wie SAP Extended Warehouse Management (20)

SAP A1-LDL
SAP A1-LDLSAP A1-LDL
SAP A1-LDL
 
SAP S/4HANA embedded EWM advanced
SAP S/4HANA embedded EWM advancedSAP S/4HANA embedded EWM advanced
SAP S/4HANA embedded EWM advanced
 
Fördertechnik in SAP
Fördertechnik in SAPFördertechnik in SAP
Fördertechnik in SAP
 
Migration von SAP WM auf SAP EWM
Migration von SAP WM auf SAP EWMMigration von SAP WM auf SAP EWM
Migration von SAP WM auf SAP EWM
 
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WMAutomatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
Automatisches Kleinteilelager (AKL) in SAP EWM/WM
 
eEvolution mit RFID
eEvolution mit RFIDeEvolution mit RFID
eEvolution mit RFID
 
Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
Einführung SAP EWM und SAP MFS mit S/4HANA bei der Takeda Pharmaceutical Comp...
 
Mobile und RF-Transaktionen in SAP
Mobile und RF-Transaktionen in SAPMobile und RF-Transaktionen in SAP
Mobile und RF-Transaktionen in SAP
 
SAP EWM Migrationstool
SAP EWM MigrationstoolSAP EWM Migrationstool
SAP EWM Migrationstool
 
Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)
 
ECR Supply Planner in SAP
ECR Supply Planner in SAPECR Supply Planner in SAP
ECR Supply Planner in SAP
 
Kitting in SAP
Kitting in SAPKitting in SAP
Kitting in SAP
 
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWMPost Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
Post Processing Framework (PPF) – Aktionen in SAP EWM
 
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
SAP BDE-Anbindung - Betriebsdatenerfassung aus MES direkt in SAP
 
Staplerleitsystem in SAP
Staplerleitsystem in SAPStaplerleitsystem in SAP
Staplerleitsystem in SAP
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
 
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
SAP Plant Connectivity (SAP PCo)
 
Projektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen PapierProjektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen Papier
 
Beyond SAP - Effektive Nutzung von Business Content durch In-Memory-OLAP und ...
Beyond SAP - Effektive Nutzung von Business Content durch In-Memory-OLAP und ...Beyond SAP - Effektive Nutzung von Business Content durch In-Memory-OLAP und ...
Beyond SAP - Effektive Nutzung von Business Content durch In-Memory-OLAP und ...
 
07 06 Xpertivy (Office 2003)
07 06 Xpertivy (Office 2003)07 06 Xpertivy (Office 2003)
07 06 Xpertivy (Office 2003)
 

Mehr von SERKEM GmbH

Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei AlzchemAnbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
SERKEM GmbH
 
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
SERKEM GmbH
 
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
SERKEM GmbH
 
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SERKEM GmbH
 
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-SystemIntegration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
SERKEM GmbH
 
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem RolloutKEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
SERKEM GmbH
 
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbHMobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
SERKEM GmbH
 
Investitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAPInvestitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAP
SERKEM GmbH
 
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAPRumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
SERKEM GmbH
 
SAP Materialbewertung
SAP MaterialbewertungSAP Materialbewertung
SAP Materialbewertung
SERKEM GmbH
 
SAP Simple Finance
SAP Simple FinanceSAP Simple Finance
SAP Simple Finance
SERKEM GmbH
 
Kreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERPKreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERP
SERKEM GmbH
 
Werke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAPWerke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAP
SERKEM GmbH
 
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
SERKEM GmbH
 
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha PackagingWarehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
SERKEM GmbH
 
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbHBehälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
SERKEM GmbH
 
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAPSHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SERKEM GmbH
 
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
SERKEM GmbH
 
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
SERKEM GmbH
 
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAPEtikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
SERKEM GmbH
 

Mehr von SERKEM GmbH (20)

Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei AlzchemAnbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
Anbindung eines automatischen Paletten-Shuttle-Lagers in SAP EWM bei Alzchem
 
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
Einführung einer SAP Fiori-Anwendung zur Realisierung einer effizienten, digi...
 
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
Kommissionierung in SAP Fiori und KEP-Anbindung in SAP bei der pester pac aut...
 
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
SAP-Anbindung eines automatischen Kleinteilelagers (AKL) im neuen, hochautoma...
 
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-SystemIntegration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
Integration des Gefahrgutmanagements in das globale Fossil Group SAP-System
 
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem RolloutKEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
KEP-Dienstleisteranbindung in SAP mit EU-weitem Rollout
 
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbHMobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
 
Investitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAPInvestitionsmanagement in SAP
Investitionsmanagement in SAP
 
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAPRumpfgeschäftsjahr in SAP
Rumpfgeschäftsjahr in SAP
 
SAP Materialbewertung
SAP MaterialbewertungSAP Materialbewertung
SAP Materialbewertung
 
SAP Simple Finance
SAP Simple FinanceSAP Simple Finance
SAP Simple Finance
 
Kreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERPKreditmanagement in SAP ERP
Kreditmanagement in SAP ERP
 
Werke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAPWerke im Ausland (WIA) in SAP
Werke im Ausland (WIA) in SAP
 
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
Anbindung von Hochregallager (HRL), Automatischem Kleinteilelager (AKL) und B...
 
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha PackagingWarehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
Warehouse-Mobility mit SAP-Transaktionen bei Segezha Packaging
 
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbHBehälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
Behälter-, Leih-, und Leergutmanagement bei der IFCO SYSTEMS GmbH
 
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAPSHA3-512 Konverter in SAP ABAP
SHA3-512 Konverter in SAP ABAP
 
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
Optimierte Packtisch- und KEP-Prozesse unter SAP S/4HANA embedded EWM bei der...
 
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
EDI-Anbindung europäischer Handelspartner an das zentrale SAP-System der Hise...
 
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAPEtikettendruck für Gefahrgüter in SAP
Etikettendruck für Gefahrgüter in SAP
 

SAP Extended Warehouse Management

  • 1. SERKEM Lösung SAP Extended Warehouse Management Effiziente, flexible und zukunftssichere Abbildung aller Lagerprozesse
  • 2. Ihre Anforderungen Das bietet SAP EWM Ihre Vorteile • Zukunftsfähige, moderne Lagerlösung • Nahtlose Integration in die SAP ERP-Prozesse • Integrierte Materialflusssteuerung • Transparenz im Lager • Flexible Prozessgestaltung • Unterstützung moderner Services im Lager • Mehrmandantenfähigkeit • Flexible Modellierung von Lager und Prozessen • Bestands- und Prozesstransparenz • Optimierung in Lagerplanung und Prozessausführung • Kitting, Cross-Docking, Yard Management, etc. • Nahtlose Einbindung von Technik (Automatik, RF, RFID …) • Unterstützung mobiler Technologien z.B. RF, Pick-by-Voice, RFID • Entscheidungsunterstützung mit vorkonfigurierten Analysen und Überwachung von Lagerkenn- zahlen • Direkte Anbindung automatischer Lager ohne separate Lagersteue- rung (Steuerung über MFR) • Optimierte Prozesse in Arbeitsma- nagement, Lagerdisposition und Verpackungsplanung
  • 3. SAP EWM als Bestandteil der SAP Supply Chain Execution Suite (SAP SCM) SAP EWM unabhängig von SAP SCM lizenziert und als Add-On in SAP ERP integriert Verwendungsmöglichkeiten von SAP EWM
  • 4. 1.Lagerplatzverwaltung und Optimierung Abbildung der gesamten Lagereinrichtungen & -struktur Definition der Lagerplätze nach eigenen Anforderungen Überblick über Gesamtmenge eines Produktes und dessen Standort Automatische Lagerplatzwahl nach Größe und Zugriffshäufigkeit der Produkte Lageraktivitäten messen, planen, simulieren und visualisieren Die Kernfunktionen
  • 5. 2.Warenbewegungen Die Kernfunktionen Übersicht über Prozesse im Warenein- und -ausgang Berücksichtigung von Lageranordnung und prozessorientierten Regeln/Abläufen Yard- und Transportmanagement Routenfindung Chargen anlegen und kommissionieren Lieferabwicklung, Umbuchungen sowie interne Umlagerungen
  • 6. 3.Lagersteuerung Die Kernfunktionen Bearbeitung aller Warenbewegungen im Lager Integration von automatisierten Einlagerungs- und Auslagerungssystemen oder Gabelstaplerleitsystemen Schnittstelle zu Fremdsystemen Optimierte Lagerauftragsselektion Steuerung und Überwachung von Ressourcen Unterstützung von RFID-Funktionen
  • 7. 4.Arbeitsplatz Die Kernfunktionen Abbildung von physischen Einheiten im Lager (Verpacken, Wiegen, Qualitätsprüfungen etc.) Personalisierte Anzeige für jeden Benutzer Beschränken der Anzeige auf benötigte Felder, Daten, Registerkarten
  • 8. 5.Planung und Überwachung Die Kernfunktionen Information über aktuelle Situation im Lager mit Funktionen zur Alert-Überwachung Darstellung von Lagerinnerem und -äußerem als zweidimen- sionale Grafik Analyse der Ist- und Plandaten Überprüfen der Auswirkungen unterschiedlicher Szenarien auf Planungsziele Verwendung von Serialnummern
  • 9. 6.Inventur Die Kernfunktionen Lagerplatzbezogene Inventur Produktbezogene Inventur Inventurverfahren mit verschiedenen Prioritäten (Stichtagsinventurverfahren, Permanentes Inventurverfahren, Cycle-Counting) Nullkontrolle und Niederbestands- kontrolle Integrierte RF-Funktionalität sowie Handling Units
  • 10. Unsere EWM-Lösungen Automatisches Kleinteillager SAP EWM MFS SAP EWM Template Benutzerdialoge in SAP EWM SAP EWM Wareneingang SAP EWM Warenausgang SAP PCo Waagenanbindung in SAP Kitting in SAP EWM KEP-Anbindung in SAP Beleglose Kommissionierung SAP Staplerleitsystem
  • 11. Unsere Referenzen AlzChem AG • Branche: Chemie • Umsatz: 295 Mio. € • Mitarbeiter: 1.400 AGCO • Branche: Landmaschinen • Umsatz: 9,96 Mrd. $ • Mitarbeiter: 20.320 SEW EURODRIVE GmbH & Co. KG • Branche: Antriebsautomatisierung • Umsatz: 2,7 Mrd. € • Mitarbeiter: 16.000 weltweit
  • 12. Copyright  2017 SERKEM. All Rights Reserved  www.serkem.de SERKEM GmbH Kollmering 14 94535 Eging am See  +49 8544 97260-0  info@serkem.de Das Fazit Seit 1997 sind wir ein kompetenter und verlässlicher Partner für mittelständische UnternehmensowieGroßkonzerne.WirunterstützenunsereKundenalsinternationaler Lösungsanbieter und Implementierungspartner für Logistik, Produktion, FI/CO und HCM. Weitere Informationen zur Lösung finden Sie unter: SERKEM. Ihr Partner rund um SAP-Lösungen SAP EWM Warenausgang: Vergleich der Funktionen zwischen SAP EWM – SAP WM SAP EWM oder SAP WM – Wann lohnt sich der Umstieg? SAP Extended Warehouse Management – Release 9.4 und was es kann Materialflusssteuerung in SAP EWM – Teil 2: Layoutorientierte Lagerungssteuerung Qualitätsmanagement in SAP EWM – So sichern Sie die Qualität