SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
schalk&friends
Responsive
E-Mail Marketing
08.02.2013
Inhalt
§  Mobile Optimierung: Warum?
§  Wie funktioniert das?
§  Ergebnis
§  Responsive Templates
Beispiel: Wall Street Institute
§  Vorgehensweise
§  Angebot
schalk&friends Seite 2
schalk&friends Seite 3
Responsive E-Mail Marketing
•  Über 37% aller deutschen Onlinegänger lesen ihre E-Mails mobil
•  Perfekte Darstellung auf allen gängigen Browsern und allen mobilen Geräte
•  Sorgt für eine optimale User Experience
•  Führt zu mehr Klicks und höheren Conversions
Mobile Optimierung: Warum?
schalk&friends Seite 4
Responsive E-Mail Marketing
•  Flexibles Layout von Widescreen bis Smartphone
•  Automatische Anpassung je nach Auflösung
•  Maximale Flexiblilität dank Geräteerkennung
•  Touchscreen optimierte Bedienung
Wie funktioniert das?
schalk&friends Seite 5
Responsive E-Mail Marketing
Ergebnis
•  Perfekte Darstellung bei allen Empfängern
•  Smartphone, Tablet, Desktop PC...
•  Outlook, Apple Mail, Webmail...
Außnahmen (unter 5% der User):
•  Android unter Version 2.2
•  Blackberry unter Version OS6
•  Microsoft Windows Mobile unter Version 7.5
•  Outlook auf Android (3rd Party App)
•  Yahoo! Und Gmail Mobile App
Seite 6
Responsive E-Mail Marketing
Beispiel: schalk&friends
Seite 7
Vorgehensweise
schalk&friends Seite 8
Responsive E-Mail Marketing
•  Gerne prüfen wir Ihre Bestand-Templates und erstellen Ihnen einen Vorschlag
für ein Responsive Web-Design
•  Wir messen die Ergebnisse nach dem ersten Versand
•  Nach einem Review stehen die Templates für alle weiteren Mailing-Vorlagen
als Basis zur Verfügung
Vorgehensweise
schalk&friends Seite 9
Noch Fragen?
schalk&friends
Lindwurmstraße 124, 80337 München, Germany
Telefon: +49 (0) 89 - 44 23 58 - 0
info@schalk-and-friends.de, www.schalk-and-friends.de
schalk&friends Seite 10

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...
Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...
Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...
Deutsche Börse AG
 
Anforderungen an das Touchscreen-Design
Anforderungen an das Touchscreen-DesignAnforderungen an das Touchscreen-Design
Anforderungen an das Touchscreen-Design
soultank AG
 
Sistema circulatorio[1]
Sistema circulatorio[1]Sistema circulatorio[1]
Sistema circulatorio[1]
Juliana Andrea Forero
 
Analisis objeto
Analisis objetoAnalisis objeto
Analisis objeto
orjamaica
 
Regularizacion isr 2009
Regularizacion isr 2009Regularizacion isr 2009
Regularizacion isr 2009
Lucifferus
 
Do's und Dont's bei Online-Formularen, Usability Coffee, Zug und St.Gallen
Do's und Dont's bei Online-Formularen, Usability Coffee, Zug und St.GallenDo's und Dont's bei Online-Formularen, Usability Coffee, Zug und St.Gallen
Do's und Dont's bei Online-Formularen, Usability Coffee, Zug und St.Gallen
soultank AG
 
Trabajo de psicologiaaa
Trabajo de psicologiaaaTrabajo de psicologiaaa
Trabajo de psicologiaaa
SeLe VelazQez
 
Antiguo saludo celta
Antiguo saludo celtaAntiguo saludo celta
Antiguo saludo celta
cynthyroa
 
Sql
SqlSql
Axiologia.
Axiologia.Axiologia.
Axiologia.
kailo2011
 
Observacion
ObservacionObservacion
Observacion
lolacarola
 
Conferencia 2014
Conferencia 2014Conferencia 2014
Conferencia 2014
Anthony Sahuanay
 
Derechos del niño
Derechos del niñoDerechos del niño
Derechos del niño
antoniaesec
 
Sistemas operativos
Sistemas operativosSistemas operativos
Sistemas operativos
nmarrod1996
 
Juguetes arquitectos s xx
Juguetes arquitectos s xxJuguetes arquitectos s xx
Juguetes arquitectos s xx
Fernández Vazquez de Prada
 
Como hacer que se quede una entrada en el bloc fija
Como hacer que se quede una entrada en el bloc fijaComo hacer que se quede una entrada en el bloc fija
Como hacer que se quede una entrada en el bloc fija
ericcubero
 
Klimt Emilie Floge
Klimt Emilie FlogeKlimt Emilie Floge
Klimt Emilie Floge
isalopezcursocefire
 
Automatisches Generieren von Konkordanzen
Automatisches Generieren von KonkordanzenAutomatisches Generieren von Konkordanzen
Automatisches Generieren von Konkordanzen
Magnus Pfeffer
 
Presentacion de isabel ^.^
Presentacion de isabel ^.^Presentacion de isabel ^.^
Presentacion de isabel ^.^
guelinahappyday
 

Andere mochten auch (20)

Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...
Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...
Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...
 
Anforderungen an das Touchscreen-Design
Anforderungen an das Touchscreen-DesignAnforderungen an das Touchscreen-Design
Anforderungen an das Touchscreen-Design
 
Deber 10
Deber 10Deber 10
Deber 10
 
Sistema circulatorio[1]
Sistema circulatorio[1]Sistema circulatorio[1]
Sistema circulatorio[1]
 
Analisis objeto
Analisis objetoAnalisis objeto
Analisis objeto
 
Regularizacion isr 2009
Regularizacion isr 2009Regularizacion isr 2009
Regularizacion isr 2009
 
Do's und Dont's bei Online-Formularen, Usability Coffee, Zug und St.Gallen
Do's und Dont's bei Online-Formularen, Usability Coffee, Zug und St.GallenDo's und Dont's bei Online-Formularen, Usability Coffee, Zug und St.Gallen
Do's und Dont's bei Online-Formularen, Usability Coffee, Zug und St.Gallen
 
Trabajo de psicologiaaa
Trabajo de psicologiaaaTrabajo de psicologiaaa
Trabajo de psicologiaaa
 
Antiguo saludo celta
Antiguo saludo celtaAntiguo saludo celta
Antiguo saludo celta
 
Sql
SqlSql
Sql
 
Axiologia.
Axiologia.Axiologia.
Axiologia.
 
Observacion
ObservacionObservacion
Observacion
 
Conferencia 2014
Conferencia 2014Conferencia 2014
Conferencia 2014
 
Derechos del niño
Derechos del niñoDerechos del niño
Derechos del niño
 
Sistemas operativos
Sistemas operativosSistemas operativos
Sistemas operativos
 
Juguetes arquitectos s xx
Juguetes arquitectos s xxJuguetes arquitectos s xx
Juguetes arquitectos s xx
 
Como hacer que se quede una entrada en el bloc fija
Como hacer que se quede una entrada en el bloc fijaComo hacer que se quede una entrada en el bloc fija
Como hacer que se quede una entrada en el bloc fija
 
Klimt Emilie Floge
Klimt Emilie FlogeKlimt Emilie Floge
Klimt Emilie Floge
 
Automatisches Generieren von Konkordanzen
Automatisches Generieren von KonkordanzenAutomatisches Generieren von Konkordanzen
Automatisches Generieren von Konkordanzen
 
Presentacion de isabel ^.^
Presentacion de isabel ^.^Presentacion de isabel ^.^
Presentacion de isabel ^.^
 

Ähnlich wie Responsive E-mail Marketing

Webinar Mobile Marketing
Webinar Mobile MarketingWebinar Mobile Marketing
Webinar Mobile Marketing
optivo GmbH
 
reqorder overview
reqorder overviewreqorder overview
reqorder overviewreqorder
 
eparo – Inhalte und Funktionen von Websites (Vortrag IICO Kongress 2009 – Rol...
eparo – Inhalte und Funktionen von Websites (Vortrag IICO Kongress 2009 – Rol...eparo – Inhalte und Funktionen von Websites (Vortrag IICO Kongress 2009 – Rol...
eparo – Inhalte und Funktionen von Websites (Vortrag IICO Kongress 2009 – Rol...
eparo GmbH
 
Wunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman Whitepaper - Responsive DesignWunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman GmbH
 
Size Matters. Responsive-Design-Lösungen mit denkwerk (2013)
Size Matters. Responsive-Design-Lösungen mit denkwerk (2013)Size Matters. Responsive-Design-Lösungen mit denkwerk (2013)
Size Matters. Responsive-Design-Lösungen mit denkwerk (2013)
denkwerk GmbH
 
Webinar: Mobile Shop Optimierung - was wirklich wichtig ist
Webinar: Mobile Shop Optimierung - was wirklich wichtig istWebinar: Mobile Shop Optimierung - was wirklich wichtig ist
Webinar: Mobile Shop Optimierung - was wirklich wichtig ist
wasmitweb GmbH
 
User xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch ZufallUser xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch ZufallDaniel Muther
 
Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2Meami Chu
 
E-Commerce Total: Manuskript zu Folge 13: Mobile Commerce
E-Commerce Total: Manuskript zu Folge 13: Mobile CommerceE-Commerce Total: Manuskript zu Folge 13: Mobile Commerce
E-Commerce Total: Manuskript zu Folge 13: Mobile Commerce
Henrik Steffen
 
HTML5 is your friend
HTML5 is your friendHTML5 is your friend
HTML5 is your friend
Erwin Saegesser
 
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014
TechDivision GmbH
 
Firmen-Präsentation dmr solutions gmbh
Firmen-Präsentation dmr solutions gmbhFirmen-Präsentation dmr solutions gmbh
Firmen-Präsentation dmr solutions gmbh
Ralf Lütke
 
Social7 Wifi
Social7 Wifi  Social7 Wifi
Social7 Wifi
Daniel Jordan
 
Mobile SEO - Basics und wichtige Faktoren für die mobile Suche
Mobile SEO - Basics und wichtige Faktoren für die mobile SucheMobile SEO - Basics und wichtige Faktoren für die mobile Suche
Mobile SEO - Basics und wichtige Faktoren für die mobile Suche
get traction GmbH
 
Einfluss der Endgeräte-Innovationen auf technische Realisierung netzbasierter...
Einfluss der Endgeräte-Innovationen auf technische Realisierung netzbasierter...Einfluss der Endgeräte-Innovationen auf technische Realisierung netzbasierter...
Einfluss der Endgeräte-Innovationen auf technische Realisierung netzbasierter...Alexej Antropov
 
Ich dachte, meine Website ist responsive. Aber was ich dann sah, war unglaubl...
Ich dachte, meine Website ist responsive. Aber was ich dann sah, war unglaubl...Ich dachte, meine Website ist responsive. Aber was ich dann sah, war unglaubl...
Ich dachte, meine Website ist responsive. Aber was ich dann sah, war unglaubl...
Sebastian Schally
 
White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
White-Label-Apps für Werbe- und MediaagenturenWhite-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
wolter & works - die web manufaktur
 
Mobile E Mail Marketing
Mobile E Mail MarketingMobile E Mail Marketing
Mobile E Mail Marketing
Nico Zorn
 
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.
Johannes Waibel
 

Ähnlich wie Responsive E-mail Marketing (20)

Webinar Mobile Marketing
Webinar Mobile MarketingWebinar Mobile Marketing
Webinar Mobile Marketing
 
reqorder overview
reqorder overviewreqorder overview
reqorder overview
 
eparo – Inhalte und Funktionen von Websites (Vortrag IICO Kongress 2009 – Rol...
eparo – Inhalte und Funktionen von Websites (Vortrag IICO Kongress 2009 – Rol...eparo – Inhalte und Funktionen von Websites (Vortrag IICO Kongress 2009 – Rol...
eparo – Inhalte und Funktionen von Websites (Vortrag IICO Kongress 2009 – Rol...
 
Wunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman Whitepaper - Responsive DesignWunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman Whitepaper - Responsive Design
 
Size Matters. Responsive-Design-Lösungen mit denkwerk (2013)
Size Matters. Responsive-Design-Lösungen mit denkwerk (2013)Size Matters. Responsive-Design-Lösungen mit denkwerk (2013)
Size Matters. Responsive-Design-Lösungen mit denkwerk (2013)
 
Webinar: Mobile Shop Optimierung - was wirklich wichtig ist
Webinar: Mobile Shop Optimierung - was wirklich wichtig istWebinar: Mobile Shop Optimierung - was wirklich wichtig ist
Webinar: Mobile Shop Optimierung - was wirklich wichtig ist
 
User xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch ZufallUser xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch Zufall
 
Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2
 
E-Commerce Total: Manuskript zu Folge 13: Mobile Commerce
E-Commerce Total: Manuskript zu Folge 13: Mobile CommerceE-Commerce Total: Manuskript zu Folge 13: Mobile Commerce
E-Commerce Total: Manuskript zu Folge 13: Mobile Commerce
 
HTML5 is your friend
HTML5 is your friendHTML5 is your friend
HTML5 is your friend
 
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014
 
Firmen-Präsentation dmr solutions gmbh
Firmen-Präsentation dmr solutions gmbhFirmen-Präsentation dmr solutions gmbh
Firmen-Präsentation dmr solutions gmbh
 
Kunden_Meister
Kunden_MeisterKunden_Meister
Kunden_Meister
 
Social7 Wifi
Social7 Wifi  Social7 Wifi
Social7 Wifi
 
Mobile SEO - Basics und wichtige Faktoren für die mobile Suche
Mobile SEO - Basics und wichtige Faktoren für die mobile SucheMobile SEO - Basics und wichtige Faktoren für die mobile Suche
Mobile SEO - Basics und wichtige Faktoren für die mobile Suche
 
Einfluss der Endgeräte-Innovationen auf technische Realisierung netzbasierter...
Einfluss der Endgeräte-Innovationen auf technische Realisierung netzbasierter...Einfluss der Endgeräte-Innovationen auf technische Realisierung netzbasierter...
Einfluss der Endgeräte-Innovationen auf technische Realisierung netzbasierter...
 
Ich dachte, meine Website ist responsive. Aber was ich dann sah, war unglaubl...
Ich dachte, meine Website ist responsive. Aber was ich dann sah, war unglaubl...Ich dachte, meine Website ist responsive. Aber was ich dann sah, war unglaubl...
Ich dachte, meine Website ist responsive. Aber was ich dann sah, war unglaubl...
 
White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
White-Label-Apps für Werbe- und MediaagenturenWhite-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
 
Mobile E Mail Marketing
Mobile E Mail MarketingMobile E Mail Marketing
Mobile E Mail Marketing
 
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.
2016 - Mobile Business Apps - Vorgehensmodell.
 

Responsive E-mail Marketing

  • 2. Inhalt §  Mobile Optimierung: Warum? §  Wie funktioniert das? §  Ergebnis §  Responsive Templates Beispiel: Wall Street Institute §  Vorgehensweise §  Angebot schalk&friends Seite 2
  • 3. schalk&friends Seite 3 Responsive E-Mail Marketing •  Über 37% aller deutschen Onlinegänger lesen ihre E-Mails mobil •  Perfekte Darstellung auf allen gängigen Browsern und allen mobilen Geräte •  Sorgt für eine optimale User Experience •  Führt zu mehr Klicks und höheren Conversions Mobile Optimierung: Warum?
  • 4. schalk&friends Seite 4 Responsive E-Mail Marketing •  Flexibles Layout von Widescreen bis Smartphone •  Automatische Anpassung je nach Auflösung •  Maximale Flexiblilität dank Geräteerkennung •  Touchscreen optimierte Bedienung Wie funktioniert das?
  • 5. schalk&friends Seite 5 Responsive E-Mail Marketing Ergebnis •  Perfekte Darstellung bei allen Empfängern •  Smartphone, Tablet, Desktop PC... •  Outlook, Apple Mail, Webmail... Außnahmen (unter 5% der User): •  Android unter Version 2.2 •  Blackberry unter Version OS6 •  Microsoft Windows Mobile unter Version 7.5 •  Outlook auf Android (3rd Party App) •  Yahoo! Und Gmail Mobile App
  • 6. Seite 6 Responsive E-Mail Marketing Beispiel: schalk&friends
  • 8. schalk&friends Seite 8 Responsive E-Mail Marketing •  Gerne prüfen wir Ihre Bestand-Templates und erstellen Ihnen einen Vorschlag für ein Responsive Web-Design •  Wir messen die Ergebnisse nach dem ersten Versand •  Nach einem Review stehen die Templates für alle weiteren Mailing-Vorlagen als Basis zur Verfügung Vorgehensweise
  • 10. schalk&friends Lindwurmstraße 124, 80337 München, Germany Telefon: +49 (0) 89 - 44 23 58 - 0 info@schalk-and-friends.de, www.schalk-and-friends.de schalk&friends Seite 10