SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
10 Tipps um Resilienz zu stärken
1. Stellen Sie Verbindungen her.
Gute Beziehungen zu Familienan-
gehörigen, engen Freunden und an-
deren Menschen sind wichtig. Hilfe
und Unterstützung von Menschen
anzunehmen, denen etwas an Ihnen
liegt und die bereit sind, Ihnen zu-
zuhören, stärkt die Resilienz. Einige
Menschen halten die aktive Mitwir-
kung in Bürgerinitiativen, religiösen
Organisationen und anderen lokalen
Gruppen für wichtige Elemente so-
zialer Unterstützung, die helfen kön-
nen, neue Hoffnung zu entwickeln.
Anderen zu helfen, die dies brau-
chen, kann auch den Helfern selbst
zugutekommen.
2. Sehen Sie Krisen nicht als un-
überwindbare Probleme an.
Sie können nichts daran ändern,
dass sehr belastende Ereignisse
stattfinden, aber Sie können Ihre
Reaktion auf solche Ereignisse, und
wie Sie diese deuten, beeinflussen.
Versuchen Sie, über die Gegenwart
hinaus die zukünftige Situation zu
sehen, die positiver als die Gegen-
wart sein könnte. Stellen Sie auch
fest, ob Sie sich während Ihrer Be-
mühungen, mit schwierigen Situa-
tionen fertig zu werden, zeitweise
schon etwas besser fühlen.
3. Akzeptieren Sie, dass Verände-
rungen zum Leben gehören.
Bestimmte Ziele können infolge wid-
riger Umstände unerreichbar wer-
den. Umstände zu akzeptieren, die
sich nicht verändern lassen, hilft Ih-
nen, sich auf Aspekte zu konzentrie-
ren, die Sie verändern können.
4. Bewegen Sie sich auf Ihre Ziele zu.
Entwickeln Sie realistische Ziele.
Tun Sie Schritt für Schritt kleine
Taten, die Sie Ihren Zielen näher
bringt. Statt sich auf Dinge zu
konzentrieren, die Ihnen als uner-
reichbar erscheinen, können Sie
sich auch fragen: «Gibt es etwas,
das ich heute definitiv schaffen
kann, etwas, das mir hilft, mich in
die Richtung zu bewegen, in die ich
gehen will?»
5. Handeln Sie entschlossen.
Bemühen Sie sich auch unter widri-
gen Umständen, Ihr Bestes zu errei-
chen. Ergreifen Sie entschieden die
Initiative, statt sich von Ihren Prob-
lemen und Schwierigkeiten völlig zu
distanzieren und sich der Wunsch-
vorstellung hinzugeben, dass sie
schon irgendwie verschwinden wer-
den.
6. Halten Sie nach Möglichkeiten
Ausschau, sich selbst besser ken-
nenzulernen.
Menschen lernen durch ihr Ringen
mit einem Verlust oft etwas über sich
selbst und stellen dann fest, dass
sie sich in irgendeiner Hinsicht wei-
terentwickelt haben. Viele, die Tra-
gödien und Notlagen erlebt haben,
berichten, dies habe sich positiv
auf ihr Beziehungen ausgewirkt, sie
fühlten sich seither in schwierigen
Situationen stärker, ihr Selbstwert-
gefühl sei gestärkt worden, ihre Spi-
ritualität habe sich weiterentwickelt,
und sie wüssten ihr Leben nun mehr
zu schätzen als vorhin.
7. Nähren Sie eine positive Selbst-
sicht.
Wenn Sie Vertrauen zu Ihrer Fähig-
keit, Probleme zu lösen, entwickeln
und sich auf Ihre Instinkte verlassen,
tragen Sie dadurch zur Stärkung der
Resilienz bei.
8. Betrachten Sie Dinge nüchtern.
Versuchen Sie auch angesichts sehr
schmerzhafter Ereignisse, den um-
fassenderen räumlichen und zeit-
lichen Zusammenhang im Blick zu
behalten. Lassen Sie ein widriges
Ereignis in Ihrem Leben niemals völ-
lig Oberhand gewinnen.
9. Lassen Sie den Mut nicht sinken.
Eine optimistische Sicht ermöglicht
Ihnen, nie zu vergessen, dass in
Ihrem Leben auch wieder positive
Dinge geschehen werden. Versu-
chen Sie sich vorzustellen, was Sie
sich wünschen, statt sich Sorgen
über Dinge zu machen, die Sie be-
fürchten.
10. Sorgen Sie für sich selbst
Kümmern Sie sich um Ihre Bedürf-
nisse und Gefühle. Widmen Sie sich
Dingen, die Ihnen Freude machen
und die Sie entspannen. Trainie-
ren Sie regelmässig Ihren Körper.
Selbstfürsorge hilft, Geist und Kör-
per für den Umgang mit Resilienz
erfordernden Situationen fit zu hal-
ten.
Die American Psychological Association (APA, www.apa.org) beschreibt zehn Möglichkeiten, Resilienz zu stärken.
Diese entsprechend weitgehend den Annahmen der positiven Kognitiven Verhaltenstherapie:
Möchten Sie differenzierte
Möglichkeiten erfahren,
wie sich Resilienz stärken lässt
und wie ein entsprechenden
Training für Einzelpersonen,
Teams und Organisationen
aufgebaut sein kann? Dann
besuchen Sie unseren Lehr-
gang CAS Resilienztraining.
Weitere Informationen unter:
http://coachingzentrum.ch/
ausbildung-resilienz
©CoachingzentrumOltenGmbH/Oktober2017

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Resilienz

Resilienztraining
ResilienztrainingResilienztraining
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - VorschauHeilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
Leonardo Tavares
 
Kampf gegen Depressionen - Leonardo Tavares - Vorschau
Kampf gegen Depressionen - Leonardo Tavares - VorschauKampf gegen Depressionen - Leonardo Tavares - Vorschau
Kampf gegen Depressionen - Leonardo Tavares - Vorschau
Leonardo Tavares
 
Mit dem Scheitern konfrontiert - Leonardo Tavares - Vorschau
Mit dem Scheitern konfrontiert - Leonardo Tavares - VorschauMit dem Scheitern konfrontiert - Leonardo Tavares - Vorschau
Mit dem Scheitern konfrontiert - Leonardo Tavares - Vorschau
Leonardo Tavares
 
Umgang mit enttäuschungen - Dealing with Disappointment
Umgang mit enttäuschungen - Dealing with DisappointmentUmgang mit enttäuschungen - Dealing with Disappointment
Umgang mit enttäuschungen - Dealing with Disappointment
Freekidstories
 
Konflikt Notfallplan für FRAU FRUHTS KONFLIKTHOTLINE
Konflikt Notfallplan für FRAU FRUHTS KONFLIKTHOTLINEKonflikt Notfallplan für FRAU FRUHTS KONFLIKTHOTLINE
Konflikt Notfallplan für FRAU FRUHTS KONFLIKTHOTLINE
Christiane Fruht
 
FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
Diana Huth
 
2022_IAW_Menschen für Veränderungen gewinnen_slideshare.pdf
2022_IAW_Menschen für Veränderungen gewinnen_slideshare.pdf2022_IAW_Menschen für Veränderungen gewinnen_slideshare.pdf
2022_IAW_Menschen für Veränderungen gewinnen_slideshare.pdf
Marianne Grobner
 
Sprung bonus-punkte
Sprung bonus-punkteSprung bonus-punkte
Sprung bonus-punkte
Benno Schmid-Wilhelm
 
Faq der persönlichkeit
Faq der persönlichkeitFaq der persönlichkeit
Faq der persönlichkeit
Thilo Schneider
 
Beziehungen - Beziehungskrisen erfolgreich überwinden
Beziehungen - Beziehungskrisen erfolgreich überwindenBeziehungen - Beziehungskrisen erfolgreich überwinden
Beziehungen - Beziehungskrisen erfolgreich überwinden
Heiko Gärtner
 
snapshox | interaktion
snapshox | interaktionsnapshox | interaktion
snapshox | interaktion
Konzeption
 
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebst
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebstSelbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebst
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebst
Heiko Gärtner
 
Haltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdfHaltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdf
Hasenchat Books
 
VP-Konferenz 2011 Gleichaltrigenorientierung
VP-Konferenz 2011 GleichaltrigenorientierungVP-Konferenz 2011 Gleichaltrigenorientierung
VP-Konferenz 2011 Gleichaltrigenorientierungheinzetter
 
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
Ranjana N. Schollmeyer
 
Burnout Besiegen - Leonardo Tavares - Vorschau
Burnout Besiegen - Leonardo Tavares - VorschauBurnout Besiegen - Leonardo Tavares - Vorschau
Burnout Besiegen - Leonardo Tavares - Vorschau
Leonardo Tavares
 

Ähnlich wie Resilienz (20)

Resilienztraining
ResilienztrainingResilienztraining
Resilienztraining
 
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - VorschauHeilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
Heilung emotionaler Abhängigkeit - Leonardo Tavares - Vorschau
 
Kampf gegen Depressionen - Leonardo Tavares - Vorschau
Kampf gegen Depressionen - Leonardo Tavares - VorschauKampf gegen Depressionen - Leonardo Tavares - Vorschau
Kampf gegen Depressionen - Leonardo Tavares - Vorschau
 
Mit dem Scheitern konfrontiert - Leonardo Tavares - Vorschau
Mit dem Scheitern konfrontiert - Leonardo Tavares - VorschauMit dem Scheitern konfrontiert - Leonardo Tavares - Vorschau
Mit dem Scheitern konfrontiert - Leonardo Tavares - Vorschau
 
Umgang mit enttäuschungen - Dealing with Disappointment
Umgang mit enttäuschungen - Dealing with DisappointmentUmgang mit enttäuschungen - Dealing with Disappointment
Umgang mit enttäuschungen - Dealing with Disappointment
 
Konflikt Notfallplan für FRAU FRUHTS KONFLIKTHOTLINE
Konflikt Notfallplan für FRAU FRUHTS KONFLIKTHOTLINEKonflikt Notfallplan für FRAU FRUHTS KONFLIKTHOTLINE
Konflikt Notfallplan für FRAU FRUHTS KONFLIKTHOTLINE
 
FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
 
2022_IAW_Menschen für Veränderungen gewinnen_slideshare.pdf
2022_IAW_Menschen für Veränderungen gewinnen_slideshare.pdf2022_IAW_Menschen für Veränderungen gewinnen_slideshare.pdf
2022_IAW_Menschen für Veränderungen gewinnen_slideshare.pdf
 
Sprung bonus-punkte
Sprung bonus-punkteSprung bonus-punkte
Sprung bonus-punkte
 
Faq der persönlichkeit
Faq der persönlichkeitFaq der persönlichkeit
Faq der persönlichkeit
 
Beziehungen - Beziehungskrisen erfolgreich überwinden
Beziehungen - Beziehungskrisen erfolgreich überwindenBeziehungen - Beziehungskrisen erfolgreich überwinden
Beziehungen - Beziehungskrisen erfolgreich überwinden
 
snapshox | interaktion
snapshox | interaktionsnapshox | interaktion
snapshox | interaktion
 
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebst
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebstSelbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebst
Selbsterkenntnis - Wie Du Dich selbst erkennst und Deine Potentiale lebst
 
Haltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdfHaltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdf
 
Rogers1979a
Rogers1979aRogers1979a
Rogers1979a
 
Folder paarberatung 1
Folder paarberatung 1Folder paarberatung 1
Folder paarberatung 1
 
Rogers 1985a
Rogers 1985aRogers 1985a
Rogers 1985a
 
VP-Konferenz 2011 Gleichaltrigenorientierung
VP-Konferenz 2011 GleichaltrigenorientierungVP-Konferenz 2011 Gleichaltrigenorientierung
VP-Konferenz 2011 Gleichaltrigenorientierung
 
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
 
Burnout Besiegen - Leonardo Tavares - Vorschau
Burnout Besiegen - Leonardo Tavares - VorschauBurnout Besiegen - Leonardo Tavares - Vorschau
Burnout Besiegen - Leonardo Tavares - Vorschau
 

Resilienz

  • 1. 10 Tipps um Resilienz zu stärken 1. Stellen Sie Verbindungen her. Gute Beziehungen zu Familienan- gehörigen, engen Freunden und an- deren Menschen sind wichtig. Hilfe und Unterstützung von Menschen anzunehmen, denen etwas an Ihnen liegt und die bereit sind, Ihnen zu- zuhören, stärkt die Resilienz. Einige Menschen halten die aktive Mitwir- kung in Bürgerinitiativen, religiösen Organisationen und anderen lokalen Gruppen für wichtige Elemente so- zialer Unterstützung, die helfen kön- nen, neue Hoffnung zu entwickeln. Anderen zu helfen, die dies brau- chen, kann auch den Helfern selbst zugutekommen. 2. Sehen Sie Krisen nicht als un- überwindbare Probleme an. Sie können nichts daran ändern, dass sehr belastende Ereignisse stattfinden, aber Sie können Ihre Reaktion auf solche Ereignisse, und wie Sie diese deuten, beeinflussen. Versuchen Sie, über die Gegenwart hinaus die zukünftige Situation zu sehen, die positiver als die Gegen- wart sein könnte. Stellen Sie auch fest, ob Sie sich während Ihrer Be- mühungen, mit schwierigen Situa- tionen fertig zu werden, zeitweise schon etwas besser fühlen. 3. Akzeptieren Sie, dass Verände- rungen zum Leben gehören. Bestimmte Ziele können infolge wid- riger Umstände unerreichbar wer- den. Umstände zu akzeptieren, die sich nicht verändern lassen, hilft Ih- nen, sich auf Aspekte zu konzentrie- ren, die Sie verändern können. 4. Bewegen Sie sich auf Ihre Ziele zu. Entwickeln Sie realistische Ziele. Tun Sie Schritt für Schritt kleine Taten, die Sie Ihren Zielen näher bringt. Statt sich auf Dinge zu konzentrieren, die Ihnen als uner- reichbar erscheinen, können Sie sich auch fragen: «Gibt es etwas, das ich heute definitiv schaffen kann, etwas, das mir hilft, mich in die Richtung zu bewegen, in die ich gehen will?» 5. Handeln Sie entschlossen. Bemühen Sie sich auch unter widri- gen Umständen, Ihr Bestes zu errei- chen. Ergreifen Sie entschieden die Initiative, statt sich von Ihren Prob- lemen und Schwierigkeiten völlig zu distanzieren und sich der Wunsch- vorstellung hinzugeben, dass sie schon irgendwie verschwinden wer- den. 6. Halten Sie nach Möglichkeiten Ausschau, sich selbst besser ken- nenzulernen. Menschen lernen durch ihr Ringen mit einem Verlust oft etwas über sich selbst und stellen dann fest, dass sie sich in irgendeiner Hinsicht wei- terentwickelt haben. Viele, die Tra- gödien und Notlagen erlebt haben, berichten, dies habe sich positiv auf ihr Beziehungen ausgewirkt, sie fühlten sich seither in schwierigen Situationen stärker, ihr Selbstwert- gefühl sei gestärkt worden, ihre Spi- ritualität habe sich weiterentwickelt, und sie wüssten ihr Leben nun mehr zu schätzen als vorhin. 7. Nähren Sie eine positive Selbst- sicht. Wenn Sie Vertrauen zu Ihrer Fähig- keit, Probleme zu lösen, entwickeln und sich auf Ihre Instinkte verlassen, tragen Sie dadurch zur Stärkung der Resilienz bei. 8. Betrachten Sie Dinge nüchtern. Versuchen Sie auch angesichts sehr schmerzhafter Ereignisse, den um- fassenderen räumlichen und zeit- lichen Zusammenhang im Blick zu behalten. Lassen Sie ein widriges Ereignis in Ihrem Leben niemals völ- lig Oberhand gewinnen. 9. Lassen Sie den Mut nicht sinken. Eine optimistische Sicht ermöglicht Ihnen, nie zu vergessen, dass in Ihrem Leben auch wieder positive Dinge geschehen werden. Versu- chen Sie sich vorzustellen, was Sie sich wünschen, statt sich Sorgen über Dinge zu machen, die Sie be- fürchten. 10. Sorgen Sie für sich selbst Kümmern Sie sich um Ihre Bedürf- nisse und Gefühle. Widmen Sie sich Dingen, die Ihnen Freude machen und die Sie entspannen. Trainie- ren Sie regelmässig Ihren Körper. Selbstfürsorge hilft, Geist und Kör- per für den Umgang mit Resilienz erfordernden Situationen fit zu hal- ten. Die American Psychological Association (APA, www.apa.org) beschreibt zehn Möglichkeiten, Resilienz zu stärken. Diese entsprechend weitgehend den Annahmen der positiven Kognitiven Verhaltenstherapie: Möchten Sie differenzierte Möglichkeiten erfahren, wie sich Resilienz stärken lässt und wie ein entsprechenden Training für Einzelpersonen, Teams und Organisationen aufgebaut sein kann? Dann besuchen Sie unseren Lehr- gang CAS Resilienztraining. Weitere Informationen unter: http://coachingzentrum.ch/ ausbildung-resilienz ©CoachingzentrumOltenGmbH/Oktober2017