SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Leonhard Dobusch
Freie Universität Berlin – Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Telemedicus Sommerkonferenz

„Zwei Schritte vorwärts: Die Zukunft des Internetrechts“

29.-30. August 2015
Regulierung durch Standards
Härter als es scheint.
Freiwillig!

Effizient!

Unpolitisch!
Wie sich Standards verbreiten…
Quelle: https://xkcd.com/927/, CC-BY-NC 2.5, http://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.5/
Freiwillig?

Effizient?

Unpolitisch?
Schwache
Verbreitung /
mehrere Standards
Hohe Verbreitung/
ein Standard
exklusiv
inklusiv
Standard Diffusion
(1)
Standard-
Wettbewerb
StandardFormation
(2) De-facto
Standards
(3)
Ko-Existenz
von Standards
(4) Kollektiv-
Standards
Schwache
Verbreitung /
mehrere Standards
Hohe Verbreitung/
ein Standard
exklusiv
inklusiv
Standard Diffusion
(1)
Standard-
Wettbewerb
StandardFormation
(2) De-facto
Standards
(3)
Ko-Existenz
von Standards
(4) Kollektiv-
Standards
Standard
Formation
Standard
Diffusion
Input
Legitimacy
Output
Legitimacy
Adoption rate
Source: Botzem, S./Dobusch L. (2012): Standardization Cycles: A Process Perspective on the Formation and Diffusion of Transnational
Standards, Organization Studies, 33 (5-6), 737-762
Zyklen der Standardisierung
Standard-

Formierung
Standard-

Formierung
Standard-

Diffusion
Input-

Legitimität
Output-

Legitimität
Verbreitung
Beispiel: 

Standardisierungsprojekte im Urheberrecht
(Inter-)
Nationales Recht
Private
Standards
Legislativer Prozess
(z.B.: Internationale Verträge)
Lobbying
(z.B.: v. Unternehmen, 

Verbänden)
Protestmobilisierung
(z.B. Anti-ACTA-Proteste)
Standardsetzung
(z.B. Lizenzen, Technologien)
Konstruktive
Mobilisierung
(z.B. die Verbreitung eines
Standards fördern)
Arenen transnationaler Regulierung
WIPO, WTO, EU, Nation States
Konsumenten / Nutzer
Legislative Arena
Marktarena
TRIPS, WIPO Copyright Treaties
Musik-, Film-, Softwarefirmen
sowie Verlage
Regulierung via
technologischer
Standardisierung: DRM
Industrieverbände
(MPAA, RIAA, ..)
Verwertungsgesellschaften
(CISAC, GEMA, SUISA)
Copyright-Koalition
Regulierung via
Standardisierung von
Lizenzen: Creative Commons
Free Software Foundation,
Creative Commons, WIkimedia
„Open“-Movements (Open
Access, Open Data, etc.)
„FairUse“-Koalition
Post-TRIPS
Implementation

~2001-2008
Copyright-Koalition: DRM-Desaster
Copyright-Koalition: DRM-Desaster
Quelle: http://www.xkcd.com/488/, CC-BY-NC 2.5, http://
creativecommons.org/licenses/by-nc/2.5/
Musikmarkt
>> Komplett entkoppelt von Nutzungsrealitäten, seit
2007 tot
no compelling benefit for the
consumer“ DRM-Mastermind Mark Stefik
(2007)
Several of these sites actively condemned piracy. One au-
thor noted, “Piracy is wrong. . .”Aslogan used on several Web
sites contrasted those who used DeCSS to view DVDs with
pirates, “We’re not their enemy—we’re their customers.”
But the arguments outlined in the findings draw the malfea-
sance explanation for DeCSS posting into doubt—at least
for Web sites containing arguments.
While many of the sites in our sample contained no argu-
ments, and it is thus difficult to ascertain the intentions of
these posters, we are hesitant to conclude that those Web
sites necessarily qualify as malfeasance. First, if no-argu-
ment DeCSS posters were pirates or crackers, one might ex-
pect that they would have presented DeCSS as a piracy or
cracking tool. We have observed DeCSS posting in other en-
vironments where DeCSS is clearly presented within the
context of “cracking” (e.g., included in a list of links labeled
FIG. 1. DVD for every OS (operating system).
Videomarkt
>> schwache Akzeptanz, weitgehende Umgehung
Proteste gegen Ausschluss von Freier/
Open Source Software
„Fair Use“-Koalition: Lizenzstandards
Jurisdiction Ports (p.a. / kum.)
00 1*
12 13
9 8
13
26
35
43
1*
0
5
10
15
20
25
30
35
40
45
50
2002 2003 2004 2005 2006 2007
year
differentjurisdictions
Newly Porting Jurisdictions
Ported Jurisdictions (kum.)
*USA
Wer Blogeinträge oder Präsentationen mit Bildern aus dem Internet illustrieren und keine
Abmahnung riskieren möchte, der findet bei Flickr oder Wikimedia Commons ein reichhaltiges
Angebot an CC-lizenzierten Bildern. Auf beiden Plattformen gibt es aber keine Qualitätskontrolle.
Diese ist wiederum die Stärke kleinerer Anbieter wie 500px oder Wellcome Images, wo sich
besonders hochwertige Bilder unter CC-Lizenzen finden.
FLICKR
288.535.409
WIKIMEDIA COMMONS
18.984.329
500PX
203.560
WELLCOME IMAGES
100.000
100.000
1.000.000
BILDER
BILDER
307.823.298
TEXT
30.353.310
1.000.000 VIDEOS
7.354.443
AUDIO
1.369.445
WIPO, WTO, EU, Nation States
Konsumenten / Nutzer
Legislative Arena
Marktarena
TRIPS, WIPO Copyright Treaties
Musik-, Film-, Softwarefirmen
sowie Verlage
Multilaterale and bi-laterale
Verträge: ACTA, CETA, TTIP
Industrieverbände
(MPAA, RIAA, ..)
Verwertungsgesellschaften
(CISAC, GEMA, SUISA)
Copyright-Koalition
Protestmobilisierung,
Piratenparteien
Free Software Foundation,
Creative Commons, WIkimedia
„Open“-Movements (Open
Access, Open Data, etc.)„FairUse“-Koalition
Post-DRM 

seit 2008
Zyklen regulatorischer Arenen
Standard
Formation
Standard
Diffusion
Input
Legitimacy
Output
Legitimacy
Adoption rate
Legislative

Arena
Markt

Arena
ermöglicht
inspiriert

unterminiert
verstärkt

Regulierung durch Standards trotz (oder
sogar: wegen) gesetzlicher Regulierung
“Dialektik privater Governance“ (Teubner 1998):
Apolitisch vs. Re-politisierung
Konstruktive Mobilisierung erfordert
Andocken an Nutzungsrealitäten
Fazit
Kontakt
E-Mail: 

Leonhard.Dobusch@fu-berlin.de
!
Twitter:
@leonidobusch
!
Webseiten:

wiwiss.fu-berlin.de/dobusch

www.dobusch.net
!
Blog:

www.governancexborders.com

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Sharing Economy between Commons and Commodification
Sharing Economy between Commons and CommodificationSharing Economy between Commons and Commodification
Sharing Economy between Commons and Commodification
Dobusch Leonhard
 
Zur Ökonomie der Betriebswirtschaftslehre
Zur Ökonomie der BetriebswirtschaftslehreZur Ökonomie der Betriebswirtschaftslehre
Zur Ökonomie der Betriebswirtschaftslehre
Dobusch Leonhard
 
Grau ist alle Praxis: Zur Realverfassung des digitalen Urheberrechts
Grau ist alle Praxis: Zur Realverfassung des digitalen UrheberrechtsGrau ist alle Praxis: Zur Realverfassung des digitalen Urheberrechts
Grau ist alle Praxis: Zur Realverfassung des digitalen Urheberrechts
Dobusch Leonhard
 
Wirtschaftswissenschaften - Warum Pluralismus (fehlt)?
Wirtschaftswissenschaften - Warum Pluralismus (fehlt)?Wirtschaftswissenschaften - Warum Pluralismus (fehlt)?
Wirtschaftswissenschaften - Warum Pluralismus (fehlt)?
Dobusch Leonhard
 
Zwischen Gemeinheit und Gemeinwohl:
 Facetten digitaler Ökonomie am Beispiel ...
Zwischen Gemeinheit und Gemeinwohl:
 Facetten digitaler Ökonomie am Beispiel ...Zwischen Gemeinheit und Gemeinwohl:
 Facetten digitaler Ökonomie am Beispiel ...
Zwischen Gemeinheit und Gemeinwohl:
 Facetten digitaler Ökonomie am Beispiel ...
Dobusch Leonhard
 
Wie wichtig ist digitale Präsenz für WissenschaftlerInnen?
Wie wichtig ist digitale Präsenz für WissenschaftlerInnen?Wie wichtig ist digitale Präsenz für WissenschaftlerInnen?
Wie wichtig ist digitale Präsenz für WissenschaftlerInnen?
Dobusch Leonhard
 
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart CityDatenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
Dobusch Leonhard
 
Die Organisation der Digitalität: Zwischen grenzenloser Offenheit und offener...
Die Organisation der Digitalität: Zwischen grenzenloser Offenheit und offener...Die Organisation der Digitalität: Zwischen grenzenloser Offenheit und offener...
Die Organisation der Digitalität: Zwischen grenzenloser Offenheit und offener...
Dobusch Leonhard
 
Lessons From Copyright in Action for Copyright Reform
Lessons From Copyright in Action for Copyright ReformLessons From Copyright in Action for Copyright Reform
Lessons From Copyright in Action for Copyright Reform
Dobusch Leonhard
 
Communicating Corporate Afterlife: Post-mortem Statements of Failed Startups
Communicating Corporate Afterlife: Post-mortem Statements of Failed StartupsCommunicating Corporate Afterlife: Post-mortem Statements of Failed Startups
Communicating Corporate Afterlife: Post-mortem Statements of Failed Startups
Dobusch Leonhard
 
Die Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen WeltDie Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen Welt
Dobusch Leonhard
 
The Added-value of "Open" in Doing and Theorizing Strategy
The Added-value of "Open" in Doing and Theorizing StrategyThe Added-value of "Open" in Doing and Theorizing Strategy
The Added-value of "Open" in Doing and Theorizing Strategy
Dobusch Leonhard
 

Andere mochten auch (12)

Sharing Economy between Commons and Commodification
Sharing Economy between Commons and CommodificationSharing Economy between Commons and Commodification
Sharing Economy between Commons and Commodification
 
Zur Ökonomie der Betriebswirtschaftslehre
Zur Ökonomie der BetriebswirtschaftslehreZur Ökonomie der Betriebswirtschaftslehre
Zur Ökonomie der Betriebswirtschaftslehre
 
Grau ist alle Praxis: Zur Realverfassung des digitalen Urheberrechts
Grau ist alle Praxis: Zur Realverfassung des digitalen UrheberrechtsGrau ist alle Praxis: Zur Realverfassung des digitalen Urheberrechts
Grau ist alle Praxis: Zur Realverfassung des digitalen Urheberrechts
 
Wirtschaftswissenschaften - Warum Pluralismus (fehlt)?
Wirtschaftswissenschaften - Warum Pluralismus (fehlt)?Wirtschaftswissenschaften - Warum Pluralismus (fehlt)?
Wirtschaftswissenschaften - Warum Pluralismus (fehlt)?
 
Zwischen Gemeinheit und Gemeinwohl:
 Facetten digitaler Ökonomie am Beispiel ...
Zwischen Gemeinheit und Gemeinwohl:
 Facetten digitaler Ökonomie am Beispiel ...Zwischen Gemeinheit und Gemeinwohl:
 Facetten digitaler Ökonomie am Beispiel ...
Zwischen Gemeinheit und Gemeinwohl:
 Facetten digitaler Ökonomie am Beispiel ...
 
Wie wichtig ist digitale Präsenz für WissenschaftlerInnen?
Wie wichtig ist digitale Präsenz für WissenschaftlerInnen?Wie wichtig ist digitale Präsenz für WissenschaftlerInnen?
Wie wichtig ist digitale Präsenz für WissenschaftlerInnen?
 
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart CityDatenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
 
Die Organisation der Digitalität: Zwischen grenzenloser Offenheit und offener...
Die Organisation der Digitalität: Zwischen grenzenloser Offenheit und offener...Die Organisation der Digitalität: Zwischen grenzenloser Offenheit und offener...
Die Organisation der Digitalität: Zwischen grenzenloser Offenheit und offener...
 
Lessons From Copyright in Action for Copyright Reform
Lessons From Copyright in Action for Copyright ReformLessons From Copyright in Action for Copyright Reform
Lessons From Copyright in Action for Copyright Reform
 
Communicating Corporate Afterlife: Post-mortem Statements of Failed Startups
Communicating Corporate Afterlife: Post-mortem Statements of Failed StartupsCommunicating Corporate Afterlife: Post-mortem Statements of Failed Startups
Communicating Corporate Afterlife: Post-mortem Statements of Failed Startups
 
Die Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen WeltDie Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen Welt
 
The Added-value of "Open" in Doing and Theorizing Strategy
The Added-value of "Open" in Doing and Theorizing StrategyThe Added-value of "Open" in Doing and Theorizing Strategy
The Added-value of "Open" in Doing and Theorizing Strategy
 

Ähnlich wie Regulierung durch Standards: Härter als es scheint.

Auf der anderen Seite der Lizenzen
Auf der anderen Seite der LizenzenAuf der anderen Seite der Lizenzen
Auf der anderen Seite der Lizenzen
Thomas Tursics
 
Some Rights Reserved: Creative Commons in der Wissenschaftskommunikation
Some Rights Reserved: Creative Commons in der WissenschaftskommunikationSome Rights Reserved: Creative Commons in der Wissenschaftskommunikation
Some Rights Reserved: Creative Commons in der WissenschaftskommunikationMarco Trovatello
 
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
Matthias Andrasch
 
Freie Lizenzen und öffentlich-rechtliche Medien: Wettbewerbspolitische Dimens...
Freie Lizenzen und öffentlich-rechtliche Medien: Wettbewerbspolitische Dimens...Freie Lizenzen und öffentlich-rechtliche Medien: Wettbewerbspolitische Dimens...
Freie Lizenzen und öffentlich-rechtliche Medien: Wettbewerbspolitische Dimens...
Dobusch Leonhard
 
Cloud-Sicherheit entmystifiziert
Cloud-Sicherheit entmystifiziertCloud-Sicherheit entmystifiziert
Cloud-Sicherheit entmystifiziertAlexander Junk
 
Warum Creative Commons und 
Öffentlich-rechtliche (nicht) zusammenpassen
Warum Creative Commons und 
Öffentlich-rechtliche (nicht) zusammenpassenWarum Creative Commons und 
Öffentlich-rechtliche (nicht) zusammenpassen
Warum Creative Commons und 
Öffentlich-rechtliche (nicht) zusammenpassen
Dobusch Leonhard
 
Zur Ökonomie von Netzneutralität
Zur Ökonomie von NetzneutralitätZur Ökonomie von Netzneutralität
Zur Ökonomie von Netzneutralität
Dobusch Leonhard
 
Bibliotheken und Linked Open Data
Bibliotheken und Linked Open DataBibliotheken und Linked Open Data
Bibliotheken und Linked Open Data
Magnus Pfeffer
 
Webcast: Quo vadis Communote – in die Cloud oder hinter die Firewall?
Webcast: Quo vadis Communote – in die Cloud oder hinter die Firewall?Webcast: Quo vadis Communote – in die Cloud oder hinter die Firewall?
Webcast: Quo vadis Communote – in die Cloud oder hinter die Firewall?
Communote GmbH
 
Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005
Jürg Stuker
 

Ähnlich wie Regulierung durch Standards: Härter als es scheint. (10)

Auf der anderen Seite der Lizenzen
Auf der anderen Seite der LizenzenAuf der anderen Seite der Lizenzen
Auf der anderen Seite der Lizenzen
 
Some Rights Reserved: Creative Commons in der Wissenschaftskommunikation
Some Rights Reserved: Creative Commons in der WissenschaftskommunikationSome Rights Reserved: Creative Commons in der Wissenschaftskommunikation
Some Rights Reserved: Creative Commons in der Wissenschaftskommunikation
 
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
OERlabs-Vortrag II: Potenziale und Fallstricke - OER, Urheberrecht und Creati...
 
Freie Lizenzen und öffentlich-rechtliche Medien: Wettbewerbspolitische Dimens...
Freie Lizenzen und öffentlich-rechtliche Medien: Wettbewerbspolitische Dimens...Freie Lizenzen und öffentlich-rechtliche Medien: Wettbewerbspolitische Dimens...
Freie Lizenzen und öffentlich-rechtliche Medien: Wettbewerbspolitische Dimens...
 
Cloud-Sicherheit entmystifiziert
Cloud-Sicherheit entmystifiziertCloud-Sicherheit entmystifiziert
Cloud-Sicherheit entmystifiziert
 
Warum Creative Commons und 
Öffentlich-rechtliche (nicht) zusammenpassen
Warum Creative Commons und 
Öffentlich-rechtliche (nicht) zusammenpassenWarum Creative Commons und 
Öffentlich-rechtliche (nicht) zusammenpassen
Warum Creative Commons und 
Öffentlich-rechtliche (nicht) zusammenpassen
 
Zur Ökonomie von Netzneutralität
Zur Ökonomie von NetzneutralitätZur Ökonomie von Netzneutralität
Zur Ökonomie von Netzneutralität
 
Bibliotheken und Linked Open Data
Bibliotheken und Linked Open DataBibliotheken und Linked Open Data
Bibliotheken und Linked Open Data
 
Webcast: Quo vadis Communote – in die Cloud oder hinter die Firewall?
Webcast: Quo vadis Communote – in die Cloud oder hinter die Firewall?Webcast: Quo vadis Communote – in die Cloud oder hinter die Firewall?
Webcast: Quo vadis Communote – in die Cloud oder hinter die Firewall?
 
Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005
 

Mehr von Dobusch Leonhard

Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and PitfallsScience (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
Dobusch Leonhard
 
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORFVom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
Dobusch Leonhard
 
Openness as an Organizing Principle
Openness as an Organizing PrincipleOpenness as an Organizing Principle
Openness as an Organizing Principle
Dobusch Leonhard
 
Navigating Academia and Activism
Navigating Academia and ActivismNavigating Academia and Activism
Navigating Academia and Activism
Dobusch Leonhard
 
Neues aus dem ZDF Verwaltungsrat
Neues aus dem ZDF VerwaltungsratNeues aus dem ZDF Verwaltungsrat
Neues aus dem ZDF Verwaltungsrat
Dobusch Leonhard
 
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of OrganizationsOffen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
Dobusch Leonhard
 
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen. Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen.  Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...Nichtkommerziell. Dezentral. Offen.  Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen. Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
Dobusch Leonhard
 
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across DomainsOpenness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
Dobusch Leonhard
 
Welchen Fakten kann man noch trauen?
Welchen Fakten kann man noch trauen?Welchen Fakten kann man noch trauen?
Welchen Fakten kann man noch trauen?
Dobusch Leonhard
 
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open ScholarshipOpenness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
Dobusch Leonhard
 
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing RoutinesOpenness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
Dobusch Leonhard
 
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
Dobusch Leonhard
 
Wissenschaft und Aktivismus: (k)ein Widerspruch?
Wissenschaft und Aktivismus: (k)ein Widerspruch?Wissenschaft und Aktivismus: (k)ein Widerspruch?
Wissenschaft und Aktivismus: (k)ein Widerspruch?
Dobusch Leonhard
 
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und PraxisOpen Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
Dobusch Leonhard
 
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload: Challenges of Impact Schol...
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload:  Challenges of Impact Schol...Twitter Firestorms, Media Attention and Workload:  Challenges of Impact Schol...
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload: Challenges of Impact Schol...
Dobusch Leonhard
 
Public Service Media as an Open Ecosystem
Public Service Media as an Open EcosystemPublic Service Media as an Open Ecosystem
Public Service Media as an Open Ecosystem
Dobusch Leonhard
 
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches ÖkosystemMehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
Dobusch Leonhard
 
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in MünchenIs Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
Dobusch Leonhard
 
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen PlattformöffentlichkeitenFreie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
Dobusch Leonhard
 
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic CommunicationDigital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
Dobusch Leonhard
 

Mehr von Dobusch Leonhard (20)

Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and PitfallsScience (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
Science (Communication) and Wikipedia - Potentials and Pitfalls
 
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORFVom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
Vom Platzhirsch zum Förster? Impulse für den ORF
 
Openness as an Organizing Principle
Openness as an Organizing PrincipleOpenness as an Organizing Principle
Openness as an Organizing Principle
 
Navigating Academia and Activism
Navigating Academia and ActivismNavigating Academia and Activism
Navigating Academia and Activism
 
Neues aus dem ZDF Verwaltungsrat
Neues aus dem ZDF VerwaltungsratNeues aus dem ZDF Verwaltungsrat
Neues aus dem ZDF Verwaltungsrat
 
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of OrganizationsOffen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
Offen. Divers. Inklusiv. Thinking the Future of Organizations
 
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen. Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen.  Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...Nichtkommerziell. Dezentral. Offen.  Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
Nichtkommerziell. Dezentral. Offen. Zur Realutopie demokratisch-digitaler Me...
 
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across DomainsOpenness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
Openness as Organizing Principle: Dilemmas Across Domains
 
Welchen Fakten kann man noch trauen?
Welchen Fakten kann man noch trauen?Welchen Fakten kann man noch trauen?
Welchen Fakten kann man noch trauen?
 
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open ScholarshipOpenness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
Openness as an Organizing Principle: Routines of Open Scholarship
 
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing RoutinesOpenness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
Openness as an Organizing Principle: Open Organizing Routines
 
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
Weniger Netflix, mehr YouTube und Wikipedia: Zur Demokratisierung öffentlich-...
 
Wissenschaft und Aktivismus: (k)ein Widerspruch?
Wissenschaft und Aktivismus: (k)ein Widerspruch?Wissenschaft und Aktivismus: (k)ein Widerspruch?
Wissenschaft und Aktivismus: (k)ein Widerspruch?
 
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und PraxisOpen Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
Open Access und Open Journal Systems zwischen Theorie und Praxis
 
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload: Challenges of Impact Schol...
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload:  Challenges of Impact Schol...Twitter Firestorms, Media Attention and Workload:  Challenges of Impact Schol...
Twitter Firestorms, Media Attention and Workload: Challenges of Impact Schol...
 
Public Service Media as an Open Ecosystem
Public Service Media as an Open EcosystemPublic Service Media as an Open Ecosystem
Public Service Media as an Open Ecosystem
 
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches ÖkosystemMehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
Mehr Offenheit für ein Öffentlich-Rechtliches Ökosystem
 
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in MünchenIs Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
Is Resisting Paths Futile? Der Fall Linux am Desktop in München
 
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen PlattformöffentlichkeitenFreie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
Freie Medien und Freie Lizenzen in digitalen Plattformöffentlichkeiten
 
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic CommunicationDigital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
Digital Strategy between Communicating Strategy and Strategic Communication
 

Regulierung durch Standards: Härter als es scheint.

  • 1. Leonhard Dobusch Freie Universität Berlin – Fachbereich Wirtschaftswissenschaft Telemedicus Sommerkonferenz
 „Zwei Schritte vorwärts: Die Zukunft des Internetrechts“
 29.-30. August 2015 Regulierung durch Standards Härter als es scheint.
  • 3. Wie sich Standards verbreiten… Quelle: https://xkcd.com/927/, CC-BY-NC 2.5, http://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.5/
  • 5. Schwache Verbreitung / mehrere Standards Hohe Verbreitung/ ein Standard exklusiv inklusiv Standard Diffusion (1) Standard- Wettbewerb StandardFormation (2) De-facto Standards (3) Ko-Existenz von Standards (4) Kollektiv- Standards
  • 6. Schwache Verbreitung / mehrere Standards Hohe Verbreitung/ ein Standard exklusiv inklusiv Standard Diffusion (1) Standard- Wettbewerb StandardFormation (2) De-facto Standards (3) Ko-Existenz von Standards (4) Kollektiv- Standards
  • 7. Standard Formation Standard Diffusion Input Legitimacy Output Legitimacy Adoption rate Source: Botzem, S./Dobusch L. (2012): Standardization Cycles: A Process Perspective on the Formation and Diffusion of Transnational Standards, Organization Studies, 33 (5-6), 737-762 Zyklen der Standardisierung Standard-
 Formierung Standard-
 Formierung Standard-
 Diffusion Input-
 Legitimität Output-
 Legitimität Verbreitung
  • 9. (Inter-) Nationales Recht Private Standards Legislativer Prozess (z.B.: Internationale Verträge) Lobbying (z.B.: v. Unternehmen, 
 Verbänden) Protestmobilisierung (z.B. Anti-ACTA-Proteste) Standardsetzung (z.B. Lizenzen, Technologien) Konstruktive Mobilisierung (z.B. die Verbreitung eines Standards fördern) Arenen transnationaler Regulierung
  • 10. WIPO, WTO, EU, Nation States Konsumenten / Nutzer Legislative Arena Marktarena TRIPS, WIPO Copyright Treaties Musik-, Film-, Softwarefirmen sowie Verlage Regulierung via technologischer Standardisierung: DRM Industrieverbände (MPAA, RIAA, ..) Verwertungsgesellschaften (CISAC, GEMA, SUISA) Copyright-Koalition Regulierung via Standardisierung von Lizenzen: Creative Commons Free Software Foundation, Creative Commons, WIkimedia „Open“-Movements (Open Access, Open Data, etc.) „FairUse“-Koalition Post-TRIPS Implementation
 ~2001-2008
  • 12. Copyright-Koalition: DRM-Desaster Quelle: http://www.xkcd.com/488/, CC-BY-NC 2.5, http:// creativecommons.org/licenses/by-nc/2.5/
  • 13. Musikmarkt >> Komplett entkoppelt von Nutzungsrealitäten, seit 2007 tot no compelling benefit for the consumer“ DRM-Mastermind Mark Stefik (2007) Several of these sites actively condemned piracy. One au- thor noted, “Piracy is wrong. . .”Aslogan used on several Web sites contrasted those who used DeCSS to view DVDs with pirates, “We’re not their enemy—we’re their customers.” But the arguments outlined in the findings draw the malfea- sance explanation for DeCSS posting into doubt—at least for Web sites containing arguments. While many of the sites in our sample contained no argu- ments, and it is thus difficult to ascertain the intentions of these posters, we are hesitant to conclude that those Web sites necessarily qualify as malfeasance. First, if no-argu- ment DeCSS posters were pirates or crackers, one might ex- pect that they would have presented DeCSS as a piracy or cracking tool. We have observed DeCSS posting in other en- vironments where DeCSS is clearly presented within the context of “cracking” (e.g., included in a list of links labeled FIG. 1. DVD for every OS (operating system). Videomarkt >> schwache Akzeptanz, weitgehende Umgehung Proteste gegen Ausschluss von Freier/ Open Source Software
  • 14. „Fair Use“-Koalition: Lizenzstandards Jurisdiction Ports (p.a. / kum.) 00 1* 12 13 9 8 13 26 35 43 1* 0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 2002 2003 2004 2005 2006 2007 year differentjurisdictions Newly Porting Jurisdictions Ported Jurisdictions (kum.) *USA
  • 15. Wer Blogeinträge oder Präsentationen mit Bildern aus dem Internet illustrieren und keine Abmahnung riskieren möchte, der findet bei Flickr oder Wikimedia Commons ein reichhaltiges Angebot an CC-lizenzierten Bildern. Auf beiden Plattformen gibt es aber keine Qualitätskontrolle. Diese ist wiederum die Stärke kleinerer Anbieter wie 500px oder Wellcome Images, wo sich besonders hochwertige Bilder unter CC-Lizenzen finden. FLICKR 288.535.409 WIKIMEDIA COMMONS 18.984.329 500PX 203.560 WELLCOME IMAGES 100.000 100.000 1.000.000 BILDER
  • 17. WIPO, WTO, EU, Nation States Konsumenten / Nutzer Legislative Arena Marktarena TRIPS, WIPO Copyright Treaties Musik-, Film-, Softwarefirmen sowie Verlage Multilaterale and bi-laterale Verträge: ACTA, CETA, TTIP Industrieverbände (MPAA, RIAA, ..) Verwertungsgesellschaften (CISAC, GEMA, SUISA) Copyright-Koalition Protestmobilisierung, Piratenparteien Free Software Foundation, Creative Commons, WIkimedia „Open“-Movements (Open Access, Open Data, etc.)„FairUse“-Koalition Post-DRM 
 seit 2008
  • 18. Zyklen regulatorischer Arenen Standard Formation Standard Diffusion Input Legitimacy Output Legitimacy Adoption rate Legislative
 Arena Markt
 Arena ermöglicht inspiriert
 unterminiert verstärkt

  • 19. Regulierung durch Standards trotz (oder sogar: wegen) gesetzlicher Regulierung “Dialektik privater Governance“ (Teubner 1998): Apolitisch vs. Re-politisierung Konstruktive Mobilisierung erfordert Andocken an Nutzungsrealitäten Fazit