SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Referenz:
Intranet Evonik Industries




                             11. März 2009
                             1
Evonik Intranet – Die Herausforderung


•   Die Evonik Industries AG ist 2007 aus der RAG Aktiengesellschaft und
    der zugehörigen degussa AG hervorgegangen. Sie umfasst heute die
    Unternehmensbereiche Chemie, Energie und Immobilien


•   Mit Einführung der neuen Dachmarke ‚Evonik‘ sollte ein alle Konzernteile
    integrierendes neues Intranet eingeführt werden.


•   Die Projektziele waren im Detail:
    •   Aufbau einer Informationsarchitektur, in die ca. 50 Intranets für 40.000
        Nutzer migriert werden können




                                                                                   11. März 2009
    •   Unterstützung der Unternehmenskommunikation bei der Begleitung
        der Change-Prozesse für die Einführung der neuen Dachmarke
    •   Migration der Intranets ausgewählter Standorte und Business Units
        als Vorreiter und Motivation für die anderen Unternehmenseinheiten.
                                                                                   2
Evonik Intranet – Die
                    Informationsarchitektur


•   Magazinbereich „Evonik heute“ als journalistisch gestalteter
    Kommunikationskanal für den gesamten Konzern
•   Bereich „Office“ zur Strukturierung in Arbeits- und Informationsbereiche
    und Unterstützung der digitalen Arbeitsabläufe der Mitarbeiter
•   Lokalisierung „Ich als Mitarbeiter der Evonik und der Business Unit am
    Standort…“
    •   Gemeinsamer Rahmen für den gesamten Konzern
    •   Informationen zu Standort und Business-Unit in eigenen Reitern
    •   „Office“ setzt sich automatisch aus der Lokalisierung zusammen
    •   „Evonik heute“ übernimmt Lokalisierungseinstellungen




                                                                               11. März 2009
•   Mehrsprachigkeit
    •   Einstellbar auf Reiter-Ebene
    •   Globale Spracheinstellungen mit Einfluss auf „Evonik heute“,
        „Konzern“ und „Office“                                                 3
Evonik Intranet – Die Leistungen von
                    HIRSCHTEC


•   Analyse von ca. 50 Intranets, Workshops mit der
    Unternehmenskommunikation zur Aufnahme der strategischen
    Anforderungen und Ableitung einer integrierenden und selbstähnlichen
    Informationsarchitektur

•   Ausarbeitung des Inhaltskonzeptes incl. der Mehrsprachigkeit und der
    redaktionellen Abläufe

•   Design des Intranet nach Vorgaben der Lead-Agentur für das Online-Design
    der neuen Marke

•   Fachkonzeption eines Web-Content-Management-Systems zur Pflege aller
    redaktionellen Inhalte des neuen Intranet




                                                                               11. März 2009
•   Schulung der Redakteure und Begleitung des Go-Live

•   Begleitung und Qualitätssicherung der gesamten Entwicklungsphase
                                                                               4
Evonik Intranet - Projektrahmen

Kenngröße           Ausprägung
Laufzeit            20 Monate von der Ausarbeitung der Vorstandsvorlage bis zum
                    Go-Live
Projekt-Team        -2 Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation
                    -4 Mitarbeiter der Evonik Shared Services GmbH
                    -3 Mitarbeiter der HIRSCHTEC

Projektpartner      -plan-b GmbH als technischer Entwicklungspartner für die
                    Umsetzung
                    -virtual identity GmbH als Lead-Agentur für das Online-Design
Technischer         -Microsoft Office SharePoint Server 2007
                    -.net – Eigenentwicklung für das Web Content Management
Rahmen
                    -Microsoft ADS und Identity Management für die
                    Benutzerverwaltung




                                                                                    11. März 2009
Anzahl der Nutzer   40.000 weltweit an allen Standorten

Kontakt             Herr Stefan Haver, stefan.haver@evonik.com
                    Herr Urs Schnabel, urs.schnabel@evonik.com
                                                                                    5
Das Gesicht der Evonik im Intranet




                                     Arbeitswelt




                                     Regionali-
                                     sierung




                                                     11. März 2009
                                     News der
                                     Organisations-
                                     einheiten


                                              Sei    6
                                              te |
Informationsarchitektur - Allgemeine
                                           Struktur




                    A                  B                C


•       Klare Strukturen durch Unterteilung in drei Kernbereiche
                     •         A - Aktuelles Magazin:       Evonik heute
                     •         B - Informationsinhalte:     Konzern /
                               Geschäftseinheiten (BUs) /
                                     Standort oder Region
                     •         C - Arbeitsinhalte:          Office




                                                                                            11. März 2009
•       Ziel: Abgrenzung zwischen aktuellen News, Informations- und
        Arbeitsbereich
25.04.2008| Klassifikationsleitfaden                                              Seite |   7
                                                                                  7
Informationsarchitektur – Sub- und
                                           Detailnavigation



                Subnavigation




                                       •   Die Subnavigation wird von der Informations-
                                           architektur bestimmt
                                       •   BUs und Standorte können entscheiden, welche
                                           Elemente in die Subnavigation übernommen
              Detailnavigation
                                           werden
                                       •   Die Detailnavigation kann von den
                                           Organisationseinheiten (OE), bzw. BUs und
                                           Standorten frei bestimmt werden




                                                                                                    11. März 2009
25.04.2008| Klassifikationsleitfaden                                                      Seite |   8
                                                                                          8
Informationsarchitektur „Der Konzern“ -
                                        Seitenstruktur




Toplevelnav.

Subnavigation

 Detailnav.




                                                                                            11. März 2009
 25.04.2008| Klassifikationsleitfaden                                             Seite |   9
                                                                                  9
Evonik Intranet - In 4 Schritten zur News




                                            11. März 2009
                                            10
Statement zum Projekt


•   „Gute Architektur ist für Menschen gemacht, orientiert sich an konkreten
    Bedürfnissen. Das gilt auch im Bereich von IT. Im Gespräch mit Hirschtec
    ging es immer um kommunikative Anforderungen, nie um technische
    Notwendigkeiten. Das eine ohne Reibungsverluste in das andere zu
    übersetzen, war eine wesentliche Erfolgsbedingung für uns. Auf dieser
    Grundlage haben wir bei der Integration von rund fünfzig Teilintranets auf
    eine gemeinsame Konzernplattform viel Akzeptanz im Unternehmen
    erfahren. Wer solche Projekte kennt, weiß: selbstverständlich ist das
    nicht.“
                        Stefan Haver, Head of Internal Corporate Communications Evonik Industries AG




                                                                                                       11. März 2009
                                                                                                       11
•   Ihr Kontakt:
•   Lutz Hirsch
•
    l.hirsch@hirschtec.eu
•   +49 173 54 44 707


•   http://www.xing.com/profile/Lutz_Hirs
    ch
•   http://www.hirschtec.eu
•   http://twitter.com/hirschtec

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Portfolio
Portfolio Portfolio
Portfolio
Esmeralda Muñoz
 
A spasso con Fido
A spasso con FidoA spasso con Fido
A spasso con Fido
Gemona Turismo
 
15 03 biografia no 2 gurdjieff grupo elron www.gftaognosticaespiritual.org
15 03 biografia no 2 gurdjieff grupo elron www.gftaognosticaespiritual.org15 03 biografia no 2 gurdjieff grupo elron www.gftaognosticaespiritual.org
15 03 biografia no 2 gurdjieff grupo elron www.gftaognosticaespiritual.org
Gran Fratervidad Tao Gnostica Espiritual Org
 
Bondia Lleida 29072011
Bondia Lleida 29072011Bondia Lleida 29072011
Bondia Lleida 29072011
Bondia Lleida Sl
 
Report on Nicola Davies
Report on Nicola DaviesReport on Nicola Davies
Report on Nicola Davies
Kics Primary
 
Jump On to Norwex for Free!
Jump On to Norwex for Free!Jump On to Norwex for Free!
Jump On to Norwex for Free!
Joan Lyons
 
Criterios y requisitos
Criterios y requisitosCriterios y requisitos
Criterios y requisitos
Julia C.
 
Newsletter 2
Newsletter 2Newsletter 2
Newsletter 2
Bert Verbraeken
 
Casos de éxito en Email Marketing
Casos de éxito en Email MarketingCasos de éxito en Email Marketing
Casos de éxito en Email Marketing
amdia
 
La Electronica En El Automovil
La Electronica En El AutomovilLa Electronica En El Automovil
La Electronica En El Automovil
juanorlandoramosrojas
 
Ingemmet
IngemmetIngemmet
Chakras y-kundalini
Chakras y-kundaliniChakras y-kundalini
Chakras y-kundalini
Gustavo Villegas Cadena
 
Plenary talk by Ori Gerstel at ACP13 on IP-optical collaboration
Plenary talk by Ori Gerstel at ACP13 on IP-optical collaborationPlenary talk by Ori Gerstel at ACP13 on IP-optical collaboration
Plenary talk by Ori Gerstel at ACP13 on IP-optical collaboration
Ori Gerstel
 
Manual de referencia y contrareferencia dic 2014
Manual de referencia y contrareferencia dic 2014Manual de referencia y contrareferencia dic 2014
Manual de referencia y contrareferencia dic 2014
HosEntrerrios
 
Bio mechanics of Space closure in orthodontics /certified fixed orthodontic c...
Bio mechanics of Space closure in orthodontics /certified fixed orthodontic c...Bio mechanics of Space closure in orthodontics /certified fixed orthodontic c...
Bio mechanics of Space closure in orthodontics /certified fixed orthodontic c...
Indian dental academy
 

Andere mochten auch (15)

Portfolio
Portfolio Portfolio
Portfolio
 
A spasso con Fido
A spasso con FidoA spasso con Fido
A spasso con Fido
 
15 03 biografia no 2 gurdjieff grupo elron www.gftaognosticaespiritual.org
15 03 biografia no 2 gurdjieff grupo elron www.gftaognosticaespiritual.org15 03 biografia no 2 gurdjieff grupo elron www.gftaognosticaespiritual.org
15 03 biografia no 2 gurdjieff grupo elron www.gftaognosticaespiritual.org
 
Bondia Lleida 29072011
Bondia Lleida 29072011Bondia Lleida 29072011
Bondia Lleida 29072011
 
Report on Nicola Davies
Report on Nicola DaviesReport on Nicola Davies
Report on Nicola Davies
 
Jump On to Norwex for Free!
Jump On to Norwex for Free!Jump On to Norwex for Free!
Jump On to Norwex for Free!
 
Criterios y requisitos
Criterios y requisitosCriterios y requisitos
Criterios y requisitos
 
Newsletter 2
Newsletter 2Newsletter 2
Newsletter 2
 
Casos de éxito en Email Marketing
Casos de éxito en Email MarketingCasos de éxito en Email Marketing
Casos de éxito en Email Marketing
 
La Electronica En El Automovil
La Electronica En El AutomovilLa Electronica En El Automovil
La Electronica En El Automovil
 
Ingemmet
IngemmetIngemmet
Ingemmet
 
Chakras y-kundalini
Chakras y-kundaliniChakras y-kundalini
Chakras y-kundalini
 
Plenary talk by Ori Gerstel at ACP13 on IP-optical collaboration
Plenary talk by Ori Gerstel at ACP13 on IP-optical collaborationPlenary talk by Ori Gerstel at ACP13 on IP-optical collaboration
Plenary talk by Ori Gerstel at ACP13 on IP-optical collaboration
 
Manual de referencia y contrareferencia dic 2014
Manual de referencia y contrareferencia dic 2014Manual de referencia y contrareferencia dic 2014
Manual de referencia y contrareferencia dic 2014
 
Bio mechanics of Space closure in orthodontics /certified fixed orthodontic c...
Bio mechanics of Space closure in orthodontics /certified fixed orthodontic c...Bio mechanics of Space closure in orthodontics /certified fixed orthodontic c...
Bio mechanics of Space closure in orthodontics /certified fixed orthodontic c...
 

Ähnlich wie Referenz Evonik Intranet 2007

Evonik Intranet / IA Konferenz Hamburg 2009
Evonik Intranet / IA Konferenz Hamburg 2009Evonik Intranet / IA Konferenz Hamburg 2009
Evonik Intranet / IA Konferenz Hamburg 2009
abublitz
 
Intranet Forum Zurich Vortrag Jürgen Mirbach
Intranet Forum Zurich Vortrag Jürgen MirbachIntranet Forum Zurich Vortrag Jürgen Mirbach
Intranet Forum Zurich Vortrag Jürgen Mirbach
Jürgen Mirbach
 
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Unic
 
Best Practices: Intranet Nationale Suisse
Best Practices: Intranet Nationale SuisseBest Practices: Intranet Nationale Suisse
Best Practices: Intranet Nationale Suisse
Kongress Media
 
Moxie Kb Webinar 12 11 12 By T&S
Moxie Kb Webinar  12 11 12  By T&SMoxie Kb Webinar  12 11 12  By T&S
Moxie Kb Webinar 12 11 12 By T&S
Teleconnect & Service GmbH
 
CCD 2011: Der Weg eines Intranets zum alltäglichen Arbeitsmittel (Martin Wani...
CCD 2011: Der Weg eines Intranets zum alltäglichen Arbeitsmittel (Martin Wani...CCD 2011: Der Weg eines Intranets zum alltäglichen Arbeitsmittel (Martin Wani...
CCD 2011: Der Weg eines Intranets zum alltäglichen Arbeitsmittel (Martin Wani...
Communardo GmbH
 
Fachtagung eCommerce und PIM
Fachtagung eCommerce und PIMFachtagung eCommerce und PIM
Fachtagung eCommerce und PIM
Namics – A Merkle Company
 
Cos Block 7 19 Juni 08
Cos Block 7 19 Juni 08Cos Block 7 19 Juni 08
Cos Block 7 19 Juni 08
Bruno Bucher
 
Unic AG - WCMS im Überblick. Die wichtigsten WCM Systeme des Schweizer Markte...
Unic AG - WCMS im Überblick. Die wichtigsten WCM Systeme des Schweizer Markte...Unic AG - WCMS im Überblick. Die wichtigsten WCM Systeme des Schweizer Markte...
Unic AG - WCMS im Überblick. Die wichtigsten WCM Systeme des Schweizer Markte...
Unic
 
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
B-1 - SharePoint für Einsteiger
B-1 - SharePoint für EinsteigerB-1 - SharePoint für Einsteiger
B-1 - SharePoint für Einsteiger
Unic
 
Steffan Müller Standortübergreifende Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
Steffan Müller   Standortübergreifende  Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...Steffan Müller   Standortübergreifende  Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
Steffan Müller Standortübergreifende Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
Stephan Trahasch
 
Dokumentenmanagement mit Alfresco
Dokumentenmanagement mit AlfrescoDokumentenmanagement mit Alfresco
Dokumentenmanagement mit Alfresco
Christoph Steinhauer
 
Car It Und Cloud
Car It Und CloudCar It Und Cloud
Car It Und Cloud
JanAppl
 
D4 Contentintegration CONET
D4 Contentintegration CONETD4 Contentintegration CONET
D4 Contentintegration CONET
Andreas Schulte
 
imatics Kurzpräsentation
imatics Kurzpräsentationimatics Kurzpräsentation
imatics Kurzpräsentation
imatics Software GmbH
 
ACP Referenz Österreich Werbung
ACP Referenz Österreich WerbungACP Referenz Österreich Werbung
ACP Referenz Österreich Werbung
Microsoft Österreich
 
Erfahrungen aus der Einführung des Swisscom Intranets
Erfahrungen aus der Einführung des Swisscom IntranetsErfahrungen aus der Einführung des Swisscom Intranets
Erfahrungen aus der Einführung des Swisscom Intranets
Unic
 
Best Practice Siemens: Digitale Kommunikation unter Kontrolle.
Best Practice Siemens: Digitale Kommunikation unter Kontrolle.Best Practice Siemens: Digitale Kommunikation unter Kontrolle.
Best Practice Siemens: Digitale Kommunikation unter Kontrolle.
Namics – A Merkle Company
 

Ähnlich wie Referenz Evonik Intranet 2007 (20)

Evonik Intranet / IA Konferenz Hamburg 2009
Evonik Intranet / IA Konferenz Hamburg 2009Evonik Intranet / IA Konferenz Hamburg 2009
Evonik Intranet / IA Konferenz Hamburg 2009
 
Intranet Forum Zurich Vortrag Jürgen Mirbach
Intranet Forum Zurich Vortrag Jürgen MirbachIntranet Forum Zurich Vortrag Jürgen Mirbach
Intranet Forum Zurich Vortrag Jürgen Mirbach
 
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
 
Best Practices: Intranet Nationale Suisse
Best Practices: Intranet Nationale SuisseBest Practices: Intranet Nationale Suisse
Best Practices: Intranet Nationale Suisse
 
Moxie Kb Webinar 12 11 12 By T&S
Moxie Kb Webinar  12 11 12  By T&SMoxie Kb Webinar  12 11 12  By T&S
Moxie Kb Webinar 12 11 12 By T&S
 
CCD 2011: Der Weg eines Intranets zum alltäglichen Arbeitsmittel (Martin Wani...
CCD 2011: Der Weg eines Intranets zum alltäglichen Arbeitsmittel (Martin Wani...CCD 2011: Der Weg eines Intranets zum alltäglichen Arbeitsmittel (Martin Wani...
CCD 2011: Der Weg eines Intranets zum alltäglichen Arbeitsmittel (Martin Wani...
 
Fachtagung eCommerce und PIM
Fachtagung eCommerce und PIMFachtagung eCommerce und PIM
Fachtagung eCommerce und PIM
 
Cos Block 7 19 Juni 08
Cos Block 7 19 Juni 08Cos Block 7 19 Juni 08
Cos Block 7 19 Juni 08
 
Unic AG - WCMS im Überblick. Die wichtigsten WCM Systeme des Schweizer Markte...
Unic AG - WCMS im Überblick. Die wichtigsten WCM Systeme des Schweizer Markte...Unic AG - WCMS im Überblick. Die wichtigsten WCM Systeme des Schweizer Markte...
Unic AG - WCMS im Überblick. Die wichtigsten WCM Systeme des Schweizer Markte...
 
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
 
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
[DE] Aktuelle Entwicklungen im Information Management | Vereon Entscheiderfor...
 
B-1 - SharePoint für Einsteiger
B-1 - SharePoint für EinsteigerB-1 - SharePoint für Einsteiger
B-1 - SharePoint für Einsteiger
 
Steffan Müller Standortübergreifende Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
Steffan Müller   Standortübergreifende  Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...Steffan Müller   Standortübergreifende  Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
Steffan Müller Standortübergreifende Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
 
Dokumentenmanagement mit Alfresco
Dokumentenmanagement mit AlfrescoDokumentenmanagement mit Alfresco
Dokumentenmanagement mit Alfresco
 
Car It Und Cloud
Car It Und CloudCar It Und Cloud
Car It Und Cloud
 
D4 Contentintegration CONET
D4 Contentintegration CONETD4 Contentintegration CONET
D4 Contentintegration CONET
 
imatics Kurzpräsentation
imatics Kurzpräsentationimatics Kurzpräsentation
imatics Kurzpräsentation
 
ACP Referenz Österreich Werbung
ACP Referenz Österreich WerbungACP Referenz Österreich Werbung
ACP Referenz Österreich Werbung
 
Erfahrungen aus der Einführung des Swisscom Intranets
Erfahrungen aus der Einführung des Swisscom IntranetsErfahrungen aus der Einführung des Swisscom Intranets
Erfahrungen aus der Einführung des Swisscom Intranets
 
Best Practice Siemens: Digitale Kommunikation unter Kontrolle.
Best Practice Siemens: Digitale Kommunikation unter Kontrolle.Best Practice Siemens: Digitale Kommunikation unter Kontrolle.
Best Practice Siemens: Digitale Kommunikation unter Kontrolle.
 

Mehr von HIRSCHTEC

16. Wissensmanagement-Tage | Vortrag: Microsoft 365 im Einsatz beim Versorgun...
16. Wissensmanagement-Tage | Vortrag: Microsoft 365 im Einsatz beim Versorgun...16. Wissensmanagement-Tage | Vortrag: Microsoft 365 im Einsatz beim Versorgun...
16. Wissensmanagement-Tage | Vortrag: Microsoft 365 im Einsatz beim Versorgun...
HIRSCHTEC
 
20200911 itelligence kk20_handout
20200911 itelligence kk20_handout20200911 itelligence kk20_handout
20200911 itelligence kk20_handout
HIRSCHTEC
 
Hirschtec homeoffice
Hirschtec homeofficeHirschtec homeoffice
Hirschtec homeoffice
HIRSCHTEC
 
Webinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTEC
Webinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTECWebinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTEC
Webinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTEC
HIRSCHTEC
 
HIRSCHTEC | Ankerplatz Intranet
HIRSCHTEC | Ankerplatz IntranetHIRSCHTEC | Ankerplatz Intranet
HIRSCHTEC | Ankerplatz Intranet
HIRSCHTEC
 
Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen
 Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen
Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen
HIRSCHTEC
 
HIRSCHTEC Community Management
HIRSCHTEC Community ManagementHIRSCHTEC Community Management
HIRSCHTEC Community Management
HIRSCHTEC
 
Hirschtec Lotsenrunde Stuttgart November 2017
Hirschtec Lotsenrunde Stuttgart November 2017Hirschtec Lotsenrunde Stuttgart November 2017
Hirschtec Lotsenrunde Stuttgart November 2017
HIRSCHTEC
 
Umfrage zur digitalen Kommunikation
Umfrage zur digitalen Kommunikation Umfrage zur digitalen Kommunikation
Umfrage zur digitalen Kommunikation
HIRSCHTEC
 
Joy of use - Definition und Anwendung
Joy of use - Definition und Anwendung Joy of use - Definition und Anwendung
Joy of use - Definition und Anwendung
HIRSCHTEC
 
Rolle der Netiquette in einem Social Intranet
Rolle der Netiquette in einem Social IntranetRolle der Netiquette in einem Social Intranet
Rolle der Netiquette in einem Social Intranet
HIRSCHTEC
 
Intranet Namensfindung - Wie soll Ihr neues Intranet heißen?
Intranet Namensfindung - Wie soll Ihr neues Intranet heißen? Intranet Namensfindung - Wie soll Ihr neues Intranet heißen?
Intranet Namensfindung - Wie soll Ihr neues Intranet heißen?
HIRSCHTEC
 
Den internen Wandel aktiv gestalten
Den internen Wandel aktiv gestalten Den internen Wandel aktiv gestalten
Den internen Wandel aktiv gestalten
HIRSCHTEC
 
Übersicht der Trainings und Schulungen
Übersicht der Trainings und Schulungen Übersicht der Trainings und Schulungen
Übersicht der Trainings und Schulungen
HIRSCHTEC
 
Weleda bekommt ein neues Intranet
Weleda bekommt ein neues IntranetWeleda bekommt ein neues Intranet
Weleda bekommt ein neues Intranet
HIRSCHTEC
 
HIRSCHTEC macht ein Social Intranet für FRoSTA
HIRSCHTEC macht ein Social Intranet für FRoSTAHIRSCHTEC macht ein Social Intranet für FRoSTA
HIRSCHTEC macht ein Social Intranet für FRoSTA
HIRSCHTEC
 
Intranet Studie 2017
Intranet Studie 2017Intranet Studie 2017
Intranet Studie 2017
HIRSCHTEC
 
Sharepoint Add-Ons im Praxistest
Sharepoint Add-Ons im Praxistest Sharepoint Add-Ons im Praxistest
Sharepoint Add-Ons im Praxistest
HIRSCHTEC
 
Social Intranet Redaktion
Social Intranet RedaktionSocial Intranet Redaktion
Social Intranet Redaktion
HIRSCHTEC
 
Was darf ich in einem Intranet posten?
Was darf ich in einem Intranet posten? Was darf ich in einem Intranet posten?
Was darf ich in einem Intranet posten?
HIRSCHTEC
 

Mehr von HIRSCHTEC (20)

16. Wissensmanagement-Tage | Vortrag: Microsoft 365 im Einsatz beim Versorgun...
16. Wissensmanagement-Tage | Vortrag: Microsoft 365 im Einsatz beim Versorgun...16. Wissensmanagement-Tage | Vortrag: Microsoft 365 im Einsatz beim Versorgun...
16. Wissensmanagement-Tage | Vortrag: Microsoft 365 im Einsatz beim Versorgun...
 
20200911 itelligence kk20_handout
20200911 itelligence kk20_handout20200911 itelligence kk20_handout
20200911 itelligence kk20_handout
 
Hirschtec homeoffice
Hirschtec homeofficeHirschtec homeoffice
Hirschtec homeoffice
 
Webinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTEC
Webinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTECWebinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTEC
Webinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTEC
 
HIRSCHTEC | Ankerplatz Intranet
HIRSCHTEC | Ankerplatz IntranetHIRSCHTEC | Ankerplatz Intranet
HIRSCHTEC | Ankerplatz Intranet
 
Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen
 Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen
Kantar EMNID-Studie 2018 - Digitale Realität in deutschen Unternehmen
 
HIRSCHTEC Community Management
HIRSCHTEC Community ManagementHIRSCHTEC Community Management
HIRSCHTEC Community Management
 
Hirschtec Lotsenrunde Stuttgart November 2017
Hirschtec Lotsenrunde Stuttgart November 2017Hirschtec Lotsenrunde Stuttgart November 2017
Hirschtec Lotsenrunde Stuttgart November 2017
 
Umfrage zur digitalen Kommunikation
Umfrage zur digitalen Kommunikation Umfrage zur digitalen Kommunikation
Umfrage zur digitalen Kommunikation
 
Joy of use - Definition und Anwendung
Joy of use - Definition und Anwendung Joy of use - Definition und Anwendung
Joy of use - Definition und Anwendung
 
Rolle der Netiquette in einem Social Intranet
Rolle der Netiquette in einem Social IntranetRolle der Netiquette in einem Social Intranet
Rolle der Netiquette in einem Social Intranet
 
Intranet Namensfindung - Wie soll Ihr neues Intranet heißen?
Intranet Namensfindung - Wie soll Ihr neues Intranet heißen? Intranet Namensfindung - Wie soll Ihr neues Intranet heißen?
Intranet Namensfindung - Wie soll Ihr neues Intranet heißen?
 
Den internen Wandel aktiv gestalten
Den internen Wandel aktiv gestalten Den internen Wandel aktiv gestalten
Den internen Wandel aktiv gestalten
 
Übersicht der Trainings und Schulungen
Übersicht der Trainings und Schulungen Übersicht der Trainings und Schulungen
Übersicht der Trainings und Schulungen
 
Weleda bekommt ein neues Intranet
Weleda bekommt ein neues IntranetWeleda bekommt ein neues Intranet
Weleda bekommt ein neues Intranet
 
HIRSCHTEC macht ein Social Intranet für FRoSTA
HIRSCHTEC macht ein Social Intranet für FRoSTAHIRSCHTEC macht ein Social Intranet für FRoSTA
HIRSCHTEC macht ein Social Intranet für FRoSTA
 
Intranet Studie 2017
Intranet Studie 2017Intranet Studie 2017
Intranet Studie 2017
 
Sharepoint Add-Ons im Praxistest
Sharepoint Add-Ons im Praxistest Sharepoint Add-Ons im Praxistest
Sharepoint Add-Ons im Praxistest
 
Social Intranet Redaktion
Social Intranet RedaktionSocial Intranet Redaktion
Social Intranet Redaktion
 
Was darf ich in einem Intranet posten?
Was darf ich in einem Intranet posten? Was darf ich in einem Intranet posten?
Was darf ich in einem Intranet posten?
 

Referenz Evonik Intranet 2007

  • 2. Evonik Intranet – Die Herausforderung • Die Evonik Industries AG ist 2007 aus der RAG Aktiengesellschaft und der zugehörigen degussa AG hervorgegangen. Sie umfasst heute die Unternehmensbereiche Chemie, Energie und Immobilien • Mit Einführung der neuen Dachmarke ‚Evonik‘ sollte ein alle Konzernteile integrierendes neues Intranet eingeführt werden. • Die Projektziele waren im Detail: • Aufbau einer Informationsarchitektur, in die ca. 50 Intranets für 40.000 Nutzer migriert werden können 11. März 2009 • Unterstützung der Unternehmenskommunikation bei der Begleitung der Change-Prozesse für die Einführung der neuen Dachmarke • Migration der Intranets ausgewählter Standorte und Business Units als Vorreiter und Motivation für die anderen Unternehmenseinheiten. 2
  • 3. Evonik Intranet – Die Informationsarchitektur • Magazinbereich „Evonik heute“ als journalistisch gestalteter Kommunikationskanal für den gesamten Konzern • Bereich „Office“ zur Strukturierung in Arbeits- und Informationsbereiche und Unterstützung der digitalen Arbeitsabläufe der Mitarbeiter • Lokalisierung „Ich als Mitarbeiter der Evonik und der Business Unit am Standort…“ • Gemeinsamer Rahmen für den gesamten Konzern • Informationen zu Standort und Business-Unit in eigenen Reitern • „Office“ setzt sich automatisch aus der Lokalisierung zusammen • „Evonik heute“ übernimmt Lokalisierungseinstellungen 11. März 2009 • Mehrsprachigkeit • Einstellbar auf Reiter-Ebene • Globale Spracheinstellungen mit Einfluss auf „Evonik heute“, „Konzern“ und „Office“ 3
  • 4. Evonik Intranet – Die Leistungen von HIRSCHTEC • Analyse von ca. 50 Intranets, Workshops mit der Unternehmenskommunikation zur Aufnahme der strategischen Anforderungen und Ableitung einer integrierenden und selbstähnlichen Informationsarchitektur • Ausarbeitung des Inhaltskonzeptes incl. der Mehrsprachigkeit und der redaktionellen Abläufe • Design des Intranet nach Vorgaben der Lead-Agentur für das Online-Design der neuen Marke • Fachkonzeption eines Web-Content-Management-Systems zur Pflege aller redaktionellen Inhalte des neuen Intranet 11. März 2009 • Schulung der Redakteure und Begleitung des Go-Live • Begleitung und Qualitätssicherung der gesamten Entwicklungsphase 4
  • 5. Evonik Intranet - Projektrahmen Kenngröße Ausprägung Laufzeit 20 Monate von der Ausarbeitung der Vorstandsvorlage bis zum Go-Live Projekt-Team -2 Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation -4 Mitarbeiter der Evonik Shared Services GmbH -3 Mitarbeiter der HIRSCHTEC Projektpartner -plan-b GmbH als technischer Entwicklungspartner für die Umsetzung -virtual identity GmbH als Lead-Agentur für das Online-Design Technischer -Microsoft Office SharePoint Server 2007 -.net – Eigenentwicklung für das Web Content Management Rahmen -Microsoft ADS und Identity Management für die Benutzerverwaltung 11. März 2009 Anzahl der Nutzer 40.000 weltweit an allen Standorten Kontakt Herr Stefan Haver, stefan.haver@evonik.com Herr Urs Schnabel, urs.schnabel@evonik.com 5
  • 6. Das Gesicht der Evonik im Intranet Arbeitswelt Regionali- sierung 11. März 2009 News der Organisations- einheiten Sei 6 te |
  • 7. Informationsarchitektur - Allgemeine Struktur A B C • Klare Strukturen durch Unterteilung in drei Kernbereiche • A - Aktuelles Magazin: Evonik heute • B - Informationsinhalte: Konzern / Geschäftseinheiten (BUs) / Standort oder Region • C - Arbeitsinhalte: Office 11. März 2009 • Ziel: Abgrenzung zwischen aktuellen News, Informations- und Arbeitsbereich 25.04.2008| Klassifikationsleitfaden Seite | 7 7
  • 8. Informationsarchitektur – Sub- und Detailnavigation Subnavigation • Die Subnavigation wird von der Informations- architektur bestimmt • BUs und Standorte können entscheiden, welche Elemente in die Subnavigation übernommen Detailnavigation werden • Die Detailnavigation kann von den Organisationseinheiten (OE), bzw. BUs und Standorten frei bestimmt werden 11. März 2009 25.04.2008| Klassifikationsleitfaden Seite | 8 8
  • 9. Informationsarchitektur „Der Konzern“ - Seitenstruktur Toplevelnav. Subnavigation Detailnav. 11. März 2009 25.04.2008| Klassifikationsleitfaden Seite | 9 9
  • 10. Evonik Intranet - In 4 Schritten zur News 11. März 2009 10
  • 11. Statement zum Projekt • „Gute Architektur ist für Menschen gemacht, orientiert sich an konkreten Bedürfnissen. Das gilt auch im Bereich von IT. Im Gespräch mit Hirschtec ging es immer um kommunikative Anforderungen, nie um technische Notwendigkeiten. Das eine ohne Reibungsverluste in das andere zu übersetzen, war eine wesentliche Erfolgsbedingung für uns. Auf dieser Grundlage haben wir bei der Integration von rund fünfzig Teilintranets auf eine gemeinsame Konzernplattform viel Akzeptanz im Unternehmen erfahren. Wer solche Projekte kennt, weiß: selbstverständlich ist das nicht.“ Stefan Haver, Head of Internal Corporate Communications Evonik Industries AG 11. März 2009 11
  • 12. Ihr Kontakt: • Lutz Hirsch • l.hirsch@hirschtec.eu • +49 173 54 44 707 • http://www.xing.com/profile/Lutz_Hirs ch • http://www.hirschtec.eu • http://twitter.com/hirschtec