SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1
Rechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren
Dr. Markus Strauß
Verband Textil-Bekleidung Münster
Abteilung Umwelt, Energie, Verbraucherschutz
2
Eckdaten zur Textilbranche in NRW
1400 Mitgliedsunternehmen
• mit 135.000 Beschäftigten
• Gesamtumsatz von 32 Mrd€
Grobe Branchenaufteilung:
• 30 % Bekleidung
• 20 % Haus- und Heimtextilen
• 50 % technische Textilien
Mittelständische Struktur:
70 % der Betriebe haben weniger
als 100 Mitarbeiter
▪ Beispiele Haus- Heimtextilien
o Bettwäsche
o Frottierwaren
o Vorhänge und Dekostoffe
o Teppiche
o Tischwäsche
o Wohndecken
o Matratzen
▪ Beispiele Technische Textilien
o CFK (Kohlenstofffaserverstärkter
Kunststoff): Bauteile für Autos und
Flugzeuge, Rotorblätter für
Windkraftanlagen
o Schlauchsysteme zur Kanalsanierung
o Feuerwehrschläuche
o Geotextilien
o Filtermedien
o Medizinische Textilien: Wundauflagen,
Inkontinenzartikel, Stents, Bänder,
Gelenke
o Lichtdecken
o Markisen
o Arbeitsschutzkleidung
o Bänder, Gurte, Seile
3
Technische Textilien
4
Gutachten i. R. v. Genehmigungsverfahren
▪ Gutachten
o Immissionsprognose für
− Schadstoffe
− Geräusche
− Gerüche
o Brand- und Explosionsschutz
o Abstände, Störfallanlagen
o Wassergefährdende Stoffe (AwSV)
o Hydrogeologische Gutachten
o Fauna-Flora-Habitat-Verträglichkeit, Artenschutz
o Ausgangszustandsbericht
o Umweltverträglichkeitsprüfung
o …
5
▪ Wann ist Gutachten erforderlich?
o Beschreibung komplexer Prozesse
o Abschätzung von Umweltauswirkungen
o „Klarstellung“ rechtlicher Anforderungen
➢ Nicht alle Prozesse komplex
➢ Umweltfolgen häufig transparent, da „offensichtlich“ minimal
➢ „Klarstellung“ bei unbestimmten Rechtsbegriffen erforderlich
Gutachten
6
Beispiel
70dB(A)
Immissionsprognose Schall
7
▪ Austausch Färbefoulard (60.000€)
o Keine Abluft
o Marginal Abwasser
➢ IED-Anlage wird geändert
o Zusätzlich
➢ Ausgangszustandsbericht
➢ Umweltverträglichkeitsprüfung
▪ Aufwand unverhältnismäßig zur
Änderung
Beispiel
Spannrahmen
Spannrahmen
Spannrahmen
Ansatzstation
Beschichtung
Büro
Büro
Diskontinue-Färberei
Jigger
Abfüllplatz
Farb- und
Chemikalinelager
Natronlauge
Appreturküche
Druckluft-
Versorgung
Schinz
Farb-
küche
Thermex
Müllpresse
Kontinuefärberei
Vorbehandlungsanlage
Zwischenkontrolle Zwischenkontrolle
Vorbehandlung
Pad-Steamanlage
6621/2
6621/1
Senge
Wäscherei
6622
6629
6644
Unrollmaschine
Rohwarenlager
Schmirgelei
Umrollmaschine
Büro
6667
6662
H2O
Büro
Thermoöl-
anlage
Lager
Lager
Büro
Büro
Rauhen
Versandlager
Spannrahmen
Dämpf-undKrumpf
RauhenundScheren
Sanfor
6665 6663 6666 6668 6664 6669
MonfortsMontex
Monforts
Monforts
Stentex
Stentex
Fertigwarenschau
Sozialräume Tumbler
Tumbler Tumbler
Strangöffner
Büro
Werkstatt
und Magazin
Werkstatt
Kesselhaus
E.-Vers
Wasser-
aufbe
-reitung
Rohwarenlager
Hcl
Bleichwarenlager
Innenhof
Lüftungs-
zentrale
Bleichwarenlager
Lager
TumblerTumbler
8
▪ Anzahl der erwarteten Gutachten nicht planbar
o Verfahrensdauer steigt durch Zeitbedarf Gutachten
o Kosten (KMU):
➢ häufig gebrauchte oder kleine Maschinen
➢ Geringe (Um-)Bauzeiten, Realisierung in Betriebsstillstand
➢ Maschine + Umbau etc. 125.000€
➢ 4 Gutachten 30.000€
Auswirkungen
9
▪ Vermeidung unbestimmter Rechtsbegriffe
o Erheblich, relevant, zumutbar, offensichtlich…
➢ Umfangreiche Diskussionen im praktischen Vollzug
➢ Uneinheitlicher Vollzug
▪ Rechtsverbindliche, definierte Standards
„Wann ist welches Gutachten erforderlich?“
▪ „Bagatellschwellen“ → kein Gutachten erforderlich
➢ Planungssicherheit bei Investitionen
Erwartungen der Industrie
10
Textil-Verband Münster
Vielen Dank für die
Aufmerksamkeit,
Dr. Markus Strauß

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von BDI

Rechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren - Duisburg Hafen AG
Rechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren - Duisburg Hafen AGRechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren - Duisburg Hafen AG
Rechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren - Duisburg Hafen AG
BDI
 
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Sachsen Guss GmbH
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Sachsen Guss GmbHRechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Sachsen Guss GmbH
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Sachsen Guss GmbH
BDI
 
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Currenta GmbH
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Currenta GmbHRechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Currenta GmbH
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Currenta GmbH
BDI
 
SDScom XML Implementation
SDScom XML ImplementationSDScom XML Implementation
SDScom XML Implementation
BDI
 
SDScom Technical Workgroup
SDScom Technical WorkgroupSDScom Technical Workgroup
SDScom Technical Workgroup
BDI
 
International Enhancements in SDScom 5.0
International Enhancements in SDScom 5.0International Enhancements in SDScom 5.0
International Enhancements in SDScom 5.0
BDI
 
SDSComXML in Automotive Industry
SDSComXML in Automotive IndustrySDSComXML in Automotive Industry
SDSComXML in Automotive Industry
BDI
 
ESCom XML 2.0 Implementation and Version 2.1 Status
ESCom XML 2.0 Implementation and Version 2.1 StatusESCom XML 2.0 Implementation and Version 2.1 Status
ESCom XML 2.0 Implementation and Version 2.1 Status
BDI
 
Clp Article 45 support in SDScom 4.4.0
Clp Article 45 support in SDScom 4.4.0Clp Article 45 support in SDScom 4.4.0
Clp Article 45 support in SDScom 4.4.0
BDI
 
Overview on regulatory environm
Overview on regulatory environmOverview on regulatory environm
Overview on regulatory environm
BDI
 
Präsentation, Dook Noij (IHEC), ESCom developments, 18. April 2018
Präsentation, Dook Noij (IHEC), ESCom developments, 18. April 2018Präsentation, Dook Noij (IHEC), ESCom developments, 18. April 2018
Präsentation, Dook Noij (IHEC), ESCom developments, 18. April 2018
BDI
 
Präsentation, Irantzu Garmendia Aguirre (FECC), Distributor: The LINK in the ...
Präsentation, Irantzu Garmendia Aguirre (FECC), Distributor: The LINK in the ...Präsentation, Irantzu Garmendia Aguirre (FECC), Distributor: The LINK in the ...
Präsentation, Irantzu Garmendia Aguirre (FECC), Distributor: The LINK in the ...
BDI
 
Präsentation, Dirk Henckels (Qualisys GmbH), A Global Product Data Extension,...
Präsentation, Dirk Henckels (Qualisys GmbH), A Global Product Data Extension,...Präsentation, Dirk Henckels (Qualisys GmbH), A Global Product Data Extension,...
Präsentation, Dirk Henckels (Qualisys GmbH), A Global Product Data Extension,...
BDI
 
Präsentation, Herbert Desel (BfR), CLP Article 45 (PCN XML), 18. April 2018
Präsentation, Herbert Desel (BfR), CLP Article 45 (PCN XML), 18. April 2018Präsentation, Herbert Desel (BfR), CLP Article 45 (PCN XML), 18. April 2018
Präsentation, Herbert Desel (BfR), CLP Article 45 (PCN XML), 18. April 2018
BDI
 
Präsentation, Nils Jattkowski (ESKA GmbH) SDScom Version 4.4.0, 18. April 2018
Präsentation, Nils Jattkowski (ESKA GmbH) SDScom Version 4.4.0, 18. April 2018Präsentation, Nils Jattkowski (ESKA GmbH) SDScom Version 4.4.0, 18. April 2018
Präsentation, Nils Jattkowski (ESKA GmbH) SDScom Version 4.4.0, 18. April 2018
BDI
 
Presentation by Luis Rodrigues for Digital Portugal
Presentation by Luis Rodrigues for Digital PortugalPresentation by Luis Rodrigues for Digital Portugal
Presentation by Luis Rodrigues for Digital Portugal
BDI
 
Presentation by António J. Pontes for Digital Portugal
Presentation by António J. Pontes for Digital PortugalPresentation by António J. Pontes for Digital Portugal
Presentation by António J. Pontes for Digital Portugal
BDI
 
Presentation Simon Schäfer for Digital Portugal
Presentation Simon Schäfer for Digital PortugalPresentation Simon Schäfer for Digital Portugal
Presentation Simon Schäfer for Digital Portugal
BDI
 
BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (Deutsche Präsentation)
BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (Deutsche Präsentation)BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (Deutsche Präsentation)
BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (Deutsche Präsentation)
BDI
 
BDI - The Federation of German Industries (English Presentation)
BDI - The Federation of German Industries (English Presentation)BDI - The Federation of German Industries (English Presentation)
BDI - The Federation of German Industries (English Presentation)
BDI
 

Mehr von BDI (20)

Rechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren - Duisburg Hafen AG
Rechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren - Duisburg Hafen AGRechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren - Duisburg Hafen AG
Rechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren - Duisburg Hafen AG
 
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Sachsen Guss GmbH
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Sachsen Guss GmbHRechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Sachsen Guss GmbH
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Sachsen Guss GmbH
 
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Currenta GmbH
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Currenta GmbHRechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Currenta GmbH
Rechtssicherheit in Genehmigungsverfahren - Currenta GmbH
 
SDScom XML Implementation
SDScom XML ImplementationSDScom XML Implementation
SDScom XML Implementation
 
SDScom Technical Workgroup
SDScom Technical WorkgroupSDScom Technical Workgroup
SDScom Technical Workgroup
 
International Enhancements in SDScom 5.0
International Enhancements in SDScom 5.0International Enhancements in SDScom 5.0
International Enhancements in SDScom 5.0
 
SDSComXML in Automotive Industry
SDSComXML in Automotive IndustrySDSComXML in Automotive Industry
SDSComXML in Automotive Industry
 
ESCom XML 2.0 Implementation and Version 2.1 Status
ESCom XML 2.0 Implementation and Version 2.1 StatusESCom XML 2.0 Implementation and Version 2.1 Status
ESCom XML 2.0 Implementation and Version 2.1 Status
 
Clp Article 45 support in SDScom 4.4.0
Clp Article 45 support in SDScom 4.4.0Clp Article 45 support in SDScom 4.4.0
Clp Article 45 support in SDScom 4.4.0
 
Overview on regulatory environm
Overview on regulatory environmOverview on regulatory environm
Overview on regulatory environm
 
Präsentation, Dook Noij (IHEC), ESCom developments, 18. April 2018
Präsentation, Dook Noij (IHEC), ESCom developments, 18. April 2018Präsentation, Dook Noij (IHEC), ESCom developments, 18. April 2018
Präsentation, Dook Noij (IHEC), ESCom developments, 18. April 2018
 
Präsentation, Irantzu Garmendia Aguirre (FECC), Distributor: The LINK in the ...
Präsentation, Irantzu Garmendia Aguirre (FECC), Distributor: The LINK in the ...Präsentation, Irantzu Garmendia Aguirre (FECC), Distributor: The LINK in the ...
Präsentation, Irantzu Garmendia Aguirre (FECC), Distributor: The LINK in the ...
 
Präsentation, Dirk Henckels (Qualisys GmbH), A Global Product Data Extension,...
Präsentation, Dirk Henckels (Qualisys GmbH), A Global Product Data Extension,...Präsentation, Dirk Henckels (Qualisys GmbH), A Global Product Data Extension,...
Präsentation, Dirk Henckels (Qualisys GmbH), A Global Product Data Extension,...
 
Präsentation, Herbert Desel (BfR), CLP Article 45 (PCN XML), 18. April 2018
Präsentation, Herbert Desel (BfR), CLP Article 45 (PCN XML), 18. April 2018Präsentation, Herbert Desel (BfR), CLP Article 45 (PCN XML), 18. April 2018
Präsentation, Herbert Desel (BfR), CLP Article 45 (PCN XML), 18. April 2018
 
Präsentation, Nils Jattkowski (ESKA GmbH) SDScom Version 4.4.0, 18. April 2018
Präsentation, Nils Jattkowski (ESKA GmbH) SDScom Version 4.4.0, 18. April 2018Präsentation, Nils Jattkowski (ESKA GmbH) SDScom Version 4.4.0, 18. April 2018
Präsentation, Nils Jattkowski (ESKA GmbH) SDScom Version 4.4.0, 18. April 2018
 
Presentation by Luis Rodrigues for Digital Portugal
Presentation by Luis Rodrigues for Digital PortugalPresentation by Luis Rodrigues for Digital Portugal
Presentation by Luis Rodrigues for Digital Portugal
 
Presentation by António J. Pontes for Digital Portugal
Presentation by António J. Pontes for Digital PortugalPresentation by António J. Pontes for Digital Portugal
Presentation by António J. Pontes for Digital Portugal
 
Presentation Simon Schäfer for Digital Portugal
Presentation Simon Schäfer for Digital PortugalPresentation Simon Schäfer for Digital Portugal
Presentation Simon Schäfer for Digital Portugal
 
BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (Deutsche Präsentation)
BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (Deutsche Präsentation)BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (Deutsche Präsentation)
BDI - Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (Deutsche Präsentation)
 
BDI - The Federation of German Industries (English Presentation)
BDI - The Federation of German Industries (English Presentation)BDI - The Federation of German Industries (English Presentation)
BDI - The Federation of German Industries (English Presentation)
 

Rechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren - textil+mode

  • 1. 1 Rechtssicherheit bei Genehmigungsverfahren Dr. Markus Strauß Verband Textil-Bekleidung Münster Abteilung Umwelt, Energie, Verbraucherschutz
  • 2. 2 Eckdaten zur Textilbranche in NRW 1400 Mitgliedsunternehmen • mit 135.000 Beschäftigten • Gesamtumsatz von 32 Mrd€ Grobe Branchenaufteilung: • 30 % Bekleidung • 20 % Haus- und Heimtextilen • 50 % technische Textilien Mittelständische Struktur: 70 % der Betriebe haben weniger als 100 Mitarbeiter ▪ Beispiele Haus- Heimtextilien o Bettwäsche o Frottierwaren o Vorhänge und Dekostoffe o Teppiche o Tischwäsche o Wohndecken o Matratzen ▪ Beispiele Technische Textilien o CFK (Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff): Bauteile für Autos und Flugzeuge, Rotorblätter für Windkraftanlagen o Schlauchsysteme zur Kanalsanierung o Feuerwehrschläuche o Geotextilien o Filtermedien o Medizinische Textilien: Wundauflagen, Inkontinenzartikel, Stents, Bänder, Gelenke o Lichtdecken o Markisen o Arbeitsschutzkleidung o Bänder, Gurte, Seile
  • 4. 4 Gutachten i. R. v. Genehmigungsverfahren ▪ Gutachten o Immissionsprognose für − Schadstoffe − Geräusche − Gerüche o Brand- und Explosionsschutz o Abstände, Störfallanlagen o Wassergefährdende Stoffe (AwSV) o Hydrogeologische Gutachten o Fauna-Flora-Habitat-Verträglichkeit, Artenschutz o Ausgangszustandsbericht o Umweltverträglichkeitsprüfung o …
  • 5. 5 ▪ Wann ist Gutachten erforderlich? o Beschreibung komplexer Prozesse o Abschätzung von Umweltauswirkungen o „Klarstellung“ rechtlicher Anforderungen ➢ Nicht alle Prozesse komplex ➢ Umweltfolgen häufig transparent, da „offensichtlich“ minimal ➢ „Klarstellung“ bei unbestimmten Rechtsbegriffen erforderlich Gutachten
  • 7. 7 ▪ Austausch Färbefoulard (60.000€) o Keine Abluft o Marginal Abwasser ➢ IED-Anlage wird geändert o Zusätzlich ➢ Ausgangszustandsbericht ➢ Umweltverträglichkeitsprüfung ▪ Aufwand unverhältnismäßig zur Änderung Beispiel Spannrahmen Spannrahmen Spannrahmen Ansatzstation Beschichtung Büro Büro Diskontinue-Färberei Jigger Abfüllplatz Farb- und Chemikalinelager Natronlauge Appreturküche Druckluft- Versorgung Schinz Farb- küche Thermex Müllpresse Kontinuefärberei Vorbehandlungsanlage Zwischenkontrolle Zwischenkontrolle Vorbehandlung Pad-Steamanlage 6621/2 6621/1 Senge Wäscherei 6622 6629 6644 Unrollmaschine Rohwarenlager Schmirgelei Umrollmaschine Büro 6667 6662 H2O Büro Thermoöl- anlage Lager Lager Büro Büro Rauhen Versandlager Spannrahmen Dämpf-undKrumpf RauhenundScheren Sanfor 6665 6663 6666 6668 6664 6669 MonfortsMontex Monforts Monforts Stentex Stentex Fertigwarenschau Sozialräume Tumbler Tumbler Tumbler Strangöffner Büro Werkstatt und Magazin Werkstatt Kesselhaus E.-Vers Wasser- aufbe -reitung Rohwarenlager Hcl Bleichwarenlager Innenhof Lüftungs- zentrale Bleichwarenlager Lager TumblerTumbler
  • 8. 8 ▪ Anzahl der erwarteten Gutachten nicht planbar o Verfahrensdauer steigt durch Zeitbedarf Gutachten o Kosten (KMU): ➢ häufig gebrauchte oder kleine Maschinen ➢ Geringe (Um-)Bauzeiten, Realisierung in Betriebsstillstand ➢ Maschine + Umbau etc. 125.000€ ➢ 4 Gutachten 30.000€ Auswirkungen
  • 9. 9 ▪ Vermeidung unbestimmter Rechtsbegriffe o Erheblich, relevant, zumutbar, offensichtlich… ➢ Umfangreiche Diskussionen im praktischen Vollzug ➢ Uneinheitlicher Vollzug ▪ Rechtsverbindliche, definierte Standards „Wann ist welches Gutachten erforderlich?“ ▪ „Bagatellschwellen“ → kein Gutachten erforderlich ➢ Planungssicherheit bei Investitionen Erwartungen der Industrie
  • 10. 10 Textil-Verband Münster Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, Dr. Markus Strauß