SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Herausforderungen im
öffentlichen
Beschaffungsrecht
30. Juni 2014
www.pwc.ch/public
PwC
Stolpersteine im Beschaffungsrecht
• Beschaffungsrecht ist zwingend
• Richtig angewendet kann es für die
Beschaffenden und die Anbieter
wertvoll sein, zB in dem Transparenz
über Anforderungen und
Beurteilungskriterien geschaffen
wird.
• Schlechte Anwendung kann die
Beschaffung erheblich stören,
unnötig Ressourcen binden,
Reputationsverlust, persönliche
disziplinarische und strafrechtliche
Konsequenzen zeitigen
Dr. iur. Mathias Bopp
2
30. Juni 2014Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
PwC
Grundlagen
• Rechtsquellen
- Völkerrecht (WTO; GPA), Bilaterales
Abkommen mit der EU
- Bundesverfassung, BGBM, BöB/VöB,
OrgVöB, KG, VRöB
- IVöB, kantonales und kommunales
Recht
• Ziel
- Chancengleichheit der Privaten im
Wettbewerb um öffentliche Aufträge
- Grundlage zur Verwendung öffentlicher
Gelder: Transparenz, Wettbewerb,
Wirtschaftlichkeit, Gleichbehandlung
• Beschaffungsbegriff
- Gemeinwesen
- Erfüllung einer öffentlichen Aufgabe
- Einsatz staatlicher Mittel
- Beschaffen von Leistungen auf dem
privaten Markt
• Staatsvertragsbereich / Übriger
(d.h. innerstaatlicher) Bereich
3
30. Juni 2014Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
PwC
Aktualitäten
• Rev. GPA
- Beschaffungskonferenz des Bundes
- Bau-, Planungs- und
Umweltdirektorenkonferenz (BPUK)
- Parallele Weiterentwicklung;
Gesetzgebungsverfahren zweite
Hälfte 2014
• Beschaffungscontrolling:
Zuständig ist der Bundesrat
(Bericht BBL):
- Vertragsmanagement
- Statistik Beschaffungszahlen
- Monitoring nachhaltige Beschaffung
• Postulat Häberli – Transparenz bei
Expertenmandaten:
Bericht des Bundesrates vom 30.10.2013
• Motion GPK-NR/SR:
Einführung elektronische
Vertragsmanagement der
Bundesverwaltung (VM BVerw) per
1.1.2015
4
30. Juni 2014Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
PwC
Ist Beschaffungsrecht anwendbar?
Subjektive Unterstellung
• BöB 2; IVöB 8; ÖBG 2; SubmD 5
• Bundesverwaltung, ETH
• Kanton, Gemeinden, Anstalten,
Körperschaften
• Sektorbetriebe, sofern öffentlich
gehalten oder mit Konzessionen
ausgestattet
• Private, für Objekte, …..
Objektive Unterstellung
• BöB 2ff.; IVöB 10; ÖBG 2 I d;
SubmD 5 I d
• Ausschlusskriterien
• ….. die zu mehr als 50% subventioniert
werden
• Schwellenwerte
- Lieferungen, Dienstleistungen,
Bauhauptgewerbe, Baunebengewerbe
- Verfahrensart (selektiv/offen;
Einladungsverfahren; freihändiges
Verfahren)
Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
5
30. Juni 2014
PwC
Beispiele
Microsoft-
Entscheid
Sub-
unternehmer
Listen-
spitäler
Personal-
verleih
Inhouse-
Vergaben
6
30. Juni 2014Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
PwC
Stolpersteine
Ressourcen
Zeitverhältnisse
Kenntnisse
des Markts
Bedarf
Spezifikationen
Spielregeln
Formelles
Anforderungen
Erwartungen
Störungen
Rechtsmittel
Verfahrens-
wahl
Vor-
befassung
Ausstand
Interessens-
konfliktUmgang
mit Anbietern
Tricks
Rechtsmittel
Losbildung
Rahmenverträge
Planung und Vorbereitung
entscheiden über den Erfolg
der Beschaffung
7
30. Juni 2014Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
PwC
Rechtsschutz
Bund
• BöB-Beschwerde ans BVGer:
ohne übrige Beschaffungen
• BGer
Kantone
• Bern: zweistufig
• idR. einstufig
• BGer
Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
8
30. Juni 2014Quelle : KöB Kanton Zürich, Information, Ausgabe 2012
PwC
Ratgeber, Leitfaden
• Infostelle öffentliche Beschaffungen Kanton
Bern
www.be.ch/beschaffungswesen
• Leitfaden Beschaffung
www.fin.be.ch Informatik  Rechtliche
Grundlagen  Leitfaden Beschaffung
• Beschaffungskonferenz des Bundes (BKB)
www.bbl.admin.ch/bkb
• Kompetenzzentrum Beschaffungswesen
Bund (KBB)
www.bbl.admin.ch/kbb
Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
9
30. Juni 2014

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

European Parliament Presentation (18th October 2012)
European Parliament Presentation (18th October 2012)European Parliament Presentation (18th October 2012)
European Parliament Presentation (18th October 2012)
John Smith
 
Cyber risk
Cyber riskCyber risk
Cyber risk
André Wohlert
 
Cyberkriminalität: Das unterschätzte Risiko
Cyberkriminalität: Das unterschätzte RisikoCyberkriminalität: Das unterschätzte Risiko
Cyberkriminalität: Das unterschätzte Risiko
Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.
 
Tax: PwC Top Issues
Tax:  PwC Top Issues Tax:  PwC Top Issues
Tax: PwC Top Issues
PwC
 
Коммерческое применение беспилотных летательных аппаратов на автомобильном и ...
Коммерческое применение беспилотных летательных аппаратов на автомобильном и ...Коммерческое применение беспилотных летательных аппаратов на автомобильном и ...
Коммерческое применение беспилотных летательных аппаратов на автомобильном и ...
PwC Russia
 
Etude PwC "20ème édition de la CEO Survey" - Janvier 2017
Etude PwC "20ème édition de la CEO Survey" - Janvier 2017Etude PwC "20ème édition de la CEO Survey" - Janvier 2017
Etude PwC "20ème édition de la CEO Survey" - Janvier 2017
PwC France
 
The european union
The european unionThe european union
The european union
Muhamad SHABAREK
 
What are mega-regional trade agreements?
What are mega-regional trade agreements?What are mega-regional trade agreements?
What are mega-regional trade agreements?
World Economic Forum
 
2017 Top Issues - Financial Reporting Modernization - January 2017
2017 Top Issues - Financial Reporting Modernization - January 20172017 Top Issues - Financial Reporting Modernization - January 2017
2017 Top Issues - Financial Reporting Modernization - January 2017
PwC
 
Social Media im Personalmanagement - Was heisst das für Behörden?
Social Media im Personalmanagement - Was heisst das für Behörden?Social Media im Personalmanagement - Was heisst das für Behörden?
Social Media im Personalmanagement - Was heisst das für Behörden?
Stefan Doering
 
Censura Previa Dr Flores 2009
Censura Previa   Dr Flores 2009Censura Previa   Dr Flores 2009
Censura Previa Dr Flores 2009
oflores
 
Sentencias AtíPicas
Sentencias AtíPicasSentencias AtíPicas
Sentencias AtíPicas
oflores
 
Redes Informáticas
Redes InformáticasRedes Informáticas
Redes Informáticas
Diego051093
 
Europäische Mandanten Toronto
Europäische Mandanten TorontoEuropäische Mandanten Toronto
Europäische Mandanten Toronto
seonautics
 
Ost 1 10070 71
Ost 1 10070 71Ost 1 10070 71
Ost 1 10070 71
zeemorg
 
ALBUM
ALBUMALBUM
Blue Skittles
Blue SkittlesBlue Skittles
Blue Skittles
KatrinZulechner
 
Carl Sagan sobre el aborto
Carl Sagan sobre el abortoCarl Sagan sobre el aborto
Carl Sagan sobre el aborto
Santiago Navajas
 

Andere mochten auch (20)

European Parliament Presentation (18th October 2012)
European Parliament Presentation (18th October 2012)European Parliament Presentation (18th October 2012)
European Parliament Presentation (18th October 2012)
 
Cyber risk
Cyber riskCyber risk
Cyber risk
 
Cyberkriminalität: Das unterschätzte Risiko
Cyberkriminalität: Das unterschätzte RisikoCyberkriminalität: Das unterschätzte Risiko
Cyberkriminalität: Das unterschätzte Risiko
 
Tax: PwC Top Issues
Tax:  PwC Top Issues Tax:  PwC Top Issues
Tax: PwC Top Issues
 
Коммерческое применение беспилотных летательных аппаратов на автомобильном и ...
Коммерческое применение беспилотных летательных аппаратов на автомобильном и ...Коммерческое применение беспилотных летательных аппаратов на автомобильном и ...
Коммерческое применение беспилотных летательных аппаратов на автомобильном и ...
 
Etude PwC "20ème édition de la CEO Survey" - Janvier 2017
Etude PwC "20ème édition de la CEO Survey" - Janvier 2017Etude PwC "20ème édition de la CEO Survey" - Janvier 2017
Etude PwC "20ème édition de la CEO Survey" - Janvier 2017
 
The european union
The european unionThe european union
The european union
 
What are mega-regional trade agreements?
What are mega-regional trade agreements?What are mega-regional trade agreements?
What are mega-regional trade agreements?
 
2017 Top Issues - Financial Reporting Modernization - January 2017
2017 Top Issues - Financial Reporting Modernization - January 20172017 Top Issues - Financial Reporting Modernization - January 2017
2017 Top Issues - Financial Reporting Modernization - January 2017
 
Social Media im Personalmanagement - Was heisst das für Behörden?
Social Media im Personalmanagement - Was heisst das für Behörden?Social Media im Personalmanagement - Was heisst das für Behörden?
Social Media im Personalmanagement - Was heisst das für Behörden?
 
Lei 002.2014
Lei 002.2014Lei 002.2014
Lei 002.2014
 
El Color V2 2 Parte
El Color V2 2 ParteEl Color V2 2 Parte
El Color V2 2 Parte
 
Censura Previa Dr Flores 2009
Censura Previa   Dr Flores 2009Censura Previa   Dr Flores 2009
Censura Previa Dr Flores 2009
 
Sentencias AtíPicas
Sentencias AtíPicasSentencias AtíPicas
Sentencias AtíPicas
 
Redes Informáticas
Redes InformáticasRedes Informáticas
Redes Informáticas
 
Europäische Mandanten Toronto
Europäische Mandanten TorontoEuropäische Mandanten Toronto
Europäische Mandanten Toronto
 
Ost 1 10070 71
Ost 1 10070 71Ost 1 10070 71
Ost 1 10070 71
 
ALBUM
ALBUMALBUM
ALBUM
 
Blue Skittles
Blue SkittlesBlue Skittles
Blue Skittles
 
Carl Sagan sobre el aborto
Carl Sagan sobre el abortoCarl Sagan sobre el aborto
Carl Sagan sobre el aborto
 

Ähnlich wie PwC: Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht

Von der Idee bis zur Umsetzung: Vorgehensmodell für kommunale NGA-Vorhaben
Von der Idee bis zur Umsetzung: Vorgehensmodell für kommunale NGA-VorhabenVon der Idee bis zur Umsetzung: Vorgehensmodell für kommunale NGA-Vorhaben
Von der Idee bis zur Umsetzung: Vorgehensmodell für kommunale NGA-Vorhaben
Breitband in Hessen
 
Compliance & Procurement für KMU & EPU aus Auftragnehmersicht
Compliance & Procurement für KMU & EPU aus AuftragnehmersichtCompliance & Procurement für KMU & EPU aus Auftragnehmersicht
Compliance & Procurement für KMU & EPU aus Auftragnehmersicht
Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker
 
Submissionspodium KMU Laufental
Submissionspodium KMU LaufentalSubmissionspodium KMU Laufental
Submissionspodium KMU Laufental
kmu-laufental
 
Hofert: Gestaltungsmöglichkeiten im Vergaberecht. Hinweise für die Praxis des...
Hofert: Gestaltungsmöglichkeiten im Vergaberecht. Hinweise für die Praxis des...Hofert: Gestaltungsmöglichkeiten im Vergaberecht. Hinweise für die Praxis des...
Hofert: Gestaltungsmöglichkeiten im Vergaberecht. Hinweise für die Praxis des...
Raabe Verlag
 
Weiße Zertifikate
Weiße ZertifikateWeiße Zertifikate
Weiße Zertifikate
Oeko-Institut
 
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung (Fachtagung “Anla...
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung  (Fachtagung “Anla...Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung  (Fachtagung “Anla...
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung (Fachtagung “Anla...
Urban Expert - Integrated urban development and participation processes
 
KWF Braucht Unternehmertum Förderung?
KWF Braucht Unternehmertum Förderung?KWF Braucht Unternehmertum Förderung?
KWF Braucht Unternehmertum Förderung?
ugpkaernten
 
InfoSocietyDays2016_Referat_Andreas_Fritschi
InfoSocietyDays2016_Referat_Andreas_FritschiInfoSocietyDays2016_Referat_Andreas_Fritschi
InfoSocietyDays2016_Referat_Andreas_Fritschi
InfoSocietyDays
 
IT-Beschaffung und Open Source Software
IT-Beschaffung und Open Source SoftwareIT-Beschaffung und Open Source Software
IT-Beschaffung und Open Source Software
Matthias Stürmer
 
Open Government Data
Open Government DataOpen Government Data
Open Government Data
Peter Parycek
 
Michael krug best practice beispiele
Michael krug best practice beispieleMichael krug best practice beispiele
Michael krug best practice beispiele
WinWind Project
 
Code of Conduct Datenschutz bei Versicherungsunternehmen
Code of Conduct Datenschutz bei VersicherungsunternehmenCode of Conduct Datenschutz bei Versicherungsunternehmen
Code of Conduct Datenschutz bei Versicherungsunternehmen
PPI AG
 
[DE] „Aktuelles zu den rechtlichen Anforderungen an die Archivierung und Verf...
[DE] „Aktuelles zu den rechtlichen Anforderungen an die Archivierung und Verf...[DE] „Aktuelles zu den rechtlichen Anforderungen an die Archivierung und Verf...
[DE] „Aktuelles zu den rechtlichen Anforderungen an die Archivierung und Verf...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
Breitbandausbau, aber richtig - Konext @ CeBIT 2010
Breitbandausbau, aber richtig - Konext @ CeBIT 2010Breitbandausbau, aber richtig - Konext @ CeBIT 2010
Breitbandausbau, aber richtig - Konext @ CeBIT 2010
MICUS Management Consulting GmbH
 

Ähnlich wie PwC: Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht (14)

Von der Idee bis zur Umsetzung: Vorgehensmodell für kommunale NGA-Vorhaben
Von der Idee bis zur Umsetzung: Vorgehensmodell für kommunale NGA-VorhabenVon der Idee bis zur Umsetzung: Vorgehensmodell für kommunale NGA-Vorhaben
Von der Idee bis zur Umsetzung: Vorgehensmodell für kommunale NGA-Vorhaben
 
Compliance & Procurement für KMU & EPU aus Auftragnehmersicht
Compliance & Procurement für KMU & EPU aus AuftragnehmersichtCompliance & Procurement für KMU & EPU aus Auftragnehmersicht
Compliance & Procurement für KMU & EPU aus Auftragnehmersicht
 
Submissionspodium KMU Laufental
Submissionspodium KMU LaufentalSubmissionspodium KMU Laufental
Submissionspodium KMU Laufental
 
Hofert: Gestaltungsmöglichkeiten im Vergaberecht. Hinweise für die Praxis des...
Hofert: Gestaltungsmöglichkeiten im Vergaberecht. Hinweise für die Praxis des...Hofert: Gestaltungsmöglichkeiten im Vergaberecht. Hinweise für die Praxis des...
Hofert: Gestaltungsmöglichkeiten im Vergaberecht. Hinweise für die Praxis des...
 
Weiße Zertifikate
Weiße ZertifikateWeiße Zertifikate
Weiße Zertifikate
 
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung (Fachtagung “Anla...
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung  (Fachtagung “Anla...Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung  (Fachtagung “Anla...
Förderprogramme für die altengerechte Quartiersentwicklung (Fachtagung “Anla...
 
KWF Braucht Unternehmertum Förderung?
KWF Braucht Unternehmertum Förderung?KWF Braucht Unternehmertum Förderung?
KWF Braucht Unternehmertum Förderung?
 
InfoSocietyDays2016_Referat_Andreas_Fritschi
InfoSocietyDays2016_Referat_Andreas_FritschiInfoSocietyDays2016_Referat_Andreas_Fritschi
InfoSocietyDays2016_Referat_Andreas_Fritschi
 
IT-Beschaffung und Open Source Software
IT-Beschaffung und Open Source SoftwareIT-Beschaffung und Open Source Software
IT-Beschaffung und Open Source Software
 
Open Government Data
Open Government DataOpen Government Data
Open Government Data
 
Michael krug best practice beispiele
Michael krug best practice beispieleMichael krug best practice beispiele
Michael krug best practice beispiele
 
Code of Conduct Datenschutz bei Versicherungsunternehmen
Code of Conduct Datenschutz bei VersicherungsunternehmenCode of Conduct Datenschutz bei Versicherungsunternehmen
Code of Conduct Datenschutz bei Versicherungsunternehmen
 
[DE] „Aktuelles zu den rechtlichen Anforderungen an die Archivierung und Verf...
[DE] „Aktuelles zu den rechtlichen Anforderungen an die Archivierung und Verf...[DE] „Aktuelles zu den rechtlichen Anforderungen an die Archivierung und Verf...
[DE] „Aktuelles zu den rechtlichen Anforderungen an die Archivierung und Verf...
 
Breitbandausbau, aber richtig - Konext @ CeBIT 2010
Breitbandausbau, aber richtig - Konext @ CeBIT 2010Breitbandausbau, aber richtig - Konext @ CeBIT 2010
Breitbandausbau, aber richtig - Konext @ CeBIT 2010
 

Mehr von PwC Switzerland

Wie viel Digitialisierung braucht ein KMU?
Wie viel Digitialisierung braucht ein KMU?Wie viel Digitialisierung braucht ein KMU?
Wie viel Digitialisierung braucht ein KMU?
PwC Switzerland
 
PwC Gesichtspunkte Panetarium AG
PwC Gesichtspunkte Panetarium AGPwC Gesichtspunkte Panetarium AG
PwC Gesichtspunkte Panetarium AG
PwC Switzerland
 
Winner PwC Contest - How does digital make your life easier?
Winner PwC Contest - How does digital make your life easier?Winner PwC Contest - How does digital make your life easier?
Winner PwC Contest - How does digital make your life easier?
PwC Switzerland
 
RMB Internationalisation – Road to 2020
RMB Internationalisation – Road to 2020RMB Internationalisation – Road to 2020
RMB Internationalisation – Road to 2020
PwC Switzerland
 
Global x Assessor
Global x AssessorGlobal x Assessor
Global x Assessor
PwC Switzerland
 
Wertschöpfungskette: Über Grenzen integriert denken
Wertschöpfungskette: Über Grenzen integriert denkenWertschöpfungskette: Über Grenzen integriert denken
Wertschöpfungskette: Über Grenzen integriert denken
PwC Switzerland
 
Wachstum als Liquiditätsfalle
Wachstum als LiquiditätsfalleWachstum als Liquiditätsfalle
Wachstum als Liquiditätsfalle
PwC Switzerland
 
Unternehmenskrise:Ignoranz als Kardinalfehler
Unternehmenskrise:Ignoranz als KardinalfehlerUnternehmenskrise:Ignoranz als Kardinalfehler
Unternehmenskrise:Ignoranz als Kardinalfehler
PwC Switzerland
 
Transformation:KMU mit klarem Wettbewerbsvorteil
Transformation:KMU mit klarem WettbewerbsvorteilTransformation:KMU mit klarem Wettbewerbsvorteil
Transformation:KMU mit klarem Wettbewerbsvorteil
PwC Switzerland
 
Businessplan: Durchstarten statt Notlanden
Businessplan: Durchstarten statt NotlandenBusinessplan: Durchstarten statt Notlanden
Businessplan: Durchstarten statt Notlanden
PwC Switzerland
 
PwC Journalistenumfrage
PwC JournalistenumfragePwC Journalistenumfrage
PwC Journalistenumfrage
PwC Switzerland
 
Does Diversity Matter?
Does Diversity Matter?Does Diversity Matter?
Does Diversity Matter?
PwC Switzerland
 
Our culture programme – energy for everything that’s important to us.
Our culture programme – energy for everything that’s important to us.Our culture programme – energy for everything that’s important to us.
Our culture programme – energy for everything that’s important to us.
PwC Switzerland
 
Unser Kulturprogramm – Energie für alles, was uns wichtig ist.
Unser Kulturprogramm – Energie für alles, was uns wichtig ist.Unser Kulturprogramm – Energie für alles, was uns wichtig ist.
Unser Kulturprogramm – Energie für alles, was uns wichtig ist.
PwC Switzerland
 
Iwd infographic career stage differential
Iwd infographic career stage differentialIwd infographic career stage differential
Iwd infographic career stage differential
PwC Switzerland
 
Interview with Joanne Burgener
Interview with Joanne BurgenerInterview with Joanne Burgener
Interview with Joanne Burgener
PwC Switzerland
 
Our current jobs in Romandie - Grow your own way
Our current jobs in Romandie - Grow your own wayOur current jobs in Romandie - Grow your own way
Our current jobs in Romandie - Grow your own way
PwC Switzerland
 
Grow your own way: Your career opportunities at PwC Switzerland
Grow your own way: Your career opportunities at PwC SwitzerlandGrow your own way: Your career opportunities at PwC Switzerland
Grow your own way: Your career opportunities at PwC Switzerland
PwC Switzerland
 
PwC Switzerland - All about us
PwC Switzerland - All about usPwC Switzerland - All about us
PwC Switzerland - All about us
PwC Switzerland
 
PwC Switzerland Corporate responsibility français
PwC Switzerland Corporate responsibility françaisPwC Switzerland Corporate responsibility français
PwC Switzerland Corporate responsibility français
PwC Switzerland
 

Mehr von PwC Switzerland (20)

Wie viel Digitialisierung braucht ein KMU?
Wie viel Digitialisierung braucht ein KMU?Wie viel Digitialisierung braucht ein KMU?
Wie viel Digitialisierung braucht ein KMU?
 
PwC Gesichtspunkte Panetarium AG
PwC Gesichtspunkte Panetarium AGPwC Gesichtspunkte Panetarium AG
PwC Gesichtspunkte Panetarium AG
 
Winner PwC Contest - How does digital make your life easier?
Winner PwC Contest - How does digital make your life easier?Winner PwC Contest - How does digital make your life easier?
Winner PwC Contest - How does digital make your life easier?
 
RMB Internationalisation – Road to 2020
RMB Internationalisation – Road to 2020RMB Internationalisation – Road to 2020
RMB Internationalisation – Road to 2020
 
Global x Assessor
Global x AssessorGlobal x Assessor
Global x Assessor
 
Wertschöpfungskette: Über Grenzen integriert denken
Wertschöpfungskette: Über Grenzen integriert denkenWertschöpfungskette: Über Grenzen integriert denken
Wertschöpfungskette: Über Grenzen integriert denken
 
Wachstum als Liquiditätsfalle
Wachstum als LiquiditätsfalleWachstum als Liquiditätsfalle
Wachstum als Liquiditätsfalle
 
Unternehmenskrise:Ignoranz als Kardinalfehler
Unternehmenskrise:Ignoranz als KardinalfehlerUnternehmenskrise:Ignoranz als Kardinalfehler
Unternehmenskrise:Ignoranz als Kardinalfehler
 
Transformation:KMU mit klarem Wettbewerbsvorteil
Transformation:KMU mit klarem WettbewerbsvorteilTransformation:KMU mit klarem Wettbewerbsvorteil
Transformation:KMU mit klarem Wettbewerbsvorteil
 
Businessplan: Durchstarten statt Notlanden
Businessplan: Durchstarten statt NotlandenBusinessplan: Durchstarten statt Notlanden
Businessplan: Durchstarten statt Notlanden
 
PwC Journalistenumfrage
PwC JournalistenumfragePwC Journalistenumfrage
PwC Journalistenumfrage
 
Does Diversity Matter?
Does Diversity Matter?Does Diversity Matter?
Does Diversity Matter?
 
Our culture programme – energy for everything that’s important to us.
Our culture programme – energy for everything that’s important to us.Our culture programme – energy for everything that’s important to us.
Our culture programme – energy for everything that’s important to us.
 
Unser Kulturprogramm – Energie für alles, was uns wichtig ist.
Unser Kulturprogramm – Energie für alles, was uns wichtig ist.Unser Kulturprogramm – Energie für alles, was uns wichtig ist.
Unser Kulturprogramm – Energie für alles, was uns wichtig ist.
 
Iwd infographic career stage differential
Iwd infographic career stage differentialIwd infographic career stage differential
Iwd infographic career stage differential
 
Interview with Joanne Burgener
Interview with Joanne BurgenerInterview with Joanne Burgener
Interview with Joanne Burgener
 
Our current jobs in Romandie - Grow your own way
Our current jobs in Romandie - Grow your own wayOur current jobs in Romandie - Grow your own way
Our current jobs in Romandie - Grow your own way
 
Grow your own way: Your career opportunities at PwC Switzerland
Grow your own way: Your career opportunities at PwC SwitzerlandGrow your own way: Your career opportunities at PwC Switzerland
Grow your own way: Your career opportunities at PwC Switzerland
 
PwC Switzerland - All about us
PwC Switzerland - All about usPwC Switzerland - All about us
PwC Switzerland - All about us
 
PwC Switzerland Corporate responsibility français
PwC Switzerland Corporate responsibility françaisPwC Switzerland Corporate responsibility français
PwC Switzerland Corporate responsibility français
 

PwC: Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht

  • 2. PwC Stolpersteine im Beschaffungsrecht • Beschaffungsrecht ist zwingend • Richtig angewendet kann es für die Beschaffenden und die Anbieter wertvoll sein, zB in dem Transparenz über Anforderungen und Beurteilungskriterien geschaffen wird. • Schlechte Anwendung kann die Beschaffung erheblich stören, unnötig Ressourcen binden, Reputationsverlust, persönliche disziplinarische und strafrechtliche Konsequenzen zeitigen Dr. iur. Mathias Bopp 2 30. Juni 2014Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
  • 3. PwC Grundlagen • Rechtsquellen - Völkerrecht (WTO; GPA), Bilaterales Abkommen mit der EU - Bundesverfassung, BGBM, BöB/VöB, OrgVöB, KG, VRöB - IVöB, kantonales und kommunales Recht • Ziel - Chancengleichheit der Privaten im Wettbewerb um öffentliche Aufträge - Grundlage zur Verwendung öffentlicher Gelder: Transparenz, Wettbewerb, Wirtschaftlichkeit, Gleichbehandlung • Beschaffungsbegriff - Gemeinwesen - Erfüllung einer öffentlichen Aufgabe - Einsatz staatlicher Mittel - Beschaffen von Leistungen auf dem privaten Markt • Staatsvertragsbereich / Übriger (d.h. innerstaatlicher) Bereich 3 30. Juni 2014Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
  • 4. PwC Aktualitäten • Rev. GPA - Beschaffungskonferenz des Bundes - Bau-, Planungs- und Umweltdirektorenkonferenz (BPUK) - Parallele Weiterentwicklung; Gesetzgebungsverfahren zweite Hälfte 2014 • Beschaffungscontrolling: Zuständig ist der Bundesrat (Bericht BBL): - Vertragsmanagement - Statistik Beschaffungszahlen - Monitoring nachhaltige Beschaffung • Postulat Häberli – Transparenz bei Expertenmandaten: Bericht des Bundesrates vom 30.10.2013 • Motion GPK-NR/SR: Einführung elektronische Vertragsmanagement der Bundesverwaltung (VM BVerw) per 1.1.2015 4 30. Juni 2014Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
  • 5. PwC Ist Beschaffungsrecht anwendbar? Subjektive Unterstellung • BöB 2; IVöB 8; ÖBG 2; SubmD 5 • Bundesverwaltung, ETH • Kanton, Gemeinden, Anstalten, Körperschaften • Sektorbetriebe, sofern öffentlich gehalten oder mit Konzessionen ausgestattet • Private, für Objekte, ….. Objektive Unterstellung • BöB 2ff.; IVöB 10; ÖBG 2 I d; SubmD 5 I d • Ausschlusskriterien • ….. die zu mehr als 50% subventioniert werden • Schwellenwerte - Lieferungen, Dienstleistungen, Bauhauptgewerbe, Baunebengewerbe - Verfahrensart (selektiv/offen; Einladungsverfahren; freihändiges Verfahren) Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht 5 30. Juni 2014
  • 8. PwC Rechtsschutz Bund • BöB-Beschwerde ans BVGer: ohne übrige Beschaffungen • BGer Kantone • Bern: zweistufig • idR. einstufig • BGer Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht 8 30. Juni 2014Quelle : KöB Kanton Zürich, Information, Ausgabe 2012
  • 9. PwC Ratgeber, Leitfaden • Infostelle öffentliche Beschaffungen Kanton Bern www.be.ch/beschaffungswesen • Leitfaden Beschaffung www.fin.be.ch Informatik  Rechtliche Grundlagen  Leitfaden Beschaffung • Beschaffungskonferenz des Bundes (BKB) www.bbl.admin.ch/bkb • Kompetenzzentrum Beschaffungswesen Bund (KBB) www.bbl.admin.ch/kbb Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht 9 30. Juni 2014