SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Lehrern lehren helfen!



     von der Idee zur Initiative
Der Überblick
                Diese zusammenfassende Präsentation des Konzeptpapiers
                beinhaltet:

                  Die Ausgangssituation

                  Die Ziele

                  Die Idee

                  Die Unterstützer

                  Der Zeitplan

27. März 2012                        17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft   Seite 2
Die Ausgangssituation 1
                Ausbildungsunternehmen haben Schwierigkeiten geeignete
                Bewerber zu finden:

                      Hochqualifizierte Bewerber (Gymnasiasten) haben
                      Berufsausbildung nicht im Blick

                      Lokale KMU sind nicht bekannt  Schüler kennen
                      Ausbildungsoption nicht

                      Schulische Inhalte könnten besser auf Ausbildungsinhalte
                      vorbereiten

                      Weiche Faktoren oft mangelhaft ausgebildet

27. März 2012                       17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft   Seite 3
Die Ausgangssituation 2
                Verschiedene Initiativen und Workshop-Reihen für Schüler
                zeigen positive Resonanz:

                      Erhöhung der Motivation über den Workshop hinaus

                      Fachübergreifender Wissenstransfer

                      Nachhaltige Wirkung durch regelmäßige (z.B. jährliche)
                      Durchführung




27. März 2012                       17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft     Seite 4
Die Ziele
                Win-Win-Win-Situation:

                      Lehrer erhalten aktuelle Informationen und Inhalte für
                      ihren Unterricht

                      Schüler wissen frühzeitig um die                                     Lehrer

                      lokalen Möglichkeiten der Berufs-
                      ausbildung

                      Unternehmen erhalten besser
                      qualifizierte Bewerber und                             Unternehmen            Schüler
                      unterstützen die regionalen
                      Fachkräftesicherung

27. März 2012                       17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft                              Seite 5
Die Idee
                Summer-Schools im Rahmen einer Road-Show in den
                Sommerferien: „5 Tage, 5 Städte, 5 Themen“

                   Zum Beispiel:

                          Potsdam:
                              • Internet & neue Medien
                          Schwedt:
                              • Naturwissenschaften
                          Frankfurt:
                              • ?
                          Pritzwalk
                              • ?
                          Belzig
                              • ?
27. März 2012                            17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft   Seite 6
Die Unterstützer
                 Unternehmen und Schulen vor Ort!

                 Runder Tisch „Jugend und Wirtschaft“ des UPJ Brandenburg

                 IHK Potsdam – Bereich Bildungszentrum

                 Stiftung Fachkräfte für Brandenburg

                 Arbeitskreise Schule - Wirtschaft

                 LISUM (angefragt)



27. März 2012                        17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft   Seite 7
Der Zeitplan
                 Bis März 2012:
                 • Ideen und Partner sammeln und strukturieren

                 Bis Juni 2012:
                 • Vorbereitung der konkreten Veranstaltungen
                 • Werbung bei den Lehrern

                 Oktober 2012
                 • Erste Summer-Schools in einer Road-Show

                 Ab 2013
                 • Aufbau einer kontinuierlichen Veranstaltungsreihe

27. März 2012                      17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft   Seite 8
Der Kontakt
                 VCAT Consulting GmbH
                 Nico Danneberg
                 August-Bebel-Straße 26-53
                 MedienHaus
                 14482 Potsdam - Babelsberg

                 v-Tel       +49 (331) 721 339 - 0
                 v-Fax       +49 (331) 721 339 - 2
                 v-Mail      nico.danneberg@vcat.de
                 v-Web       www.Fuehle-das-Internet.de

                 Twitter     www.twitter.com/VCATconsulting
                 Facebook    www.facebook.com/VCATconsulting

27. März 2012                      17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft   Seite 9

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

geo.admin.ch: das Geoportal des Bundes egovernment-wettbewerb FinalistenTag
geo.admin.ch: das Geoportal des Bundes egovernment-wettbewerb FinalistenTaggeo.admin.ch: das Geoportal des Bundes egovernment-wettbewerb FinalistenTag
geo.admin.ch: das Geoportal des Bundes egovernment-wettbewerb FinalistenTag
geoportal of the federal authorities of the Swiss Confederation
 
Eco call slideshare-präsentation.endfassung
Eco call slideshare-präsentation.endfassungEco call slideshare-präsentation.endfassung
Eco call slideshare-präsentation.endfassung
Benjamin Segref
 
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam BabelsbergSchulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
VCAT Consulting GmbH
 
FUNCIONES DE LOS DOCENTES Y EL USO DE LAS TICS EN EL PROCESO ENSEÑANZA-APREND...
FUNCIONES DE LOS DOCENTES Y EL USO DE LAS TICS EN EL PROCESO ENSEÑANZA-APREND...FUNCIONES DE LOS DOCENTES Y EL USO DE LAS TICS EN EL PROCESO ENSEÑANZA-APREND...
FUNCIONES DE LOS DOCENTES Y EL USO DE LAS TICS EN EL PROCESO ENSEÑANZA-APREND...
Xavi Jimenez Jima
 
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital Sustainability)
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital  Sustainability)Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital  Sustainability)
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital Sustainability)
Marcus Dapp
 
Management-Herausforderungen Mobiles Internet - Hagen Sexauer
Management-Herausforderungen Mobiles Internet - Hagen SexauerManagement-Herausforderungen Mobiles Internet - Hagen Sexauer
Management-Herausforderungen Mobiles Internet - Hagen Sexauer
Hagen Sexauer
 
Display werbung
Display werbungDisplay werbung
Display werbung
idealogues
 
Tesco Case Study
Tesco Case StudyTesco Case Study
Tesco Case Study
Kolle Rebbe GmbH
 
Effektiv erfolgreich durch Social Media
Effektiv erfolgreich durch Social MediaEffektiv erfolgreich durch Social Media
Effektiv erfolgreich durch Social Media
VCAT Consulting GmbH
 
Anabel Hernández Enrich
Anabel Hernández EnrichAnabel Hernández Enrich
Anabel Hernández Enrich
niemannpick
 
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
Marcus Dapp
 
htaccess SEO Tipps
htaccess SEO Tippshtaccess SEO Tipps
htaccess SEO Tipps
Malte Landwehr
 
Transparenz Studie Klenk & Hoursch: Automobil
Transparenz Studie Klenk & Hoursch: Automobil Transparenz Studie Klenk & Hoursch: Automobil
Transparenz Studie Klenk & Hoursch: Automobil
Dr. Volker Klenk
 
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/ Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
geoportal of the federal authorities of the Swiss Confederation
 
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
Marcus Dapp
 

Andere mochten auch (20)

Gesamt1
Gesamt1Gesamt1
Gesamt1
 
geo.admin.ch: das Geoportal des Bundes egovernment-wettbewerb FinalistenTag
geo.admin.ch: das Geoportal des Bundes egovernment-wettbewerb FinalistenTaggeo.admin.ch: das Geoportal des Bundes egovernment-wettbewerb FinalistenTag
geo.admin.ch: das Geoportal des Bundes egovernment-wettbewerb FinalistenTag
 
Eco call slideshare-präsentation.endfassung
Eco call slideshare-präsentation.endfassungEco call slideshare-präsentation.endfassung
Eco call slideshare-präsentation.endfassung
 
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam BabelsbergSchulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
 
FUNCIONES DE LOS DOCENTES Y EL USO DE LAS TICS EN EL PROCESO ENSEÑANZA-APREND...
FUNCIONES DE LOS DOCENTES Y EL USO DE LAS TICS EN EL PROCESO ENSEÑANZA-APREND...FUNCIONES DE LOS DOCENTES Y EL USO DE LAS TICS EN EL PROCESO ENSEÑANZA-APREND...
FUNCIONES DE LOS DOCENTES Y EL USO DE LAS TICS EN EL PROCESO ENSEÑANZA-APREND...
 
Bebes
BebesBebes
Bebes
 
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital Sustainability)
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital  Sustainability)Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital  Sustainability)
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital Sustainability)
 
Management-Herausforderungen Mobiles Internet - Hagen Sexauer
Management-Herausforderungen Mobiles Internet - Hagen SexauerManagement-Herausforderungen Mobiles Internet - Hagen Sexauer
Management-Herausforderungen Mobiles Internet - Hagen Sexauer
 
Display werbung
Display werbungDisplay werbung
Display werbung
 
Tesco Case Study
Tesco Case StudyTesco Case Study
Tesco Case Study
 
Effektiv erfolgreich durch Social Media
Effektiv erfolgreich durch Social MediaEffektiv erfolgreich durch Social Media
Effektiv erfolgreich durch Social Media
 
SIMPLE MACHINES
SIMPLE MACHINESSIMPLE MACHINES
SIMPLE MACHINES
 
9 10
9 109 10
9 10
 
Anabel Hernández Enrich
Anabel Hernández EnrichAnabel Hernández Enrich
Anabel Hernández Enrich
 
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
 
htaccess SEO Tipps
htaccess SEO Tippshtaccess SEO Tipps
htaccess SEO Tipps
 
Transparenz Studie Klenk & Hoursch: Automobil
Transparenz Studie Klenk & Hoursch: Automobil Transparenz Studie Klenk & Hoursch: Automobil
Transparenz Studie Klenk & Hoursch: Automobil
 
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/ Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
 
SPORTSMANSHIP
SPORTSMANSHIPSPORTSMANSHIP
SPORTSMANSHIP
 
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
Groups 2010.09: Free/Open Spectrum (Digital Sustainability)
 

Ähnlich wie Projektidee "Lehrern lehren helfen!"

Arbeitskreis Personal Agenda11-12
Arbeitskreis Personal Agenda11-12Arbeitskreis Personal Agenda11-12
Arbeitskreis Personal Agenda11-12
Community MINTsax.de
 
Von den Trends des Digitalen Lernens zu den Herausforderungen für L&D
Von den Trends des Digitalen Lernens zu den Herausforderungen für L&DVon den Trends des Digitalen Lernens zu den Herausforderungen für L&D
Von den Trends des Digitalen Lernens zu den Herausforderungen für L&D
Jochen Robes
 
Methodischer Überblick über geeignete Wissenstransfermittel - Einführung AK P...
Methodischer Überblick über geeignete Wissenstransfermittel - Einführung AK P...Methodischer Überblick über geeignete Wissenstransfermittel - Einführung AK P...
Methodischer Überblick über geeignete Wissenstransfermittel - Einführung AK P...
Community MINTsax.de
 
Market Foresight Bildung der Zukunft: Sozialformen des Unterrichts 2025
Market Foresight Bildung der Zukunft: Sozialformen des Unterrichts 2025Market Foresight Bildung der Zukunft: Sozialformen des Unterrichts 2025
Market Foresight Bildung der Zukunft: Sozialformen des Unterrichts 2025
FutureManagementGroup AG
 
press-release.pdf
press-release.pdfpress-release.pdf
Kollaboratives lernen mit web 2
Kollaboratives lernen mit web 2Kollaboratives lernen mit web 2
Kollaboratives lernen mit web 2
AKS2012AG3
 
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZ
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZPotenziale des Visualisierungstool GED VIZ
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZ
GED Project - Global Economic Dynamics
 
Digital, arbeitsintegriert, informell und personalisiert: Trends in Corporate...
Digital, arbeitsintegriert, informell und personalisiert: Trends in Corporate...Digital, arbeitsintegriert, informell und personalisiert: Trends in Corporate...
Digital, arbeitsintegriert, informell und personalisiert: Trends in Corporate...
Jochen Robes
 
Koordinierungsstelle Bildung - Das Sachgebiet Bildung im Landkreis Barnim
Koordinierungsstelle Bildung - Das Sachgebiet Bildung im Landkreis BarnimKoordinierungsstelle Bildung - Das Sachgebiet Bildung im Landkreis Barnim
Koordinierungsstelle Bildung - Das Sachgebiet Bildung im Landkreis Barnim
Transferagentur Mitteldeutschland für Kommunales Bildungsmanagement (TransMit)
 
Trendbarometer „Digitales Lernen“: Mode oder nachhaltige Veränderung?
Trendbarometer „Digitales Lernen“: Mode oder nachhaltige Veränderung?Trendbarometer „Digitales Lernen“: Mode oder nachhaltige Veränderung?
Trendbarometer „Digitales Lernen“: Mode oder nachhaltige Veränderung?
Jochen Robes
 
Trends in Corporate Learning
Trends in Corporate LearningTrends in Corporate Learning
Trends in Corporate Learning
Jochen Robes
 
Arbeitsläden Leipzig
Arbeitsläden LeipzigArbeitsläden Leipzig
Arbeitsläden Leipzig
mi-service
 
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre. Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
Johannes Moskaliuk
 
Ideenwettbewerb "konzept m+b" 2012
Ideenwettbewerb "konzept m+b" 2012Ideenwettbewerb "konzept m+b" 2012
Ideenwettbewerb "konzept m+b" 2012
Björn Friedrich
 
access Webinar: Lebenslauf-Check: Die besten Tipps
access Webinar: Lebenslauf-Check: Die besten Tippsaccess Webinar: Lebenslauf-Check: Die besten Tipps
access Webinar: Lebenslauf-Check: Die besten Tipps
access KellyOCG GmbH
 
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Mediencommunity 2.0
 
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportalmediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
Ilona Buchem
 
Campus Symposium 2010
Campus Symposium 2010Campus Symposium 2010
Campus Symposium 2010
Campus Symposium GmbH
 
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-FachkräftenZukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Knut Linke
 
Moderne Lernkonzepte in der betrieblichen Praxis
Moderne Lernkonzepte in der betrieblichen PraxisModerne Lernkonzepte in der betrieblichen Praxis
Moderne Lernkonzepte in der betrieblichen Praxis
Thomas Jenewein
 

Ähnlich wie Projektidee "Lehrern lehren helfen!" (20)

Arbeitskreis Personal Agenda11-12
Arbeitskreis Personal Agenda11-12Arbeitskreis Personal Agenda11-12
Arbeitskreis Personal Agenda11-12
 
Von den Trends des Digitalen Lernens zu den Herausforderungen für L&D
Von den Trends des Digitalen Lernens zu den Herausforderungen für L&DVon den Trends des Digitalen Lernens zu den Herausforderungen für L&D
Von den Trends des Digitalen Lernens zu den Herausforderungen für L&D
 
Methodischer Überblick über geeignete Wissenstransfermittel - Einführung AK P...
Methodischer Überblick über geeignete Wissenstransfermittel - Einführung AK P...Methodischer Überblick über geeignete Wissenstransfermittel - Einführung AK P...
Methodischer Überblick über geeignete Wissenstransfermittel - Einführung AK P...
 
Market Foresight Bildung der Zukunft: Sozialformen des Unterrichts 2025
Market Foresight Bildung der Zukunft: Sozialformen des Unterrichts 2025Market Foresight Bildung der Zukunft: Sozialformen des Unterrichts 2025
Market Foresight Bildung der Zukunft: Sozialformen des Unterrichts 2025
 
press-release.pdf
press-release.pdfpress-release.pdf
press-release.pdf
 
Kollaboratives lernen mit web 2
Kollaboratives lernen mit web 2Kollaboratives lernen mit web 2
Kollaboratives lernen mit web 2
 
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZ
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZPotenziale des Visualisierungstool GED VIZ
Potenziale des Visualisierungstool GED VIZ
 
Digital, arbeitsintegriert, informell und personalisiert: Trends in Corporate...
Digital, arbeitsintegriert, informell und personalisiert: Trends in Corporate...Digital, arbeitsintegriert, informell und personalisiert: Trends in Corporate...
Digital, arbeitsintegriert, informell und personalisiert: Trends in Corporate...
 
Koordinierungsstelle Bildung - Das Sachgebiet Bildung im Landkreis Barnim
Koordinierungsstelle Bildung - Das Sachgebiet Bildung im Landkreis BarnimKoordinierungsstelle Bildung - Das Sachgebiet Bildung im Landkreis Barnim
Koordinierungsstelle Bildung - Das Sachgebiet Bildung im Landkreis Barnim
 
Trendbarometer „Digitales Lernen“: Mode oder nachhaltige Veränderung?
Trendbarometer „Digitales Lernen“: Mode oder nachhaltige Veränderung?Trendbarometer „Digitales Lernen“: Mode oder nachhaltige Veränderung?
Trendbarometer „Digitales Lernen“: Mode oder nachhaltige Veränderung?
 
Trends in Corporate Learning
Trends in Corporate LearningTrends in Corporate Learning
Trends in Corporate Learning
 
Arbeitsläden Leipzig
Arbeitsläden LeipzigArbeitsläden Leipzig
Arbeitsläden Leipzig
 
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre. Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
Vernetzt = Erfolgreich? Strategien für die digitale Hochschul-Lehre.
 
Ideenwettbewerb "konzept m+b" 2012
Ideenwettbewerb "konzept m+b" 2012Ideenwettbewerb "konzept m+b" 2012
Ideenwettbewerb "konzept m+b" 2012
 
access Webinar: Lebenslauf-Check: Die besten Tipps
access Webinar: Lebenslauf-Check: Die besten Tippsaccess Webinar: Lebenslauf-Check: Die besten Tipps
access Webinar: Lebenslauf-Check: Die besten Tipps
 
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
Ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal für berufliche Aus- und Weiterbi...
 
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportalmediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
mediencommunity - ein Web 2.0-basiertes Branchenbildungsportal
 
Campus Symposium 2010
Campus Symposium 2010Campus Symposium 2010
Campus Symposium 2010
 
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-FachkräftenZukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
Zukunftsfähige Weiterbildung von IT-Fachkräften
 
Moderne Lernkonzepte in der betrieblichen Praxis
Moderne Lernkonzepte in der betrieblichen PraxisModerne Lernkonzepte in der betrieblichen Praxis
Moderne Lernkonzepte in der betrieblichen Praxis
 

Mehr von VCAT Consulting GmbH

Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
VCAT Consulting GmbH
 
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
VCAT Consulting GmbH
 
Shopware - Enführung & Überblick
Shopware - Enführung & ÜberblickShopware - Enführung & Überblick
Shopware - Enführung & Überblick
VCAT Consulting GmbH
 
Vorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
Vorstellung MaTSE u.a. IT-BerufeVorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
Vorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
VCAT Consulting GmbH
 
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte ChanceDigitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
VCAT Consulting GmbH
 
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT Consulting GmbH
 
Schulprogramm 14/15
Schulprogramm 14/15Schulprogramm 14/15
Schulprogramm 14/15
VCAT Consulting GmbH
 
Soziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
Soziale Netzwerke - Überblick & EinstiegSoziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
Soziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
VCAT Consulting GmbH
 
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für UnternehmerDigitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
VCAT Consulting GmbH
 
Chancen & Risiken von Social Media
Chancen & Risiken von Social MediaChancen & Risiken von Social Media
Chancen & Risiken von Social Media
VCAT Consulting GmbH
 
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
VCAT Consulting GmbH
 
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
VCAT Consulting GmbH
 
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
VCAT Consulting GmbH
 
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von RessourcenSocial Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
VCAT Consulting GmbH
 
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
VCAT Consulting GmbH
 
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMUSocial Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
VCAT Consulting GmbH
 
Gefällt mir - Social Media
Gefällt mir - Social MediaGefällt mir - Social Media
Gefällt mir - Social Media
VCAT Consulting GmbH
 
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbHKurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
VCAT Consulting GmbH
 
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den TourismusInnovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
VCAT Consulting GmbH
 
Soziale Netzwerke und QR-Codes
Soziale Netzwerke und QR-CodesSoziale Netzwerke und QR-Codes
Soziale Netzwerke und QR-Codes
VCAT Consulting GmbH
 

Mehr von VCAT Consulting GmbH (20)

Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
 
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
 
Shopware - Enführung & Überblick
Shopware - Enführung & ÜberblickShopware - Enführung & Überblick
Shopware - Enführung & Überblick
 
Vorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
Vorstellung MaTSE u.a. IT-BerufeVorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
Vorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
 
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte ChanceDigitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
 
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
 
Schulprogramm 14/15
Schulprogramm 14/15Schulprogramm 14/15
Schulprogramm 14/15
 
Soziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
Soziale Netzwerke - Überblick & EinstiegSoziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
Soziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
 
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für UnternehmerDigitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
 
Chancen & Risiken von Social Media
Chancen & Risiken von Social MediaChancen & Risiken von Social Media
Chancen & Risiken von Social Media
 
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
 
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
 
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
 
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von RessourcenSocial Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
 
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
 
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMUSocial Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
 
Gefällt mir - Social Media
Gefällt mir - Social MediaGefällt mir - Social Media
Gefällt mir - Social Media
 
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbHKurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
 
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den TourismusInnovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
 
Soziale Netzwerke und QR-Codes
Soziale Netzwerke und QR-CodesSoziale Netzwerke und QR-Codes
Soziale Netzwerke und QR-Codes
 

Projektidee "Lehrern lehren helfen!"

  • 1. Lehrern lehren helfen! von der Idee zur Initiative
  • 2. Der Überblick Diese zusammenfassende Präsentation des Konzeptpapiers beinhaltet: Die Ausgangssituation Die Ziele Die Idee Die Unterstützer Der Zeitplan 27. März 2012 17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft Seite 2
  • 3. Die Ausgangssituation 1 Ausbildungsunternehmen haben Schwierigkeiten geeignete Bewerber zu finden: Hochqualifizierte Bewerber (Gymnasiasten) haben Berufsausbildung nicht im Blick Lokale KMU sind nicht bekannt  Schüler kennen Ausbildungsoption nicht Schulische Inhalte könnten besser auf Ausbildungsinhalte vorbereiten Weiche Faktoren oft mangelhaft ausgebildet 27. März 2012 17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft Seite 3
  • 4. Die Ausgangssituation 2 Verschiedene Initiativen und Workshop-Reihen für Schüler zeigen positive Resonanz: Erhöhung der Motivation über den Workshop hinaus Fachübergreifender Wissenstransfer Nachhaltige Wirkung durch regelmäßige (z.B. jährliche) Durchführung 27. März 2012 17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft Seite 4
  • 5. Die Ziele Win-Win-Win-Situation: Lehrer erhalten aktuelle Informationen und Inhalte für ihren Unterricht Schüler wissen frühzeitig um die Lehrer lokalen Möglichkeiten der Berufs- ausbildung Unternehmen erhalten besser qualifizierte Bewerber und Unternehmen Schüler unterstützen die regionalen Fachkräftesicherung 27. März 2012 17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft Seite 5
  • 6. Die Idee Summer-Schools im Rahmen einer Road-Show in den Sommerferien: „5 Tage, 5 Städte, 5 Themen“ Zum Beispiel: Potsdam: • Internet & neue Medien Schwedt: • Naturwissenschaften Frankfurt: • ? Pritzwalk • ? Belzig • ? 27. März 2012 17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft Seite 6
  • 7. Die Unterstützer Unternehmen und Schulen vor Ort! Runder Tisch „Jugend und Wirtschaft“ des UPJ Brandenburg IHK Potsdam – Bereich Bildungszentrum Stiftung Fachkräfte für Brandenburg Arbeitskreise Schule - Wirtschaft LISUM (angefragt) 27. März 2012 17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft Seite 7
  • 8. Der Zeitplan Bis März 2012: • Ideen und Partner sammeln und strukturieren Bis Juni 2012: • Vorbereitung der konkreten Veranstaltungen • Werbung bei den Lehrern Oktober 2012 • Erste Summer-Schools in einer Road-Show Ab 2013 • Aufbau einer kontinuierlichen Veranstaltungsreihe 27. März 2012 17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft Seite 8
  • 9. Der Kontakt VCAT Consulting GmbH Nico Danneberg August-Bebel-Straße 26-53 MedienHaus 14482 Potsdam - Babelsberg v-Tel +49 (331) 721 339 - 0 v-Fax +49 (331) 721 339 - 2 v-Mail nico.danneberg@vcat.de v-Web www.Fuehle-das-Internet.de Twitter www.twitter.com/VCATconsulting Facebook www.facebook.com/VCATconsulting 27. März 2012 17. Runder Tisch Jugend und Wirtschaft Seite 9