SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Öffentliches Recht
Programm 2017/2018
n	 Aktuelle Fachliteratur
n	 Digitale Rechts-
	bibliotheken
n	Fortbildung
2
EDITORIAL
Digitale Ausgaben auf JURION
Werke mit diesem Monitor-Symbol sind als Digitale Ausgaben auf JURION erhältlich.
Mehr Infos auf
jurion.de
Alles online Vollständig verlinkt
Flexibel nutzen und teilen Wichtige Funktionen für Ihren Alltag
Aus dem Inhalt
Staats- und Verfassungsrecht	 3
Schmidt-Bleibtreu/Hofmann/Henneke (Hrsg.),
Grundgesetz Kommentar	 3
Verwaltungsrecht	4
Terwiesche/Prechtel (Hrsg.),
Handbuch Verwaltungsrecht	 4
Besonderes Verwaltungsrecht	 5
Eßer/Kramer/v.Lewinski (Hrsg.) Auernhammer,
DSGVO/BDSG	5
Schreiber, Bundeswahlgesetz	 6
Gärditz (Hrsg.), VwGO Kommentar	 7
Obermayer/Funke-Kaiser (Hrsg.),
VwVfG Verwaltungsverfahrensgesetz	 7
Becker/Hilf/Nolte/Uwer (Hrsg.),
Glücksspielregulierung	10
Marx, AsylG	 10
Umweltrecht	8
GK-BNatSchG
Öffentliches Baurecht- Vergaberecht	 9
Hanne, Das öffentliche Baurecht in der Praxis 	 9
	
Fach-Zeitschriften	11
DVBl – Deutsches Verwaltungsblatt	
Die Polizei – Fachzeitschrift für die
öffentliche Sicherheit	 12
KommunalPraxis Bayern	 13
Digitale Rechtsbibliotheken- JURION	 14
Verwaltungspraxis	16
Übersicht Öffentliches Recht & Städte/
Gemeinde/Kreise	18
Sehr geehrte Damen und Herren,
Regierungs- und Verwaltungshandeln wird in letzter Zeit häufig unter
dem Begriff „Smart Government“ diskutiert. Damit ist jedes intelligente,
zielgenaue, vernetzte und transparente Handeln gemeint, das Regieren
und Verwalten in Deutschland sicher und vertrauenswürdig macht.
Unsere Verlagsmarken Carl Heymanns, Luchterhand und Carl Link als
führende Anbieter für juristische Fachinformationen, bieten Ihnen auch
in diesem Jahr hochwertige Buchtitel, Zeitschriften und digitale Lösun-
gen im Vertrauen auf Qualität und Tradition, damit Sie die Anforderun-
gen an „Smart Government“ effizient und rechtssicher erfüllen können.
Dabei wird uns unverändert ein hochkarätiges Team von Autoren aus
Wissenschaft und Praxis unterstützen - freuen Sie sich also auf aktuel-
les Fachwissen mit einer Vielzahl von neuen, bekannten und bewährten
Titeln, wie beispielsweise „den Auernhammer, DSGVO und BDSG“, die
neue Auflage zum Bundeswahlgesetz, den „Schmidt-Bleibtreu, Kom-
mentar zum Grundgesetz“, dem Handbuch zum Verwaltungsrecht von
Terwiesche und die VwGO von Gärditz. Mit der Erstauflage von „Hanne,
Das öffentliche Baurecht in der Praxis“, erhalten die öffentlichen Verwal-
tungen erstmalig eine kompakte und praxisorientierte Darstellung des
gesamten öffentlichen Baurechts mit all seinen Facetten und Wechsel-
beziehungen – mit über 100 Diagrammen und zahlreichen Beispielen ein
anschaulicher Ratgeber zur effizienten Lösung baurechtlicher Fragestel-
lungen.
Unter „Smart Government“ verstehen wir aber auch, dass wir zukünftig
verlässlicher Partner an Ihrer Seite sein werden, um mit digitalen
Technologien den Wandeln im Regierungs- und Verwaltungshandeln zu
begleiten. Freuen Sie sich auf die Potenziale, die der digitale Wandel uns
zukünftig bringen wird.
	 Mit freundlichen Grüßen
	 Ihre Pia Klammer
	 Verlagsleitung Carl Link Kommunalverlag/
	 Öffentliches Recht/Baurecht
3
NEU
STAATS- UND VERFASSUNGSRECHT
	 Gebundene Ausgabe
	 ca. 3.200 Seiten
	 ca. € 209,–
	 ISBN 978-3-452-28767-0
	 Erscheint voraussichtlich im September 2017
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo		 Jahresabo
	 ca. € 16,80 mtl.	 ca. € 15,12 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		Verwaltungsrecht
50 Jahre Schmidt-Bleibtreu:
Verfassungsauslegung für Staatspraxis, Wissenschaft, Rechtsprech-
ung und Studium – erstmals erschienen 1967
Der aktuell in der 14. Auflage erscheinende Standardkommentar
bietet der staatlichen wie administrativen Praxis sowie der Wissen-
schaft und Rechtsprechung eine auf dem allerneuesten Stand
befindliche Arbeits- und Lösungshilfe bei schwierigen Fragen der
Anwendung und Auslegung des Grundgesetzes.
Studierenden und Referendaren ist er eine wertvolle methodische
Orientierung bei der vertiefenden Einarbeitung in das Verfassungs-
recht.
NEU in der 14. Auflage:
n NPD-Verbotsverfahren n Bundesrichterwahl n Persönlichkeitsrecht
und Schmähgedicht n OMT-Ankaufprogramm der EZB n Atomaus-
stieg und Enteignung n Antiterrordatei n Ausländerrecht n Asyl- und
Asylverfahrensrecht n Asylbewerberleistungsgesetz n Wahlrecht zum
Deutschen Bundestag n Tarifeinheitsgesetz n Ehegattensplitting
bei Lebenspartnerschaft n Islam und Rechtsordnung n NSA-Über-
wachungsprogramm n Tarifeinheit n Rechte des biologischen Vaters
n Flüchtlingsobergrenze n Austritt eines Landes aus dem Bund
n BND-Selektorenliste n CETA-Abkommen n Vorratsdatenspeiche-
rung n Sampling und Urheberrecht n Recht der parlamentarischen
Opposition n Steuer-CDs n Arbeitsgruppen des VA n Verleihung des
Körperschaftsstatus n Betreuungsgeldgesetz n Mietpreisbremse
n Mindestlohngesetz n Unterstützungseinsätze der BPol n Richter-
wahl- und -besoldung n Kopftuchurteil II n Erbschaftssteuerprivileg
n Luftverkehrssteuer n Grundsicherung und Sozialhilfe für EU-Aus-
länder n Modernisierung des Länderfinanzausgleichs in der Finanz-
verfassung (»Föderalismusreform III«) n gesetzgeberische Maßnah-
men zur Terrorbekämpfung/Sicherheitslage/Flüchtlingspolitik
n weitere Gesetzesänderungen n und natürlich die neueste Recht-
sprechung des Bundesverfassungsgerichts sowie anderer Gerichte.
n Rechtsstand: ca. Mai/Juni 2017
Herausgeber:
Prof. Dr. Hans Hofmann, Ministerialdirektor im Bundesministerium
des Innern, Honorarprofessor an der Humboldt Universität Berlin
Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, Geschäftsführendes Präsidialmitglied
des Deutschen Landkreistages, Honorarprofessor an der Universität
Osnabrück
Aus Besprechungen zur 13. Auflage:
»Gegenüber anderen Kommentaren macht das Konzept eines
dreifachen Ansatzes aus Wissenschaft, Rechtsprechung und
Staatspraxis …den Schmidt-Bleibtreu besonders attraktiv und
lesenswert. Nicht zuletzt die Akribie und wissenschaftliche Gründ-
lichkeit der Autoren charakterisieren diesen Handkommentar als
uneingeschränkt empfehlenswert.«
RA Dr. Lucas Elmenhorst, NVwZ 2015, 1583.
Aus Besprechungen zur 12. Auflage:
»Ein gelungener Handkommentar, der zuverlässig, gut lesbar und
informativ durch das gesamte Verfassungsrecht führt!.«
Karl Hödi, Bundeswehrverwaltung, 5/2011.
Schmidt-Bleibtreu/Hofmann/Henneke (Hrsg.)
GG
Grundgesetz
Kommentar
14. Auflage 2017
4
Das Handbuch bietet eine umfassende Darstellung aller wesent-
lichen Bereiche des Verwaltungsrechts aus der täglichen Praxis von
Anwälten, Richtern und Mitarbeitern öffentlicher Verwaltungen.
Zahlreiche Schemata, Checklisten, Praxistipps und Formulierungs-
vorschläge sowie Beispiele aus der aktuellen Rechtsprechung
ergänzen die Darstellung.
Behandelt werden u.a.
n die »klassischen« Kernbereiche des Besonderen Verwaltungs-
rechts n das neue Vergaberecht 2016/2017 n die Bestandskraft von
Verwaltungsakten n der Drittschutz n das Planfeststellungsverfahren
n das Vorverfahren n verwaltungsrechtliche Klagen und Eilverfahren
n das Verfahren vor dem EuGH sowie dem Europäischen Gerichtshof
für Menschenrecht
NEU in der 3. Auflage:
n Vergaberecht 2016/2017 n Akteneinsichtsrecht n Energierecht
n Natur- und Landschaftsrecht n Denkmalrecht n Umlegungsver-
fahren n Rechtsstand März 2017
Das Handbuch richtet sich an Rechtsanwälte sowie Fachanwälte für
Verwaltungsrecht, Richter an Verwaltungsgerichten und Mitarbeitern
in der öffentlichen Verwaltung
Herausgeber:
Dr. Michael Terwiesche, LL.M., ist Rechtsanwalt in Düsseldorf sowie Fach-
anwalt für Verwaltungsrecht und Dozent am Europäischen Bildungs-
zentrum für Wohnungs- und Immobilienwirtschaft; Ulf Prechtel ist
Rechtsanwalt in Düsseldorf und Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Die Autoren:
Anwälte, Richter und Mitarbeiter aus öffentlichen Verwaltungen
VERWALTUNGSRECHT
Die Bundesrepublik Deutschland
– Staatshandbuch Die Gesamtausgabe
Das Staatshandbuch ist das große Nachschlagewerk zu den Institu-
tionen des öffentlichen Lebens in Deutschland. Es informiert über
Parlamente, Regierungen, Behörden, über die Organe der Rechts-
pflege, über Städte, Kreise, Gemeinden und Verbände.
Staatshandbuch Gesamtausgabe
Bestehend aus den Teilbänden Bund und 16 Bänden Bundesländer.
ca. 5.100 Seiten, gebunden, € 820,–
ISBN 978-3-452-19577-7
Digitale Ausgaben
NEU
Terwiesche/Prechtel (Hrsg.)
Handbuch Verwaltungsrecht
3. Auflage 2017
	 Gebundene Ausgabe
	 ca. 2.500 Seiten
	 ca. € 179,–
	 ISBN 978-3-452-28893-6
	 Vorauflagen erschienen unter »Handbuch des Fachanwalts Verwaltungsrecht«
	 Erscheint voraussichtlich im September 2017
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo		 Jahresabo
	 ca. € 14,80 mtl.	 ca. € 13,32 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		Verwaltungsrecht
5
„Der Auernhammer“ hat das Datenschutzrecht von Anfang an
begleitet und beeinflusst. Nach seinem erfolgreichen Comeback
2014 erläutert der bewährte Praxiskommentar in der Zeit des Über-
gangs vom deutschen zum europäischen Datenschutzrecht fundiert
n	 die im Mai 2018 wirksam werdende EU-Datenschutz-Grund-
	 verordnung und
n	 das geltende Bundesdatenschutzgesetz.
Darüber hinaus sind auch wieder Kommentierungen zu den wesent-
lichen bereichsspezifischen Datenschutzvorschriften enthalten zum:
n	Telemediengesetz
n	 Telekommunikationsgesetz und
n	Informationsfreiheitsgesetz
n	 sowie eine Einführung in die EU-Datenschutzrichtlinie für Polizei
	 und Justiz.
Die Herausgeber:
Dr. Martin Eßer, Referatsleiter und Datenschutzbeauftragter bei der
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn; Dr.
Philipp Kramer, Rechtsanwalt und Vorsitzender der Hamburger
Datenschutzgesellschaft e.V., Hamburg; Prof. Dr. Kai von Lewinski,
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Medien- und Informationsrecht -
Universität Passau
Die Autoren:
Ausgewiesene Kenner des Datenschutzrechts in Wissenschaft und
Praxis aus Deutschland, Brüssel und dem weiteren Ausland
Aus Rezensionen der Vorauflage:
„Fazit: Die Neuauflage des Auernhammer bietet eine kompakte und
klare Darstellung des BDSG und seiner Nebengesetze. Er kann den
Praktiker gut bei seiner Arbeit unterstützen.“
RA Matthias Lachenmann, Paderborn (ADVOICE 02/15)
BESONDERES VERWALTUNGSRECHT
Buchen Sie hier alle Fortbildungen
zum Öffentlichen Recht
unter akademie.wolterskluwer.de
NEU
Eßer/Kramer/v. Lewinski (Hrsg.) Auernhammer
DSGVO
BDSG
Datenschutz-Grundverordnung Bundesdatenschutzgesetz
und Nebengesetze
Kommentar
5. Auflage 2017
	 Gebundene Ausgabe
	 ca. 2.390 Seiten
	 ca. € 149,–
	 ISBN 978-3-452-28841-7
	 Erscheint voraussichtlich im Juli 2017
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo		 Jahresabo
	 ca. € 12,80 mtl.	 ca. € 11,52 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		Verwaltungsrecht
6
NEU
	 Gebundene Ausgabe
	 ca. 1.100 Seiten
	 ca. € 179,–
	 ISBN 978-3-452-28738-0
	 Erscheint voraussichtlich im Juli 2017
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo		 Jahresabo
	 ca. € 14,80 mtl.	 ca. € 13,32 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
Seit über 40 Jahren ist der „Schreiber“ das
große Standardwerk für Praxis und Wissen-
schaft. Rechtzeitig zur Bundestagswahl 2017
ist er wieder auf dem neuesten Stand von
Gesetzgebung, Rechtsprechung und
Literatur.
Die 10. Auflage berücksichtigt:
n	 sämtliche Änderungen nach den grund-
	 legenden Entscheidungen des Bundes-
	 verfassungsgerichts (BVerfG)
n	 relevante Ergebnisse und Diskussions-
	 inhalte aus verschiedenen Gremien von
	 Wissenschaft, Wahlprüfungsverfahren,
	 Bundestag und Bundesrat
n	 Änderungen durch das neue Bundes-
	 meldegesetz sowie kurzfristige weitere
	Neuerungen.
Der Kommentar ist für jeden, der sich mit
dem Bundestagswahlrecht befasst, eine
praxisgerechte Informationsquelle und
Orientierungshilfe, die auf wissenschaft-
licher Basis erstellt wurde.
Die Autoren:
Johann Hahlen, Staatssekretär a.D. im
Bundesministerium der Justiz, Präsident
des Statistischen Bundesamtes a.D., ehem.
Bundeswahlleiter;
Karl-Ludwig Strelen, Präsident des Landes-
amtes für Statistik Niedersachsen a.D.,
ehem. Landeswahlleiter
Urteil der Fachpresse:
„Der Kommentar von Schreiber, Hahlen und
Strelen tut das Mögliche, das Dickicht zu
durchdringen, und das ist sein Verdienst.“
Prof. Dr. Ulrich Karpen, Hamburg,
DVBl 2014, 1054 f.
Das Handbuch ist die einzige zusammen-
hängende Darstellung des parlamen-
tarischen Untersuchungsrechts für den
Bundestag und die Länderparlamente.
Die Neuauflage bietet: n neugestalteten
Länderteil, unter besonderer Berücksich-
tigung landesspezifischer Besonderheiten
n vertiefte Darstellung der Rechte und
Pflichten von Zeugen n aktuelle Entwicklung
zur Aktenvorlage- und Auskunftspflicht der
Regierung n Bedeutung öffentlicher parla-
mentarischer Kontrolle und notwendiger
Geheimnisschutz n Rechtsstellung von
Eigengesellschaften und gemischtwirt-
schaftlichen Unternehmen n umfangreiche
Rechtsprechungs- und Literaturnachweise
Die Autoren:
Ausgewiesene Kenner des parlamen-
tarischen Untersuchungsrechts, die in ihrer
beruflichen Praxis seit vielen Jahren damit
befasst sind.
BESONDERES VERWALTUNGSRECHT
	 Gebundene Ausgabe
	 700 Seiten
	 € 139,–
	 ISBN 978-3-452-28575-1
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo	Jahresabo
	 12,80 mtl.	 € 11,52 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
Wolfgang Schreiber
BWahlG
Bundeswahlgesetz
Kommentar
10. Auflage 2017
Glauben/Brocker
Das Recht der parlamentarischen Unter-
suchungsausschüsse in Bund und Ländern
Handbuch mit Kommentierung zum PUAG
3. Auflage 2016
Neue Entwicklungen im Kommunal-
und Kommunalwahlrecht 2017
Jetzt online für die Herbst-Termine anmelden: akademie.wolterskluwer.de
7
NEU NEU
	 Gebundene Ausgabe
	 ca. 1.800 Seiten
	 ca. € 139,–
	 ISBN 978-3-452-28267-5
	 Erscheint voraussichtlich im November 2017
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo		 Jahresabo
	 ca. € 12,80 mtl.	 ca. € 11,52 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		Verwaltungsrecht
Bereits nach kurzer Zeit konnte sich der
neue Kommentar zur VwGO als Standard-
werk etablieren. Auch in der 2. Auflage stellt
er die Verwaltungsgerichtsordnung wissen-
schaftlich fundiert und europarechtlich
sensibilisiert dar und zeigt die praktische
Verzahnung mit dem Fach- und Sonderver-
waltungsprozessrecht auf.
NEU in der 2. Auflage:
n	 parallele Vorschriften in der Finanz-
	 gerichtsordnung (FGO) und im Sozial-
	 gerichtsgesetz (SGG), die jeweils mit-
	 kommentiert werden
n	 zahlreiche verwaltungsprozessrechtliche
	 Vorschriften, die außerhalb der VwGO
	 und von erheblicher Bedeutung für die
	 Praxis sind
n	 die Gesamtkommentierung des Umwelt-
	 rechtsbehelfsgesetzes (UmwRG)
n	 eigenständige Kapitel zum Sonderverwal-
	 tungsprozessrecht im Asylverfahren, in
	 Disziplinarsachen und im Öffentlichen
	Wettbewerbsrecht
n	 das europäische Verwaltungsprozessrecht
n	 Rechtsprechung und Literatur auf dem
	 aktuellen Stand
Herausgeber:
Prof. Dr. Klaus Ferdinand Gärditz ist Inhaber
eines Lehrstuhls für Öffentliches Recht an
der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Univer-
sität Bonn. Forschungsschwerpunkte:
Verwaltungsprozessrecht, Allgemeines und
Europäisches Verwaltungsrecht, Staatsrecht,
Wissenschafts-, Umwelt- und Regulierungs-
recht
Aus den Besprechungen der Vorauflage:
»Schon in der ersten Auflage ein Buch aus
einem Guß, ein wahres Meisterwerk!«
Ministerialrat Dr. jur. Klaus Schönenbroicher,
Düsseldorf
Der Praktikerkommentar zum VwVfG zeich-
net sich durch übersichtliche und verständ-
liche Erläuterungen aus.
NEU in der 5. Auflage:
Die Neuauflage berücksichtigt u.a. die durch
das »Gesetz zur Verbesserung der Öffent-
lichkeitsbeteiligung und Vereinheitlichung
von Planfeststellungsverfahren« vom
31.5.2013 (BGBl. I, S. 1388) vorgenommenen
Änderungen. Rechtsstand: 1.1.2017
Rechtsprechung: bis 28.2.2017
Ihre Vorteile:
n übersichtlich und leicht zu handhaben
n begrifflich präzise und systematisch
geschlossen n Konzentration auf die ver-
fahrensrechtlichen Vorschriften und
n materiell-rechtliche Vorschriften werden
nur dort, wo sie unerlässlich sind, kommen-
tiert.
Herausgeber:
Michael Funke-Kaiser, Vorsitzender Richter
am Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-
Württemberg
Autoren:
Die Autoren kommen aus der Richterschaft,
Wissenschaft und Anwaltschaft sowie
Verwaltung.
BESONDERES VERWALTUNGSRECHT
	 Gebundene Ausgabe
	 ca. 1.850 Seiten
	 ca. € 109,–
	 ISBN 978-3-472-09526-2
	 Erscheint voraussichtlich im September 2017
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo		 Jahresabo
	 ca. € 9,80 mtl.	 ca. € 8,82 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		Verwaltungsrecht
Gärditz (Hrsg.)
VwGO Kommentar
2. Auflage 2018
Obermayer/Funke-Kaiser (Hrsg.)
VwVfG Verwaltungsverfahrensgesetz
Kommentar
5. Auflage 2017
8
Im GK-KrWG wird das 2012 novellierte Kreis-
laufwirtschaftsgesetz kompakt, verständlich
und anwenderfreundlich auf dem neuesten
Stand von Wissenschaft und Praxis er-
läutert. Auch die wichtigsten Fragen des
untergesetzlichen Rechts und der mit dem
KrWG verbundenen Nebengesetze werden
umfassend beantwortet, indem auch diese
kommentiert werden.
2. Auflage 2018:
Die 2. Auflage des Kommentars ist für die
Jahresmitte 2018 geplant. Neben den seit
dem Erscheinen der 1. Auflage in Kraft
getretenen Änderungen des KrWG sowie der
damit verbundenen Nebengesetze wird
dabei insbesondere auch das neue Ver-
packungsgesetz Berücksichtigung finden,
das zum 01.01.2019 in Kraft treten wird.
Die Herausgeber:
Prof. Dr. Arndt Schmehl †; ab der 2. Auflage
auch Prof. Dr. Jan Henrik Klement, Rechts-
wissenschaftliche Fakultät, Universität des
Saarlandes, Saarbrücken
Das BImSchG ist das zentrale umweltrecht-
liche Regelwerk der Industriegesellschaft.
Der aus dem gleichnamigen Loseblattwerk
entstandene Großkommentar bietet
erstmals im gebundenen Format Arbeits-
und Entscheidungshilfen bei der Auslegung
und praktischen Anwendung des Industrie-
anlagen- und Immissionsschutzrechts,
einschließlich der Schnittstellen zu
angrenzenden Rechtsbereichen (Stoffrecht,
Emissionshandel, Umwelthaftung etc.).
Das Werk bietet u.a.: n eine wissenschaft-
liche, systematische und nach einheitlichem
Schema gestaltete Kommentierung, die
auch die Rechtsprechung sorgfältig aus-
wertet und kritisch einordnet n ein für die
praxisrelevanten Fragen vertieftes Eindrin-
gen in die Rechtsmaterie unter Berücksich-
tigung sowohl des verfassungsrechtlichen
Rahmens als auch der europarechtlichen
Vorgaben n als Gemeinschaftswerk ein
breites, der Komplexität des Rechtsstoffes
angemessenes Kompetenzspektrum
Die Autorinnen und Autoren sind ausgewie-
sene Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Der Herausgeber:
Prof. Dr. Martin Führ, Hochschule Darmstadt
UMWELTRECHT
NEU
Schlacke (Hrsg.)
GK-BNatSchG
Gemeinschaftskommentar zum
Bundesnaturschutzgesetz
2. Auflage 2017
Führ (Hrsg.)
GK-BImSchG
Gemeinschaftskommentar zum
Bundes-Immissionsschutzgesetz
2016
Schmehl (Hrsg.)
GK-KrWG
Gemeinschaftskommentar zum
Kreislaufwirtschaftsgesetz
2014
Der GK-BNatSchG enthält eine vollständige
Kommentierung des Bundesnaturschutz-
rechts. Diese bietet eine aktuelle, über-
sichtliche sowie anwenderorientierte und
zugleich wissenschaftlich fundierte Darstel-
lung und Bewertung der geltenden bundes-
rechtlichen Vorschriften. Besonderen Wert
legen die Autorinnen und Autoren, aus-
gewiesene Expertinnen und Experten aus
Wissenschaft und Praxis, auf die Berück-
sichtigung der bisherigen Entwicklung
der Rechtsprechung und des Standes des
Naturschutzrechts mit seinen internatio-
nalen, europäischen und verfassungsrecht-
lichen Bezügen.
Neu in der 2. Auflage: n Die landesnatur-
schutzrechtlichen Regelungen werden in
die Systematik des Bundesnaturschutz-
rechts eingeordnet und bewertet n Erwei-
terung und Vertiefung der Kommentierung
zu den Natura 2000-Gebieten, insbesondere
§§ 33 und 34 BNatSchG n Ergänzungen der
Kommentierung zu § 7 Abs. 1 Nr. 9 und 10
BNatSchG, den Vorbemerkungen zu den §§
31 bis 36 BNatSchG und zu § 32 BNatSchG
Die Herausgeberin:
Prof. Dr. Sabine Schlacke, Professorin für
Öffentliches Recht, insbesondere Baurecht,
Umwelt- und Planungsrecht an der WWU
Münster und geschäftsführende Direktorin
des Instituts für Umwelt- und Planungs-
recht (IUP).
	 Gebundene Ausgabe
	 1.152 Seiten
	 € 129,–
	 ISBN 978-3-452-28266-8
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 12,80 mtl.	 € 11,52 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 Gebundene Ausgabe
	 1.108 Seiten
	 € 109,–
	 ISBN 978-3-452-27449-6
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 7,10 mtl.	 € 6,39 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 Gebundene Ausgabe
	 1.888 Seiten
	 € 139,–
	 ISBN 978-3-452-28180-7
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 12,80 mtl.	 € 11,52 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
9
ÖFFENTLICHES BAURECHT – VERGABERECHT
Das Werk stellt das gesamte öffentliche Baurecht mit all seinen
Facetten und Wechselbeziehungen fundiert und kompakt dar. Die
Texte werden durch rund 100 Diagramme und Übersichten visuell
unterstützt. Beispiele aus originalen Bebauungsplänen und Satz-
ungen stellen den Praxisbezug ebenso her, wie die umfangreichen
Verweise auf aktuelle Rechtsprechung. Diese Kombination macht
das Werk einmalig.
Neben der Bauleitplanung sind Schwerpunkte: die Zulässigkeit von
Vorhaben im beplanten und unbeplanten Innenbereich und im
Außenbereich, das Bauordnungsrecht auf der Grundlage der Muster-
bauordnung und das Baunebenrecht. Um das Bild abzurunden,
werden – aus baurechtlicher Perspektive – das Recht der Ordnungs-
widrigkeiten und Fragen des Nachbar-, Rechtschutzes und der
Haftung in der Darstellung ergänzend vorgestellt.
NEU
Hanne
Das öffentliche Baurecht in der Praxis
2017
	 Gebundene Ausgabe
	 ca. 360 Seiten
	 ca. € 49,–
	 ISBN 978-3-8041-5158-1
	 erscheint voraussichtlich im August 2017
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo		 Jahresabo
	 ca. € 4,80 mtl.	 ca. € 4,32 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
NEU NEU
	 Gebundene Ausgabe
	 2.580 Seiten
	 € 189,–
	 ISBN 978-3-8041-4291-6
	
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo	Jahresabo
	€ 14,80 mtl.	 € 13,32 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgenden Modulen enthalten:
		 Öffentliches Baurecht
		Vergaberecht
		Verwaltungspraxis
	 Gebundene Ausgabe
	 ca. 600 Seiten
	 Subskriptionspreis bis zum Erscheinen ca. € 119,–,
	 danach ca. € 139,–
	 ISBN 978-3-8041-5151-2
	 In Vorbereitung für August 2017
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo		 Jahresabo
	 ca. € 12,80 mtl.	 ca. € 11,52 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
Willenbruch/Wieddekind (Hrsg.)
Vergaberecht
Kompaktkommentar
4. Auflage 2017
Kulartz/Röwekamp/Portz/Prieß (Hrsg.)
Kommentar zur UVgO
2017
10
BESONDERES VERWALTUNGSRECHT
NEU NEU
NEU
Becker/Hilf/Nolte/Uwer (Hrsg.)
Glücksspielregulierung
Glücksspielstaatsvertrag und Nebengesetze
Kommentar
1. Auflage 2017
Dietel/Gintzel/Kniesel
Versammlungsgesetze
17. Auflage 2016
Pewestorf/Söllner/Tölle
Polizei- und Ordnungsrecht
Kommentar
2. Auflage 2017
Marx
AsylG
Kommentar zum Asylgesetz
9. Auflage 2017
	 Gebundene Ausgabe
	 1.096 Seiten
	 € 88,–
	 ISBN 978-3-452-28697-0
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 6,80 mtl.	 € 6,12 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 Gebundene Ausgabe
	 780 Seiten
	 € 69,–
	 ISBN 978-3-452-28447-1
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 6,80 mtl.	 € 6,12 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		Verwaltungsrecht
	 Gebundene Ausgabe
	 1.836 Seiten
	 € 189,–
	 ISBN 978-3-472-08691-8
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 16,80 mtl.	 € 15,12 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		Ausländerrecht
	 Gebundene Ausgabe
	 824 Seiten, gebunden
	 € 99,–
	 ISBN 978-3-452-28567-6
	 Digitale Ausgabe
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 9,80 mtl.	 € 8,82 mtl.
	 Automatisches Auflagen-Update
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
11
ZEITSCHRIFTEN
Seit über 125 Jahren bietet das „Deutsche
Verwaltungsblatt“, als älteste öffentlich-
rechtliche Zeitschrift Deutschlands, ein
hochangesehenes Forum für wissenschaft-
lich fundierte und zugleich praxisorientierte
Fachinformationen aus Justiz, Verwaltung,
Forschung und Lehre.
Das DVBl bietet immer aktuelle Beiträge,
Rechtsvorschriften und Rechtsprechung,
Hinweise zu Seminaren und Fachtagungen,
Rezensionen und Themenhefte.
Die Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas von Danwitz; Prof.
Dr. Dr. Wolfgang Durner; Marion Eckertz-
Höfer; Prof. Dr. Hans-Günter Henneke; Prof.
Dr. Wolfgang Kahl; Prof. Dr. Christoph
Moench; Prof. Dr. Hans-Werner Rengeling;
Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert; Prof. Dr.
Bernhard Stüer
	 Print-Abonnement
	 6 Hefte pro Jahr
	 € 149,– zzgl. Versandkosten
	 Jetzt eine Ausgabe kostenlos testen!
	 ISSN 0034-1339
	 Digitales Abonnement
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 15,46 mtl.	 € 13,92 mtl.
	 Inklusive Archiv (seit 2011)
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgenden Modulen enthalten:
		Beamtenrecht
		Personalratswissen
		Verwaltungspraxis
	 Print-Abonnement
	 6 Hefte pro Jahr
	 € 144,– zzgl. Versandkosten
	 Jetzt zwei Ausgaben kostenlos testen!
	 ISSN 0029-8565
	 Digitales Abonnement
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 15,– mtl.	 € 13,50 mtl.
	 Inklusive Archiv (seit 2011)
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		Personalratswissen
„Recht im Amt“ ist die führende Fachzeit-
schrift für Behörden, Verwaltungen und
öffentliche Betriebe.
Zum Inhalt:
n Status- und Laufbahnrecht n Tarifrecht
n Besoldung und Vergütung n Versorgung
n Beihilfe n Personalvertretung n Diszipli-
narwesen n Reise- und Umzugskosten
n Online-Archiv der vollständigen Ausgaben
ab 2011
Die Herausgeber:
Dr. Leonhard Kathke; Dr. Christof Hoffmann
„Der Öffentliche Dienst“ ist die Fachzeit-
schrift für den gesamten öffentlichen
Dienst in Bund, Ländern und Gemeinden.
Zum Inhalt:
n Personalmanagement n Beamten- und
Laufbahnrecht n Besoldung n Versorgung
n Beihilfe n Arbeitsrecht und Arbeitszeit-
gestaltung, n Bürokratieabbau durch
eGovernment n Mitbestimmung und Sozial-
partnerschaft n Online-Archiv der vollstän-
digen Ausgaben ab 2011
Die Herausgeber:
Prof. Dr. Andreas Gourmelon; Dr. Hellmuth
Günther; Prof. Dr. Dieter Leuze; Horst
Marburger; Vizepräs. VG a.D. Georg Niebel;
Prof. Dr. Boris Hoffmann
	 Print-Abonnement
	 24 Hefte pro Jahr
	 € 344,– zzgl. Versandkosten
	 Jetzt zwei Ausgaben kostenlos testen!
	 ISSN 0012-1363
	 Digitales Abonnement
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 31,85 mtl.	 € 28,67 mtl.
	 Inklusive Archiv (seit 1991)
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgenden Modulen enthalten:
		Verwaltungsrecht
		Verwaltungspraxis
VerwArch – Verwaltungsarchiv
DVBl – DEUTSCHES VERWALTUNGSBLATT RiA – Recht im Amt DÖD – Der Öffentliche Dienst
	 Print-Abonnement
	 € 141,– zzgl. Versandkosten
	 Jetzt eine Ausgabe kostenlos testen!
	 ISSN 0042-4501
	 Digitales Abonnement
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 13,06 mtl.	 € 11,75 mtl.
	 Inklusive Archiv
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
12
ZEITSCHRIFTEN
DIE POLIZEI bietet seit über hundert Jahren
Polizeiführungskräften in Vollzugsdienst,
Verwaltung und Wissenschaft Orientierung
und Entscheidungshilfen an, die für ihre
tägliche Aufgabenerfüllung unerlässlich
sind. Die hochangesehene Fachzeitschrift
für die Öffentliche Sicherheit informiert mit
aktuellen Lageberichten, praxisbezogener
Kommentierung gesetzlicher Vorschriften,
flankiert von einem breiten Spektrum
polizeiwissenschaftlicher Abhandlungen,
zuverlässig über den Diskussionsstand auf
allen polizeiführungsrelevanten Fachgebie-
ten.
Die Rubriken „Rechtsprechung”, „Aktuelles“
und „Buchbesprechungen“ bringen dem
Leser in konzentrierter Form die jeweils
neueste Entwicklung in Justiz, Gesetzgebung
und Schrifttum nahe.
Die Polizei ist im mittlerweile 113. (!) Jahr-
gang (Online-Archiv ab 2004) ein etabliertes
Fachmedium im Kreis der Polizeiführungs-
kräfte und deren Nachwuchs.
Die Herausgeber:
Andreas Bruns; Erwin Hetger; Hans-Jürgen
Lange; Joachim Laux; Holger Münch; Udo
Münch; Norbert Salmon; Klaus Viergutz
Der Schnelldienst Ausländer- und Asylrecht
gibt in zweiwöchigem Rhythmus einen Über-
blick über aktuelle Entscheidungen aus
dem Ausländer- und Asylrecht. Diese sind
zur besseren Lesbarkeit und Übersicht
sinngemäß zusammengefasst; veröffentlicht
werden amtliche oder redaktionelle Leit-
sätze, Schlagworte sowie wichtige Passagen
der Entscheidungsgründe.
Die Schwerpunkte jeder Ausgabe sind:
n 	Fragen rund um den Aufenthaltstitel
n 	Verlängerung und Beendigung des 		
	Aufenthalts
n 	Verfahrensvorschriften
n 	Materielles Asyl- und Asylverfahrensrecht
n 	Veröffentlichung von amtlichen oder 		
	 redaktionellen Leitsätzen, Schlagworten 	
	 und Entscheidungsgründen zu jedem 		
	Urteil
Für den auf den Gebieten des Ausländer-
und Asylrechts Tätigen bietet der Schnell-
dienst einen Überblick über aktuelle Ent-
scheidungen auf den Rechtsgebieten des
Ausländer- und Asylrechts.
Der Herausgeber:
Prof. Dr. Roland Fritz, Rechtsanwalt und
Mediator, Präsident des VG Frankfurt a.D.
Der Informationsbrief Ausländerrecht ist
seit fast 40 Jahren die führende Fachzeit-
schrift für ausländerrechtliche Fragen.
Er greift sehr zeitnah die neueste Recht-
sprechung sowie aktuelle juristische und
rechtspolitische Diskussionen auf, bezieht
Stellung und zeigt Perspektiven auf.
Die inhaltlichen Schwerpunkte sind:
n 	Menschenrechte
n 	Freizügigkeitsrecht/EU
n 	Aufenthaltsrecht
n 	Abschiebungshaftrecht
n 	Staatsangehörigkeitsrecht
n 	Arbeits- und Sozialrecht
n 	Flüchtlingsrecht
Für alle auf dem Gebiet des Ausländer-
rechts Tätigen liefert er sehr aktuell unver-
zichtbare Informationen, um die Rechtsent-
wicklung laufend zu verfolgen und einen
Fall zuverlässig einschätzen zu können.
Die Herausgeber:
Georg Albrecht; Dr. h.c. Gerhard Strate,
Rechtsanwalt, Hamburg; Dr. Rolf Gutmann,
Rechtsanwalt, Stuttgart
	 Print-Abonnement
	 24 Hefte pro Jahr
	 € 269,– zzgl. Versandkosten
	 ISSN 0942-4571
	 Digitales Abonnement
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 24,91 mtl.	 € 22,42 mtl.
	 Inklusive Archiv
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		Ausländerrecht
	 Print-Abonnement
	 10 Hefte pro Jahr
	 € 207,– zzgl. Versandkosten
	 Jetzt zwei Ausgaben kostenlos testen!
	 ISSN 0174-2108
	 Digitales Abonnement
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 19,17 mtl.	 € 17,25 mtl.
	 Inklusive Archiv
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		Ausländerrecht
	 Print-Abonnement
	 12 Hefte pro Jahr
	 € 148,– zzgl. Versandkosten
	 Jetzt zwei Ausgaben kostenlos testen!
	 ISSN 0032-3519
	 Digitales Abonnement
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 13,70 mtl.	 € 12,33 mtl.
	 Inklusive Archiv (seit 2004)
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
Die POLIZEI – Fachzeitschrift für die
öffentliche Sicherheit
AuAS – Schnelldienst
Ausländer- und Asylrecht
Informationsbrief
AUSLÄNDERRECHT
13
ZEITSCHRIFTEN
Seit fast vier Jahrzehnten ist die Kommunal-
Praxis Bayern eine erfolgreiche Fachzeit-
schrift für die bayerische Kommunalverwal-
tung. Sie bietet ihren Lesern ausführliche
Fach- und Rechtsprechungsbeiträge für die
Zielgruppe der Kommunalverwaltung zu
aktuellen Themen und interessanten
Entscheidungen, kompakte aktuelle Infor-
mationen sowie Hinweise auf neue Vor-
schriften und Fortbildungsveranstaltungen.
Herausgeber und Autoren, u.a. aus dem
Bayerischen Staatsministerium des Innern,
für Bau und Verkehr und der kommunalen
Praxis, gewährleisten qualitativ hochwertige
Beiträge; die monatliche Erscheinungsweise
(Ausnahme Doppelausgabe Juli/August)
ermöglicht es, aktuelle Themen zeitnah zu
behandeln.
Die Herausgeber:
Günter Schuster, Ministerialdirektor und
Dr. Daniela Heisel, Leitende Ministerialrätin,
beide Bayerisches Staatsministerium des
Innern, für Bau und Verkehr, München
Die KommunalPraxis spezial erscheint 4 x
jährlich zu ausgewählten aktuellen und für
die Verwaltungspraxis in der gesamten
Bundesrepublik brisanten Themen.
Sie erhalten vertieft und gebündelt aktuelle
Hintergrundinformationen. Jede Ausgabe
bietet praxisnah und übersichtlich aufbe-
reitet rechtliche Fachbeiträge, Erfahrungs-
berichte, konkrete Tipps und hilfreiche
Anregungen von kompetenten Experten für
alle Bereiche der Verwaltung. Aktuelle
Rechtsprechung und Veranstaltungshin-
weise runden jedes Heft ab.
Ausgaben 2017: n Kommunale Finanzwirt-
schaft (März 2017) n Digitalisierung der
Verwaltung (Juni 2017) n Kommunaler Woh-
nungsbau/Bauen und Wohnen (September
2017) n Mobilität – Verkehrswende einleiten
(Dezember 2017)
Die Herausgeber:
Christoph Donhauser, Rechtsanwalt, Dipl.-
Verwaltungswirt (FH), KRAUS DONHAUSER
Rechtsanwälte, München; Timm Fuchs,
Beigeordneter beim Deutschen Städte- und
Gemeindebund, Berlin; Prof. Dr. Andreas
Saxinger, Hochschule für Wirtschaft und
Umwelt Nürtingen-Geislingen
Mit der Zeitschrift KommunalPraxis Wahlen
gibt es seit 2010 die einzige bundesweite
Zeitschrift zum Thema Wahlen und Abstim-
mungen. Die Fachbeiträge, Problemerörte-
rungen, Erfahrungsberichte, Checklisten
und Best-practice-Beispiele unserer renom-
mierten Autoren decken thematisch das
Spektrum von der Wahlhelfergewinnung bis
zum Wahlprüfungsverfahren genauso ab,
wie Bürgerbegehren und Bürgerentscheid
oder Volksbegehren und Volksentscheid.
Des Weiteren werden interessante und
wichtige wahlrechtliche Entscheidungen
fundiert besprochen.
Sonderheft zur Bundestagswahl 2017:
Im Juni 2017 erscheint aufgrund der Bun-
destagswahl im September ein Sonderheft.
Themen sind u.a.: n Kommunale Aufgaben
bei der Organisation der Bundestagswahl
2017 n Änderungen im Bundeswahlrecht zur
Bundestagswahl 2017 n Aufgaben der Wahl-
vorstände während der Wahlzeit
Die Herausgeber:
Prof. Dr. Frank Bätge, Fachhochschule für
öffentliche Verwaltung NRW, Köln; Dr. Stephan
Danzer, stellvertretender Landeswahlleiter
Rheinland-Pfalz, Bad Ems; Knut Engelbrecht,
Stadtrechtsrat, Stadt Schwabach
40 Jahre
	 Print-Abonnement
	 4 Hefte pro Jahr
	 € 130,– zzgl. Versandkosten
	 Jetzt eine Ausgabe kostenlos testen!
	 ISSN 1617-3759
	 Digitales Abonnement
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 12,04 mtl.	 € 10,83 mtl.
	 Inklusive Archiv
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	Print-Abonnement
	 In 2017 3 Hefte, sonst 2 Hefte pro Jahr
	 € 99,– zzgl. Versandkosten
	 Jetzt eine Ausgabe kostenlos testen!
	 ISSN 2190-9695
	 Digitales Abonnement
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 9,17 mtl.	 € 8,25 mtl.
	 Inklusive Archiv
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		Verwaltungspraxis
	 Print-Abonnement
	 11 Hefte pro Jahr
	 € 399,– zzgl. Versandkosten
	 Jetzt zwei Ausgaben kostenlos testen!
	 ISSN 0171-7510
	 Digitales Abonnement
	 Monatsabo	Jahresabo
	 € 36,94 mtl.	 € 33,25 mtl.
	 Inklusive Archiv
	 Gesetze und Rechtsprechung inklusive
	 In folgendem Modul enthalten:
		 Kommunalrecht Bayern
KommunalPraxis Bayern
Fachzeitschrift für Verwaltung,
Organisation und Recht
KommunalPraxis spezial
Fachzeitschrift für Verwaltung,
Organisation und Recht
KommunalPraxis Wahlen
Fachzeitschrift für Wahlen und
Abstimmungen
14
Mehr als 1.000 Online-Titel auf JURION
Die digitale Rechtsbibliothek mit erstklassigen
juristischen Inhalten in praxisgerechter Arbeitsumgebung
Freie Zusammenstellung
Ob Standardwerk oder Fachzeitschrift, ob einzelnes
Buch im digitalen Abonnement: JURION ermöglicht
die individuelle Zusammenstellung einer ganz per-
sönlichen Rechtsbibliothek. Je nach Bedarf jederzeit
erweiterbar und mobil nutzbar.
Erstklassige Inhalte für alle, die mit juristischen Infor-
mationen arbeiten und schneller bessere Resultate
erzielen wollen. Integriert und quellenübergreifend
und vor allem zielsicher finden, statt mehrfach su-
chen. Dabei völlig flexibel an den Arbeitsalltag und
die jeweiligen Bedürfnisse angepasst – ein Service
der bei JURION selbstverständlich ist.
Inhalte vollständig verlinkt
Mit einem Klick die Anwendbarkeit
zitierter Gesetze und Normen überprüfen.
Online-Vorteile
Flexibel nutzen und teilen
Alle Inhalte uneingeschränkt nutzbar,
egal ob diese gedruckt, gespeichert oder
per E-Mail versendet werden sollen.
Wichtige Funktionen für den Alltag
Aktuelle Benachrichtigungen zu
Neuerungen in den Rechtsgebieten und
unkomplizierte Vergleiche verschiedener
Rechtsstände.
15
Zeitschriften, Fachbücher,
Handbücher und Kommentare flexibel
im Monats- oder Jahresabo
Monats- oder Jahresabonnement
Alle Produkte auf JURION können im flexiblen Mo-
natsabo oder im vergünstigten Jahresabo bezogen
werden. Wird ein Artikel inhaltlich aktualisiert oder
erscheint eine neue Auflage eines Werkes, werden
die Inhalte automatisch aktualisiert. Vorherige Auf-
lagen sind ab diesem Zeitpunkt selbstverständlich
im umfangreichen Archiv verfügbar.
Einsteigen und loslegen
JURION Abonnenten haben unmittelbar nach dem
Kauf vollen Zugriff auf erworbene Werke und sofor-
tigen Zugriff auf die gesamte Rechtsprechungs- und
Gesetzesdatenbank.
Ganz ohne Risiko
Im JURION Shop erfolgt die Zahlung per Rechnung.
Diese wird per E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adres-
se verschickt. Ganz ohne Risiko: Denn ein Monatsabo
kann z. B. jederzeit zum Ablauf eines Monats abbe-
stellt werden.
Mehr Infos unter jurion.de/shop
oder 0221 94373-7050
16
Das gesamte Fachwissen für die
Verwaltung in einer Rechtsbibliothek
Rechtsinformationen
für die Verwaltung
Enthält über 100 hochwertige und rechtsübergreifende Titel
Handbücher, Kommentare, Zeitschriften und Formulare – alles für Ihre tägliche Arbeit
Das Modul wird stets um topaktuelle und relevante Titel erweitert
Inklusive uneingeschränkter Nutzung der rechtsgebietsüberbreifenden JURION Rechtsprechungs-
und Gesetzesdatenbank: Über 1 Mio. täglich aktueller Entscheidungen aus allen Gerichtsbarkeiten und
Instanzen zzgl. Gesetzessammlung zum kompletten EU- und Bundesrecht für alle 16 Bundesländer (ca.
1,3 Mio. Rechtsnormen einschl. Verwaltungsvorschriften, Tarifrecht und anderen Rechtsquellen).
Verwaltungspraxis € 125,91*€ 139,90*
JahresaboMonatsabo
* brutto / Monat
Mehr Infos unter
jurion.de oder telefonisch
0221 9 43 73 – 70 50
17
Komplettangebot für die Verwaltung mit über
100 Titeln unterschiedlicher Rechtsgebiete!
Die Highlights
Allgemeines Verwaltungsrecht
	 Ebert, Der Verwaltungsprozess in der
	Behördenpraxis Handbuch
	 Kugele, VwGO Kurzkommentar
	 Kugele, VwVfG Kurzkommentar
	 Kugele, VwZG Kurzkommentar
Baurecht
	 Hanne, Bauordnungsrecht Handbuch
	 Ley, Bauplanungsrecht Handbuch
	 Meißner, BauGB Kurzkommentar
	 Meißner, BauNVO Kurzkommentar
Finanzen, Steuern und Wirtschaft
	 Bätge, Kommunale Betriebe und Beteiligungen
	 Handbuch
	 Schwenk, Haushaltsstellen und Konten in der
	Kommunalverwaltung Handbuch
Kommunalrecht und Wahlen
	 Bätge, Wahlrecht Handbuch
	 Bätge, Kommunalrecht Handbuch
	 Schumacher, Handbuch der Kommunalhaftung
Ordnungsrecht
	 Weidtmann-Neuer/Labi, GewO Kurzkommentar
	 Welte, AufenthG Kurzkommentar
	 Welte /Schelper, Ausländerrecht Handbuch
Personalrecht
	 Jorkowski, TVöD (AT) Kurzkommentar
	 Jorkowski, TVöD (BT-V) Kurzkommentar
	 Mayer, Beamtenrecht Handbuch
	 Schleusener/Suckow/Voigt, AGG – Kommentar
	 zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz
Sozialrecht
	 Goerdeler/Wapler, SGB VIII Kurzkommentar
	 Gotzen, Handbuch zum Sozialrecht Handbuch
	 Schäfer, SGB I Kurzkommentar
Umweltrecht
	 Brinkheetker, Wasserrecht Handbuch
	 Krauss, BlmSchG Kurzkommentar
Vergaberecht
	 Willenbruch/Wieddekind, Kompaktkommentar
	Vergaberecht
Zivilrecht
	 Prütting/Gehrlein, ZPO Kommentar
	 Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar
Zeitschriften (inkl. Online-Archiv)
	 DVBl – Deutsches Verwaltungsblatt
	 KommunalPraxis Wahlen
	 RiA – Recht im Amt
Vorstehend finden Sie einen Auszug an Kommentaren, Handbüchern, Zeitschriften und Formularen der
Verwaltungspraxis. Sollten Sie eine detaillierte Inhaltsbeschreibung wünschen, sprechen Sie uns gerne an.
18
Das Gesamtpaket für die kommunale Selbstverwaltung und Organisation einer bayerischen Verwaltung!
Mit diesem Modul erhalten Sie alle relevanten Inhalte rund um das Kommunalrecht in Bayern inkl. der
Zeitschrift KommunalPraxis Bayern.
€ 99,90 brutto / Monat im Monatsabo
€ 89,91 brutto / Monat im Jahresabo
Die Komplettlösung für Ausländerbehörden bietet eine Kombination aus praxisnaher Online-
Literatur und einer tiefgreifenden Kommentar- und Zeitschriftbibliothek mit den Klassikern des Aus-
länderrechts.
Zudem informiert der Schnelldienst Ausländer- und Asylrecht aktuell und komprimiert über Gerichtsent-
scheidungen des BVerfG, BVerwG, der OHG, VGH und Verwaltungsgerichte.
€ 49,90 brutto / Monat im Monatsabo
€ 44,91 brutto / Monat im Jahresabo
Die unverzichtbare Rechtsbibliothek zum Beamtenrecht inkl. Kommentierung zum Bundesbeamtengesetz
von Plog/Wiedow. Insgesamt sind 5 erstklassige Titel für die tägliche Praxis enthalten, so z.B. Kurzkommen-
tierungen wichtiger Vorschriften mit Verlinkungen auf alle relevanten Vorschriften und Entscheidungen der
Rechtsgebiete. Sie erhalten alle Werke immer in der aktuell verfügbaren Auflage. Die beiden Zeitschriften
RiA und IÖD inkl. Online-Archiv runden das Modul ab.
€ 119,90 brutto / Monat im Monatsabo
€ 107,91 brutto / Monat im Jahresabo
Die wichtigsten Quellen im Wirtschaftsverwaltungsrecht auf einen Blick bietet das Modul Gewerberecht.
Die Zeitschrift GEWERBEARCHIV in Kombination mit der 3-bändigen, praxisorientierten Kommentierung der
GewO von Friauf ermöglicht gleichzeitig den direkten Zugriff auf alle erforderlichen Gesetze und Gerichts-
entscheidungen im Volltext.
€ 69,90 brutto / Monat im Monatsabo
€ 62,91 brutto / Monat im Jahresabo
Modulübersicht Öffentliches Recht &
Städte/Gemeinden/Kreise
19
Alle JURION Module inklusive der umfassenden Rechtsprechungs- und Gesetzesdatenbank:
Über rund 1 Mio. Entscheidungen aller Instanzen und 1,3 Mio. Rechtsnormen – Online-aktuell, rechtssicher und
selbstverständlich rechtsgebietsübergreifend.
Spezielles Expertenwissen für die tägliche Personalratsarbeit mit den Zeitschriften RiA und DÖD sowie
umfangreicher Fachliteratur vom Luchterhand Verlag. Die Fachbibliothek ist ein kompetenter Wegweiser,
der sowohl den wissenschaftlichen als auch den praktischen Aufgaben gerecht wird.
Neben umfassenden Fachinformationen wird neben hoher Aktualität auch der historische Rechtsstand
optimal untereinander verknüpft dargestellt. Zu allen zu beantwortenden Fragestellungen wird so die
erforderliche Rechtssicherheit geboten.
€ 59,90 brutto / Monat im Monatsabo
€ 53,91 brutto / Monat im Jahresabo
Das umfangreiche Modul bietet Ihnen eine digitale Bibliothek zum Tarifrecht für Angestellte im
Öffentlichen Dienst.
Enthalten sind 10 hochwertige Titel inkl. praktischen Arbeitshilfen, die Sie bei Ihren täglichen Aufgaben
unterstützen. Logische Verknüpfungen der Kommentierung mit den einschlägigen Entscheidungen und
Vorschriften bieten ein schnelles passgenaues Ergebnis.
€ 89,90 brutto / Monat im Monatsabo
€ 80,91 brutto / Monat im Jahresabo
Die Rechtsbibliothek Verwaltungsrecht ist die ideale Grundausstattung für Verwaltungsrechtler in
Kanzleien und Öffentlichen Verwaltungen sowie Behörden.
Mit einer ausgewogenen Mischung aus Kommentaren, Handbüchern und Rechtsprechung steht Ihnen ein
solides Werkzeug zur Verfügung, um Fragen im Verwaltungsrecht schnell und zuverlässig zu beantworten.
Neben Standardwerken zum Verwaltungsrecht ist auch einschlägige Spezialliteratur aus den renommier-
ten Verlagen Carl Heymanns und Luchterhand in jeweils aktueller Auflage enthalten.
€ 59,90 brutto / Monat im Monatsabo
€ 53,91 brutto / Monat im Jahresabo
Von der Kommunalverwaltung bis zur Bundesbehörde – immer die passenden Rechtsinformationen mit
dem Modul Verwaltungspraxis.
Mit der Verwaltungspraxis steht Ihnen das gesamte Fachwissen für die Verwaltung in einer gesamten
Online-Bibliothek zur Verfügung. So erhalten Sie immer die passenden Rechtsinformationen, konsequent
verlinkt und mit exklusivem Know-How für jeden Fachbereich.
€ 139,90 brutto / Monat im Monatsabo
€ 125,91 brutto / Monat im Jahresabo
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Kundenservice  •  Heddesdorfer Str. 31 a  •  56564 Neuwied
Telefon 02631 8012222  •  Telefax 02631 8012223
info-wkd@wolterskluwer.com  •  www.wolterskluwer.de
Infos + Bestellung JURION
Direkt bei Ihrem Buchhändler
oder bei JURION unter Telefon 0221 94373 7050,
jurion@wolterskluwer.com  •  www.jurion.de
Im Buchhandel erhältlich.
Ja, ich möchte bestellen: (Bitte gewünschte Menge eintragen.)
Datum / Unterschrift: Bestellung
Ausfüllen, faxen oder falzen und absenden oder Ihrer Buchhandlung
übergeben.
Kundennummer (falls bekannt)
Titel / Name / Vorname
Behörde / Institution / Unternehmen / Kanzlei
Straße / Hausnummer
PLZ / Ort
Telefon	Mobil
E-Mail-Adresse (Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen.)
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Kundenservice
Heddesdorfer Str. 31 a
56564 Neuwied
Exemplare	Titel	 Ladenpreis	ISBN 
Exemplare	Titel	 Ladenpreis	ISBN 
Exemplare	Titel	 Ladenpreis	ISBN 
Exemplare	Titel	 Ladenpreis	ISBN 
shop.wolterskluwer.de
Bestellen Sie versandkostenfrei
Bestellung
gebührenfrei faxen: 0800 8018018
jurion.de
Buchen Sie Ihr Online-Abonnement
Datum / Unterschrift: Vertrauensgarantie/Widerrufsrecht
Abonnements von Zeitschriften und Infodiensten sind schriftlich mit einer Frist von sechs
Wochen jeweils zum Ende eines Kalenderjahres kündbar. Probeabonnements, die nicht acht
Tage nach Erhalt des letzten Probeheftes schriftlich gekündigt werden, gehen automatisch
in ein Jahresabonnement über.
Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung
einverstanden. Die AGBs sind unter www.wolterskluwer.de einsehbar.
Vertrauensgarantie/Widerrufsrecht:
Meine Bestellung kann ich innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform
(z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung. Zur
Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der
Ware an die Wolters Kluwer Deutschland GmbH, c / o RHENUS Medien Gotha GmbH & Co.KG,
Langenscheidstr. 10, 99867 Gotha.
Geschäftsführer: Martina Bruder, Michael Gloss, Christian Lindemann, Adrianus Gerardus
Verhoef, Ralph Vonderstein, Stephanie Walter, HRB 58843 Köln, DE 188836808
Preisänderung und Irrtum vorbehalten. Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt.
Stand Juni 2017

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Programm Öffentliches Recht 2017/2018

Anwaltspraxis Plus
Anwaltspraxis Plus Anwaltspraxis Plus
Anwaltspraxis Plus
Ahmet Özdemir
 
Brief aus Berlin 05 // 2015
Brief aus Berlin  05 // 2015Brief aus Berlin  05 // 2015
Brief aus Berlin 05 // 2015
Hansjörg Durz
 
Wirtschaftrecht auf JURION
Wirtschaftrecht auf JURIONWirtschaftrecht auf JURION
Wirtschaftrecht auf JURION
Ahmet Özdemir
 
Insolvenzrecht Programm 2017
Insolvenzrecht Programm 2017Insolvenzrecht Programm 2017
Insolvenzrecht Programm 2017
Ahmet Özdemir
 
Wolters Kluwer Strafrecht 2017
Wolters Kluwer Strafrecht 2017Wolters Kluwer Strafrecht 2017
Wolters Kluwer Strafrecht 2017
Sonja Weigelt
 
Heymanns Kommentar Schulte, Patentgesetz mit EPÜ, 10. Auflage
Heymanns Kommentar Schulte, Patentgesetz mit EPÜ, 10. AuflageHeymanns Kommentar Schulte, Patentgesetz mit EPÜ, 10. Auflage
Heymanns Kommentar Schulte, Patentgesetz mit EPÜ, 10. Auflage
Christiane Diehl
 
Schenk, Unverzagt, Harzer: Das Recht für Kunst und Kultur. Kurzdarstellung un...
Schenk, Unverzagt, Harzer: Das Recht für Kunst und Kultur. Kurzdarstellung un...Schenk, Unverzagt, Harzer: Das Recht für Kunst und Kultur. Kurzdarstellung un...
Schenk, Unverzagt, Harzer: Das Recht für Kunst und Kultur. Kurzdarstellung un...Raabe Verlag
 
Brief aus Berlin 11 // 2014
Brief aus Berlin 11 // 2014 Brief aus Berlin 11 // 2014
Brief aus Berlin 11 // 2014
Hansjörg Durz
 
Wolters Kluwer Familienrecht 2017
Wolters Kluwer Familienrecht 2017Wolters Kluwer Familienrecht 2017
Wolters Kluwer Familienrecht 2017
Sonja Weigelt
 
Pressekonferenz
PressekonferenzPressekonferenz
Pressekonferenz
EU-Austritt Volksbegehren
 
Luchterhand Verkehrsrecht
Luchterhand VerkehrsrechtLuchterhand Verkehrsrecht
Luchterhand Verkehrsrecht
Ahmet Özdemir
 
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
Thomas Kreiml
 
Brief aus Berlin 18 // 2014
Brief aus Berlin 18 // 2014Brief aus Berlin 18 // 2014
Brief aus Berlin 18 // 2014
Hansjörg Durz
 
2016 03 Newsmail
2016 03 Newsmail2016 03 Newsmail
2016 03 Newsmail
metrobasel
 
Die Themenkarriere des Leistungsschutzrechtes für Presseverlage
Die Themenkarriere des Leistungsschutzrechtes für PresseverlageDie Themenkarriere des Leistungsschutzrechtes für Presseverlage
Die Themenkarriere des Leistungsschutzrechtes für Presseverlage
Christopher Buschow
 
Einladung Agenda Europe 2035 (10.04.2012)
Einladung Agenda Europe 2035 (10.04.2012)Einladung Agenda Europe 2035 (10.04.2012)
Einladung Agenda Europe 2035 (10.04.2012)
Agenda Europe 2035
 
Brief aus Berlin 19 // 2014
Brief aus Berlin 19 // 2014Brief aus Berlin 19 // 2014
Brief aus Berlin 19 // 2014
Hansjörg Durz
 
Brief aus Berlin 05 // 2016
Brief aus Berlin 05 // 2016Brief aus Berlin 05 // 2016
Brief aus Berlin 05 // 2016
Hansjörg Durz
 
Wolters Kluwer Arbeitsrecht 2017
Wolters Kluwer Arbeitsrecht 2017Wolters Kluwer Arbeitsrecht 2017
Wolters Kluwer Arbeitsrecht 2017
Sonja Weigelt
 
Europäisches Antidiskreminierungsgesetz
Europäisches AntidiskreminierungsgesetzEuropäisches Antidiskreminierungsgesetz
Europäisches Antidiskreminierungsgesetz
FESD GKr
 

Ähnlich wie Programm Öffentliches Recht 2017/2018 (20)

Anwaltspraxis Plus
Anwaltspraxis Plus Anwaltspraxis Plus
Anwaltspraxis Plus
 
Brief aus Berlin 05 // 2015
Brief aus Berlin  05 // 2015Brief aus Berlin  05 // 2015
Brief aus Berlin 05 // 2015
 
Wirtschaftrecht auf JURION
Wirtschaftrecht auf JURIONWirtschaftrecht auf JURION
Wirtschaftrecht auf JURION
 
Insolvenzrecht Programm 2017
Insolvenzrecht Programm 2017Insolvenzrecht Programm 2017
Insolvenzrecht Programm 2017
 
Wolters Kluwer Strafrecht 2017
Wolters Kluwer Strafrecht 2017Wolters Kluwer Strafrecht 2017
Wolters Kluwer Strafrecht 2017
 
Heymanns Kommentar Schulte, Patentgesetz mit EPÜ, 10. Auflage
Heymanns Kommentar Schulte, Patentgesetz mit EPÜ, 10. AuflageHeymanns Kommentar Schulte, Patentgesetz mit EPÜ, 10. Auflage
Heymanns Kommentar Schulte, Patentgesetz mit EPÜ, 10. Auflage
 
Schenk, Unverzagt, Harzer: Das Recht für Kunst und Kultur. Kurzdarstellung un...
Schenk, Unverzagt, Harzer: Das Recht für Kunst und Kultur. Kurzdarstellung un...Schenk, Unverzagt, Harzer: Das Recht für Kunst und Kultur. Kurzdarstellung un...
Schenk, Unverzagt, Harzer: Das Recht für Kunst und Kultur. Kurzdarstellung un...
 
Brief aus Berlin 11 // 2014
Brief aus Berlin 11 // 2014 Brief aus Berlin 11 // 2014
Brief aus Berlin 11 // 2014
 
Wolters Kluwer Familienrecht 2017
Wolters Kluwer Familienrecht 2017Wolters Kluwer Familienrecht 2017
Wolters Kluwer Familienrecht 2017
 
Pressekonferenz
PressekonferenzPressekonferenz
Pressekonferenz
 
Luchterhand Verkehrsrecht
Luchterhand VerkehrsrechtLuchterhand Verkehrsrecht
Luchterhand Verkehrsrecht
 
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
 
Brief aus Berlin 18 // 2014
Brief aus Berlin 18 // 2014Brief aus Berlin 18 // 2014
Brief aus Berlin 18 // 2014
 
2016 03 Newsmail
2016 03 Newsmail2016 03 Newsmail
2016 03 Newsmail
 
Die Themenkarriere des Leistungsschutzrechtes für Presseverlage
Die Themenkarriere des Leistungsschutzrechtes für PresseverlageDie Themenkarriere des Leistungsschutzrechtes für Presseverlage
Die Themenkarriere des Leistungsschutzrechtes für Presseverlage
 
Einladung Agenda Europe 2035 (10.04.2012)
Einladung Agenda Europe 2035 (10.04.2012)Einladung Agenda Europe 2035 (10.04.2012)
Einladung Agenda Europe 2035 (10.04.2012)
 
Brief aus Berlin 19 // 2014
Brief aus Berlin 19 // 2014Brief aus Berlin 19 // 2014
Brief aus Berlin 19 // 2014
 
Brief aus Berlin 05 // 2016
Brief aus Berlin 05 // 2016Brief aus Berlin 05 // 2016
Brief aus Berlin 05 // 2016
 
Wolters Kluwer Arbeitsrecht 2017
Wolters Kluwer Arbeitsrecht 2017Wolters Kluwer Arbeitsrecht 2017
Wolters Kluwer Arbeitsrecht 2017
 
Europäisches Antidiskreminierungsgesetz
Europäisches AntidiskreminierungsgesetzEuropäisches Antidiskreminierungsgesetz
Europäisches Antidiskreminierungsgesetz
 

Programm Öffentliches Recht 2017/2018

  • 1. Öffentliches Recht Programm 2017/2018 n Aktuelle Fachliteratur n Digitale Rechts- bibliotheken n Fortbildung
  • 2. 2 EDITORIAL Digitale Ausgaben auf JURION Werke mit diesem Monitor-Symbol sind als Digitale Ausgaben auf JURION erhältlich. Mehr Infos auf jurion.de Alles online Vollständig verlinkt Flexibel nutzen und teilen Wichtige Funktionen für Ihren Alltag Aus dem Inhalt Staats- und Verfassungsrecht 3 Schmidt-Bleibtreu/Hofmann/Henneke (Hrsg.), Grundgesetz Kommentar 3 Verwaltungsrecht 4 Terwiesche/Prechtel (Hrsg.), Handbuch Verwaltungsrecht 4 Besonderes Verwaltungsrecht 5 Eßer/Kramer/v.Lewinski (Hrsg.) Auernhammer, DSGVO/BDSG 5 Schreiber, Bundeswahlgesetz 6 Gärditz (Hrsg.), VwGO Kommentar 7 Obermayer/Funke-Kaiser (Hrsg.), VwVfG Verwaltungsverfahrensgesetz 7 Becker/Hilf/Nolte/Uwer (Hrsg.), Glücksspielregulierung 10 Marx, AsylG 10 Umweltrecht 8 GK-BNatSchG Öffentliches Baurecht- Vergaberecht 9 Hanne, Das öffentliche Baurecht in der Praxis 9 Fach-Zeitschriften 11 DVBl – Deutsches Verwaltungsblatt Die Polizei – Fachzeitschrift für die öffentliche Sicherheit 12 KommunalPraxis Bayern 13 Digitale Rechtsbibliotheken- JURION 14 Verwaltungspraxis 16 Übersicht Öffentliches Recht & Städte/ Gemeinde/Kreise 18 Sehr geehrte Damen und Herren, Regierungs- und Verwaltungshandeln wird in letzter Zeit häufig unter dem Begriff „Smart Government“ diskutiert. Damit ist jedes intelligente, zielgenaue, vernetzte und transparente Handeln gemeint, das Regieren und Verwalten in Deutschland sicher und vertrauenswürdig macht. Unsere Verlagsmarken Carl Heymanns, Luchterhand und Carl Link als führende Anbieter für juristische Fachinformationen, bieten Ihnen auch in diesem Jahr hochwertige Buchtitel, Zeitschriften und digitale Lösun- gen im Vertrauen auf Qualität und Tradition, damit Sie die Anforderun- gen an „Smart Government“ effizient und rechtssicher erfüllen können. Dabei wird uns unverändert ein hochkarätiges Team von Autoren aus Wissenschaft und Praxis unterstützen - freuen Sie sich also auf aktuel- les Fachwissen mit einer Vielzahl von neuen, bekannten und bewährten Titeln, wie beispielsweise „den Auernhammer, DSGVO und BDSG“, die neue Auflage zum Bundeswahlgesetz, den „Schmidt-Bleibtreu, Kom- mentar zum Grundgesetz“, dem Handbuch zum Verwaltungsrecht von Terwiesche und die VwGO von Gärditz. Mit der Erstauflage von „Hanne, Das öffentliche Baurecht in der Praxis“, erhalten die öffentlichen Verwal- tungen erstmalig eine kompakte und praxisorientierte Darstellung des gesamten öffentlichen Baurechts mit all seinen Facetten und Wechsel- beziehungen – mit über 100 Diagrammen und zahlreichen Beispielen ein anschaulicher Ratgeber zur effizienten Lösung baurechtlicher Fragestel- lungen. Unter „Smart Government“ verstehen wir aber auch, dass wir zukünftig verlässlicher Partner an Ihrer Seite sein werden, um mit digitalen Technologien den Wandeln im Regierungs- und Verwaltungshandeln zu begleiten. Freuen Sie sich auf die Potenziale, die der digitale Wandel uns zukünftig bringen wird. Mit freundlichen Grüßen Ihre Pia Klammer Verlagsleitung Carl Link Kommunalverlag/ Öffentliches Recht/Baurecht
  • 3. 3 NEU STAATS- UND VERFASSUNGSRECHT Gebundene Ausgabe ca. 3.200 Seiten ca. € 209,– ISBN 978-3-452-28767-0 Erscheint voraussichtlich im September 2017 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo ca. € 16,80 mtl. ca. € 15,12 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Verwaltungsrecht 50 Jahre Schmidt-Bleibtreu: Verfassungsauslegung für Staatspraxis, Wissenschaft, Rechtsprech- ung und Studium – erstmals erschienen 1967 Der aktuell in der 14. Auflage erscheinende Standardkommentar bietet der staatlichen wie administrativen Praxis sowie der Wissen- schaft und Rechtsprechung eine auf dem allerneuesten Stand befindliche Arbeits- und Lösungshilfe bei schwierigen Fragen der Anwendung und Auslegung des Grundgesetzes. Studierenden und Referendaren ist er eine wertvolle methodische Orientierung bei der vertiefenden Einarbeitung in das Verfassungs- recht. NEU in der 14. Auflage: n NPD-Verbotsverfahren n Bundesrichterwahl n Persönlichkeitsrecht und Schmähgedicht n OMT-Ankaufprogramm der EZB n Atomaus- stieg und Enteignung n Antiterrordatei n Ausländerrecht n Asyl- und Asylverfahrensrecht n Asylbewerberleistungsgesetz n Wahlrecht zum Deutschen Bundestag n Tarifeinheitsgesetz n Ehegattensplitting bei Lebenspartnerschaft n Islam und Rechtsordnung n NSA-Über- wachungsprogramm n Tarifeinheit n Rechte des biologischen Vaters n Flüchtlingsobergrenze n Austritt eines Landes aus dem Bund n BND-Selektorenliste n CETA-Abkommen n Vorratsdatenspeiche- rung n Sampling und Urheberrecht n Recht der parlamentarischen Opposition n Steuer-CDs n Arbeitsgruppen des VA n Verleihung des Körperschaftsstatus n Betreuungsgeldgesetz n Mietpreisbremse n Mindestlohngesetz n Unterstützungseinsätze der BPol n Richter- wahl- und -besoldung n Kopftuchurteil II n Erbschaftssteuerprivileg n Luftverkehrssteuer n Grundsicherung und Sozialhilfe für EU-Aus- länder n Modernisierung des Länderfinanzausgleichs in der Finanz- verfassung (»Föderalismusreform III«) n gesetzgeberische Maßnah- men zur Terrorbekämpfung/Sicherheitslage/Flüchtlingspolitik n weitere Gesetzesänderungen n und natürlich die neueste Recht- sprechung des Bundesverfassungsgerichts sowie anderer Gerichte. n Rechtsstand: ca. Mai/Juni 2017 Herausgeber: Prof. Dr. Hans Hofmann, Ministerialdirektor im Bundesministerium des Innern, Honorarprofessor an der Humboldt Universität Berlin Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Deutschen Landkreistages, Honorarprofessor an der Universität Osnabrück Aus Besprechungen zur 13. Auflage: »Gegenüber anderen Kommentaren macht das Konzept eines dreifachen Ansatzes aus Wissenschaft, Rechtsprechung und Staatspraxis …den Schmidt-Bleibtreu besonders attraktiv und lesenswert. Nicht zuletzt die Akribie und wissenschaftliche Gründ- lichkeit der Autoren charakterisieren diesen Handkommentar als uneingeschränkt empfehlenswert.« RA Dr. Lucas Elmenhorst, NVwZ 2015, 1583. Aus Besprechungen zur 12. Auflage: »Ein gelungener Handkommentar, der zuverlässig, gut lesbar und informativ durch das gesamte Verfassungsrecht führt!.« Karl Hödi, Bundeswehrverwaltung, 5/2011. Schmidt-Bleibtreu/Hofmann/Henneke (Hrsg.) GG Grundgesetz Kommentar 14. Auflage 2017
  • 4. 4 Das Handbuch bietet eine umfassende Darstellung aller wesent- lichen Bereiche des Verwaltungsrechts aus der täglichen Praxis von Anwälten, Richtern und Mitarbeitern öffentlicher Verwaltungen. Zahlreiche Schemata, Checklisten, Praxistipps und Formulierungs- vorschläge sowie Beispiele aus der aktuellen Rechtsprechung ergänzen die Darstellung. Behandelt werden u.a. n die »klassischen« Kernbereiche des Besonderen Verwaltungs- rechts n das neue Vergaberecht 2016/2017 n die Bestandskraft von Verwaltungsakten n der Drittschutz n das Planfeststellungsverfahren n das Vorverfahren n verwaltungsrechtliche Klagen und Eilverfahren n das Verfahren vor dem EuGH sowie dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrecht NEU in der 3. Auflage: n Vergaberecht 2016/2017 n Akteneinsichtsrecht n Energierecht n Natur- und Landschaftsrecht n Denkmalrecht n Umlegungsver- fahren n Rechtsstand März 2017 Das Handbuch richtet sich an Rechtsanwälte sowie Fachanwälte für Verwaltungsrecht, Richter an Verwaltungsgerichten und Mitarbeitern in der öffentlichen Verwaltung Herausgeber: Dr. Michael Terwiesche, LL.M., ist Rechtsanwalt in Düsseldorf sowie Fach- anwalt für Verwaltungsrecht und Dozent am Europäischen Bildungs- zentrum für Wohnungs- und Immobilienwirtschaft; Ulf Prechtel ist Rechtsanwalt in Düsseldorf und Fachanwalt für Verwaltungsrecht Die Autoren: Anwälte, Richter und Mitarbeiter aus öffentlichen Verwaltungen VERWALTUNGSRECHT Die Bundesrepublik Deutschland – Staatshandbuch Die Gesamtausgabe Das Staatshandbuch ist das große Nachschlagewerk zu den Institu- tionen des öffentlichen Lebens in Deutschland. Es informiert über Parlamente, Regierungen, Behörden, über die Organe der Rechts- pflege, über Städte, Kreise, Gemeinden und Verbände. Staatshandbuch Gesamtausgabe Bestehend aus den Teilbänden Bund und 16 Bänden Bundesländer. ca. 5.100 Seiten, gebunden, € 820,– ISBN 978-3-452-19577-7 Digitale Ausgaben NEU Terwiesche/Prechtel (Hrsg.) Handbuch Verwaltungsrecht 3. Auflage 2017 Gebundene Ausgabe ca. 2.500 Seiten ca. € 179,– ISBN 978-3-452-28893-6 Vorauflagen erschienen unter »Handbuch des Fachanwalts Verwaltungsrecht« Erscheint voraussichtlich im September 2017 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo ca. € 14,80 mtl. ca. € 13,32 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Verwaltungsrecht
  • 5. 5 „Der Auernhammer“ hat das Datenschutzrecht von Anfang an begleitet und beeinflusst. Nach seinem erfolgreichen Comeback 2014 erläutert der bewährte Praxiskommentar in der Zeit des Über- gangs vom deutschen zum europäischen Datenschutzrecht fundiert n die im Mai 2018 wirksam werdende EU-Datenschutz-Grund- verordnung und n das geltende Bundesdatenschutzgesetz. Darüber hinaus sind auch wieder Kommentierungen zu den wesent- lichen bereichsspezifischen Datenschutzvorschriften enthalten zum: n Telemediengesetz n Telekommunikationsgesetz und n Informationsfreiheitsgesetz n sowie eine Einführung in die EU-Datenschutzrichtlinie für Polizei und Justiz. Die Herausgeber: Dr. Martin Eßer, Referatsleiter und Datenschutzbeauftragter bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn; Dr. Philipp Kramer, Rechtsanwalt und Vorsitzender der Hamburger Datenschutzgesellschaft e.V., Hamburg; Prof. Dr. Kai von Lewinski, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Medien- und Informationsrecht - Universität Passau Die Autoren: Ausgewiesene Kenner des Datenschutzrechts in Wissenschaft und Praxis aus Deutschland, Brüssel und dem weiteren Ausland Aus Rezensionen der Vorauflage: „Fazit: Die Neuauflage des Auernhammer bietet eine kompakte und klare Darstellung des BDSG und seiner Nebengesetze. Er kann den Praktiker gut bei seiner Arbeit unterstützen.“ RA Matthias Lachenmann, Paderborn (ADVOICE 02/15) BESONDERES VERWALTUNGSRECHT Buchen Sie hier alle Fortbildungen zum Öffentlichen Recht unter akademie.wolterskluwer.de NEU Eßer/Kramer/v. Lewinski (Hrsg.) Auernhammer DSGVO BDSG Datenschutz-Grundverordnung Bundesdatenschutzgesetz und Nebengesetze Kommentar 5. Auflage 2017 Gebundene Ausgabe ca. 2.390 Seiten ca. € 149,– ISBN 978-3-452-28841-7 Erscheint voraussichtlich im Juli 2017 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo ca. € 12,80 mtl. ca. € 11,52 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Verwaltungsrecht
  • 6. 6 NEU Gebundene Ausgabe ca. 1.100 Seiten ca. € 179,– ISBN 978-3-452-28738-0 Erscheint voraussichtlich im Juli 2017 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo ca. € 14,80 mtl. ca. € 13,32 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive Seit über 40 Jahren ist der „Schreiber“ das große Standardwerk für Praxis und Wissen- schaft. Rechtzeitig zur Bundestagswahl 2017 ist er wieder auf dem neuesten Stand von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur. Die 10. Auflage berücksichtigt: n sämtliche Änderungen nach den grund- legenden Entscheidungen des Bundes- verfassungsgerichts (BVerfG) n relevante Ergebnisse und Diskussions- inhalte aus verschiedenen Gremien von Wissenschaft, Wahlprüfungsverfahren, Bundestag und Bundesrat n Änderungen durch das neue Bundes- meldegesetz sowie kurzfristige weitere Neuerungen. Der Kommentar ist für jeden, der sich mit dem Bundestagswahlrecht befasst, eine praxisgerechte Informationsquelle und Orientierungshilfe, die auf wissenschaft- licher Basis erstellt wurde. Die Autoren: Johann Hahlen, Staatssekretär a.D. im Bundesministerium der Justiz, Präsident des Statistischen Bundesamtes a.D., ehem. Bundeswahlleiter; Karl-Ludwig Strelen, Präsident des Landes- amtes für Statistik Niedersachsen a.D., ehem. Landeswahlleiter Urteil der Fachpresse: „Der Kommentar von Schreiber, Hahlen und Strelen tut das Mögliche, das Dickicht zu durchdringen, und das ist sein Verdienst.“ Prof. Dr. Ulrich Karpen, Hamburg, DVBl 2014, 1054 f. Das Handbuch ist die einzige zusammen- hängende Darstellung des parlamen- tarischen Untersuchungsrechts für den Bundestag und die Länderparlamente. Die Neuauflage bietet: n neugestalteten Länderteil, unter besonderer Berücksich- tigung landesspezifischer Besonderheiten n vertiefte Darstellung der Rechte und Pflichten von Zeugen n aktuelle Entwicklung zur Aktenvorlage- und Auskunftspflicht der Regierung n Bedeutung öffentlicher parla- mentarischer Kontrolle und notwendiger Geheimnisschutz n Rechtsstellung von Eigengesellschaften und gemischtwirt- schaftlichen Unternehmen n umfangreiche Rechtsprechungs- und Literaturnachweise Die Autoren: Ausgewiesene Kenner des parlamen- tarischen Untersuchungsrechts, die in ihrer beruflichen Praxis seit vielen Jahren damit befasst sind. BESONDERES VERWALTUNGSRECHT Gebundene Ausgabe 700 Seiten € 139,– ISBN 978-3-452-28575-1 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo 12,80 mtl. € 11,52 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive Wolfgang Schreiber BWahlG Bundeswahlgesetz Kommentar 10. Auflage 2017 Glauben/Brocker Das Recht der parlamentarischen Unter- suchungsausschüsse in Bund und Ländern Handbuch mit Kommentierung zum PUAG 3. Auflage 2016 Neue Entwicklungen im Kommunal- und Kommunalwahlrecht 2017 Jetzt online für die Herbst-Termine anmelden: akademie.wolterskluwer.de
  • 7. 7 NEU NEU Gebundene Ausgabe ca. 1.800 Seiten ca. € 139,– ISBN 978-3-452-28267-5 Erscheint voraussichtlich im November 2017 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo ca. € 12,80 mtl. ca. € 11,52 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Verwaltungsrecht Bereits nach kurzer Zeit konnte sich der neue Kommentar zur VwGO als Standard- werk etablieren. Auch in der 2. Auflage stellt er die Verwaltungsgerichtsordnung wissen- schaftlich fundiert und europarechtlich sensibilisiert dar und zeigt die praktische Verzahnung mit dem Fach- und Sonderver- waltungsprozessrecht auf. NEU in der 2. Auflage: n parallele Vorschriften in der Finanz- gerichtsordnung (FGO) und im Sozial- gerichtsgesetz (SGG), die jeweils mit- kommentiert werden n zahlreiche verwaltungsprozessrechtliche Vorschriften, die außerhalb der VwGO und von erheblicher Bedeutung für die Praxis sind n die Gesamtkommentierung des Umwelt- rechtsbehelfsgesetzes (UmwRG) n eigenständige Kapitel zum Sonderverwal- tungsprozessrecht im Asylverfahren, in Disziplinarsachen und im Öffentlichen Wettbewerbsrecht n das europäische Verwaltungsprozessrecht n Rechtsprechung und Literatur auf dem aktuellen Stand Herausgeber: Prof. Dr. Klaus Ferdinand Gärditz ist Inhaber eines Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Univer- sität Bonn. Forschungsschwerpunkte: Verwaltungsprozessrecht, Allgemeines und Europäisches Verwaltungsrecht, Staatsrecht, Wissenschafts-, Umwelt- und Regulierungs- recht Aus den Besprechungen der Vorauflage: »Schon in der ersten Auflage ein Buch aus einem Guß, ein wahres Meisterwerk!« Ministerialrat Dr. jur. Klaus Schönenbroicher, Düsseldorf Der Praktikerkommentar zum VwVfG zeich- net sich durch übersichtliche und verständ- liche Erläuterungen aus. NEU in der 5. Auflage: Die Neuauflage berücksichtigt u.a. die durch das »Gesetz zur Verbesserung der Öffent- lichkeitsbeteiligung und Vereinheitlichung von Planfeststellungsverfahren« vom 31.5.2013 (BGBl. I, S. 1388) vorgenommenen Änderungen. Rechtsstand: 1.1.2017 Rechtsprechung: bis 28.2.2017 Ihre Vorteile: n übersichtlich und leicht zu handhaben n begrifflich präzise und systematisch geschlossen n Konzentration auf die ver- fahrensrechtlichen Vorschriften und n materiell-rechtliche Vorschriften werden nur dort, wo sie unerlässlich sind, kommen- tiert. Herausgeber: Michael Funke-Kaiser, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden- Württemberg Autoren: Die Autoren kommen aus der Richterschaft, Wissenschaft und Anwaltschaft sowie Verwaltung. BESONDERES VERWALTUNGSRECHT Gebundene Ausgabe ca. 1.850 Seiten ca. € 109,– ISBN 978-3-472-09526-2 Erscheint voraussichtlich im September 2017 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo ca. € 9,80 mtl. ca. € 8,82 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Verwaltungsrecht Gärditz (Hrsg.) VwGO Kommentar 2. Auflage 2018 Obermayer/Funke-Kaiser (Hrsg.) VwVfG Verwaltungsverfahrensgesetz Kommentar 5. Auflage 2017
  • 8. 8 Im GK-KrWG wird das 2012 novellierte Kreis- laufwirtschaftsgesetz kompakt, verständlich und anwenderfreundlich auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Praxis er- läutert. Auch die wichtigsten Fragen des untergesetzlichen Rechts und der mit dem KrWG verbundenen Nebengesetze werden umfassend beantwortet, indem auch diese kommentiert werden. 2. Auflage 2018: Die 2. Auflage des Kommentars ist für die Jahresmitte 2018 geplant. Neben den seit dem Erscheinen der 1. Auflage in Kraft getretenen Änderungen des KrWG sowie der damit verbundenen Nebengesetze wird dabei insbesondere auch das neue Ver- packungsgesetz Berücksichtigung finden, das zum 01.01.2019 in Kraft treten wird. Die Herausgeber: Prof. Dr. Arndt Schmehl †; ab der 2. Auflage auch Prof. Dr. Jan Henrik Klement, Rechts- wissenschaftliche Fakultät, Universität des Saarlandes, Saarbrücken Das BImSchG ist das zentrale umweltrecht- liche Regelwerk der Industriegesellschaft. Der aus dem gleichnamigen Loseblattwerk entstandene Großkommentar bietet erstmals im gebundenen Format Arbeits- und Entscheidungshilfen bei der Auslegung und praktischen Anwendung des Industrie- anlagen- und Immissionsschutzrechts, einschließlich der Schnittstellen zu angrenzenden Rechtsbereichen (Stoffrecht, Emissionshandel, Umwelthaftung etc.). Das Werk bietet u.a.: n eine wissenschaft- liche, systematische und nach einheitlichem Schema gestaltete Kommentierung, die auch die Rechtsprechung sorgfältig aus- wertet und kritisch einordnet n ein für die praxisrelevanten Fragen vertieftes Eindrin- gen in die Rechtsmaterie unter Berücksich- tigung sowohl des verfassungsrechtlichen Rahmens als auch der europarechtlichen Vorgaben n als Gemeinschaftswerk ein breites, der Komplexität des Rechtsstoffes angemessenes Kompetenzspektrum Die Autorinnen und Autoren sind ausgewie- sene Experten aus Wissenschaft und Praxis. Der Herausgeber: Prof. Dr. Martin Führ, Hochschule Darmstadt UMWELTRECHT NEU Schlacke (Hrsg.) GK-BNatSchG Gemeinschaftskommentar zum Bundesnaturschutzgesetz 2. Auflage 2017 Führ (Hrsg.) GK-BImSchG Gemeinschaftskommentar zum Bundes-Immissionsschutzgesetz 2016 Schmehl (Hrsg.) GK-KrWG Gemeinschaftskommentar zum Kreislaufwirtschaftsgesetz 2014 Der GK-BNatSchG enthält eine vollständige Kommentierung des Bundesnaturschutz- rechts. Diese bietet eine aktuelle, über- sichtliche sowie anwenderorientierte und zugleich wissenschaftlich fundierte Darstel- lung und Bewertung der geltenden bundes- rechtlichen Vorschriften. Besonderen Wert legen die Autorinnen und Autoren, aus- gewiesene Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis, auf die Berück- sichtigung der bisherigen Entwicklung der Rechtsprechung und des Standes des Naturschutzrechts mit seinen internatio- nalen, europäischen und verfassungsrecht- lichen Bezügen. Neu in der 2. Auflage: n Die landesnatur- schutzrechtlichen Regelungen werden in die Systematik des Bundesnaturschutz- rechts eingeordnet und bewertet n Erwei- terung und Vertiefung der Kommentierung zu den Natura 2000-Gebieten, insbesondere §§ 33 und 34 BNatSchG n Ergänzungen der Kommentierung zu § 7 Abs. 1 Nr. 9 und 10 BNatSchG, den Vorbemerkungen zu den §§ 31 bis 36 BNatSchG und zu § 32 BNatSchG Die Herausgeberin: Prof. Dr. Sabine Schlacke, Professorin für Öffentliches Recht, insbesondere Baurecht, Umwelt- und Planungsrecht an der WWU Münster und geschäftsführende Direktorin des Instituts für Umwelt- und Planungs- recht (IUP). Gebundene Ausgabe 1.152 Seiten € 129,– ISBN 978-3-452-28266-8 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo € 12,80 mtl. € 11,52 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive Gebundene Ausgabe 1.108 Seiten € 109,– ISBN 978-3-452-27449-6 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo € 7,10 mtl. € 6,39 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive Gebundene Ausgabe 1.888 Seiten € 139,– ISBN 978-3-452-28180-7 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo € 12,80 mtl. € 11,52 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive
  • 9. 9 ÖFFENTLICHES BAURECHT – VERGABERECHT Das Werk stellt das gesamte öffentliche Baurecht mit all seinen Facetten und Wechselbeziehungen fundiert und kompakt dar. Die Texte werden durch rund 100 Diagramme und Übersichten visuell unterstützt. Beispiele aus originalen Bebauungsplänen und Satz- ungen stellen den Praxisbezug ebenso her, wie die umfangreichen Verweise auf aktuelle Rechtsprechung. Diese Kombination macht das Werk einmalig. Neben der Bauleitplanung sind Schwerpunkte: die Zulässigkeit von Vorhaben im beplanten und unbeplanten Innenbereich und im Außenbereich, das Bauordnungsrecht auf der Grundlage der Muster- bauordnung und das Baunebenrecht. Um das Bild abzurunden, werden – aus baurechtlicher Perspektive – das Recht der Ordnungs- widrigkeiten und Fragen des Nachbar-, Rechtschutzes und der Haftung in der Darstellung ergänzend vorgestellt. NEU Hanne Das öffentliche Baurecht in der Praxis 2017 Gebundene Ausgabe ca. 360 Seiten ca. € 49,– ISBN 978-3-8041-5158-1 erscheint voraussichtlich im August 2017 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo ca. € 4,80 mtl. ca. € 4,32 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive NEU NEU Gebundene Ausgabe 2.580 Seiten € 189,– ISBN 978-3-8041-4291-6 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo € 14,80 mtl. € 13,32 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgenden Modulen enthalten: Öffentliches Baurecht Vergaberecht Verwaltungspraxis Gebundene Ausgabe ca. 600 Seiten Subskriptionspreis bis zum Erscheinen ca. € 119,–, danach ca. € 139,– ISBN 978-3-8041-5151-2 In Vorbereitung für August 2017 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo ca. € 12,80 mtl. ca. € 11,52 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive Willenbruch/Wieddekind (Hrsg.) Vergaberecht Kompaktkommentar 4. Auflage 2017 Kulartz/Röwekamp/Portz/Prieß (Hrsg.) Kommentar zur UVgO 2017
  • 10. 10 BESONDERES VERWALTUNGSRECHT NEU NEU NEU Becker/Hilf/Nolte/Uwer (Hrsg.) Glücksspielregulierung Glücksspielstaatsvertrag und Nebengesetze Kommentar 1. Auflage 2017 Dietel/Gintzel/Kniesel Versammlungsgesetze 17. Auflage 2016 Pewestorf/Söllner/Tölle Polizei- und Ordnungsrecht Kommentar 2. Auflage 2017 Marx AsylG Kommentar zum Asylgesetz 9. Auflage 2017 Gebundene Ausgabe 1.096 Seiten € 88,– ISBN 978-3-452-28697-0 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo € 6,80 mtl. € 6,12 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive Gebundene Ausgabe 780 Seiten € 69,– ISBN 978-3-452-28447-1 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo € 6,80 mtl. € 6,12 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Verwaltungsrecht Gebundene Ausgabe 1.836 Seiten € 189,– ISBN 978-3-472-08691-8 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo € 16,80 mtl. € 15,12 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Ausländerrecht Gebundene Ausgabe 824 Seiten, gebunden € 99,– ISBN 978-3-452-28567-6 Digitale Ausgabe Monatsabo Jahresabo € 9,80 mtl. € 8,82 mtl. Automatisches Auflagen-Update Gesetze und Rechtsprechung inklusive
  • 11. 11 ZEITSCHRIFTEN Seit über 125 Jahren bietet das „Deutsche Verwaltungsblatt“, als älteste öffentlich- rechtliche Zeitschrift Deutschlands, ein hochangesehenes Forum für wissenschaft- lich fundierte und zugleich praxisorientierte Fachinformationen aus Justiz, Verwaltung, Forschung und Lehre. Das DVBl bietet immer aktuelle Beiträge, Rechtsvorschriften und Rechtsprechung, Hinweise zu Seminaren und Fachtagungen, Rezensionen und Themenhefte. Die Herausgeber: Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas von Danwitz; Prof. Dr. Dr. Wolfgang Durner; Marion Eckertz- Höfer; Prof. Dr. Hans-Günter Henneke; Prof. Dr. Wolfgang Kahl; Prof. Dr. Christoph Moench; Prof. Dr. Hans-Werner Rengeling; Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert; Prof. Dr. Bernhard Stüer Print-Abonnement 6 Hefte pro Jahr € 149,– zzgl. Versandkosten Jetzt eine Ausgabe kostenlos testen! ISSN 0034-1339 Digitales Abonnement Monatsabo Jahresabo € 15,46 mtl. € 13,92 mtl. Inklusive Archiv (seit 2011) Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgenden Modulen enthalten: Beamtenrecht Personalratswissen Verwaltungspraxis Print-Abonnement 6 Hefte pro Jahr € 144,– zzgl. Versandkosten Jetzt zwei Ausgaben kostenlos testen! ISSN 0029-8565 Digitales Abonnement Monatsabo Jahresabo € 15,– mtl. € 13,50 mtl. Inklusive Archiv (seit 2011) Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Personalratswissen „Recht im Amt“ ist die führende Fachzeit- schrift für Behörden, Verwaltungen und öffentliche Betriebe. Zum Inhalt: n Status- und Laufbahnrecht n Tarifrecht n Besoldung und Vergütung n Versorgung n Beihilfe n Personalvertretung n Diszipli- narwesen n Reise- und Umzugskosten n Online-Archiv der vollständigen Ausgaben ab 2011 Die Herausgeber: Dr. Leonhard Kathke; Dr. Christof Hoffmann „Der Öffentliche Dienst“ ist die Fachzeit- schrift für den gesamten öffentlichen Dienst in Bund, Ländern und Gemeinden. Zum Inhalt: n Personalmanagement n Beamten- und Laufbahnrecht n Besoldung n Versorgung n Beihilfe n Arbeitsrecht und Arbeitszeit- gestaltung, n Bürokratieabbau durch eGovernment n Mitbestimmung und Sozial- partnerschaft n Online-Archiv der vollstän- digen Ausgaben ab 2011 Die Herausgeber: Prof. Dr. Andreas Gourmelon; Dr. Hellmuth Günther; Prof. Dr. Dieter Leuze; Horst Marburger; Vizepräs. VG a.D. Georg Niebel; Prof. Dr. Boris Hoffmann Print-Abonnement 24 Hefte pro Jahr € 344,– zzgl. Versandkosten Jetzt zwei Ausgaben kostenlos testen! ISSN 0012-1363 Digitales Abonnement Monatsabo Jahresabo € 31,85 mtl. € 28,67 mtl. Inklusive Archiv (seit 1991) Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgenden Modulen enthalten: Verwaltungsrecht Verwaltungspraxis VerwArch – Verwaltungsarchiv DVBl – DEUTSCHES VERWALTUNGSBLATT RiA – Recht im Amt DÖD – Der Öffentliche Dienst Print-Abonnement € 141,– zzgl. Versandkosten Jetzt eine Ausgabe kostenlos testen! ISSN 0042-4501 Digitales Abonnement Monatsabo Jahresabo € 13,06 mtl. € 11,75 mtl. Inklusive Archiv Gesetze und Rechtsprechung inklusive
  • 12. 12 ZEITSCHRIFTEN DIE POLIZEI bietet seit über hundert Jahren Polizeiführungskräften in Vollzugsdienst, Verwaltung und Wissenschaft Orientierung und Entscheidungshilfen an, die für ihre tägliche Aufgabenerfüllung unerlässlich sind. Die hochangesehene Fachzeitschrift für die Öffentliche Sicherheit informiert mit aktuellen Lageberichten, praxisbezogener Kommentierung gesetzlicher Vorschriften, flankiert von einem breiten Spektrum polizeiwissenschaftlicher Abhandlungen, zuverlässig über den Diskussionsstand auf allen polizeiführungsrelevanten Fachgebie- ten. Die Rubriken „Rechtsprechung”, „Aktuelles“ und „Buchbesprechungen“ bringen dem Leser in konzentrierter Form die jeweils neueste Entwicklung in Justiz, Gesetzgebung und Schrifttum nahe. Die Polizei ist im mittlerweile 113. (!) Jahr- gang (Online-Archiv ab 2004) ein etabliertes Fachmedium im Kreis der Polizeiführungs- kräfte und deren Nachwuchs. Die Herausgeber: Andreas Bruns; Erwin Hetger; Hans-Jürgen Lange; Joachim Laux; Holger Münch; Udo Münch; Norbert Salmon; Klaus Viergutz Der Schnelldienst Ausländer- und Asylrecht gibt in zweiwöchigem Rhythmus einen Über- blick über aktuelle Entscheidungen aus dem Ausländer- und Asylrecht. Diese sind zur besseren Lesbarkeit und Übersicht sinngemäß zusammengefasst; veröffentlicht werden amtliche oder redaktionelle Leit- sätze, Schlagworte sowie wichtige Passagen der Entscheidungsgründe. Die Schwerpunkte jeder Ausgabe sind: n Fragen rund um den Aufenthaltstitel n Verlängerung und Beendigung des Aufenthalts n Verfahrensvorschriften n Materielles Asyl- und Asylverfahrensrecht n Veröffentlichung von amtlichen oder redaktionellen Leitsätzen, Schlagworten und Entscheidungsgründen zu jedem Urteil Für den auf den Gebieten des Ausländer- und Asylrechts Tätigen bietet der Schnell- dienst einen Überblick über aktuelle Ent- scheidungen auf den Rechtsgebieten des Ausländer- und Asylrechts. Der Herausgeber: Prof. Dr. Roland Fritz, Rechtsanwalt und Mediator, Präsident des VG Frankfurt a.D. Der Informationsbrief Ausländerrecht ist seit fast 40 Jahren die führende Fachzeit- schrift für ausländerrechtliche Fragen. Er greift sehr zeitnah die neueste Recht- sprechung sowie aktuelle juristische und rechtspolitische Diskussionen auf, bezieht Stellung und zeigt Perspektiven auf. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind: n Menschenrechte n Freizügigkeitsrecht/EU n Aufenthaltsrecht n Abschiebungshaftrecht n Staatsangehörigkeitsrecht n Arbeits- und Sozialrecht n Flüchtlingsrecht Für alle auf dem Gebiet des Ausländer- rechts Tätigen liefert er sehr aktuell unver- zichtbare Informationen, um die Rechtsent- wicklung laufend zu verfolgen und einen Fall zuverlässig einschätzen zu können. Die Herausgeber: Georg Albrecht; Dr. h.c. Gerhard Strate, Rechtsanwalt, Hamburg; Dr. Rolf Gutmann, Rechtsanwalt, Stuttgart Print-Abonnement 24 Hefte pro Jahr € 269,– zzgl. Versandkosten ISSN 0942-4571 Digitales Abonnement Monatsabo Jahresabo € 24,91 mtl. € 22,42 mtl. Inklusive Archiv Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Ausländerrecht Print-Abonnement 10 Hefte pro Jahr € 207,– zzgl. Versandkosten Jetzt zwei Ausgaben kostenlos testen! ISSN 0174-2108 Digitales Abonnement Monatsabo Jahresabo € 19,17 mtl. € 17,25 mtl. Inklusive Archiv Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Ausländerrecht Print-Abonnement 12 Hefte pro Jahr € 148,– zzgl. Versandkosten Jetzt zwei Ausgaben kostenlos testen! ISSN 0032-3519 Digitales Abonnement Monatsabo Jahresabo € 13,70 mtl. € 12,33 mtl. Inklusive Archiv (seit 2004) Gesetze und Rechtsprechung inklusive Die POLIZEI – Fachzeitschrift für die öffentliche Sicherheit AuAS – Schnelldienst Ausländer- und Asylrecht Informationsbrief AUSLÄNDERRECHT
  • 13. 13 ZEITSCHRIFTEN Seit fast vier Jahrzehnten ist die Kommunal- Praxis Bayern eine erfolgreiche Fachzeit- schrift für die bayerische Kommunalverwal- tung. Sie bietet ihren Lesern ausführliche Fach- und Rechtsprechungsbeiträge für die Zielgruppe der Kommunalverwaltung zu aktuellen Themen und interessanten Entscheidungen, kompakte aktuelle Infor- mationen sowie Hinweise auf neue Vor- schriften und Fortbildungsveranstaltungen. Herausgeber und Autoren, u.a. aus dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr und der kommunalen Praxis, gewährleisten qualitativ hochwertige Beiträge; die monatliche Erscheinungsweise (Ausnahme Doppelausgabe Juli/August) ermöglicht es, aktuelle Themen zeitnah zu behandeln. Die Herausgeber: Günter Schuster, Ministerialdirektor und Dr. Daniela Heisel, Leitende Ministerialrätin, beide Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr, München Die KommunalPraxis spezial erscheint 4 x jährlich zu ausgewählten aktuellen und für die Verwaltungspraxis in der gesamten Bundesrepublik brisanten Themen. Sie erhalten vertieft und gebündelt aktuelle Hintergrundinformationen. Jede Ausgabe bietet praxisnah und übersichtlich aufbe- reitet rechtliche Fachbeiträge, Erfahrungs- berichte, konkrete Tipps und hilfreiche Anregungen von kompetenten Experten für alle Bereiche der Verwaltung. Aktuelle Rechtsprechung und Veranstaltungshin- weise runden jedes Heft ab. Ausgaben 2017: n Kommunale Finanzwirt- schaft (März 2017) n Digitalisierung der Verwaltung (Juni 2017) n Kommunaler Woh- nungsbau/Bauen und Wohnen (September 2017) n Mobilität – Verkehrswende einleiten (Dezember 2017) Die Herausgeber: Christoph Donhauser, Rechtsanwalt, Dipl.- Verwaltungswirt (FH), KRAUS DONHAUSER Rechtsanwälte, München; Timm Fuchs, Beigeordneter beim Deutschen Städte- und Gemeindebund, Berlin; Prof. Dr. Andreas Saxinger, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Mit der Zeitschrift KommunalPraxis Wahlen gibt es seit 2010 die einzige bundesweite Zeitschrift zum Thema Wahlen und Abstim- mungen. Die Fachbeiträge, Problemerörte- rungen, Erfahrungsberichte, Checklisten und Best-practice-Beispiele unserer renom- mierten Autoren decken thematisch das Spektrum von der Wahlhelfergewinnung bis zum Wahlprüfungsverfahren genauso ab, wie Bürgerbegehren und Bürgerentscheid oder Volksbegehren und Volksentscheid. Des Weiteren werden interessante und wichtige wahlrechtliche Entscheidungen fundiert besprochen. Sonderheft zur Bundestagswahl 2017: Im Juni 2017 erscheint aufgrund der Bun- destagswahl im September ein Sonderheft. Themen sind u.a.: n Kommunale Aufgaben bei der Organisation der Bundestagswahl 2017 n Änderungen im Bundeswahlrecht zur Bundestagswahl 2017 n Aufgaben der Wahl- vorstände während der Wahlzeit Die Herausgeber: Prof. Dr. Frank Bätge, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW, Köln; Dr. Stephan Danzer, stellvertretender Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz, Bad Ems; Knut Engelbrecht, Stadtrechtsrat, Stadt Schwabach 40 Jahre Print-Abonnement 4 Hefte pro Jahr € 130,– zzgl. Versandkosten Jetzt eine Ausgabe kostenlos testen! ISSN 1617-3759 Digitales Abonnement Monatsabo Jahresabo € 12,04 mtl. € 10,83 mtl. Inklusive Archiv Gesetze und Rechtsprechung inklusive Print-Abonnement In 2017 3 Hefte, sonst 2 Hefte pro Jahr € 99,– zzgl. Versandkosten Jetzt eine Ausgabe kostenlos testen! ISSN 2190-9695 Digitales Abonnement Monatsabo Jahresabo € 9,17 mtl. € 8,25 mtl. Inklusive Archiv Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Verwaltungspraxis Print-Abonnement 11 Hefte pro Jahr € 399,– zzgl. Versandkosten Jetzt zwei Ausgaben kostenlos testen! ISSN 0171-7510 Digitales Abonnement Monatsabo Jahresabo € 36,94 mtl. € 33,25 mtl. Inklusive Archiv Gesetze und Rechtsprechung inklusive In folgendem Modul enthalten: Kommunalrecht Bayern KommunalPraxis Bayern Fachzeitschrift für Verwaltung, Organisation und Recht KommunalPraxis spezial Fachzeitschrift für Verwaltung, Organisation und Recht KommunalPraxis Wahlen Fachzeitschrift für Wahlen und Abstimmungen
  • 14. 14 Mehr als 1.000 Online-Titel auf JURION Die digitale Rechtsbibliothek mit erstklassigen juristischen Inhalten in praxisgerechter Arbeitsumgebung Freie Zusammenstellung Ob Standardwerk oder Fachzeitschrift, ob einzelnes Buch im digitalen Abonnement: JURION ermöglicht die individuelle Zusammenstellung einer ganz per- sönlichen Rechtsbibliothek. Je nach Bedarf jederzeit erweiterbar und mobil nutzbar. Erstklassige Inhalte für alle, die mit juristischen Infor- mationen arbeiten und schneller bessere Resultate erzielen wollen. Integriert und quellenübergreifend und vor allem zielsicher finden, statt mehrfach su- chen. Dabei völlig flexibel an den Arbeitsalltag und die jeweiligen Bedürfnisse angepasst – ein Service der bei JURION selbstverständlich ist. Inhalte vollständig verlinkt Mit einem Klick die Anwendbarkeit zitierter Gesetze und Normen überprüfen. Online-Vorteile Flexibel nutzen und teilen Alle Inhalte uneingeschränkt nutzbar, egal ob diese gedruckt, gespeichert oder per E-Mail versendet werden sollen. Wichtige Funktionen für den Alltag Aktuelle Benachrichtigungen zu Neuerungen in den Rechtsgebieten und unkomplizierte Vergleiche verschiedener Rechtsstände.
  • 15. 15 Zeitschriften, Fachbücher, Handbücher und Kommentare flexibel im Monats- oder Jahresabo Monats- oder Jahresabonnement Alle Produkte auf JURION können im flexiblen Mo- natsabo oder im vergünstigten Jahresabo bezogen werden. Wird ein Artikel inhaltlich aktualisiert oder erscheint eine neue Auflage eines Werkes, werden die Inhalte automatisch aktualisiert. Vorherige Auf- lagen sind ab diesem Zeitpunkt selbstverständlich im umfangreichen Archiv verfügbar. Einsteigen und loslegen JURION Abonnenten haben unmittelbar nach dem Kauf vollen Zugriff auf erworbene Werke und sofor- tigen Zugriff auf die gesamte Rechtsprechungs- und Gesetzesdatenbank. Ganz ohne Risiko Im JURION Shop erfolgt die Zahlung per Rechnung. Diese wird per E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adres- se verschickt. Ganz ohne Risiko: Denn ein Monatsabo kann z. B. jederzeit zum Ablauf eines Monats abbe- stellt werden. Mehr Infos unter jurion.de/shop oder 0221 94373-7050
  • 16. 16 Das gesamte Fachwissen für die Verwaltung in einer Rechtsbibliothek Rechtsinformationen für die Verwaltung Enthält über 100 hochwertige und rechtsübergreifende Titel Handbücher, Kommentare, Zeitschriften und Formulare – alles für Ihre tägliche Arbeit Das Modul wird stets um topaktuelle und relevante Titel erweitert Inklusive uneingeschränkter Nutzung der rechtsgebietsüberbreifenden JURION Rechtsprechungs- und Gesetzesdatenbank: Über 1 Mio. täglich aktueller Entscheidungen aus allen Gerichtsbarkeiten und Instanzen zzgl. Gesetzessammlung zum kompletten EU- und Bundesrecht für alle 16 Bundesländer (ca. 1,3 Mio. Rechtsnormen einschl. Verwaltungsvorschriften, Tarifrecht und anderen Rechtsquellen). Verwaltungspraxis € 125,91*€ 139,90* JahresaboMonatsabo * brutto / Monat Mehr Infos unter jurion.de oder telefonisch 0221 9 43 73 – 70 50
  • 17. 17 Komplettangebot für die Verwaltung mit über 100 Titeln unterschiedlicher Rechtsgebiete! Die Highlights Allgemeines Verwaltungsrecht Ebert, Der Verwaltungsprozess in der Behördenpraxis Handbuch Kugele, VwGO Kurzkommentar Kugele, VwVfG Kurzkommentar Kugele, VwZG Kurzkommentar Baurecht Hanne, Bauordnungsrecht Handbuch Ley, Bauplanungsrecht Handbuch Meißner, BauGB Kurzkommentar Meißner, BauNVO Kurzkommentar Finanzen, Steuern und Wirtschaft Bätge, Kommunale Betriebe und Beteiligungen Handbuch Schwenk, Haushaltsstellen und Konten in der Kommunalverwaltung Handbuch Kommunalrecht und Wahlen Bätge, Wahlrecht Handbuch Bätge, Kommunalrecht Handbuch Schumacher, Handbuch der Kommunalhaftung Ordnungsrecht Weidtmann-Neuer/Labi, GewO Kurzkommentar Welte, AufenthG Kurzkommentar Welte /Schelper, Ausländerrecht Handbuch Personalrecht Jorkowski, TVöD (AT) Kurzkommentar Jorkowski, TVöD (BT-V) Kurzkommentar Mayer, Beamtenrecht Handbuch Schleusener/Suckow/Voigt, AGG – Kommentar zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz Sozialrecht Goerdeler/Wapler, SGB VIII Kurzkommentar Gotzen, Handbuch zum Sozialrecht Handbuch Schäfer, SGB I Kurzkommentar Umweltrecht Brinkheetker, Wasserrecht Handbuch Krauss, BlmSchG Kurzkommentar Vergaberecht Willenbruch/Wieddekind, Kompaktkommentar Vergaberecht Zivilrecht Prütting/Gehrlein, ZPO Kommentar Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar Zeitschriften (inkl. Online-Archiv) DVBl – Deutsches Verwaltungsblatt KommunalPraxis Wahlen RiA – Recht im Amt Vorstehend finden Sie einen Auszug an Kommentaren, Handbüchern, Zeitschriften und Formularen der Verwaltungspraxis. Sollten Sie eine detaillierte Inhaltsbeschreibung wünschen, sprechen Sie uns gerne an.
  • 18. 18 Das Gesamtpaket für die kommunale Selbstverwaltung und Organisation einer bayerischen Verwaltung! Mit diesem Modul erhalten Sie alle relevanten Inhalte rund um das Kommunalrecht in Bayern inkl. der Zeitschrift KommunalPraxis Bayern. € 99,90 brutto / Monat im Monatsabo € 89,91 brutto / Monat im Jahresabo Die Komplettlösung für Ausländerbehörden bietet eine Kombination aus praxisnaher Online- Literatur und einer tiefgreifenden Kommentar- und Zeitschriftbibliothek mit den Klassikern des Aus- länderrechts. Zudem informiert der Schnelldienst Ausländer- und Asylrecht aktuell und komprimiert über Gerichtsent- scheidungen des BVerfG, BVerwG, der OHG, VGH und Verwaltungsgerichte. € 49,90 brutto / Monat im Monatsabo € 44,91 brutto / Monat im Jahresabo Die unverzichtbare Rechtsbibliothek zum Beamtenrecht inkl. Kommentierung zum Bundesbeamtengesetz von Plog/Wiedow. Insgesamt sind 5 erstklassige Titel für die tägliche Praxis enthalten, so z.B. Kurzkommen- tierungen wichtiger Vorschriften mit Verlinkungen auf alle relevanten Vorschriften und Entscheidungen der Rechtsgebiete. Sie erhalten alle Werke immer in der aktuell verfügbaren Auflage. Die beiden Zeitschriften RiA und IÖD inkl. Online-Archiv runden das Modul ab. € 119,90 brutto / Monat im Monatsabo € 107,91 brutto / Monat im Jahresabo Die wichtigsten Quellen im Wirtschaftsverwaltungsrecht auf einen Blick bietet das Modul Gewerberecht. Die Zeitschrift GEWERBEARCHIV in Kombination mit der 3-bändigen, praxisorientierten Kommentierung der GewO von Friauf ermöglicht gleichzeitig den direkten Zugriff auf alle erforderlichen Gesetze und Gerichts- entscheidungen im Volltext. € 69,90 brutto / Monat im Monatsabo € 62,91 brutto / Monat im Jahresabo Modulübersicht Öffentliches Recht & Städte/Gemeinden/Kreise
  • 19. 19 Alle JURION Module inklusive der umfassenden Rechtsprechungs- und Gesetzesdatenbank: Über rund 1 Mio. Entscheidungen aller Instanzen und 1,3 Mio. Rechtsnormen – Online-aktuell, rechtssicher und selbstverständlich rechtsgebietsübergreifend. Spezielles Expertenwissen für die tägliche Personalratsarbeit mit den Zeitschriften RiA und DÖD sowie umfangreicher Fachliteratur vom Luchterhand Verlag. Die Fachbibliothek ist ein kompetenter Wegweiser, der sowohl den wissenschaftlichen als auch den praktischen Aufgaben gerecht wird. Neben umfassenden Fachinformationen wird neben hoher Aktualität auch der historische Rechtsstand optimal untereinander verknüpft dargestellt. Zu allen zu beantwortenden Fragestellungen wird so die erforderliche Rechtssicherheit geboten. € 59,90 brutto / Monat im Monatsabo € 53,91 brutto / Monat im Jahresabo Das umfangreiche Modul bietet Ihnen eine digitale Bibliothek zum Tarifrecht für Angestellte im Öffentlichen Dienst. Enthalten sind 10 hochwertige Titel inkl. praktischen Arbeitshilfen, die Sie bei Ihren täglichen Aufgaben unterstützen. Logische Verknüpfungen der Kommentierung mit den einschlägigen Entscheidungen und Vorschriften bieten ein schnelles passgenaues Ergebnis. € 89,90 brutto / Monat im Monatsabo € 80,91 brutto / Monat im Jahresabo Die Rechtsbibliothek Verwaltungsrecht ist die ideale Grundausstattung für Verwaltungsrechtler in Kanzleien und Öffentlichen Verwaltungen sowie Behörden. Mit einer ausgewogenen Mischung aus Kommentaren, Handbüchern und Rechtsprechung steht Ihnen ein solides Werkzeug zur Verfügung, um Fragen im Verwaltungsrecht schnell und zuverlässig zu beantworten. Neben Standardwerken zum Verwaltungsrecht ist auch einschlägige Spezialliteratur aus den renommier- ten Verlagen Carl Heymanns und Luchterhand in jeweils aktueller Auflage enthalten. € 59,90 brutto / Monat im Monatsabo € 53,91 brutto / Monat im Jahresabo Von der Kommunalverwaltung bis zur Bundesbehörde – immer die passenden Rechtsinformationen mit dem Modul Verwaltungspraxis. Mit der Verwaltungspraxis steht Ihnen das gesamte Fachwissen für die Verwaltung in einer gesamten Online-Bibliothek zur Verfügung. So erhalten Sie immer die passenden Rechtsinformationen, konsequent verlinkt und mit exklusivem Know-How für jeden Fachbereich. € 139,90 brutto / Monat im Monatsabo € 125,91 brutto / Monat im Jahresabo
  • 20. Wolters Kluwer Deutschland GmbH Kundenservice  •  Heddesdorfer Str. 31 a  •  56564 Neuwied Telefon 02631 8012222  •  Telefax 02631 8012223 info-wkd@wolterskluwer.com  •  www.wolterskluwer.de Infos + Bestellung JURION Direkt bei Ihrem Buchhändler oder bei JURION unter Telefon 0221 94373 7050, jurion@wolterskluwer.com  •  www.jurion.de Im Buchhandel erhältlich. Ja, ich möchte bestellen: (Bitte gewünschte Menge eintragen.) Datum / Unterschrift: Bestellung Ausfüllen, faxen oder falzen und absenden oder Ihrer Buchhandlung übergeben. Kundennummer (falls bekannt) Titel / Name / Vorname Behörde / Institution / Unternehmen / Kanzlei Straße / Hausnummer PLZ / Ort Telefon Mobil E-Mail-Adresse (Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen.) Wolters Kluwer Deutschland GmbH Kundenservice Heddesdorfer Str. 31 a 56564 Neuwied Exemplare Titel Ladenpreis ISBN  Exemplare Titel Ladenpreis ISBN  Exemplare Titel Ladenpreis ISBN  Exemplare Titel Ladenpreis ISBN  shop.wolterskluwer.de Bestellen Sie versandkostenfrei Bestellung gebührenfrei faxen: 0800 8018018 jurion.de Buchen Sie Ihr Online-Abonnement Datum / Unterschrift: Vertrauensgarantie/Widerrufsrecht Abonnements von Zeitschriften und Infodiensten sind schriftlich mit einer Frist von sechs Wochen jeweils zum Ende eines Kalenderjahres kündbar. Probeabonnements, die nicht acht Tage nach Erhalt des letzten Probeheftes schriftlich gekündigt werden, gehen automatisch in ein Jahresabonnement über. Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden. Die AGBs sind unter www.wolterskluwer.de einsehbar. Vertrauensgarantie/Widerrufsrecht: Meine Bestellung kann ich innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware an die Wolters Kluwer Deutschland GmbH, c / o RHENUS Medien Gotha GmbH & Co.KG, Langenscheidstr. 10, 99867 Gotha. Geschäftsführer: Martina Bruder, Michael Gloss, Christian Lindemann, Adrianus Gerardus Verhoef, Ralph Vonderstein, Stephanie Walter, HRB 58843 Köln, DE 188836808 Preisänderung und Irrtum vorbehalten. Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. Stand Juni 2017