SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Die Gesundheitswelt der Zukunft denken
9. September 2015 Careum Campus
Herzlich Willkommen
Preconference Health Universities:
Bildung und Versorgung zusammenführen
Die Gesundheitswelt der Zukunft denken
• Kalaidos FH Gesundheit
• Careum Stiftung
• Schlaglichter auf Bildung / angewandte Forschung + Diskussion
• Interprofessionelles Lernen – interprofessionelle Module
• Bildungsübergänge gestalten:
In der rigiden Bildungssystematik Grenzen überwinden
• International – Interprofessionell – Interinstitutionell:
Triple I in der Young Carers Forschung
• Klinische-pflegerische Kompetenzen der Masterstufe –
Mehrwert für Patienten und Betrieb
• Im Alter aktiv und assistiert leben -
Koproduktion am Gesundheitsstandort Privathaushalt
Careum Stiftung Beat Sottas
Die Gesundheitswelt der Zukunft denken
G. Schroeder
U. Baumgartner
A. Leu
I. Bischofberger
S. Brown
U. Otto
B. Sottas
U. Baumgartner
Die Gesundheitswelt der Zukunft denken
Careum Stiftung
Die Gesundheitswelt der Zukunft denken
http://www.stiftung-careum.ch/de-
ch/careum/publikationen/lancet_report.html
4
Seit 1882 - grösste unabhängige Institution
für Bildung im Gesundheitswesen in der Schweiz
Interprofessionelles Lehren und Lernen auf einem modernen
Campus neben Uni Zürich, ETH und Unispital
2‘800 Lernende und Studierende aller Bildungsstufen
Medizinfakultät und Medizinbibliothek Careum
Campus mit Institutionen aus Bildung, Forschung, Praxis
Bildung und Versorgung zusammenführen
Stiftung hat zwei Ausprägungen:
- Bildungsanbieter: Bildungszentrum, Fachhochschule,
Weiterbildung, Patientenbildung, Förderprogramme
-Think-Tank: Forschung, Bildungsentwicklung +
Gesundheitsbildungspolitik, Foren und Dialoge,
Reports + Publikationen, Verlag
Die Gesundheitswelt der Zukunft denken
Careum Stiftung -
130 Jahre verpflichten
Mitten im Bildungsdistrikt
Die Gesundheitswelt der Zukunft denken
Mitten im Bildungsdistrikt
1882
Die Gesundheitswelt der Zukunft denken
Careum Stiftung -
130 Jahre verpflichten
Elemente einer Health University
1882
2015
Die Gesundheitswelt der Zukunft denken
Careum Stiftung -
130 Jahre verpflichten
Mitten im Bildungsdistrikt
Elemente einer Health University
1882
2060
2015
«Die Stiftung fördert die Bildung im Gesundheits- und
Sozialwesen durch Innovation und Entwicklung»
Careum Stiftung Beat Sottas
Careum ist in der Schweiz und im Ausland eine der führenden und
prägenden Institutionen für zukunftsorientierte Fragen der Bildung im
Gesundheitswesen.
• liefert massgebliche Impulse: inhaltliche und systemische
Entwicklung der Bildung im Gesundheitswesen
• fördert Austausch über Berufs- und Landesgrenzen hinweg
• geistige, organisatorische & finanzielle Unabhängigkeit ermöglicht
freie Entscheide bei Ideen, Projekten und Kooperationen
• strategischer Focus: Leben mit chronischer Krankheit
• Koproduktion von Patientinnen, Angehörigen und Fachpersonen
im ambulanten + häuslichen Umfeld
• pädagogischer Focus: PBL, kooperatives Lernen + Handeln, IPE
• Ziele: Campus + Gesundheitsbildungspolitik entwickeln

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Preconference Health Universities - Bildung und Versorgung zusammenführen

CAS Management in der Gesundheitswirtschaft – Mentoringprogramm
CAS Management in der Gesundheitswirtschaft – MentoringprogrammCAS Management in der Gesundheitswirtschaft – Mentoringprogramm
CAS Management in der Gesundheitswirtschaft – Mentoringprogramm
kalaidos-gesundheit
 
uwh-studiengangbroschuere-fruehjahr-2022.pdf
uwh-studiengangbroschuere-fruehjahr-2022.pdfuwh-studiengangbroschuere-fruehjahr-2022.pdf
uwh-studiengangbroschuere-fruehjahr-2022.pdf
UniversittWittenHerd
 
Internationaler Tag der Pflege 2008
Internationaler Tag der Pflege 2008Internationaler Tag der Pflege 2008
Internationaler Tag der Pflege 2008
lernundenter
 
Entwicklungspädiatrie in Kanada Definition und Arbeitsschwerpunkte im Verglei...
Entwicklungspädiatrie in Kanada Definition und Arbeitsschwerpunkte im Verglei...Entwicklungspädiatrie in Kanada Definition und Arbeitsschwerpunkte im Verglei...
Entwicklungspädiatrie in Kanada Definition und Arbeitsschwerpunkte im Verglei...
Olaf Kraus de Camargo
 
SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf vorbere...
SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf  vorbere...SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf  vorbere...
SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf vorbere...
smayer
 
Basic healthnet
Basic healthnetBasic healthnet
Basic healthnet
minimed
 
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
Handelskammer beider Basel
 
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
Handelskammer beider Basel
 
Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor - Fachmagazin 2014
Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor - Fachmagazin 2014Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor - Fachmagazin 2014
Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor - Fachmagazin 2014
Bertelsmann Stiftung
 
OKP-PM allgemeine Informationen 2009_2.pdf
OKP-PM allgemeine Informationen 2009_2.pdfOKP-PM allgemeine Informationen 2009_2.pdf
OKP-PM allgemeine Informationen 2009_2.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Medical Valley 2015
Medical Valley 2015Medical Valley 2015
Medical Valley 2015
Patricio Pimienta
 
Health Conversation on Twitter - Not just a joke
Health Conversation on Twitter - Not just a jokeHealth Conversation on Twitter - Not just a joke
Health Conversation on Twitter - Not just a joke
Anja Stagge
 
Young Carers: Kinder und Jugendliche mit Betreuungs- und Pflegeaufgaben
Young Carers: Kinder und Jugendliche mit Betreuungs- und Pflegeaufgaben Young Carers: Kinder und Jugendliche mit Betreuungs- und Pflegeaufgaben
Young Carers: Kinder und Jugendliche mit Betreuungs- und Pflegeaufgaben
kalaidos-gesundheit
 
ZWW Netzwerk Schwaben-Med Angebot 1606
ZWW Netzwerk Schwaben-Med Angebot 1606ZWW Netzwerk Schwaben-Med Angebot 1606
ZWW Netzwerk Schwaben-Med Angebot 1606
Robert L. Brunner
 
Pressestatement von Matthias Mohrmann (Vorstandsmitglied der AOK Rheinland/Ha...
Pressestatement von Matthias Mohrmann (Vorstandsmitglied der AOK Rheinland/Ha...Pressestatement von Matthias Mohrmann (Vorstandsmitglied der AOK Rheinland/Ha...
Pressestatement von Matthias Mohrmann (Vorstandsmitglied der AOK Rheinland/Ha...
AOK-Bundesverband
 
Mini med projektbeschreibung 2010
Mini med projektbeschreibung 2010Mini med projektbeschreibung 2010
Mini med projektbeschreibung 2010
minimed
 
Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen   Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen
Anja Stagge
 
Pressemitteilung AOK-Bundesverbandes vom 11. Mai 2021: Internationaler Tag d...
Pressemitteilung  AOK-Bundesverbandes vom 11. Mai 2021: Internationaler Tag d...Pressemitteilung  AOK-Bundesverbandes vom 11. Mai 2021: Internationaler Tag d...
Pressemitteilung AOK-Bundesverbandes vom 11. Mai 2021: Internationaler Tag d...
AOK-Bundesverband
 
Module 14 Business Models for the Seniors Market.DEpptx.pptx
Module 14 Business Models for the Seniors Market.DEpptx.pptxModule 14 Business Models for the Seniors Market.DEpptx.pptx
Module 14 Business Models for the Seniors Market.DEpptx.pptx
caniceconsulting
 

Ähnlich wie Preconference Health Universities - Bildung und Versorgung zusammenführen (20)

CAS Management in der Gesundheitswirtschaft – Mentoringprogramm
CAS Management in der Gesundheitswirtschaft – MentoringprogrammCAS Management in der Gesundheitswirtschaft – Mentoringprogramm
CAS Management in der Gesundheitswirtschaft – Mentoringprogramm
 
uwh-studiengangbroschuere-fruehjahr-2022.pdf
uwh-studiengangbroschuere-fruehjahr-2022.pdfuwh-studiengangbroschuere-fruehjahr-2022.pdf
uwh-studiengangbroschuere-fruehjahr-2022.pdf
 
Internationaler Tag der Pflege 2008
Internationaler Tag der Pflege 2008Internationaler Tag der Pflege 2008
Internationaler Tag der Pflege 2008
 
Entwicklungspädiatrie in Kanada Definition und Arbeitsschwerpunkte im Verglei...
Entwicklungspädiatrie in Kanada Definition und Arbeitsschwerpunkte im Verglei...Entwicklungspädiatrie in Kanada Definition und Arbeitsschwerpunkte im Verglei...
Entwicklungspädiatrie in Kanada Definition und Arbeitsschwerpunkte im Verglei...
 
SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf vorbere...
SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf  vorbere...SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf  vorbere...
SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf vorbere...
 
Basic healthnet
Basic healthnetBasic healthnet
Basic healthnet
 
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
 
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
«Den Wert von Daten beleben» - Datenbasierte Gesundheitswirtschaft in der Sch...
 
Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor - Fachmagazin 2014
Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor - Fachmagazin 2014Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor - Fachmagazin 2014
Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor - Fachmagazin 2014
 
OKP-PM allgemeine Informationen 2009_2.pdf
OKP-PM allgemeine Informationen 2009_2.pdfOKP-PM allgemeine Informationen 2009_2.pdf
OKP-PM allgemeine Informationen 2009_2.pdf
 
Medical Valley 2015
Medical Valley 2015Medical Valley 2015
Medical Valley 2015
 
Folder ernaehrung-web 0
Folder ernaehrung-web 0Folder ernaehrung-web 0
Folder ernaehrung-web 0
 
Health Conversation on Twitter - Not just a joke
Health Conversation on Twitter - Not just a jokeHealth Conversation on Twitter - Not just a joke
Health Conversation on Twitter - Not just a joke
 
Young Carers: Kinder und Jugendliche mit Betreuungs- und Pflegeaufgaben
Young Carers: Kinder und Jugendliche mit Betreuungs- und Pflegeaufgaben Young Carers: Kinder und Jugendliche mit Betreuungs- und Pflegeaufgaben
Young Carers: Kinder und Jugendliche mit Betreuungs- und Pflegeaufgaben
 
ZWW Netzwerk Schwaben-Med Angebot 1606
ZWW Netzwerk Schwaben-Med Angebot 1606ZWW Netzwerk Schwaben-Med Angebot 1606
ZWW Netzwerk Schwaben-Med Angebot 1606
 
Pressestatement von Matthias Mohrmann (Vorstandsmitglied der AOK Rheinland/Ha...
Pressestatement von Matthias Mohrmann (Vorstandsmitglied der AOK Rheinland/Ha...Pressestatement von Matthias Mohrmann (Vorstandsmitglied der AOK Rheinland/Ha...
Pressestatement von Matthias Mohrmann (Vorstandsmitglied der AOK Rheinland/Ha...
 
Mini med projektbeschreibung 2010
Mini med projektbeschreibung 2010Mini med projektbeschreibung 2010
Mini med projektbeschreibung 2010
 
Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen   Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen
 
Pressemitteilung AOK-Bundesverbandes vom 11. Mai 2021: Internationaler Tag d...
Pressemitteilung  AOK-Bundesverbandes vom 11. Mai 2021: Internationaler Tag d...Pressemitteilung  AOK-Bundesverbandes vom 11. Mai 2021: Internationaler Tag d...
Pressemitteilung AOK-Bundesverbandes vom 11. Mai 2021: Internationaler Tag d...
 
Module 14 Business Models for the Seniors Market.DEpptx.pptx
Module 14 Business Models for the Seniors Market.DEpptx.pptxModule 14 Business Models for the Seniors Market.DEpptx.pptx
Module 14 Business Models for the Seniors Market.DEpptx.pptx
 

Mehr von kalaidos-gesundheit

Studiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
Studiengang MSc in Nursing mit zwei SchwerpunktenStudiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
Studiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
kalaidos-gesundheit
 
Mira Klein: Lung Transplantation after ex vivo lung perfusion
Mira Klein: Lung Transplantation after ex vivo lung perfusionMira Klein: Lung Transplantation after ex vivo lung perfusion
Mira Klein: Lung Transplantation after ex vivo lung perfusion
kalaidos-gesundheit
 
Medikamenten Einnahme von Jugendlichen mit einer Herzerkrankung – eine Heraus...
Medikamenten Einnahme von Jugendlichen mit einer Herzerkrankung – eine Heraus...Medikamenten Einnahme von Jugendlichen mit einer Herzerkrankung – eine Heraus...
Medikamenten Einnahme von Jugendlichen mit einer Herzerkrankung – eine Heraus...
kalaidos-gesundheit
 
Status Master of Advanced Studies (MAS) in Cardiovascular Perfusion
Status Master of Advanced Studies (MAS) in Cardiovascular PerfusionStatus Master of Advanced Studies (MAS) in Cardiovascular Perfusion
Status Master of Advanced Studies (MAS) in Cardiovascular Perfusion
kalaidos-gesundheit
 
Kommunikation mit alten Menschen mit Demenz im Akutspital
Kommunikation mit alten Menschen mit Demenz im AkutspitalKommunikation mit alten Menschen mit Demenz im Akutspital
Kommunikation mit alten Menschen mit Demenz im Akutspital
kalaidos-gesundheit
 
Bildungsübergänge gestalten - Grenzen überwinden
Bildungsübergänge gestalten - Grenzen überwinden Bildungsübergänge gestalten - Grenzen überwinden
Bildungsübergänge gestalten - Grenzen überwinden
kalaidos-gesundheit
 
Durchlässigkeit HF-FH gestalten – Kompetenzen nachweisen
Durchlässigkeit HF-FH gestalten – Kompetenzen nachweisenDurchlässigkeit HF-FH gestalten – Kompetenzen nachweisen
Durchlässigkeit HF-FH gestalten – Kompetenzen nachweisen
kalaidos-gesundheit
 
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of HospitalsMAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
kalaidos-gesundheit
 
Sottas - Steuern in der Gesundheitspolitik - A clash of Culture(s)
Sottas - Steuern in der Gesundheitspolitik - A clash of Culture(s)Sottas - Steuern in der Gesundheitspolitik - A clash of Culture(s)
Sottas - Steuern in der Gesundheitspolitik - A clash of Culture(s)
kalaidos-gesundheit
 
Vision: Interprofessionelle Tagesziele im Akutspital – Empfehlungen für die P...
Vision: Interprofessionelle Tagesziele im Akutspital – Empfehlungen für die P...Vision: Interprofessionelle Tagesziele im Akutspital – Empfehlungen für die P...
Vision: Interprofessionelle Tagesziele im Akutspital – Empfehlungen für die P...
kalaidos-gesundheit
 
Medikamenten-Nonadhärenz bei Adoleszenten nach Herztransplantation, Yvonne Li...
Medikamenten-Nonadhärenz bei Adoleszenten nach Herztransplantation, Yvonne Li...Medikamenten-Nonadhärenz bei Adoleszenten nach Herztransplantation, Yvonne Li...
Medikamenten-Nonadhärenz bei Adoleszenten nach Herztransplantation, Yvonne Li...
kalaidos-gesundheit
 
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
kalaidos-gesundheit
 

Mehr von kalaidos-gesundheit (12)

Studiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
Studiengang MSc in Nursing mit zwei SchwerpunktenStudiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
Studiengang MSc in Nursing mit zwei Schwerpunkten
 
Mira Klein: Lung Transplantation after ex vivo lung perfusion
Mira Klein: Lung Transplantation after ex vivo lung perfusionMira Klein: Lung Transplantation after ex vivo lung perfusion
Mira Klein: Lung Transplantation after ex vivo lung perfusion
 
Medikamenten Einnahme von Jugendlichen mit einer Herzerkrankung – eine Heraus...
Medikamenten Einnahme von Jugendlichen mit einer Herzerkrankung – eine Heraus...Medikamenten Einnahme von Jugendlichen mit einer Herzerkrankung – eine Heraus...
Medikamenten Einnahme von Jugendlichen mit einer Herzerkrankung – eine Heraus...
 
Status Master of Advanced Studies (MAS) in Cardiovascular Perfusion
Status Master of Advanced Studies (MAS) in Cardiovascular PerfusionStatus Master of Advanced Studies (MAS) in Cardiovascular Perfusion
Status Master of Advanced Studies (MAS) in Cardiovascular Perfusion
 
Kommunikation mit alten Menschen mit Demenz im Akutspital
Kommunikation mit alten Menschen mit Demenz im AkutspitalKommunikation mit alten Menschen mit Demenz im Akutspital
Kommunikation mit alten Menschen mit Demenz im Akutspital
 
Bildungsübergänge gestalten - Grenzen überwinden
Bildungsübergänge gestalten - Grenzen überwinden Bildungsübergänge gestalten - Grenzen überwinden
Bildungsübergänge gestalten - Grenzen überwinden
 
Durchlässigkeit HF-FH gestalten – Kompetenzen nachweisen
Durchlässigkeit HF-FH gestalten – Kompetenzen nachweisenDurchlässigkeit HF-FH gestalten – Kompetenzen nachweisen
Durchlässigkeit HF-FH gestalten – Kompetenzen nachweisen
 
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of HospitalsMAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
 
Sottas - Steuern in der Gesundheitspolitik - A clash of Culture(s)
Sottas - Steuern in der Gesundheitspolitik - A clash of Culture(s)Sottas - Steuern in der Gesundheitspolitik - A clash of Culture(s)
Sottas - Steuern in der Gesundheitspolitik - A clash of Culture(s)
 
Vision: Interprofessionelle Tagesziele im Akutspital – Empfehlungen für die P...
Vision: Interprofessionelle Tagesziele im Akutspital – Empfehlungen für die P...Vision: Interprofessionelle Tagesziele im Akutspital – Empfehlungen für die P...
Vision: Interprofessionelle Tagesziele im Akutspital – Empfehlungen für die P...
 
Medikamenten-Nonadhärenz bei Adoleszenten nach Herztransplantation, Yvonne Li...
Medikamenten-Nonadhärenz bei Adoleszenten nach Herztransplantation, Yvonne Li...Medikamenten-Nonadhärenz bei Adoleszenten nach Herztransplantation, Yvonne Li...
Medikamenten-Nonadhärenz bei Adoleszenten nach Herztransplantation, Yvonne Li...
 
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
Integriert studieren – dual finanzieren – Master of Science Kalaidos FH Gesun...
 

Preconference Health Universities - Bildung und Versorgung zusammenführen

  • 1. Die Gesundheitswelt der Zukunft denken 9. September 2015 Careum Campus Herzlich Willkommen Preconference Health Universities: Bildung und Versorgung zusammenführen Die Gesundheitswelt der Zukunft denken
  • 2. • Kalaidos FH Gesundheit • Careum Stiftung • Schlaglichter auf Bildung / angewandte Forschung + Diskussion • Interprofessionelles Lernen – interprofessionelle Module • Bildungsübergänge gestalten: In der rigiden Bildungssystematik Grenzen überwinden • International – Interprofessionell – Interinstitutionell: Triple I in der Young Carers Forschung • Klinische-pflegerische Kompetenzen der Masterstufe – Mehrwert für Patienten und Betrieb • Im Alter aktiv und assistiert leben - Koproduktion am Gesundheitsstandort Privathaushalt Careum Stiftung Beat Sottas Die Gesundheitswelt der Zukunft denken G. Schroeder U. Baumgartner A. Leu I. Bischofberger S. Brown U. Otto B. Sottas U. Baumgartner
  • 3. Die Gesundheitswelt der Zukunft denken Careum Stiftung
  • 4. Die Gesundheitswelt der Zukunft denken http://www.stiftung-careum.ch/de- ch/careum/publikationen/lancet_report.html 4 Seit 1882 - grösste unabhängige Institution für Bildung im Gesundheitswesen in der Schweiz Interprofessionelles Lehren und Lernen auf einem modernen Campus neben Uni Zürich, ETH und Unispital 2‘800 Lernende und Studierende aller Bildungsstufen Medizinfakultät und Medizinbibliothek Careum Campus mit Institutionen aus Bildung, Forschung, Praxis Bildung und Versorgung zusammenführen Stiftung hat zwei Ausprägungen: - Bildungsanbieter: Bildungszentrum, Fachhochschule, Weiterbildung, Patientenbildung, Förderprogramme -Think-Tank: Forschung, Bildungsentwicklung + Gesundheitsbildungspolitik, Foren und Dialoge, Reports + Publikationen, Verlag
  • 5. Die Gesundheitswelt der Zukunft denken Careum Stiftung - 130 Jahre verpflichten Mitten im Bildungsdistrikt
  • 6. Die Gesundheitswelt der Zukunft denken Mitten im Bildungsdistrikt 1882
  • 7. Die Gesundheitswelt der Zukunft denken Careum Stiftung - 130 Jahre verpflichten Elemente einer Health University 1882 2015
  • 8. Die Gesundheitswelt der Zukunft denken Careum Stiftung - 130 Jahre verpflichten Mitten im Bildungsdistrikt Elemente einer Health University 1882 2060 2015
  • 9. «Die Stiftung fördert die Bildung im Gesundheits- und Sozialwesen durch Innovation und Entwicklung» Careum Stiftung Beat Sottas Careum ist in der Schweiz und im Ausland eine der führenden und prägenden Institutionen für zukunftsorientierte Fragen der Bildung im Gesundheitswesen. • liefert massgebliche Impulse: inhaltliche und systemische Entwicklung der Bildung im Gesundheitswesen • fördert Austausch über Berufs- und Landesgrenzen hinweg • geistige, organisatorische & finanzielle Unabhängigkeit ermöglicht freie Entscheide bei Ideen, Projekten und Kooperationen • strategischer Focus: Leben mit chronischer Krankheit • Koproduktion von Patientinnen, Angehörigen und Fachpersonen im ambulanten + häuslichen Umfeld • pädagogischer Focus: PBL, kooperatives Lernen + Handeln, IPE • Ziele: Campus + Gesundheitsbildungspolitik entwickeln

Hinweis der Redaktion

  1. 1
  2. 3
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. 8