SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Substitution der Akteur-Beteiligung durch KI und
BI am Beispiel eines Logistik-Projekts in den
Neuss-Düsseldorfer Häfen
Claus Brell, Ralf Kuron, Wilhelm Mülder, Institut GEMIT
Hochschule Niederrhein, https://www.hs-niederrhein.de/gemit/
Ausgangslage: Verkehrsprobleme in Neuss-Düsseldorfer-Häfen, kein Wachstum in der Fläche
möglich, Bedarf an intelligenten Konzepten.
Ergebnisse:
1. Informationsdrehscheibe / Dashboard existiert und wird positiv bewertet.
2. Einbindung von Daten intelligenter Kameras möglich.
3. Übertragung des Konzeptes auf andere logistikintensive Gebiete möglich.
4. Sharing-Dienste und Kostenbeteiligung finden keine Akzeptanz.
Feinstaubmessung
Autarke
Energieversorgung
Ziel: Verbesserung des Verkehrsflusses, Identifizierung von Handlungsoptionen
KI zählt Verkehrsteilnehmer
LWDA2020, 09.09.2020
Vorstudie
Konzeptentwicklung
methodischer Gang
Projekt
Phase 1
SW-Entwicklung
Fokusgruppen
Konzeptanpassung
Projekt
Phase 2
KI-Entwicklung
Evaluation
Konsolidierung
Gladbacher Crowd Solving Konzept
Dashboard hafenneuss.de
+ Umweltdaten, Parkplätze, Tankstellen, Stau-Infos …

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Poster brell-kuron-muelder-ki-substituiert-akteurbeteiligung-lwda2020

Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
Thomas Zimmermann
 
Mit Geoinformationen durchstarten
Mit Geoinformationen durchstartenMit Geoinformationen durchstarten
Mit Geoinformationen durchstarten
MarktplatzBildung
 
Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
Thomas Zimmermann
 
ch.ch 2020
ch.ch 2020 ch.ch 2020
ch.ch 2020 ch.ch
 
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptxChristoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
FIWARE
 
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdfJoachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
FIWARE
 
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und PerspektiveDie Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Breitband in Hessen
 
Relaunch Travelhouse Website - Einsatz von Social Media zur Kundenbindung
Relaunch Travelhouse Website - Einsatz von Social Media zur KundenbindungRelaunch Travelhouse Website - Einsatz von Social Media zur Kundenbindung
Relaunch Travelhouse Website - Einsatz von Social Media zur Kundenbindung
Reto Kuhn
 
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die MedienbildungDen Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
Christian Kleinhanß
 
Wieviel Komplexität verträgt der User? Content & Verpackung in der Geovisuali...
Wieviel Komplexität verträgt der User? Content & Verpackung in der Geovisuali...Wieviel Komplexität verträgt der User? Content & Verpackung in der Geovisuali...
Wieviel Komplexität verträgt der User? Content & Verpackung in der Geovisuali...
Zeix AG
 
Satellitendaten für Smart Cities
Satellitendaten für Smart CitiesSatellitendaten für Smart Cities
Satellitendaten für Smart Cities
Wolfgang Ksoll
 
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
e-teaching.org
 
Behm_Herne_NeMo_akt.pptx
Behm_Herne_NeMo_akt.pptxBehm_Herne_NeMo_akt.pptx
Behm_Herne_NeMo_akt.pptx
FIWARE
 
Ausbau der Bundesstraße 266 in Bad Bodendorf und Lohrsdorf
Ausbau der Bundesstraße 266 in Bad Bodendorf und LohrsdorfAusbau der Bundesstraße 266 in Bad Bodendorf und Lohrsdorf
Ausbau der Bundesstraße 266 in Bad Bodendorf und LohrsdorfAnton Simons
 
Behm_Herne_NeMo.pptx
Behm_Herne_NeMo.pptxBehm_Herne_NeMo.pptx
Behm_Herne_NeMo.pptx
FIWARE
 

Ähnlich wie Poster brell-kuron-muelder-ki-substituiert-akteurbeteiligung-lwda2020 (16)

Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
 
Mit Geoinformationen durchstarten
Mit Geoinformationen durchstartenMit Geoinformationen durchstarten
Mit Geoinformationen durchstarten
 
Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
Open Space Klima- und Umweltschutz bei GRIESHABER Logistik - Jan 2024
 
ch.ch 2020
ch.ch 2020 ch.ch 2020
ch.ch 2020
 
Scholze gbv 5-9-12_final
Scholze gbv 5-9-12_finalScholze gbv 5-9-12_final
Scholze gbv 5-9-12_final
 
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptxChristoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
 
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdfJoachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
Joachim Schonowski MSG Group DIN SPEC PAS 91607_- Standards_v01.pdf
 
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und PerspektiveDie Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
 
Relaunch Travelhouse Website - Einsatz von Social Media zur Kundenbindung
Relaunch Travelhouse Website - Einsatz von Social Media zur KundenbindungRelaunch Travelhouse Website - Einsatz von Social Media zur Kundenbindung
Relaunch Travelhouse Website - Einsatz von Social Media zur Kundenbindung
 
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die MedienbildungDen Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
Den Lernprozess digital begleiten - Einführung in die Medienbildung
 
Wieviel Komplexität verträgt der User? Content & Verpackung in der Geovisuali...
Wieviel Komplexität verträgt der User? Content & Verpackung in der Geovisuali...Wieviel Komplexität verträgt der User? Content & Verpackung in der Geovisuali...
Wieviel Komplexität verträgt der User? Content & Verpackung in der Geovisuali...
 
Satellitendaten für Smart Cities
Satellitendaten für Smart CitiesSatellitendaten für Smart Cities
Satellitendaten für Smart Cities
 
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
 
Behm_Herne_NeMo_akt.pptx
Behm_Herne_NeMo_akt.pptxBehm_Herne_NeMo_akt.pptx
Behm_Herne_NeMo_akt.pptx
 
Ausbau der Bundesstraße 266 in Bad Bodendorf und Lohrsdorf
Ausbau der Bundesstraße 266 in Bad Bodendorf und LohrsdorfAusbau der Bundesstraße 266 in Bad Bodendorf und Lohrsdorf
Ausbau der Bundesstraße 266 in Bad Bodendorf und Lohrsdorf
 
Behm_Herne_NeMo.pptx
Behm_Herne_NeMo.pptxBehm_Herne_NeMo.pptx
Behm_Herne_NeMo.pptx
 

Mehr von Claus Brell

Empirische Methoden 3 Auswertung 200502
Empirische Methoden 3 Auswertung 200502Empirische Methoden 3 Auswertung 200502
Empirische Methoden 3 Auswertung 200502
Claus Brell
 
Empirische Methoden 1 Erkenntnistheorie 200501
Empirische Methoden 1 Erkenntnistheorie 200501Empirische Methoden 1 Erkenntnistheorie 200501
Empirische Methoden 1 Erkenntnistheorie 200501
Claus Brell
 
Wissensmanagement
WissensmanagementWissensmanagement
Wissensmanagement
Claus Brell
 
Informationssicherheitsmanagment
InformationssicherheitsmanagmentInformationssicherheitsmanagment
Informationssicherheitsmanagment
Claus Brell
 
Projektmanagement 200420
Projektmanagement 200420Projektmanagement 200420
Projektmanagement 200420
Claus Brell
 
Funktionshierarchiebaum 200409
Funktionshierarchiebaum 200409Funktionshierarchiebaum 200409
Funktionshierarchiebaum 200409
Claus Brell
 
Zieldiagramm 200409
Zieldiagramm 200409Zieldiagramm 200409
Zieldiagramm 200409
Claus Brell
 
Baumstruktur 200409
Baumstruktur 200409Baumstruktur 200409
Baumstruktur 200409
Claus Brell
 
Flussdiagramme 200407
Flussdiagramme 200407Flussdiagramme 200407
Flussdiagramme 200407
Claus Brell
 
2 1b-prozessmodellierung-eepk-erweiterung-200406
2 1b-prozessmodellierung-eepk-erweiterung-2004062 1b-prozessmodellierung-eepk-erweiterung-200406
2 1b-prozessmodellierung-eepk-erweiterung-200406
Claus Brell
 
2 1a-prozessmodellierung-epk-einfuehrung-200406
2 1a-prozessmodellierung-epk-einfuehrung-2004062 1a-prozessmodellierung-epk-einfuehrung-200406
2 1a-prozessmodellierung-epk-einfuehrung-200406
Claus Brell
 
Topologien verstehen und erstellen - Methoden der Wirtschaftsinformatik-200329
Topologien verstehen und erstellen - Methoden der Wirtschaftsinformatik-200329Topologien verstehen und erstellen - Methoden der Wirtschaftsinformatik-200329
Topologien verstehen und erstellen - Methoden der Wirtschaftsinformatik-200329
Claus Brell
 
Organigramm - Modellierung mit ARIS 200327
Organigramm - Modellierung mit ARIS 200327Organigramm - Modellierung mit ARIS 200327
Organigramm - Modellierung mit ARIS 200327
Claus Brell
 
Leichter imkern-191110
Leichter imkern-191110 Leichter imkern-191110
Leichter imkern-191110
Claus Brell
 
Wirtschaftsinformatik Basics für Betriebswirte und Ingenieure
Wirtschaftsinformatik Basics für Betriebswirte und IngenieureWirtschaftsinformatik Basics für Betriebswirte und Ingenieure
Wirtschaftsinformatik Basics für Betriebswirte und Ingenieure
Claus Brell
 
Raspberry Pi Lehrerworkshop
Raspberry Pi LehrerworkshopRaspberry Pi Lehrerworkshop
Raspberry Pi Lehrerworkshop
Claus Brell
 
Motivationstheorien 190524
Motivationstheorien 190524Motivationstheorien 190524
Motivationstheorien 190524
Claus Brell
 
Vorgehensmodelle - Methoden der Wirtschaftsinformatik
Vorgehensmodelle - Methoden der WirtschaftsinformatikVorgehensmodelle - Methoden der Wirtschaftsinformatik
Vorgehensmodelle - Methoden der Wirtschaftsinformatik
Claus Brell
 
Webservices - was ist das und wie programmiert man sie
Webservices - was ist das und wie programmiert man sieWebservices - was ist das und wie programmiert man sie
Webservices - was ist das und wie programmiert man sie
Claus Brell
 
Webtechnologien - ein kurzer Überblick
Webtechnologien - ein kurzer ÜberblickWebtechnologien - ein kurzer Überblick
Webtechnologien - ein kurzer Überblick
Claus Brell
 

Mehr von Claus Brell (20)

Empirische Methoden 3 Auswertung 200502
Empirische Methoden 3 Auswertung 200502Empirische Methoden 3 Auswertung 200502
Empirische Methoden 3 Auswertung 200502
 
Empirische Methoden 1 Erkenntnistheorie 200501
Empirische Methoden 1 Erkenntnistheorie 200501Empirische Methoden 1 Erkenntnistheorie 200501
Empirische Methoden 1 Erkenntnistheorie 200501
 
Wissensmanagement
WissensmanagementWissensmanagement
Wissensmanagement
 
Informationssicherheitsmanagment
InformationssicherheitsmanagmentInformationssicherheitsmanagment
Informationssicherheitsmanagment
 
Projektmanagement 200420
Projektmanagement 200420Projektmanagement 200420
Projektmanagement 200420
 
Funktionshierarchiebaum 200409
Funktionshierarchiebaum 200409Funktionshierarchiebaum 200409
Funktionshierarchiebaum 200409
 
Zieldiagramm 200409
Zieldiagramm 200409Zieldiagramm 200409
Zieldiagramm 200409
 
Baumstruktur 200409
Baumstruktur 200409Baumstruktur 200409
Baumstruktur 200409
 
Flussdiagramme 200407
Flussdiagramme 200407Flussdiagramme 200407
Flussdiagramme 200407
 
2 1b-prozessmodellierung-eepk-erweiterung-200406
2 1b-prozessmodellierung-eepk-erweiterung-2004062 1b-prozessmodellierung-eepk-erweiterung-200406
2 1b-prozessmodellierung-eepk-erweiterung-200406
 
2 1a-prozessmodellierung-epk-einfuehrung-200406
2 1a-prozessmodellierung-epk-einfuehrung-2004062 1a-prozessmodellierung-epk-einfuehrung-200406
2 1a-prozessmodellierung-epk-einfuehrung-200406
 
Topologien verstehen und erstellen - Methoden der Wirtschaftsinformatik-200329
Topologien verstehen und erstellen - Methoden der Wirtschaftsinformatik-200329Topologien verstehen und erstellen - Methoden der Wirtschaftsinformatik-200329
Topologien verstehen und erstellen - Methoden der Wirtschaftsinformatik-200329
 
Organigramm - Modellierung mit ARIS 200327
Organigramm - Modellierung mit ARIS 200327Organigramm - Modellierung mit ARIS 200327
Organigramm - Modellierung mit ARIS 200327
 
Leichter imkern-191110
Leichter imkern-191110 Leichter imkern-191110
Leichter imkern-191110
 
Wirtschaftsinformatik Basics für Betriebswirte und Ingenieure
Wirtschaftsinformatik Basics für Betriebswirte und IngenieureWirtschaftsinformatik Basics für Betriebswirte und Ingenieure
Wirtschaftsinformatik Basics für Betriebswirte und Ingenieure
 
Raspberry Pi Lehrerworkshop
Raspberry Pi LehrerworkshopRaspberry Pi Lehrerworkshop
Raspberry Pi Lehrerworkshop
 
Motivationstheorien 190524
Motivationstheorien 190524Motivationstheorien 190524
Motivationstheorien 190524
 
Vorgehensmodelle - Methoden der Wirtschaftsinformatik
Vorgehensmodelle - Methoden der WirtschaftsinformatikVorgehensmodelle - Methoden der Wirtschaftsinformatik
Vorgehensmodelle - Methoden der Wirtschaftsinformatik
 
Webservices - was ist das und wie programmiert man sie
Webservices - was ist das und wie programmiert man sieWebservices - was ist das und wie programmiert man sie
Webservices - was ist das und wie programmiert man sie
 
Webtechnologien - ein kurzer Überblick
Webtechnologien - ein kurzer ÜberblickWebtechnologien - ein kurzer Überblick
Webtechnologien - ein kurzer Überblick
 

Poster brell-kuron-muelder-ki-substituiert-akteurbeteiligung-lwda2020

  • 1. Substitution der Akteur-Beteiligung durch KI und BI am Beispiel eines Logistik-Projekts in den Neuss-Düsseldorfer Häfen Claus Brell, Ralf Kuron, Wilhelm Mülder, Institut GEMIT Hochschule Niederrhein, https://www.hs-niederrhein.de/gemit/ Ausgangslage: Verkehrsprobleme in Neuss-Düsseldorfer-Häfen, kein Wachstum in der Fläche möglich, Bedarf an intelligenten Konzepten. Ergebnisse: 1. Informationsdrehscheibe / Dashboard existiert und wird positiv bewertet. 2. Einbindung von Daten intelligenter Kameras möglich. 3. Übertragung des Konzeptes auf andere logistikintensive Gebiete möglich. 4. Sharing-Dienste und Kostenbeteiligung finden keine Akzeptanz. Feinstaubmessung Autarke Energieversorgung Ziel: Verbesserung des Verkehrsflusses, Identifizierung von Handlungsoptionen KI zählt Verkehrsteilnehmer LWDA2020, 09.09.2020 Vorstudie Konzeptentwicklung methodischer Gang Projekt Phase 1 SW-Entwicklung Fokusgruppen Konzeptanpassung Projekt Phase 2 KI-Entwicklung Evaluation Konsolidierung Gladbacher Crowd Solving Konzept Dashboard hafenneuss.de + Umweltdaten, Parkplätze, Tankstellen, Stau-Infos …