SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Politik und Wissen
„Die Differenzorientierung ist eine so immense
Vermehrung von möglichen Hinsichten, in denen
Umwelt relevant sein könnte, dass sie nur leistbar
ist, wenn der unmittelbare Umweltkontakt
unterbrochen wird. Nur so kann überhaupt das
entstehen, was uns als Sinnerfahrung geläufig und
selbstverständlich ist.“
                                         Luhmann 2002: 372
„Die Anpassung eines autopoietischen
Systems an Umweltbedingungen wird
durch strukturelle Kopplungen
vermittelt, die die kognitiven Prozesse
des Systems nur irritieren, nicht aber
determinieren können.“
                                Luhmann 2002: 373
„Auf diesen Theoriegrundlagen wird
man erwarten müssen, dass
strukturelle Kopplungen immer
hochselektiv eingerichtet sind, also
viel mehr ausschließen als
einschließen.“
                               Luhmann 2002: 374
„Wenn sich ein politisches System zu eigener
Autopoiesis ausdifferenziert, wird man folglich mit
strukturellen Kopplungen eigener Art rechnen
müssen, die nahezu alle gesellschaftlich
ermöglichten Kommunikationsinhalte ausschließen
und nur in wenigen Hinsichten eine spezifische
Empfindlichkeit steigern.“

                                          Luhmann 2002: 374
„Kein System kann über seine
strukturellen Kopplungen disponieren.
Sie bleiben für das System selbst
unsichtbar, weil sie ja nicht
Operationen beisteuern können.“
                             Luhmann 2002: 375
Politik     Recht




Wirtschaft   Wissen
Politik   Steuern   Wirtschaft
„Schon nach der ersten, noch politisch
konditionierten Zahlung aus
öffentlichen Kassen (die ihrerseits nur
angenommen wird, weil das Geld in
der Wirtschaft weiterverwendet werden
kann) entzieht sich das Geld der
politischen Kontrolle.“
                               Luhmann 2002: 383
„Geldausgaben können dann im
Rahmen zur Verfügung stehender
Mittel politisch motiviert werden, ohne
dass für die Politik die wirtschaftlichen
Kontexte transparent werden
müssten.“
                                 Luhmann 2002: 384
Politik   Wahlen   Wirtschaft
„Die Einzeleffekte einzelner Maßnahmen sind
angesichts der Autopoiesis und der Komplexität
des ökonomischen Systems schwer zu bestimmen;
aber ihre Verfügbarkeit genügt, um Politik politisch
für die positive oder negative Entwicklung der
Wirtschaft verantwortlich zu machen. Und man
nimmt an, dass in den politischen Wahlen darauf
reagiert wird, besonders in Fällen, wo
wirtschaftliche Probleme hautnah erlebt werden.“
                                          Luhmann 2002: 386
„Zur Kontrolle des Gesamtbildes politisch
relevanter wirtschaftlicher Entwicklungen schafft
sich das politische System ein Netz von
hochaggregierten Orientierungsdaten, die Zunahme
bzw. Abnahme anzeigen – zum Beispiel
Bruttosozialprodukt, Arbeitslosenstatistik, Zahlungs-
und Leistungsbilanzen zum Ausland und vor allem
die Inflationsquote.“

                                          Luhmann 2002: 387
„Und dabei geht es nicht mehr nur um die Summe
der Verärgerungen einzelner Steuerzahler, die ihr
Geld zum Finanzamt bringen müssen, sondern um
die Konsequenzen, die dies im Wirtschaftssystem
hat, wie zum Beispiel Preissteigerung,
Verschlechterung der internationalen
Konkurrenzfähigkeit, Verlagerung von Kapital und
Kapitaleinkünften ins Ausland etc.“

                                        Luhmann 2002: 386f
Politik   Verfassung   Recht
„Jede auf den Sinn und Beobachtungsweise
(Unterscheidungsweise) von Operationen achtende
Systemtheorie muss deshalb hinnehmen, dass
politisches System und Rechtssystem getrennt
operieren, dass sie verschiedene Systeme sind –
und dies selbst dann, wenn die Selbstbeschreibung
der Systeme dem widerspricht.“

                                        Luhmann 2002: 390
„Die verlangte Leistung ist – entgegen allem, was
die Verfassungssemantik und -lehre behauptet –
die Steigerung der Freiheitsgrade sowohl des
politischen Systems als auch des Rechtssystems, so
dass auf beiden Seiten Autopoiesis möglich ist und
Selbstorganisation greifen kann.“


                                        Luhmann 2002: 391
Medien
Recht



        Wissen
Politik   ?   Wissen
Erste Paradoxie:

Je mehr die Wissenschaft auf die Politik Einfluss
 nimmt, desto stärker sinkt das Besogrnis über
               deren Legitimität.
Zweite Paradoxie:

  Politische Entscheidungen werden nicht
konsensueller, sondern es entstehen immer
         wieder neue Kontroversen.
Dritte Paradoxie:

Obwohl die Experten ihre Autorität verlieren,
   bleibt das Arrangement unverändert.
Politik   Wissen
Modelle der Politikberatung
Modelle der Politikberatung




   Demokratisches/
Dezisionistisches Modell
Modelle der Politikberatung




   Demokratisches/
Dezisionistisches Modell
Modelle der Politikberatung




   Demokratisches/
Dezisionistisches Modell


                Technokratisches Modell
Modelle der Politikberatung




   Demokratisches/
Dezisionistisches Modell


                Technokratisches Modell
Modelle der Politikberatung




   Demokratisches/
Dezisionistisches Modell


                Technokratisches Modell
Modelle der Politikberatung




   Demokratisches/
                                 Pragmatisches Modell
Dezisionistisches Modell


                Technokratisches Modell
Problemwahrnehmung aus Politik oder
            Wissenschaft




           Politische Relevanz




Probleme werden im Auftrag der Politik in
       der Wissenschaft erforscht




   Probleme werden von unabhägigen
       Wissenschaftlern erforscht
Inflationierung des Wissens




Kontraktion              Expansion
Austausch von
 Ressourcen
Grenzenlose
                Produktion von
                    Wissen




Austausch von
 Ressourcen
Grenzenlose
                Produktion von
                    Wissen




Austausch von
 Ressourcen
Problemlösung
                                 und Legitimität




                 Grenzenlose
                Produktion von
                    Wissen




Austausch von
 Ressourcen
Problemlösung
                                 und Legitimität




                 Grenzenlose
                Produktion von
                    Wissen




Austausch von
 Ressourcen




                 Inflationärer
                Gebrauch von
                   Expertise
Problemlösung
                                 und Legitimität




                 Grenzenlose
                Produktion von
                    Wissen




Austausch von
 Ressourcen




                 Inflationärer
                Gebrauch von
                   Expertise



                                   Verlust von
                                  Autorität und
                                 Glaubwürdigkeit
Problemlösung
                                 und Legitimität




                 Grenzenlose
                Produktion von
                    Wissen




Austausch von
 Ressourcen




                 Inflationärer
                Gebrauch von
                   Expertise



                                   Verlust von
                                  Autorität und
                                 Glaubwürdigkeit
Problemlösung
                                 und Legitimität




                 Grenzenlose
                Produktion von
                    Wissen




Austausch von
 Ressourcen




                 Inflationärer
                Gebrauch von
                   Expertise



                                   Verlust von
                                  Autorität und
                                 Glaubwürdigkeit
Problemlösung
                                 und Legitimität




                 Grenzenlose
                Produktion von
                    Wissen




Austausch von
 Ressourcen




                 Inflationärer
                Gebrauch von
                   Expertise



                                   Verlust von
                                  Autorität und
                                 Glaubwürdigkeit
Politik und Wissen

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Regionale Schulnetzwerke
Regionale SchulnetzwerkeRegionale Schulnetzwerke
Regionale Schulnetzwerke
Richard Heinen
 
Plan de compras 2013 consolidado definitivo para publicar
Plan de compras 2013 consolidado   definitivo para publicarPlan de compras 2013 consolidado   definitivo para publicar
Plan de compras 2013 consolidado definitivo para publicar
mcriverah
 
Colegio nacional nicolás esquerra
Colegio nacional nicolás esquerraColegio nacional nicolás esquerra
Colegio nacional nicolás esquerra
Nicolas Valentin
 
Tratamiento
TratamientoTratamiento
Tratamiento
allerinavila
 
La tecnologia
La tecnologiaLa tecnologia
La tecnologia
francisco212
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Historia religiosa
Historia religiosaHistoria religiosa
Historia religiosa
Alejandrina Ibarra Avila
 
Aviso convocatoria subasta combustible
Aviso convocatoria subasta combustibleAviso convocatoria subasta combustible
Aviso convocatoria subasta combustible
mcriverah
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
NAXOS Deutschland GmbH
 
WebSpot
WebSpotWebSpot
WebSpot
prowebto
 
P de a 004 junta defensora de animales
P de a 004   junta defensora de animalesP de a 004   junta defensora de animales
P de a 004 junta defensora de animales
Playero XSiempre Roberto Caro
 
Sr. Juan Carlos Martinez
Sr. Juan Carlos MartinezSr. Juan Carlos Martinez
Sr. Juan Carlos Martinez
INACAP
 
Android
AndroidAndroid
Android
Blanca Lopez
 
PPT Ricardo Rojas - Conferencia Construcción
PPT Ricardo Rojas - Conferencia ConstrucciónPPT Ricardo Rojas - Conferencia Construcción
PPT Ricardo Rojas - Conferencia Construcción
INACAP
 
Educación en Línea
Educación en LíneaEducación en Línea
Educación en Línea
Rosario Milagros Ñaupa Ormeño
 
Business und IT zusammenbringen
Business und IT zusammenbringenBusiness und IT zusammenbringen
Business und IT zusammenbringen
CIOConsultingTeam
 
Categotias de os
Categotias de osCategotias de os
Categotias de os
Tegito Avila
 
Attachment
AttachmentAttachment
Attachment
danamashael
 
Vortrag SOA - DIS AG
Vortrag SOA - DIS AGVortrag SOA - DIS AG
Vortrag SOA - DIS AG
Community ITmitte.de
 
Estado Cívil Colombiano
Estado Cívil ColombianoEstado Cívil Colombiano
Estado Cívil Colombiano
Nicolás Ramírez R
 

Andere mochten auch (20)

Regionale Schulnetzwerke
Regionale SchulnetzwerkeRegionale Schulnetzwerke
Regionale Schulnetzwerke
 
Plan de compras 2013 consolidado definitivo para publicar
Plan de compras 2013 consolidado   definitivo para publicarPlan de compras 2013 consolidado   definitivo para publicar
Plan de compras 2013 consolidado definitivo para publicar
 
Colegio nacional nicolás esquerra
Colegio nacional nicolás esquerraColegio nacional nicolás esquerra
Colegio nacional nicolás esquerra
 
Tratamiento
TratamientoTratamiento
Tratamiento
 
La tecnologia
La tecnologiaLa tecnologia
La tecnologia
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
 
Historia religiosa
Historia religiosaHistoria religiosa
Historia religiosa
 
Aviso convocatoria subasta combustible
Aviso convocatoria subasta combustibleAviso convocatoria subasta combustible
Aviso convocatoria subasta combustible
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober 2012 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
 
WebSpot
WebSpotWebSpot
WebSpot
 
P de a 004 junta defensora de animales
P de a 004   junta defensora de animalesP de a 004   junta defensora de animales
P de a 004 junta defensora de animales
 
Sr. Juan Carlos Martinez
Sr. Juan Carlos MartinezSr. Juan Carlos Martinez
Sr. Juan Carlos Martinez
 
Android
AndroidAndroid
Android
 
PPT Ricardo Rojas - Conferencia Construcción
PPT Ricardo Rojas - Conferencia ConstrucciónPPT Ricardo Rojas - Conferencia Construcción
PPT Ricardo Rojas - Conferencia Construcción
 
Educación en Línea
Educación en LíneaEducación en Línea
Educación en Línea
 
Business und IT zusammenbringen
Business und IT zusammenbringenBusiness und IT zusammenbringen
Business und IT zusammenbringen
 
Categotias de os
Categotias de osCategotias de os
Categotias de os
 
Attachment
AttachmentAttachment
Attachment
 
Vortrag SOA - DIS AG
Vortrag SOA - DIS AGVortrag SOA - DIS AG
Vortrag SOA - DIS AG
 
Estado Cívil Colombiano
Estado Cívil ColombianoEstado Cívil Colombiano
Estado Cívil Colombiano
 

Ähnlich wie Politik und Wissen

Zukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten ServiceökonomieZukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten Serviceökonomie
Gunnar Sohn
 
Prof. Dr. Harald Pechlaner (KU Eichstätt): Social Media in der Krisenkommunik...
Prof. Dr. Harald Pechlaner (KU Eichstätt): Social Media in der Krisenkommunik...Prof. Dr. Harald Pechlaner (KU Eichstätt): Social Media in der Krisenkommunik...
Prof. Dr. Harald Pechlaner (KU Eichstätt): Social Media in der Krisenkommunik...
Krisenkommunikation im Tourismus
 
Erfolgsfaktor Transparenz
Erfolgsfaktor TransparenzErfolgsfaktor Transparenz
Erfolgsfaktor Transparenz
Klenk Hoursch
 
SuN12 - Vitako - Tina Siegfried - Kommunen in der digitalen Gesellschaft
SuN12 - Vitako - Tina Siegfried - Kommunen in der digitalen GesellschaftSuN12 - Vitako - Tina Siegfried - Kommunen in der digitalen Gesellschaft
SuN12 - Vitako - Tina Siegfried - Kommunen in der digitalen Gesellschaft
City & Bits GmbH
 
IHK Kongress - Neues Lernen am 22.11. - 23.11.2018
IHK Kongress - Neues Lernen am 22.11. - 23.11.2018IHK Kongress - Neues Lernen am 22.11. - 23.11.2018
IHK Kongress - Neues Lernen am 22.11. - 23.11.2018
VentureScale
 

Ähnlich wie Politik und Wissen (6)

Zukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten ServiceökonomieZukunft der vernetzten Serviceökonomie
Zukunft der vernetzten Serviceökonomie
 
Prof. Dr. Harald Pechlaner (KU Eichstätt): Social Media in der Krisenkommunik...
Prof. Dr. Harald Pechlaner (KU Eichstätt): Social Media in der Krisenkommunik...Prof. Dr. Harald Pechlaner (KU Eichstätt): Social Media in der Krisenkommunik...
Prof. Dr. Harald Pechlaner (KU Eichstätt): Social Media in der Krisenkommunik...
 
Erfolgsfaktor Transparenz
Erfolgsfaktor TransparenzErfolgsfaktor Transparenz
Erfolgsfaktor Transparenz
 
SuN12 - Vitako - Tina Siegfried - Kommunen in der digitalen Gesellschaft
SuN12 - Vitako - Tina Siegfried - Kommunen in der digitalen GesellschaftSuN12 - Vitako - Tina Siegfried - Kommunen in der digitalen Gesellschaft
SuN12 - Vitako - Tina Siegfried - Kommunen in der digitalen Gesellschaft
 
IHK Kongress - Neues Lernen am 22.11. - 23.11.2018
IHK Kongress - Neues Lernen am 22.11. - 23.11.2018IHK Kongress - Neues Lernen am 22.11. - 23.11.2018
IHK Kongress - Neues Lernen am 22.11. - 23.11.2018
 
The human factor in share economy
The human factor in share economyThe human factor in share economy
The human factor in share economy
 

Politik und Wissen

  • 2. „Die Differenzorientierung ist eine so immense Vermehrung von möglichen Hinsichten, in denen Umwelt relevant sein könnte, dass sie nur leistbar ist, wenn der unmittelbare Umweltkontakt unterbrochen wird. Nur so kann überhaupt das entstehen, was uns als Sinnerfahrung geläufig und selbstverständlich ist.“ Luhmann 2002: 372
  • 3. „Die Anpassung eines autopoietischen Systems an Umweltbedingungen wird durch strukturelle Kopplungen vermittelt, die die kognitiven Prozesse des Systems nur irritieren, nicht aber determinieren können.“ Luhmann 2002: 373
  • 4. „Auf diesen Theoriegrundlagen wird man erwarten müssen, dass strukturelle Kopplungen immer hochselektiv eingerichtet sind, also viel mehr ausschließen als einschließen.“ Luhmann 2002: 374
  • 5. „Wenn sich ein politisches System zu eigener Autopoiesis ausdifferenziert, wird man folglich mit strukturellen Kopplungen eigener Art rechnen müssen, die nahezu alle gesellschaftlich ermöglichten Kommunikationsinhalte ausschließen und nur in wenigen Hinsichten eine spezifische Empfindlichkeit steigern.“ Luhmann 2002: 374
  • 6. „Kein System kann über seine strukturellen Kopplungen disponieren. Sie bleiben für das System selbst unsichtbar, weil sie ja nicht Operationen beisteuern können.“ Luhmann 2002: 375
  • 7. Politik Recht Wirtschaft Wissen
  • 8. Politik Steuern Wirtschaft
  • 9. „Schon nach der ersten, noch politisch konditionierten Zahlung aus öffentlichen Kassen (die ihrerseits nur angenommen wird, weil das Geld in der Wirtschaft weiterverwendet werden kann) entzieht sich das Geld der politischen Kontrolle.“ Luhmann 2002: 383
  • 10. „Geldausgaben können dann im Rahmen zur Verfügung stehender Mittel politisch motiviert werden, ohne dass für die Politik die wirtschaftlichen Kontexte transparent werden müssten.“ Luhmann 2002: 384
  • 11. Politik Wahlen Wirtschaft
  • 12. „Die Einzeleffekte einzelner Maßnahmen sind angesichts der Autopoiesis und der Komplexität des ökonomischen Systems schwer zu bestimmen; aber ihre Verfügbarkeit genügt, um Politik politisch für die positive oder negative Entwicklung der Wirtschaft verantwortlich zu machen. Und man nimmt an, dass in den politischen Wahlen darauf reagiert wird, besonders in Fällen, wo wirtschaftliche Probleme hautnah erlebt werden.“ Luhmann 2002: 386
  • 13. „Zur Kontrolle des Gesamtbildes politisch relevanter wirtschaftlicher Entwicklungen schafft sich das politische System ein Netz von hochaggregierten Orientierungsdaten, die Zunahme bzw. Abnahme anzeigen – zum Beispiel Bruttosozialprodukt, Arbeitslosenstatistik, Zahlungs- und Leistungsbilanzen zum Ausland und vor allem die Inflationsquote.“ Luhmann 2002: 387
  • 14. „Und dabei geht es nicht mehr nur um die Summe der Verärgerungen einzelner Steuerzahler, die ihr Geld zum Finanzamt bringen müssen, sondern um die Konsequenzen, die dies im Wirtschaftssystem hat, wie zum Beispiel Preissteigerung, Verschlechterung der internationalen Konkurrenzfähigkeit, Verlagerung von Kapital und Kapitaleinkünften ins Ausland etc.“ Luhmann 2002: 386f
  • 15. Politik Verfassung Recht
  • 16. „Jede auf den Sinn und Beobachtungsweise (Unterscheidungsweise) von Operationen achtende Systemtheorie muss deshalb hinnehmen, dass politisches System und Rechtssystem getrennt operieren, dass sie verschiedene Systeme sind – und dies selbst dann, wenn die Selbstbeschreibung der Systeme dem widerspricht.“ Luhmann 2002: 390
  • 17. „Die verlangte Leistung ist – entgegen allem, was die Verfassungssemantik und -lehre behauptet – die Steigerung der Freiheitsgrade sowohl des politischen Systems als auch des Rechtssystems, so dass auf beiden Seiten Autopoiesis möglich ist und Selbstorganisation greifen kann.“ Luhmann 2002: 391
  • 18. Medien Recht Wissen
  • 19. Politik ? Wissen
  • 20. Erste Paradoxie: Je mehr die Wissenschaft auf die Politik Einfluss nimmt, desto stärker sinkt das Besogrnis über deren Legitimität.
  • 21. Zweite Paradoxie: Politische Entscheidungen werden nicht konsensueller, sondern es entstehen immer wieder neue Kontroversen.
  • 22. Dritte Paradoxie: Obwohl die Experten ihre Autorität verlieren, bleibt das Arrangement unverändert.
  • 23. Politik Wissen
  • 25. Modelle der Politikberatung Demokratisches/ Dezisionistisches Modell
  • 26. Modelle der Politikberatung Demokratisches/ Dezisionistisches Modell
  • 27. Modelle der Politikberatung Demokratisches/ Dezisionistisches Modell Technokratisches Modell
  • 28. Modelle der Politikberatung Demokratisches/ Dezisionistisches Modell Technokratisches Modell
  • 29. Modelle der Politikberatung Demokratisches/ Dezisionistisches Modell Technokratisches Modell
  • 30. Modelle der Politikberatung Demokratisches/ Pragmatisches Modell Dezisionistisches Modell Technokratisches Modell
  • 31. Problemwahrnehmung aus Politik oder Wissenschaft Politische Relevanz Probleme werden im Auftrag der Politik in der Wissenschaft erforscht Probleme werden von unabhägigen Wissenschaftlern erforscht
  • 34. Grenzenlose Produktion von Wissen Austausch von Ressourcen
  • 35. Grenzenlose Produktion von Wissen Austausch von Ressourcen
  • 36. Problemlösung und Legitimität Grenzenlose Produktion von Wissen Austausch von Ressourcen
  • 37. Problemlösung und Legitimität Grenzenlose Produktion von Wissen Austausch von Ressourcen Inflationärer Gebrauch von Expertise
  • 38. Problemlösung und Legitimität Grenzenlose Produktion von Wissen Austausch von Ressourcen Inflationärer Gebrauch von Expertise Verlust von Autorität und Glaubwürdigkeit
  • 39. Problemlösung und Legitimität Grenzenlose Produktion von Wissen Austausch von Ressourcen Inflationärer Gebrauch von Expertise Verlust von Autorität und Glaubwürdigkeit
  • 40. Problemlösung und Legitimität Grenzenlose Produktion von Wissen Austausch von Ressourcen Inflationärer Gebrauch von Expertise Verlust von Autorität und Glaubwürdigkeit
  • 41. Problemlösung und Legitimität Grenzenlose Produktion von Wissen Austausch von Ressourcen Inflationärer Gebrauch von Expertise Verlust von Autorität und Glaubwürdigkeit

Hinweis der Redaktion

  1. \n
  2. Warum muss Umweltkontakt unterbrochen werden?\n\nVielfalt der Beobachtungsarten - Differenz, Funktionssysteme, System baut eigene Komplexität auf, ohne Umweltkorrelate (links/rechts Schema).\n
  3. Nur irritieren, nicht aber determinieren. Was heißt das?\n\nKeine Steuerung. Kein: Wenn dies dann das.\n
  4. Hochselektiv\n
  5. Wo und wie spezifische Empfindlichkeit gesteigert wird zeigen wir nun an Wirtschaft, Recht, Politik und ausführlich dann an Wissen.\n\nOhren können nur Schallwellen wahrnehmen.\n
  6. Warum können die Kopplungen nichts zu Operationen beisteuern?\n\nOperationen im Sinne von Autopoiesis. System kann sich nur mit Hilfe und aus seinen Elementen reproduzieren. \n
  7. \n
  8. Steuern werden politisch Motiviert verwendet, aber weil Geld in der Wirtschaft verarbeitet. \n\nPolitisches Instrument im Medium Geld. \n
  9. Geld kann man ausgeben, aber nicht determinieren, was damit passieren soll. Steuern sind in Deutschland hoch, Wirtschaft wächst trotzdem.\n
  10. Was ist so wichtig daran, dass es politisch motiviert ist?\n
  11. \n
  12. Wirtschaftsentwicklungen werden der Politik politisch zugerechnet (führen zu Machtverlust/Machtgewinn). Wirtschaftspolitik (Steuerung der Wirtschaft).\n\nNächste Folie: Zahlen in der Politik und Wirtschaft\n
  13. Wirtschaft produziert Zahlen die nur für die Politik interessant sind. Strukturelle Kopplung: Es geht Zusammen (bei den Zahlen) und bleibt trotzdem getrennt. Die eigene autopoiesis jedes Teilsystems bleibt unberührt. \n
  14. Für was interessiert sich das politische System eigentlich beim Thema Steuern?\n
  15. Entparadoxierung des Codes, keine Kurzschlüsse. Was ist gerade Recht? Was macht gerade Politik? Verfassungsstaat\n\nEntscheidungen des BVerfG haben Folgen im politischen System.\n
  16. Trotz Selbstbeschreibung getrennt.\n
  17. Wieso steigen die Freiheitsgrade? Wieso wirkt die Kopplung nicht restriktiv und einschränkend? Wieso kettet sich das politsche System an eine Verfassung?\n\nKomplexitätsgefälle, Autopoiesis verändert System und gleichzeitig Umwelt. Autonomie und Autarkie. \n
  18. Kopplung in der Organisation. Funktionssysteme nisten sich in die Organisation ein. Jedes System hat sein eigenes rekursives Netzwerk und seine eigene autopoiesis. \n
  19. Wissenschaftliche Wahrheit kann Politik nicht Steuern, keine beabsichtigten Systemzustände bewirken.\n
  20. \n
  21. \n
  22. \n
  23. \n
  24. \n
  25. \n
  26. \n
  27. \n
  28. \n
  29. \n
  30. \n
  31. \n
  32. \n
  33. \n
  34. \n
  35. \n
  36. \n
  37. \n
  38. \n
  39. \n
  40. \n