SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 2
motion events GmbH
                                                               Sonnemannstraße 5
                                                               60314 Frankfurt am Main
PM 16/2010                                                     Telefon: +49 (0)69 3700468-0
                                                               Telefax: +49 (0)69 3700468-11
                                                               mail@frankfurt-marathon.com
                                                               www.frankfurt-marathon.com




                                                                             16. September 2010




Auch der Berlin-Zweite Francis Kiprop startet in Frankfurt
Mit seiner Bestzeit von 2:07:04 Stunden gehört der 28-jährige Kenianer zu den
Sieganwärtern am 31. Oktober / Martin Beckmann sucht versöhnliches Saisonende

Beim Commerzbank Frankfurt Marathon am 31. Oktober werden weitere internationale
Topathleten an den Start gehen. Bislang hatten Renndirektor Jo Schindler und der
Sportliche Leiter Christoph Kopp die Verpflichtung des dreimaligen Siegers Wilfred Kigen
(Bestzeit 2:07:33) sowie des Paris-Dritten Wilson Kipsang (2:07:10) bekannt gegeben, nun
sind weitere Konkurrenten hinzugekommen. An der Spitze steht dabei ein kenianischer
Landsmann von Kigen und Kipsang: Francis Kiprop. Der 28-Jährige kommt als Berlin-
Zweiter nach Frankfurt, im vergangenen Jahr lief der Afrikaner in der deutschen Hauptstadt
hinter Weltrekordhalter Haile Gebrselassie nach 2:07:04 Minuten durchs Ziel. „Damit haben
wir bereits drei Sieganwärter verpflichtet, die zudem das Potenzial haben, den
Streckenrekord zu verbessern“, sagt Kopp. Die Kursbestzeit hält seit Ende Oktober 2009
der Kenianer Gilbert Kirwa mit 2:06:14 Stunden.

Mit dem erst 22-jährigen Äthiopier Alemayehu Shumye gibt Renndirektor Schindler zudem
einem talentierten Nachwuchsläufer die Möglichkeit, sich in einem internationalen
Toprennen zu präsentieren. Shumye ist den Marathon-Fans in Frankfurt wohl bekannt - er
lief im Vorjahr in der Festhalle als Fünfter ein (2:08:46) und führte dann im Ziel einen wilden
Freudentanz ob seiner neuen Bestzeit auf. Mit Lusapho April aus Südafrika (2:10:44) und
dem Kenianer Evans Kiplagat (2:10:46) sind die Frankfurter Verantwortlichen gleichfalls
vertragseinig. „Unser Rennen findet in sechs Wochen statt. Bis dahin werden sich die
Verhandlungen mit weiteren Läufern für die Spitze konkretisiert haben“, so Schindler.

Ein völlig verkorkstes Wettkampfjahr versöhnlich abschließen möchte Martin Beckmann
(LG Leinfelden-Echterdingen) beim Commerzbank Frankfurt Marathon. Der 33-Jährige
deutsche Meister von 2008 überzeugte in den zurückliegenden Monaten nur beim Berliner
Halbmarathon Ende März mit 1:03:56 Stunden. Anschließend stieg er beim Hamburg-
Marathon (nach der Hälfte des Rennens) sowie beim EM-Marathon in Barcelona (nach 18
Kilometern) aus. Seine Bestzeit von 2:13:42 Stunden lief Beckmann im vergangenen Jahr
als Sechster des Düsseldorf-Marathons. Aber womöglich sind die Frankfurter Straßen ja ein
gutes Pflaster für ihn: 2008 lief der Schwabe in der deutschen Banken- und
Börsenmetropole seine seinerzeitige Bestzeit (2:14:30)


                             www.frankfurt-marathon.com

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt? (6)

PM 28 2009.pdf
PM 28 2009.pdfPM 28 2009.pdf
PM 28 2009.pdf
 
PM 40 2009.pdf
PM 40 2009.pdfPM 40 2009.pdf
PM 40 2009.pdf
 
PM 33 2010.pdf
PM 33 2010.pdfPM 33 2010.pdf
PM 33 2010.pdf
 
Sportgespräch.pdf
Sportgespräch.pdfSportgespräch.pdf
Sportgespräch.pdf
 
PM 12 2010.pdf
PM 12 2010.pdfPM 12 2010.pdf
PM 12 2010.pdf
 
Mainova Mini-Marathon.pdf
Mainova Mini-Marathon.pdfMainova Mini-Marathon.pdf
Mainova Mini-Marathon.pdf
 

Andere mochten auch

Escolas do país desafiadas a criar 7 mandamentos
Escolas do país desafiadas a criar 7 mandamentosEscolas do país desafiadas a criar 7 mandamentos
Escolas do país desafiadas a criar 7 mandamentos
7 Maravilhas
 
San Diego Zoo & Wild Animal Park
San Diego Zoo & Wild Animal ParkSan Diego Zoo & Wild Animal Park
San Diego Zoo & Wild Animal Park
ng737ca
 
Endlich – es ist soweit , es wird
Endlich – es ist soweit , es wirdEndlich – es ist soweit , es wird
Endlich – es ist soweit , es wird
Georg Montsch
 
victor Modul Wettbewerb/Nicht-Kunde
victor Modul Wettbewerb/Nicht-Kundevictor Modul Wettbewerb/Nicht-Kunde
victor Modul Wettbewerb/Nicht-Kunde
emotion banking
 

Andere mochten auch (14)

Escolas do país desafiadas a criar 7 mandamentos
Escolas do país desafiadas a criar 7 mandamentosEscolas do país desafiadas a criar 7 mandamentos
Escolas do país desafiadas a criar 7 mandamentos
 
pi1001.pdf
pi1001.pdfpi1001.pdf
pi1001.pdf
 
Ablauf.pdf
Ablauf.pdfAblauf.pdf
Ablauf.pdf
 
PM Spatenstich Erlen_N.pdf
PM Spatenstich Erlen_N.pdfPM Spatenstich Erlen_N.pdf
PM Spatenstich Erlen_N.pdf
 
Abbildung_QM_jMS_Staffadvance.pdf
Abbildung_QM_jMS_Staffadvance.pdfAbbildung_QM_jMS_Staffadvance.pdf
Abbildung_QM_jMS_Staffadvance.pdf
 
10-03-26 Tabelle 5.2.pdf
10-03-26 Tabelle 5.2.pdf10-03-26 Tabelle 5.2.pdf
10-03-26 Tabelle 5.2.pdf
 
P1 final (3)1062ec13
P1 final (3)1062ec13P1 final (3)1062ec13
P1 final (3)1062ec13
 
WW_MesseEinl_2011_Ansicht.pdf
WW_MesseEinl_2011_Ansicht.pdfWW_MesseEinl_2011_Ansicht.pdf
WW_MesseEinl_2011_Ansicht.pdf
 
San Diego Zoo & Wild Animal Park
San Diego Zoo & Wild Animal ParkSan Diego Zoo & Wild Animal Park
San Diego Zoo & Wild Animal Park
 
Endlich – es ist soweit , es wird
Endlich – es ist soweit , es wirdEndlich – es ist soweit , es wird
Endlich – es ist soweit , es wird
 
victor Modul Wettbewerb/Nicht-Kunde
victor Modul Wettbewerb/Nicht-Kundevictor Modul Wettbewerb/Nicht-Kunde
victor Modul Wettbewerb/Nicht-Kunde
 
PI_Oana Szekely_Gruner und Jahr _April 09.pdf
PI_Oana Szekely_Gruner und Jahr _April 09.pdfPI_Oana Szekely_Gruner und Jahr _April 09.pdf
PI_Oana Szekely_Gruner und Jahr _April 09.pdf
 
Surprenant
SurprenantSurprenant
Surprenant
 
Escala do notebook
Escala do notebookEscala do notebook
Escala do notebook
 

Ähnlich wie PM 16 2010.pdf

Ähnlich wie PM 16 2010.pdf (20)

PM 23 2009.pdf
PM 23 2009.pdfPM 23 2009.pdf
PM 23 2009.pdf
 
PM 14 2010.pdf
PM 14 2010.pdfPM 14 2010.pdf
PM 14 2010.pdf
 
PM 14 2010.pdf
PM 14 2010.pdfPM 14 2010.pdf
PM 14 2010.pdf
 
PM 10 2009.pdf
PM 10 2009.pdfPM 10 2009.pdf
PM 10 2009.pdf
 
PM 37 2010.pdf
PM 37 2010.pdfPM 37 2010.pdf
PM 37 2010.pdf
 
PM 16 2009.pdf
PM 16 2009.pdfPM 16 2009.pdf
PM 16 2009.pdf
 
PM 11 2009.pdf
PM 11 2009.pdfPM 11 2009.pdf
PM 11 2009.pdf
 
PM 12 2009.pdf
PM 12 2009.pdfPM 12 2009.pdf
PM 12 2009.pdf
 
PM 15 2010.pdf
PM 15 2010.pdfPM 15 2010.pdf
PM 15 2010.pdf
 
PM 13 2010.pdf
PM 13 2010.pdfPM 13 2010.pdf
PM 13 2010.pdf
 
PM 17 2009.pdf
PM 17 2009.pdfPM 17 2009.pdf
PM 17 2009.pdf
 
PM 08 2009.pdf
PM 08 2009.pdfPM 08 2009.pdf
PM 08 2009.pdf
 
PM 26 2009.pdf
PM 26 2009.pdfPM 26 2009.pdf
PM 26 2009.pdf
 
PM 22 2010.pdf
PM 22 2010.pdfPM 22 2010.pdf
PM 22 2010.pdf
 
PM 24 2009.pdf
PM 24 2009.pdfPM 24 2009.pdf
PM 24 2009.pdf
 
PM 07 2009.pdf
PM 07 2009.pdfPM 07 2009.pdf
PM 07 2009.pdf
 
PM 06 2009.pdf
PM 06 2009.pdfPM 06 2009.pdf
PM 06 2009.pdf
 
PM 03 2009.pdf
PM 03 2009.pdfPM 03 2009.pdf
PM 03 2009.pdf
 
PM 02 2009.pdf
PM 02 2009.pdfPM 02 2009.pdf
PM 02 2009.pdf
 
PM 18 2009.pdf
PM 18 2009.pdfPM 18 2009.pdf
PM 18 2009.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

PM 16 2010.pdf

  • 1. motion events GmbH Sonnemannstraße 5 60314 Frankfurt am Main PM 16/2010 Telefon: +49 (0)69 3700468-0 Telefax: +49 (0)69 3700468-11 mail@frankfurt-marathon.com www.frankfurt-marathon.com 16. September 2010 Auch der Berlin-Zweite Francis Kiprop startet in Frankfurt Mit seiner Bestzeit von 2:07:04 Stunden gehört der 28-jährige Kenianer zu den Sieganwärtern am 31. Oktober / Martin Beckmann sucht versöhnliches Saisonende Beim Commerzbank Frankfurt Marathon am 31. Oktober werden weitere internationale Topathleten an den Start gehen. Bislang hatten Renndirektor Jo Schindler und der Sportliche Leiter Christoph Kopp die Verpflichtung des dreimaligen Siegers Wilfred Kigen (Bestzeit 2:07:33) sowie des Paris-Dritten Wilson Kipsang (2:07:10) bekannt gegeben, nun sind weitere Konkurrenten hinzugekommen. An der Spitze steht dabei ein kenianischer Landsmann von Kigen und Kipsang: Francis Kiprop. Der 28-Jährige kommt als Berlin- Zweiter nach Frankfurt, im vergangenen Jahr lief der Afrikaner in der deutschen Hauptstadt hinter Weltrekordhalter Haile Gebrselassie nach 2:07:04 Minuten durchs Ziel. „Damit haben wir bereits drei Sieganwärter verpflichtet, die zudem das Potenzial haben, den Streckenrekord zu verbessern“, sagt Kopp. Die Kursbestzeit hält seit Ende Oktober 2009 der Kenianer Gilbert Kirwa mit 2:06:14 Stunden. Mit dem erst 22-jährigen Äthiopier Alemayehu Shumye gibt Renndirektor Schindler zudem einem talentierten Nachwuchsläufer die Möglichkeit, sich in einem internationalen Toprennen zu präsentieren. Shumye ist den Marathon-Fans in Frankfurt wohl bekannt - er lief im Vorjahr in der Festhalle als Fünfter ein (2:08:46) und führte dann im Ziel einen wilden Freudentanz ob seiner neuen Bestzeit auf. Mit Lusapho April aus Südafrika (2:10:44) und dem Kenianer Evans Kiplagat (2:10:46) sind die Frankfurter Verantwortlichen gleichfalls vertragseinig. „Unser Rennen findet in sechs Wochen statt. Bis dahin werden sich die Verhandlungen mit weiteren Läufern für die Spitze konkretisiert haben“, so Schindler. Ein völlig verkorkstes Wettkampfjahr versöhnlich abschließen möchte Martin Beckmann (LG Leinfelden-Echterdingen) beim Commerzbank Frankfurt Marathon. Der 33-Jährige deutsche Meister von 2008 überzeugte in den zurückliegenden Monaten nur beim Berliner
  • 2. Halbmarathon Ende März mit 1:03:56 Stunden. Anschließend stieg er beim Hamburg- Marathon (nach der Hälfte des Rennens) sowie beim EM-Marathon in Barcelona (nach 18 Kilometern) aus. Seine Bestzeit von 2:13:42 Stunden lief Beckmann im vergangenen Jahr als Sechster des Düsseldorf-Marathons. Aber womöglich sind die Frankfurter Straßen ja ein gutes Pflaster für ihn: 2008 lief der Schwabe in der deutschen Banken- und Börsenmetropole seine seinerzeitige Bestzeit (2:14:30) www.frankfurt-marathon.com