SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Places, Check-In & Co.
Welche Chancen bietet Mobile Marketing
         dem Point of Sale?

      Mailingtage 2011 - Nürnberg




   Stefan Pohl, Dailyplaces GmbH, sp@dailyplaces.com
Kurzes „Über Dailyplaces“


 •   Sitz: Frankfurt am Main

 •   10 Mitarbeiter

 •   Trifels-Verlag („Gelbe Seiten Verlag“) als
     strategischer Investor
Kurzes „Über Dailyplaces“


 •   Location Based Social Network mit Check-In &
     Chat

 •   Mobile Applikationen für iPhone & Android

 •   Facebook- und Twitter-Anbindung
Smartphones




              http://www.flickr.com/photos/derektait/4098499802/
Smartphones - Die technische Grundlage


 •   Internet: Informationen immer und überall

 •   GPS: Relevanz durch Ortsbezug

 •   Display: Größe erlaubt Information

 •   Applikationen: AppStore, Android Market

 •   Flatrates: Kosten im Griff
Wie groß ist der mobile Markt?

  Von weltweit
  4 Milliarden
  Mobiltelefonen, sind schon jetzt

  1,08 Milliarden
  Smartphones.


                                     *Quelle: Microsoft
Der mobile Markt




                   http://www.flickr.com/photos/sharkbait/944424269
Abdeckung Mobiltelefone?

  In Deutschland liegt die
  Abdeckung bei
  Mobilfunkverträgen bei
  130 Prozent.

                             *Quelle: Europäische Kommission
Wie oft werden Mobiltelefone genutzt?

  Im Durchschnitt nutzen
  Menschen das Mobiltelefon

  2,7 Stunden am Tag
  um mit Anderen
  in Kontakt zu bleiben.



                                *Quelle: Microsoft
Mobile und Social Media?


  Mehr als  ein Drittel       aller
  Facebook-Nutzer nutzt Facebook
  Mobile.

  Twitter hat 165 Millionen Nutzer -

  die Hälfte via Twitter
  Mobile.
                                       *Quelle: Microsoft
Wie ändert sich die Nutzung?


  Die   Hälfte
  aller lokalen   Suchen
  werden auf
  Mobiltelefonen
  durchgeführt.


                               *Quelle: Microsoft
Mobile und Retail


  40 Prozent nutzen das Mobiltelefon für
  Kaufentscheidungen
  45 Prozent vergleichen Preise
  mit dem Mobiltelefon


  31 Prozent nutzen das Mobiltelefon
  für Produktreviews
                                   Quelle: Deloitte Insights 2009
Location based Services




                 http://www.flickr.com/photos/dunechaser/1721982928
Location based Services im Überblick

  •   Verzeichnisdienste: Gelbe Seiten, Google
  •   Empfehlungen: Qype, Yelp
  •   Check-In: Foursquare, Gowalla
  •   Coupons: myMobai, Coupies
  •   eCommerce: Groupon, Dailydeal
  •   Social Networks: Facebook , Dailyplaces
Mit LBS die „Ernte einfahren“




                    http://www.flickr.com/photos/jnlsnet/2732685093/
E-Commerce
   boomt, aber:

90 % des Konsums
 findet offline statt

                  *Quelle: Forrester Research 2010
Vorteile Location-based Services

  • Relevanz durch Ortsbezug - Geringe
    Streuverluste
  • Neue Kundengruppen erschließen
  • Gute Messbarkeit des Erfolges (Check-In,
    Einlösung Coupon)
Qype: Premiumeintrag und Gutschein
MyMobai: Top-Listing / Coupon
Foursquare: Check-In / Rabatt / Loyalty
Problem bei Couponing

  • Hoher Aufwand: Schulung des Personal für
    Specials nötig
  • User Experience: Nutzer wollen nicht um
    Rabatt bitten
  • Nachhaltigkeit: Nutzer kommen nur einmalig
    wegen Rabatt durch Coupon
Das Dailyplaces Prinzip: Places Ads

  • Immer noch sind Werbeprospekte eines der
    erfolgreichsten Marketinginstrumente im
    Media-Mix
  • Dailyplaces bietet eine für den mobilen
    Einsatz optimierte Werbeform an
  • Nutzen PoS: Check-In-basierte Places Ads mit
    standortbezogenem und zeitlichem Targeting
  • Nutzen Kunde: Incentivierung durch
    Gutschrift, relevante Ads
Places Ads: Anzeige von Ads im Umkreis
Places Ads: Abspielen der Werbung
Places Ads: Kampagnen

  • Einsatz von Multiplikatoren möglich
  • Mitbewerber können in die Kamoagne
    einbezogen werden
  • Check-In-basierte Schnitzeljagd am eigenen
    PoS
Launch: Sommer 2011




                  http://www.flickr.com/photos/dlr_de/5476083952
                 http://www.flickr.com/photos/jnlsnet/2732685093/
Vielen Dank für
Ihre Aufmerksamkeit

      sp@dailyplaces.com
  http://twitter.com/stefan_pohl
    http://dailyplaces.com/sp

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Opcion Nctuns
Opcion NctunsOpcion Nctuns
Opcion Nctuns
andres469
 
ATI_EQ5_CE_Transferencia
ATI_EQ5_CE_TransferenciaATI_EQ5_CE_Transferencia
ATI_EQ5_CE_Transferencia
Coatzozon20
 
434 lámpa
434 lámpa434 lámpa
434 lámpa
enquica
 
Analise Desempenho 4 Sale
Analise Desempenho 4 SaleAnalise Desempenho 4 Sale
Analise Desempenho 4 Sale
leandrosantiago
 
Meus prêmios nick cota apoio 20.08
Meus prêmios nick   cota apoio 20.08Meus prêmios nick   cota apoio 20.08
Meus prêmios nick cota apoio 20.08
Meio & Mensagem
 
Respuesta 2 de bolivia
Respuesta 2 de boliviaRespuesta 2 de bolivia
Respuesta 2 de bolivia
Luis Fernando Cantoral Benavides
 
Faire vivre l'espace public à l'heure du numérique
Faire vivre l'espace public à l'heure du numériqueFaire vivre l'espace public à l'heure du numérique
Faire vivre l'espace public à l'heure du numérique
Emile Hooge
 
inspirato Konferenz RETAIL (R)EVOLUTION_2014
inspirato Konferenz RETAIL (R)EVOLUTION_2014inspirato Konferenz RETAIL (R)EVOLUTION_2014
inspirato Konferenz RETAIL (R)EVOLUTION_2014
Franziska Thiele
 
Presentación AgLa4D
Presentación AgLa4DPresentación AgLa4D
Presentación AgLa4D
Lander Amorrortu
 
LA PUBLICIDAD EN INTERNET
LA PUBLICIDAD EN INTERNETLA PUBLICIDAD EN INTERNET
LA PUBLICIDAD EN INTERNET
America Television
 
BüroWARE ERP am Point of Sale - POS-Kassensysteme für Hotellerie, Gastronomie...
BüroWARE ERP am Point of Sale - POS-Kassensysteme für Hotellerie, Gastronomie...BüroWARE ERP am Point of Sale - POS-Kassensysteme für Hotellerie, Gastronomie...
BüroWARE ERP am Point of Sale - POS-Kassensysteme für Hotellerie, Gastronomie...
softenginegmbh
 
Umts javier gama
Umts javier gamaUmts javier gama
Umts javier gama
Javier Gama Pérez
 
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten KundenkontaktActive News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
Active International Deutschland
 
La cession d'un portefeuille d'assurances : les pièges
La cession d'un portefeuille d'assurances : les piègesLa cession d'un portefeuille d'assurances : les pièges
La cession d'un portefeuille d'assurances : les pièges
Denis Gouzee
 
2010 - Einführung in die UML - Seitenbau Developer Convention
2010 -  Einführung in die UML - Seitenbau Developer Convention2010 -  Einführung in die UML - Seitenbau Developer Convention
2010 - Einführung in die UML - Seitenbau Developer Convention
Christian Baranowski
 
IntroduccióN A La Tecnologia GSM
IntroduccióN A La Tecnologia GSMIntroduccióN A La Tecnologia GSM
IntroduccióN A La Tecnologia GSM
emergenciesfigueres
 
Estructura gsm
Estructura gsmEstructura gsm
Estructura gsm
Yoshua Lino Troncoso
 
Td gsm iit
Td gsm iitTd gsm iit
Td gsm iit
TECOS
 
Sharif - Apresentação 2015
Sharif - Apresentação 2015Sharif - Apresentação 2015
Sharif - Apresentação 2015
Marcenaria Sharif
 

Andere mochten auch (20)

Opcion Nctuns
Opcion NctunsOpcion Nctuns
Opcion Nctuns
 
ATI_EQ5_CE_Transferencia
ATI_EQ5_CE_TransferenciaATI_EQ5_CE_Transferencia
ATI_EQ5_CE_Transferencia
 
434 lámpa
434 lámpa434 lámpa
434 lámpa
 
Analise Desempenho 4 Sale
Analise Desempenho 4 SaleAnalise Desempenho 4 Sale
Analise Desempenho 4 Sale
 
Meus prêmios nick cota apoio 20.08
Meus prêmios nick   cota apoio 20.08Meus prêmios nick   cota apoio 20.08
Meus prêmios nick cota apoio 20.08
 
Respuesta 2 de bolivia
Respuesta 2 de boliviaRespuesta 2 de bolivia
Respuesta 2 de bolivia
 
Faire vivre l'espace public à l'heure du numérique
Faire vivre l'espace public à l'heure du numériqueFaire vivre l'espace public à l'heure du numérique
Faire vivre l'espace public à l'heure du numérique
 
inspirato Konferenz RETAIL (R)EVOLUTION_2014
inspirato Konferenz RETAIL (R)EVOLUTION_2014inspirato Konferenz RETAIL (R)EVOLUTION_2014
inspirato Konferenz RETAIL (R)EVOLUTION_2014
 
Presentación AgLa4D
Presentación AgLa4DPresentación AgLa4D
Presentación AgLa4D
 
LA PUBLICIDAD EN INTERNET
LA PUBLICIDAD EN INTERNETLA PUBLICIDAD EN INTERNET
LA PUBLICIDAD EN INTERNET
 
BüroWARE ERP am Point of Sale - POS-Kassensysteme für Hotellerie, Gastronomie...
BüroWARE ERP am Point of Sale - POS-Kassensysteme für Hotellerie, Gastronomie...BüroWARE ERP am Point of Sale - POS-Kassensysteme für Hotellerie, Gastronomie...
BüroWARE ERP am Point of Sale - POS-Kassensysteme für Hotellerie, Gastronomie...
 
Umts javier gama
Umts javier gamaUmts javier gama
Umts javier gama
 
Frederic FOURGOUS
Frederic FOURGOUSFrederic FOURGOUS
Frederic FOURGOUS
 
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten KundenkontaktActive News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
 
La cession d'un portefeuille d'assurances : les pièges
La cession d'un portefeuille d'assurances : les piègesLa cession d'un portefeuille d'assurances : les pièges
La cession d'un portefeuille d'assurances : les pièges
 
2010 - Einführung in die UML - Seitenbau Developer Convention
2010 -  Einführung in die UML - Seitenbau Developer Convention2010 -  Einführung in die UML - Seitenbau Developer Convention
2010 - Einführung in die UML - Seitenbau Developer Convention
 
IntroduccióN A La Tecnologia GSM
IntroduccióN A La Tecnologia GSMIntroduccióN A La Tecnologia GSM
IntroduccióN A La Tecnologia GSM
 
Estructura gsm
Estructura gsmEstructura gsm
Estructura gsm
 
Td gsm iit
Td gsm iitTd gsm iit
Td gsm iit
 
Sharif - Apresentação 2015
Sharif - Apresentação 2015Sharif - Apresentação 2015
Sharif - Apresentação 2015
 

Ähnlich wie Places, Check-In & Co. - Welche Chancen bietet Mobile Marketing dem Point of Sale?

Mobile you follow the customer
Mobile you follow the customerMobile you follow the customer
Mobile you follow the customer
Boris Janek
 
Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)
Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)
Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)
celloon
 
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile CommerceGastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
Davide Cortese
 
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den MittelstandFacebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
Sondermann Marketing GmbH
 
20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner
20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner
20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner
Werbeplanung.at Summit
 
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
UserZoom Deutschland
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
akom360
 
Location based Marketing und Location based Marketing (Workshop)
Location based Marketing und Location based Marketing (Workshop)Location based Marketing und Location based Marketing (Workshop)
Location based Marketing und Location based Marketing (Workshop)
Nico Zorn
 
Digitales Geomarketing - neue Zielgruppen im direkten Umfeld erreichen
Digitales Geomarketing - neue Zielgruppen im direkten Umfeld erreichenDigitales Geomarketing - neue Zielgruppen im direkten Umfeld erreichen
Digitales Geomarketing - neue Zielgruppen im direkten Umfeld erreichen
Patrick Hünemohr
 
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den HandelMobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
getContext management consultants
 
Mehr Inhalt, weniger Werbung
Mehr Inhalt, weniger WerbungMehr Inhalt, weniger Werbung
Mehr Inhalt, weniger Werbung
menze+koch gbr
 
Mobile Commerce Insights 2013
Mobile Commerce Insights 2013Mobile Commerce Insights 2013
Mobile Commerce Insights 2013
phaydon | research+consulting
 
Mobile business real estate
Mobile business real estateMobile business real estate
Mobile business real estate
Ani N.
 
Mobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale MedienMobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale Medien
Florian Treiß
 
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...
topsoft - inspiring digital business
 
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.ch
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.chJohn Riordan: Mobile Business Alerts von local.ch
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.ch
ONE Schweiz
 
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
Johannes Waibel
 

Ähnlich wie Places, Check-In & Co. - Welche Chancen bietet Mobile Marketing dem Point of Sale? (20)

Mobile you follow the customer
Mobile you follow the customerMobile you follow the customer
Mobile you follow the customer
 
Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)
Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)
Mobile Recruiting Whitepaper & Guide (2012)
 
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile CommerceGastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
 
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den MittelstandFacebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
Facebook, Google+, Twitter & Co.: Social Media für den Mittelstand
 
20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner
20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner
20140704 Small Screen - Big Impact Millennial Media Fellner
 
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
 
Location based Marketing und Location based Marketing (Workshop)
Location based Marketing und Location based Marketing (Workshop)Location based Marketing und Location based Marketing (Workshop)
Location based Marketing und Location based Marketing (Workshop)
 
Digitales Geomarketing - neue Zielgruppen im direkten Umfeld erreichen
Digitales Geomarketing - neue Zielgruppen im direkten Umfeld erreichenDigitales Geomarketing - neue Zielgruppen im direkten Umfeld erreichen
Digitales Geomarketing - neue Zielgruppen im direkten Umfeld erreichen
 
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den HandelMobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
 
Mehr Inhalt, weniger Werbung
Mehr Inhalt, weniger WerbungMehr Inhalt, weniger Werbung
Mehr Inhalt, weniger Werbung
 
Mobile Commerce Insights 2013
Mobile Commerce Insights 2013Mobile Commerce Insights 2013
Mobile Commerce Insights 2013
 
Mobile National Days 2012
Mobile National Days 2012Mobile National Days 2012
Mobile National Days 2012
 
Mobile National Days 2012_2
Mobile National Days 2012_2Mobile National Days 2012_2
Mobile National Days 2012_2
 
Mobile business real estate
Mobile business real estateMobile business real estate
Mobile business real estate
 
Mobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale MedienMobile Web für regionale Medien
Mobile Web für regionale Medien
 
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...
Neues Wissen aus dem Telefonbuch – Mobile Business Alerts von local.ch | 
Joh...
 
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.ch
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.chJohn Riordan: Mobile Business Alerts von local.ch
John Riordan: Mobile Business Alerts von local.ch
 
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
 
Dmc präsentiert MOBILE COMMERCE JETZT
Dmc präsentiert MOBILE COMMERCE JETZTDmc präsentiert MOBILE COMMERCE JETZT
Dmc präsentiert MOBILE COMMERCE JETZT
 

Places, Check-In & Co. - Welche Chancen bietet Mobile Marketing dem Point of Sale?

  • 1. Places, Check-In & Co. Welche Chancen bietet Mobile Marketing dem Point of Sale? Mailingtage 2011 - Nürnberg Stefan Pohl, Dailyplaces GmbH, sp@dailyplaces.com
  • 2. Kurzes „Über Dailyplaces“ • Sitz: Frankfurt am Main • 10 Mitarbeiter • Trifels-Verlag („Gelbe Seiten Verlag“) als strategischer Investor
  • 3. Kurzes „Über Dailyplaces“ • Location Based Social Network mit Check-In & Chat • Mobile Applikationen für iPhone & Android • Facebook- und Twitter-Anbindung
  • 4. Smartphones http://www.flickr.com/photos/derektait/4098499802/
  • 5. Smartphones - Die technische Grundlage • Internet: Informationen immer und überall • GPS: Relevanz durch Ortsbezug • Display: Größe erlaubt Information • Applikationen: AppStore, Android Market • Flatrates: Kosten im Griff
  • 6. Wie groß ist der mobile Markt? Von weltweit 4 Milliarden Mobiltelefonen, sind schon jetzt 1,08 Milliarden Smartphones. *Quelle: Microsoft
  • 7. Der mobile Markt http://www.flickr.com/photos/sharkbait/944424269
  • 8. Abdeckung Mobiltelefone? In Deutschland liegt die Abdeckung bei Mobilfunkverträgen bei 130 Prozent. *Quelle: Europäische Kommission
  • 9. Wie oft werden Mobiltelefone genutzt? Im Durchschnitt nutzen Menschen das Mobiltelefon 2,7 Stunden am Tag um mit Anderen in Kontakt zu bleiben. *Quelle: Microsoft
  • 10. Mobile und Social Media? Mehr als ein Drittel aller Facebook-Nutzer nutzt Facebook Mobile. Twitter hat 165 Millionen Nutzer - die Hälfte via Twitter Mobile. *Quelle: Microsoft
  • 11. Wie ändert sich die Nutzung? Die Hälfte aller lokalen Suchen werden auf Mobiltelefonen durchgeführt. *Quelle: Microsoft
  • 12. Mobile und Retail 40 Prozent nutzen das Mobiltelefon für Kaufentscheidungen 45 Prozent vergleichen Preise mit dem Mobiltelefon 31 Prozent nutzen das Mobiltelefon für Produktreviews Quelle: Deloitte Insights 2009
  • 13. Location based Services http://www.flickr.com/photos/dunechaser/1721982928
  • 14. Location based Services im Überblick • Verzeichnisdienste: Gelbe Seiten, Google • Empfehlungen: Qype, Yelp • Check-In: Foursquare, Gowalla • Coupons: myMobai, Coupies • eCommerce: Groupon, Dailydeal • Social Networks: Facebook , Dailyplaces
  • 15. Mit LBS die „Ernte einfahren“ http://www.flickr.com/photos/jnlsnet/2732685093/
  • 16. E-Commerce boomt, aber: 90 % des Konsums findet offline statt *Quelle: Forrester Research 2010
  • 17. Vorteile Location-based Services • Relevanz durch Ortsbezug - Geringe Streuverluste • Neue Kundengruppen erschließen • Gute Messbarkeit des Erfolges (Check-In, Einlösung Coupon)
  • 20. Foursquare: Check-In / Rabatt / Loyalty
  • 21. Problem bei Couponing • Hoher Aufwand: Schulung des Personal für Specials nötig • User Experience: Nutzer wollen nicht um Rabatt bitten • Nachhaltigkeit: Nutzer kommen nur einmalig wegen Rabatt durch Coupon
  • 22. Das Dailyplaces Prinzip: Places Ads • Immer noch sind Werbeprospekte eines der erfolgreichsten Marketinginstrumente im Media-Mix • Dailyplaces bietet eine für den mobilen Einsatz optimierte Werbeform an • Nutzen PoS: Check-In-basierte Places Ads mit standortbezogenem und zeitlichem Targeting • Nutzen Kunde: Incentivierung durch Gutschrift, relevante Ads
  • 23. Places Ads: Anzeige von Ads im Umkreis
  • 24. Places Ads: Abspielen der Werbung
  • 25. Places Ads: Kampagnen • Einsatz von Multiplikatoren möglich • Mitbewerber können in die Kamoagne einbezogen werden • Check-In-basierte Schnitzeljagd am eigenen PoS
  • 26. Launch: Sommer 2011 http://www.flickr.com/photos/dlr_de/5476083952 http://www.flickr.com/photos/jnlsnet/2732685093/
  • 27. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit sp@dailyplaces.com http://twitter.com/stefan_pohl http://dailyplaces.com/sp