SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Petcycle
20 Jahre gelebte
Kreislaufwirtschaft
Pionier der PET-Kreislaufwirtschaft
Seit 20 Jahren ist Petcycle einer der Pioniere für die
Kreislaufwirtschaft bei PET-Verpackungen für Getränke.
Wir waren die ersten, die sich überhaupt mit Kreisläufen
bzw. Rezyklaten in PET-Flaschen beschäftigt haben.
Wir betreiben einen geschlossenen Kreislauf, in den wir
auch unsere Partner aus dem Recycling und der
Herstellung der Preforms mit unseren Normen fest
eingebunden haben – teils als Gesellschafter!
Partner des Mittelstands
Unser System für Getränkeverpackungen mit
Einwegflaschen im Poolkasten wird aktuell von 65
überwiegend mittelständischen Herstellern eingesetzt.
Rund 150 Getränkemarken – vorwiegend Mineralwasser
und Erfrischungsgetränke – werden in Petcycle-
Flaschen ausgeliefert.
Warum PET-Flaschen?
Die Tragefreundlichkeit und Ergonomie sind für den
Verbraucher, aber auch für die Wertschöpfungskette
vom Abfüller bis zum Handel ein Pluspunkt.
Damit sind leichter Transport und sichere Lagerung in
der Abfüllung, im Handel und natürlich zu Hause beim
Verbraucher gewährleistet.
Das ist nicht nur bequem und kostengünstig, sondern
aufgrund der Gewichtsersparnis und der optimierten
Logistik vorteilhaft für die Ökobilanz.
Nachhaltiges System zur Getränkeverpackung
Die Recyclingquote unserer zurückgelaufenen
Flaschen beträgt nahezu 100%.
Den aktuellen Rezyklat-Anteil von gewichteten 65%
werden wir in 2020 für alle Getränkeabfüller auf 75%
anheben. Damit liegen wir deutlich über der Norm.
Einige Partner haben schon heute 100% Rezyklat im
Einsatz!
Das bedeutet ca. eine Milliarde Flaschen haben einen
deutlich höheren Rezyklat-Anteil als die Politik in
Deutschland und Europa fordert.
Hervorragende Ökobilanz
Im Jahr 2010 hat das ifeu-Institut, Heidelberg, einen
ökobilanziellen Vergleich von Getränkeverpackungen
durchgeführt.
Die Tabelle zeigt den detaillierten Vergleich von
Petcycle-Flaschen mit Pool-Glasmehrflaschen 0,7 l für
Mineralwasser bzw. Süßgetränke.
Der stetig steigende Anteil an Rezyklat (rPET) bei der
Herstellung von neuen Petcycle-Flaschen verbessert
unsere Ökobilanz kontinuierlich.
Und warum schaffen wir das?
Weil wir den Mehrwegpoolkasten einsetzen!
Der Kasten holt uns unsere wertvollen PET-
Flaschen zurück, die wir als Rohstoff für unseren
geschlossenen PET-Kreislauf brauchen.
Rund 25 Mio. Kästen zirkulieren bei unseren 65
mittelständischen Abfüllern in 7 Kastenpools.
Und natürlich auch, weil wir auf unsere Standards
achten und diese stetig weiterentwickeln.
PETCYCLE GmbH
Heerstraße 109
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon: (0 26 41) 98 02 – 0
Telefax: (0 26 41) 98 02 – 500

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Petcycle 20 Jahre gelebte Kreislaufwirtschaft für PET-Flaschen 01-2020

Bioplastics Broschuere 2017
Bioplastics Broschuere 2017Bioplastics Broschuere 2017
Bioplastics Broschuere 2017
Newsroom Kunststoffverpackungen
 
SuperCoop Berlin
SuperCoop BerlinSuperCoop Berlin
SuperCoop Berlin
Robin Angelé
 
Cold Chain-Brochure-DE.pdf
Cold Chain-Brochure-DE.pdfCold Chain-Brochure-DE.pdf
Cold Chain-Brochure-DE.pdf
Dave van Dijk
 
Ansätze für eine gesellschaftliche Transformation zu mehr Nachhaltigkeit in d...
Ansätze für eine gesellschaftliche Transformation zu mehr Nachhaltigkeit in d...Ansätze für eine gesellschaftliche Transformation zu mehr Nachhaltigkeit in d...
Ansätze für eine gesellschaftliche Transformation zu mehr Nachhaltigkeit in d...
Oeko-Institut
 
FPI Jahresrückblick 2015
FPI Jahresrückblick 2015FPI Jahresrückblick 2015
FPI Jahresrückblick 2015
Norbert Reichl
 
09-248-BMELV_Leitfaden für die Weitergabe von LM an soziale Einrichtungen.pdf
09-248-BMELV_Leitfaden für die Weitergabe von LM an soziale Einrichtungen.pdf09-248-BMELV_Leitfaden für die Weitergabe von LM an soziale Einrichtungen.pdf
09-248-BMELV_Leitfaden für die Weitergabe von LM an soziale Einrichtungen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
MultiCopy Umweltzeichen
MultiCopy UmweltzeichenMultiCopy Umweltzeichen
MultiCopy Umweltzeichen
Staples Germany
 
GreenPlastics - Präsentation
GreenPlastics - PräsentationGreenPlastics - Präsentation
GreenPlastics - Präsentation
AgenturZielgenau
 

Ähnlich wie Petcycle 20 Jahre gelebte Kreislaufwirtschaft für PET-Flaschen 01-2020 (10)

Grüne Broschüre
Grüne BroschüreGrüne Broschüre
Grüne Broschüre
 
Bioplastics Broschuere 2017
Bioplastics Broschuere 2017Bioplastics Broschuere 2017
Bioplastics Broschuere 2017
 
Das grüne Büro
Das grüne BüroDas grüne Büro
Das grüne Büro
 
SuperCoop Berlin
SuperCoop BerlinSuperCoop Berlin
SuperCoop Berlin
 
Cold Chain-Brochure-DE.pdf
Cold Chain-Brochure-DE.pdfCold Chain-Brochure-DE.pdf
Cold Chain-Brochure-DE.pdf
 
Ansätze für eine gesellschaftliche Transformation zu mehr Nachhaltigkeit in d...
Ansätze für eine gesellschaftliche Transformation zu mehr Nachhaltigkeit in d...Ansätze für eine gesellschaftliche Transformation zu mehr Nachhaltigkeit in d...
Ansätze für eine gesellschaftliche Transformation zu mehr Nachhaltigkeit in d...
 
FPI Jahresrückblick 2015
FPI Jahresrückblick 2015FPI Jahresrückblick 2015
FPI Jahresrückblick 2015
 
09-248-BMELV_Leitfaden für die Weitergabe von LM an soziale Einrichtungen.pdf
09-248-BMELV_Leitfaden für die Weitergabe von LM an soziale Einrichtungen.pdf09-248-BMELV_Leitfaden für die Weitergabe von LM an soziale Einrichtungen.pdf
09-248-BMELV_Leitfaden für die Weitergabe von LM an soziale Einrichtungen.pdf
 
MultiCopy Umweltzeichen
MultiCopy UmweltzeichenMultiCopy Umweltzeichen
MultiCopy Umweltzeichen
 
GreenPlastics - Präsentation
GreenPlastics - PräsentationGreenPlastics - Präsentation
GreenPlastics - Präsentation
 

Petcycle 20 Jahre gelebte Kreislaufwirtschaft für PET-Flaschen 01-2020

  • 2. Pionier der PET-Kreislaufwirtschaft Seit 20 Jahren ist Petcycle einer der Pioniere für die Kreislaufwirtschaft bei PET-Verpackungen für Getränke. Wir waren die ersten, die sich überhaupt mit Kreisläufen bzw. Rezyklaten in PET-Flaschen beschäftigt haben. Wir betreiben einen geschlossenen Kreislauf, in den wir auch unsere Partner aus dem Recycling und der Herstellung der Preforms mit unseren Normen fest eingebunden haben – teils als Gesellschafter!
  • 3. Partner des Mittelstands Unser System für Getränkeverpackungen mit Einwegflaschen im Poolkasten wird aktuell von 65 überwiegend mittelständischen Herstellern eingesetzt. Rund 150 Getränkemarken – vorwiegend Mineralwasser und Erfrischungsgetränke – werden in Petcycle- Flaschen ausgeliefert.
  • 4. Warum PET-Flaschen? Die Tragefreundlichkeit und Ergonomie sind für den Verbraucher, aber auch für die Wertschöpfungskette vom Abfüller bis zum Handel ein Pluspunkt. Damit sind leichter Transport und sichere Lagerung in der Abfüllung, im Handel und natürlich zu Hause beim Verbraucher gewährleistet. Das ist nicht nur bequem und kostengünstig, sondern aufgrund der Gewichtsersparnis und der optimierten Logistik vorteilhaft für die Ökobilanz.
  • 5. Nachhaltiges System zur Getränkeverpackung Die Recyclingquote unserer zurückgelaufenen Flaschen beträgt nahezu 100%. Den aktuellen Rezyklat-Anteil von gewichteten 65% werden wir in 2020 für alle Getränkeabfüller auf 75% anheben. Damit liegen wir deutlich über der Norm. Einige Partner haben schon heute 100% Rezyklat im Einsatz! Das bedeutet ca. eine Milliarde Flaschen haben einen deutlich höheren Rezyklat-Anteil als die Politik in Deutschland und Europa fordert.
  • 6. Hervorragende Ökobilanz Im Jahr 2010 hat das ifeu-Institut, Heidelberg, einen ökobilanziellen Vergleich von Getränkeverpackungen durchgeführt. Die Tabelle zeigt den detaillierten Vergleich von Petcycle-Flaschen mit Pool-Glasmehrflaschen 0,7 l für Mineralwasser bzw. Süßgetränke. Der stetig steigende Anteil an Rezyklat (rPET) bei der Herstellung von neuen Petcycle-Flaschen verbessert unsere Ökobilanz kontinuierlich.
  • 7. Und warum schaffen wir das? Weil wir den Mehrwegpoolkasten einsetzen! Der Kasten holt uns unsere wertvollen PET- Flaschen zurück, die wir als Rohstoff für unseren geschlossenen PET-Kreislauf brauchen. Rund 25 Mio. Kästen zirkulieren bei unseren 65 mittelständischen Abfüllern in 7 Kastenpools. Und natürlich auch, weil wir auf unsere Standards achten und diese stetig weiterentwickeln.
  • 8. PETCYCLE GmbH Heerstraße 109 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Telefon: (0 26 41) 98 02 – 0 Telefax: (0 26 41) 98 02 – 500