SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Innovation für Startups

Pit
Innovation für Startups

• BMC
• Problem /Solution
• Gäste
• Bars

• Product / Market
• Market
• Early Adopters / MVP

• Ausblick
2
Innovation für Startups

Business Model Canvas Paumb
KEY PARTNERS

Appstores
Webhoster
AppEntwickler
Internetprovider

KEY ACTIVITIES

Implementierung
Daten
einpflegen

Werbung
CRM
KEY RESOURCES

Webserver

LadenHardware

VALUE
PROPOSITIONS

Erhöhter
Komfort
Erhöhte
Einnahmen

(CUSTOMER)
RELATIONSHIPS

Kooperation

Coolness

Gäste

Langfristige
Bindung

Erhöhte
Kundenzufriedenheit

CUSTOMER
SEGMENTS

Bars &
Restaurants

CHANNELS

Werbepartner

Pers. Kontakt
Online

Erhöhter
Durchsatz

Lokale Presse
Download

COST STRUCTURE

REVENUE STREAMS

Software-Entw.

Hardware

Webhosting

Werbung

Transaktionstarife
Miete

Werbeeinnahmen
Innovation für Startups
Gäste

Problem / Solution
Customer Segment:
Smartphone-Nutzer zwischen 20 und 50 die
regelmäßig in Bars gehen.
Problem of:
Langes Warten bis zur Bestellaufnahme.
Solution:
Eine Smartphone-App für die Getränkebestellung
an den Tisch, indem man einen QR-Code scannt
und mit einem Klick ein Getränk wählt.
4
Innovation für Startups
Gäste

Sandra

Archetypen

Consultant, 30 – 40 Jahre alt
Straffer Zeitplan, Zeitdruck
Smartphone-Nutzer
Versucht schnellstmöglich ihre
Bestellungen in Bars abzugeben (Job)
• Genervt von aufdringlichen
Bedienungen (Pain)
• Verzichtet auf kohlenhydratreiche
Getränke und Speisen (Gain)
•
•
•
•

5
Innovation für Startups
Gäste

Peter

Archetypen

• Student, 20– 26 Jahre alt
• Smartphone-Nutzer
• Bestellt an einem feuchtfröhlichen
Abend mit seinen Jungs einen Drink
nach dem anderen (Job)
• Empfindet grundloses Warten als
Zeitverschwendung (Pain)
• Weiß gerne wie lange er auf seine
Bestellung warten muss (Gain)
6
Innovation für Startups
Gäste

Hypothese
Smartphone-Nutzer zwischen 20 und 50 die
regelmäßig in Bars gehen, finden es nervig,
dass sie lange warten müssen bis sie eine
Bestellung aufgeben können.
Um das Problem zu lösen, würden sie eine
App nutzen, welche die Bestellung zu einem
beliebigen Zeitpunkt aufnimmt und an die
Bedienung weiterleitet.
7
Innovation für Startups
Gäste

Experiment
Experiment:
50 Bargäste, die ein Smartphone nutzen,
befragen.
Pass/Fail Criterion:
50% der Befragten können sich vorstellen
unsere App als Lösung für das Problem zu
verwenden.
Ergebnis: Hypothese bestätigt
8
Innovation für Startups
Bars

Problem / Solution
Customer Segment:
Bars, Cafes, Restaurants, Bühnenveranstaltungen
mit mehr als 30 Sitzplätzen, Gästen im Alter von
ca. 20-50 Jahren
Problem of:
alt: serving in time
neu: revenue loss caused by guests who are
displeased by long waiting times
9
Innovation für Startups
Bars

Problem / Solution
Customer Segment:
Bars, Cafes, Restaurants, Bühnenveranstaltungen
mit mehr als 30 Sitzplätzen, Gästen im Alter von
ca. 20-50 Jahren
Problem of:
Erkenntnis: Paumb bietet Bars eine
alt: serving in time
Verbesserung (Gain) who are
neu: revenue loss caused by guests
displeased by long waiting times
10
Innovation für Startups
Bars

Uwe

Archetypen

• 30 – 45 Jahre alt
• Besitzer einer fortschrittlichen &
angesagten Bar am Hassel
• Legt Wert auf den „Coolnessfaktor“ seiner Bar (Gain)
• Will seinen Kunden den
höchstmöglichen Komfort &
Service bieten (Job)
• Ist offen für Neuerungen
• Lässt seine Gäste ungern warten (Pain)

11
Innovation für Startups
Bars

Hypothesen
Bars, die ihren Kunden erlauben via App von
ihrem Tisch zu bestellen, erhalten einen
gewissen „Coolnessfaktor“. Dieses Image und
die Möglichkeit des schnelleren Bestellen
erhöhen die Kundenzufriedenheit und den
Durchsatz. Die Folge dieser Verbesserungen
resultiert in einer Erhöhung der Einnahmen
für die Bar.
12
Innovation für Startups
Bars

Experimente
Experiment:
Mail an vier Bars in Magdeburg
Ziel: Erstes positives Feedback erhalten

Ergebnis: keine Antwort

13
Innovation für Startups
Bars

Product / Market
# Bars, Hotels, Cafés ...
... die groß genug sind ...
... in Deutschland liegen
und
ein modernes Image pflegen.

€
*

Grundpreis

14
Innovation für Startups
Gäste

MVP

Bars

• Video auf YouTube und unserer Seite
• Vorgehensweise und Vorzüge von Paumb
• Kommentare, Bewertungen und Newsletter

15
Innovation für Startups

Early Adopters
• Gäste
– Technik affin, Spielerein
– Bedürfnis nach Effizienz

• Bars
– Moderne und fortschrittliche Bars, Coworkingspaces

• Wo? FIN, Uni, Hassel, Facebook
• Warum? Werden von einfachen Bestellern beneidet

16
Innovation für Startups

Ausblick
• MVP ausbauen und Feedback sammeln
• Engeren Kontakt zu Bars/Barbesitzern
aufbauen
• Kontakt zu Bühnenveranstaltungen
aufnehmen

17
Pit
Danke.

www.paumb.it

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Wie viele Kalorien haben Weintrauben?
Wie viele Kalorien haben Weintrauben?Wie viele Kalorien haben Weintrauben?
Wie viele Kalorien haben Weintrauben?
Kalorien-Ratgeber
 
Beleuchten sie ihre hochzeit brilliant beleuchtung dekor ideen
Beleuchten sie ihre hochzeit  brilliant beleuchtung dekor  ideenBeleuchten sie ihre hochzeit  brilliant beleuchtung dekor  ideen
Beleuchten sie ihre hochzeit brilliant beleuchtung dekor ideen
Sunny254
 
Europa einheit und vielfalt
Europa einheit und vielfaltEuropa einheit und vielfalt
Europa einheit und vielfalt
Landar97
 
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation ToolboxFH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
OPEN COMMONS LINZ
 
CookingCloud - cook it
CookingCloud - cook itCookingCloud - cook it
CookingCloud - cook it
teneoking
 
Brautkleider 2016 prinzessin brautkleider
Brautkleider 2016 prinzessin brautkleiderBrautkleider 2016 prinzessin brautkleider
Brautkleider 2016 prinzessin brautkleider
Sunny254
 
Open toe schuhe im winter — tragen oder nicht tragen
Open toe schuhe im winter — tragen oder nicht tragenOpen toe schuhe im winter — tragen oder nicht tragen
Open toe schuhe im winter — tragen oder nicht tragen
Sunny254
 
Karcher k 7.200
Karcher k 7.200Karcher k 7.200
Karcher k 7.200
denisparkhoc
 
Karcher vc 6.150
Karcher vc 6.150Karcher vc 6.150
Karcher vc 6.150
denisparkhoc
 
Karcher k 5 premium home
Karcher k 5 premium homeKarcher k 5 premium home
Karcher k 5 premium home
denisparkhoc
 
Chanel cruise collection, die karl lagerfeld in seoul zeigte einleuchtend
Chanel cruise collection, die karl lagerfeld in seoul zeigte einleuchtendChanel cruise collection, die karl lagerfeld in seoul zeigte einleuchtend
Chanel cruise collection, die karl lagerfeld in seoul zeigte einleuchtend
Sunny254
 
CITY for TWO Bielefeld 2015
CITY for TWO Bielefeld 2015CITY for TWO Bielefeld 2015
CITY for TWO Bielefeld 2015
cityfortwo
 
Forbes - September 2015
Forbes - September 2015Forbes - September 2015
Forbes - September 2015
james rhee
 
Schmuck für ihre hochzeit auswählen
Schmuck für ihre hochzeit auswählenSchmuck für ihre hochzeit auswählen
Schmuck für ihre hochzeit auswählen
Sunny254
 
Fengshui in der küche
Fengshui in der kücheFengshui in der küche
Fengshui in der küche
alexhutegger
 

Andere mochten auch (16)

Wie viele Kalorien haben Weintrauben?
Wie viele Kalorien haben Weintrauben?Wie viele Kalorien haben Weintrauben?
Wie viele Kalorien haben Weintrauben?
 
Beleuchten sie ihre hochzeit brilliant beleuchtung dekor ideen
Beleuchten sie ihre hochzeit  brilliant beleuchtung dekor  ideenBeleuchten sie ihre hochzeit  brilliant beleuchtung dekor  ideen
Beleuchten sie ihre hochzeit brilliant beleuchtung dekor ideen
 
Europa einheit und vielfalt
Europa einheit und vielfaltEuropa einheit und vielfalt
Europa einheit und vielfalt
 
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation ToolboxFH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
FH Hagenberg / OPEN COMMONS_LINZ: Open Innovation Toolbox
 
CookingCloud - cook it
CookingCloud - cook itCookingCloud - cook it
CookingCloud - cook it
 
Brautkleider 2016 prinzessin brautkleider
Brautkleider 2016 prinzessin brautkleiderBrautkleider 2016 prinzessin brautkleider
Brautkleider 2016 prinzessin brautkleider
 
Open toe schuhe im winter — tragen oder nicht tragen
Open toe schuhe im winter — tragen oder nicht tragenOpen toe schuhe im winter — tragen oder nicht tragen
Open toe schuhe im winter — tragen oder nicht tragen
 
Karcher k 7.200
Karcher k 7.200Karcher k 7.200
Karcher k 7.200
 
Karcher vc 6.150
Karcher vc 6.150Karcher vc 6.150
Karcher vc 6.150
 
Karcher k 5 premium home
Karcher k 5 premium homeKarcher k 5 premium home
Karcher k 5 premium home
 
Chanel cruise collection, die karl lagerfeld in seoul zeigte einleuchtend
Chanel cruise collection, die karl lagerfeld in seoul zeigte einleuchtendChanel cruise collection, die karl lagerfeld in seoul zeigte einleuchtend
Chanel cruise collection, die karl lagerfeld in seoul zeigte einleuchtend
 
Deus
DeusDeus
Deus
 
CITY for TWO Bielefeld 2015
CITY for TWO Bielefeld 2015CITY for TWO Bielefeld 2015
CITY for TWO Bielefeld 2015
 
Forbes - September 2015
Forbes - September 2015Forbes - September 2015
Forbes - September 2015
 
Schmuck für ihre hochzeit auswählen
Schmuck für ihre hochzeit auswählenSchmuck für ihre hochzeit auswählen
Schmuck für ihre hochzeit auswählen
 
Fengshui in der küche
Fengshui in der kücheFengshui in der küche
Fengshui in der küche
 

Ähnlich wie Paumb Präsentation #3 - Analyse des Marktes

Paumb Präsentation #2 - BMC
Paumb Präsentation #2 - BMCPaumb Präsentation #2 - BMC
Paumb Präsentation #2 - BMC
team_pit
 
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
Cheetah Digital Germany
 
No budget marketing
No budget marketing No budget marketing
No budget marketing
Stefan Kutter
 
Weg mit der konfusion im marketing
Weg mit der konfusion im marketingWeg mit der konfusion im marketing
Weg mit der konfusion im marketing
Cheetah Digital Germany
 
Introduction to Customer Development & LaunchPad Central
Introduction to Customer Development & LaunchPad CentralIntroduction to Customer Development & LaunchPad Central
Introduction to Customer Development & LaunchPad Central
SafariConsulting
 
Unternehmenspräsentation Unternehmen
Unternehmenspräsentation UnternehmenUnternehmenspräsentation Unternehmen
Unternehmenspräsentation Unternehmen
App-Arena GmbH
 
Präsentation Hackner
Präsentation HacknerPräsentation Hackner
Präsentation Hackner
Judith_758
 
Feedbackstr - Verbessern Sie Ihr Geschäft durch das Feedback Ihrer Kunden!
Feedbackstr - Verbessern Sie Ihr Geschäft  durch das Feedback Ihrer Kunden!Feedbackstr - Verbessern Sie Ihr Geschäft  durch das Feedback Ihrer Kunden!
Feedbackstr - Verbessern Sie Ihr Geschäft durch das Feedback Ihrer Kunden!
Spectos GmbH
 
Unternehmenspräsentation Flughäfen
Unternehmenspräsentation FlughäfenUnternehmenspräsentation Flughäfen
Unternehmenspräsentation Flughäfen
App-Arena GmbH
 
Paumb Präsentation #4 - Out in the wild
Paumb Präsentation #4 - Out in the wildPaumb Präsentation #4 - Out in the wild
Paumb Präsentation #4 - Out in the wild
team_pit
 
Unternehmenspräsentation B2B
Unternehmenspräsentation B2BUnternehmenspräsentation B2B
Unternehmenspräsentation B2B
App-Arena GmbH
 
Unternehmenspräsentation Kosmetik
Unternehmenspräsentation KosmetikUnternehmenspräsentation Kosmetik
Unternehmenspräsentation Kosmetik
App-Arena GmbH
 
Warum Innovationen scheitern.
Warum Innovationen scheitern.Warum Innovationen scheitern.
Warum Innovationen scheitern.
Arno Karrasch
 
MULTICHANNEL X.0 DER RICHTIGE ANSATZ
MULTICHANNEL X.0 DER RICHTIGE ANSATZ MULTICHANNEL X.0 DER RICHTIGE ANSATZ
MULTICHANNEL X.0 DER RICHTIGE ANSATZ
business4brands consulting GmbH
 
Unternehmenspräsentation Online-Shops
Unternehmenspräsentation Online-ShopsUnternehmenspräsentation Online-Shops
Unternehmenspräsentation Online-Shops
App-Arena GmbH
 
"Verkaufen"_Comosoft
"Verkaufen"_Comosoft"Verkaufen"_Comosoft
"Verkaufen"_Comosoft
Martin.Gro
 
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
Niklas Mahrdt
 
Das Richtige gründen: Wie geht das?
Das Richtige gründen: Wie geht das?Das Richtige gründen: Wie geht das?
Das Richtige gründen: Wie geht das?
Patrick Stähler
 
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzenSeminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Rolf Buchholz
 

Ähnlich wie Paumb Präsentation #3 - Analyse des Marktes (20)

Paumb Präsentation #2 - BMC
Paumb Präsentation #2 - BMCPaumb Präsentation #2 - BMC
Paumb Präsentation #2 - BMC
 
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
Produktvorstellung Omnichannel ID - Powered by Ysance
 
No budget marketing
No budget marketing No budget marketing
No budget marketing
 
Weg mit der konfusion im marketing
Weg mit der konfusion im marketingWeg mit der konfusion im marketing
Weg mit der konfusion im marketing
 
Introduction to Customer Development & LaunchPad Central
Introduction to Customer Development & LaunchPad CentralIntroduction to Customer Development & LaunchPad Central
Introduction to Customer Development & LaunchPad Central
 
Unternehmenspräsentation Unternehmen
Unternehmenspräsentation UnternehmenUnternehmenspräsentation Unternehmen
Unternehmenspräsentation Unternehmen
 
Bernhard Spörlein
Bernhard SpörleinBernhard Spörlein
Bernhard Spörlein
 
Präsentation Hackner
Präsentation HacknerPräsentation Hackner
Präsentation Hackner
 
Feedbackstr - Verbessern Sie Ihr Geschäft durch das Feedback Ihrer Kunden!
Feedbackstr - Verbessern Sie Ihr Geschäft  durch das Feedback Ihrer Kunden!Feedbackstr - Verbessern Sie Ihr Geschäft  durch das Feedback Ihrer Kunden!
Feedbackstr - Verbessern Sie Ihr Geschäft durch das Feedback Ihrer Kunden!
 
Unternehmenspräsentation Flughäfen
Unternehmenspräsentation FlughäfenUnternehmenspräsentation Flughäfen
Unternehmenspräsentation Flughäfen
 
Paumb Präsentation #4 - Out in the wild
Paumb Präsentation #4 - Out in the wildPaumb Präsentation #4 - Out in the wild
Paumb Präsentation #4 - Out in the wild
 
Unternehmenspräsentation B2B
Unternehmenspräsentation B2BUnternehmenspräsentation B2B
Unternehmenspräsentation B2B
 
Unternehmenspräsentation Kosmetik
Unternehmenspräsentation KosmetikUnternehmenspräsentation Kosmetik
Unternehmenspräsentation Kosmetik
 
Warum Innovationen scheitern.
Warum Innovationen scheitern.Warum Innovationen scheitern.
Warum Innovationen scheitern.
 
MULTICHANNEL X.0 DER RICHTIGE ANSATZ
MULTICHANNEL X.0 DER RICHTIGE ANSATZ MULTICHANNEL X.0 DER RICHTIGE ANSATZ
MULTICHANNEL X.0 DER RICHTIGE ANSATZ
 
Unternehmenspräsentation Online-Shops
Unternehmenspräsentation Online-ShopsUnternehmenspräsentation Online-Shops
Unternehmenspräsentation Online-Shops
 
"Verkaufen"_Comosoft
"Verkaufen"_Comosoft"Verkaufen"_Comosoft
"Verkaufen"_Comosoft
 
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
Präsentation Mahrdt Paperworld_2015
 
Das Richtige gründen: Wie geht das?
Das Richtige gründen: Wie geht das?Das Richtige gründen: Wie geht das?
Das Richtige gründen: Wie geht das?
 
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzenSeminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
 

Paumb Präsentation #3 - Analyse des Marktes

  • 2. Innovation für Startups • BMC • Problem /Solution • Gäste • Bars • Product / Market • Market • Early Adopters / MVP • Ausblick 2
  • 3. Innovation für Startups Business Model Canvas Paumb KEY PARTNERS Appstores Webhoster AppEntwickler Internetprovider KEY ACTIVITIES Implementierung Daten einpflegen Werbung CRM KEY RESOURCES Webserver LadenHardware VALUE PROPOSITIONS Erhöhter Komfort Erhöhte Einnahmen (CUSTOMER) RELATIONSHIPS Kooperation Coolness Gäste Langfristige Bindung Erhöhte Kundenzufriedenheit CUSTOMER SEGMENTS Bars & Restaurants CHANNELS Werbepartner Pers. Kontakt Online Erhöhter Durchsatz Lokale Presse Download COST STRUCTURE REVENUE STREAMS Software-Entw. Hardware Webhosting Werbung Transaktionstarife Miete Werbeeinnahmen
  • 4. Innovation für Startups Gäste Problem / Solution Customer Segment: Smartphone-Nutzer zwischen 20 und 50 die regelmäßig in Bars gehen. Problem of: Langes Warten bis zur Bestellaufnahme. Solution: Eine Smartphone-App für die Getränkebestellung an den Tisch, indem man einen QR-Code scannt und mit einem Klick ein Getränk wählt. 4
  • 5. Innovation für Startups Gäste Sandra Archetypen Consultant, 30 – 40 Jahre alt Straffer Zeitplan, Zeitdruck Smartphone-Nutzer Versucht schnellstmöglich ihre Bestellungen in Bars abzugeben (Job) • Genervt von aufdringlichen Bedienungen (Pain) • Verzichtet auf kohlenhydratreiche Getränke und Speisen (Gain) • • • • 5
  • 6. Innovation für Startups Gäste Peter Archetypen • Student, 20– 26 Jahre alt • Smartphone-Nutzer • Bestellt an einem feuchtfröhlichen Abend mit seinen Jungs einen Drink nach dem anderen (Job) • Empfindet grundloses Warten als Zeitverschwendung (Pain) • Weiß gerne wie lange er auf seine Bestellung warten muss (Gain) 6
  • 7. Innovation für Startups Gäste Hypothese Smartphone-Nutzer zwischen 20 und 50 die regelmäßig in Bars gehen, finden es nervig, dass sie lange warten müssen bis sie eine Bestellung aufgeben können. Um das Problem zu lösen, würden sie eine App nutzen, welche die Bestellung zu einem beliebigen Zeitpunkt aufnimmt und an die Bedienung weiterleitet. 7
  • 8. Innovation für Startups Gäste Experiment Experiment: 50 Bargäste, die ein Smartphone nutzen, befragen. Pass/Fail Criterion: 50% der Befragten können sich vorstellen unsere App als Lösung für das Problem zu verwenden. Ergebnis: Hypothese bestätigt 8
  • 9. Innovation für Startups Bars Problem / Solution Customer Segment: Bars, Cafes, Restaurants, Bühnenveranstaltungen mit mehr als 30 Sitzplätzen, Gästen im Alter von ca. 20-50 Jahren Problem of: alt: serving in time neu: revenue loss caused by guests who are displeased by long waiting times 9
  • 10. Innovation für Startups Bars Problem / Solution Customer Segment: Bars, Cafes, Restaurants, Bühnenveranstaltungen mit mehr als 30 Sitzplätzen, Gästen im Alter von ca. 20-50 Jahren Problem of: Erkenntnis: Paumb bietet Bars eine alt: serving in time Verbesserung (Gain) who are neu: revenue loss caused by guests displeased by long waiting times 10
  • 11. Innovation für Startups Bars Uwe Archetypen • 30 – 45 Jahre alt • Besitzer einer fortschrittlichen & angesagten Bar am Hassel • Legt Wert auf den „Coolnessfaktor“ seiner Bar (Gain) • Will seinen Kunden den höchstmöglichen Komfort & Service bieten (Job) • Ist offen für Neuerungen • Lässt seine Gäste ungern warten (Pain) 11
  • 12. Innovation für Startups Bars Hypothesen Bars, die ihren Kunden erlauben via App von ihrem Tisch zu bestellen, erhalten einen gewissen „Coolnessfaktor“. Dieses Image und die Möglichkeit des schnelleren Bestellen erhöhen die Kundenzufriedenheit und den Durchsatz. Die Folge dieser Verbesserungen resultiert in einer Erhöhung der Einnahmen für die Bar. 12
  • 13. Innovation für Startups Bars Experimente Experiment: Mail an vier Bars in Magdeburg Ziel: Erstes positives Feedback erhalten Ergebnis: keine Antwort 13
  • 14. Innovation für Startups Bars Product / Market # Bars, Hotels, Cafés ... ... die groß genug sind ... ... in Deutschland liegen und ein modernes Image pflegen. € * Grundpreis 14
  • 15. Innovation für Startups Gäste MVP Bars • Video auf YouTube und unserer Seite • Vorgehensweise und Vorzüge von Paumb • Kommentare, Bewertungen und Newsletter 15
  • 16. Innovation für Startups Early Adopters • Gäste – Technik affin, Spielerein – Bedürfnis nach Effizienz • Bars – Moderne und fortschrittliche Bars, Coworkingspaces • Wo? FIN, Uni, Hassel, Facebook • Warum? Werden von einfachen Bestellern beneidet 16
  • 17. Innovation für Startups Ausblick • MVP ausbauen und Feedback sammeln • Engeren Kontakt zu Bars/Barbesitzern aufbauen • Kontakt zu Bühnenveranstaltungen aufnehmen 17