SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
LConf
Ein Konfigurationstool zwischen Genie und Wahnsinn
Open Source Monitoring Conference
Nürnberg – 30.11.2010
Tobias Redel
Agenda
VERGANGENHEIT, SINN UND ZWECK
LCONF FRONTEND – WAHNSINN
DIE FUNKTIONSWEISE
ON TIME
ON TIME
ON TIME
2 SLIDES
1 SLIDES
2 SLIDES
DESTINATION TIME REMARK
FRAGEN & ANTWORTEN ON TIME1 SLIDE
VERTEILTE UMGEBUNGEN ON TIME1 SLIDES
ZUKUNFTSMUSIK ON TIME1 SLIDES
KURZVORSTELLUNG ON TIME4 SLIDES
LCONF BACKEND - GENIE ON TIME1 SLIDES
KURZVORSTELLUNG
BOARDING
Kurzvorstellung: Tobias Redel
 26 Jahre
 Managing Consultant
 Themengebiete:
– Open Source Systems Management
– Open Source Data Center Solutions
Kurzvorstellung: NETWAYS
 Firmengründung 1995
 GmbH seit 2001
 Open Source seit 1997
 Nagios / Netsaint seit 1999
 30 festangestellte Mitarbeiter
 Spezialisierung in den Bereichen Open Source Systems
Management und Open Source Datacenter Solutions
Unsere Leistungen
 Monitoring
 Performance Management
 Configuration Management
 Service Management
 Knowledge Management
 Asset Management
 Identity Management
 Backup & Recovery
OS Systems Management OS Datacenter Infrastructure
 High Availability Lösungen
 Cluster Lösungen
 Loadbalancing
 Virtualisierung
 Speicherlösungen
 Firewalls
 Datenbanken
 Voice over IP
Managed Services Monitoring HW Veranstaltungen
Open Source DataCenter Solutions
 Open Source Monitoring Conference
 5 Tracks mit Vorträgen und Workshops
 29 - 30 November 2011 in Nürnberg
 http://www.netways.de/osmc
 Open Source Data Center Conference 2012
 25 - 26 April 2012 in Nürnberg
 http://www.netways.de/osdc
Konferenzen
VERGANGENHEIT, SINN UND
ZWECK
BOARDING
VERGANGENHEIT, SINN UND ZWECK
 Idee, Konzept und grundlegende Entwicklung im Juli 2009
 LConf 0.8 im März 2010
 die erste, installierbare Version
 inkl. LConfImport.pl
 LConf 1.0 im Oktober 2011
 deutlich erweiterte Version
 LConf for Icinga-Web
 LConf 1.2 seit November 2011
 sehr viele Bugfixes, configure, ...
VERGANGENHEIT, SINN UND ZWECK
 Konfiguration von sehr großen und verteilten Umgebungen
 Einsatz von Templates
 Import bestehender Konfigurationen
 Schnittstellen nach Außen (z. B. CMDB)
 Benutzer- und Gruppenberechtigungen
 Sehr einfache und benutzerfreundliche
Bedienung
LCONF BACKEND –
GENIE
BOARDING
LCONF BACKEND - GENIE
 LConfExport.pl – Export der Konfiguration
 LConfImport.pl – Import der Konfiguration
 LConfSlaveExport.pl Export der Konfiguration
DIE FUNKTIONSWEISE
BOARDING
DIE FUNKTIONSWEISE
/
Ebene 1
Ebene 2
Host 1 Host 2
Host 3 Host 4
Host 6
DIE FUNKTIONSWEISE
/
Ebene 1
Ebene 2
Host 1 Host 2
Host 3 Host 4
Host 6
Service 1
DIE FUNKTIONSWEISE
/
Ebene 1
Ebene 2
Host 1 Host 2
Host 3 Host 4
Host 6
Service 1
DIE FUNKTIONSWEISE
/
Ebene 1
Ebene 2
Host 1 Host 2
Host 3 Host 4
Host 6
Service 1
DIE FUNKTIONSWEISE
/
Ebene 1
Ebene 2
Host 1 Host 2
Host 3 Host 4
Host 6
Service 1
LCONF FRONTEND -
WAHNSINN
BOARDING
LCONF FRONTEND - WAHNSINN
 Sehr einfache Bedienung
 Konfiguration via Drag-n-Drop
 Integration in Icinga-Web
 Standalone Version
VERTEILTE UMGEBUNGEN
BOARDING
VERTEILTE UMGEBUNGEN
 ...Umgebungen mit mehreren Nagios / Icinga Servern
 ...Umgebungen mit mehreren Instanzen
 ...Master-/Slave-Architekturen
Management von…
ZUKUNFTSMUSIK
BOARDING
ZUKUNFTSMUSIK
 Noch mehr Benutzerfreundlichkeit!
 Anzeige von vererbten Attributen und Elementen im Webinterface
 LConfDiffCommit.pl – Vereinigung von Editor und Commandline
FRAGEN & ANTWORTEN
BOARDINGBOARDING
Fragen & Antworten
NETWAYS GmbH
Deutschherrnstrasse 15-19
90429 Nürnberg
tobias.redel@netways.de
http://www.twitter.com/netways
www.netways.de
blog.netways.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie OSMC 2011 | Nagios AddOn: LConf by Tobias Redel

XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
thoemmes
 
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SEOpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
B1 Systems GmbH
 
Templates, Code & Tools
Templates, Code & ToolsTemplates, Code & Tools
Templates, Code & Tools
Ulrich Krause
 
OSMC 2010 | Verwendung von Puppet in verteilten Monitoring Umgebungen by Birg...
OSMC 2010 | Verwendung von Puppet in verteilten Monitoring Umgebungen by Birg...OSMC 2010 | Verwendung von Puppet in verteilten Monitoring Umgebungen by Birg...
OSMC 2010 | Verwendung von Puppet in verteilten Monitoring Umgebungen by Birg...
NETWAYS
 
fn project serverless computing
fn project serverless computingfn project serverless computing
fn project serverless computing
Wolfgang Weigend
 
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer InfrastrukturContinuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
QAware GmbH
 
Wie gehts weiter mit Oracle Solaris?
Wie gehts weiter mit Oracle Solaris?Wie gehts weiter mit Oracle Solaris?
Wie gehts weiter mit Oracle Solaris?
JomaSoft
 
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMSOSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
Ronny Trommer
 
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit Vagrant
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit VagrantDeployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit Vagrant
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit Vagrant
Christoph Möller
 
Lotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch OfficeLotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch Office
Andreas Schulte
 
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011
Ulrich Krause
 
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep DiveAdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
Klaus Bild
 
OSDC 2011 | Enterprise Cloud Lösung - Open Stack in der Praxis by Christian B...
OSDC 2011 | Enterprise Cloud Lösung - Open Stack in der Praxis by Christian B...OSDC 2011 | Enterprise Cloud Lösung - Open Stack in der Praxis by Christian B...
OSDC 2011 | Enterprise Cloud Lösung - Open Stack in der Praxis by Christian B...
NETWAYS
 
Was ist neu in Lotus Notes/Domino 8.5.3, und was kommt dann? (We4IT)
Was ist neu in Lotus Notes/Domino 8.5.3, und was kommt dann? (We4IT)Was ist neu in Lotus Notes/Domino 8.5.3, und was kommt dann? (We4IT)
Was ist neu in Lotus Notes/Domino 8.5.3, und was kommt dann? (We4IT)
We4IT Group
 
Rex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als CodeRex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als Code
Jan Gehring
 
Docker - Containervirtualisierung leichtgemacht
Docker - Containervirtualisierung leichtgemachtDocker - Containervirtualisierung leichtgemacht
Docker - Containervirtualisierung leichtgemacht
B1 Systems GmbH
 
Ec13 xpages-basic
Ec13 xpages-basicEc13 xpages-basic
Ec13 xpages-basic
Ulrich Krause
 
DOAG 2018 / Was bringt Solaris 11.4
DOAG 2018 / Was bringt Solaris 11.4DOAG 2018 / Was bringt Solaris 11.4
DOAG 2018 / Was bringt Solaris 11.4
JomaSoft
 
Das dreckige Dutzend - ADF Migration nach 12c in der IKB - DOAG 2014.
Das dreckige Dutzend - ADF Migration nach 12c in der IKB - DOAG 2014.Das dreckige Dutzend - ADF Migration nach 12c in der IKB - DOAG 2014.
Das dreckige Dutzend - ADF Migration nach 12c in der IKB - DOAG 2014.
Torsten Kleiber
 
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
NETWAYS
 

Ähnlich wie OSMC 2011 | Nagios AddOn: LConf by Tobias Redel (20)

XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
 
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SEOpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
OpenStack Betrieb & Support - 5 Jahre OpenStack Managed Service bei der SAP SE
 
Templates, Code & Tools
Templates, Code & ToolsTemplates, Code & Tools
Templates, Code & Tools
 
OSMC 2010 | Verwendung von Puppet in verteilten Monitoring Umgebungen by Birg...
OSMC 2010 | Verwendung von Puppet in verteilten Monitoring Umgebungen by Birg...OSMC 2010 | Verwendung von Puppet in verteilten Monitoring Umgebungen by Birg...
OSMC 2010 | Verwendung von Puppet in verteilten Monitoring Umgebungen by Birg...
 
fn project serverless computing
fn project serverless computingfn project serverless computing
fn project serverless computing
 
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer InfrastrukturContinuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
Continuous Delivery für Cloud-native Anwendungen auf Cloud-nativer Infrastruktur
 
Wie gehts weiter mit Oracle Solaris?
Wie gehts weiter mit Oracle Solaris?Wie gehts weiter mit Oracle Solaris?
Wie gehts weiter mit Oracle Solaris?
 
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMSOSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
OSMC 2011 - Introduction to OpenNMS
 
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit Vagrant
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit VagrantDeployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit Vagrant
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit Vagrant
 
Lotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch OfficeLotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch Office
 
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011
DNUG ak-anwendungsentwicklung.18042011
 
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep DiveAdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
AdminCamp 14 - IBM Connections Deep Dive
 
OSDC 2011 | Enterprise Cloud Lösung - Open Stack in der Praxis by Christian B...
OSDC 2011 | Enterprise Cloud Lösung - Open Stack in der Praxis by Christian B...OSDC 2011 | Enterprise Cloud Lösung - Open Stack in der Praxis by Christian B...
OSDC 2011 | Enterprise Cloud Lösung - Open Stack in der Praxis by Christian B...
 
Was ist neu in Lotus Notes/Domino 8.5.3, und was kommt dann? (We4IT)
Was ist neu in Lotus Notes/Domino 8.5.3, und was kommt dann? (We4IT)Was ist neu in Lotus Notes/Domino 8.5.3, und was kommt dann? (We4IT)
Was ist neu in Lotus Notes/Domino 8.5.3, und was kommt dann? (We4IT)
 
Rex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als CodeRex - Infrastruktur als Code
Rex - Infrastruktur als Code
 
Docker - Containervirtualisierung leichtgemacht
Docker - Containervirtualisierung leichtgemachtDocker - Containervirtualisierung leichtgemacht
Docker - Containervirtualisierung leichtgemacht
 
Ec13 xpages-basic
Ec13 xpages-basicEc13 xpages-basic
Ec13 xpages-basic
 
DOAG 2018 / Was bringt Solaris 11.4
DOAG 2018 / Was bringt Solaris 11.4DOAG 2018 / Was bringt Solaris 11.4
DOAG 2018 / Was bringt Solaris 11.4
 
Das dreckige Dutzend - ADF Migration nach 12c in der IKB - DOAG 2014.
Das dreckige Dutzend - ADF Migration nach 12c in der IKB - DOAG 2014.Das dreckige Dutzend - ADF Migration nach 12c in der IKB - DOAG 2014.
Das dreckige Dutzend - ADF Migration nach 12c in der IKB - DOAG 2014.
 
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
Monitoring Openstack - LinuxTag 2013
 

OSMC 2011 | Nagios AddOn: LConf by Tobias Redel