SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
5. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz


DIE NÖVOG
WIE BAHN UND SESSELBAHN ZU
EINER NACHHALTIGEN REGIONALEN
ENTWICKLUNG BEITRAGEN

Dr. Gerhard Stindl, Geschäftsführer
Niederösterreichische Verkehrsorganisationsgesellschaft m.b.H.
Die NÖVOG
  Ein Unternehmen des Landes Niederösterreich

Unternehmensgegenstand seit 2010
 Planung und Betrieb von Bus- und Bahnlinien sowie Bergbahnen
 Planung und Betrieb von touristischen Verkehren
 Immobilienbewirtschaftung und Unternehmensbeteiligungen

Die wichtigsten Zahlen
 200 Mitarbeiter (NÖVOG-Gruppe)     Umsatz 2012:
 380 km Bahnstrecken in Betrieb      12 Mio. Euro
 3 Sesselbahnen und mehrere         Investitionen 2012:
   Schlepplifte                       66 Mio. Euro
Die NÖVOG-Bahnen und Bergbahnen
  Wieselbahnen - Güterverkehr - Bergbahnen

Wieselbahnen                       Bergbahnen
 Mariazellerbahn                   Schneebergbahn
 Wachaubahn                        Schneeberg-Sesselbahn
 Reblaus-Express                   Gemeindealpe Mitterbach
 Waldviertelbahn
 Citybahn Waidhofen
                                   Partnerbahnen
Güterverkehr                       auf NÖVOG-Strecken
 Schwarzenau - Waidhofen/Th.       Ötscherland-Express
 Sarmingstein - Weins/Ysperdorf    Waldviertler Schmalspurverein


                                                                     3
Was haben alle diese Bahnen gemeinsam?


1. Einstellung bereits erfolgt
   oder 2010/2011 vorgesehen.

2. Kraftakt des Landes Niederösterreich
   verhindert weiteren Infrastrukturrückzug
   aus peripheren Regionen.
MARIAZELLERBAHN - WACHAUBAHN - REBLAUS-EXPRESS -
WALDVIERTELBAHN - CITYBAHN WAIDHOFEN


WIESELBAHNEN
Mariazellerbahn
Elektrifizierte Schmalspurbahn
84 km von St. Pölten nach Mariazell
Einstellung geplant 2010




                                      6
Mariazellerbahn
          Auf dem Weg zum Vorzeigeprojekt

       Land Niederösterreich investiert 117 Mio. Euro.

       Das Ergebnis
        Neue Arbeitsplätze
        Mehr Komfort für Pendler
        Mehr Touristen für die Region
        Zusätzliche Wertschöpfung




www.noevog.at/mariazellerbahn
Die Himmelstreppe
Neue Zuggarnituren der Mariazellerbahn
9 Niederflurtriebzüge und 4 Panoramawagen
Inbetriebsetzung ab Frühjahr 2013




                                       8
Die Himmelstreppe
          Eckdaten

      Neue Zuggarnituren
       9 moderne Niederflurtriebzüge
       4 Panoramawagen in Premiumausstattung
       Neues Design und neue Marke

      Zeitschiene
       Erster Triebwagen: 12/2012
       Erstinbetriebsetzung: 03/2013
       Letzter Triebwagen: 12/2013



www.noevog.at/himmelstreppe
Laubenbachmühle
Neues Betriebszentrum der Mariazellerbahn
inkl. Bahnhof, Remise und Werkstätte
Fertigstellung 2013




                                      10
Betriebszentrum Laubenbachmühle
         Eckdaten

      Das Projekt
       Neuer Bahnhof inkl. Remise und Werkstätte
       Neues Betriebszentrum für die Mariazellerbahn
       Neues Tourismusportal für die Region

      Zeitschiene
       Spatenstich: 12/2011
       Fertigstellung: 2013




www.noevog.at/laubenbachmuehle
Wachaubahn
Normalspurbahn (1435 mm Spurweite)
33 km zwischen Krems und Emmersdorf
Einstellung geplant 2010              12
Wachaubahn
         Das Beste der Wachau

      Maßnahmen 2012
       Neues Design der Zuggarnituren
       Fahrplanverdichtung:
        April - Oktober täglich am Wochenende
        Juli - August täglicher Planverkehr
       Zusätzliche Themenfahrten

      Mittelfristige Planung
       Investitionsvolumen: 25 Mio. Euro
       Sanierung der Strecke


www.noevog.at/wachaubahn
Waldviertelbahn
Schmalspurbahn (760 mm Spurweite)
69 km zwischen Litschau und Groß Gerungs
Einstellung geplant 2010




                                           14
Waldviertelbahn
          Ziel 2024: 100.000 Fahrgäste/Jahr

       Maßnahmen 2012
        Fahrplanverdichtung:
         Juli - August täglicher Verkehr
        Einsatz 5090er Triebwagen
        Investitionsvolumen: 12 Mio. Euro
        Neues Betriebszentrum Gmünd
        Fertigstellung 2014

       Leader-Projekt 2012
       abgeschlossen.


www.noevog.at/waldviertelbahn
Reblaus-Express
Normalspurbahn (1435 mm Spurweite)
39 km zwischen Retz und Drosendorf
Einstellung geplant 2010




                                     16
Reblaus-Express
          Ziel 2024: 60.000 Fahrgäste/Jahr

       Leader-Projekt im Juni 2011 gestartet.

       Aufgaben und Ziele
        Gemeinsam mit der Region
          Entwicklungsmöglichkeiten erarbeiten.
        Fahrgastzahlen in 10 Jahren
          signifikant steigern.
        Immobilien gemeinsam mit den
          Gemeinden weiter entwickeln.



www.noevog.at/reblaus-express
SCHNEEBERGBAHN – SCHNEEBERG-SESSELBAHN – GEMEINDEALPE


BERGBAHNEN
Schneebergbahn
Schmalspurige Zahnradbahn
9 km zwischen Puchberg und Hochschneeberg
Einstellung geplant 1995




                                            19
Schneebergbahn
          Auf den höchsten Berg Niederösterreichs

      Niederösterreichische Schneebergbahn GmbH ist
      ein Unternehmen der NÖVOG.

         Betrieb seit 1897
         Beteiligung der NÖVOG seit 1997
         Fahrgäste 2011: 153.000
         Unter den Top 10 Ausflugszielen
         Beliebtestes Ausflugsziel in
          Niederösterreich 2009



www.schneebergbahn.at
                                                      20
Schneeberg-Sesselbahn
Kuppelbare Vierer-Sesselbahn
Von Losenheim zum Fadensattel in 1.210 m Höhe
Einstellung 2003, Wiederaufbau 2005




                                        21
Schneeberg-Sesselbahn
          Die Sesselbahn am Fuße des Schneebergs

      Die Schneeberg Sesselbahn GmbH ist
      ein Unternehmen der NÖVOG.

       Seit Dezember 2005 in Betrieb
       Talstation 6 km von Puchberg entfernt
        im Ortsteil Losenheim
       Ganzjähriger Betrieb an Wochenenden
        und Feiertagen
       In wenigen Minuten von 840 m
        auf 1.210 m Seehöhe


www.schneebergsesselbahn.at
Gemeindealpe Mitterbach
Vierer- und Zweier-Sesselbahn
Von Mitterbach zum Gipfel in 1.626 m Höhe
Einstellung geplant 2011


                                            23
Gemeindealpe Mitterbach
         Ausflugsziel mit vielseitigem Angebot

      Die Bergbahnen Mitterbach GmbH ist
      ein Unternehmen der NÖVOG.

       Mit 1.626 m einer der schönsten
        Aussichtspunkte in den Voralpen
       Idealer Startpunkt für Wandern,
        Paragliden und Drachenfliegen
       Spektakuläre Abfahrt mit
        Monsterrollern und Mountaincarts
       Gemütliches Terzerhaus
        nahe dem Gipfel
www.gemeindealpe.at
NÖVOG | Wiederaufbau statt Einstellung. | Handeln statt warten.
www.noevog.at | www.facebook.com/noevog | www.facebook.com/gemeindealpe

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Planificación estratégica
Planificación estratégicaPlanificación estratégica
Planificación estratégica
jimenezhilda
 
How to: Auf und mit Social Networks kommunizieren (BPRG)
How to: Auf und mit Social Networks kommunizieren (BPRG)How to: Auf und mit Social Networks kommunizieren (BPRG)
How to: Auf und mit Social Networks kommunizieren (BPRG)
xeit AG
 
Erneuerbar und bürgernah
Erneuerbar und bürgernahErneuerbar und bürgernah
Erneuerbar und bürgernah
erhard renz
 
Imagebroschüre Schreinerei Birkner
Imagebroschüre Schreinerei BirknerImagebroschüre Schreinerei Birkner
Imagebroschüre Schreinerei Birkner
schreinereibirkner
 
Parasitologia animal
Parasitologia animalParasitologia animal
Parasitologia animal
carolina1994gonza
 
guiapara elcurado del hormigon
guiapara elcurado del hormigonguiapara elcurado del hormigon
guiapara elcurado del hormigon
Oscar Tapia
 
VESTIBULAR UFPE 2014 - EDITAL DE MATRÍCULA
VESTIBULAR UFPE 2014 - EDITAL DE MATRÍCULAVESTIBULAR UFPE 2014 - EDITAL DE MATRÍCULA
VESTIBULAR UFPE 2014 - EDITAL DE MATRÍCULA
Isaquel Silva
 
SCDL solved papers
SCDL solved papersSCDL solved papers
SCDL solved papers
yunus khan
 
Jobs
JobsJobs
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 UngarnÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
Austrian National Tourist Office
 
Libro para el maestro
Libro para el maestroLibro para el maestro
Libro para el maestro
JHENNYREYES
 
Fremdsprachenlexikonkurz
FremdsprachenlexikonkurzFremdsprachenlexikonkurz
Fremdsprachenlexikonkurz
Aster46
 
Instalacion de ubuntu 14.04 win7 ultimate arranque-dual_deymerhernandez
Instalacion de ubuntu 14.04 win7 ultimate arranque-dual_deymerhernandezInstalacion de ubuntu 14.04 win7 ultimate arranque-dual_deymerhernandez
Instalacion de ubuntu 14.04 win7 ultimate arranque-dual_deymerhernandez
Deymer Hernandez
 
GÉNEROS PERIODÍSTICOS DEL FOTOPERIODISMO
GÉNEROS PERIODÍSTICOS DEL FOTOPERIODISMOGÉNEROS PERIODÍSTICOS DEL FOTOPERIODISMO
GÉNEROS PERIODÍSTICOS DEL FOTOPERIODISMO
Lorenzo Pinto
 
Retención en la fuente
Retención en la fuenteRetención en la fuente
Retención en la fuente
YeseniaLopezS
 
Fichas políticas 4 Periodo
Fichas políticas 4 PeriodoFichas políticas 4 Periodo
Fichas políticas 4 Periodo
Nery2342
 
Baosdel
BaosdelBaosdel
Baosdel
giancarlo89
 

Andere mochten auch (20)

Planificación estratégica
Planificación estratégicaPlanificación estratégica
Planificación estratégica
 
How to: Auf und mit Social Networks kommunizieren (BPRG)
How to: Auf und mit Social Networks kommunizieren (BPRG)How to: Auf und mit Social Networks kommunizieren (BPRG)
How to: Auf und mit Social Networks kommunizieren (BPRG)
 
kunal cv
kunal cvkunal cv
kunal cv
 
Erneuerbar und bürgernah
Erneuerbar und bürgernahErneuerbar und bürgernah
Erneuerbar und bürgernah
 
Imagebroschüre Schreinerei Birkner
Imagebroschüre Schreinerei BirknerImagebroschüre Schreinerei Birkner
Imagebroschüre Schreinerei Birkner
 
öW marketingkampagne 2013 schweiz
öW marketingkampagne 2013 schweizöW marketingkampagne 2013 schweiz
öW marketingkampagne 2013 schweiz
 
Parasitologia animal
Parasitologia animalParasitologia animal
Parasitologia animal
 
guiapara elcurado del hormigon
guiapara elcurado del hormigonguiapara elcurado del hormigon
guiapara elcurado del hormigon
 
VESTIBULAR UFPE 2014 - EDITAL DE MATRÍCULA
VESTIBULAR UFPE 2014 - EDITAL DE MATRÍCULAVESTIBULAR UFPE 2014 - EDITAL DE MATRÍCULA
VESTIBULAR UFPE 2014 - EDITAL DE MATRÍCULA
 
Plewa pr 1_2013
Plewa pr 1_2013Plewa pr 1_2013
Plewa pr 1_2013
 
SCDL solved papers
SCDL solved papersSCDL solved papers
SCDL solved papers
 
Jobs
JobsJobs
Jobs
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 UngarnÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Ungarn
 
Libro para el maestro
Libro para el maestroLibro para el maestro
Libro para el maestro
 
Fremdsprachenlexikonkurz
FremdsprachenlexikonkurzFremdsprachenlexikonkurz
Fremdsprachenlexikonkurz
 
Instalacion de ubuntu 14.04 win7 ultimate arranque-dual_deymerhernandez
Instalacion de ubuntu 14.04 win7 ultimate arranque-dual_deymerhernandezInstalacion de ubuntu 14.04 win7 ultimate arranque-dual_deymerhernandez
Instalacion de ubuntu 14.04 win7 ultimate arranque-dual_deymerhernandez
 
GÉNEROS PERIODÍSTICOS DEL FOTOPERIODISMO
GÉNEROS PERIODÍSTICOS DEL FOTOPERIODISMOGÉNEROS PERIODÍSTICOS DEL FOTOPERIODISMO
GÉNEROS PERIODÍSTICOS DEL FOTOPERIODISMO
 
Retención en la fuente
Retención en la fuenteRetención en la fuente
Retención en la fuente
 
Fichas políticas 4 Periodo
Fichas políticas 4 PeriodoFichas políticas 4 Periodo
Fichas políticas 4 Periodo
 
Baosdel
BaosdelBaosdel
Baosdel
 

Ähnlich wie NÖVOG - Wie Bahn und Sesselbahn zu einer nachhaltigen regionalen Entwicklung beitragen

Verkehrsprojekte Baden Zentrum
Verkehrsprojekte Baden ZentrumVerkehrsprojekte Baden Zentrum
Verkehrsprojekte Baden Zentrum
Pro Velo Region Baden
 
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor MittelrheinKonzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
Rhein-Zeitung
 
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdfAnhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
11.presse.vn.pdf
11.presse.vn.pdf11.presse.vn.pdf
11.presse.vn.pdf
11.presse.vn.pdf11.presse.vn.pdf
Sentier Adrien Ries
Sentier Adrien RiesSentier Adrien Ries
Sentier Adrien Ries
Luxemburger Wort
 
«Stets auf Achse» / «Un CEO à suivre»
«Stets auf Achse» / «Un CEO à suivre»«Stets auf Achse» / «Un CEO à suivre»
«Stets auf Achse» / «Un CEO à suivre»
Sylvie Castagné
 

Ähnlich wie NÖVOG - Wie Bahn und Sesselbahn zu einer nachhaltigen regionalen Entwicklung beitragen (8)

Verkehrsprojekte Baden Zentrum
Verkehrsprojekte Baden ZentrumVerkehrsprojekte Baden Zentrum
Verkehrsprojekte Baden Zentrum
 
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor MittelrheinKonzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
 
KOMM mit ... nach Schwarzenbach a.Wald
KOMM mit ... nach Schwarzenbach a.WaldKOMM mit ... nach Schwarzenbach a.Wald
KOMM mit ... nach Schwarzenbach a.Wald
 
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdfAnhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
Anhang_PM_1_ DWV auf Messe CMT.pdf
 
11.presse.vn.pdf
11.presse.vn.pdf11.presse.vn.pdf
11.presse.vn.pdf
 
11.presse.vn.pdf
11.presse.vn.pdf11.presse.vn.pdf
11.presse.vn.pdf
 
Sentier Adrien Ries
Sentier Adrien RiesSentier Adrien Ries
Sentier Adrien Ries
 
«Stets auf Achse» / «Un CEO à suivre»
«Stets auf Achse» / «Un CEO à suivre»«Stets auf Achse» / «Un CEO à suivre»
«Stets auf Achse» / «Un CEO à suivre»
 

Mehr von Daxboeck_Mostviertel

„Nachhaltigkeit als Träger touristischen Marketings – Verpflichtungen und Cha...
„Nachhaltigkeit als Träger touristischen Marketings – Verpflichtungen und Cha...„Nachhaltigkeit als Träger touristischen Marketings – Verpflichtungen und Cha...
„Nachhaltigkeit als Träger touristischen Marketings – Verpflichtungen und Cha...
Daxboeck_Mostviertel
 
Können Destinationen ihr Image über den öffentlichen Verkehr definieren?
Können Destinationen ihr Image über den öffentlichen Verkehr definieren?Können Destinationen ihr Image über den öffentlichen Verkehr definieren?
Können Destinationen ihr Image über den öffentlichen Verkehr definieren?
Daxboeck_Mostviertel
 
Tourismus und Nachhaltigkeit: Version 2.0
Tourismus und Nachhaltigkeit: Version 2.0Tourismus und Nachhaltigkeit: Version 2.0
Tourismus und Nachhaltigkeit: Version 2.0
Daxboeck_Mostviertel
 
SLOVENIA GREEN - Nachhaltigkeit als nationales Erfolgsmodell
SLOVENIA GREEN - Nachhaltigkeit als nationales ErfolgsmodellSLOVENIA GREEN - Nachhaltigkeit als nationales Erfolgsmodell
SLOVENIA GREEN - Nachhaltigkeit als nationales Erfolgsmodell
Daxboeck_Mostviertel
 
"Kommen Sie zu uns wir haben nichts! - Sanfter Tourismus im Villgratental
"Kommen Sie zu uns wir haben nichts! - Sanfter Tourismus im Villgratental"Kommen Sie zu uns wir haben nichts! - Sanfter Tourismus im Villgratental
"Kommen Sie zu uns wir haben nichts! - Sanfter Tourismus im Villgratental
Daxboeck_Mostviertel
 
Sauberhafte Feste in Niederösterreich
Sauberhafte Feste in NiederösterreichSauberhafte Feste in Niederösterreich
Sauberhafte Feste in Niederösterreich
Daxboeck_Mostviertel
 
„Green Event – Hype oder doch Trend?“ Christine Opitz (Geschäftsführerin Even...
„Green Event – Hype oder doch Trend?“ Christine Opitz (Geschäftsführerin Even...„Green Event – Hype oder doch Trend?“ Christine Opitz (Geschäftsführerin Even...
„Green Event – Hype oder doch Trend?“ Christine Opitz (Geschäftsführerin Even...
Daxboeck_Mostviertel
 
Genussflößen statt Motorbootverkehr - Sanft ist Trumpf im Naturpark Weissensee
Genussflößen statt Motorbootverkehr - Sanft ist Trumpf im Naturpark WeissenseeGenussflößen statt Motorbootverkehr - Sanft ist Trumpf im Naturpark Weissensee
Genussflößen statt Motorbootverkehr - Sanft ist Trumpf im Naturpark Weissensee
Daxboeck_Mostviertel
 
Helmuth Innerbichler (Bürgermeister Sand in Taufers, Südtirol)
Helmuth Innerbichler (Bürgermeister Sand in Taufers, Südtirol)Helmuth Innerbichler (Bürgermeister Sand in Taufers, Südtirol)
Helmuth Innerbichler (Bürgermeister Sand in Taufers, Südtirol)
Daxboeck_Mostviertel
 
Thierry Müller (Amt für Energie und Verkehr, Graubünden) Ein attraktives Mobi...
Thierry Müller (Amt für Energie und Verkehr, Graubünden) Ein attraktives Mobi...Thierry Müller (Amt für Energie und Verkehr, Graubünden) Ein attraktives Mobi...
Thierry Müller (Amt für Energie und Verkehr, Graubünden) Ein attraktives Mobi...
Daxboeck_Mostviertel
 
Penee, Amazonas des Nordens - Aufatmen in der Stille eines Flusstales
Penee, Amazonas des Nordens - Aufatmen in der Stille eines FlusstalesPenee, Amazonas des Nordens - Aufatmen in der Stille eines Flusstales
Penee, Amazonas des Nordens - Aufatmen in der Stille eines Flusstales
Daxboeck_Mostviertel
 

Mehr von Daxboeck_Mostviertel (11)

„Nachhaltigkeit als Träger touristischen Marketings – Verpflichtungen und Cha...
„Nachhaltigkeit als Träger touristischen Marketings – Verpflichtungen und Cha...„Nachhaltigkeit als Träger touristischen Marketings – Verpflichtungen und Cha...
„Nachhaltigkeit als Träger touristischen Marketings – Verpflichtungen und Cha...
 
Können Destinationen ihr Image über den öffentlichen Verkehr definieren?
Können Destinationen ihr Image über den öffentlichen Verkehr definieren?Können Destinationen ihr Image über den öffentlichen Verkehr definieren?
Können Destinationen ihr Image über den öffentlichen Verkehr definieren?
 
Tourismus und Nachhaltigkeit: Version 2.0
Tourismus und Nachhaltigkeit: Version 2.0Tourismus und Nachhaltigkeit: Version 2.0
Tourismus und Nachhaltigkeit: Version 2.0
 
SLOVENIA GREEN - Nachhaltigkeit als nationales Erfolgsmodell
SLOVENIA GREEN - Nachhaltigkeit als nationales ErfolgsmodellSLOVENIA GREEN - Nachhaltigkeit als nationales Erfolgsmodell
SLOVENIA GREEN - Nachhaltigkeit als nationales Erfolgsmodell
 
"Kommen Sie zu uns wir haben nichts! - Sanfter Tourismus im Villgratental
"Kommen Sie zu uns wir haben nichts! - Sanfter Tourismus im Villgratental"Kommen Sie zu uns wir haben nichts! - Sanfter Tourismus im Villgratental
"Kommen Sie zu uns wir haben nichts! - Sanfter Tourismus im Villgratental
 
Sauberhafte Feste in Niederösterreich
Sauberhafte Feste in NiederösterreichSauberhafte Feste in Niederösterreich
Sauberhafte Feste in Niederösterreich
 
„Green Event – Hype oder doch Trend?“ Christine Opitz (Geschäftsführerin Even...
„Green Event – Hype oder doch Trend?“ Christine Opitz (Geschäftsführerin Even...„Green Event – Hype oder doch Trend?“ Christine Opitz (Geschäftsführerin Even...
„Green Event – Hype oder doch Trend?“ Christine Opitz (Geschäftsführerin Even...
 
Genussflößen statt Motorbootverkehr - Sanft ist Trumpf im Naturpark Weissensee
Genussflößen statt Motorbootverkehr - Sanft ist Trumpf im Naturpark WeissenseeGenussflößen statt Motorbootverkehr - Sanft ist Trumpf im Naturpark Weissensee
Genussflößen statt Motorbootverkehr - Sanft ist Trumpf im Naturpark Weissensee
 
Helmuth Innerbichler (Bürgermeister Sand in Taufers, Südtirol)
Helmuth Innerbichler (Bürgermeister Sand in Taufers, Südtirol)Helmuth Innerbichler (Bürgermeister Sand in Taufers, Südtirol)
Helmuth Innerbichler (Bürgermeister Sand in Taufers, Südtirol)
 
Thierry Müller (Amt für Energie und Verkehr, Graubünden) Ein attraktives Mobi...
Thierry Müller (Amt für Energie und Verkehr, Graubünden) Ein attraktives Mobi...Thierry Müller (Amt für Energie und Verkehr, Graubünden) Ein attraktives Mobi...
Thierry Müller (Amt für Energie und Verkehr, Graubünden) Ein attraktives Mobi...
 
Penee, Amazonas des Nordens - Aufatmen in der Stille eines Flusstales
Penee, Amazonas des Nordens - Aufatmen in der Stille eines FlusstalesPenee, Amazonas des Nordens - Aufatmen in der Stille eines Flusstales
Penee, Amazonas des Nordens - Aufatmen in der Stille eines Flusstales
 

NÖVOG - Wie Bahn und Sesselbahn zu einer nachhaltigen regionalen Entwicklung beitragen

  • 1. 5. Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz DIE NÖVOG WIE BAHN UND SESSELBAHN ZU EINER NACHHALTIGEN REGIONALEN ENTWICKLUNG BEITRAGEN Dr. Gerhard Stindl, Geschäftsführer Niederösterreichische Verkehrsorganisationsgesellschaft m.b.H.
  • 2. Die NÖVOG Ein Unternehmen des Landes Niederösterreich Unternehmensgegenstand seit 2010  Planung und Betrieb von Bus- und Bahnlinien sowie Bergbahnen  Planung und Betrieb von touristischen Verkehren  Immobilienbewirtschaftung und Unternehmensbeteiligungen Die wichtigsten Zahlen  200 Mitarbeiter (NÖVOG-Gruppe)  Umsatz 2012:  380 km Bahnstrecken in Betrieb 12 Mio. Euro  3 Sesselbahnen und mehrere  Investitionen 2012: Schlepplifte 66 Mio. Euro
  • 3. Die NÖVOG-Bahnen und Bergbahnen Wieselbahnen - Güterverkehr - Bergbahnen Wieselbahnen Bergbahnen  Mariazellerbahn  Schneebergbahn  Wachaubahn  Schneeberg-Sesselbahn  Reblaus-Express  Gemeindealpe Mitterbach  Waldviertelbahn  Citybahn Waidhofen Partnerbahnen Güterverkehr auf NÖVOG-Strecken  Schwarzenau - Waidhofen/Th.  Ötscherland-Express  Sarmingstein - Weins/Ysperdorf  Waldviertler Schmalspurverein 3
  • 4. Was haben alle diese Bahnen gemeinsam? 1. Einstellung bereits erfolgt oder 2010/2011 vorgesehen. 2. Kraftakt des Landes Niederösterreich verhindert weiteren Infrastrukturrückzug aus peripheren Regionen.
  • 5. MARIAZELLERBAHN - WACHAUBAHN - REBLAUS-EXPRESS - WALDVIERTELBAHN - CITYBAHN WAIDHOFEN WIESELBAHNEN
  • 6. Mariazellerbahn Elektrifizierte Schmalspurbahn 84 km von St. Pölten nach Mariazell Einstellung geplant 2010 6
  • 7. Mariazellerbahn Auf dem Weg zum Vorzeigeprojekt Land Niederösterreich investiert 117 Mio. Euro. Das Ergebnis  Neue Arbeitsplätze  Mehr Komfort für Pendler  Mehr Touristen für die Region  Zusätzliche Wertschöpfung www.noevog.at/mariazellerbahn
  • 8. Die Himmelstreppe Neue Zuggarnituren der Mariazellerbahn 9 Niederflurtriebzüge und 4 Panoramawagen Inbetriebsetzung ab Frühjahr 2013 8
  • 9. Die Himmelstreppe Eckdaten Neue Zuggarnituren  9 moderne Niederflurtriebzüge  4 Panoramawagen in Premiumausstattung  Neues Design und neue Marke Zeitschiene  Erster Triebwagen: 12/2012  Erstinbetriebsetzung: 03/2013  Letzter Triebwagen: 12/2013 www.noevog.at/himmelstreppe
  • 10. Laubenbachmühle Neues Betriebszentrum der Mariazellerbahn inkl. Bahnhof, Remise und Werkstätte Fertigstellung 2013 10
  • 11. Betriebszentrum Laubenbachmühle Eckdaten Das Projekt  Neuer Bahnhof inkl. Remise und Werkstätte  Neues Betriebszentrum für die Mariazellerbahn  Neues Tourismusportal für die Region Zeitschiene  Spatenstich: 12/2011  Fertigstellung: 2013 www.noevog.at/laubenbachmuehle
  • 12. Wachaubahn Normalspurbahn (1435 mm Spurweite) 33 km zwischen Krems und Emmersdorf Einstellung geplant 2010 12
  • 13. Wachaubahn Das Beste der Wachau Maßnahmen 2012  Neues Design der Zuggarnituren  Fahrplanverdichtung: April - Oktober täglich am Wochenende Juli - August täglicher Planverkehr  Zusätzliche Themenfahrten Mittelfristige Planung  Investitionsvolumen: 25 Mio. Euro  Sanierung der Strecke www.noevog.at/wachaubahn
  • 14. Waldviertelbahn Schmalspurbahn (760 mm Spurweite) 69 km zwischen Litschau und Groß Gerungs Einstellung geplant 2010 14
  • 15. Waldviertelbahn Ziel 2024: 100.000 Fahrgäste/Jahr Maßnahmen 2012  Fahrplanverdichtung: Juli - August täglicher Verkehr  Einsatz 5090er Triebwagen  Investitionsvolumen: 12 Mio. Euro  Neues Betriebszentrum Gmünd  Fertigstellung 2014 Leader-Projekt 2012 abgeschlossen. www.noevog.at/waldviertelbahn
  • 16. Reblaus-Express Normalspurbahn (1435 mm Spurweite) 39 km zwischen Retz und Drosendorf Einstellung geplant 2010 16
  • 17. Reblaus-Express Ziel 2024: 60.000 Fahrgäste/Jahr Leader-Projekt im Juni 2011 gestartet. Aufgaben und Ziele  Gemeinsam mit der Region Entwicklungsmöglichkeiten erarbeiten.  Fahrgastzahlen in 10 Jahren signifikant steigern.  Immobilien gemeinsam mit den Gemeinden weiter entwickeln. www.noevog.at/reblaus-express
  • 18. SCHNEEBERGBAHN – SCHNEEBERG-SESSELBAHN – GEMEINDEALPE BERGBAHNEN
  • 19. Schneebergbahn Schmalspurige Zahnradbahn 9 km zwischen Puchberg und Hochschneeberg Einstellung geplant 1995 19
  • 20. Schneebergbahn Auf den höchsten Berg Niederösterreichs Niederösterreichische Schneebergbahn GmbH ist ein Unternehmen der NÖVOG.  Betrieb seit 1897  Beteiligung der NÖVOG seit 1997  Fahrgäste 2011: 153.000  Unter den Top 10 Ausflugszielen  Beliebtestes Ausflugsziel in Niederösterreich 2009 www.schneebergbahn.at 20
  • 21. Schneeberg-Sesselbahn Kuppelbare Vierer-Sesselbahn Von Losenheim zum Fadensattel in 1.210 m Höhe Einstellung 2003, Wiederaufbau 2005 21
  • 22. Schneeberg-Sesselbahn Die Sesselbahn am Fuße des Schneebergs Die Schneeberg Sesselbahn GmbH ist ein Unternehmen der NÖVOG.  Seit Dezember 2005 in Betrieb  Talstation 6 km von Puchberg entfernt im Ortsteil Losenheim  Ganzjähriger Betrieb an Wochenenden und Feiertagen  In wenigen Minuten von 840 m auf 1.210 m Seehöhe www.schneebergsesselbahn.at
  • 23. Gemeindealpe Mitterbach Vierer- und Zweier-Sesselbahn Von Mitterbach zum Gipfel in 1.626 m Höhe Einstellung geplant 2011 23
  • 24. Gemeindealpe Mitterbach Ausflugsziel mit vielseitigem Angebot Die Bergbahnen Mitterbach GmbH ist ein Unternehmen der NÖVOG.  Mit 1.626 m einer der schönsten Aussichtspunkte in den Voralpen  Idealer Startpunkt für Wandern, Paragliden und Drachenfliegen  Spektakuläre Abfahrt mit Monsterrollern und Mountaincarts  Gemütliches Terzerhaus nahe dem Gipfel www.gemeindealpe.at
  • 25. NÖVOG | Wiederaufbau statt Einstellung. | Handeln statt warten. www.noevog.at | www.facebook.com/noevog | www.facebook.com/gemeindealpe