SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Let‘s talk financing –
Von der Idee zur Finanzierung
Treffen des Venture Club Münster am 17. Juni 2015
2 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Gliederung
1. Die NRW.BANK
2. Allgemeine Hinweise
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
4. Mikromezzaninefonds Deutschland
5. NRW/EU.Mikrodarlehen
6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
3 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Die NRW.BANK ist die Förderbank für das Land
Nordrhein-Westfalen
•Sie agiert wettbewerbsneutral als Partner der Banken
und Sparkassen
•Eigentümer der NRW.BANK ist das Land Nordrhein-
Westfalen zu 100%
•Erträge kommen ausschließlich dem Fördergeschäft
zugute
Die NRW.BANK
1. Die NRW.BANK
4 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Wohnraum
Kommunen
soziale Infrastruktur
sonstige Infrastruktur
wohnen & leben
Kapitalversorgung
mittelständische
Wirtschaft
Gründung
Außenwirtschaft
gründen & wachsen
Umwelt / Klima / Energie
Innovation
Bildung
entwickeln & schützenFörderfelder
Förderthemen
thematische Ausrichtung der
Geschäftsfelder
1. Die NRW.BANK
5 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Gliederung
1. Die NRW.BANK
2. Allgemeine Hinweise
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
4. Mikromezzaninefonds Deutschland
5. NRW/EU.Mikrodarlehen
6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
6 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Finanzierungsmöglichkeiten
2. Allgemeine Hinweise
Finanzierung
Barmittel,
Einlagen der
Gesellschafter
Venture Capital
Darlehen der
Hausbank
öffentliche
Fördermittel
FremdkapitalEigenkapital
alternative
Finanzierungsformen,
z.B. Mezzanine
(z.B. KBG)
öffentliche
Förderkredite /
Gründer / gewerbl.
Unternehmen
öffentliche
Zuschüsse
(z.B. RWP)
7 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
ggf.
Stellungnahme
Kammer
Fachverbände
Hausbankverfahren
2. Allgemeine Hinweise
Hausbank
Antrag
NRW.BANK
KfW
Antrag-
steller
Zusage
Auszahlung
• Businessplan
• Finanzierungs-
beratung
• Sicherheiten-
prüfung
• Entscheidung
über
Förderantrag
Antragstellung
vor
Vorhabensbeginn !
8 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Quelle: de.toonpool.com
Finanzierung und Förderung
•Bedingungen
•insgesamt kreditwürdig
•positive Zukunftsaussichten
•tragfähige unternehmerische
Perspektiven
•fachliche und kaufmännische
Qualifikation sowie persönliche
Eignung des/r Gründer/s
2. Allgemeine Hinweise
9 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Die wirtschaftliche Stabilität und Perspektive eines
Unternehmens entscheiden über
•die Finanzierungsbereitschaft der Hausbanken
•die Förderzusage / -ablehnung
•ggf. den Zinssatz des Förderproduktes
2. Allgemeine Hinweise
Finanzierung und Förderung
10 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•übereilter Vorhabensbeginn
•unvollständiges oder mangelhaftes Gründungs-
konzept
keine öffentlichen Mittel ohne Businessplan
•keine rechtzeitigen Verhandlungen mit der Hausbank
•unzureichende Planung des Kapitalbedarfs
•zu knapp kalkulierte Liquidität
•Inanspruchnahme eines Kontokorrent-Kredits zur
Finanzierung von Investitionen
•schlechte Vorbereitung auf das Bankgespräch
Bankgespräch ohne Terminvereinbarung ist unprofessionell!
2. Allgemeine Hinweise
häufige Finanzierungsfehler
11 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Finanzierungsbedarf …
Risikoteilung
Zins-
optimierung
Eigenkapitalstärkung
… aber welches
Förderprogramm?
2. Allgemeine Hinweise
12 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Gliederung
1. Die NRW.BANK
2. Allgemeine Hinweise
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
4. Mikromezzaninefonds Deutschland
5. NRW/EU.Mikrodarlehen
6. eeitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
13 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Bürgschaft der Bürg-
schaftsBank NRW bzw.
des Landes NRW
•bis zu 80 %ige Ausfall-
bürgschaft gegenüber
der Hausbank
Haftungsfreistellungen und Bürgschaften
!
•Haftungsfreistellung
•Vereinbarung der Risiko-
verteilung des Förder-
kredites zwischen
Förderinstitut und
Hausbank
Reduzierung der Risiko- und Eigenkapitalkosten der
Hausbank  höhere Bereitschaft zur Finanzierung
Verpflichtung des Antragstellers zur vollständigen
Rückzahlung des Darlehens besteht weiter
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
14 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Antragsteller
•natürliche Personen, die fachlich und kaufmännisch
qualifiziert sind
•kleine Unternehmen im Bereich der gewerblichen
Wirtschaft mit höchstens 50 Beschäftigten
•Angehörige der freien Berufe
•Antragstellung innerhalb von 3 Jahren nach Aufnahme der
Geschäftstätigkeit
•anfänglich auch im Nebenerwerb
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
ERP-Gründerkredit – StartGeld
15 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Verwendungszweck
•Investitionen
•Erstausstattung Material / Warenlager
•Betriebsmittel
•bis maximal 30 T€ (inkl. Wiederauffüllung Warenlager)
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
ERP-Gründerkredit – StartGeld
16 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Branchenausschlüsse
•Produktion / Handel mit Waffen, Munition, Tabak,
Spirituosen
•(Online-)Kasinos
•Internet-Lösungen, die vorgenannte Bereich oder
Pornographie unterstützen
•FuE in Bezug auf Klonen von Menschen, dem genetischen
Erbe des Menschen, menschlichen Embryonen,
menschlichen Stammzellen, Kernenergie und/oder
militärische Anwendungen
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
ERP-Gründerkredit – StartGeld
17 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Kreditbetrag maximal 100 T€ *
Laufzeit Jahre/Freijahre 5 / 1 10 / 2
Auszahlung 100 %
Bereitstellungsprovision 0,25 % p.M.
Tilgung in gleich hohen Monatsraten
apl. Tilgung gegen Vorfälligkeitsentschädigung
Zinsen in % eff. / J. Laufzeit 2,07 / 5
2,89 / 10
Haftungsfreistellung obligatorisch 80 % für Hausbank
* zweifache Antragstellung möglich, wenn der kumulierte
Zusagebetrag 100 T€ nicht überschreitet
Investitionsbetrag kann über 100 T€ sein, wenn die
Differenz aus Eigenkapital finanziert wird
Stand 16.6.2015
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
ERP-Gründerkredit – StartGeld
18 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Finanzierungsbeispiel
•Gründung einer Praxis für Physiotherapie als GbR
•Gustav Gesund und Frieda Fit als gleichberechtigte
Gesellschafter
•langjährige Berufserfahrung als Krankengymnasten und
Physiotherapeuten
•kaufmännische Kenntnisse durch Kurse bei der IHK
•Eigenmittel i.H.v. je 10.000 € vorhanden
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
ERP-Gründerkredit – StartGeld
19 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Finanzierungsbeispiel
•Kapitalbedarf
•Mobiliar, Sportgeräte 120.000 €
•Computer-/Telefonanlage 10.000 €
•Betriebsmittel 20.000 €
150.000 €
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
ERP-Gründerkredit – StartGeld
20 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
ERP-Gründerkredit – StartGeld
•Finanzierungsbeispiel
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
Eigenmittel 10.000 € Eigenmittel 10.000 €
ERP-Gründerkredit - StartGeld 65.000 € ERP-Gründerkredit - StartGeld 65.000 €
80 % Haftungsfreistellung 52.000 € 80 % Haftungsfreistellung 52.000 €
Risiko für Hausbank (17 %) 13.000 € Risiko für Hausbank (17 %) 13.000 €
Gustav Gesund Frieda Fit
Gesamtrisiko Hausbank: 26.000 €
21 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Antragsteller
•Existenzgründer/innen der gewerblichen Wirtschaft und
der freien Berufe bis 500 Mio. € Gruppenumsatz
•Fremdkapitalprodukt
•zinsgünstige Darlehen für Existenzgründer mit optionaler
Unterlegung einer 80 %igen Ausfallbürgschaft durch die
BürgschaftsBank NRW
nur EIN Antrag über die NRW.BANK erforderlich!
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
NRW.BANK.Gründungskredit
22 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
NRW.BANK.Gründungskredit
•förderbare Ausgaben
•Immobilienerwerb und Umbaukosten
•Betriebs- und Geschäftsausstattung
•immaterielle Wirtschaftsgüter
•Übernahme eines gewerblichen Unternehmens / einer
freiberuflichen Praxis
mindestens 10 % und GF-Befugnis
•Material-, Waren oder Ersatzteillager
•Betriebsmittel
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
23 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
NRW.BANK.Gründungskredit
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
Zinssatz KMU-Fenster
in % eff. • 5 Jahre
• 10 Jahre
• 20 Jahre
Finanzierungsanteil
Höchstbetrag 10 Mio. € pro Vorhaben bzw. pro Jahr
Mindestkredit 25.000 €
Standardlaufzeiten Jahre/Freij.
Investitionsdarlehen 5 / 1 10 / 1-2 20 / 1-3
Betriebsmitteldarlehen 5 / 1
Zins- und Tilgungsleistung monatlich
Bereitstellungsprovision 0,25 % p.M. ab 1 Monat nach Zusage
bis zu 100 % der förderfähigen Investitionen bzw. des
Betriebsmittelbedarfs
1,00 - 7,66
1,00 - 7,66
1,41 - 8,08
Stand 16.6.2015
ggf. Anpassung je nach
Kapitalmarktentwicklung
24
•Verfahrensablauf
•Ermittlung der
1.) Bonitätsklasse
2.) Besicherungsklasse
3.) Preisklasse
Bonitätsklasse Ein-Jahres-Ausfall- Bonitätseinstufung Rating
wahrscheinlichkeit / % durch HB S & P
1 bis 0,10 ausgezeichnet A- und besser
2 > 0,10 - < 0,40 sehr gut BBB
3 > 0,40 - < 1,20 gut BB+
4 > 1,20 - < 1,80 befriedigend BB
5 > 1,80 - < 2,80 noch befriedigend BB-
6 > 2,80 - < 5,50 ausreichend B+
7 > 5,50 - < 10,00 noch ausreichend B
Besicherungsklasse werthaltige Besicherung / %
1 > 70
2 > 40 und < 70
3 > 0 und < 40
Bonitätsklasse 1 1 1 2 2 3 4 2 3 5 4 6 5 3 4 6 5 7 7 6
Besicherungsklasse 1 2 3 1 2 1 1 3 2 1 2 1 2 3 3 2 3 1 2 3
Preisklasse C F IE GB DA H
Risikogerechtes Zinssystem – RGZS
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
25 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Bürgschaftsbank NRW GmbH, Neuss
Zielgruppe • natürliche Personen (Gründer/-innen)
• gewerbliche Unternehmen
• Freiberufler
Produkt • 80 %ige Ausfallbürgschaft
Einsatzbereich • Existenzgründungen (auch Übernahmen)
• Erweiterungen
• Maschinen
• Warenlager
• Kontokorrentkredite, Avalrahmen
Volumen • Bürgschaftshöhe maximal 1,25 Mio. € (= 80 %)
Kosten • einmalig 1,5 % der Bürgschaftssumme
• laufend 1 % Provision auf offenen Kreditbetrag
Besonderheiten • Direktbeantragung bei der Bürgschaftsbank
durch Kunden bis zu einer Bürgschaftshöhe von 100 T€
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
26
•Zinsoptimierung mit der Bürgschaftsbank
Bonitätsklasse 1 2 3 4 5 6 7
PD <= 0,1 > 0,1-0,4 >0,4-1,2 >1,2-1,8 >1,8-2,8 >2,8-5,5 >5,5<=10
A- BBB BB+ BB BB- B+ B
1 >= 70 A A B C D E
2 > 40 - 70 A B D E F H
3 < 40 A D G G H I
Besicherungs-
klasse
Verbesserung der Besicherungsklasse von 3 auf 1, da sich die Besicherungsquote für die Hausbank
verbessert
Absicherung in %
Bürgschaftsbank NRW GmbH, Neuss
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
27 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Antragsteller
•natürliche Personen mit fachlicher / kaufmännischer
Qualifikation, die
•sich selbstständig machen wollen oder
•innerhalb von 3 Jahren nach Gründung zusätzliche
Investitionen durchführen
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
ERP-Kapital für Gründung
28 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Verwendungszweck
•Gründung eines KMU
•Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit
•Betriebsübernahme und tätige Beteiligung (KMU)
•mind. 10 % Gesellschaftsanteil und GF-Befugnis
•keine Mehrheitsbeteiligung > 75 % durch Dritten
•Durchführung zusätzlicher Maßnahmen
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
ERP-Kapital für Gründung
29 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•förderbare Aufwendungen
•Investitionen im Rahmen des Sachanlagevermögens
•einmalige Zahlungen für Patente, Lizenzen, Know-How
etc.
•Waren-/Materiallager
•Erwerbspreis, ggfs. zusätzliche Investitionen
•Beteiligungsentgelt, ggfs. anteilige Investitionen
•branchenübliche Markterschließungskosten
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
ERP-Kapital für Gründung
30 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
ERP-Kapital für Gründung
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
Eigenkapitaleinsatz 15 %
Höhe ERP-Kapital für Gründung 30 %
100 % haftungsfreigestellt = Nachrangdarlehen
Laufzeit 15 Jahre / 7 Tilgungsfreijahre
Sicherheiten keine, jedoch persönliche Haftung
Auszahlung 100 %
Zinsen in % nom. 1.-3. Jahr 0,85
ab 4. Jahr 2,85
Stand 16.6.2015
31 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
300 T€
•Finanzierungsbeispiel
•Eigenmittel i.H.v. je 22.500 € verfügbar
•Kapitalbedarf
•Umbaumaßnahmen 100.000 €
•Mobiliar, Sportgeräte 170.000 €
•Computer-/Telefonanlage 30.000 €
•Betriebsmittel 20.000 €
320.000 €
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
ERP-Kapital für Gründung
32 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
ERP-Kapital für Gründung
•Finanzierungsbeispiel
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
Eigenmittel (15 %) 22.500 € Eigenmittel (15 %) 22.500 €
ERP-Kapital für Gründung (30 %) 45.000 € ERP-Kapital für Gründung (30 %) 45.000 €
NRW.BANK.Gründungskredit 92.500 € NRW.BANK.Gründungskredit 92.500 €
80 %ige Bürgschaft der BB NRW 74.000 € 80 %ige Bürgschaft der BB NRW 74.000 €
Risiko Hausbank (11 %) 18.500 € Risiko Hausbank (11 %) 18.500 €
Gustav Gesund Frieda Fit
Gesamtrisiko Hausbank: 37.000 €
33 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Gliederung
1. Die NRW.BANK
2. Allgemeine Hinweise
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
4. Mikromezzaninefonds Deutschland
5. NRW/EU.Mikrodarlehen
6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
34 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Mikromezzaninefonds Deutschland
•Zielgruppe
•Klein- und Kleinstunternehmen mit unter-
durchschnittlicher Eigenkapitalquote
•Existenzgründer
•keine Freiberufler
unabhängig von der
Rechtsform
4. Mikromezzaninefonds Deutschland
35 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Beihilfe
•De-minimis-Beihilfen / 100 %
•keine Unternehmen in Schwierigkeiten
•keine Sanierungen
•Art der Finanzierung
•typisch stille Beteiligung
•Maximalbetrag
•bis zu 50 T€ (Vorhabenshöhe max. 300 T€)
•Laufzeit
•i.d.R. max. 7-10 Jahre
Mikromezzaninefonds Deutschland
4. Mikromezzaninefonds Deutschland
36 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Mittelverwendung
•Investitionen
•Betriebsmittel
•keine Ablösung bestehender Hausbankfinanzierungen
•Konditionen
•schneller und unbürokratischer Entscheidungsprozess
Festentgelt 8 % p.a.
Gewinnbeteiligungsentgelt 1,5 % p.a.
Gebühren im Einzelfall max. 500 € bei Nichtzustandekommen
3,5 % Zusageprovision bei Genehmigung
Mikromezzaninefonds Deutschland
4. Mikromezzaninefonds Deutschland
37 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Kontakt
•KBG-NRW mbH
•02131 5107 - 0
•02131 5107 - 333
•info@kbg-nrw.de
Mikromezzaninefonds Deutschland
4. Mikromezzaninefonds Deutschland
38 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Gliederung
1. Die NRW.BANK
2. Allgemeine Hinweise
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
4. Mikromezzaninefonds Deutschland
5. NRW/EU.Mikrodarlehen
6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
39 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Antragsteller
•natürliche Personen mit Hauptwohnsitz in NRW
•Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR)
•Fremdkapitalprodukt
•zinsgünstige Darlehen zur Finanzierung von Gündungen
sowie zum Erhalt bzw. zur Weiterentwicklung von
Kleinstunternehmen bis zu fünf Jahre nach Aufnahme der
Geschäftstätigkeit
•Antragstellung vor Beginn des Vorhabens über das
STARTERCENTER NRW
5. NRW/EU.Mikrodarlehen
NRW/EU.Mikrodarlehen
40 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
•Fördervoraussetzungen
•Unternehmensstandort bzw. Investitionsort in NRW
•Beratung vor Antragstellung in einem STARTERCENTER
NRW sowie dessen positives Votum
•begleitende Beratung, z.B. durch SeniorCoach
5. NRW/EU.Mikrodarlehen
NRW/EU.Mikrodarlehen
41 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Zinssatz
in % eff. 4,59
Finanzierungsanteil bis zu 100 % des Finanzbedarfs
Höchstbetrag 25.000 €
Mindestkredit 5.000 €
Standardlaufzeiten Jahre/Freij. 6 / 0,5
Zins- und Tilgungsleistung monatlich
Sondertilgungen jederzeit kostenfrei möglich
Stand 16.6.2015
ggf. Anpassung je nach
Kapitalmarktentwicklung
5. NRW/EU.Mikrodarlehen
NRW/EU.Mikrodarlehen
42 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Gliederung
1. Die NRW.BANK
2. Allgemeine Hinweise
3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
4. Mikromezzaninefonds Deutschland
5. NRW/EU.Mikrodarlehen
6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
43 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
nützliche Internetadressen
• NRW.BANK
u.a. „Förderlotse“ www.nrwbank.de
• Kreditanstalt für Wiederaufbau www.kfw.de
• STARTERCENTER NRW www.startercenter.nrw.de
• Bürgschaftsbank NRW www.bb-nrw.de
• Bundeswirtschaftsministerium
u.a. bundesweite Förder-
mitteldatenbank www.bmwi.de
6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
44 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Kontakt zur NRW.BANK
• NRW.BANK, Beratungscenter Westfalen, Friedrichstraße 1, 48145 Münster
• Die Förderberater Tel. 0251 91741-
• Philipp Enste philipp.enste@nrwbank.de -2648
• Christian Gnegel christian.gnegel@nrwbank.de -2449
• Guido Hellmer guido.hellmer@nrwbank.de -2435
• Christian Hoischen christian.hoischen@nrwbank.de -4180
• Torsten Schmalbrock torsten.schmalbrock@nrwbank.de -2587
• Hannelore Scho-in het Veld hannelore.scho@nrwbank.de -2742
• Felix Tenkmann felix.tenkmann@nrwbank.de -2126
• Julia Wautmann julia.wautmann@nrwbank.de -2284
• Teamassistentin
• Monika Reims monika.reims@nrwbank.de -4189
• E-Mail: info@nrwbank.de
• aktuelle Konditionen: www.nrwbank.de/foerderthemen
6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
45 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
Vielen Dank!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Presentation of og by edgar mora leon
Presentation  of og by edgar mora leonPresentation  of og by edgar mora leon
Presentation of og by edgar mora leon
martinlydia
 
Cuadernillo 2 5o
Cuadernillo 2 5oCuadernillo 2 5o
Cuadernillo 2 5o
juan vega
 
Examen final
Examen finalExamen final
Examen final
Mateo Madrigal
 
Formación básica en SGSI
Formación básica en SGSIFormación básica en SGSI
Formación básica en SGSI
Ramiro Cid
 
axiologia
axiologiaaxiologia
axiologia
93022106080
 
Catalogo 2012 zeus
Catalogo 2012 zeusCatalogo 2012 zeus
Catalogo 2012 zeus
cernicalus
 
Problema ambiental,,,
Problema ambiental,,,Problema ambiental,,,
Problema ambiental,,,
estebangarzon96
 
Historia informática
Historia informáticaHistoria informática
Historia informática
a20240
 
Filosofia
FilosofiaFilosofia
Filosofia
juan vega
 
Memoria ventas condominio los cedros
Memoria ventas   condominio los cedrosMemoria ventas   condominio los cedros
Memoria ventas condominio los cedros
henlomo
 
Naked Conversations oder The Emperor's New Clothes?
Naked Conversations oder The Emperor's New Clothes?Naked Conversations oder The Emperor's New Clothes?
Naked Conversations oder The Emperor's New Clothes?Cornelius Puschmann
 
Tipos de computadoras
Tipos de computadorasTipos de computadoras
Tipos de computadoras
ccharlyUNAM
 
Los colores y sus significados.
Los colores y sus significados.Los colores y sus significados.
Los colores y sus significados.
Mariaespinosac
 
Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2
Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2
Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2
Erika Natalia
 
Presentación grupo 2
Presentación grupo 2Presentación grupo 2
Presentación grupo 2
robertoruizarroyo
 
Actividades para clase de Geografía utilizando las Tics
Actividades para clase de Geografía utilizando las TicsActividades para clase de Geografía utilizando las Tics
Actividades para clase de Geografía utilizando las Tics
afloresaraya
 

Andere mochten auch (20)

Presentation of og by edgar mora leon
Presentation  of og by edgar mora leonPresentation  of og by edgar mora leon
Presentation of og by edgar mora leon
 
Cuadernillo 2 5o
Cuadernillo 2 5oCuadernillo 2 5o
Cuadernillo 2 5o
 
Examen final
Examen finalExamen final
Examen final
 
Formación básica en SGSI
Formación básica en SGSIFormación básica en SGSI
Formación básica en SGSI
 
AVE_Start
AVE_StartAVE_Start
AVE_Start
 
axiologia
axiologiaaxiologia
axiologia
 
Catalogo 2012 zeus
Catalogo 2012 zeusCatalogo 2012 zeus
Catalogo 2012 zeus
 
Problema ambiental,,,
Problema ambiental,,,Problema ambiental,,,
Problema ambiental,,,
 
US7273579
US7273579US7273579
US7273579
 
Historia informática
Historia informáticaHistoria informática
Historia informática
 
Filosofia
FilosofiaFilosofia
Filosofia
 
Memoria ventas condominio los cedros
Memoria ventas   condominio los cedrosMemoria ventas   condominio los cedros
Memoria ventas condominio los cedros
 
Naked Conversations oder The Emperor's New Clothes?
Naked Conversations oder The Emperor's New Clothes?Naked Conversations oder The Emperor's New Clothes?
Naked Conversations oder The Emperor's New Clothes?
 
Broucher_FALCON
Broucher_FALCONBroucher_FALCON
Broucher_FALCON
 
Tipos de computadoras
Tipos de computadorasTipos de computadoras
Tipos de computadoras
 
Los colores y sus significados.
Los colores y sus significados.Los colores y sus significados.
Los colores y sus significados.
 
Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2
Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2
Erika Nuñez - Angie Sánchez. 9-2
 
Presentación grupo 2
Presentación grupo 2Presentación grupo 2
Presentación grupo 2
 
Starlog_DimitriD_08
Starlog_DimitriD_08Starlog_DimitriD_08
Starlog_DimitriD_08
 
Actividades para clase de Geografía utilizando las Tics
Actividades para clase de Geografía utilizando las TicsActividades para clase de Geografía utilizando las Tics
Actividades para clase de Geografía utilizando las Tics
 

Ähnlich wie NRW.Bank: Von der Idee zur Finanzierung

Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV
Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV
Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV
StartupDorf e.V.
 
Innovations- und Investitionsförderung im Land Brandenburg
Innovations- und Investitionsförderung im Land BrandenburgInnovations- und Investitionsförderung im Land Brandenburg
Innovations- und Investitionsförderung im Land Brandenburg
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Öffentliche Förderung für Hochschul-Start-ups
Öffentliche Förderung für Hochschul-Start-upsÖffentliche Förderung für Hochschul-Start-ups
Öffentliche Förderung für Hochschul-Start-ups
tccologne
 
Creative Camp 2014 - Financing Opportunities for Start-ups by Bianca Kolb
Creative Camp 2014 -  Financing Opportunities for Start-ups by Bianca KolbCreative Camp 2014 -  Financing Opportunities for Start-ups by Bianca Kolb
Creative Camp 2014 - Financing Opportunities for Start-ups by Bianca Kolb
MFG Innovationsagentur
 
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
Für-Gründer.de
 
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittel
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittelMehrwert unternehmen eu_foerdermittel
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittel
SilkeBremser
 
Finanzierung über Schuldscheine
Finanzierung über SchuldscheineFinanzierung über Schuldscheine
Finanzierung über Schuldscheine
Stephan R. Göthel
 
Finanzierung über Schuldscheindarlehen
Finanzierung über SchuldscheindarlehenFinanzierung über Schuldscheindarlehen
Finanzierung über Schuldscheindarlehen
Oliver Rossbach
 
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)
Dennis Brüntje
 
Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...
Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...
Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...
Orthwein Unternehmens- und Organisationsberatung
 
Wie man erfolgreich durch den Förderschungel kommt.
Wie man erfolgreich durch den Förderschungel kommt.Wie man erfolgreich durch den Förderschungel kommt.
Wie man erfolgreich durch den Förderschungel kommt.
Gerlach & Co
 
Das Angebot der BBB BÜRGSCHAFTSBANK für die IT- und Internet-Industrie
Das Angebot der BBB BÜRGSCHAFTSBANK für die IT- und Internet-IndustrieDas Angebot der BBB BÜRGSCHAFTSBANK für die IT- und Internet-Industrie
Das Angebot der BBB BÜRGSCHAFTSBANK für die IT- und Internet-Industrie
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Finanzierungsmöglichkeiten von IT-Unternehmen durch die Hausbank
Finanzierungsmöglichkeiten von IT-Unternehmen durch die HausbankFinanzierungsmöglichkeiten von IT-Unternehmen durch die Hausbank
Finanzierungsmöglichkeiten von IT-Unternehmen durch die Hausbank
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Der Geschäftsplan: Acht Bausteine zum Erfolg
Der Geschäftsplan: Acht Bausteine zum ErfolgDer Geschäftsplan: Acht Bausteine zum Erfolg
Der Geschäftsplan: Acht Bausteine zum Erfolg
bit-hwk-koblenz
 
Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Finanzierung fuer Gruender
Finanzierung fuer GruenderFinanzierung fuer Gruender
Finanzierung fuer Gruender
Hermann Hohenberger
 
Welche Finanzierungshilfen gibt es bei der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz?
Welche Finanzierungshilfen gibt es bei der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz?Welche Finanzierungshilfen gibt es bei der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz?
Welche Finanzierungshilfen gibt es bei der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz?
bit-hwk-koblenz
 
Banken challenge 2020
Banken challenge 2020Banken challenge 2020
Banken challenge 2020
Bankenverband
 

Ähnlich wie NRW.Bank: Von der Idee zur Finanzierung (20)

Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV
Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV
Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV
 
Innovations- und Investitionsförderung im Land Brandenburg
Innovations- und Investitionsförderung im Land BrandenburgInnovations- und Investitionsförderung im Land Brandenburg
Innovations- und Investitionsförderung im Land Brandenburg
 
Öffentliche Förderung für Hochschul-Start-ups
Öffentliche Förderung für Hochschul-Start-upsÖffentliche Förderung für Hochschul-Start-ups
Öffentliche Förderung für Hochschul-Start-ups
 
20130417 sparkasse vp_seminarförderungenfinanzierungen
20130417 sparkasse vp_seminarförderungenfinanzierungen20130417 sparkasse vp_seminarförderungenfinanzierungen
20130417 sparkasse vp_seminarförderungenfinanzierungen
 
Creative Camp 2014 - Financing Opportunities for Start-ups by Bianca Kolb
Creative Camp 2014 -  Financing Opportunities for Start-ups by Bianca KolbCreative Camp 2014 -  Financing Opportunities for Start-ups by Bianca Kolb
Creative Camp 2014 - Financing Opportunities for Start-ups by Bianca Kolb
 
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
Gründernacht rhein main frankfurt 14.12.
 
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittel
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittelMehrwert unternehmen eu_foerdermittel
Mehrwert unternehmen eu_foerdermittel
 
Finanzierung über Schuldscheine
Finanzierung über SchuldscheineFinanzierung über Schuldscheine
Finanzierung über Schuldscheine
 
Finanzierung über Schuldscheindarlehen
Finanzierung über SchuldscheindarlehenFinanzierung über Schuldscheindarlehen
Finanzierung über Schuldscheindarlehen
 
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)
 
20130417 bmv mbmv_seminar_förderungenfinanzierungen
20130417 bmv mbmv_seminar_förderungenfinanzierungen20130417 bmv mbmv_seminar_förderungenfinanzierungen
20130417 bmv mbmv_seminar_förderungenfinanzierungen
 
Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...
Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...
Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...
 
Wie man erfolgreich durch den Förderschungel kommt.
Wie man erfolgreich durch den Förderschungel kommt.Wie man erfolgreich durch den Förderschungel kommt.
Wie man erfolgreich durch den Förderschungel kommt.
 
Das Angebot der BBB BÜRGSCHAFTSBANK für die IT- und Internet-Industrie
Das Angebot der BBB BÜRGSCHAFTSBANK für die IT- und Internet-IndustrieDas Angebot der BBB BÜRGSCHAFTSBANK für die IT- und Internet-Industrie
Das Angebot der BBB BÜRGSCHAFTSBANK für die IT- und Internet-Industrie
 
Finanzierungsmöglichkeiten von IT-Unternehmen durch die Hausbank
Finanzierungsmöglichkeiten von IT-Unternehmen durch die HausbankFinanzierungsmöglichkeiten von IT-Unternehmen durch die Hausbank
Finanzierungsmöglichkeiten von IT-Unternehmen durch die Hausbank
 
Der Geschäftsplan: Acht Bausteine zum Erfolg
Der Geschäftsplan: Acht Bausteine zum ErfolgDer Geschäftsplan: Acht Bausteine zum Erfolg
Der Geschäftsplan: Acht Bausteine zum Erfolg
 
Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
 
Finanzierung fuer Gruender
Finanzierung fuer GruenderFinanzierung fuer Gruender
Finanzierung fuer Gruender
 
Welche Finanzierungshilfen gibt es bei der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz?
Welche Finanzierungshilfen gibt es bei der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz?Welche Finanzierungshilfen gibt es bei der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz?
Welche Finanzierungshilfen gibt es bei der Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz?
 
Banken challenge 2020
Banken challenge 2020Banken challenge 2020
Banken challenge 2020
 

NRW.Bank: Von der Idee zur Finanzierung

  • 1. Let‘s talk financing – Von der Idee zur Finanzierung Treffen des Venture Club Münster am 17. Juni 2015
  • 2. 2 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW 4. Mikromezzaninefonds Deutschland 5. NRW/EU.Mikrodarlehen 6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
  • 3. 3 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Die NRW.BANK ist die Förderbank für das Land Nordrhein-Westfalen •Sie agiert wettbewerbsneutral als Partner der Banken und Sparkassen •Eigentümer der NRW.BANK ist das Land Nordrhein- Westfalen zu 100% •Erträge kommen ausschließlich dem Fördergeschäft zugute Die NRW.BANK 1. Die NRW.BANK
  • 4. 4 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Wohnraum Kommunen soziale Infrastruktur sonstige Infrastruktur wohnen & leben Kapitalversorgung mittelständische Wirtschaft Gründung Außenwirtschaft gründen & wachsen Umwelt / Klima / Energie Innovation Bildung entwickeln & schützenFörderfelder Förderthemen thematische Ausrichtung der Geschäftsfelder 1. Die NRW.BANK
  • 5. 5 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW 4. Mikromezzaninefonds Deutschland 5. NRW/EU.Mikrodarlehen 6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
  • 6. 6 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Finanzierungsmöglichkeiten 2. Allgemeine Hinweise Finanzierung Barmittel, Einlagen der Gesellschafter Venture Capital Darlehen der Hausbank öffentliche Fördermittel FremdkapitalEigenkapital alternative Finanzierungsformen, z.B. Mezzanine (z.B. KBG) öffentliche Förderkredite / Gründer / gewerbl. Unternehmen öffentliche Zuschüsse (z.B. RWP)
  • 7. 7 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater ggf. Stellungnahme Kammer Fachverbände Hausbankverfahren 2. Allgemeine Hinweise Hausbank Antrag NRW.BANK KfW Antrag- steller Zusage Auszahlung • Businessplan • Finanzierungs- beratung • Sicherheiten- prüfung • Entscheidung über Förderantrag Antragstellung vor Vorhabensbeginn !
  • 8. 8 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Quelle: de.toonpool.com Finanzierung und Förderung •Bedingungen •insgesamt kreditwürdig •positive Zukunftsaussichten •tragfähige unternehmerische Perspektiven •fachliche und kaufmännische Qualifikation sowie persönliche Eignung des/r Gründer/s 2. Allgemeine Hinweise
  • 9. 9 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Die wirtschaftliche Stabilität und Perspektive eines Unternehmens entscheiden über •die Finanzierungsbereitschaft der Hausbanken •die Förderzusage / -ablehnung •ggf. den Zinssatz des Förderproduktes 2. Allgemeine Hinweise Finanzierung und Förderung
  • 10. 10 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •übereilter Vorhabensbeginn •unvollständiges oder mangelhaftes Gründungs- konzept keine öffentlichen Mittel ohne Businessplan •keine rechtzeitigen Verhandlungen mit der Hausbank •unzureichende Planung des Kapitalbedarfs •zu knapp kalkulierte Liquidität •Inanspruchnahme eines Kontokorrent-Kredits zur Finanzierung von Investitionen •schlechte Vorbereitung auf das Bankgespräch Bankgespräch ohne Terminvereinbarung ist unprofessionell! 2. Allgemeine Hinweise häufige Finanzierungsfehler
  • 11. 11 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Finanzierungsbedarf … Risikoteilung Zins- optimierung Eigenkapitalstärkung … aber welches Förderprogramm? 2. Allgemeine Hinweise
  • 12. 12 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW 4. Mikromezzaninefonds Deutschland 5. NRW/EU.Mikrodarlehen 6. eeitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
  • 13. 13 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Bürgschaft der Bürg- schaftsBank NRW bzw. des Landes NRW •bis zu 80 %ige Ausfall- bürgschaft gegenüber der Hausbank Haftungsfreistellungen und Bürgschaften ! •Haftungsfreistellung •Vereinbarung der Risiko- verteilung des Förder- kredites zwischen Förderinstitut und Hausbank Reduzierung der Risiko- und Eigenkapitalkosten der Hausbank  höhere Bereitschaft zur Finanzierung Verpflichtung des Antragstellers zur vollständigen Rückzahlung des Darlehens besteht weiter 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
  • 14. 14 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Antragsteller •natürliche Personen, die fachlich und kaufmännisch qualifiziert sind •kleine Unternehmen im Bereich der gewerblichen Wirtschaft mit höchstens 50 Beschäftigten •Angehörige der freien Berufe •Antragstellung innerhalb von 3 Jahren nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit •anfänglich auch im Nebenerwerb 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW ERP-Gründerkredit – StartGeld
  • 15. 15 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Verwendungszweck •Investitionen •Erstausstattung Material / Warenlager •Betriebsmittel •bis maximal 30 T€ (inkl. Wiederauffüllung Warenlager) 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW ERP-Gründerkredit – StartGeld
  • 16. 16 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Branchenausschlüsse •Produktion / Handel mit Waffen, Munition, Tabak, Spirituosen •(Online-)Kasinos •Internet-Lösungen, die vorgenannte Bereich oder Pornographie unterstützen •FuE in Bezug auf Klonen von Menschen, dem genetischen Erbe des Menschen, menschlichen Embryonen, menschlichen Stammzellen, Kernenergie und/oder militärische Anwendungen 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW ERP-Gründerkredit – StartGeld
  • 17. 17 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Kreditbetrag maximal 100 T€ * Laufzeit Jahre/Freijahre 5 / 1 10 / 2 Auszahlung 100 % Bereitstellungsprovision 0,25 % p.M. Tilgung in gleich hohen Monatsraten apl. Tilgung gegen Vorfälligkeitsentschädigung Zinsen in % eff. / J. Laufzeit 2,07 / 5 2,89 / 10 Haftungsfreistellung obligatorisch 80 % für Hausbank * zweifache Antragstellung möglich, wenn der kumulierte Zusagebetrag 100 T€ nicht überschreitet Investitionsbetrag kann über 100 T€ sein, wenn die Differenz aus Eigenkapital finanziert wird Stand 16.6.2015 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW ERP-Gründerkredit – StartGeld
  • 18. 18 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Finanzierungsbeispiel •Gründung einer Praxis für Physiotherapie als GbR •Gustav Gesund und Frieda Fit als gleichberechtigte Gesellschafter •langjährige Berufserfahrung als Krankengymnasten und Physiotherapeuten •kaufmännische Kenntnisse durch Kurse bei der IHK •Eigenmittel i.H.v. je 10.000 € vorhanden 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW ERP-Gründerkredit – StartGeld
  • 19. 19 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Finanzierungsbeispiel •Kapitalbedarf •Mobiliar, Sportgeräte 120.000 € •Computer-/Telefonanlage 10.000 € •Betriebsmittel 20.000 € 150.000 € 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW ERP-Gründerkredit – StartGeld
  • 20. 20 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater ERP-Gründerkredit – StartGeld •Finanzierungsbeispiel 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW Eigenmittel 10.000 € Eigenmittel 10.000 € ERP-Gründerkredit - StartGeld 65.000 € ERP-Gründerkredit - StartGeld 65.000 € 80 % Haftungsfreistellung 52.000 € 80 % Haftungsfreistellung 52.000 € Risiko für Hausbank (17 %) 13.000 € Risiko für Hausbank (17 %) 13.000 € Gustav Gesund Frieda Fit Gesamtrisiko Hausbank: 26.000 €
  • 21. 21 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Antragsteller •Existenzgründer/innen der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe bis 500 Mio. € Gruppenumsatz •Fremdkapitalprodukt •zinsgünstige Darlehen für Existenzgründer mit optionaler Unterlegung einer 80 %igen Ausfallbürgschaft durch die BürgschaftsBank NRW nur EIN Antrag über die NRW.BANK erforderlich! 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW NRW.BANK.Gründungskredit
  • 22. 22 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater NRW.BANK.Gründungskredit •förderbare Ausgaben •Immobilienerwerb und Umbaukosten •Betriebs- und Geschäftsausstattung •immaterielle Wirtschaftsgüter •Übernahme eines gewerblichen Unternehmens / einer freiberuflichen Praxis mindestens 10 % und GF-Befugnis •Material-, Waren oder Ersatzteillager •Betriebsmittel 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
  • 23. 23 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater NRW.BANK.Gründungskredit 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW Zinssatz KMU-Fenster in % eff. • 5 Jahre • 10 Jahre • 20 Jahre Finanzierungsanteil Höchstbetrag 10 Mio. € pro Vorhaben bzw. pro Jahr Mindestkredit 25.000 € Standardlaufzeiten Jahre/Freij. Investitionsdarlehen 5 / 1 10 / 1-2 20 / 1-3 Betriebsmitteldarlehen 5 / 1 Zins- und Tilgungsleistung monatlich Bereitstellungsprovision 0,25 % p.M. ab 1 Monat nach Zusage bis zu 100 % der förderfähigen Investitionen bzw. des Betriebsmittelbedarfs 1,00 - 7,66 1,00 - 7,66 1,41 - 8,08 Stand 16.6.2015 ggf. Anpassung je nach Kapitalmarktentwicklung
  • 24. 24 •Verfahrensablauf •Ermittlung der 1.) Bonitätsklasse 2.) Besicherungsklasse 3.) Preisklasse Bonitätsklasse Ein-Jahres-Ausfall- Bonitätseinstufung Rating wahrscheinlichkeit / % durch HB S & P 1 bis 0,10 ausgezeichnet A- und besser 2 > 0,10 - < 0,40 sehr gut BBB 3 > 0,40 - < 1,20 gut BB+ 4 > 1,20 - < 1,80 befriedigend BB 5 > 1,80 - < 2,80 noch befriedigend BB- 6 > 2,80 - < 5,50 ausreichend B+ 7 > 5,50 - < 10,00 noch ausreichend B Besicherungsklasse werthaltige Besicherung / % 1 > 70 2 > 40 und < 70 3 > 0 und < 40 Bonitätsklasse 1 1 1 2 2 3 4 2 3 5 4 6 5 3 4 6 5 7 7 6 Besicherungsklasse 1 2 3 1 2 1 1 3 2 1 2 1 2 3 3 2 3 1 2 3 Preisklasse C F IE GB DA H Risikogerechtes Zinssystem – RGZS 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
  • 25. 25 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Bürgschaftsbank NRW GmbH, Neuss Zielgruppe • natürliche Personen (Gründer/-innen) • gewerbliche Unternehmen • Freiberufler Produkt • 80 %ige Ausfallbürgschaft Einsatzbereich • Existenzgründungen (auch Übernahmen) • Erweiterungen • Maschinen • Warenlager • Kontokorrentkredite, Avalrahmen Volumen • Bürgschaftshöhe maximal 1,25 Mio. € (= 80 %) Kosten • einmalig 1,5 % der Bürgschaftssumme • laufend 1 % Provision auf offenen Kreditbetrag Besonderheiten • Direktbeantragung bei der Bürgschaftsbank durch Kunden bis zu einer Bürgschaftshöhe von 100 T€ 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW
  • 26. 26 •Zinsoptimierung mit der Bürgschaftsbank Bonitätsklasse 1 2 3 4 5 6 7 PD <= 0,1 > 0,1-0,4 >0,4-1,2 >1,2-1,8 >1,8-2,8 >2,8-5,5 >5,5<=10 A- BBB BB+ BB BB- B+ B 1 >= 70 A A B C D E 2 > 40 - 70 A B D E F H 3 < 40 A D G G H I Besicherungs- klasse Verbesserung der Besicherungsklasse von 3 auf 1, da sich die Besicherungsquote für die Hausbank verbessert Absicherung in % Bürgschaftsbank NRW GmbH, Neuss 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater
  • 27. 27 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Antragsteller •natürliche Personen mit fachlicher / kaufmännischer Qualifikation, die •sich selbstständig machen wollen oder •innerhalb von 3 Jahren nach Gründung zusätzliche Investitionen durchführen 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW ERP-Kapital für Gründung
  • 28. 28 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Verwendungszweck •Gründung eines KMU •Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit •Betriebsübernahme und tätige Beteiligung (KMU) •mind. 10 % Gesellschaftsanteil und GF-Befugnis •keine Mehrheitsbeteiligung > 75 % durch Dritten •Durchführung zusätzlicher Maßnahmen 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW ERP-Kapital für Gründung
  • 29. 29 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •förderbare Aufwendungen •Investitionen im Rahmen des Sachanlagevermögens •einmalige Zahlungen für Patente, Lizenzen, Know-How etc. •Waren-/Materiallager •Erwerbspreis, ggfs. zusätzliche Investitionen •Beteiligungsentgelt, ggfs. anteilige Investitionen •branchenübliche Markterschließungskosten 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW ERP-Kapital für Gründung
  • 30. 30 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater ERP-Kapital für Gründung 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW Eigenkapitaleinsatz 15 % Höhe ERP-Kapital für Gründung 30 % 100 % haftungsfreigestellt = Nachrangdarlehen Laufzeit 15 Jahre / 7 Tilgungsfreijahre Sicherheiten keine, jedoch persönliche Haftung Auszahlung 100 % Zinsen in % nom. 1.-3. Jahr 0,85 ab 4. Jahr 2,85 Stand 16.6.2015
  • 31. 31 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater 300 T€ •Finanzierungsbeispiel •Eigenmittel i.H.v. je 22.500 € verfügbar •Kapitalbedarf •Umbaumaßnahmen 100.000 € •Mobiliar, Sportgeräte 170.000 € •Computer-/Telefonanlage 30.000 € •Betriebsmittel 20.000 € 320.000 € 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW ERP-Kapital für Gründung
  • 32. 32 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater ERP-Kapital für Gründung •Finanzierungsbeispiel 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW Eigenmittel (15 %) 22.500 € Eigenmittel (15 %) 22.500 € ERP-Kapital für Gründung (30 %) 45.000 € ERP-Kapital für Gründung (30 %) 45.000 € NRW.BANK.Gründungskredit 92.500 € NRW.BANK.Gründungskredit 92.500 € 80 %ige Bürgschaft der BB NRW 74.000 € 80 %ige Bürgschaft der BB NRW 74.000 € Risiko Hausbank (11 %) 18.500 € Risiko Hausbank (11 %) 18.500 € Gustav Gesund Frieda Fit Gesamtrisiko Hausbank: 37.000 €
  • 33. 33 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW 4. Mikromezzaninefonds Deutschland 5. NRW/EU.Mikrodarlehen 6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
  • 34. 34 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Mikromezzaninefonds Deutschland •Zielgruppe •Klein- und Kleinstunternehmen mit unter- durchschnittlicher Eigenkapitalquote •Existenzgründer •keine Freiberufler unabhängig von der Rechtsform 4. Mikromezzaninefonds Deutschland
  • 35. 35 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Beihilfe •De-minimis-Beihilfen / 100 % •keine Unternehmen in Schwierigkeiten •keine Sanierungen •Art der Finanzierung •typisch stille Beteiligung •Maximalbetrag •bis zu 50 T€ (Vorhabenshöhe max. 300 T€) •Laufzeit •i.d.R. max. 7-10 Jahre Mikromezzaninefonds Deutschland 4. Mikromezzaninefonds Deutschland
  • 36. 36 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Mittelverwendung •Investitionen •Betriebsmittel •keine Ablösung bestehender Hausbankfinanzierungen •Konditionen •schneller und unbürokratischer Entscheidungsprozess Festentgelt 8 % p.a. Gewinnbeteiligungsentgelt 1,5 % p.a. Gebühren im Einzelfall max. 500 € bei Nichtzustandekommen 3,5 % Zusageprovision bei Genehmigung Mikromezzaninefonds Deutschland 4. Mikromezzaninefonds Deutschland
  • 37. 37 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Kontakt •KBG-NRW mbH •02131 5107 - 0 •02131 5107 - 333 •info@kbg-nrw.de Mikromezzaninefonds Deutschland 4. Mikromezzaninefonds Deutschland
  • 38. 38 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW 4. Mikromezzaninefonds Deutschland 5. NRW/EU.Mikrodarlehen 6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
  • 39. 39 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Antragsteller •natürliche Personen mit Hauptwohnsitz in NRW •Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) •Fremdkapitalprodukt •zinsgünstige Darlehen zur Finanzierung von Gündungen sowie zum Erhalt bzw. zur Weiterentwicklung von Kleinstunternehmen bis zu fünf Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit •Antragstellung vor Beginn des Vorhabens über das STARTERCENTER NRW 5. NRW/EU.Mikrodarlehen NRW/EU.Mikrodarlehen
  • 40. 40 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater •Fördervoraussetzungen •Unternehmensstandort bzw. Investitionsort in NRW •Beratung vor Antragstellung in einem STARTERCENTER NRW sowie dessen positives Votum •begleitende Beratung, z.B. durch SeniorCoach 5. NRW/EU.Mikrodarlehen NRW/EU.Mikrodarlehen
  • 41. 41 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Zinssatz in % eff. 4,59 Finanzierungsanteil bis zu 100 % des Finanzbedarfs Höchstbetrag 25.000 € Mindestkredit 5.000 € Standardlaufzeiten Jahre/Freij. 6 / 0,5 Zins- und Tilgungsleistung monatlich Sondertilgungen jederzeit kostenfrei möglich Stand 16.6.2015 ggf. Anpassung je nach Kapitalmarktentwicklung 5. NRW/EU.Mikrodarlehen NRW/EU.Mikrodarlehen
  • 42. 42 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Gliederung 1. Die NRW.BANK 2. Allgemeine Hinweise 3. Produktangebot der NRW.BANK und der KfW 4. Mikromezzaninefonds Deutschland 5. NRW/EU.Mikrodarlehen 6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
  • 43. 43 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater nützliche Internetadressen • NRW.BANK u.a. „Förderlotse“ www.nrwbank.de • Kreditanstalt für Wiederaufbau www.kfw.de • STARTERCENTER NRW www.startercenter.nrw.de • Bürgschaftsbank NRW www.bb-nrw.de • Bundeswirtschaftsministerium u.a. bundesweite Förder- mitteldatenbank www.bmwi.de 6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
  • 44. 44 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Kontakt zur NRW.BANK • NRW.BANK, Beratungscenter Westfalen, Friedrichstraße 1, 48145 Münster • Die Förderberater Tel. 0251 91741- • Philipp Enste philipp.enste@nrwbank.de -2648 • Christian Gnegel christian.gnegel@nrwbank.de -2449 • Guido Hellmer guido.hellmer@nrwbank.de -2435 • Christian Hoischen christian.hoischen@nrwbank.de -4180 • Torsten Schmalbrock torsten.schmalbrock@nrwbank.de -2587 • Hannelore Scho-in het Veld hannelore.scho@nrwbank.de -2742 • Felix Tenkmann felix.tenkmann@nrwbank.de -2126 • Julia Wautmann julia.wautmann@nrwbank.de -2284 • Teamassistentin • Monika Reims monika.reims@nrwbank.de -4189 • E-Mail: info@nrwbank.de • aktuelle Konditionen: www.nrwbank.de/foerderthemen 6. weitere Infos und Kontakt zur NRW.BANK
  • 45. 45 17.06.2015 SB Venture Club Münster Juni 2015 Torsten Schmalbrock, Förderberater Vielen Dank!