SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Herzlich Willkommen zum Webinar
Sie haben Fragen? Schreiben Sie Ihre Fragen
einfach in das Chat-Fenster unten rechts.
Sie haben Verbesserungsvorschläge
nach dem Webinar?
Dann schreiben Sie mir eine E-Mail
andreas.buschmann@novastor.com
oder rufen mich an unter +49 40 63 809 4608.
1
Andreas Buschmann
Chief Backup Architect
4. November 2015, Andreas Buschmann, ChiefBackup Architect
NovaBACKUP® DataCenter 5.4
Die leistungsstärkste Netzwerk Backup Lösung
für den deutschen Mittelstand
Support
Schnell
Direkt
Lösungsorientiert
Was wir unter einer leistungsstarken Lösung verstehen…
3
Software
Einfach
Zuverlässig
Skalierbar
Schnell
EffizientService
Persönlich
Kompetent
Auf Augenhöhe
Herausforderungen bei Backup & Restore im Mittelstand
Zunehmend komplexere IT-Strukturen
4
Hoher Administrationsaufwand
WachsendeDatenmengen
Strengere Sicherheitsanforderungen
Knapp bemessene Budgets
Personalmangel
5
NovaBACKUP® DataCenter
macht‘s möglich!
6
NovaStor – Backup & Restore
Software „Made in Germany“
NovaStor – Ihr Hamburger Partner für Backup & Restore
• Deutscher Hersteller von
Backup & Restore Software
• Fokus ausschließlich auf Backup & Restore
Software für den deutschen Mittelstand
• Seit über 10 Jahren am Markt –
Inhabergeführt& profitabel
• Rund 100 Mitarbeiter an 3 Standorten
• Entwicklung, technischerSupport &
Vertrieb in Hamburg
• Vertrieb über weltweites Partnernetzwerk
7
8
Unsere Philosophie:
„Backup wie für mich gemacht.“
Wie wir „Backup wie für mich gemacht“ leben
Technologie & Fortschritt
• Einfach, leisstungsstark & zuverlässig
• Beständige Weiterentwicklung
• Berücksichtigung von Partner-
und Kundenanforderungen
Persönliche Betreuung
• Kompetente Beratung durch
persönliche Account Manager
• Deutscher, technischer Support direkt
vom Hersteller aus Hamburg
9
Partnerschaft „Auf Augenhöhe“
• Enge Zusammenarbeit mit Partnern
und Kunden
Langfristigkeit & Nachhaltigkeit
• Planungssicherheit durch einfaches
Lizenzmodell und Preisstabilität
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
• Geringe Kosten bei höchster Leistung
• Passt ideal in das Budget von KMUs
Wir hören Ihnen zu und haben verstanden
10
• Enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden& Partnern
• Definition von Anforderungen aus zahlreichenKundenprojekten
• Stetige Produktverbesserung und -anpassung
• Neu in 5.4: Über 50 Verbesserungenund Bug Fixes
>> Das ist Backup wie für mich gemacht. <<
Neu in 5.4: Über 50 Verbesserungen und Bug Fixes
11
Highlights
• Bare Metal Recovery mit ReaR für Linux
• Schnelleres GUI für die komfortable
Tape Library Verwaltung
• EinfachsterZugriff auf synthetische
Backups beim Restore
• Anzeige von Disk Pool Cloning Jobs im
Monitoring etc.
Ihre Vorteile
• Höherer Komfort und mehr
Geschwindigkeit für BMR
• Zeitersparnisbei der
Medienverwaltung
• Weniger Einarbeitungszeit,einfachere
Übergabean Kollegen
• Besserer Überblickund kürzere
Reaktionszeitbei Auffälligkeiten
12
NovaBACKUP® DataCenter
Die Funktionen & Vorteile im Überblick
NovaBACKUP® DataCenter - Überblick
13
• Komplettes Datensicherungssystemfür heterogene Netzwerke
• Unterstützungvon
• Windows und Linux (Enterprise Version auch Unix)
• physischen & virtuellen Systemen
• allen gängigen Anwendungen
• allen gängigen Datenbanken
• allen gängigen Backup-Speichern
(Disk, NAS, Tape Library, D2D2T)
• Einfaches Lizenzmodell mit Planungssicherheit
NovaBACKUP® DataCenter - Vorteile
14
• Zentrale Sicherung physischerund virtuellerSysteme
• Schnell, zuverlässig und skalierbar
• Multistreaming für höchste Performance
• Ausfallsicherheit und Performance durch redundante Architektur
• Verteilte Meta- und Indexdaten
• Asynchrone Kommunikation
• Failover Pools
• Anwenderorientierte Benutzeroberfläche
• Transparenz - ich verstehe, was ich tue
Wenn der Support persönlich für Sie da ist
15
Premium Support vom Hamburger Hersteller
• Ob telefonisch, per Email, oder
Remote Session: Sie erhalten schnelle &
kompetente Hilfe
• Nie mehr Standard-Antworten und
Call-Center-Mitarbeiter
• Persönlich! Unsere Support-Ingenieure
kennen Ihre Installation
• Wir sprechen Ihre Sprache!
• Support ohne Zusatzkosten: Ihre
Maintenance deckt Upgrades
und Premium Support ab
Wenn eine Nacht für Ihr Backup reicht
• ParallelesBackup und Restore auf Disk
• Theoretisch unbegrenzte Anzahl Streams / Limit einstellbar
• Direct attached / SAN oder NAS
• Tape Multiplexer für maximale Geschwindigkeit
• Paralleles Backup / paralleler Restore
• Bis zu 128 Streams pro Laufwerk
• Inline Copy zu einem zweiten Multiplexer
• Konfigurierbarer Cache
• Shared Memory (Performance)
• Disk (Sammlung vieler langsamer Streams)
16
Wenn Ihr Backup einfach funktioniert
• Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit
• Restore auch vom Medium möglich
• Failover-Backup-Server
• Zentrales Management kann geclustert werden
• Wächst mit Ihren Anforderungen
• Zentrale Datenbank bleibt klein, auch bei wachsender Server- & Dateianzahl
• Backup- und Restore-Geschwindigkeit unabhängig von Anzahl verwalteter Server
• Skalierung des Datendurchsatzes durch den Backup-Server
• Management von Remote Sites
• Stabile asynchrone Kommunikation
• Wenig übertragene Daten
17
Wenn Sie jederzeit die volle Kontrolle haben
• Dashboard
• Überwachung der Verfügbarkeit
• Systemmeldungen
• Konfigurierbare E-Mail-Benachrichtigungen bei Events
• Überwachung der Medienpools
• Report Manager
• Frei konfigurierbare Reports
• E-Mail-Versand von Reports
• Zeitgesteuerte Erstellung von Reports
• Grafische Filter zur Selektion von Backups / Restores
• Export in XML, CSV und HTML Format
• Accounting ID zur Selektion für Abrechnungszwecke
18
Wenn Ihr Backup jedes Speichermedium unterstützt
• Gleichwertige Unterstützung für Disk und Tape
• Unterstützung von lokalen Platten, SAN, NAS und Appliances
• Unterstützung von einzelnen Bandlaufwerken, Tape-Libraries und VTLs
• D2D2D oder D2D2T
• Transparenter, direkter Restore von Kopien
• Über mehrere Ebenen
• Backup-Server- und standortübergreifend
• Offsite-Medienmanagement
19
20
NovaBACKUP® DataCenter
Einführung in 12 Minuten
http://nst.bz/1O7P26S
Machen Sie sich selbst einen Eindruck
21
Einsatz von NovaBACKUP® DataCenter –
Typische Kundenbeispiele
Ablösung von Acronis
22
Kurzprofil
• Egon Elsäßer Bauindustrie
GmbH & Co. KG
• Schwerpunkte: Lieferung von
Betonfertigteilen nach
individuellen
Planungsvorgaben
Ausgangssituation
• Mängel bei Backup
mit Acronis
• Komplexe Abläufe
• Zahlreiche manuelle
Eingriffe notwendig
• Hohe Fehleranfälligkeit
• Sicherung von Daten-
banken inkonsistent
Einfache Bedienung,
schnelles Recovery und
exzellentes Reporting –
NovaBACKUP DataCenter
hält das Versprechen
„wird eingerichtet und
funktioniert.“
Thomas Faller, Technischer
Koordinator / EDV-Administration
bei Egon Elsäßer
Gründe für NovaBACKUP® DataCenter
23
Weniger Zeitaufwand
• Zentrales Management
• Unkomplizierte Überwachung
• Übersichtliches & individuelles Reporting
• Sicherung von Datenbanken, virtuellen und
physischen Maschinen mit einer Anwendung
Zuverlässigkeit
• Datensicherungsprozesse laufen automatisiert
• Keine manuellen Eingriffe notwendig
Flexibilität
• Freie Wahl der Sicherungsmethoden &
Hardware
Einfaches Lizenzmodell
• Universallizenzen bieten Budget- und
Planungssicherheit
Lokaler Support
• NovaStors Support aus Hamburg steht
jederzeit für Rückfragen zur Verfügung
Ablösung von CommVault Simpana
24
Anforderungen& Projektziele
• Sicherung aller 12 SAP-Systeme
• Möglichkeit von Cross-Restores im
SAP-Umfeld
• Sicherung von Linux Servern
• Performance-Steigerung
Peter Schleich
Abteilungsleiter I-Infrastruktur
Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG
NovaStor war von Anfang an sehr bemüht,
eine reibungslose Migration auf die Beine zu
stellen.
Die NovaStor-Software wurde zunächstim
Parallelbetrieb zur bestehenden
Backupsoftware aufgebaut.
„Problemfälle“ wurden konstruktiv
„Hand in Hand“ gelöst. Die sanfte
Migration hat sich hier sehr bewährt.
25
Nähe zum Hersteller
• Zusammenarbeit „auf Augenhöhe“
• Hersteller berücksichtigt Anforderungen
und Anregungen bei Produktentwicklung
PersönlicherSupport
• Enorm kurze Reaktionszeiten bei
technischen Problemen oder Fragen
Gründe für NovaBACKUP® DataCenter
Stadtwerke Rosenheim
Über die Ablösung von CommVault
http://nst.bz/1WkR6HI
• Deutliche Performancesteigerung
Bsp: NovaBACKUP DataCenter sichert 1,6 TB
eines SAP Produktivsystems in 50 Min
 Backup-Geschwindigkeit ca. 2 TB / Stunde
• Weniger Zeitaufwand
• Einfache Lizenzierung
• Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
• Deutscher Hersteller
26
Wie wir Sie unterstützen…
Ihre Backup-Erfolgsgarantie: StarterPaket Basis
27
Was beinhaltet das Paket?
 4 NovaBACKUP DataCenter Lizenzen
 2 Stunden Professional Service
 Premium Support von NovaStor (per E-Mail und Telefon)
Ihre Vorteile!
 4 universell einsetzbare Lizenzen
 Professional Service, z.B. für:
 Unterstützung bei der Basis-Installation
 Individuelle Einrichtung Ihrer Installation
 Hilfe bei der Einbindung neuer Hardware & Software
 Erfolgskontrolle Ihrer Installation
 Durchführen eines Test-Restores
Neu: Wir übernehmen Ihre Urlaubsvertretung
28
* Der Service gilt während unserer Geschäftszeiten. Er kann unabhängig von Weihnachten ganzjährig
von Ihnen genutzt werden. Gern unterstützen wir Sie mit unserem Vertretungsservice auch wenn Sie
oder Ihre Mitarbeiter krank oder verhindert sind.
Erleben Sie höchste Backup Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bei
der Sicherung Ihrer Netzwerkdaten!
Sie möchten NovaBACKUP® DataCenter testen?
Ihr Kontakt für vertriebliche Fragen
Marcel Peters
Senior Account Manager
Tel.: +49 40 63 809 980
E-Mail: datacenter@novastor.com
NovaBACKUP® DataCenter
Jetzt Test anfragen
http://nst.bz/1WiHygg
Ihr Kontakt für technische Fragen
Andreas Buschmann
Chief Backup Architect
Tel.: +49 40 63 809 4608
E-Mail: andreas.buschmann@novastor.com
Zusammenfassung: Ihre Vorteile im Überblick
• Eine Lösung für physische und virtuelle Systeme, Windows & Linux
Sicherung heterogener Netzwerke mit allen gängigen Anwendungen
• Top-Performance auf jeder Speichertechnologie
Die Multistreaming-Technologie verkürzt Backup-Fenster wesentlich
• Deutscher technischer Support direkt vom Hersteller
Kein Callcenter sondern erfahrene Support-Ingenieure
• Echte Partnerbetreuung aus Hamburg
Ihr persönlicher fester Ansprechpartner bei NovaStor berät Sie gern
• Einfaches Lizenzmodell
Planungssicherheit statt lange „Agents & Options“ Listen
• Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
Passt ideal in das Budget mittelständischer Unternehmen
30
Fragen und Antworten
Zusätzliche Informationen finden
Sie auf unserer Website
www.novastor.de/datacenter
31
Vielen Dank
für Ihre Aufmerksamkeit!
NovaStor Software AG
Poststrasse 18
6301 Zug
Switzerland
Phone: +41 (41) 712 31 55
Fax: +41 (41) 712 31 56
NovaStor GmbH
Neumann-Reichardt-Str. 27-33
22041 Hamburg
Germany
Telefon: +49 (40) 63 809 0
Fax: +49 (40) 63 809 29
NovaStor Corporation
29209 Canwood St.
Agoura Hills, CA 91391
United States
Phone: +1 (805) 579 6700
Fax: +1 (805) 579 6710
32
Copyright © 2015 NovaStor AG. Alle Rechte vorbehalten. NovaStor und das NovaStor Logo sind geschützte Markenzeichen der
NovaStor AG. Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen der Microsoft Corporation. Andere Bezeichnungen können
Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen anderer Rechteinhaber sein. Technische Änderungen, Abweichungen der
Abbildungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Datensicherung backup
Datensicherung backupDatensicherung backup
Datensicherung backup
Dorismusterfrau12345
 
Datensicherung
DatensicherungDatensicherung
Datensicherung
ulrike.kraus
 
Datenschutz, datensicherheit und urheberrecht
Datenschutz, datensicherheit und urheberrechtDatenschutz, datensicherheit und urheberrecht
Datenschutz, datensicherheit und urheberrecht
CBeuster
 
Cloud Computing
Cloud Computing Cloud Computing
Cloud Computing
Sabeeh Ahmed
 
Datenschutz Schulung Bernd Fuhlert 2013
Datenschutz Schulung Bernd Fuhlert 2013Datenschutz Schulung Bernd Fuhlert 2013
Datenschutz Schulung Bernd Fuhlert 2013
Bernd Fuhlert
 
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
Digicomp Academy AG
 
XING learningZ: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für KMU
XING learningZ: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für KMUXING learningZ: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für KMU
XING learningZ: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für KMU
Digicomp Academy AG
 
Othmar buergi project und project server 2013
Othmar buergi project und project server 2013Othmar buergi project und project server 2013
Othmar buergi project und project server 2013
Digicomp Academy AG
 
3.1.1 rambu rambu penyusunan rpp rev
3.1.1 rambu rambu penyusunan  rpp rev3.1.1 rambu rambu penyusunan  rpp rev
3.1.1 rambu rambu penyusunan rpp rev
Nurul Al Fakhran II
 
#SH2015 Day 3: Deeper (with @krishk & @drbexl)
#SH2015 Day 3: Deeper (with @krishk & @drbexl)#SH2015 Day 3: Deeper (with @krishk & @drbexl)
#SH2015 Day 3: Deeper (with @krishk & @drbexl)
Bex Lewis
 
Recuperacion ciencias
Recuperacion cienciasRecuperacion ciencias
Recuperacion ciencias
joseolimpo95
 
Whats new in the upcoming MOVE3 Version 4.3-2015
Whats new in the upcoming MOVE3 Version 4.3-2015Whats new in the upcoming MOVE3 Version 4.3-2015
Whats new in the upcoming MOVE3 Version 4.3-2015
Wayne Pappas
 
交點享書會 - Angela chu - 師父:那些我在課堂外學會的本事
交點享書會 - Angela chu - 師父:那些我在課堂外學會的本事交點享書會 - Angela chu - 師父:那些我在課堂外學會的本事
交點享書會 - Angela chu - 師父:那些我在課堂外學會的本事
交點
 
Consumer Behavior
Consumer BehaviorConsumer Behavior
Consumer Behavior
Danielle Wiggins
 
Serra StarTec 2013 - Java EE
Serra StarTec 2013 - Java EESerra StarTec 2013 - Java EE
Serra StarTec 2013 - Java EE
Rodrigo Cândido da Silva
 
ประกาศเปิดภาคเรียนที่2 2556
ประกาศเปิดภาคเรียนที่2 2556ประกาศเปิดภาคเรียนที่2 2556
ประกาศเปิดภาคเรียนที่2 2556
somdetpittayakom school
 
Why You Need To Bring Your In-House SEO & Social Media Teams Together by Alan...
Why You Need To Bring Your In-House SEO & Social Media Teams Together by Alan...Why You Need To Bring Your In-House SEO & Social Media Teams Together by Alan...
Why You Need To Bring Your In-House SEO & Social Media Teams Together by Alan...
Search Marketing Expo - SMX
 
Turismo electronico
Turismo electronicoTurismo electronico
Turismo electronico
ifajardouniandesr
 
Slideshare testing
Slideshare testingSlideshare testing
Slideshare testing
nl0
 
Documents_Page_1
Documents_Page_1Documents_Page_1
Documents_Page_1
Adeel Khair
 

Andere mochten auch (20)

Datensicherung backup
Datensicherung backupDatensicherung backup
Datensicherung backup
 
Datensicherung
DatensicherungDatensicherung
Datensicherung
 
Datenschutz, datensicherheit und urheberrecht
Datenschutz, datensicherheit und urheberrechtDatenschutz, datensicherheit und urheberrecht
Datenschutz, datensicherheit und urheberrecht
 
Cloud Computing
Cloud Computing Cloud Computing
Cloud Computing
 
Datenschutz Schulung Bernd Fuhlert 2013
Datenschutz Schulung Bernd Fuhlert 2013Datenschutz Schulung Bernd Fuhlert 2013
Datenschutz Schulung Bernd Fuhlert 2013
 
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
Roadshow: What's new in Microsoft SQL Server 2016
 
XING learningZ: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für KMU
XING learningZ: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für KMUXING learningZ: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für KMU
XING learningZ: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für KMU
 
Othmar buergi project und project server 2013
Othmar buergi project und project server 2013Othmar buergi project und project server 2013
Othmar buergi project und project server 2013
 
3.1.1 rambu rambu penyusunan rpp rev
3.1.1 rambu rambu penyusunan  rpp rev3.1.1 rambu rambu penyusunan  rpp rev
3.1.1 rambu rambu penyusunan rpp rev
 
#SH2015 Day 3: Deeper (with @krishk & @drbexl)
#SH2015 Day 3: Deeper (with @krishk & @drbexl)#SH2015 Day 3: Deeper (with @krishk & @drbexl)
#SH2015 Day 3: Deeper (with @krishk & @drbexl)
 
Recuperacion ciencias
Recuperacion cienciasRecuperacion ciencias
Recuperacion ciencias
 
Whats new in the upcoming MOVE3 Version 4.3-2015
Whats new in the upcoming MOVE3 Version 4.3-2015Whats new in the upcoming MOVE3 Version 4.3-2015
Whats new in the upcoming MOVE3 Version 4.3-2015
 
交點享書會 - Angela chu - 師父:那些我在課堂外學會的本事
交點享書會 - Angela chu - 師父:那些我在課堂外學會的本事交點享書會 - Angela chu - 師父:那些我在課堂外學會的本事
交點享書會 - Angela chu - 師父:那些我在課堂外學會的本事
 
Consumer Behavior
Consumer BehaviorConsumer Behavior
Consumer Behavior
 
Serra StarTec 2013 - Java EE
Serra StarTec 2013 - Java EESerra StarTec 2013 - Java EE
Serra StarTec 2013 - Java EE
 
ประกาศเปิดภาคเรียนที่2 2556
ประกาศเปิดภาคเรียนที่2 2556ประกาศเปิดภาคเรียนที่2 2556
ประกาศเปิดภาคเรียนที่2 2556
 
Why You Need To Bring Your In-House SEO & Social Media Teams Together by Alan...
Why You Need To Bring Your In-House SEO & Social Media Teams Together by Alan...Why You Need To Bring Your In-House SEO & Social Media Teams Together by Alan...
Why You Need To Bring Your In-House SEO & Social Media Teams Together by Alan...
 
Turismo electronico
Turismo electronicoTurismo electronico
Turismo electronico
 
Slideshare testing
Slideshare testingSlideshare testing
Slideshare testing
 
Documents_Page_1
Documents_Page_1Documents_Page_1
Documents_Page_1
 

Ähnlich wie NovaBACKUP DataCenter 5.4 - Leistungsstarkes Netzwerk Backup für den Mittelstand

GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem PrüfstandGWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
GWAVA
 
FileMaker Server 12 Datenblatt
FileMaker Server 12 DatenblattFileMaker Server 12 Datenblatt
FileMaker Server 12 Datenblatt
FileMaker GmbH
 
GWAVACon - SEP sesam Backup: we care about your data (deutsch)
GWAVACon - SEP sesam Backup: we care about your data (deutsch)GWAVACon - SEP sesam Backup: we care about your data (deutsch)
GWAVACon - SEP sesam Backup: we care about your data (deutsch)
GWAVA
 
Presentation bp7 - citrix xen desktop
Presentation   bp7 - citrix xen desktopPresentation   bp7 - citrix xen desktop
Presentation bp7 - citrix xen desktop
xKinAnx
 
Warum Monitoring und warum Icinga 2 (Webinar vom 04.12.2013)
Warum Monitoring und warum Icinga 2 (Webinar vom 04.12.2013)Warum Monitoring und warum Icinga 2 (Webinar vom 04.12.2013)
Warum Monitoring und warum Icinga 2 (Webinar vom 04.12.2013)
NETWAYS
 
Skalierung & Performance
Skalierung & PerformanceSkalierung & Performance
Skalierung & Performance
glembotzky
 
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future DecodedModernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
Microsoft Österreich
 
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein BeispielSuse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
ATIX AG
 
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
confluent
 
Continuous Delivery as a Way of Life
Continuous Delivery as a Way of LifeContinuous Delivery as a Way of Life
Continuous Delivery as a Way of Life
Kremer Consulting
 
NETWAYS Cloud - Der Weg zur eigenen VM (Webinar vom 15. Juli 2016)
NETWAYS Cloud - Der Weg zur eigenen VM (Webinar vom 15. Juli 2016)NETWAYS Cloud - Der Weg zur eigenen VM (Webinar vom 15. Juli 2016)
NETWAYS Cloud - Der Weg zur eigenen VM (Webinar vom 15. Juli 2016)
NETWAYS
 
Infrastructure Solution Day | Core
Infrastructure Solution Day | CoreInfrastructure Solution Day | Core
Infrastructure Solution Day | Core
Microsoft Österreich
 
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText BasisAnwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
netmedianer GmbH
 
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Agenda Europe 2035
 
ApplicationPro Flyer deutsch
ApplicationPro Flyer deutschApplicationPro Flyer deutsch
ApplicationPro Flyer deutsch
cynapspro GmbH
 
ErasePro Flyer deutsch
ErasePro Flyer deutschErasePro Flyer deutsch
ErasePro Flyer deutsch
cynapspro GmbH
 
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
Agenda Europe 2035
 
Firmenvorstellung der Navigate AG
Firmenvorstellung der Navigate AGFirmenvorstellung der Navigate AG
Firmenvorstellung der Navigate AG
Roland Löffler
 
Objektorientierte Anwendungsentwicklung im Öffentlichen Dienst mit Cincom Sma...
Objektorientierte Anwendungsentwicklung im Öffentlichen Dienst mit Cincom Sma...Objektorientierte Anwendungsentwicklung im Öffentlichen Dienst mit Cincom Sma...
Objektorientierte Anwendungsentwicklung im Öffentlichen Dienst mit Cincom Sma...
ESUG
 

Ähnlich wie NovaBACKUP DataCenter 5.4 - Leistungsstarkes Netzwerk Backup für den Mittelstand (20)

GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem PrüfstandGWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
GWAVACon 2015: SEP - Backuplösungen auf dem Prüfstand
 
FileMaker Server 12 Datenblatt
FileMaker Server 12 DatenblattFileMaker Server 12 Datenblatt
FileMaker Server 12 Datenblatt
 
GWAVACon - SEP sesam Backup: we care about your data (deutsch)
GWAVACon - SEP sesam Backup: we care about your data (deutsch)GWAVACon - SEP sesam Backup: we care about your data (deutsch)
GWAVACon - SEP sesam Backup: we care about your data (deutsch)
 
Presentation bp7 - citrix xen desktop
Presentation   bp7 - citrix xen desktopPresentation   bp7 - citrix xen desktop
Presentation bp7 - citrix xen desktop
 
Warum Monitoring und warum Icinga 2 (Webinar vom 04.12.2013)
Warum Monitoring und warum Icinga 2 (Webinar vom 04.12.2013)Warum Monitoring und warum Icinga 2 (Webinar vom 04.12.2013)
Warum Monitoring und warum Icinga 2 (Webinar vom 04.12.2013)
 
Skalierung & Performance
Skalierung & PerformanceSkalierung & Performance
Skalierung & Performance
 
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future DecodedModernes Rechenzentrum - Future Decoded
Modernes Rechenzentrum - Future Decoded
 
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein BeispielSuse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
Suse in der neuen Welt des Rechenzentrums - ein Beispiel
 
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
Event-Streaming in Echtzeit: Der MongoDB-Kafka-Connector in Action!
 
Continuous Delivery as a Way of Life
Continuous Delivery as a Way of LifeContinuous Delivery as a Way of Life
Continuous Delivery as a Way of Life
 
NETWAYS Cloud - Der Weg zur eigenen VM (Webinar vom 15. Juli 2016)
NETWAYS Cloud - Der Weg zur eigenen VM (Webinar vom 15. Juli 2016)NETWAYS Cloud - Der Weg zur eigenen VM (Webinar vom 15. Juli 2016)
NETWAYS Cloud - Der Weg zur eigenen VM (Webinar vom 15. Juli 2016)
 
Cryption proflyer de
Cryption proflyer deCryption proflyer de
Cryption proflyer de
 
Infrastructure Solution Day | Core
Infrastructure Solution Day | CoreInfrastructure Solution Day | Core
Infrastructure Solution Day | Core
 
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText BasisAnwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
Anwender-Case Karl Storz GmbH & Co. KG auf OpenText Basis
 
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
Mag. Christian Samide (Pure Storage Austria), Ing. Johannes Kornfellner (Öste...
 
ApplicationPro Flyer deutsch
ApplicationPro Flyer deutschApplicationPro Flyer deutsch
ApplicationPro Flyer deutsch
 
ErasePro Flyer deutsch
ErasePro Flyer deutschErasePro Flyer deutsch
ErasePro Flyer deutsch
 
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
Wolfgang Mader (Huemer Data Center)
 
Firmenvorstellung der Navigate AG
Firmenvorstellung der Navigate AGFirmenvorstellung der Navigate AG
Firmenvorstellung der Navigate AG
 
Objektorientierte Anwendungsentwicklung im Öffentlichen Dienst mit Cincom Sma...
Objektorientierte Anwendungsentwicklung im Öffentlichen Dienst mit Cincom Sma...Objektorientierte Anwendungsentwicklung im Öffentlichen Dienst mit Cincom Sma...
Objektorientierte Anwendungsentwicklung im Öffentlichen Dienst mit Cincom Sma...
 

NovaBACKUP DataCenter 5.4 - Leistungsstarkes Netzwerk Backup für den Mittelstand

  • 1. Herzlich Willkommen zum Webinar Sie haben Fragen? Schreiben Sie Ihre Fragen einfach in das Chat-Fenster unten rechts. Sie haben Verbesserungsvorschläge nach dem Webinar? Dann schreiben Sie mir eine E-Mail andreas.buschmann@novastor.com oder rufen mich an unter +49 40 63 809 4608. 1 Andreas Buschmann Chief Backup Architect
  • 2. 4. November 2015, Andreas Buschmann, ChiefBackup Architect NovaBACKUP® DataCenter 5.4 Die leistungsstärkste Netzwerk Backup Lösung für den deutschen Mittelstand
  • 3. Support Schnell Direkt Lösungsorientiert Was wir unter einer leistungsstarken Lösung verstehen… 3 Software Einfach Zuverlässig Skalierbar Schnell EffizientService Persönlich Kompetent Auf Augenhöhe
  • 4. Herausforderungen bei Backup & Restore im Mittelstand Zunehmend komplexere IT-Strukturen 4 Hoher Administrationsaufwand WachsendeDatenmengen Strengere Sicherheitsanforderungen Knapp bemessene Budgets Personalmangel
  • 6. 6 NovaStor – Backup & Restore Software „Made in Germany“
  • 7. NovaStor – Ihr Hamburger Partner für Backup & Restore • Deutscher Hersteller von Backup & Restore Software • Fokus ausschließlich auf Backup & Restore Software für den deutschen Mittelstand • Seit über 10 Jahren am Markt – Inhabergeführt& profitabel • Rund 100 Mitarbeiter an 3 Standorten • Entwicklung, technischerSupport & Vertrieb in Hamburg • Vertrieb über weltweites Partnernetzwerk 7
  • 8. 8 Unsere Philosophie: „Backup wie für mich gemacht.“
  • 9. Wie wir „Backup wie für mich gemacht“ leben Technologie & Fortschritt • Einfach, leisstungsstark & zuverlässig • Beständige Weiterentwicklung • Berücksichtigung von Partner- und Kundenanforderungen Persönliche Betreuung • Kompetente Beratung durch persönliche Account Manager • Deutscher, technischer Support direkt vom Hersteller aus Hamburg 9 Partnerschaft „Auf Augenhöhe“ • Enge Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden Langfristigkeit & Nachhaltigkeit • Planungssicherheit durch einfaches Lizenzmodell und Preisstabilität Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis • Geringe Kosten bei höchster Leistung • Passt ideal in das Budget von KMUs
  • 10. Wir hören Ihnen zu und haben verstanden 10 • Enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden& Partnern • Definition von Anforderungen aus zahlreichenKundenprojekten • Stetige Produktverbesserung und -anpassung • Neu in 5.4: Über 50 Verbesserungenund Bug Fixes >> Das ist Backup wie für mich gemacht. <<
  • 11. Neu in 5.4: Über 50 Verbesserungen und Bug Fixes 11 Highlights • Bare Metal Recovery mit ReaR für Linux • Schnelleres GUI für die komfortable Tape Library Verwaltung • EinfachsterZugriff auf synthetische Backups beim Restore • Anzeige von Disk Pool Cloning Jobs im Monitoring etc. Ihre Vorteile • Höherer Komfort und mehr Geschwindigkeit für BMR • Zeitersparnisbei der Medienverwaltung • Weniger Einarbeitungszeit,einfachere Übergabean Kollegen • Besserer Überblickund kürzere Reaktionszeitbei Auffälligkeiten
  • 12. 12 NovaBACKUP® DataCenter Die Funktionen & Vorteile im Überblick
  • 13. NovaBACKUP® DataCenter - Überblick 13 • Komplettes Datensicherungssystemfür heterogene Netzwerke • Unterstützungvon • Windows und Linux (Enterprise Version auch Unix) • physischen & virtuellen Systemen • allen gängigen Anwendungen • allen gängigen Datenbanken • allen gängigen Backup-Speichern (Disk, NAS, Tape Library, D2D2T) • Einfaches Lizenzmodell mit Planungssicherheit
  • 14. NovaBACKUP® DataCenter - Vorteile 14 • Zentrale Sicherung physischerund virtuellerSysteme • Schnell, zuverlässig und skalierbar • Multistreaming für höchste Performance • Ausfallsicherheit und Performance durch redundante Architektur • Verteilte Meta- und Indexdaten • Asynchrone Kommunikation • Failover Pools • Anwenderorientierte Benutzeroberfläche • Transparenz - ich verstehe, was ich tue
  • 15. Wenn der Support persönlich für Sie da ist 15 Premium Support vom Hamburger Hersteller • Ob telefonisch, per Email, oder Remote Session: Sie erhalten schnelle & kompetente Hilfe • Nie mehr Standard-Antworten und Call-Center-Mitarbeiter • Persönlich! Unsere Support-Ingenieure kennen Ihre Installation • Wir sprechen Ihre Sprache! • Support ohne Zusatzkosten: Ihre Maintenance deckt Upgrades und Premium Support ab
  • 16. Wenn eine Nacht für Ihr Backup reicht • ParallelesBackup und Restore auf Disk • Theoretisch unbegrenzte Anzahl Streams / Limit einstellbar • Direct attached / SAN oder NAS • Tape Multiplexer für maximale Geschwindigkeit • Paralleles Backup / paralleler Restore • Bis zu 128 Streams pro Laufwerk • Inline Copy zu einem zweiten Multiplexer • Konfigurierbarer Cache • Shared Memory (Performance) • Disk (Sammlung vieler langsamer Streams) 16
  • 17. Wenn Ihr Backup einfach funktioniert • Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit • Restore auch vom Medium möglich • Failover-Backup-Server • Zentrales Management kann geclustert werden • Wächst mit Ihren Anforderungen • Zentrale Datenbank bleibt klein, auch bei wachsender Server- & Dateianzahl • Backup- und Restore-Geschwindigkeit unabhängig von Anzahl verwalteter Server • Skalierung des Datendurchsatzes durch den Backup-Server • Management von Remote Sites • Stabile asynchrone Kommunikation • Wenig übertragene Daten 17
  • 18. Wenn Sie jederzeit die volle Kontrolle haben • Dashboard • Überwachung der Verfügbarkeit • Systemmeldungen • Konfigurierbare E-Mail-Benachrichtigungen bei Events • Überwachung der Medienpools • Report Manager • Frei konfigurierbare Reports • E-Mail-Versand von Reports • Zeitgesteuerte Erstellung von Reports • Grafische Filter zur Selektion von Backups / Restores • Export in XML, CSV und HTML Format • Accounting ID zur Selektion für Abrechnungszwecke 18
  • 19. Wenn Ihr Backup jedes Speichermedium unterstützt • Gleichwertige Unterstützung für Disk und Tape • Unterstützung von lokalen Platten, SAN, NAS und Appliances • Unterstützung von einzelnen Bandlaufwerken, Tape-Libraries und VTLs • D2D2D oder D2D2T • Transparenter, direkter Restore von Kopien • Über mehrere Ebenen • Backup-Server- und standortübergreifend • Offsite-Medienmanagement 19
  • 20. 20 NovaBACKUP® DataCenter Einführung in 12 Minuten http://nst.bz/1O7P26S Machen Sie sich selbst einen Eindruck
  • 21. 21 Einsatz von NovaBACKUP® DataCenter – Typische Kundenbeispiele
  • 22. Ablösung von Acronis 22 Kurzprofil • Egon Elsäßer Bauindustrie GmbH & Co. KG • Schwerpunkte: Lieferung von Betonfertigteilen nach individuellen Planungsvorgaben Ausgangssituation • Mängel bei Backup mit Acronis • Komplexe Abläufe • Zahlreiche manuelle Eingriffe notwendig • Hohe Fehleranfälligkeit • Sicherung von Daten- banken inkonsistent Einfache Bedienung, schnelles Recovery und exzellentes Reporting – NovaBACKUP DataCenter hält das Versprechen „wird eingerichtet und funktioniert.“ Thomas Faller, Technischer Koordinator / EDV-Administration bei Egon Elsäßer
  • 23. Gründe für NovaBACKUP® DataCenter 23 Weniger Zeitaufwand • Zentrales Management • Unkomplizierte Überwachung • Übersichtliches & individuelles Reporting • Sicherung von Datenbanken, virtuellen und physischen Maschinen mit einer Anwendung Zuverlässigkeit • Datensicherungsprozesse laufen automatisiert • Keine manuellen Eingriffe notwendig Flexibilität • Freie Wahl der Sicherungsmethoden & Hardware Einfaches Lizenzmodell • Universallizenzen bieten Budget- und Planungssicherheit Lokaler Support • NovaStors Support aus Hamburg steht jederzeit für Rückfragen zur Verfügung
  • 24. Ablösung von CommVault Simpana 24 Anforderungen& Projektziele • Sicherung aller 12 SAP-Systeme • Möglichkeit von Cross-Restores im SAP-Umfeld • Sicherung von Linux Servern • Performance-Steigerung Peter Schleich Abteilungsleiter I-Infrastruktur Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG NovaStor war von Anfang an sehr bemüht, eine reibungslose Migration auf die Beine zu stellen. Die NovaStor-Software wurde zunächstim Parallelbetrieb zur bestehenden Backupsoftware aufgebaut. „Problemfälle“ wurden konstruktiv „Hand in Hand“ gelöst. Die sanfte Migration hat sich hier sehr bewährt.
  • 25. 25 Nähe zum Hersteller • Zusammenarbeit „auf Augenhöhe“ • Hersteller berücksichtigt Anforderungen und Anregungen bei Produktentwicklung PersönlicherSupport • Enorm kurze Reaktionszeiten bei technischen Problemen oder Fragen Gründe für NovaBACKUP® DataCenter Stadtwerke Rosenheim Über die Ablösung von CommVault http://nst.bz/1WkR6HI • Deutliche Performancesteigerung Bsp: NovaBACKUP DataCenter sichert 1,6 TB eines SAP Produktivsystems in 50 Min  Backup-Geschwindigkeit ca. 2 TB / Stunde • Weniger Zeitaufwand • Einfache Lizenzierung • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis • Deutscher Hersteller
  • 26. 26 Wie wir Sie unterstützen…
  • 27. Ihre Backup-Erfolgsgarantie: StarterPaket Basis 27 Was beinhaltet das Paket?  4 NovaBACKUP DataCenter Lizenzen  2 Stunden Professional Service  Premium Support von NovaStor (per E-Mail und Telefon) Ihre Vorteile!  4 universell einsetzbare Lizenzen  Professional Service, z.B. für:  Unterstützung bei der Basis-Installation  Individuelle Einrichtung Ihrer Installation  Hilfe bei der Einbindung neuer Hardware & Software  Erfolgskontrolle Ihrer Installation  Durchführen eines Test-Restores
  • 28. Neu: Wir übernehmen Ihre Urlaubsvertretung 28 * Der Service gilt während unserer Geschäftszeiten. Er kann unabhängig von Weihnachten ganzjährig von Ihnen genutzt werden. Gern unterstützen wir Sie mit unserem Vertretungsservice auch wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter krank oder verhindert sind.
  • 29. Erleben Sie höchste Backup Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bei der Sicherung Ihrer Netzwerkdaten! Sie möchten NovaBACKUP® DataCenter testen? Ihr Kontakt für vertriebliche Fragen Marcel Peters Senior Account Manager Tel.: +49 40 63 809 980 E-Mail: datacenter@novastor.com NovaBACKUP® DataCenter Jetzt Test anfragen http://nst.bz/1WiHygg Ihr Kontakt für technische Fragen Andreas Buschmann Chief Backup Architect Tel.: +49 40 63 809 4608 E-Mail: andreas.buschmann@novastor.com
  • 30. Zusammenfassung: Ihre Vorteile im Überblick • Eine Lösung für physische und virtuelle Systeme, Windows & Linux Sicherung heterogener Netzwerke mit allen gängigen Anwendungen • Top-Performance auf jeder Speichertechnologie Die Multistreaming-Technologie verkürzt Backup-Fenster wesentlich • Deutscher technischer Support direkt vom Hersteller Kein Callcenter sondern erfahrene Support-Ingenieure • Echte Partnerbetreuung aus Hamburg Ihr persönlicher fester Ansprechpartner bei NovaStor berät Sie gern • Einfaches Lizenzmodell Planungssicherheit statt lange „Agents & Options“ Listen • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Passt ideal in das Budget mittelständischer Unternehmen 30
  • 31. Fragen und Antworten Zusätzliche Informationen finden Sie auf unserer Website www.novastor.de/datacenter 31
  • 32. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! NovaStor Software AG Poststrasse 18 6301 Zug Switzerland Phone: +41 (41) 712 31 55 Fax: +41 (41) 712 31 56 NovaStor GmbH Neumann-Reichardt-Str. 27-33 22041 Hamburg Germany Telefon: +49 (40) 63 809 0 Fax: +49 (40) 63 809 29 NovaStor Corporation 29209 Canwood St. Agoura Hills, CA 91391 United States Phone: +1 (805) 579 6700 Fax: +1 (805) 579 6710 32 Copyright © 2015 NovaStor AG. Alle Rechte vorbehalten. NovaStor und das NovaStor Logo sind geschützte Markenzeichen der NovaStor AG. Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen der Microsoft Corporation. Andere Bezeichnungen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen anderer Rechteinhaber sein. Technische Änderungen, Abweichungen der Abbildungen und Irrtümer vorbehalten.