SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
ÖLMALEREI NEWSLETTER
Dezember 2015
In dieser Ausgabe
Thema:
Wasservermalbare Ölfarbe
Malvorlagen – Weihnachten
BuchvorstellungenDIPL. ING. D. TENZLER
Ölmalerei NewsletterSeite 1 von 25
Dezember 2015
Ausgabe 2 / 2015 ÖLMALEREI - NEWSLETTER
In dieser
Ausgabe
Wasser-
vermalbare
Ölfarbe
 Prinzip der
Wirkung
 Verwendung
 Umgang
 Malmittel
Buchvorstellung
Ölmalerei-das
kreative Hobby
Artikelübersicht:
Adventszeit-
Ausstellungszeit 1
Wasservermalbare Öl-
farben 2
Was macht die Ölfarbe
wasservermalbar? 2
Verwendung wasser-
vermalbarer Ölfarben 3
Worauf soll man beson-
ders achten? 3
Malmittel und Pinsel für
wasservermalbare Öl-
farben 4
Malvorlagen weihnacht-
lichen Motive 5
Buchvorstellung
Ölmalerei – das kreative
Hobby 23
Dipl. Ing. Dana Tenzler, http://danatenzler.blogspot.de/
Wie jedes Jahr, steht auch
im Dezember 2015 die
Weihnachtsausstellung kurz
bevor.
Die letzten Vorbereitungen
werden gemacht, die Bilder
zusammengesucht, die
Postkarten gedruckt und
Flyer zusammengelegt.
Am dritten Advent geht es
dann los – im Rahmen des
Weihnachtsmarktes auf dem
Lechfeld (Untermeitingen)
stellen wir im gesamten
Rathaus unsere Gemälde
dem Publikum vor.
ADVENTSZEIT - AUSSTELLUNGSZEIT
Über mich
Mein Name ist Dana Tenzler.
Ich lebe in der Nähe von
Augsburg. Zur Malerei kam
ich auf einen Umweg über
die Fotografie und Keramik-
herstellung (die ich studiert
habe).
Seit ca. 10 Jahren hat das
Malen einen festen Platz in
meinem Leben angenom-
men. Ich brachte mir auto-
didaktisch die Grundlagen
der Malerei bei. Heute
arbeite ich mit verschiede-
nen Techniken abstrahierte,
aber auch hyperrealistische
Gemälde - Landschaften,
aber auch Porträts von
Menschen und Tieren. Am
liebsten arbeite ich mit
reduzierten Farbpaletten, so
Der Weihnachtsmarkt zieht
immer eine Menge Besucher
an, die unterhalten werden
wollen.
Für die Künstler bedeutet es
ein wenig Mühe, wenn sie
versuchen ihre Werke opti-
mal aufzubauen. Alles muss
passen und optisch anspre-
chend installiert sein. Keine
einfache Aufgabe, beson-
ders, wenn jeder unter-
schiedliche Kunstwerke
präsentieren möchte.
Aber irgendwann ist es dann
geschafft. Die Künstler
freuen sich auf die Besucher,
auf anregende Gespräche
und das Treffen mit Freun-
den.
Ich freue mich auch auf
Ihren Besuch,
im Rathaus der Verwal-
tungsgemeinschaft Lechfeld,
Von-Imhof-Straße 6, 86836
Untermeitingen.
Im Foyer erwartet Sie die
thematische Ausstellung
„Kälte“. In der ersten Etage
bieten wir Kindermalstation
für die Besucherkinder an.
Im Sitzungssaal in der obers-
ten Etage findet eine Aus-
stellung unserer Werke.
zum Beispiel im Farbschema
braun-ocker-weiß. Mein
Lieblingsthema ist der Bezug
zwischen Licht und Schatten.
Seit mehreren Jahren arbei-
te ich ehrenamtlich – leite
Malkurse für Kinder.
Ich schreibe Anleitungs-
bücher für Anfänger und
Fortgeschrittenen. Sie be-
schreiben die Maltechnik
und begleiten Schritt für
Schritt beim Malen eines
bestimmten Malmotivs. Sie
finden Sie bei amazon.de als
E-Books zum Herunterladen.
Falls Sie Interesse haben,
suchen Sie beim amazon.de
einfach nach meinem Na-
men oder besuchen Sie mich
auf meiner Amazon - Auto-
renseite.
Mein Bild „Kälte“
Ölmalerei Newsletter Seite 2 von 25
Die Ölmalerei stinkt.
Der Grund dafür sind
die Reiniger, die zum
Sauberhalten der
Pinsel notwendig sind.
Wie wäre es mit einer
Ölfarbensorte, die sich
aus dem Pinsel mit
Wasser auswaschen
lässt?
Wasserlösliche Ölfarbe lässt
sich, wie der Name sagt, mit
Wasser verdünnen. Diese
neuartige Farbe erlaubt es,
beim Malen auf gesund-
heitsschädliche Lösungsmit-
tel zu verzichten.
Die Gemälde können trotz-
dem so aussehen, als wären
sie mit traditioneller Ölfarbe
gemalt worden.
Dadurch ist diese spezielle
Ölfarbe sehr gut für Schule
und Hobby (z.B. Malen im
Wohnzimmer) geeignet.
Die Malutensilien wie Pinsel
und Palette, die Sie ver-
wenden, lassen sich nach
dem Malen mit wasserlösli-
chen Ölfarbe mit Wasser
und Seife reinigen – was
dem Maler den Einsatz von
Lösungsmitteln wie z.B.
Terpentinersatz erspart.
WAS MACHT DIE
WASSER-
VERMALBARE
ÖLFARBEN
ÖLFARBE
WASSER-
VERMALBAR?
Wasser und Öl lassen sich
nicht mischen.
Um also eine Ölfarbe was-
ser-vermalbar zu gestalten,
benötigt man ein Zusatz-
mittel, das dafür sorgt,
dass eine Emulsion, mit
anderen Worten - eine
stabile Mischung mit vielen
kleinen Öltröpfchen - in
Wasser entsteht.
Diese Zusatzmittel be-
zeichnet man als Emulga-
toren. Die uralten Vorbil-
der für diese Ölfarbensorte
sind Kasein- und Eitempe-
rafarben. Für diese werden
natürliche Emulgatoren
verwendet, Kasein und das
Ei(gelb).
Ölmalerei NewsletterSeite 3 von 25
Wie verwendet man die
wasserlöslichen Farben?
Worauf muss man ganz
besonders achten?
Wasserlösliche Ölfarben
werden genauso
verarbeitet, wie
gewöhnliche Ölfarben.
Sie können mit den ihnen
sympatischen, eingeübten
Maltechniken arbeiten.
Die Farbe eignet sich zum
Arbeiten mit pastösen,
lasierenden oder alla
prima Farbauftrag.
Bei unverdünnter Farbe
bleibt (genau wie bei
VERWENDUNG WASSERVERMALBARER ÖLFARBEN
traditioneller Farbe) der
Pinselstrich sichtbar.
Auch bei der
wasservermalbaren Farbe
gilt natürlich die Regel
„fett auf mager“ zu malen.
Jede weitere aufgetragene
Farbschicht muss fetter
sein als die vorherige.
Beim Missachten dieser
Regel können auch bei
wasservermalbaren Farbe
Risse in der oberen
Farbschicht entstehen.
Das schlichte Trennen der
hellen und dunklen
Farben, sowie die Regel
„zuerst dunkel, erst
danach hell“ zu malen, ist
ebenfalls zu empfehlen.
So wie bei der
gewöhnlichen Ölfarbe, ist
es auch bei der
wasservermalbaren
ratsam, die Bereiche, die
deutlich hell oder deutlich
dunkel werden, von
Anfang an voneinander zu
trennen. Das Umändern
endet unvorteilhaft, die
Farben wirken gräulich
oder erzielen die
gewünschten Helligkeiten
nicht mehr.
Das Hilfsstoff, das
Pigmentpartikel
und Zusatzstoffe in
der Farbe zusam-
menhält, nennt
man „Bindemittel“.
WORAUF SOLL MAN BEIM UMGANG MIT
WASSERLÖSLICHEN ÖLFARBEN BESONDERS ACHTEN?
Beim Vermalen der wasserlöslichen Farbe wird Ihnen sicher zuerst der relativ angenehme Geruch auf-
fallen.
Man könnte meinen, dass man Farben, die aus Pinseln oder Lappen durch Wasser auszuwaschen sind –
mit Wasser verdünnen könnte. Dies ist aber nicht besonders empfehlenswert.
Auch in der wasservermalbaren Ölfarbe befindet sich Bindemittel – ein Malöl. Das Wasser, das zum
Verdünnen dienen würde, würde die Konzentration von Bindemittel verringern. Dadurch würde die
Farbschicht ihre Stabilität verlieren. Die Farbe würde evtl. nicht mehr haften.
Stark verdünnte Farben ließen sich auch schlechter mit anderen Farbtönen mischen.
Die Intensität und die Wirkung, die so typisch für Ölfarben sind, würden ebenfalls verloren gehen.
Zum Vermalen und zum Verdünnen der wasservermalbaren Farben ist es daher ratsam, Leinöl oder
spezielle Malmittel für wasserverdünnbare Farben zu verwenden.
Auf den Einsatz von Terpentin zum Waschen der Pinsel kann aber wirklich verzichtet werden.
Wie sieht es mit dem Kombinieren dieser Ölfarben mit anderen Farben? Kann man sie mit Acrylfarben
oder Gouache vermischen? Es ist nicht empfehlenswert. Die Resultate solcher Experimente sind nicht
überzeugend. Bedenkenlos kann man sie lediglich bei Schichtenmalerei verwenden, bei einer Technik,
die Acrylfarbe oder Gouache als Untermalung verwendet, auf der später mit Ölfarbe weitergemalt wird.
Ölmalerei Newsletter Seite 4 von 25
Die Hersteller wasser-
vermalbaren Ölfarben
haben eine Reihe speziel-
ler Malmittel entwickelt,
die es gestatten, die
Eigen-schaften der Tuben-
farben zu verändern, so-
dass alle Ölmaltechniken
angewendet werden
können.
Die Malmedien enthalten
die gleichen modifizierten
Bindemittel wie die Ölfar-
MALMITTEL FÜR WASSERVERMALBARE FARBEN
Auch beim Malen mit wasservermalbaren Farben muss der Künstler darauf ach-
ten, dass er für die unteren Malschichten einen anderen Verdünner nimmt, als für
die oberen Schichten. Dabei wird die unterliegende Schicht weniger „fett“ ver-
dünnt als die obenliegende. Da sich das Grundfarbmittel für wasserverdünnbare
Ölfarbe mit anderen Malmitteln vermischen lässt, ist folgender Aufbau denkbar:
Für die „magere“ Verdünnung nehmen wir z. B. Balsamterpentinöl oder Lavendel-
öl. Beide sind sogenannte Ätherische Öle. Sie verdunsten aus der Ölfarbschicht
und hinterlassen keine fetten Rückstände.
Für die oberen Schichten des Gemäldes kann man dann durchaus Farbe mit Leinöl
verdünnen, bzw. mit einer Mischung aus Leinöl und der oben genannten Ätheri-
schen Öle.
Für Ölfarbe sind Pinsel mit
Schweineborsten am
besten geeignet. Für
besondere Vorhaben
kann man natürlich auch
andere Pinselsorten be-
nutzen. Die festen Bors-
ten nehme die körperhal-
tige Ölfarbe gut auf, was
auch bei wasservermalba-
ren Farbe von Vorteil ist
Für detailliertes Arbeiten
und Lasurtechniken sind
u.a. Marder- und Iltishaar
sehr gut geeignet. Für alle
WELCHE PINSEL EIGNEN SICH FÜR ÖLFARBE?
Der richtige Aufbau der
Farbschichten sichert die
Haltbarkeit des Gemäldes.
Wie sieht ein guter Ölfar-
benpinsel aus?
ben selbst. Gleichzeitig
können sie auch mit her-
kömmlichen Ölfarben
sowie Ölmalmitteln ge-
mischt werden, wobei der
Grad der Wasserver-
misch-barkeit mit dem
Grad der Verdünnung mit
anderen Mitteln entspre-
chend abnimmt. Malmit-
tel sollten nur in geringen
Mengen verwendet wer-
den. Werden sie in hohen
Mengen eingesetzt, so
kann der Farbauftrag –
genau wie bei konventio-
nellen Ölen – Falten wer-
fen.
Wird in Schichten gemalt,
so muss jede folgende
Schicht flexibler sein als
die darunterliegende (fett
auf mager, flexibel auf
weniger flexibel).
Techniken bieten Pinsel
aus synthetischen Fasern
(Selected Filament) eine
gute Alternative.
Die meisten Ölpinsel
haben generell einen
längeren Stiel, so dass
man während des Malens
einen ausreichenden
Abstand zur Leinwand
behalten kann, was dem
Maler besseren Überblick
verschafft.
Ölmalerei NewsletterSeite 5 von 25
AUSMALBILDER – WEIHNACHTLICHE MOTIVE
In jeder Ausgabe meiner Newsletter finden Sie einige Ausmalbilder für Kinder, die genauso gut als Malvorlagen dielen
können. Sie sind für den privaten Gebrauch vorgesehen. Sie dürfen Sie natürlich als Anregung für Ihre eigenen Bilder
nutzen, doch ich würde Sie gerne bitten, diese Malvorlagen nicht in Webseiten einzubinden oder in öffentliche Samm-
lungen einzugliedern. Danke.
Ölmalerei Newsletter Seite 6 von 25
Ölmalerei NewsletterSeite 7 von 25
Ölmalerei Newsletter Seite 8 von 25
Ölmalerei NewsletterSeite 9 von 25
Ölmalerei Newsletter Seite 10 von 25
Ölmalerei NewsletterSeite 11 von 25
Ölmalerei Newsletter Seite 12 von 25
Ölmalerei NewsletterSeite 13 von 25
Ölmalerei Newsletter Seite 14 von 25
Ölmalerei NewsletterSeite 15 von 25
Ölmalerei Newsletter Seite 16 von 25
Ölmalerei NewsletterSeite 17 von 25
Ölmalerei Newsletter Seite 18 von 25
Ölmalerei NewsletterSeite 19 von 25
Ölmalerei Newsletter Seite 20 von
25
Ölmalerei NewsletterSeite 21 von 25
Ölmalerei Newsletter Seite 22 von 25
Ölmalerei NewsletterSeite 23 von
25
Das Buch möchte dem
Anfänger und dem interes-
sierten Fortgeschrittenen
einen Einblick in die Hinter-
gründe der Ölmalerei lie-
fern.
Im theoretischen Teil wer-
den die Grundlagen der
Malerei erörtert, im prakti-
schen Teil fünf Step-by-Step
Anleitungen genau bespro-
chen.
Im Anhang stehen wertvolle
Informationen über das
Konstruieren von Bildobjek-
ten, zusammen mit Anlei-
tungen zum Herstellen eines
Firnisses, usw.
Die gedruckte Ausgabe hat
über 140 Seiten, das E-Book
auf einfache Weise erklärt, und
gleich eine Basis für das selb-
ständige Weiterarbeiten bietet.
Das Buch gehört zu einer Buch-
reihe, die nach und nach bei
Amazon.de veröffentlicht wird
und die sich an Hobbymaler aller
Altersklassen wenden möchte.
Mit praktischen Tipps, Erklärun-
gen und Anleitungen wird ein
Weg zu einem schönen selbstge-
schaffenen Bild gezeigt.
Besuchen Sie mich auf der Web-
seite
http://www.amazon.de/Dana-
Tenzler/e/B00GO4S6H0/
ist reichlich mit farbigen
Fotos bestückt.
Großansichten aller Fotos
sind durch einen Link (am
Ende des Buches aufgeführt)
per Link erreichbar.
Dipl. Ing. Dana Tenzler ist
von Beruf Chemikerin, sie
beschäftigt sich seit Jahren
mit der Malerei. Sie ist eine
Leiterin Malkurse für Kinder,
engagiert sich ehrenamtlich
bei der Ausbildung von
Jugendlichen. Im Buch
Ölmalerei - das kreative
Hobby verbindet sie fachli-
che Kompetenz mit Begeis-
terung und legt dem interes-
sierten Leser ein Buch vor,
das Grundlagen der Malerei
DATEN ZUM BUCH
125 Druckseiten im
Format A4, geschätzte
232 E-Book Seiten, 99
farbige Fotos und Zeich-
nungen
als E-Book 7,69 Euro
(Verlegt bei Amazon.de)
zum Download bei
http://www.amazon.de/%C3%96lmalerei-kreative-Hobby-praktische-Anleitungen-
ebook/dp/B00GMT0742/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1384328801&sr=1-
1&keywords=%C3%B6lmalerei
Ölmalerei Newsletter Seite 24 von 25
Dana Tenzler
danatenzler.blogspot.de
https://www.facebook.com/D.Tenzle
r.Buchautor
http://oelmalerei-als-
hobby.blogspot.de/
Besuchen Sie mich bei amazon.de
E-Book´s mit Malanleitungen zum Herunterladen
http://www.amazon.de/Dana-Tenzler/e/B00GO4S6H0/

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

CMU:DIY Presents: MFY Frequencies @ Bristol
CMU:DIY Presents: MFY Frequencies @ BristolCMU:DIY Presents: MFY Frequencies @ Bristol
CMU:DIY Presents: MFY Frequencies @ Bristol
3CM UnLimited
 
Famous interior designer in india (14)
Famous interior designer in india (14)Famous interior designer in india (14)
Famous interior designer in india (14)Fedisa Group
 
Voucher 9 noites
Voucher 9 noitesVoucher 9 noites
Voucher 9 noites
Jorge Galileu
 
PoleMoves Anatomy
PoleMoves AnatomyPoleMoves Anatomy
PoleMoves Anatomy
Rebekah Hennes
 
CMU:DIY x Urban Development All Dayer: A Beginner's Guide To The Music Industry
CMU:DIY x Urban Development All Dayer: A Beginner's Guide To The Music IndustryCMU:DIY x Urban Development All Dayer: A Beginner's Guide To The Music Industry
CMU:DIY x Urban Development All Dayer: A Beginner's Guide To The Music Industry
3CM UnLimited
 
CV Latest Rosdi PL381
CV Latest Rosdi PL381CV Latest Rosdi PL381
CV Latest Rosdi PL381
rosdi baharuddin
 
CORPORATE YOGA
CORPORATE YOGACORPORATE YOGA
CORPORATE YOGA
Krishna Priya
 
L'oreal marketing
L'oreal marketingL'oreal marketing
L'oreal marketing
lekphal
 
What is innovation?
What is innovation?What is innovation?
What is innovation?
R. Sosa
 
Porters 5 force model
Porters 5 force model Porters 5 force model
Porters 5 force model
karangoyal972
 

Andere mochten auch (11)

CMU:DIY Presents: MFY Frequencies @ Bristol
CMU:DIY Presents: MFY Frequencies @ BristolCMU:DIY Presents: MFY Frequencies @ Bristol
CMU:DIY Presents: MFY Frequencies @ Bristol
 
91
9191
91
 
Famous interior designer in india (14)
Famous interior designer in india (14)Famous interior designer in india (14)
Famous interior designer in india (14)
 
Voucher 9 noites
Voucher 9 noitesVoucher 9 noites
Voucher 9 noites
 
PoleMoves Anatomy
PoleMoves AnatomyPoleMoves Anatomy
PoleMoves Anatomy
 
CMU:DIY x Urban Development All Dayer: A Beginner's Guide To The Music Industry
CMU:DIY x Urban Development All Dayer: A Beginner's Guide To The Music IndustryCMU:DIY x Urban Development All Dayer: A Beginner's Guide To The Music Industry
CMU:DIY x Urban Development All Dayer: A Beginner's Guide To The Music Industry
 
CV Latest Rosdi PL381
CV Latest Rosdi PL381CV Latest Rosdi PL381
CV Latest Rosdi PL381
 
CORPORATE YOGA
CORPORATE YOGACORPORATE YOGA
CORPORATE YOGA
 
L'oreal marketing
L'oreal marketingL'oreal marketing
L'oreal marketing
 
What is innovation?
What is innovation?What is innovation?
What is innovation?
 
Porters 5 force model
Porters 5 force model Porters 5 force model
Porters 5 force model
 

Newsletter 2015/2, Wasservermalbare Ölfarbe, Malvorlagen Winter

  • 1. ÖLMALEREI NEWSLETTER Dezember 2015 In dieser Ausgabe Thema: Wasservermalbare Ölfarbe Malvorlagen – Weihnachten BuchvorstellungenDIPL. ING. D. TENZLER
  • 2. Ölmalerei NewsletterSeite 1 von 25 Dezember 2015 Ausgabe 2 / 2015 ÖLMALEREI - NEWSLETTER In dieser Ausgabe Wasser- vermalbare Ölfarbe  Prinzip der Wirkung  Verwendung  Umgang  Malmittel Buchvorstellung Ölmalerei-das kreative Hobby Artikelübersicht: Adventszeit- Ausstellungszeit 1 Wasservermalbare Öl- farben 2 Was macht die Ölfarbe wasservermalbar? 2 Verwendung wasser- vermalbarer Ölfarben 3 Worauf soll man beson- ders achten? 3 Malmittel und Pinsel für wasservermalbare Öl- farben 4 Malvorlagen weihnacht- lichen Motive 5 Buchvorstellung Ölmalerei – das kreative Hobby 23 Dipl. Ing. Dana Tenzler, http://danatenzler.blogspot.de/ Wie jedes Jahr, steht auch im Dezember 2015 die Weihnachtsausstellung kurz bevor. Die letzten Vorbereitungen werden gemacht, die Bilder zusammengesucht, die Postkarten gedruckt und Flyer zusammengelegt. Am dritten Advent geht es dann los – im Rahmen des Weihnachtsmarktes auf dem Lechfeld (Untermeitingen) stellen wir im gesamten Rathaus unsere Gemälde dem Publikum vor. ADVENTSZEIT - AUSSTELLUNGSZEIT Über mich Mein Name ist Dana Tenzler. Ich lebe in der Nähe von Augsburg. Zur Malerei kam ich auf einen Umweg über die Fotografie und Keramik- herstellung (die ich studiert habe). Seit ca. 10 Jahren hat das Malen einen festen Platz in meinem Leben angenom- men. Ich brachte mir auto- didaktisch die Grundlagen der Malerei bei. Heute arbeite ich mit verschiede- nen Techniken abstrahierte, aber auch hyperrealistische Gemälde - Landschaften, aber auch Porträts von Menschen und Tieren. Am liebsten arbeite ich mit reduzierten Farbpaletten, so Der Weihnachtsmarkt zieht immer eine Menge Besucher an, die unterhalten werden wollen. Für die Künstler bedeutet es ein wenig Mühe, wenn sie versuchen ihre Werke opti- mal aufzubauen. Alles muss passen und optisch anspre- chend installiert sein. Keine einfache Aufgabe, beson- ders, wenn jeder unter- schiedliche Kunstwerke präsentieren möchte. Aber irgendwann ist es dann geschafft. Die Künstler freuen sich auf die Besucher, auf anregende Gespräche und das Treffen mit Freun- den. Ich freue mich auch auf Ihren Besuch, im Rathaus der Verwal- tungsgemeinschaft Lechfeld, Von-Imhof-Straße 6, 86836 Untermeitingen. Im Foyer erwartet Sie die thematische Ausstellung „Kälte“. In der ersten Etage bieten wir Kindermalstation für die Besucherkinder an. Im Sitzungssaal in der obers- ten Etage findet eine Aus- stellung unserer Werke. zum Beispiel im Farbschema braun-ocker-weiß. Mein Lieblingsthema ist der Bezug zwischen Licht und Schatten. Seit mehreren Jahren arbei- te ich ehrenamtlich – leite Malkurse für Kinder. Ich schreibe Anleitungs- bücher für Anfänger und Fortgeschrittenen. Sie be- schreiben die Maltechnik und begleiten Schritt für Schritt beim Malen eines bestimmten Malmotivs. Sie finden Sie bei amazon.de als E-Books zum Herunterladen. Falls Sie Interesse haben, suchen Sie beim amazon.de einfach nach meinem Na- men oder besuchen Sie mich auf meiner Amazon - Auto- renseite. Mein Bild „Kälte“
  • 3. Ölmalerei Newsletter Seite 2 von 25 Die Ölmalerei stinkt. Der Grund dafür sind die Reiniger, die zum Sauberhalten der Pinsel notwendig sind. Wie wäre es mit einer Ölfarbensorte, die sich aus dem Pinsel mit Wasser auswaschen lässt? Wasserlösliche Ölfarbe lässt sich, wie der Name sagt, mit Wasser verdünnen. Diese neuartige Farbe erlaubt es, beim Malen auf gesund- heitsschädliche Lösungsmit- tel zu verzichten. Die Gemälde können trotz- dem so aussehen, als wären sie mit traditioneller Ölfarbe gemalt worden. Dadurch ist diese spezielle Ölfarbe sehr gut für Schule und Hobby (z.B. Malen im Wohnzimmer) geeignet. Die Malutensilien wie Pinsel und Palette, die Sie ver- wenden, lassen sich nach dem Malen mit wasserlösli- chen Ölfarbe mit Wasser und Seife reinigen – was dem Maler den Einsatz von Lösungsmitteln wie z.B. Terpentinersatz erspart. WAS MACHT DIE WASSER- VERMALBARE ÖLFARBEN ÖLFARBE WASSER- VERMALBAR? Wasser und Öl lassen sich nicht mischen. Um also eine Ölfarbe was- ser-vermalbar zu gestalten, benötigt man ein Zusatz- mittel, das dafür sorgt, dass eine Emulsion, mit anderen Worten - eine stabile Mischung mit vielen kleinen Öltröpfchen - in Wasser entsteht. Diese Zusatzmittel be- zeichnet man als Emulga- toren. Die uralten Vorbil- der für diese Ölfarbensorte sind Kasein- und Eitempe- rafarben. Für diese werden natürliche Emulgatoren verwendet, Kasein und das Ei(gelb).
  • 4. Ölmalerei NewsletterSeite 3 von 25 Wie verwendet man die wasserlöslichen Farben? Worauf muss man ganz besonders achten? Wasserlösliche Ölfarben werden genauso verarbeitet, wie gewöhnliche Ölfarben. Sie können mit den ihnen sympatischen, eingeübten Maltechniken arbeiten. Die Farbe eignet sich zum Arbeiten mit pastösen, lasierenden oder alla prima Farbauftrag. Bei unverdünnter Farbe bleibt (genau wie bei VERWENDUNG WASSERVERMALBARER ÖLFARBEN traditioneller Farbe) der Pinselstrich sichtbar. Auch bei der wasservermalbaren Farbe gilt natürlich die Regel „fett auf mager“ zu malen. Jede weitere aufgetragene Farbschicht muss fetter sein als die vorherige. Beim Missachten dieser Regel können auch bei wasservermalbaren Farbe Risse in der oberen Farbschicht entstehen. Das schlichte Trennen der hellen und dunklen Farben, sowie die Regel „zuerst dunkel, erst danach hell“ zu malen, ist ebenfalls zu empfehlen. So wie bei der gewöhnlichen Ölfarbe, ist es auch bei der wasservermalbaren ratsam, die Bereiche, die deutlich hell oder deutlich dunkel werden, von Anfang an voneinander zu trennen. Das Umändern endet unvorteilhaft, die Farben wirken gräulich oder erzielen die gewünschten Helligkeiten nicht mehr. Das Hilfsstoff, das Pigmentpartikel und Zusatzstoffe in der Farbe zusam- menhält, nennt man „Bindemittel“. WORAUF SOLL MAN BEIM UMGANG MIT WASSERLÖSLICHEN ÖLFARBEN BESONDERS ACHTEN? Beim Vermalen der wasserlöslichen Farbe wird Ihnen sicher zuerst der relativ angenehme Geruch auf- fallen. Man könnte meinen, dass man Farben, die aus Pinseln oder Lappen durch Wasser auszuwaschen sind – mit Wasser verdünnen könnte. Dies ist aber nicht besonders empfehlenswert. Auch in der wasservermalbaren Ölfarbe befindet sich Bindemittel – ein Malöl. Das Wasser, das zum Verdünnen dienen würde, würde die Konzentration von Bindemittel verringern. Dadurch würde die Farbschicht ihre Stabilität verlieren. Die Farbe würde evtl. nicht mehr haften. Stark verdünnte Farben ließen sich auch schlechter mit anderen Farbtönen mischen. Die Intensität und die Wirkung, die so typisch für Ölfarben sind, würden ebenfalls verloren gehen. Zum Vermalen und zum Verdünnen der wasservermalbaren Farben ist es daher ratsam, Leinöl oder spezielle Malmittel für wasserverdünnbare Farben zu verwenden. Auf den Einsatz von Terpentin zum Waschen der Pinsel kann aber wirklich verzichtet werden. Wie sieht es mit dem Kombinieren dieser Ölfarben mit anderen Farben? Kann man sie mit Acrylfarben oder Gouache vermischen? Es ist nicht empfehlenswert. Die Resultate solcher Experimente sind nicht überzeugend. Bedenkenlos kann man sie lediglich bei Schichtenmalerei verwenden, bei einer Technik, die Acrylfarbe oder Gouache als Untermalung verwendet, auf der später mit Ölfarbe weitergemalt wird.
  • 5. Ölmalerei Newsletter Seite 4 von 25 Die Hersteller wasser- vermalbaren Ölfarben haben eine Reihe speziel- ler Malmittel entwickelt, die es gestatten, die Eigen-schaften der Tuben- farben zu verändern, so- dass alle Ölmaltechniken angewendet werden können. Die Malmedien enthalten die gleichen modifizierten Bindemittel wie die Ölfar- MALMITTEL FÜR WASSERVERMALBARE FARBEN Auch beim Malen mit wasservermalbaren Farben muss der Künstler darauf ach- ten, dass er für die unteren Malschichten einen anderen Verdünner nimmt, als für die oberen Schichten. Dabei wird die unterliegende Schicht weniger „fett“ ver- dünnt als die obenliegende. Da sich das Grundfarbmittel für wasserverdünnbare Ölfarbe mit anderen Malmitteln vermischen lässt, ist folgender Aufbau denkbar: Für die „magere“ Verdünnung nehmen wir z. B. Balsamterpentinöl oder Lavendel- öl. Beide sind sogenannte Ätherische Öle. Sie verdunsten aus der Ölfarbschicht und hinterlassen keine fetten Rückstände. Für die oberen Schichten des Gemäldes kann man dann durchaus Farbe mit Leinöl verdünnen, bzw. mit einer Mischung aus Leinöl und der oben genannten Ätheri- schen Öle. Für Ölfarbe sind Pinsel mit Schweineborsten am besten geeignet. Für besondere Vorhaben kann man natürlich auch andere Pinselsorten be- nutzen. Die festen Bors- ten nehme die körperhal- tige Ölfarbe gut auf, was auch bei wasservermalba- ren Farbe von Vorteil ist Für detailliertes Arbeiten und Lasurtechniken sind u.a. Marder- und Iltishaar sehr gut geeignet. Für alle WELCHE PINSEL EIGNEN SICH FÜR ÖLFARBE? Der richtige Aufbau der Farbschichten sichert die Haltbarkeit des Gemäldes. Wie sieht ein guter Ölfar- benpinsel aus? ben selbst. Gleichzeitig können sie auch mit her- kömmlichen Ölfarben sowie Ölmalmitteln ge- mischt werden, wobei der Grad der Wasserver- misch-barkeit mit dem Grad der Verdünnung mit anderen Mitteln entspre- chend abnimmt. Malmit- tel sollten nur in geringen Mengen verwendet wer- den. Werden sie in hohen Mengen eingesetzt, so kann der Farbauftrag – genau wie bei konventio- nellen Ölen – Falten wer- fen. Wird in Schichten gemalt, so muss jede folgende Schicht flexibler sein als die darunterliegende (fett auf mager, flexibel auf weniger flexibel). Techniken bieten Pinsel aus synthetischen Fasern (Selected Filament) eine gute Alternative. Die meisten Ölpinsel haben generell einen längeren Stiel, so dass man während des Malens einen ausreichenden Abstand zur Leinwand behalten kann, was dem Maler besseren Überblick verschafft.
  • 6. Ölmalerei NewsletterSeite 5 von 25 AUSMALBILDER – WEIHNACHTLICHE MOTIVE In jeder Ausgabe meiner Newsletter finden Sie einige Ausmalbilder für Kinder, die genauso gut als Malvorlagen dielen können. Sie sind für den privaten Gebrauch vorgesehen. Sie dürfen Sie natürlich als Anregung für Ihre eigenen Bilder nutzen, doch ich würde Sie gerne bitten, diese Malvorlagen nicht in Webseiten einzubinden oder in öffentliche Samm- lungen einzugliedern. Danke.
  • 24. Ölmalerei NewsletterSeite 23 von 25 Das Buch möchte dem Anfänger und dem interes- sierten Fortgeschrittenen einen Einblick in die Hinter- gründe der Ölmalerei lie- fern. Im theoretischen Teil wer- den die Grundlagen der Malerei erörtert, im prakti- schen Teil fünf Step-by-Step Anleitungen genau bespro- chen. Im Anhang stehen wertvolle Informationen über das Konstruieren von Bildobjek- ten, zusammen mit Anlei- tungen zum Herstellen eines Firnisses, usw. Die gedruckte Ausgabe hat über 140 Seiten, das E-Book auf einfache Weise erklärt, und gleich eine Basis für das selb- ständige Weiterarbeiten bietet. Das Buch gehört zu einer Buch- reihe, die nach und nach bei Amazon.de veröffentlicht wird und die sich an Hobbymaler aller Altersklassen wenden möchte. Mit praktischen Tipps, Erklärun- gen und Anleitungen wird ein Weg zu einem schönen selbstge- schaffenen Bild gezeigt. Besuchen Sie mich auf der Web- seite http://www.amazon.de/Dana- Tenzler/e/B00GO4S6H0/ ist reichlich mit farbigen Fotos bestückt. Großansichten aller Fotos sind durch einen Link (am Ende des Buches aufgeführt) per Link erreichbar. Dipl. Ing. Dana Tenzler ist von Beruf Chemikerin, sie beschäftigt sich seit Jahren mit der Malerei. Sie ist eine Leiterin Malkurse für Kinder, engagiert sich ehrenamtlich bei der Ausbildung von Jugendlichen. Im Buch Ölmalerei - das kreative Hobby verbindet sie fachli- che Kompetenz mit Begeis- terung und legt dem interes- sierten Leser ein Buch vor, das Grundlagen der Malerei DATEN ZUM BUCH 125 Druckseiten im Format A4, geschätzte 232 E-Book Seiten, 99 farbige Fotos und Zeich- nungen als E-Book 7,69 Euro (Verlegt bei Amazon.de) zum Download bei http://www.amazon.de/%C3%96lmalerei-kreative-Hobby-praktische-Anleitungen- ebook/dp/B00GMT0742/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1384328801&sr=1- 1&keywords=%C3%B6lmalerei
  • 25. Ölmalerei Newsletter Seite 24 von 25 Dana Tenzler danatenzler.blogspot.de https://www.facebook.com/D.Tenzle r.Buchautor http://oelmalerei-als- hobby.blogspot.de/ Besuchen Sie mich bei amazon.de E-Book´s mit Malanleitungen zum Herunterladen http://www.amazon.de/Dana-Tenzler/e/B00GO4S6H0/