SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Newsbook 2016 / 2017
Automation Technology
3
Induktive Sensoren
Drehgeber
Positionssensoren
Neue induktive Sensoren für die intelligente Positionsüberwachung
Kplus-Sensoren: Ein Schaltabstand für alle Metalle
(11.2016)
(04.2016)
6 - 7
8 - 9
Infrarotsensoren / Rotlichtsensoren
Das neue Opto-Highlight, der O8 – klein, aber oho! (11.2016)
Genial einfach: Signalanzeige für den perfekten Schaltpunkt
Kapazitive Sensoren
(11.2016) 10 - 11
Extrem robuste Positionssensoren mit 1 mm starker aktiver Fläche aus Metall
Zylindersensoren
(04.2016) 12 - 13
18 - 19
Ultraschallsensoren
Präzise Objekterfassung unter härtesten Bedingungen
Objekterfassung für große Tastweiten und schwierige Oberflächen
(04.2016)
(04.2016)
14 - 15
16 - 17
Intelligenter, inkrementaler Drehgeber mit Display und IO-Link (04.2016)
Sensoren für Motion Control
28 - 29
Robuste Drehzahlsensoren – auch mit ATEX-Zulassung
Drehzahlsensoren
(04.2016) 30 - 31
Dezentrale Anzeige, Vorverarbeitung und Konvertierung von Analogsignalen
Multifunktionales Auswertesystem: Drehzahl, Zeit, Zähler
Systeme zur Impulsauswertung
(11.2016)
(11.2016)
32 - 33
34 - 35
TOP
TOP
TOP
TOP
TOP
TOP
Lasersensoren / Distanzsensoren
Die neue Generation O5D. Optischer Sensor mit Lichtlaufzeitmessung (PMD)
PMDLine M30: Die neue Generation mit Lichtlaufzeitmessung (PMD)
(11.2016)
(11.2016)
20 - 21
22 - 23
Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
Induktiver Allstrom-Doppelsensor mit Anschlussraum
Systemlösungen für Handarmaturen und Kugelhähne
(11.2016)
(11.2016)
24 - 25
26 - 27
TOP
Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen
Augmented Reality: Mobile 3D Smart Camera mit Overlay-Funktion
Mobile 3D-Kamera – 2D und 3D in Einem
(11.2016)
(11.2016)
Industrielle Bildverarbeitung
36 - 37
38 - 39 TOP
TOP
4
Drucksensoren
AS-Interface Leitungsverlängerungen
Prozesssensoren
Drucktransmitter mit DEUTSCH-, AMP-, oder M12-Stecker für mobile Anwendungen
Hydrostatische Füllstandmessung für unterschiedliche Anwendungen
Neue Absolutdrucktransmitter PT mit verschiedenen Messbereichen
IO-Link-Display: Prozesswerte kompakt im Blick
(04.2016)
(04.2016)
(04.2016)
(04.2016)
48 - 49
50 - 51
52 - 53
54 - 55
Kalorimetrischer Strömungsmesser für Flüssigkeiten und Gase
Strömungssensoren / Durchflusssensoren
(04.2016) 56 - 57
Temperatursensoren
Temperatursensor TV – ein Sensor, zwei Lösungen
Schnell im Einsatz – mechanisch einstellbarer Temperaturschalter
Sensor TN mit integrierten Prozessanschlüssen und Auswerteelektronik
Temperatursensoren mit DEUTSCH-, AMP- oder M12-Stecker
(11.2016)
(11.2016)
(04.2016)
(04.2016)
Repeater zur Erweiterung von AS-i Netzwerken auf bis zu 1000 m (04.2016)
Industrielle Kommunikation
SmartSPS SafeLine: fehlersicheres Automatisierungssystem
AS-Interface Safety at Work
(11.2016)
4-Port IO-Link-Master: Intelligenter Anschluss von Sensoren
LR DEVICE Parametriersoftware mittels IO-Link-Master
LR SENSOR Punkt-zu-Punkt-Parametriersoftware für IO-Link-Geräte
IO-Link-Komponenten
(11.2016)
(11.2016)
(11.2016)
AS-Interface Controller / Gateways
SmartSPS DataLine: Flexibles Automatisierungssystem (11.2016)
TOP
TOP
TOP
TOP
TOP
Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen
Schnelle Erfassung von 3D-Szenen und automatische Objekterkennung
3D-Sensorik für mobile Arbeitsmaschinen
MultiViewBox: Bis zu 4 Kamerabilder auf einem Monitor darstellen
(04.2016
(04.2016
(11.2016)
Industrielle Bildverarbeitung
40 - 41
42 - 43
44 - 45
Optische 3D-Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
3D-Sensoren
(11.2016) 46 - 47 TOP
58 - 59
60 - 61
62 - 63
64 - 65
68 - 69
70 - 71
72 - 73
74 - 75
76 - 77
66 - 67
5
RFID 125 kHz / RFID 13,56 MHz
RFID-Auswertesystem DTE mit EtherCAT-Variante (04.2016)
Identifikationssysteme
RFID für mobile Arbeitsmaschinen mit CANopen oder J1939
RFID 13,56 MHz
(04.2016)
Komponenten für Diagnose / Service
Echtzeituhr mit CAN-Schnittstelle
CANwireless: WLAN und Bluetooth für den CAN-Bus
(11.2016)
(11.2016)
Systeme für mobile Arbeitsmaschinen
Kabeldosen
Immer eine sichere Verbindung. ecolink M12 – auch für den speziellen Einsatz
ecolink M12-Kabel mit größerem Querschnitt für geringeren Spannungsabfall
ecolink M12, die sichere Verbindung auch in schwierigen Applikationen
(11.2016)
(11.2016)
(11.2016)
Verbindungstechnik
Y-Verteiler
ecolink M12 – Y-Verteiler für anspruchsvolle Anwendungen (11.2016)
24 V-DC-Schaltnetzteile
Leistungsstarkes Schaltnetzteil mit enormer Leistungsreserve (04.2016)
Netzteile
Zubehör
Leitungsschutz mit Überwachungsfunktion für den 24-V-Sekundärstromkreis (04.2016)
Zentralverteiler
Kompakter und flacher M8-Verteiler mit sicherer ecolink-Verbindung (11.2016)
78 - 79
80 - 81
82 - 83
84 - 85
86 - 87
88 - 89
90 - 91
94 - 95
96 - 97
98 - 99
92 - 93
6
Positionssensoren
Neue induktive
Sensoren für die
intelligente Positions-
überwachung.
Induktive Sensoren
Genaue Positionsüber-
wachung – Übertragung des
Abstandes als linearisierter
Prozesswert.
Sehr hohe Wiederhol-
genauigkeit.
Durch großen Temperatur-
bereich von -40…85 °C univer-
sell einsetzbar.
Öffner / Schließer sowie
PNP/NPN über IO-Link einstell-
bar.
Sehr viel mehr als nur ein Impulsgeber!
Mehrere Geräte in einem bieten die neuen induktiven Sensoren der ifm mit
IO-Link. Sie können als schaltende Sensoren mit einstellbarem Schaltpunkt
oder messende Systeme mit einem via IO-Link übertragenen Messwert ge-
nutzt werden. In vielen möglichen Kombinationen ist das Ausgangssignal
parametrierbar, sowohl als Öffner oder Schließer wie auch PNP- oder NPN-
schaltend. Dies ermöglicht eine Reduzierung der Variantenvielfalt und senkt
die Lagerhaltungskosten.
Höchste Präzision
Die neuen Sensoren sind derart genau, dass sie auch kleinste Veränderungen
erfassen. Selbst der Spindelrundlauf oder die Spannung eines Sägeblattes
werden sicher erkannt. Wenn das Target den Erfassungsbereich verlässt
oder zu nah an die Sensorfläche kommt, kann eine Warnung erfolgen. Alle
gewonnenen Daten lassen sich per IO-Link übertragen und aufzeichnen.
Diese Neuentwicklung ist nicht zu schlagen.
7
(11.2016)
Erfassungs-
bereich
[mm]
Gehäuse-
werkstoff
f
[Hz]
Bestell-
Nr.
M12-Steckverbindung · 3-Leiter DC
EinbauartBauform Abmessungen
[mm]
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Elektrische Ausführung
DC PNP / NPN einstellbar
über IO-Link
Ausgangsfunktion
Öffner / Schließer
einstellbar
über IO-Link
Strombelastbarkeit Ausgang [mA] 100
Verpolungsschutz •
Kurzschlussschutz •
Schutzklasse III
Schaltzustandsanzeige [LED] gelb
IO-Link
V1.1; COM2;
3 ms Zykluszeit;
Smart Sensor Profile;
Single Point Mode;
Two Point Mode;
Window Mode
Weitere technische Daten
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC005
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
60 0,375...3,75
Messing
beschichtet
600 IF6123M12
M12
M18
M18
Quader
Quader
60 0,7...7
Messing
beschichtet
600 IF6124
60 0,75...7,5
Messing
beschichtet
300 IG6615
60 1,3...13
bündig
nicht
bündig
bündig
nicht
bündig
Messing
beschichtet
300 IG6616
M30
M30
65 1,3...13
Messing
beschichtet
100 II5973
65 2,3...23
bündig
nicht
bündig
Messing
beschichtet
100 II5974
40 x 40 2,1...21 PA100 IM5172
40 x 40 2,6...26 PA100 IM5173
bündig
nicht
bündig
Umgebungs-
temperatur
[°C]
-40...85
-40...85
-40...85
-40...85
-40...85
-40...85
-25...80
-25...80
Schutzart
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 65, IP 66, IP 67,
IP 68, IP 69K
IP 67
IP 67
49
40
M12x1
17
4
M12x1
60
LED 4 x 90°
5
Die Maße
Beispiel IF6124
M18x1
35 10
M12x1
60
LED 4 x 90°
49
24
4
Beispiel IG6616
53
34
M30x1,5
5
52
65
M12x1
LED 4 x 90°
15
36
Beispiel II5974
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Zubehör
Montagewinkel für Bauform M30,
Edelstahl
E10737
Befestigungsschelle, mit Festanschlag
für Bauformen M12, PC
E11994
Befestigungsschelle, mit Festanschlag
für Bauformen M18, PC
E11995
Befestigungsschelle, mit Festanschlag
für Bauformen M30, PC
E11996
Montagewinkel für Bauform M12,
Edelstahl
E10735
Montagewinkel für Bauform M18,
Edelstahl
E10736
8
Positionssensoren
Kplus-Sensoren:
Ein Schaltabstand für
alle Metalle.
Induktive Sensoren
Sichere Erfassung aller
Metalle durch einheitlichen
Schaltabstand.
Auf engstem Raum einsetzbar
dank kompakter Abmessungen.
Keine Fehlschaltung mittels
magnetfeldfester Sensortechnik.
Hochwertige Edelstahl-
ausführung.
Hohe Zuverlässigkeit aufgrund
Schutzart von IP 65 bis IP 69K.
Konstanter Korrekturfaktor
Kplus-Sensoren besitzen bei allen Metallsorten den gleichen Schaltabstand.
Sie eignen sich beispielsweise hervorragend zur Erfassung von Aluminium,
wo sich bei herkömmlichen Sensoren der Schaltabstand deutlich reduziert.
Die hohen Schaltfrequenzen erlauben die Überwachung von schnell wech-
selnden Schaltzuständen.
Die widerstandsfähige Edelstahlhülse erlaubt den zuverlässigen Einsatz in
Öl- und Kühlschmiermittelumgebung. Der große Temperaturbereich sowie
die hohen Schutzarten ermöglichen einen universellen Einsatz der neuen
Kplus-Sensoren.
9
(04.2016)
Schaltabstand
[mm]
Strom-
belastbarkeit
[mA]
Schaltfrequenz
[Hz]
Bestell-
Nr.
M12-Steckverbindung · 3-Leiter DC PNP · Ausgangsfunktion Schließer
EinbauartBauform Baulänge
[mm]
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Verpolungsschutz •
Kurzschlussschutz •
Überlastfest •
Schutzart
IP 65 / IP 66 / IP 67 /
IP 68 / IP 69K
Schutzklasse III
Umgebungstemperatur [°C] -40...85
Gehäusewerkstoffe
V4A (316L),
aktive Fläche
LCP
Schaltzustandsanzeige [LED] gelb (4 x 90°)
Weitere technische DatenVerbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC005
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
45 4 1002000 IFS297M12
M12
M12
M12
M18
M18
45 8 1002000 IFS298
45 10 1002000 IFS299
60 4
bündig
nicht bündig
nicht bündig
bündig 1002000 IFS304
M12
M12
60 8 1002000 IFS305
60 10
nicht bündig
nicht bündig 1002000 IFS306
45 8 1002000 IGS287
45 12 1002000 IGS288
bündig
nicht bündig
M18
M18
45 15 1002000 IGS289
60 8 1002000 IGS290
nicht bündig
bündig
M18
M18
60 12 1002000 IGS291
60 15 1002000 IGS292
nicht bündig
nicht bündig
M30
M30
45 15 1002000 IIS281
60 15 1002000 IIS282
bündig
bündig
M30 60 22 1002000 IIS283nicht bündig
M30 60 30 1002000 IIS284nicht bündig
34
30
M12x1
4
M12x1
45
LED 4 x 90°
17
Die Maße
Beispiel IFS297
4
17LED 4 x 90°
35
49
60
M12x1
M12x1
10
Beispiel IFS306
M18x1
M12x1
30
45
34
4
LED 4 x 90° 24
Beispiel IGS287
M18x1
30 15
M12x1
60
LED 4 x 90°
49
24
4
Beispiel IGS292
45
34
30
LED 4 x 90°
M12x1
M30x1,5
5
36
Beispiel IIS281
49
60
22,5
M30x1,5
M12x1
LED 4 x 90°
5
36
22,5
Beispiel IIS284
10
Positionssensoren
Genial einfach:
Signalanzeige
für den perfekten
Schaltpunkt.
Kapazitive Sensoren
Einzigartiges Visualisierungs-
und Bedienkonzept via LED-
Anzeige.
Schaltpunktabweichungen
„sehen“ und einfach
nachjustieren.
Dicht dank Schutzart IP 69K.
PNP/NPN, NO/NC, Zeitfunktion.
Für Medientemperaturen
bis 110 °C.
Visualisierter Schaltpunkt
Die neuen kapazitive Sensoren bestechen nicht nur durch hervorragende
technischen Daten, sondern vor allem durch ein einzigartiges neues Visuali-
sierungskonzept. Mit Hilfe einer 12-stelligen LED-Balkenanzeige der
PerformanceLine kann der Anwender den Schaltpunkt optimal auf die
Gegebenheiten hin anpassen – der Schaltpunkt liegt dabei in der Anzeigen-
mitte. Die grünen LEDs um den Schaltpunkt zeigen dabei die Sicherheit des
Schaltpunktes. Anhaftungen, Veränderungen des Materials etc. werden
direkt am Sensor angezeigt und der Anwender kann den Schaltpunkt bei
Bedarf perfekt nachjustieren.
Ein sich anbahnender Fehler ist somit frühzeitig erkenn- und behebbar.
Das minimiert das Risiko von Ausfällen oder Abschaltungen.
Die LED-Anzeige erlaubt einen einfachen Support via Telefon im Fehlerfall,
denn die Nachjustierung bei geänderten Prozessbedingungen ist anschaulich
und leicht erklärbar.
11
(11.2016)
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Schaltfrequenz [HZ] 40
Kurzschlussschutz •
Verpolsicher / überlastfest • / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...80
Medientemperatur [°C] -25...110
Gehäusewerkstoff PBT
Weitere technische Daten
Bauform Endstufe Schaltabstand
[mm]
Schutzart /
Schutzklasse
Bestell-
Nr.
PerfomanceLine · M12-Steckverbindung · 3-Leiter
M30 PNP, NO/NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI6000
Einstellbereich
[mm]
0,5...40
Kommunikations-
schnittstelle
StandardLine · Anschlussleitung 2 m PUR · 3-Leiter
M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5300
M30 PNP, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5301
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 NPN, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5302
M30 PNP, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5303
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 PNP, NC 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5304
M30 PNP, NO 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5305
0,5...24
0,5...24
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5306
M30 PNP, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5307
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5308
M30 PNP, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5309
0,5...40
0,5...40
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M30 PNP, NC 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5310
M30 PNP, NO 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5311
0,5...24
0,5...24
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 NPN, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5306
M18 PNP, NC 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5307
0,5...30
0,5...30
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 NPN, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5308
M18 PNP, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5309
0,5...30
0,5...30
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 PNP, NC 8 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5310
M18 PNP, NO 8 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5311
0,5...9
0,5...9
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
IO-Link COM 2
M18 PNP, NO/NC 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG60000,5...30 IO-Link COM 2
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren
E30398
LINERECORDER-SENSOR,
Software zum Parametrieren und
Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren
QA0001
IO-Link Master mit
Profibus-Schnittstelle
AL1010
IO-Link Master mit
EtherNet/IP-Schnittstelle
AL1020
Befestigungsschelle mit Festanschlag für
Bauformen M18
E11048
Befestigungsschelle mit Festanschlag für
Bauformen M30
E11049
Befestigungsschelle mit Reduzierhülse für
Bauformen M18
E10076
Befestigungsschelle mit Reduzierhülse für
Bauformen M30
E10077
Montageadapter für Bauform M30,
G 1 1/2", POM
E11033
Montageadapter für Bauform M30,
G 1 1/4", PVDF
E11036
Montageadapter für Bauform M18,
G 3/4", POM
E43900
Montageadapter für Bauform M18,
G 1", PVDF
E43904
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montagezubehör
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
IO-Link Zubehör
StandardLine · M12-Steckverbindung · 3-Leiter
12
Positionssensoren
Extrem robuste Posi-
tionssensoren mit
1 mm starker aktiver
Fläche aus Metall.
Zylindersensoren
Äußerst widerstandsfähig mit
über 10 Millionen Druckzyklen.
Preis-Leistungs-Sieger.
Antivalenter Ausgang bietet
eine höhere Betriebssicherheit.
Standard M12-Gehäuse mit
dichtem Kabelabgang.
Kurze Bauform (40 mm) für
extrem flache Zylinderprofile.
Funktionsprinzip
Bündig lässt sich der neue Sensor aus der Baureihe MFH in die unterschied-
lichsten Stähle einbauen. Mit seinen 1,8 mm Schaltabstand zeigt er über-
dies ein zuverlässiges Schaltverhalten. Das neue Wirkprinzip des Gerätes
basiert auf einer magnet-induktiven Technologie, die ausschließlich ferro-
magnetische Metalle (z. B. Stahl) erkennt. Zum Druckbereich hin erfolgt
die Abdichtung über einen Dicht- und einen Stützring.
Applikationen
Nicht nur in Hydraulikzylindern überzeugt der Sensor, auch an weiteren
Hydraulikkomponenten, wie Ventilen oder Pumpen. Der MFH funktioniert
zuverlässig ein ganzes Zylinderleben lang. Darüber hinaus wird er erfolg-
reich im Maschinenbau, z. B. in Kunststoffumspritzmaschinen, oder in der
Prozessindustrie eingesetzt.
Mit seinem attraktiven Preis kann man diesen Sensor auch an einfachen
Komponenten in Erwägung ziehen, wo diese Option bisher zu teuer war.
13
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
10
1820
4
17
M12x1
9,7
7,8
40
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel, LED
EVC644
Y-Verteiler, „Oder“
M12-Stecker / 2x M12-Kupplung
EBC117
Y-Verteiler „Und“,
M12-Stecker / 2x M12-Kupplung
EBC118
Bauform Schalt-
abstand
[mm]
Baulänge
[mm]
LED AusgangUmgebungs-
temperatur
[°C]
Bestell-
Nr.
Kabelanschluss
M12 1,8 b40 • PNP, Schließer-25...85 MFH205
M12 1,8 b40 • NPN, Schließer-25...85 MFH206
M12 1,8 b40 • PNP, Öffner-25...85 MFH207
M12 1,8 b40 • PNP, Schließer / Öffner-25...85 MFH208
M12 1,8 b60 – PNP, Schließer / Öffner-25...120 MFH209
Betriebsspannung [V] 10...36 DC
Strombelastbarkeit [mA] 200
Schaltfrequenz [Hz] 1000
Kurzschlussschutz,
getaktet
•
Verpolsicher /
überlastfest
• / •
Betriebsdruck [bar] 500
Druckfestigkeit statisch [bar] 1000
Berstdruck [bar] 2000
Schutzart,
Schutzklasse
IP 65 / IP 68 / IP 69K,
III
Gehäusewerkstoff
Edelstahl
1.4404
Gemeinsame technische Daten
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Optischer Partikelmonitor LDP100
Dichtung Prozessanschluss,
Set 5 x O-Ring + 5 x Stützring
E12451
Schaltnetzteil 24 V DC, 5 A,
Metallgehäuse
DN4012
Die Maße
Beispiel MFH205
M12x1
10
1824,8
4
17
M12x1
9,7
7,8
60 MFH209
BN
BK
BU
L+
L
Anschlussschema
4
L
L+
1
2
32:
4:
M12-Steckverbindung, antivalent
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC001
MFH205 MFH209
14
Positionssensoren
Präzise
Objekterfassung
unter härtesten
Bedingungen.
Ultraschallsensoren
Robustes Edelstahlgehäuse für
anspruchsvolle Applikationen.
Bis zu 1,2 m Reichweite in der
Bauform M18 Cube und 2,2 m
in Bauform M18.
Der schwingende Schallwandler
reduziert die Anhaftung von
Schmutz.
Reflexschrankenbetrieb zur
drehlageunabhängigen Objekt-
erfassung.
Einfachste Einstellung mittels
Teach-Taste, Leitungs-Teach
oder IO-Link.
Die Alternative für schwierige Oberflächen
Ultraschallsensoren senden und empfangen Schallwellen im Ultraschallbereich.
Das zu erfassende Objekt reflektiert die Schallwellen und per Laufzeitmessung
wird die Distanzinformation ermittelt. Anders als bei optischen Sensoren
spielen Farbe, Transparenz oder Glanzgrad des Objektes keine Rolle.
So lassen sich z. B. Blisterverpackungen in der Verpackungstechnik oder
transparente Kunststoffschalen in der Lebensmittelindustrie zuverlässig
detektieren.
Hohe Performance
Die ifm-Ultraschallsensoren in Bauform M18 bieten einen besonders
kleinen Blindbereich und große Tastweiten, wie sie sonst nur von Sensoren
in deutlich größerer Bauform erreicht werden.
Bei starken Verschmutzungen arbeiten die Sensoren zuverlässig und können
somit in Applikationen eingesetzt werden, in denen optische Sensoren an
ihre Grenzen stoßen.
15
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig
Baulänge /
Maße
[mm]
Einstellung
60
Bauform
Leitung
Bestell-
Nr.
UGT500
300 mm*
Bestell-
Nr.
UGT503
800 mm*
Bestell-
Nr.
UGT506
1200 mm*
Bestell-
Nr.
–
1600 mm*
* max. Reichweite
Ausgang
PNP
60 Leitung UGT501 UGT504 UGT507 –4...20 mA
60 Leitung UGT502 UGT505 UGT508 –0...10 V
Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig
53 x 20 x 38 Taste UGT580
300 mm*
UGT582
800 mm*
UGT584
1200 mm*
–
1600 mm*
PNP + 4...20 mA
53 x 20 x 38 Taste UGT581 UGT583 UGT585 –PNP + 0...10 V
53 x 20 x 38 Taste UGT586 UGT588 UGT590 –NPN + 4...20 mA
53 x 20 x 38 Taste UGT587 UGT589 UGT591 –NPN + 0...10 V
Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig
98 Taste, IO-Link –
300 mm*
–
800 mm*
–
1200 mm*
UGT509
1600 mm*
2 x PNP
98
98
98
98
98
Taste, IO-Link – – –
– – –
– – –
– – –
– – –
UGT510PNP + 4...20 mA
Taste, IO-Link UGT511PNP + 0...10 V
Taste UGT5152 x NPN
Taste UGT516NPN + 4...20 mA
Taste UGT517NPN + 0...10 V
Reflexschranke · 3-Leiter DC, 3-polig
98
M18
M18
M18
M18 Cube
M18 Cube
M18 Cube
M18 Cube
M18
M18
M18
M18
M18
M18
M18 Taste, IO-Link –
300 mm*
–
800 mm*
–
1200 mm*
UGR500
1600 mm*
Bestell-
Nr.
–
60 Leitung UGT521 UGT522 UGT523 –NPNM18 –
2200 mm*
–
–
–
2200 mm*
–
–
–
UGT512
2200 mm*
UGT513
UGT514
UGT518
UGT519
UGT520
UGR501
2200 mm*
PNP
98M18 Taste – – – UGR502 UGR503NPN
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Zinkdruckguss, Ø 12 mm
E20720
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Edelstahl, Ø 12 mm
E21206
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Zinkdruckguss, Ø 12 mm
E20721
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Edelstahl, Ø 12 mm
E21207
Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm,
Gewinde M10, Edelstahl
E20938
Rundprofil, 200 mm, Ø 10 mm,
Gewinde M10, Edelstahl
E20940
Cube zur Befestigung an einem Aluprofil,
Gewinde M10, Zinkdruckguss
E20951
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Temperaturkompensation •
Betriebstemperaturbereich [°C] -20...70
Strombelastbarkeit [mA]
Schaltausgang
100
Schutzart IP 67
Echo LED grün
Schaltzustandsanzeigen LED gelb
Anschluss M12-Steckverbindung
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m orange, PVC-Kabel
EVT064
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m orange, PVC-Kabel
EVT001
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC001
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC002
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC004
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC005
16
Positionssensoren
Objekterfassung
für große Tastweiten
und schwierige
Oberflächen.
Ultraschallsensoren
Kunststoffgehäuse M18 in den
beiden Baulängen 60 mm und
98 mm.
Große Reichweiten von 300 mm
bis 2200 mm verfügbar.
Der schwingende Schallwandler
reduziert die Anhaftung von
Schmutz.
Digital- und Analogausgang
zur Grenzwert- und Distanz-
erfassung.
Einfachste Einstellung mittels
Teach-Taste, Leitungs-Teach
oder IO-Link.
Die Alternative für schwierige Oberflächen
Ultraschallsensoren senden und empfangen Schallwellen im Ultraschall-
bereich. Das zu erfassende Objekt reflektiert die Schallwellen und per Lauf-
zeitmessung wird die Distanzinformation ermittelt. Anders als bei optischen
Sensoren spielen Farbe, Transparenz oder Glanzgrad des Objektes keine
Rolle. So lassen sich z. B. Blisterverpackungen in der Verpackungstechnik
oder transparente Kunststoffschalen in der Lebensmittelindustrie zuverlässig
detektieren.
Hohe Performance
Die ifm-Ultraschallsensoren in Bauform M18 bieten einen besonders kleinen
Blindbereich und große Tastweiten, wie sie sonst nur von Sensoren in deut-
lich größerer Bauform erreicht werden.
Bei starken Verschmutzungen arbeiten die Sensoren zuverlässig und können
somit in Applikationen eingesetzt werden, in denen optische Sensoren an
ihre Grenzen stoßen.
17
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig
Baulänge /
Maße
[mm]
Einstellung
60
Bauform
Leitung
Bestell-
Nr.
UGT200
300 mm*
Bestell-
Nr.
UGT201
800 mm*
Bestell-
Nr.
UGT202
1200 mm*
Bestell-
Nr.
–
1600 mm*
* max. Reichweite
Ausgang
PNP
Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig
98 Taste, IO-Link –
300 mm*
–
800 mm*
–
1200 mm*
UGT203
1600 mm*
2 x PNP
98
98
Taste, IO-Link – – –
– – –
UGT204PNP + 4...20 mA
Taste, IO-Link UGT205PNP + 0...10 V
M18
M18
M18
M18
Bestell-
Nr.
–
60 Leitung UGT209 UGT210 UGT211 –NPNM18 –
2200 mm*
UGT206
2200 mm*
UGT207
UGT208
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Zinkdruckguss, Ø 12 mm
E20720
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Edelstahl, Ø 12 mm
E21206
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Zinkdruckguss, Ø 12 mm
E20721
Montageset zur Klemmzylindermontage,
Edelstahl, Ø 12 mm
E21207
Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm,
Gewinde M10, Edelstahl
E20938
Rundprofil, 200 mm, Ø 10 mm,
Gewinde M10, Edelstahl
E20940
Cube zur Befestigung an einem Aluprofil,
Gewinde M10, Zinkdruckguss
E20951
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Temperaturkompensation •
Betriebstemperaturbereich [°C] -20...70
Strombelastbarkeit [mA]
Schaltausgang
100
Schutzart IP 67
Echo LED grün
Schaltzustandsanzeigen LED gelb
Anschluss M12-Steckverbindung
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC001
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC002
Kabeldose, M12, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC004
Kabeldose, M12, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC005
L+
L
3
4
2
1
Anschlussschema
Beispiel UGT204
18
Positionssensoren
Das neue
Opto-Highlight,
der O8 – klein,
aber oho!
Infrarotsensoren / Rotlichtsensoren
Neue Miniaturbauform O8
mit extrem zuverlässiger
Hintergrundausblendung.
Bis zu 80 mm Tastweite – und
das farbunabhängig.
Exakte Erfassung kleinster
Bauteile, auch mit dunklen oder
glänzenden Oberflächen.
Als Kabelvariante oder Pigtail
mit M8 3-Pin- und 4-Pin-Stecker
erhältlich.
Durch IO-Link sehr einfache
Einstellung und Sensortausch.
Optischer Miniatursensor mit größter Präzision
Prädestiniert ist der neue leistungsstarke O8 für Applikationen mit beengten
Platzverhältnissen, wie in der Handhabungstechnik und Robotik. Trotz der
Miniaturbauform erreicht der Sensor eine Tastweite von 80 mm, unabhängig
von Farbe und Glanz der zu erfassenden Oberfläche. Überdies arbeitet die
Hintergrundausblendung besonders zuverlässig und präzise, auch bei der
Erfassung von kleinsten, flachen oder reflektierenden Objekten. Selbst sich
stetig ändernde Hintergründe, wie beim Einsatz an Roboterarmen, meistert
der neue O8 zuverlässig.
Sicher und effizient mit IO-Link
Über IO-Link lassen sich die Tastweiten bequem und millimetergenau ein-
stellen oder teachen. Eine aufwendige Justage des Abstandes vom Sensor
zum Objekt entfällt. Auch mit voreingestellten Tastweiten sind die neuen
Sensoren erhältlich. Mit ihrer Zuverlässigkeit und Präzision liegen sie weit
über dem Durchschnitt herkömmlicher Geräte.
19
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Reflexlichttaster mit Hintergrundausblendung, 3-Leiter DC
Reich- /
Tastweite
[mm]
Spot Ø bei
max. RW / TW
[mm]
15
Bauform
[H, B, T]
4
Bestell-
Nr.
O8H200
PNP
IO-Link 1.1
Anschluß
Quader
28,1 x 8,1 x
14,4 mm
Bestell-
Nr.
O8H201
15 4 O8H202
2 m, PVC-Kabel
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 3-polig O8H203
15 4 O8H204 O8H205
30 4 O8H206
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 4-polig
2 m, PVC-Kabel O8H207
30 4 O8H208 O8H209
30 4 O8H210
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 3-polig
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 4-polig O8H211
50 4 O8H212 O8H213
50 4 O8H214
2 m, PVC-Kabel
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 3-polig O8H215
50 4 O8H216 O8H217
80 4,5 O8H218
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 4-polig
2 m, PVC-Kabel O8H219
80 4,5 O8H220 O8H221
80 4,5 O8H222
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 3-polig
0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 4-polig O8H223
NPN
Zubehör
Ausführung Bestell-
Nr.
Winkel für Flächenmontage,
Schnellmontage, Edelstahl
E21289
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Schaltfrequenz [Hz] 1000
Schutzart,
Schutzklasse
IP65 / IP67
III
Lichtart / Wellenlänge Rotlich, 633 nm
Ausgang
H = Hell- / D = Dunkelschaltung
H
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Spannungsabfall [V] < 2,5
Kurzschlusschutz, getaktet •
Verpolungsschutz /
Überlastfest
• / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...60
Werkstoffe Gehäuse
Optik
ABS; SUS316L
PMMA
Strombelastbarkeit [mA] 100
Betrieb LED grün
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M8, 4-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC150
Kabeldose, M8, 4-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC151
Kabeldose, M8, 3-polig
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC141
Kabeldose, M8, 3-polig
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC142
Kabeldose, M8, 4-polig,
2 m orange, PVC-Kabel
EVT134
Kabeldose, M8, 4-polig,
5 m orange, PVC-Kabel
EVT135
8,1
8,85,5
28,1
M3
14,4
12,1
133
3,5
2xLED
Die Maße
Beispiel O8H200
Winkel für Flächenmontage,
Edelstahl
E21291
Bauform
20
Positionssensoren
Die neue Generation
O5D. Optischer
Sensor mit Lichtlauf-
zeitmessung (PMD).
Lasersensoren / Distanzsensoren
Zuverlässige Hintergrundaus-
blendung und farbunabhängige
Erkennung.
Auch glänzende Oberflächen
werden zuverlässig erkannt
z. B. Edelstahl.
Varianten mit Laserklasse 1 –
entsprechen den Anforderun-
gen von Applikationen im
Automobilbereich.
Neue Generation mit nochmals
verbesserter Performance,
z. B. besonders kleine Hysterese.
Lichtlaufzeitmessung als Standardsensor
Der O5D mit Lichtlaufzeitmessung (PMD = Photo-Misch-Detektor) vereint
folgende Vorteile: große Tastweite, zuverlässige Hintergrundausblendung,
sichtbares Laserlicht und hohe Funktionsreserve. Damit ist er eine clevere
Alternative zu Standardsensoren, mit denen er preislich gleich liegt.
Einfachste Bedienung
Die Schaltpunkteinstellung erfolgt einfach und zentimetergenau mittels
„+ / -“-Tasten und Display oder alternativ per IO-Link, über das auch der
aktuelle Abstandswert auslesbar ist.
Beliebige Oberflächen und Montage
Glänzende, matte, dunkle oder helle Objekte, egal welcher Farbe: Der O5D
bietet eine zuverlässige Hintergrundausblendung. Der beliebige Einfallswinkel
gestattet flexible Einbaupositionen. Das vereinfacht die Montage und spart
Kosten.
21
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Stromaufnahme [mA] < 75
Schaltfrequenz [Hz] 11
Maße [mm] 56 x 18,2 x 46,5
Lichtart
Sichtbares Laserlicht
650 nm
Fremdlicht auf dem Objekt [klx] max. 10
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Betrieb LED grün
Abstandswert
3-stellige
alphanumerische
Anzeige
Schutzart,
Schutzklasse
IP 65,IP 67
III
Kurzschlussschutz, getaktet •
Verpolungsschutz /
Überlastfest
• / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...60
Strombelastbarkeit [mA] 2 x 100
Ausgangsfunktion
OUT1: Schließer
OUT2: Öffner
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC005
Optischer Abstandssensor · M12-Steckverbindung, antivalent
30...2000 ...20 PNP < 2,5* < 5 O5D101
30...2000 ...20 O5D100PNP < 2,5* < 5 cm
inch
Werkstoff Gehäuse / Steckeradapter
Frontscheibe / LED-Fenster
Frontrahmen
Bedienfeld
PA
PMMA
Edelstahl
TPU
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Steckblech für Rundprofil,
Komplettset inkl. Klemmzylinder
E21083
Vollschutz für Rundprofil,
Komplettset inkl. Klemmzylinder
E21084
Winkel für Flächenmontage E21087
Cube zur Befestigung an einem Aluprofil,
Gewinde M10, Zinkdruckguss
E20951
Messbereich
[mm]
Hintergrund-
ausblendung
[m]
Ausgang Hysterese
[%]
Spot Ø bei
max. TW
[mm]
Bestell-
Nr.
MesseinheitLaser-
schutzklasse
2
2
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren
E30398
IO-Link-Interface, Stromaufnahme aus
USB-Port
E30396
LINERECORDER-SENSOR,
Software zum Parametrieren und
Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren
QA0001
* bei max. Tastweite
Hysterese (Beispiel O5D100)
500 1000 1500 20000
0
25
50
75
100
125
150
175
200
y
x
1.
2.
30...2000 ...20 O5D102NPN < 2,5* < 5 cm2
30...2000 ...20 O5D150PNP < 4* < 5 cm1
30...2000 ...20 O5D151PNP < 4* < 5 inch1
x: Abstand in [mm], y: Hysterese in [mm]
1. Hintergrund schwarz (6 % Remission)
2. Hintergrund weiß (90 % Remission)
22
Positionssensoren
PMDLine M30:
Die neue Generation
mit Lichtlaufzeit-
messung (PMD).
Lasersensoren / Distanzsensoren
Zuverlässige Hintergrundaus-
blendung und farbunabhängige
Erkennung.
Varianten mit einfacher
Schaltpunkteinstellung mittels
dreh-barem Einstellring
(verriegelbar).
Varianten mit Laserklasse 1 –
entsprechen den Anforderun-
gen von Applikationen im
Automobilbereich.
Neue Generation mit nochmals
verbesserter Performance, z. B.
besonders kleine Hysterese.
Lichtlaufzeitmessung als Standardsensor
Der OID mit Lichtlaufzeitmessung (PMD = Photo-Misch-Detektor) vereint
folgende Vorteile: große Tastweite, zuverlässige Hintergrundausblendung,
sichtbares Laserlicht und hohe Funktionsreserve. Damit ist er eine clevere
Alternative zu Standardsensoren, mit denen er preislich gleich liegt.
Einfachste Bedienung
Die Schaltpunkteinstellung erfolgt einfach und genau mittels Dreh am
Stellring (Easy-turn). Eine Skala zeigt den eingestellten Abstand an. Somit
lässt sich der Schaltpunkt schon vor der Inbetriebnahme einstellen.
Alternativ bietet die Variante ohne Einstellring die hohe Schutzart IP69 K.
Beliebige Oberflächen und Montage
Sichere Erkennung von glänzenden, matten, dunklen oder hellen Objekten,
egal welcher Farbe. Der beliebige Einfallswinkel gestattet flexible Einbau-
positionen. Das vereinfacht die Montage und spart Kosten.
23
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Optischer Abstandssensor · M12-Steckverbindung, antivalent
30...2000 ...20 PNP < 2* IP 65, IP 67 OID201
30...2000 ...20 OID200PNP < 2* IP 65, IP 67 cm / inch
cm
Messbereich
[mm]
Hintergrund-
ausblendung
[m]
Ausgang Hysterese
[%]
Schutzart Bestell-
Nr.
MesseinheitLaser-
schutzklasse
2
2
30...2000 ...20 OID204PNP < 2*
IP 65, IP 67,
IP 69K
cm / inch2
30...2000 ...20 OID202NPN < 2* IP 65, IP 67 cm2
30...2000 ...20 OID250PNP < 4* IP 65, IP 67 cm / inch1
30...2000 ...20 OID251PNP < 4* IP 65, IP 67 cm1
30...2000 ...20 OID254PNP < 4*
•
•
Einstellring
–
•
•
•
–
IP 65, IP 67,
IP 69K
cm / inch1
Stromaufnahme [mA] < 75
Schaltfrequenz [Hz] 11
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...30
Maße M30 x 90 mm
Lichtart
Sichtbares Laserlicht
650 nm
Spot Ø bei max. [mm]
Tastweite
< 5
Fremdlicht auf dem Objekt [klx] max. 10
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Betrieb LED grün
Kurzschlussschutz, getaktet •
Verpolungsschutz /
Überlastfest
• / •
Umgebungstemperatur [°C] -25...60
Strombelastbarkeit [mA] 2 x 100
Ausgangsfunktion
OUT1: Schließer
OUT2: Öffner
Werkstoff Gehäuse
Frontscheibe
Edelstahl,
PBT, PC, FPM
PMMA
Hysterese (Beispiel OID200)
500 1000 1500 20000
0
25
50
75
100
125
150
175
200
y
x
1.
2.
x: Abstand in [mm], y: Hysterese in [mm]
1. Hintergrund schwarz (6 % Remission)
2. Hintergrund weiß (90 % Remission)
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC005
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Zubehör
Montagewinkel für Bauform M30,
Edelstahl
E10737
Befestigungsschelle für Bauformen M30,
PTB
E10077
Befestigungsschelle, mit Festanschlag
für Bauformen M30, PC
E11049
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren
E30398
IO-Link-Interface, Stromaufnahme aus
USB-Port
E30396
LINERECORDER-SENSOR,
Software zum Parametrieren und
Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren
QA0001
* bei max. Tastweite
24
Positionssensoren
Induktiver Allstrom-
Doppelsensor mit
Anschlussraum.
Rückmeldesysteme für Hubventile
und Schwenkantriebe
Langlebig dank robustem und
widerstandsfähigem Gehäuse.
Weniger Verkabelungsaufwand
durch Aktuatoranschaltung.
Dauerhafte Lesbarkeit des
gelaserten Typenschilds auch in
feuchter Umgebung.
Gut sichtbare
Schaltzustandsanzeige.
Geräumiger Anschlussraum er-
möglicht einfache und schnelle
Verdrahtung.
Endlagenrückmeldung auf Schwenkantrieben.
Der Doppelsensor enthält zwei induktive Sensoren in einem vergossenen
und robusten Gehäuse mit Schutzart IP 67. Dieser liefert die Position von
zwei Endlagen. Er ist mit einer Aktuatoranschaltung ausgestattet, welche
die zusätzliche Leitung zum Magnetventil ersetzt.
Schneller und einfacher Anschluss.
Wahlweise verfügt die Aktuatoranschaltung über eine standardisierte Ver-
schraubung M20 x 1. Praktisch ist der geräumige Anschlussraum, der eine
einfache und schnelle Verdrahtung ermöglicht. Außerdem entfällt durch
den abnehmbaren Klemmblock eine Neuverdrahtung bei Sensortausch.
Für das Gerät ist eine UL-Zulassung in Vorbereitung.
25
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Umgebungs-
temperatur
[°C]
Schutzart, Schutzklasse Bestell-
Nr.
Anschlussraum
20…250 AC/DC -25...70 IP65 / IP67, II IN01312 x M20 x 1,5
Ausgangs-
funktion
2 x
Schließer
Anschluss
Sensor / Ventil
Ub
[V]
Schaltfrequenz [Hz] 25 AC / 50 DC
Schaltabstand [mm] 4
Elektrische Ausführung AC/DC
Gehäusewerkstoff PA
Mindestlaststrom [mA] 5
Weitere technische DatenDie Maße
33
92
6,3
18,8
60
7,5
5,5
30
60
M20x1,5
1) Sensor 1
2) Sensor 2
3) LED OUT 2
4) LED OUT 1
4
6
7
8
5
IN +
IN -
OUT+
OUT-
3
A1
1
2
L1 / L+
A2
2 A
Anschlussschema
Reststrom [mA]
< 2,5 (250 V AC),
< 1,3 (110 V AC),
< 0,8 (24 V DC)
Strombelastbarkeit [mA]
(Dauer)
350 AC (...50 °C) /
250 AC (...70 °C) /
100 DC
Strombelastbarkeit [mA]
(Kurz)
î: 2,2 A
(20 ms / 0,5 Hz)
Umgebungsbedingungen [°C] -25...70
Anschluss Schraubklemmen
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Langlochabdeckung, EPDM E12212
Verschlusskappe, PA 6.6 E12209
Schaltnocken Ø 53 mm E17320
Schaltnocken Ø 102 mm E17328
Distanzstück für ifm-Puck, PA E12084
Kabelverschraubung, M20 x 1,5, PA 6.6 E12208
26
Positionssensoren
Systemlösungen
für Handarmaturen
und Kugelhähne.
Ventilsensoren, Zubehör
Passend zu ISO-Kopfflansch-
Armaturen von F04 bis F10.
Einfachste Montage auf Hand-
armaturen und Kugelhähne.
Flexibel durch
Höhenverstellbarkeit.
Langlebigkeit durch
Edelstahlbauteile.
Für den Ex-Bereich geeignet.
Endlagenrückmeldung für Handarmaturen und Kugelhähne
Mit diesem Montagesatz rüsten Sie Ihre handbetätigten Armaturen ganz
einfach mit Doppelsensoren und Schaltnocken aus. Eine Vielzahl von Sen-
soren und Schaltnocken sind auf dem Antriebsbohrbild von 80 x 30 mm
nach VDI/VDE 3845 verwendbar. Das komplette System ist einsetzbar bei
einer Umgebungstemperatur von -30 bis +80 °C.
Vielseitig und Flexibel
Das Kunststoffoberteil aus dem Kunststoff Vestamid ermöglicht den
Einsatz im Ex-Bereich. Das Unterteil passt auf eine Vielzahl von ISO-Flansch-
Armaturen (DIN EN ISO 5211) und wird durch eine Mitnehmerschraube mit
der Ventilwelle verbunden. Die Verwendung von Bauteilen aus Edelstahl
garantiert eine erhöhte Langlebigkeit.
27
(11.2016)
E12520
(F05 / M5),
E12521
(F05 / M6)
E12524
(F10 / M8)
Bestell-Nr.
E12522
(F07 / M6),
E12523
(F07 / M8)
E12519
(F04 / M5)
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Induktiver Doppelsensor, PBT,
M12-Steckverbindung
IN5327
Schaltnocken Ø 53 mm,
PA 6, V2A (1.4302)
E17320
Langlochabdeckung, EPDM E12212
Induktiver Doppelsensor,
NAMUR (1D,1G, 2G), PBT,
NN5008
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
20,70A
B
C
D
H1
H2
20
60
54
D4
D5
42
5,3
60
70
H3
H4
80
90
H5 100
24,36
15
60
54
50
6,5
60
70
80
90
100
34,50
15
65
54
70
8,5
60
70
80
90
100
52,12
15
93
74
102
11
80
90
100
110
120
15
C
4
4,8
25
5
620
12H1
H2
H3
H4
H5
A
D
B
13
4,8
D5
12
4
60
4
M
D4
Die Maße
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
5 m orange, PVC-Kabel
EVT001
Kabeldose, M12, ATEX-Zulassung
5 m blau, PUR-Kabel
ENC02A
Trennschaltverstärker
für Namur-Sensoren, 2-kanalig
N0532A
Doppelsensor AS-i,
M12-Steckverbindung
AC2315
28
Sensoren für Motion Control
Intelligenter,
inkrementaler
Drehgeber mit
Display und IO-Link.
Drehgeber
Strichzahlen von 2...10.000
und Signalpegel (TTL / HTL)
frei programmierbar.
Display: zweifarbige, elektro-
nisch drehbare Anzeige der
Prozesswerte.
Mit einem Dreh: M12-Steck-
verbindung radial und axial
verwendbar.
Angepasst: Ausführung als Voll-
welle (Klemm-/Synchroflansch)
und Hohlwelle.
Motion Controller: Drehgeber, Drehzahl-/Drehrichtungswächter
und Zähler integriert!
Das magnetische Wirkprinzip bietet die Genauigkeit optischer Drehgeber
und die Robustheit magnetischer Systeme.
Strichzahl und Signalpegel sind programmierbar. Die Drehgeber verfügen
über einen großen Spannungsbereich von 4,75...30 V DC und sind somit
universell einsetzbar.
Drehgeber der Performance Line verfügen über eine integrierte Signalaus-
wertung für Drehzahlüberwachung, Zählerfunktionen und Drehrichtungser-
kennung. Sie bieten eine einfache Einstellung und Positionswert-Anzeige
mittels Display und Bedientasten, sowie eine intuitive Menüführung.
Diagnose- und Parameterdaten werden sicher über IO-Link übertragen.
Bereit für Industrie 4.0!
29
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Flansch IO-LinkAuflösung
[Impulse / Umdrehung]
Bestell-
Nr.
Hohlwelle mit integrierter Statorkupplung · 4-stelliges Display · Integrierte Impulsauswertung
Direkt •max. 10.000 (einstellbar) ROP52012
Betriebsspannung
[V DC]
4,75...30
Ø Welle
[mm]
Vollwelle · 4-stelliges Display · Integrierte Impulsauswertung
Synchro •max. 10.000 (einstellbar) RUP5006 4,75...30
Klemmflansch •max. 10.000 (einstellbar) RVP51010 4,75...30
Schutzart IP 65, IP 67
Anschluss
M12-Steckverbindung
(drehbar)
Weitere technische Daten
58
58
58
Ø Gehäuse
[mm]
Schaltfrequenz [kHz] 1000
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Federscheiben-Kupplung,
Ø 6 mm / 10 mm, Zinkdruckguss; PA
E60117
Federscheiben-Kupplung,
Ø 10 mm / 10 mm, Zinkdruckguss; PA
E60118
Wendelkupplung mit Klemmverbindung,
Ø 6 mm / 10 mm, Aluminium
E60066
Wendelkupplung mit Klemmverbindung,
Ø 10 mm / 10 mm, Aluminium
E60067
Wendelkupplung mit Stellschraubenver-
bindung, Ø 10 mm / 10 mm, Aluminium
E60022
Wendelkupplung mit Stellschraubenver-
bindung, Ø 6 mm / 10 mm, Aluminium
E60028
Wendelkupplung mit Klemmverbindung,
Ø 6 mm / 1/4", Aluminium
E60206
Wendelkupplung mit Klemmverbindung,
Ø 6 mm / 3/8", Aluminium
E60207
Wendelkupplung mit Klemmverbindung,
Ø 10 mm / 1/2", Aluminium
E60208
Wendelkupplung mit Klemmverbindung,
Ø 10 mm / 3/8", Aluminium
E60209
Messrad, Ø 159,15 mm / 10 mm,
Hytrel TPE-E
E60110
Messrad, Ø 159,16 mm / 10 mm,
Aluminium, PU
E60076
Messrad, Ø 63,66 ± 0,1 mm / 10 mm,
Hytrel TPE-E
E60138
Messrad, Ø 63,6 mm / 10 mm,
Aluminium
E60095
Messrad, Ø 63,66 ± 0,1 mm / 6 mm,
Aluminium
E60137
Messrad, Ø 63,6 mm / 6 mm,
Aluminium
E60006
Befestigungswinkel für Bauform RUP,
Aluminium schwarz eloxiert
E60033
Befestigungswinkel für Bauform RVP,
Aluminium schwarz eloxiert
E60035
Befestigungsexzenter für
Synchroflansch, Stahl
E60041
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren
E30398
LINERECORDER-SENSOR,
Software zum Parametrieren und Inbe-
triebnehmen von IO-Link-Sensoren
QA0001
Adapterkabel für die Verbindung
zwischen USB IO-Link Master E30390
und Drehgeber, 3-polig / 8-polig
E12432
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12, abgeschirmt,
5 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig
E12403
Kabeldose, M12, abgeschirmt,
10 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig
E12404
Kabeldose, M12, abgeschirmt,
2 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig
E12402
Verbindungskabel,
M23-Stecker / M12-Kupplung,
PUR-Kabel, abgeschirmt,
0,3 m schwarz, 8-polig
E12460
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
30
Sensoren für Motion Control
Robuste Drehzahl-
sensoren – auch mit
ATEX-Zulassung.
Drehzahlsensoren
Robustes Metallgehäuse M30,
kein zusätzlicher Schlagschutz
erforderlich.
Ideal in Verbindung mit einer
SPS.
Bündig einbaubar.
Flexible Spannungsversorgung
(20...250 AC/DC).
ATEX-Zulassung
Gruppe II, Kategorie 3D.
Kompakte Drehzahlüberwachung
Die neuen Drehzahlsensoren sind die kompakte Lösung zur Drehzahl-
überwachung, denn die Auswerteelektronik ist bereits im Sensorgehäuse
integriert.
Die Einstellung des Grenzwertes, bei dessen Drehzahl der Ausgang
schaltet, erfolgt über ein Potentiometer. Sowohl rotierende als auch lineare
Bewegungen lassen sich auf Sollwertüber- wie auch -unterschreitung oder
Blockieren überwachen.
Diese neuen Sensoren zeichnen sich gegenüber ihren Vorgängern durch
ein robustes Metallgehäuse für den bündigen Einbau aus.
Zudem ist eine spezielle Variante mit ATEX-Zulassung erhältlich, bei der
kein zusätzlicher Schlagschutz erforderlich ist.
31
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Betriebsspannung
[V]
Anlauf-
überbrückung
[s]
Umgebungs-
temperatur
[°C]
ATEX-ZulassungStrombelastbarkeit
[mA]
Bestell-
Nr.
Induktiver Sensor M30 x 1,5 · Anschlussleitung
20...250 AC/DC
(45...65 Hz, AC)
12 -25...80 –
350 AC (50 °C),
250 AC / 100 DC (80 °C)
DI0101
20...250 AC/DC
(45...65 Hz, AC)
< 0,5 -25...80 –
350 AC (50 °C),
250 AC / 100 DC (80 °C)
DI0104
20...250 AC/DC
(45...65 Hz, AC)
12 -20...60
Gruppe II,
Kategorie 3D
200 AC / 100 DC
(60 °C)
DI103A
Einstellbereich [Imp/min] 5...3600
Schaltpunktabgleich
Mehrgang-
Potentiometer
Schaltzustandsanzeige LED 2 x gelb
Gehäusewerkstoffe
Messing
spezialbeschichtet;
PA (Polyamid); TPE-U
Anschluss PUR-Kabel, 2 m
Schutzart IP 65, IP 67
Schutzklasse II
Weitere technische Daten
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Applikationen
Besonders im Bereich der Fördertechnik finden die
kompakten Drehzahlsensoren vielfältige Verwendungs-
möglichkeiten, zum Beispiel zur Überwachung von
Gurtförderern oder Becherelevatoren. Hier dienen sie
typischerweise zur Überwachung von Sollwertunter-
schreitung oder Blockieren beziehungsweise Stillstand.
Vorteile
Die Drehzahlsensoren beinhalten die komplette Dreh-
zahlüberwachung, da Auswerteelektronik und Sensor
in einem Gehäuse integriert sind. Der Schaltpunkt wird
mittels Mehrgangpotentiometer eingestellt. Hysterese
und Anlaufüberbrückungszeit sind fest eingestellt.
Funktionsweise
Der integrierte Sensor wird durch vorbeilaufende Nocken
oder andere metallische Schaltfahnen bedämpft. Die
Auswertung ermittelt aus dem zeitlichen Abstand der
Bedämpfungen die Periodendauer beziehungsweise die
Frequenz (Drehzahl Istwert) und vergleicht diese mit
dem eingestellten Schaltpunkt (Sollwert).
Der Ausgang ist während der Anlaufüberbrückung
und wenn die Drehzahl größer als der eingestellte Schalt-
wert ist durchgeschaltet.
Eine LED signalisiert das Unterschreiten der Solldrehzahl
und das Abschalten des Ausgangs.
Die Maße
80
75,5
M30x1,5
5,4
2,2
36
5
1
LEDs
1) Potentiometer
WH
BK
L1
L+
L
N
Anschlussschema
Nockenrad E89010
Befestigungsschelle mit Festanschlag für
Bauformen M30
E11049
Befestigungsschelle mit Reduzierhülse für
Bauformen M30
E10077
Befestigungswinkel für
Bauformen M30
E10737
Flachmuttern, Messing vernickelt E10030
Flachmuttern, V4A (1.4571) E10031
Montageset, Fläche M12
Klemmzylindermontage, Ø 30,2 mm
E20873
Montageset, Aluprofil
Klemmzylindermontage, Ø 30,2 mm
E20875
Schelle mit Bedämpfungsnocken E89013
32
Sensoren für Motion Control
Dezentrale Anzeige,
Vorverarbeitung
und Konvertierung
von Analogsignalen.
Systeme zur Impulsauswertung
Mini-Display zur Überwachung
von Grenzwerten.
Gut ablesbares Display mit
Rot-Grün-Farbumschlag.
Kompakte Bauform mit
Schutzart IP 67.
Parametrierbarkeit über
IO-Link.
Konvertierung von analogen
Messwerten in eine
IO-Link-Kommunikation.
Analogsignale im Blick
Das kompakte Steckergerät wird einfach in die Anschlussleitung analoger
Sensoren (4...20 mA) eingesetzt. So zeigt es vor Ort die Messwerte an.
Der Anwender kann einen Schaltpunkt bzw. Grenzwert setzen, bei dem
der Transistorausgang schaltet. Ein Farbwechsel (Rot-Grün) des Displays
zeigt dies zudem unmissverständlich an. Damit lassen sich kritische Prozess-
zustände oder Betriebsstörungen zuverlässig signalisieren.
Konverter für Industrie 4.0
Eine Besonderheit ist die Signalkonvertierung: Das Threshold-Display
wandelt analoge Signale in digitale IO-Link-Signale um.
Diese werden heute in nahezu jeder modernen Industrieumgebung sowie
für Industrie 4.0-Anwendungen benötigt.
33
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Betriebsspannung [V DC] 27 (typ. 24)
Eingänge
1 x analog,
4...20 mA
Umgebungstemperatur [°C] -25...70
Schutzart IP 67
Schaltzustandsanzeige LED gelb
Betrieb LED grün
Anschluss M12-Steckverbindung
Ausgänge
1 x digital / IO-Link,
Schließer / Öffner
programmierbar
1 x analog, 4...20 mA
Anzeige
7-Segment-LED-Anzeige
4-stellig
rot/grün
programmierbar
Threshold-Display
DP2200
Die Maße
31
24
3
30
M12x1
M12x1
63
1
2
1) Tastring
2) LEDs
3) Display
Anschlussschema
43
2 1
3
1 2
4
5
M12: Stecker
Pin 1: L+ Versorgung
Pin 2: OUT2 Analogausgang
Pin 3: L- Versorgung
Pin 4: OUT1 Schaltausgang 1 oder IO-Link
M12: Buchse
Pin 1: L+ Sensorversorgung
Pin 2: 4...20 mA Analogeingang
Pin 3: L- Sensorversorgung
Pin 4: nicht belegt
Pin 5: nicht belegt
Typische Anlagenkonfigurationen
sensor parameter setting
LINERECORDER
sensor 4.0
IO-Link
Threshold
display
with
IO-Link
USB
adapter
PLC
4...20 mA
4...20 mA
industrial fieldbus
4...20 mA
IO-Link master
IP67
PLC
industrial fieldbus
IO-Link
sensors
without
IO-Link
···1 7 8
M
without
IO-Link
Die technischen Daten
Montageclip E89208
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
LINERECORDER-SENSOR,
Software zum Parametrieren und
Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren
QA0001
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
34
Sensoren für Motion Control
Multifunktionales
Auswertesystem:
Drehzahl,
Zeit, Zähler.
Systeme zur Impulsauswertung
Gute Ablesbarkeit der Anzeige.
4 Schaltausgänge und/oder
Analogausgang (V oder mA).
250 kHz Eingangsfrequenz.
Universelle HTL-Eingänge für
Geber mit NPN / PNP oder
NAMUR-Schaltcharakteristik.
Intuitive Bedienung mittels
Touch-Display und Klartext.
Vielseitige Impulsauswertung
Die Multifunktionsanzeige stellt unterschiedlichste Messwerte der industriellen
Automatisierung dar. Es verarbeitet die Eingangsimpulse nach dem Prinzip
der Periodendauermessung. Mit Hilfe des Skalierungsfaktors können z. B.
Drehzahlen, Geschwindigkeiten und Durchlaufzeiten errechnet, angezeigt
und in ein Analogsignal umgewandelt werden. Darüber hinaus eignet sich
das Gerät auch für Zähl- und Zeitmessaufgaben.
Hohe Performance
Fünf unterschiedliche Betriebsarten, optionale Analog- oder Schaltausgänge
sowie das komfortable Display rüsten das multifunktionale Auswertesystem
für unterschiedlichste Anwendungen in der industriellen Automatisierung.
35
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Betriebsspannung [V DC] 18...30
Stromaufnahme [mA] ca. 150 (unbelastet)
Geberversorgung [V DC]
Ausgangsstrom
UB -1 V
max. 250 mA
Inkremental-Eingänge
Verwendung
Format
Frequenz
PNP-, NPN-, Namur-Geber
und Sensoren
HTL (10...30 V)
max. 250 kHz
Control-Eingänge Format
Frequenz
HTL, PNP (10...30 V)
max. 250 kHz
Analog-Ausgang
(nur DX2032) Spannungsausgang
Stromausgang
Auflösung
Genauigkeit
-10...10 V / 0...10 V
0...20 mA / 4...20 mA
16 Bit
± 0,1 %
Control-Ausgänge
(DX2032 / DX2033) Format / Pegel
Ausgangsstrom
3...30 V (je nach
Spannung an Com+), PNP
max. 250 mA (max. 150
mA bei Com+ <10 V)
Anzeige Typ
Farbe
Bedienung
LCD (Backlight)
rot, grün, gelb
(umschaltbar)
Touchscreen (resistiv)
Umgebungstemperatur [°C] -20...60
Abmessungen (B x H x T) [mm] 96 x 48 x 100
Gemeinsame technische DatenDie Maße
48
96,2 115,3
114
Betriebsspannung
[V]
Eingänge Eingänge
programmierbar
Ausgänge
Transistor
Ausgang
Analog
Bestell-
Nr.
Multifunktionsanzeige · Touch-Display und Klartext
24 DC 2 3 –– DX2031
24 DC 2 3 4V oder mA DX2032
24 DC 2 3 4– DX2033
36
Industrielle Bildverarbeitung
Augmented Reality:
Mobile 3D Smart
Camera mit Overlay-
Funktion.
Kamerasysteme für
mobile Arbeitsmaschinen
3D-Sensorsystem mit
integrierter 2D-Kamera und
Overlay-Funktion.
Anzeige von Warnmeldungen
und Markierung von Hinder-
nissen im Livebild.
Signalverarbeitung im Sensor,
keine externe Prozesseinheit
erforderlich.
Einfache Einstellung mittels
ifm Vision Assistant.
Augmented Reality
Die 3D Smart Camera ist das erste 3D-Sensorsystem mit integrierter
2D-Kamera. Es gibt das Videobild mit in Echtzeit eingeblendeten Grafiken,
Symbolen oder Texten aus. Diese sind entweder vom integrierten Fahrer-
assistenzsystem oder von der Maschinensteuerung per CAN getriggert.
Somit hat der Anwender auf dem Kamerabild alle relevanten (Warn-) Hin-
weise stets im Blick.
Assistenzsystem integriert
Neben dem 3D- und 2D-Bildsensor ist auch eine komplette Auswertung
im Sensorsystem integriert, welche dem Anwender ein autarkes Assistenz-
system zur Kollisionsvermeidung zur Verfügung stellt. Die Einrichtung er-
folgt in wenigen Schritten über die PC-Software ifm Vision Assistant.
Neben einem analogen Videoausgang besitzt die Smart Camera auch eine
CAN- und Ethernet-UDP-Schnittstelle, über die das System in kritischen
Situationen auch selbständig Warnsignale ausgeben kann.
37
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Weitere technische Daten
O3M251
Gehäusewerkstoff Aluminiumdruckguss
Geräteanschluss M12-Steckverbinder
Schutzart,
Schutzklasse
IP 67 / IP 69K,
III
Betriebsspannung [V DC] 9...32
Stromaufnahme Sensor [mA] < 500
Stromaufnahme [A]
Systembeleuchtung
< 5
Umgebungstemperatur [°C] -40...85
Schnittstellen
1 x CAN,
1 x Fast Ethernet,
1x PAL
Lagertemperatur [°C] -40...105
Unterstützte CAN-Protokolle
CANopen,
SAE J 1939
Normen und Prüfungen
(Auszug)
CE,
E1 (UN-ECE R10)
Zubehör
Verbindungstechnik
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 0,25 m
E3M120
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 1 m
E3M121
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 2 m
E3M122
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 3 m
E3M123
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 5 m
E3M151
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 11 m
E3M152
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 16 m
E3M153
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 21 m
E3M154
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 2 m,
PUR-Kabel, 4-polig
E3M131
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 5 m,
PUR-Kabel, 4-polig
E3M132
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 10 m,
PUR-Kabel, 4-polig
E3M133
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45
E11898
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
10 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45
E12204
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
20 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45
E12205
Auflösung
Bildpunkte
[Pixel]
Öffnungswinkel
horizontal x vertikal
[°]
BeleuchtungÖffnungswinkel
2D
[°]
Bestell-
Nr.
PMD 3D-Sensor · Bauform O3M · M12-Steckverbindung
64 x 16 70 x 23
Ext. Beleuchtung
notwendig (O3M950)
90 O3M251
max.
Messrate
[Hz]
25/33/50
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 2 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung
E11593
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 5 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung
E11594
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 10 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung
E11595
IR-Systembeleuchtung (850 nm)
für Mobile 3D-Sensoren,
Öffnungswinkel 70 x 23
O3M950
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
CAN/RS232-USB Interface CANfox EC2112
Adapterkabel-Set für CANfox EC2114
Bediensoftware für Vision-Sensoren E3D300
U-Halter,
passend für Sensor oder Beleuchtung
E3M100
Video-Verlängerungskabel M12, 5 m E3M159
Video-Adapterkabel M12 / Cinch-Stecker,
zum Anschluss eines Videograbbers, 1 m
E3M160
Wetterschutzhaube
(Für die Montage wird zusätzlich der
Artikel E3M100 oder E3M102 benötigt)
E3M101
U-Halter,
passend für Sensor oder Beleuchtung
E3M102
Sensorart
1/4" 4:3 VGA CMOS
Bildsensor Color
PAL-Auflösung [Pixel] 640 x 480
38
Industrielle Bildverarbeitung
Mobile 3D-Kamera –
2D und 3D in Einem.
Kamerasysteme für
mobile Arbeitsmaschinen
Robuste Outdoor Kameraplatt-
form für innovative
Funktionsentwicklung.
Zeitsynchrone Ausgabe von
3D Punktewolke und Kamera –
Livebild.
Robuste Rohdaten, unabhängig
von Umgebungslicht und Farbe.
Ausgabe per Videoausgang
(PAL) und Ethernet UDP.
Hohe Schock- und Vibrations-
festigkeit.
Zwei Bilder in Einem
Das O3M250 ist das erste 3D-Sensorsystem mit integrierter 2D-Kamera zur
Ausgabe eines kalibrierten Videobildes. Kalibriert bedeutet hierbei, dass das
2D- und das 3D-Bild exakt deckungsgleich übereinander liegen.
Für externe Auswertung
Das Kamerasystem richtet sich an Systemintegratoren und Kunden, die
3D-Sensordaten mit eigenen Algorithmen in einer externen Prozesseinheit
verarbeiten wollen. Die Bildausgabe erfolgt dabei als PAL-Videobild und
die 3D-Punktewolke wird per Ethernet UDP übertragen.
Einfache Einrichtung
Für die Einrichtung und Parametrierung des Sensors bietet ifm die
Windows-Software „ifm Vision Assistant“ an.
39
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Weitere technische Daten
O3M250
Gehäusewerkstoff Aluminiumdruckguss
Sensorart
1/4" 4:3 VGA CMOS
Bildsensor Color
Geräteanschluss M12-Steckverbinder
Schutzart,
Schutzklasse
IP 67 / IP 69K,
III
Betriebsspannung [V DC] 9...32
Stromaufnahme Sensor [mA] < 500
Stromaufnahme [A]
Systembeleuchtung
< 5
Umgebungstemperatur [°C] -40...85
Schnittstellen
1 x Fast Ethernet,
1x PAL
Lagertemperatur [°C] -40...105
Normen und Prüfungen
(Auszug)
CE,
E1 (UN-ECE R10)
Auflösung
Bildpunkte
[Pixel]
Öffnungswinkel
horizontal x vertikal
[°]
BeleuchtungÖffnungswinkel
2D
[°]
Bestell-
Nr.
PMD 3D-Sensor · Bauform O3M · M12-Steckverbindung
64 x 16 70 x 23
Ext. Beleuchtung
notwendig (O3M950)
90 O3M250
max.
Messrate
[Hz]
25/33/50
Verbindungstechnik
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 0,25 m
E3M120
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 1 m
E3M121
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 2 m
E3M122
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 3 m
E3M123
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 5 m
E3M151
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 11 m
E3M152
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 16 m
E3M153
Video-Verbindungskabel M12, Verbin-
dung Sensor / Display PDM360, 21 m
E3M154
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 2 m,
PUR-Kabel, 4-polig
E3M131
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 5 m,
PUR-Kabel, 4-polig
E3M132
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 10 m,
PUR-Kabel, 4-polig
E3M133
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45
E11898
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
10 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45
E12204
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
20 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45
E12205
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 2 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung
E11593
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 5 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung
E11594
CAN-Verbindungskabel,
geschirmt, 10 m, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M12-Kupplung
E11595
Video-Verlängerungskabel M12, 5 m E3M159
Video-Adapterkabel M12 / Cinch-Stecker,
zum Anschluss eines Videograbbers, 1 m
E3M160
Zubehör
IR-Systembeleuchtung (850 nm)
für Mobile 3D-Sensoren,
Öffnungswinkel 70 x 23
O3M950
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
CAN/RS232-USB Interface CANfox EC2112
Adapterkabel-Set für CANfox EC2114
Bediensoftware für Vision-Sensoren E3D300
U-Halter,
passend für Sensor oder Beleuchtung
E3M100
Wetterschutzhaube
(Für die Montage wird zusätzlich der
Artikel E3M100 oder E3M102 benötigt)
E3M101
U-Halter,
passend für Sensor oder Beleuchtung
E3M102
PAL-Auflösung [Pixel] 640 x 480
40
Industrielle Bildverarbeitung
Schnelle Erfassung
von 3D-Szenen
und automatische
Objekterkennung.
Kamerasysteme für
mobile Arbeitsmaschinen
Einfache Applikationslösungen
durch vorverarbeitete 3D-Daten.
Leichte Integration über vor-
definierte CODESYS-Funktions-
bausteine.
Patentierte PMD Time-of-Flight
Technologie zur schnellen
Abstanderfassung.
Optimiert für den zuverlässigen
Einsatz im Außenbereich mit
IP 67 und IP 69K.
Öffnungswinkel bis 95°.
Mobile 3D-Smart-Sensoren O3M
Die 3D-Erfassung von Szenen und Objekten, die in Produktionsanlagen
bereits Standard ist, nimmt nun Einzug im Bereich der mobilen Arbeits-
maschinen.
Dadurch ergeben sich neben neuen Möglichkeiten zur Fahrzeugautomati-
sierung (AGV, automated guided vehicle) auch neue Assistenzfunktionen
für Automatisierungsaufgaben.
Dafür stehen verschiedene integrierte Funktionen, per Windows-Software
parametrierbar, standardmäßig zur Verfügung.
Die einfache Anbindung der 3D-Smart-Sensoren erfolgt dabei entweder
über den mobiltauglichen CAN-Bus mittels CANopen oder SAE J 1939
Protokoll und/oder über die Fast-Ethernet-Schnittstelle per UDP.
41
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Bezeichnung Bestell-
Nr.
IR-Systembeleuchtung (850 nm) für
Mobile 3D-Sensoren, Öffnungswinkel 70 x 23
O3M950
IR-Systembeleuchtung (850 nm) für
Mobile 3D-Sensoren, Öffnungswinkel 95 x 32
O3M960
Weitere technische Daten
Smart Sensoren O3M151, O3M161
Zubehör
Gehäusewerkstoff Aluminiumdruckguss
Geräteanschluss M12-Steckverbinder
Schutzart,
Schutzklasse
IP 67 / IP 69K,
III
Betriebsspannung [V DC] 9...32
Funktionen und Vorteile
Leistungsfähige 3D-Lichtlaufzeitmessung (ToF)
Das Prinzip dieser 3D-Sensoren beruht auf der von ifm
patentierten und mehrfach ausgezeichneten PMD-Tech-
nolgie. Diese wurde speziell für den Einsatz im Außen-
bereich und für schwierige Umgebungslichtsituationen
weiterentwickelt. Selbst Störeinflüsse wie Sonnenlicht
oder unterschiedlich stark reflektierende Materialien be-
einflussen die Reproduzierbarkeit der Messdaten nicht.
Leistungsstarke Elektronik
Die integrierte 2 x 32-Bit-Prozessor-Architektur sorgt
für eine sehr schnelle und zuverlässige Berechnung der
3D-Daten und integrierten Funktionen direkt im System
und das mit bis zu 50 fps. Die gesamte Elektronik des
Mobile 3D-Smart-Sensors ist optimiert und abgestimmt
auf die Anforderungen und Bedürfnisse an mobilen
Arbeitsmaschinen.
Dazu gehören neben der Schock- und Vibrationsbe-
ständigkeit natürlich auch Selbstdiagnosefunktionen
vom Sensor bis zur IR-Systembeleuchtung.
Smarte Funktionen
Die Mobilen 3D-Smart-Sensoren verfügen über einige in-
tegrierte Funktionen, die es ermöglichen, eine Vielzahl
von verschiedenen Applikationen zu lösen. Dabei wird
eine hochentwickelte Algorithmik aus dem Automo-
tive-Bereich eingesetzt, die bspw. für die zuverlässige
automatische Objekterkennung von bis zu 20 Objekten
sorgt. Diese Funktion kann z. B. als Kollisionswarnung
verwendet werden.
Für einfache Distanz- oder Abstandsaufgaben stehen
typische Funktionen wie minimaler / maximaler / durch-
schnittlicher Abstand zur Verfügung.
Systemparametrierung und Monitoring
Die Parametrierung des Systems und das Live-Monitoring
der 3D-Daten erfolgt über den komfortabel zu bedienen-
den ifm-Vision-Assistant für Windows. Alternativ kann
die Parametrierung auch über entsprechende Funktions-
bausteine mit der Software CODESYS vorgenommen
werden.
Schnittstellen für die Kommunikation
Die Ausgabe der vorverarbeiteten Funktionsdaten erfolgt
dabei über den CAN-Bus, wahlweise über CANopen
oder SAE J 1939. Parallel dazu können bei Bedarf auch
die vollständigen 3D-Informationen über Ethernet UDP
und eine entsprechende externe Prozesseinheit verar-
beitet werden.
Stromaufnahme Sensor [mA] < 400
Stromaufnahme [A]
Systembeleuchtung
< 5
Umgebungstemperatur [°C] -40...85
Schnittstellen
1 x CAN,
1 x Fast Ethernet
Unterstützte CAN-Protokolle CANopen, SAE J 1939
Normen und Prüfungen
(Auszug)
CE,
E1 (UN-ECE R10)
CAN/RS232-USB Interface CANfox EC2112
Adapterkabel-Set für CANfox EC2114
Bediensoftware für Vision-Sensoren E3D300
U-Halter,
passend für Sensor oder Beleuchtung
E3M100
Verbindungstechnik
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 1 m
E3M121
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 2 m
E3M122
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 2 m,
PUR-Kabel, 4-polig
E3M131
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 10 m,
PUR-Kabel, 4-polig
E3M133
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45
E11898
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
10 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45
E12204
Sensorart Auflösung
Bildpunkte
[Pixel]
BeleuchtungÖffnungswinkel
horizontal x vertikal
[°]
Bestell-
Nr.
PMD 3D-Sensor · Bauform O3M · M12-Steckverbindung
PMD 3D-Chip 64 x 16
Ext. Beleuchtung
notwendig (O3M950)
70 x 23 O3M151
max.
Messrate
[Hz]
25/33/50
PMD 3D-Chip 64 x 16
Ext. Beleuchtung
notwendig (O3M960)
95 x 32 O3M16125/33/50
42
Industrielle Bildverarbeitung
3D-Sensorik
für mobile
Arbeitsmaschinen.
Kamerasysteme für
mobile Arbeitsmaschinen
Unterstützung für System-
integratoren mit Datenausgabe
über Ethernet UDP.
Patentierte PMD Time-of-Flight
Technologie zur schnellen
Abstanderfassung.
Optimiert für den zuverlässigen
Einsatz im Außenbereich.
Robustes Gerätedesign mit
IP 67 und IP 69K.
Öffnungswinkel bis 95°.
Mobile 3D-Smart-Sensoren O3M
Die 3D-Erfassung von Szenen und Objekten, die in Produktionsanlagen
bereits Standard ist, nimmt nun Einzug im Bereich der mobilen Arbeits-
maschinen.
Dadurch ergeben sich neben neuen Möglichkeiten zur Fahrzeugautomati-
sierung (AGV, automated guided vehicle) auch neue Assistenzfunktionen
für Automatisierungsaufgaben.
Neben den Positionsdaten auf Pixelebene wird gleichzeitig der jeweilige
Abstand zum Sensorsystem bzw. zu einem einstellbaren Referenzpunkt
(Weltkoordinatensystem) ausgegeben. Durch die permanente Ausgabe der
vollständigen 3D-Informationen über Ethernet UDP stehen Systemintegra-
toren optimale Bedingungen für kundenspezifische Applikationslösungen
zur Verfügung.
43
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Weitere technische Daten
O3M150, O3M160
Gehäusewerkstoff Aluminiumdruckguss
Geräteanschluss M12-Steckverbinder
Schutzart,
Schutzklasse
IP 67 / IP 69K,
III
Betriebsspannung [V DC] 9...32
Funktionen und Vorteile
Leistungsfähige 3D-Lichtlaufzeitmessung (ToF)
Das Prinzip dieser 3D-Sensoren beruht auf der von ifm
patentierten und mehrfach ausgezeichneten PMD-Tech-
nolgie. Diese wurde speziell für den Einsatz im Außen-
bereich und für schwierige Umgebungslichtsituationen
weiterentwickelt. Störeinflüsse wie Sonnenlicht oder
unterschiedlich stark reflektierende Materialien, wie sie
im Bereich der mobilen Arbeitsmaschinen vorkommen,
beeinflussen die Reproduzierbarkeit der Messdaten
nicht.
Leistungsstarke Elektronik
Die integrierte 2 x 32-Bit-Prozessor-Architektur sorgt
für eine sehr schnelle und zuverlässige Berechnung des
auszugebenden Distanzbildes mit bis zu 50 fps. Die ge-
samte Elektronik des Mobile 3D-Sensors ist optimiert
und abgestimmt auf die Anforderungen und Bedürf-
nisse an mobilen Arbeitsmaschinen. Dazu gehören
neben der Schock- und Vibrationsbeständigkeit natür-
lich auch Selbstdiagnosefunktionen vom Sensor bis zur
IR-Systembeleuchtung.
Hohe Systemverfügbarkeit
Das System verfügt über verschiedene Eigenschaften,
um einen unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten.
Dazu gehören u.a. eine Verschmutzungsanzeige sowie
verschiedene Statusinformationen, die über CAN abruf-
bar sind.
Systemparametrierung und Monitoring
Die Parametrierung des Systems und das Live-Monito-
ring der 3D-Daten erfolgt über den komfortabel zu be-
dienenden ifm-Vision-Assistant für Windows.
Schnittstellen für die Kommunikation
Die Mobilen 3D-Sensoren sind mit einer Fast-Ethernet-
Schnittstelle (100 Mbit) sowie einer CAN-Schnittstelle
ausgerüstet. Die Datenausgabe der vollständigen 3D-
Informationen erfolgt dabei über Ethernet UDP und
kann über eine entsprechende kundenseitige Prozess-
einheit verarbeitet werden. Die CAN-Schnittstelle ist bei
dieser Version nur zur Parametrierung bzw. Statusaus-
gabe vorgesehen.
Stromaufnahme Sensor [mA] < 400
Stromaufnahme [A]
Systembeleuchtung
< 5
Umgebungstemperatur [°C] -40...85
Schnittstellen
1 x CAN,
1 x Fast Ethernet
Unterstützte CAN-Protokolle CANopen, SAE J 1939
Normen und Prüfungen
(Auszug)
CE,
E1 (UN-ECE R10)
Bezeichnung Bestell-
Nr.
Zubehör
Verbindungstechnik
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 1 m
E3M121
Verbindungskabel MCI, Verbindung
Sensor / Systembeleuchtung, 2 m
E3M122
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 2 m,
PUR-Kabel, 4-polig
E3M131
Kabeldose, M12, Spannungsversorgung
Systembeleuchtung, 10 m,
PUR-Kabel, 4-polig
E3M133
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45
E11898
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
10 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45
E12204
Sensorart Auflösung
Bildpunkte
[Pixel]
BeleuchtungÖffnungswinkel
horizontal x vertikal
[°]
Bestell-
Nr.
PMD 3D-Sensor · Bauform O3M · M12-Steckverbindung
PMD 3D-Chip 64 x 16
Ext. Beleuchtung
notwendig (O3M950)
70 x 23 O3M150
max.
Messrate
[Hz]
25/33/50
PMD 3D-Chip 64 x 16
Ext. Beleuchtung
notwendig (O3M960)
95 x 32 O3M16025/33/50
IR-Systembeleuchtung (850 nm) für
Mobile 3D-Sensoren, Öffnungswinkel 70 x 23
O3M950
IR-Systembeleuchtung (850 nm) für
Mobile 3D-Sensoren, Öffnungswinkel 95 x 32
O3M960
CAN/RS232-USB Interface CANfox EC2112
Adapterkabel-Set für CANfox EC2114
Bediensoftware für Vision-Sensoren E3D300
U-Halter,
passend für Sensor oder Beleuchtung
E3M100
44
Industrielle Bildverarbeitung
MultiViewBox:
Bis zu 4 Kamerabilder
auf einem Monitor
darstellen.
Kamerasysteme für
mobile Arbeitsmaschinen
Video-Splitter für bis zu vier
Kamerabilder.
9 verschiedene Darstellungs-
modi (inkl. Birdview).
Analoger Videoausgang (PAL).
Schock- und vibrationsbe-
ständig, vergossenes Edelstahl-
gehäuse.
E4-Typzulassung, optimiert für
den Einsatz in mobilen Arbeits-
maschinen.
In jeder Situation die passenden Kamerabilder
Die MultiViewBox ist für den robusten Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen
gebaut. Sie besitzt vier Kameraeingänge. Je nach Anforderung lassen sich
über einen Steuerungseingang 1, 2 oder 4 Kamerabilder gleichzeitig in un-
terschiedlichen Anordnungen auswählen. Ein Beispiel: Cam1 bei Vorwärts-
fahrt und Cam2 und 3 bei Rückwärtsfahrt. Im so genannten „Birdview“
lassen sich sogar 4 Kamerabilder zu einer Rundumsicht zusammenfügen.
Insgesamt stehen dem Anwender 9 verschiedene Darstellungen zur Aus-
wahl.
Analoger Videoausgang
Als Anzeige-Display kann das ebenfalls mobiltaugliche ifm-Dialoggerät
PDM360 mit analogem Videoeingang oder jedes andere Video-Display mit
PAL-Videoeingang verwendet werden.
45
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Anschlusskabel, M16, 3,85 m, 8-polig,
zur Spannungsversorgung der
Multiviewbox E2M250, Kabelende offen
E2M251
Kabeldose, M16, konfektionierbar,
8-polig, zur Spannungsversorgung der
Multiviewbox E2M250
E2M252
Adapterkabel,0,6 m schwarz, PUR-Kabel,
M12-Stecker / M16-Buchse,
zum Anschluss der Multiviewbox an das
PDM NG
E2M200
Verbindungskabel,
5 m schwarz, PUR-Kabel,
M16-Stecker / M16-Kupplung
E2M203
Verbindungskabel,
11 m schwarz, PUR-Kabel,
M16-Stecker / M16-Kupplung
E2M204
Verbindungskabel,
16 m schwarz, PUR-Kabel,
M16-Stecker / M16-Kupplung
E2M205
Verbindungskabel,
21 m schwarz, PUR-Kabel,
M16-Stecker / M16-Kupplung
E2M206
Stromaufnahme [mA] < 1200
Videosignal
PAL (25 fps,
Zeilensprungverfahren)
720H x 576V
(aktiv 680 x 480)
Umgebungstemperatur [°C] -40...85
Schutzart IP 67 (ISO 20653)
Zulassung UN-ECE R10
Gehäusewerkstoffe
Edelstahl
SS316 (1.4401)
Anschluss M16-Steckverbindung
MultiViewBox
E2M250
Die technischen Daten
Betriebsspannung [V DC] 10...32 DC
Die Produkte
Bestell-
Nr.
Videosplitter,
Darstellen von bis zu 4 Kamerabildern
(PAL) auf einem Prozess- und Dialoggerät
E2M250
Bauform Ausführung
Öffnungswinkel 78°,
Scheibenheizung
O2M200
Öffnungswinkel 78°, Scheibenheizung,
integrierte Spiegelfunktion
O2M201
Öffnungswinkel 115°,
Scheibenheizung
O2M202
Öffnungswinkel 115°, Scheibenheizung,
integrierte Spiegelfunktion
O2M203
MultiViewBox
Analog Kamera,
0,5 m Anschlussleitung mit M16-Steckverbindung
Die Maße
180
160
113,5
100
73
85
1,5
40
1 2 3 4 5 6
1) INPUT
2) OUTPUT
3) C4
4) C3
5) C2
6) C1
46
Industrielle Bildverarbeitung
Optische 3D-
Füllstandmessung
und Grenzstand-
erfassung.
3D-Sensoren
Kontinuierliche Messung
nicht-ebener Oberflächen.
Ermittelt Min-, Max- oder
Mittelwerte.
Einlernen von verschiedenen
Behälterformen.
Ausblendung von störenden
Einbauten.
Berührungslose Detektion
von undurchsichtigen Medien,
für Füllhöhen bis 10 m.
Flexibel konfigurierbar
Das System erfasst solide, undurchsichtige Feststoffe und Schüttgüter in
Behältern, Silos oder Bunkern bis zu einer Füllhöhe von 10 m. Auf Förder-
mitteln wie Gurtbänder kann die Beladehöhe, bei Paletten die Beladung mit
dem O3D präzise erfasst werden.
Der Sensor ermittelt den Füllstand über einem definierten Hintergrund und
übermittelt den Prozesswert entweder per Analogausgang oder digital und
störsicher über die Ethernet-Prozess Schnittstelle. Alternativ lässt sich der
O3D als Grenzstandschalter nutzen.
Das Messfeld des Sensors ist an die Behältergeometrie anpassbar. Über so-
genannte „Ausschlussregionen” lassen sich z. B. Rührwerke oder andere
Anbauteile ausblenden. Der Sensor ermöglicht es, Behälterformen wie
Trichter, gerade oder konische Silos oder geneigte Förderbänder im Leerzu-
stand einzulernen. Dadurch erhält man bei Schüttgütern den durchschnitt-
lichen Füllstand, auch bei der Ausbildung von Schüttkegeln oder bei
Trichterbildung.
47
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Montageset für O3D E3D301
Weitere technische Daten
Zubehör
Betriebsspannung [V DC] 20,4...28,8
Stromaufnahme [mA]
< 2400 Spitzenstrom
gepulst;
typ. Mittelwert
420
Strombelastbarkeit [mA]
(pro Schaltausgang)
100
Echte Chip Auflösung
25.000 /
100.000
Resultierende Auflösung
176 x 132
Bildpunkte
Funktionsanzeigen LED
2 x gelb,
2 x grün
Beleuchtung
850 nm,
Infrarot
Umgebungslicht [lux]
max. 10.000
(Innenraum)
Trigger
extern;
24 V PNP / NPN
gemäß
IEC 61131-2 Typ 3
Schalteingänge
2
(konfigurierbar),
24 V PNP / NPN
gemäß
IEC 61131-2 Typ 3
Schaltausgänge
digital
3
(konfigurierbar),
24 V PNP / NPN,
gemäß
IEC 61131-2
Schaltausgänge
analog
1
(konfigurierbar als
Stromausgang 4...20 mA
oder Spannungs-
ausgang 0...10 V)
Umgebungstemperatur [°C] -10...50
Ethernet, gekreuztes Patchkabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45
E11898
Ethernet, Verbindungskabel,
2 m, PVC-Kabel, M12 / M12
E21138
Sensorart Werkstoff
Frontscheibe /
LED-Fenster
Öffnungswinkel
[°]
Schutzart,
Schutzklasse
Bestell-
Nr.
PMD 3D-Sensoren · Bauform O3D · M12-Steckverbindung
PMD 3D ToF-Chip
Gorilla Glas /
Polyamid
Werkstoff
Gehäuse
Aluminium 40 x 30
IP 65, IP 67 /
III
O3D300
Max.
Bildfeldgröße
[m]
2,61 x 3,47
PMD 3D ToF-Chip
Gorilla Glas /
Polyamid
Aluminium 60 x 45
IP 65, IP 67 /
III
O3D3023,75 x 5,00
PMD 3D ToF-Chip
Polycarbonat /
Polyamid
Edelstahl 40 x 30
IP 65, IP 67, IP 69K /
III
O3D3102,61 x 3,47
PMD 3D ToF-Chip
Polycarbonat /
Polyamid
Edelstahl 60 x 45
IP 65, IP 67, IP 69K /
III
O3D3123,75 x 5,00
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig
E11950
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kühlkörper E3D302
Doppelter Kühlkörper E3D304
Wärmeleiter E3D303
Kurzschlussschutz, getaktet •
Überlastfest •
Parametrierschnittstelle
Ethernet
10 Base-T /100 Base-TX
Parametriermöglichkeiten
über PC /
Notebook
Abmessungen (H, B, T) [mm] 72 x 65 x 85
Technische Daten
Füllstandmessung und Grenzstanderfassung
Füllhöhe typ. [m] 0,3...6
Arbeitsabstand max. [m] 10
Messrate [Hz] 5
Montagezubehör
Verbindungstechnik
48
Prozesssensoren
Drucktransmitter mit
DEUTSCH-, AMP-, oder
M12-Stecker für
mobile Anwendungen.
Drucksensoren
Kompakte Bauform (SW19) mit
Prozessanschluss G 1/4 A.
Schnell in der Reaktion:
2 Millisekunden Ansprechzeit.
Messgenauigkeit < ± 0,8 %,
Wiederholgenauigkeit
< ± 0,05 %.
Einfacher Anschluss über
DEUTSCH-, AMP-, oder M12-
Stecker.
Kostengünstig und robust
durch verschweißtes
Edelstahlgehäuse.
Miniaturisierung für mobile Anwendungen
Die Stecker der neuen Drucksensoren PT/PU ermöglichen eine schnelle
und einfache Installation in mobilen Arbeitsmaschinen.
Zudem haben die Sensoren eine direkt mit dem Prozessanschluss ver-
schweißte Dünnfilmmesszelle. Diese Technologie bietet eine hohe Genauig-
keit in einem äußerst kompakten Gehäuse mit nur 19 mm Schlüsselweite
zu einem kostenoptimierten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Einsatzbereiche
Die Sensoren der Bauform PT/PU sind für den mobilen Einsatz vorgesehen
und speziell für Hydraulik- und Pneumatikapplikationen mit hohem Be-
triebsdruck geeignet.
Durch die hohe Vibrations- und Schockfestigkeit, die hohe Schutzart, die
sehr gute EMV-Festigkeit und die E1-Konformität unterstützen die Baufor-
men PT/PU insbesondere den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen.
49
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Betriebsspannung PT [V DC]
PU [V DC]
8...32
16...32
Gemeinsame technische Daten
Mediumtemperatur [°C] -40...125
Werkstoffe in Kontakt
mit dem Medium
1.4542
(17-4 PH / 630),
Eigenschaften ähnlich
V2A (z. B. 1.4301)
jedoch höhere Festigkeit
Schutzart IP 67 / IP 69K
Sprungantwortzeit [ms] 2
Drossel •
EMV
Konform zu UN-ECE10
Rev. 4
ISO 11452: 100 V/m
EN61326
Verpolschutz •
Adapter; G 1/4 - G 1/2,
V4A (1.4571)
E30135
PU5704
PU5703
PU5702
PU5701
PU5700
PU5760
PU5604
PU5603
PU5602
PU5601
PU5600
PU5660
Genauigkeit / Abweichung
(in % der Spanne)
Kennlinienabweichung
Linearität
Hysterese
Wiederholgenauigkeit
Langzeitstabilität
Temperaturkoeffizienten (TK)
im Temperaturbereich 0...80 °C
(in % der Spanne pro 10 K)
TK des Nullpunktes
TK der Spanne
Temperaturkoeffizienten (TK)
im Temperaturbereich
-40...0 °C und 80...125 °C
(in % der Spanne pro 10 K)
TK des Nullpunktes
TK der Spanne
< ± 0,8
< ± 0,25 BFSL / < ± 0,5 LS
< ± 0,2
< ± 0,05
< ± 0,1
< ± 0,1
< ± 0,1
< ± 0,2
< ± 0,2
L+
BN1
WH2
OUT
Anschlussschema
Die Maße
12
65,9
51,6
M12x1
18,9
G
1 4
/
19
1
Beispiel Typ PT55
1) Dichtung HNBR / DIN 3869
Bauform PT55
1
2
3
OUT
L +
L -
Bauform PU56
A
B
OUT
+L
A
C
B
OUT
L -
L +L +
Bauform PU57Bauform PT57
Messbereich
Relativdruck
[bar]
PÜberlast
max.
[bar]
PBerst
min.
[bar]
Ausgangsfunktion 4…20 mA
0...10 25 300
0...25 65 600
0...100 250 1000 PT5702
0...250 625 1200 PT5701
0...400 1000 1700 PT5700
0...600 1500 2400 PT5760
Ausgangsfunktion 0…10 V
0...10 300
0...25 600
0...100 1000
PT5602
0...250 1200
PT5601
0...400 1700
PT5600
0...600 2400
PT5660
PT5502
PT5501
PT5500
PT5560
25
65
250
625
1000
1500
Bestell-
Nr.
PT5504
M12-Stecker
PT5503
Bestell-
Nr.
PT5604
AMP-Stecker
PT5603
Bestell-
Nr.
PT5704
DEUTSCH-Stecker
–
–
–
–
–
M12-Stecker
–
AMP-Stecker DEUTSCH-Stecker
PT5703
1
3
L +
OUT
Bauform PT56
50
Prozesssensoren
Hydrostatische
Füllstandmessung
für unterschiedliche
Anwendungen.
Drucksensoren
V4A-Tauchsonde mit
PUR- oder FEP-Kabel für hohe
Medienbeständigkeit.
Version mit Atex-Zulassung für
Gruppe I Kat. M1 und Gruppe II
Kat. 1G und 1D.
Gute Gesamtgenauigkeit und
Langzeitstabilität.
Druckausgleich über innen-
belüftetes Kabel.
Anwendungsgebiete
Die Tauchsonden der PS-Serie dienen zur Füllstandmessung in Behältern,
Tanks, Brunnen, Fließgewässern, Bohrlöchern und Abwasseranlagen.
Die Genauigkeit von 0,5 % sowie die Langzeitstabilität von 0,2 % pro Jahr
tragen zum sicheren Betrieb der Sonde bei.
Robust, zuverlässig und flexibel
Alle Tauchsonden bieten ein robustes V4A-Gehäuse. Für Standardanwen-
dungen empfiehlt sich das günstige PUR-Kabel. Für Applikationen, in denen
eine hohe Medienbeständigkeit gefordert ist (z. B. Gülle, Öle oder Kraft-
stoffe), steht das FEP-Kabel zur Verfügung.
Die ATEX-Tauchsonden der PS3xxA-Serie dienen zur Füllstandmessung in
explosionsgefährdeten Bereichen. Die Sensoren lassen sich in Zone 0, 1, 2
bzw. Zone 20, 21, 22 sowie im Bergbau einsetzen. Die GL-Zulassung er-
laubt die Anwendung im marinen Bereich.
51
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Verteilerdose *
mit Lüftung und Klemmenblock
E30401
Zusatzgewicht, ca 500 g E30402
Filterelement * E30400
Kabel-Klemmhalterung * E30399
Tauchsonden mit PUR-Kabel für Standardanwendungen
0,6
0,6
0,6
4
4
4
1000 N
1000 N
1000 N
Messbereich
Relativdruck
[bar]
Zulassungen
CE / EX / GL
Überlastdruck
[bar]
Zugkraft Kabel
1
1
5
5
1000 N
1000 N
Kabellänge
[m]
PS3407
PS3427
PS3607
Bestell-
Nr.
PS3417
PS3617
0,25 2 1000 N
10
15
30
15
30
5
• / – / –
• / – / –
• / – / –
• / – / –
• / – / –
• / – / – PS3208
Betriebsspannung [V DC] 18...30
Analogausgang [mA] 4...20
Genauigkeit / Abweichung
(in % der Spanne)
Genauigkeit (BFSL)
Genauigkeit inkl Nichlinearität
Nichtlinearität (BFSL)
Langzeitstabilität pro Jahr
≤ 0,25 (PS3: 0,5)
≤ 0,5 (PS3: 1)
≤ 0,2
≤ 0,2
Bauform PS3
Umgebungstemperatur / [°C]
Mediumtemperatur
-10...50
Bauform PS4
Umgebungstemperatur / [°C]
Mediumtemperatur
-10...85
Bauform PS3
ATEX-Zulassung
Umgebungstemperatur / [°C]
Mediumtemperatur
1G, 1/2G, 2G:
T6: -10...60, T5: -10...80,
T4: -10...85
1D, 1/2D, 2D:
-10...40 (750 mW) / -
10...70 (650 mW) / -
10...85 (550 mW)
Gehäusewerkstoff
V4A
(1.4571)
Weitere technische Daten
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
* nur außerhalb des Ex-Bereichs verwenden
Tauchsonden mit FEP-Kabel für hohe Medienbeständigkeit
0,6
1
3
5
500 N
500 N
PS4407
PS4417
0,25 2 500 N
10
15
5
• / – / –
• / – / –
• / – / – PS4208
0,6
1
3
5
500 N
500 N
PS4506
PS4607
0,25 2 500 N
20
30
10
• / – / –
• / – / –
• / – / – PS4408
Tauchsonden mit FEP-Kabel für den Ex-Bereich
0,6
1
4
5
500 N
500 N
PS307A
PS317A
0,25 2 500 N
10
15
5
• / • / •
• / • / •
• / • / • PS308A
Temperaturkoeffizienten (TK)
(in % der Spanne pro 10 K)
Größter TK des Nullpunktes
Größter TK der Spanne
≤ 0,2
≤ 0,2
100
27
Beispiel PS3208
Die Maße
52
Prozesssensoren
Neue Absolutdruck-
transmitter PT
mit verschiedenen
Messbereichen.
Drucksensoren
Messbereich 0...1/1,6/4/10 bar
absolut und Analogausgang
4...20 mA.
Widerstandsfähige Edelstahl-
messzelle.
Kompakte Bauform
mit Prozessanschluss G 1/4.
Messgenauigkeit ≤ 0,8 %,
Wiederholgenauigkeit ≤ 0,1 %.
Einfacher Anschluss über
M12-Steckverbindung.
Absolutdrucksensoren
Im Bereich Drucksensorik hat ifm ihr vielseitiges Portfolio jetzt um Absolut-
drucksensoren erweitert. Die neue Baureihe PT05 mit unempfindlicher
Metallmesszelle, Prozessanschluss G 1/4, M12-Stecker sowie Analogausgang
sind in den gängigen Druckbereichen bis 10 bar erhältlich.
Arbeitsweise
Absolutdrucksensoren arbeiten unabhängig vom umgebenden Luftdruck
und unterscheiden sich dadurch von relativmessenden Sensoren. Wetter-
und höhenbedingte Luftdruckschwankungen beeinflussen die Messung
nicht. Dies ist in Vakuumapplikationen, die eine feine Druckregelung
benötigen, oft ein entscheidender Faktor.
Absolutdrucksensoren benötigen keine Entlüftung, daher ist eine Fehl-
messung aufgrund einer verstopften Entlüftung nicht möglich. Auf dem
Gebiet der Drucksensorik zeichnen sich die neuen Geräte als Spezialisten
für „besondere Aufgaben“ aus.
53
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Betriebsspannung [V DC] 8...30
Gemeinsame technische Daten
Mediumtemperatur [°C] 0...80
Werkstoffe in Kontakt
mit dem Medium
NBR,
V4A (1.4404)
Schutzart IP 67
Sprungantwortzeit [ms] 4
Verpolschutz •
Adapter; G 1/4 - G 1/2,
V4A (1.4571)
E30135
Messbereich
[bar]
PÜberlast
max.
[bar]
PBerst
min.
[bar]
Bestell-
Nr.
Ausgangsfunktion 4...20 mA
0...1 5 PT0507
0...1,6 10 PT0517
0...4 25 PT0505
0...10 50 PT0504
Genauigkeit / Abweichung
(in % der Spanne)
Kennlinienabweichung
Linearität
Wiederholgenauigkeit
Temperaturfehler im
Temperaturbereich 0...80 °C
< ± 1,0
< ± 0,5 BFSL / < ± 1,0 LS
< ± 0,1
< ± 2,5 %
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC005
L+
BN1
WH2
OUT
Anschlussschema
Die Maße
14
47
58,8
G¼
29
M12x1
27
1
1) Dichtung
2
3,2
8
20
54
Prozesssensoren
IO-Link-Display:
Prozesswerte
kompakt im Blick.
IO-Link-Display
Vier Messwerte / Textanzeigen
und vier Meldungsfenster für
freien Text.
Farbumschlag für Text und
Hintergrund.
Flexible Anpassung der
Darstellung, auch während
des Betriebs.
Mit IO-Link 1.1 kompatibel.
Einfache Einbindung in jede
vorhandene IO-Link-Struktur.
Mehr Anlagentransparenz
Das IO-Link-Display ist eine flexible Lösung zur Anzeige von Prozesswerten,
Texten und Meldungen in der Anlage. Es zeigt bis zu vier zugewiesene
Prozesswerte sowie Alarme und Warnungen an. Für einen schnellen
Überblick kann Klartext und wahlweise ein Farbumschlag von Text und
Hintergrund genutzt werden.
Mittels Tasten kann der Anwender Steuerungsaktionen der SPS auslösen
oder Meldungen quittieren.
Einfache Einbindung
Das IO-Link-Display wird an einen IO-Link-Master angeschlossen und per
SPS gesteuert. Zur Konfiguration ist keine spezielle PC-Software erforderlich.
Texte und Einstellungen können über ein IO-Link-Display-Tool wie
LINERECORDER-SENSOR vorgegeben werden. Texte und Einstellungen lassen
sich auch während des laufenden Betriebs von der SPS aus anpassen.
55
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Auflösung
Bildpunkte
Displaytyp Display-
beleuchtung
Bestell-
Nr.
1,44 " Farb-Display
128 x 128 TFT LED E30391
BN1
BK4
BU3
L+
L
OUT
Anschlussschema
Die Maße
45
34
86
101
39,5
11
M12x1
Die technische Daten
IO-Link-Display
E30391
Betriebsspannung [V DC] 18...30
Stromaufnahme [mA] < 47
Schutzart /
Schutzklasse
IP 65, IP 67 /
III
Verpolungsschutz •
Umgebungstemperatur [°C] 0...60
EMV
EN 61000-6-2
EN 61000-6-4
Schockfestigkeit [g] 20 (11 ms)
Vibrationsfestigkeit [g] 20 (10...50 Hz)
Gehäusewerkstoffe
V2A
(1.4305 / 303);
PC; PBT-GF 30;
PPS; PA 6.6; FKM
Anschluss M12-Steckverbindung
Kommunikationsschnittstelle
IO-Link-Device
Übertragungstyp
IO-Link Revision
SDCI-Norm
COM2 (38,4 kBaud)
1.1
IEC 61131-9
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Verbindungskabel, M12,
1 m schwarz, PUR-Kabel
EVC042
Verbindungskabel, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC043
Verbindungskabel, M12,
3 m schwarz, PUR-Kabel
EVC102
Verbindungskabel, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC044
Verbindungskabel, M12,
10 m schwarz, PUR-Kabel
EVC493
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Hutschienenclip,
PA; 1.4567 (V2A)
E30429
56
Prozesssensoren
Kalorimetrischer
Strömungsmesser
für Flüssigkeiten
und Gase.
Strömungssensoren / Durchflusssensoren
Mit integrierten Medienkurven
für Wasser, Öle, Glykol und
Luft.
Schnelle Ansprechzeit und inte-
grierte Temperaturmessung.
Rot-Grün-Farbumschaltung für
Prozesswerte möglich.
Rohrinnendurchmesser von
15...400 mm einstellbar.
Optimale Ausrichtung durch
Drehbarkeit des Prozessan-
schlusses.
Messverfahren
Der Durchflusssensor der Baureihe SA arbeitet nach dem kalorimetrischen
Messprinzip. An der Messspitze sitzen Messelemente sowie eine Wärme-
quelle. Hierbei wird der physikalische Effekt genutzt, dass ein vorbeifließen-
des Medium Wärmeenergie aufnimmt und abtransportiert. Die sich
ergebende Temperaturänderung ist das Maß für die Strömung.
Gerätefunktion
Konzipiert ist der neue Sensor vom Typ SA für das Detektieren und Messen
von Strömung und Temperatur auch in großen Rohrinnendurchmessern bis
400 mm. Daher bietet er unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten.
Eine Seriennummer am Gerät ermöglicht eine eindeutige Rückverfolgung.
Schaltausgänge, Analogsignale und IO-Link bieten vielfältige Möglichkeiten
zur Weiterverarbeitung der Signale. Somit ist der Anwender bereits bestens
für Industrie 4.0 gerüstet.
57
(04.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Gemeinsame technische Daten
Betriebsspannung [V] 18...30 DC
Stromaufnahme [mA] < 100
Strombelastbarkeit [mA] 250
Gehäusewerkstoffe
V4A
(1.4404/316L);
PBT-GF 20;
PBT-GF 30
Anschluss M12-Steckverbindung
Genauigkeit Temperaturmessung ± 0,3 K
Genauigkeit Strömungsmessung
± (5 % MW
+ 2 % MEW)
unter Referenz-
bedingungen
Bauform
SA
Schutzart, Schutzklasse IP 65 / IP 67, III
BN
WH
BK
BU
4
1
3
2
OUT2
L+
L
OUT1
Anschlussschema
Messbereich
flüssig / gasförmig
[cm/s]
Medium-
temperatur
[°C]
Ansprechzeit
[s]
Bestell-
Nr.
M12-Steckverbindung · Elektrische Ausführung DC PNP
5...300 / 200...10000 -20...90 0,5 SA5000
Stablänge
[mm]
45
5...300 / 200...10000 -20...100 0,5 SA4100100
5...300 / 200...10000 -20...100 0,5 SA4300200
Druckfestigkeit
[bar]
100
50
50
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Schneidringverschraubung G 1/2,
flachdichtend
E40258
Schneidringverschraubung G 1/4,
flachdichtend
E40259
Schneidringverschraubung G 3/4,
flachdichtend
E40260
Bauform
M18
Schneidring
Schneidring
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC005
Kabeldose, M12,
2 m orange, PVC-Kabel
EVT064
Kabeldose, M12,
5 m orange, PVC-Kabel
EVT001
USB IO-Link Master zum Parametrieren
und Analysieren von Geräten
Unterstützte Kommunikationsprotokolle:
IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s)
E30390
Schneidringverschraubung 1/2 NPT E40261
Schneidringverschraubung 1/4 NPT E40262
Schneidringverschraubung R 1/2 E40263
Schneidringverschraubung R 1/4 E40264
Einschweißadapter für Schneidring E40265
Schneidringverschraubung
für SL-Aufnahmeadapter
E40269
Schneidringverschraubung G 1/2
Metall auf Metall dichtend
E40267
Schneidringverschraubung G 3/4
Metall auf Metall dichtend
E40268
Schutzkappe für Fluidsensoren mit
Steckverbindung M12,
Polypropylen Homopolymer
E30420
Flow Adapter E40434
58
Prozesssensoren
Temperatursensor
TV – ein Sensor,
zwei Lösungen.
Temperatursensoren
Zwei Lösungen: Kontinuierliche
Prozesswertübertragung und
2 Schaltausgänge.
Messbereich -50...150 °C.
Bequeme Parametrierung
über LINERECORDER.
Äußerst hohe Genauigkeit
von +/- 0,3K.
Manipulationssicher.
Flexibel einsetzbar
Die Funktionalität des Temperatursensors TV ist beeindruckend. Durch
seine äußerst kompakte Bauweise lässt sich der TV auch in sehr beengten
Verhältnissen einbauen. Das Gerät verfügt über zwei Schaltpunkte, arbeitet
extrem präzise und kann über den LINERECORDER SENSOR schnell und
einfach eingestellt werden.
Effizient und sicher durch IO-Link
Dank IO-Link übermittelt der neue Temperatursensor kontinuierlich Prozess-
werte als auch weitere wichtige Daten, wie z. B. min. / max. Temperatur.
Außerdem sind die digitalen Messergebnisse genauer, da keine Wandlungs-
verluste durch D/A-Wandler oder externe Einflüsse (z. B. Kabellängen)
entstehen. Geräte mit voreingestellten Messbereichen (Analogstart- und
-endpunkt) sind nun nicht mehr notwendig, da der reale Prozesswert über-
tragen wird. Dies reduziert die Lagerhaltung. Traditionelle Transmitter gehö-
ren bald der Vergangenheit an.
59
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
IO-Link-Interface zum Parametrieren und
Analysieren von Geräten mit
DTM-Spezifikation, Stromaufnahme aus
USB-Port: max. 500 mA
E30396
Memory Plug, Parameterspeicher
für IO-Link-Sensoren
E30398
LINERECORDER-SENSOR,
Software zum Parametrieren und
Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren
QA0001
IO-Link Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC005
Betriebsspannung [V DC] 18...32
Schutzart,
Schutzklasse
IP 69K,
lll
Werkstoffe in Kontakt
mit dem Medium
V4A (1.4404)
Weitere technische Daten
Verpolsicher / überlastfest • / •
Ansprechdynamik T05 / T09 1 s / 3 s
Genauigkeit [K] ± 0.3
Messbereich [°C] -50...150
Umgebungstemperatur [°C] -25...80
IO-Link Revision 1.1
Die Maße
6
M12x1
18,7
15,9 48
19
13
G ¼
25
BN
WH
BK
BU
4
1
3
2
OUT2
L+
L
OUT1
Anschlussschema
Beispiel TV7105
6
M12x1
18,7
15,9 48
71
19 ¼" NPT
25
Beispiel TV7603
Einbaulänge
[mm]
Bestell-
Nr.
Druckfestigkeit
[bar]
Ausgangsfunktion 2 x Schließer / Öffner programmierbar,
Messbereich -50...150 °C
25 400
30 300
25 400
30
Prozess-
anschluss
G 1/4
G 1/2
1/4" NPT
1/2" NPT 300
TV7105
TV7405
TV7603
TV7303
Beispiel TV7105
60
Prozesssensoren
Schnell im Einsatz –
mechanisch einstell-
barer Temperatur-
schalter.
Temperatursensoren
Messbereich -25...140°C.
Zwei Schaltausgänge.
Einfache Einstellung über zwei
optimal ablesbare Stellringe.
Mechanische Verriegelung
gegen ungewolltes Verstellen.
Genauigkeit: ± 3K.
Bequeme und sichere Einstellung
Die Temperaturschalter aus der Baureihe TK sind Sensoren zur Überwa-
chung von flüssigen und gasförmigen Medien, deren Schaltpunkte sich
intuitiv über zwei radiale Stellringe einstellen lassen. Überall dort, wo
einfache Lösungen benötigt werden, bieten die Geräte der TK-Serie eine
echte Alternative. Eine komplizierte Parametrierung per Software ist nicht
erforderlich. Die gewünschte Temperatur wird, ohne dass die Anlage in
Betrieb sein muss, über die gut ablesbaren Stellräder eingestellt. Darüber
hinaus werden die Schaltzustände durch LEDs bestens visualisiert.
Varianten
Wahlweise sind die Sensoren mit einem Schalt- und einem Rückschaltpunkt
(TK6xxx) oder zwei Schaltpunkten mit fester Hysterese (TK7xxx) erhältlich.
Die Temperaturschalter der Baureihe TK sind immer die erste Wahl für einen
schnellen und unkomplizierten Einsatz.
61
(11.2016)
Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com
ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D)
Die Maße
M12x1
27
6
G ¼
59
50
12
27LED
Beispiel TK6110
Ansprechdynamik T05 / T09 [s] 1 / 3
Genauigkeit
Einstellgenauigkeit [K]
Temperatureinfluss (pro 10 K)
Wiederholgenauigkeit [K]
± 3
0,1
± 0,1
Umgebungstemperatur [°C] -40...70
Schockfestigkeit 50 g
Vibrationsfestigkeit 20 g
Gehäusewerkstoffe
V4A (1.4404),
PC (Makrolon),
PBT (Pocan),
FPM (Viton)
Werkstoffe in Kontakt
mit dem Medium
V4A (1.4404),
FPM (Viton)
Anschluss M12-Steckverbindung
Schutzart, Schutzklasse IP 67 / III
Betriebsspannung [V DC] 9,6...32
Strombelastbarkeit [mA] 500
Weitere technische Daten
Messbereich
[°C / °F]
Bestell-
Nr.
M12-Steckverbindung, Kontakte vergoldet · Ausgangsfunktion Schließer / Öffner antivalent
TK6110-25…140 / -13...284
Prozessanschluss
G 1/4
Einbaulänge
[mm]
50
Schalthysterese
[K]
einstellbar
Druckfestigkeit
[bar]
400
TK6310-25…140 / -13...284 1/4 NPT 50 einstellbar 400
M12-Steckverbindung, Kontakte vergoldet · Ausgangsfunktion 2 x Schließer
TK7110-25…140 / -13...284 G 1/4 50 5 (fix) 400
M12-Steckverbindung, Kontakte vergoldet · Ausgangsfunktion 1 x Schließer / 1 x Öffner
TK7460-25…140 / -13...284 G 1/2 250 5 (fix) 300
Adapter,
G 1/4 – G 1/2
V4A (1.4571)
E30135
Schutzkappe mit
Verplombungmöglichkeit für
Temperatursensoren Typ TK,
PP transparent
E30094
Zubehör
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Flanschadapter, G 1/4,
V2A (1.4305)
E30063
Schutzrohre
G 1/4 E377002750
Einschraubschutzrohr, Prozessanschluss G 1/4
G 1/2 E37640224250
Einschraubschutzrohr, Prozessanschluss G 1/2
Geräteanschluss Einbaulänge EL [mm]
Sensor Schutzrohr
Bestell-
Nr.
Verbindungstechnik
Bauform Ausführung Bestell-
Nr.
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC001
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC002
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel
EVC004
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel
EVC005
Kabeldose, M12,
2 m schwarz, PUR-Kabel, LED
EVC007
Kabeldose, M12,
5 m schwarz, PUR-Kabel, LED
EVC008
62
Prozesssensoren
Sensor TN mit
integrierten Prozess-
anschlüssen und
Auswerteelektronik.
Temperatursensoren
Messbereich von -50...150 °C,
Ansprechzeit T05 / T09 = 1s / 3s.
„Gut-Bereiche“ eindeutig
markierbar: programmierbares
Rot-Grün-Display.
Integrierte Prozessanschlüsse:
G 1/2, G 1/4, 1/2 NPT, 1/4 NPT,
M18 x 1,5.
2 Schaltausgänge oder
1 Schalt- und 1 Analogausgang
(4...20 mA oder 0...10 V).
Visualisierung der Schaltzu-
stände durch gut sichtbare LEDs.
Äußerst schnell, belastbar und flexibel
Die kompakten Temperatursensoren der Baureihe TN zeichnen sich durch
eine exzellente Ansprechzeit, hohe Druckfestigkeit und integrierte Prozess-
anschlüsse aus. Applikationen mit Temperaturen bis zu 150 °C und hohen
Druckbelastungen bis 400 bar halten die Sensoren souverän stand. Der Mess-
bereich ist frei skalierbar.
Update des Klassikers
Neu ist die einfache und schnelle Bedienung über drei Tasten. Das Display
kann von Rot-Anzeige auf eine Rot-Grün-Wechselanzeige umgestellt wer-
den. So werden Schaltzustände hervorgehoben oder ein eigenständiges
Farbfenster erzeugt.
Die Verdrehbarkeit des Sensorkopfes bietet optimale Ablesbarkeit aus jeder
Position. Dank unverlierbarer Laserbeschriftung auf dem VA-Gehäuse sind
die Geräte auch nach Jahren noch identifizierbar.
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016
ifm electronic gmbh
 
Ifm Neuheiten-Katalog Deutsch 2013-2014
Ifm Neuheiten-Katalog Deutsch 2013-2014Ifm Neuheiten-Katalog Deutsch 2013-2014
Ifm Neuheiten-Katalog Deutsch 2013-2014
ifm electronic gmbh
 
ACOEM Tunnel Sensors VICONOX Datenblatt v2.5 Deutsch
ACOEM Tunnel Sensors VICONOX Datenblatt v2.5 DeutschACOEM Tunnel Sensors VICONOX Datenblatt v2.5 Deutsch
ACOEM Tunnel Sensors VICONOX Datenblatt v2.5 Deutsch
Manfred Koch
 
Ein Schaltabstand für alle Metalle. Induktive Sensoren
Ein Schaltabstand für alle Metalle. Induktive SensorenEin Schaltabstand für alle Metalle. Induktive Sensoren
Ein Schaltabstand für alle Metalle. Induktive Sensoren
ifm electronic gmbh
 
Neuheitenkatalog 2014
Neuheitenkatalog 2014Neuheitenkatalog 2014
Neuheitenkatalog 2014
ifm electronic gmbh
 
Optischer Standardsensor jetzt mit Lichtlaufzeitmessung (PMD) – kompakt und p...
Optischer Standardsensor jetzt mit Lichtlaufzeitmessung (PMD) – kompakt und p...Optischer Standardsensor jetzt mit Lichtlaufzeitmessung (PMD) – kompakt und p...
Optischer Standardsensor jetzt mit Lichtlaufzeitmessung (PMD) – kompakt und p...
ifm electronic gmbh
 
Katalog Megger Messgeräte für Niederspannungsnetze 2017
Katalog Megger Messgeräte für Niederspannungsnetze 2017Katalog Megger Messgeräte für Niederspannungsnetze 2017
Katalog Megger Messgeräte für Niederspannungsnetze 2017
e-Marke Österreich
 
Magnetisches Wegmesssystem mit Safety
Magnetisches Wegmesssystem mit SafetyMagnetisches Wegmesssystem mit Safety
Magnetisches Wegmesssystem mit Safety
HaraldWeisser
 

Was ist angesagt? (8)

Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016
 
Ifm Neuheiten-Katalog Deutsch 2013-2014
Ifm Neuheiten-Katalog Deutsch 2013-2014Ifm Neuheiten-Katalog Deutsch 2013-2014
Ifm Neuheiten-Katalog Deutsch 2013-2014
 
ACOEM Tunnel Sensors VICONOX Datenblatt v2.5 Deutsch
ACOEM Tunnel Sensors VICONOX Datenblatt v2.5 DeutschACOEM Tunnel Sensors VICONOX Datenblatt v2.5 Deutsch
ACOEM Tunnel Sensors VICONOX Datenblatt v2.5 Deutsch
 
Ein Schaltabstand für alle Metalle. Induktive Sensoren
Ein Schaltabstand für alle Metalle. Induktive SensorenEin Schaltabstand für alle Metalle. Induktive Sensoren
Ein Schaltabstand für alle Metalle. Induktive Sensoren
 
Neuheitenkatalog 2014
Neuheitenkatalog 2014Neuheitenkatalog 2014
Neuheitenkatalog 2014
 
Optischer Standardsensor jetzt mit Lichtlaufzeitmessung (PMD) – kompakt und p...
Optischer Standardsensor jetzt mit Lichtlaufzeitmessung (PMD) – kompakt und p...Optischer Standardsensor jetzt mit Lichtlaufzeitmessung (PMD) – kompakt und p...
Optischer Standardsensor jetzt mit Lichtlaufzeitmessung (PMD) – kompakt und p...
 
Katalog Megger Messgeräte für Niederspannungsnetze 2017
Katalog Megger Messgeräte für Niederspannungsnetze 2017Katalog Megger Messgeräte für Niederspannungsnetze 2017
Katalog Megger Messgeräte für Niederspannungsnetze 2017
 
Magnetisches Wegmesssystem mit Safety
Magnetisches Wegmesssystem mit SafetyMagnetisches Wegmesssystem mit Safety
Magnetisches Wegmesssystem mit Safety
 

Andere mochten auch

Pegasus ppt 3
Pegasus ppt 3Pegasus ppt 3
Pegasus ppt 3
solaritaly
 
Pages, Keynote, Mindomo und ThingLink im Unterricht
Pages, Keynote, Mindomo und ThingLink im UnterrichtPages, Keynote, Mindomo und ThingLink im Unterricht
Pages, Keynote, Mindomo und ThingLink im Unterricht
SigridM
 
Kollaboratives Arbeiten mit Cmap Tools
Kollaboratives Arbeiten mit Cmap ToolsKollaboratives Arbeiten mit Cmap Tools
Kollaboratives Arbeiten mit Cmap ToolsMartina Grosty
 
Businessplan
BusinessplanBusinessplan
Businessplanllmiguell
 
Excelparacontadores
ExcelparacontadoresExcelparacontadores
Excelparacontadores
Felix Inca Choque
 
Foda ponderado instrucciones para uso en Excel
Foda ponderado instrucciones para uso en ExcelFoda ponderado instrucciones para uso en Excel
Foda ponderado instrucciones para uso en Excel
Pedro Guadiana
 
Tema 10 ooo k
Tema 10 ooo kTema 10 ooo k
Tema 10 ooo k
Maria Jose Fernandez
 
Brand Finance Nation Brands Report 2014
Brand Finance Nation Brands Report 2014Brand Finance Nation Brands Report 2014
Brand Finance Nation Brands Report 2014
WiseKnow Thailand
 
Simple past
Simple pastSimple past
Simple past
Karla Eriana
 
Tokens in C++
Tokens in C++Tokens in C++
Tokens in C++
Mahender Boda
 
Delivering radio's future - Joan Warner keynote at ABU DBS 2017
Delivering radio's future - Joan Warner keynote at ABU DBS 2017Delivering radio's future - Joan Warner keynote at ABU DBS 2017
Delivering radio's future - Joan Warner keynote at ABU DBS 2017
WorldDAB
 

Andere mochten auch (11)

Pegasus ppt 3
Pegasus ppt 3Pegasus ppt 3
Pegasus ppt 3
 
Pages, Keynote, Mindomo und ThingLink im Unterricht
Pages, Keynote, Mindomo und ThingLink im UnterrichtPages, Keynote, Mindomo und ThingLink im Unterricht
Pages, Keynote, Mindomo und ThingLink im Unterricht
 
Kollaboratives Arbeiten mit Cmap Tools
Kollaboratives Arbeiten mit Cmap ToolsKollaboratives Arbeiten mit Cmap Tools
Kollaboratives Arbeiten mit Cmap Tools
 
Businessplan
BusinessplanBusinessplan
Businessplan
 
Excelparacontadores
ExcelparacontadoresExcelparacontadores
Excelparacontadores
 
Foda ponderado instrucciones para uso en Excel
Foda ponderado instrucciones para uso en ExcelFoda ponderado instrucciones para uso en Excel
Foda ponderado instrucciones para uso en Excel
 
Tema 10 ooo k
Tema 10 ooo kTema 10 ooo k
Tema 10 ooo k
 
Brand Finance Nation Brands Report 2014
Brand Finance Nation Brands Report 2014Brand Finance Nation Brands Report 2014
Brand Finance Nation Brands Report 2014
 
Simple past
Simple pastSimple past
Simple past
 
Tokens in C++
Tokens in C++Tokens in C++
Tokens in C++
 
Delivering radio's future - Joan Warner keynote at ABU DBS 2017
Delivering radio's future - Joan Warner keynote at ABU DBS 2017Delivering radio's future - Joan Warner keynote at ABU DBS 2017
Delivering radio's future - Joan Warner keynote at ABU DBS 2017
 

Ähnlich wie Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch

Neuheitenkatalog Deutsch 2013-2014
Neuheitenkatalog Deutsch 2013-2014Neuheitenkatalog Deutsch 2013-2014
Neuheitenkatalog Deutsch 2013-2014
ifm electronic gmbh
 
Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016
ifm electronic gmbh
 
Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
Rückmeldesysteme für Hubventile und SchwenkantriebeRückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
ifm electronic gmbh
 
Robuster optischer Sensor mit hoher Tast- und Reichweite für anspruchsvolle A...
Robuster optischer Sensor mit hoher Tast- und Reichweite für anspruchsvolle A...Robuster optischer Sensor mit hoher Tast- und Reichweite für anspruchsvolle A...
Robuster optischer Sensor mit hoher Tast- und Reichweite für anspruchsvolle A...
ifm electronic gmbh
 
Sensorkatalog
SensorkatalogSensorkatalog
Sensorkatalog für die Positionsmesstechnik
Sensorkatalog für die PositionsmesstechnikSensorkatalog für die Positionsmesstechnik
Sensorkatalog für die Positionsmesstechnik
Marcus Venghaus
 
Neue Katalog Produktübersicht 2014 von Lika Electronic 0414 DE
Neue Katalog Produktübersicht 2014 von Lika Electronic 0414 DENeue Katalog Produktübersicht 2014 von Lika Electronic 0414 DE
Neue Katalog Produktübersicht 2014 von Lika Electronic 0414 DE
Lika Electronic
 
Induktive Sensoren K=1
Induktive Sensoren K=1Induktive Sensoren K=1
Induktive Sensoren K=1
ifm electronic gmbh
 
IO-Link - we connect you! Katalog 2017/2018
IO-Link - we connect you! Katalog 2017/2018IO-Link - we connect you! Katalog 2017/2018
IO-Link - we connect you! Katalog 2017/2018
ifm electronic gmbh
 
Einfache und intelligente Schwingungsüberwachung.
Einfache und intelligente Schwingungsüberwachung.Einfache und intelligente Schwingungsüberwachung.
Einfache und intelligente Schwingungsüberwachung.
ifm electronic gmbh
 
Jeder Belastung gewachsen. Druckfeste Positionssensoren von ifm.
Jeder Belastung gewachsen. Druckfeste Positionssensoren von ifm.Jeder Belastung gewachsen. Druckfeste Positionssensoren von ifm.
Jeder Belastung gewachsen. Druckfeste Positionssensoren von ifm.
ifm electronic gmbh
 
Tunnelsensoren von ACOEM Tunnel Sensors - ACOEM GmbH
Tunnelsensoren von ACOEM Tunnel Sensors - ACOEM GmbHTunnelsensoren von ACOEM Tunnel Sensors - ACOEM GmbH
Tunnelsensoren von ACOEM Tunnel Sensors - ACOEM GmbH
Manfred Koch
 
Sehen, was läuft. Mit den neuen kapazitiven Sensoren von ifm
Sehen, was läuft. Mit den neuen kapazitiven Sensoren von ifmSehen, was läuft. Mit den neuen kapazitiven Sensoren von ifm
Sehen, was läuft. Mit den neuen kapazitiven Sensoren von ifm
ifm electronic gmbh
 
Intelligente, inkrementale Drehgeber von ifm. Die Ersten mit Display und IO-L...
Intelligente, inkrementale Drehgeber von ifm. Die Ersten mit Display und IO-L...Intelligente, inkrementale Drehgeber von ifm. Die Ersten mit Display und IO-L...
Intelligente, inkrementale Drehgeber von ifm. Die Ersten mit Display und IO-L...
ifm electronic gmbh
 
Sicherheitstechnik – Sensoren und Systemlösungen von ifm
Sicherheitstechnik – Sensoren und Systemlösungen von ifmSicherheitstechnik – Sensoren und Systemlösungen von ifm
Sicherheitstechnik – Sensoren und Systemlösungen von ifm
ifm electronic gmbh
 
Industrielle Kommunikation 2016 Deutsch
Industrielle Kommunikation 2016 DeutschIndustrielle Kommunikation 2016 Deutsch
Industrielle Kommunikation 2016 Deutsch
ifm electronic gmbh
 
Optischer M30-Sensor mit Easy-Turn und Lichtlaufzeitmessung (PMD).
Optischer M30-Sensor mit Easy-Turn und Lichtlaufzeitmessung (PMD).Optischer M30-Sensor mit Easy-Turn und Lichtlaufzeitmessung (PMD).
Optischer M30-Sensor mit Easy-Turn und Lichtlaufzeitmessung (PMD).
ifm electronic gmbh
 
Loesungen für die Antriebstechnik
Loesungen für die AntriebstechnikLoesungen für die Antriebstechnik
Loesungen für die Antriebstechnik
Christian Holder
 
PROFACTOR Gruppe | Easy Strobe
PROFACTOR Gruppe | Easy StrobePROFACTOR Gruppe | Easy Strobe
PROFACTOR Gruppe | Easy StrobePROFACTOR Group
 
Eposa agit 2016
Eposa agit 2016Eposa agit 2016
Eposa agit 2016
Robert Karas
 

Ähnlich wie Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch (20)

Neuheitenkatalog Deutsch 2013-2014
Neuheitenkatalog Deutsch 2013-2014Neuheitenkatalog Deutsch 2013-2014
Neuheitenkatalog Deutsch 2013-2014
 
Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016
 
Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
Rückmeldesysteme für Hubventile und SchwenkantriebeRückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe
 
Robuster optischer Sensor mit hoher Tast- und Reichweite für anspruchsvolle A...
Robuster optischer Sensor mit hoher Tast- und Reichweite für anspruchsvolle A...Robuster optischer Sensor mit hoher Tast- und Reichweite für anspruchsvolle A...
Robuster optischer Sensor mit hoher Tast- und Reichweite für anspruchsvolle A...
 
Sensorkatalog
SensorkatalogSensorkatalog
Sensorkatalog
 
Sensorkatalog für die Positionsmesstechnik
Sensorkatalog für die PositionsmesstechnikSensorkatalog für die Positionsmesstechnik
Sensorkatalog für die Positionsmesstechnik
 
Neue Katalog Produktübersicht 2014 von Lika Electronic 0414 DE
Neue Katalog Produktübersicht 2014 von Lika Electronic 0414 DENeue Katalog Produktübersicht 2014 von Lika Electronic 0414 DE
Neue Katalog Produktübersicht 2014 von Lika Electronic 0414 DE
 
Induktive Sensoren K=1
Induktive Sensoren K=1Induktive Sensoren K=1
Induktive Sensoren K=1
 
IO-Link - we connect you! Katalog 2017/2018
IO-Link - we connect you! Katalog 2017/2018IO-Link - we connect you! Katalog 2017/2018
IO-Link - we connect you! Katalog 2017/2018
 
Einfache und intelligente Schwingungsüberwachung.
Einfache und intelligente Schwingungsüberwachung.Einfache und intelligente Schwingungsüberwachung.
Einfache und intelligente Schwingungsüberwachung.
 
Jeder Belastung gewachsen. Druckfeste Positionssensoren von ifm.
Jeder Belastung gewachsen. Druckfeste Positionssensoren von ifm.Jeder Belastung gewachsen. Druckfeste Positionssensoren von ifm.
Jeder Belastung gewachsen. Druckfeste Positionssensoren von ifm.
 
Tunnelsensoren von ACOEM Tunnel Sensors - ACOEM GmbH
Tunnelsensoren von ACOEM Tunnel Sensors - ACOEM GmbHTunnelsensoren von ACOEM Tunnel Sensors - ACOEM GmbH
Tunnelsensoren von ACOEM Tunnel Sensors - ACOEM GmbH
 
Sehen, was läuft. Mit den neuen kapazitiven Sensoren von ifm
Sehen, was läuft. Mit den neuen kapazitiven Sensoren von ifmSehen, was läuft. Mit den neuen kapazitiven Sensoren von ifm
Sehen, was läuft. Mit den neuen kapazitiven Sensoren von ifm
 
Intelligente, inkrementale Drehgeber von ifm. Die Ersten mit Display und IO-L...
Intelligente, inkrementale Drehgeber von ifm. Die Ersten mit Display und IO-L...Intelligente, inkrementale Drehgeber von ifm. Die Ersten mit Display und IO-L...
Intelligente, inkrementale Drehgeber von ifm. Die Ersten mit Display und IO-L...
 
Sicherheitstechnik – Sensoren und Systemlösungen von ifm
Sicherheitstechnik – Sensoren und Systemlösungen von ifmSicherheitstechnik – Sensoren und Systemlösungen von ifm
Sicherheitstechnik – Sensoren und Systemlösungen von ifm
 
Industrielle Kommunikation 2016 Deutsch
Industrielle Kommunikation 2016 DeutschIndustrielle Kommunikation 2016 Deutsch
Industrielle Kommunikation 2016 Deutsch
 
Optischer M30-Sensor mit Easy-Turn und Lichtlaufzeitmessung (PMD).
Optischer M30-Sensor mit Easy-Turn und Lichtlaufzeitmessung (PMD).Optischer M30-Sensor mit Easy-Turn und Lichtlaufzeitmessung (PMD).
Optischer M30-Sensor mit Easy-Turn und Lichtlaufzeitmessung (PMD).
 
Loesungen für die Antriebstechnik
Loesungen für die AntriebstechnikLoesungen für die Antriebstechnik
Loesungen für die Antriebstechnik
 
PROFACTOR Gruppe | Easy Strobe
PROFACTOR Gruppe | Easy StrobePROFACTOR Gruppe | Easy Strobe
PROFACTOR Gruppe | Easy Strobe
 
Eposa agit 2016
Eposa agit 2016Eposa agit 2016
Eposa agit 2016
 

Mehr von ifm electronic gmbh

Valve Feedback
Valve FeedbackValve Feedback
Valve Feedback
ifm electronic gmbh
 
IO-Link – we connect you! Catalogo 2017/2018 (IT)
IO-Link – we connect you! Catalogo 2017/2018 (IT)IO-Link – we connect you! Catalogo 2017/2018 (IT)
IO-Link – we connect you! Catalogo 2017/2018 (IT)
ifm electronic gmbh
 
IO-Link - we connect you! Catalogue 2017/2018 (EN)
IO-Link - we connect you! Catalogue 2017/2018 (EN)IO-Link - we connect you! Catalogue 2017/2018 (EN)
IO-Link - we connect you! Catalogue 2017/2018 (EN)
ifm electronic gmbh
 
ifmnovation newsbook 2017 (EN)
ifmnovation newsbook 2017 (EN)ifmnovation newsbook 2017 (EN)
ifmnovation newsbook 2017 (EN)
ifm electronic gmbh
 
From vibration monitoring to Industry 4.0
From vibration monitoring to Industry 4.0From vibration monitoring to Industry 4.0
From vibration monitoring to Industry 4.0
ifm electronic gmbh
 
Von der Schwingungsüberwachung zu Industrie 4.0
Von der Schwingungsüberwachung zu Industrie 4.0 Von der Schwingungsüberwachung zu Industrie 4.0
Von der Schwingungsüberwachung zu Industrie 4.0
ifm electronic gmbh
 
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology (Chinese)
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology (Chinese)Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology (Chinese)
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology (Chinese)
ifm electronic gmbh
 
Sensores y soluciones completas de ifm.
Sensores y soluciones completas de ifm.Sensores y soluciones completas de ifm.
Sensores y soluciones completas de ifm.
ifm electronic gmbh
 
ifm超音波感應器
ifm超音波感應器ifm超音波感應器
ifm超音波感應器
ifm electronic gmbh
 
Один диапазон срабатывания для всех металлов. Индуктивные датчики
Один диапазон срабатывания для всех металлов. Индуктивные датчикиОдин диапазон срабатывания для всех металлов. Индуктивные датчики
Один диапазон срабатывания для всех металлов. Индуктивные датчики
ifm electronic gmbh
 
Prozesse in der Windindustrie
Prozesse in der WindindustrieProzesse in der Windindustrie
Prozesse in der Windindustrie
ifm electronic gmbh
 
Prozesse in der Werkzeugmaschinenindustrie
Prozesse in der WerkzeugmaschinenindustrieProzesse in der Werkzeugmaschinenindustrie
Prozesse in der Werkzeugmaschinenindustrie
ifm electronic gmbh
 
Prozesse in der Stahlindustrie
Prozesse in der StahlindustrieProzesse in der Stahlindustrie
Prozesse in der Stahlindustrie
ifm electronic gmbh
 
Prozesse in der Lebensmittelindustrie
Prozesse in der LebensmittelindustrieProzesse in der Lebensmittelindustrie
Prozesse in der Lebensmittelindustrie
ifm electronic gmbh
 
Prozesse in der Automobilindustrie
Prozesse in der AutomobilindustrieProzesse in der Automobilindustrie
Prozesse in der Automobilindustrie
ifm electronic gmbh
 
Process dans la sidérurgie
Process dans la sidérurgieProcess dans la sidérurgie
Process dans la sidérurgie
ifm electronic gmbh
 
Il primo passo verso la rivoluzione industriale: soluzioni IO-Link di ifm
Il primo passo verso la rivoluzione industriale: soluzioni IO-Link di ifmIl primo passo verso la rivoluzione industriale: soluzioni IO-Link di ifm
Il primo passo verso la rivoluzione industriale: soluzioni IO-Link di ifm
ifm electronic gmbh
 
Rilevamento e analisi di oggetti e scene con i sensori di visione
Rilevamento e analisi di oggetti e scene con i sensori di visioneRilevamento e analisi di oggetti e scene con i sensori di visione
Rilevamento e analisi di oggetti e scene con i sensori di visione
ifm electronic gmbh
 
Vision sensors for recognition and assessment of objects and scenes
Vision sensors for recognition and assessment of objects and scenesVision sensors for recognition and assessment of objects and scenes
Vision sensors for recognition and assessment of objects and scenes
ifm electronic gmbh
 
Mit Vision-Sensoren Objekte und Szenarien erkennen und bewerten
Mit Vision-Sensoren Objekte und Szenarien erkennen und bewertenMit Vision-Sensoren Objekte und Szenarien erkennen und bewerten
Mit Vision-Sensoren Objekte und Szenarien erkennen und bewerten
ifm electronic gmbh
 

Mehr von ifm electronic gmbh (20)

Valve Feedback
Valve FeedbackValve Feedback
Valve Feedback
 
IO-Link – we connect you! Catalogo 2017/2018 (IT)
IO-Link – we connect you! Catalogo 2017/2018 (IT)IO-Link – we connect you! Catalogo 2017/2018 (IT)
IO-Link – we connect you! Catalogo 2017/2018 (IT)
 
IO-Link - we connect you! Catalogue 2017/2018 (EN)
IO-Link - we connect you! Catalogue 2017/2018 (EN)IO-Link - we connect you! Catalogue 2017/2018 (EN)
IO-Link - we connect you! Catalogue 2017/2018 (EN)
 
ifmnovation newsbook 2017 (EN)
ifmnovation newsbook 2017 (EN)ifmnovation newsbook 2017 (EN)
ifmnovation newsbook 2017 (EN)
 
From vibration monitoring to Industry 4.0
From vibration monitoring to Industry 4.0From vibration monitoring to Industry 4.0
From vibration monitoring to Industry 4.0
 
Von der Schwingungsüberwachung zu Industrie 4.0
Von der Schwingungsüberwachung zu Industrie 4.0 Von der Schwingungsüberwachung zu Industrie 4.0
Von der Schwingungsüberwachung zu Industrie 4.0
 
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology (Chinese)
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology (Chinese)Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology (Chinese)
Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology (Chinese)
 
Sensores y soluciones completas de ifm.
Sensores y soluciones completas de ifm.Sensores y soluciones completas de ifm.
Sensores y soluciones completas de ifm.
 
ifm超音波感應器
ifm超音波感應器ifm超音波感應器
ifm超音波感應器
 
Один диапазон срабатывания для всех металлов. Индуктивные датчики
Один диапазон срабатывания для всех металлов. Индуктивные датчикиОдин диапазон срабатывания для всех металлов. Индуктивные датчики
Один диапазон срабатывания для всех металлов. Индуктивные датчики
 
Prozesse in der Windindustrie
Prozesse in der WindindustrieProzesse in der Windindustrie
Prozesse in der Windindustrie
 
Prozesse in der Werkzeugmaschinenindustrie
Prozesse in der WerkzeugmaschinenindustrieProzesse in der Werkzeugmaschinenindustrie
Prozesse in der Werkzeugmaschinenindustrie
 
Prozesse in der Stahlindustrie
Prozesse in der StahlindustrieProzesse in der Stahlindustrie
Prozesse in der Stahlindustrie
 
Prozesse in der Lebensmittelindustrie
Prozesse in der LebensmittelindustrieProzesse in der Lebensmittelindustrie
Prozesse in der Lebensmittelindustrie
 
Prozesse in der Automobilindustrie
Prozesse in der AutomobilindustrieProzesse in der Automobilindustrie
Prozesse in der Automobilindustrie
 
Process dans la sidérurgie
Process dans la sidérurgieProcess dans la sidérurgie
Process dans la sidérurgie
 
Il primo passo verso la rivoluzione industriale: soluzioni IO-Link di ifm
Il primo passo verso la rivoluzione industriale: soluzioni IO-Link di ifmIl primo passo verso la rivoluzione industriale: soluzioni IO-Link di ifm
Il primo passo verso la rivoluzione industriale: soluzioni IO-Link di ifm
 
Rilevamento e analisi di oggetti e scene con i sensori di visione
Rilevamento e analisi di oggetti e scene con i sensori di visioneRilevamento e analisi di oggetti e scene con i sensori di visione
Rilevamento e analisi di oggetti e scene con i sensori di visione
 
Vision sensors for recognition and assessment of objects and scenes
Vision sensors for recognition and assessment of objects and scenesVision sensors for recognition and assessment of objects and scenes
Vision sensors for recognition and assessment of objects and scenes
 
Mit Vision-Sensoren Objekte und Szenarien erkennen und bewerten
Mit Vision-Sensoren Objekte und Szenarien erkennen und bewertenMit Vision-Sensoren Objekte und Szenarien erkennen und bewerten
Mit Vision-Sensoren Objekte und Szenarien erkennen und bewerten
 

Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology - Deutsch

  • 1. Newsbook 2016 / 2017 Automation Technology
  • 2. 3 Induktive Sensoren Drehgeber Positionssensoren Neue induktive Sensoren für die intelligente Positionsüberwachung Kplus-Sensoren: Ein Schaltabstand für alle Metalle (11.2016) (04.2016) 6 - 7 8 - 9 Infrarotsensoren / Rotlichtsensoren Das neue Opto-Highlight, der O8 – klein, aber oho! (11.2016) Genial einfach: Signalanzeige für den perfekten Schaltpunkt Kapazitive Sensoren (11.2016) 10 - 11 Extrem robuste Positionssensoren mit 1 mm starker aktiver Fläche aus Metall Zylindersensoren (04.2016) 12 - 13 18 - 19 Ultraschallsensoren Präzise Objekterfassung unter härtesten Bedingungen Objekterfassung für große Tastweiten und schwierige Oberflächen (04.2016) (04.2016) 14 - 15 16 - 17 Intelligenter, inkrementaler Drehgeber mit Display und IO-Link (04.2016) Sensoren für Motion Control 28 - 29 Robuste Drehzahlsensoren – auch mit ATEX-Zulassung Drehzahlsensoren (04.2016) 30 - 31 Dezentrale Anzeige, Vorverarbeitung und Konvertierung von Analogsignalen Multifunktionales Auswertesystem: Drehzahl, Zeit, Zähler Systeme zur Impulsauswertung (11.2016) (11.2016) 32 - 33 34 - 35 TOP TOP TOP TOP TOP TOP Lasersensoren / Distanzsensoren Die neue Generation O5D. Optischer Sensor mit Lichtlaufzeitmessung (PMD) PMDLine M30: Die neue Generation mit Lichtlaufzeitmessung (PMD) (11.2016) (11.2016) 20 - 21 22 - 23 Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe Induktiver Allstrom-Doppelsensor mit Anschlussraum Systemlösungen für Handarmaturen und Kugelhähne (11.2016) (11.2016) 24 - 25 26 - 27 TOP Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen Augmented Reality: Mobile 3D Smart Camera mit Overlay-Funktion Mobile 3D-Kamera – 2D und 3D in Einem (11.2016) (11.2016) Industrielle Bildverarbeitung 36 - 37 38 - 39 TOP TOP
  • 3. 4 Drucksensoren AS-Interface Leitungsverlängerungen Prozesssensoren Drucktransmitter mit DEUTSCH-, AMP-, oder M12-Stecker für mobile Anwendungen Hydrostatische Füllstandmessung für unterschiedliche Anwendungen Neue Absolutdrucktransmitter PT mit verschiedenen Messbereichen IO-Link-Display: Prozesswerte kompakt im Blick (04.2016) (04.2016) (04.2016) (04.2016) 48 - 49 50 - 51 52 - 53 54 - 55 Kalorimetrischer Strömungsmesser für Flüssigkeiten und Gase Strömungssensoren / Durchflusssensoren (04.2016) 56 - 57 Temperatursensoren Temperatursensor TV – ein Sensor, zwei Lösungen Schnell im Einsatz – mechanisch einstellbarer Temperaturschalter Sensor TN mit integrierten Prozessanschlüssen und Auswerteelektronik Temperatursensoren mit DEUTSCH-, AMP- oder M12-Stecker (11.2016) (11.2016) (04.2016) (04.2016) Repeater zur Erweiterung von AS-i Netzwerken auf bis zu 1000 m (04.2016) Industrielle Kommunikation SmartSPS SafeLine: fehlersicheres Automatisierungssystem AS-Interface Safety at Work (11.2016) 4-Port IO-Link-Master: Intelligenter Anschluss von Sensoren LR DEVICE Parametriersoftware mittels IO-Link-Master LR SENSOR Punkt-zu-Punkt-Parametriersoftware für IO-Link-Geräte IO-Link-Komponenten (11.2016) (11.2016) (11.2016) AS-Interface Controller / Gateways SmartSPS DataLine: Flexibles Automatisierungssystem (11.2016) TOP TOP TOP TOP TOP Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen Schnelle Erfassung von 3D-Szenen und automatische Objekterkennung 3D-Sensorik für mobile Arbeitsmaschinen MultiViewBox: Bis zu 4 Kamerabilder auf einem Monitor darstellen (04.2016 (04.2016 (11.2016) Industrielle Bildverarbeitung 40 - 41 42 - 43 44 - 45 Optische 3D-Füllstandmessung und Grenzstanderfassung 3D-Sensoren (11.2016) 46 - 47 TOP 58 - 59 60 - 61 62 - 63 64 - 65 68 - 69 70 - 71 72 - 73 74 - 75 76 - 77 66 - 67
  • 4. 5 RFID 125 kHz / RFID 13,56 MHz RFID-Auswertesystem DTE mit EtherCAT-Variante (04.2016) Identifikationssysteme RFID für mobile Arbeitsmaschinen mit CANopen oder J1939 RFID 13,56 MHz (04.2016) Komponenten für Diagnose / Service Echtzeituhr mit CAN-Schnittstelle CANwireless: WLAN und Bluetooth für den CAN-Bus (11.2016) (11.2016) Systeme für mobile Arbeitsmaschinen Kabeldosen Immer eine sichere Verbindung. ecolink M12 – auch für den speziellen Einsatz ecolink M12-Kabel mit größerem Querschnitt für geringeren Spannungsabfall ecolink M12, die sichere Verbindung auch in schwierigen Applikationen (11.2016) (11.2016) (11.2016) Verbindungstechnik Y-Verteiler ecolink M12 – Y-Verteiler für anspruchsvolle Anwendungen (11.2016) 24 V-DC-Schaltnetzteile Leistungsstarkes Schaltnetzteil mit enormer Leistungsreserve (04.2016) Netzteile Zubehör Leitungsschutz mit Überwachungsfunktion für den 24-V-Sekundärstromkreis (04.2016) Zentralverteiler Kompakter und flacher M8-Verteiler mit sicherer ecolink-Verbindung (11.2016) 78 - 79 80 - 81 82 - 83 84 - 85 86 - 87 88 - 89 90 - 91 94 - 95 96 - 97 98 - 99 92 - 93
  • 5. 6 Positionssensoren Neue induktive Sensoren für die intelligente Positions- überwachung. Induktive Sensoren Genaue Positionsüber- wachung – Übertragung des Abstandes als linearisierter Prozesswert. Sehr hohe Wiederhol- genauigkeit. Durch großen Temperatur- bereich von -40…85 °C univer- sell einsetzbar. Öffner / Schließer sowie PNP/NPN über IO-Link einstell- bar. Sehr viel mehr als nur ein Impulsgeber! Mehrere Geräte in einem bieten die neuen induktiven Sensoren der ifm mit IO-Link. Sie können als schaltende Sensoren mit einstellbarem Schaltpunkt oder messende Systeme mit einem via IO-Link übertragenen Messwert ge- nutzt werden. In vielen möglichen Kombinationen ist das Ausgangssignal parametrierbar, sowohl als Öffner oder Schließer wie auch PNP- oder NPN- schaltend. Dies ermöglicht eine Reduzierung der Variantenvielfalt und senkt die Lagerhaltungskosten. Höchste Präzision Die neuen Sensoren sind derart genau, dass sie auch kleinste Veränderungen erfassen. Selbst der Spindelrundlauf oder die Spannung eines Sägeblattes werden sicher erkannt. Wenn das Target den Erfassungsbereich verlässt oder zu nah an die Sensorfläche kommt, kann eine Warnung erfolgen. Alle gewonnenen Daten lassen sich per IO-Link übertragen und aufzeichnen. Diese Neuentwicklung ist nicht zu schlagen.
  • 6. 7 (11.2016) Erfassungs- bereich [mm] Gehäuse- werkstoff f [Hz] Bestell- Nr. M12-Steckverbindung · 3-Leiter DC EinbauartBauform Abmessungen [mm] Betriebsspannung [V DC] 10...30 Elektrische Ausführung DC PNP / NPN einstellbar über IO-Link Ausgangsfunktion Öffner / Schließer einstellbar über IO-Link Strombelastbarkeit Ausgang [mA] 100 Verpolungsschutz • Kurzschlussschutz • Schutzklasse III Schaltzustandsanzeige [LED] gelb IO-Link V1.1; COM2; 3 ms Zykluszeit; Smart Sensor Profile; Single Point Mode; Two Point Mode; Window Mode Weitere technische Daten Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) 60 0,375...3,75 Messing beschichtet 600 IF6123M12 M12 M18 M18 Quader Quader 60 0,7...7 Messing beschichtet 600 IF6124 60 0,75...7,5 Messing beschichtet 300 IG6615 60 1,3...13 bündig nicht bündig bündig nicht bündig Messing beschichtet 300 IG6616 M30 M30 65 1,3...13 Messing beschichtet 100 II5973 65 2,3...23 bündig nicht bündig Messing beschichtet 100 II5974 40 x 40 2,1...21 PA100 IM5172 40 x 40 2,6...26 PA100 IM5173 bündig nicht bündig Umgebungs- temperatur [°C] -40...85 -40...85 -40...85 -40...85 -40...85 -40...85 -25...80 -25...80 Schutzart IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K IP 65, IP 66, IP 67, IP 68, IP 69K IP 67 IP 67 49 40 M12x1 17 4 M12x1 60 LED 4 x 90° 5 Die Maße Beispiel IF6124 M18x1 35 10 M12x1 60 LED 4 x 90° 49 24 4 Beispiel IG6616 53 34 M30x1,5 5 52 65 M12x1 LED 4 x 90° 15 36 Beispiel II5974 Bauform Ausführung Bestell- Nr. Zubehör Montagewinkel für Bauform M30, Edelstahl E10737 Befestigungsschelle, mit Festanschlag für Bauformen M12, PC E11994 Befestigungsschelle, mit Festanschlag für Bauformen M18, PC E11995 Befestigungsschelle, mit Festanschlag für Bauformen M30, PC E11996 Montagewinkel für Bauform M12, Edelstahl E10735 Montagewinkel für Bauform M18, Edelstahl E10736
  • 7. 8 Positionssensoren Kplus-Sensoren: Ein Schaltabstand für alle Metalle. Induktive Sensoren Sichere Erfassung aller Metalle durch einheitlichen Schaltabstand. Auf engstem Raum einsetzbar dank kompakter Abmessungen. Keine Fehlschaltung mittels magnetfeldfester Sensortechnik. Hochwertige Edelstahl- ausführung. Hohe Zuverlässigkeit aufgrund Schutzart von IP 65 bis IP 69K. Konstanter Korrekturfaktor Kplus-Sensoren besitzen bei allen Metallsorten den gleichen Schaltabstand. Sie eignen sich beispielsweise hervorragend zur Erfassung von Aluminium, wo sich bei herkömmlichen Sensoren der Schaltabstand deutlich reduziert. Die hohen Schaltfrequenzen erlauben die Überwachung von schnell wech- selnden Schaltzuständen. Die widerstandsfähige Edelstahlhülse erlaubt den zuverlässigen Einsatz in Öl- und Kühlschmiermittelumgebung. Der große Temperaturbereich sowie die hohen Schutzarten ermöglichen einen universellen Einsatz der neuen Kplus-Sensoren.
  • 8. 9 (04.2016) Schaltabstand [mm] Strom- belastbarkeit [mA] Schaltfrequenz [Hz] Bestell- Nr. M12-Steckverbindung · 3-Leiter DC PNP · Ausgangsfunktion Schließer EinbauartBauform Baulänge [mm] Betriebsspannung [V DC] 10...30 Verpolungsschutz • Kurzschlussschutz • Überlastfest • Schutzart IP 65 / IP 66 / IP 67 / IP 68 / IP 69K Schutzklasse III Umgebungstemperatur [°C] -40...85 Gehäusewerkstoffe V4A (316L), aktive Fläche LCP Schaltzustandsanzeige [LED] gelb (4 x 90°) Weitere technische DatenVerbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) 45 4 1002000 IFS297M12 M12 M12 M12 M18 M18 45 8 1002000 IFS298 45 10 1002000 IFS299 60 4 bündig nicht bündig nicht bündig bündig 1002000 IFS304 M12 M12 60 8 1002000 IFS305 60 10 nicht bündig nicht bündig 1002000 IFS306 45 8 1002000 IGS287 45 12 1002000 IGS288 bündig nicht bündig M18 M18 45 15 1002000 IGS289 60 8 1002000 IGS290 nicht bündig bündig M18 M18 60 12 1002000 IGS291 60 15 1002000 IGS292 nicht bündig nicht bündig M30 M30 45 15 1002000 IIS281 60 15 1002000 IIS282 bündig bündig M30 60 22 1002000 IIS283nicht bündig M30 60 30 1002000 IIS284nicht bündig 34 30 M12x1 4 M12x1 45 LED 4 x 90° 17 Die Maße Beispiel IFS297 4 17LED 4 x 90° 35 49 60 M12x1 M12x1 10 Beispiel IFS306 M18x1 M12x1 30 45 34 4 LED 4 x 90° 24 Beispiel IGS287 M18x1 30 15 M12x1 60 LED 4 x 90° 49 24 4 Beispiel IGS292 45 34 30 LED 4 x 90° M12x1 M30x1,5 5 36 Beispiel IIS281 49 60 22,5 M30x1,5 M12x1 LED 4 x 90° 5 36 22,5 Beispiel IIS284
  • 9. 10 Positionssensoren Genial einfach: Signalanzeige für den perfekten Schaltpunkt. Kapazitive Sensoren Einzigartiges Visualisierungs- und Bedienkonzept via LED- Anzeige. Schaltpunktabweichungen „sehen“ und einfach nachjustieren. Dicht dank Schutzart IP 69K. PNP/NPN, NO/NC, Zeitfunktion. Für Medientemperaturen bis 110 °C. Visualisierter Schaltpunkt Die neuen kapazitive Sensoren bestechen nicht nur durch hervorragende technischen Daten, sondern vor allem durch ein einzigartiges neues Visuali- sierungskonzept. Mit Hilfe einer 12-stelligen LED-Balkenanzeige der PerformanceLine kann der Anwender den Schaltpunkt optimal auf die Gegebenheiten hin anpassen – der Schaltpunkt liegt dabei in der Anzeigen- mitte. Die grünen LEDs um den Schaltpunkt zeigen dabei die Sicherheit des Schaltpunktes. Anhaftungen, Veränderungen des Materials etc. werden direkt am Sensor angezeigt und der Anwender kann den Schaltpunkt bei Bedarf perfekt nachjustieren. Ein sich anbahnender Fehler ist somit frühzeitig erkenn- und behebbar. Das minimiert das Risiko von Ausfällen oder Abschaltungen. Die LED-Anzeige erlaubt einen einfachen Support via Telefon im Fehlerfall, denn die Nachjustierung bei geänderten Prozessbedingungen ist anschaulich und leicht erklärbar.
  • 10. 11 (11.2016) Bauform Ausführung Bestell- Nr. Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Betriebsspannung [V DC] 10...30 Schaltfrequenz [HZ] 40 Kurzschlussschutz • Verpolsicher / überlastfest • / • Umgebungstemperatur [°C] -25...80 Medientemperatur [°C] -25...110 Gehäusewerkstoff PBT Weitere technische Daten Bauform Endstufe Schaltabstand [mm] Schutzart / Schutzklasse Bestell- Nr. PerfomanceLine · M12-Steckverbindung · 3-Leiter M30 PNP, NO/NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI6000 Einstellbereich [mm] 0,5...40 Kommunikations- schnittstelle StandardLine · Anschlussleitung 2 m PUR · 3-Leiter M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5300 M30 PNP, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5301 0,5...40 0,5...40 IO-Link COM 2 IO-Link COM 2 M30 NPN, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5302 M30 PNP, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5303 0,5...40 0,5...40 IO-Link COM 2 IO-Link COM 2 M30 PNP, NC 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5304 M30 PNP, NO 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5305 0,5...24 0,5...24 IO-Link COM 2 IO-Link COM 2 M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5306 M30 PNP, NC 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5307 0,5...40 0,5...40 IO-Link COM 2 IO-Link COM 2 M30 NPN, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5308 M30 PNP, NO 25 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5309 0,5...40 0,5...40 IO-Link COM 2 IO-Link COM 2 M30 PNP, NC 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5310 M30 PNP, NO 15 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KI5311 0,5...24 0,5...24 IO-Link COM 2 IO-Link COM 2 M18 NPN, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5306 M18 PNP, NC 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5307 0,5...30 0,5...30 IO-Link COM 2 IO-Link COM 2 M18 NPN, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5308 M18 PNP, NO 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5309 0,5...30 0,5...30 IO-Link COM 2 IO-Link COM 2 M18 PNP, NC 8 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5310 M18 PNP, NO 8 qb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG5311 0,5...9 0,5...9 IO-Link COM 2 IO-Link COM 2 IO-Link COM 2 M18 PNP, NO/NC 15 nb IP 65, IP 67, IP 69K / III KG60000,5...30 IO-Link COM 2 Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren QA0001 IO-Link Master mit Profibus-Schnittstelle AL1010 IO-Link Master mit EtherNet/IP-Schnittstelle AL1020 Befestigungsschelle mit Festanschlag für Bauformen M18 E11048 Befestigungsschelle mit Festanschlag für Bauformen M30 E11049 Befestigungsschelle mit Reduzierhülse für Bauformen M18 E10076 Befestigungsschelle mit Reduzierhülse für Bauformen M30 E10077 Montageadapter für Bauform M30, G 1 1/2", POM E11033 Montageadapter für Bauform M30, G 1 1/4", PVDF E11036 Montageadapter für Bauform M18, G 3/4", POM E43900 Montageadapter für Bauform M18, G 1", PVDF E43904 Bauform Ausführung Bestell- Nr. Montagezubehör USB IO-Link Master zum Parametrieren und Analysieren von Geräten Unterstützte Kommunikationsprotokolle: IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s) E30390 IO-Link Zubehör StandardLine · M12-Steckverbindung · 3-Leiter
  • 11. 12 Positionssensoren Extrem robuste Posi- tionssensoren mit 1 mm starker aktiver Fläche aus Metall. Zylindersensoren Äußerst widerstandsfähig mit über 10 Millionen Druckzyklen. Preis-Leistungs-Sieger. Antivalenter Ausgang bietet eine höhere Betriebssicherheit. Standard M12-Gehäuse mit dichtem Kabelabgang. Kurze Bauform (40 mm) für extrem flache Zylinderprofile. Funktionsprinzip Bündig lässt sich der neue Sensor aus der Baureihe MFH in die unterschied- lichsten Stähle einbauen. Mit seinen 1,8 mm Schaltabstand zeigt er über- dies ein zuverlässiges Schaltverhalten. Das neue Wirkprinzip des Gerätes basiert auf einer magnet-induktiven Technologie, die ausschließlich ferro- magnetische Metalle (z. B. Stahl) erkennt. Zum Druckbereich hin erfolgt die Abdichtung über einen Dicht- und einen Stützring. Applikationen Nicht nur in Hydraulikzylindern überzeugt der Sensor, auch an weiteren Hydraulikkomponenten, wie Ventilen oder Pumpen. Der MFH funktioniert zuverlässig ein ganzes Zylinderleben lang. Darüber hinaus wird er erfolg- reich im Maschinenbau, z. B. in Kunststoffumspritzmaschinen, oder in der Prozessindustrie eingesetzt. Mit seinem attraktiven Preis kann man diesen Sensor auch an einfachen Komponenten in Erwägung ziehen, wo diese Option bisher zu teuer war.
  • 12. 13 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) 10 1820 4 17 M12x1 9,7 7,8 40 Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel, LED EVC644 Y-Verteiler, „Oder“ M12-Stecker / 2x M12-Kupplung EBC117 Y-Verteiler „Und“, M12-Stecker / 2x M12-Kupplung EBC118 Bauform Schalt- abstand [mm] Baulänge [mm] LED AusgangUmgebungs- temperatur [°C] Bestell- Nr. Kabelanschluss M12 1,8 b40 • PNP, Schließer-25...85 MFH205 M12 1,8 b40 • NPN, Schließer-25...85 MFH206 M12 1,8 b40 • PNP, Öffner-25...85 MFH207 M12 1,8 b40 • PNP, Schließer / Öffner-25...85 MFH208 M12 1,8 b60 – PNP, Schließer / Öffner-25...120 MFH209 Betriebsspannung [V] 10...36 DC Strombelastbarkeit [mA] 200 Schaltfrequenz [Hz] 1000 Kurzschlussschutz, getaktet • Verpolsicher / überlastfest • / • Betriebsdruck [bar] 500 Druckfestigkeit statisch [bar] 1000 Berstdruck [bar] 2000 Schutzart, Schutzklasse IP 65 / IP 68 / IP 69K, III Gehäusewerkstoff Edelstahl 1.4404 Gemeinsame technische Daten Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Optischer Partikelmonitor LDP100 Dichtung Prozessanschluss, Set 5 x O-Ring + 5 x Stützring E12451 Schaltnetzteil 24 V DC, 5 A, Metallgehäuse DN4012 Die Maße Beispiel MFH205 M12x1 10 1824,8 4 17 M12x1 9,7 7,8 60 MFH209 BN BK BU L+ L Anschlussschema 4 L L+ 1 2 32: 4: M12-Steckverbindung, antivalent Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 MFH205 MFH209
  • 13. 14 Positionssensoren Präzise Objekterfassung unter härtesten Bedingungen. Ultraschallsensoren Robustes Edelstahlgehäuse für anspruchsvolle Applikationen. Bis zu 1,2 m Reichweite in der Bauform M18 Cube und 2,2 m in Bauform M18. Der schwingende Schallwandler reduziert die Anhaftung von Schmutz. Reflexschrankenbetrieb zur drehlageunabhängigen Objekt- erfassung. Einfachste Einstellung mittels Teach-Taste, Leitungs-Teach oder IO-Link. Die Alternative für schwierige Oberflächen Ultraschallsensoren senden und empfangen Schallwellen im Ultraschallbereich. Das zu erfassende Objekt reflektiert die Schallwellen und per Laufzeitmessung wird die Distanzinformation ermittelt. Anders als bei optischen Sensoren spielen Farbe, Transparenz oder Glanzgrad des Objektes keine Rolle. So lassen sich z. B. Blisterverpackungen in der Verpackungstechnik oder transparente Kunststoffschalen in der Lebensmittelindustrie zuverlässig detektieren. Hohe Performance Die ifm-Ultraschallsensoren in Bauform M18 bieten einen besonders kleinen Blindbereich und große Tastweiten, wie sie sonst nur von Sensoren in deutlich größerer Bauform erreicht werden. Bei starken Verschmutzungen arbeiten die Sensoren zuverlässig und können somit in Applikationen eingesetzt werden, in denen optische Sensoren an ihre Grenzen stoßen.
  • 14. 15 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig Baulänge / Maße [mm] Einstellung 60 Bauform Leitung Bestell- Nr. UGT500 300 mm* Bestell- Nr. UGT503 800 mm* Bestell- Nr. UGT506 1200 mm* Bestell- Nr. – 1600 mm* * max. Reichweite Ausgang PNP 60 Leitung UGT501 UGT504 UGT507 –4...20 mA 60 Leitung UGT502 UGT505 UGT508 –0...10 V Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig 53 x 20 x 38 Taste UGT580 300 mm* UGT582 800 mm* UGT584 1200 mm* – 1600 mm* PNP + 4...20 mA 53 x 20 x 38 Taste UGT581 UGT583 UGT585 –PNP + 0...10 V 53 x 20 x 38 Taste UGT586 UGT588 UGT590 –NPN + 4...20 mA 53 x 20 x 38 Taste UGT587 UGT589 UGT591 –NPN + 0...10 V Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig 98 Taste, IO-Link – 300 mm* – 800 mm* – 1200 mm* UGT509 1600 mm* 2 x PNP 98 98 98 98 98 Taste, IO-Link – – – – – – – – – – – – – – – UGT510PNP + 4...20 mA Taste, IO-Link UGT511PNP + 0...10 V Taste UGT5152 x NPN Taste UGT516NPN + 4...20 mA Taste UGT517NPN + 0...10 V Reflexschranke · 3-Leiter DC, 3-polig 98 M18 M18 M18 M18 Cube M18 Cube M18 Cube M18 Cube M18 M18 M18 M18 M18 M18 M18 Taste, IO-Link – 300 mm* – 800 mm* – 1200 mm* UGR500 1600 mm* Bestell- Nr. – 60 Leitung UGT521 UGT522 UGT523 –NPNM18 – 2200 mm* – – – 2200 mm* – – – UGT512 2200 mm* UGT513 UGT514 UGT518 UGT519 UGT520 UGR501 2200 mm* PNP 98M18 Taste – – – UGR502 UGR503NPN Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Montageset zur Klemmzylindermontage, Zinkdruckguss, Ø 12 mm E20720 Montageset zur Klemmzylindermontage, Edelstahl, Ø 12 mm E21206 Montageset zur Klemmzylindermontage, Zinkdruckguss, Ø 12 mm E20721 Montageset zur Klemmzylindermontage, Edelstahl, Ø 12 mm E21207 Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm, Gewinde M10, Edelstahl E20938 Rundprofil, 200 mm, Ø 10 mm, Gewinde M10, Edelstahl E20940 Cube zur Befestigung an einem Aluprofil, Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951 Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V DC] 10...30 Temperaturkompensation • Betriebstemperaturbereich [°C] -20...70 Strombelastbarkeit [mA] Schaltausgang 100 Schutzart IP 67 Echo LED grün Schaltzustandsanzeigen LED gelb Anschluss M12-Steckverbindung Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 4-polig 2 m orange, PVC-Kabel EVT064 Kabeldose, M12, 4-polig 5 m orange, PVC-Kabel EVT001 Kabeldose, M12, 4-polig 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 4-polig 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 4-polig 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 4-polig 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005
  • 15. 16 Positionssensoren Objekterfassung für große Tastweiten und schwierige Oberflächen. Ultraschallsensoren Kunststoffgehäuse M18 in den beiden Baulängen 60 mm und 98 mm. Große Reichweiten von 300 mm bis 2200 mm verfügbar. Der schwingende Schallwandler reduziert die Anhaftung von Schmutz. Digital- und Analogausgang zur Grenzwert- und Distanz- erfassung. Einfachste Einstellung mittels Teach-Taste, Leitungs-Teach oder IO-Link. Die Alternative für schwierige Oberflächen Ultraschallsensoren senden und empfangen Schallwellen im Ultraschall- bereich. Das zu erfassende Objekt reflektiert die Schallwellen und per Lauf- zeitmessung wird die Distanzinformation ermittelt. Anders als bei optischen Sensoren spielen Farbe, Transparenz oder Glanzgrad des Objektes keine Rolle. So lassen sich z. B. Blisterverpackungen in der Verpackungstechnik oder transparente Kunststoffschalen in der Lebensmittelindustrie zuverlässig detektieren. Hohe Performance Die ifm-Ultraschallsensoren in Bauform M18 bieten einen besonders kleinen Blindbereich und große Tastweiten, wie sie sonst nur von Sensoren in deut- lich größerer Bauform erreicht werden. Bei starken Verschmutzungen arbeiten die Sensoren zuverlässig und können somit in Applikationen eingesetzt werden, in denen optische Sensoren an ihre Grenzen stoßen.
  • 16. 17 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig Baulänge / Maße [mm] Einstellung 60 Bauform Leitung Bestell- Nr. UGT200 300 mm* Bestell- Nr. UGT201 800 mm* Bestell- Nr. UGT202 1200 mm* Bestell- Nr. – 1600 mm* * max. Reichweite Ausgang PNP Reflextaster · 3-Leiter DC, 4-polig 98 Taste, IO-Link – 300 mm* – 800 mm* – 1200 mm* UGT203 1600 mm* 2 x PNP 98 98 Taste, IO-Link – – – – – – UGT204PNP + 4...20 mA Taste, IO-Link UGT205PNP + 0...10 V M18 M18 M18 M18 Bestell- Nr. – 60 Leitung UGT209 UGT210 UGT211 –NPNM18 – 2200 mm* UGT206 2200 mm* UGT207 UGT208 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Montageset zur Klemmzylindermontage, Zinkdruckguss, Ø 12 mm E20720 Montageset zur Klemmzylindermontage, Edelstahl, Ø 12 mm E21206 Montageset zur Klemmzylindermontage, Zinkdruckguss, Ø 12 mm E20721 Montageset zur Klemmzylindermontage, Edelstahl, Ø 12 mm E21207 Rundprofil, 100 mm, Ø 12 mm, Gewinde M10, Edelstahl E20938 Rundprofil, 200 mm, Ø 10 mm, Gewinde M10, Edelstahl E20940 Cube zur Befestigung an einem Aluprofil, Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951 Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V DC] 10...30 Temperaturkompensation • Betriebstemperaturbereich [°C] -20...70 Strombelastbarkeit [mA] Schaltausgang 100 Schutzart IP 67 Echo LED grün Schaltzustandsanzeigen LED gelb Anschluss M12-Steckverbindung Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 4-polig 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 4-polig 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 4-polig 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 4-polig 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 L+ L 3 4 2 1 Anschlussschema Beispiel UGT204
  • 17. 18 Positionssensoren Das neue Opto-Highlight, der O8 – klein, aber oho! Infrarotsensoren / Rotlichtsensoren Neue Miniaturbauform O8 mit extrem zuverlässiger Hintergrundausblendung. Bis zu 80 mm Tastweite – und das farbunabhängig. Exakte Erfassung kleinster Bauteile, auch mit dunklen oder glänzenden Oberflächen. Als Kabelvariante oder Pigtail mit M8 3-Pin- und 4-Pin-Stecker erhältlich. Durch IO-Link sehr einfache Einstellung und Sensortausch. Optischer Miniatursensor mit größter Präzision Prädestiniert ist der neue leistungsstarke O8 für Applikationen mit beengten Platzverhältnissen, wie in der Handhabungstechnik und Robotik. Trotz der Miniaturbauform erreicht der Sensor eine Tastweite von 80 mm, unabhängig von Farbe und Glanz der zu erfassenden Oberfläche. Überdies arbeitet die Hintergrundausblendung besonders zuverlässig und präzise, auch bei der Erfassung von kleinsten, flachen oder reflektierenden Objekten. Selbst sich stetig ändernde Hintergründe, wie beim Einsatz an Roboterarmen, meistert der neue O8 zuverlässig. Sicher und effizient mit IO-Link Über IO-Link lassen sich die Tastweiten bequem und millimetergenau ein- stellen oder teachen. Eine aufwendige Justage des Abstandes vom Sensor zum Objekt entfällt. Auch mit voreingestellten Tastweiten sind die neuen Sensoren erhältlich. Mit ihrer Zuverlässigkeit und Präzision liegen sie weit über dem Durchschnitt herkömmlicher Geräte.
  • 18. 19 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Reflexlichttaster mit Hintergrundausblendung, 3-Leiter DC Reich- / Tastweite [mm] Spot Ø bei max. RW / TW [mm] 15 Bauform [H, B, T] 4 Bestell- Nr. O8H200 PNP IO-Link 1.1 Anschluß Quader 28,1 x 8,1 x 14,4 mm Bestell- Nr. O8H201 15 4 O8H202 2 m, PVC-Kabel 0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 3-polig O8H203 15 4 O8H204 O8H205 30 4 O8H206 0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 4-polig 2 m, PVC-Kabel O8H207 30 4 O8H208 O8H209 30 4 O8H210 0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 3-polig 0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 4-polig O8H211 50 4 O8H212 O8H213 50 4 O8H214 2 m, PVC-Kabel 0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 3-polig O8H215 50 4 O8H216 O8H217 80 4,5 O8H218 0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 4-polig 2 m, PVC-Kabel O8H219 80 4,5 O8H220 O8H221 80 4,5 O8H222 0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 3-polig 0,3 m PVC-Kabel / M8 Stecker, 4-polig O8H223 NPN Zubehör Ausführung Bestell- Nr. Winkel für Flächenmontage, Schnellmontage, Edelstahl E21289 Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V DC] 10...30 Schaltfrequenz [Hz] 1000 Schutzart, Schutzklasse IP65 / IP67 III Lichtart / Wellenlänge Rotlich, 633 nm Ausgang H = Hell- / D = Dunkelschaltung H Schaltzustandsanzeige LED gelb Spannungsabfall [V] < 2,5 Kurzschlusschutz, getaktet • Verpolungsschutz / Überlastfest • / • Umgebungstemperatur [°C] -25...60 Werkstoffe Gehäuse Optik ABS; SUS316L PMMA Strombelastbarkeit [mA] 100 Betrieb LED grün Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M8, 4-polig 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC150 Kabeldose, M8, 4-polig 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC151 Kabeldose, M8, 3-polig 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC141 Kabeldose, M8, 3-polig 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC142 Kabeldose, M8, 4-polig, 2 m orange, PVC-Kabel EVT134 Kabeldose, M8, 4-polig, 5 m orange, PVC-Kabel EVT135 8,1 8,85,5 28,1 M3 14,4 12,1 133 3,5 2xLED Die Maße Beispiel O8H200 Winkel für Flächenmontage, Edelstahl E21291 Bauform
  • 19. 20 Positionssensoren Die neue Generation O5D. Optischer Sensor mit Lichtlauf- zeitmessung (PMD). Lasersensoren / Distanzsensoren Zuverlässige Hintergrundaus- blendung und farbunabhängige Erkennung. Auch glänzende Oberflächen werden zuverlässig erkannt z. B. Edelstahl. Varianten mit Laserklasse 1 – entsprechen den Anforderun- gen von Applikationen im Automobilbereich. Neue Generation mit nochmals verbesserter Performance, z. B. besonders kleine Hysterese. Lichtlaufzeitmessung als Standardsensor Der O5D mit Lichtlaufzeitmessung (PMD = Photo-Misch-Detektor) vereint folgende Vorteile: große Tastweite, zuverlässige Hintergrundausblendung, sichtbares Laserlicht und hohe Funktionsreserve. Damit ist er eine clevere Alternative zu Standardsensoren, mit denen er preislich gleich liegt. Einfachste Bedienung Die Schaltpunkteinstellung erfolgt einfach und zentimetergenau mittels „+ / -“-Tasten und Display oder alternativ per IO-Link, über das auch der aktuelle Abstandswert auslesbar ist. Beliebige Oberflächen und Montage Glänzende, matte, dunkle oder helle Objekte, egal welcher Farbe: Der O5D bietet eine zuverlässige Hintergrundausblendung. Der beliebige Einfallswinkel gestattet flexible Einbaupositionen. Das vereinfacht die Montage und spart Kosten.
  • 20. 21 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V DC] 10...30 Stromaufnahme [mA] < 75 Schaltfrequenz [Hz] 11 Maße [mm] 56 x 18,2 x 46,5 Lichtart Sichtbares Laserlicht 650 nm Fremdlicht auf dem Objekt [klx] max. 10 Schaltzustandsanzeige LED gelb Betrieb LED grün Abstandswert 3-stellige alphanumerische Anzeige Schutzart, Schutzklasse IP 65,IP 67 III Kurzschlussschutz, getaktet • Verpolungsschutz / Überlastfest • / • Umgebungstemperatur [°C] -25...60 Strombelastbarkeit [mA] 2 x 100 Ausgangsfunktion OUT1: Schließer OUT2: Öffner Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Optischer Abstandssensor · M12-Steckverbindung, antivalent 30...2000 ...20 PNP < 2,5* < 5 O5D101 30...2000 ...20 O5D100PNP < 2,5* < 5 cm inch Werkstoff Gehäuse / Steckeradapter Frontscheibe / LED-Fenster Frontrahmen Bedienfeld PA PMMA Edelstahl TPU Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Steckblech für Rundprofil, Komplettset inkl. Klemmzylinder E21083 Vollschutz für Rundprofil, Komplettset inkl. Klemmzylinder E21084 Winkel für Flächenmontage E21087 Cube zur Befestigung an einem Aluprofil, Gewinde M10, Zinkdruckguss E20951 Messbereich [mm] Hintergrund- ausblendung [m] Ausgang Hysterese [%] Spot Ø bei max. TW [mm] Bestell- Nr. MesseinheitLaser- schutzklasse 2 2 Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 IO-Link-Interface, Stromaufnahme aus USB-Port E30396 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren QA0001 * bei max. Tastweite Hysterese (Beispiel O5D100) 500 1000 1500 20000 0 25 50 75 100 125 150 175 200 y x 1. 2. 30...2000 ...20 O5D102NPN < 2,5* < 5 cm2 30...2000 ...20 O5D150PNP < 4* < 5 cm1 30...2000 ...20 O5D151PNP < 4* < 5 inch1 x: Abstand in [mm], y: Hysterese in [mm] 1. Hintergrund schwarz (6 % Remission) 2. Hintergrund weiß (90 % Remission)
  • 21. 22 Positionssensoren PMDLine M30: Die neue Generation mit Lichtlaufzeit- messung (PMD). Lasersensoren / Distanzsensoren Zuverlässige Hintergrundaus- blendung und farbunabhängige Erkennung. Varianten mit einfacher Schaltpunkteinstellung mittels dreh-barem Einstellring (verriegelbar). Varianten mit Laserklasse 1 – entsprechen den Anforderun- gen von Applikationen im Automobilbereich. Neue Generation mit nochmals verbesserter Performance, z. B. besonders kleine Hysterese. Lichtlaufzeitmessung als Standardsensor Der OID mit Lichtlaufzeitmessung (PMD = Photo-Misch-Detektor) vereint folgende Vorteile: große Tastweite, zuverlässige Hintergrundausblendung, sichtbares Laserlicht und hohe Funktionsreserve. Damit ist er eine clevere Alternative zu Standardsensoren, mit denen er preislich gleich liegt. Einfachste Bedienung Die Schaltpunkteinstellung erfolgt einfach und genau mittels Dreh am Stellring (Easy-turn). Eine Skala zeigt den eingestellten Abstand an. Somit lässt sich der Schaltpunkt schon vor der Inbetriebnahme einstellen. Alternativ bietet die Variante ohne Einstellring die hohe Schutzart IP69 K. Beliebige Oberflächen und Montage Sichere Erkennung von glänzenden, matten, dunklen oder hellen Objekten, egal welcher Farbe. Der beliebige Einfallswinkel gestattet flexible Einbau- positionen. Das vereinfacht die Montage und spart Kosten.
  • 22. 23 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Optischer Abstandssensor · M12-Steckverbindung, antivalent 30...2000 ...20 PNP < 2* IP 65, IP 67 OID201 30...2000 ...20 OID200PNP < 2* IP 65, IP 67 cm / inch cm Messbereich [mm] Hintergrund- ausblendung [m] Ausgang Hysterese [%] Schutzart Bestell- Nr. MesseinheitLaser- schutzklasse 2 2 30...2000 ...20 OID204PNP < 2* IP 65, IP 67, IP 69K cm / inch2 30...2000 ...20 OID202NPN < 2* IP 65, IP 67 cm2 30...2000 ...20 OID250PNP < 4* IP 65, IP 67 cm / inch1 30...2000 ...20 OID251PNP < 4* IP 65, IP 67 cm1 30...2000 ...20 OID254PNP < 4* • • Einstellring – • • • – IP 65, IP 67, IP 69K cm / inch1 Stromaufnahme [mA] < 75 Schaltfrequenz [Hz] 11 Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V DC] 10...30 Maße M30 x 90 mm Lichtart Sichtbares Laserlicht 650 nm Spot Ø bei max. [mm] Tastweite < 5 Fremdlicht auf dem Objekt [klx] max. 10 Schaltzustandsanzeige LED gelb Betrieb LED grün Kurzschlussschutz, getaktet • Verpolungsschutz / Überlastfest • / • Umgebungstemperatur [°C] -25...60 Strombelastbarkeit [mA] 2 x 100 Ausgangsfunktion OUT1: Schließer OUT2: Öffner Werkstoff Gehäuse Frontscheibe Edelstahl, PBT, PC, FPM PMMA Hysterese (Beispiel OID200) 500 1000 1500 20000 0 25 50 75 100 125 150 175 200 y x 1. 2. x: Abstand in [mm], y: Hysterese in [mm] 1. Hintergrund schwarz (6 % Remission) 2. Hintergrund weiß (90 % Remission) Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Bauform Ausführung Bestell- Nr. Zubehör Montagewinkel für Bauform M30, Edelstahl E10737 Befestigungsschelle für Bauformen M30, PTB E10077 Befestigungsschelle, mit Festanschlag für Bauformen M30, PC E11049 Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 IO-Link-Interface, Stromaufnahme aus USB-Port E30396 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren QA0001 * bei max. Tastweite
  • 23. 24 Positionssensoren Induktiver Allstrom- Doppelsensor mit Anschlussraum. Rückmeldesysteme für Hubventile und Schwenkantriebe Langlebig dank robustem und widerstandsfähigem Gehäuse. Weniger Verkabelungsaufwand durch Aktuatoranschaltung. Dauerhafte Lesbarkeit des gelaserten Typenschilds auch in feuchter Umgebung. Gut sichtbare Schaltzustandsanzeige. Geräumiger Anschlussraum er- möglicht einfache und schnelle Verdrahtung. Endlagenrückmeldung auf Schwenkantrieben. Der Doppelsensor enthält zwei induktive Sensoren in einem vergossenen und robusten Gehäuse mit Schutzart IP 67. Dieser liefert die Position von zwei Endlagen. Er ist mit einer Aktuatoranschaltung ausgestattet, welche die zusätzliche Leitung zum Magnetventil ersetzt. Schneller und einfacher Anschluss. Wahlweise verfügt die Aktuatoranschaltung über eine standardisierte Ver- schraubung M20 x 1. Praktisch ist der geräumige Anschlussraum, der eine einfache und schnelle Verdrahtung ermöglicht. Außerdem entfällt durch den abnehmbaren Klemmblock eine Neuverdrahtung bei Sensortausch. Für das Gerät ist eine UL-Zulassung in Vorbereitung.
  • 24. 25 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Umgebungs- temperatur [°C] Schutzart, Schutzklasse Bestell- Nr. Anschlussraum 20…250 AC/DC -25...70 IP65 / IP67, II IN01312 x M20 x 1,5 Ausgangs- funktion 2 x Schließer Anschluss Sensor / Ventil Ub [V] Schaltfrequenz [Hz] 25 AC / 50 DC Schaltabstand [mm] 4 Elektrische Ausführung AC/DC Gehäusewerkstoff PA Mindestlaststrom [mA] 5 Weitere technische DatenDie Maße 33 92 6,3 18,8 60 7,5 5,5 30 60 M20x1,5 1) Sensor 1 2) Sensor 2 3) LED OUT 2 4) LED OUT 1 4 6 7 8 5 IN + IN - OUT+ OUT- 3 A1 1 2 L1 / L+ A2 2 A Anschlussschema Reststrom [mA] < 2,5 (250 V AC), < 1,3 (110 V AC), < 0,8 (24 V DC) Strombelastbarkeit [mA] (Dauer) 350 AC (...50 °C) / 250 AC (...70 °C) / 100 DC Strombelastbarkeit [mA] (Kurz) î: 2,2 A (20 ms / 0,5 Hz) Umgebungsbedingungen [°C] -25...70 Anschluss Schraubklemmen Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Langlochabdeckung, EPDM E12212 Verschlusskappe, PA 6.6 E12209 Schaltnocken Ø 53 mm E17320 Schaltnocken Ø 102 mm E17328 Distanzstück für ifm-Puck, PA E12084 Kabelverschraubung, M20 x 1,5, PA 6.6 E12208
  • 25. 26 Positionssensoren Systemlösungen für Handarmaturen und Kugelhähne. Ventilsensoren, Zubehör Passend zu ISO-Kopfflansch- Armaturen von F04 bis F10. Einfachste Montage auf Hand- armaturen und Kugelhähne. Flexibel durch Höhenverstellbarkeit. Langlebigkeit durch Edelstahlbauteile. Für den Ex-Bereich geeignet. Endlagenrückmeldung für Handarmaturen und Kugelhähne Mit diesem Montagesatz rüsten Sie Ihre handbetätigten Armaturen ganz einfach mit Doppelsensoren und Schaltnocken aus. Eine Vielzahl von Sen- soren und Schaltnocken sind auf dem Antriebsbohrbild von 80 x 30 mm nach VDI/VDE 3845 verwendbar. Das komplette System ist einsetzbar bei einer Umgebungstemperatur von -30 bis +80 °C. Vielseitig und Flexibel Das Kunststoffoberteil aus dem Kunststoff Vestamid ermöglicht den Einsatz im Ex-Bereich. Das Unterteil passt auf eine Vielzahl von ISO-Flansch- Armaturen (DIN EN ISO 5211) und wird durch eine Mitnehmerschraube mit der Ventilwelle verbunden. Die Verwendung von Bauteilen aus Edelstahl garantiert eine erhöhte Langlebigkeit.
  • 26. 27 (11.2016) E12520 (F05 / M5), E12521 (F05 / M6) E12524 (F10 / M8) Bestell-Nr. E12522 (F07 / M6), E12523 (F07 / M8) E12519 (F04 / M5) Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Induktiver Doppelsensor, PBT, M12-Steckverbindung IN5327 Schaltnocken Ø 53 mm, PA 6, V2A (1.4302) E17320 Langlochabdeckung, EPDM E12212 Induktiver Doppelsensor, NAMUR (1D,1G, 2G), PBT, NN5008 Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) 20,70A B C D H1 H2 20 60 54 D4 D5 42 5,3 60 70 H3 H4 80 90 H5 100 24,36 15 60 54 50 6,5 60 70 80 90 100 34,50 15 65 54 70 8,5 60 70 80 90 100 52,12 15 93 74 102 11 80 90 100 110 120 15 C 4 4,8 25 5 620 12H1 H2 H3 H4 H5 A D B 13 4,8 D5 12 4 60 4 M D4 Die Maße Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 5 m orange, PVC-Kabel EVT001 Kabeldose, M12, ATEX-Zulassung 5 m blau, PUR-Kabel ENC02A Trennschaltverstärker für Namur-Sensoren, 2-kanalig N0532A Doppelsensor AS-i, M12-Steckverbindung AC2315
  • 27. 28 Sensoren für Motion Control Intelligenter, inkrementaler Drehgeber mit Display und IO-Link. Drehgeber Strichzahlen von 2...10.000 und Signalpegel (TTL / HTL) frei programmierbar. Display: zweifarbige, elektro- nisch drehbare Anzeige der Prozesswerte. Mit einem Dreh: M12-Steck- verbindung radial und axial verwendbar. Angepasst: Ausführung als Voll- welle (Klemm-/Synchroflansch) und Hohlwelle. Motion Controller: Drehgeber, Drehzahl-/Drehrichtungswächter und Zähler integriert! Das magnetische Wirkprinzip bietet die Genauigkeit optischer Drehgeber und die Robustheit magnetischer Systeme. Strichzahl und Signalpegel sind programmierbar. Die Drehgeber verfügen über einen großen Spannungsbereich von 4,75...30 V DC und sind somit universell einsetzbar. Drehgeber der Performance Line verfügen über eine integrierte Signalaus- wertung für Drehzahlüberwachung, Zählerfunktionen und Drehrichtungser- kennung. Sie bieten eine einfache Einstellung und Positionswert-Anzeige mittels Display und Bedientasten, sowie eine intuitive Menüführung. Diagnose- und Parameterdaten werden sicher über IO-Link übertragen. Bereit für Industrie 4.0!
  • 28. 29 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Flansch IO-LinkAuflösung [Impulse / Umdrehung] Bestell- Nr. Hohlwelle mit integrierter Statorkupplung · 4-stelliges Display · Integrierte Impulsauswertung Direkt •max. 10.000 (einstellbar) ROP52012 Betriebsspannung [V DC] 4,75...30 Ø Welle [mm] Vollwelle · 4-stelliges Display · Integrierte Impulsauswertung Synchro •max. 10.000 (einstellbar) RUP5006 4,75...30 Klemmflansch •max. 10.000 (einstellbar) RVP51010 4,75...30 Schutzart IP 65, IP 67 Anschluss M12-Steckverbindung (drehbar) Weitere technische Daten 58 58 58 Ø Gehäuse [mm] Schaltfrequenz [kHz] 1000 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Federscheiben-Kupplung, Ø 6 mm / 10 mm, Zinkdruckguss; PA E60117 Federscheiben-Kupplung, Ø 10 mm / 10 mm, Zinkdruckguss; PA E60118 Wendelkupplung mit Klemmverbindung, Ø 6 mm / 10 mm, Aluminium E60066 Wendelkupplung mit Klemmverbindung, Ø 10 mm / 10 mm, Aluminium E60067 Wendelkupplung mit Stellschraubenver- bindung, Ø 10 mm / 10 mm, Aluminium E60022 Wendelkupplung mit Stellschraubenver- bindung, Ø 6 mm / 10 mm, Aluminium E60028 Wendelkupplung mit Klemmverbindung, Ø 6 mm / 1/4", Aluminium E60206 Wendelkupplung mit Klemmverbindung, Ø 6 mm / 3/8", Aluminium E60207 Wendelkupplung mit Klemmverbindung, Ø 10 mm / 1/2", Aluminium E60208 Wendelkupplung mit Klemmverbindung, Ø 10 mm / 3/8", Aluminium E60209 Messrad, Ø 159,15 mm / 10 mm, Hytrel TPE-E E60110 Messrad, Ø 159,16 mm / 10 mm, Aluminium, PU E60076 Messrad, Ø 63,66 ± 0,1 mm / 10 mm, Hytrel TPE-E E60138 Messrad, Ø 63,6 mm / 10 mm, Aluminium E60095 Messrad, Ø 63,66 ± 0,1 mm / 6 mm, Aluminium E60137 Messrad, Ø 63,6 mm / 6 mm, Aluminium E60006 Befestigungswinkel für Bauform RUP, Aluminium schwarz eloxiert E60033 Befestigungswinkel für Bauform RVP, Aluminium schwarz eloxiert E60035 Befestigungsexzenter für Synchroflansch, Stahl E60041 Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbe- triebnehmen von IO-Link-Sensoren QA0001 Adapterkabel für die Verbindung zwischen USB IO-Link Master E30390 und Drehgeber, 3-polig / 8-polig E12432 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, abgeschirmt, 5 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig E12403 Kabeldose, M12, abgeschirmt, 10 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig E12404 Kabeldose, M12, abgeschirmt, 2 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig E12402 Verbindungskabel, M23-Stecker / M12-Kupplung, PUR-Kabel, abgeschirmt, 0,3 m schwarz, 8-polig E12460 USB IO-Link Master zum Parametrieren und Analysieren von Geräten Unterstützte Kommunikationsprotokolle: IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s) E30390
  • 29. 30 Sensoren für Motion Control Robuste Drehzahl- sensoren – auch mit ATEX-Zulassung. Drehzahlsensoren Robustes Metallgehäuse M30, kein zusätzlicher Schlagschutz erforderlich. Ideal in Verbindung mit einer SPS. Bündig einbaubar. Flexible Spannungsversorgung (20...250 AC/DC). ATEX-Zulassung Gruppe II, Kategorie 3D. Kompakte Drehzahlüberwachung Die neuen Drehzahlsensoren sind die kompakte Lösung zur Drehzahl- überwachung, denn die Auswerteelektronik ist bereits im Sensorgehäuse integriert. Die Einstellung des Grenzwertes, bei dessen Drehzahl der Ausgang schaltet, erfolgt über ein Potentiometer. Sowohl rotierende als auch lineare Bewegungen lassen sich auf Sollwertüber- wie auch -unterschreitung oder Blockieren überwachen. Diese neuen Sensoren zeichnen sich gegenüber ihren Vorgängern durch ein robustes Metallgehäuse für den bündigen Einbau aus. Zudem ist eine spezielle Variante mit ATEX-Zulassung erhältlich, bei der kein zusätzlicher Schlagschutz erforderlich ist.
  • 30. 31 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Betriebsspannung [V] Anlauf- überbrückung [s] Umgebungs- temperatur [°C] ATEX-ZulassungStrombelastbarkeit [mA] Bestell- Nr. Induktiver Sensor M30 x 1,5 · Anschlussleitung 20...250 AC/DC (45...65 Hz, AC) 12 -25...80 – 350 AC (50 °C), 250 AC / 100 DC (80 °C) DI0101 20...250 AC/DC (45...65 Hz, AC) < 0,5 -25...80 – 350 AC (50 °C), 250 AC / 100 DC (80 °C) DI0104 20...250 AC/DC (45...65 Hz, AC) 12 -20...60 Gruppe II, Kategorie 3D 200 AC / 100 DC (60 °C) DI103A Einstellbereich [Imp/min] 5...3600 Schaltpunktabgleich Mehrgang- Potentiometer Schaltzustandsanzeige LED 2 x gelb Gehäusewerkstoffe Messing spezialbeschichtet; PA (Polyamid); TPE-U Anschluss PUR-Kabel, 2 m Schutzart IP 65, IP 67 Schutzklasse II Weitere technische Daten Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Applikationen Besonders im Bereich der Fördertechnik finden die kompakten Drehzahlsensoren vielfältige Verwendungs- möglichkeiten, zum Beispiel zur Überwachung von Gurtförderern oder Becherelevatoren. Hier dienen sie typischerweise zur Überwachung von Sollwertunter- schreitung oder Blockieren beziehungsweise Stillstand. Vorteile Die Drehzahlsensoren beinhalten die komplette Dreh- zahlüberwachung, da Auswerteelektronik und Sensor in einem Gehäuse integriert sind. Der Schaltpunkt wird mittels Mehrgangpotentiometer eingestellt. Hysterese und Anlaufüberbrückungszeit sind fest eingestellt. Funktionsweise Der integrierte Sensor wird durch vorbeilaufende Nocken oder andere metallische Schaltfahnen bedämpft. Die Auswertung ermittelt aus dem zeitlichen Abstand der Bedämpfungen die Periodendauer beziehungsweise die Frequenz (Drehzahl Istwert) und vergleicht diese mit dem eingestellten Schaltpunkt (Sollwert). Der Ausgang ist während der Anlaufüberbrückung und wenn die Drehzahl größer als der eingestellte Schalt- wert ist durchgeschaltet. Eine LED signalisiert das Unterschreiten der Solldrehzahl und das Abschalten des Ausgangs. Die Maße 80 75,5 M30x1,5 5,4 2,2 36 5 1 LEDs 1) Potentiometer WH BK L1 L+ L N Anschlussschema Nockenrad E89010 Befestigungsschelle mit Festanschlag für Bauformen M30 E11049 Befestigungsschelle mit Reduzierhülse für Bauformen M30 E10077 Befestigungswinkel für Bauformen M30 E10737 Flachmuttern, Messing vernickelt E10030 Flachmuttern, V4A (1.4571) E10031 Montageset, Fläche M12 Klemmzylindermontage, Ø 30,2 mm E20873 Montageset, Aluprofil Klemmzylindermontage, Ø 30,2 mm E20875 Schelle mit Bedämpfungsnocken E89013
  • 31. 32 Sensoren für Motion Control Dezentrale Anzeige, Vorverarbeitung und Konvertierung von Analogsignalen. Systeme zur Impulsauswertung Mini-Display zur Überwachung von Grenzwerten. Gut ablesbares Display mit Rot-Grün-Farbumschlag. Kompakte Bauform mit Schutzart IP 67. Parametrierbarkeit über IO-Link. Konvertierung von analogen Messwerten in eine IO-Link-Kommunikation. Analogsignale im Blick Das kompakte Steckergerät wird einfach in die Anschlussleitung analoger Sensoren (4...20 mA) eingesetzt. So zeigt es vor Ort die Messwerte an. Der Anwender kann einen Schaltpunkt bzw. Grenzwert setzen, bei dem der Transistorausgang schaltet. Ein Farbwechsel (Rot-Grün) des Displays zeigt dies zudem unmissverständlich an. Damit lassen sich kritische Prozess- zustände oder Betriebsstörungen zuverlässig signalisieren. Konverter für Industrie 4.0 Eine Besonderheit ist die Signalkonvertierung: Das Threshold-Display wandelt analoge Signale in digitale IO-Link-Signale um. Diese werden heute in nahezu jeder modernen Industrieumgebung sowie für Industrie 4.0-Anwendungen benötigt.
  • 32. 33 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Betriebsspannung [V DC] 27 (typ. 24) Eingänge 1 x analog, 4...20 mA Umgebungstemperatur [°C] -25...70 Schutzart IP 67 Schaltzustandsanzeige LED gelb Betrieb LED grün Anschluss M12-Steckverbindung Ausgänge 1 x digital / IO-Link, Schließer / Öffner programmierbar 1 x analog, 4...20 mA Anzeige 7-Segment-LED-Anzeige 4-stellig rot/grün programmierbar Threshold-Display DP2200 Die Maße 31 24 3 30 M12x1 M12x1 63 1 2 1) Tastring 2) LEDs 3) Display Anschlussschema 43 2 1 3 1 2 4 5 M12: Stecker Pin 1: L+ Versorgung Pin 2: OUT2 Analogausgang Pin 3: L- Versorgung Pin 4: OUT1 Schaltausgang 1 oder IO-Link M12: Buchse Pin 1: L+ Sensorversorgung Pin 2: 4...20 mA Analogeingang Pin 3: L- Sensorversorgung Pin 4: nicht belegt Pin 5: nicht belegt Typische Anlagenkonfigurationen sensor parameter setting LINERECORDER sensor 4.0 IO-Link Threshold display with IO-Link USB adapter PLC 4...20 mA 4...20 mA industrial fieldbus 4...20 mA IO-Link master IP67 PLC industrial fieldbus IO-Link sensors without IO-Link ···1 7 8 M without IO-Link Die technischen Daten Montageclip E89208 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren QA0001 USB IO-Link Master zum Parametrieren und Analysieren von Geräten Unterstützte Kommunikationsprotokolle: IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s) E30390
  • 33. 34 Sensoren für Motion Control Multifunktionales Auswertesystem: Drehzahl, Zeit, Zähler. Systeme zur Impulsauswertung Gute Ablesbarkeit der Anzeige. 4 Schaltausgänge und/oder Analogausgang (V oder mA). 250 kHz Eingangsfrequenz. Universelle HTL-Eingänge für Geber mit NPN / PNP oder NAMUR-Schaltcharakteristik. Intuitive Bedienung mittels Touch-Display und Klartext. Vielseitige Impulsauswertung Die Multifunktionsanzeige stellt unterschiedlichste Messwerte der industriellen Automatisierung dar. Es verarbeitet die Eingangsimpulse nach dem Prinzip der Periodendauermessung. Mit Hilfe des Skalierungsfaktors können z. B. Drehzahlen, Geschwindigkeiten und Durchlaufzeiten errechnet, angezeigt und in ein Analogsignal umgewandelt werden. Darüber hinaus eignet sich das Gerät auch für Zähl- und Zeitmessaufgaben. Hohe Performance Fünf unterschiedliche Betriebsarten, optionale Analog- oder Schaltausgänge sowie das komfortable Display rüsten das multifunktionale Auswertesystem für unterschiedlichste Anwendungen in der industriellen Automatisierung.
  • 34. 35 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Betriebsspannung [V DC] 18...30 Stromaufnahme [mA] ca. 150 (unbelastet) Geberversorgung [V DC] Ausgangsstrom UB -1 V max. 250 mA Inkremental-Eingänge Verwendung Format Frequenz PNP-, NPN-, Namur-Geber und Sensoren HTL (10...30 V) max. 250 kHz Control-Eingänge Format Frequenz HTL, PNP (10...30 V) max. 250 kHz Analog-Ausgang (nur DX2032) Spannungsausgang Stromausgang Auflösung Genauigkeit -10...10 V / 0...10 V 0...20 mA / 4...20 mA 16 Bit ± 0,1 % Control-Ausgänge (DX2032 / DX2033) Format / Pegel Ausgangsstrom 3...30 V (je nach Spannung an Com+), PNP max. 250 mA (max. 150 mA bei Com+ <10 V) Anzeige Typ Farbe Bedienung LCD (Backlight) rot, grün, gelb (umschaltbar) Touchscreen (resistiv) Umgebungstemperatur [°C] -20...60 Abmessungen (B x H x T) [mm] 96 x 48 x 100 Gemeinsame technische DatenDie Maße 48 96,2 115,3 114 Betriebsspannung [V] Eingänge Eingänge programmierbar Ausgänge Transistor Ausgang Analog Bestell- Nr. Multifunktionsanzeige · Touch-Display und Klartext 24 DC 2 3 –– DX2031 24 DC 2 3 4V oder mA DX2032 24 DC 2 3 4– DX2033
  • 35. 36 Industrielle Bildverarbeitung Augmented Reality: Mobile 3D Smart Camera mit Overlay- Funktion. Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen 3D-Sensorsystem mit integrierter 2D-Kamera und Overlay-Funktion. Anzeige von Warnmeldungen und Markierung von Hinder- nissen im Livebild. Signalverarbeitung im Sensor, keine externe Prozesseinheit erforderlich. Einfache Einstellung mittels ifm Vision Assistant. Augmented Reality Die 3D Smart Camera ist das erste 3D-Sensorsystem mit integrierter 2D-Kamera. Es gibt das Videobild mit in Echtzeit eingeblendeten Grafiken, Symbolen oder Texten aus. Diese sind entweder vom integrierten Fahrer- assistenzsystem oder von der Maschinensteuerung per CAN getriggert. Somit hat der Anwender auf dem Kamerabild alle relevanten (Warn-) Hin- weise stets im Blick. Assistenzsystem integriert Neben dem 3D- und 2D-Bildsensor ist auch eine komplette Auswertung im Sensorsystem integriert, welche dem Anwender ein autarkes Assistenz- system zur Kollisionsvermeidung zur Verfügung stellt. Die Einrichtung er- folgt in wenigen Schritten über die PC-Software ifm Vision Assistant. Neben einem analogen Videoausgang besitzt die Smart Camera auch eine CAN- und Ethernet-UDP-Schnittstelle, über die das System in kritischen Situationen auch selbständig Warnsignale ausgeben kann.
  • 36. 37 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Weitere technische Daten O3M251 Gehäusewerkstoff Aluminiumdruckguss Geräteanschluss M12-Steckverbinder Schutzart, Schutzklasse IP 67 / IP 69K, III Betriebsspannung [V DC] 9...32 Stromaufnahme Sensor [mA] < 500 Stromaufnahme [A] Systembeleuchtung < 5 Umgebungstemperatur [°C] -40...85 Schnittstellen 1 x CAN, 1 x Fast Ethernet, 1x PAL Lagertemperatur [°C] -40...105 Unterstützte CAN-Protokolle CANopen, SAE J 1939 Normen und Prüfungen (Auszug) CE, E1 (UN-ECE R10) Zubehör Verbindungstechnik Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 0,25 m E3M120 Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 1 m E3M121 Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 2 m E3M122 Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 3 m E3M123 Bauform Ausführung Bestell- Nr. Video-Verbindungskabel M12, Verbin- dung Sensor / Display PDM360, 5 m E3M151 Video-Verbindungskabel M12, Verbin- dung Sensor / Display PDM360, 11 m E3M152 Video-Verbindungskabel M12, Verbin- dung Sensor / Display PDM360, 16 m E3M153 Video-Verbindungskabel M12, Verbin- dung Sensor / Display PDM360, 21 m E3M154 Kabeldose, M12, Spannungsversorgung Systembeleuchtung, 2 m, PUR-Kabel, 4-polig E3M131 Kabeldose, M12, Spannungsversorgung Systembeleuchtung, 5 m, PUR-Kabel, 4-polig E3M132 Kabeldose, M12, Spannungsversorgung Systembeleuchtung, 10 m, PUR-Kabel, 4-polig E3M133 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E11898 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 10 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E12204 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 20 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E12205 Auflösung Bildpunkte [Pixel] Öffnungswinkel horizontal x vertikal [°] BeleuchtungÖffnungswinkel 2D [°] Bestell- Nr. PMD 3D-Sensor · Bauform O3M · M12-Steckverbindung 64 x 16 70 x 23 Ext. Beleuchtung notwendig (O3M950) 90 O3M251 max. Messrate [Hz] 25/33/50 CAN-Verbindungskabel, geschirmt, 2 m, PUR-Kabel, M12-Stecker / M12-Kupplung E11593 CAN-Verbindungskabel, geschirmt, 5 m, PUR-Kabel, M12-Stecker / M12-Kupplung E11594 CAN-Verbindungskabel, geschirmt, 10 m, PUR-Kabel, M12-Stecker / M12-Kupplung E11595 IR-Systembeleuchtung (850 nm) für Mobile 3D-Sensoren, Öffnungswinkel 70 x 23 O3M950 Bauform Ausführung Bestell- Nr. CAN/RS232-USB Interface CANfox EC2112 Adapterkabel-Set für CANfox EC2114 Bediensoftware für Vision-Sensoren E3D300 U-Halter, passend für Sensor oder Beleuchtung E3M100 Video-Verlängerungskabel M12, 5 m E3M159 Video-Adapterkabel M12 / Cinch-Stecker, zum Anschluss eines Videograbbers, 1 m E3M160 Wetterschutzhaube (Für die Montage wird zusätzlich der Artikel E3M100 oder E3M102 benötigt) E3M101 U-Halter, passend für Sensor oder Beleuchtung E3M102 Sensorart 1/4" 4:3 VGA CMOS Bildsensor Color PAL-Auflösung [Pixel] 640 x 480
  • 37. 38 Industrielle Bildverarbeitung Mobile 3D-Kamera – 2D und 3D in Einem. Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen Robuste Outdoor Kameraplatt- form für innovative Funktionsentwicklung. Zeitsynchrone Ausgabe von 3D Punktewolke und Kamera – Livebild. Robuste Rohdaten, unabhängig von Umgebungslicht und Farbe. Ausgabe per Videoausgang (PAL) und Ethernet UDP. Hohe Schock- und Vibrations- festigkeit. Zwei Bilder in Einem Das O3M250 ist das erste 3D-Sensorsystem mit integrierter 2D-Kamera zur Ausgabe eines kalibrierten Videobildes. Kalibriert bedeutet hierbei, dass das 2D- und das 3D-Bild exakt deckungsgleich übereinander liegen. Für externe Auswertung Das Kamerasystem richtet sich an Systemintegratoren und Kunden, die 3D-Sensordaten mit eigenen Algorithmen in einer externen Prozesseinheit verarbeiten wollen. Die Bildausgabe erfolgt dabei als PAL-Videobild und die 3D-Punktewolke wird per Ethernet UDP übertragen. Einfache Einrichtung Für die Einrichtung und Parametrierung des Sensors bietet ifm die Windows-Software „ifm Vision Assistant“ an.
  • 38. 39 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Weitere technische Daten O3M250 Gehäusewerkstoff Aluminiumdruckguss Sensorart 1/4" 4:3 VGA CMOS Bildsensor Color Geräteanschluss M12-Steckverbinder Schutzart, Schutzklasse IP 67 / IP 69K, III Betriebsspannung [V DC] 9...32 Stromaufnahme Sensor [mA] < 500 Stromaufnahme [A] Systembeleuchtung < 5 Umgebungstemperatur [°C] -40...85 Schnittstellen 1 x Fast Ethernet, 1x PAL Lagertemperatur [°C] -40...105 Normen und Prüfungen (Auszug) CE, E1 (UN-ECE R10) Auflösung Bildpunkte [Pixel] Öffnungswinkel horizontal x vertikal [°] BeleuchtungÖffnungswinkel 2D [°] Bestell- Nr. PMD 3D-Sensor · Bauform O3M · M12-Steckverbindung 64 x 16 70 x 23 Ext. Beleuchtung notwendig (O3M950) 90 O3M250 max. Messrate [Hz] 25/33/50 Verbindungstechnik Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 0,25 m E3M120 Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 1 m E3M121 Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 2 m E3M122 Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 3 m E3M123 Bauform Ausführung Bestell- Nr. Video-Verbindungskabel M12, Verbin- dung Sensor / Display PDM360, 5 m E3M151 Video-Verbindungskabel M12, Verbin- dung Sensor / Display PDM360, 11 m E3M152 Video-Verbindungskabel M12, Verbin- dung Sensor / Display PDM360, 16 m E3M153 Video-Verbindungskabel M12, Verbin- dung Sensor / Display PDM360, 21 m E3M154 Kabeldose, M12, Spannungsversorgung Systembeleuchtung, 2 m, PUR-Kabel, 4-polig E3M131 Kabeldose, M12, Spannungsversorgung Systembeleuchtung, 5 m, PUR-Kabel, 4-polig E3M132 Kabeldose, M12, Spannungsversorgung Systembeleuchtung, 10 m, PUR-Kabel, 4-polig E3M133 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E11898 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 10 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E12204 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 20 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E12205 CAN-Verbindungskabel, geschirmt, 2 m, PUR-Kabel, M12-Stecker / M12-Kupplung E11593 CAN-Verbindungskabel, geschirmt, 5 m, PUR-Kabel, M12-Stecker / M12-Kupplung E11594 CAN-Verbindungskabel, geschirmt, 10 m, PUR-Kabel, M12-Stecker / M12-Kupplung E11595 Video-Verlängerungskabel M12, 5 m E3M159 Video-Adapterkabel M12 / Cinch-Stecker, zum Anschluss eines Videograbbers, 1 m E3M160 Zubehör IR-Systembeleuchtung (850 nm) für Mobile 3D-Sensoren, Öffnungswinkel 70 x 23 O3M950 Bauform Ausführung Bestell- Nr. CAN/RS232-USB Interface CANfox EC2112 Adapterkabel-Set für CANfox EC2114 Bediensoftware für Vision-Sensoren E3D300 U-Halter, passend für Sensor oder Beleuchtung E3M100 Wetterschutzhaube (Für die Montage wird zusätzlich der Artikel E3M100 oder E3M102 benötigt) E3M101 U-Halter, passend für Sensor oder Beleuchtung E3M102 PAL-Auflösung [Pixel] 640 x 480
  • 39. 40 Industrielle Bildverarbeitung Schnelle Erfassung von 3D-Szenen und automatische Objekterkennung. Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen Einfache Applikationslösungen durch vorverarbeitete 3D-Daten. Leichte Integration über vor- definierte CODESYS-Funktions- bausteine. Patentierte PMD Time-of-Flight Technologie zur schnellen Abstanderfassung. Optimiert für den zuverlässigen Einsatz im Außenbereich mit IP 67 und IP 69K. Öffnungswinkel bis 95°. Mobile 3D-Smart-Sensoren O3M Die 3D-Erfassung von Szenen und Objekten, die in Produktionsanlagen bereits Standard ist, nimmt nun Einzug im Bereich der mobilen Arbeits- maschinen. Dadurch ergeben sich neben neuen Möglichkeiten zur Fahrzeugautomati- sierung (AGV, automated guided vehicle) auch neue Assistenzfunktionen für Automatisierungsaufgaben. Dafür stehen verschiedene integrierte Funktionen, per Windows-Software parametrierbar, standardmäßig zur Verfügung. Die einfache Anbindung der 3D-Smart-Sensoren erfolgt dabei entweder über den mobiltauglichen CAN-Bus mittels CANopen oder SAE J 1939 Protokoll und/oder über die Fast-Ethernet-Schnittstelle per UDP.
  • 40. 41 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Bezeichnung Bestell- Nr. IR-Systembeleuchtung (850 nm) für Mobile 3D-Sensoren, Öffnungswinkel 70 x 23 O3M950 IR-Systembeleuchtung (850 nm) für Mobile 3D-Sensoren, Öffnungswinkel 95 x 32 O3M960 Weitere technische Daten Smart Sensoren O3M151, O3M161 Zubehör Gehäusewerkstoff Aluminiumdruckguss Geräteanschluss M12-Steckverbinder Schutzart, Schutzklasse IP 67 / IP 69K, III Betriebsspannung [V DC] 9...32 Funktionen und Vorteile Leistungsfähige 3D-Lichtlaufzeitmessung (ToF) Das Prinzip dieser 3D-Sensoren beruht auf der von ifm patentierten und mehrfach ausgezeichneten PMD-Tech- nolgie. Diese wurde speziell für den Einsatz im Außen- bereich und für schwierige Umgebungslichtsituationen weiterentwickelt. Selbst Störeinflüsse wie Sonnenlicht oder unterschiedlich stark reflektierende Materialien be- einflussen die Reproduzierbarkeit der Messdaten nicht. Leistungsstarke Elektronik Die integrierte 2 x 32-Bit-Prozessor-Architektur sorgt für eine sehr schnelle und zuverlässige Berechnung der 3D-Daten und integrierten Funktionen direkt im System und das mit bis zu 50 fps. Die gesamte Elektronik des Mobile 3D-Smart-Sensors ist optimiert und abgestimmt auf die Anforderungen und Bedürfnisse an mobilen Arbeitsmaschinen. Dazu gehören neben der Schock- und Vibrationsbe- ständigkeit natürlich auch Selbstdiagnosefunktionen vom Sensor bis zur IR-Systembeleuchtung. Smarte Funktionen Die Mobilen 3D-Smart-Sensoren verfügen über einige in- tegrierte Funktionen, die es ermöglichen, eine Vielzahl von verschiedenen Applikationen zu lösen. Dabei wird eine hochentwickelte Algorithmik aus dem Automo- tive-Bereich eingesetzt, die bspw. für die zuverlässige automatische Objekterkennung von bis zu 20 Objekten sorgt. Diese Funktion kann z. B. als Kollisionswarnung verwendet werden. Für einfache Distanz- oder Abstandsaufgaben stehen typische Funktionen wie minimaler / maximaler / durch- schnittlicher Abstand zur Verfügung. Systemparametrierung und Monitoring Die Parametrierung des Systems und das Live-Monitoring der 3D-Daten erfolgt über den komfortabel zu bedienen- den ifm-Vision-Assistant für Windows. Alternativ kann die Parametrierung auch über entsprechende Funktions- bausteine mit der Software CODESYS vorgenommen werden. Schnittstellen für die Kommunikation Die Ausgabe der vorverarbeiteten Funktionsdaten erfolgt dabei über den CAN-Bus, wahlweise über CANopen oder SAE J 1939. Parallel dazu können bei Bedarf auch die vollständigen 3D-Informationen über Ethernet UDP und eine entsprechende externe Prozesseinheit verar- beitet werden. Stromaufnahme Sensor [mA] < 400 Stromaufnahme [A] Systembeleuchtung < 5 Umgebungstemperatur [°C] -40...85 Schnittstellen 1 x CAN, 1 x Fast Ethernet Unterstützte CAN-Protokolle CANopen, SAE J 1939 Normen und Prüfungen (Auszug) CE, E1 (UN-ECE R10) CAN/RS232-USB Interface CANfox EC2112 Adapterkabel-Set für CANfox EC2114 Bediensoftware für Vision-Sensoren E3D300 U-Halter, passend für Sensor oder Beleuchtung E3M100 Verbindungstechnik Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 1 m E3M121 Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 2 m E3M122 Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, Spannungsversorgung Systembeleuchtung, 2 m, PUR-Kabel, 4-polig E3M131 Kabeldose, M12, Spannungsversorgung Systembeleuchtung, 10 m, PUR-Kabel, 4-polig E3M133 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E11898 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 10 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E12204 Sensorart Auflösung Bildpunkte [Pixel] BeleuchtungÖffnungswinkel horizontal x vertikal [°] Bestell- Nr. PMD 3D-Sensor · Bauform O3M · M12-Steckverbindung PMD 3D-Chip 64 x 16 Ext. Beleuchtung notwendig (O3M950) 70 x 23 O3M151 max. Messrate [Hz] 25/33/50 PMD 3D-Chip 64 x 16 Ext. Beleuchtung notwendig (O3M960) 95 x 32 O3M16125/33/50
  • 41. 42 Industrielle Bildverarbeitung 3D-Sensorik für mobile Arbeitsmaschinen. Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen Unterstützung für System- integratoren mit Datenausgabe über Ethernet UDP. Patentierte PMD Time-of-Flight Technologie zur schnellen Abstanderfassung. Optimiert für den zuverlässigen Einsatz im Außenbereich. Robustes Gerätedesign mit IP 67 und IP 69K. Öffnungswinkel bis 95°. Mobile 3D-Smart-Sensoren O3M Die 3D-Erfassung von Szenen und Objekten, die in Produktionsanlagen bereits Standard ist, nimmt nun Einzug im Bereich der mobilen Arbeits- maschinen. Dadurch ergeben sich neben neuen Möglichkeiten zur Fahrzeugautomati- sierung (AGV, automated guided vehicle) auch neue Assistenzfunktionen für Automatisierungsaufgaben. Neben den Positionsdaten auf Pixelebene wird gleichzeitig der jeweilige Abstand zum Sensorsystem bzw. zu einem einstellbaren Referenzpunkt (Weltkoordinatensystem) ausgegeben. Durch die permanente Ausgabe der vollständigen 3D-Informationen über Ethernet UDP stehen Systemintegra- toren optimale Bedingungen für kundenspezifische Applikationslösungen zur Verfügung.
  • 42. 43 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Weitere technische Daten O3M150, O3M160 Gehäusewerkstoff Aluminiumdruckguss Geräteanschluss M12-Steckverbinder Schutzart, Schutzklasse IP 67 / IP 69K, III Betriebsspannung [V DC] 9...32 Funktionen und Vorteile Leistungsfähige 3D-Lichtlaufzeitmessung (ToF) Das Prinzip dieser 3D-Sensoren beruht auf der von ifm patentierten und mehrfach ausgezeichneten PMD-Tech- nolgie. Diese wurde speziell für den Einsatz im Außen- bereich und für schwierige Umgebungslichtsituationen weiterentwickelt. Störeinflüsse wie Sonnenlicht oder unterschiedlich stark reflektierende Materialien, wie sie im Bereich der mobilen Arbeitsmaschinen vorkommen, beeinflussen die Reproduzierbarkeit der Messdaten nicht. Leistungsstarke Elektronik Die integrierte 2 x 32-Bit-Prozessor-Architektur sorgt für eine sehr schnelle und zuverlässige Berechnung des auszugebenden Distanzbildes mit bis zu 50 fps. Die ge- samte Elektronik des Mobile 3D-Sensors ist optimiert und abgestimmt auf die Anforderungen und Bedürf- nisse an mobilen Arbeitsmaschinen. Dazu gehören neben der Schock- und Vibrationsbeständigkeit natür- lich auch Selbstdiagnosefunktionen vom Sensor bis zur IR-Systembeleuchtung. Hohe Systemverfügbarkeit Das System verfügt über verschiedene Eigenschaften, um einen unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten. Dazu gehören u.a. eine Verschmutzungsanzeige sowie verschiedene Statusinformationen, die über CAN abruf- bar sind. Systemparametrierung und Monitoring Die Parametrierung des Systems und das Live-Monito- ring der 3D-Daten erfolgt über den komfortabel zu be- dienenden ifm-Vision-Assistant für Windows. Schnittstellen für die Kommunikation Die Mobilen 3D-Sensoren sind mit einer Fast-Ethernet- Schnittstelle (100 Mbit) sowie einer CAN-Schnittstelle ausgerüstet. Die Datenausgabe der vollständigen 3D- Informationen erfolgt dabei über Ethernet UDP und kann über eine entsprechende kundenseitige Prozess- einheit verarbeitet werden. Die CAN-Schnittstelle ist bei dieser Version nur zur Parametrierung bzw. Statusaus- gabe vorgesehen. Stromaufnahme Sensor [mA] < 400 Stromaufnahme [A] Systembeleuchtung < 5 Umgebungstemperatur [°C] -40...85 Schnittstellen 1 x CAN, 1 x Fast Ethernet Unterstützte CAN-Protokolle CANopen, SAE J 1939 Normen und Prüfungen (Auszug) CE, E1 (UN-ECE R10) Bezeichnung Bestell- Nr. Zubehör Verbindungstechnik Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 1 m E3M121 Verbindungskabel MCI, Verbindung Sensor / Systembeleuchtung, 2 m E3M122 Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, Spannungsversorgung Systembeleuchtung, 2 m, PUR-Kabel, 4-polig E3M131 Kabeldose, M12, Spannungsversorgung Systembeleuchtung, 10 m, PUR-Kabel, 4-polig E3M133 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E11898 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 10 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E12204 Sensorart Auflösung Bildpunkte [Pixel] BeleuchtungÖffnungswinkel horizontal x vertikal [°] Bestell- Nr. PMD 3D-Sensor · Bauform O3M · M12-Steckverbindung PMD 3D-Chip 64 x 16 Ext. Beleuchtung notwendig (O3M950) 70 x 23 O3M150 max. Messrate [Hz] 25/33/50 PMD 3D-Chip 64 x 16 Ext. Beleuchtung notwendig (O3M960) 95 x 32 O3M16025/33/50 IR-Systembeleuchtung (850 nm) für Mobile 3D-Sensoren, Öffnungswinkel 70 x 23 O3M950 IR-Systembeleuchtung (850 nm) für Mobile 3D-Sensoren, Öffnungswinkel 95 x 32 O3M960 CAN/RS232-USB Interface CANfox EC2112 Adapterkabel-Set für CANfox EC2114 Bediensoftware für Vision-Sensoren E3D300 U-Halter, passend für Sensor oder Beleuchtung E3M100
  • 43. 44 Industrielle Bildverarbeitung MultiViewBox: Bis zu 4 Kamerabilder auf einem Monitor darstellen. Kamerasysteme für mobile Arbeitsmaschinen Video-Splitter für bis zu vier Kamerabilder. 9 verschiedene Darstellungs- modi (inkl. Birdview). Analoger Videoausgang (PAL). Schock- und vibrationsbe- ständig, vergossenes Edelstahl- gehäuse. E4-Typzulassung, optimiert für den Einsatz in mobilen Arbeits- maschinen. In jeder Situation die passenden Kamerabilder Die MultiViewBox ist für den robusten Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen gebaut. Sie besitzt vier Kameraeingänge. Je nach Anforderung lassen sich über einen Steuerungseingang 1, 2 oder 4 Kamerabilder gleichzeitig in un- terschiedlichen Anordnungen auswählen. Ein Beispiel: Cam1 bei Vorwärts- fahrt und Cam2 und 3 bei Rückwärtsfahrt. Im so genannten „Birdview“ lassen sich sogar 4 Kamerabilder zu einer Rundumsicht zusammenfügen. Insgesamt stehen dem Anwender 9 verschiedene Darstellungen zur Aus- wahl. Analoger Videoausgang Als Anzeige-Display kann das ebenfalls mobiltaugliche ifm-Dialoggerät PDM360 mit analogem Videoeingang oder jedes andere Video-Display mit PAL-Videoeingang verwendet werden.
  • 44. 45 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Anschlusskabel, M16, 3,85 m, 8-polig, zur Spannungsversorgung der Multiviewbox E2M250, Kabelende offen E2M251 Kabeldose, M16, konfektionierbar, 8-polig, zur Spannungsversorgung der Multiviewbox E2M250 E2M252 Adapterkabel,0,6 m schwarz, PUR-Kabel, M12-Stecker / M16-Buchse, zum Anschluss der Multiviewbox an das PDM NG E2M200 Verbindungskabel, 5 m schwarz, PUR-Kabel, M16-Stecker / M16-Kupplung E2M203 Verbindungskabel, 11 m schwarz, PUR-Kabel, M16-Stecker / M16-Kupplung E2M204 Verbindungskabel, 16 m schwarz, PUR-Kabel, M16-Stecker / M16-Kupplung E2M205 Verbindungskabel, 21 m schwarz, PUR-Kabel, M16-Stecker / M16-Kupplung E2M206 Stromaufnahme [mA] < 1200 Videosignal PAL (25 fps, Zeilensprungverfahren) 720H x 576V (aktiv 680 x 480) Umgebungstemperatur [°C] -40...85 Schutzart IP 67 (ISO 20653) Zulassung UN-ECE R10 Gehäusewerkstoffe Edelstahl SS316 (1.4401) Anschluss M16-Steckverbindung MultiViewBox E2M250 Die technischen Daten Betriebsspannung [V DC] 10...32 DC Die Produkte Bestell- Nr. Videosplitter, Darstellen von bis zu 4 Kamerabildern (PAL) auf einem Prozess- und Dialoggerät E2M250 Bauform Ausführung Öffnungswinkel 78°, Scheibenheizung O2M200 Öffnungswinkel 78°, Scheibenheizung, integrierte Spiegelfunktion O2M201 Öffnungswinkel 115°, Scheibenheizung O2M202 Öffnungswinkel 115°, Scheibenheizung, integrierte Spiegelfunktion O2M203 MultiViewBox Analog Kamera, 0,5 m Anschlussleitung mit M16-Steckverbindung Die Maße 180 160 113,5 100 73 85 1,5 40 1 2 3 4 5 6 1) INPUT 2) OUTPUT 3) C4 4) C3 5) C2 6) C1
  • 45. 46 Industrielle Bildverarbeitung Optische 3D- Füllstandmessung und Grenzstand- erfassung. 3D-Sensoren Kontinuierliche Messung nicht-ebener Oberflächen. Ermittelt Min-, Max- oder Mittelwerte. Einlernen von verschiedenen Behälterformen. Ausblendung von störenden Einbauten. Berührungslose Detektion von undurchsichtigen Medien, für Füllhöhen bis 10 m. Flexibel konfigurierbar Das System erfasst solide, undurchsichtige Feststoffe und Schüttgüter in Behältern, Silos oder Bunkern bis zu einer Füllhöhe von 10 m. Auf Förder- mitteln wie Gurtbänder kann die Beladehöhe, bei Paletten die Beladung mit dem O3D präzise erfasst werden. Der Sensor ermittelt den Füllstand über einem definierten Hintergrund und übermittelt den Prozesswert entweder per Analogausgang oder digital und störsicher über die Ethernet-Prozess Schnittstelle. Alternativ lässt sich der O3D als Grenzstandschalter nutzen. Das Messfeld des Sensors ist an die Behältergeometrie anpassbar. Über so- genannte „Ausschlussregionen” lassen sich z. B. Rührwerke oder andere Anbauteile ausblenden. Der Sensor ermöglicht es, Behälterformen wie Trichter, gerade oder konische Silos oder geneigte Förderbänder im Leerzu- stand einzulernen. Dadurch erhält man bei Schüttgütern den durchschnitt- lichen Füllstand, auch bei der Ausbildung von Schüttkegeln oder bei Trichterbildung.
  • 46. 47 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Montageset für O3D E3D301 Weitere technische Daten Zubehör Betriebsspannung [V DC] 20,4...28,8 Stromaufnahme [mA] < 2400 Spitzenstrom gepulst; typ. Mittelwert 420 Strombelastbarkeit [mA] (pro Schaltausgang) 100 Echte Chip Auflösung 25.000 / 100.000 Resultierende Auflösung 176 x 132 Bildpunkte Funktionsanzeigen LED 2 x gelb, 2 x grün Beleuchtung 850 nm, Infrarot Umgebungslicht [lux] max. 10.000 (Innenraum) Trigger extern; 24 V PNP / NPN gemäß IEC 61131-2 Typ 3 Schalteingänge 2 (konfigurierbar), 24 V PNP / NPN gemäß IEC 61131-2 Typ 3 Schaltausgänge digital 3 (konfigurierbar), 24 V PNP / NPN, gemäß IEC 61131-2 Schaltausgänge analog 1 (konfigurierbar als Stromausgang 4...20 mA oder Spannungs- ausgang 0...10 V) Umgebungstemperatur [°C] -10...50 Ethernet, gekreuztes Patchkabel, 2 m, PVC-Kabel, M12 / RJ45 E11898 Ethernet, Verbindungskabel, 2 m, PVC-Kabel, M12 / M12 E21138 Sensorart Werkstoff Frontscheibe / LED-Fenster Öffnungswinkel [°] Schutzart, Schutzklasse Bestell- Nr. PMD 3D-Sensoren · Bauform O3D · M12-Steckverbindung PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas / Polyamid Werkstoff Gehäuse Aluminium 40 x 30 IP 65, IP 67 / III O3D300 Max. Bildfeldgröße [m] 2,61 x 3,47 PMD 3D ToF-Chip Gorilla Glas / Polyamid Aluminium 60 x 45 IP 65, IP 67 / III O3D3023,75 x 5,00 PMD 3D ToF-Chip Polycarbonat / Polyamid Edelstahl 40 x 30 IP 65, IP 67, IP 69K / III O3D3102,61 x 3,47 PMD 3D ToF-Chip Polycarbonat / Polyamid Edelstahl 60 x 45 IP 65, IP 67, IP 69K / III O3D3123,75 x 5,00 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel, 8-polig E11950 Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kühlkörper E3D302 Doppelter Kühlkörper E3D304 Wärmeleiter E3D303 Kurzschlussschutz, getaktet • Überlastfest • Parametrierschnittstelle Ethernet 10 Base-T /100 Base-TX Parametriermöglichkeiten über PC / Notebook Abmessungen (H, B, T) [mm] 72 x 65 x 85 Technische Daten Füllstandmessung und Grenzstanderfassung Füllhöhe typ. [m] 0,3...6 Arbeitsabstand max. [m] 10 Messrate [Hz] 5 Montagezubehör Verbindungstechnik
  • 47. 48 Prozesssensoren Drucktransmitter mit DEUTSCH-, AMP-, oder M12-Stecker für mobile Anwendungen. Drucksensoren Kompakte Bauform (SW19) mit Prozessanschluss G 1/4 A. Schnell in der Reaktion: 2 Millisekunden Ansprechzeit. Messgenauigkeit < ± 0,8 %, Wiederholgenauigkeit < ± 0,05 %. Einfacher Anschluss über DEUTSCH-, AMP-, oder M12- Stecker. Kostengünstig und robust durch verschweißtes Edelstahlgehäuse. Miniaturisierung für mobile Anwendungen Die Stecker der neuen Drucksensoren PT/PU ermöglichen eine schnelle und einfache Installation in mobilen Arbeitsmaschinen. Zudem haben die Sensoren eine direkt mit dem Prozessanschluss ver- schweißte Dünnfilmmesszelle. Diese Technologie bietet eine hohe Genauig- keit in einem äußerst kompakten Gehäuse mit nur 19 mm Schlüsselweite zu einem kostenoptimierten Preis-Leistungs-Verhältnis. Einsatzbereiche Die Sensoren der Bauform PT/PU sind für den mobilen Einsatz vorgesehen und speziell für Hydraulik- und Pneumatikapplikationen mit hohem Be- triebsdruck geeignet. Durch die hohe Vibrations- und Schockfestigkeit, die hohe Schutzart, die sehr gute EMV-Festigkeit und die E1-Konformität unterstützen die Baufor- men PT/PU insbesondere den Einsatz in mobilen Arbeitsmaschinen.
  • 48. 49 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Betriebsspannung PT [V DC] PU [V DC] 8...32 16...32 Gemeinsame technische Daten Mediumtemperatur [°C] -40...125 Werkstoffe in Kontakt mit dem Medium 1.4542 (17-4 PH / 630), Eigenschaften ähnlich V2A (z. B. 1.4301) jedoch höhere Festigkeit Schutzart IP 67 / IP 69K Sprungantwortzeit [ms] 2 Drossel • EMV Konform zu UN-ECE10 Rev. 4 ISO 11452: 100 V/m EN61326 Verpolschutz • Adapter; G 1/4 - G 1/2, V4A (1.4571) E30135 PU5704 PU5703 PU5702 PU5701 PU5700 PU5760 PU5604 PU5603 PU5602 PU5601 PU5600 PU5660 Genauigkeit / Abweichung (in % der Spanne) Kennlinienabweichung Linearität Hysterese Wiederholgenauigkeit Langzeitstabilität Temperaturkoeffizienten (TK) im Temperaturbereich 0...80 °C (in % der Spanne pro 10 K) TK des Nullpunktes TK der Spanne Temperaturkoeffizienten (TK) im Temperaturbereich -40...0 °C und 80...125 °C (in % der Spanne pro 10 K) TK des Nullpunktes TK der Spanne < ± 0,8 < ± 0,25 BFSL / < ± 0,5 LS < ± 0,2 < ± 0,05 < ± 0,1 < ± 0,1 < ± 0,1 < ± 0,2 < ± 0,2 L+ BN1 WH2 OUT Anschlussschema Die Maße 12 65,9 51,6 M12x1 18,9 G 1 4 / 19 1 Beispiel Typ PT55 1) Dichtung HNBR / DIN 3869 Bauform PT55 1 2 3 OUT L + L - Bauform PU56 A B OUT +L A C B OUT L - L +L + Bauform PU57Bauform PT57 Messbereich Relativdruck [bar] PÜberlast max. [bar] PBerst min. [bar] Ausgangsfunktion 4…20 mA 0...10 25 300 0...25 65 600 0...100 250 1000 PT5702 0...250 625 1200 PT5701 0...400 1000 1700 PT5700 0...600 1500 2400 PT5760 Ausgangsfunktion 0…10 V 0...10 300 0...25 600 0...100 1000 PT5602 0...250 1200 PT5601 0...400 1700 PT5600 0...600 2400 PT5660 PT5502 PT5501 PT5500 PT5560 25 65 250 625 1000 1500 Bestell- Nr. PT5504 M12-Stecker PT5503 Bestell- Nr. PT5604 AMP-Stecker PT5603 Bestell- Nr. PT5704 DEUTSCH-Stecker – – – – – M12-Stecker – AMP-Stecker DEUTSCH-Stecker PT5703 1 3 L + OUT Bauform PT56
  • 49. 50 Prozesssensoren Hydrostatische Füllstandmessung für unterschiedliche Anwendungen. Drucksensoren V4A-Tauchsonde mit PUR- oder FEP-Kabel für hohe Medienbeständigkeit. Version mit Atex-Zulassung für Gruppe I Kat. M1 und Gruppe II Kat. 1G und 1D. Gute Gesamtgenauigkeit und Langzeitstabilität. Druckausgleich über innen- belüftetes Kabel. Anwendungsgebiete Die Tauchsonden der PS-Serie dienen zur Füllstandmessung in Behältern, Tanks, Brunnen, Fließgewässern, Bohrlöchern und Abwasseranlagen. Die Genauigkeit von 0,5 % sowie die Langzeitstabilität von 0,2 % pro Jahr tragen zum sicheren Betrieb der Sonde bei. Robust, zuverlässig und flexibel Alle Tauchsonden bieten ein robustes V4A-Gehäuse. Für Standardanwen- dungen empfiehlt sich das günstige PUR-Kabel. Für Applikationen, in denen eine hohe Medienbeständigkeit gefordert ist (z. B. Gülle, Öle oder Kraft- stoffe), steht das FEP-Kabel zur Verfügung. Die ATEX-Tauchsonden der PS3xxA-Serie dienen zur Füllstandmessung in explosionsgefährdeten Bereichen. Die Sensoren lassen sich in Zone 0, 1, 2 bzw. Zone 20, 21, 22 sowie im Bergbau einsetzen. Die GL-Zulassung er- laubt die Anwendung im marinen Bereich.
  • 50. 51 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Verteilerdose * mit Lüftung und Klemmenblock E30401 Zusatzgewicht, ca 500 g E30402 Filterelement * E30400 Kabel-Klemmhalterung * E30399 Tauchsonden mit PUR-Kabel für Standardanwendungen 0,6 0,6 0,6 4 4 4 1000 N 1000 N 1000 N Messbereich Relativdruck [bar] Zulassungen CE / EX / GL Überlastdruck [bar] Zugkraft Kabel 1 1 5 5 1000 N 1000 N Kabellänge [m] PS3407 PS3427 PS3607 Bestell- Nr. PS3417 PS3617 0,25 2 1000 N 10 15 30 15 30 5 • / – / – • / – / – • / – / – • / – / – • / – / – • / – / – PS3208 Betriebsspannung [V DC] 18...30 Analogausgang [mA] 4...20 Genauigkeit / Abweichung (in % der Spanne) Genauigkeit (BFSL) Genauigkeit inkl Nichlinearität Nichtlinearität (BFSL) Langzeitstabilität pro Jahr ≤ 0,25 (PS3: 0,5) ≤ 0,5 (PS3: 1) ≤ 0,2 ≤ 0,2 Bauform PS3 Umgebungstemperatur / [°C] Mediumtemperatur -10...50 Bauform PS4 Umgebungstemperatur / [°C] Mediumtemperatur -10...85 Bauform PS3 ATEX-Zulassung Umgebungstemperatur / [°C] Mediumtemperatur 1G, 1/2G, 2G: T6: -10...60, T5: -10...80, T4: -10...85 1D, 1/2D, 2D: -10...40 (750 mW) / - 10...70 (650 mW) / - 10...85 (550 mW) Gehäusewerkstoff V4A (1.4571) Weitere technische Daten Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. * nur außerhalb des Ex-Bereichs verwenden Tauchsonden mit FEP-Kabel für hohe Medienbeständigkeit 0,6 1 3 5 500 N 500 N PS4407 PS4417 0,25 2 500 N 10 15 5 • / – / – • / – / – • / – / – PS4208 0,6 1 3 5 500 N 500 N PS4506 PS4607 0,25 2 500 N 20 30 10 • / – / – • / – / – • / – / – PS4408 Tauchsonden mit FEP-Kabel für den Ex-Bereich 0,6 1 4 5 500 N 500 N PS307A PS317A 0,25 2 500 N 10 15 5 • / • / • • / • / • • / • / • PS308A Temperaturkoeffizienten (TK) (in % der Spanne pro 10 K) Größter TK des Nullpunktes Größter TK der Spanne ≤ 0,2 ≤ 0,2 100 27 Beispiel PS3208 Die Maße
  • 51. 52 Prozesssensoren Neue Absolutdruck- transmitter PT mit verschiedenen Messbereichen. Drucksensoren Messbereich 0...1/1,6/4/10 bar absolut und Analogausgang 4...20 mA. Widerstandsfähige Edelstahl- messzelle. Kompakte Bauform mit Prozessanschluss G 1/4. Messgenauigkeit ≤ 0,8 %, Wiederholgenauigkeit ≤ 0,1 %. Einfacher Anschluss über M12-Steckverbindung. Absolutdrucksensoren Im Bereich Drucksensorik hat ifm ihr vielseitiges Portfolio jetzt um Absolut- drucksensoren erweitert. Die neue Baureihe PT05 mit unempfindlicher Metallmesszelle, Prozessanschluss G 1/4, M12-Stecker sowie Analogausgang sind in den gängigen Druckbereichen bis 10 bar erhältlich. Arbeitsweise Absolutdrucksensoren arbeiten unabhängig vom umgebenden Luftdruck und unterscheiden sich dadurch von relativmessenden Sensoren. Wetter- und höhenbedingte Luftdruckschwankungen beeinflussen die Messung nicht. Dies ist in Vakuumapplikationen, die eine feine Druckregelung benötigen, oft ein entscheidender Faktor. Absolutdrucksensoren benötigen keine Entlüftung, daher ist eine Fehl- messung aufgrund einer verstopften Entlüftung nicht möglich. Auf dem Gebiet der Drucksensorik zeichnen sich die neuen Geräte als Spezialisten für „besondere Aufgaben“ aus.
  • 52. 53 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Betriebsspannung [V DC] 8...30 Gemeinsame technische Daten Mediumtemperatur [°C] 0...80 Werkstoffe in Kontakt mit dem Medium NBR, V4A (1.4404) Schutzart IP 67 Sprungantwortzeit [ms] 4 Verpolschutz • Adapter; G 1/4 - G 1/2, V4A (1.4571) E30135 Messbereich [bar] PÜberlast max. [bar] PBerst min. [bar] Bestell- Nr. Ausgangsfunktion 4...20 mA 0...1 5 PT0507 0...1,6 10 PT0517 0...4 25 PT0505 0...10 50 PT0504 Genauigkeit / Abweichung (in % der Spanne) Kennlinienabweichung Linearität Wiederholgenauigkeit Temperaturfehler im Temperaturbereich 0...80 °C < ± 1,0 < ± 0,5 BFSL / < ± 1,0 LS < ± 0,1 < ± 2,5 % Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 L+ BN1 WH2 OUT Anschlussschema Die Maße 14 47 58,8 G¼ 29 M12x1 27 1 1) Dichtung 2 3,2 8 20
  • 53. 54 Prozesssensoren IO-Link-Display: Prozesswerte kompakt im Blick. IO-Link-Display Vier Messwerte / Textanzeigen und vier Meldungsfenster für freien Text. Farbumschlag für Text und Hintergrund. Flexible Anpassung der Darstellung, auch während des Betriebs. Mit IO-Link 1.1 kompatibel. Einfache Einbindung in jede vorhandene IO-Link-Struktur. Mehr Anlagentransparenz Das IO-Link-Display ist eine flexible Lösung zur Anzeige von Prozesswerten, Texten und Meldungen in der Anlage. Es zeigt bis zu vier zugewiesene Prozesswerte sowie Alarme und Warnungen an. Für einen schnellen Überblick kann Klartext und wahlweise ein Farbumschlag von Text und Hintergrund genutzt werden. Mittels Tasten kann der Anwender Steuerungsaktionen der SPS auslösen oder Meldungen quittieren. Einfache Einbindung Das IO-Link-Display wird an einen IO-Link-Master angeschlossen und per SPS gesteuert. Zur Konfiguration ist keine spezielle PC-Software erforderlich. Texte und Einstellungen können über ein IO-Link-Display-Tool wie LINERECORDER-SENSOR vorgegeben werden. Texte und Einstellungen lassen sich auch während des laufenden Betriebs von der SPS aus anpassen.
  • 54. 55 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Auflösung Bildpunkte Displaytyp Display- beleuchtung Bestell- Nr. 1,44 " Farb-Display 128 x 128 TFT LED E30391 BN1 BK4 BU3 L+ L OUT Anschlussschema Die Maße 45 34 86 101 39,5 11 M12x1 Die technische Daten IO-Link-Display E30391 Betriebsspannung [V DC] 18...30 Stromaufnahme [mA] < 47 Schutzart / Schutzklasse IP 65, IP 67 / III Verpolungsschutz • Umgebungstemperatur [°C] 0...60 EMV EN 61000-6-2 EN 61000-6-4 Schockfestigkeit [g] 20 (11 ms) Vibrationsfestigkeit [g] 20 (10...50 Hz) Gehäusewerkstoffe V2A (1.4305 / 303); PC; PBT-GF 30; PPS; PA 6.6; FKM Anschluss M12-Steckverbindung Kommunikationsschnittstelle IO-Link-Device Übertragungstyp IO-Link Revision SDCI-Norm COM2 (38,4 kBaud) 1.1 IEC 61131-9 Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Verbindungskabel, M12, 1 m schwarz, PUR-Kabel EVC042 Verbindungskabel, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC043 Verbindungskabel, M12, 3 m schwarz, PUR-Kabel EVC102 Verbindungskabel, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC044 Verbindungskabel, M12, 10 m schwarz, PUR-Kabel EVC493 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Hutschienenclip, PA; 1.4567 (V2A) E30429
  • 55. 56 Prozesssensoren Kalorimetrischer Strömungsmesser für Flüssigkeiten und Gase. Strömungssensoren / Durchflusssensoren Mit integrierten Medienkurven für Wasser, Öle, Glykol und Luft. Schnelle Ansprechzeit und inte- grierte Temperaturmessung. Rot-Grün-Farbumschaltung für Prozesswerte möglich. Rohrinnendurchmesser von 15...400 mm einstellbar. Optimale Ausrichtung durch Drehbarkeit des Prozessan- schlusses. Messverfahren Der Durchflusssensor der Baureihe SA arbeitet nach dem kalorimetrischen Messprinzip. An der Messspitze sitzen Messelemente sowie eine Wärme- quelle. Hierbei wird der physikalische Effekt genutzt, dass ein vorbeifließen- des Medium Wärmeenergie aufnimmt und abtransportiert. Die sich ergebende Temperaturänderung ist das Maß für die Strömung. Gerätefunktion Konzipiert ist der neue Sensor vom Typ SA für das Detektieren und Messen von Strömung und Temperatur auch in großen Rohrinnendurchmessern bis 400 mm. Daher bietet er unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten. Eine Seriennummer am Gerät ermöglicht eine eindeutige Rückverfolgung. Schaltausgänge, Analogsignale und IO-Link bieten vielfältige Möglichkeiten zur Weiterverarbeitung der Signale. Somit ist der Anwender bereits bestens für Industrie 4.0 gerüstet.
  • 56. 57 (04.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Gemeinsame technische Daten Betriebsspannung [V] 18...30 DC Stromaufnahme [mA] < 100 Strombelastbarkeit [mA] 250 Gehäusewerkstoffe V4A (1.4404/316L); PBT-GF 20; PBT-GF 30 Anschluss M12-Steckverbindung Genauigkeit Temperaturmessung ± 0,3 K Genauigkeit Strömungsmessung ± (5 % MW + 2 % MEW) unter Referenz- bedingungen Bauform SA Schutzart, Schutzklasse IP 65 / IP 67, III BN WH BK BU 4 1 3 2 OUT2 L+ L OUT1 Anschlussschema Messbereich flüssig / gasförmig [cm/s] Medium- temperatur [°C] Ansprechzeit [s] Bestell- Nr. M12-Steckverbindung · Elektrische Ausführung DC PNP 5...300 / 200...10000 -20...90 0,5 SA5000 Stablänge [mm] 45 5...300 / 200...10000 -20...100 0,5 SA4100100 5...300 / 200...10000 -20...100 0,5 SA4300200 Druckfestigkeit [bar] 100 50 50 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Schneidringverschraubung G 1/2, flachdichtend E40258 Schneidringverschraubung G 1/4, flachdichtend E40259 Schneidringverschraubung G 3/4, flachdichtend E40260 Bauform M18 Schneidring Schneidring Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Kabeldose, M12, 2 m orange, PVC-Kabel EVT064 Kabeldose, M12, 5 m orange, PVC-Kabel EVT001 USB IO-Link Master zum Parametrieren und Analysieren von Geräten Unterstützte Kommunikationsprotokolle: IO-Link (4.8, 38.4 und 230 kBit/s) E30390 Schneidringverschraubung 1/2 NPT E40261 Schneidringverschraubung 1/4 NPT E40262 Schneidringverschraubung R 1/2 E40263 Schneidringverschraubung R 1/4 E40264 Einschweißadapter für Schneidring E40265 Schneidringverschraubung für SL-Aufnahmeadapter E40269 Schneidringverschraubung G 1/2 Metall auf Metall dichtend E40267 Schneidringverschraubung G 3/4 Metall auf Metall dichtend E40268 Schutzkappe für Fluidsensoren mit Steckverbindung M12, Polypropylen Homopolymer E30420 Flow Adapter E40434
  • 57. 58 Prozesssensoren Temperatursensor TV – ein Sensor, zwei Lösungen. Temperatursensoren Zwei Lösungen: Kontinuierliche Prozesswertübertragung und 2 Schaltausgänge. Messbereich -50...150 °C. Bequeme Parametrierung über LINERECORDER. Äußerst hohe Genauigkeit von +/- 0,3K. Manipulationssicher. Flexibel einsetzbar Die Funktionalität des Temperatursensors TV ist beeindruckend. Durch seine äußerst kompakte Bauweise lässt sich der TV auch in sehr beengten Verhältnissen einbauen. Das Gerät verfügt über zwei Schaltpunkte, arbeitet extrem präzise und kann über den LINERECORDER SENSOR schnell und einfach eingestellt werden. Effizient und sicher durch IO-Link Dank IO-Link übermittelt der neue Temperatursensor kontinuierlich Prozess- werte als auch weitere wichtige Daten, wie z. B. min. / max. Temperatur. Außerdem sind die digitalen Messergebnisse genauer, da keine Wandlungs- verluste durch D/A-Wandler oder externe Einflüsse (z. B. Kabellängen) entstehen. Geräte mit voreingestellten Messbereichen (Analogstart- und -endpunkt) sind nun nicht mehr notwendig, da der reale Prozesswert über- tragen wird. Dies reduziert die Lagerhaltung. Traditionelle Transmitter gehö- ren bald der Vergangenheit an.
  • 58. 59 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) IO-Link-Interface zum Parametrieren und Analysieren von Geräten mit DTM-Spezifikation, Stromaufnahme aus USB-Port: max. 500 mA E30396 Memory Plug, Parameterspeicher für IO-Link-Sensoren E30398 LINERECORDER-SENSOR, Software zum Parametrieren und Inbetriebnehmen von IO-Link-Sensoren QA0001 IO-Link Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Betriebsspannung [V DC] 18...32 Schutzart, Schutzklasse IP 69K, lll Werkstoffe in Kontakt mit dem Medium V4A (1.4404) Weitere technische Daten Verpolsicher / überlastfest • / • Ansprechdynamik T05 / T09 1 s / 3 s Genauigkeit [K] ± 0.3 Messbereich [°C] -50...150 Umgebungstemperatur [°C] -25...80 IO-Link Revision 1.1 Die Maße 6 M12x1 18,7 15,9 48 19 13 G ¼ 25 BN WH BK BU 4 1 3 2 OUT2 L+ L OUT1 Anschlussschema Beispiel TV7105 6 M12x1 18,7 15,9 48 71 19 ¼" NPT 25 Beispiel TV7603 Einbaulänge [mm] Bestell- Nr. Druckfestigkeit [bar] Ausgangsfunktion 2 x Schließer / Öffner programmierbar, Messbereich -50...150 °C 25 400 30 300 25 400 30 Prozess- anschluss G 1/4 G 1/2 1/4" NPT 1/2" NPT 300 TV7105 TV7405 TV7603 TV7303 Beispiel TV7105
  • 59. 60 Prozesssensoren Schnell im Einsatz – mechanisch einstell- barer Temperatur- schalter. Temperatursensoren Messbereich -25...140°C. Zwei Schaltausgänge. Einfache Einstellung über zwei optimal ablesbare Stellringe. Mechanische Verriegelung gegen ungewolltes Verstellen. Genauigkeit: ± 3K. Bequeme und sichere Einstellung Die Temperaturschalter aus der Baureihe TK sind Sensoren zur Überwa- chung von flüssigen und gasförmigen Medien, deren Schaltpunkte sich intuitiv über zwei radiale Stellringe einstellen lassen. Überall dort, wo einfache Lösungen benötigt werden, bieten die Geräte der TK-Serie eine echte Alternative. Eine komplizierte Parametrierung per Software ist nicht erforderlich. Die gewünschte Temperatur wird, ohne dass die Anlage in Betrieb sein muss, über die gut ablesbaren Stellräder eingestellt. Darüber hinaus werden die Schaltzustände durch LEDs bestens visualisiert. Varianten Wahlweise sind die Sensoren mit einem Schalt- und einem Rückschaltpunkt (TK6xxx) oder zwei Schaltpunkten mit fester Hysterese (TK7xxx) erhältlich. Die Temperaturschalter der Baureihe TK sind immer die erste Wahl für einen schnellen und unkomplizierten Einsatz.
  • 60. 61 (11.2016) Weiterführende technische Daten erhalten Sie im Internet unter: www.ifm.com ifm-Service-Telefon 0800 16 16 16 4 · Mo - Fr 7.00 - 18.00 (nur D) Die Maße M12x1 27 6 G ¼ 59 50 12 27LED Beispiel TK6110 Ansprechdynamik T05 / T09 [s] 1 / 3 Genauigkeit Einstellgenauigkeit [K] Temperatureinfluss (pro 10 K) Wiederholgenauigkeit [K] ± 3 0,1 ± 0,1 Umgebungstemperatur [°C] -40...70 Schockfestigkeit 50 g Vibrationsfestigkeit 20 g Gehäusewerkstoffe V4A (1.4404), PC (Makrolon), PBT (Pocan), FPM (Viton) Werkstoffe in Kontakt mit dem Medium V4A (1.4404), FPM (Viton) Anschluss M12-Steckverbindung Schutzart, Schutzklasse IP 67 / III Betriebsspannung [V DC] 9,6...32 Strombelastbarkeit [mA] 500 Weitere technische Daten Messbereich [°C / °F] Bestell- Nr. M12-Steckverbindung, Kontakte vergoldet · Ausgangsfunktion Schließer / Öffner antivalent TK6110-25…140 / -13...284 Prozessanschluss G 1/4 Einbaulänge [mm] 50 Schalthysterese [K] einstellbar Druckfestigkeit [bar] 400 TK6310-25…140 / -13...284 1/4 NPT 50 einstellbar 400 M12-Steckverbindung, Kontakte vergoldet · Ausgangsfunktion 2 x Schließer TK7110-25…140 / -13...284 G 1/4 50 5 (fix) 400 M12-Steckverbindung, Kontakte vergoldet · Ausgangsfunktion 1 x Schließer / 1 x Öffner TK7460-25…140 / -13...284 G 1/2 250 5 (fix) 300 Adapter, G 1/4 – G 1/2 V4A (1.4571) E30135 Schutzkappe mit Verplombungmöglichkeit für Temperatursensoren Typ TK, PP transparent E30094 Zubehör Bauform Ausführung Bestell- Nr. Flanschadapter, G 1/4, V2A (1.4305) E30063 Schutzrohre G 1/4 E377002750 Einschraubschutzrohr, Prozessanschluss G 1/4 G 1/2 E37640224250 Einschraubschutzrohr, Prozessanschluss G 1/2 Geräteanschluss Einbaulänge EL [mm] Sensor Schutzrohr Bestell- Nr. Verbindungstechnik Bauform Ausführung Bestell- Nr. Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC001 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC002 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel EVC004 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel EVC005 Kabeldose, M12, 2 m schwarz, PUR-Kabel, LED EVC007 Kabeldose, M12, 5 m schwarz, PUR-Kabel, LED EVC008
  • 61. 62 Prozesssensoren Sensor TN mit integrierten Prozess- anschlüssen und Auswerteelektronik. Temperatursensoren Messbereich von -50...150 °C, Ansprechzeit T05 / T09 = 1s / 3s. „Gut-Bereiche“ eindeutig markierbar: programmierbares Rot-Grün-Display. Integrierte Prozessanschlüsse: G 1/2, G 1/4, 1/2 NPT, 1/4 NPT, M18 x 1,5. 2 Schaltausgänge oder 1 Schalt- und 1 Analogausgang (4...20 mA oder 0...10 V). Visualisierung der Schaltzu- stände durch gut sichtbare LEDs. Äußerst schnell, belastbar und flexibel Die kompakten Temperatursensoren der Baureihe TN zeichnen sich durch eine exzellente Ansprechzeit, hohe Druckfestigkeit und integrierte Prozess- anschlüsse aus. Applikationen mit Temperaturen bis zu 150 °C und hohen Druckbelastungen bis 400 bar halten die Sensoren souverän stand. Der Mess- bereich ist frei skalierbar. Update des Klassikers Neu ist die einfache und schnelle Bedienung über drei Tasten. Das Display kann von Rot-Anzeige auf eine Rot-Grün-Wechselanzeige umgestellt wer- den. So werden Schaltzustände hervorgehoben oder ein eigenständiges Farbfenster erzeugt. Die Verdrehbarkeit des Sensorkopfes bietet optimale Ablesbarkeit aus jeder Position. Dank unverlierbarer Laserbeschriftung auf dem VA-Gehäuse sind die Geräte auch nach Jahren noch identifizierbar.