SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
10.06.2016
Neuheiten
zum 10. 06. 2016
© 2016 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing
Tel: 08121­25007­40 · Fax: ­41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121­25007­20
Fax: ­21 · service@naxos.de · www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de
74 Neuheiten von
Opus Arte
Delos
C Major
hänssler CLASSIC
OehmsClassics
MDG
J.S. Bach-Stiftung
PENTATONE
RCO
Nimbus Records
Profil
Rondeau
Melodiya
LINN Records
Simax
u.v.a.
Verdi luxuriös besetzt mit
Plácido Domingo
OC966 737608
OA1207D DV7010
10.06.2016
Verdi luxuriös besetzt mit
Plácido Domingo
Giuseppe Verdi
I due Foscari
 
Plácido Domingo
(Francesco)
Francesco Meli (Jacopo)
Maria Agresta (Lucrezia)
 
Royal Opera
Antonio Pappano
 
Opus Arte
 
122 Min.
 
FSK 0
 
Fach:
Oper - Romantik
 
OA1207D
1 DVD (D6)
OABD7197D
1 Blu-ray (7D)
•	 Plácido Domingo brilliert in der
wohl düstersten Oper Verdis
•	Das Royal Opera Orchestra wird
dirigiert von Musikdirektor Antonio
Pappano
•	 Lange schien Verdis Oper von
Folter, Kerker, Intrigen und
Boshaftigkeit vergessen
•	Die Vorlage zu I due Foscari
stammt von Lord Byron
•	Extras: Werkeinführung,
Antonio Pappano über die Musik,
Besetzungsgalerie
Verdis Oper I due foscari ist ein
Prüfstein für reife Tenorstimmen.
Physisch und musikalisch enorm
fordernd ist dies eine jener Verdi-
Partien, an denen sich beweist, wer
als Sänger seine Klasse über die Jahre
pflegen konnte.
 
Plácido Domingo setzte mit dieser
Londoner Produktion neue Maßstäbe
in der Rolle des Francesco. Die
Inszenierung von Thaddeus
Strassberger kombiniert klassische
Kostüme, die der Renaissance-Zeit
nachempfunden sind mit einem
expressionistischen Bühnenbild, das
die Zerrissenheit der Protagonisten
widerspiegelt. Das Ergebnis wurde
von der internationalen Opernkritik
sehr gelobt und begeisterte auch das
Publikum. Mit Antonio Pappano steht
der derzeit vielleicht beste Dirigent
für italienisches Opernrepertoire im
Orchestergraben.
Auch, wenn man den Begriff
"Referenzeinspielung" nicht
überstrapazieren sollte: Dies hier ist
eine!
8 09478 01207 8
8 09478 07197 6
809478031024
809478010975
OAR3102D
Othello
OA1097D
Les Troyens
2
Hier klicken für den Trailer
auf YouTube
10.06.2016
Bühnenabschied von Carlos Acosta
Viscera
Afternoon of Faun
Tschaikowskys
Pas de Deux
Carmen
 
Carlos Acosta
Federico Bonelli
Matthew Golding
Sarah Lamb
u.a.
 
Opus Arte
 
118 Min.
 
FSK 0
 
Fach: Ballett
 
 
OA1212D
1 DVD (D6)
OABD7202D
1 Blu-ray (7D)
•	Vier bedeutende
Ballettproduktionen aus der
Royal Opera
•	 George Balanchines Pas de
Deux basiert auf einem 1953
wiederentdeckten Satz zu
Tschaikowskys Schwanensee
•	 Mit dem Carmen-Ballett
verabschiedet sich Carlos
Acosta von der Bühne
•	Extras: Werkeinführungen zu
Viscera und Carmen, Carlos
Acostas Abschiedsrede
Auf einer DVD, bzw. einer Blu-
Ray Disc gleich vier bedeutende
Ballettproduktionen an die Hand zu
bekommen, das passiert einem auch
nicht alle Tage. Hier ist es so: Carlos
Acosta feierte mit seinem Carmen-
Ballett seinen Abschied von der
Tanzbühne. Dies allein ist also schon
ein Zeitdokument von einigem Rang.
Zusätzlich aber gibt es noch drei
weitere herausragende Choreografien,
teils topmodern, teils klassisch von
Liam Scarlett, George Balanchine
und Jerome Robbins. Mit u.a. Iana
Salenko, Stephen McRae, Laura
Morera, Sarah Lamb und Vadim
Muntagirov steht auch hierbei
die internationale Top-Riege der
Ballettszene auf der Bühne des Royal
Opera House.
8 09478 01212 2
8 09478 07202 7
809478011699
809478011446
OA1169BD
La Fille Mal
Gardee/
Romeo & Juliet/
Don Quixote
OA1144D
Giselle
3
Hier klicken für den Trailer
auf YouTube
10.06.2016
Idealbesetzung für Rolando Villazón
Giacomo Puccini
La Rondine
 
Dinara Alieva (Magda)
Charles Castronovo
(Ruggero)
Alexandra Hutton
(Lisette)
u.a.
 
Rolando Villazón
(Regisseur)
 
Deutsche Oper Berlin
Roberto Rizzi Brignoli
 
Delos
 
105 Min.
 
FSK 0
 
Fach:
Oper - Romantik
 
 
DV7010
1 DVD (D7)
DV7011
1 Blu-ray (D4)
•	 Rolando Villazón inszeniert
Puccinis La Rondine an der
Deutschen Oper Berlin
•	 Mit der wohl besten Besetzung
auf DVD und Blu-ray: Charles
Castronovo und Dinara Alieva
•	 Villazón versetzt die Oper in
die „Wilden 20er“ mit tollen
Kostümen und prächtigen
Bühnenbildern
•	 Die Inszenierung in Berlin war ein
gigantischer Erfolg
•	Anzeigen in Opernwelt und
Opernglas
Rolando Villazóns Inszenierung von
Puccinis La Rondine an der Deutschen
Oper Berlin im letzten Jahr hat
enormes Aufsehen in der Presse
erregt. Dabei stand häufig weniger
die Leistung Villazóns als Regisseur
im Mittelpunkt als vielmehr die
hervorragende Besetzung mit Charles
Castronovo und Dinara Alieva, die nie
besser geklungen hat, als in dieser
Berliner Produktion.
 
Villazóns Inszenierung ist ein einziger
Rausch: Bühnenbilder und Kostüme
wallen und prangen in einer Fülle,
die man auf heutigen Opernbühnen
nur noch selten sieht. Und Puccinis
hierzulande nur selten gespieltes
Werk entpuppt sich als vergessenes
Meisterwerk mit herrlichen Arien vor
allem für den Sopran.
Diese Oper hat alles, was ein großes
Publikum begeistern kann: Tolle
Melodien, Charme, Witz, eine Prise
Melancholie und erlebt in dieser Blu-
ray Disc/DVD-Produktion die wohl
beste Besetzung, in der diese Oper
jemals aufgenommen worden ist.
Sensationell, einmalig, so etwas gibt
es nicht alle Tage!
0 13491 70103 5
0 13491 70113 4
013491700731
013491347721
DV7007
Dinara Alieva
in Moscow
DE3477
Alieva &
Antonenko
4
10.06.2016
Herausragende Karajan-Doku plus
Weltpremiere!
737608
1 DVD (D2)
737704
1 Blu-ray (7D)
•	 Spannende Dokumentation
von Georg Wübbolt über Herbert
von Karajans Film- und
Fernsehaktivitäten
•	 Der Film wurde mit dem Midem
Classical Award 2009 in Cannes
ausgezeichnet
•	 Nominierungen für den Prix Europa
und den Adolf-Grimme-Preis
sowie den Rose d´Or
•	 Im letzten Monat erschien
bereits Wübbolts großartige
Dokumentation über Leonard
Bernstein Larger than Life
(735908/736004)
•	Extra: Erstveröffentlichung einer
32-minütigen Konzertaufzeichnung
mit Herbert von Karajan
Wie nie ein Dirigent vor ihm hat
Herbert von Karajan die Macht der
Medien für den Aufbau seiner Karriere
genutzt. Immer am Puls der Zeit
nutzte er für seine Einspielungen
stets den neuesten Stand der
Aufnahmetechnik.
Filmisch reichte sein Interesse noch
weiter, interessierte ihn außer der
technischen Komponente auch die
Präsentation, Regie, Umsetzung
von Konzertfilmen. Es entstanden
zahlreiche, bis heute legendäre,
teilweise nicht unumstrittene
Konzertmitschnitte, bei denen Karajan
sich und sein Orchester, die Berliner
Philharmoniker, auf bislang nicht
gekannte Weise in Szene setzte.
Diese Dokumentation von Georg
Wübbolt, der Zeitzeugen befragte
und historisches Filmmaterial
auswertete, geht der Frage nach,
welche Beweggründe Karajan zu einer
Leinwandkarriere trieben und wie
genau seine zahlreichen Konzertfilme
entstanden.
Als großes „Extra“ für Fans gibt
es die Erstveröffentlichung einer
32-minütigen Konzertaufzeichnung
der Berliner Philharmoniker unter
Karajan mit zweien der bekanntesten
Werke Johann Sebastian Bachs. 
8 14337 01376 9
8 14337 01377 6
814337013592
814337010560
735908
Bernstein:
Larger than
Life
705608
Kleiber: I am
lost to the
World
5
Karajan ‒ Maestro
for the Screen
 
Dokumentation
von Georg Wübbolt
 
Berliner Philharmoniker
Herbert von Karajan
 
C Major
 
84 Min.
 
FSK 0
 
Fach:
Dokumentation
 
 
Hier klicken für den Trailer
auf YouTube
10.06.2016
Sir András Schiff spielt und dirigiert
L. v. Beethoven
Klavierkonzert
Nr. 1
 
F. Schubert
Sinfonie Nr. 5
 
W. A. Mozart
Klavierkonzert
Nr. 22
 
András Schiff (Klavier/
Leitung)
 
Orchestra Cappella
Andrea Barca
 
C Major
 
109 Min.
 
FSK 0
 
Fach:
Klavierkonzert
 
 
736508
1 DVD (D2)
736604
1 Blu-ray (7D)
•	 András Schiff live bei der
Mozartwoche Salzburg 2015
•	 Der Pianist Schiff nicht nur am
Klavier, sondern auch als
Dirigent
•	 Schiff ist mittlerweile
"Stammgast" bei der
Mozartwoche in Salzburg
•	 Die 1999 von ihm gegründete
Capella Andrea Barca besteht
aus handverlesenen Solisten
•	 Fantastisches Programm mit
klassischen Highlight-Werken
Sir András Schiff gilt seit Jahrzehnten
als einer der feinsten und
kultiviertesten Klavierinterpreten.
Mit Ludwig van Beethovens
Klavierkonzert Nr. 1 und Mozarts
Konzert KV 482 standen bei seinem
Konzert im Rahmen der Salzburger
Mozartwoche zwei der berühmtesten
Klavierkonzerte auf dem Programm.
 
Als besonderes Highlight kam aber
auch Schuberts fünfte Sinfonie zur
Aufführung, bei der Sir András Schiff
in der Rolle als Dirigent der von ihm
1999 gegründeten Cappella Andrea
Barca auftrat. Der festliche Rahmen
der Räumlichkeiten des Salzburger
Mozarteums bildete ein auch optisch
ungemein attraktives Umfeld für
dieses wunderbare Konzert, das von
der internationalen Musikpresse als
ein besonderes gelungenes Live-
Highlight gepriesen wurde.
 
8 14337 01365 3
8 14337 01366 0
814337013394
814337013165
733908
Mozart: Piano
Concertos Nos.
20, 21 & 27
731608
Mozart: Davide
Penitente
6
Jetzt klicken für den
Trailer auf
10.06.2016
"Ein Meilenstein"
Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 9
 
Staatskapelle Berlin
Daniel Barenboim
 
C Major
 
109 Min.
 
FSK 0
 
Fach: Sinfonik -
Romantik
 
 
750408
1 DVD (D2)
750504
1 Blu-ray (7D)
•	 Mahlers kolossale 9. Sinfonie
unter der Leitung des großartigen
Daniel Barenboim
•	 Die Aufnahme ist Teil des
Mahler Project von 2010 bei
dem Barenboim gemeinsam
mit Pierre Boulez alle Sinfonien
Mahlers in Berlin auf die Bühne
brachte
•	 Das Konzert wurde von Publikum
und Presse enthusiastisch
gefeiert
•	Bonus: 22-minütige
Dokumentation über die Arbeit
von Barenboim und Boulez am
Mahler Project
Diese Aufführung war Teil des 2010
viel beachteten Mahler Project, bei
dem Daniel Barenboim zusammen
mit seinem Freund und Kollegen
Pierre Boulez alle Sinfonien Gustav
Mahlers auf die Bühne der Berliner
Philharmonie brachte. Diesem
einmaligen Projekt war eine lange
Phase der künstlerischen Diskussion
unter den beiden Weltklassedirigenten
vorausgegangen. In einer ebenfalls
auf dieser DVD/Blu-ray Disc
enthaltenen Dokumentation des
Regisseurs Christoph Engel wird
gezeigt, welcher künstlerische Prozess
notwendig war, um die herausragende
Klasse dieses Live-Mitschnitts zu
erreichen.
 
Die New York Times brachte zu
diesem Konzert die Schlagzeile "A
milestone for the Staatskapelle
Berlin", und in der Tat hat man
Gustav Mahlers schwierig zu
dirigierende Neunte selten in
überzeugenderer Deutung erlebt als
in diesem umjubelten Konzert Daniel
Barenboims.
8 14337 01504 6
8 14337 01505 3
814337010669
814337013295
706608
Barenboim:
The Salzburg
Concertos
732908
Mahler:
Complete
Symphonies
7
10.06.20168
Klassiker: Calixto Bieitos Carmen
als Re-Issue
Studer, Carreras, Domingo,
Te Kanawa...
Georges Bizet
Carmen 
Béatrice Uria-Monzon
Roberto Alagna
Erwin Schrott
Marina Poplavskaya 
Sinfonieorchester des
Gran Teatre del Liceu
Marc Piollet 
C Major 
156 Min. 
FSK 0
Fach: Oper - Romantik 
The Royal Opera
Collection
Opern von
Verdi • Strauss
Gounod • Mozart 
Plácido Domingo
Kiri Te Kanawa
José Carreras
Cheryl Studer
Maria Ewing
Sir Georg Solti
Charles Mackerras
u.v.m. 
Opus Arte 
876 Min. 
FSK 6 
Fach: Oper
750208
2 DVDs (D9)
750304
1 Blu-ray (7D)
OA1213BD
6 DVDs (8D)
•	 Carmen-Inszenierung des
"Skandal-Regisseurs" Calixto
Bieito
•	 Béatrice Uria-Monzon in der Titelrolle ,
als eine der spannendsten Carmen-
Inszenierungen der letzten Jahre
•	 Genial besetzt unter anderem mit
Roberto Alagna und Erwin Schrott
•	 Sechs Opernproduktionen der
Royal Opera aus den 90er-Jahren in
einer Box
•	 Fast 15 Stunden Oper von Verdi,
Mozart, Gounod und Strauss
•	 Mit Plácido Domingo, Kiri Te
Kanawa, Sir Georg Solti, José
Carreras, Maria Ewing, Charles
Mackerras u.v.a.
•	 Spitzenpreis: 6 DVDs zum Preis
von 3!
Längst ist die Carmen-Inszenierung
des umstrittenen Regisseurs Calixto
Bieito ein Klassiker des modernen
Bühnentheaters. C Major Entertainment
veröffentlicht diese legendäre Aufnahme
nun neu im frischen Design. Die pralle
Sinnlichkeit und kraftvolle Symbolkraft
von Bieitos Carmen sind ebenso zeitlos
attraktiv, wie die hervorragenden
Interpreten.
Wer die Besetzungsliste dieser 6 DVD-
Box liest, hält den Atem an: Studer,
Carrreras, Domingo, Te Kanawa, Ewing,
Solti… Die Reihe der Berühmtheiten will
einfach kein Ende nehmen. Dazu kommen
große Opern wie Aida, Salome, Otello,
usw. Alle Produktionen stammen aus
den 1990er-Jahren und sind in technisch
sehr guter Qualität, zum Teil auch im
Bildverhältnis 16:9 gefilmt. Kurz gesagt:
Für Opernliebhaber dürfte diese Box
unwiderstehlich sein.
8 14337 01502 2
8 14337 01503 9
8 09478 01213 9
Hier klicken für den
Trailer auf YouTube
10.06.2016
Herzlichen Glückwunsch,
David Geringas!
Celebrating David
Geringas 
Werke von
Mendelssohn • Šenderovas
Balakauskas • Braunfels
Sibelius • Laurušas
Schostakowitsch • Grieg 
David Geringas (Cello) 
Dmitry Sitkovetsky (Violine)
Jascha Nemtsov (Klavier)
Ian Fountain (Klavier)
Vytautas Sondeckis (Cello)
Petras Geniušas (Klavier)
Vladimir Tarasov (Percussion)
Vilnius Quartet
Gringolts-Quartet 
hänssler CLASSIC 
65 Min. 
Fach:
Kammermusik 
HC16033
1 CD (DD)
•	 Im Juli feiert David Geringas
seinen 70. Geburtstag –
der perfekte Anlass um seine
schönsten Kammermusik-
einspielungen
zusammenzustellen
•	 Geringas war Schüler bei
Mstislaw Rostropowitsch
und startete seine Karriere
1970 mit dem 1. Preis und der
Goldmedaille beim
Tschaikowsky-Wettbewerb
•	 Ansprechende und
unterhaltsame
Werkzusammenstellung
•	 David Geringas wird von
zahlreichen kongenialen
Musikern begleitet
•	 Extra: Interview mit David
Geringas im Booklet
David Geringas gilt vielen
Musikfreunden als der bedeutendste
Cellist seit Mstislaw Rostropowitsch,
dessen langjähriger Student Geringas
war. Dieses Album vereint neun der
schönsten Aufnahmen, die Geringas
für hänssler CLASSIC eingespielt
hat und bildet auf diese Weise eine
wunderbare Hommage an diesen
großen Künstler, der am 29. Juli 2016
seinen 70. Geburtstag feiert. 
Das Repertoire spiegelt Geringas
Vielseitigkeit wider: Von der
berühmten zweiten Cellosonate Felix
Mendelssohns über unsterbliche
Melodien von Jean Sibelius (Valse
Triste), Edvard Grieg (Solveigs
Lied) und Walter Braunfels bis hin
zu den Komponisten des 20. und
21. Jahrhunderts, die Geringas als
Widmungsträger ihrer Kompositionen
einsetzten. 
Das Booklet enthält ein Interview
des Journalisten Jan Brachmann
(u.a. SWR2/FAZ), der mit Geringas
ein sehr erhellendes Gespräch zur
Weltkarriere des Solisten führte, das
seine Fans begeistern wird.
8 81488 16033 8
4010276017226
881488160383
98.491	
Piano Trios
HC16038
Valentin Radutiu:
Cellokonzerte
9
10.06.201610
C.P.E. Bach auf historischen
Instrumenten
Fischer-Dieskau dirigiert Hindemith
C. P. E. Bach
Quartette
WQ 93 • 94 • 95
163 
Salzburger Hofmusik 
hänssler CLASSIC 
60 Min. 
Fach: Kammermusik
- Klassik 
Paul Hindemith
Der Dämon
Hérodiade
u.a. 
Florian Henschel (Klavier)
Gisela Zoch-Westphal
(Rezitation) 
Ensemble VARIANTI
Dietrich Fischer-Dieskau
(Dirigent) 
hänssler CLASSIC 
152 Min. 
Fach: Kammermusik
- 20./21. Jhdt. 
HC16016
1 CD (DD)
HC16014
2 CDs (EC)
•	 hänssler CLASSIC fügt seinem
umfangreichen C.P.E. Bach-
Katalog ein weiteres gelungenes
Album hinzu
•	 Eingespielt von der Salzburger
Hofmusik auf historischen
Instrumenten
•	 Seine drei Quartette für Clavier, Flöte
und Bratsche gehören zu C.P.E.
Bachs letzten Werken
•	 Seltene Aufnahme: Dietrich
Fischer-Dieskau als Dirigent
•	 Live-Mitschnitt von den
Schwetzinger Festspielen 1995
•	 Anlass war seinerzeit Hindemiths
100. Geburtstag
Kaum ein anderes Label hat das
musikalische Schaffen Carl Philipp
Emanuel Bachs ausführlicher
ausgeleuchtet als hänssler CLASSIC.
Mit den drei Quartetten Wq 93 bis 95
und der Triosonate Wq 163 liegen nun
vier bedeutende Kammermusikwerke
C.P.E. Bachs in sehr guten neuen
Interpretationen von Mitgliedern des
Ensembles Salzburger Hofmusik vor,
eingespielt auf Kopien und Originalen
von Instrumenten aus der Zeit des
Komponisten.
Dietrich Fischer-Dieskaus
Lebensleistung ist die eines Sängers,
Autors, Dirigenten. Während seine
Karrieren als Sänger und Autor
aus unserem Kunsterleben nicht
fortzudenken sind, ist Fischer-Dieskaus
Laufbahn als Dirigent ungewöhnlich
wenig dokumentiert. Es gilt, diese
Seite des Universalbegabten neu
zu entdecken. hänssler CLASSIC
veröffentlicht nun ein randvolles
Doppelalbum, bei dem sich Fischer-
Dieskau als stilsicherer, äußerst
interessanter Interpret von einigen der
wichtigsten Werke Paul Hindemiths
erweist. Die Aufnahmen des SWR von
den Schwetzinger Festspielen 1995 sind
auch klanglich makellos! 
8 81488 16016 1
8 81488 16014 7
10.06.2016
Martinů-Renaissance bei
OehmsClassics und Oper Frankfurt
Bohuslav Martinů
Julietta 
Juanita Lascarro (Julietta)
Kurt Streit (Michel)
Beau Gibson
Boris Grappe
Andreas Bauer
Nina Tarandek
Magnús Baldvinsson
Marta Herman
Maria Pantiukhova
Judita Nagyová
Michael McCown 
Frankfurter Opern- und
Museumsorchester
Sebastian Weigle 
OehmsClassics 
151 Min. 
Fach: Oper -
20./21. Jhdt. 
OC966
2 CDs (EA)					
• Fortsetzung der fantastischen
Operneinspielungen aus der
Oper Frankfurt bei OehmsClassics
• Martinůs	surrealistische	Oper
Julietta aus der Oper Frankfurt
• Sebastian Weigle zeigt wiederum
sein herausragendes Können als
Dirigent des Opernorchesters
• Vorzügliches Ensemble mit u. a.
Juanita Lascarro als Julietta
• An der Oper Frankfurt wurde die
Oper im Sommer 2015 in
deutscher Sprache aufgeführt
Welche Lebenserfahrungen bleiben
uns als Erinnerungen erhalten – und
warum? Kann man Erinnerungen
wirklich mit anderen Menschen teilen
– und wenn ja, sind wir sicher, dass
wir vom selben Erlebnis sprechen?
Was ist der kleinste gemeinsame
Nenner von Realität? Mit diesen und
anderen Fragen beschäftigt sich
die hochmoderne Oper Julietta von
Bohuslav Martinů, die OehmsClassics
in der vorliegenden Live-Aufnahme
vom Juni-Juli 2015 aus der Oper
Frankfurt präsentiert. GMD Sebastian
Weigle stand für die Aufnahme
erneut ein vorzügliches Ensemble zur
Verfügung.
4 260034 869660
4260034869486
4260034869622
OC948
KORNGOLD:
Die Tote
Stadt
OC962
Janacek:
Jenufa
11
10.06.2016
Bestseller zum Sonderpreis
mit Katalog
Richard Wagner
Der Ring 
Hansjörg Albrecht
(Orgel) 
OehmsClassics
Highlights Sampler
Frühling-Sommer 2016 
Verschiedene
Interpreten 
OehmsClassics 
140 Min. 
Fach: Orgel -
Romantik 
OC072
2 CDs (3N)					
• Eine weitere spannende
Kopplung von Sampler, Katalog
und Backkatalog-CD beim Label
OehmsClassics
• Hansjörg Albrecht transkribiert
Wagners Ring für Orgel
• Die zweite CD enthält Highlights
aus dem OehmsClassics-
Programm Frühjahr/Sommer
2016
• Im Set enthalten: Der aktuelle
OehmsClassics-Katalog  
In bewährter Qualität stellt das Label
OehmsClassics mit Hansjörg Albrechts
spektakulären Orgel-Transkriptionen
von Musik aus Richard Wagners
Zyklus Der Ring des Nibelungen einen
der Bestseller seines Kataloges in
begrenzter Stückzahl zu einmalig
günstigen Konditionen zur Verfügung.
Mit dabei: Der komplette
OehmsClassics-Repertoirekatalog für
2016.
4 260034 860728
4260034860711
4260330918222
OC071
Hoffmeister:
Complete
Works for
Viola
OC1822
Vivaldi in
Dresden
12
10.06.201613
Shootingstar Christina Landshamer
Von Heine bis Puschkin:
Rachmaninow als Lied-Komponist
Robert Schumann
Viktor Ullmann
Lieder 
Christina Landshamer
(Sopran)
Gerold Huber (Klavier) 
OehmsClassics 
66 Min. 
Fach: Lied 
S. Rachmaninow
Lieder 
Julia Sukmanova (Sopran)
Elena Sukmanova (Klavier) 
hänssler CLASSIC 
58 Min. 
Fach:
Lied - Romantik
OC1848
1 CD (CK)
HC16024
1 CD (DD)				
•	 Rachmaninows umfangreiche
Liedkompositionen sind in
Deutschland eher ein Geheimtipp
•	 Die Schwestern Julia und Elena
Sukmanova haben einige dieser
Schätze zusammengestellt
•	 Die literarischen Quellen zu
Rachmaninows Liedern reichen von
Heinrich Heine bis Alexander
Puschkin
Die Karriere Christina Landshamers
verläuft derzeit nur in eine Richtung: steil
nach oben! Eben vom Debüt an der Lyric
Opera Chicago (Sophie im Rosenkavalier)
und der Carnegie Hall in New York
zurückgekehrt, präsentiert die Künstlerin
ihr erstes Album für OehmsClassics.
In Koproduktion mit dem Bayerischen
Rundfunk hat die Künstlerin zusammen
mit dem gefeierten Liedbegleiter Gerold  
Seine Vocalise gehört zu den
meistgespielten Vokalkompositionen
der Klassikwelt, doch seine Lieder
sind praktisch unbekannt. Dass das
so nicht bleiben muss, zeigt dieses
erstaunliche Album Julia und Elena
Sukmanovas. Erstaunlich deshalb,
weil man nicht glauben kann, dass so
schöne Lieder so lange vernachlässigt
wurden. Erstaunlich auch, wenn man
sieht, welch Reichtum an literarischen
Quellen Rachmaninow vertonte:
Das Spektrum reicht von Heinrich
Heine bis Alexander Puschkin.
Bemerkenswert!
4 260330 918482
8 81488 16024 6
• Die weltweit gefragte Sopranistin
Christina Landshamer mit einer
reizvollen Lieder-Zusammenstellung
• Bekannte Lieder Robert
Schumanns neben unbekannteren,
aber hochinteressanten Liedern
Viktor Ullmanns
• Christina Landshamer live: u.a. 15.6.
Leipzig, 16.-17.6. Bremen
• Anzeige in: Opernglas
Hier klicken für den
Trailer auf YouTube
Huber am Klavier ein schönes Paket mit
bekannten Schumann-Liedern sowie
unbekannteren, dafür hochinteressanten
Liedern von Viktor Ullmann aufgenommen.
10.06.2016
Beethoven in Bestbesetzung und
Super Audio Sound
Ludwig van
Beethoven
Sinfonie Nr. 9 
Czech Philharmonic
Choir Brno
Beethoven Orchester Bonn
Stefan Blunier
MDG 
67 Min. 
Fach: Sinfonik -
Klassik 
MDG9371899
1 SACD (DD)
•	 Fortsetzung des fulminanten
Beethoven-Zyklus‘ des
Beethoven Orchesters Bonn
•	 Die beiden ersten
Einspielungen der Sinfonien 1
& 5 (MDG9371756) und 6 & 8
(MDG9371883) waren ein großer
Erfolg
•	 Stefan Blunier mit einer
höchst ansprechenden und
dramatischen Interpretation
der Neunten			
• Geniales Vokalensemble mit Elza
van den Heever, Janina
Baechle, Robert Dean Smith
und Georg Zeppenfeld
• Gewohnt fantastisches
Klangerlebnis beim audiophilen
Label MDG
Weltdokumentenerbe, Europahymne,
Neujahrsdauerbrenner: Kaum ein
Werk Beethovens wird von Publikum
und Kritik derart moralisch überhöht,
dass der kunstvolle Kern der
Komposition manchmal droht, zur
Nebensache zu werden. Dabei hat
Die Neunte auch vor dem titanischen
Finale über Schillers idealistische
Ode an die Freude viel zu bieten,
wie die neueste Einspielung des
Beethoven Orchesters Bonn belegt:
Von der ödnisleeren Quinte des
Anfangs bis zu den schicksalshaften
Ausbrüchen zu Beginn des Finales
gestaltet Chefdirigent Stefan Blunier
einen bezwingenden Bogen, der
das abendfüllende Werk zu einem
aufregenden Super-Audio-Erlebnis
werden lässt. 
Für die großartige Kantate des
Schlusssatzes steht Blunier ein
ausgezeichnetes Vokalensemble zur
Verfügung: Der Philharmonische
Chor Brno, bewährter Partner des
Labels MDG und bekannt u.a. vom
viel gelobten Rossini in Bad Wildbad-
Festival, meistert die gefürchtete
Chorpartie mit einer Ausdruckskraft
und Dynamik, die Ihresgleichen
sucht. Und das bestens eingestimmte
Solistenquartett mit Elza van den
Heever, Janina Baechle, Robert
Dean Smith und Georg Zeppenfeld
sorgt für eine heute nur noch sehr
selten zu hörende stimmstarke
Ausgeglichenheit, die in der fein
abgestimmten 3D-Aufnahme
auf Super Audio CD besonders
glanzvoll zur Geltung kommt. Seid
umschlungen!
7 60623 18996 3
760623175669
760623188362
MDG9371756
Beethoven:
Sinfonie 1 & 5
MDG9371883
Beethoven:
Sinfonie Nr. 6/8
14
10.06.2016
Album-Premiere: Leipziger
Streichquartett in neuer Besetzung
Jean Sibelius
Streichquartette  
Leipziger Streichquartett 
MDG
65 Min. 
Fach:
Kammermusik -
Romantik 
MDG3071957
1 CD (DD)					
• Das Leipziger Streichquartett
erstmals mit dem neuen ersten
Violinisten Conrad Muck
• Muck ist Violinist des Berliner
Petersen Quartetts und springt
für den in New York festsitzenden
Stefan Arzberger ein
• Sibelius‘ weltbekanntes
Quartett Voces Intimae
neben dem selten gespielten
Streichquartett a-Moll
• Auch diese CD des audiophilen
Labels MDG weist ein Klangbild auf,
dass zum höchsten Genuss wird
Das Leipziger Streichquartett hat
einen neuen ersten Violinisten, und
der ist unter Kammermusikkennern
ein "alter Bekannter". Es ist Conrad
Muck vom Berliner Petersen Quartett.
Mit Sibelius‘ Quartetten – das eine
(Voces Intimae) weltbekannt, das
andere seltenst gespielt – nähern
sich die Leipziger zudem neuen
Repertoireherausforderungen. 
Dem "besten Streichquartett
Deutschlands" (Fanfare) wird
nachgesagt, den "Leipzig Sound"
(New York Times) kreiert zu haben,
einen Klang, der so unverwechselbar
ist, dass er von vielen Musikkritikern
als einzigartig und "das Beste, was
derzeit zu haben ist" (Crescendo)
wahrgenommen wird. 
Vom Detmolder Label MDG bekommt
das Quartett regelmäßig ein Klangbild
auf den Leib geschneidert, das
das Ensemble auch zum Favoriten
der Hifi-Gemeinde gemacht hat.
Die unerhörte Expressivität, die
Vielschichtigkeit von Sibelius‘
Quartetten ist da genau das
richtige Programm, um sowohl
Kammermusikjünger als auch Hifi-
Genießer zu begeistern.
7 60623 19572 8
760623191720
760623187020
MDG3071917
Tanejew: Piano
Quintet
MDG3071870
Gade/Grieg:
String Quartets
15
10.06.201616
Auftakt zur Brahms-Ausgabe des
Wiener Klaviertrios
Max Reger im Spiegel seiner
Zeitgenossen
Johannes Brahms
Sämtliche
Klaviertrios Vol. 1 
Wiener Klaviertrio 
MDG 
64 Min. 
Fach:
Kammermusik -
Romantik 
Reger und seine Zeit
Werke von
Brahms • Bruckner
Reger • Schönberg 
OPUS VOCALE
Volker Hedtfeld 
MDG 
60 Min. 
Fach:
Chor - Romantik
MDG9421962
1 SACD (DD)
MDG9021959
1 SACD (DD)
•	 Das Wiener Klaviertrio startet
eine Gesamtaufnahme von
Brahms‘ Klaviertrios
•	 Ab September gibt das Klaviertrio
einige Konzerte in Deutschland
•	 Ebenfalls hörenswert: Beethovens
Klaviertrios (MDG9421842) und Trios
von Saint-Saëns (MDG9421763)					
• In Gedenken an Max Reger zu
seinem 100. Todestag in diesem
Jahr
• Regers Kompositionen im Kontext
seiner Zeitgenossen
• Gerade erschienen: Regers
gesamtes Orgelwerk
(MDG3151645)
Mit einem frühen und einem späten
Gattungsbeitrag beginnt das
renommierte Wiener Klaviertrio seine
Gesamtausgabe der Klaviertrios von
Johannes Brahms. Das Trio-Ensemble,
das bereits seit mehr als 25 Jahren
von Erfolg zu Erfolg eilt, überzeugt
wieder einmal mit seinem spontanen,
lebendigen Charme und verpasst den
oft behäbig interpretierten Brahms-
Trios einen Schwung Frischluft, der
aufhorchen lässt im Umfeld der
Konkurrenzeinspielungen. Wieder
erweist sich das Wiener Klaviertrio
als die Weltklasse unter den Trio-
Musikern.
Als er zwischen die verhärteten
Fronten der „Brahminen“ und
„Wagnerianer“ zu geraten drohte,
bezeichnete Max Reger sich
selbstbewusst als „Selbianer“. Zum
Gedenken an den 100. Todestag stellt
der preisgekrönte Kammerchor OPUS
VOCALE unter der Leitung Volker
Hedtfelds Regers Kompositionen in
den Kontext seiner Zeitgenossen
Brahms, Bruckner und Schönberg
und spürt dabei überraschende
Verbindungen auf, die den
meisterhaften Chromatiker in ganz
neuem Licht erscheinen lassen.
7 60623 19626 8
7 60623 19596 4
10.06.201617
Matt Haimovitz mit
Schubert-Meisterwerken
Schöner als damals: Das Quartetto
Italiano spielt Schubert
Franz Schubert
Arpeggione Sonate
Streichquintett 
Matt Haimovitz (Cello)
Itamar Golan (Klavier)
Miró Quartet 
PENTATONE 
77 Min. 
Fach:
Kammermusik -
Klassik 
Franz Schubert
Streichquartette Nr.
13 & 10 
Quartetto Italiano 
PENTATONE 
65 Min. 
Fach:
Kammermusik -
Klassik
PTC5186549
1 SACD (DE)
PTC5186232
1 SACD (DA)
•	 Das fünfte Album in der Oxingale
Serie bei PENTATONE
•	 Der GRAMMY-Nominierte Matt
Haimovitz wird vom namhaften
Pianisten Itamar Golan begleitet
•	 Außerdem zu hören: Schuberts
Streichquintett gemeinsam mit dem
Miró Quartet
•	 Neue remasterte Aufnahme aus
dem Philips-Archiv
•	 Schuberts Streichquartette mit dem
Quartetto Italiano
•	 Das Quartetto Italiano spielte
über drei Jahrzehnte in der 1947
gegründeten Formation
Wer von sich behaupten kann,
als Instrumentalsolist einen so
eigenen unverkennbaren Ton zu
haben, das man ihn aus Hunderten
heraushören kann, der gehört heute
zu einer aussterbenden Spezies.
Matt Haimovitz ist trotz seines
noch immer jungen Alters von 46
Jahren einer der ganz Großen,
einer, der schon in seiner frühesten
Jugend Schallplatten einspielte. Mit
Schuberts Arpeggione-Sonate und
dem berühmten Streichquintett stellt
Haimovitz nun zwei Meisterwerke des
Wiener Meisters in neuen, frischen
unnachahmlich „Haimovitz’schen“
Einspielungen vor. 
In der Serie mit Quadro-Remasters
aus den Beständen von Philips
Classics bietet pentatone nun eine der
einst erfolgreichsten Einspielungen
des Quartetto Italiano erstmals im
originalen Quadro-Sound an: Die
Streichquartette Nr. 10 D87 und
vor allem Nr. 13 D804 Rosamunde
zählen zu Franz Schuberts
bekanntesten Kammermusikwerken.
Diese Einspielung gilt seit ihrer
Ersterscheinung vor genau 40 Jahren
als eine der besten Interpretationen
beider Stücke. Bei PENTATONE klingt's
nun, wie gesagt, noch schöner als
damals.
8 27949 05496 9
8 27949 02326 2
10.06.201618
Verblüffendes Album ausgewiesener
Blechblas-Könner
Anschnallen, bitte!
WorldBrass Originals 
Werke für Blechbläser und
Schlaginstrumente 
WorldBrass players 
PENTATONE 
60 Min. 
Fach: Kammermusik 
The Aeolian Organ
at Duke University
Chapel
Werke von
Sibelius • Howells
Fleury • Lemare
Dupré 
Christopher Jacobson
(Orgel) 
PENTATONE 
66 Min. 
Fach: Orgel
PTC5186580
1 SACD (DE)
PTC5186577
1 SACD (DE)
•	 Musik für Blechbläser und
Schlaginstrumente von
zeitgenössischen Komponisten
•	 Seit seiner Gründung 1995 hat
sich WorldBrass zu einem der
bekanntesten Ensembles seiner
Art in Deutschland entwickelt
•	 Das Repertoire von WorldBrass
ist ebenso umfassend wie
facettenreich
•	 WorldBrass live: 17.7. Maulbronn,
28.7. Weilburg, 29.7. Oberstdorf
•	 Französische und britische Musik
der Romantik an der Aeolian Organ
der Duke University Chapel
•	 Originale, wie Duprés Trois
Préludes et Fugues, aber auch
Transkriptionen, wie Sibelius‘
Finlandia
Wenn Sie beim Thema "Blechbläser
und Schlaginstrumente" lediglich
Erinnerungen an Schützen- und/oder
Oktoberfeste abgespeichert haben,
sollten Sie dringend die diese neue
SACD des Labels PENTATONE reinhören:
Virtuoseste Könnerschaft trifft auf
effektvolle Kompositionskunst trifft
auf Spaß an der Sache. Diese sechs
Stücke führender Komponisten des 21.
Jahrhunderts zeigen eine beeindruckende
musikalische Bandbreite auf, von
schmissigen Filmmusikreferenzen bis
hin zur verblüffenden Imitierung eines
Streichorchesters auf Blasinstrumenten.
So etwas haben Sie noch nicht gehört!
Nur wenige Tonmeister können die
ganze Pracht und Wucht einer großen
Orgel adäquat auf Tonträger bannen.
Bei dieser Mehrkanal-SACD haben
wir es jedoch mit dem berühmten
Polyhymnia-Tonmeisterteam der
Hifi-Großmeister von PENTATONE zu
tun. Und so gerät diese aufregende
Reise durch die Orgelmusik der
französischen und britischen Romantik
zu einem veritablen Klangrausch!
Getoppt wird das Ganze, wenn
zum Schluss noch eine Brass Band
hinzukommt. Atemberaubend!
8 27949 05806 6
8 27949 05776 2
Hier klicken für den
Trailer auf YouTube
10.06.201619
Weltklasse-Rachmaninow von
Mariss Jansons
Internationale Elitesolisten zu Gast
bei Rheinischer Philharmonie
Sergei
Rachmaninow
Sinfonie Nr. 2 
Royal Concertgebouw
Orchestra
Mariss Jansons 
RCO 
56 Min. 
Fach:
Sinfonik - Romantik 
Johannes Brahms
Klaviertrios Nr. 1-3
Konzert für Violine
und Cello 
Trio Shaham Erez
Wallfisch 
Nimbus Records 
121 Min. 
Fach:
Kammermusik -
Romantik 
RCO16004
1 SACD (CO)
NI5934
2 CDs (DK)
•	 Rachmaninows Sinfonie Nr. 2 ist die
beliebteste seiner Sinfonien
•	 Mit Mariss Jansons steht ein
ausgewiesener Fachmann für das
russische Repertoire am Pult
•	 Seit über 10 Jahren ist Jansons
bereits Chefdirigent des
Amsterdamer Royal Concertgebouw
Orchesters
•	 Drei Weltklasse-Solisten spielen
Brahms' Klaviertrios
•	 Es ist bereits das vierte
gemeinsame Album
(NI5875, NI5905 und NI5917)
•	 Als Bonus: Brahms' Doppelkonzert
für Violine und Cello a-Moll mit
der Rheinischen Philharmonie unter
Daniel Raskin
Die zweite Sinfonie Sergei
Rachmaninows gilt als eine der
bekanntesten Sinfonien überhaupt
und ist daher auch schon etliche Male
eingespielt worden. Wenn jedoch
Mariss Jansons am Pult des Royal
Concertgebouw Orchesters das Stück
interpretiert, ist das ein wichtiger
diskografischer Beitrag. Denn hier
dirigiert ein ausgewiesener Fachmann
für das russische Repertoire und
einer der wichtigsten Dirigenten der
Gegenwart. Eine Weltklasse-Leistung!
Wenn sich drei weltbekannte, höchst
renommierte Spitzensolisten, jeder für
sich seit Jahrzehnten mit Weltkarriere,
zu einem Trio zusammenfinden, und
wenn sie dann über Jahre immer
wieder als Trio zusammenkommen,
dann muss die pure Freude an der
Musik der Grund sein. Und das hört
man! Diesmal haben Shaham Erez
Wallfisch neben den berühmten
Brahms-Trios auch das Doppelkonzert
Op. 102 im Gepäck, das sie mit der
Rheinischen Philharmonie unter Daniel
Raiskin einspielten. Das sollte kein
„Brahmine“ verpassen.
8 14337 01927 3
7 10357 59342 0
10.06.201620
Blueprint für Mahlers Erste?
Gerd Schaller mit herausragender
Bruckner-Rarität 
Hans Rott
Sinfonie E-Dur 
Mozarteumorchester
Salzburg
Constantin Trinks  
Profil 
59 Min. 
Fach:
Sinfonik - Romantik
Anton Bruckner
Psalm 146 A-Dur
Messe f-Moll
Orgelwerke 
Ania Vegry (Sopran)
Franziska Gottwald (Alt)
Clemens Bieber (Tenor)
Timo Riihonen (Bass) 
Philharmonischer Chor
München
Philharmonie Festiva
Gerd Schaller 
Profil 
117 Min. 
Fach:
Chor - Romantik 
PH15051
1 CD (DA)
PH16034
2 CDs (FA)
•	 Es gibt nur wenige Aufnahmen
von Hans Rotts Sinfonie E-Dur
•	 Umso erfreulicher die
Neueinspielung des
Mozarteumorchesters Salzburg
unter Constantin Trinks
•	 Hans Rott war Schüler Anton
Bruckners und in dessen
Kompositionsklasse u.a. mit Gustav
Mahler
•	 Der Einfluss von Rotts Sinfonie auf
das sinfonische Werk Mahlers ist
unverkennbar
•	 Die Bruckner-Sinfonien unter
Gerd Schaller waren äußerst
erfolgreich
•	 Nun folgen weitere, teilweise
selten gehörte Werke Bruckners
•	 Bruckners Messe Nr. 3 ist eines
der beliebtesten Chorwerke der
Romantik
Seit der Wiederentdeckung der
Ersten Sinfonie Hans Rotts wird heftig
diskutiert, inwieweit dieses Werk
in Teilen eine Blaupause für Gustav
Mahlers sinfonischen Erstling gewesen
sein könnte. Mahler jedenfalls
bezeichnete Rott als „Begründer
der Neuen Symphonie, wie ich sie
verstehe“. Rott verstarb jung und
tragisch in geistiger Umnachtung,
nachdem Johannes Brahms seine
Musik negativ beurteilt hatte. Man
kann in dieser hervorragenden
Einspielung des Mozarteumorchesters
unter Constantin Trinks erahnen,
was aus diesem Komponisten hätte
werden können!
Für seine Bruckner-Sinfonien wurde
Gerd Schaller mit Preisen überhäuft
und von der Musikkritik sehr gelobt.
Nun erscheint ein Doppelalbum mit
der Messe Nr. 3, der erst zweiten
Einspielung des Psalm 146 A-Dur
sowie mehreren selten zu hörenden
Orgelwerken Bruckners. Hierbei
dürfte für Bruckner-Fans vor allem
der mehr als halbstündige Psalm
146 interessant sein, ein Hauptwerk
Bruckners, das tatsächlich seit
1972 (!) nicht mehr auf Tonträger
erschienen ist. Mit der Philharmonie
Festiva steht Schaller sein erprobtes
Orchester zur Verfügung.
8 81488 15051 3
8 81488 16034 5
10.06.201621
Barocke Leidenschaft trifft auf
hohen Repertoirewert
Klangideal voll wunderbarer
Leichtigkeit
Baroque Passion
Werke von Bach
Goldberg • Händel
Telemann • Hasse 
Elisabeth Schwanda
(Blockflöte)
Bernward Lohr (Cembalo) 
Rondeau 
62 Min. 
Fach:
Blockflöte - Barock
Giovanni Battista
Pergolesi
Stabat Mater 
Knabenchor der
Chorakademie Dortmund
Jost Salm 
Rondeau 
50 Min. 
Fach: Chor - Barock 
ROP6107
1 CD (CO)
ROP6114
1 CD (CO)
•	 Barocke Klangfarbenpracht mit
Blockflöte und Cembalo
•	 Elisabeth Schwanda ist eine der
angesehensten Künstlerinnen im
Bereich Alter Musik in Deutschland
•	 Exzellente Knabenstimmen singen
Pergolesis Stabat Mater
•	 Eine wunderbare Leichtigkeit
dank kleiner Besetzung
•	 Eingerahmt wird Pergolesis Werk von
äußerst spannenden Kompositionen
von Rathgeber und Buxtehude
Voller Leidenschaft und Spielfreude
präsentieren Elisabeth Schwanda und
Bernward Lohr Sonaten und Präludien,
die Musikgeschichte geschrieben
haben: Die Blockflötensonaten Georg
Philipp Telemanns, Georg Friedrich
Händels und Johann Sebastian Bachs
zählen zu den bekanntesten Werken
ihrer Art, die Sonaten für Cembalo
von Johann Adolph Hasse und Johann
Gottlieb Goldberg genießen heute
enormen Repertoirewert.
Durch seine hervorragenden
Knabensolisten kommt der
Knabenchor der Chorakademie
Dortmund dem Klangideal der
Kastraten der Barockzeit deutlich
näher als es Sopranistinnen oder
Countertenöre je könnten. Dank
der kleinen Besetzung muten die
Werke von Rathgeber, Pergolesi und
Buxtehude dabei wunderbar leicht
und unaufgeregt an. 
4 037408 061070
4 037408 061148
10.06.201622
Unerschöpflicher Reichtum an
Klangfarben
Mariinsky-Orchester mit frisch
gespielten Fagottkonzerten
Maurice Ravel
Pavane pour une
infante défunte
Daphnis et Chloé
Ma mère l‘Oye
Rapsodie espagnole 
The USSR State Academic SO
Evgeny Svetlanov 
Melodiya 
58 Min. 
Fach:
Sinfonik - Romantik 
 
Vivaldi • Jolivet
von Weber 
Fagottkonzerte 
Rodion Tolmachev (Fagott) 
Mariinsky Theatre
Orchestra
Сonductor Ivan Stolbov 
Melodiya 
65 Min. 
Fach: Fagottkonzert
MELCD1002338
1 CD (CO)
MELCD1002413
1 CD (CO)
•	 Evgeny Svetlanov zählt zu den
bedeutendsten russischen
Dirigenten aller Zeiten
•	 Er machte sich zur Aufgabe
eine Anthologie russischer
Orchestermusik aufzunehmen
•	 Umso überraschender, den Maestro
hier mit einer Aufnahme von
Orchesterwerken Ravels zu hören
•	 Liveaufnahme von 1975
•	 Rodion Tolmachev zählt zu den
besten russischen Fagottisten
unserer Zeit
•	 Er studierte am St. Petersburger
Konservatorium und an der
Hochschule für Musik und Theater
Hannover
•	 Er kann etliche internationale
Preise vorweisen, u.a. den des ARD
Musikwettbewerbs
•	 Seit 2008 ist Tolmachev Solo-
Fagottist am Mariinsky Theater
Evgeny Svetlanov ist für seine
packend-emotionalen, teilweise
bis an die Grenzen der physischen
Auslastung eines Orchesters
reichenden Interpretationen von
russischem Repertoire bekannt.
Was für eine Überraschung stellen
deswegen diese im Rundfunk-
Mitschnitt-Archiv aufgetauchten
Einspielungen der Musik Ravels
unter Svetlanov dar! Welch herrliche
Klangfarben Svetlanov bei dieser
1975er-Livedarbietung aus diesen
Partituren herauskitzelte, daran muss
sich mancher französische Maestro
messen lassen!
Melodiya ist kein reines Archivlabel.
Die Firma führt ihre eigene Legende
immer wieder mit hervorragenden
Einspielungen junger russischer
Künstler fort. Hier kommt
eine taufrische Aufnahme von
Fagottkonzerten Vivaldis, Webers
und Jolivets vom renommierten
Orchester des Mariinsky-Theaters
unter der Leitung von Ivan Stolbov.
Rodion Tolmachev erweist sich als
vielversprechender junger Fagottist
mit dem Zeug zur Weltkarriere.
4 600317 123384
4 600317 124138
10.06.201623
Debüt des Irish Baroque Orchestra mit
namhaften Gästen
„Impressionisten“ unter sich
Concerti Bizarri
Werke von
Fasch • Telemann
Heinichen • Vivaldi
Graupner 
Irish Baroque Orchestra
Monica Huggett 
LINN Records 
73 Min. 
Fach:
Konzerte - Barock
Claude Debussy
Streichquartett 
Tōru Takemitsu
Nostalgia 
u.a. 
Scottish Ensemble
Jonathan Morton 
LINN Records 
55 Min. 
Fach: Kammermusik
CKD526
1 CD (DE)
CKD512
1 CD (DE)
•	 Außergewöhnliche Konzerte des
Barock
•	 Mit dabei Vivaldis Cello-
Doppelkonzert oder Telemanns
Konzert für zwei Violinen und
Fagott
•	 Die schönste Kombination dieses
Albums ist wohl das Konzert für
Oboe d’Amore, Viola d’Amore und
Flöte d’Amore von Graupner
•	 Hervorragend interpretiert vom
Irish Baroque Orchestra unter
Monica Huggett
•	 Die Komponisten Debussy und
Takemitsu trennen zwar Dekaden
und Kontinente, doch sie eint eine
ähnliche musikalische Sprache
•	 Das Scottish Ensemble ist
Großbritanniens einziges
professionelles Streichorchester
•	 Das Ensemble ist bekannt für
seine vielseitigen Programme
und besonders lebendige und
kraftvolle Live-Auftritte
Das Irish Baroque Orchestra ist ein
Orchester, das sich aus erstklassigen
Musikern aus der ganzen Welt
zusammensetzt. Mit dabei ist z.B.
Andreas Helm vom Concentus
Musicus. Auch Peter Whelan
(Ensemble Marsyas) gibt sich ein
Stelldichein. Mit außergewöhnlichen
Konzerten von Vivaldi, Fasch,
Telemann, Heinichen und Graupner
erkundet das Irish Baroque Orchestra
auf seinem Debütalbum für LINN
Records einen interessanten Bereich
der Barockmusik: Jene Konzerte, die
das Publikum des Barock besonders
extravagant, ja, geradezu bizarr fand.
Ein reizvoller Ansatz!
Claude Debussy gilt als einer der
Begründer des musikalischen
Impressionismus. Der japanische
Komponist Tōru Takemitsu erwähnte,
Debussys Musik habe ihn nachhaltig
beeinflusst. Und so stehen auf diesem
neuen Album des Scottish Ensemble
zwei Komponisten nebeneinander,
die große Ähnlichkeiten in ihrer
musikalischen Sprache aufweisen,
die zeitlich und räumlich aber von
Dekaden und Kontinenten getrennt
Musik komponierten. Das Ergebnis:
zweifellos eines der schönsten Alben
des bisherigen Jahres!
6 91062 05262 7
6 91062 05122 4
10.06.2016
Bach im Kontext unserer Lebenswelt
Bach Erlebt IX  
Alex Potter (BWV 83)
Peter Harvey
(BWV 58, 158)
Klaus Mertens
(BWV 30, 214)
Miriam Feuersinger
(BWV 116)
Daniel Johannsen
(BWV 98)
Sibylla Rubens
(BWV 198, 98)
Charles Daniels
(BWV 95)
Johannette Zomer
(BWV 214)
Michaela Selinger
(BWV 214) 
J.S. Bach-Stiftung
Rudolf Lutz 
954 Min. 
Fach:
Chor - Barock 
B295DVDSET
11 DVDs (HL)
•	 Komplette Live-Filmaufnahmen
der Kantaten mit musikalisch-
theologischen Werkeinführungen
•	 Mit dem hauseigenen Chor und
Orchester der J.S. Bach-Stiftung
auf historischen Instrumenten
unter der Leitung von Rudolf Lutz
•	 Elegant gestaltete und
informative Booklets mit den
deutschen Kantatentexten
•	 Bonus: Dokumentarfilm
(ca. 30 Minuten)
•	 Die DVDs sind auch einzeln
erhältlich (siehe nächste Seiten)
Die Kantaten Johann Sebastian
Bachs kann man nur wirklich
erleben, wenn man mit sehenden
Augen die Aufführungssituation
wahrnimmt. Bachs Werk war, das
wird anhand der hervorragenden
Interpretationen des Chors und
Orchesters der J.S. Bach-Stiftung
immer wieder deutlich, ein akustisch-
optisches Gesamtkunstwerk. Die
DVDs der J.S. Bach-Stiftung bieten
eindrucksvolle Aufführungen mit
namhaften Solisten und zusätzlich die
vollständigen Vorträge von Personen
der Zeitgeschichte im Kontext der
Kantatenkonzerte, die auf den CDs
fehlen. 
Das Kantatenwerk Johann Sebastian
Bachs wird dadurch auf eine bislang
nicht gekannte Art und Weise in
den Kontext unserer heutigen
Lebenswelt gesetzt und erweist sich
gerade dadurch als zeitloses, immer
gültiges Menschheitserbe. Dies ist
ein herausragendes Verdienst dieser
Veröffentlichungsreihe der J.S. Bach-
Stiftung, und diesen „Mehrwert“ bietet
sonst keine andere vergleichbare
Veröffentlichungsreihe.
7 640151 162054
7640151161934
7640151161811
B191DVDSET
Bach erlebt VIII
B087DVDSET
Bach erlebt VII
24
Hier klicken für eine
Reportage über die J.S.
Bach-Stiftung auf YouTube
10.06.2016
Die aktuellen Einzel-DVDs der J.S. Bach-Stiftung
B295DVD
J.S. Bach-
Stiftung
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Ach Gott, wie manches Herzeleid
Komponist Bach,Johann Sebastian
Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf
B296DVD
J.S. Bach-
Stiftung
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Erfreute Zeit im neuen Bunde
Komponist Bach,Johann Sebastian
Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf
B297DVD
J.S. Bach-
Stiftung
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Laß, Fürstin, laß noch einen Strahl
Komponist Bach,Johann Sebastian
Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf
B298DVD
J.S. Bach-
Stiftung
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Der Friede sei mit dir
Komponist Bach,Johann Sebastian
Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz, Rudolf
B299DVD
J.S. Bach-
Stiftung
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Er rufet seinen Schafen mit Name
Komponist Bach,Johann Sebastian
Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf
B300DVD
J.S. Bach-
Stiftung
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Freue dich, erlöste Schar
Komponist Bach,Johann Sebastian
Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf
B301DVD
J.S. Bach-
Stiftung
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel
Tönet, ihr Pauken! Erschallet,
Trompeten!
Komponist Bach,Johann Sebastian
Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf
B302DVD
J.S. Bach-
Stiftung
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Christus, der ist mein Leben
Komponist Bach,Johann Sebastian
Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf
25
7 640151 161941
7 640151 161958
7 640151 161965
7 640151 161972
7 640151 161989
7 640151 161996
7 640151 162009
7 640151 162016
10.06.2016
Die aktuellen Einzel-DVDs der J.S. Bach-Stiftung
B303DVD
J.S. Bach-
Stiftung
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Was Gott tut, das ist wohlgetan
Komponist Bach,Johann Sebastian
Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf
B304DVD
J.S. Bach-
Stiftung
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Du Friedefürst, Herr Jesu Christ
Komponist Bach,Johann Sebastian
Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf
B305DVD
J.S. Bach-
Stiftung
1 DVD
MusikVideo Klassik D2
Titel Herz und Mund und Tat und Leben
Komponist Bach,Johann Sebastian
Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf
26
7 640151 162023
7 640151 162030
7 640151 162047
10.06.2016
Aschemeiers Akzente
mit einem aufregenden Maximilian Hornung und
Weltklasse-Kontrabassist Dan Styffe
Samuel Adler
Sinfonie Nr. 6
Cellokonzert
Drifting On Winds
And Currents
 
Maximilian Hornung (Cello)
 
Royal Scottish National
Orchestra
José Serebrier
 
LINN Records
 
59 Min.
 
Fach: Sinfonik -
20./21. Jhdt.
Octophonia
Werke von
Nordheim • Sallinen
Lidholm • Lutosławski
 
Dan Styffe (Kontrabass)
Ingrid Andsnes (Klavier)
 
Kontrabass:
H. Thelin • J. Åsnes
M. Sunde Valseth
E. Abelseth • K. Ciesluk
 
Simax
 
51 Min.
 
Fach: Kontrabass 
CKD545
1 SACD (DE)
Maximilian Hornung erregte u.a.
Aufmerksamkeit als Partner von
Anne-Sophie Mutter mit Brahms‘
Doppelkonzert im Münchner
Herkulessaal unter Mariss Jansons
Leitung im vergangenen Jahr.
Dass sich der Cellist nun mit José
Serebrier, einem wahren Meister
der Dirigierkunst, für Musik des
Komponisten Samuel Adler stark
macht, spricht für den musikalischen
Horizont dieses vielversprechenden
Musikers. Der 1928 in Mannheim
geborene Samuel Adler floh 1938
in die USA, studierte u.a. bei
Hindemith und Copland und machte
als Protegè Koussevitzkys bald
selbst als Komponist Karriere. An
Adlers Musik haben wir Deutsche viel
gutzumachen. Wir sollten sie wieder
mehr hören, mehr spielen, wieder auf
die Programme setzen!
Ingrid Andsnes hat im vergangenen
Jahr mit ihrem originellen Debütalbum
Diabelli 33+1, bei dem sie Beethovens
Diabelli-Variationen mit Neuer Musik
verknüpfte, für viel Wirbel in der
Klassik-Szene gesorgt. Nun meldet
sich die junge Norwegerin zurück als
"Verstärkung" für den Kontrabassisten
Dan Styffe. Er begeistert mit einem
völlig unkonventionellen Album
mit solistisch-virtuoser Musik für
Kontrabass von Witold Lutosławski,
Aulis Sallinen, Ingvar Lindholm und
Arne Nordheim. Hat der Ernst von
Siemens Musikpreis für Per Norgård
ja eben erst gezeigt, dass wir
skandinavische Musik stärker in den
Fokus nehmen sollten, so ist dies das
optimale Album zur "Fortbildung".
6 91062 05452 2
27
PSC1342
1 CD (DD)
7 033662 013425
10.06.2016
Weitere Veröffentlichungen unserer
Vertriebslabels
ATH23205 Athene
2 CD
Soloinstr. ohne Orch. CK
Titel
Great Violins Vol.2: Niccolo Amati
1647
Komponist Various
Interpret Sheppard Skaerved,Peter
ACD5049 Aurora
2 CD
Oper EA
Titel The Hermaphrodite
Komponist Thommessen,Olav Anton
Interpret Eggen,Christian/Oslo Sinfonietta/+
DE3479 Delos
2 CD
Kammermusik DD
Titel On Fire: The Virtuoso Violine
Komponist Various
Interpret Koornhof,Piet/Vorster,Bernarda
DE3481 Delos
1 CD
Kammermusik CL
Titel Fantasy & Romance
Komponist Schumann,Robert
Interpret Gruber,Emanuel/Sekino,Keiko
DE3490 Delos
1 CD
Soloinstr. mit Orch. CL
Titel
El Aleph: 20th and 21th Century
Guitar Music
Komponist Various
Interpret
Gregoriadou,S./Oesterreich,H./Open
Source Guitars
DE3518 Delos
1 CD
Kammermusik CL
Titel A Tribute to the Mighty Handful
Komponist Various
Interpret Russian Guitar Quartet
DE3520 Delos
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. CL
Titel Gleb Ivanov
Komponist Various
Interpret Ivanov,Gleb
DCD34163 Delphian
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. DD
Titel Gaudeamus Igitur
Komponist Various
Interpret Kitchen,John
28
8 09730 32052 1
7 044581 350492
0 13491 34792 9
0 13491 34812 4
0 13491 34902 2
0 13491 35182 7
0 13491 35202 2
8 01918 34163 2
10.06.2016
Weitere Veröffentlichungen unserer
Vertriebslabels
DDA21228
Divine
Art
2 CD
Kammermusik DD
Titel Opening the Door
Komponist Various
Interpret Various
DDA21229
Divine
Art
2 CD
Soloinstr. ohne Orch. DD
Titel Preludio
Komponist Cooman,Carson
Interpret Simmons,Erik
99083 Gramola
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. DA
Titel Pictures
Komponist Beethoven/Liszt/Mussorgsky
Interpret Batik,Yuko
99093 Gramola
1 CD
Kammermusik DA
Titel Streichtrios
Komponist Beethoven/Herzogenberg/Dohnanyi
Interpret Aleksic Streichtrio
99119 Gramola
1 CD
Kammermusik DA
Titel Tambdde Roza
Komponist Various
Interpret Fernandes,Marialena/Hotel Palindrone
CKD522 Linn
2 CD
Oper FD
Titel HMS Pinafore
Komponist Gilbert,W.S./Sullivan,Arthur
Interpret
Ainsley/Watts/Brooke-Taylor/Egarr/
Scottish Opera
REAM1127 Lyrita
1 CD
Sinfon. Musik CF
Titel Sinfonien Nr. 1,2+4
Komponist Butterworth,Arthur
Interpret
Butterworth/Adey/Thomson/BBC
Scottish SO/+
NI5938 Nimbus
1 CD
Chor / Lied DB
Titel French Songs
Komponist Various
Interpret Wallfisch,Simon/Rushton,Edward/+
29
8 09730 12282 8
8 09730 12292 7
9 003643 990838
9 003643 990937
9 003643 991194
6 91062 05222 1
5 020926 112729
7 10357 59382 6
10.06.2016
Weitere Veröffentlichungen unserer
Vertriebslabels
NI5939 Nimbus
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. DB
Titel A Musical Journey around Europe
Komponist Various
Interpret Lester,Richard
PMR0080 Paladino
1 CD
Kammermusik DA
Titel From Praxedis with Love
Komponist Rossini/Nicolai/Weber/Lehar/+
Interpret Duo Praxedis
PH15049 Profil
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. DA
Titel Pastorale
Komponist Various
Interpret Watanabe,Katsuya/Palvanov,Ulugbek
RTR4290
Retros-
pective
1 CD
Jazz CH
Titel Little Things mean a lot
Komponist Various
Interpret Kallen,Kitty/+
RTR4291
Retros-
pective
1 CD
Jazz CH
Titel Never Swat a Fly
Komponist Various
Interpret McKinney´s Cotton Pickers
SRCD1018
Siba
Records
1 CD
Kammermusik CL
Titel Sämtliche Lieder
Komponist Wagner,Richard
Interpret Lättila,Jenni/Kozlovsky,Kiril
PSC1355 Simax
1 CD
Kammermusik DD
Titel Sämtliche Werke für Cello und Klavier
Komponist Bazelaire,Paul
Interpret Zeuthen,Morten/Blumenthal,Daniel
30
7 10357 59392 5
9 120040 730802
8 81488 15049 0
7 10357 42902 6
7 10357 42912 5
6 430037 170225
7 033662 013555
TOCC0283
Toccata
Classics
1 CD
Sinfon. Musik CO
Titel Orchestermusik
Komponist Walker,Robin
Interpret Walker,Alexander/Novaya Rossiya SO
5 060113 442833
10.06.2016
Weitere Veröffentlichungen unserer
Vertriebslabels
TOCC0334
Toccata
Classics
1 CD
Soloinstr. ohne Orch. CO
Titel Sämtliche Werke für Klavier solo
Komponist Levitzki,Mischa/+
Interpret Glebov,Margarita
TOCC0346
Toccata
Classics
1 CD
Soloinstr. mit Orch. CO
Titel
Konzerte nach Gliere, Tschaikowsky
und Gershwin
Komponist Canfield,David Deboor
Interpret
Arakelyan/Patrick/Hobson/Sinfonia
Varsovia
TOCC0364
Toccata
Classics
1 CD
Chor / Lied CO
Titel Vesperae/+
Komponist Fischer,Johann Caspar Ferdinand
Interpret
Canavin/Madsen/Exsultemus/Newton
Baroque
31
5 060113 443342
5 060113 443465
5 060113 443649
10.06.2016
"Mit seinem Orchester des Bayerischen
Rundfunks setzt Mariss Jansons ein ums
andere Mal Maßstäbe klassischer Klangkunst.
Frischer denn je beglücken die jüngsten Live-
Aufnahmen. Vor allem sein Dvorak, jenseits
der 'Neuen Welt'."
 
(Werner Theurich, SPIEGEL Online)
"Man muss bei Howard Griffiths absolut
anerkennen, dass er diesem Orchester
einen neuen, frischen Klang gegeben hat.
Weg vom dick-romantischen Klang, hin
zur Durchsichtigkeit. Griffiths stellt hier ein
Orchester vor, das sich absolut zeigen kann."
(Cornelia de Reese, RBB kulturradio)
„Ein Name, der mit den ganz großen
Legenden genannt werden kann"
 
(Holger Wemhoff, klassikradio)
"… die CD im Ganzen entwickelt an vielen
Stellen einen fast hypnotischen, rhythmischen
Sog, und an anderen, dann, wenn die
Persönlichkeiten dahinter spür- und greifbar
werden, ist sie so unmittelbar und aufregend,
wie man sich das von zeitgenössischer Musik
immer wünscht und nur selten bekommt."
 
(Katharina Eickhoff, SWR2 Treffpunkt Klassik)
32
Dvorak,Antonin/Suk,Josef
 
Sinfonie Nr. 8/Karneval/
Serenada für Streichorch.
 
Jansons,Mariss/SOBR
 
Art.Nr. 900145 (DD)
Brahms,Johannes
Sinfonien 3+4
 
Griffiths/Brandenburgisches
Staatsorchester
 
Art.Nr. KL1514 (CO)
Various
 
Il Mio Canto
 
Pirgu,Saimir/Scappucci
Orch. del Maggio Musicale
 
Art.Nr. OACD9041D (DC)
Sirius Quartet/Harman/
Huebner/+
 
Paths Become Lines
 
Sirius Quartet
 
Art.Nr. AMCDA0004 (CO)
4 035719 001457
4 037408 015141
8 09478 09041 0
6 12524 23221 0
Im Spiegel der Presse
Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen
10.06.2016
"Weitere Aufnahmen von Werken Almeidas
wären höchst willkommen."
 
(Johan van Veen, Toccata)
"Wo liegt die Grenze des Spielbaren? Der deutsche
Komponist und Dirigent Jörg Widmann lässt in seinem
Stück 'Ad Absurdum' den Star-Trompeter Sergej
Nakarjakow 15 Minuten lang am absoluten Limit spielen –
mit verblüffenden Effekten."
 
(Tobias Schmitz, STERN)
 
"Widmanns sorgfältiger Umgang mit Details prägt auch
die Interpretation der beiden Mendelssohn-Sinfonien,
die das 'Ad absurdum' umrahmen. Mendelssohns
Melodienfülle blüht unter dem Dirigat Widmanns zu
einem rauschenden Klangfest auf, das durch die penible
Finesse des Irish Chamber Orchestra stets kompakt und
detailgenau abläuft."
 
(Werner Theurich, SPIEGEL Online)
"[Haimovitz] … Darbietung schließlich zeugt
von weitreichender Auseinandersetzung und
Erfahrung mit diesen Stücken, die er oft schon
live als Zyklus gespielt hat."
 
(Michael Wersin, rondomagazin.de)
"Bei Dynamic ist der Mitschnitt von Nicola
De Giosas komischer Oper Don Checco ...
herausgekommen und ... entpuppt sich
... als veritable Überraschung, denn der
Melodienreichtum, der Witz der Komposition und
die spritzige Musik selbst beleuchten den bislang so
gut wie unbekannten De Giosa als Meister seines
Fachs. Im Zuge der ... Rückbesinnung des Festivals
auf die einheimischen (apulischen) Komponisten
steht mit De Giosa einer der wirklich wichtigen des
mittleren neunzehnten Jahrhunderts vor uns."
 
(Geerd Heinsen, operalounge.de)
33
De Almeida,Francisco
Antonio
 
Il Trionfo d´Amore
 
Magalhaes,Marcos
Os Musicos do Tejo
 
Art. Nr. 8.573380-81 (CF)
Mendelssohn,Felix/
Widmann,Jörg
Sinfonien Nr. 1+4/
Konzertstück für Trompete &
Orch.
 
Nakariakov,Sergei/
Widmann,Jörg/Irish Chamber
Orch.
 
Art.Nr. C914161 (DE)
Bach,Johann Sebastian
 
Cellosuiten
 
Haimovitz,Matt
 
Art.Nr. PTC5186555 (EH)
De Giosa,Nicola
 
Don Checco
 
Beltrami,Matteo
Cluj-Napoca PO
 
Art.Nr. CDS7737 (EA)
7 47313 33807 8
4 011790 914121
8 27949 05556 0
8 007144 077372
Im Spiegel der Presse
Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen
34
FSFDVD009
FRANCK: Father of the
Organ Symp.
FSFDVD007
The Genius of Cavaillé­Coll
FSFDVD001
BACH: The Art of Fugue
Weitere interessante Produkte von Fugue State Films:
Widor,Charles­Marie
Master of the Organ
Symphony
Art.­Nr. FSFDVD010 (GO)
10.06.2016
Vierteljahres­Bestenliste 2/2016
"Das Orgelschaffen von Charles­Marie Widor steht im Mittelpunkt dieser in Bild und Ton makellosen
Produktion. Namhafte Orgel­Virtuosen und Widor­Experten porträtieren und interpretieren diese
faszinierende Musikerpersönlichkeit, unter ihnen Widors Schüler und dritter Amtsnachfolger in Saint
Sulpice, Daniel Roth, sowie Widor­Biograph John R. Near. An Originalinstrumenten von Aristide Cavaillé­
Coll spielt Gerard Brooks die zentralen Orgelsymphonien Nr.5 und 6 elegant und stilsicher, weitere
Einzelsätze steuern Roth und andere bei. Die spannendsten Momente entstehen, wenn Roth und Near an
Widors Spieltisch in Saint­Sulpice den Wundern seiner Musik im Dialog nachfühlen: Tiefer Respekt und
Faszination sind da unmittelbar zu spüren." (Für die Jury: Friedrich Sprondel)
Ausgezeichnet!

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. Juli 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. Juli 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
NAXOS Deutschland GmbH
 

Was ist angesagt? (20)

Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. Juli 2016Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 08. Juli 2016
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Oktober 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 11. August 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. Juli 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 24. Juni 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 11. September 2015
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016 Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 25. November 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. Oktober 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 07. April 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 25. August 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. September 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Juli 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 13. November 2015
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 10. Juli 2015
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 11. Dezember 2015
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. Mai 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 28. Oktober 2016
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 24. Februar 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb 09. Oktober 2015
 

Ähnlich wie Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 10. Juni 2016

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS De...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS De...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juli Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juli Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juli Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juli Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
NAXOS Deutschland GmbH
 

Ähnlich wie Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 10. Juni 2016 (20)

Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Oktober Nr. 4 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschla...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten November 2014 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deu...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juni 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August 2013 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Juni 2017
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 29. Juli 2016
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 28. April 2017
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS De...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS De...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten September 2013 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS De...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juli Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juli Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juli Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Juli Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland ...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Mai 2013 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschl...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Februar 2015 Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deut...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April 2015 Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsc...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten März 2015 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutsch...
 

Mehr von NAXOS Deutschland GmbH

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten zum 08. September 2017
Neuheiten zum 08. September 2017Neuheiten zum 08. September 2017
Neuheiten zum 08. September 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 

Mehr von NAXOS Deutschland GmbH (10)

NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 10. November 2017
 
Neuheiten zum 08. September 2017
Neuheiten zum 08. September 2017Neuheiten zum 08. September 2017
Neuheiten zum 08. September 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 30. Juni 2017
 
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
Neuheiten aus dem NAXOS Deutschland Vertrieb am 27. Januar 2017
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 13. November 2017
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 30. Dezember 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 14. Oktober 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. September 2016
 
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
Neuheiten aus dem Naxos Deutschland Vertrieb am 26. August 2016
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 12. August 2016
 

Neuheiten aus dem Naxos-Deutschland-Vertrieb am 10. Juni 2016

  • 1. 10.06.2016 Neuheiten zum 10. 06. 2016 © 2016 Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs­GmbH · Gruber Str. 70 · D­85586 Poing Tel: 08121­25007­40 · Fax: ­41 · info@naxos.de · Händlerservice: Tel: 08121­25007­20 Fax: ­21 · service@naxos.de · www.naxos.de · www.facebook.com/NaxosDE · blog.naxos.de 74 Neuheiten von Opus Arte Delos C Major hänssler CLASSIC OehmsClassics MDG J.S. Bach-Stiftung PENTATONE RCO Nimbus Records Profil Rondeau Melodiya LINN Records Simax u.v.a. Verdi luxuriös besetzt mit Plácido Domingo OC966 737608 OA1207D DV7010
  • 2. 10.06.2016 Verdi luxuriös besetzt mit Plácido Domingo Giuseppe Verdi I due Foscari   Plácido Domingo (Francesco) Francesco Meli (Jacopo) Maria Agresta (Lucrezia)   Royal Opera Antonio Pappano   Opus Arte   122 Min.   FSK 0   Fach: Oper - Romantik   OA1207D 1 DVD (D6) OABD7197D 1 Blu-ray (7D) • Plácido Domingo brilliert in der wohl düstersten Oper Verdis • Das Royal Opera Orchestra wird dirigiert von Musikdirektor Antonio Pappano • Lange schien Verdis Oper von Folter, Kerker, Intrigen und Boshaftigkeit vergessen • Die Vorlage zu I due Foscari stammt von Lord Byron • Extras: Werkeinführung, Antonio Pappano über die Musik, Besetzungsgalerie Verdis Oper I due foscari ist ein Prüfstein für reife Tenorstimmen. Physisch und musikalisch enorm fordernd ist dies eine jener Verdi- Partien, an denen sich beweist, wer als Sänger seine Klasse über die Jahre pflegen konnte.   Plácido Domingo setzte mit dieser Londoner Produktion neue Maßstäbe in der Rolle des Francesco. Die Inszenierung von Thaddeus Strassberger kombiniert klassische Kostüme, die der Renaissance-Zeit nachempfunden sind mit einem expressionistischen Bühnenbild, das die Zerrissenheit der Protagonisten widerspiegelt. Das Ergebnis wurde von der internationalen Opernkritik sehr gelobt und begeisterte auch das Publikum. Mit Antonio Pappano steht der derzeit vielleicht beste Dirigent für italienisches Opernrepertoire im Orchestergraben. Auch, wenn man den Begriff "Referenzeinspielung" nicht überstrapazieren sollte: Dies hier ist eine! 8 09478 01207 8 8 09478 07197 6 809478031024 809478010975 OAR3102D Othello OA1097D Les Troyens 2 Hier klicken für den Trailer auf YouTube
  • 3. 10.06.2016 Bühnenabschied von Carlos Acosta Viscera Afternoon of Faun Tschaikowskys Pas de Deux Carmen   Carlos Acosta Federico Bonelli Matthew Golding Sarah Lamb u.a.   Opus Arte   118 Min.   FSK 0   Fach: Ballett     OA1212D 1 DVD (D6) OABD7202D 1 Blu-ray (7D) • Vier bedeutende Ballettproduktionen aus der Royal Opera • George Balanchines Pas de Deux basiert auf einem 1953 wiederentdeckten Satz zu Tschaikowskys Schwanensee • Mit dem Carmen-Ballett verabschiedet sich Carlos Acosta von der Bühne • Extras: Werkeinführungen zu Viscera und Carmen, Carlos Acostas Abschiedsrede Auf einer DVD, bzw. einer Blu- Ray Disc gleich vier bedeutende Ballettproduktionen an die Hand zu bekommen, das passiert einem auch nicht alle Tage. Hier ist es so: Carlos Acosta feierte mit seinem Carmen- Ballett seinen Abschied von der Tanzbühne. Dies allein ist also schon ein Zeitdokument von einigem Rang. Zusätzlich aber gibt es noch drei weitere herausragende Choreografien, teils topmodern, teils klassisch von Liam Scarlett, George Balanchine und Jerome Robbins. Mit u.a. Iana Salenko, Stephen McRae, Laura Morera, Sarah Lamb und Vadim Muntagirov steht auch hierbei die internationale Top-Riege der Ballettszene auf der Bühne des Royal Opera House. 8 09478 01212 2 8 09478 07202 7 809478011699 809478011446 OA1169BD La Fille Mal Gardee/ Romeo & Juliet/ Don Quixote OA1144D Giselle 3 Hier klicken für den Trailer auf YouTube
  • 4. 10.06.2016 Idealbesetzung für Rolando Villazón Giacomo Puccini La Rondine   Dinara Alieva (Magda) Charles Castronovo (Ruggero) Alexandra Hutton (Lisette) u.a.   Rolando Villazón (Regisseur)   Deutsche Oper Berlin Roberto Rizzi Brignoli   Delos   105 Min.   FSK 0   Fach: Oper - Romantik     DV7010 1 DVD (D7) DV7011 1 Blu-ray (D4) • Rolando Villazón inszeniert Puccinis La Rondine an der Deutschen Oper Berlin • Mit der wohl besten Besetzung auf DVD und Blu-ray: Charles Castronovo und Dinara Alieva • Villazón versetzt die Oper in die „Wilden 20er“ mit tollen Kostümen und prächtigen Bühnenbildern • Die Inszenierung in Berlin war ein gigantischer Erfolg • Anzeigen in Opernwelt und Opernglas Rolando Villazóns Inszenierung von Puccinis La Rondine an der Deutschen Oper Berlin im letzten Jahr hat enormes Aufsehen in der Presse erregt. Dabei stand häufig weniger die Leistung Villazóns als Regisseur im Mittelpunkt als vielmehr die hervorragende Besetzung mit Charles Castronovo und Dinara Alieva, die nie besser geklungen hat, als in dieser Berliner Produktion.   Villazóns Inszenierung ist ein einziger Rausch: Bühnenbilder und Kostüme wallen und prangen in einer Fülle, die man auf heutigen Opernbühnen nur noch selten sieht. Und Puccinis hierzulande nur selten gespieltes Werk entpuppt sich als vergessenes Meisterwerk mit herrlichen Arien vor allem für den Sopran. Diese Oper hat alles, was ein großes Publikum begeistern kann: Tolle Melodien, Charme, Witz, eine Prise Melancholie und erlebt in dieser Blu- ray Disc/DVD-Produktion die wohl beste Besetzung, in der diese Oper jemals aufgenommen worden ist. Sensationell, einmalig, so etwas gibt es nicht alle Tage! 0 13491 70103 5 0 13491 70113 4 013491700731 013491347721 DV7007 Dinara Alieva in Moscow DE3477 Alieva & Antonenko 4
  • 5. 10.06.2016 Herausragende Karajan-Doku plus Weltpremiere! 737608 1 DVD (D2) 737704 1 Blu-ray (7D) • Spannende Dokumentation von Georg Wübbolt über Herbert von Karajans Film- und Fernsehaktivitäten • Der Film wurde mit dem Midem Classical Award 2009 in Cannes ausgezeichnet • Nominierungen für den Prix Europa und den Adolf-Grimme-Preis sowie den Rose d´Or • Im letzten Monat erschien bereits Wübbolts großartige Dokumentation über Leonard Bernstein Larger than Life (735908/736004) • Extra: Erstveröffentlichung einer 32-minütigen Konzertaufzeichnung mit Herbert von Karajan Wie nie ein Dirigent vor ihm hat Herbert von Karajan die Macht der Medien für den Aufbau seiner Karriere genutzt. Immer am Puls der Zeit nutzte er für seine Einspielungen stets den neuesten Stand der Aufnahmetechnik. Filmisch reichte sein Interesse noch weiter, interessierte ihn außer der technischen Komponente auch die Präsentation, Regie, Umsetzung von Konzertfilmen. Es entstanden zahlreiche, bis heute legendäre, teilweise nicht unumstrittene Konzertmitschnitte, bei denen Karajan sich und sein Orchester, die Berliner Philharmoniker, auf bislang nicht gekannte Weise in Szene setzte. Diese Dokumentation von Georg Wübbolt, der Zeitzeugen befragte und historisches Filmmaterial auswertete, geht der Frage nach, welche Beweggründe Karajan zu einer Leinwandkarriere trieben und wie genau seine zahlreichen Konzertfilme entstanden. Als großes „Extra“ für Fans gibt es die Erstveröffentlichung einer 32-minütigen Konzertaufzeichnung der Berliner Philharmoniker unter Karajan mit zweien der bekanntesten Werke Johann Sebastian Bachs.  8 14337 01376 9 8 14337 01377 6 814337013592 814337010560 735908 Bernstein: Larger than Life 705608 Kleiber: I am lost to the World 5 Karajan ‒ Maestro for the Screen   Dokumentation von Georg Wübbolt   Berliner Philharmoniker Herbert von Karajan   C Major   84 Min.   FSK 0   Fach: Dokumentation     Hier klicken für den Trailer auf YouTube
  • 6. 10.06.2016 Sir András Schiff spielt und dirigiert L. v. Beethoven Klavierkonzert Nr. 1   F. Schubert Sinfonie Nr. 5   W. A. Mozart Klavierkonzert Nr. 22   András Schiff (Klavier/ Leitung)   Orchestra Cappella Andrea Barca   C Major   109 Min.   FSK 0   Fach: Klavierkonzert     736508 1 DVD (D2) 736604 1 Blu-ray (7D) • András Schiff live bei der Mozartwoche Salzburg 2015 • Der Pianist Schiff nicht nur am Klavier, sondern auch als Dirigent • Schiff ist mittlerweile "Stammgast" bei der Mozartwoche in Salzburg • Die 1999 von ihm gegründete Capella Andrea Barca besteht aus handverlesenen Solisten • Fantastisches Programm mit klassischen Highlight-Werken Sir András Schiff gilt seit Jahrzehnten als einer der feinsten und kultiviertesten Klavierinterpreten. Mit Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 1 und Mozarts Konzert KV 482 standen bei seinem Konzert im Rahmen der Salzburger Mozartwoche zwei der berühmtesten Klavierkonzerte auf dem Programm.   Als besonderes Highlight kam aber auch Schuberts fünfte Sinfonie zur Aufführung, bei der Sir András Schiff in der Rolle als Dirigent der von ihm 1999 gegründeten Cappella Andrea Barca auftrat. Der festliche Rahmen der Räumlichkeiten des Salzburger Mozarteums bildete ein auch optisch ungemein attraktives Umfeld für dieses wunderbare Konzert, das von der internationalen Musikpresse als ein besonderes gelungenes Live- Highlight gepriesen wurde.   8 14337 01365 3 8 14337 01366 0 814337013394 814337013165 733908 Mozart: Piano Concertos Nos. 20, 21 & 27 731608 Mozart: Davide Penitente 6 Jetzt klicken für den Trailer auf
  • 7. 10.06.2016 "Ein Meilenstein" Gustav Mahler Sinfonie Nr. 9   Staatskapelle Berlin Daniel Barenboim   C Major   109 Min.   FSK 0   Fach: Sinfonik - Romantik     750408 1 DVD (D2) 750504 1 Blu-ray (7D) • Mahlers kolossale 9. Sinfonie unter der Leitung des großartigen Daniel Barenboim • Die Aufnahme ist Teil des Mahler Project von 2010 bei dem Barenboim gemeinsam mit Pierre Boulez alle Sinfonien Mahlers in Berlin auf die Bühne brachte • Das Konzert wurde von Publikum und Presse enthusiastisch gefeiert • Bonus: 22-minütige Dokumentation über die Arbeit von Barenboim und Boulez am Mahler Project Diese Aufführung war Teil des 2010 viel beachteten Mahler Project, bei dem Daniel Barenboim zusammen mit seinem Freund und Kollegen Pierre Boulez alle Sinfonien Gustav Mahlers auf die Bühne der Berliner Philharmonie brachte. Diesem einmaligen Projekt war eine lange Phase der künstlerischen Diskussion unter den beiden Weltklassedirigenten vorausgegangen. In einer ebenfalls auf dieser DVD/Blu-ray Disc enthaltenen Dokumentation des Regisseurs Christoph Engel wird gezeigt, welcher künstlerische Prozess notwendig war, um die herausragende Klasse dieses Live-Mitschnitts zu erreichen.   Die New York Times brachte zu diesem Konzert die Schlagzeile "A milestone for the Staatskapelle Berlin", und in der Tat hat man Gustav Mahlers schwierig zu dirigierende Neunte selten in überzeugenderer Deutung erlebt als in diesem umjubelten Konzert Daniel Barenboims. 8 14337 01504 6 8 14337 01505 3 814337010669 814337013295 706608 Barenboim: The Salzburg Concertos 732908 Mahler: Complete Symphonies 7
  • 8. 10.06.20168 Klassiker: Calixto Bieitos Carmen als Re-Issue Studer, Carreras, Domingo, Te Kanawa... Georges Bizet Carmen  Béatrice Uria-Monzon Roberto Alagna Erwin Schrott Marina Poplavskaya  Sinfonieorchester des Gran Teatre del Liceu Marc Piollet  C Major  156 Min.  FSK 0 Fach: Oper - Romantik  The Royal Opera Collection Opern von Verdi • Strauss Gounod • Mozart  Plácido Domingo Kiri Te Kanawa José Carreras Cheryl Studer Maria Ewing Sir Georg Solti Charles Mackerras u.v.m.  Opus Arte  876 Min.  FSK 6  Fach: Oper 750208 2 DVDs (D9) 750304 1 Blu-ray (7D) OA1213BD 6 DVDs (8D) • Carmen-Inszenierung des "Skandal-Regisseurs" Calixto Bieito • Béatrice Uria-Monzon in der Titelrolle , als eine der spannendsten Carmen- Inszenierungen der letzten Jahre • Genial besetzt unter anderem mit Roberto Alagna und Erwin Schrott • Sechs Opernproduktionen der Royal Opera aus den 90er-Jahren in einer Box • Fast 15 Stunden Oper von Verdi, Mozart, Gounod und Strauss • Mit Plácido Domingo, Kiri Te Kanawa, Sir Georg Solti, José Carreras, Maria Ewing, Charles Mackerras u.v.a. • Spitzenpreis: 6 DVDs zum Preis von 3! Längst ist die Carmen-Inszenierung des umstrittenen Regisseurs Calixto Bieito ein Klassiker des modernen Bühnentheaters. C Major Entertainment veröffentlicht diese legendäre Aufnahme nun neu im frischen Design. Die pralle Sinnlichkeit und kraftvolle Symbolkraft von Bieitos Carmen sind ebenso zeitlos attraktiv, wie die hervorragenden Interpreten. Wer die Besetzungsliste dieser 6 DVD- Box liest, hält den Atem an: Studer, Carrreras, Domingo, Te Kanawa, Ewing, Solti… Die Reihe der Berühmtheiten will einfach kein Ende nehmen. Dazu kommen große Opern wie Aida, Salome, Otello, usw. Alle Produktionen stammen aus den 1990er-Jahren und sind in technisch sehr guter Qualität, zum Teil auch im Bildverhältnis 16:9 gefilmt. Kurz gesagt: Für Opernliebhaber dürfte diese Box unwiderstehlich sein. 8 14337 01502 2 8 14337 01503 9 8 09478 01213 9 Hier klicken für den Trailer auf YouTube
  • 9. 10.06.2016 Herzlichen Glückwunsch, David Geringas! Celebrating David Geringas  Werke von Mendelssohn • Šenderovas Balakauskas • Braunfels Sibelius • Laurušas Schostakowitsch • Grieg  David Geringas (Cello)  Dmitry Sitkovetsky (Violine) Jascha Nemtsov (Klavier) Ian Fountain (Klavier) Vytautas Sondeckis (Cello) Petras Geniušas (Klavier) Vladimir Tarasov (Percussion) Vilnius Quartet Gringolts-Quartet  hänssler CLASSIC  65 Min.  Fach: Kammermusik  HC16033 1 CD (DD) • Im Juli feiert David Geringas seinen 70. Geburtstag – der perfekte Anlass um seine schönsten Kammermusik- einspielungen zusammenzustellen • Geringas war Schüler bei Mstislaw Rostropowitsch und startete seine Karriere 1970 mit dem 1. Preis und der Goldmedaille beim Tschaikowsky-Wettbewerb • Ansprechende und unterhaltsame Werkzusammenstellung • David Geringas wird von zahlreichen kongenialen Musikern begleitet • Extra: Interview mit David Geringas im Booklet David Geringas gilt vielen Musikfreunden als der bedeutendste Cellist seit Mstislaw Rostropowitsch, dessen langjähriger Student Geringas war. Dieses Album vereint neun der schönsten Aufnahmen, die Geringas für hänssler CLASSIC eingespielt hat und bildet auf diese Weise eine wunderbare Hommage an diesen großen Künstler, der am 29. Juli 2016 seinen 70. Geburtstag feiert.  Das Repertoire spiegelt Geringas Vielseitigkeit wider: Von der berühmten zweiten Cellosonate Felix Mendelssohns über unsterbliche Melodien von Jean Sibelius (Valse Triste), Edvard Grieg (Solveigs Lied) und Walter Braunfels bis hin zu den Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts, die Geringas als Widmungsträger ihrer Kompositionen einsetzten.  Das Booklet enthält ein Interview des Journalisten Jan Brachmann (u.a. SWR2/FAZ), der mit Geringas ein sehr erhellendes Gespräch zur Weltkarriere des Solisten führte, das seine Fans begeistern wird. 8 81488 16033 8 4010276017226 881488160383 98.491 Piano Trios HC16038 Valentin Radutiu: Cellokonzerte 9
  • 10. 10.06.201610 C.P.E. Bach auf historischen Instrumenten Fischer-Dieskau dirigiert Hindemith C. P. E. Bach Quartette WQ 93 • 94 • 95 163  Salzburger Hofmusik  hänssler CLASSIC  60 Min.  Fach: Kammermusik - Klassik  Paul Hindemith Der Dämon Hérodiade u.a.  Florian Henschel (Klavier) Gisela Zoch-Westphal (Rezitation)  Ensemble VARIANTI Dietrich Fischer-Dieskau (Dirigent)  hänssler CLASSIC  152 Min.  Fach: Kammermusik - 20./21. Jhdt.  HC16016 1 CD (DD) HC16014 2 CDs (EC) • hänssler CLASSIC fügt seinem umfangreichen C.P.E. Bach- Katalog ein weiteres gelungenes Album hinzu • Eingespielt von der Salzburger Hofmusik auf historischen Instrumenten • Seine drei Quartette für Clavier, Flöte und Bratsche gehören zu C.P.E. Bachs letzten Werken • Seltene Aufnahme: Dietrich Fischer-Dieskau als Dirigent • Live-Mitschnitt von den Schwetzinger Festspielen 1995 • Anlass war seinerzeit Hindemiths 100. Geburtstag Kaum ein anderes Label hat das musikalische Schaffen Carl Philipp Emanuel Bachs ausführlicher ausgeleuchtet als hänssler CLASSIC. Mit den drei Quartetten Wq 93 bis 95 und der Triosonate Wq 163 liegen nun vier bedeutende Kammermusikwerke C.P.E. Bachs in sehr guten neuen Interpretationen von Mitgliedern des Ensembles Salzburger Hofmusik vor, eingespielt auf Kopien und Originalen von Instrumenten aus der Zeit des Komponisten. Dietrich Fischer-Dieskaus Lebensleistung ist die eines Sängers, Autors, Dirigenten. Während seine Karrieren als Sänger und Autor aus unserem Kunsterleben nicht fortzudenken sind, ist Fischer-Dieskaus Laufbahn als Dirigent ungewöhnlich wenig dokumentiert. Es gilt, diese Seite des Universalbegabten neu zu entdecken. hänssler CLASSIC veröffentlicht nun ein randvolles Doppelalbum, bei dem sich Fischer- Dieskau als stilsicherer, äußerst interessanter Interpret von einigen der wichtigsten Werke Paul Hindemiths erweist. Die Aufnahmen des SWR von den Schwetzinger Festspielen 1995 sind auch klanglich makellos!  8 81488 16016 1 8 81488 16014 7
  • 11. 10.06.2016 Martinů-Renaissance bei OehmsClassics und Oper Frankfurt Bohuslav Martinů Julietta  Juanita Lascarro (Julietta) Kurt Streit (Michel) Beau Gibson Boris Grappe Andreas Bauer Nina Tarandek Magnús Baldvinsson Marta Herman Maria Pantiukhova Judita Nagyová Michael McCown  Frankfurter Opern- und Museumsorchester Sebastian Weigle  OehmsClassics  151 Min.  Fach: Oper - 20./21. Jhdt.  OC966 2 CDs (EA) • Fortsetzung der fantastischen Operneinspielungen aus der Oper Frankfurt bei OehmsClassics • Martinůs surrealistische Oper Julietta aus der Oper Frankfurt • Sebastian Weigle zeigt wiederum sein herausragendes Können als Dirigent des Opernorchesters • Vorzügliches Ensemble mit u. a. Juanita Lascarro als Julietta • An der Oper Frankfurt wurde die Oper im Sommer 2015 in deutscher Sprache aufgeführt Welche Lebenserfahrungen bleiben uns als Erinnerungen erhalten – und warum? Kann man Erinnerungen wirklich mit anderen Menschen teilen – und wenn ja, sind wir sicher, dass wir vom selben Erlebnis sprechen? Was ist der kleinste gemeinsame Nenner von Realität? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich die hochmoderne Oper Julietta von Bohuslav Martinů, die OehmsClassics in der vorliegenden Live-Aufnahme vom Juni-Juli 2015 aus der Oper Frankfurt präsentiert. GMD Sebastian Weigle stand für die Aufnahme erneut ein vorzügliches Ensemble zur Verfügung. 4 260034 869660 4260034869486 4260034869622 OC948 KORNGOLD: Die Tote Stadt OC962 Janacek: Jenufa 11
  • 12. 10.06.2016 Bestseller zum Sonderpreis mit Katalog Richard Wagner Der Ring  Hansjörg Albrecht (Orgel)  OehmsClassics Highlights Sampler Frühling-Sommer 2016  Verschiedene Interpreten  OehmsClassics  140 Min.  Fach: Orgel - Romantik  OC072 2 CDs (3N) • Eine weitere spannende Kopplung von Sampler, Katalog und Backkatalog-CD beim Label OehmsClassics • Hansjörg Albrecht transkribiert Wagners Ring für Orgel • Die zweite CD enthält Highlights aus dem OehmsClassics- Programm Frühjahr/Sommer 2016 • Im Set enthalten: Der aktuelle OehmsClassics-Katalog   In bewährter Qualität stellt das Label OehmsClassics mit Hansjörg Albrechts spektakulären Orgel-Transkriptionen von Musik aus Richard Wagners Zyklus Der Ring des Nibelungen einen der Bestseller seines Kataloges in begrenzter Stückzahl zu einmalig günstigen Konditionen zur Verfügung. Mit dabei: Der komplette OehmsClassics-Repertoirekatalog für 2016. 4 260034 860728 4260034860711 4260330918222 OC071 Hoffmeister: Complete Works for Viola OC1822 Vivaldi in Dresden 12
  • 13. 10.06.201613 Shootingstar Christina Landshamer Von Heine bis Puschkin: Rachmaninow als Lied-Komponist Robert Schumann Viktor Ullmann Lieder  Christina Landshamer (Sopran) Gerold Huber (Klavier)  OehmsClassics  66 Min.  Fach: Lied  S. Rachmaninow Lieder  Julia Sukmanova (Sopran) Elena Sukmanova (Klavier)  hänssler CLASSIC  58 Min.  Fach: Lied - Romantik OC1848 1 CD (CK) HC16024 1 CD (DD) • Rachmaninows umfangreiche Liedkompositionen sind in Deutschland eher ein Geheimtipp • Die Schwestern Julia und Elena Sukmanova haben einige dieser Schätze zusammengestellt • Die literarischen Quellen zu Rachmaninows Liedern reichen von Heinrich Heine bis Alexander Puschkin Die Karriere Christina Landshamers verläuft derzeit nur in eine Richtung: steil nach oben! Eben vom Debüt an der Lyric Opera Chicago (Sophie im Rosenkavalier) und der Carnegie Hall in New York zurückgekehrt, präsentiert die Künstlerin ihr erstes Album für OehmsClassics. In Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk hat die Künstlerin zusammen mit dem gefeierten Liedbegleiter Gerold   Seine Vocalise gehört zu den meistgespielten Vokalkompositionen der Klassikwelt, doch seine Lieder sind praktisch unbekannt. Dass das so nicht bleiben muss, zeigt dieses erstaunliche Album Julia und Elena Sukmanovas. Erstaunlich deshalb, weil man nicht glauben kann, dass so schöne Lieder so lange vernachlässigt wurden. Erstaunlich auch, wenn man sieht, welch Reichtum an literarischen Quellen Rachmaninow vertonte: Das Spektrum reicht von Heinrich Heine bis Alexander Puschkin. Bemerkenswert! 4 260330 918482 8 81488 16024 6 • Die weltweit gefragte Sopranistin Christina Landshamer mit einer reizvollen Lieder-Zusammenstellung • Bekannte Lieder Robert Schumanns neben unbekannteren, aber hochinteressanten Liedern Viktor Ullmanns • Christina Landshamer live: u.a. 15.6. Leipzig, 16.-17.6. Bremen • Anzeige in: Opernglas Hier klicken für den Trailer auf YouTube Huber am Klavier ein schönes Paket mit bekannten Schumann-Liedern sowie unbekannteren, dafür hochinteressanten Liedern von Viktor Ullmann aufgenommen.
  • 14. 10.06.2016 Beethoven in Bestbesetzung und Super Audio Sound Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 9  Czech Philharmonic Choir Brno Beethoven Orchester Bonn Stefan Blunier MDG  67 Min.  Fach: Sinfonik - Klassik  MDG9371899 1 SACD (DD) • Fortsetzung des fulminanten Beethoven-Zyklus‘ des Beethoven Orchesters Bonn • Die beiden ersten Einspielungen der Sinfonien 1 & 5 (MDG9371756) und 6 & 8 (MDG9371883) waren ein großer Erfolg • Stefan Blunier mit einer höchst ansprechenden und dramatischen Interpretation der Neunten • Geniales Vokalensemble mit Elza van den Heever, Janina Baechle, Robert Dean Smith und Georg Zeppenfeld • Gewohnt fantastisches Klangerlebnis beim audiophilen Label MDG Weltdokumentenerbe, Europahymne, Neujahrsdauerbrenner: Kaum ein Werk Beethovens wird von Publikum und Kritik derart moralisch überhöht, dass der kunstvolle Kern der Komposition manchmal droht, zur Nebensache zu werden. Dabei hat Die Neunte auch vor dem titanischen Finale über Schillers idealistische Ode an die Freude viel zu bieten, wie die neueste Einspielung des Beethoven Orchesters Bonn belegt: Von der ödnisleeren Quinte des Anfangs bis zu den schicksalshaften Ausbrüchen zu Beginn des Finales gestaltet Chefdirigent Stefan Blunier einen bezwingenden Bogen, der das abendfüllende Werk zu einem aufregenden Super-Audio-Erlebnis werden lässt.  Für die großartige Kantate des Schlusssatzes steht Blunier ein ausgezeichnetes Vokalensemble zur Verfügung: Der Philharmonische Chor Brno, bewährter Partner des Labels MDG und bekannt u.a. vom viel gelobten Rossini in Bad Wildbad- Festival, meistert die gefürchtete Chorpartie mit einer Ausdruckskraft und Dynamik, die Ihresgleichen sucht. Und das bestens eingestimmte Solistenquartett mit Elza van den Heever, Janina Baechle, Robert Dean Smith und Georg Zeppenfeld sorgt für eine heute nur noch sehr selten zu hörende stimmstarke Ausgeglichenheit, die in der fein abgestimmten 3D-Aufnahme auf Super Audio CD besonders glanzvoll zur Geltung kommt. Seid umschlungen! 7 60623 18996 3 760623175669 760623188362 MDG9371756 Beethoven: Sinfonie 1 & 5 MDG9371883 Beethoven: Sinfonie Nr. 6/8 14
  • 15. 10.06.2016 Album-Premiere: Leipziger Streichquartett in neuer Besetzung Jean Sibelius Streichquartette   Leipziger Streichquartett  MDG 65 Min.  Fach: Kammermusik - Romantik  MDG3071957 1 CD (DD) • Das Leipziger Streichquartett erstmals mit dem neuen ersten Violinisten Conrad Muck • Muck ist Violinist des Berliner Petersen Quartetts und springt für den in New York festsitzenden Stefan Arzberger ein • Sibelius‘ weltbekanntes Quartett Voces Intimae neben dem selten gespielten Streichquartett a-Moll • Auch diese CD des audiophilen Labels MDG weist ein Klangbild auf, dass zum höchsten Genuss wird Das Leipziger Streichquartett hat einen neuen ersten Violinisten, und der ist unter Kammermusikkennern ein "alter Bekannter". Es ist Conrad Muck vom Berliner Petersen Quartett. Mit Sibelius‘ Quartetten – das eine (Voces Intimae) weltbekannt, das andere seltenst gespielt – nähern sich die Leipziger zudem neuen Repertoireherausforderungen.  Dem "besten Streichquartett Deutschlands" (Fanfare) wird nachgesagt, den "Leipzig Sound" (New York Times) kreiert zu haben, einen Klang, der so unverwechselbar ist, dass er von vielen Musikkritikern als einzigartig und "das Beste, was derzeit zu haben ist" (Crescendo) wahrgenommen wird.  Vom Detmolder Label MDG bekommt das Quartett regelmäßig ein Klangbild auf den Leib geschneidert, das das Ensemble auch zum Favoriten der Hifi-Gemeinde gemacht hat. Die unerhörte Expressivität, die Vielschichtigkeit von Sibelius‘ Quartetten ist da genau das richtige Programm, um sowohl Kammermusikjünger als auch Hifi- Genießer zu begeistern. 7 60623 19572 8 760623191720 760623187020 MDG3071917 Tanejew: Piano Quintet MDG3071870 Gade/Grieg: String Quartets 15
  • 16. 10.06.201616 Auftakt zur Brahms-Ausgabe des Wiener Klaviertrios Max Reger im Spiegel seiner Zeitgenossen Johannes Brahms Sämtliche Klaviertrios Vol. 1  Wiener Klaviertrio  MDG  64 Min.  Fach: Kammermusik - Romantik  Reger und seine Zeit Werke von Brahms • Bruckner Reger • Schönberg  OPUS VOCALE Volker Hedtfeld  MDG  60 Min.  Fach: Chor - Romantik MDG9421962 1 SACD (DD) MDG9021959 1 SACD (DD) • Das Wiener Klaviertrio startet eine Gesamtaufnahme von Brahms‘ Klaviertrios • Ab September gibt das Klaviertrio einige Konzerte in Deutschland • Ebenfalls hörenswert: Beethovens Klaviertrios (MDG9421842) und Trios von Saint-Saëns (MDG9421763) • In Gedenken an Max Reger zu seinem 100. Todestag in diesem Jahr • Regers Kompositionen im Kontext seiner Zeitgenossen • Gerade erschienen: Regers gesamtes Orgelwerk (MDG3151645) Mit einem frühen und einem späten Gattungsbeitrag beginnt das renommierte Wiener Klaviertrio seine Gesamtausgabe der Klaviertrios von Johannes Brahms. Das Trio-Ensemble, das bereits seit mehr als 25 Jahren von Erfolg zu Erfolg eilt, überzeugt wieder einmal mit seinem spontanen, lebendigen Charme und verpasst den oft behäbig interpretierten Brahms- Trios einen Schwung Frischluft, der aufhorchen lässt im Umfeld der Konkurrenzeinspielungen. Wieder erweist sich das Wiener Klaviertrio als die Weltklasse unter den Trio- Musikern. Als er zwischen die verhärteten Fronten der „Brahminen“ und „Wagnerianer“ zu geraten drohte, bezeichnete Max Reger sich selbstbewusst als „Selbianer“. Zum Gedenken an den 100. Todestag stellt der preisgekrönte Kammerchor OPUS VOCALE unter der Leitung Volker Hedtfelds Regers Kompositionen in den Kontext seiner Zeitgenossen Brahms, Bruckner und Schönberg und spürt dabei überraschende Verbindungen auf, die den meisterhaften Chromatiker in ganz neuem Licht erscheinen lassen. 7 60623 19626 8 7 60623 19596 4
  • 17. 10.06.201617 Matt Haimovitz mit Schubert-Meisterwerken Schöner als damals: Das Quartetto Italiano spielt Schubert Franz Schubert Arpeggione Sonate Streichquintett  Matt Haimovitz (Cello) Itamar Golan (Klavier) Miró Quartet  PENTATONE  77 Min.  Fach: Kammermusik - Klassik  Franz Schubert Streichquartette Nr. 13 & 10  Quartetto Italiano  PENTATONE  65 Min.  Fach: Kammermusik - Klassik PTC5186549 1 SACD (DE) PTC5186232 1 SACD (DA) • Das fünfte Album in der Oxingale Serie bei PENTATONE • Der GRAMMY-Nominierte Matt Haimovitz wird vom namhaften Pianisten Itamar Golan begleitet • Außerdem zu hören: Schuberts Streichquintett gemeinsam mit dem Miró Quartet • Neue remasterte Aufnahme aus dem Philips-Archiv • Schuberts Streichquartette mit dem Quartetto Italiano • Das Quartetto Italiano spielte über drei Jahrzehnte in der 1947 gegründeten Formation Wer von sich behaupten kann, als Instrumentalsolist einen so eigenen unverkennbaren Ton zu haben, das man ihn aus Hunderten heraushören kann, der gehört heute zu einer aussterbenden Spezies. Matt Haimovitz ist trotz seines noch immer jungen Alters von 46 Jahren einer der ganz Großen, einer, der schon in seiner frühesten Jugend Schallplatten einspielte. Mit Schuberts Arpeggione-Sonate und dem berühmten Streichquintett stellt Haimovitz nun zwei Meisterwerke des Wiener Meisters in neuen, frischen unnachahmlich „Haimovitz’schen“ Einspielungen vor.  In der Serie mit Quadro-Remasters aus den Beständen von Philips Classics bietet pentatone nun eine der einst erfolgreichsten Einspielungen des Quartetto Italiano erstmals im originalen Quadro-Sound an: Die Streichquartette Nr. 10 D87 und vor allem Nr. 13 D804 Rosamunde zählen zu Franz Schuberts bekanntesten Kammermusikwerken. Diese Einspielung gilt seit ihrer Ersterscheinung vor genau 40 Jahren als eine der besten Interpretationen beider Stücke. Bei PENTATONE klingt's nun, wie gesagt, noch schöner als damals. 8 27949 05496 9 8 27949 02326 2
  • 18. 10.06.201618 Verblüffendes Album ausgewiesener Blechblas-Könner Anschnallen, bitte! WorldBrass Originals  Werke für Blechbläser und Schlaginstrumente  WorldBrass players  PENTATONE  60 Min.  Fach: Kammermusik  The Aeolian Organ at Duke University Chapel Werke von Sibelius • Howells Fleury • Lemare Dupré  Christopher Jacobson (Orgel)  PENTATONE  66 Min.  Fach: Orgel PTC5186580 1 SACD (DE) PTC5186577 1 SACD (DE) • Musik für Blechbläser und Schlaginstrumente von zeitgenössischen Komponisten • Seit seiner Gründung 1995 hat sich WorldBrass zu einem der bekanntesten Ensembles seiner Art in Deutschland entwickelt • Das Repertoire von WorldBrass ist ebenso umfassend wie facettenreich • WorldBrass live: 17.7. Maulbronn, 28.7. Weilburg, 29.7. Oberstdorf • Französische und britische Musik der Romantik an der Aeolian Organ der Duke University Chapel • Originale, wie Duprés Trois Préludes et Fugues, aber auch Transkriptionen, wie Sibelius‘ Finlandia Wenn Sie beim Thema "Blechbläser und Schlaginstrumente" lediglich Erinnerungen an Schützen- und/oder Oktoberfeste abgespeichert haben, sollten Sie dringend die diese neue SACD des Labels PENTATONE reinhören: Virtuoseste Könnerschaft trifft auf effektvolle Kompositionskunst trifft auf Spaß an der Sache. Diese sechs Stücke führender Komponisten des 21. Jahrhunderts zeigen eine beeindruckende musikalische Bandbreite auf, von schmissigen Filmmusikreferenzen bis hin zur verblüffenden Imitierung eines Streichorchesters auf Blasinstrumenten. So etwas haben Sie noch nicht gehört! Nur wenige Tonmeister können die ganze Pracht und Wucht einer großen Orgel adäquat auf Tonträger bannen. Bei dieser Mehrkanal-SACD haben wir es jedoch mit dem berühmten Polyhymnia-Tonmeisterteam der Hifi-Großmeister von PENTATONE zu tun. Und so gerät diese aufregende Reise durch die Orgelmusik der französischen und britischen Romantik zu einem veritablen Klangrausch! Getoppt wird das Ganze, wenn zum Schluss noch eine Brass Band hinzukommt. Atemberaubend! 8 27949 05806 6 8 27949 05776 2 Hier klicken für den Trailer auf YouTube
  • 19. 10.06.201619 Weltklasse-Rachmaninow von Mariss Jansons Internationale Elitesolisten zu Gast bei Rheinischer Philharmonie Sergei Rachmaninow Sinfonie Nr. 2  Royal Concertgebouw Orchestra Mariss Jansons  RCO  56 Min.  Fach: Sinfonik - Romantik  Johannes Brahms Klaviertrios Nr. 1-3 Konzert für Violine und Cello  Trio Shaham Erez Wallfisch  Nimbus Records  121 Min.  Fach: Kammermusik - Romantik  RCO16004 1 SACD (CO) NI5934 2 CDs (DK) • Rachmaninows Sinfonie Nr. 2 ist die beliebteste seiner Sinfonien • Mit Mariss Jansons steht ein ausgewiesener Fachmann für das russische Repertoire am Pult • Seit über 10 Jahren ist Jansons bereits Chefdirigent des Amsterdamer Royal Concertgebouw Orchesters • Drei Weltklasse-Solisten spielen Brahms' Klaviertrios • Es ist bereits das vierte gemeinsame Album (NI5875, NI5905 und NI5917) • Als Bonus: Brahms' Doppelkonzert für Violine und Cello a-Moll mit der Rheinischen Philharmonie unter Daniel Raskin Die zweite Sinfonie Sergei Rachmaninows gilt als eine der bekanntesten Sinfonien überhaupt und ist daher auch schon etliche Male eingespielt worden. Wenn jedoch Mariss Jansons am Pult des Royal Concertgebouw Orchesters das Stück interpretiert, ist das ein wichtiger diskografischer Beitrag. Denn hier dirigiert ein ausgewiesener Fachmann für das russische Repertoire und einer der wichtigsten Dirigenten der Gegenwart. Eine Weltklasse-Leistung! Wenn sich drei weltbekannte, höchst renommierte Spitzensolisten, jeder für sich seit Jahrzehnten mit Weltkarriere, zu einem Trio zusammenfinden, und wenn sie dann über Jahre immer wieder als Trio zusammenkommen, dann muss die pure Freude an der Musik der Grund sein. Und das hört man! Diesmal haben Shaham Erez Wallfisch neben den berühmten Brahms-Trios auch das Doppelkonzert Op. 102 im Gepäck, das sie mit der Rheinischen Philharmonie unter Daniel Raiskin einspielten. Das sollte kein „Brahmine“ verpassen. 8 14337 01927 3 7 10357 59342 0
  • 20. 10.06.201620 Blueprint für Mahlers Erste? Gerd Schaller mit herausragender Bruckner-Rarität  Hans Rott Sinfonie E-Dur  Mozarteumorchester Salzburg Constantin Trinks   Profil  59 Min.  Fach: Sinfonik - Romantik Anton Bruckner Psalm 146 A-Dur Messe f-Moll Orgelwerke  Ania Vegry (Sopran) Franziska Gottwald (Alt) Clemens Bieber (Tenor) Timo Riihonen (Bass)  Philharmonischer Chor München Philharmonie Festiva Gerd Schaller  Profil  117 Min.  Fach: Chor - Romantik  PH15051 1 CD (DA) PH16034 2 CDs (FA) • Es gibt nur wenige Aufnahmen von Hans Rotts Sinfonie E-Dur • Umso erfreulicher die Neueinspielung des Mozarteumorchesters Salzburg unter Constantin Trinks • Hans Rott war Schüler Anton Bruckners und in dessen Kompositionsklasse u.a. mit Gustav Mahler • Der Einfluss von Rotts Sinfonie auf das sinfonische Werk Mahlers ist unverkennbar • Die Bruckner-Sinfonien unter Gerd Schaller waren äußerst erfolgreich • Nun folgen weitere, teilweise selten gehörte Werke Bruckners • Bruckners Messe Nr. 3 ist eines der beliebtesten Chorwerke der Romantik Seit der Wiederentdeckung der Ersten Sinfonie Hans Rotts wird heftig diskutiert, inwieweit dieses Werk in Teilen eine Blaupause für Gustav Mahlers sinfonischen Erstling gewesen sein könnte. Mahler jedenfalls bezeichnete Rott als „Begründer der Neuen Symphonie, wie ich sie verstehe“. Rott verstarb jung und tragisch in geistiger Umnachtung, nachdem Johannes Brahms seine Musik negativ beurteilt hatte. Man kann in dieser hervorragenden Einspielung des Mozarteumorchesters unter Constantin Trinks erahnen, was aus diesem Komponisten hätte werden können! Für seine Bruckner-Sinfonien wurde Gerd Schaller mit Preisen überhäuft und von der Musikkritik sehr gelobt. Nun erscheint ein Doppelalbum mit der Messe Nr. 3, der erst zweiten Einspielung des Psalm 146 A-Dur sowie mehreren selten zu hörenden Orgelwerken Bruckners. Hierbei dürfte für Bruckner-Fans vor allem der mehr als halbstündige Psalm 146 interessant sein, ein Hauptwerk Bruckners, das tatsächlich seit 1972 (!) nicht mehr auf Tonträger erschienen ist. Mit der Philharmonie Festiva steht Schaller sein erprobtes Orchester zur Verfügung. 8 81488 15051 3 8 81488 16034 5
  • 21. 10.06.201621 Barocke Leidenschaft trifft auf hohen Repertoirewert Klangideal voll wunderbarer Leichtigkeit Baroque Passion Werke von Bach Goldberg • Händel Telemann • Hasse  Elisabeth Schwanda (Blockflöte) Bernward Lohr (Cembalo)  Rondeau  62 Min.  Fach: Blockflöte - Barock Giovanni Battista Pergolesi Stabat Mater  Knabenchor der Chorakademie Dortmund Jost Salm  Rondeau  50 Min.  Fach: Chor - Barock  ROP6107 1 CD (CO) ROP6114 1 CD (CO) • Barocke Klangfarbenpracht mit Blockflöte und Cembalo • Elisabeth Schwanda ist eine der angesehensten Künstlerinnen im Bereich Alter Musik in Deutschland • Exzellente Knabenstimmen singen Pergolesis Stabat Mater • Eine wunderbare Leichtigkeit dank kleiner Besetzung • Eingerahmt wird Pergolesis Werk von äußerst spannenden Kompositionen von Rathgeber und Buxtehude Voller Leidenschaft und Spielfreude präsentieren Elisabeth Schwanda und Bernward Lohr Sonaten und Präludien, die Musikgeschichte geschrieben haben: Die Blockflötensonaten Georg Philipp Telemanns, Georg Friedrich Händels und Johann Sebastian Bachs zählen zu den bekanntesten Werken ihrer Art, die Sonaten für Cembalo von Johann Adolph Hasse und Johann Gottlieb Goldberg genießen heute enormen Repertoirewert. Durch seine hervorragenden Knabensolisten kommt der Knabenchor der Chorakademie Dortmund dem Klangideal der Kastraten der Barockzeit deutlich näher als es Sopranistinnen oder Countertenöre je könnten. Dank der kleinen Besetzung muten die Werke von Rathgeber, Pergolesi und Buxtehude dabei wunderbar leicht und unaufgeregt an.  4 037408 061070 4 037408 061148
  • 22. 10.06.201622 Unerschöpflicher Reichtum an Klangfarben Mariinsky-Orchester mit frisch gespielten Fagottkonzerten Maurice Ravel Pavane pour une infante défunte Daphnis et Chloé Ma mère l‘Oye Rapsodie espagnole  The USSR State Academic SO Evgeny Svetlanov  Melodiya  58 Min.  Fach: Sinfonik - Romantik    Vivaldi • Jolivet von Weber  Fagottkonzerte  Rodion Tolmachev (Fagott)  Mariinsky Theatre Orchestra Сonductor Ivan Stolbov  Melodiya  65 Min.  Fach: Fagottkonzert MELCD1002338 1 CD (CO) MELCD1002413 1 CD (CO) • Evgeny Svetlanov zählt zu den bedeutendsten russischen Dirigenten aller Zeiten • Er machte sich zur Aufgabe eine Anthologie russischer Orchestermusik aufzunehmen • Umso überraschender, den Maestro hier mit einer Aufnahme von Orchesterwerken Ravels zu hören • Liveaufnahme von 1975 • Rodion Tolmachev zählt zu den besten russischen Fagottisten unserer Zeit • Er studierte am St. Petersburger Konservatorium und an der Hochschule für Musik und Theater Hannover • Er kann etliche internationale Preise vorweisen, u.a. den des ARD Musikwettbewerbs • Seit 2008 ist Tolmachev Solo- Fagottist am Mariinsky Theater Evgeny Svetlanov ist für seine packend-emotionalen, teilweise bis an die Grenzen der physischen Auslastung eines Orchesters reichenden Interpretationen von russischem Repertoire bekannt. Was für eine Überraschung stellen deswegen diese im Rundfunk- Mitschnitt-Archiv aufgetauchten Einspielungen der Musik Ravels unter Svetlanov dar! Welch herrliche Klangfarben Svetlanov bei dieser 1975er-Livedarbietung aus diesen Partituren herauskitzelte, daran muss sich mancher französische Maestro messen lassen! Melodiya ist kein reines Archivlabel. Die Firma führt ihre eigene Legende immer wieder mit hervorragenden Einspielungen junger russischer Künstler fort. Hier kommt eine taufrische Aufnahme von Fagottkonzerten Vivaldis, Webers und Jolivets vom renommierten Orchester des Mariinsky-Theaters unter der Leitung von Ivan Stolbov. Rodion Tolmachev erweist sich als vielversprechender junger Fagottist mit dem Zeug zur Weltkarriere. 4 600317 123384 4 600317 124138
  • 23. 10.06.201623 Debüt des Irish Baroque Orchestra mit namhaften Gästen „Impressionisten“ unter sich Concerti Bizarri Werke von Fasch • Telemann Heinichen • Vivaldi Graupner  Irish Baroque Orchestra Monica Huggett  LINN Records  73 Min.  Fach: Konzerte - Barock Claude Debussy Streichquartett  Tōru Takemitsu Nostalgia  u.a.  Scottish Ensemble Jonathan Morton  LINN Records  55 Min.  Fach: Kammermusik CKD526 1 CD (DE) CKD512 1 CD (DE) • Außergewöhnliche Konzerte des Barock • Mit dabei Vivaldis Cello- Doppelkonzert oder Telemanns Konzert für zwei Violinen und Fagott • Die schönste Kombination dieses Albums ist wohl das Konzert für Oboe d’Amore, Viola d’Amore und Flöte d’Amore von Graupner • Hervorragend interpretiert vom Irish Baroque Orchestra unter Monica Huggett • Die Komponisten Debussy und Takemitsu trennen zwar Dekaden und Kontinente, doch sie eint eine ähnliche musikalische Sprache • Das Scottish Ensemble ist Großbritanniens einziges professionelles Streichorchester • Das Ensemble ist bekannt für seine vielseitigen Programme und besonders lebendige und kraftvolle Live-Auftritte Das Irish Baroque Orchestra ist ein Orchester, das sich aus erstklassigen Musikern aus der ganzen Welt zusammensetzt. Mit dabei ist z.B. Andreas Helm vom Concentus Musicus. Auch Peter Whelan (Ensemble Marsyas) gibt sich ein Stelldichein. Mit außergewöhnlichen Konzerten von Vivaldi, Fasch, Telemann, Heinichen und Graupner erkundet das Irish Baroque Orchestra auf seinem Debütalbum für LINN Records einen interessanten Bereich der Barockmusik: Jene Konzerte, die das Publikum des Barock besonders extravagant, ja, geradezu bizarr fand. Ein reizvoller Ansatz! Claude Debussy gilt als einer der Begründer des musikalischen Impressionismus. Der japanische Komponist Tōru Takemitsu erwähnte, Debussys Musik habe ihn nachhaltig beeinflusst. Und so stehen auf diesem neuen Album des Scottish Ensemble zwei Komponisten nebeneinander, die große Ähnlichkeiten in ihrer musikalischen Sprache aufweisen, die zeitlich und räumlich aber von Dekaden und Kontinenten getrennt Musik komponierten. Das Ergebnis: zweifellos eines der schönsten Alben des bisherigen Jahres! 6 91062 05262 7 6 91062 05122 4
  • 24. 10.06.2016 Bach im Kontext unserer Lebenswelt Bach Erlebt IX   Alex Potter (BWV 83) Peter Harvey (BWV 58, 158) Klaus Mertens (BWV 30, 214) Miriam Feuersinger (BWV 116) Daniel Johannsen (BWV 98) Sibylla Rubens (BWV 198, 98) Charles Daniels (BWV 95) Johannette Zomer (BWV 214) Michaela Selinger (BWV 214)  J.S. Bach-Stiftung Rudolf Lutz  954 Min.  Fach: Chor - Barock  B295DVDSET 11 DVDs (HL) • Komplette Live-Filmaufnahmen der Kantaten mit musikalisch- theologischen Werkeinführungen • Mit dem hauseigenen Chor und Orchester der J.S. Bach-Stiftung auf historischen Instrumenten unter der Leitung von Rudolf Lutz • Elegant gestaltete und informative Booklets mit den deutschen Kantatentexten • Bonus: Dokumentarfilm (ca. 30 Minuten) • Die DVDs sind auch einzeln erhältlich (siehe nächste Seiten) Die Kantaten Johann Sebastian Bachs kann man nur wirklich erleben, wenn man mit sehenden Augen die Aufführungssituation wahrnimmt. Bachs Werk war, das wird anhand der hervorragenden Interpretationen des Chors und Orchesters der J.S. Bach-Stiftung immer wieder deutlich, ein akustisch- optisches Gesamtkunstwerk. Die DVDs der J.S. Bach-Stiftung bieten eindrucksvolle Aufführungen mit namhaften Solisten und zusätzlich die vollständigen Vorträge von Personen der Zeitgeschichte im Kontext der Kantatenkonzerte, die auf den CDs fehlen.  Das Kantatenwerk Johann Sebastian Bachs wird dadurch auf eine bislang nicht gekannte Art und Weise in den Kontext unserer heutigen Lebenswelt gesetzt und erweist sich gerade dadurch als zeitloses, immer gültiges Menschheitserbe. Dies ist ein herausragendes Verdienst dieser Veröffentlichungsreihe der J.S. Bach- Stiftung, und diesen „Mehrwert“ bietet sonst keine andere vergleichbare Veröffentlichungsreihe. 7 640151 162054 7640151161934 7640151161811 B191DVDSET Bach erlebt VIII B087DVDSET Bach erlebt VII 24 Hier klicken für eine Reportage über die J.S. Bach-Stiftung auf YouTube
  • 25. 10.06.2016 Die aktuellen Einzel-DVDs der J.S. Bach-Stiftung B295DVD J.S. Bach- Stiftung 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Ach Gott, wie manches Herzeleid Komponist Bach,Johann Sebastian Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf B296DVD J.S. Bach- Stiftung 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Erfreute Zeit im neuen Bunde Komponist Bach,Johann Sebastian Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf B297DVD J.S. Bach- Stiftung 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Laß, Fürstin, laß noch einen Strahl Komponist Bach,Johann Sebastian Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf B298DVD J.S. Bach- Stiftung 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Der Friede sei mit dir Komponist Bach,Johann Sebastian Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz, Rudolf B299DVD J.S. Bach- Stiftung 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Er rufet seinen Schafen mit Name Komponist Bach,Johann Sebastian Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf B300DVD J.S. Bach- Stiftung 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Freue dich, erlöste Schar Komponist Bach,Johann Sebastian Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf B301DVD J.S. Bach- Stiftung 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten! Komponist Bach,Johann Sebastian Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf B302DVD J.S. Bach- Stiftung 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Christus, der ist mein Leben Komponist Bach,Johann Sebastian Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf 25 7 640151 161941 7 640151 161958 7 640151 161965 7 640151 161972 7 640151 161989 7 640151 161996 7 640151 162009 7 640151 162016
  • 26. 10.06.2016 Die aktuellen Einzel-DVDs der J.S. Bach-Stiftung B303DVD J.S. Bach- Stiftung 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Was Gott tut, das ist wohlgetan Komponist Bach,Johann Sebastian Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf B304DVD J.S. Bach- Stiftung 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Du Friedefürst, Herr Jesu Christ Komponist Bach,Johann Sebastian Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf B305DVD J.S. Bach- Stiftung 1 DVD MusikVideo Klassik D2 Titel Herz und Mund und Tat und Leben Komponist Bach,Johann Sebastian Interpret J.S. Bach-Stiftung/Lutz,Rudolf 26 7 640151 162023 7 640151 162030 7 640151 162047
  • 27. 10.06.2016 Aschemeiers Akzente mit einem aufregenden Maximilian Hornung und Weltklasse-Kontrabassist Dan Styffe Samuel Adler Sinfonie Nr. 6 Cellokonzert Drifting On Winds And Currents   Maximilian Hornung (Cello)   Royal Scottish National Orchestra José Serebrier   LINN Records   59 Min.   Fach: Sinfonik - 20./21. Jhdt. Octophonia Werke von Nordheim • Sallinen Lidholm • Lutosławski   Dan Styffe (Kontrabass) Ingrid Andsnes (Klavier)   Kontrabass: H. Thelin • J. Åsnes M. Sunde Valseth E. Abelseth • K. Ciesluk   Simax   51 Min.   Fach: Kontrabass  CKD545 1 SACD (DE) Maximilian Hornung erregte u.a. Aufmerksamkeit als Partner von Anne-Sophie Mutter mit Brahms‘ Doppelkonzert im Münchner Herkulessaal unter Mariss Jansons Leitung im vergangenen Jahr. Dass sich der Cellist nun mit José Serebrier, einem wahren Meister der Dirigierkunst, für Musik des Komponisten Samuel Adler stark macht, spricht für den musikalischen Horizont dieses vielversprechenden Musikers. Der 1928 in Mannheim geborene Samuel Adler floh 1938 in die USA, studierte u.a. bei Hindemith und Copland und machte als Protegè Koussevitzkys bald selbst als Komponist Karriere. An Adlers Musik haben wir Deutsche viel gutzumachen. Wir sollten sie wieder mehr hören, mehr spielen, wieder auf die Programme setzen! Ingrid Andsnes hat im vergangenen Jahr mit ihrem originellen Debütalbum Diabelli 33+1, bei dem sie Beethovens Diabelli-Variationen mit Neuer Musik verknüpfte, für viel Wirbel in der Klassik-Szene gesorgt. Nun meldet sich die junge Norwegerin zurück als "Verstärkung" für den Kontrabassisten Dan Styffe. Er begeistert mit einem völlig unkonventionellen Album mit solistisch-virtuoser Musik für Kontrabass von Witold Lutosławski, Aulis Sallinen, Ingvar Lindholm und Arne Nordheim. Hat der Ernst von Siemens Musikpreis für Per Norgård ja eben erst gezeigt, dass wir skandinavische Musik stärker in den Fokus nehmen sollten, so ist dies das optimale Album zur "Fortbildung". 6 91062 05452 2 27 PSC1342 1 CD (DD) 7 033662 013425
  • 28. 10.06.2016 Weitere Veröffentlichungen unserer Vertriebslabels ATH23205 Athene 2 CD Soloinstr. ohne Orch. CK Titel Great Violins Vol.2: Niccolo Amati 1647 Komponist Various Interpret Sheppard Skaerved,Peter ACD5049 Aurora 2 CD Oper EA Titel The Hermaphrodite Komponist Thommessen,Olav Anton Interpret Eggen,Christian/Oslo Sinfonietta/+ DE3479 Delos 2 CD Kammermusik DD Titel On Fire: The Virtuoso Violine Komponist Various Interpret Koornhof,Piet/Vorster,Bernarda DE3481 Delos 1 CD Kammermusik CL Titel Fantasy & Romance Komponist Schumann,Robert Interpret Gruber,Emanuel/Sekino,Keiko DE3490 Delos 1 CD Soloinstr. mit Orch. CL Titel El Aleph: 20th and 21th Century Guitar Music Komponist Various Interpret Gregoriadou,S./Oesterreich,H./Open Source Guitars DE3518 Delos 1 CD Kammermusik CL Titel A Tribute to the Mighty Handful Komponist Various Interpret Russian Guitar Quartet DE3520 Delos 1 CD Soloinstr. ohne Orch. CL Titel Gleb Ivanov Komponist Various Interpret Ivanov,Gleb DCD34163 Delphian 1 CD Soloinstr. ohne Orch. DD Titel Gaudeamus Igitur Komponist Various Interpret Kitchen,John 28 8 09730 32052 1 7 044581 350492 0 13491 34792 9 0 13491 34812 4 0 13491 34902 2 0 13491 35182 7 0 13491 35202 2 8 01918 34163 2
  • 29. 10.06.2016 Weitere Veröffentlichungen unserer Vertriebslabels DDA21228 Divine Art 2 CD Kammermusik DD Titel Opening the Door Komponist Various Interpret Various DDA21229 Divine Art 2 CD Soloinstr. ohne Orch. DD Titel Preludio Komponist Cooman,Carson Interpret Simmons,Erik 99083 Gramola 1 CD Soloinstr. ohne Orch. DA Titel Pictures Komponist Beethoven/Liszt/Mussorgsky Interpret Batik,Yuko 99093 Gramola 1 CD Kammermusik DA Titel Streichtrios Komponist Beethoven/Herzogenberg/Dohnanyi Interpret Aleksic Streichtrio 99119 Gramola 1 CD Kammermusik DA Titel Tambdde Roza Komponist Various Interpret Fernandes,Marialena/Hotel Palindrone CKD522 Linn 2 CD Oper FD Titel HMS Pinafore Komponist Gilbert,W.S./Sullivan,Arthur Interpret Ainsley/Watts/Brooke-Taylor/Egarr/ Scottish Opera REAM1127 Lyrita 1 CD Sinfon. Musik CF Titel Sinfonien Nr. 1,2+4 Komponist Butterworth,Arthur Interpret Butterworth/Adey/Thomson/BBC Scottish SO/+ NI5938 Nimbus 1 CD Chor / Lied DB Titel French Songs Komponist Various Interpret Wallfisch,Simon/Rushton,Edward/+ 29 8 09730 12282 8 8 09730 12292 7 9 003643 990838 9 003643 990937 9 003643 991194 6 91062 05222 1 5 020926 112729 7 10357 59382 6
  • 30. 10.06.2016 Weitere Veröffentlichungen unserer Vertriebslabels NI5939 Nimbus 1 CD Soloinstr. ohne Orch. DB Titel A Musical Journey around Europe Komponist Various Interpret Lester,Richard PMR0080 Paladino 1 CD Kammermusik DA Titel From Praxedis with Love Komponist Rossini/Nicolai/Weber/Lehar/+ Interpret Duo Praxedis PH15049 Profil 1 CD Soloinstr. ohne Orch. DA Titel Pastorale Komponist Various Interpret Watanabe,Katsuya/Palvanov,Ulugbek RTR4290 Retros- pective 1 CD Jazz CH Titel Little Things mean a lot Komponist Various Interpret Kallen,Kitty/+ RTR4291 Retros- pective 1 CD Jazz CH Titel Never Swat a Fly Komponist Various Interpret McKinney´s Cotton Pickers SRCD1018 Siba Records 1 CD Kammermusik CL Titel Sämtliche Lieder Komponist Wagner,Richard Interpret Lättila,Jenni/Kozlovsky,Kiril PSC1355 Simax 1 CD Kammermusik DD Titel Sämtliche Werke für Cello und Klavier Komponist Bazelaire,Paul Interpret Zeuthen,Morten/Blumenthal,Daniel 30 7 10357 59392 5 9 120040 730802 8 81488 15049 0 7 10357 42902 6 7 10357 42912 5 6 430037 170225 7 033662 013555 TOCC0283 Toccata Classics 1 CD Sinfon. Musik CO Titel Orchestermusik Komponist Walker,Robin Interpret Walker,Alexander/Novaya Rossiya SO 5 060113 442833
  • 31. 10.06.2016 Weitere Veröffentlichungen unserer Vertriebslabels TOCC0334 Toccata Classics 1 CD Soloinstr. ohne Orch. CO Titel Sämtliche Werke für Klavier solo Komponist Levitzki,Mischa/+ Interpret Glebov,Margarita TOCC0346 Toccata Classics 1 CD Soloinstr. mit Orch. CO Titel Konzerte nach Gliere, Tschaikowsky und Gershwin Komponist Canfield,David Deboor Interpret Arakelyan/Patrick/Hobson/Sinfonia Varsovia TOCC0364 Toccata Classics 1 CD Chor / Lied CO Titel Vesperae/+ Komponist Fischer,Johann Caspar Ferdinand Interpret Canavin/Madsen/Exsultemus/Newton Baroque 31 5 060113 443342 5 060113 443465 5 060113 443649
  • 32. 10.06.2016 "Mit seinem Orchester des Bayerischen Rundfunks setzt Mariss Jansons ein ums andere Mal Maßstäbe klassischer Klangkunst. Frischer denn je beglücken die jüngsten Live- Aufnahmen. Vor allem sein Dvorak, jenseits der 'Neuen Welt'."   (Werner Theurich, SPIEGEL Online) "Man muss bei Howard Griffiths absolut anerkennen, dass er diesem Orchester einen neuen, frischen Klang gegeben hat. Weg vom dick-romantischen Klang, hin zur Durchsichtigkeit. Griffiths stellt hier ein Orchester vor, das sich absolut zeigen kann." (Cornelia de Reese, RBB kulturradio) „Ein Name, der mit den ganz großen Legenden genannt werden kann"   (Holger Wemhoff, klassikradio) "… die CD im Ganzen entwickelt an vielen Stellen einen fast hypnotischen, rhythmischen Sog, und an anderen, dann, wenn die Persönlichkeiten dahinter spür- und greifbar werden, ist sie so unmittelbar und aufregend, wie man sich das von zeitgenössischer Musik immer wünscht und nur selten bekommt."   (Katharina Eickhoff, SWR2 Treffpunkt Klassik) 32 Dvorak,Antonin/Suk,Josef   Sinfonie Nr. 8/Karneval/ Serenada für Streichorch.   Jansons,Mariss/SOBR   Art.Nr. 900145 (DD) Brahms,Johannes Sinfonien 3+4   Griffiths/Brandenburgisches Staatsorchester   Art.Nr. KL1514 (CO) Various   Il Mio Canto   Pirgu,Saimir/Scappucci Orch. del Maggio Musicale   Art.Nr. OACD9041D (DC) Sirius Quartet/Harman/ Huebner/+   Paths Become Lines   Sirius Quartet   Art.Nr. AMCDA0004 (CO) 4 035719 001457 4 037408 015141 8 09478 09041 0 6 12524 23221 0 Im Spiegel der Presse Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen
  • 33. 10.06.2016 "Weitere Aufnahmen von Werken Almeidas wären höchst willkommen."   (Johan van Veen, Toccata) "Wo liegt die Grenze des Spielbaren? Der deutsche Komponist und Dirigent Jörg Widmann lässt in seinem Stück 'Ad Absurdum' den Star-Trompeter Sergej Nakarjakow 15 Minuten lang am absoluten Limit spielen – mit verblüffenden Effekten."   (Tobias Schmitz, STERN)   "Widmanns sorgfältiger Umgang mit Details prägt auch die Interpretation der beiden Mendelssohn-Sinfonien, die das 'Ad absurdum' umrahmen. Mendelssohns Melodienfülle blüht unter dem Dirigat Widmanns zu einem rauschenden Klangfest auf, das durch die penible Finesse des Irish Chamber Orchestra stets kompakt und detailgenau abläuft."   (Werner Theurich, SPIEGEL Online) "[Haimovitz] … Darbietung schließlich zeugt von weitreichender Auseinandersetzung und Erfahrung mit diesen Stücken, die er oft schon live als Zyklus gespielt hat."   (Michael Wersin, rondomagazin.de) "Bei Dynamic ist der Mitschnitt von Nicola De Giosas komischer Oper Don Checco ... herausgekommen und ... entpuppt sich ... als veritable Überraschung, denn der Melodienreichtum, der Witz der Komposition und die spritzige Musik selbst beleuchten den bislang so gut wie unbekannten De Giosa als Meister seines Fachs. Im Zuge der ... Rückbesinnung des Festivals auf die einheimischen (apulischen) Komponisten steht mit De Giosa einer der wirklich wichtigen des mittleren neunzehnten Jahrhunderts vor uns."   (Geerd Heinsen, operalounge.de) 33 De Almeida,Francisco Antonio   Il Trionfo d´Amore   Magalhaes,Marcos Os Musicos do Tejo   Art. Nr. 8.573380-81 (CF) Mendelssohn,Felix/ Widmann,Jörg Sinfonien Nr. 1+4/ Konzertstück für Trompete & Orch.   Nakariakov,Sergei/ Widmann,Jörg/Irish Chamber Orch.   Art.Nr. C914161 (DE) Bach,Johann Sebastian   Cellosuiten   Haimovitz,Matt   Art.Nr. PTC5186555 (EH) De Giosa,Nicola   Don Checco   Beltrami,Matteo Cluj-Napoca PO   Art.Nr. CDS7737 (EA) 7 47313 33807 8 4 011790 914121 8 27949 05556 0 8 007144 077372 Im Spiegel der Presse Neueste Rezensionen zu NAXOS- und Vertriebslabel-Produktionen
  • 34. 34 FSFDVD009 FRANCK: Father of the Organ Symp. FSFDVD007 The Genius of Cavaillé­Coll FSFDVD001 BACH: The Art of Fugue Weitere interessante Produkte von Fugue State Films: Widor,Charles­Marie Master of the Organ Symphony Art.­Nr. FSFDVD010 (GO) 10.06.2016 Vierteljahres­Bestenliste 2/2016 "Das Orgelschaffen von Charles­Marie Widor steht im Mittelpunkt dieser in Bild und Ton makellosen Produktion. Namhafte Orgel­Virtuosen und Widor­Experten porträtieren und interpretieren diese faszinierende Musikerpersönlichkeit, unter ihnen Widors Schüler und dritter Amtsnachfolger in Saint Sulpice, Daniel Roth, sowie Widor­Biograph John R. Near. An Originalinstrumenten von Aristide Cavaillé­ Coll spielt Gerard Brooks die zentralen Orgelsymphonien Nr.5 und 6 elegant und stilsicher, weitere Einzelsätze steuern Roth und andere bei. Die spannendsten Momente entstehen, wenn Roth und Near an Widors Spieltisch in Saint­Sulpice den Wundern seiner Musik im Dialog nachfühlen: Tiefer Respekt und Faszination sind da unmittelbar zu spüren." (Für die Jury: Friedrich Sprondel) Ausgezeichnet!