SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
NETWORKING
Beruflichin Balance
NETWORKING
Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
Networking ist der Aufbau und die Pflege von beruflichen und privaten
Kontakten. Ziel ist eine Gruppe von Menschen, die sich helfen, unterstützen
oder kooperieren.
• Ein Netzwerk hat immer mehrere, gleichberechtigte Knotenpunkte
• Im Netzwerk ist ein andauernder Fluß an Informationen vorhanden
• Im Netzwerk gibt es ein ständiges Geben und Nehmen
• Ein Netzwerk muß gepflegt werden
NETWORKING
Networking ist:
• Erfahrungen austauschen, neue Erfahrungen sammeln
• Sich gegenseitig empfehlen
• Geschäfte mit einander durchführen
• Einander Feedback geben
• Synergien nutzen
• Informationsaustausch aller Art – fachlich bis hin zum Wissenstransfer
Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
NETWORKING
Nicht erwarten:
• Dass jemand Dinge tut, die ihm persönlich schaden
• Dass jemand zuviel Zeit / Aufwand für mich aufwendet
• Dass ich einen Job oder Auftrag erhalte, obwohl mir die nötigen
Qualifikationen fehlen
• Dass jemand gegen seine Interessen für mich handelt
Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
NETWORKING
Lockere Kontakte
Feste Kontakte
Beziehungen
Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
NETWORKING
Offene Netzwerke
Berufliche Netzweke
Private
Veranstalt-
ungen
Exclusive Clubs
Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
NETWORKING
Standortbestimmung:
• Was will ich? Was will ich mit einem Netzwerk erreichen?
• Was kann ich?
• Was brauche ich?
Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
NETWORKING
Silvia Chytil, M.Sc. / schwebebalken / 2015
Dos and Don`ts:
• Geben und Nehmen
• Angenehmer Gesprächpartern
• Verlässlich
• Sich selbst Zeit geben
• NIEMALS: Netzwerken Listen weitergeben
NETWORKING
Smalltalk:
• Smalltalk ist ein wertvoller Türöffner für tiefere und
intensivere Gespräche und
• Smalltalk ist für jeden erlernbar
Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
NETWORKING
Tipps:
• Auf die eigene Energie achten
• Qualität statt Quantität
• Umgebung beobachten
• Fragen Stellen
• Vorher Ziele definieren
• Ein Gespräch freundlich beenden
• Niemals ohne Visitenkarten außer Haus
Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
NETWORKING
Silvia Chytil, M.Sc. / schwebebalken / 2015
Nach der Veranstaltung:
• Erhaltene Visitenkarten beschriften
• Follow Ups verschicken
• Wie können Sie sich nützlich machen?
NETWORKING
Small World Studie:
Im Schnitt reichten sechs Kontakte aus, um eine Verbindung
mit einer beliebigen Zielperson irgendwo auf der Welt
herzustellen.
Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
NETWORKING
Silvia Chytil, M.Sc. / schwebebalken / 2015
Netzwerkkartei:
• Welche Kontakte kennen Sie?
Schreiben Sie alle Informationen, die Sie zu diesen
Kontakten haben, auf (Name, Nähe des Kontaktes, Beruf,
sonstiges)
• Was wissen Sie vom Umfeld Ihrer Kontakte?
Branchen, Unternehmen, Positionen
• Was könnte Ihnen der Kontakt bringen?
• Was könnte der Kontakt von Ihnen benötigen?
NETWORKING
Silvia Chytil, M.Sc. / schwebebalken / 2015 www.schwebebalken.at
Nach der Veranstaltung:
• Erhalten Visitenkarten beschriften
• Follow Ups verschicken
• Wie können Sie sich nützlich machen?

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Lernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes NetworkingLernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes Networking
NETBAES
 
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität MarburgJobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
Simone Janson
 
Networking-Crashkurs: Wie bewerbe ich mich mit XING?
Networking-Crashkurs: Wie bewerbe ich mich mit XING?Networking-Crashkurs: Wie bewerbe ich mich mit XING?
Networking-Crashkurs: Wie bewerbe ich mich mit XING?Kaja Otto
 
Ict networking exercise short questions
Ict networking exercise short questionsIct networking exercise short questions
Ict networking exercise short questions
Gary Tsang
 
Business Networking Slide Presentation
Business Networking    Slide  PresentationBusiness Networking    Slide  Presentation
Business Networking Slide Presentation
Philippe Daigle
 
Introduction To Networking
Introduction To NetworkingIntroduction To Networking
Introduction To Networking
Raul Rupsingh
 
Networking Skills Workshop
Networking Skills WorkshopNetworking Skills Workshop
Networking Skills Workshop
Improvement Skills Consulting Ltd.
 
21 ways to boost your event
21 ways to boost your event21 ways to boost your event
21 ways to boost your event
Cyriel Kortleven
 
The 5 Secrets of Networking
The 5 Secrets of NetworkingThe 5 Secrets of Networking
The 5 Secrets of Networking
Angel L. Ramos, MBA
 
Professional Networking Power Point
Professional Networking Power PointProfessional Networking Power Point
Professional Networking Power Point
Phillip0582
 
Networking powerpoint
Networking powerpointNetworking powerpoint
Networking powerpoint
Troy Treleaven
 
Networking - Zehn Strategien für den Erfolg
Networking - Zehn Strategien für den ErfolgNetworking - Zehn Strategien für den Erfolg
Networking - Zehn Strategien für den Erfolg
ZulfukarTosun
 
Die mobile Herausforderung
Die mobile Herausforderung Die mobile Herausforderung
Die mobile Herausforderung
Martin Reiher
 
musica lojana
musica lojanamusica lojana
musica lojana
Juan Valdivieso
 
Axis online netzwerk Teil 2
Axis online netzwerk Teil 2Axis online netzwerk Teil 2
Axis online netzwerk Teil 2
Philipp Moser
 
Mi presentacion personal
Mi presentacion personalMi presentacion personal
Mi presentacion personal
77172360
 
Zukunft bibliotheken innovation-htw2010
Zukunft bibliotheken innovation-htw2010Zukunft bibliotheken innovation-htw2010
Zukunft bibliotheken innovation-htw2010Rudolf Mumenthaler
 
Datenschutz 2013 bernd_fuhlert
Datenschutz 2013 bernd_fuhlertDatenschutz 2013 bernd_fuhlert
Datenschutz 2013 bernd_fuhlert
Bernd Fuhlert
 
Die Zukunft der Suche
Die Zukunft der SucheDie Zukunft der Suche
Die Zukunft der Suche
Yourposition AG
 
Vuelta a España Libro de ruta
Vuelta a España Libro de rutaVuelta a España Libro de ruta
Vuelta a España Libro de ruta
Ruben Correa
 

Andere mochten auch (20)

Lernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes NetworkingLernen durch praxisrelevantes Networking
Lernen durch praxisrelevantes Networking
 
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität MarburgJobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
 
Networking-Crashkurs: Wie bewerbe ich mich mit XING?
Networking-Crashkurs: Wie bewerbe ich mich mit XING?Networking-Crashkurs: Wie bewerbe ich mich mit XING?
Networking-Crashkurs: Wie bewerbe ich mich mit XING?
 
Ict networking exercise short questions
Ict networking exercise short questionsIct networking exercise short questions
Ict networking exercise short questions
 
Business Networking Slide Presentation
Business Networking    Slide  PresentationBusiness Networking    Slide  Presentation
Business Networking Slide Presentation
 
Introduction To Networking
Introduction To NetworkingIntroduction To Networking
Introduction To Networking
 
Networking Skills Workshop
Networking Skills WorkshopNetworking Skills Workshop
Networking Skills Workshop
 
21 ways to boost your event
21 ways to boost your event21 ways to boost your event
21 ways to boost your event
 
The 5 Secrets of Networking
The 5 Secrets of NetworkingThe 5 Secrets of Networking
The 5 Secrets of Networking
 
Professional Networking Power Point
Professional Networking Power PointProfessional Networking Power Point
Professional Networking Power Point
 
Networking powerpoint
Networking powerpointNetworking powerpoint
Networking powerpoint
 
Networking - Zehn Strategien für den Erfolg
Networking - Zehn Strategien für den ErfolgNetworking - Zehn Strategien für den Erfolg
Networking - Zehn Strategien für den Erfolg
 
Die mobile Herausforderung
Die mobile Herausforderung Die mobile Herausforderung
Die mobile Herausforderung
 
musica lojana
musica lojanamusica lojana
musica lojana
 
Axis online netzwerk Teil 2
Axis online netzwerk Teil 2Axis online netzwerk Teil 2
Axis online netzwerk Teil 2
 
Mi presentacion personal
Mi presentacion personalMi presentacion personal
Mi presentacion personal
 
Zukunft bibliotheken innovation-htw2010
Zukunft bibliotheken innovation-htw2010Zukunft bibliotheken innovation-htw2010
Zukunft bibliotheken innovation-htw2010
 
Datenschutz 2013 bernd_fuhlert
Datenschutz 2013 bernd_fuhlertDatenschutz 2013 bernd_fuhlert
Datenschutz 2013 bernd_fuhlert
 
Die Zukunft der Suche
Die Zukunft der SucheDie Zukunft der Suche
Die Zukunft der Suche
 
Vuelta a España Libro de ruta
Vuelta a España Libro de rutaVuelta a España Libro de ruta
Vuelta a España Libro de ruta
 

Ähnlich wie Networking schwebebalken

Wie Sie networking zu Ihrem persönlichen Erfolg machen
Wie Sie networking zu Ihrem persönlichen Erfolg machenWie Sie networking zu Ihrem persönlichen Erfolg machen
Wie Sie networking zu Ihrem persönlichen Erfolg machen
Silvia Chytil
 
Rostockverteilt
Rostockverteilt Rostockverteilt
Rostockverteilt
Anke Holst
 
WOL @ HR RoundTable
WOL @ HR RoundTableWOL @ HR RoundTable
WOL @ HR RoundTable
Sebastian Hollmann
 
Erfolg durch Empfehlung
Erfolg durch EmpfehlungErfolg durch Empfehlung
Erfolg durch Empfehlung
Social DNA GmbH
 
Why livoom is the room
Why livoom is the roomWhy livoom is the room
Why livoom is the roomDominic Zünd
 
Online Business Netzwerken
Online Business NetzwerkenOnline Business Netzwerken
Online Business Netzwerken
Kaja Otto
 
WOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung PersonalentwicklungWOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
Sebastian Hollmann
 
Face 2 Face, vom digitalem Networking zum realen, vernetzen Handeln!
Face 2 Face, vom digitalem Networking zum realen, vernetzen Handeln!Face 2 Face, vom digitalem Networking zum realen, vernetzen Handeln!
Face 2 Face, vom digitalem Networking zum realen, vernetzen Handeln!
NETBAES
 
WOL @ Zukunft Personal 2017
WOL @ Zukunft Personal 2017WOL @ Zukunft Personal 2017
WOL @ Zukunft Personal 2017
Sebastian Hollmann
 
#agileKoblenz
#agileKoblenz#agileKoblenz
#agileKoblenz
GentianaDaumiller
 
BPW Kontaktabend Februar 2011
BPW Kontaktabend Februar 2011BPW Kontaktabend Februar 2011
BPW Kontaktabend Februar 2011
AnthonyOwen
 
Networking-Crashkurs - Jeder zweite Job wird über Kontakte vergeben!
Networking-Crashkurs - Jeder zweite Job wird über Kontakte vergeben!Networking-Crashkurs - Jeder zweite Job wird über Kontakte vergeben!
Networking-Crashkurs - Jeder zweite Job wird über Kontakte vergeben!
Kaja Otto
 
Betterplace.org stärkt sein lokales Engagement durch ehrenamtliche Botschafter
Betterplace.org stärkt sein lokales Engagement durch ehrenamtliche BotschafterBetterplace.org stärkt sein lokales Engagement durch ehrenamtliche Botschafter
Betterplace.org stärkt sein lokales Engagement durch ehrenamtliche Botschafter
Steffi Trabitzsch
 
Karrierewissen auf LinkedIn erwerben und weitergeben
Karrierewissen auf LinkedIn erwerben und weitergebenKarrierewissen auf LinkedIn erwerben und weitergeben
Karrierewissen auf LinkedIn erwerben und weitergeben
LinkedIn D-A-CH
 
Internet lernen - Tipps von Howard Rheingold
Internet lernen - Tipps von Howard RheingoldInternet lernen - Tipps von Howard Rheingold
Internet lernen - Tipps von Howard Rheingold
Alex Boerger
 
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & CrowdinvestingGet Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
Dennis Schenkel
 
Networking 2.0
Networking 2.0Networking 2.0
Networking 2.0
Social DNA GmbH
 
Leitbegriffe neues Lernen an der Hochschule
Leitbegriffe neues Lernen an der HochschuleLeitbegriffe neues Lernen an der Hochschule
Leitbegriffe neues Lernen an der Hochschule
Sabine Hueber
 
Your network is your net worth
Your network is  your net worthYour network is  your net worth
Your network is your net worth
Benjamin Ruschin
 
Activty based research design for User Experience
Activty based research design for User ExperienceActivty based research design for User Experience
Activty based research design for User Experience
innogy Innovation GmbH
 

Ähnlich wie Networking schwebebalken (20)

Wie Sie networking zu Ihrem persönlichen Erfolg machen
Wie Sie networking zu Ihrem persönlichen Erfolg machenWie Sie networking zu Ihrem persönlichen Erfolg machen
Wie Sie networking zu Ihrem persönlichen Erfolg machen
 
Rostockverteilt
Rostockverteilt Rostockverteilt
Rostockverteilt
 
WOL @ HR RoundTable
WOL @ HR RoundTableWOL @ HR RoundTable
WOL @ HR RoundTable
 
Erfolg durch Empfehlung
Erfolg durch EmpfehlungErfolg durch Empfehlung
Erfolg durch Empfehlung
 
Why livoom is the room
Why livoom is the roomWhy livoom is the room
Why livoom is the room
 
Online Business Netzwerken
Online Business NetzwerkenOnline Business Netzwerken
Online Business Netzwerken
 
WOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung PersonalentwicklungWOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
 
Face 2 Face, vom digitalem Networking zum realen, vernetzen Handeln!
Face 2 Face, vom digitalem Networking zum realen, vernetzen Handeln!Face 2 Face, vom digitalem Networking zum realen, vernetzen Handeln!
Face 2 Face, vom digitalem Networking zum realen, vernetzen Handeln!
 
WOL @ Zukunft Personal 2017
WOL @ Zukunft Personal 2017WOL @ Zukunft Personal 2017
WOL @ Zukunft Personal 2017
 
#agileKoblenz
#agileKoblenz#agileKoblenz
#agileKoblenz
 
BPW Kontaktabend Februar 2011
BPW Kontaktabend Februar 2011BPW Kontaktabend Februar 2011
BPW Kontaktabend Februar 2011
 
Networking-Crashkurs - Jeder zweite Job wird über Kontakte vergeben!
Networking-Crashkurs - Jeder zweite Job wird über Kontakte vergeben!Networking-Crashkurs - Jeder zweite Job wird über Kontakte vergeben!
Networking-Crashkurs - Jeder zweite Job wird über Kontakte vergeben!
 
Betterplace.org stärkt sein lokales Engagement durch ehrenamtliche Botschafter
Betterplace.org stärkt sein lokales Engagement durch ehrenamtliche BotschafterBetterplace.org stärkt sein lokales Engagement durch ehrenamtliche Botschafter
Betterplace.org stärkt sein lokales Engagement durch ehrenamtliche Botschafter
 
Karrierewissen auf LinkedIn erwerben und weitergeben
Karrierewissen auf LinkedIn erwerben und weitergebenKarrierewissen auf LinkedIn erwerben und weitergeben
Karrierewissen auf LinkedIn erwerben und weitergeben
 
Internet lernen - Tipps von Howard Rheingold
Internet lernen - Tipps von Howard RheingoldInternet lernen - Tipps von Howard Rheingold
Internet lernen - Tipps von Howard Rheingold
 
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & CrowdinvestingGet Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
 
Networking 2.0
Networking 2.0Networking 2.0
Networking 2.0
 
Leitbegriffe neues Lernen an der Hochschule
Leitbegriffe neues Lernen an der HochschuleLeitbegriffe neues Lernen an der Hochschule
Leitbegriffe neues Lernen an der Hochschule
 
Your network is your net worth
Your network is  your net worthYour network is  your net worth
Your network is your net worth
 
Activty based research design for User Experience
Activty based research design for User ExperienceActivty based research design for User Experience
Activty based research design for User Experience
 

Networking schwebebalken

  • 2. NETWORKING Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015 Networking ist der Aufbau und die Pflege von beruflichen und privaten Kontakten. Ziel ist eine Gruppe von Menschen, die sich helfen, unterstützen oder kooperieren. • Ein Netzwerk hat immer mehrere, gleichberechtigte Knotenpunkte • Im Netzwerk ist ein andauernder Fluß an Informationen vorhanden • Im Netzwerk gibt es ein ständiges Geben und Nehmen • Ein Netzwerk muß gepflegt werden
  • 3. NETWORKING Networking ist: • Erfahrungen austauschen, neue Erfahrungen sammeln • Sich gegenseitig empfehlen • Geschäfte mit einander durchführen • Einander Feedback geben • Synergien nutzen • Informationsaustausch aller Art – fachlich bis hin zum Wissenstransfer Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
  • 4. NETWORKING Nicht erwarten: • Dass jemand Dinge tut, die ihm persönlich schaden • Dass jemand zuviel Zeit / Aufwand für mich aufwendet • Dass ich einen Job oder Auftrag erhalte, obwohl mir die nötigen Qualifikationen fehlen • Dass jemand gegen seine Interessen für mich handelt Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
  • 5. NETWORKING Lockere Kontakte Feste Kontakte Beziehungen Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
  • 6. NETWORKING Offene Netzwerke Berufliche Netzweke Private Veranstalt- ungen Exclusive Clubs Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
  • 7. NETWORKING Standortbestimmung: • Was will ich? Was will ich mit einem Netzwerk erreichen? • Was kann ich? • Was brauche ich? Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
  • 8. NETWORKING Silvia Chytil, M.Sc. / schwebebalken / 2015 Dos and Don`ts: • Geben und Nehmen • Angenehmer Gesprächpartern • Verlässlich • Sich selbst Zeit geben • NIEMALS: Netzwerken Listen weitergeben
  • 9. NETWORKING Smalltalk: • Smalltalk ist ein wertvoller Türöffner für tiefere und intensivere Gespräche und • Smalltalk ist für jeden erlernbar Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
  • 10. NETWORKING Tipps: • Auf die eigene Energie achten • Qualität statt Quantität • Umgebung beobachten • Fragen Stellen • Vorher Ziele definieren • Ein Gespräch freundlich beenden • Niemals ohne Visitenkarten außer Haus Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
  • 11. NETWORKING Silvia Chytil, M.Sc. / schwebebalken / 2015 Nach der Veranstaltung: • Erhaltene Visitenkarten beschriften • Follow Ups verschicken • Wie können Sie sich nützlich machen?
  • 12. NETWORKING Small World Studie: Im Schnitt reichten sechs Kontakte aus, um eine Verbindung mit einer beliebigen Zielperson irgendwo auf der Welt herzustellen. Silvia Chytil, M.Sc. / www.schwebebalken.at / 2015
  • 13. NETWORKING Silvia Chytil, M.Sc. / schwebebalken / 2015 Netzwerkkartei: • Welche Kontakte kennen Sie? Schreiben Sie alle Informationen, die Sie zu diesen Kontakten haben, auf (Name, Nähe des Kontaktes, Beruf, sonstiges) • Was wissen Sie vom Umfeld Ihrer Kontakte? Branchen, Unternehmen, Positionen • Was könnte Ihnen der Kontakt bringen? • Was könnte der Kontakt von Ihnen benötigen?
  • 14. NETWORKING Silvia Chytil, M.Sc. / schwebebalken / 2015 www.schwebebalken.at Nach der Veranstaltung: • Erhalten Visitenkarten beschriften • Follow Ups verschicken • Wie können Sie sich nützlich machen?