SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Soziale Netzwerke und die Wissenschaft Beitrag zur Tagung „Digitale Wissenschaft – Stand und Entwicklung digital vernetzter Forschung in Deutschland“, 20./21.9.2010 Köln
Interactive Science Projektverbund, 2008-2011, gefördert von der VW-Stiftung  Thema: Interne Wissenschaftskommunikation   über digitale Medien  4 Teilprojekte: Wissensmanagement, Präsentationen, Vortrag, Kontroverse Bisherige Ergebnisse Nentwich/König/et al.: Wissenschaft & …
Vorstellung der vorläufigen Ergebnisse der Teilstudie zu „SNS und Wissenschaft“ Work in progress! Thema: Welche Rolle spielen Soziale-Netzwerk-   Dienste (SNS) in der Wissenschaft? Methoden: Internetrecherche Literaturrecherche teilnehmende Beobachtung in etlichen SNS seit Mitte 2009
Überblick Definition SNS Empirie Wissenschaftliche (-genutzte) SNS Typische Funktionalitäten Nutzungsintensitäten Nutzungsarten Analysebausteine Vorläufiges Fazit
Definition SNS zahlreiche Definitionsvarianten, gemeinsame Elemente: „Profile“ als zentrale Knotenpunkte Kernfunktionen: Identitätsmanagement, Kontaktverwaltung, Networking Abbilden von (bestehenden, offline) Netzwerken, Bildung neuer (online) Netzwerke
Typisierungen von SNS z.B. Nutzungsformen privat FamilyLounge beruflich LinkedIn gemischt Facebook Zugangsvoraussetzungen offen ResearchGATE kostenpflichtig Premium Xing geschlossene Gruppen EPTA-Ning
Wissenschaftliche bzw. wissenschaftlich genutzte SNS
Ausgewählte wissenschaftliche bzw. auch  wissens . genutzte SNS
Typische Funktionalitäten Profile  (Visitenkarte, auch für Institutionen, Gruppen …) Vernetzung  (Visualisierung, Folgen/Befreunden, Suche ...) Kommunikation  (Webmail, Chat, Foren, Microblogging …) Aufmerksamkeitslenkung  (Kommentare, Gefällt-mir, Teilen, Rating, externe Benachrichtigung …) Gruppen  (geschlossen/offen; Dokumentenarchiv, Forum …) Veranstaltungen  (Terminvereinbarung, Kalender …) Literatur-bezogene Funktionen  (Suche, Upload, Similar Abstract Search, Neuerscheinungsdienste ….) Weitere Dienste  (z.B. Blogging, Jobbörse …)
Wiss. Aktivitäten und Rahmenbedingungen aus: Nentwich 2003, Cyberscience
Typische SNS-Funktionalitäten
(beobachtete) Nutzungsintensität Me-too-Präsenz / Test Virtuelle Visitenkarte Passive Vernetzung Aktive Vernetzung und Kommunikation Cyber-Entrepreneurship
Nutzungsarten (insb. im wissens. Feld) Kontaktliste Multilateraler Kommunikationskanal / Forum Bilateraler Kommunikationskanal Microblogging-Plattform Groupware (Zusammenarbeit) E-Learning-Plattform Öffentlichkeitsarbeit
Welche Rolle könnten/werden Soziale-Netzwerk-Dienste in der Wissenschaft spielen? Es folgen einige noch ungeordnete Elemente aus der Analyse-Baustelle: Was ist funktional, was nicht? Welche Potenziale, welche Hemmnisse bestehen?
Einige Analysebausteine I Pseudonymität und Anonymität Anonymität bislang in SNS nicht implementiert, ev. aber funktional in wiss. SNS (peer review, brainstorming) Pseudonymität üblich in allg. SNS, kontraproduktiv in wiss. SNS Status  im SNS  ↔  Status in der realen Welt (Selbstmarketing und Öffentlichkeitsarbeit) Multikanalität : Herausforderung „Überblick bewahren“ disziplinspezifische Monopolbildung oder Schnittstellenharmonisierung (Metadienst) oder Multifunktionalität / One-Stop-Service
Einige Analysebausteine II Virtuelle  Zusammenarbeit hohes Potenzial, aber bislang gering genutzt (techn. Probleme, mangelnde Erfahrung und Kultur, Multikanalität) Privacy:  aussagekräftige Profile im beruflichen Kontext weniger problematisch Zukunft? „use tracking“ in der „control zone“ (Attkinson) mit geschichteten Ratings etc. Der  Wert der Vielfalt oder Ablenkung 2.0 ?  neue kommunikativere Wissenschaftskultur und Transparenz der „invisible colleges“ … …  oder Sackgasse?
Vorläufiges Fazit steigende Nutzungszahlen, aber noch am Anfang der Diffusions-S-Kurve funktionale Potenziale vorhanden Funktionalitäten noch nicht konsolidiert große Bandbreite, viele Netzwerke, dynamisch Nutzungsstudien fehlen noch weitgehend
Weiterführende Hinweise Projektverbund:   wissenschaftskommunikation . info  Projekt-Seite ITA:   www . oeaw  .ac . at / ita / interactive  Projekt-Publikationen Nentwich/König:   www . oeaw . ac . at / cgi-usr / ita / italit.pl ?   proj=a52 & cmd=get   Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Jindra Pavelková - Die Bibliothek des Stiftes in Welehrad im Augenblick seine...
Jindra Pavelková - Die Bibliothek des Stiftes in Welehrad im Augenblick seine...Jindra Pavelková - Die Bibliothek des Stiftes in Welehrad im Augenblick seine...
Jindra Pavelková - Die Bibliothek des Stiftes in Welehrad im Augenblick seine...
MoravskaZemskaKnihovna
 
Atizo herbstschule 11118
Atizo herbstschule 11118Atizo herbstschule 11118
Atizo herbstschule 11118
Atizo AG
 
El amor
El amorEl amor
El amor
nzenag
 
Beschuldigtenanhörung
BeschuldigtenanhörungBeschuldigtenanhörung
Beschuldigtenanhörung
erhard renz
 
F asnacht2012 org.3
F asnacht2012 org.3F asnacht2012 org.3
F asnacht2012 org.3
andrewbs
 
Proyecto tecnologias1
Proyecto tecnologias1Proyecto tecnologias1
Proyecto tecnologias1
Alondra Manzano
 
Virus Informatico
Virus InformaticoVirus Informatico
C fundcont 05 def cuentas 55 pw b
C  fundcont 05 def cuentas 55 pw bC  fundcont 05 def cuentas 55 pw b
C fundcont 05 def cuentas 55 pw b
anaisabel07
 
bcnue2 - digitale Identität
bcnue2 - digitale Identitätbcnue2 - digitale Identität
bcnue2 - digitale Identität
sl80
 
7 fi-nuevo leon
7 fi-nuevo leon7 fi-nuevo leon
7 fi-nuevo leon
GAOA123
 
La
LaLa
Shirt House Prospekt 00037 viva Mexico
Shirt House Prospekt 00037 viva MexicoShirt House Prospekt 00037 viva Mexico
Shirt House Prospekt 00037 viva Mexico
Sonia Oquendo
 
Cbs y las tabacaleras
Cbs y las tabacalerasCbs y las tabacaleras
Cbs y las tabacaleras
taticab
 
CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...
CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...
CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...
Beat Döbeli Honegger
 
Marktinfo Belgien 2015
Marktinfo Belgien 2015Marktinfo Belgien 2015
Marktinfo Belgien 2015
Austrian National Tourist Office
 
Razones
RazonesRazones
Razones
MimiGau
 
Los heavys;)xd
Los heavys;)xdLos heavys;)xd
La Banda Oriental_ sasha
La Banda Oriental_ sashaLa Banda Oriental_ sasha
La Banda Oriental_ sasha
Sashaluna
 

Andere mochten auch (20)

Jindra Pavelková - Die Bibliothek des Stiftes in Welehrad im Augenblick seine...
Jindra Pavelková - Die Bibliothek des Stiftes in Welehrad im Augenblick seine...Jindra Pavelková - Die Bibliothek des Stiftes in Welehrad im Augenblick seine...
Jindra Pavelková - Die Bibliothek des Stiftes in Welehrad im Augenblick seine...
 
Atizo herbstschule 11118
Atizo herbstschule 11118Atizo herbstschule 11118
Atizo herbstschule 11118
 
El amor
El amorEl amor
El amor
 
Beschuldigtenanhörung
BeschuldigtenanhörungBeschuldigtenanhörung
Beschuldigtenanhörung
 
F asnacht2012 org.3
F asnacht2012 org.3F asnacht2012 org.3
F asnacht2012 org.3
 
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - SchwedenMarktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Winter 2014/15 - Schweden
 
Proyecto tecnologias1
Proyecto tecnologias1Proyecto tecnologias1
Proyecto tecnologias1
 
Virus Informatico
Virus InformaticoVirus Informatico
Virus Informatico
 
C fundcont 05 def cuentas 55 pw b
C  fundcont 05 def cuentas 55 pw bC  fundcont 05 def cuentas 55 pw b
C fundcont 05 def cuentas 55 pw b
 
bcnue2 - digitale Identität
bcnue2 - digitale Identitätbcnue2 - digitale Identität
bcnue2 - digitale Identität
 
E marketing austria.info-de_2013
E marketing austria.info-de_2013E marketing austria.info-de_2013
E marketing austria.info-de_2013
 
7 fi-nuevo leon
7 fi-nuevo leon7 fi-nuevo leon
7 fi-nuevo leon
 
La
LaLa
La
 
Shirt House Prospekt 00037 viva Mexico
Shirt House Prospekt 00037 viva MexicoShirt House Prospekt 00037 viva Mexico
Shirt House Prospekt 00037 viva Mexico
 
Cbs y las tabacaleras
Cbs y las tabacalerasCbs y las tabacaleras
Cbs y las tabacaleras
 
CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...
CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...
CDs abspielen mit dem interaktiven Whiteboard - Rückblick auf eine fasziniere...
 
Marktinfo Belgien 2015
Marktinfo Belgien 2015Marktinfo Belgien 2015
Marktinfo Belgien 2015
 
Razones
RazonesRazones
Razones
 
Los heavys;)xd
Los heavys;)xdLos heavys;)xd
Los heavys;)xd
 
La Banda Oriental_ sasha
La Banda Oriental_ sashaLa Banda Oriental_ sasha
La Banda Oriental_ sasha
 

Ähnlich wie Nentwich koeln digiwiss_v3

Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Tina Guenther
 
Nachvollziehbares, Kooperatives Requirements Engineering FüR Community Of ...
Nachvollziehbares, Kooperatives  Requirements  Engineering FüR  Community Of ...Nachvollziehbares, Kooperatives  Requirements  Engineering FüR  Community Of ...
Nachvollziehbares, Kooperatives Requirements Engineering FüR Community Of ...
Ralf Klamma
 
Usability Design
Usability DesignUsability Design
Usability Design
Nina Rebele
 
Literaturverwaltung & Bibliotheken. Das zentrale Info- und Austauschportal - ...
Literaturverwaltung & Bibliotheken. Das zentrale Info- und Austauschportal - ...Literaturverwaltung & Bibliotheken. Das zentrale Info- und Austauschportal - ...
Literaturverwaltung & Bibliotheken. Das zentrale Info- und Austauschportal - ...
Matti Stöhr
 
Medienkompetenz - Web 2.0 im Unterricht
Medienkompetenz - Web 2.0 im UnterrichtMedienkompetenz - Web 2.0 im Unterricht
Medienkompetenz - Web 2.0 im Unterricht
RichardHeigl
 
Introduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning NetworksIntroduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning Networks
Wolfgang Reinhardt
 
Fsln10 intro
Fsln10 introFsln10 intro
Fsln10 intro
Nina Rebele
 
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Social What? Zur Theorie der Webpraktiken
Social What? Zur Theorie der WebpraktikenSocial What? Zur Theorie der Webpraktiken
Social What? Zur Theorie der Webpraktiken
Nele Heise
 
Wien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbwWien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbw
Salzburger Bildungswerk
 
Wen interessieren die Daten Mainz 2009
Wen interessieren die Daten Mainz 2009Wen interessieren die Daten Mainz 2009
Wen interessieren die Daten Mainz 2009
Jan Schmidt
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"
Jan Schmidt
 
Schöne neue Welt? Web 2.0 – Veränderungen, Herausforderungen, Chancen
Schöne neue Welt? Web 2.0 – Veränderungen, Herausforderungen, Chancen Schöne neue Welt? Web 2.0 – Veränderungen, Herausforderungen, Chancen
Schöne neue Welt? Web 2.0 – Veränderungen, Herausforderungen, Chancen
Jan Schmidt
 
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im Wandel
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im WandelInformelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im Wandel
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im Wandel
Hendrik Kalb
 
Bibliothek2.0 und Social Software
Bibliothek2.0 und Social SoftwareBibliothek2.0 und Social Software
Bibliothek2.0 und Social Software
Hans-Christoph Hobohm
 
Das Neue Netz Berlin 2009
Das Neue Netz Berlin 2009Das Neue Netz Berlin 2009
Das Neue Netz Berlin 2009
Jan Schmidt
 
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen WebInformation Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
University St. Gallen
 

Ähnlich wie Nentwich koeln digiwiss_v3 (20)

Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
 
WeGov meets Cologne
WeGov meets CologneWeGov meets Cologne
WeGov meets Cologne
 
Nachvollziehbares, Kooperatives Requirements Engineering FüR Community Of ...
Nachvollziehbares, Kooperatives  Requirements  Engineering FüR  Community Of ...Nachvollziehbares, Kooperatives  Requirements  Engineering FüR  Community Of ...
Nachvollziehbares, Kooperatives Requirements Engineering FüR Community Of ...
 
Usability Design
Usability DesignUsability Design
Usability Design
 
Literaturverwaltung & Bibliotheken - Das zentrale Portal für Informationen ...
Literaturverwaltung & Bibliotheken  - Das zentrale Portal  für Informationen ...Literaturverwaltung & Bibliotheken  - Das zentrale Portal  für Informationen ...
Literaturverwaltung & Bibliotheken - Das zentrale Portal für Informationen ...
 
Literaturverwaltung & Bibliotheken. Das zentrale Info- und Austauschportal - ...
Literaturverwaltung & Bibliotheken. Das zentrale Info- und Austauschportal - ...Literaturverwaltung & Bibliotheken. Das zentrale Info- und Austauschportal - ...
Literaturverwaltung & Bibliotheken. Das zentrale Info- und Austauschportal - ...
 
Medienkompetenz - Web 2.0 im Unterricht
Medienkompetenz - Web 2.0 im UnterrichtMedienkompetenz - Web 2.0 im Unterricht
Medienkompetenz - Web 2.0 im Unterricht
 
Introduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning NetworksIntroduction to Future Social Learning Networks
Introduction to Future Social Learning Networks
 
01 introduction
01 introduction01 introduction
01 introduction
 
Fsln10 intro
Fsln10 introFsln10 intro
Fsln10 intro
 
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien
 
Social What? Zur Theorie der Webpraktiken
Social What? Zur Theorie der WebpraktikenSocial What? Zur Theorie der Webpraktiken
Social What? Zur Theorie der Webpraktiken
 
Wien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbwWien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbw
 
Wen interessieren die Daten Mainz 2009
Wen interessieren die Daten Mainz 2009Wen interessieren die Daten Mainz 2009
Wen interessieren die Daten Mainz 2009
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"
 
Schöne neue Welt? Web 2.0 – Veränderungen, Herausforderungen, Chancen
Schöne neue Welt? Web 2.0 – Veränderungen, Herausforderungen, Chancen Schöne neue Welt? Web 2.0 – Veränderungen, Herausforderungen, Chancen
Schöne neue Welt? Web 2.0 – Veränderungen, Herausforderungen, Chancen
 
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im Wandel
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im WandelInformelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im Wandel
Informelle Wissensarbeit - Die lernende Organisation im Wandel
 
Bibliothek2.0 und Social Software
Bibliothek2.0 und Social SoftwareBibliothek2.0 und Social Software
Bibliothek2.0 und Social Software
 
Das Neue Netz Berlin 2009
Das Neue Netz Berlin 2009Das Neue Netz Berlin 2009
Das Neue Netz Berlin 2009
 
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen WebInformation Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
Information Broker 2.0 - Recherche im Sozialen Web
 

Nentwich koeln digiwiss_v3

  • 1. Soziale Netzwerke und die Wissenschaft Beitrag zur Tagung „Digitale Wissenschaft – Stand und Entwicklung digital vernetzter Forschung in Deutschland“, 20./21.9.2010 Köln
  • 2. Interactive Science Projektverbund, 2008-2011, gefördert von der VW-Stiftung Thema: Interne Wissenschaftskommunikation über digitale Medien 4 Teilprojekte: Wissensmanagement, Präsentationen, Vortrag, Kontroverse Bisherige Ergebnisse Nentwich/König/et al.: Wissenschaft & …
  • 3. Vorstellung der vorläufigen Ergebnisse der Teilstudie zu „SNS und Wissenschaft“ Work in progress! Thema: Welche Rolle spielen Soziale-Netzwerk- Dienste (SNS) in der Wissenschaft? Methoden: Internetrecherche Literaturrecherche teilnehmende Beobachtung in etlichen SNS seit Mitte 2009
  • 4. Überblick Definition SNS Empirie Wissenschaftliche (-genutzte) SNS Typische Funktionalitäten Nutzungsintensitäten Nutzungsarten Analysebausteine Vorläufiges Fazit
  • 5. Definition SNS zahlreiche Definitionsvarianten, gemeinsame Elemente: „Profile“ als zentrale Knotenpunkte Kernfunktionen: Identitätsmanagement, Kontaktverwaltung, Networking Abbilden von (bestehenden, offline) Netzwerken, Bildung neuer (online) Netzwerke
  • 6. Typisierungen von SNS z.B. Nutzungsformen privat FamilyLounge beruflich LinkedIn gemischt Facebook Zugangsvoraussetzungen offen ResearchGATE kostenpflichtig Premium Xing geschlossene Gruppen EPTA-Ning
  • 8. Ausgewählte wissenschaftliche bzw. auch wissens . genutzte SNS
  • 9. Typische Funktionalitäten Profile (Visitenkarte, auch für Institutionen, Gruppen …) Vernetzung (Visualisierung, Folgen/Befreunden, Suche ...) Kommunikation (Webmail, Chat, Foren, Microblogging …) Aufmerksamkeitslenkung (Kommentare, Gefällt-mir, Teilen, Rating, externe Benachrichtigung …) Gruppen (geschlossen/offen; Dokumentenarchiv, Forum …) Veranstaltungen (Terminvereinbarung, Kalender …) Literatur-bezogene Funktionen (Suche, Upload, Similar Abstract Search, Neuerscheinungsdienste ….) Weitere Dienste (z.B. Blogging, Jobbörse …)
  • 10. Wiss. Aktivitäten und Rahmenbedingungen aus: Nentwich 2003, Cyberscience
  • 12. (beobachtete) Nutzungsintensität Me-too-Präsenz / Test Virtuelle Visitenkarte Passive Vernetzung Aktive Vernetzung und Kommunikation Cyber-Entrepreneurship
  • 13. Nutzungsarten (insb. im wissens. Feld) Kontaktliste Multilateraler Kommunikationskanal / Forum Bilateraler Kommunikationskanal Microblogging-Plattform Groupware (Zusammenarbeit) E-Learning-Plattform Öffentlichkeitsarbeit
  • 14. Welche Rolle könnten/werden Soziale-Netzwerk-Dienste in der Wissenschaft spielen? Es folgen einige noch ungeordnete Elemente aus der Analyse-Baustelle: Was ist funktional, was nicht? Welche Potenziale, welche Hemmnisse bestehen?
  • 15. Einige Analysebausteine I Pseudonymität und Anonymität Anonymität bislang in SNS nicht implementiert, ev. aber funktional in wiss. SNS (peer review, brainstorming) Pseudonymität üblich in allg. SNS, kontraproduktiv in wiss. SNS Status im SNS ↔ Status in der realen Welt (Selbstmarketing und Öffentlichkeitsarbeit) Multikanalität : Herausforderung „Überblick bewahren“ disziplinspezifische Monopolbildung oder Schnittstellenharmonisierung (Metadienst) oder Multifunktionalität / One-Stop-Service
  • 16. Einige Analysebausteine II Virtuelle Zusammenarbeit hohes Potenzial, aber bislang gering genutzt (techn. Probleme, mangelnde Erfahrung und Kultur, Multikanalität) Privacy: aussagekräftige Profile im beruflichen Kontext weniger problematisch Zukunft? „use tracking“ in der „control zone“ (Attkinson) mit geschichteten Ratings etc. Der Wert der Vielfalt oder Ablenkung 2.0 ? neue kommunikativere Wissenschaftskultur und Transparenz der „invisible colleges“ … … oder Sackgasse?
  • 17. Vorläufiges Fazit steigende Nutzungszahlen, aber noch am Anfang der Diffusions-S-Kurve funktionale Potenziale vorhanden Funktionalitäten noch nicht konsolidiert große Bandbreite, viele Netzwerke, dynamisch Nutzungsstudien fehlen noch weitgehend
  • 18. Weiterführende Hinweise Projektverbund: wissenschaftskommunikation . info Projekt-Seite ITA: www . oeaw .ac . at / ita / interactive Projekt-Publikationen Nentwich/König: www . oeaw . ac . at / cgi-usr / ita / italit.pl ? proj=a52 & cmd=get Danke für Ihre Aufmerksamkeit!