SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Menschenfett und furzende Schweine
im Mikro- und Makrokosmos nachhaltiger Designlösungen




                                                               +++ naturblau - werthaltige Markenführung +++ Blarerstr. 56 +++ 78462 Konstanz +++
                    +++ Tel: +49-7531-282 48 90 +++ Fax: +49-7531-282 48 99 +++ info@naturblau.de +++ www.naturblau.de +++ blog.naturblau.de +++
                                                    +++ Geschäftsleitung: Ralph J. Schiel +++ USt-IdNr.: DE281458270 +++ Amtsgericht Konstanz +++
00. Vortragsübersicht

· Begriffsklärungen
· Elementares Grundwissen
· Themenfelder
· Große und kleine Beispiele
· Was hat das alles mit Design zu tun?
· Ausblick




                                         naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 2
01. Begriffsdefiniton Nachhaltigkeit
conactor 4-Säulen Modell


                                                               ökonomie
         strategischer
            fokus




                                            wachstum       &                     effizienz   &
                                           umweltaspekte                       soziales umfeld




                                                               bereich des
                                                               strategischer
                                                                maximalen
                               ökologie                                                              soziales
                                                                 nutzens
                                                                  fokus




                                            ökologie   &                   soziales umfeld       &
                                          kulturaustausch                  kultur engagement




                                                                 kultur




                                                       naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 3
02. Elementares Grundwissen




Wenn ein Mensch 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage
lang ununterbrochen schreit, produziert er
so viel Hitze, um eine Tasse Kaffee aufwärmen
zu können.


                                 naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 4

                                                                                                     Quelle: © Dimension Films , Woods Entertainment
02. Elementares Grundwissen




Eine Kakerlake lebt neun Tage ohne Kopf weiter,
bevor sie verhungert.




                                                             Quelle: http://www.monsieurfischer.ch/2012/01/das-dschungelcamp-eine-halbzeitbilanz.html




                                 naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 5
02. Elementares Grundwissen




Wenn ein Schwein 6 Jahre und 9 Monate ununterbrochen furzt,
wird so viel Gas produziert, dass eine Explosion desselben
die Kraft einer Atombombe hat.




                                naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 6

                                                                                                    Quelle: http://www.miambiente.com.mx/?p=12987
02. Elementares Grundwissen




                      Themenfelder für Architektur und Gestaltung




                                        naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 7
Leben s r a u m

      naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 8

                                                                         Quelle: Lebensraum-der-HSR-Studenten-a25535813
03. Themenfeld Lebensraum
03.1 Bevölkerungswachstum




                            naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 9
03. Themenfeld Lebensraum
03.1 Bevölkerungswachstum




                            naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 10
03. Themenfeld Lebensraum
03.2 Flächenbedarf


Die spezifischen Flächenansprüche (m² pro Person) bei den einzelnen Nutzungsarten
(Wohnen, Produktion, Handel, Bildung, Versorgung, Freizeit etc.)
sind kontinuierlich gestiegen.

Der durchschnittliche Wohnfläche in der Bundesrepublik Deutschland
(West) im Jahr

1960: 14 m² pro Person
2010: über 41 m² pro Person

d.h. Steigerung von knapp Faktor 3!


(Quellen: wikipedia, www.nabu.de)

                                     naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 11
03. Themenfeld Lebensraum
03.3 Beispiel: Chongqing, die größte Stadt der Erde


· Chongqing, in Zentralchina
· 32 Millionen Einwohner, die größte Stadt der Erde
· Verwaltungsgebiet von der Fläche Österreichs




                      Quelle: http://www.zeably.com/Nan_Shan&type=vlarge                           Quelle: https://picasaweb.google.com/lh/photo/hD3glN9SHNATZXUR4rA8NQ




                                                                    naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 12
03. Themenfeld Lebensraum
03.3 Beispiel: Chongqing, die größte Stadt der Erde


· Wohnraumpreisstruktur
· Wohnraumknappheit
· Cage People




                                                                                                                                                                          Foto: Bobby Yip
        http://view.stern.de/de/picture/China-balkon-Hinterhof-Chongqing-Grossstadt-          Quelle: http://www.beijingshots.com/2012/02/hong-kongs-1-2-million-poorest-live-in-cage-homes/
                                                      Braun-Architektur-1500025.html                                Source: Benjamin Gottlieb, Kristie Hang, and Eunice Yoon,CNN




                                                                                naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 13
03. Themenfeld Lebensraum
03.4 Aufgaben


· Platzsparende Architektur- und Designlösungen
· Lösungen für immer mehr Menschen auf immer weniger Raum
· Gerechtwerden der Anforderungen von Landflucht und Megacities
· Mobiles Wohnen, modulares Wohnen
·…




                                naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 14
03. Themenfeld Lebensraum
03.4 Aufgaben




                                                                                                                  Quelle: http://raahulkhadaliya.wordpress.
                                 Foto: Brecht, erschienen in Häuser      Foto:Elektrolux Dsesign Lab         com/2010/05/27/sustainable-packaging-designs/


   Städteplanung 			        Wohnraumplanung		                            Produktdesign			                         Packaging-Design



makro                                                                                                                                             mikro




                                                     naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 15
persönlicher Ausblick:




      naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 16

                                                                                          Quelle: titanic magazin -29018618
Lebensmittel

                                naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 17

   Quelle: http://www.gesundesliechtenstein.li/gesundbleiben/RatgeberErn%C3%A4hrung/Abgelaufenundweggeworfen/tabid/1251/language/de-CH/Default.aspx
04. Themenfeld Lebensmittel
04.1 Bedarf an Nahrungsmitteln


„Wir müssen in den kommenden 40 Jahren die gleiche Menge an Lebens-
mitteln herstellen wie in den letzten 8000 Jahren“ Jason Clay, WWF-Experte

Globale Überschussproduktion und Ungleichverteilung

Weltweit werden ca. 30-50% aller produzierten Lebensmittel weggeschmis-
sen und vernichtet. (von Hersteller, Handel, Gastronomie, Verbraucher)




                                  naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 18
04. Themenfeld Lebensmittel
04.2 Filme


Taste the Waste
http://www.tastethewaste.com




                               Quelle: http://www.zeit.de/kultur/film/2011-09/rezension-taste-the-waste © W-film




Food inc.
http://www.foodincmovie.com/




                               Quelle: Filmstill Food, Inc. USA 2008




                                      naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 19
04. Themenfeld Lebensmittel
04.3 Bodendegradation




                              naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 20
04. Themenfeld Lebensmittel
04.4 Konsumverhalten in Deutschland


60 Prozent der Männer und 43 Prozent der Frauen sind laut Statistischem
Bundesamt übergewichtig (ungesundes Essverhalten).

· Globaler Handel vs. regionale Produktion
· Discounter vs. Wochenmarkt
· ganzjährige Sortimentvielfalt vs. Saisonalität
· fast food vs. slow food
…




                                                                                                                            Quelle: Foto dapd

                                      naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 21
04. Themenfeld Lebensmittel
04.5 Kreisläufe optimieren


Cradle to Cradle - organisch

                                                  Produktion


                               Pflanzen                                          Produkt

                                                  biologischer
                                                    Kreislauf
                                             für Verbrauchsprodukte
                              biologischer
                               Nährstoff                                        Nutzung


                                              biologischer Abbau




                                                naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 22
04. Themenfeld Lebensmittel
04.6 Beispiel


Fische und Tomaten
gemeinsam züchten
Bei der Fischzucht fallen als Abfallpro-
dukte genau die Nährstoffe an, die To-
maten zum Wachsen brauchen. Wissen-
schaftler haben ein System entwickelt,
in dem sie Fische und Tomaten zusam-
men in einer Anlage züchten. So ent-
steht ein fast geschlossener Kreislauf,
der extrem wenig Wasser benötigt und
sehr umweltfreundlich ist.




                                      naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 23
04. Themenfeld Lebensmittel
04.7 Beispiel Messestand (AR + KD) und Aufgaben


· Komponenten sollten regional/national hergestellt worden sein
· kurze Transportwege für den Messestand
· Messestand sollte wiederverwend- und recyclebar sein
· Inhalte sollten leicht austauschbar sein (kein Verfallsdatum)
· Catering: regional, zertifizierte Bio-Produkte, Mehrwegmaterial,
· CO2 Footprint (1. Reduktion, 2. Kompensation)
·…




                                              naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 24
04. Themenfeld Lebensmittel
04.7 Beispiel Messestand (AR + KD) und Aufgaben




                                                            https://www.themanwiththehat.de/blog/2013/01/       http://jeimage.com/blog/2010/05/arte-
                                                            essbare-unterwasche/                                con-la-comida/


           Kundensegment		          (Innen)architektur		                 Packaging-Design		                              Food Design



makro                                                                                                                                      mikro




                                              naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 25
persönlicher Ausblick:




      naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 26

                     Quelle: http://www.titanic-magazin.de/postkarten.html?cHash=c634fb2593c309af36292dbf8f4e77cc&cat=185
Ressourcen
 Abfälle


    naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 27

                                                                   Quelle: http://boardacademy.org/spisok-igr/kolonizatori/
05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle
05.1 Entwicklung


· globales Wachstum (insb. der Schwellenländer)
· weltweit steigende Nachfrage nach Rohstoffen
· Rohstoffverknappung
· Preissteigerung




                                        naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 28
05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle
05.1 Entwicklung


· zunehmendes Abfallaufkommen




              Quelle: http://www.toxicsaction.org/problems-and-solutions/waste




                                                                          naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 29
05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle
05.2 Kreisläufe optimieren


Cradle to Cradle - technisch

                                                 Produktion



                              technischer                                          Produkt
                               Nährstoff         technischer
                                                   Kreislauf
                                            für Gebrauchsprodukte



                                   Rücknahme                                 Nutzung




                                               naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 30
05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle
05.2 Kreisläufe optimieren


Cradle to Cradle - Anwendungen




                                        naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 31
05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle
05.3 Film/Buch


Plastic Planet
http://www.plastic-planet.de




                                        Quelle: Film Still, Plastic Planet http://www.praesens.com/kinoverleih/jetzt-im-kino1/plastic-planet/




Faktor Vier




                                               naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 32
05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle
05.4 Beispiel Rohstoff Papier


· Papierverbrauch in D hat sich seit 1950 verelffacht
· Papierverbrauch in D 4x so hoch wie der Weltdurchschnitt
· DACH verbraucht so viel Papier wie der gesamte afrikanische und
  lateinamerikanische Kontinent zusammen




· Aufteilung des Papierverbrauchs in D

	 6	    7					                38									                                                     49
                                                   grafische Papiere
              Verpackungen
      technische Papiere
Hygienepapiere
                                        naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 33

                                                                                                 Quelle: http://www.chiemgau-druck.de/verarbeitung/index.html
05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle
05.5 Aufgaben


· internes Handeln (privat, in der Ausbildung, im Beruf)
· externes Handeln (in der Öffentlichkeit, bei Kunden, bei Lieferanten)
· Ressourcenschonung + Abfallvermeidung
· Einsatz von Recycling- und zertifizierten Produkten
· umweltfreundliche Verfahrensanwendungen
· regionale und klimaneutrale Produktion
·…




                                        naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 34
05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle
05.5 Aufgaben




                                   Quelle: 20100214_palettenhaus3_       Quelle: http://gopalbonline.com/2010/09/18/43-        Quelle: http://www.techtoy.de/
                                                         large_900                           creative-packaging-design/                    dell-studio-hybrid


        Zertifizierungen			         (Innen)architektur		                         Packaging-Design		                              Produkt Design



makro                                                                                                                                              mikro




                                                      naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 35
05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle
05.6 Zusammenhang Marketing + Nachhaltigkeit Chain of Sustainability (COS)



       Auftraggeber                Agentur                        Produkt/DL                                   Endkunde




                                                Gute Idee




                                   Konsum                                                                       Konsum



                                   Recycling                                                                   Recycling




                                                  naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 36
Energie


  naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 37

                                  Quelle:http://www.flickr.com/photos/16454728@N00/6133278821/ © alle Rechte vorbehalten
06. Themenfeld Energie
06.1 Entwicklung


· globales Wachstum (insb. der Schwellenländer)
· weltweit steigende Energienachfrage
· fossile Energiestoffverknappung
· Preissteigerung




                                                           Quelle: http://www.schurwald-solar.de/Energiebedarf/body_energiebedarf.html


                                naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 38
06. Themenfeld Energie
06.2 Filme


4th Revolution
http://www.4-revolution.de




                              Quelle: Image of The 4th Revolution: Energy Autonomy




Windfall
http://windfallthemovie.com




                              Quelle: Image of http://windfallthemovie.com/index_1.html




                                    naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 39
06. Themenfeld Energie
06.3 Beispiele


Schweinezucht und Getreideanbau
in einem Kreislauf
· Jauche der Tiere als Dünger
· Biogas zur Energiegewinnung
· Wärme der Tiere als Heizung
· Getreidereststoffe als Tiernahrung




                         Quelle: digital Stock 189663 | Bildautor: H. Spona                                     Quelle: digital Stock 1041945 | Bildautor: M. Berg


                                                                              naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 40
06. Themenfeld Energie
06.3 Beispiele


Schönheitschirurgie
· In Neuseeland betreibt ein Schönheitschirurg
  seinen Katamaran für eine Weltumrundung mit dem
  abgesaugten Fett seiner PatientInnen




Quelle: AAA AUTO REPAIRS EcoBoatPA1_800x529



                                              naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 41
06. Themenfeld Energie
06.4 Aufgaben


· Verwenden von echtem ÖkoStrom (privat, in der Ausbildung, im Beruf)
· Energiesparende Geräte (A+++) einsetzen
· Datenmengen minimieren
· Einsatz von energieschonenden Materialien
· Stromverbrauchsmessgeräte verwenden
·…




                                  naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 42
06. Themenfeld Energie
06.4 Aufgaben


                                   HTML      Download
                                      CSS       Loading
                                    Screensaver
                                                   Link
                                     .jpg
                                           .zip     MB
                                   CMS
                                             GB
                                      mBit
                                   Byte TB       Flash                                                             http://www.smeadvisor.com/2012/11/
                                                                     Quelle: http://www.floridajournal.de/flori-
                                                                     da/moonlight.html , Moolight Lichtdesign      mobile-apps-pose-greater-risk/


        Energieklassen-Labels			       Internet-Design 		                      Illuminationen	                     mobile Anwendungen



makro                                                                                                                                       mikro




                                              naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 43
persönlicher Ausblick:




                Quelle: Faktenmagazin Titanic

Fukushima-Effekt: in 2011 wurden in den ersten 10 Monaten 22 % weniger Autos verkauft als im Vorjahreszeitraum
                                                      naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 44
Wa s s                               er




  naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 45

                                                          Quelle: http://www.e-cesko.cz/images/downloads/Ocean-8c5n.jpg
07. Themenfeld Wasser
07.1 Wasservorkommen




Quelle: http://wasserwerke-sonneberg.de/v4/wasser/wissenswertes/wasser-weltweit.html




                                                                                       naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 46
07. Themenfeld Wasser
07.2 Wasserverbrauch




                        naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 47
07. Themenfeld Wasser
07.3 Wasserknappheit




                        naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 48
07. Themenfeld Wasser
07.4 Film/Buch


Blaues Gold
http://www.bluegold-worldwaterwars.com/




                                          Quelle: Image of Das Blaue Gold - Der Krieg der Zukunft

Flow




                                                naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 49
07. Themenfeld Wasser
07.5 Beispiele


Meerwasserentsalzungsanlagen   HTML
· Pilotprojekte in z.B. Abu Dabi und Australien
· momentan noch sehr hohe Energiekosten
· noch nicht wirtschaftlich rentabel
· möglicherweise für zukünftige Wasserversorgung unumgänglich




Quelle: http://ga.water.usgs.gov/edu/drinkseawater.html



                                                          naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 50
07. Themenfeld Wasser
07.5 Beispiele


Still Suit                    HTML
· Überlebensmöglichkeit in sonst unwirtlichen Klimagebieten (Wüste)
· Klimatisierungs- und Regulierungsfunktion
· Rückführung von Flüssigkeiten in den körpereigenen Wasserhaushalt
· Filmrequisite von 1984 (Dune)




Quelle: http://mlkshk.com/dune/after/J4UN              Quelle: http://www.movies.ch/de/film/dune/



                                            naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 51
07. Themenfeld Wasser
07.5 Beispiele


Virtuelles Wasser für die Herstellung von
                              HTML
		                                  Liter
· Auto	                 40.000 - 300.000
· PC	                             20.000
· ein Kilo Rindfleisch	           15.500
· eine Jeans	                     11.000
· einen Hamburger	                 2.400
· ein Kilo Frischfaserpapier	        280
· eine Badewannenfüllung	            150
· eine Tasse Cafe	                   140
· ein mal Duschen (durchschn.)	       60
· eine Tasse Tee	                     30
· ein Kilo Recyclingpapier	             2

                                  naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 52
07. Themenfeld Wasser
07.6 Aufgabe




· Pro Toilettenspülung ca. 12 Liter Wasser.
· Eine Spülung/Tag ca. 4.380 Liter im Jahr
· Allein in São Paulo könnten so 1.500 Liter Wasser gespart werden - pro Sekunde.

Und heute Abend?...
                                     naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 53
kreativer Imperativ:
„handle so, dass die folge deines HANDELNS jederzeit
     zugleich als prinzip einer nachhaltigen
        gestaltungsLÖSUNG gelten könne.“




                                                              +++ naturblau - werthaltige Markenführung +++ Blarerstr. 56 +++ 78462 Konstanz +++
                   +++ Tel: +49-7531-282 48 90 +++ Fax: +49-7531-282 48 99 +++ info@naturblau.de +++ www.naturblau.de +++ blog.naturblau.de +++
                                                   +++ Geschäftsleitung: Ralph J. Schiel +++ USt-IdNr.: DE281458270 +++ Amtsgericht Konstanz +++

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Emprendimiento de efectos
Emprendimiento de efectosEmprendimiento de efectos
Emprendimiento de efectos
Luis Muñoz Hueso
 
End note x6
End note x6End note x6
End note x6
fcohen
 
S1.problematique d'ensemble
S1.problematique d'ensembleS1.problematique d'ensemble
S1.problematique d'ensemble
Juan Matallana Camacho
 
Dossier de presse La France Du Nord Au Sud
Dossier de presse La France Du Nord Au SudDossier de presse La France Du Nord Au Sud
Dossier de presse La France Du Nord Au Sud
AGENCE 914
 
Jose luis, carmen et marlén 1º a
Jose luis, carmen et marlén 1º aJose luis, carmen et marlén 1º a
Jose luis, carmen et marlén 1º a
School
 
Educar -rubem_alves
Educar  -rubem_alvesEducar  -rubem_alves
Educar -rubem_alves
Sofía Díaz B.
 
Presentacinpowerpointcalendariomaya 121115164734 phpapp01
Presentacinpowerpointcalendariomaya 121115164734 phpapp01Presentacinpowerpointcalendariomaya 121115164734 phpapp01
Presentacinpowerpointcalendariomaya 121115164734 phpapp01
Javier Sanchez
 
11 24 session 49
11 24 session 4911 24 session 49
11 24 session 49
nblock
 
Contextos sec 99
Contextos sec 99Contextos sec 99
Contextos sec 99
Javier Sanchez
 
Emerveillez Vous
Emerveillez VousEmerveillez Vous
Emerveillez Vous
moun40
 
De 100 a 1 000
De 100 a 1 000De 100 a 1 000
De 100 a 1 000
Jocelyn Prud'homme
 
Productes soin visage
Productes soin visageProductes soin visage
Productes soin visage
Ladylidia3
 
De 0 a 9
De 0 a 9De 0 a 9
Gründer Garage - Geschäftsidee nuKING
Gründer Garage - Geschäftsidee nuKINGGründer Garage - Geschäftsidee nuKING
Gründer Garage - Geschäftsidee nuKING
Sven Bartel
 
Dec2200280605
Dec2200280605Dec2200280605
Dec2200280605
jjqlprimero
 
11 17 session 45
11 17 session 4511 17 session 45
11 17 session 45
nblock
 
Je prefere...
Je prefere...Je prefere...
Je prefere...
Jocelyn Prud'homme
 
enlloi-AfterworkLiving(General)
enlloi-AfterworkLiving(General)enlloi-AfterworkLiving(General)
enlloi-AfterworkLiving(General)
Miguel Jordan
 

Andere mochten auch (19)

Wolf georg vassilis
Wolf georg vassilisWolf georg vassilis
Wolf georg vassilis
 
Emprendimiento de efectos
Emprendimiento de efectosEmprendimiento de efectos
Emprendimiento de efectos
 
End note x6
End note x6End note x6
End note x6
 
S1.problematique d'ensemble
S1.problematique d'ensembleS1.problematique d'ensemble
S1.problematique d'ensemble
 
Dossier de presse La France Du Nord Au Sud
Dossier de presse La France Du Nord Au SudDossier de presse La France Du Nord Au Sud
Dossier de presse La France Du Nord Au Sud
 
Jose luis, carmen et marlén 1º a
Jose luis, carmen et marlén 1º aJose luis, carmen et marlén 1º a
Jose luis, carmen et marlén 1º a
 
Educar -rubem_alves
Educar  -rubem_alvesEducar  -rubem_alves
Educar -rubem_alves
 
Presentacinpowerpointcalendariomaya 121115164734 phpapp01
Presentacinpowerpointcalendariomaya 121115164734 phpapp01Presentacinpowerpointcalendariomaya 121115164734 phpapp01
Presentacinpowerpointcalendariomaya 121115164734 phpapp01
 
11 24 session 49
11 24 session 4911 24 session 49
11 24 session 49
 
Contextos sec 99
Contextos sec 99Contextos sec 99
Contextos sec 99
 
Emerveillez Vous
Emerveillez VousEmerveillez Vous
Emerveillez Vous
 
De 100 a 1 000
De 100 a 1 000De 100 a 1 000
De 100 a 1 000
 
Productes soin visage
Productes soin visageProductes soin visage
Productes soin visage
 
De 0 a 9
De 0 a 9De 0 a 9
De 0 a 9
 
Gründer Garage - Geschäftsidee nuKING
Gründer Garage - Geschäftsidee nuKINGGründer Garage - Geschäftsidee nuKING
Gründer Garage - Geschäftsidee nuKING
 
Dec2200280605
Dec2200280605Dec2200280605
Dec2200280605
 
11 17 session 45
11 17 session 4511 17 session 45
11 17 session 45
 
Je prefere...
Je prefere...Je prefere...
Je prefere...
 
enlloi-AfterworkLiving(General)
enlloi-AfterworkLiving(General)enlloi-AfterworkLiving(General)
enlloi-AfterworkLiving(General)
 

Ähnlich wie naturblau Nachhaltigkeit Design und Architektur HTWG Konstanz

Umweltbundesamt auf die plätze, fertig, energiewende! - kommunen zwischen st...
Umweltbundesamt  auf die plätze, fertig, energiewende! - kommunen zwischen st...Umweltbundesamt  auf die plätze, fertig, energiewende! - kommunen zwischen st...
Umweltbundesamt auf die plätze, fertig, energiewende! - kommunen zwischen st...
metropolsolar
 
BIM-Cluster Stuttgart
BIM-Cluster StuttgartBIM-Cluster Stuttgart
FNW 2010-02 CleantechD
FNW 2010-02 CleantechDFNW 2010-02 CleantechD
FNW 2010-02 CleantechD
AQAL Group
 
Kommunalnutzen | weyer spezial
Kommunalnutzen | weyer spezialKommunalnutzen | weyer spezial
Kommunalnutzen | weyer spezial
weyer gruppe
 
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitDas Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Matthias Stürmer
 
Asphaltpiraten Stadtplanung
Asphaltpiraten Stadtplanung Asphaltpiraten Stadtplanung
N N E M Stammtisch 181109 2
N N E M  Stammtisch 181109 2N N E M  Stammtisch 181109 2
N N E M Stammtisch 181109 2
Making Sense
 
Digitale Nachhaltigkeit
Digitale NachhaltigkeitDigitale Nachhaltigkeit
Digitale Nachhaltigkeit
Matthias Stürmer
 
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und DialogGrüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation
 
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere WissensgesellschaftDigitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Matthias Stürmer
 
IMEX 2012: Güne Kommunikation als Wegbereiter für Nachhaltigkeit (H. Post)
IMEX 2012: Güne Kommunikation als Wegbereiter für Nachhaltigkeit (H. Post)IMEX 2012: Güne Kommunikation als Wegbereiter für Nachhaltigkeit (H. Post)
IMEX 2012: Güne Kommunikation als Wegbereiter für Nachhaltigkeit (H. Post)
GCB German Convention Bureau e.V.
 
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & Wesentlichkeitsanalyse
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & WesentlichkeitsanalyseCSRD Nachhaltgikeitsbericht & Wesentlichkeitsanalyse
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & Wesentlichkeitsanalyse
Lean Knowledge Base UG
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Matthias Stürmer
 
Das Jahr 2020 in Trends: Eine Welt zum Unternehmen
Das Jahr 2020 in Trends: Eine Welt zum UnternehmenDas Jahr 2020 in Trends: Eine Welt zum Unternehmen
Das Jahr 2020 in Trends: Eine Welt zum Unternehmen
Leonard
 
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule:
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule: Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule:
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule:
Frank Braun
 
2050 Frankfurt GreenCity with Serious Games and Crowdsoucing
2050 Frankfurt GreenCity with Serious Games and Crowdsoucing2050 Frankfurt GreenCity with Serious Games and Crowdsoucing
2050 Frankfurt GreenCity with Serious Games and Crowdsoucing
IP-ShareMedia UG (haftungsbeschränkt)
 
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im KulturbetriebDr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb
Raabe Verlag
 
Projektvorstellung
ProjektvorstellungProjektvorstellung
Projektvorstellung
Mirijam Mock
 
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der ZukunftIntegration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
GCB German Convention Bureau e.V.
 
MM_Programm.pdf
MM_Programm.pdfMM_Programm.pdf

Ähnlich wie naturblau Nachhaltigkeit Design und Architektur HTWG Konstanz (20)

Umweltbundesamt auf die plätze, fertig, energiewende! - kommunen zwischen st...
Umweltbundesamt  auf die plätze, fertig, energiewende! - kommunen zwischen st...Umweltbundesamt  auf die plätze, fertig, energiewende! - kommunen zwischen st...
Umweltbundesamt auf die plätze, fertig, energiewende! - kommunen zwischen st...
 
BIM-Cluster Stuttgart
BIM-Cluster StuttgartBIM-Cluster Stuttgart
BIM-Cluster Stuttgart
 
FNW 2010-02 CleantechD
FNW 2010-02 CleantechDFNW 2010-02 CleantechD
FNW 2010-02 CleantechD
 
Kommunalnutzen | weyer spezial
Kommunalnutzen | weyer spezialKommunalnutzen | weyer spezial
Kommunalnutzen | weyer spezial
 
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitDas Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
 
Asphaltpiraten Stadtplanung
Asphaltpiraten Stadtplanung Asphaltpiraten Stadtplanung
Asphaltpiraten Stadtplanung
 
N N E M Stammtisch 181109 2
N N E M  Stammtisch 181109 2N N E M  Stammtisch 181109 2
N N E M Stammtisch 181109 2
 
Digitale Nachhaltigkeit
Digitale NachhaltigkeitDigitale Nachhaltigkeit
Digitale Nachhaltigkeit
 
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und DialogGrüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
Grüne Welle Kommunikation: Bürgerbeteiligung und Dialog
 
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere WissensgesellschaftDigitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
Digitale Nachhaltigkeit als Chance für unsere Wissensgesellschaft
 
IMEX 2012: Güne Kommunikation als Wegbereiter für Nachhaltigkeit (H. Post)
IMEX 2012: Güne Kommunikation als Wegbereiter für Nachhaltigkeit (H. Post)IMEX 2012: Güne Kommunikation als Wegbereiter für Nachhaltigkeit (H. Post)
IMEX 2012: Güne Kommunikation als Wegbereiter für Nachhaltigkeit (H. Post)
 
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & Wesentlichkeitsanalyse
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & WesentlichkeitsanalyseCSRD Nachhaltgikeitsbericht & Wesentlichkeitsanalyse
CSRD Nachhaltgikeitsbericht & Wesentlichkeitsanalyse
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
 
Das Jahr 2020 in Trends: Eine Welt zum Unternehmen
Das Jahr 2020 in Trends: Eine Welt zum UnternehmenDas Jahr 2020 in Trends: Eine Welt zum Unternehmen
Das Jahr 2020 in Trends: Eine Welt zum Unternehmen
 
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule:
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule: Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule:
Vortrag Georg-Simon-Ohm Hochschule:
 
2050 Frankfurt GreenCity with Serious Games and Crowdsoucing
2050 Frankfurt GreenCity with Serious Games and Crowdsoucing2050 Frankfurt GreenCity with Serious Games and Crowdsoucing
2050 Frankfurt GreenCity with Serious Games and Crowdsoucing
 
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im KulturbetriebDr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb
 
Projektvorstellung
ProjektvorstellungProjektvorstellung
Projektvorstellung
 
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der ZukunftIntegration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
 
MM_Programm.pdf
MM_Programm.pdfMM_Programm.pdf
MM_Programm.pdf
 

Mehr von naturblau+++ Die Werteagentur

Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Rotary Club Pfullendorf-Meßkirch
Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Rotary Club Pfullendorf-MeßkirchGemeinwohl-Ökonomie Vortrag Rotary Club Pfullendorf-Meßkirch
Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Rotary Club Pfullendorf-Meßkirch
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Wirtschaftskonzil Konstanz Vortrag Netzwerk:Zukunft:Wirtschaft
Wirtschaftskonzil Konstanz Vortrag Netzwerk:Zukunft:WirtschaftWirtschaftskonzil Konstanz Vortrag Netzwerk:Zukunft:Wirtschaft
Wirtschaftskonzil Konstanz Vortrag Netzwerk:Zukunft:Wirtschaft
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Konstanz Bürgerliches Engagement
Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Konstanz Bürgerliches Engagement Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Konstanz Bürgerliches Engagement
Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Konstanz Bürgerliches Engagement
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
 Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Digitalisierung vs. Humanisierung - Ethik und Verantwortung 4.0
Digitalisierung vs. Humanisierung - Ethik und Verantwortung 4.0Digitalisierung vs. Humanisierung - Ethik und Verantwortung 4.0
Digitalisierung vs. Humanisierung - Ethik und Verantwortung 4.0
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Social Media für Vereine und NGOs
Social Media für Vereine und NGOsSocial Media für Vereine und NGOs
Social Media für Vereine und NGOs
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Werte - wie viele Sklaven für mich arbeiten
Werte - wie viele Sklaven für mich arbeitenWerte - wie viele Sklaven für mich arbeiten
Werte - wie viele Sklaven für mich arbeiten
naturblau+++ Die Werteagentur
 
naturblau Vortrag social media facebook für Vereine
naturblau Vortrag social media facebook für Vereinenaturblau Vortrag social media facebook für Vereine
naturblau Vortrag social media facebook für Vereine
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Gemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell für den Wertewandel
Gemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell für den WertewandelGemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell für den Wertewandel
Gemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell für den Wertewandel
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Nachhaltigkeit im Büro - Blau machen im Green Office
Nachhaltigkeit im Büro - Blau machen im Green OfficeNachhaltigkeit im Büro - Blau machen im Green Office
Nachhaltigkeit im Büro - Blau machen im Green Office
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Brot & Spiele - über Ethik und Moral in der Werbung - Vortrag oikos Universit...
Brot & Spiele - über Ethik und Moral in der Werbung - Vortrag oikos Universit...Brot & Spiele - über Ethik und Moral in der Werbung - Vortrag oikos Universit...
Brot & Spiele - über Ethik und Moral in der Werbung - Vortrag oikos Universit...
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Ethik in Werbung und Marketing - Universität Liechtenstein
Ethik in Werbung und Marketing - Universität LiechtensteinEthik in Werbung und Marketing - Universität Liechtenstein
Ethik in Werbung und Marketing - Universität Liechtenstein
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Stadtplan Zukunft Konstanz - Das "grüne" Branchenbuch der Stadt
Stadtplan Zukunft Konstanz - Das "grüne" Branchenbuch der StadtStadtplan Zukunft Konstanz - Das "grüne" Branchenbuch der Stadt
Stadtplan Zukunft Konstanz - Das "grüne" Branchenbuch der Stadt
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Seenovation Vortrag Elektromobilität & WAVEtrophy Gachnang
Seenovation Vortrag Elektromobilität & WAVEtrophy GachnangSeenovation Vortrag Elektromobilität & WAVEtrophy Gachnang
Seenovation Vortrag Elektromobilität & WAVEtrophy Gachnang
naturblau+++ Die Werteagentur
 
TTIP Freihandelsabkommen EU USA - Impulsvortrag Die Grünen
TTIP Freihandelsabkommen EU USA - Impulsvortrag Die GrünenTTIP Freihandelsabkommen EU USA - Impulsvortrag Die Grünen
TTIP Freihandelsabkommen EU USA - Impulsvortrag Die Grünen
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Transition Town Konstanz Vortrag Seenovation HTWG Konstanz
Transition Town Konstanz Vortrag Seenovation HTWG KonstanzTransition Town Konstanz Vortrag Seenovation HTWG Konstanz
Transition Town Konstanz Vortrag Seenovation HTWG Konstanz
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Seenovation Elektromobilität workshop, energievisionen 2014
Seenovation Elektromobilität workshop, energievisionen 2014 Seenovation Elektromobilität workshop, energievisionen 2014
Seenovation Elektromobilität workshop, energievisionen 2014
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Elektromobilität Workshop, seenovation, Naturschutztage Radolfzell 2014
Elektromobilität Workshop, seenovation, Naturschutztage Radolfzell 2014Elektromobilität Workshop, seenovation, Naturschutztage Radolfzell 2014
Elektromobilität Workshop, seenovation, Naturschutztage Radolfzell 2014
naturblau+++ Die Werteagentur
 
Seenovation, Live-Gründung auf dem Jungunternehmertag 2013, Konstanz
Seenovation, Live-Gründung auf dem Jungunternehmertag 2013, KonstanzSeenovation, Live-Gründung auf dem Jungunternehmertag 2013, Konstanz
Seenovation, Live-Gründung auf dem Jungunternehmertag 2013, Konstanz
naturblau+++ Die Werteagentur
 
naturblau Vortrag Crowdfunding & Sharing Economy Jungunternehmertag 2013 Kons...
naturblau Vortrag Crowdfunding & Sharing Economy Jungunternehmertag 2013 Kons...naturblau Vortrag Crowdfunding & Sharing Economy Jungunternehmertag 2013 Kons...
naturblau Vortrag Crowdfunding & Sharing Economy Jungunternehmertag 2013 Kons...
naturblau+++ Die Werteagentur
 

Mehr von naturblau+++ Die Werteagentur (20)

Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Rotary Club Pfullendorf-Meßkirch
Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Rotary Club Pfullendorf-MeßkirchGemeinwohl-Ökonomie Vortrag Rotary Club Pfullendorf-Meßkirch
Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Rotary Club Pfullendorf-Meßkirch
 
Wirtschaftskonzil Konstanz Vortrag Netzwerk:Zukunft:Wirtschaft
Wirtschaftskonzil Konstanz Vortrag Netzwerk:Zukunft:WirtschaftWirtschaftskonzil Konstanz Vortrag Netzwerk:Zukunft:Wirtschaft
Wirtschaftskonzil Konstanz Vortrag Netzwerk:Zukunft:Wirtschaft
 
Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Konstanz Bürgerliches Engagement
Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Konstanz Bürgerliches Engagement Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Konstanz Bürgerliches Engagement
Gemeinwohl-Ökonomie Vortrag Konstanz Bürgerliches Engagement
 
Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
 Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
Gemeinwohl-Ökonomie - Impulsvortrag für das Wohnprojekt LebensWert in Singen
 
Digitalisierung vs. Humanisierung - Ethik und Verantwortung 4.0
Digitalisierung vs. Humanisierung - Ethik und Verantwortung 4.0Digitalisierung vs. Humanisierung - Ethik und Verantwortung 4.0
Digitalisierung vs. Humanisierung - Ethik und Verantwortung 4.0
 
Social Media für Vereine und NGOs
Social Media für Vereine und NGOsSocial Media für Vereine und NGOs
Social Media für Vereine und NGOs
 
Werte - wie viele Sklaven für mich arbeiten
Werte - wie viele Sklaven für mich arbeitenWerte - wie viele Sklaven für mich arbeiten
Werte - wie viele Sklaven für mich arbeiten
 
naturblau Vortrag social media facebook für Vereine
naturblau Vortrag social media facebook für Vereinenaturblau Vortrag social media facebook für Vereine
naturblau Vortrag social media facebook für Vereine
 
Gemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell für den Wertewandel
Gemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell für den WertewandelGemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell für den Wertewandel
Gemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell für den Wertewandel
 
Nachhaltigkeit im Büro - Blau machen im Green Office
Nachhaltigkeit im Büro - Blau machen im Green OfficeNachhaltigkeit im Büro - Blau machen im Green Office
Nachhaltigkeit im Büro - Blau machen im Green Office
 
Brot & Spiele - über Ethik und Moral in der Werbung - Vortrag oikos Universit...
Brot & Spiele - über Ethik und Moral in der Werbung - Vortrag oikos Universit...Brot & Spiele - über Ethik und Moral in der Werbung - Vortrag oikos Universit...
Brot & Spiele - über Ethik und Moral in der Werbung - Vortrag oikos Universit...
 
Ethik in Werbung und Marketing - Universität Liechtenstein
Ethik in Werbung und Marketing - Universität LiechtensteinEthik in Werbung und Marketing - Universität Liechtenstein
Ethik in Werbung und Marketing - Universität Liechtenstein
 
Stadtplan Zukunft Konstanz - Das "grüne" Branchenbuch der Stadt
Stadtplan Zukunft Konstanz - Das "grüne" Branchenbuch der StadtStadtplan Zukunft Konstanz - Das "grüne" Branchenbuch der Stadt
Stadtplan Zukunft Konstanz - Das "grüne" Branchenbuch der Stadt
 
Seenovation Vortrag Elektromobilität & WAVEtrophy Gachnang
Seenovation Vortrag Elektromobilität & WAVEtrophy GachnangSeenovation Vortrag Elektromobilität & WAVEtrophy Gachnang
Seenovation Vortrag Elektromobilität & WAVEtrophy Gachnang
 
TTIP Freihandelsabkommen EU USA - Impulsvortrag Die Grünen
TTIP Freihandelsabkommen EU USA - Impulsvortrag Die GrünenTTIP Freihandelsabkommen EU USA - Impulsvortrag Die Grünen
TTIP Freihandelsabkommen EU USA - Impulsvortrag Die Grünen
 
Transition Town Konstanz Vortrag Seenovation HTWG Konstanz
Transition Town Konstanz Vortrag Seenovation HTWG KonstanzTransition Town Konstanz Vortrag Seenovation HTWG Konstanz
Transition Town Konstanz Vortrag Seenovation HTWG Konstanz
 
Seenovation Elektromobilität workshop, energievisionen 2014
Seenovation Elektromobilität workshop, energievisionen 2014 Seenovation Elektromobilität workshop, energievisionen 2014
Seenovation Elektromobilität workshop, energievisionen 2014
 
Elektromobilität Workshop, seenovation, Naturschutztage Radolfzell 2014
Elektromobilität Workshop, seenovation, Naturschutztage Radolfzell 2014Elektromobilität Workshop, seenovation, Naturschutztage Radolfzell 2014
Elektromobilität Workshop, seenovation, Naturschutztage Radolfzell 2014
 
Seenovation, Live-Gründung auf dem Jungunternehmertag 2013, Konstanz
Seenovation, Live-Gründung auf dem Jungunternehmertag 2013, KonstanzSeenovation, Live-Gründung auf dem Jungunternehmertag 2013, Konstanz
Seenovation, Live-Gründung auf dem Jungunternehmertag 2013, Konstanz
 
naturblau Vortrag Crowdfunding & Sharing Economy Jungunternehmertag 2013 Kons...
naturblau Vortrag Crowdfunding & Sharing Economy Jungunternehmertag 2013 Kons...naturblau Vortrag Crowdfunding & Sharing Economy Jungunternehmertag 2013 Kons...
naturblau Vortrag Crowdfunding & Sharing Economy Jungunternehmertag 2013 Kons...
 

naturblau Nachhaltigkeit Design und Architektur HTWG Konstanz

  • 1. Menschenfett und furzende Schweine im Mikro- und Makrokosmos nachhaltiger Designlösungen +++ naturblau - werthaltige Markenführung +++ Blarerstr. 56 +++ 78462 Konstanz +++ +++ Tel: +49-7531-282 48 90 +++ Fax: +49-7531-282 48 99 +++ info@naturblau.de +++ www.naturblau.de +++ blog.naturblau.de +++ +++ Geschäftsleitung: Ralph J. Schiel +++ USt-IdNr.: DE281458270 +++ Amtsgericht Konstanz +++
  • 2. 00. Vortragsübersicht · Begriffsklärungen · Elementares Grundwissen · Themenfelder · Große und kleine Beispiele · Was hat das alles mit Design zu tun? · Ausblick naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 2
  • 3. 01. Begriffsdefiniton Nachhaltigkeit conactor 4-Säulen Modell ökonomie strategischer fokus wachstum & effizienz & umweltaspekte soziales umfeld bereich des strategischer maximalen ökologie soziales nutzens fokus ökologie & soziales umfeld & kulturaustausch kultur engagement kultur naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 3
  • 4. 02. Elementares Grundwissen Wenn ein Mensch 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage lang ununterbrochen schreit, produziert er so viel Hitze, um eine Tasse Kaffee aufwärmen zu können. naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 4 Quelle: © Dimension Films , Woods Entertainment
  • 5. 02. Elementares Grundwissen Eine Kakerlake lebt neun Tage ohne Kopf weiter, bevor sie verhungert. Quelle: http://www.monsieurfischer.ch/2012/01/das-dschungelcamp-eine-halbzeitbilanz.html naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 5
  • 6. 02. Elementares Grundwissen Wenn ein Schwein 6 Jahre und 9 Monate ununterbrochen furzt, wird so viel Gas produziert, dass eine Explosion desselben die Kraft einer Atombombe hat. naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 6 Quelle: http://www.miambiente.com.mx/?p=12987
  • 7. 02. Elementares Grundwissen Themenfelder für Architektur und Gestaltung naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 7
  • 8. Leben s r a u m naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 8 Quelle: Lebensraum-der-HSR-Studenten-a25535813
  • 9. 03. Themenfeld Lebensraum 03.1 Bevölkerungswachstum naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 9
  • 10. 03. Themenfeld Lebensraum 03.1 Bevölkerungswachstum naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 10
  • 11. 03. Themenfeld Lebensraum 03.2 Flächenbedarf Die spezifischen Flächenansprüche (m² pro Person) bei den einzelnen Nutzungsarten (Wohnen, Produktion, Handel, Bildung, Versorgung, Freizeit etc.) sind kontinuierlich gestiegen. Der durchschnittliche Wohnfläche in der Bundesrepublik Deutschland (West) im Jahr 1960: 14 m² pro Person 2010: über 41 m² pro Person d.h. Steigerung von knapp Faktor 3! (Quellen: wikipedia, www.nabu.de) naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 11
  • 12. 03. Themenfeld Lebensraum 03.3 Beispiel: Chongqing, die größte Stadt der Erde · Chongqing, in Zentralchina · 32 Millionen Einwohner, die größte Stadt der Erde · Verwaltungsgebiet von der Fläche Österreichs Quelle: http://www.zeably.com/Nan_Shan&type=vlarge Quelle: https://picasaweb.google.com/lh/photo/hD3glN9SHNATZXUR4rA8NQ naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 12
  • 13. 03. Themenfeld Lebensraum 03.3 Beispiel: Chongqing, die größte Stadt der Erde · Wohnraumpreisstruktur · Wohnraumknappheit · Cage People Foto: Bobby Yip http://view.stern.de/de/picture/China-balkon-Hinterhof-Chongqing-Grossstadt- Quelle: http://www.beijingshots.com/2012/02/hong-kongs-1-2-million-poorest-live-in-cage-homes/ Braun-Architektur-1500025.html Source: Benjamin Gottlieb, Kristie Hang, and Eunice Yoon,CNN naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 13
  • 14. 03. Themenfeld Lebensraum 03.4 Aufgaben · Platzsparende Architektur- und Designlösungen · Lösungen für immer mehr Menschen auf immer weniger Raum · Gerechtwerden der Anforderungen von Landflucht und Megacities · Mobiles Wohnen, modulares Wohnen ·… naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 14
  • 15. 03. Themenfeld Lebensraum 03.4 Aufgaben Quelle: http://raahulkhadaliya.wordpress. Foto: Brecht, erschienen in Häuser Foto:Elektrolux Dsesign Lab com/2010/05/27/sustainable-packaging-designs/ Städteplanung Wohnraumplanung Produktdesign Packaging-Design makro mikro naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 15
  • 16. persönlicher Ausblick: naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 16 Quelle: titanic magazin -29018618
  • 17. Lebensmittel naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 17 Quelle: http://www.gesundesliechtenstein.li/gesundbleiben/RatgeberErn%C3%A4hrung/Abgelaufenundweggeworfen/tabid/1251/language/de-CH/Default.aspx
  • 18. 04. Themenfeld Lebensmittel 04.1 Bedarf an Nahrungsmitteln „Wir müssen in den kommenden 40 Jahren die gleiche Menge an Lebens- mitteln herstellen wie in den letzten 8000 Jahren“ Jason Clay, WWF-Experte Globale Überschussproduktion und Ungleichverteilung Weltweit werden ca. 30-50% aller produzierten Lebensmittel weggeschmis- sen und vernichtet. (von Hersteller, Handel, Gastronomie, Verbraucher) naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 18
  • 19. 04. Themenfeld Lebensmittel 04.2 Filme Taste the Waste http://www.tastethewaste.com Quelle: http://www.zeit.de/kultur/film/2011-09/rezension-taste-the-waste © W-film Food inc. http://www.foodincmovie.com/ Quelle: Filmstill Food, Inc. USA 2008 naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 19
  • 20. 04. Themenfeld Lebensmittel 04.3 Bodendegradation naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 20
  • 21. 04. Themenfeld Lebensmittel 04.4 Konsumverhalten in Deutschland 60 Prozent der Männer und 43 Prozent der Frauen sind laut Statistischem Bundesamt übergewichtig (ungesundes Essverhalten). · Globaler Handel vs. regionale Produktion · Discounter vs. Wochenmarkt · ganzjährige Sortimentvielfalt vs. Saisonalität · fast food vs. slow food … Quelle: Foto dapd naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 21
  • 22. 04. Themenfeld Lebensmittel 04.5 Kreisläufe optimieren Cradle to Cradle - organisch Produktion Pflanzen Produkt biologischer Kreislauf für Verbrauchsprodukte biologischer Nährstoff Nutzung biologischer Abbau naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 22
  • 23. 04. Themenfeld Lebensmittel 04.6 Beispiel Fische und Tomaten gemeinsam züchten Bei der Fischzucht fallen als Abfallpro- dukte genau die Nährstoffe an, die To- maten zum Wachsen brauchen. Wissen- schaftler haben ein System entwickelt, in dem sie Fische und Tomaten zusam- men in einer Anlage züchten. So ent- steht ein fast geschlossener Kreislauf, der extrem wenig Wasser benötigt und sehr umweltfreundlich ist. naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 23
  • 24. 04. Themenfeld Lebensmittel 04.7 Beispiel Messestand (AR + KD) und Aufgaben · Komponenten sollten regional/national hergestellt worden sein · kurze Transportwege für den Messestand · Messestand sollte wiederverwend- und recyclebar sein · Inhalte sollten leicht austauschbar sein (kein Verfallsdatum) · Catering: regional, zertifizierte Bio-Produkte, Mehrwegmaterial, · CO2 Footprint (1. Reduktion, 2. Kompensation) ·… naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 24
  • 25. 04. Themenfeld Lebensmittel 04.7 Beispiel Messestand (AR + KD) und Aufgaben https://www.themanwiththehat.de/blog/2013/01/ http://jeimage.com/blog/2010/05/arte- essbare-unterwasche/ con-la-comida/ Kundensegment (Innen)architektur Packaging-Design Food Design makro mikro naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 25
  • 26. persönlicher Ausblick: naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 26 Quelle: http://www.titanic-magazin.de/postkarten.html?cHash=c634fb2593c309af36292dbf8f4e77cc&cat=185
  • 27. Ressourcen Abfälle naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 27 Quelle: http://boardacademy.org/spisok-igr/kolonizatori/
  • 28. 05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle 05.1 Entwicklung · globales Wachstum (insb. der Schwellenländer) · weltweit steigende Nachfrage nach Rohstoffen · Rohstoffverknappung · Preissteigerung naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 28
  • 29. 05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle 05.1 Entwicklung · zunehmendes Abfallaufkommen Quelle: http://www.toxicsaction.org/problems-and-solutions/waste naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 29
  • 30. 05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle 05.2 Kreisläufe optimieren Cradle to Cradle - technisch Produktion technischer Produkt Nährstoff technischer Kreislauf für Gebrauchsprodukte Rücknahme Nutzung naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 30
  • 31. 05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle 05.2 Kreisläufe optimieren Cradle to Cradle - Anwendungen naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 31
  • 32. 05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle 05.3 Film/Buch Plastic Planet http://www.plastic-planet.de Quelle: Film Still, Plastic Planet http://www.praesens.com/kinoverleih/jetzt-im-kino1/plastic-planet/ Faktor Vier naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 32
  • 33. 05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle 05.4 Beispiel Rohstoff Papier · Papierverbrauch in D hat sich seit 1950 verelffacht · Papierverbrauch in D 4x so hoch wie der Weltdurchschnitt · DACH verbraucht so viel Papier wie der gesamte afrikanische und lateinamerikanische Kontinent zusammen · Aufteilung des Papierverbrauchs in D 6 7 38 49 grafische Papiere Verpackungen technische Papiere Hygienepapiere naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 33 Quelle: http://www.chiemgau-druck.de/verarbeitung/index.html
  • 34. 05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle 05.5 Aufgaben · internes Handeln (privat, in der Ausbildung, im Beruf) · externes Handeln (in der Öffentlichkeit, bei Kunden, bei Lieferanten) · Ressourcenschonung + Abfallvermeidung · Einsatz von Recycling- und zertifizierten Produkten · umweltfreundliche Verfahrensanwendungen · regionale und klimaneutrale Produktion ·… naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 34
  • 35. 05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle 05.5 Aufgaben Quelle: 20100214_palettenhaus3_ Quelle: http://gopalbonline.com/2010/09/18/43- Quelle: http://www.techtoy.de/ large_900 creative-packaging-design/ dell-studio-hybrid Zertifizierungen (Innen)architektur Packaging-Design Produkt Design makro mikro naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 35
  • 36. 05. Themenfeld Ressourcen und Abfälle 05.6 Zusammenhang Marketing + Nachhaltigkeit Chain of Sustainability (COS) Auftraggeber Agentur Produkt/DL Endkunde Gute Idee Konsum Konsum Recycling Recycling naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 36
  • 37. Energie naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 37 Quelle:http://www.flickr.com/photos/16454728@N00/6133278821/ © alle Rechte vorbehalten
  • 38. 06. Themenfeld Energie 06.1 Entwicklung · globales Wachstum (insb. der Schwellenländer) · weltweit steigende Energienachfrage · fossile Energiestoffverknappung · Preissteigerung Quelle: http://www.schurwald-solar.de/Energiebedarf/body_energiebedarf.html naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 38
  • 39. 06. Themenfeld Energie 06.2 Filme 4th Revolution http://www.4-revolution.de Quelle: Image of The 4th Revolution: Energy Autonomy Windfall http://windfallthemovie.com Quelle: Image of http://windfallthemovie.com/index_1.html naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 39
  • 40. 06. Themenfeld Energie 06.3 Beispiele Schweinezucht und Getreideanbau in einem Kreislauf · Jauche der Tiere als Dünger · Biogas zur Energiegewinnung · Wärme der Tiere als Heizung · Getreidereststoffe als Tiernahrung Quelle: digital Stock 189663 | Bildautor: H. Spona Quelle: digital Stock 1041945 | Bildautor: M. Berg naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 40
  • 41. 06. Themenfeld Energie 06.3 Beispiele Schönheitschirurgie · In Neuseeland betreibt ein Schönheitschirurg seinen Katamaran für eine Weltumrundung mit dem abgesaugten Fett seiner PatientInnen Quelle: AAA AUTO REPAIRS EcoBoatPA1_800x529 naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 41
  • 42. 06. Themenfeld Energie 06.4 Aufgaben · Verwenden von echtem ÖkoStrom (privat, in der Ausbildung, im Beruf) · Energiesparende Geräte (A+++) einsetzen · Datenmengen minimieren · Einsatz von energieschonenden Materialien · Stromverbrauchsmessgeräte verwenden ·… naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 42
  • 43. 06. Themenfeld Energie 06.4 Aufgaben HTML Download CSS Loading Screensaver Link .jpg .zip MB CMS GB mBit Byte TB Flash http://www.smeadvisor.com/2012/11/ Quelle: http://www.floridajournal.de/flori- da/moonlight.html , Moolight Lichtdesign mobile-apps-pose-greater-risk/ Energieklassen-Labels Internet-Design Illuminationen mobile Anwendungen makro mikro naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 43
  • 44. persönlicher Ausblick: Quelle: Faktenmagazin Titanic Fukushima-Effekt: in 2011 wurden in den ersten 10 Monaten 22 % weniger Autos verkauft als im Vorjahreszeitraum naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 44
  • 45. Wa s s er naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 45 Quelle: http://www.e-cesko.cz/images/downloads/Ocean-8c5n.jpg
  • 46. 07. Themenfeld Wasser 07.1 Wasservorkommen Quelle: http://wasserwerke-sonneberg.de/v4/wasser/wissenswertes/wasser-weltweit.html naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 46
  • 47. 07. Themenfeld Wasser 07.2 Wasserverbrauch naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 47
  • 48. 07. Themenfeld Wasser 07.3 Wasserknappheit naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 48
  • 49. 07. Themenfeld Wasser 07.4 Film/Buch Blaues Gold http://www.bluegold-worldwaterwars.com/ Quelle: Image of Das Blaue Gold - Der Krieg der Zukunft Flow naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 49
  • 50. 07. Themenfeld Wasser 07.5 Beispiele Meerwasserentsalzungsanlagen HTML · Pilotprojekte in z.B. Abu Dabi und Australien · momentan noch sehr hohe Energiekosten · noch nicht wirtschaftlich rentabel · möglicherweise für zukünftige Wasserversorgung unumgänglich Quelle: http://ga.water.usgs.gov/edu/drinkseawater.html naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 50
  • 51. 07. Themenfeld Wasser 07.5 Beispiele Still Suit HTML · Überlebensmöglichkeit in sonst unwirtlichen Klimagebieten (Wüste) · Klimatisierungs- und Regulierungsfunktion · Rückführung von Flüssigkeiten in den körpereigenen Wasserhaushalt · Filmrequisite von 1984 (Dune) Quelle: http://mlkshk.com/dune/after/J4UN Quelle: http://www.movies.ch/de/film/dune/ naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 51
  • 52. 07. Themenfeld Wasser 07.5 Beispiele Virtuelles Wasser für die Herstellung von HTML Liter · Auto 40.000 - 300.000 · PC 20.000 · ein Kilo Rindfleisch 15.500 · eine Jeans 11.000 · einen Hamburger 2.400 · ein Kilo Frischfaserpapier 280 · eine Badewannenfüllung 150 · eine Tasse Cafe 140 · ein mal Duschen (durchschn.) 60 · eine Tasse Tee 30 · ein Kilo Recyclingpapier 2 naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 52
  • 53. 07. Themenfeld Wasser 07.6 Aufgabe · Pro Toilettenspülung ca. 12 Liter Wasser. · Eine Spülung/Tag ca. 4.380 Liter im Jahr · Allein in São Paulo könnten so 1.500 Liter Wasser gespart werden - pro Sekunde. Und heute Abend?... naturblau +++ Nachhaltige Kommunikation für Designer und Architekten +++ HTWG Konstanz +++ 18.01.2012 +++ 53
  • 54. kreativer Imperativ: „handle so, dass die folge deines HANDELNS jederzeit zugleich als prinzip einer nachhaltigen gestaltungsLÖSUNG gelten könne.“ +++ naturblau - werthaltige Markenführung +++ Blarerstr. 56 +++ 78462 Konstanz +++ +++ Tel: +49-7531-282 48 90 +++ Fax: +49-7531-282 48 99 +++ info@naturblau.de +++ www.naturblau.de +++ blog.naturblau.de +++ +++ Geschäftsleitung: Ralph J. Schiel +++ USt-IdNr.: DE281458270 +++ Amtsgericht Konstanz +++