SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
www.mpu-schlich-bonn.de 1
MPU erfolgreich bestehen!
Support, der dir wirklich hilft J
Grundlagenwissen für Selbstlerner:innen
mit einer MPU-Anordnung wegen
Alkohol, Drogen & Medikamente, Medizinal-Cannabis,
Verkehrsdelikten, Straftaten & erhöhtes Aggressionspotenzial.
Von den gesetzlichen Grundlagen bis zu den Lösungsstrategien.
www.mpu-schlich-bonn.de 2
MPU erfolgreich bestehen!
Support, der dir wirklich hilft J
Grundlagenwissen für Selbstlerner:innen
mit einer MPU-Anordnung wegen
Alkohol, Drogen & Medikamente, Medizinal-Cannabis,
Verkehrsdelikten, Straftaten & erhöhtes Aggressionspotenzial.
Von den gesetzlichen Grundlagen bis zu den Lösungsstrategien.
www.mpu-schlich-bonn.de 3
Impressum
Herausgeber:
DIVERSA Psychosoziale Beratung
MPU-Vorbereitung & Beratung
Christina Schlich
Diplom-Sozialpädagogin
MA Interkulturelle Kommunikation
Suchtberatung
Verkehrspädagogik
Systemisches Anti-Gewalt und Deeskalationstraining
Systemische Trauma-Fachberatung
Plittersdorfer Straße 24
53173 Bonn
Mail: info@mpu-schlich-bonn.de
Web: www.mpu-schlich-bonn.de
1. Auflage Bonn, Januar 2020
© 2022 DIVERSA MPU-Beratung & -Vorbereitung - Christina Schlich
Dieses E-Book ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Dieses E-Book darf in
jeglicher Form ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Christina Schlich, DIVERSA nicht
reproduziert und/oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder
verbreitet werden.
www.mpu-schlich-bonn.de 4
Herzlich willkommen!
15 Jahre Erfahrung und eine sehr hohe Erfolgsquote.
Fair - Professionell - Erfolgreich.
www.mpu-schlich-bonn.de 5
Die Autorin
Wissenschaftliche Expertise und Praxiswissen
Hallo! Ich freue mich, dass Sie sich für mein E-Book interessieren.
Mein Name ist Christina Schlich und ich möchte Ihnen meine Erfahrungen und
mein Engagement zur Verfügung stellen, damit auch Sie erfolgreich die
Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) bestehen.
Seit 15 Jahren bereite ich in Bonn, mit bundesweitem Einzugsgebiet, MPU-
Kandidaten professionell auf die Begutachtung vor und habe dauerhaft eine
hohe Bestehens Quote.
Ich biete meine Vorbereitung sowohl im (1) klassischen Einzelsetting in Bonn
als auch per (2) Videosession an oder in gut aufbereiteten (3) Selbstlernkursen
mit Lernmaterial, Videos und Podcasts.
Nach meinem Diplom- und Master-Studium ergänzte ich mein Portfolio um die
Themen Drogen- und Suchtberatung, pathologisches Glücksspiel, Anti-Gewalt-
& Anti-Aggressions-Training, Deeskalationsmanagement, Verkehrspädagogik
sowie systemische und Trauma spezifische Beratungsmethoden. All dies sind
Themengebiete, die bei der MPU-Vorbereitung eine Rolle spielen können, je
nachdem, um welchen Untersuchungsanlass es sich handelt. Um jedem meiner
Kunden stark an der Seite zu stehen und optimal auf die MPU vorzubereiten,
habe ich mich kontinuierlich weitergebildet. Außerdem habe ich einen
Lehrauftrag an der Internationalen Universität (IU), um mein Praxiswissen an
die Studierenden weiterzugeben.
www.mpu-schlich-bonn.de 6
Methodenkenntnisse & Beratungstechniken
Meine Methodenkenntnisse und Beratungstechniken sind bestens abgestimmt
auf die Bedarfe meiner Kundinnen und Kunden. Hinsichtlich der rechtlichen und
psychologischen Vorgaben und der MPU-Beurteilungskriterien bin ich immer
auf dem neuesten Stand. All dies kommt meinen Kunden zugute. Sie profitieren
nicht nur von meiner Professionalität und meiner diversen Grundhaltung,
sondern auch durch meinen hohen Anspruch an mich selber eine perfekte
Dienstleistung anzubieten.
Meine langjährigen und stabilen Netzwerkkontakte sind ein wichtiger Garant für
meine Glaubwürdigkeit und Beweis für meine gleichbleibend hohe Qualität über
viele Jahre hinweg. Hierzu zählen
Begutachtungsstellen, Fahrerlaubnisbehörden, Rechtsanwälte,
Staatsanwaltschaften, Labore die nach CTU-Kriterien arbeiten, Ärzte,
Suchtkliniken, Beratungsstellen, Forensik, Justizvollzugsanstalten,
Bewährungshilfe, gesetzliche Betreuer und Psychologen.
In all den Jahren habe ich von meinen Kunden viel gelernt. Die Erkenntnisse
und Erfahrungen, die man nicht in Fortbildungen und Literatur lernt.
Ich freue mich, auch dieses Wissen an meine neuen Kunden weiterzugeben.
www.mpu-schlich-bonn.de 7
Diversität
Meinen Firmenname DIVERSA habe ich vor mehr als 10 Jahren gewählt.
Damals war Diversität fast noch ein Fremdwort. Heute sieht es noch nicht viel
besser aus, aber positive Entwicklungen zeichnen sich ab. Ich habe
Forschungsarbeiten und Modellprojekte zu diesem Thema geleitet und
begleitet.
Ich heiße nicht nur so, sondern lebe dieses Prinzip des Respekts
unterschiedlicher Lebensformen und Lebenskonzepte. Das bedeutet auch,
dass ich niemanden verurteile aufgrund der Delikte, des Konsums oder seiner
persönlichen Lebenseinstellungen etc.
Jeden neuen MPU-Kandidaten hole ich ganz individuell dort ab, wo er sich
gerade befindet. Also keine Sorge. Egal, wie unkompliziert oder kompliziert Ihr
Fall ist – für mich bedeutet eine gute Dienstleistung, Sie erfolgreich zum Ziel zu
führen. Ich kann meine Qualität nur daran messen, dass wir für Sie eine
positive MPU erreichen.
Dem Erfolg Ihre MPU zu bestehen steht nichts im Wege.
Besuchen Sie mich und Folgen Sie mir auf meinen Social-Media-Kanälen:
www.mpu-schlich-bonn.de 8
Inhaltsverzeichnis
IMPRESSUM 3
DIE AUTORIN 5
VORWORT 11
WEGWEISER DURCH DAS E-BOOK 13
DIE INHALTE DES E-BOOKS 14
Teil I
1 GRÜNDE FÜR DIE MPU-ANORDNUNG 16
2 IST EINE MPU ÜBERHAUPT RECHTMÄßIG? MPU EIN SCHWERWIEGENDER EINGRIFF IN
DAS PERSÖNLICHKEITSRECHT? 18
3 RECHTLICHE GRUNDLAGEN ZUR ANORDNUNG EINER MPU UND
VERJÄHRUNGSFRISTEN 19
3.1 RECHTLICHE GRUNDLAGEN FÜR DIE MPU 19
3.2 VERJÄHRUNG DER MPU-AUFLAGE 20
3.3 WANN MUSS ICH EINEN NEUEN FÜHRERSCHEIN MACHEN? 21
4 ZAHLEN, DATEN UND FAKTEN ZUR MPU-ANORDNUNG 22
5 SINN DES GUTACHTENS UND UNTERSUCHUNGSANLÄSSE FÜR EINE MPU 24
5.1 ALKOHOL FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
5.2 DROGEN UND MEDIKAMENTE FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
5.2.1 Medikamente Fehler! Textmarke nicht definiert.
5.2.2 Sonderfall Cannabis Fehler! Textmarke nicht definiert.
5.2.3 Medizinal-Cannabis und Substitution Fehler! Textmarke nicht definiert.
5.3 VERKEHRSDELIKTE, STRAFTATEN UND ERHÖHTES AGGRESSIONSPOTENZIALFEHLER! TEXTMARKE NICHT
DEFINIERT.
5.4 KÖRPERLICHE UND GEISTIGE HANDICAPS FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
6 FRAGESTELLUNGEN DER BEHÖRDE ZU DEN UNTERSUCHUNGSANLÄSSEN FEHLER!
TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
6.1 FRAGESTELLUNGEN BEI EINER MPU WEGEN ALKOHOL FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
6.2 FRAGESTELLUNGEN BEI EINER MPU WEGEN DROGEN & MEDIKAMENTENFEHLER! TEXTMARKE NICHT
DEFINIERT.
6.3 FRAGESTELLUNGEN BEI EINER MPU WEGEN VERKEHRSDELIKTEN UND ERHÖHTEM
AGGRESSIONSPOTENZIAL FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
www.mpu-schlich-bonn.de 9
Teil II
7 ABLAUF EINER MPU-BEGUTACHTUNG FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
7.1 PERSÖNLICHER FRAGEBOGEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
7.2 ÄRZTLICHE UNTERSUCHUNG FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
7.3 REAKTIONS- UND LEISTUNGSTEST FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
7.4 PSYCHOLOGISCHES BEGUTACHTUNGSGESPRÄCH FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
8 FRISTSETZUNGEN DER FAHRERLAUBNISBEHÖRDE UND ANTRAGSTELLUNG FEHLER!
TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
8.1 FRISTSETZUNG BEI BEREITS ENTZOGENER FAHRERLAUBNIS FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
8.2 FRISTSETZUNG, WENN SIE NOCH INHABER DER FAHRERLAUBNIS SIND FEHLER! TEXTMARKE NICHT
DEFINIERT.
8.3 ZUSTÄNDIGE FAHRERLAUBNISBEHÖRDE FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
8.4 ANTRAGSUNTERLAGEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
8.5 VERZÖGERUNGEN BEI DER ANTRAGSSTELLUNG FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
9 WAHL DER BEGUTACHTUNGSSTELLE, KOSTEN DER BEGUTACHTUNG UND DAS
GUTACHTEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
9.1 WAHL DER BEGUTACHTUNGSSTELLE FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
9.2 KOSTEN DER BEGUTACHTUNG BEI DEN BEGUTACHTUNGSSTELLEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT
DEFINIERT.
9.3 POSITIVES UND NEGATIVES MPU-GUTACHTEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
10 BESONDERHEIT BEI EINER MPU-ANORDNUNG IN DER PROBEZEIT - BESONDERES
AUFBAUSEMINAR FÜR FAHRANFÄNGER (ASF) FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
www.mpu-schlich-bonn.de 10
Teil III
11 LÖSUNGSSTRATEGIEN FÜR DIE MPU FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
11.1 LÖSUNGSSTRATEGIE UNTERSUCHUNGSANLASS ALKOHOL FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
11.1.1 Kontrolliertes Trinken Fehler! Textmarke nicht definiert.
11.1.2 Alkoholabstinenz Fehler! Textmarke nicht definiert.
11.1.3 Form und Kosten des Abstinenznachweises Fehler! Textmarke nicht definiert.
11.1.4 Anforderungen des psychologischen Begutachtungsgesprächs Fehler!
Textmarke nicht definiert.
11.2 LÖSUNGSSTRATEGIE MPU WEGEN DROGEN & MEDIKAMENTEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT
DEFINIERT.
11.2.1 Abstinenznachweis bei Drogen und Medikamenten Fehler! Textmarke nicht
definiert.
11.2.2 Anforderungen des psychologischen Begutachtungsgesprächs Fehler!
Textmarke nicht definiert.
11.2.3 Besonderheiten für Cannabis-Patienten Fehler! Textmarke nicht definiert.
11.3 LÖSUNGSSTRATEGIE MPU WEGEN VERKEHRSDELIKTEN, ERHÖHTES AGGRESSIONSPOTENZIAL &
STRAFTATEN. ANFORDERUNGEN DES PSYCHOLOGISCHEN BEGUTACHTUNGSGESPRÄCHS FEHLER!
TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
12 MPU-BERATUNG UND VORBEREITUNG FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
12.1 WAS IST EINE MPU-BERATUNG UND WAS ERFAHRE ICH? FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
12.2 WAS IST EINE MPU-VORBEREITUNG UND WAS BEINHALTET EINE PROFVORBEREITUNG? FEHLER!
TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
13 MPU-FRAGEN UND ANTWORTEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
Teil IV
14 SUPPORT & TOOLS FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
14.1 PROBE-MPU FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
14.2 MPU – CHECK: ERSTELLUNG IHRES FAHRPLANS FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
14.3 MPU – ABSTINENZ-CHECK FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
14.4 SOFORTHILFE BEI NEGATIVEM VORGUTACHTEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
14.5 KONSUMREDUKTION ODER ABSTINENZ ERREICHEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
14.6 ANTI-GEWALT & ANTI-DISKRIMINIERUNGS-COACHING FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
14.6 HACKS FÜR EINE MPU MIT CANNABIS-REZEPT FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
ANHANG FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
I WICHTIGE ADRESSEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
QUELLENANGABEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
www.mpu-schlich-bonn.de 11
www.mpu-schlich-bonn.de 12
Vorwort
Ihre Fahrerlaubnis ist bereits entzogen oder soll entzogen werden und eine
Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) ist angeordnet. Ich kann Ihre Not
nachvollziehen! Der Führerschein bedeutet sehr viel! Ich möchte Ihnen deshalb klare
und verlässliche Informationen und Hilfestellung bieten damit Sie die Zeit ohne
Fahrerlaubnis so kurz wie möglich halten können und die anstehende MPU im ersten
Versuch auch positiv bestehen.
Obwohl nur ein geringer Anteil der Verkehrsteilnehmer: innen eine MPU absolvieren
muss und die Durchfallquote (40 %)1
bei einer ersten MPU recht hoch ist, können Sie
eine MPU auch beim ersten Mal erfolgreich bestehen.
Eine MPU ist kein Idiotentest. Idiotisch sind höchstens die Geschichten, die darüber
erzählt werden und die Intransparenz des Verfahrens für den Laien. Jeder erzählt
etwas anderes und hinterher weiß man gar nicht mehr was man jetzt machen soll,
was richtig oder falsch ist. Früher wurde der diskriminierende Begriff häufig
verwendet.
Mit diesem E-Book möchte ich Sie auf Ihrem Weg zu einer erfolgreichen MPU
begleiten. Es ist einfacher als Sie denken. Dieses E-Book dient dazu, sich im MPU-
Dschungel besser zurechtzufinden und keine kostbare Zeit mehr ohne Führerschein
zu verlieren. Mein Ziel ist es größtmögliche Transparenz und herzustellen und
Lösungswege vorzustellen, damit Sie möglichst rasch wieder in den Besitz Ihrer
Fahrerlaubnis gelangen und hierzu einen klaren und gangbaren Weg vor Augen
haben.
Wie kann das gelingen?
1
BASt 2020
www.mpu-schlich-bonn.de 13
Erstens
Bitte finden Sie sich damit ab, dass Sie eine MPU machen müssen. Hören Sie auf
diese Tatsache nicht zu akzeptieren oder nach Auswegen zu suchen, irgendwie aus
der Sache herauszukommen. Das bringt alles nichts. Sie haben einen Fehler
gemacht. Menschen machen Fehler. Gestehen Sie sich dies ein und entwickeln Sie
eine Lösungsorientierung. Setzen Sie sich damit auseinander was die Gründe für
das Verhalten waren und arbeiten Sie dann an tragfähigen Vermeidungsstrategien
für Ihre Zukunft. Das ist der schnellste und beste Weg rasch wieder mobil zu sein!
Zweitens
Verlieren Sie nicht noch mehr Zeit und Geld, indem Sie hoffen, dass es irgendwem
gelingt, die MPU aus der Welt zu schaffen oder indem Sie Tipps und Tricks googeln,
sich eine MPU kaufen, Schauspielunterricht nehmen oder eine EU-Fahrerlaubnis an
Land ziehen.
Das kostet Sie nur unnötig Zeit, Nerven und Geld. Meistens füllen Sie damit nur die
Taschen von anderen. Hier wird oft ein Geschäft gemacht mit Ihrer Unsicherheit eine
MPU überhaupt bestehen zu können und der Not die Sie ohne Ihren Führerschein
haben, Stichwort Arbeitsplatzverlust und Freiheitsgefühl!
Drittens
Glauben Sie an sich, seien Sie ehrlich zu sich selber, nehmen Sie eine
Lösungsorientierung ein, informieren Sie sich umfassend und genau und bereiten Sie
sich gründlich auf eine MPU vor. Das ist das Geheimrezept. Hört sich einfach an? Ist
es auch!
www.mpu-schlich-bonn.de 14
Wegweiser durch das E-Book
Dieses E-Book bildet die Grundlage meines Onlinekurses für die MPU-Vorbereitung.
Ergänzend zum E-Book stehen weitere sehr gut aufbereitete Lernmaterialien,
Podcasts und Videos zur Verfügung.
Mithilfe dieser Materialien können Sie sich Ihren individuellen Vorbereitungs- und
Lern-Mix zusammenstellen.
Auf diese Weise können Sie sich das Thema in Ihrem eigenen Tempo aneignen,
ganz bequem von zu Hause oder unterwegs und mit maximaler Kostenersparnis.
Ergänzend dazu können Sie mich immer – wenn Sie das Gefühl haben punktuellen
Support zu benötigen - mit einer persönlichen Online-Session oder Face to Face
hinzubuchen.
Das E-Book kann aber auch unabhängig von dem Kurs für Selbstlerner:innen
wertvolle Informationen und Tipps liefern und soll Sie dabei unterstützen sich in dem
MPU-Dschungel besser zu orientieren.
Alle hier angeführten Informationen sind wissenschaftlich fundiert, an den aktuellen
Beurteilungskriterien orientiert und ergänzt durch einen langjährigen
Erfahrungsschatz aus meiner Praxis. Bei den rechtlichen Hinweisen bedenken Sie,
dass ich keine Juristin bin und es sich lediglich um Hinweise handelt und keine
Rechtsberatung ersetzt.
Im folgenden E-Book wird aufgrund der besseren Lesbarkeit das generische
Maskulinum verwendet. Ungeachtet dessen möchte ich hervorheben, dass immer
Männer und Frauen, Inter- und Trans*Personen gemeint sind sowie auch jene, die
sich keinem Geschlecht zuordnen wollen oder können.
www.mpu-schlich-bonn.de 15
Die Inhalte des E-Books
Ich biete Ihnen in diesem E-Book folgende Inhalte damit Sie eine perfekte
Orientierung und ein stabiles Grundlagenwissen erlangen und den größtmöglichen
Mehrwert daraus ziehen können.
In Teil I werde ich Ihnen zunächst die Gründe für die Anordnung einer Medizinisch-
Psychologischen Untersuchung (MPU) erläutern sowie die entsprechenden
rechtlichen Hintergründe, die zu einer MPU-Anordnung führen sowie die
Verjährungsfristen. Es folgen Zahlen, Daten und Fakten zur MPU-Anordnung und ich
erkläre die MPU-Untersuchungsanlässe sowie die jeweiligen Bestehensquoten
innerhalb der Untersuchungsanlässe. Aufgrund der Aktualität gehe ich auch auf das
Thema Medizinal-Cannabis ein. Abschließend gehe ich auf die Fragestellung der
Behörden ein sowie auf Verjährungsfristen.
Dieser Teil vermittelt Ihnen verlässliches und aktuelles Faktenwissen. Sie haben die
Möglichkeit sich genau – mit Ihrem persönlichen Fall – zu verorten.
Wenn Sie sich gut eingenordet haben und wissen, welche Gesetzesgrundlagen und
Zahlen existieren und was Seitens der Behörde von Ihnen verlangt wird, sehen wir
uns in Teil II die MPU an sich an – also den Ablauf einer MPU-Begutachtung. Hier
erörtere ich insbesondere das psychologische Explorationsgespräch aber auch den
medizinischen Teil, den Reaktions- und Leistungstest sowie den Fragebogen. Gehe
auf die Besonderheit einer MPU-Anordnung in der Probezeit ein und darauf, was zu
tun ist, wenn man bereits ein negatives Vorgutachten hat. Ich mache auch die
Kosten transparent.
www.mpu-schlich-bonn.de 16
In Teil III geht es um die Lösungsstrategien für die MPU bei dem jeweiligen
Untersuchungsanlass. Es geht um Abstinenznachweise bei Drogenkonsum und die
Strategien für MPU-Kandidaten mit Cannabis-Rezept oder mit Alkoholkonsum,
Kontrolliertes Trinken, Kosten und Auswahl des Labors, Deliktaufarbeitung und für
Punktefahrer und bei Straftaten resp. erhöhtem Aggressionspotenzial sowie die
Anforderungen im Rahmen des psychologischen Begutachtungsgesprächs.
In Teil IV erörtere ich die Inhalte und Abläufe einer MPU-Beratung oder
Vorbereitung, stelle MPU-Fragen vor und biete weiteren Support und Tools als
preiswerte und punktuelle Unterstützungsmöglichkeiten, z.B. bei der
Abstinenzeinleitung oder bei der Konsumreduktion von Alkohol oder Drogen, für die
Auseinandersetzung mit Straftaten und einer Deliktaufarbeitung oder einer MPU-
Simulation (Probe MPU). Zum Schluss biete ich Ihnen hilfreiche Adressen, die im
Rahmen Ihrer MPU- Bemühungen wertvoll sind.
Ich wünsche Ihnen eine gute Lektüre und
maximalen Erkenntnisgewinn!
Ihre Christina Schlich
www.mpu-schlich-bonn.de 17
1 Gründe für die MPU-Anordnung
Eine MPU wird angeordnet, wenn die Fahrerlaubnisbehörde Zweifel an der
Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen hat, Ihren Führerschein einzieht und
eine MPU anordnet.
www.mpu-schlich-bonn.de 18
Das kann mehrere Ursachen haben, entweder:
* Alkoholfahrt (Trunkenheitsfahrt),
* Drogen- und Medikamenteneinnahme,
* Verschreibung von Medizinal-Cannabis oder Teilnehmer in einem
Substitutionsprogramm,
* Verkehrsdelikte (Punkte),
* Körperliche- oder geistige Mängel sowie
* Straftaten und Aggressionen.
Sind Sie in diesem Zusammenhang auffällig geworden, wird eine MPU
angeordnet. Hierzu müssen Sie nicht unbedingt auf frischer Tat im
Straßenverkehr erwischt worden sein. Unter Umständen reicht es aus, dass die
Verkehrsbehörde davon Kenntnis erlangt hat.
Bei einer MPU soll überprüft werden, ob Sie wieder geeignet sind ein Fahrzeug
zu führen. Das beinhaltet:
* die körperliche Eignung,
* die geistige Eignung und
* die Überprüfung Ihrer Persönlichkeitsmerkmale wie verhaltens- bzw.
einstellungsbezogener Voraussetzungen zum sicheren und
partnerschaftlichen Führen von Kraftfahrzeugen.
www.mpu-schlich-bonn.de 19
2 Ist eine MPU überhaupt rechtmäßig? MPU ein
schwerwiegender Eingriff in das Persönlichkeitsrecht?
Viele ärgern sich und fühlen sich in ihrer Freiheit eingeschränkt durch die MPU-
Anordnung. Der Fahrerlaubnisentzug bereitet viele Schwierigkeiten. Deshalb
stellen sich viele die Frage nach der Rechtmäßigkeit des Entzugs.
Hinsichtlich der Frage, ob eine MPU Anordnung rechtmäßig ist, gibt es
tatsächlich unterschiedliche Rechtsansichten und Zweifel an der
Rechtmäßigkeit der Anordnung durch die Verkehrsbehörde2
. Unter praktischen
Gesichtspunkten bringt Ihnen diese Tatsache jedoch leider nichts. Sie werden
trotz eines hohen Zeit- und Kostenaufwandes kein positives Ergebnis für sich
erreichen können, wenn Sie versuchen gegen die Anordnung vorzugehen. Der
sinnvollere Schritt ist es zu akzeptieren, dass die MPU nicht zu umgehen ist.
Sie gewinnen durch diese Haltung – nicht nur Zeit, sondern auch Nerven und
Geld!
Zur Verdeutlichung folgend der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts.
BVerfG v. 24.06.1993: Zur Qualität der MPU-Anordnung als schwerwiegenden Eingriff in
das Persönlichkeitsrecht des Betroffenen
Das Bundesverfassungsgericht (Beschluss vom 24.06.1993 - 1 BvR 689/92) hat bezüglich der
MPU-Anordnung als schwerwiegendem Grundrechtseingriff ausgeführt:
Durch die Anordnung, ein medizinisch-psychologisches Gutachten einzuholen und der Behörde
vorzulegen, wird in den Schutzbereich der privaten Lebensführung als Ausfluss des
allgemeinen Persönlichkeitsrechts eingegriffen. Jeder Bürger muss jedoch staatliche
Maßnahmen hinnehmen, die im überwiegenden Interesse der Allgemeinheit auf gesetzlicher
Grundlage unter Wahrung des Verhältnismäßigkeitsgebots getroffen werden, soweit sie nicht
den unantastbaren Bereich privater Lebensgestaltung beeinträchtigen.
2
VG Berlin NJW 2000, 2440ff
Bode/Winkler: Fahrerlaubnis, Entzug, Eignung, Wiedererteilung.
www.mpu-schlich-bonn.de 20
3 Rechtliche Grundlagen zur Anordnung einer MPU und
Verjährungsfristen
Um eine MPU zu bestehen, ist es sinnvoll zunächst ein grobes Verständnis der
rechtlichen Grundlagen zu erlangen. Dies dient dazu, die eigene Situation
realistisch einschätzen zu können. Manche MPU-Kandidaten entschließen sich,
als Lösungsstrategie einfach zu warten, bis die MPU-Auflage verjährt ist.
Anhand der Verjährungsfristen können Sie selber entscheiden, ob das eine
sinnvolle Strategie ist und sich das Warten lohnt. Je nachdem wie lange die
Fahrerlaubnis entzogen war, muss man trotz MPU einen neuen Führerschein
machen. Ich kläre Sie darüber auf, wann es dazu kommt.
3.1 Rechtliche Grundlagen für die MPU
Die Fahrerlaubnisbehörden sind zuständig für die Erteilung und die Entziehung
von Fahrerlaubnissen. Beides unterliegt gesetzlichen Regelungen.
Die Erteilung und Entziehung inklusive der MPU-Anordnung werden durch
gesetzliche Regelungen begründet.
Die 3. EU-Führerscheinrichtlinie, das Straßenverkehrsgesetz (StVG) und die
Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) regeln, wann eine MPU angeordnet wird
(siehe unten Untersuchungsanlässe).
Der Inhaber einer Fahrerlaubnis ist an das Vorliegen der Eignung zum Führen
von Kraftfahrzeugen gekoppelt.
Bestehen Bedenken der Behörde bezüglich der Eignung zum Führen von
Kraftfahrzeugen einer Person, müssen die Eignungszweifel ausgeräumt
werden. Dies kann unter anderem im Rahmen einer MPU durch eine amtlich
anerkannte Begutachtungsstelle für Fahreignung mit einem MPU-Gutachten
erfolgen. Eignungszweifel können unterschiedliche Ursachen haben (siehe
Untersuchungsanlässe).
www.mpu-schlich-bonn.de 21
3.2 Verjährung der MPU-Auflage
Nach spätestens 15 Jahren ist die Aufforderung für die Vorlage eines
verkehrspsychologischen Gutachtens verjährt. Jedoch, nur wenn, in diesen 15
Jahren keinerlei Delikte mehr vorgefallen sind (z. B. Fahren ohne Fahrerlaubnis
usw.). Auch wenn Sie zwischenzeitlich bei der Führerscheinbehörde einen
Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis gestellt haben, beginnt die Frist von
vorne.
Wenn die MPU verjährt ist, müssen Sie nicht mehr zur
verkehrspsychologischen Begutachtung. Ist zwischen Entziehung der
Fahrerlaubnis und dem Antrag auf Neuerteilung sehr viel Zeit ins Land
gegangen, ordnet die Behörde in der Regel an, dass Sie eine neue
Führerscheinprüfung ablegen müssen.
Die Verjährungsfrist verlängert sich zwischendrin häufig z. B.
durch eine negative MPU resp. Antragstellung bei der
Verkehrsbehörde oder neue Delikte. Deshalb sollte ein
negatives MPU-Gutachten nicht bei der Verkehrsbehörde
abgegeben werden.
www.mpu-schlich-bonn.de 22
3.3 Wann muss ich einen neuen Führerschein machen?
In der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) ist unter § 20 (2) geregelt, dass die
Fahrerlaubnisbehörde eine erneute theoretische und praktische
Führerscheinprüfung anordnet, wenn Tatsachen vorliegen, die die Annahme
rechtfertigen, dass der Bewerber die nach § 16 Abs. 1 und § 17 Abs. 1
erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten nicht mehr besitzt3
.
Dies ist nur dann der Fall, wenn die Fahrerlaubnis länger
entzogen war als sie in Ihrem Besitz gewesen ist.
Beispiel 1
Sie hatten 7 Jahre den Führerschein und dann wurde er entzogen. Sie haben
ein paar Jahre gewartet und erst nach 10 Jahren die MPU gemacht. In diesem
Fall müssen Sie eine neue Fahrprüfung ablegen.
Beispiel 2
Der Führerschein war 4 Jahre in Ihrem Besitz. Nach 1 Jahr absolvieren Sie eine
positive MPU. In diesem Fall müssen Sie keine neue Fahrprüfung ablegen.
Es handelt sich dabei um eine sogenannte Befähigungsprüfung und nicht um
einen komplett neuen Führerscheinerwerb. Zu dieser Prüfung muss die
Fahrerlaubnisbehörde zunächst ihre Einwilligung geben.
3
Text in der Fassung des Artikels 1 Vierte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer
straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften V. v. 18. Juli 2008 BGBl. I S. 1338 m.W.v. 30. Oktober 2008
www.mpu-schlich-bonn.de 23
4 Zahlen, Daten und Fakten zur MPU-Anordnung
Sich mit den folgenden Zahlen auseinanderzusetzen ist sinnvoll, wenn Sie die
MPU bestehen wollen. Es hat den Hintergrund, dass Sie so eine realistische
Selbsteinschätzung erlangen können und sich Schritt für Schritt auch von Ihrem
Pechvogel-Standpunkt verabschieden können.
Wenn ich meine Kunden schätzen lasse, wie viel Prozent der
Fahrerlaubnisinhaber in Deutschland zu einer MPU müssen, erhalte ich
Antworten von zwei bis achtzig Prozent J. Tatsächlich sind es 0,15 Prozent der
Fahrerlaubnisinhaber bei denen eine MPU angeordnet wird. Und das liegt nicht
daran, dass die anderen 98,85 Prozent nur Glück hatten und nicht erwischt
wurden. Die anderen trennen Ihren Konsum oder halten sich an die
Straßenverkehrsregeln. Dafür, dass die anderen nur Glück gehabt hätten ist die
Kontrolldichte der Polizei zu gering, auch wenn sie gefühlt hinter jeder Ecke
steht. Faktisch ist es anders.
In Deutschland sind im Jahr 2019 von rund 83 Millionen Einwohnern rund 57
Millionen Menschen im Besitz einer Fahrerlaubnis.
Im Jahr 2019 wurde eine MPU für etwa 0,15 Prozent aller Fahrer gefordert, also
86.177 Personen mussten sich im Jahr 2019 im Rahmen einer MPU
begutachten lassen. Dafür sind in Deutschland rund 14 Träger zugelassen,
sogenannte Begutachtungsstellen für Fahreignung, also MPU-Stellen.
Von den 86.177 begutachteten Personen waren 57,1 % geeignet, 38,1 %
ungeeignet und 4,8 % erhielten die Empfehlung zur Teilnahme an einem Kurs
zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung (gem. § 70 Fahrerlaubnis-
Verordnung). Je nach Untersuchungsanlass fällt die Durchfallquote noch höher
aus als bei den rund 38 % ungeeigneten und liegt bei knapp 50 %4
(z. B.
Mehrfachfragestellungen und Straftaten).
4 Bundesanstalt für Straßenwesen 2020, Link: BASt 2020.
www.mpu-schlich-bonn.de 24
Das macht deutlich, wie wichtig eine Vorbereitung auf die MPU-Begutachtung
ist.
Abb. 1: Aufschlüsselung der Untersuchungsanlässe für die Durchführung einer MPU nach
behördlicher Fragestellung im Jahr 2019 (Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)).
Die Untersuchungsanlässe für die MPU verteilten sich in 2019 folgendermaßen:
Verkehrsauffälligkeiten unter Alkoholeinfluss stellen insgesamt rd. 40 % aller
Begutachtungsfälle (BASt 2019) und stellen somit, nach wie vor, die stärkste
Anlassgruppe dar.
Zunehmend ist seit Jahren der Trend im Bereich der Auffälligkeiten bei Drogen
und Medikamenten.
* Alkohol erstmalige Auffälligkeit (25 %)
* Alkohol wiederholte Auffälligkeit (10 %)
* Drogen- und Medikamente (31 %)
* Verkehrsdelikte (18 %)
* Alkohol- und verkehrs- oder strafrechtliche Anlässe (4 %)
* Körperliche Mängel und geistige Mängel (1 %)
* Sonstige Anlässe (11 %)
www.mpu-schlich-bonn.de 25
5 Sinn des Gutachtens und Untersuchungsanlässe für eine
MPU
Sie kennen nun die gesetzlichen Hintergründe für die MPU-Anordnung und
Ihren Führerscheinentzug und können besser reflektieren, warum und wie oft
eine MPU angeordnet wird. Ich werde zunächst erläutern, was Sinn und Zweck
des MPU-Gutachtens ist und dann alle Untersuchungsanlässe knapp
beschreiben damit Sie sich selber zuordnen können. Die Fragestellungen
(siehe nächstes Kapitel Fragestellungen) der Behörde für die MPU-
Begutachtung ergeben sich aus dem Untersuchungsanlass.

Weitere ähnliche Inhalte

Empfohlen

Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage EngineeringsProduct Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Pixeldarts
 
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental HealthHow Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
ThinkNow
 
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdfAI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
marketingartwork
 
Skeleton Culture Code
Skeleton Culture CodeSkeleton Culture Code
Skeleton Culture Code
Skeleton Technologies
 
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
Neil Kimberley
 
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
contently
 
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
Albert Qian
 
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie InsightsSocial Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Kurio // The Social Media Age(ncy)
 
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Search Engine Journal
 
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
SpeakerHub
 
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
Clark Boyd
 
Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next
Tessa Mero
 
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search IntentGoogle's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Lily Ray
 
How to have difficult conversations
How to have difficult conversations How to have difficult conversations
How to have difficult conversations
Rajiv Jayarajah, MAppComm, ACC
 
Introduction to Data Science
Introduction to Data ScienceIntroduction to Data Science
Introduction to Data Science
Christy Abraham Joy
 
Time Management & Productivity - Best Practices
Time Management & Productivity -  Best PracticesTime Management & Productivity -  Best Practices
Time Management & Productivity - Best Practices
Vit Horky
 
The six step guide to practical project management
The six step guide to practical project managementThe six step guide to practical project management
The six step guide to practical project management
MindGenius
 
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
RachelPearson36
 
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Applitools
 
12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work
GetSmarter
 

Empfohlen (20)

Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage EngineeringsProduct Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
 
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental HealthHow Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
 
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdfAI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
 
Skeleton Culture Code
Skeleton Culture CodeSkeleton Culture Code
Skeleton Culture Code
 
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
 
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
 
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
 
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie InsightsSocial Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
 
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
 
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
 
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
 
Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next
 
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search IntentGoogle's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
 
How to have difficult conversations
How to have difficult conversations How to have difficult conversations
How to have difficult conversations
 
Introduction to Data Science
Introduction to Data ScienceIntroduction to Data Science
Introduction to Data Science
 
Time Management & Productivity - Best Practices
Time Management & Productivity -  Best PracticesTime Management & Productivity -  Best Practices
Time Management & Productivity - Best Practices
 
The six step guide to practical project management
The six step guide to practical project managementThe six step guide to practical project management
The six step guide to practical project management
 
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
 
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
 
12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work
 

MPU erfolgreich bestehen

  • 1. www.mpu-schlich-bonn.de 1 MPU erfolgreich bestehen! Support, der dir wirklich hilft J Grundlagenwissen für Selbstlerner:innen mit einer MPU-Anordnung wegen Alkohol, Drogen & Medikamente, Medizinal-Cannabis, Verkehrsdelikten, Straftaten & erhöhtes Aggressionspotenzial. Von den gesetzlichen Grundlagen bis zu den Lösungsstrategien.
  • 2. www.mpu-schlich-bonn.de 2 MPU erfolgreich bestehen! Support, der dir wirklich hilft J Grundlagenwissen für Selbstlerner:innen mit einer MPU-Anordnung wegen Alkohol, Drogen & Medikamente, Medizinal-Cannabis, Verkehrsdelikten, Straftaten & erhöhtes Aggressionspotenzial. Von den gesetzlichen Grundlagen bis zu den Lösungsstrategien.
  • 3. www.mpu-schlich-bonn.de 3 Impressum Herausgeber: DIVERSA Psychosoziale Beratung MPU-Vorbereitung & Beratung Christina Schlich Diplom-Sozialpädagogin MA Interkulturelle Kommunikation Suchtberatung Verkehrspädagogik Systemisches Anti-Gewalt und Deeskalationstraining Systemische Trauma-Fachberatung Plittersdorfer Straße 24 53173 Bonn Mail: info@mpu-schlich-bonn.de Web: www.mpu-schlich-bonn.de 1. Auflage Bonn, Januar 2020 © 2022 DIVERSA MPU-Beratung & -Vorbereitung - Christina Schlich Dieses E-Book ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Dieses E-Book darf in jeglicher Form ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Christina Schlich, DIVERSA nicht reproduziert und/oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.
  • 4. www.mpu-schlich-bonn.de 4 Herzlich willkommen! 15 Jahre Erfahrung und eine sehr hohe Erfolgsquote. Fair - Professionell - Erfolgreich.
  • 5. www.mpu-schlich-bonn.de 5 Die Autorin Wissenschaftliche Expertise und Praxiswissen Hallo! Ich freue mich, dass Sie sich für mein E-Book interessieren. Mein Name ist Christina Schlich und ich möchte Ihnen meine Erfahrungen und mein Engagement zur Verfügung stellen, damit auch Sie erfolgreich die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) bestehen. Seit 15 Jahren bereite ich in Bonn, mit bundesweitem Einzugsgebiet, MPU- Kandidaten professionell auf die Begutachtung vor und habe dauerhaft eine hohe Bestehens Quote. Ich biete meine Vorbereitung sowohl im (1) klassischen Einzelsetting in Bonn als auch per (2) Videosession an oder in gut aufbereiteten (3) Selbstlernkursen mit Lernmaterial, Videos und Podcasts. Nach meinem Diplom- und Master-Studium ergänzte ich mein Portfolio um die Themen Drogen- und Suchtberatung, pathologisches Glücksspiel, Anti-Gewalt- & Anti-Aggressions-Training, Deeskalationsmanagement, Verkehrspädagogik sowie systemische und Trauma spezifische Beratungsmethoden. All dies sind Themengebiete, die bei der MPU-Vorbereitung eine Rolle spielen können, je nachdem, um welchen Untersuchungsanlass es sich handelt. Um jedem meiner Kunden stark an der Seite zu stehen und optimal auf die MPU vorzubereiten, habe ich mich kontinuierlich weitergebildet. Außerdem habe ich einen Lehrauftrag an der Internationalen Universität (IU), um mein Praxiswissen an die Studierenden weiterzugeben.
  • 6. www.mpu-schlich-bonn.de 6 Methodenkenntnisse & Beratungstechniken Meine Methodenkenntnisse und Beratungstechniken sind bestens abgestimmt auf die Bedarfe meiner Kundinnen und Kunden. Hinsichtlich der rechtlichen und psychologischen Vorgaben und der MPU-Beurteilungskriterien bin ich immer auf dem neuesten Stand. All dies kommt meinen Kunden zugute. Sie profitieren nicht nur von meiner Professionalität und meiner diversen Grundhaltung, sondern auch durch meinen hohen Anspruch an mich selber eine perfekte Dienstleistung anzubieten. Meine langjährigen und stabilen Netzwerkkontakte sind ein wichtiger Garant für meine Glaubwürdigkeit und Beweis für meine gleichbleibend hohe Qualität über viele Jahre hinweg. Hierzu zählen Begutachtungsstellen, Fahrerlaubnisbehörden, Rechtsanwälte, Staatsanwaltschaften, Labore die nach CTU-Kriterien arbeiten, Ärzte, Suchtkliniken, Beratungsstellen, Forensik, Justizvollzugsanstalten, Bewährungshilfe, gesetzliche Betreuer und Psychologen. In all den Jahren habe ich von meinen Kunden viel gelernt. Die Erkenntnisse und Erfahrungen, die man nicht in Fortbildungen und Literatur lernt. Ich freue mich, auch dieses Wissen an meine neuen Kunden weiterzugeben.
  • 7. www.mpu-schlich-bonn.de 7 Diversität Meinen Firmenname DIVERSA habe ich vor mehr als 10 Jahren gewählt. Damals war Diversität fast noch ein Fremdwort. Heute sieht es noch nicht viel besser aus, aber positive Entwicklungen zeichnen sich ab. Ich habe Forschungsarbeiten und Modellprojekte zu diesem Thema geleitet und begleitet. Ich heiße nicht nur so, sondern lebe dieses Prinzip des Respekts unterschiedlicher Lebensformen und Lebenskonzepte. Das bedeutet auch, dass ich niemanden verurteile aufgrund der Delikte, des Konsums oder seiner persönlichen Lebenseinstellungen etc. Jeden neuen MPU-Kandidaten hole ich ganz individuell dort ab, wo er sich gerade befindet. Also keine Sorge. Egal, wie unkompliziert oder kompliziert Ihr Fall ist – für mich bedeutet eine gute Dienstleistung, Sie erfolgreich zum Ziel zu führen. Ich kann meine Qualität nur daran messen, dass wir für Sie eine positive MPU erreichen. Dem Erfolg Ihre MPU zu bestehen steht nichts im Wege. Besuchen Sie mich und Folgen Sie mir auf meinen Social-Media-Kanälen:
  • 8. www.mpu-schlich-bonn.de 8 Inhaltsverzeichnis IMPRESSUM 3 DIE AUTORIN 5 VORWORT 11 WEGWEISER DURCH DAS E-BOOK 13 DIE INHALTE DES E-BOOKS 14 Teil I 1 GRÜNDE FÜR DIE MPU-ANORDNUNG 16 2 IST EINE MPU ÜBERHAUPT RECHTMÄßIG? MPU EIN SCHWERWIEGENDER EINGRIFF IN DAS PERSÖNLICHKEITSRECHT? 18 3 RECHTLICHE GRUNDLAGEN ZUR ANORDNUNG EINER MPU UND VERJÄHRUNGSFRISTEN 19 3.1 RECHTLICHE GRUNDLAGEN FÜR DIE MPU 19 3.2 VERJÄHRUNG DER MPU-AUFLAGE 20 3.3 WANN MUSS ICH EINEN NEUEN FÜHRERSCHEIN MACHEN? 21 4 ZAHLEN, DATEN UND FAKTEN ZUR MPU-ANORDNUNG 22 5 SINN DES GUTACHTENS UND UNTERSUCHUNGSANLÄSSE FÜR EINE MPU 24 5.1 ALKOHOL FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 5.2 DROGEN UND MEDIKAMENTE FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 5.2.1 Medikamente Fehler! Textmarke nicht definiert. 5.2.2 Sonderfall Cannabis Fehler! Textmarke nicht definiert. 5.2.3 Medizinal-Cannabis und Substitution Fehler! Textmarke nicht definiert. 5.3 VERKEHRSDELIKTE, STRAFTATEN UND ERHÖHTES AGGRESSIONSPOTENZIALFEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 5.4 KÖRPERLICHE UND GEISTIGE HANDICAPS FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 6 FRAGESTELLUNGEN DER BEHÖRDE ZU DEN UNTERSUCHUNGSANLÄSSEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 6.1 FRAGESTELLUNGEN BEI EINER MPU WEGEN ALKOHOL FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 6.2 FRAGESTELLUNGEN BEI EINER MPU WEGEN DROGEN & MEDIKAMENTENFEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 6.3 FRAGESTELLUNGEN BEI EINER MPU WEGEN VERKEHRSDELIKTEN UND ERHÖHTEM AGGRESSIONSPOTENZIAL FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
  • 9. www.mpu-schlich-bonn.de 9 Teil II 7 ABLAUF EINER MPU-BEGUTACHTUNG FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 7.1 PERSÖNLICHER FRAGEBOGEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 7.2 ÄRZTLICHE UNTERSUCHUNG FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 7.3 REAKTIONS- UND LEISTUNGSTEST FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 7.4 PSYCHOLOGISCHES BEGUTACHTUNGSGESPRÄCH FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 8 FRISTSETZUNGEN DER FAHRERLAUBNISBEHÖRDE UND ANTRAGSTELLUNG FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 8.1 FRISTSETZUNG BEI BEREITS ENTZOGENER FAHRERLAUBNIS FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 8.2 FRISTSETZUNG, WENN SIE NOCH INHABER DER FAHRERLAUBNIS SIND FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 8.3 ZUSTÄNDIGE FAHRERLAUBNISBEHÖRDE FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 8.4 ANTRAGSUNTERLAGEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 8.5 VERZÖGERUNGEN BEI DER ANTRAGSSTELLUNG FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 9 WAHL DER BEGUTACHTUNGSSTELLE, KOSTEN DER BEGUTACHTUNG UND DAS GUTACHTEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 9.1 WAHL DER BEGUTACHTUNGSSTELLE FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 9.2 KOSTEN DER BEGUTACHTUNG BEI DEN BEGUTACHTUNGSSTELLEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 9.3 POSITIVES UND NEGATIVES MPU-GUTACHTEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 10 BESONDERHEIT BEI EINER MPU-ANORDNUNG IN DER PROBEZEIT - BESONDERES AUFBAUSEMINAR FÜR FAHRANFÄNGER (ASF) FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
  • 10. www.mpu-schlich-bonn.de 10 Teil III 11 LÖSUNGSSTRATEGIEN FÜR DIE MPU FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 11.1 LÖSUNGSSTRATEGIE UNTERSUCHUNGSANLASS ALKOHOL FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 11.1.1 Kontrolliertes Trinken Fehler! Textmarke nicht definiert. 11.1.2 Alkoholabstinenz Fehler! Textmarke nicht definiert. 11.1.3 Form und Kosten des Abstinenznachweises Fehler! Textmarke nicht definiert. 11.1.4 Anforderungen des psychologischen Begutachtungsgesprächs Fehler! Textmarke nicht definiert. 11.2 LÖSUNGSSTRATEGIE MPU WEGEN DROGEN & MEDIKAMENTEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 11.2.1 Abstinenznachweis bei Drogen und Medikamenten Fehler! Textmarke nicht definiert. 11.2.2 Anforderungen des psychologischen Begutachtungsgesprächs Fehler! Textmarke nicht definiert. 11.2.3 Besonderheiten für Cannabis-Patienten Fehler! Textmarke nicht definiert. 11.3 LÖSUNGSSTRATEGIE MPU WEGEN VERKEHRSDELIKTEN, ERHÖHTES AGGRESSIONSPOTENZIAL & STRAFTATEN. ANFORDERUNGEN DES PSYCHOLOGISCHEN BEGUTACHTUNGSGESPRÄCHS FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 12 MPU-BERATUNG UND VORBEREITUNG FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 12.1 WAS IST EINE MPU-BERATUNG UND WAS ERFAHRE ICH? FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 12.2 WAS IST EINE MPU-VORBEREITUNG UND WAS BEINHALTET EINE PROFVORBEREITUNG? FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 13 MPU-FRAGEN UND ANTWORTEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. Teil IV 14 SUPPORT & TOOLS FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 14.1 PROBE-MPU FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 14.2 MPU – CHECK: ERSTELLUNG IHRES FAHRPLANS FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 14.3 MPU – ABSTINENZ-CHECK FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 14.4 SOFORTHILFE BEI NEGATIVEM VORGUTACHTEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 14.5 KONSUMREDUKTION ODER ABSTINENZ ERREICHEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 14.6 ANTI-GEWALT & ANTI-DISKRIMINIERUNGS-COACHING FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. 14.6 HACKS FÜR EINE MPU MIT CANNABIS-REZEPT FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. ANHANG FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. I WICHTIGE ADRESSEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT. QUELLENANGABEN FEHLER! TEXTMARKE NICHT DEFINIERT.
  • 12. www.mpu-schlich-bonn.de 12 Vorwort Ihre Fahrerlaubnis ist bereits entzogen oder soll entzogen werden und eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) ist angeordnet. Ich kann Ihre Not nachvollziehen! Der Führerschein bedeutet sehr viel! Ich möchte Ihnen deshalb klare und verlässliche Informationen und Hilfestellung bieten damit Sie die Zeit ohne Fahrerlaubnis so kurz wie möglich halten können und die anstehende MPU im ersten Versuch auch positiv bestehen. Obwohl nur ein geringer Anteil der Verkehrsteilnehmer: innen eine MPU absolvieren muss und die Durchfallquote (40 %)1 bei einer ersten MPU recht hoch ist, können Sie eine MPU auch beim ersten Mal erfolgreich bestehen. Eine MPU ist kein Idiotentest. Idiotisch sind höchstens die Geschichten, die darüber erzählt werden und die Intransparenz des Verfahrens für den Laien. Jeder erzählt etwas anderes und hinterher weiß man gar nicht mehr was man jetzt machen soll, was richtig oder falsch ist. Früher wurde der diskriminierende Begriff häufig verwendet. Mit diesem E-Book möchte ich Sie auf Ihrem Weg zu einer erfolgreichen MPU begleiten. Es ist einfacher als Sie denken. Dieses E-Book dient dazu, sich im MPU- Dschungel besser zurechtzufinden und keine kostbare Zeit mehr ohne Führerschein zu verlieren. Mein Ziel ist es größtmögliche Transparenz und herzustellen und Lösungswege vorzustellen, damit Sie möglichst rasch wieder in den Besitz Ihrer Fahrerlaubnis gelangen und hierzu einen klaren und gangbaren Weg vor Augen haben. Wie kann das gelingen? 1 BASt 2020
  • 13. www.mpu-schlich-bonn.de 13 Erstens Bitte finden Sie sich damit ab, dass Sie eine MPU machen müssen. Hören Sie auf diese Tatsache nicht zu akzeptieren oder nach Auswegen zu suchen, irgendwie aus der Sache herauszukommen. Das bringt alles nichts. Sie haben einen Fehler gemacht. Menschen machen Fehler. Gestehen Sie sich dies ein und entwickeln Sie eine Lösungsorientierung. Setzen Sie sich damit auseinander was die Gründe für das Verhalten waren und arbeiten Sie dann an tragfähigen Vermeidungsstrategien für Ihre Zukunft. Das ist der schnellste und beste Weg rasch wieder mobil zu sein! Zweitens Verlieren Sie nicht noch mehr Zeit und Geld, indem Sie hoffen, dass es irgendwem gelingt, die MPU aus der Welt zu schaffen oder indem Sie Tipps und Tricks googeln, sich eine MPU kaufen, Schauspielunterricht nehmen oder eine EU-Fahrerlaubnis an Land ziehen. Das kostet Sie nur unnötig Zeit, Nerven und Geld. Meistens füllen Sie damit nur die Taschen von anderen. Hier wird oft ein Geschäft gemacht mit Ihrer Unsicherheit eine MPU überhaupt bestehen zu können und der Not die Sie ohne Ihren Führerschein haben, Stichwort Arbeitsplatzverlust und Freiheitsgefühl! Drittens Glauben Sie an sich, seien Sie ehrlich zu sich selber, nehmen Sie eine Lösungsorientierung ein, informieren Sie sich umfassend und genau und bereiten Sie sich gründlich auf eine MPU vor. Das ist das Geheimrezept. Hört sich einfach an? Ist es auch!
  • 14. www.mpu-schlich-bonn.de 14 Wegweiser durch das E-Book Dieses E-Book bildet die Grundlage meines Onlinekurses für die MPU-Vorbereitung. Ergänzend zum E-Book stehen weitere sehr gut aufbereitete Lernmaterialien, Podcasts und Videos zur Verfügung. Mithilfe dieser Materialien können Sie sich Ihren individuellen Vorbereitungs- und Lern-Mix zusammenstellen. Auf diese Weise können Sie sich das Thema in Ihrem eigenen Tempo aneignen, ganz bequem von zu Hause oder unterwegs und mit maximaler Kostenersparnis. Ergänzend dazu können Sie mich immer – wenn Sie das Gefühl haben punktuellen Support zu benötigen - mit einer persönlichen Online-Session oder Face to Face hinzubuchen. Das E-Book kann aber auch unabhängig von dem Kurs für Selbstlerner:innen wertvolle Informationen und Tipps liefern und soll Sie dabei unterstützen sich in dem MPU-Dschungel besser zu orientieren. Alle hier angeführten Informationen sind wissenschaftlich fundiert, an den aktuellen Beurteilungskriterien orientiert und ergänzt durch einen langjährigen Erfahrungsschatz aus meiner Praxis. Bei den rechtlichen Hinweisen bedenken Sie, dass ich keine Juristin bin und es sich lediglich um Hinweise handelt und keine Rechtsberatung ersetzt. Im folgenden E-Book wird aufgrund der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Ungeachtet dessen möchte ich hervorheben, dass immer Männer und Frauen, Inter- und Trans*Personen gemeint sind sowie auch jene, die sich keinem Geschlecht zuordnen wollen oder können.
  • 15. www.mpu-schlich-bonn.de 15 Die Inhalte des E-Books Ich biete Ihnen in diesem E-Book folgende Inhalte damit Sie eine perfekte Orientierung und ein stabiles Grundlagenwissen erlangen und den größtmöglichen Mehrwert daraus ziehen können. In Teil I werde ich Ihnen zunächst die Gründe für die Anordnung einer Medizinisch- Psychologischen Untersuchung (MPU) erläutern sowie die entsprechenden rechtlichen Hintergründe, die zu einer MPU-Anordnung führen sowie die Verjährungsfristen. Es folgen Zahlen, Daten und Fakten zur MPU-Anordnung und ich erkläre die MPU-Untersuchungsanlässe sowie die jeweiligen Bestehensquoten innerhalb der Untersuchungsanlässe. Aufgrund der Aktualität gehe ich auch auf das Thema Medizinal-Cannabis ein. Abschließend gehe ich auf die Fragestellung der Behörden ein sowie auf Verjährungsfristen. Dieser Teil vermittelt Ihnen verlässliches und aktuelles Faktenwissen. Sie haben die Möglichkeit sich genau – mit Ihrem persönlichen Fall – zu verorten. Wenn Sie sich gut eingenordet haben und wissen, welche Gesetzesgrundlagen und Zahlen existieren und was Seitens der Behörde von Ihnen verlangt wird, sehen wir uns in Teil II die MPU an sich an – also den Ablauf einer MPU-Begutachtung. Hier erörtere ich insbesondere das psychologische Explorationsgespräch aber auch den medizinischen Teil, den Reaktions- und Leistungstest sowie den Fragebogen. Gehe auf die Besonderheit einer MPU-Anordnung in der Probezeit ein und darauf, was zu tun ist, wenn man bereits ein negatives Vorgutachten hat. Ich mache auch die Kosten transparent.
  • 16. www.mpu-schlich-bonn.de 16 In Teil III geht es um die Lösungsstrategien für die MPU bei dem jeweiligen Untersuchungsanlass. Es geht um Abstinenznachweise bei Drogenkonsum und die Strategien für MPU-Kandidaten mit Cannabis-Rezept oder mit Alkoholkonsum, Kontrolliertes Trinken, Kosten und Auswahl des Labors, Deliktaufarbeitung und für Punktefahrer und bei Straftaten resp. erhöhtem Aggressionspotenzial sowie die Anforderungen im Rahmen des psychologischen Begutachtungsgesprächs. In Teil IV erörtere ich die Inhalte und Abläufe einer MPU-Beratung oder Vorbereitung, stelle MPU-Fragen vor und biete weiteren Support und Tools als preiswerte und punktuelle Unterstützungsmöglichkeiten, z.B. bei der Abstinenzeinleitung oder bei der Konsumreduktion von Alkohol oder Drogen, für die Auseinandersetzung mit Straftaten und einer Deliktaufarbeitung oder einer MPU- Simulation (Probe MPU). Zum Schluss biete ich Ihnen hilfreiche Adressen, die im Rahmen Ihrer MPU- Bemühungen wertvoll sind. Ich wünsche Ihnen eine gute Lektüre und maximalen Erkenntnisgewinn! Ihre Christina Schlich
  • 17. www.mpu-schlich-bonn.de 17 1 Gründe für die MPU-Anordnung Eine MPU wird angeordnet, wenn die Fahrerlaubnisbehörde Zweifel an der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen hat, Ihren Führerschein einzieht und eine MPU anordnet.
  • 18. www.mpu-schlich-bonn.de 18 Das kann mehrere Ursachen haben, entweder: * Alkoholfahrt (Trunkenheitsfahrt), * Drogen- und Medikamenteneinnahme, * Verschreibung von Medizinal-Cannabis oder Teilnehmer in einem Substitutionsprogramm, * Verkehrsdelikte (Punkte), * Körperliche- oder geistige Mängel sowie * Straftaten und Aggressionen. Sind Sie in diesem Zusammenhang auffällig geworden, wird eine MPU angeordnet. Hierzu müssen Sie nicht unbedingt auf frischer Tat im Straßenverkehr erwischt worden sein. Unter Umständen reicht es aus, dass die Verkehrsbehörde davon Kenntnis erlangt hat. Bei einer MPU soll überprüft werden, ob Sie wieder geeignet sind ein Fahrzeug zu führen. Das beinhaltet: * die körperliche Eignung, * die geistige Eignung und * die Überprüfung Ihrer Persönlichkeitsmerkmale wie verhaltens- bzw. einstellungsbezogener Voraussetzungen zum sicheren und partnerschaftlichen Führen von Kraftfahrzeugen.
  • 19. www.mpu-schlich-bonn.de 19 2 Ist eine MPU überhaupt rechtmäßig? MPU ein schwerwiegender Eingriff in das Persönlichkeitsrecht? Viele ärgern sich und fühlen sich in ihrer Freiheit eingeschränkt durch die MPU- Anordnung. Der Fahrerlaubnisentzug bereitet viele Schwierigkeiten. Deshalb stellen sich viele die Frage nach der Rechtmäßigkeit des Entzugs. Hinsichtlich der Frage, ob eine MPU Anordnung rechtmäßig ist, gibt es tatsächlich unterschiedliche Rechtsansichten und Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Anordnung durch die Verkehrsbehörde2 . Unter praktischen Gesichtspunkten bringt Ihnen diese Tatsache jedoch leider nichts. Sie werden trotz eines hohen Zeit- und Kostenaufwandes kein positives Ergebnis für sich erreichen können, wenn Sie versuchen gegen die Anordnung vorzugehen. Der sinnvollere Schritt ist es zu akzeptieren, dass die MPU nicht zu umgehen ist. Sie gewinnen durch diese Haltung – nicht nur Zeit, sondern auch Nerven und Geld! Zur Verdeutlichung folgend der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts. BVerfG v. 24.06.1993: Zur Qualität der MPU-Anordnung als schwerwiegenden Eingriff in das Persönlichkeitsrecht des Betroffenen Das Bundesverfassungsgericht (Beschluss vom 24.06.1993 - 1 BvR 689/92) hat bezüglich der MPU-Anordnung als schwerwiegendem Grundrechtseingriff ausgeführt: Durch die Anordnung, ein medizinisch-psychologisches Gutachten einzuholen und der Behörde vorzulegen, wird in den Schutzbereich der privaten Lebensführung als Ausfluss des allgemeinen Persönlichkeitsrechts eingegriffen. Jeder Bürger muss jedoch staatliche Maßnahmen hinnehmen, die im überwiegenden Interesse der Allgemeinheit auf gesetzlicher Grundlage unter Wahrung des Verhältnismäßigkeitsgebots getroffen werden, soweit sie nicht den unantastbaren Bereich privater Lebensgestaltung beeinträchtigen. 2 VG Berlin NJW 2000, 2440ff Bode/Winkler: Fahrerlaubnis, Entzug, Eignung, Wiedererteilung.
  • 20. www.mpu-schlich-bonn.de 20 3 Rechtliche Grundlagen zur Anordnung einer MPU und Verjährungsfristen Um eine MPU zu bestehen, ist es sinnvoll zunächst ein grobes Verständnis der rechtlichen Grundlagen zu erlangen. Dies dient dazu, die eigene Situation realistisch einschätzen zu können. Manche MPU-Kandidaten entschließen sich, als Lösungsstrategie einfach zu warten, bis die MPU-Auflage verjährt ist. Anhand der Verjährungsfristen können Sie selber entscheiden, ob das eine sinnvolle Strategie ist und sich das Warten lohnt. Je nachdem wie lange die Fahrerlaubnis entzogen war, muss man trotz MPU einen neuen Führerschein machen. Ich kläre Sie darüber auf, wann es dazu kommt. 3.1 Rechtliche Grundlagen für die MPU Die Fahrerlaubnisbehörden sind zuständig für die Erteilung und die Entziehung von Fahrerlaubnissen. Beides unterliegt gesetzlichen Regelungen. Die Erteilung und Entziehung inklusive der MPU-Anordnung werden durch gesetzliche Regelungen begründet. Die 3. EU-Führerscheinrichtlinie, das Straßenverkehrsgesetz (StVG) und die Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) regeln, wann eine MPU angeordnet wird (siehe unten Untersuchungsanlässe). Der Inhaber einer Fahrerlaubnis ist an das Vorliegen der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen gekoppelt. Bestehen Bedenken der Behörde bezüglich der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen einer Person, müssen die Eignungszweifel ausgeräumt werden. Dies kann unter anderem im Rahmen einer MPU durch eine amtlich anerkannte Begutachtungsstelle für Fahreignung mit einem MPU-Gutachten erfolgen. Eignungszweifel können unterschiedliche Ursachen haben (siehe Untersuchungsanlässe).
  • 21. www.mpu-schlich-bonn.de 21 3.2 Verjährung der MPU-Auflage Nach spätestens 15 Jahren ist die Aufforderung für die Vorlage eines verkehrspsychologischen Gutachtens verjährt. Jedoch, nur wenn, in diesen 15 Jahren keinerlei Delikte mehr vorgefallen sind (z. B. Fahren ohne Fahrerlaubnis usw.). Auch wenn Sie zwischenzeitlich bei der Führerscheinbehörde einen Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis gestellt haben, beginnt die Frist von vorne. Wenn die MPU verjährt ist, müssen Sie nicht mehr zur verkehrspsychologischen Begutachtung. Ist zwischen Entziehung der Fahrerlaubnis und dem Antrag auf Neuerteilung sehr viel Zeit ins Land gegangen, ordnet die Behörde in der Regel an, dass Sie eine neue Führerscheinprüfung ablegen müssen. Die Verjährungsfrist verlängert sich zwischendrin häufig z. B. durch eine negative MPU resp. Antragstellung bei der Verkehrsbehörde oder neue Delikte. Deshalb sollte ein negatives MPU-Gutachten nicht bei der Verkehrsbehörde abgegeben werden.
  • 22. www.mpu-schlich-bonn.de 22 3.3 Wann muss ich einen neuen Führerschein machen? In der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) ist unter § 20 (2) geregelt, dass die Fahrerlaubnisbehörde eine erneute theoretische und praktische Führerscheinprüfung anordnet, wenn Tatsachen vorliegen, die die Annahme rechtfertigen, dass der Bewerber die nach § 16 Abs. 1 und § 17 Abs. 1 erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten nicht mehr besitzt3 . Dies ist nur dann der Fall, wenn die Fahrerlaubnis länger entzogen war als sie in Ihrem Besitz gewesen ist. Beispiel 1 Sie hatten 7 Jahre den Führerschein und dann wurde er entzogen. Sie haben ein paar Jahre gewartet und erst nach 10 Jahren die MPU gemacht. In diesem Fall müssen Sie eine neue Fahrprüfung ablegen. Beispiel 2 Der Führerschein war 4 Jahre in Ihrem Besitz. Nach 1 Jahr absolvieren Sie eine positive MPU. In diesem Fall müssen Sie keine neue Fahrprüfung ablegen. Es handelt sich dabei um eine sogenannte Befähigungsprüfung und nicht um einen komplett neuen Führerscheinerwerb. Zu dieser Prüfung muss die Fahrerlaubnisbehörde zunächst ihre Einwilligung geben. 3 Text in der Fassung des Artikels 1 Vierte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften V. v. 18. Juli 2008 BGBl. I S. 1338 m.W.v. 30. Oktober 2008
  • 23. www.mpu-schlich-bonn.de 23 4 Zahlen, Daten und Fakten zur MPU-Anordnung Sich mit den folgenden Zahlen auseinanderzusetzen ist sinnvoll, wenn Sie die MPU bestehen wollen. Es hat den Hintergrund, dass Sie so eine realistische Selbsteinschätzung erlangen können und sich Schritt für Schritt auch von Ihrem Pechvogel-Standpunkt verabschieden können. Wenn ich meine Kunden schätzen lasse, wie viel Prozent der Fahrerlaubnisinhaber in Deutschland zu einer MPU müssen, erhalte ich Antworten von zwei bis achtzig Prozent J. Tatsächlich sind es 0,15 Prozent der Fahrerlaubnisinhaber bei denen eine MPU angeordnet wird. Und das liegt nicht daran, dass die anderen 98,85 Prozent nur Glück hatten und nicht erwischt wurden. Die anderen trennen Ihren Konsum oder halten sich an die Straßenverkehrsregeln. Dafür, dass die anderen nur Glück gehabt hätten ist die Kontrolldichte der Polizei zu gering, auch wenn sie gefühlt hinter jeder Ecke steht. Faktisch ist es anders. In Deutschland sind im Jahr 2019 von rund 83 Millionen Einwohnern rund 57 Millionen Menschen im Besitz einer Fahrerlaubnis. Im Jahr 2019 wurde eine MPU für etwa 0,15 Prozent aller Fahrer gefordert, also 86.177 Personen mussten sich im Jahr 2019 im Rahmen einer MPU begutachten lassen. Dafür sind in Deutschland rund 14 Träger zugelassen, sogenannte Begutachtungsstellen für Fahreignung, also MPU-Stellen. Von den 86.177 begutachteten Personen waren 57,1 % geeignet, 38,1 % ungeeignet und 4,8 % erhielten die Empfehlung zur Teilnahme an einem Kurs zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung (gem. § 70 Fahrerlaubnis- Verordnung). Je nach Untersuchungsanlass fällt die Durchfallquote noch höher aus als bei den rund 38 % ungeeigneten und liegt bei knapp 50 %4 (z. B. Mehrfachfragestellungen und Straftaten). 4 Bundesanstalt für Straßenwesen 2020, Link: BASt 2020.
  • 24. www.mpu-schlich-bonn.de 24 Das macht deutlich, wie wichtig eine Vorbereitung auf die MPU-Begutachtung ist. Abb. 1: Aufschlüsselung der Untersuchungsanlässe für die Durchführung einer MPU nach behördlicher Fragestellung im Jahr 2019 (Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)). Die Untersuchungsanlässe für die MPU verteilten sich in 2019 folgendermaßen: Verkehrsauffälligkeiten unter Alkoholeinfluss stellen insgesamt rd. 40 % aller Begutachtungsfälle (BASt 2019) und stellen somit, nach wie vor, die stärkste Anlassgruppe dar. Zunehmend ist seit Jahren der Trend im Bereich der Auffälligkeiten bei Drogen und Medikamenten. * Alkohol erstmalige Auffälligkeit (25 %) * Alkohol wiederholte Auffälligkeit (10 %) * Drogen- und Medikamente (31 %) * Verkehrsdelikte (18 %) * Alkohol- und verkehrs- oder strafrechtliche Anlässe (4 %) * Körperliche Mängel und geistige Mängel (1 %) * Sonstige Anlässe (11 %)
  • 25. www.mpu-schlich-bonn.de 25 5 Sinn des Gutachtens und Untersuchungsanlässe für eine MPU Sie kennen nun die gesetzlichen Hintergründe für die MPU-Anordnung und Ihren Führerscheinentzug und können besser reflektieren, warum und wie oft eine MPU angeordnet wird. Ich werde zunächst erläutern, was Sinn und Zweck des MPU-Gutachtens ist und dann alle Untersuchungsanlässe knapp beschreiben damit Sie sich selber zuordnen können. Die Fragestellungen (siehe nächstes Kapitel Fragestellungen) der Behörde für die MPU- Begutachtung ergeben sich aus dem Untersuchungsanlass.