SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
MOZART 1756 - 1791 SEIN LEBEN SEINE WERKE
Seine Kindheit Sein Leben Seine Werke Im Gedenken Zur Startseite
KINDHEIT Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (Wolfgang Amadeus) wurde  am 27 Jänner 1756, also vor zirka 250 Jahren, in  Salzburg  geboren. 5 Jahre zuvor, also  1751, kam seine Schwester Maria Anna Walburga („ Nannerl ") zur Welt.  Fünf seiner Geschwister starben leider im Kleinkindalter.
KINDHEIT Schon im frühen Kindesalter war sein unglaubliches Talent zu erkennen. Er verbrachte mit 3 Jahren sehr viel Zeit am Klavier, um die verschiedenen Terzen auszuprobieren. Im vierten Lebensjahr begann sein Vater, ihm einige Menuette und Stücke zu lehren. Bereits nach einer Stunde konnte Wolfgang das Stück fehlerfrei spielen!
KINDHEIT Wolferl machte solche Fortschritte, dass er mit 5 Jahren schon sein erstes Stück komponierte (komponieren heißt: ein Lied schreiben). Große Erfolge gab es dann mit 6 Jahren. Die Menschen waren begeistert von dem Wunderkind. Der Vater, der Sohn und Nannerl machten auch ein Weltreise, um allen Menschen die Möglichkeit zu geben, Wolfgang spielen zu hören.
SEIN LEBEN Schon als sechsjähriger Knabe reiste Wolfgang mit seinem Vater Leopold und seiner Schwester Nannerl von Konzertsaal zu Konzertsaal. Nach der dreijährigen Reise durch Europa, mit vielen Auftritten vor  begeisterten Menschen und auch vor Königen, kommt Wolfgang mit seinem Vater nach Wien.
SEIN LEBEN Mit 13 Jahren wurde er zum Konzertmeister der erzbischöflichen Kapelle. Doch bald danach fuhr er mit seinem Vater nach Italien und bekam in Rom den höchsten Orden – den goldene Sporn - vom Heiligen Vater (Papst) verliehen. Nach seiner Rückkehr nach Salzburg entschloss er sich, als freischaffender Künstler zu leben und zog nach Wien.
WERKE ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
WERKE 40 Sinfonien (Orchesterwerke) 15 Messen Streichquartette Klavierkonzerte Lieder
IM GEDENKEN Nachdem Meister Mozart das Los eines in Freiheit schaffenden Künstlers gewählt hatte, lebte er mit seiner Familie zeitweise in bitterer Not, wodurch auch seine Gesundheit schon in jungen Jahren erschüttert wurde. Mozart starb mit 35 Jahren und wurde in einem Armengrab in Wien bestattet. So fand er seine letzte Ruhestätte bei den Allerärmsten von Wien.
IM GEDENKEN Im Burggarten findest du das Mozartdenkmal. Auf der 1 Euro Münze  ist Mozart abgebildet.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Georg Philipp Telemann
Georg Philipp TelemannGeorg Philipp Telemann
Georg Philipp Telemann
IES Garcilaso de la Vega Torrelavega
 
PM 10-11-09_Improvisation, vertrackt virtuos, Orgelstunde, Fassang.pdf
PM 10-11-09_Improvisation, vertrackt virtuos, Orgelstunde, Fassang.pdfPM 10-11-09_Improvisation, vertrackt virtuos, Orgelstunde, Fassang.pdf
PM 10-11-09_Improvisation, vertrackt virtuos, Orgelstunde, Fassang.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Lebenslauf von wolfgang amadeus mozart
Lebenslauf von wolfgang amadeus mozartLebenslauf von wolfgang amadeus mozart
Lebenslauf von wolfgang amadeus mozart
MertKoluk
 
сучасна німецька музика
сучасна німецька музикасучасна німецька музика
сучасна німецька музика
tamaraivanova
 
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Abteilung Kulturelles Erbe (Stadtarchiv, Museen, Gedenkstätten) Speyer
 
PM - Liszt in den Thueringer Staedten.pdf
PM - Liszt in den Thueringer Staedten.pdfPM - Liszt in den Thueringer Staedten.pdf
PM - Liszt in den Thueringer Staedten.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana Stojanović
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana StojanovićBečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana Stojanović
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana Stojanović
NašaŠkola.Net
 
Ludwig van Beethoven
Ludwig van BeethovenLudwig van Beethoven
Ludwig van Beethoven
Alina Oliynyk
 
Barock power point
Barock power pointBarock power point
Barock power point---------
 
PM 09-09-01_Orgelstunde.pdf
PM 09-09-01_Orgelstunde.pdfPM 09-09-01_Orgelstunde.pdf
PM 09-09-01_Orgelstunde.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
NAXOS-Neuheiten im März 2014
NAXOS-Neuheiten im März 2014NAXOS-Neuheiten im März 2014
NAXOS-Neuheiten im März 2014
NAXOS Deutschland GmbH
 
Gone too soon - Von früh verstorbenen Komponisten
Gone too soon - Von früh verstorbenen KomponistenGone too soon - Von früh verstorbenen Komponisten
Gone too soon - Von früh verstorbenen Komponistenpr-artcontact
 
Kreativ kultur erleben
Kreativ kultur erlebenKreativ kultur erleben
Kreativ kultur erlebenFrizen2011
 
DRESDNER PHILHARMONIE ERÖFFNET DIE 140.pdf
DRESDNER PHILHARMONIE ERÖFFNET DIE 140.pdfDRESDNER PHILHARMONIE ERÖFFNET DIE 140.pdf
DRESDNER PHILHARMONIE ERÖFFNET DIE 140.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
E.T.A. Hoffmann und die Musik
E.T.A. Hoffmann und die MusikE.T.A. Hoffmann und die Musik
E.T.A. Hoffmann und die Musik
Alain Perrotin
 

Was ist angesagt? (18)

Georg Philipp Telemann
Georg Philipp TelemannGeorg Philipp Telemann
Georg Philipp Telemann
 
PM 10-11-09_Improvisation, vertrackt virtuos, Orgelstunde, Fassang.pdf
PM 10-11-09_Improvisation, vertrackt virtuos, Orgelstunde, Fassang.pdfPM 10-11-09_Improvisation, vertrackt virtuos, Orgelstunde, Fassang.pdf
PM 10-11-09_Improvisation, vertrackt virtuos, Orgelstunde, Fassang.pdf
 
Lebenslauf von wolfgang amadeus mozart
Lebenslauf von wolfgang amadeus mozartLebenslauf von wolfgang amadeus mozart
Lebenslauf von wolfgang amadeus mozart
 
сучасна німецька музика
сучасна німецька музикасучасна німецька музика
сучасна німецька музика
 
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
Flyer zur Ausstellung "Herwig Zens - Feuerbach-Paraphrasen" im Stadtarchiv Sp...
 
PM - Liszt in den Thueringer Staedten.pdf
PM - Liszt in den Thueringer Staedten.pdfPM - Liszt in den Thueringer Staedten.pdf
PM - Liszt in den Thueringer Staedten.pdf
 
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana Stojanović
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana StojanovićBečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana Stojanović
Bečki klasičari - Andrijana Petrović - Svetlana Stojanović
 
Ludwig van Beethoven
Ludwig van BeethovenLudwig van Beethoven
Ludwig van Beethoven
 
Barock power point
Barock power pointBarock power point
Barock power point
 
Alma mahler patricia y sheyla korrigiert
Alma mahler patricia y sheyla korrigiertAlma mahler patricia y sheyla korrigiert
Alma mahler patricia y sheyla korrigiert
 
PM 09-09-01_Orgelstunde.pdf
PM 09-09-01_Orgelstunde.pdfPM 09-09-01_Orgelstunde.pdf
PM 09-09-01_Orgelstunde.pdf
 
Gustav mahler dario
Gustav mahler darioGustav mahler dario
Gustav mahler dario
 
NAXOS-Neuheiten im März 2014
NAXOS-Neuheiten im März 2014NAXOS-Neuheiten im März 2014
NAXOS-Neuheiten im März 2014
 
Gone too soon - Von früh verstorbenen Komponisten
Gone too soon - Von früh verstorbenen KomponistenGone too soon - Von früh verstorbenen Komponisten
Gone too soon - Von früh verstorbenen Komponisten
 
Kreativ kultur erleben
Kreativ kultur erlebenKreativ kultur erleben
Kreativ kultur erleben
 
Monteverdi andrey
Monteverdi   andreyMonteverdi   andrey
Monteverdi andrey
 
DRESDNER PHILHARMONIE ERÖFFNET DIE 140.pdf
DRESDNER PHILHARMONIE ERÖFFNET DIE 140.pdfDRESDNER PHILHARMONIE ERÖFFNET DIE 140.pdf
DRESDNER PHILHARMONIE ERÖFFNET DIE 140.pdf
 
E.T.A. Hoffmann und die Musik
E.T.A. Hoffmann und die MusikE.T.A. Hoffmann und die Musik
E.T.A. Hoffmann und die Musik
 

Andere mochten auch

Vortrag detmold 2009 slide
Vortrag detmold 2009 slideVortrag detmold 2009 slide
Vortrag detmold 2009 slideArchivwolf
 
Monteverdi: Classical Music Live Streaming & VOD Overview MIDEM 2009
Monteverdi: Classical Music Live Streaming & VOD Overview MIDEM 2009Monteverdi: Classical Music Live Streaming & VOD Overview MIDEM 2009
Monteverdi: Classical Music Live Streaming & VOD Overview MIDEM 2009
Rob Overman
 
Ford 350
Ford 350Ford 350
Ford 350
jjherrerah
 
Funciónes
FunciónesFunciónes
Funciónes
Mariella28
 
SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Was kann der VSFM beitragen? (P...
SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Was kann der VSFM beitragen? (P...SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Was kann der VSFM beitragen? (P...
SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Was kann der VSFM beitragen? (P...
Swiss eHealth Forum
 
Botiquín Verde Final
Botiquín Verde FinalBotiquín Verde Final
Botiquín Verde Final
botiquinverde
 
YouTube
YouTubeYouTube
YouTube
sebastian_08
 
Programa sectorial de educacion
Programa sectorial de educacionPrograma sectorial de educacion
Programa sectorial de educacion
Francisco Compean
 
Stimmungsbarometer by Gallup & communication matters
Stimmungsbarometer by Gallup & communication matters Stimmungsbarometer by Gallup & communication matters
Stimmungsbarometer by Gallup & communication matters
communication matters
 
Apoyos académicos 2015 1
Apoyos académicos 2015 1Apoyos académicos 2015 1
Apoyos académicos 2015 1
Tatiana Villalobos
 
Como acabara el mundo
Como acabara el mundoComo acabara el mundo
Como acabara el mundo
Mario Abate Liotti Falco
 
ECOSISTEMAS CANARIOS
ECOSISTEMAS CANARIOSECOSISTEMAS CANARIOS
ECOSISTEMAS CANARIOS
glezdiaz
 
LOS ECOSISTEMAS CANARIOS
LOS ECOSISTEMAS CANARIOSLOS ECOSISTEMAS CANARIOS
LOS ECOSISTEMAS CANARIOS
glezdiaz
 
Grupo 5 mañanas carolina y núria
Grupo 5 mañanas carolina y núriaGrupo 5 mañanas carolina y núria
Grupo 5 mañanas carolina y núria
Núria Fabregat
 
ANÁLISIS ECUADOR CRISIS FINANCIERA CONTROL DE LECTURA
ANÁLISIS ECUADOR CRISIS FINANCIERA CONTROL DE LECTURAANÁLISIS ECUADOR CRISIS FINANCIERA CONTROL DE LECTURA
ANÁLISIS ECUADOR CRISIS FINANCIERA CONTROL DE LECTURA
Santiago Orellana
 
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012ICV_eV
 
Residuos tóxicos. Derecho a la información ambiental.
Residuos tóxicos. Derecho a la  información ambiental.Residuos tóxicos. Derecho a la  información ambiental.
Residuos tóxicos. Derecho a la información ambiental.
Luis Federico Arias
 
FAKTUM - Qualitative Marktforschung
FAKTUM - Qualitative MarktforschungFAKTUM - Qualitative Marktforschung
FAKTUM - Qualitative Marktforschung
FAKTUM MARKETING | KOMMUNIKATION | PUBLIC RELATIONS
 
El pajaro nacerá en noviembre, pero ...Edición 416 abc
El pajaro nacerá en noviembre, pero ...Edición 416 abcEl pajaro nacerá en noviembre, pero ...Edición 416 abc
El pajaro nacerá en noviembre, pero ...Edición 416 abc
Mario Abate Liotti Falco
 
Oskar Kokoschka
Oskar KokoschkaOskar Kokoschka
Oskar Kokoschka
adrinegro98
 

Andere mochten auch (20)

Vortrag detmold 2009 slide
Vortrag detmold 2009 slideVortrag detmold 2009 slide
Vortrag detmold 2009 slide
 
Monteverdi: Classical Music Live Streaming & VOD Overview MIDEM 2009
Monteverdi: Classical Music Live Streaming & VOD Overview MIDEM 2009Monteverdi: Classical Music Live Streaming & VOD Overview MIDEM 2009
Monteverdi: Classical Music Live Streaming & VOD Overview MIDEM 2009
 
Ford 350
Ford 350Ford 350
Ford 350
 
Funciónes
FunciónesFunciónes
Funciónes
 
SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Was kann der VSFM beitragen? (P...
SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Was kann der VSFM beitragen? (P...SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Was kann der VSFM beitragen? (P...
SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Was kann der VSFM beitragen? (P...
 
Botiquín Verde Final
Botiquín Verde FinalBotiquín Verde Final
Botiquín Verde Final
 
YouTube
YouTubeYouTube
YouTube
 
Programa sectorial de educacion
Programa sectorial de educacionPrograma sectorial de educacion
Programa sectorial de educacion
 
Stimmungsbarometer by Gallup & communication matters
Stimmungsbarometer by Gallup & communication matters Stimmungsbarometer by Gallup & communication matters
Stimmungsbarometer by Gallup & communication matters
 
Apoyos académicos 2015 1
Apoyos académicos 2015 1Apoyos académicos 2015 1
Apoyos académicos 2015 1
 
Como acabara el mundo
Como acabara el mundoComo acabara el mundo
Como acabara el mundo
 
ECOSISTEMAS CANARIOS
ECOSISTEMAS CANARIOSECOSISTEMAS CANARIOS
ECOSISTEMAS CANARIOS
 
LOS ECOSISTEMAS CANARIOS
LOS ECOSISTEMAS CANARIOSLOS ECOSISTEMAS CANARIOS
LOS ECOSISTEMAS CANARIOS
 
Grupo 5 mañanas carolina y núria
Grupo 5 mañanas carolina y núriaGrupo 5 mañanas carolina y núria
Grupo 5 mañanas carolina y núria
 
ANÁLISIS ECUADOR CRISIS FINANCIERA CONTROL DE LECTURA
ANÁLISIS ECUADOR CRISIS FINANCIERA CONTROL DE LECTURAANÁLISIS ECUADOR CRISIS FINANCIERA CONTROL DE LECTURA
ANÁLISIS ECUADOR CRISIS FINANCIERA CONTROL DE LECTURA
 
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
 
Residuos tóxicos. Derecho a la información ambiental.
Residuos tóxicos. Derecho a la  información ambiental.Residuos tóxicos. Derecho a la  información ambiental.
Residuos tóxicos. Derecho a la información ambiental.
 
FAKTUM - Qualitative Marktforschung
FAKTUM - Qualitative MarktforschungFAKTUM - Qualitative Marktforschung
FAKTUM - Qualitative Marktforschung
 
El pajaro nacerá en noviembre, pero ...Edición 416 abc
El pajaro nacerá en noviembre, pero ...Edición 416 abcEl pajaro nacerá en noviembre, pero ...Edición 416 abc
El pajaro nacerá en noviembre, pero ...Edición 416 abc
 
Oskar Kokoschka
Oskar KokoschkaOskar Kokoschka
Oskar Kokoschka
 

Ähnlich wie Mozartneut

Livia Mazzanti · Francesco Finotti | Mendelssohn a Roma
Livia Mazzanti · Francesco Finotti | Mendelssohn a RomaLivia Mazzanti · Francesco Finotti | Mendelssohn a Roma
Livia Mazzanti · Francesco Finotti | Mendelssohn a Roma
CONTEMPOARS S.R.L.
 
NAXOS-Neuheiten im Februar 2014
NAXOS-Neuheiten im Februar 2014NAXOS-Neuheiten im Februar 2014
NAXOS-Neuheiten im Februar 2014
NAXOS Deutschland GmbH
 
Programmheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdf
Programmheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdfProgrammheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdf
Programmheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Programmheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdf
Programmheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdfProgrammheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdf
Programmheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Wolfgang Amadeus Mozart
Wolfgang Amadeus MozartWolfgang Amadeus Mozart
Wolfgang Amadeus Mozart
AminaRuhotina
 
NAXOS-Neuheiten im September 2014
NAXOS-Neuheiten im September 2014NAXOS-Neuheiten im September 2014
NAXOS-Neuheiten im September 2014
NAXOS Deutschland GmbH
 
Erasmus+: A28/ A31 Creating a set of Maths tasks related to music
Erasmus+: A28/ A31 Creating a set of Maths tasks related to musicErasmus+: A28/ A31 Creating a set of Maths tasks related to music
Erasmus+: A28/ A31 Creating a set of Maths tasks related to music
Gisela Kemper
 
Französische Orgelmusik im 19. Jahrhundert, Geschichte
Französische Orgelmusik im 19. Jahrhundert, GeschichteFranzösische Orgelmusik im 19. Jahrhundert, Geschichte
Französische Orgelmusik im 19. Jahrhundert, Geschichte
Hans Egg
 
Camille Thomas: Saint-Saëns, Offenbach
Camille Thomas:  Saint-Saëns, OffenbachCamille Thomas:  Saint-Saëns, Offenbach
Camille Thomas: Saint-Saëns, Offenbach
alfeuRIO
 
Programmheft_Musikforum Gendarmenmarkt_29.10.09.pdf
Programmheft_Musikforum Gendarmenmarkt_29.10.09.pdfProgrammheft_Musikforum Gendarmenmarkt_29.10.09.pdf
Programmheft_Musikforum Gendarmenmarkt_29.10.09.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Programmbuch MaerzMusik
Programmbuch MaerzMusik Programmbuch MaerzMusik
Programmbuch MaerzMusik Clegoldberg
 
Antonio Vivaldi
Antonio VivaldiAntonio Vivaldi
Antonio Vivaldi
transit2013
 
Antonio vivaldi
Antonio vivaldiAntonio vivaldi
Antonio vivaldiregios99
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS Deutschland GmbH
 
Programmheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdf
Programmheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdfProgrammheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdf
Programmheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
American Light Classics
American Light ClassicsAmerican Light Classics
American Light ClassicsWilliam Driver
 
Klassische musik.
Klassische musik.Klassische musik.
Klassische musik.
lia ballesteros
 
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
NAXOS Deutschland GmbH
 

Ähnlich wie Mozartneut (20)

Livia Mazzanti · Francesco Finotti | Mendelssohn a Roma
Livia Mazzanti · Francesco Finotti | Mendelssohn a RomaLivia Mazzanti · Francesco Finotti | Mendelssohn a Roma
Livia Mazzanti · Francesco Finotti | Mendelssohn a Roma
 
NAXOS-Neuheiten im Februar 2014
NAXOS-Neuheiten im Februar 2014NAXOS-Neuheiten im Februar 2014
NAXOS-Neuheiten im Februar 2014
 
Programmheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdf
Programmheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdfProgrammheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdf
Programmheft_Quintett Chantily_27.12.09.pdf
 
Programmheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdf
Programmheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdfProgrammheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdf
Programmheft_18.02.10_Kammersymphonie Berlin.pdf
 
Wolfgang Amadeus Mozart
Wolfgang Amadeus MozartWolfgang Amadeus Mozart
Wolfgang Amadeus Mozart
 
NAXOS-Neuheiten im September 2014
NAXOS-Neuheiten im September 2014NAXOS-Neuheiten im September 2014
NAXOS-Neuheiten im September 2014
 
Erasmus+: A28/ A31 Creating a set of Maths tasks related to music
Erasmus+: A28/ A31 Creating a set of Maths tasks related to musicErasmus+: A28/ A31 Creating a set of Maths tasks related to music
Erasmus+: A28/ A31 Creating a set of Maths tasks related to music
 
Französische Orgelmusik im 19. Jahrhundert, Geschichte
Französische Orgelmusik im 19. Jahrhundert, GeschichteFranzösische Orgelmusik im 19. Jahrhundert, Geschichte
Französische Orgelmusik im 19. Jahrhundert, Geschichte
 
Camille Thomas: Saint-Saëns, Offenbach
Camille Thomas:  Saint-Saëns, OffenbachCamille Thomas:  Saint-Saëns, Offenbach
Camille Thomas: Saint-Saëns, Offenbach
 
Anne Sophie Mutter
Anne Sophie Mutter Anne Sophie Mutter
Anne Sophie Mutter
 
Musik in deutschland
Musik in deutschlandMusik in deutschland
Musik in deutschland
 
Programmheft_Musikforum Gendarmenmarkt_29.10.09.pdf
Programmheft_Musikforum Gendarmenmarkt_29.10.09.pdfProgrammheft_Musikforum Gendarmenmarkt_29.10.09.pdf
Programmheft_Musikforum Gendarmenmarkt_29.10.09.pdf
 
Programmbuch MaerzMusik
Programmbuch MaerzMusik Programmbuch MaerzMusik
Programmbuch MaerzMusik
 
Antonio Vivaldi
Antonio VivaldiAntonio Vivaldi
Antonio Vivaldi
 
Antonio vivaldi
Antonio vivaldiAntonio vivaldi
Antonio vivaldi
 
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
NAXOS-Neuheiten vom Label und aus dem Vertrieb 09. Dezember 2016
 
Programmheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdf
Programmheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdfProgrammheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdf
Programmheft_Krenek Ensemble_04.02.10.pdf
 
American Light Classics
American Light ClassicsAmerican Light Classics
American Light Classics
 
Klassische musik.
Klassische musik.Klassische musik.
Klassische musik.
 
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013Naxos-Neuheiten im Juli 2013
Naxos-Neuheiten im Juli 2013
 

Mozartneut

  • 1. MOZART 1756 - 1791 SEIN LEBEN SEINE WERKE
  • 2. Seine Kindheit Sein Leben Seine Werke Im Gedenken Zur Startseite
  • 3. KINDHEIT Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (Wolfgang Amadeus) wurde am 27 Jänner 1756, also vor zirka 250 Jahren, in Salzburg geboren. 5 Jahre zuvor, also 1751, kam seine Schwester Maria Anna Walburga („ Nannerl ") zur Welt. Fünf seiner Geschwister starben leider im Kleinkindalter.
  • 4. KINDHEIT Schon im frühen Kindesalter war sein unglaubliches Talent zu erkennen. Er verbrachte mit 3 Jahren sehr viel Zeit am Klavier, um die verschiedenen Terzen auszuprobieren. Im vierten Lebensjahr begann sein Vater, ihm einige Menuette und Stücke zu lehren. Bereits nach einer Stunde konnte Wolfgang das Stück fehlerfrei spielen!
  • 5. KINDHEIT Wolferl machte solche Fortschritte, dass er mit 5 Jahren schon sein erstes Stück komponierte (komponieren heißt: ein Lied schreiben). Große Erfolge gab es dann mit 6 Jahren. Die Menschen waren begeistert von dem Wunderkind. Der Vater, der Sohn und Nannerl machten auch ein Weltreise, um allen Menschen die Möglichkeit zu geben, Wolfgang spielen zu hören.
  • 6. SEIN LEBEN Schon als sechsjähriger Knabe reiste Wolfgang mit seinem Vater Leopold und seiner Schwester Nannerl von Konzertsaal zu Konzertsaal. Nach der dreijährigen Reise durch Europa, mit vielen Auftritten vor begeisterten Menschen und auch vor Königen, kommt Wolfgang mit seinem Vater nach Wien.
  • 7. SEIN LEBEN Mit 13 Jahren wurde er zum Konzertmeister der erzbischöflichen Kapelle. Doch bald danach fuhr er mit seinem Vater nach Italien und bekam in Rom den höchsten Orden – den goldene Sporn - vom Heiligen Vater (Papst) verliehen. Nach seiner Rückkehr nach Salzburg entschloss er sich, als freischaffender Künstler zu leben und zog nach Wien.
  • 8.
  • 9. WERKE 40 Sinfonien (Orchesterwerke) 15 Messen Streichquartette Klavierkonzerte Lieder
  • 10. IM GEDENKEN Nachdem Meister Mozart das Los eines in Freiheit schaffenden Künstlers gewählt hatte, lebte er mit seiner Familie zeitweise in bitterer Not, wodurch auch seine Gesundheit schon in jungen Jahren erschüttert wurde. Mozart starb mit 35 Jahren und wurde in einem Armengrab in Wien bestattet. So fand er seine letzte Ruhestätte bei den Allerärmsten von Wien.
  • 11. IM GEDENKEN Im Burggarten findest du das Mozartdenkmal. Auf der 1 Euro Münze ist Mozart abgebildet.