SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Teilen
Anja Decker
Head of MOTOR-TALK Intelligence
MOTOR-TALK
Mit über 2,6 Millionen registrierten Nutzern und 45 Millionen Beiträgen im
Forum ist MOTOR-TALK Europas größte Automobil-Community und Fahrzeug-
Wissensplattform im Internet. MOTOR-TALK verzeichnet monatlich 4,9 Millionen
Besucher, die täglich etwa 10.000 neue Beiträge verfassen.
Herausforderung
Automobilhersteller und Kfz-Versicherungen
wollen wissen, was Kunden von ihren
Produkten und Dienstleistungen halten.
Erkenntnisse über die Meinungen der Kunden
lassen sich aber nur schwer gewinnen.
Umsetzung
Durch Analysen der Beiträge in den
Online-Foren findet MOTOR-TALK her-
aus, was Kunden über Kfz-Produkte
und -Dienstleistungen denken, und lie-
fert Herstellern und Versicherern genaues
Feedback, damit diese die Kunden-
erwartungen noch besser erfüllen können.
MOTOR-TALK
Neue Erkenntnisse über
Kundenmeinungen mit
hochmodernen Analysen
gewinnen
„Mithilfe von IBM
Technologie bieten wir
unseren Klienten nun
einen besseren Service als
je zuvor.“
	 Anja Decker
Head of MOTOR-TALK Intelligence
MOTOR-TALK
Vorteile:
Gewinnung
neuer Kunden durch
neuartige Erkenntnisse über
die Automobilbranche
Amortisiert
sich vollständig in nur einem
Jahr
90 %
schnellere Analysen
erzielen eine Reduzierung
des Arbeitsaufwands um
mehrere Wochen
2
Eine Goldgrube von
Kundenmeinungen
Automobilhersteller wollen wissen, wie sie
auf dem Markt ankommen, damit sie ihre
Stärken ausbauen, Schwächen eliminie-
ren und so Produkte und Dienstleistungen
besser verkaufen können. Solche
Informationen sind auch für andere
Akteure in der Automobilbranche inter-
essant, zum Beispiel für Versicherer und
Zulieferer. Doch wie können Unternehmen
herausfinden, was Kunden wirklich über
sie denken?
Anja Decker, Head of MOTOR-TALK
Intelligence bei MOTOR-TALK,
weiß die Antwort: „Unsere Online-
Diskussionsforen stellen eine Goldgrube
für unverfälschte Meinungen ver-
schiedenster Kfz-Kunden dar – von
gewöhnlichen Fahrern und Autofans über
Kunden, die technische Unterstützung
suchen, bis hin zu Kaufinteressenten
für ein neues Auto. In ihren Beiträgen
verraten sie, was ihnen an einzelnen
Autos oder Versicherungspolicen gefällt,
was sie gerne ändern würden und
welche Produkte sie auf dem Markt
nachfragen würden.“
„Wir wussten, dass wir durch eine
Analyse der riesigen Datenmengen
unbezahlbare Erkenntnisse gewinnen
könnten, um unsere Klienten in der
Automobilbranche zu unterstützen. Um
die immensen Datenvolumina aber rich-
tig auswerten zu können, mussten wir
den nächsten Schritt gehen und nicht
mehr nur auf herkömmliche, manuelle
Analysemethoden setzen.“
Einsatz hochmoder-
ner Analysen
Beim Besuch einer IBM® SPSS®
Roadshow erkannte Anja Decker,
dass IBM Analytics Software genau
die Antworten liefern konnte, die
MOTOR-TALK benötigte. Sie berich-
tet: „Auf der Roadshow konnten wir
viele wertvolle Informationen über
die IBM Lösungen und mögliche
Anwendungsgebiete sammeln. Zu sehen,
wie andere Unternehmen SPSS nutzen,
war ein wichtiger Schritt für uns.“
Mit Unterstützung von IBM implemen-
tierte MOTOR-TALK die Analysesoftware
IBM SPSS Modeler Premium und IBM
SPSS Statistics. Mithilfe dieser Lösungen
nutzen die Analysten von MOTOR-TALK
heute ausgeklügelte Analysemethoden,
um riesige Mengen unstrukturierter
Daten, die von der Online-Community
erzeugt werden, in wertvolle Erkenntnisse
zu verwandeln.
Heiko Rechenberger, Business
Intelligence and Data Analysis Program
Manager bei MOTOR-TALK, erläu-
tert: „Die SPSS Technologie hat uns
stark beeindruckt. Bei der Textanalyse
berücksichtigt die Lösung komplexe
linguistische Konzepte und kann
Doppeldeutigkeiten, Ironie und sogar
Emojis verstehen, um die unverfälschten
Meinungen der Community-Mitglieder zu
erfassen. Außerdem stellt die Software
Beziehungen zwischen unterschiedlichen
Themen her. Mit der Zeit haben wir die
Lösung so angepasst, dass sie immer
mehr Begriffe und Abkürzungen aus der
Automobilbranche erkennt.“
Heiko Rechenberger ergänzt: „IBM hat
uns mit herausragendem Support unter-
stützt, sodass wir die anspruchsvolle
Technologie von Tag eins an richtig nut-
zen konnten.“
3
Bahnbrechende
Erkenntnisse
Mithilfe der hochmodernen Analysetech-
nologie ist es MOTOR-TALK gelungen,
wertvolle Kundenmeinungen in großer
Zahl zu sammeln.
Anja Decker erklärt: „Wir finden heraus,
was Kunden über den Service sagen,
den sie von großen Fahrzeugherstellern
erhalten. Außerdem ermitteln wir, welche
Faktoren die Entscheidung über den Kauf
eines neuen Autos beeinflussen.“
„Darüber hinaus analysieren wir, welche
Hersteller und Modelle den Kunden aus
welchen Gründen am besten gefallen.
Zu guter Letzt können wir auch Trends in
der Automobilbranche erkennen und her-
ausfinden, wofür sich Nutzer am meisten
interessieren. Mithilfe dieser Informationen
sind unser Klienten in der Lage, bessere
Produkte zu entwickeln, sie effekti-
ver zu vermarkten und sich wichtige
Wettbewerbsvorteile zu verschaffen.“
Zum Beispiel zeigte sich bei der
Durchführung einer MOTOR-TALK-
Umfrage für einen Reifenhersteller, dass
eine seiner Unternehmensmarken im
Markt nicht klar positioniert war: Kunden
brachten die Marke einfach nicht mit den
spezifischen Vorteilen in Verbindung.
Durch eine Neuausrichtung der Marke
als Winterreifenspezialist konnte der
Hersteller die Verkäufe wieder steigern.
MOTOR-TALK unterstützte auch einen
Autoversicherer, der wegen eines aggres-
siven Preiswettbewerbs Schwierigkeiten
hatte, seine Policen erfolgreich zu verkau-
fen. Durch eine Neupositionierung des
Unternehmens als zuverlässiger Helfer
seiner Kunden konnte der Versicherer
seine Umsätze nachhaltig steigern.
Anja Decker fügt hinzu: „Unsere Klienten
arbeiten gerne mit uns, da wir ihnen
konkrete Erfolge bringen. Unser Ziel ist
es, langfristige Beziehungen zu unseren
Klienten aufzubauen, um die Geschäfte
auf beiden Seiten voranzutreiben und
unsere Kunden glücklich zu machen.“
„Die gewonnenen Erkenntnisse sind
wertvoller als alles, was wir mit traditi-
oneller Marktforschung jemals hätten
abfragen können. Statt uns darauf zu
beschränken, was unsere Klienten her-
ausfinden möchten, können wir ihnen
Antworten auf Fragen liefern, an die sie
noch nicht einmal gedacht haben.“
Kontinuierliche
Markenüber-
wachung
MOTOR-TALK ist außerdem dabei, seinen
Klienten eine ganz neue Dienstleistung
anzubieten: ein Überwachungs- und
Frühwarnreport, der auf potenzielle
Probleme hinweist und direktes
Kundenfeedback liefert.
Heiko Rechenberger erläutert: „Wir sind
in der Lage, Autoversicherern mit hohen
Abwanderungsraten zu erklären, warum
ihre Kunden zur Konkurrenz wechseln
und wie sie ihre Angebote attraktiver
gestalten könnten. Ebenso bekom-
men wir mit, wenn sich mehrere Nutzer
über Probleme mit einem bestimmten
Fahrzeugmodell beschweren, und wir
melden dies dann dem Hersteller, damit
er diese Probleme untersuchen und
schnellstens beseitigen kann.
„Durch die Analyse von Umfang und
Anzahl bestimmter Beiträge in Online-
Foren ermitteln wir die Themen, über
die sich unsere Nutzer am intensivsten
austauschen. Das ist für die Entwicklung
effektiver Marketingkampagnen sehr hilf-
reich. Außerdem fassen wir das Feedback
unzufriedener Kunden zusammen, damit
unsere Klienten Probleme schneller
lösen können.“
Please Recycle
Lösungskomponenten
•	IBM® SPSS® Modeler Premium
•	IBM SPSS Statistics
Nächste Schritte
Wenn Sie mehr über MOTOR-TALK erfahren
möchten, besuchen Sie: www.motor-talk.de
IBM Analytics bietet eine der weltweit
umfassendsten und leistungs-fähigsten
Analytics-Plattformen. Fachgebiets- und
branchenspezifische Lösungen schaffen
Mehrwert für Unternehmen, Regierungen
und jeden Einzelnen. Wenn Sie mehr dar-
über erfahren möchten, wie IBM Analytics
ganze Branchen und Berufsgruppen durch
Datenanalyse revolutioniert, besuchen Sie uns
unter ibm.com/analytics/de. Folgen Sie uns auf
Twitter unter @IBMAnalytics, lesen Sie unser
Blog auf ibmbigdatahub.com und diskutieren
Sie mit unter #IBMAnalytics.
In Kontakt bleiben
© Copyright IBM Corporation 2016, IBM Corporation, 1 New Orchard Road, Armonk, NY 10504 U.S.A. Produced in the United States of America, March 2016
IBM, the IBM logo, ibm.com, and SPSS are trademarks of International Business Machines Corp., registered in many jurisdictions worldwide. Other product and service names might be trademarks of IBM or
other companies. A current list of IBM trademarks is available on the Web at “Copyright and trademark information” at ibm.com/legal/us/en/copytrade.shtml.
This document is current as of the initial date of publication and may be changed by IBM at any time. Not all offerings are available in every country in which IBM operates. The performance data and client
examples cited are presented for illustrative purposes only. Actual performance results may vary depending on specific configurations and operating conditions. It is the user’s responsibility to evaluate and
verify the operation of any other products or programs with IBM products and programs. THE INFORMATION IN THIS DOCUMENT IS PROVIDED “AS IS” WITHOUT ANY WARRANTY, EXPRESS OR IMPLIED,
INCLUDING WITHOUT ANY WARRANTIES OF MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND ANY WARRANTY OR CONDITION OF NON-INFRINGEMENT. IBM products are warranted
according to the terms and conditions of the agreements under which they are provided.
Volle Amortisierung
der Lösung in nur
einem Jahr
Durch die Umstellung von manuel-
len Analysen auf IBM Analytics ist es
MOTOR-TALK gelungen, die Effizienz
deutlich zu erhöhen.
„Heute können wir einzelne Analysen
einfach zu einem anderen Zeitpunkt
noch einmal durchführen oder auch
mehrere Durchläufe mit unterschiedli-
chen Analysen deutlich schneller und
einfacher ausführen“, berichtet Heiko
Rechenberger. „Mit der Kategorisierung
von Beiträgen für eine neue Studie waren
früher zwei Mitarbeiter drei Wochen
lang beschäftigt. Weil die IBM Software
Beiträge automatisch kategorisiert, erle-
digt ein Mitarbeiter die gleiche Aufgabe
heute in nur drei Tagen. Das entspricht
einer Zeitersparnis von 90 Prozent, wenn
wir die Zusammenarbeit mit einem neuen
Klienten beginnen.“
Anja Decker fasst zusammen: „Durch
die enorme Effizienzverbesserung und
die Gewinnung neuer Klienten ist es
uns gelungen, eine Amortisierung unse-
rer IBM Lösung in nur einem Jahr zu
erreichen. Mithilfe von IBM Technologie
bieten wir unseren Klienten nun einen
besseren Service als je zuvor und
unterstützen sie dabei, intelligentere
Geschäftsentscheidungen zu treffen.“
YTC04059-DEDE-00

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

CV_IleniaProvenzi_EN
CV_IleniaProvenzi_ENCV_IleniaProvenzi_EN
CV_IleniaProvenzi_EN
Ilenia Provenzi
 
2015/2016 HH 5 LEKEITION
2015/2016 HH 5 LEKEITION2015/2016 HH 5 LEKEITION
2015/2016 HH 5 LEKEITION
014520hh
 
CV - Anyelo Machetá Gutierrez
CV - Anyelo Machetá Gutierrez CV - Anyelo Machetá Gutierrez
CV - Anyelo Machetá Gutierrez
AnyeloMg
 
TSS Pitch
TSS PitchTSS Pitch
TSS Pitch
Jessica Kinsey
 
Soft Computing
Soft ComputingSoft Computing
Soft Computing
Zoran Popovic
 
ejerciciosNuevo presentación de microsoft power point
ejerciciosNuevo presentación de microsoft power pointejerciciosNuevo presentación de microsoft power point
ejerciciosNuevo presentación de microsoft power point
fergon52
 
Ejadah Confex
Ejadah Confex Ejadah Confex
Ejadah Confex
Mais El-Ras
 
Nieuwe wet overheidsopdrachten: quid wijziging tijdens uitvoering?
Nieuwe wet overheidsopdrachten: quid wijziging tijdens uitvoering?Nieuwe wet overheidsopdrachten: quid wijziging tijdens uitvoering?
Nieuwe wet overheidsopdrachten: quid wijziging tijdens uitvoering?
Jens Debièvre
 
Manierismo
ManierismoManierismo
Manierismo
Lucila Gonzalez
 
Neurobiology of schizophrenia
Neurobiology of schizophreniaNeurobiology of schizophrenia
Neurobiology of schizophrenia
Ganesh Ingole
 
El barroco (arquitectura)
El barroco (arquitectura)El barroco (arquitectura)
El barroco (arquitectura)
FRANCHELY CARRASCAL FERREIRA
 

Andere mochten auch (11)

CV_IleniaProvenzi_EN
CV_IleniaProvenzi_ENCV_IleniaProvenzi_EN
CV_IleniaProvenzi_EN
 
2015/2016 HH 5 LEKEITION
2015/2016 HH 5 LEKEITION2015/2016 HH 5 LEKEITION
2015/2016 HH 5 LEKEITION
 
CV - Anyelo Machetá Gutierrez
CV - Anyelo Machetá Gutierrez CV - Anyelo Machetá Gutierrez
CV - Anyelo Machetá Gutierrez
 
TSS Pitch
TSS PitchTSS Pitch
TSS Pitch
 
Soft Computing
Soft ComputingSoft Computing
Soft Computing
 
ejerciciosNuevo presentación de microsoft power point
ejerciciosNuevo presentación de microsoft power pointejerciciosNuevo presentación de microsoft power point
ejerciciosNuevo presentación de microsoft power point
 
Ejadah Confex
Ejadah Confex Ejadah Confex
Ejadah Confex
 
Nieuwe wet overheidsopdrachten: quid wijziging tijdens uitvoering?
Nieuwe wet overheidsopdrachten: quid wijziging tijdens uitvoering?Nieuwe wet overheidsopdrachten: quid wijziging tijdens uitvoering?
Nieuwe wet overheidsopdrachten: quid wijziging tijdens uitvoering?
 
Manierismo
ManierismoManierismo
Manierismo
 
Neurobiology of schizophrenia
Neurobiology of schizophreniaNeurobiology of schizophrenia
Neurobiology of schizophrenia
 
El barroco (arquitectura)
El barroco (arquitectura)El barroco (arquitectura)
El barroco (arquitectura)
 

Ähnlich wie MOTOR-TALK: Neue Erkenntnisse über Kundenmeinungen mit hochmodernen Analysen gewinnen

Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-AftermarketTrendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Speed4Trade GmbH
 
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbH
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbHFallstudie Fokusgruppen eResult GmbH
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbH
eResult_GmbH
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...Otto C. Frommelt, DBA, MBA
 
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
Speed4Trade GmbH
 
eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013
TechDivision GmbH
 
BüroWARE Oil - ERP-Software für den Energiehandel
BüroWARE Oil - ERP-Software für den EnergiehandelBüroWARE Oil - ERP-Software für den Energiehandel
BüroWARE Oil - ERP-Software für den Energiehandel
softenginegmbh
 
Application management simplified
Application management simplifiedApplication management simplified
Application management simplified
Application Management
 
Frankfurt Partners SaaS Beratung
Frankfurt Partners SaaS BeratungFrankfurt Partners SaaS Beratung
Frankfurt Partners SaaS Beratung
Frankfurt Partners
 
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meisternErfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Michael G. Frohn
 
Studie - SHUK 4.0: Neue Trends im Standardsoftwaremarkt
Studie - SHUK 4.0: Neue Trends im StandardsoftwaremarktStudie - SHUK 4.0: Neue Trends im Standardsoftwaremarkt
Studie - SHUK 4.0: Neue Trends im Standardsoftwaremarkt
PPI AG
 
Predictive Analytics World Deutschland 2016
Predictive Analytics World Deutschland 2016Predictive Analytics World Deutschland 2016
Predictive Analytics World Deutschland 2016
Rising Media Ltd.
 
Dynamic service maps
Dynamic service mapsDynamic service maps
Dynamic service maps
Simone Lafargue 🦄
 
Business Model Validation – business case by bsa Marketing
Business Model Validation – business case by bsa MarketingBusiness Model Validation – business case by bsa Marketing
Business Model Validation – business case by bsa Marketing
bsa Marketing
 
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturnKundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
Stefan Kirschnick
 
USECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-Wettbewerbsdifferenzierung
USECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-WettbewerbsdifferenzierungUSECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-Wettbewerbsdifferenzierung
USECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-Wettbewerbsdifferenzierung
USECON
 
Analytics - die 3 entscheidenden Faktoren
Analytics - die 3 entscheidenden FaktorenAnalytics - die 3 entscheidenden Faktoren
Analytics - die 3 entscheidenden Faktoren
ADVECTO
 
20110217 web 2.0 präsentation quadriga
20110217 web 2.0 präsentation quadriga20110217 web 2.0 präsentation quadriga
20110217 web 2.0 präsentation quadriga
Newsjunkie_GER
 
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Digicomp Academy AG
 
eStrategy-Ausgabe-01-2015-Leseprobe
eStrategy-Ausgabe-01-2015-LeseprobeeStrategy-Ausgabe-01-2015-Leseprobe
eStrategy-Ausgabe-01-2015-Leseprobe
TechDivision GmbH
 

Ähnlich wie MOTOR-TALK: Neue Erkenntnisse über Kundenmeinungen mit hochmodernen Analysen gewinnen (20)

Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-AftermarketTrendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
 
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbH
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbHFallstudie Fokusgruppen eResult GmbH
Fallstudie Fokusgruppen eResult GmbH
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
 
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
12 Erfolgsfaktoren digitaler B2C- & B2B-Handelsplattformen für direkten Kunde...
 
Upc14 huelse
Upc14 huelseUpc14 huelse
Upc14 huelse
 
eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013
 
BüroWARE Oil - ERP-Software für den Energiehandel
BüroWARE Oil - ERP-Software für den EnergiehandelBüroWARE Oil - ERP-Software für den Energiehandel
BüroWARE Oil - ERP-Software für den Energiehandel
 
Application management simplified
Application management simplifiedApplication management simplified
Application management simplified
 
Frankfurt Partners SaaS Beratung
Frankfurt Partners SaaS BeratungFrankfurt Partners SaaS Beratung
Frankfurt Partners SaaS Beratung
 
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meisternErfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
 
Studie - SHUK 4.0: Neue Trends im Standardsoftwaremarkt
Studie - SHUK 4.0: Neue Trends im StandardsoftwaremarktStudie - SHUK 4.0: Neue Trends im Standardsoftwaremarkt
Studie - SHUK 4.0: Neue Trends im Standardsoftwaremarkt
 
Predictive Analytics World Deutschland 2016
Predictive Analytics World Deutschland 2016Predictive Analytics World Deutschland 2016
Predictive Analytics World Deutschland 2016
 
Dynamic service maps
Dynamic service mapsDynamic service maps
Dynamic service maps
 
Business Model Validation – business case by bsa Marketing
Business Model Validation – business case by bsa MarketingBusiness Model Validation – business case by bsa Marketing
Business Model Validation – business case by bsa Marketing
 
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturnKundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
Kundenkarten und Machine Learning @MediaMarktSaturn
 
USECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-Wettbewerbsdifferenzierung
USECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-WettbewerbsdifferenzierungUSECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-Wettbewerbsdifferenzierung
USECON_RoX_update-software-AG_Experience-als-Wettbewerbsdifferenzierung
 
Analytics - die 3 entscheidenden Faktoren
Analytics - die 3 entscheidenden FaktorenAnalytics - die 3 entscheidenden Faktoren
Analytics - die 3 entscheidenden Faktoren
 
20110217 web 2.0 präsentation quadriga
20110217 web 2.0 präsentation quadriga20110217 web 2.0 präsentation quadriga
20110217 web 2.0 präsentation quadriga
 
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handoutRoger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
Roger basler meetup_digitale-geschaeftsmodelle-entwickeln_handout
 
eStrategy-Ausgabe-01-2015-Leseprobe
eStrategy-Ausgabe-01-2015-LeseprobeeStrategy-Ausgabe-01-2015-Leseprobe
eStrategy-Ausgabe-01-2015-Leseprobe
 

MOTOR-TALK: Neue Erkenntnisse über Kundenmeinungen mit hochmodernen Analysen gewinnen

  • 1. Teilen Anja Decker Head of MOTOR-TALK Intelligence MOTOR-TALK Mit über 2,6 Millionen registrierten Nutzern und 45 Millionen Beiträgen im Forum ist MOTOR-TALK Europas größte Automobil-Community und Fahrzeug- Wissensplattform im Internet. MOTOR-TALK verzeichnet monatlich 4,9 Millionen Besucher, die täglich etwa 10.000 neue Beiträge verfassen. Herausforderung Automobilhersteller und Kfz-Versicherungen wollen wissen, was Kunden von ihren Produkten und Dienstleistungen halten. Erkenntnisse über die Meinungen der Kunden lassen sich aber nur schwer gewinnen. Umsetzung Durch Analysen der Beiträge in den Online-Foren findet MOTOR-TALK her- aus, was Kunden über Kfz-Produkte und -Dienstleistungen denken, und lie- fert Herstellern und Versicherern genaues Feedback, damit diese die Kunden- erwartungen noch besser erfüllen können. MOTOR-TALK Neue Erkenntnisse über Kundenmeinungen mit hochmodernen Analysen gewinnen „Mithilfe von IBM Technologie bieten wir unseren Klienten nun einen besseren Service als je zuvor.“ Anja Decker Head of MOTOR-TALK Intelligence MOTOR-TALK Vorteile: Gewinnung neuer Kunden durch neuartige Erkenntnisse über die Automobilbranche Amortisiert sich vollständig in nur einem Jahr 90 % schnellere Analysen erzielen eine Reduzierung des Arbeitsaufwands um mehrere Wochen
  • 2. 2 Eine Goldgrube von Kundenmeinungen Automobilhersteller wollen wissen, wie sie auf dem Markt ankommen, damit sie ihre Stärken ausbauen, Schwächen eliminie- ren und so Produkte und Dienstleistungen besser verkaufen können. Solche Informationen sind auch für andere Akteure in der Automobilbranche inter- essant, zum Beispiel für Versicherer und Zulieferer. Doch wie können Unternehmen herausfinden, was Kunden wirklich über sie denken? Anja Decker, Head of MOTOR-TALK Intelligence bei MOTOR-TALK, weiß die Antwort: „Unsere Online- Diskussionsforen stellen eine Goldgrube für unverfälschte Meinungen ver- schiedenster Kfz-Kunden dar – von gewöhnlichen Fahrern und Autofans über Kunden, die technische Unterstützung suchen, bis hin zu Kaufinteressenten für ein neues Auto. In ihren Beiträgen verraten sie, was ihnen an einzelnen Autos oder Versicherungspolicen gefällt, was sie gerne ändern würden und welche Produkte sie auf dem Markt nachfragen würden.“ „Wir wussten, dass wir durch eine Analyse der riesigen Datenmengen unbezahlbare Erkenntnisse gewinnen könnten, um unsere Klienten in der Automobilbranche zu unterstützen. Um die immensen Datenvolumina aber rich- tig auswerten zu können, mussten wir den nächsten Schritt gehen und nicht mehr nur auf herkömmliche, manuelle Analysemethoden setzen.“ Einsatz hochmoder- ner Analysen Beim Besuch einer IBM® SPSS® Roadshow erkannte Anja Decker, dass IBM Analytics Software genau die Antworten liefern konnte, die MOTOR-TALK benötigte. Sie berich- tet: „Auf der Roadshow konnten wir viele wertvolle Informationen über die IBM Lösungen und mögliche Anwendungsgebiete sammeln. Zu sehen, wie andere Unternehmen SPSS nutzen, war ein wichtiger Schritt für uns.“ Mit Unterstützung von IBM implemen- tierte MOTOR-TALK die Analysesoftware IBM SPSS Modeler Premium und IBM SPSS Statistics. Mithilfe dieser Lösungen nutzen die Analysten von MOTOR-TALK heute ausgeklügelte Analysemethoden, um riesige Mengen unstrukturierter Daten, die von der Online-Community erzeugt werden, in wertvolle Erkenntnisse zu verwandeln. Heiko Rechenberger, Business Intelligence and Data Analysis Program Manager bei MOTOR-TALK, erläu- tert: „Die SPSS Technologie hat uns stark beeindruckt. Bei der Textanalyse berücksichtigt die Lösung komplexe linguistische Konzepte und kann Doppeldeutigkeiten, Ironie und sogar Emojis verstehen, um die unverfälschten Meinungen der Community-Mitglieder zu erfassen. Außerdem stellt die Software Beziehungen zwischen unterschiedlichen Themen her. Mit der Zeit haben wir die Lösung so angepasst, dass sie immer mehr Begriffe und Abkürzungen aus der Automobilbranche erkennt.“ Heiko Rechenberger ergänzt: „IBM hat uns mit herausragendem Support unter- stützt, sodass wir die anspruchsvolle Technologie von Tag eins an richtig nut- zen konnten.“
  • 3. 3 Bahnbrechende Erkenntnisse Mithilfe der hochmodernen Analysetech- nologie ist es MOTOR-TALK gelungen, wertvolle Kundenmeinungen in großer Zahl zu sammeln. Anja Decker erklärt: „Wir finden heraus, was Kunden über den Service sagen, den sie von großen Fahrzeugherstellern erhalten. Außerdem ermitteln wir, welche Faktoren die Entscheidung über den Kauf eines neuen Autos beeinflussen.“ „Darüber hinaus analysieren wir, welche Hersteller und Modelle den Kunden aus welchen Gründen am besten gefallen. Zu guter Letzt können wir auch Trends in der Automobilbranche erkennen und her- ausfinden, wofür sich Nutzer am meisten interessieren. Mithilfe dieser Informationen sind unser Klienten in der Lage, bessere Produkte zu entwickeln, sie effekti- ver zu vermarkten und sich wichtige Wettbewerbsvorteile zu verschaffen.“ Zum Beispiel zeigte sich bei der Durchführung einer MOTOR-TALK- Umfrage für einen Reifenhersteller, dass eine seiner Unternehmensmarken im Markt nicht klar positioniert war: Kunden brachten die Marke einfach nicht mit den spezifischen Vorteilen in Verbindung. Durch eine Neuausrichtung der Marke als Winterreifenspezialist konnte der Hersteller die Verkäufe wieder steigern. MOTOR-TALK unterstützte auch einen Autoversicherer, der wegen eines aggres- siven Preiswettbewerbs Schwierigkeiten hatte, seine Policen erfolgreich zu verkau- fen. Durch eine Neupositionierung des Unternehmens als zuverlässiger Helfer seiner Kunden konnte der Versicherer seine Umsätze nachhaltig steigern. Anja Decker fügt hinzu: „Unsere Klienten arbeiten gerne mit uns, da wir ihnen konkrete Erfolge bringen. Unser Ziel ist es, langfristige Beziehungen zu unseren Klienten aufzubauen, um die Geschäfte auf beiden Seiten voranzutreiben und unsere Kunden glücklich zu machen.“ „Die gewonnenen Erkenntnisse sind wertvoller als alles, was wir mit traditi- oneller Marktforschung jemals hätten abfragen können. Statt uns darauf zu beschränken, was unsere Klienten her- ausfinden möchten, können wir ihnen Antworten auf Fragen liefern, an die sie noch nicht einmal gedacht haben.“ Kontinuierliche Markenüber- wachung MOTOR-TALK ist außerdem dabei, seinen Klienten eine ganz neue Dienstleistung anzubieten: ein Überwachungs- und Frühwarnreport, der auf potenzielle Probleme hinweist und direktes Kundenfeedback liefert. Heiko Rechenberger erläutert: „Wir sind in der Lage, Autoversicherern mit hohen Abwanderungsraten zu erklären, warum ihre Kunden zur Konkurrenz wechseln und wie sie ihre Angebote attraktiver gestalten könnten. Ebenso bekom- men wir mit, wenn sich mehrere Nutzer über Probleme mit einem bestimmten Fahrzeugmodell beschweren, und wir melden dies dann dem Hersteller, damit er diese Probleme untersuchen und schnellstens beseitigen kann. „Durch die Analyse von Umfang und Anzahl bestimmter Beiträge in Online- Foren ermitteln wir die Themen, über die sich unsere Nutzer am intensivsten austauschen. Das ist für die Entwicklung effektiver Marketingkampagnen sehr hilf- reich. Außerdem fassen wir das Feedback unzufriedener Kunden zusammen, damit unsere Klienten Probleme schneller lösen können.“
  • 4. Please Recycle Lösungskomponenten • IBM® SPSS® Modeler Premium • IBM SPSS Statistics Nächste Schritte Wenn Sie mehr über MOTOR-TALK erfahren möchten, besuchen Sie: www.motor-talk.de IBM Analytics bietet eine der weltweit umfassendsten und leistungs-fähigsten Analytics-Plattformen. Fachgebiets- und branchenspezifische Lösungen schaffen Mehrwert für Unternehmen, Regierungen und jeden Einzelnen. Wenn Sie mehr dar- über erfahren möchten, wie IBM Analytics ganze Branchen und Berufsgruppen durch Datenanalyse revolutioniert, besuchen Sie uns unter ibm.com/analytics/de. Folgen Sie uns auf Twitter unter @IBMAnalytics, lesen Sie unser Blog auf ibmbigdatahub.com und diskutieren Sie mit unter #IBMAnalytics. In Kontakt bleiben © Copyright IBM Corporation 2016, IBM Corporation, 1 New Orchard Road, Armonk, NY 10504 U.S.A. Produced in the United States of America, March 2016 IBM, the IBM logo, ibm.com, and SPSS are trademarks of International Business Machines Corp., registered in many jurisdictions worldwide. Other product and service names might be trademarks of IBM or other companies. A current list of IBM trademarks is available on the Web at “Copyright and trademark information” at ibm.com/legal/us/en/copytrade.shtml. This document is current as of the initial date of publication and may be changed by IBM at any time. Not all offerings are available in every country in which IBM operates. The performance data and client examples cited are presented for illustrative purposes only. Actual performance results may vary depending on specific configurations and operating conditions. It is the user’s responsibility to evaluate and verify the operation of any other products or programs with IBM products and programs. THE INFORMATION IN THIS DOCUMENT IS PROVIDED “AS IS” WITHOUT ANY WARRANTY, EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING WITHOUT ANY WARRANTIES OF MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND ANY WARRANTY OR CONDITION OF NON-INFRINGEMENT. IBM products are warranted according to the terms and conditions of the agreements under which they are provided. Volle Amortisierung der Lösung in nur einem Jahr Durch die Umstellung von manuel- len Analysen auf IBM Analytics ist es MOTOR-TALK gelungen, die Effizienz deutlich zu erhöhen. „Heute können wir einzelne Analysen einfach zu einem anderen Zeitpunkt noch einmal durchführen oder auch mehrere Durchläufe mit unterschiedli- chen Analysen deutlich schneller und einfacher ausführen“, berichtet Heiko Rechenberger. „Mit der Kategorisierung von Beiträgen für eine neue Studie waren früher zwei Mitarbeiter drei Wochen lang beschäftigt. Weil die IBM Software Beiträge automatisch kategorisiert, erle- digt ein Mitarbeiter die gleiche Aufgabe heute in nur drei Tagen. Das entspricht einer Zeitersparnis von 90 Prozent, wenn wir die Zusammenarbeit mit einem neuen Klienten beginnen.“ Anja Decker fasst zusammen: „Durch die enorme Effizienzverbesserung und die Gewinnung neuer Klienten ist es uns gelungen, eine Amortisierung unse- rer IBM Lösung in nur einem Jahr zu erreichen. Mithilfe von IBM Technologie bieten wir unseren Klienten nun einen besseren Service als je zuvor und unterstützen sie dabei, intelligentere Geschäftsentscheidungen zu treffen.“ YTC04059-DEDE-00