SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Der Mobile Imperativ
Wie die Marktforschung dem mobilen
Trend hinterherläuft und wie man den
Rückstand aufholen kann.
Auszüge aus
dem Webinar vom
9. Juni 2016
Achim Schöneich
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 2
Achim Schöneich studierte Betriebswirtschaftslehre (Diplom)
an der Freien Universität Berlin. Seit 2000 ist er aktiv in den
Bereichen Marketing, Produktentwicklung und
Marktforschung. Nach Tätigkeiten beim
Marktforschungsinstitut GfK, als betrieblicher Marktforscher in
der Telekommunikation (freenet) und in Medienunternehmen
(SPIEGEL) ist er seit 2006 bei Research Now. In der Position als
Vice President Client Development unterstützt und berät er
Kunden bei der Durchführung internationaler
Marktforschungsstudien auf Basis digitaler
Erhebungsmethoden. Er veröffentlichte mehrere Artikel in
marktforschungsrelevanten Fachmagazinen und hält
regelmäßig Vorträge auf Veranstaltungen wie z.B. Research &
Results, M-Motion, emetrics und dmexco.
Achim Schöneich
Vice President Client Development bei Research Now
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 3
Weltweit führender, institutsunabhängiger Dienstleister für digitale Datenerhebung
 Profilierte Panelteilnehmer in über 35 Ländern
 Double-Opt-in Panels: Verbraucher, Business, Healthcare, Social Media
 Aktives Panelmanagement
 Online- & mobile Befragungen
 IHUTs & Tagebuchstudien
 Wirksamkeitsmessung digitaler Mediakampagnen
 u.v.m.
Über Research Now
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc.
Tägliche Online-Nutzung nach Endgeräten in Deutschland
Quelle: BVDW / Google / TNS: Faszination Mobile, 2014
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
70%
80%
90%
2011 2012 2013 2014
PC gesamt (Desktop PC/Laptop/Netbook) Smartphone
4
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 5
Wie viel Zeit verbringt ein erwachsener Mensch täglich mit
digitalen Medien?
Quelle: eMarketer via Mary Meeker Internet Trends, KPCB, 2015
0.3 0.3 0.4
0.8
1.6
2.3
2.6 2.82.2 2.3
2.4
2.6
2.5
2.3
2.4
2.4
0.2
0.3
0.4
0.3
0.3
0.3
0.3
0.4
0
1
2
3
4
5
6
2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015
StundenamTag
USA, 2008-2015
Mobile Desktop / Laptop Andere Geräte
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 8
Früher vs. Heute
Früher Heute
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc.
7% 9% 8% 8% 8% 7%
26%
28% 30% 31% 33% 35%
0%
5%
10%
15%
20%
25%
30%
35%
40%
45%
50%
55%
60%
Q3 2014 Q4 2014 Q1 2015 Q2 2015 Q3 2015 Q4 2015
Tablet Smartphone
10
MaritzCX Mobile Traffic weltweit
MaritzCX ist ein Customer Experience Software Partner der seinen Kunden Softwares und Plattformen zur
Verfügung stellt für das Sammeln, Messen und Analysieren von Kundenfeedbacks.
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc.
Weltweite Panel-Anmeldungen von Research Now
8% 7% 8% 9% 9% 9% 9%
9%
8%
12%
15%
18% 19%
23%
46%
47%
52%
42% 44%
47%
55%
0%
5%
10%
15%
20%
25%
30%
35%
40%
45%
50%
55%
60%
Q3 2014 Q4 2014 Q1 2015 Q2 2015 Q3 2015 Q4 2015 Q1 2016
Tablet Smartphone Panel-Anmeldungen (tablet + smartphone)
12
MobileTraffic
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 13
Was wir verstehen müssen…
Komplexe Realität
Langes Involvement
Einfaches Erlebnis
Kurzes Involvement
Uneingeschränkter Fokus
Attraktiv gegenüber
anderen Freizeitangeboten
Erfahrungen
Erfahrungen
Erwartungen
Mobile-first
KonsumentMarktforscher
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 15
Eine beständige Brücke für die Zukunft
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 16
So nicht…
Quelle: funnyrush.com
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 17
Not With These
Nicht damit!
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 18
Device Agnostic mit Mobile Research Rating Score™
1. Skalenlänge
2. Matrix-Fragen
3. Befragungsdauer
4. Responsives Design
5. Anzahl der
Antwortmöglichkeiten
6. Offene Fragen
7. Fragen-Formulierung
8. Flash®-Elemente
9. Rich Media Anteil
10. Audio-/Video-Streams
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 19
Gesamt-Auswertung
13%
15%
30%
30%
27%
23%
30%
33%
Mobile…
2014
2015
6.7
Median
6.8
Median
Optimized Friendly Possible Incompatible
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 20
Verwendung von Skalen
31%
30%
34%
34%
34%
35%
# von Skalen-Punkten
2014
2015
>5 7 10/11 100
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 21
Verwendung von Matrix-Fragen
24%
24%
76%
76%
Verwendet?
2014
2015
Nein Ja
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 24
Antworten/Auswahl an Antworten
19%
19%
39%
42%
28%
28%
14%
12%
#
2014
2015
1-8 9-15 16-20 21+
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 25
Viel Glück!
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 26
Responsives Design
47%
55%
53%
45%
Responsive?
2014
2015
Definition Responsive Webdesign
„Im Gegensatz zum Adaptive Design, passt sich das Responsive Webdesign flexibel der Größe des Browserfensters
an. „Responsive“ bedeutet soviel wie „reagierend“. Der Website im Responsive Webdesign liegt ein flüssiges Raster
zugrunde. Die enthaltenen Bilder, Text und Videos sind größenvariabel. Mittels Mediaqueries werden detailliert die
Bedingungen des jeweiligen Ausgabemediums abgefragt, um letztlich die Webseite auf jedem Gerät optimal
anzuzeigen.“ (Onlinemarketing Praxis, 2016)
Ja Nein
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 27
Optimierung unumgänglich
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 28
Befragungsdauer
13%
15%
26%
28%
27%
27%
18%
17%
16%
14%
Minuten
2014
2015
<10 10-14 15-19 25+20-24
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 29
Eine beständige Brücke für die Zukunft
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 30
Proaktive Transformation zahlt sich aus!
Herausforderung
• 25.000 completes in
USA & Kanada
• 25 Minuten
• 30% Abandon rate
Prozess
• Zusammenarbeit
mit dem Kunden
und Stakeholdern
• Maßnahmen:
- Flash entfernen
- Matritzen
vereinfachen
- Fragen streichen
- Listen verfeinern
- Card sort entfernen
- Responsives Design
Ergebnis
 13 Minuten Umfrage
 Höhere Effizienz im Feld
 5% Abandon rate
 Höhere Zufriedenheit
der Teilnehmer
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 32
Wie reagieren Marktforscher auf den Mobile-Trend?
Offen für den Wandel
• Versuchen Frageformulierungen
und Skalen anzupassen
• Versuchen device agnostic zu sein
• Funktioniert nicht in allen Fällen
Skeptische Anpassung
• Verstehen die Notwendigkeit von
Veränderungen
• Aber arbeiten oft mit gebräuchlichen
(nicht-optimierten) Methoden,
zumindest zur Überbrückung
Ablehnend gegenüber Smartphones
• Anstatt sich anzupassen werden Teilnehmer, die
Umfragen über das Smartphone beantworten
wollen, einfach blockiert
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 33
Was uns zu einigen wichtigen Marktforschungsfragen führt…
• Unterscheiden sich
Smartphone-first
Umfrageteilnehmer signifikant
von PC-first Teilnehmern
(abgesehen von
demografischen Differenzen)?
• Wie repräsentativ sind die
Umfrageergebnisse unter
Ausschluss von smartphone-
first Umfrageteilnehmern
noch?
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 34
Methode
Vergleich von 2 Gruppen
• Definiert nach dem
Umfrageverhalten der
letzten 3 Monate
• Minimum 6 Umfragen
• 90% am jeweiligen Gerät
• Smartphone-first
• PC-first
Online Umfrage
• Im Research Now Panel
erhoben
• Zwei Länder: USA & GB
• N=1250 je Land
• 500 Smartphone-first
• 500 PC-first
Variablen bezüglich der
Psychografie, des Verhaltens
und des Lifestyles
• Nutzung von Apps und
digitalen Plattformen
• Online Kaufverhalten
• Innovationsgeist/Meinungs-
führung
• Materialistische Einstellung
• Ökologisches Bewusstsein
• Anfälligkeit für Schnäppchen
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc.
Unterschiede in der Persönlichkeit
Wie unterscheiden sich Mobile-first Teilnehmer?
35
Smartphone-first
PC-first
48%
63%
87%
80%
37%
54%
82%
71%
Trend / Fashion Follower
mögen Aufregendes
mögen Vielfalt
mögen Neues / Anderes
59%
69%
91%
77%
37%
51%
80%
70%
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc.
Konsumentenverhalten
Wie unterscheiden sich Mobile-first Teilnehmer?
37
7%
49%
23%
50%
6%
36%
16%
36%
kaufen Lebensmittel online
kaufen Kleidung / Schuhe online
veröffentlichen Erfahrungsberichte
posten in sozialen Netzwerken
42%
66%
33%
59%
31%
51%
24%
40%
Smartphone-first
PC-first
© 2016 Research Now Group, Inc.
Fazit
38
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 39
Eine beständige Brücke für die Zukunft bauen
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 43
Zusammenfassung und Fazit
 Mobile Endgeräte werden immer mehr genutzt und konkurrieren in der
Nutzungsintensität mit Desktop-Geräten
 Bestimmte Bevölkerungsschichten sind (fast) nur noch mobil erreichbar
 Mobile ist nicht online
ZUSAMMEN-
FASSUNG
 Umfragen müssen mobile miteinschließen, um repräsentativ zu sein
 Umfragen müssen anders gestaltetet werden, um mobile zugänglich zu
sein
 Eine Ablehnung dieser Entwicklung wird keine beständige Brücke in die
Zukunft bauen, sondern gegenwärtige Methoden auf Risiko setzen.
Insbesondere Tracker oder standardisierte Ad Hoc Studien
FAZIT
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 44
Gerne stellen wir Ihnen die vollständige Präsentation zur Verfügung oder
beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch!
Vielen Dank für Ihr Interesse!
© 2016 Research Now Group, Inc.
© 2016 Research Now Group, Inc. 45
Kontakt
• Achim Schöneich
Vice President Client Development
Research Now
• Kontakt unter:
Tel.: +49 40 398 0676 11
• E-Mail: aschoeneich@researchnow.com
• Internet: www.researchnow.com

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Mobile in market research 2016 webinar research now

Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2
Meami Chu
 
Die praktische Anwendung von Facebook Atlas im Uhren-Segment #AFBMC
Die praktische Anwendung von Facebook Atlas im Uhren-Segment #AFBMCDie praktische Anwendung von Facebook Atlas im Uhren-Segment #AFBMC
Die praktische Anwendung von Facebook Atlas im Uhren-Segment #AFBMC
AllFacebook.de
 
Trends in der Nutzung von Social Media im B2B
Trends in der Nutzung von Social Media im B2BTrends in der Nutzung von Social Media im B2B
Trends in der Nutzung von Social Media im B2B
Jacqueline Althaller
 
Social-Media-Studie 2015
Social-Media-Studie 2015Social-Media-Studie 2015
Social-Media-Studie 2015
xeit AG
 
Ist e -learning noch zeitgemäss - Vortrag von der LEARNTEC
Ist e -learning noch zeitgemäss - Vortrag von der LEARNTECIst e -learning noch zeitgemäss - Vortrag von der LEARNTEC
Ist e -learning noch zeitgemäss - Vortrag von der LEARNTEC
Thomas Jenewein
 
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
Juliane Erler
 
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
Juliane Erler
 
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigern
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigernVerstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigern
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigern
Univention GmbH
 
etailment WIEN 2015 - Mirjam Techt (willhaben.at) "Mobile Commerce"
etailment WIEN 2015 - Mirjam Techt (willhaben.at) "Mobile Commerce"etailment WIEN 2015 - Mirjam Techt (willhaben.at) "Mobile Commerce"
etailment WIEN 2015 - Mirjam Techt (willhaben.at) "Mobile Commerce"
Werbeplanung.at Summit
 
Social-Media-Studie 2016
Social-Media-Studie 2016Social-Media-Studie 2016
Social-Media-Studie 2016
xeit AG
 
Storymaker-Umfrage: IT-B2B-Kommunikation - Quo Vadis?
Storymaker-Umfrage: IT-B2B-Kommunikation - Quo Vadis? Storymaker-Umfrage: IT-B2B-Kommunikation - Quo Vadis?
Storymaker-Umfrage: IT-B2B-Kommunikation - Quo Vadis?
Storymaker GmbH
 
Wegweiser durch den Social Media Monitoring-Dschungel
Wegweiser durch den Social Media Monitoring-DschungelWegweiser durch den Social Media Monitoring-Dschungel
Wegweiser durch den Social Media Monitoring-Dschungel
ForschungsWeb GmbH
 
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den DschungelSocial media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
talkwalker
 
Trends, Trends, Trends - Eine Meta-Analyse der Digital Marketing Trends 2018
Trends, Trends, Trends - Eine Meta-Analyse der Digital Marketing Trends 2018Trends, Trends, Trends - Eine Meta-Analyse der Digital Marketing Trends 2018
Trends, Trends, Trends - Eine Meta-Analyse der Digital Marketing Trends 2018
SOMEXCLOUD
 
Social Media in Talententwicklung und Weiterbildung
Social Media in Talententwicklung und Weiterbildung Social Media in Talententwicklung und Weiterbildung
Social Media in Talententwicklung und Weiterbildung
Thomas Jenewein
 
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
ForschungsWeb GmbH
 
Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017
xeit AG
 
ITONICS - Trendmanagement in der Praxis
ITONICS - Trendmanagement in der PraxisITONICS - Trendmanagement in der Praxis
ITONICS - Trendmanagement in der Praxis
ITONICS GmbH
 
Marktforschung mit einfachen Mitteln
Marktforschung mit einfachen MittelnMarktforschung mit einfachen Mitteln
Marktforschung mit einfachen Mitteln
Jörg Hoewner
 
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten findenMit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
LinkedIn D-A-CH
 

Ähnlich wie Mobile in market research 2016 webinar research now (20)

Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2
 
Die praktische Anwendung von Facebook Atlas im Uhren-Segment #AFBMC
Die praktische Anwendung von Facebook Atlas im Uhren-Segment #AFBMCDie praktische Anwendung von Facebook Atlas im Uhren-Segment #AFBMC
Die praktische Anwendung von Facebook Atlas im Uhren-Segment #AFBMC
 
Trends in der Nutzung von Social Media im B2B
Trends in der Nutzung von Social Media im B2BTrends in der Nutzung von Social Media im B2B
Trends in der Nutzung von Social Media im B2B
 
Social-Media-Studie 2015
Social-Media-Studie 2015Social-Media-Studie 2015
Social-Media-Studie 2015
 
Ist e -learning noch zeitgemäss - Vortrag von der LEARNTEC
Ist e -learning noch zeitgemäss - Vortrag von der LEARNTECIst e -learning noch zeitgemäss - Vortrag von der LEARNTEC
Ist e -learning noch zeitgemäss - Vortrag von der LEARNTEC
 
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
 
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
Facebook Atlas im Fitness-Check - Was verspricht es wirklich?
 
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigern
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigernVerstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigern
Verstehe deine Daten! Wie App-Hersteller ihre App-Performance steigern
 
etailment WIEN 2015 - Mirjam Techt (willhaben.at) "Mobile Commerce"
etailment WIEN 2015 - Mirjam Techt (willhaben.at) "Mobile Commerce"etailment WIEN 2015 - Mirjam Techt (willhaben.at) "Mobile Commerce"
etailment WIEN 2015 - Mirjam Techt (willhaben.at) "Mobile Commerce"
 
Social-Media-Studie 2016
Social-Media-Studie 2016Social-Media-Studie 2016
Social-Media-Studie 2016
 
Storymaker-Umfrage: IT-B2B-Kommunikation - Quo Vadis?
Storymaker-Umfrage: IT-B2B-Kommunikation - Quo Vadis? Storymaker-Umfrage: IT-B2B-Kommunikation - Quo Vadis?
Storymaker-Umfrage: IT-B2B-Kommunikation - Quo Vadis?
 
Wegweiser durch den Social Media Monitoring-Dschungel
Wegweiser durch den Social Media Monitoring-DschungelWegweiser durch den Social Media Monitoring-Dschungel
Wegweiser durch den Social Media Monitoring-Dschungel
 
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den DschungelSocial media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
Social media monitoring 2013 - Wegweiser durch den Dschungel
 
Trends, Trends, Trends - Eine Meta-Analyse der Digital Marketing Trends 2018
Trends, Trends, Trends - Eine Meta-Analyse der Digital Marketing Trends 2018Trends, Trends, Trends - Eine Meta-Analyse der Digital Marketing Trends 2018
Trends, Trends, Trends - Eine Meta-Analyse der Digital Marketing Trends 2018
 
Social Media in Talententwicklung und Weiterbildung
Social Media in Talententwicklung und Weiterbildung Social Media in Talententwicklung und Weiterbildung
Social Media in Talententwicklung und Weiterbildung
 
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
Social Media Monitoring: Eine Einführung in Analysemöglichkeiten, Einsatzbere...
 
Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017
 
ITONICS - Trendmanagement in der Praxis
ITONICS - Trendmanagement in der PraxisITONICS - Trendmanagement in der Praxis
ITONICS - Trendmanagement in der Praxis
 
Marktforschung mit einfachen Mitteln
Marktforschung mit einfachen MittelnMarktforschung mit einfachen Mitteln
Marktforschung mit einfachen Mitteln
 
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten findenMit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
Mit LinkedIn auch mobil die richtigen Kandidaten finden
 

Mobile in market research 2016 webinar research now

  • 1. Der Mobile Imperativ Wie die Marktforschung dem mobilen Trend hinterherläuft und wie man den Rückstand aufholen kann. Auszüge aus dem Webinar vom 9. Juni 2016 Achim Schöneich
  • 2. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 2 Achim Schöneich studierte Betriebswirtschaftslehre (Diplom) an der Freien Universität Berlin. Seit 2000 ist er aktiv in den Bereichen Marketing, Produktentwicklung und Marktforschung. Nach Tätigkeiten beim Marktforschungsinstitut GfK, als betrieblicher Marktforscher in der Telekommunikation (freenet) und in Medienunternehmen (SPIEGEL) ist er seit 2006 bei Research Now. In der Position als Vice President Client Development unterstützt und berät er Kunden bei der Durchführung internationaler Marktforschungsstudien auf Basis digitaler Erhebungsmethoden. Er veröffentlichte mehrere Artikel in marktforschungsrelevanten Fachmagazinen und hält regelmäßig Vorträge auf Veranstaltungen wie z.B. Research & Results, M-Motion, emetrics und dmexco. Achim Schöneich Vice President Client Development bei Research Now
  • 3. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 3 Weltweit führender, institutsunabhängiger Dienstleister für digitale Datenerhebung  Profilierte Panelteilnehmer in über 35 Ländern  Double-Opt-in Panels: Verbraucher, Business, Healthcare, Social Media  Aktives Panelmanagement  Online- & mobile Befragungen  IHUTs & Tagebuchstudien  Wirksamkeitsmessung digitaler Mediakampagnen  u.v.m. Über Research Now
  • 4. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. Tägliche Online-Nutzung nach Endgeräten in Deutschland Quelle: BVDW / Google / TNS: Faszination Mobile, 2014 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 2011 2012 2013 2014 PC gesamt (Desktop PC/Laptop/Netbook) Smartphone 4
  • 5. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 5 Wie viel Zeit verbringt ein erwachsener Mensch täglich mit digitalen Medien? Quelle: eMarketer via Mary Meeker Internet Trends, KPCB, 2015 0.3 0.3 0.4 0.8 1.6 2.3 2.6 2.82.2 2.3 2.4 2.6 2.5 2.3 2.4 2.4 0.2 0.3 0.4 0.3 0.3 0.3 0.3 0.4 0 1 2 3 4 5 6 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 StundenamTag USA, 2008-2015 Mobile Desktop / Laptop Andere Geräte
  • 6. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 8 Früher vs. Heute Früher Heute
  • 7. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 7% 9% 8% 8% 8% 7% 26% 28% 30% 31% 33% 35% 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 35% 40% 45% 50% 55% 60% Q3 2014 Q4 2014 Q1 2015 Q2 2015 Q3 2015 Q4 2015 Tablet Smartphone 10 MaritzCX Mobile Traffic weltweit MaritzCX ist ein Customer Experience Software Partner der seinen Kunden Softwares und Plattformen zur Verfügung stellt für das Sammeln, Messen und Analysieren von Kundenfeedbacks.
  • 8. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. Weltweite Panel-Anmeldungen von Research Now 8% 7% 8% 9% 9% 9% 9% 9% 8% 12% 15% 18% 19% 23% 46% 47% 52% 42% 44% 47% 55% 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 35% 40% 45% 50% 55% 60% Q3 2014 Q4 2014 Q1 2015 Q2 2015 Q3 2015 Q4 2015 Q1 2016 Tablet Smartphone Panel-Anmeldungen (tablet + smartphone) 12 MobileTraffic
  • 9. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 13 Was wir verstehen müssen… Komplexe Realität Langes Involvement Einfaches Erlebnis Kurzes Involvement Uneingeschränkter Fokus Attraktiv gegenüber anderen Freizeitangeboten Erfahrungen Erfahrungen Erwartungen Mobile-first KonsumentMarktforscher
  • 10. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 15 Eine beständige Brücke für die Zukunft
  • 11. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 16 So nicht… Quelle: funnyrush.com
  • 12. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 17 Not With These Nicht damit!
  • 13. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 18 Device Agnostic mit Mobile Research Rating Score™ 1. Skalenlänge 2. Matrix-Fragen 3. Befragungsdauer 4. Responsives Design 5. Anzahl der Antwortmöglichkeiten 6. Offene Fragen 7. Fragen-Formulierung 8. Flash®-Elemente 9. Rich Media Anteil 10. Audio-/Video-Streams
  • 14. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 19 Gesamt-Auswertung 13% 15% 30% 30% 27% 23% 30% 33% Mobile… 2014 2015 6.7 Median 6.8 Median Optimized Friendly Possible Incompatible
  • 15. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 20 Verwendung von Skalen 31% 30% 34% 34% 34% 35% # von Skalen-Punkten 2014 2015 >5 7 10/11 100
  • 16. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 21 Verwendung von Matrix-Fragen 24% 24% 76% 76% Verwendet? 2014 2015 Nein Ja
  • 17. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 24 Antworten/Auswahl an Antworten 19% 19% 39% 42% 28% 28% 14% 12% # 2014 2015 1-8 9-15 16-20 21+
  • 18. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 25 Viel Glück!
  • 19. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 26 Responsives Design 47% 55% 53% 45% Responsive? 2014 2015 Definition Responsive Webdesign „Im Gegensatz zum Adaptive Design, passt sich das Responsive Webdesign flexibel der Größe des Browserfensters an. „Responsive“ bedeutet soviel wie „reagierend“. Der Website im Responsive Webdesign liegt ein flüssiges Raster zugrunde. Die enthaltenen Bilder, Text und Videos sind größenvariabel. Mittels Mediaqueries werden detailliert die Bedingungen des jeweiligen Ausgabemediums abgefragt, um letztlich die Webseite auf jedem Gerät optimal anzuzeigen.“ (Onlinemarketing Praxis, 2016) Ja Nein
  • 20. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 27 Optimierung unumgänglich
  • 21. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 28 Befragungsdauer 13% 15% 26% 28% 27% 27% 18% 17% 16% 14% Minuten 2014 2015 <10 10-14 15-19 25+20-24
  • 22. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 29 Eine beständige Brücke für die Zukunft
  • 23. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 30 Proaktive Transformation zahlt sich aus! Herausforderung • 25.000 completes in USA & Kanada • 25 Minuten • 30% Abandon rate Prozess • Zusammenarbeit mit dem Kunden und Stakeholdern • Maßnahmen: - Flash entfernen - Matritzen vereinfachen - Fragen streichen - Listen verfeinern - Card sort entfernen - Responsives Design Ergebnis  13 Minuten Umfrage  Höhere Effizienz im Feld  5% Abandon rate  Höhere Zufriedenheit der Teilnehmer
  • 24. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 32 Wie reagieren Marktforscher auf den Mobile-Trend? Offen für den Wandel • Versuchen Frageformulierungen und Skalen anzupassen • Versuchen device agnostic zu sein • Funktioniert nicht in allen Fällen Skeptische Anpassung • Verstehen die Notwendigkeit von Veränderungen • Aber arbeiten oft mit gebräuchlichen (nicht-optimierten) Methoden, zumindest zur Überbrückung Ablehnend gegenüber Smartphones • Anstatt sich anzupassen werden Teilnehmer, die Umfragen über das Smartphone beantworten wollen, einfach blockiert
  • 25. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 33 Was uns zu einigen wichtigen Marktforschungsfragen führt… • Unterscheiden sich Smartphone-first Umfrageteilnehmer signifikant von PC-first Teilnehmern (abgesehen von demografischen Differenzen)? • Wie repräsentativ sind die Umfrageergebnisse unter Ausschluss von smartphone- first Umfrageteilnehmern noch?
  • 26. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 34 Methode Vergleich von 2 Gruppen • Definiert nach dem Umfrageverhalten der letzten 3 Monate • Minimum 6 Umfragen • 90% am jeweiligen Gerät • Smartphone-first • PC-first Online Umfrage • Im Research Now Panel erhoben • Zwei Länder: USA & GB • N=1250 je Land • 500 Smartphone-first • 500 PC-first Variablen bezüglich der Psychografie, des Verhaltens und des Lifestyles • Nutzung von Apps und digitalen Plattformen • Online Kaufverhalten • Innovationsgeist/Meinungs- führung • Materialistische Einstellung • Ökologisches Bewusstsein • Anfälligkeit für Schnäppchen
  • 27. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. Unterschiede in der Persönlichkeit Wie unterscheiden sich Mobile-first Teilnehmer? 35 Smartphone-first PC-first 48% 63% 87% 80% 37% 54% 82% 71% Trend / Fashion Follower mögen Aufregendes mögen Vielfalt mögen Neues / Anderes 59% 69% 91% 77% 37% 51% 80% 70%
  • 28. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. Konsumentenverhalten Wie unterscheiden sich Mobile-first Teilnehmer? 37 7% 49% 23% 50% 6% 36% 16% 36% kaufen Lebensmittel online kaufen Kleidung / Schuhe online veröffentlichen Erfahrungsberichte posten in sozialen Netzwerken 42% 66% 33% 59% 31% 51% 24% 40% Smartphone-first PC-first
  • 29. © 2016 Research Now Group, Inc. Fazit 38
  • 30. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 39 Eine beständige Brücke für die Zukunft bauen
  • 31. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 43 Zusammenfassung und Fazit  Mobile Endgeräte werden immer mehr genutzt und konkurrieren in der Nutzungsintensität mit Desktop-Geräten  Bestimmte Bevölkerungsschichten sind (fast) nur noch mobil erreichbar  Mobile ist nicht online ZUSAMMEN- FASSUNG  Umfragen müssen mobile miteinschließen, um repräsentativ zu sein  Umfragen müssen anders gestaltetet werden, um mobile zugänglich zu sein  Eine Ablehnung dieser Entwicklung wird keine beständige Brücke in die Zukunft bauen, sondern gegenwärtige Methoden auf Risiko setzen. Insbesondere Tracker oder standardisierte Ad Hoc Studien FAZIT
  • 32. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 44 Gerne stellen wir Ihnen die vollständige Präsentation zur Verfügung oder beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch! Vielen Dank für Ihr Interesse!
  • 33. © 2016 Research Now Group, Inc. © 2016 Research Now Group, Inc. 45 Kontakt • Achim Schöneich Vice President Client Development Research Now • Kontakt unter: Tel.: +49 40 398 0676 11 • E-Mail: aschoeneich@researchnow.com • Internet: www.researchnow.com