SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Virtuelle Hausbesichtigung:
BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus
3097 Liebefeld




                               www.minergie.ch
Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Grosse Fenster, viel Licht.



       «Die grossen Fenster und das viele Licht schätzen wir an unserem Haus ganz
       besonders.»


       Denise Felber Dietrich, Bauherrin




Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Gute Luft.



         «Auch die Luftqualität ist ein echtes Plus: Als wir 2007 hier einzogen, merkten wir
         erst nach einigen Tagen, dass wir noch gar kein Fenster geöffnet hatten.»


         Denise Felber Dietrich, Bauherrin




Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Gute Luft.



         «Bis heute öffnen wir die Fenster nur selten zum Lüften, weil das dank der
         Komfortlüftung gar nicht nötig ist. Öffnen könnten wir sie natürlich jederzeit – aber
         wir müssen nicht.»


         Denise Felber Dietrich, Bauherrin




Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Merke: Auch im MINERGIE-Haus können Fenster, Balkon- und
Terrassentüren jederzeit geöffnet werden!

       Manuelles Lüften ist trotz Komfortlüftung jederzeit möglich, aber nicht nötig.




Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Alle Wohnungen bereits im Rohbau vermietet.



       «Alle vier Wohnungen konnten wir bereits im Rohbau vermieten, und zwar an
       Paare im Alter von zirka 25 bis 35 Jahren.»


       Werner Bänziger, Bauherr und Architekt




Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Angenehme Temperaturen, auch im Sommer.



         «Im Sommer klettern die Temperaturen im Haus nie über 25 Grad Celsius. Wir
         haben an der Aussenseite der grossen Fenster zwecks Wärmeschutz Holzjalousien
         installieren lassen. Sie schützen uns vor zu viel Wärme und schaffen gleichzeitig ein
         sehr angenehmes Licht.»


         Urs Dietrich, Bauherr




Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Heizung und Warmwasser dank Wärmepumpe und Holz.



       Heizung: 90 % Wärmepumpe Aussenluft; 10 % Holzfeuerung
       Warmwasser: 90 % Wärmepumpe Aussenluft; 10 % Elektro-Wassererwärmer




Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Tiptop: Schallschutz.



       «Auch mit der Schallisolation sind wir sehr zufrieden. Wir bewohnen ja die Hälfte
       eines Doppel-Einfamilienhauses, hören aber praktisch gar nichts von nebenan.»


       Urs Dietrich, Bauherr




Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Ökologisch und qualitativ hochwertig.



       «Wir haben uns für Minergie-P entschieden, weil wir von Anfang an möglichst
       ökologisch und qualitativ hochwertig bauen wollten.»


       Urs Dietrich, Bauherr




Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Ein gutes Gefühl.



       «Die tiefen Energiekosten und das Wissen, dass in unserem Haus
       umweltverträgliche Materialien verbaut wurden, geben uns ein gutes Gefühl.»


       Denise Felber Dietrich und Urs Dietrich, Bauherren




Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch
Neubau Einfamilienhaus BE-023-P, Liebefeld


       Architekt
       Halle 58 Architekten, 3005 Bern, www.halle58.ch


       Planer
       Gartenmann Engineering AG, 3000 Bern 25, www.gae.ch


       Für weitere Informationen
       Geschäftsstelle MINERGIE, Steinerstrasse 37, 3006 Bern
       www.minergie.ch

       Alle Fotos: Béatrice Devènes, www.pixsil.ch
       Text und Idee: Claudia Fahlbusch, www.escribo.ch




Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld   www.minergie.ch

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco Velasco
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco VelascoAutumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco Velasco
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco Velasco
Funseam - Fundación para la Sostenibilidad Energética y Ambiental
 
Ressourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende HaushaltgeräteRessourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende Haushaltgeräte
Vorname Nachname
 
Trabajo grupal
Trabajo  grupalTrabajo  grupal
Trabajo grupal
Diego_Anzuris
 
Revista de educación y cultura az
Revista de educación y cultura azRevista de educación y cultura az
Revista de educación y cultura az
Fany Salmerón
 
Datenwahn - Themenspecial von BusinessVALUE24
Datenwahn  - Themenspecial von BusinessVALUE24Datenwahn  - Themenspecial von BusinessVALUE24
Datenwahn - Themenspecial von BusinessVALUE24
BusinessVALUE24
 
Rodrigo Castiglione: "Cómo pensar una campaña de comunicación"
Rodrigo Castiglione: "Cómo pensar una campaña de comunicación"Rodrigo Castiglione: "Cómo pensar una campaña de comunicación"
Rodrigo Castiglione: "Cómo pensar una campaña de comunicación"
pruzic
 
CE07 Rodriguez Ana_Maria
CE07 Rodriguez Ana_MariaCE07 Rodriguez Ana_Maria
CE07 Rodriguez Ana_Maria
Marcos Bautista
 
CE11 bautista marcos
CE11 bautista marcosCE11 bautista marcos
CE11 bautista marcos
Marcos Bautista
 
prueba unica
prueba unicaprueba unica
prueba unica
Robinson Garcia
 
Plan de gestión de las tic (propuesta politica)
Plan de gestión de las tic (propuesta politica)Plan de gestión de las tic (propuesta politica)
Plan de gestión de las tic (propuesta politica)
Lina Quintero Valencia
 
Excitabilidad celular, Potencial de acción y Transmisión sinaptica
Excitabilidad celular, Potencial de acción y Transmisión sinapticaExcitabilidad celular, Potencial de acción y Transmisión sinaptica
Excitabilidad celular, Potencial de acción y Transmisión sinaptica
Renny Pacheco
 
Num reales
Num realesNum reales
Num reales
Manuel Carcamo
 
Gymnasium bei St. Stephan
Gymnasium bei St. StephanGymnasium bei St. Stephan
Gymnasium bei St. Stephan
official school
 
Resistencia
ResistenciaResistencia
Resistencia
dayanaqui
 
Moodle Direkt Integration
Moodle Direkt IntegrationMoodle Direkt Integration
Moodle Direkt Integration
hlreiff
 
Inscripcion de materias
Inscripcion de materiasInscripcion de materias
Inscripcion de materias
jkmi65
 
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges DämmenEnergie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen
Vorname Nachname
 
Normas de presentación de trabajos escritos, orales, audiovisuales y digitales
Normas de presentación de trabajos escritos, orales, audiovisuales y digitalesNormas de presentación de trabajos escritos, orales, audiovisuales y digitales
Normas de presentación de trabajos escritos, orales, audiovisuales y digitales
Profesor de apoyo en primaria
 
Herramientas educativas web 2
Herramientas educativas web 2Herramientas educativas web 2
Herramientas educativas web 2
Tatiana Abigail Paredes Zapata
 

Andere mochten auch (20)

Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco Velasco
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco VelascoAutumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco Velasco
Autumn Seminar. Retos del gas no convencional. D. Francisco Velasco
 
Ressourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende HaushaltgeräteRessourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende Haushaltgeräte
 
Trabajo grupal
Trabajo  grupalTrabajo  grupal
Trabajo grupal
 
Revista de educación y cultura az
Revista de educación y cultura azRevista de educación y cultura az
Revista de educación y cultura az
 
Datenwahn - Themenspecial von BusinessVALUE24
Datenwahn  - Themenspecial von BusinessVALUE24Datenwahn  - Themenspecial von BusinessVALUE24
Datenwahn - Themenspecial von BusinessVALUE24
 
Rodrigo Castiglione: "Cómo pensar una campaña de comunicación"
Rodrigo Castiglione: "Cómo pensar una campaña de comunicación"Rodrigo Castiglione: "Cómo pensar una campaña de comunicación"
Rodrigo Castiglione: "Cómo pensar una campaña de comunicación"
 
CE07 Rodriguez Ana_Maria
CE07 Rodriguez Ana_MariaCE07 Rodriguez Ana_Maria
CE07 Rodriguez Ana_Maria
 
CE11 bautista marcos
CE11 bautista marcosCE11 bautista marcos
CE11 bautista marcos
 
prueba unica
prueba unicaprueba unica
prueba unica
 
Plan de gestión de las tic (propuesta politica)
Plan de gestión de las tic (propuesta politica)Plan de gestión de las tic (propuesta politica)
Plan de gestión de las tic (propuesta politica)
 
Excitabilidad celular, Potencial de acción y Transmisión sinaptica
Excitabilidad celular, Potencial de acción y Transmisión sinapticaExcitabilidad celular, Potencial de acción y Transmisión sinaptica
Excitabilidad celular, Potencial de acción y Transmisión sinaptica
 
Num reales
Num realesNum reales
Num reales
 
Gymnasium bei St. Stephan
Gymnasium bei St. StephanGymnasium bei St. Stephan
Gymnasium bei St. Stephan
 
Resistencia
ResistenciaResistencia
Resistencia
 
Moodle Direkt Integration
Moodle Direkt IntegrationMoodle Direkt Integration
Moodle Direkt Integration
 
September
SeptemberSeptember
September
 
Inscripcion de materias
Inscripcion de materiasInscripcion de materias
Inscripcion de materias
 
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges DämmenEnergie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen
Energie sparen und Wohnkomfort schaffen durch richtiges Dämmen
 
Normas de presentación de trabajos escritos, orales, audiovisuales y digitales
Normas de presentación de trabajos escritos, orales, audiovisuales y digitalesNormas de presentación de trabajos escritos, orales, audiovisuales y digitales
Normas de presentación de trabajos escritos, orales, audiovisuales y digitales
 
Herramientas educativas web 2
Herramientas educativas web 2Herramientas educativas web 2
Herramientas educativas web 2
 

Mehr von Vorname Nachname

Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei MinergieUmsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
Vorname Nachname
 
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von LoggienNachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
Vorname Nachname
 
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Vorname Nachname
 
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen WärmeschutzSIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
Vorname Nachname
 
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
Vorname Nachname
 
Steuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
Steuerung & Monitoring von SonnenschutzanlagenSteuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
Steuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
Vorname Nachname
 
Monitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
Monitoring bei grossen Nicht-WohnbautenMonitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
Monitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
Vorname Nachname
 
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
Vorname Nachname
 
Energetische Betriebsoptimierung - Monitoring
Energetische Betriebsoptimierung - MonitoringEnergetische Betriebsoptimierung - Monitoring
Energetische Betriebsoptimierung - Monitoring
Vorname Nachname
 
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
Vorname Nachname
 
Ressourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende HaushaltgeräteRessourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende Haushaltgeräte
Vorname Nachname
 
Renovieren mit Mehrwerten
Renovieren mit MehrwertenRenovieren mit Mehrwerten
Renovieren mit Mehrwerten
Vorname Nachname
 
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
Vorname Nachname
 
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und UmbautenRaumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
Vorname Nachname
 
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-LüftungssystemEgo®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
Vorname Nachname
 
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten BeispielenInnovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
Vorname Nachname
 
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von WohnbautenAngemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
Vorname Nachname
 
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Vorname Nachname
 
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Vorname Nachname
 
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitierenBauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
Vorname Nachname
 

Mehr von Vorname Nachname (20)

Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei MinergieUmsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
Umsetzung des sommerlichen Wärmeschutzes bei Minergie
 
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von LoggienNachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
Nachweis sommerlicher Wärmeschutz: Simulationen von Loggien
 
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
Sommerlicher Wärmeschutz: Von der Relevanz des Tageslichts bis zur Notwendigk...
 
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen WärmeschutzSIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
SIA 180:2014 — Konsequenzen für den Sommerlichen Wärmeschutz
 
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
Sommerlicher Wärmeschutz: Minergie, MuKEn und SIA 180
 
Steuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
Steuerung & Monitoring von SonnenschutzanlagenSteuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
Steuerung & Monitoring von Sonnenschutzanlagen
 
Monitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
Monitoring bei grossen Nicht-WohnbautenMonitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
Monitoring bei grossen Nicht-Wohnbauten
 
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
Monitoring und Steuerung am Beispiel der Nachhaltigen Quartiere Eikenøtt und ...
 
Energetische Betriebsoptimierung - Monitoring
Energetische Betriebsoptimierung - MonitoringEnergetische Betriebsoptimierung - Monitoring
Energetische Betriebsoptimierung - Monitoring
 
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Monitoring: Chancen der Betriebsüberwachung"
 
Ressourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende HaushaltgeräteRessourcensparende Haushaltgeräte
Ressourcensparende Haushaltgeräte
 
Renovieren mit Mehrwerten
Renovieren mit MehrwertenRenovieren mit Mehrwerten
Renovieren mit Mehrwerten
 
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und ErneuernSo fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
So fördert der Kanton Luzern das bessere Bauen und Erneuern
 
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und UmbautenRaumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
Raumklimalösungen mit Komfortlüftungen für Sanierungen und Umbauten
 
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-LüftungssystemEgo®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
Ego®Fresh -MINERGIE kompatibles Mehrraum-Lüftungssystem
 
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten BeispielenInnovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
Innovative Lüftungskonzepte an ausgewählten Beispielen
 
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von WohnbautenAngemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
 
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Einleitung ins Thema "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
 
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
Begrüssung ERFA-Praxisseminar "Lüftungen bei energetischen Modernisierungen"
 
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitierenBauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
Bauen und Erneuern mit Minergie und von Förderbeiträgen profitieren
 

MINERGIE-P-Hausbesichtigung in Bern-Liebefeld

  • 1. Virtuelle Hausbesichtigung: BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus 3097 Liebefeld www.minergie.ch
  • 2. Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 3. Grosse Fenster, viel Licht. «Die grossen Fenster und das viele Licht schätzen wir an unserem Haus ganz besonders.» Denise Felber Dietrich, Bauherrin Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 4. Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 5. Gute Luft. «Auch die Luftqualität ist ein echtes Plus: Als wir 2007 hier einzogen, merkten wir erst nach einigen Tagen, dass wir noch gar kein Fenster geöffnet hatten.» Denise Felber Dietrich, Bauherrin Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 6. Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 7. Gute Luft. «Bis heute öffnen wir die Fenster nur selten zum Lüften, weil das dank der Komfortlüftung gar nicht nötig ist. Öffnen könnten wir sie natürlich jederzeit – aber wir müssen nicht.» Denise Felber Dietrich, Bauherrin Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 8. Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 9. Merke: Auch im MINERGIE-Haus können Fenster, Balkon- und Terrassentüren jederzeit geöffnet werden! Manuelles Lüften ist trotz Komfortlüftung jederzeit möglich, aber nicht nötig. Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 10. Alle Wohnungen bereits im Rohbau vermietet. «Alle vier Wohnungen konnten wir bereits im Rohbau vermieten, und zwar an Paare im Alter von zirka 25 bis 35 Jahren.» Werner Bänziger, Bauherr und Architekt Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 11. Angenehme Temperaturen, auch im Sommer. «Im Sommer klettern die Temperaturen im Haus nie über 25 Grad Celsius. Wir haben an der Aussenseite der grossen Fenster zwecks Wärmeschutz Holzjalousien installieren lassen. Sie schützen uns vor zu viel Wärme und schaffen gleichzeitig ein sehr angenehmes Licht.» Urs Dietrich, Bauherr Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 12. Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 13. Heizung und Warmwasser dank Wärmepumpe und Holz. Heizung: 90 % Wärmepumpe Aussenluft; 10 % Holzfeuerung Warmwasser: 90 % Wärmepumpe Aussenluft; 10 % Elektro-Wassererwärmer Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 14. Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 15. Tiptop: Schallschutz. «Auch mit der Schallisolation sind wir sehr zufrieden. Wir bewohnen ja die Hälfte eines Doppel-Einfamilienhauses, hören aber praktisch gar nichts von nebenan.» Urs Dietrich, Bauherr Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 16. Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 17. Ökologisch und qualitativ hochwertig. «Wir haben uns für Minergie-P entschieden, weil wir von Anfang an möglichst ökologisch und qualitativ hochwertig bauen wollten.» Urs Dietrich, Bauherr Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 18. Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 19. Ein gutes Gefühl. «Die tiefen Energiekosten und das Wissen, dass in unserem Haus umweltverträgliche Materialien verbaut wurden, geben uns ein gutes Gefühl.» Denise Felber Dietrich und Urs Dietrich, Bauherren Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch
  • 20. Neubau Einfamilienhaus BE-023-P, Liebefeld Architekt Halle 58 Architekten, 3005 Bern, www.halle58.ch Planer Gartenmann Engineering AG, 3000 Bern 25, www.gae.ch Für weitere Informationen Geschäftsstelle MINERGIE, Steinerstrasse 37, 3006 Bern www.minergie.ch Alle Fotos: Béatrice Devènes, www.pixsil.ch Text und Idee: Claudia Fahlbusch, www.escribo.ch Virtuelle Hausbesichtigung, BE-023-P, Neubau Einfamilienhaus Liebefeld www.minergie.ch