SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
F*** the process?
Oder - was für eine funktionierende
Organisation benötigt wird
Joscha Jenni
Leiter Projekte mimacom AG
joscha.jenni@mimacom.com
Felix Kubasch
Geschäftsführer mimacom Deutschland GmbH
felix.kubasch@mimacom.com
Kontext und Ecosystem
Agenda
Modell und KVP
Auswirkung und Ausblick
Agilität und Prozessmanagement
Mimacom f the_process
150+ employees
Engineers, PMs
Mission
The open source
integrator for enterprise
Founded 1999
Spin-off HTA Burgdorf
Certified
CMMI, ISO 9001,
Scrum Alliance
Headquarter
Bern, Switzerland
mimacom Group
Across Europe and USA
Private
Cloud
Methods Multichannel
Apps
Ecosystem
Liferay
Partner & Contributor
Hadoop
Pivotal Partner
elasticsearch
elastic Partner
Big
Data
Angular JS
Web & Mobile
Twitter Bootstrap
Responsive
AGIL
Scrum Alliance
Quality
CMMI 5 & ISO 9001
mimacom Path™
Idea to Solution
Cloud Foundry
Pivotal Partner
Workforce Leasing
SN,PO,RE,UX,Dev
Spring IO
Pivotal Partner
Open Stack
Consultants
Agilität und Prozessmanagement
... empirisch Prozesse auf der Basis von Transparenz
und Feedback zu definieren und zu adaptieren (inspect & adapt).
Agilität
... Ziele und Rahmenbedingungen zu definieren, diese mit einem Team zu
verfolgen und auf dem Weg anzupassen (inspect & adapt).
... Muster zu erkennen, diese zu strukturieren und anzupassen,
(inspect & adapt) um Business Value zu erzeugen.
Fähigkeit eines Systems,...
In unserem Fall CMMI (Capability Maturity Model Integration)
Prozessmanagement
Internationales Prozess Framework um die Verbesserung einer Organisation
zu unterstützen
CMMI für Services (CMMI-SVC)
CMMI für Beschaffung (CMMI-ACQ)
CMMI für Entwicklung (CMMI-DEV)
22 Prozessgebiete, 5 Reifegrade
Level Focus Process Area
5 Self-Optimizing Continuous Process
Improvement
Causal Analysis and Resolution
Organizational Performance Management
4 Quantitative
Managed
Metric Driven
Organization
Organizational Process Performance
Quantitative Project Management
3 Defined Prozess Standardization Decision Analysis and Resolution
Integrated Project Management
Organizational Process Definition
Organizational Process Focus
Organizational Training
Product Integration
Requirements Development
Risk Managment
Technical Solution
Validation
Verification
2 Managed Basic Project
Management
Configuration Management
Measurement and Analysis
Project Monitoring and Control
Project Planning
Process and Product Quality Assurance
Requirements Management
Supplier Agreement Management
1 Initial Ad hoc -
Initial
Geführt
Definiert
Quantitativ
geführt
Optimierend
Prozesseinführung und -stabilisierung Quantitativ, optimierendes Prozess-
management
Unkontrollierter Prozess
Kontinuierliche
Verbesserungen
Kontrollierter Prozess
CMMI Level 3
=
90% Scrum
Mimacom f the_process
Anforderungsentwicklung
Kunden- und Produktvoraussetzungen,
Analyse und Validierung
Produktintegration
Vorbereitung, verbinden, Komponenten
anpassen, liefern
Technische Umsetzung
Komponenten auswählen, Design
entwickeln, Implementierung
Verifikation
Vorbereiten, Prüfung, Reviews,
verifizieren
Validierung
Vorbereiten,
validieren
Projektplanung
Schätzungen, Projektplan,
Verpflichtung erreichen
Projektverfolgung und -steuerung
Beobachten, Korrekturmaßnahmen
Risiko Management
Vorbereiten, identifizieren und
analysieren, abschwächen
Anforderungsmanagement
Verstehen, Verpflichtung, Änderungen
Fortgeschrittenes Projektmanagement
Definierter Prozess, Zusammenarbeit
CMMI Level 4 und 5
CMMI Level 4 und 5
Prognostiziere die Prozessperformance
Kontrolliere die Prozesse statistisch
Fälle Entscheidungen basierend auf der statistischen Analyse der Resultate
Verbessere stetig die Prozessperformance
CMMI Level 4 und 5
Prognostiziere die Prozessperformance
Kontrolliere die Prozesse statistisch
Fälle Entscheidungen basierend auf der statistischen Analyse der Resultate
Verbessere stetig die Prozessperformance
Quantitatives
Projektmanagement (QPM)
Organisationsweite
Prozessfähigkeit (OOP)
Ursachenanalyse und
Problemlösung (CAR)
Prozessfähigkeits-
management (OPM)
1
2
3
4
CMMI Level 4 und 5
Quantitatives
Projektmanagement (QPM)
Organisationsweite
Prozessfähigkeit (OOP)
Ursachenanalyse und
Problemlösung (CAR)
Prozessfähigkeits-
management (OPM)
1
2
3
4
CMMI Level 4 und 5
Quantitatives
Projektmanagement (QPM)
Organisationsweite
Prozessfähigkeit (OOP)
Ursachenanalyse und
Problemlösung (CAR)
Prozessfähigkeits-
management (OPM)
1
2
3
4
CMMI Level 4 und 5
Quantitatives
Projektmanagement (QPM)
Organisationsweite
Prozessfähigkeit (OOP)
Ursachenanalyse und
Problemlösung (CAR)
Prozessfähigkeits-
management (OPM)
1
2
3
4
CMMI Level 4 und 5
Quantitatives
Projektmanagement (QPM)
Organisationsweite
Prozessfähigkeit (OOP)
Ursachenanalyse und
Problemlösung (CAR)
Prozessfähigkeits-
management (OPM)
1
2
3
4
CMMI Level 4 und 5
Quantitatives
Projektmanagement (QPM)
Organisationsweite
Prozessfähigkeit (OOP)
Ursachenanalyse und
Problemlösung (CAR)
Prozessfähigkeits-
management (OPM)
1
2
3
4
Modell und KVP
Modell und KVP
Auswirkung und Ausblick
Auswirkung und Ausblick
Aufwand
• Mythos PM Aufwand-Ratio
• Mythos RE Aufwand
Modelle (Neu-,Change-, Nearshoringprojekte)
Muster in Risiken und Spikes
Projektkalkulationen
Bauchgefühl verifizieren (L3 à L5)
Nutzen und Auswirkungen
Etablierte und soweit nutzbringend standardisierte Prozesse
„Good Practicies“ werden in Projekten verankert
Business Ziele und KPIs werden quantitativ & statistisch ausgewertet
Wertbringender Input an Fakten für Diskussionen und Entscheidungen in Projekt- &
Management Teams
Anpassungen am Modell erfordern Aufwand
Dokumentationen und Systeme schlank halten – stay lean!
Datenqualität erfordert Disziplin
Fragen?

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IPM-FHS
 
Präventives Lieferantenrisikomanagement / Risikomanagement in der Supply Chain
Präventives Lieferantenrisikomanagement / Risikomanagement in der Supply ChainPräventives Lieferantenrisikomanagement / Risikomanagement in der Supply Chain
Präventives Lieferantenrisikomanagement / Risikomanagement in der Supply Chain
Stefan Paul
 
Qualitätsmanagement mit qualifixx
Qualitätsmanagement mit qualifixxQualitätsmanagement mit qualifixx
Qualitätsmanagement mit qualifixx
Metin Aydin
 
Warum Scrum CMMI Level 5 erfüllt
Warum Scrum CMMI Level 5 erfülltWarum Scrum CMMI Level 5 erfüllt
Warum Scrum CMMI Level 5 erfüllt
KEGON AG
 
Restrukturierung & Sanierung KMU
Restrukturierung & Sanierung KMURestrukturierung & Sanierung KMU
Restrukturierung & Sanierung KMU
Stefan Paul
 
KEGON agile entwicklung in großen Organisationen
KEGON agile entwicklung in großen OrganisationenKEGON agile entwicklung in großen Organisationen
KEGON agile entwicklung in großen Organisationen
KEGON AG
 
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex ConsultingPlanung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
Stefan Paul
 
KEGON Unternehmensdarstellung
KEGON UnternehmensdarstellungKEGON Unternehmensdarstellung
KEGON Unternehmensdarstellung
KEGON AG
 
Kegon wie man agile teams führt
Kegon wie man agile teams führtKegon wie man agile teams führt
Kegon wie man agile teams führt
KEGON AG
 
Kegon agile@enterprise 112011 v1.0
Kegon agile@enterprise 112011 v1.0Kegon agile@enterprise 112011 v1.0
Kegon agile@enterprise 112011 v1.0
KEGON AG
 
QS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software DevelopmentQS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software Development
adesso AG
 
Klassisches Projektmanagement und agil - OOP 2011 - OPITZ CONSULTING - Dr. An...
Klassisches Projektmanagement und agil - OOP 2011 - OPITZ CONSULTING - Dr. An...Klassisches Projektmanagement und agil - OOP 2011 - OPITZ CONSULTING - Dr. An...
Klassisches Projektmanagement und agil - OOP 2011 - OPITZ CONSULTING - Dr. An...
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
YOUR SL GmbH
YOUR SL GmbHYOUR SL GmbH
Projektkrisen Vortrag OOP 2011
Projektkrisen Vortrag OOP 2011Projektkrisen Vortrag OOP 2011
Projektkrisen Vortrag OOP 2011
KEGON AG
 
Geschäftsprozessmanagement mit ADONIS
Geschäftsprozessmanagement mit ADONISGeschäftsprozessmanagement mit ADONIS
Geschäftsprozessmanagement mit ADONIS
BOC Schweiz
 
Case Study: Excellence in Business Regeneration
Case Study: Excellence in Business RegenerationCase Study: Excellence in Business Regeneration
Case Study: Excellence in Business Regeneration
Marc Bodin
 
6 Sigma Verfahren
6 Sigma Verfahren 6 Sigma Verfahren
6 Sigma Verfahren
murat9393
 
Lean Six Sigma Leistungsangebot
Lean Six Sigma LeistungsangebotLean Six Sigma Leistungsangebot
Lean Six Sigma Leistungsangebot
Markus Gahleitner
 

Was ist angesagt? (19)

2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens
 
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
 
Präventives Lieferantenrisikomanagement / Risikomanagement in der Supply Chain
Präventives Lieferantenrisikomanagement / Risikomanagement in der Supply ChainPräventives Lieferantenrisikomanagement / Risikomanagement in der Supply Chain
Präventives Lieferantenrisikomanagement / Risikomanagement in der Supply Chain
 
Qualitätsmanagement mit qualifixx
Qualitätsmanagement mit qualifixxQualitätsmanagement mit qualifixx
Qualitätsmanagement mit qualifixx
 
Warum Scrum CMMI Level 5 erfüllt
Warum Scrum CMMI Level 5 erfülltWarum Scrum CMMI Level 5 erfüllt
Warum Scrum CMMI Level 5 erfüllt
 
Restrukturierung & Sanierung KMU
Restrukturierung & Sanierung KMURestrukturierung & Sanierung KMU
Restrukturierung & Sanierung KMU
 
KEGON agile entwicklung in großen Organisationen
KEGON agile entwicklung in großen OrganisationenKEGON agile entwicklung in großen Organisationen
KEGON agile entwicklung in großen Organisationen
 
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex ConsultingPlanung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
Planung in unsicheren Zeiten von Cont-Ex Consulting
 
KEGON Unternehmensdarstellung
KEGON UnternehmensdarstellungKEGON Unternehmensdarstellung
KEGON Unternehmensdarstellung
 
Kegon wie man agile teams führt
Kegon wie man agile teams führtKegon wie man agile teams führt
Kegon wie man agile teams führt
 
Kegon agile@enterprise 112011 v1.0
Kegon agile@enterprise 112011 v1.0Kegon agile@enterprise 112011 v1.0
Kegon agile@enterprise 112011 v1.0
 
QS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software DevelopmentQS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software Development
 
Klassisches Projektmanagement und agil - OOP 2011 - OPITZ CONSULTING - Dr. An...
Klassisches Projektmanagement und agil - OOP 2011 - OPITZ CONSULTING - Dr. An...Klassisches Projektmanagement und agil - OOP 2011 - OPITZ CONSULTING - Dr. An...
Klassisches Projektmanagement und agil - OOP 2011 - OPITZ CONSULTING - Dr. An...
 
YOUR SL GmbH
YOUR SL GmbHYOUR SL GmbH
YOUR SL GmbH
 
Projektkrisen Vortrag OOP 2011
Projektkrisen Vortrag OOP 2011Projektkrisen Vortrag OOP 2011
Projektkrisen Vortrag OOP 2011
 
Geschäftsprozessmanagement mit ADONIS
Geschäftsprozessmanagement mit ADONISGeschäftsprozessmanagement mit ADONIS
Geschäftsprozessmanagement mit ADONIS
 
Case Study: Excellence in Business Regeneration
Case Study: Excellence in Business RegenerationCase Study: Excellence in Business Regeneration
Case Study: Excellence in Business Regeneration
 
6 Sigma Verfahren
6 Sigma Verfahren 6 Sigma Verfahren
6 Sigma Verfahren
 
Lean Six Sigma Leistungsangebot
Lean Six Sigma LeistungsangebotLean Six Sigma Leistungsangebot
Lean Six Sigma Leistungsangebot
 

Andere mochten auch

Guia patrimonioreligiosovf
Guia patrimonioreligiosovfGuia patrimonioreligiosovf
Guia patrimonioreligiosovf
Voluntariado A IC
 
Italienreise 2001
Italienreise 2001Italienreise 2001
Italienreise 2001
hannes2007
 
digitaloyola
digitaloyoladigitaloyola
digitaloyola
mateo411o508
 
SPALANTIS BROCHURE
SPALANTIS BROCHURESPALANTIS BROCHURE
SPALANTIS BROCHURE
Thomas Karch
 
Kindheit im iran
Kindheit im iranKindheit im iran
Kindheit im iran
Nafiseh Navabpour
 
Principales observaciones del PRIMER PARCIAL
Principales observaciones del PRIMER PARCIALPrincipales observaciones del PRIMER PARCIAL
Principales observaciones del PRIMER PARCIAL
Joselo8812
 
Für Erika
Für ErikaFür Erika
Für Erika
PIRU
 
curricul_JuanjoGarcia_ger
curricul_JuanjoGarcia_gercurricul_JuanjoGarcia_ger
curricul_JuanjoGarcia_ger
Kodi Fik
 
Las tics
Las ticsLas tics
Las tics
bibianar
 
3D-Druck – Drucken in der dritten Dimension
3D-Druck – Drucken in der dritten Dimension3D-Druck – Drucken in der dritten Dimension
3D-Druck – Drucken in der dritten Dimension
Tandem, Agentur für Kommunikation GmbH
 
Cdocumentsandsettingsfamiliamisdocumentosacontarcuentos 091120221456-phpapp02
Cdocumentsandsettingsfamiliamisdocumentosacontarcuentos 091120221456-phpapp02Cdocumentsandsettingsfamiliamisdocumentosacontarcuentos 091120221456-phpapp02
Cdocumentsandsettingsfamiliamisdocumentosacontarcuentos 091120221456-phpapp02
Nilda Paris
 
Taller de tecnologia
Taller de tecnologiaTaller de tecnologia
Taller de tecnologia
mateo411o508
 
LISTAS PROVISIONAL DE DOCENTES INSCRIPTOS TRASLADOS INTERDEPARTAMENTALES
LISTAS PROVISIONAL DE DOCENTES INSCRIPTOS TRASLADOS INTERDEPARTAMENTALESLISTAS PROVISIONAL DE DOCENTES INSCRIPTOS TRASLADOS INTERDEPARTAMENTALES
LISTAS PROVISIONAL DE DOCENTES INSCRIPTOS TRASLADOS INTERDEPARTAMENTALES
Sheyla Camargo
 
Carnaval afrodescendiente en san telmo
Carnaval afrodescendiente en san telmoCarnaval afrodescendiente en san telmo
Carnaval afrodescendiente en san telmo
Julian Hurtado Aguirre
 
Manual Fusca 1951
Manual Fusca 1951Manual Fusca 1951
Manual Fusca 1951
Opas Garage
 
2014 sexto domingo t.o.(fil eminimizer) (1)
2014 sexto domingo t.o.(fil eminimizer) (1)2014 sexto domingo t.o.(fil eminimizer) (1)
2014 sexto domingo t.o.(fil eminimizer) (1)
Voluntariado A IC
 
Dr. Koch - Implantologie
Dr. Koch - ImplantologieDr. Koch - Implantologie
Dr. Koch - Implantologie
HYR
 
LECCION 12 "EVENTOS FINALES"
LECCION 12 "EVENTOS FINALES"LECCION 12 "EVENTOS FINALES"
LECCION 12 "EVENTOS FINALES"
CMN :PPT
 

Andere mochten auch (20)

Guia patrimonioreligiosovf
Guia patrimonioreligiosovfGuia patrimonioreligiosovf
Guia patrimonioreligiosovf
 
Eidhgrafeioyxrhstika
EidhgrafeioyxrhstikaEidhgrafeioyxrhstika
Eidhgrafeioyxrhstika
 
Italienreise 2001
Italienreise 2001Italienreise 2001
Italienreise 2001
 
digitaloyola
digitaloyoladigitaloyola
digitaloyola
 
SPALANTIS BROCHURE
SPALANTIS BROCHURESPALANTIS BROCHURE
SPALANTIS BROCHURE
 
Kindheit im iran
Kindheit im iranKindheit im iran
Kindheit im iran
 
Principales observaciones del PRIMER PARCIAL
Principales observaciones del PRIMER PARCIALPrincipales observaciones del PRIMER PARCIAL
Principales observaciones del PRIMER PARCIAL
 
Für Erika
Für ErikaFür Erika
Für Erika
 
curricul_JuanjoGarcia_ger
curricul_JuanjoGarcia_gercurricul_JuanjoGarcia_ger
curricul_JuanjoGarcia_ger
 
Las tics
Las ticsLas tics
Las tics
 
kdrs038
kdrs038kdrs038
kdrs038
 
3D-Druck – Drucken in der dritten Dimension
3D-Druck – Drucken in der dritten Dimension3D-Druck – Drucken in der dritten Dimension
3D-Druck – Drucken in der dritten Dimension
 
Cdocumentsandsettingsfamiliamisdocumentosacontarcuentos 091120221456-phpapp02
Cdocumentsandsettingsfamiliamisdocumentosacontarcuentos 091120221456-phpapp02Cdocumentsandsettingsfamiliamisdocumentosacontarcuentos 091120221456-phpapp02
Cdocumentsandsettingsfamiliamisdocumentosacontarcuentos 091120221456-phpapp02
 
Taller de tecnologia
Taller de tecnologiaTaller de tecnologia
Taller de tecnologia
 
LISTAS PROVISIONAL DE DOCENTES INSCRIPTOS TRASLADOS INTERDEPARTAMENTALES
LISTAS PROVISIONAL DE DOCENTES INSCRIPTOS TRASLADOS INTERDEPARTAMENTALESLISTAS PROVISIONAL DE DOCENTES INSCRIPTOS TRASLADOS INTERDEPARTAMENTALES
LISTAS PROVISIONAL DE DOCENTES INSCRIPTOS TRASLADOS INTERDEPARTAMENTALES
 
Carnaval afrodescendiente en san telmo
Carnaval afrodescendiente en san telmoCarnaval afrodescendiente en san telmo
Carnaval afrodescendiente en san telmo
 
Manual Fusca 1951
Manual Fusca 1951Manual Fusca 1951
Manual Fusca 1951
 
2014 sexto domingo t.o.(fil eminimizer) (1)
2014 sexto domingo t.o.(fil eminimizer) (1)2014 sexto domingo t.o.(fil eminimizer) (1)
2014 sexto domingo t.o.(fil eminimizer) (1)
 
Dr. Koch - Implantologie
Dr. Koch - ImplantologieDr. Koch - Implantologie
Dr. Koch - Implantologie
 
LECCION 12 "EVENTOS FINALES"
LECCION 12 "EVENTOS FINALES"LECCION 12 "EVENTOS FINALES"
LECCION 12 "EVENTOS FINALES"
 

Ähnlich wie Mimacom f the_process

VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
Learning Factory
 
2017 04 12_procure_one_company_ppt_
2017 04 12_procure_one_company_ppt_2017 04 12_procure_one_company_ppt_
2017 04 12_procure_one_company_ppt_
Andrew Seim
 
DHC Unternehmenspräsentation
DHC UnternehmenspräsentationDHC Unternehmenspräsentation
DHC Unternehmenspräsentation
DHC_GmbH
 
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
camunda services GmbH
 
Präsentation RUP
Präsentation RUPPräsentation RUP
Präsentation RUP
Christin2209
 
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
René Spengler
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Wolfgang Schmidt
 
Csr zertifizierung workshop allgemein
Csr   zertifizierung workshop allgemeinCsr   zertifizierung workshop allgemein
Csr zertifizierung workshop allgemein
fokusprinzip
 
Technisches Umsetzung von Datenqualitätsmaßnahmen mittels SAP MDG-DQM
Technisches Umsetzung von Datenqualitätsmaßnahmen mittels SAP MDG-DQMTechnisches Umsetzung von Datenqualitätsmaßnahmen mittels SAP MDG-DQM
Technisches Umsetzung von Datenqualitätsmaßnahmen mittels SAP MDG-DQM
IBsolution GmbH
 
Game Design Dokumentation und Projekt Management
Game Design Dokumentation und Projekt Management Game Design Dokumentation und Projekt Management
Game Design Dokumentation und Projekt Management
fg.informatik Universität Basel
 
Agile Softwareentwicklung
Agile SoftwareentwicklungAgile Softwareentwicklung
Agile Softwareentwicklung
shabazza
 
Universität Zürich - erfolgreiches Testing
Universität Zürich - erfolgreiches TestingUniversität Zürich - erfolgreiches Testing
Universität Zürich - erfolgreiches Testing
IBM Switzerland
 
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht'sRoadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
camunda services GmbH
 
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Joerg Lange
 
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
dankl+partner consulting gmbh
 
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
MCP Deutschland GmbH
 
IBS QMS:forum FMEA 12.04.16 Europapark Rust
IBS QMS:forum FMEA 12.04.16 Europapark RustIBS QMS:forum FMEA 12.04.16 Europapark Rust
IBS QMS:forum FMEA 12.04.16 Europapark Rust
Tanja Böttcher
 
IT Service Management mit ITIL
IT Service Management mit ITILIT Service Management mit ITIL
IT Service Management mit ITIL
Hendrik Kalb
 
Software Quality Lab - Beratung und Training für mehr Qualität und Effizienz ...
Software Quality Lab - Beratung und Training für mehr Qualität und Effizienz ...Software Quality Lab - Beratung und Training für mehr Qualität und Effizienz ...
Software Quality Lab - Beratung und Training für mehr Qualität und Effizienz ...
Markus Unterauer
 

Ähnlich wie Mimacom f the_process (20)

VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
 
2017 04 12_procure_one_company_ppt_
2017 04 12_procure_one_company_ppt_2017 04 12_procure_one_company_ppt_
2017 04 12_procure_one_company_ppt_
 
DHC Unternehmenspräsentation
DHC UnternehmenspräsentationDHC Unternehmenspräsentation
DHC Unternehmenspräsentation
 
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
 
Präsentation RUP
Präsentation RUPPräsentation RUP
Präsentation RUP
 
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
ASQF Dresden: Benötigen wir mit SCRUM noch einen Testmanager?
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
 
Csr zertifizierung workshop allgemein
Csr   zertifizierung workshop allgemeinCsr   zertifizierung workshop allgemein
Csr zertifizierung workshop allgemein
 
Technisches Umsetzung von Datenqualitätsmaßnahmen mittels SAP MDG-DQM
Technisches Umsetzung von Datenqualitätsmaßnahmen mittels SAP MDG-DQMTechnisches Umsetzung von Datenqualitätsmaßnahmen mittels SAP MDG-DQM
Technisches Umsetzung von Datenqualitätsmaßnahmen mittels SAP MDG-DQM
 
Game Design Dokumentation und Projekt Management
Game Design Dokumentation und Projekt Management Game Design Dokumentation und Projekt Management
Game Design Dokumentation und Projekt Management
 
2011 10-26 oceb
2011 10-26 oceb2011 10-26 oceb
2011 10-26 oceb
 
Agile Softwareentwicklung
Agile SoftwareentwicklungAgile Softwareentwicklung
Agile Softwareentwicklung
 
Universität Zürich - erfolgreiches Testing
Universität Zürich - erfolgreiches TestingUniversität Zürich - erfolgreiches Testing
Universität Zürich - erfolgreiches Testing
 
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht'sRoadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
 
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
 
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
 
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
(Lean) Six Sigma Green Belt Lehrgang 2014
 
IBS QMS:forum FMEA 12.04.16 Europapark Rust
IBS QMS:forum FMEA 12.04.16 Europapark RustIBS QMS:forum FMEA 12.04.16 Europapark Rust
IBS QMS:forum FMEA 12.04.16 Europapark Rust
 
IT Service Management mit ITIL
IT Service Management mit ITILIT Service Management mit ITIL
IT Service Management mit ITIL
 
Software Quality Lab - Beratung und Training für mehr Qualität und Effizienz ...
Software Quality Lab - Beratung und Training für mehr Qualität und Effizienz ...Software Quality Lab - Beratung und Training für mehr Qualität und Effizienz ...
Software Quality Lab - Beratung und Training für mehr Qualität und Effizienz ...
 

Mimacom f the_process

  • 1. F*** the process? Oder - was für eine funktionierende Organisation benötigt wird
  • 2. Joscha Jenni Leiter Projekte mimacom AG joscha.jenni@mimacom.com Felix Kubasch Geschäftsführer mimacom Deutschland GmbH felix.kubasch@mimacom.com
  • 3. Kontext und Ecosystem Agenda Modell und KVP Auswirkung und Ausblick Agilität und Prozessmanagement
  • 5. 150+ employees Engineers, PMs Mission The open source integrator for enterprise Founded 1999 Spin-off HTA Burgdorf Certified CMMI, ISO 9001, Scrum Alliance Headquarter Bern, Switzerland mimacom Group Across Europe and USA
  • 6. Private Cloud Methods Multichannel Apps Ecosystem Liferay Partner & Contributor Hadoop Pivotal Partner elasticsearch elastic Partner Big Data Angular JS Web & Mobile Twitter Bootstrap Responsive AGIL Scrum Alliance Quality CMMI 5 & ISO 9001 mimacom Path™ Idea to Solution Cloud Foundry Pivotal Partner Workforce Leasing SN,PO,RE,UX,Dev Spring IO Pivotal Partner Open Stack Consultants
  • 8. ... empirisch Prozesse auf der Basis von Transparenz und Feedback zu definieren und zu adaptieren (inspect & adapt). Agilität ... Ziele und Rahmenbedingungen zu definieren, diese mit einem Team zu verfolgen und auf dem Weg anzupassen (inspect & adapt). ... Muster zu erkennen, diese zu strukturieren und anzupassen, (inspect & adapt) um Business Value zu erzeugen. Fähigkeit eines Systems,...
  • 9. In unserem Fall CMMI (Capability Maturity Model Integration) Prozessmanagement Internationales Prozess Framework um die Verbesserung einer Organisation zu unterstützen CMMI für Services (CMMI-SVC) CMMI für Beschaffung (CMMI-ACQ) CMMI für Entwicklung (CMMI-DEV) 22 Prozessgebiete, 5 Reifegrade
  • 10. Level Focus Process Area 5 Self-Optimizing Continuous Process Improvement Causal Analysis and Resolution Organizational Performance Management 4 Quantitative Managed Metric Driven Organization Organizational Process Performance Quantitative Project Management 3 Defined Prozess Standardization Decision Analysis and Resolution Integrated Project Management Organizational Process Definition Organizational Process Focus Organizational Training Product Integration Requirements Development Risk Managment Technical Solution Validation Verification 2 Managed Basic Project Management Configuration Management Measurement and Analysis Project Monitoring and Control Project Planning Process and Product Quality Assurance Requirements Management Supplier Agreement Management 1 Initial Ad hoc -
  • 11. Initial Geführt Definiert Quantitativ geführt Optimierend Prozesseinführung und -stabilisierung Quantitativ, optimierendes Prozess- management Unkontrollierter Prozess Kontinuierliche Verbesserungen Kontrollierter Prozess
  • 14. Anforderungsentwicklung Kunden- und Produktvoraussetzungen, Analyse und Validierung Produktintegration Vorbereitung, verbinden, Komponenten anpassen, liefern Technische Umsetzung Komponenten auswählen, Design entwickeln, Implementierung Verifikation Vorbereiten, Prüfung, Reviews, verifizieren Validierung Vorbereiten, validieren
  • 15. Projektplanung Schätzungen, Projektplan, Verpflichtung erreichen Projektverfolgung und -steuerung Beobachten, Korrekturmaßnahmen Risiko Management Vorbereiten, identifizieren und analysieren, abschwächen Anforderungsmanagement Verstehen, Verpflichtung, Änderungen Fortgeschrittenes Projektmanagement Definierter Prozess, Zusammenarbeit
  • 16. CMMI Level 4 und 5
  • 17. CMMI Level 4 und 5 Prognostiziere die Prozessperformance Kontrolliere die Prozesse statistisch Fälle Entscheidungen basierend auf der statistischen Analyse der Resultate Verbessere stetig die Prozessperformance
  • 18. CMMI Level 4 und 5 Prognostiziere die Prozessperformance Kontrolliere die Prozesse statistisch Fälle Entscheidungen basierend auf der statistischen Analyse der Resultate Verbessere stetig die Prozessperformance Quantitatives Projektmanagement (QPM) Organisationsweite Prozessfähigkeit (OOP) Ursachenanalyse und Problemlösung (CAR) Prozessfähigkeits- management (OPM) 1 2 3 4
  • 19. CMMI Level 4 und 5 Quantitatives Projektmanagement (QPM) Organisationsweite Prozessfähigkeit (OOP) Ursachenanalyse und Problemlösung (CAR) Prozessfähigkeits- management (OPM) 1 2 3 4
  • 20. CMMI Level 4 und 5 Quantitatives Projektmanagement (QPM) Organisationsweite Prozessfähigkeit (OOP) Ursachenanalyse und Problemlösung (CAR) Prozessfähigkeits- management (OPM) 1 2 3 4
  • 21. CMMI Level 4 und 5 Quantitatives Projektmanagement (QPM) Organisationsweite Prozessfähigkeit (OOP) Ursachenanalyse und Problemlösung (CAR) Prozessfähigkeits- management (OPM) 1 2 3 4
  • 22. CMMI Level 4 und 5 Quantitatives Projektmanagement (QPM) Organisationsweite Prozessfähigkeit (OOP) Ursachenanalyse und Problemlösung (CAR) Prozessfähigkeits- management (OPM) 1 2 3 4
  • 23. CMMI Level 4 und 5 Quantitatives Projektmanagement (QPM) Organisationsweite Prozessfähigkeit (OOP) Ursachenanalyse und Problemlösung (CAR) Prozessfähigkeits- management (OPM) 1 2 3 4
  • 27. Auswirkung und Ausblick Aufwand • Mythos PM Aufwand-Ratio • Mythos RE Aufwand Modelle (Neu-,Change-, Nearshoringprojekte) Muster in Risiken und Spikes Projektkalkulationen Bauchgefühl verifizieren (L3 à L5)
  • 28. Nutzen und Auswirkungen Etablierte und soweit nutzbringend standardisierte Prozesse „Good Practicies“ werden in Projekten verankert Business Ziele und KPIs werden quantitativ & statistisch ausgewertet Wertbringender Input an Fakten für Diskussionen und Entscheidungen in Projekt- & Management Teams Anpassungen am Modell erfordern Aufwand Dokumentationen und Systeme schlank halten – stay lean! Datenqualität erfordert Disziplin