SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
© Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 1© Process Management Consulting GmbH
MESSSTELLENBETRIEBSGESETZ (MSBG)
MIT PROCESS MANAGEMENT CONSULTING GMBH
© Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 2
EIN GESETZ KOMMT…
2009 Verabschiedung des 3. Binnenmarktpaketes der EU
 Einführung intelligenter Messsysteme und Zähler in den EU-Ländern
 Mindestens 80 % der Verbraucher von elektrischer Energie sind bis 2020 mit
intelligenten Messsystemen auszustatten
 Die Einführung dieser Messsysteme kann einer wirtschaftlichen Bewertung unterliegen
2013 Kosten-Nutzen-Analyse durch Ernst&Young
 z. B. Ermittlung vom Einsparpotenzial beim Endkunden durch die Verwendung
intelligenter Messtechnik
2015 Entwurf eines Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende
02.09.2016
Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende mit dem Messstellen-
betriebsgesetz (MsbG)
© Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 3
… UND PLÖTZLICH MUSS MAN ZENTRALE ROLLEN IN DER
ENERGIEVERSORGUNG NEU DURCHDENKEN
VNB
gMSB
GWA Lieferant
IT
wMSB
DienstleistungDienstleistung
Interimsmodell
CRM
Beschaffung
Risiken
Abrechnung
Kundenservice
Anpassungen
im LF-Geschäft
Rollout Rollout
Optimierung
Strategie und Business Case
MaLo, MeLo
Visualisierung
Abwehr-
maßnahmen
Chancen
Neue Produkte
und DL
© Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 4
Heutige Vertragsverhältnisse Künftige Vertragsverhältnisse
VERÄNDERUNGEN IN DEN VERTRAGSVERHÄLTNISSEN
• Der Kunde hat nur einen Vertragspartner und
erhält nur eine Rechnung
• Zusammenhänge/Hintergründe Lieferant zu
VNB/MSB sind dem Kunden nicht bewusst
• Vorteil: Für den Kunden kommt alles aus einer
Hand
• Kunde hat zwei Vertragspartner und erhält zwei
Rechnungen
• Zusammenhänge/Hintergründe Lieferant zu
VNB/MSB sind dem Kunden nicht bewusst
• Umständlich, komplex, wirft Fragen bei den
Kunden auf
© Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 5
WIE GEHT ES ZUKÜNFTIG WEITER?
• Für die einzelnen Marktrollen besteht die Heraus-
forderung nun darin, diese Vorgaben umzusetzen
• Der grundzuständige Messstellenbetreiber befindet
sich bereits im Rollout für moderne
Messeinrichtungen und im Jahr 2019 ist auch damit
zu rechnen, dass die intelligenten Messsysteme in
den Rollout gehen
• Prozesse, IT und Organisation werden auf die neuen
Aufgaben ausgerichtet und bis Mitte 2020 müssen
10% der Messstellen mit mME umgerüstet sein
• Daneben müssen Unternehmen sich entscheiden, ob
sie für neue Produkte und Lösungen den
wettbewerblichen Messstellenbetrieb ausgestalten
• Im Moment sind die Veränderungen im Interims-
modell noch nicht so groß, aber der Weg zum Ziel-
modell nimmt langsam Konturen an
© Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 6
UNSERE EXPERTISE
• Seit ca. 2 Jahren begleiten wir diverse Versorger auf
ihrem Weg zur Umsetzung des MsbG
• Hierbei betrachten wir sowohl den grundzuständigen
als auch den wettbewerblichen Messstellenbetrieb
• Wir können Sie dabei unterstützen
• Ein Prozessmodell zu entwickeln, welches die
neuen Aufgaben detailliert betrachtet und die
Umsetzungsmöglichkeiten auf Ihre Ausgangs-
situation ausrichtet
• Die notwendigen organisatorischen Verände-
rungen strukturiert umzusetzen und unsere
bisherige Erfahrung klare Aufgaben für Bereiche
und einzelne Stellen zu beschreiben
• Die konzeptionellen Festlegungen und Überle-
gungen in der IT-Landschaft umzusetzen und
die zugehörigen Projekte entweder zu leiten
oder zu begleiten
© Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 7
ZIELDEFINITION UND ENTSCHEIDUNGSRAHMEN
Manueller Aufwand
Übergabe- und
Wechselzeiten
Leerlauf, Liegezeiten
Automatisierung
Abläufe
Optimierung
Schnittstellen
Harmonisierung
Aktivität & Ressource
Personalaufwand
Personalaufwand &
Durchlaufzeiten
Durchlaufzeiten
Schwäche
Zielgröße
Lösung
PROZESSOPTIMIERUNG UND -AUTOMATISIERUNG
© Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 8
ERGEBNIS
Prozesse definiert
UNSER VORGEHEN
MASSNAHMEN
PRIORISIERUNG
UND UMSETZUNG
Maßnahmenentwicklung
• Ableitung von Einzel- oder
Bündelmaßnahmen
• Kosten-/Nutzenanalyse der
einzelnen Maßnahmen
• Bei umfangreichen
Maßnahmen - Ableitung von
Mengengerüste für eine
positive KNA
Maßnahmenpriorisierung
• Priorisierung der
umzusetzenden
Maßnahmen
• Erstellung eines
Umsetzungsplans
• Ergebnisdokumentation
PROZESSAUFNAHME
Aufnahme Ist-Prozesse
• Definition der zu
betrachtenden Prozesse
• Aufnahme der heutigen
Prozessabläufe
• Optional: Überprüfung der
Prozesse auf
ordnungspolitische
Vorgaben
ERGEBNIS
Maßnahmen abgeleitet
ERGEBNIS
Umsetzung geplant
AUTOMATISIERUNGS-
POTENZIALE
Bewertung Ist-Prozesse
• Prozesse bewerten (z. B.
Häufigkeit, Fehlerrisiko,
Laufzeit, …)
• Aufnahme von
Prozessschnittstellen in
Organisation und IT
• Ableiten und bewerten der
Potenziale
ERGEBNIS
Potenziale erkannt
I III IVII
© Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 9
PROCESS CONSULTING BERÄT MIT LANGJÄHRIGER ERFAHRUNG
ÜBER UNS
• Seit 20 Jahren erfolgreich am Markt
• inhabergeführtes und unabhängiges
Beratungsunternehmen
• Standorte in München, Köln und Berlin
• ca. 25 Beraterinnen und Berater mit
interdisziplinärer Vorerfahrung
UNSERE LEISTUNGSFOKUSSIERUNG
• Strategie-, Organisations- und
Prozessberatung
• verschiedene Branchen z.B. in der
Energiewirtschaft, bei Versicherungen,
Telekommunikation, Automobil und
Handel
Karsten Knechtel
- Geschäftsführer -
Katharina Meiler
- Geschäftsführerin -
© Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 10
Process Management Consulting GmbH
Büro München Büro Köln Büro Berlin
Müllerstraße 40 Mittelstraße 12-14 Haus B Am Hamburger Bahnhof 4
80469 München 50672 Köln 10557 Berlin
Tel.: 089 / 44 43 96 60 Tel.: 0221 / 28 55 28 0 Tel.: 030 / 2509 575 64
Fax: 089 / 44 43 96 70 Fax: 0221 / 28 55 28 55 Fax: 030 / 250 957 589
info@process-consulting.de info@process-consulting.de info@process-consulting.de
Lesen Sie mehr zu unserem Trendthema unter
www.process-consulting.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Messstellenbetriebsgesetz

So steigern Sie den Nutzen Ihrer Unternehmensplanung
So steigern Sie den Nutzen Ihrer UnternehmensplanungSo steigern Sie den Nutzen Ihrer Unternehmensplanung
So steigern Sie den Nutzen Ihrer Unternehmensplanung
IBsolution GmbH
 
Dr. Georg Tichy (FinComm)
Dr. Georg Tichy (FinComm)Dr. Georg Tichy (FinComm)
Dr. Georg Tichy (FinComm)
Praxistage
 
Customer Journey Mappping mit BIC Cloud
Customer Journey Mappping mit BIC CloudCustomer Journey Mappping mit BIC Cloud
Customer Journey Mappping mit BIC Cloud
GBTEC Software AG
 
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der HandIT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
Gernot Sauerborn
 
Powerdiät für Ihr Unternehmen gefällig?
Powerdiät für Ihr Unternehmen gefällig?Powerdiät für Ihr Unternehmen gefällig?
Powerdiät für Ihr Unternehmen gefällig?
Torben Haagh
 
Das Geschäftsmodell von Spendit
Das Geschäftsmodell von SpenditDas Geschäftsmodell von Spendit
Das Geschäftsmodell von Spendit
Michael Groeschel
 
Business Process Management (BPM) Grundlagen
Business Process Management (BPM) GrundlagenBusiness Process Management (BPM) Grundlagen
Business Process Management (BPM) Grundlagen
GBTEC Software AG
 
Twowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile SourcingTwowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile Sourcing
Jörg Petters
 
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
JonasKlumski
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Wolfgang Schmidt
 
Digitalisierung des Finanz- und Rechnungswesens
Digitalisierung des Finanz- und RechnungswesensDigitalisierung des Finanz- und Rechnungswesens
Digitalisierung des Finanz- und Rechnungswesens
Bonpago GmbH
 
BOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
BOARD: Predictive Analytics, Advanced BudgetingBOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
BOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
topsoft - inspiring digital business
 
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
servicEvolution
 
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-PartnerWandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner
Horst Tisson
 
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200525 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedin
JonasKlumski
 
Tiba M Produktkostenoptimierung
Tiba M Produktkostenoptimierung Tiba M Produktkostenoptimierung
Tiba M Produktkostenoptimierung
Tiba Managementberatung GmbH
 
Transformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service ExcellenceTransformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service Excellence
PeterKuhle
 
Erfolgsprizipien der Smart Maintenance
Erfolgsprizipien der Smart MaintenanceErfolgsprizipien der Smart Maintenance
Erfolgsprizipien der Smart Maintenance
Branding Maintenance
 
Projektreviews - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektreviews - Services für die Strategie- und ManagementberatungProjektreviews - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektreviews - Services für die Strategie- und Managementberatung
Winfried Kempfle Marketing Services
 

Ähnlich wie Messstellenbetriebsgesetz (20)

So steigern Sie den Nutzen Ihrer Unternehmensplanung
So steigern Sie den Nutzen Ihrer UnternehmensplanungSo steigern Sie den Nutzen Ihrer Unternehmensplanung
So steigern Sie den Nutzen Ihrer Unternehmensplanung
 
Dr. Georg Tichy (FinComm)
Dr. Georg Tichy (FinComm)Dr. Georg Tichy (FinComm)
Dr. Georg Tichy (FinComm)
 
2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens2011 10 05 10-15 knut mertens
2011 10 05 10-15 knut mertens
 
Customer Journey Mappping mit BIC Cloud
Customer Journey Mappping mit BIC CloudCustomer Journey Mappping mit BIC Cloud
Customer Journey Mappping mit BIC Cloud
 
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der HandIT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
IT-Provider-Management: So behalten Sie die Hebel in der Hand
 
Powerdiät für Ihr Unternehmen gefällig?
Powerdiät für Ihr Unternehmen gefällig?Powerdiät für Ihr Unternehmen gefällig?
Powerdiät für Ihr Unternehmen gefällig?
 
Das Geschäftsmodell von Spendit
Das Geschäftsmodell von SpenditDas Geschäftsmodell von Spendit
Das Geschäftsmodell von Spendit
 
Business Process Management (BPM) Grundlagen
Business Process Management (BPM) GrundlagenBusiness Process Management (BPM) Grundlagen
Business Process Management (BPM) Grundlagen
 
Twowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile SourcingTwowayys Agile Sourcing
Twowayys Agile Sourcing
 
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200518 v linkedin
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
 
Digitalisierung des Finanz- und Rechnungswesens
Digitalisierung des Finanz- und RechnungswesensDigitalisierung des Finanz- und Rechnungswesens
Digitalisierung des Finanz- und Rechnungswesens
 
BOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
BOARD: Predictive Analytics, Advanced BudgetingBOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
BOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
 
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
Roadmap 'Servicialisierung' V01.00.04
 
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-PartnerWandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner
Wandel der IT - vom Dienstleister zum Business-Partner
 
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedinTwowayys agile sourcing 20200525 v linkedin
Twowayys agile sourcing 20200525 v linkedin
 
Tiba M Produktkostenoptimierung
Tiba M Produktkostenoptimierung Tiba M Produktkostenoptimierung
Tiba M Produktkostenoptimierung
 
Transformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service ExcellenceTransformation: Operational & Service Excellence
Transformation: Operational & Service Excellence
 
Erfolgsprizipien der Smart Maintenance
Erfolgsprizipien der Smart MaintenanceErfolgsprizipien der Smart Maintenance
Erfolgsprizipien der Smart Maintenance
 
Projektreviews - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektreviews - Services für die Strategie- und ManagementberatungProjektreviews - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektreviews - Services für die Strategie- und Managementberatung
 

Messstellenbetriebsgesetz

  • 1. © Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 1© Process Management Consulting GmbH MESSSTELLENBETRIEBSGESETZ (MSBG) MIT PROCESS MANAGEMENT CONSULTING GMBH
  • 2. © Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 2 EIN GESETZ KOMMT… 2009 Verabschiedung des 3. Binnenmarktpaketes der EU  Einführung intelligenter Messsysteme und Zähler in den EU-Ländern  Mindestens 80 % der Verbraucher von elektrischer Energie sind bis 2020 mit intelligenten Messsystemen auszustatten  Die Einführung dieser Messsysteme kann einer wirtschaftlichen Bewertung unterliegen 2013 Kosten-Nutzen-Analyse durch Ernst&Young  z. B. Ermittlung vom Einsparpotenzial beim Endkunden durch die Verwendung intelligenter Messtechnik 2015 Entwurf eines Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende 02.09.2016 Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende mit dem Messstellen- betriebsgesetz (MsbG)
  • 3. © Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 3 … UND PLÖTZLICH MUSS MAN ZENTRALE ROLLEN IN DER ENERGIEVERSORGUNG NEU DURCHDENKEN VNB gMSB GWA Lieferant IT wMSB DienstleistungDienstleistung Interimsmodell CRM Beschaffung Risiken Abrechnung Kundenservice Anpassungen im LF-Geschäft Rollout Rollout Optimierung Strategie und Business Case MaLo, MeLo Visualisierung Abwehr- maßnahmen Chancen Neue Produkte und DL
  • 4. © Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 4 Heutige Vertragsverhältnisse Künftige Vertragsverhältnisse VERÄNDERUNGEN IN DEN VERTRAGSVERHÄLTNISSEN • Der Kunde hat nur einen Vertragspartner und erhält nur eine Rechnung • Zusammenhänge/Hintergründe Lieferant zu VNB/MSB sind dem Kunden nicht bewusst • Vorteil: Für den Kunden kommt alles aus einer Hand • Kunde hat zwei Vertragspartner und erhält zwei Rechnungen • Zusammenhänge/Hintergründe Lieferant zu VNB/MSB sind dem Kunden nicht bewusst • Umständlich, komplex, wirft Fragen bei den Kunden auf
  • 5. © Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 5 WIE GEHT ES ZUKÜNFTIG WEITER? • Für die einzelnen Marktrollen besteht die Heraus- forderung nun darin, diese Vorgaben umzusetzen • Der grundzuständige Messstellenbetreiber befindet sich bereits im Rollout für moderne Messeinrichtungen und im Jahr 2019 ist auch damit zu rechnen, dass die intelligenten Messsysteme in den Rollout gehen • Prozesse, IT und Organisation werden auf die neuen Aufgaben ausgerichtet und bis Mitte 2020 müssen 10% der Messstellen mit mME umgerüstet sein • Daneben müssen Unternehmen sich entscheiden, ob sie für neue Produkte und Lösungen den wettbewerblichen Messstellenbetrieb ausgestalten • Im Moment sind die Veränderungen im Interims- modell noch nicht so groß, aber der Weg zum Ziel- modell nimmt langsam Konturen an
  • 6. © Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 6 UNSERE EXPERTISE • Seit ca. 2 Jahren begleiten wir diverse Versorger auf ihrem Weg zur Umsetzung des MsbG • Hierbei betrachten wir sowohl den grundzuständigen als auch den wettbewerblichen Messstellenbetrieb • Wir können Sie dabei unterstützen • Ein Prozessmodell zu entwickeln, welches die neuen Aufgaben detailliert betrachtet und die Umsetzungsmöglichkeiten auf Ihre Ausgangs- situation ausrichtet • Die notwendigen organisatorischen Verände- rungen strukturiert umzusetzen und unsere bisherige Erfahrung klare Aufgaben für Bereiche und einzelne Stellen zu beschreiben • Die konzeptionellen Festlegungen und Überle- gungen in der IT-Landschaft umzusetzen und die zugehörigen Projekte entweder zu leiten oder zu begleiten
  • 7. © Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 7 ZIELDEFINITION UND ENTSCHEIDUNGSRAHMEN Manueller Aufwand Übergabe- und Wechselzeiten Leerlauf, Liegezeiten Automatisierung Abläufe Optimierung Schnittstellen Harmonisierung Aktivität & Ressource Personalaufwand Personalaufwand & Durchlaufzeiten Durchlaufzeiten Schwäche Zielgröße Lösung PROZESSOPTIMIERUNG UND -AUTOMATISIERUNG
  • 8. © Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 8 ERGEBNIS Prozesse definiert UNSER VORGEHEN MASSNAHMEN PRIORISIERUNG UND UMSETZUNG Maßnahmenentwicklung • Ableitung von Einzel- oder Bündelmaßnahmen • Kosten-/Nutzenanalyse der einzelnen Maßnahmen • Bei umfangreichen Maßnahmen - Ableitung von Mengengerüste für eine positive KNA Maßnahmenpriorisierung • Priorisierung der umzusetzenden Maßnahmen • Erstellung eines Umsetzungsplans • Ergebnisdokumentation PROZESSAUFNAHME Aufnahme Ist-Prozesse • Definition der zu betrachtenden Prozesse • Aufnahme der heutigen Prozessabläufe • Optional: Überprüfung der Prozesse auf ordnungspolitische Vorgaben ERGEBNIS Maßnahmen abgeleitet ERGEBNIS Umsetzung geplant AUTOMATISIERUNGS- POTENZIALE Bewertung Ist-Prozesse • Prozesse bewerten (z. B. Häufigkeit, Fehlerrisiko, Laufzeit, …) • Aufnahme von Prozessschnittstellen in Organisation und IT • Ableiten und bewerten der Potenziale ERGEBNIS Potenziale erkannt I III IVII
  • 9. © Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 9 PROCESS CONSULTING BERÄT MIT LANGJÄHRIGER ERFAHRUNG ÜBER UNS • Seit 20 Jahren erfolgreich am Markt • inhabergeführtes und unabhängiges Beratungsunternehmen • Standorte in München, Köln und Berlin • ca. 25 Beraterinnen und Berater mit interdisziplinärer Vorerfahrung UNSERE LEISTUNGSFOKUSSIERUNG • Strategie-, Organisations- und Prozessberatung • verschiedene Branchen z.B. in der Energiewirtschaft, bei Versicherungen, Telekommunikation, Automobil und Handel Karsten Knechtel - Geschäftsführer - Katharina Meiler - Geschäftsführerin -
  • 10. © Process Management Consulting GmbH 2018 / Seite 10 Process Management Consulting GmbH Büro München Büro Köln Büro Berlin Müllerstraße 40 Mittelstraße 12-14 Haus B Am Hamburger Bahnhof 4 80469 München 50672 Köln 10557 Berlin Tel.: 089 / 44 43 96 60 Tel.: 0221 / 28 55 28 0 Tel.: 030 / 2509 575 64 Fax: 089 / 44 43 96 70 Fax: 0221 / 28 55 28 55 Fax: 030 / 250 957 589 info@process-consulting.de info@process-consulting.de info@process-consulting.de Lesen Sie mehr zu unserem Trendthema unter www.process-consulting.de