SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Führend im Handel, stark
im Mittelstand.
Profitieren Sie von unseren
Platzierungs- und Preisangeboten.
Mediadaten 2020
Mehr unter www.derhandel.de oder
bei Sven Gropengiesser unter 069 7595-1832,
E-Mail gropengiesser@derhandel.de
1
LAE 2019
Crossmedia Reichweite von
Der Handel und etailment:
172.000 Entscheider
Verlag:	 Deutscher Fachverlag GmbH
	Anschrift:	 Anzeigenabteilung Der Handel
		 Mainzer Landstraße 251
		 60326 Frankfurt am Main
	Postanschrift:	 60264 Frankfurt am Main
	Internet:	 www.dfv.de | www.etailment.de
	 Telefon:	 069 7595-01
	Verlagsleiter:	 Gabor Griego 069 7595-1834
	Anzeigenverkauf:	 Sven Gropengiesser 069 7595-1832
	Anzeigenservice:	 Frank Goller 069 7595-2526
		 Die Adressen und Rufnummern unserer Verkaufsrepräsentanten finden Sie auf der Rückseite.
	Erscheinungsweise:	 10 x Jahr
	Bezugspreis:	 Jahresabonnement Inland 	 € 59,00 (inkl. Versandkosten zzgl. MwSt.).
		Jahresabonnement Ausland 	 € 65,00 (inkl. Versandkosten zzgl. MwSt.), bei Nennung der USTID-Nr. ohne MwSt.
		Jahresbezugspreis E-Paper 	 € 40,00 (zzgl. MwSt.)
	Einzelpreis:	 € 5,00 zzgl. Versandkosten und MwSt.
	Jahrgang:	 49. Jahrgang 2020
	Bankverbindung:	 Frankfurter Sparkasse, Kto. 34 926, BLZ 500 502 01, BIC HELADEF1822,
		 IBAN DE56 5005 0201 0000 0349 26
	Zahlungsbedingungen:	 3 % Skonto bei Zahlung auf Vorausrechnung bzw. Auftragsbestätigung oder Abbuchung
		 bis zum Erscheinungstag der Anzeige
		 2 % Skonto bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum
		 2 % Skonto bei Abbuchungen innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum
		 Netto innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum
	Geschäftsbedingungen:	 Für die ordnungsgemäße Abwicklung von Aufträgen gelten die Geschäftsbedingungen des Verlags und die
		 Allgemeinen Geschäftsbedingungen Online (siehe www.etailment.de/agb).
Der Handel – Verlagsangaben
Der Handel – Das Wirtschaftsmagazin
für Handelsunternehmer
Der Handel ist das Wirtschaftsmagazin für die gesamte, mittelständisch
geprägte Handelsbranche. Kernzielgruppe sind die Inhaber und Entscheider
mittelständischer Handelsunternehmen.
Das Magazin erreicht 10x im Jahr laut der „Leseranalyse Entscheidungsträger
in Wirtschaft und Verwaltung“ (LAE 2019) 134.000 Entscheider. In der
Zielgruppe „mittelständischer Handel“ hat Der Handel eine Reichweite von
17,5 Prozent und in der Zielgruppe „Handel gesamt“ 18,7 Prozent.
Die Medienmarken Der Handel und etailment, das Digital Commerce Magazin
von Der Handel, erreichen gemeinsam 172.000 Entscheider.
E-Paper:
Das Wirtschaftsmagazin Der Handel ist jetzt auch als E-Paper erhältlich.
Einfach auf www.etailment.de registrieren und von überall auf dem
Smartphone, Tablet oder Computer lesen.
Der Handel – Verlagsangaben | Zielgruppe 2 | 3
Der Handel – Zielgruppe
Digitalisierung
Wie reagiert der Handel auf
die digitale Entwicklung?
Hier finden Sie alles Wich-
tige rund um das Thema
Retail 4.0. Ob stationäre
Geschäftsmodelle oder
E-Commerce-Konzepte,
ob digitale Fläche oder neue
Trends – „Der Handel“
beleuchtet alle Facetten
dieses wichtigen Themas.
Payment
Für den Käufer wird das
Bezahlen immer einfacher
und sicherer, für die Unter-
nehmen immer komplexer.
Neue Bezahlmethoden
bedeuten immer auch neue
technische und logisti-
sche Anforderungen. NFC,
PayPass oder Paydirekt?
Was heute innovativ ist, wird
morgen bereits Standard
sein. „Der Handel“ sorgt
dafür, dass Sie hierbei immer
up to date sind.
Logistik
Logistik war immer komplex
– wachsende Digitalisierung
und Globalisierung steigern
jedoch das Tempo und den
Umfang um ein Vielfaches.
Warenwirtschaftssysteme
stehen vor neuen Anforde-
rungen, Prozesse werden
individueller und zeitlich
flexibler. „Der Handel“
unterstützt Sie dabei, auch in
Zukunft am Ball zu bleiben.
Finanzierung
Nur wer investiert, bleibt
zukunftsfähig. Zeitpunkt, Art
und Umfang einer Finanzie-
rung sollten gut durchdacht
und geplant werden. „Der
Handel“ liefert hier wichtige
Hinweise und wertvolle
Informationen – auch zu
Expansion und Unterneh-
mensnachfolge.
Fuhrpark / Flotte
Der Fuhrpark ist ein we-
sentlicher Investitionsfaktor.
Außerdem ist Mobilität ein
essenzieller Teil der Logistik,
stark beeinflusst durch die
Digitalisierung. „Der Handel“
bündelt Wissen und liefert
Informationen zu den rele-
vanten Themen – immer mit
Blick auf neue Entwicklun-
gen wie Same Day Delivery,
Nachhaltigkeit und Effizienz.
Unsere Kernkompetenzen auf einen Blick
Redaktioneller Auftrag ist es, die Leser in ihrer Unternehmensführung zu
unterstützen. Mit unseren fünf Kompetenzfeldern Digitalisierung, Payment,
Logistik, Finanzierung und Fuhrpark / Flotte sprechen wir über die wichtigsten
Themen der Branchen. Dabei berichtet Der Handel konstruktiv-kritisch und
anschaulich über Entwicklungen, die Handelsunternehmer bewegen.
Zudem unterstützt er die Handelsunternehmer in ihrem Handeln und Wirt-
schaften mit verlässlichen Entscheidungshilfen.
Der Handel – kompetent in genau Ihren Themen
Ausgabe ET AS DU Themenschwerpunkte*
01-02/2020 15.01.20 20.12.19 30.12.2019
Auslandsgeschäft – Risiko minimieren, Prozesse
optimieren
EuroShop
03/2020 02.03.20 13.02.20 19.02.2020 Digitalisierung – Neue Technik für den Laden
04/2020 01.04.20 11.03.20 18.03.2020 Personal – Gute Mitarbeiter finden, fördern, halten
05/2020 04.05.20 15.04.20 21.04.2020 Mobilität – Worauf sich Händler online wie
stationär einstellen müssen
06/2020 02.06.20 13.05.20 19.05.2020 Payment
07-08/2020 01.07.20 15.06.20 17.06.2020 Telekommunikation und Datenmanagement
09/2020 01.09.20 12.08.20 19.08.2020
Versicherungen und Fördermittel – neue Risiken,
neue Angebote
IAA – Nutzfahrzeuge-Spezial
10/2020 01.10.20 14.09.20 21.09.2020 Logistik- und Energiemanagement –
Wie Händler ihre Prozesse optimieren
11/2020 02.11.20 14.10.20 21.10.2020 Ladenbau
12/2020 01.12.20 11.11.20 18.11.2020 Finanzen – Wie Unternehmen am besten ihre
Zukunft absichern
* Themen zu unseren Kernkompetenzen Digital Commerce, Payment, Logistik, Finanzierung und Fuhrpark/Flotte finden in jeder Ausgabe statt.
	 Detaillierte Informationen zu den einzelnen Themen der jeweiligen Ausgaben versenden wir regelmäßig ca. 6-8 Wochen vor dem Anzeigenschluss.
Der Handel – Termine und Themen 2020
Der Handel – Redaktionskompetenz | Termine und Themen 4 | 5
Format:
2/1 Seiten
33.850,– €
	
Format:
1/3 Seite
6.200,– €
Format:
1/1 Seite
17.150,– €
Format:
1/4 Seite
4.800,– €
Format:
1/2 Seite
8.850,– €
hoch Satzspiegel: B 84,5 mm × H 250,5 mm
Anschnitt: *B 100,5 mm × H 280,0 mm
quer Satzspiegel: B 178,0 mm × H 125,0 mm
Anschnitt: *B 205,0 mm × H 139,0 mm
hoch Satzspiegel: B 50,5 mm × H 250,5 mm
Anschnitt: *B 66,5 mm × H 280,0 mm
quer Satzspiegel: B 178,0 mm × H 80,0 mm
Anschnitt: *B 205,0 mm × H 94,0 mm
quer Satzspiegel: B 178,0 mm × H 57,5 mm
Anschnitt: *B 205,0 mm × H 71,5 mm
Der Handel – Formatübersicht
* Beschnitt an den Außenkanten jeweils 4 mm
(Muss auch bei den angegebenen Anzeigengrößen mit Beschnitt berücksichtigt werden),
Schrift bitte nur im Satzspiegel.
	 Satzspiegel:	 B 378,0 mm	 ×	 H	 250,5 mm
	 Anschnitt:	*B 410,0 mm	 ×	 H	 280,0 mm
	 Satzspiegel:	 B 178,0 mm	 ×	 H	 250,5 mm
	 Anschnitt:	*B 205,0 mm	×	 H	 280,0 mm
Ihr Mehrwert:
Alle gebuchten Anzeigen werden
zusätzlich kostenlos im E-Paper
veröffentlicht.
Der Handel – Formatübersicht und Anzeigenpreise 6 | 7
Innenteil
Größe in Seitenteilen 4c / sw	
1/1 	 17.150,00 €
1/2 hoch / quer 	 8.850,00 €
1/3 quer / quer 	 6.200,00 €
1/4 quer 	 4.800,00 €
Formate mit Bunddurchdruck
2/1	 33.850,00 €
	
Umschlagseiten
2. oder 4. Umschlagseite	 18.500,00 €
3. Umschlagseite	 15.800,00 €
Sonderplatzierungen
1/3 hoch neben Editorial	 6.500,00 €
Coverspecials
Integrated-Cover	 46.750,00 €
Titel-Gatecover	 35.850,00 €
Flying Page	 29.600,00 €
Gatefolder	 51.000,00 €
Opening Spread	 42.800,00 €
Advertorial 2/1	 33.850,00 €
Advertorial 1/1	 17.150,00 €
Rabattstaffel
ab 	 3 Seiten	 5 %
ab 	 6 Seiten	 10 %
ab 	 10 Seiten	 15 %
ab 	 15 Seiten	 20 %
Planungstipp LAE: Mittelstands-Kombi
Bei gleichzeitiger Buchung von Der Handel und handwerk magazin
(gleiche Kampagne, gleicher Zeitraum) gibt es zusätzlich 3% Rabatt
aus der LAE-Mittelstands-Kombi.
Der Handel – Anzeigenpreise 2020
Flying Page
Die Flying Page ist ein verkürzter Titelumschlag und wird um den Hauptteil
des Heftes gelegt. Die Der Handel-Titelseite wird durch die Flying Page
zu ½ verdeckt.
 Freigabe der Gestaltung durch die Der Handel-Redaktion
 Produktion durch Der Handel
Integrated-Cover
Titelumschlag um den Hauptteil des Heftes herum. Ihre Anzeige erscheint
somit noch vor der eigentlichen redaktionellen Der Handel-Titelseite.
Sie belegen sowohl den Außen- als auch den Innenteil des Umschlags
(U1, U2, U3, U4) mit Ihrer individuellen Werbebotschaft.
 Freigabe der Gestaltung durch die Redaktion von Der Handel
 Produktion durch Der Handel
Format:
U1: B 205 mm x H 222 mm zzgl. 4mm Beschnitt an den Außenkanten
U2: B 205 mm x H 280 mm zzgl. 4mm Beschnitt an den Außenkanten
Preis: 46.750 €
Format:
Für Vorderseite: B 105 mm x H 218 mm zzgl. 4mm Beschnitt je Außenkante
Für Rückseite: B 105 mm x H 280 mm zzgl. 4mm Beschnitt je Außenkante
Preis: 29.600 €
Der Handel – Coverspecials
Advertorials
Das Advertorial wird als „Anzeige“ gekennzeichnet und ist in den
Anzeigenformaten 2/1 und 1/1 möglich.
Preis:
2/1 Seite: 33.850 € + 2.900 € Kreationskosten
1/1 Seite: 17.150 € + 1.500 € Kreationskosten
Der Handel – Coverspecials, Advertorial  Content Booklet 8 | 9
Content Booklet
Das Extra-Heft des Wirtschaftsmagazins Der Handel in Kooperation
exklusiv mit Ihrem Unternehmen. Gestaltung, Konzeption und redaktionelle
Aufbereitung durch die Redaktion von Der Handel. Produktion durch
Der Handel.
Preis: auf Anfrage
Optional: Online Verlängerung auf etailment.de
Der Handel – Advertorial  Content Booklet
Die dargestellten Ad Specials stellen eine Auswahl der möglichen
Werbeformen dar. Darüber hinaus können wir auch gerne gemeinsam
mit Ihnen neue Ideen für Ihre ganz individuelle Kommunikation
entwickeln.
Rufen Sie uns einfach an: Sven Gropengiesser 069 7595-1832
Beilagen
Beilagen sind der Zeitschrift lose beigefügte
Drucksachen. Sie müssen vom Auftraggeber
verarbeitungsfähig zur Verfügung gestellt
werden.
Beilagenpreise werden auf Basis des
Beilagengewichtes je angefangene
1.000 Exemplare (TEx) berechnet.*
 bis 25 g Einzelgewicht inkl. Postgebühren 	 260,– €
 bis 50 g Einzelgewicht inkl. Postgebühren 	 315,– €
 höhere Gewichte auf Anfrage
Beilagenformate:
 Mindestformat			 B 105 mm × H 148 mm
 Höchstformat			 B 190 mm × H 260 mm
 Sonderformate auf Anfrage
Papiergewicht:
 2-seitige Beilagen (Einzelblatt) 		 mind. 150 g/m2
 mehrseitige Beilagen 		 70 g/m2
Technische Hinweise: Mehrseitige Beilagen liegen mit der geschlossenen
Seite zum Rücken in der Zeitschrift. Zickzackgefalzte Beilagen können nicht
verarbeitet werden. Aufgeklebte Postkarten müssen seitlich am linken Rand
mit einer Streifenleimung angeklebt sein.
*	 Für gedruckte Beilagen und Gegenstände bis 2 mm werden keine Postkosten berechnet.
	 Für beigelegte Gegenstände von 3 bis 30 mm fallen erhöhte Versandkosten an
	 (Preise auf Anfrage).
Beihefter
Beihefter sind fest in die Zeitschrift eingearbei-
tete Drucksachen. Sie müssen vom Auftragge-
ber verarbeitungsfähig zur Verfügung gestellt
werden.
Beihefterpreise werden auf Basis des
Seitenumfangs der Beilage je angefangene
1.000 Exemplare (TEx) berechnet.
 4-seitiger Beihefter (mind. 80 g/m2
) 		 220,– €
 8-seitiger Beihefter 		 250,– €
 12-seitiger Beihefter 		 260,– €
 weitere Formate auf Anfrage
Beihefterformate:
Die Anlieferung ist im unbeschnittenen, gefalzten Format B 219 mm × H 288
mm erforderlich (inkl. 10 mm Unterfalz). Beschnittenes Endformat ist B 205
mm × H 280 mm.
Technischer Hinweis: Beihefter mit außen aufgeklebter Postkarte sind nur zu
verarbeiten, wenn die Postkarte parallel zum Bund befestigt ist.
Beikleber
Beikleber werden auf eine Basisanzeige aufge-
klebt, sodass sie leicht abgelöst werden können.
Anzeigenabnahme mind. 1/1 Seite.
Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.
Rufen Sie uns einfach an: +49 69 7595 - 1832
Der Handel – AD Specials im Innenteil
Druck- und
	Bindeverfahren:	
	
	Papierqualität:
	Tonwert-Zunahmen:	
	Datenübermittlung:
	Datenformate:
nach Europa-Skala
Schwarz, Cyan, Magenta, Gelb
	
Farbverbindlicher Digital-/Referenzproof
(Papiersimulation Auflagenpapier
Der Handel) mit entsprechenden
Messelementen.
Daten werden archiviert. Unveränderte
Wiederholungen sind deshalb in der
Regel möglich. Eine Datengarantie wird
jedoch nicht übernommen.
Bei Anlieferung von unvollständigen oder
abweichenden Daten (Texte, Farben,
Abbildungen) übernehmen wir keine
Haftung für das Druckergebnis. Fehlbe-
lichtungen aufgrund von unvollständigen
oder fehlerhaften Dateien, falschen
Einstellungen oder unvollständigen An-
gaben werden berechnet. Dies gilt auch
für zusätzliche Satz- und Lithoarbeiten,
sowie für die Erstellung neuerlicher
Proofs.
	 Farben:
	Farbreihenfolge:
	Proof:
	Datenarchivierung:
	Gewährleistung:	
Umschlag: Bogenoffset
Inhalt: Akzidenz-Rollenoffset mit
Trocknung (Heat-Set),
Rückendrahtheftung	
Umschlag: Bilderdruck, holzfrei,
weiß, glänzend
Inhalt: LWC, mattgestrichen		
40 %-Feld: 16 % (Toleranz +/- 4 %)
80 %-Feld: 11 % (Toleranz +/- 3 %)
Geringe Tonwertabweichungen sind im
Toleranzbereich des Rollenoffsetdrucks
begründet.
über FTP, E-Mail oder CD-ROM
Erforderlich sind digitale Daten im For-
mat PDF/X-3, mit dem Profil PSO LWC
Standard. Offene Daten
sind zu vermeiden. Alle verwendeten
Schriften sind einzubetten, Halbtonbilder
benötigen eine Auflösung von 250 dpi.
Der Handel – Druckunterlagen und technische Angaben
Der Handel – AD Specials im Innenteil, technische Angaben 10 | 11
Auflage
IVW III 2019
85.212	Verbreitung
72.406	Verkauf
davon
34.612	Abo
37.794	 Sonstiger Verkauf
12.806	Freistücke
Quelle: LAE 2019:
* Mittelstand: Selbstständige und leitende Angestellte in Unternehmen mit 500.000 € bis 50 Mio. € Umsatz p.a.
Ihr Vorteil ist messbar! Profitieren Sie von der
höchsten Synergie von Handel und Mittelstand.
Planungstipp LAE: Mittelstands-Kombi
Bei gleichzeitiger Buchung von Der Handel und
­handwerk magazin (gleiche Kampagne, gleicher
­Zeitraum) gibt es zusätzlich 3% Rabatt aus der
LAE-Mittelstands-Kombi.
MittelstandsKombi
Der Handel – Positionierung und Vertrieb
Nach der Leseranalyse Entscheidungsträger in
Wirtschaft und Verwaltung (LAE 2019) erreicht
Der Handel monatlich 134.000 Entscheider.
Der Handel – Positionierung und Vertrieb | etailment – Redaktionskonzept 12 | 13
etailment – digitales Redaktionskonzept
Die digitale Kompetenz für E-Commerce
und Handel
etailment.de, das Digital Commerce Magazin von Der Handel, ist die richtige
Adresse für E-Commerce-Unternehmer und alle, die es werden wollen.
etailment.de unterstützt und stärkt insbesondere Unternehmen des Mittel-
stands verlässlich in ihrem operativen und strategischen Handeln mit
branchenrelevanten Fakten, Tipps, Trends und Analysen.
Das Digital Commerce Magazin liefert E-Commerce-Unternehmen, Ent-
scheidern in digitalen Prozessen aus Handel und Industrie, Dienstleistern und
Einsteigern täglich präzise auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Beiträge rund
um das Thema Digital Commerce.
Ein morgendlich erscheinender Newsletter („Morning Briefing“) versorgt
die Branche konzentriert mit den relevanten Neuigkeiten. Dreimal die Woche
nachmittags liefern „Insights“ Hintergrundinformationen und E-Com-
merce-Wissen.
etailment hat laut LAE eine monatliche Leserschaft von rd. 85.000 Entschei-
dern. Die crossmediale Reichweite von „Der Handel“ (Print und Tablet App)
und „etailment.de“ liegt in der Zielgruppe „Handel“ bei 22,2 Prozent. Damit
belegen die beiden Medien eindrücklich ihre berufliche Relevanz für ihre Kern-
zielgruppe, die Entscheider im Handel.
Anzeigenverkauf
Sven Gropengiesser
+49 69 7595 - 1832
gropengiesser@derhandel.de
Anzeigenservice
Frank Goller
+49 69 7595 - 2526
goller@derhandel.de
www.etailment.de
etailment – Positionierung
etailment.de, ist das mobil optimierte Digital Commerce Magazin von
Der Handel und richtet sich an E-Commerce-Unternehmer und alle, die es
werden wollen. Es liefert E-Commerce-Unternehmen, Entscheidern in
digitalen Prozessen aus Handel und Industrie, Dienstleistern und Einsteigern
täglich präzise auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Beiträge rund um das
Thema Digital Commerce.
 	Für E-Commerce Unternehmer, Handelsunternehmer
	 (und Einsteiger), Entscheider in digitalen Prozessen
 	Erscheint als Newsletter und mobilentwickeltes digitales Magazin mit 		
	 100% E-Commerce-Wissen.
1
	Quelle: IVW 02/2019
2
	Quelle: Verlagsangaben, Juni 2019
3
	LAE 2019
254.344
Visits pro Monat1
419.044
Page Impressions pro Monat1
12.800
Newsletter-Abonennten²
172.000
Entscheider
Crossmedia-Reichweite
etailment und Der Handel³
4.800
qualifizierte Whitepaper-
Downloads in 2018
Öffnungsrate Morning
Briefing: 26%
Öffnungsrate Insights: 24%
85.000
Entscheider³
87
der Top 100 umsatzstärksten
Onlinehändler abonnieren
etailment²
(z.B. 204 Mitarbeiter bei Otto; 86 bei
Rewe; 86 bei Amazon; 83 bei Zalando;
32 bei Edeka; 14 bei Aldi)
Datenanlieferung:
	
	Dateiformate:
	Dateigröße:
	Dateianforderungen:
	Ziellink:
	Bannerformate:
	Nachlässe:
7 Werktage vor Schaltbeginn per E-Mail
an goller@derhandel.de
JPG, PNG, GIF, um in allen Browsern
sichtbar zu sein, empfehlen wir das
Mitsenden einer Fallback-GIF-Datei.
Videoeinbindung ist möglich, wenn es
einbettungsfähig bei YouTube vorliegt. 	
	
max. Dateigröße 120KB, mobiler Banner
max. 30 KB
Um die mobile Sichtbarkeit Ihres Banners
gewährleisten zu können, benötigen wir
skalierfähige Banner. Deshalb bitte keine
fixe Breite (width = 980 px),
sondern eine maximale Breite (max
width = 980 px) im Banner angeben.
Für animierte Banner auf der Website las-
sen Sie uns diese bitte separat in einem
der folgenden Dateiformate zukommen:
GIF, Javascript, HTML.
ReDirects werden nur auf der Webseite
ausgegeben. Für Mobil und die Newslet-
ter werden statische Banner (Bilddatei
JPG, PNG, GIF) benötigt. ReDirects und
HTML-5 können für die mobile Ausspie-
lung nicht verwendet werden. Bitte sen-
den Sie uns für die mobile Ausspielung
eine Bilddatei.
Für jeden Banner eine Ziel-URL (Verlin-
kung) angeben. Der Link muss
mit https beginnen, sonst kommt es
beim Weiterleiten auf Ihre Webseite
zu einer Sicherheitswarnung.
980 x 250 Pixel VIP-Banner
645 x 400 Pixel Premium, Gold, Silber
und Bronze
Rabattstaffel:
	 8.000,- €	 5 %
	 15.000,- €	 10 %
	 20.000,- €	 15 %
	 30.000,- €	 20 %
Alle Preise verstehen sich zzgl. der
gesetzlichen Mehrwertsteuer
etailment – technische Angaben
Bei Interesse zu
attraktiven
Crossmedia-Angeboten
beraten wir Sie gerne
persönlich.
Sven Gropengiesser
069 7595-1832
etailment – Positionierung, technische Angaben 14 | 15
etailment – Preise und Formate
Mit einem Banner sind Sie auf
allen Kanälen von etailment sichtbar!
 Homepage
 Newsletter „Morning Briefing“ mit den aktuellen E-Commerce News
 Newsletter „Insights“ mit Hintergrundinformationen
Sie wählen Ihre gewünschte Platzierung und liefern uns einen Banner,
um alles Weitere kümmern wir uns.
Textanzeige:
Erscheint im Newsletter „Morning Briefing“, Text in Word
(maximal 400 Zeichen inkl. Leerzeichen) plus Ziellink.
Datenanlieferung:
Eine Woche vor dem Start­termin per E-Mail an
gropengiesser@derhandel.de
à 4.200,- € pro Woche
...
... Textanzeige
...
...
2.
1.
3.
4.
5.
...
2.
3.
4.
5.
1. VIP-Banner
Format: 980 x 250 Pixel
à 4.400,- € pro Woche
2. Premium-Banner
Format: 645 x 400 Pixel
Video-Ad zzgl. 550,- €
à 4.100,- € pro Woche
3. Gold-Banner
Format: 645 x 400 Pixel
à 3.450,- € pro Woche
4. Silber-Banner
Format: 645 x 400 Pixel
à 3.150,- € pro Woche
5. Bronze-Banner
Format: 645 x 400 Pixel
à 2.800,- € pro Woche
Homepage Newsletter
etailment – Preise und Formate
...
1.
etailment – Preise und Formate 16 | 17
etailment – Sonderwerbeformen
Whitepaper Advertorial
Ihre Vorteile:
Teaser auf der Homepage, fest platziert, eingebettet im
redaktionellen Umfeld
Laufzeit: 2 Wochen auf etailment.de
Daten:
1. Teaserbild für Startseite, 800 Pixelbreite x 450 Pixelhöhe, Headline,
Teasertext
2.	Spezialbühne/Unterseite: Redaktioneller Content zwischen 2.500 – 8.000
Zeichen, zwei weitere Bilder sind hier möglich, Format 800 Pixelbreite x 450
Pixelhöhe, Platzierung eines Produkt­videos möglich, Verlinkungen
Datenanlieferung: Eine Woche vor dem Start­termin per E-Mail an
gropengiesser@derhandel.de
Preis: 6.150,- € Laufzeit 2 Wochen
whitepaper
INTRALOGISTIK
Schlauere Software, mehr Automatisierung.
Für die wachsenden Ansprüche der Kunden braucht
die Intralogistik neue Lösungen. Etailment zeigt,
wie sich bestehende Anbieter und neue Player
darauf einstellen.
Sponsored by
09
Sponsored by
Gar nicht erst
einlagern
Die hohe Retourenquote ist für viele Händler nicht nur ärgerlich, sondern sogar sub-
stanzbedrohend. Ware, die noch als Retoure unterwegs ist, kann nicht verkauft werden.
Doch es gibt Lösungen, um Rücksendungen schnell wieder dem Warenkreislauf zuzuführen.
u klein, zu groß, falsch bestellt, zu spät geliefert -
Schätzungen zufolge sind hierzulande jedes Jahr
mehr als 300 Millionen Pakete mit Ware im Umlauf,
die aus den verschiedensten Gründen retour geht. Bei mehr
als der Hälfte der Onlinehändler liegt die Rücksendequote bei
mindestens zehn Prozent, bei einigen sogar bei bis zu 60 Pro-
zent, hat das EHI ermittelt. Schätzungen zufolge liegt sie über
alle Branchen im E-Commerce nahe der 50-Prozent-Marke.
Für die Kunden sind Retouren eine Selbstverständlichkeit.
Für die Händler bedeutet die viele Ware auf der Straße in dop-
pelter Hinsicht bares Geld: Nicht nur fehlen die Einnahmen
aus dem nicht zustande gekommenen Verkauf – sie können
die Artikel in dieser Zeit auch nicht an einen anderen Kunden
verkaufen.
Ohne Automatisierung geht es nicht
Wie schnell der Kunde die Waren wieder zur Post bringt, kann
der Händler kaum beeinflussen – wohl aber den Warendurch-
lauf und die schnelle Wiederaufbereitung der Retoure im
eigenen Lager.
Zurückgeschickte Ware zurück ins Lager zu sortieren, ist ein
Z
ressourcenaufwendiges Unterfangen, die manuelle Hand-
habung umständlich und kostenintensiv. Automatisierte
Lösungen mit sogenannter „Pufferung“ setzen hier an, um
schnellen Zugriff auf retournierte Produkte zu ermöglichen
und gleichzeitig die internen Prozesskosten zu senken.
Der „Puffer“ ist ein Kurzzeitlager. Den ver-
einnahmten Retouren werden keine festen
Lagerplätze zugeordnet, sondern sie werden
lediglich „geparkt“, bis sie für die erneute
Kommissionierung abgerufen werden. Da es
sich bei vielen Rücksendungen um Saison-
oder Trendware handelt, ist eine neuerliche
Bestellung innerhalb kurzer Zeit wahrschein-
lich.
Dynamischer Kommissionierkreislauf
Im Modehandel sind die Rücksendequoten
von jeher besonders hoch. Speziell für diese
Branche haben Intralogistikanbieter wie
Dematic Taschen-Sortiersysteme entwickelt
- automatisierte Hängesysteme auf Rollenad-
aptern zur Sortierung und Pufferung von
Hänge- und Liegewaren gleichermaßen.
Das funktioniert so: Sowohl Retouren als
auch erstmals bestellte Ware aus dem Lager
Bei neuen Aufträgen wird zuerst auf die Ware zugegriffen, die in
Hängetaschen im Retourenspeicher rotiert.
Zusätzlich zu den täglichen News und Analysen nimmt etailment jeden
Monat ein relevantes Kernthema im Bereich E-Commerce genauestens unter
die Lupe. Am Ende des Monats werden die aktuellen Entwicklungen und
Best Cases des jeweiligen Themenschwerpunkts im whitepaper zusammen-
gefasst und auf etailment.de kostenlos zum Download angeboten.
Themen 2019 unter anderem: Logistik, Payment, Software, Mobile, Marketing
und Technologie. Wir reagieren auf aktuelle Themen in der Branche und sind
für weitere Thematiken offen.
Das Exklusiv-Sponsoring des whitepapers beinhaltet folgende Leistungen:
 4 Wochen Banner-Präsenz im Newsletter und auf der Homepage
etailment.de
 Exklusivplatzierung Ihres Logos im whitepaper
 Imageanzeige im whitepaper
 Leadgenerierung, dafür werden folgende Informationen abgefragt:
Vor- und Nachname*, Firma*, Position und E-Mail Adresse* (*Pflichtfelder)
Preis: 22.340,- € inklusive Redaktion, Gestaltung und Lead-Generierung
...
...
etailment – Sonderwerbeformen
OR – der etailment podcast
Der Podcast über Online  Retail im Zeichen der Digitalisie-
rung. OR steht für Online Retail, Omnichannel Retail und das
englische “or” – also die ständige Suche nach Alternativen oder
neuen Lösungen.
Jede Staffel der Audiosendung widmet sich mit unterschiedlichen Experten in
mehreren Folgen einem Schwerpunktthema und schaut dabei auch über den
Tellerrand des Handels, fragt nach, wie sich Business, Job und Alltag in Zeiten
der Digitalisierung wandeln. Im Gespräch mit Managern und Experten werden
Wege aufgezeigt, die sich im Management, Beruf und Alltag nutzen lassen.
Zyklus: 6-7 Gesprächsfolgen plus ein „Best of und Learnings“
Rhythmus: alle zwei Wochen eine neue Folge
Dauer: jede Folge dauert ca. 45-60 Minuten
Verbreitung: etailment; iTunes/Apple Podcasts; Soundcloud; Deezer
Sponsoring: Der Werbeblock hat eine Länge von max. 45 sek- 1 Minute, das
entspricht einer Textlänge von ca. 800 Zeichen inkl. Leer­zeichen. Den Text
liefert der Kunde. Der Werbebreak wird IMMER von uns eingesprochen. Mög-
lichst mit einem persönlichen Touch. Der Sponsor hat keinen Einfluss auf
Themen und Gäste.
Mehr unter: http://etailment.de/service/podcast
Preis: 6.900,- € pro Staffel
Praxis Insider
Der Standalone Newsletter von etailment inklusive Ihrer Bannerpräsenz.
Richten Sie mit dem Mailing Ihr besonderes E-Commerce-Thema exklusiv per
E-Mail an die Newsletter-Abonnenten von etailment!*
Datenlieferung: 1 Woche vor Versand
Empfänger: 12.800 Newsletter Abonnenten
Format: frei gestaltbar, bis zu zwei Banner möglich, jeweils 645 x 400 Pixel
plus Text (bis zu ca. 2.500 Zeichen plus Leerzeichen)
Preis: 4.400,- € pro Versand
*	 Wird als Anzeige kenntlich 	
	gemacht.
etailment – Sonderwerbeformen 18 | 19
Geschäftsführer
Peter Esser
Telefon 069 7595-1751
Telefax 069 7595-1760
E-Mail esser@derhandel.de
Verlagsleiter
Gabor Griego
Telefon 069 7595-1834
E-Mail griego@derhandel.de
Anzeigenverkauf
Sven Gropengiesser
Telefon +49 69 7595 - 1832
gropengiesser@derhandel.de
Anzeigenservice
Frank Goller
Telefon +49 69 7595 - 2526
goller@derhandel.de
Director Subscription Business
Andreas Hoffmann
Telefon +49 69 7595 - 1761
Telefax +49 69 7595 - 2210
hoffmann@lebensmittelzeitung.net
Nielsen 1
Nielsen 5-7
Dirk Struwe Medienvermarktung
Poelchaukamp 8
22301 Hamburg
Telefon +49 40 28 05 80 - 60
Telefax +49 40 28 05 80 - 89
struwe@derhandel.de
Nielsen 2 und 4
Deutscher Fachverlag GmbH
Der Handel / etailment.de
Mainzer Landstr. 251
60326 Frankfurt am Main
Telefon +49 69 7595 - 1832
anzeigen@derhandel.de
Nielsen 3 a+b
Uwe Stolte Medienberatung
Gartenstraße 13
65343 Eltville
Telefon +49 6123 701 68 - 84
Telefax +49 6123 739 - 10
stolte@derhandel.de
Deutscher Fachverlag GmbH
Anzeigenabteilung Der Handel
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt am Main
Postadresse: 60264 Frankfurt a. M.
Amtsgericht Frankfurt am Main
HRB 8501
Gesprächspartner

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Mediadaten Der Handel Etailment 2020

Mediakit Fordaq 2019 - German
Mediakit Fordaq 2019 - GermanMediakit Fordaq 2019 - German
Mediakit Fordaq 2019 - German
Fordaq
 
Unic AG - E-Commerce Trends 2011
Unic AG - E-Commerce Trends 2011Unic AG - E-Commerce Trends 2011
Unic AG - E-Commerce Trends 2011
Unic
 
Erfolg Ausgabe 2/3 2019
Erfolg Ausgabe 2/3 2019Erfolg Ausgabe 2/3 2019
Erfolg Ausgabe 2/3 2019
Roland Rupp
 
GFM Nachrichten Mediadaten 2018
GFM Nachrichten Mediadaten 2018GFM Nachrichten Mediadaten 2018
GFM Nachrichten Mediadaten 2018
Feigl
 
Wohnnet Mediadaten Print 2016
Wohnnet Mediadaten Print 2016Wohnnet Mediadaten Print 2016
Wohnnet Mediadaten Print 2016
Wohnnet Medien GmbH
 
Werkstaettenstudie
WerkstaettenstudieWerkstaettenstudie
Teaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
Teaser - Leitfaden B2B NachfrageentwicklungTeaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
Teaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
absatzkraft GmbH
 
Business Info Engl1
Business Info Engl1Business Info Engl1
Business Info Engl1
bundi124
 
Lead digital 09_2011
Lead digital 09_2011Lead digital 09_2011
Lead digital 09_2011
Daniel Holm
 
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten KundenkontaktActive News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
Active International Deutschland
 
BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013
infobroker .de - Datenbank Informationsdienst Michael Klems
 
wohnnet Medien 2017
wohnnet Medien 2017wohnnet Medien 2017
wohnnet Medien 2017
Wohnnet Medien GmbH
 
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)CommerceXing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Digicomp Academy AG
 
Consumer Sector Gehaltsumfrage Deutschland 2017
Consumer Sector Gehaltsumfrage Deutschland 2017Consumer Sector Gehaltsumfrage Deutschland 2017
Consumer Sector Gehaltsumfrage Deutschland 2017
Nigel Wright Group
 
Mit den richtigen Zahlarten mehr Umsatz
Mit den richtigen Zahlarten mehr UmsatzMit den richtigen Zahlarten mehr Umsatz
Mit den richtigen Zahlarten mehr Umsatz
Benny Hofstetter
 
Mediadaten GFM Nachrichten 2016
Mediadaten GFM Nachrichten 2016Mediadaten GFM Nachrichten 2016
Mediadaten GFM Nachrichten 2016
Feigl
 
BranchenThemen 01-2014
BranchenThemen 01-2014BranchenThemen 01-2014
E-Commerce Trends 2017 und darüber hinaus
E-Commerce Trends 2017 und darüber hinausE-Commerce Trends 2017 und darüber hinaus
E-Commerce Trends 2017 und darüber hinaus
Roger L. Basler de Roca
 

Ähnlich wie Mediadaten Der Handel Etailment 2020 (20)

Mediakit Fordaq 2019 - German
Mediakit Fordaq 2019 - GermanMediakit Fordaq 2019 - German
Mediakit Fordaq 2019 - German
 
Unic AG - E-Commerce Trends 2011
Unic AG - E-Commerce Trends 2011Unic AG - E-Commerce Trends 2011
Unic AG - E-Commerce Trends 2011
 
Corporate publishing vertrieblich nutzen
Corporate publishing vertrieblich nutzenCorporate publishing vertrieblich nutzen
Corporate publishing vertrieblich nutzen
 
Erfolg Ausgabe 2/3 2019
Erfolg Ausgabe 2/3 2019Erfolg Ausgabe 2/3 2019
Erfolg Ausgabe 2/3 2019
 
GFM Nachrichten Mediadaten 2018
GFM Nachrichten Mediadaten 2018GFM Nachrichten Mediadaten 2018
GFM Nachrichten Mediadaten 2018
 
Wohnnet Mediadaten Print 2016
Wohnnet Mediadaten Print 2016Wohnnet Mediadaten Print 2016
Wohnnet Mediadaten Print 2016
 
Werkstaettenstudie
WerkstaettenstudieWerkstaettenstudie
Werkstaettenstudie
 
Teaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
Teaser - Leitfaden B2B NachfrageentwicklungTeaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
Teaser - Leitfaden B2B Nachfrageentwicklung
 
Business Info Engl1
Business Info Engl1Business Info Engl1
Business Info Engl1
 
Lead digital 09_2011
Lead digital 09_2011Lead digital 09_2011
Lead digital 09_2011
 
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten KundenkontaktActive News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
Active News 1/2012: Point of Sale - Erfolgreich werben im direkten Kundenkontakt
 
BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Marketing & Werbung Gesamtübersicht 2013
 
wohnnet Medien 2017
wohnnet Medien 2017wohnnet Medien 2017
wohnnet Medien 2017
 
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)CommerceXing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
Xing LearningZ: Die 10 + 1 Trends im (E-)Commerce
 
Consumer Sector Gehaltsumfrage Deutschland 2017
Consumer Sector Gehaltsumfrage Deutschland 2017Consumer Sector Gehaltsumfrage Deutschland 2017
Consumer Sector Gehaltsumfrage Deutschland 2017
 
Mit den richtigen Zahlarten mehr Umsatz
Mit den richtigen Zahlarten mehr UmsatzMit den richtigen Zahlarten mehr Umsatz
Mit den richtigen Zahlarten mehr Umsatz
 
Mediadaten GFM Nachrichten 2016
Mediadaten GFM Nachrichten 2016Mediadaten GFM Nachrichten 2016
Mediadaten GFM Nachrichten 2016
 
BranchenThemen 01-2014
BranchenThemen 01-2014BranchenThemen 01-2014
BranchenThemen 01-2014
 
E-Commerce Trends 2017 und darüber hinaus
E-Commerce Trends 2017 und darüber hinausE-Commerce Trends 2017 und darüber hinaus
E-Commerce Trends 2017 und darüber hinaus
 
Google adwords kampagnen_d_2013
Google adwords kampagnen_d_2013Google adwords kampagnen_d_2013
Google adwords kampagnen_d_2013
 

Mediadaten Der Handel Etailment 2020

  • 1. Führend im Handel, stark im Mittelstand. Profitieren Sie von unseren Platzierungs- und Preisangeboten. Mediadaten 2020 Mehr unter www.derhandel.de oder bei Sven Gropengiesser unter 069 7595-1832, E-Mail gropengiesser@derhandel.de 1 LAE 2019 Crossmedia Reichweite von Der Handel und etailment: 172.000 Entscheider
  • 2. Verlag: Deutscher Fachverlag GmbH Anschrift: Anzeigenabteilung Der Handel Mainzer Landstraße 251 60326 Frankfurt am Main Postanschrift: 60264 Frankfurt am Main Internet: www.dfv.de | www.etailment.de Telefon: 069 7595-01 Verlagsleiter: Gabor Griego 069 7595-1834 Anzeigenverkauf: Sven Gropengiesser 069 7595-1832 Anzeigenservice: Frank Goller 069 7595-2526 Die Adressen und Rufnummern unserer Verkaufsrepräsentanten finden Sie auf der Rückseite. Erscheinungsweise: 10 x Jahr Bezugspreis: Jahresabonnement Inland € 59,00 (inkl. Versandkosten zzgl. MwSt.). Jahresabonnement Ausland € 65,00 (inkl. Versandkosten zzgl. MwSt.), bei Nennung der USTID-Nr. ohne MwSt. Jahresbezugspreis E-Paper € 40,00 (zzgl. MwSt.) Einzelpreis: € 5,00 zzgl. Versandkosten und MwSt. Jahrgang: 49. Jahrgang 2020 Bankverbindung: Frankfurter Sparkasse, Kto. 34 926, BLZ 500 502 01, BIC HELADEF1822, IBAN DE56 5005 0201 0000 0349 26 Zahlungsbedingungen: 3 % Skonto bei Zahlung auf Vorausrechnung bzw. Auftragsbestätigung oder Abbuchung bis zum Erscheinungstag der Anzeige 2 % Skonto bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum 2 % Skonto bei Abbuchungen innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum Netto innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum Geschäftsbedingungen: Für die ordnungsgemäße Abwicklung von Aufträgen gelten die Geschäftsbedingungen des Verlags und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Online (siehe www.etailment.de/agb). Der Handel – Verlagsangaben
  • 3. Der Handel – Das Wirtschaftsmagazin für Handelsunternehmer Der Handel ist das Wirtschaftsmagazin für die gesamte, mittelständisch geprägte Handelsbranche. Kernzielgruppe sind die Inhaber und Entscheider mittelständischer Handelsunternehmen. Das Magazin erreicht 10x im Jahr laut der „Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung“ (LAE 2019) 134.000 Entscheider. In der Zielgruppe „mittelständischer Handel“ hat Der Handel eine Reichweite von 17,5 Prozent und in der Zielgruppe „Handel gesamt“ 18,7 Prozent. Die Medienmarken Der Handel und etailment, das Digital Commerce Magazin von Der Handel, erreichen gemeinsam 172.000 Entscheider. E-Paper: Das Wirtschaftsmagazin Der Handel ist jetzt auch als E-Paper erhältlich. Einfach auf www.etailment.de registrieren und von überall auf dem Smartphone, Tablet oder Computer lesen. Der Handel – Verlagsangaben | Zielgruppe 2 | 3 Der Handel – Zielgruppe
  • 4. Digitalisierung Wie reagiert der Handel auf die digitale Entwicklung? Hier finden Sie alles Wich- tige rund um das Thema Retail 4.0. Ob stationäre Geschäftsmodelle oder E-Commerce-Konzepte, ob digitale Fläche oder neue Trends – „Der Handel“ beleuchtet alle Facetten dieses wichtigen Themas. Payment Für den Käufer wird das Bezahlen immer einfacher und sicherer, für die Unter- nehmen immer komplexer. Neue Bezahlmethoden bedeuten immer auch neue technische und logisti- sche Anforderungen. NFC, PayPass oder Paydirekt? Was heute innovativ ist, wird morgen bereits Standard sein. „Der Handel“ sorgt dafür, dass Sie hierbei immer up to date sind. Logistik Logistik war immer komplex – wachsende Digitalisierung und Globalisierung steigern jedoch das Tempo und den Umfang um ein Vielfaches. Warenwirtschaftssysteme stehen vor neuen Anforde- rungen, Prozesse werden individueller und zeitlich flexibler. „Der Handel“ unterstützt Sie dabei, auch in Zukunft am Ball zu bleiben. Finanzierung Nur wer investiert, bleibt zukunftsfähig. Zeitpunkt, Art und Umfang einer Finanzie- rung sollten gut durchdacht und geplant werden. „Der Handel“ liefert hier wichtige Hinweise und wertvolle Informationen – auch zu Expansion und Unterneh- mensnachfolge. Fuhrpark / Flotte Der Fuhrpark ist ein we- sentlicher Investitionsfaktor. Außerdem ist Mobilität ein essenzieller Teil der Logistik, stark beeinflusst durch die Digitalisierung. „Der Handel“ bündelt Wissen und liefert Informationen zu den rele- vanten Themen – immer mit Blick auf neue Entwicklun- gen wie Same Day Delivery, Nachhaltigkeit und Effizienz. Unsere Kernkompetenzen auf einen Blick Redaktioneller Auftrag ist es, die Leser in ihrer Unternehmensführung zu unterstützen. Mit unseren fünf Kompetenzfeldern Digitalisierung, Payment, Logistik, Finanzierung und Fuhrpark / Flotte sprechen wir über die wichtigsten Themen der Branchen. Dabei berichtet Der Handel konstruktiv-kritisch und anschaulich über Entwicklungen, die Handelsunternehmer bewegen. Zudem unterstützt er die Handelsunternehmer in ihrem Handeln und Wirt- schaften mit verlässlichen Entscheidungshilfen. Der Handel – kompetent in genau Ihren Themen
  • 5. Ausgabe ET AS DU Themenschwerpunkte* 01-02/2020 15.01.20 20.12.19 30.12.2019 Auslandsgeschäft – Risiko minimieren, Prozesse optimieren EuroShop 03/2020 02.03.20 13.02.20 19.02.2020 Digitalisierung – Neue Technik für den Laden 04/2020 01.04.20 11.03.20 18.03.2020 Personal – Gute Mitarbeiter finden, fördern, halten 05/2020 04.05.20 15.04.20 21.04.2020 Mobilität – Worauf sich Händler online wie stationär einstellen müssen 06/2020 02.06.20 13.05.20 19.05.2020 Payment 07-08/2020 01.07.20 15.06.20 17.06.2020 Telekommunikation und Datenmanagement 09/2020 01.09.20 12.08.20 19.08.2020 Versicherungen und Fördermittel – neue Risiken, neue Angebote IAA – Nutzfahrzeuge-Spezial 10/2020 01.10.20 14.09.20 21.09.2020 Logistik- und Energiemanagement – Wie Händler ihre Prozesse optimieren 11/2020 02.11.20 14.10.20 21.10.2020 Ladenbau 12/2020 01.12.20 11.11.20 18.11.2020 Finanzen – Wie Unternehmen am besten ihre Zukunft absichern * Themen zu unseren Kernkompetenzen Digital Commerce, Payment, Logistik, Finanzierung und Fuhrpark/Flotte finden in jeder Ausgabe statt. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Themen der jeweiligen Ausgaben versenden wir regelmäßig ca. 6-8 Wochen vor dem Anzeigenschluss. Der Handel – Termine und Themen 2020 Der Handel – Redaktionskompetenz | Termine und Themen 4 | 5
  • 6. Format: 2/1 Seiten 33.850,– € Format: 1/3 Seite 6.200,– € Format: 1/1 Seite 17.150,– € Format: 1/4 Seite 4.800,– € Format: 1/2 Seite 8.850,– € hoch Satzspiegel: B 84,5 mm × H 250,5 mm Anschnitt: *B 100,5 mm × H 280,0 mm quer Satzspiegel: B 178,0 mm × H 125,0 mm Anschnitt: *B 205,0 mm × H 139,0 mm hoch Satzspiegel: B 50,5 mm × H 250,5 mm Anschnitt: *B 66,5 mm × H 280,0 mm quer Satzspiegel: B 178,0 mm × H 80,0 mm Anschnitt: *B 205,0 mm × H 94,0 mm quer Satzspiegel: B 178,0 mm × H 57,5 mm Anschnitt: *B 205,0 mm × H 71,5 mm Der Handel – Formatübersicht * Beschnitt an den Außenkanten jeweils 4 mm (Muss auch bei den angegebenen Anzeigengrößen mit Beschnitt berücksichtigt werden), Schrift bitte nur im Satzspiegel. Satzspiegel: B 378,0 mm × H 250,5 mm Anschnitt: *B 410,0 mm × H 280,0 mm Satzspiegel: B 178,0 mm × H 250,5 mm Anschnitt: *B 205,0 mm × H 280,0 mm Ihr Mehrwert: Alle gebuchten Anzeigen werden zusätzlich kostenlos im E-Paper veröffentlicht.
  • 7. Der Handel – Formatübersicht und Anzeigenpreise 6 | 7 Innenteil Größe in Seitenteilen 4c / sw 1/1 17.150,00 € 1/2 hoch / quer 8.850,00 € 1/3 quer / quer 6.200,00 € 1/4 quer 4.800,00 € Formate mit Bunddurchdruck 2/1 33.850,00 € Umschlagseiten 2. oder 4. Umschlagseite 18.500,00 € 3. Umschlagseite 15.800,00 € Sonderplatzierungen 1/3 hoch neben Editorial 6.500,00 € Coverspecials Integrated-Cover 46.750,00 € Titel-Gatecover 35.850,00 € Flying Page 29.600,00 € Gatefolder 51.000,00 € Opening Spread 42.800,00 € Advertorial 2/1 33.850,00 € Advertorial 1/1 17.150,00 € Rabattstaffel ab 3 Seiten 5 % ab 6 Seiten 10 % ab 10 Seiten 15 % ab 15 Seiten 20 % Planungstipp LAE: Mittelstands-Kombi Bei gleichzeitiger Buchung von Der Handel und handwerk magazin (gleiche Kampagne, gleicher Zeitraum) gibt es zusätzlich 3% Rabatt aus der LAE-Mittelstands-Kombi. Der Handel – Anzeigenpreise 2020
  • 8. Flying Page Die Flying Page ist ein verkürzter Titelumschlag und wird um den Hauptteil des Heftes gelegt. Die Der Handel-Titelseite wird durch die Flying Page zu ½ verdeckt.  Freigabe der Gestaltung durch die Der Handel-Redaktion  Produktion durch Der Handel Integrated-Cover Titelumschlag um den Hauptteil des Heftes herum. Ihre Anzeige erscheint somit noch vor der eigentlichen redaktionellen Der Handel-Titelseite. Sie belegen sowohl den Außen- als auch den Innenteil des Umschlags (U1, U2, U3, U4) mit Ihrer individuellen Werbebotschaft.  Freigabe der Gestaltung durch die Redaktion von Der Handel  Produktion durch Der Handel Format: U1: B 205 mm x H 222 mm zzgl. 4mm Beschnitt an den Außenkanten U2: B 205 mm x H 280 mm zzgl. 4mm Beschnitt an den Außenkanten Preis: 46.750 € Format: Für Vorderseite: B 105 mm x H 218 mm zzgl. 4mm Beschnitt je Außenkante Für Rückseite: B 105 mm x H 280 mm zzgl. 4mm Beschnitt je Außenkante Preis: 29.600 € Der Handel – Coverspecials
  • 9. Advertorials Das Advertorial wird als „Anzeige“ gekennzeichnet und ist in den Anzeigenformaten 2/1 und 1/1 möglich. Preis: 2/1 Seite: 33.850 € + 2.900 € Kreationskosten 1/1 Seite: 17.150 € + 1.500 € Kreationskosten Der Handel – Coverspecials, Advertorial Content Booklet 8 | 9 Content Booklet Das Extra-Heft des Wirtschaftsmagazins Der Handel in Kooperation exklusiv mit Ihrem Unternehmen. Gestaltung, Konzeption und redaktionelle Aufbereitung durch die Redaktion von Der Handel. Produktion durch Der Handel. Preis: auf Anfrage Optional: Online Verlängerung auf etailment.de Der Handel – Advertorial Content Booklet Die dargestellten Ad Specials stellen eine Auswahl der möglichen Werbeformen dar. Darüber hinaus können wir auch gerne gemeinsam mit Ihnen neue Ideen für Ihre ganz individuelle Kommunikation entwickeln. Rufen Sie uns einfach an: Sven Gropengiesser 069 7595-1832
  • 10. Beilagen Beilagen sind der Zeitschrift lose beigefügte Drucksachen. Sie müssen vom Auftraggeber verarbeitungsfähig zur Verfügung gestellt werden. Beilagenpreise werden auf Basis des Beilagengewichtes je angefangene 1.000 Exemplare (TEx) berechnet.*  bis 25 g Einzelgewicht inkl. Postgebühren 260,– €  bis 50 g Einzelgewicht inkl. Postgebühren 315,– €  höhere Gewichte auf Anfrage Beilagenformate:  Mindestformat B 105 mm × H 148 mm  Höchstformat B 190 mm × H 260 mm  Sonderformate auf Anfrage Papiergewicht:  2-seitige Beilagen (Einzelblatt) mind. 150 g/m2  mehrseitige Beilagen 70 g/m2 Technische Hinweise: Mehrseitige Beilagen liegen mit der geschlossenen Seite zum Rücken in der Zeitschrift. Zickzackgefalzte Beilagen können nicht verarbeitet werden. Aufgeklebte Postkarten müssen seitlich am linken Rand mit einer Streifenleimung angeklebt sein. * Für gedruckte Beilagen und Gegenstände bis 2 mm werden keine Postkosten berechnet. Für beigelegte Gegenstände von 3 bis 30 mm fallen erhöhte Versandkosten an (Preise auf Anfrage). Beihefter Beihefter sind fest in die Zeitschrift eingearbei- tete Drucksachen. Sie müssen vom Auftragge- ber verarbeitungsfähig zur Verfügung gestellt werden. Beihefterpreise werden auf Basis des Seitenumfangs der Beilage je angefangene 1.000 Exemplare (TEx) berechnet.  4-seitiger Beihefter (mind. 80 g/m2 ) 220,– €  8-seitiger Beihefter 250,– €  12-seitiger Beihefter 260,– €  weitere Formate auf Anfrage Beihefterformate: Die Anlieferung ist im unbeschnittenen, gefalzten Format B 219 mm × H 288 mm erforderlich (inkl. 10 mm Unterfalz). Beschnittenes Endformat ist B 205 mm × H 280 mm. Technischer Hinweis: Beihefter mit außen aufgeklebter Postkarte sind nur zu verarbeiten, wenn die Postkarte parallel zum Bund befestigt ist. Beikleber Beikleber werden auf eine Basisanzeige aufge- klebt, sodass sie leicht abgelöst werden können. Anzeigenabnahme mind. 1/1 Seite. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot. Rufen Sie uns einfach an: +49 69 7595 - 1832 Der Handel – AD Specials im Innenteil
  • 11. Druck- und Bindeverfahren: Papierqualität: Tonwert-Zunahmen: Datenübermittlung: Datenformate: nach Europa-Skala Schwarz, Cyan, Magenta, Gelb Farbverbindlicher Digital-/Referenzproof (Papiersimulation Auflagenpapier Der Handel) mit entsprechenden Messelementen. Daten werden archiviert. Unveränderte Wiederholungen sind deshalb in der Regel möglich. Eine Datengarantie wird jedoch nicht übernommen. Bei Anlieferung von unvollständigen oder abweichenden Daten (Texte, Farben, Abbildungen) übernehmen wir keine Haftung für das Druckergebnis. Fehlbe- lichtungen aufgrund von unvollständigen oder fehlerhaften Dateien, falschen Einstellungen oder unvollständigen An- gaben werden berechnet. Dies gilt auch für zusätzliche Satz- und Lithoarbeiten, sowie für die Erstellung neuerlicher Proofs. Farben: Farbreihenfolge: Proof: Datenarchivierung: Gewährleistung: Umschlag: Bogenoffset Inhalt: Akzidenz-Rollenoffset mit Trocknung (Heat-Set), Rückendrahtheftung Umschlag: Bilderdruck, holzfrei, weiß, glänzend Inhalt: LWC, mattgestrichen 40 %-Feld: 16 % (Toleranz +/- 4 %) 80 %-Feld: 11 % (Toleranz +/- 3 %) Geringe Tonwertabweichungen sind im Toleranzbereich des Rollenoffsetdrucks begründet. über FTP, E-Mail oder CD-ROM Erforderlich sind digitale Daten im For- mat PDF/X-3, mit dem Profil PSO LWC Standard. Offene Daten sind zu vermeiden. Alle verwendeten Schriften sind einzubetten, Halbtonbilder benötigen eine Auflösung von 250 dpi. Der Handel – Druckunterlagen und technische Angaben Der Handel – AD Specials im Innenteil, technische Angaben 10 | 11
  • 12. Auflage IVW III 2019 85.212 Verbreitung 72.406 Verkauf davon 34.612 Abo 37.794 Sonstiger Verkauf 12.806 Freistücke Quelle: LAE 2019: * Mittelstand: Selbstständige und leitende Angestellte in Unternehmen mit 500.000 € bis 50 Mio. € Umsatz p.a. Ihr Vorteil ist messbar! Profitieren Sie von der höchsten Synergie von Handel und Mittelstand. Planungstipp LAE: Mittelstands-Kombi Bei gleichzeitiger Buchung von Der Handel und ­handwerk magazin (gleiche Kampagne, gleicher ­Zeitraum) gibt es zusätzlich 3% Rabatt aus der LAE-Mittelstands-Kombi. MittelstandsKombi Der Handel – Positionierung und Vertrieb Nach der Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE 2019) erreicht Der Handel monatlich 134.000 Entscheider.
  • 13. Der Handel – Positionierung und Vertrieb | etailment – Redaktionskonzept 12 | 13 etailment – digitales Redaktionskonzept Die digitale Kompetenz für E-Commerce und Handel etailment.de, das Digital Commerce Magazin von Der Handel, ist die richtige Adresse für E-Commerce-Unternehmer und alle, die es werden wollen. etailment.de unterstützt und stärkt insbesondere Unternehmen des Mittel- stands verlässlich in ihrem operativen und strategischen Handeln mit branchenrelevanten Fakten, Tipps, Trends und Analysen. Das Digital Commerce Magazin liefert E-Commerce-Unternehmen, Ent- scheidern in digitalen Prozessen aus Handel und Industrie, Dienstleistern und Einsteigern täglich präzise auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Beiträge rund um das Thema Digital Commerce. Ein morgendlich erscheinender Newsletter („Morning Briefing“) versorgt die Branche konzentriert mit den relevanten Neuigkeiten. Dreimal die Woche nachmittags liefern „Insights“ Hintergrundinformationen und E-Com- merce-Wissen. etailment hat laut LAE eine monatliche Leserschaft von rd. 85.000 Entschei- dern. Die crossmediale Reichweite von „Der Handel“ (Print und Tablet App) und „etailment.de“ liegt in der Zielgruppe „Handel“ bei 22,2 Prozent. Damit belegen die beiden Medien eindrücklich ihre berufliche Relevanz für ihre Kern- zielgruppe, die Entscheider im Handel. Anzeigenverkauf Sven Gropengiesser +49 69 7595 - 1832 gropengiesser@derhandel.de Anzeigenservice Frank Goller +49 69 7595 - 2526 goller@derhandel.de www.etailment.de
  • 14. etailment – Positionierung etailment.de, ist das mobil optimierte Digital Commerce Magazin von Der Handel und richtet sich an E-Commerce-Unternehmer und alle, die es werden wollen. Es liefert E-Commerce-Unternehmen, Entscheidern in digitalen Prozessen aus Handel und Industrie, Dienstleistern und Einsteigern täglich präzise auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Beiträge rund um das Thema Digital Commerce.  Für E-Commerce Unternehmer, Handelsunternehmer (und Einsteiger), Entscheider in digitalen Prozessen  Erscheint als Newsletter und mobilentwickeltes digitales Magazin mit 100% E-Commerce-Wissen. 1 Quelle: IVW 02/2019 2 Quelle: Verlagsangaben, Juni 2019 3 LAE 2019 254.344 Visits pro Monat1 419.044 Page Impressions pro Monat1 12.800 Newsletter-Abonennten² 172.000 Entscheider Crossmedia-Reichweite etailment und Der Handel³ 4.800 qualifizierte Whitepaper- Downloads in 2018 Öffnungsrate Morning Briefing: 26% Öffnungsrate Insights: 24% 85.000 Entscheider³ 87 der Top 100 umsatzstärksten Onlinehändler abonnieren etailment² (z.B. 204 Mitarbeiter bei Otto; 86 bei Rewe; 86 bei Amazon; 83 bei Zalando; 32 bei Edeka; 14 bei Aldi)
  • 15. Datenanlieferung: Dateiformate: Dateigröße: Dateianforderungen: Ziellink: Bannerformate: Nachlässe: 7 Werktage vor Schaltbeginn per E-Mail an goller@derhandel.de JPG, PNG, GIF, um in allen Browsern sichtbar zu sein, empfehlen wir das Mitsenden einer Fallback-GIF-Datei. Videoeinbindung ist möglich, wenn es einbettungsfähig bei YouTube vorliegt. max. Dateigröße 120KB, mobiler Banner max. 30 KB Um die mobile Sichtbarkeit Ihres Banners gewährleisten zu können, benötigen wir skalierfähige Banner. Deshalb bitte keine fixe Breite (width = 980 px), sondern eine maximale Breite (max width = 980 px) im Banner angeben. Für animierte Banner auf der Website las- sen Sie uns diese bitte separat in einem der folgenden Dateiformate zukommen: GIF, Javascript, HTML. ReDirects werden nur auf der Webseite ausgegeben. Für Mobil und die Newslet- ter werden statische Banner (Bilddatei JPG, PNG, GIF) benötigt. ReDirects und HTML-5 können für die mobile Ausspie- lung nicht verwendet werden. Bitte sen- den Sie uns für die mobile Ausspielung eine Bilddatei. Für jeden Banner eine Ziel-URL (Verlin- kung) angeben. Der Link muss mit https beginnen, sonst kommt es beim Weiterleiten auf Ihre Webseite zu einer Sicherheitswarnung. 980 x 250 Pixel VIP-Banner 645 x 400 Pixel Premium, Gold, Silber und Bronze Rabattstaffel: 8.000,- € 5 % 15.000,- € 10 % 20.000,- € 15 % 30.000,- € 20 % Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer etailment – technische Angaben Bei Interesse zu attraktiven Crossmedia-Angeboten beraten wir Sie gerne persönlich. Sven Gropengiesser 069 7595-1832 etailment – Positionierung, technische Angaben 14 | 15
  • 16. etailment – Preise und Formate Mit einem Banner sind Sie auf allen Kanälen von etailment sichtbar!  Homepage  Newsletter „Morning Briefing“ mit den aktuellen E-Commerce News  Newsletter „Insights“ mit Hintergrundinformationen Sie wählen Ihre gewünschte Platzierung und liefern uns einen Banner, um alles Weitere kümmern wir uns. Textanzeige: Erscheint im Newsletter „Morning Briefing“, Text in Word (maximal 400 Zeichen inkl. Leerzeichen) plus Ziellink. Datenanlieferung: Eine Woche vor dem Start­termin per E-Mail an gropengiesser@derhandel.de à 4.200,- € pro Woche ... ... Textanzeige
  • 17. ... ... 2. 1. 3. 4. 5. ... 2. 3. 4. 5. 1. VIP-Banner Format: 980 x 250 Pixel à 4.400,- € pro Woche 2. Premium-Banner Format: 645 x 400 Pixel Video-Ad zzgl. 550,- € à 4.100,- € pro Woche 3. Gold-Banner Format: 645 x 400 Pixel à 3.450,- € pro Woche 4. Silber-Banner Format: 645 x 400 Pixel à 3.150,- € pro Woche 5. Bronze-Banner Format: 645 x 400 Pixel à 2.800,- € pro Woche Homepage Newsletter etailment – Preise und Formate ... 1. etailment – Preise und Formate 16 | 17
  • 18. etailment – Sonderwerbeformen Whitepaper Advertorial Ihre Vorteile: Teaser auf der Homepage, fest platziert, eingebettet im redaktionellen Umfeld Laufzeit: 2 Wochen auf etailment.de Daten: 1. Teaserbild für Startseite, 800 Pixelbreite x 450 Pixelhöhe, Headline, Teasertext 2. Spezialbühne/Unterseite: Redaktioneller Content zwischen 2.500 – 8.000 Zeichen, zwei weitere Bilder sind hier möglich, Format 800 Pixelbreite x 450 Pixelhöhe, Platzierung eines Produkt­videos möglich, Verlinkungen Datenanlieferung: Eine Woche vor dem Start­termin per E-Mail an gropengiesser@derhandel.de Preis: 6.150,- € Laufzeit 2 Wochen whitepaper INTRALOGISTIK Schlauere Software, mehr Automatisierung. Für die wachsenden Ansprüche der Kunden braucht die Intralogistik neue Lösungen. Etailment zeigt, wie sich bestehende Anbieter und neue Player darauf einstellen. Sponsored by 09 Sponsored by Gar nicht erst einlagern Die hohe Retourenquote ist für viele Händler nicht nur ärgerlich, sondern sogar sub- stanzbedrohend. Ware, die noch als Retoure unterwegs ist, kann nicht verkauft werden. Doch es gibt Lösungen, um Rücksendungen schnell wieder dem Warenkreislauf zuzuführen. u klein, zu groß, falsch bestellt, zu spät geliefert - Schätzungen zufolge sind hierzulande jedes Jahr mehr als 300 Millionen Pakete mit Ware im Umlauf, die aus den verschiedensten Gründen retour geht. Bei mehr als der Hälfte der Onlinehändler liegt die Rücksendequote bei mindestens zehn Prozent, bei einigen sogar bei bis zu 60 Pro- zent, hat das EHI ermittelt. Schätzungen zufolge liegt sie über alle Branchen im E-Commerce nahe der 50-Prozent-Marke. Für die Kunden sind Retouren eine Selbstverständlichkeit. Für die Händler bedeutet die viele Ware auf der Straße in dop- pelter Hinsicht bares Geld: Nicht nur fehlen die Einnahmen aus dem nicht zustande gekommenen Verkauf – sie können die Artikel in dieser Zeit auch nicht an einen anderen Kunden verkaufen. Ohne Automatisierung geht es nicht Wie schnell der Kunde die Waren wieder zur Post bringt, kann der Händler kaum beeinflussen – wohl aber den Warendurch- lauf und die schnelle Wiederaufbereitung der Retoure im eigenen Lager. Zurückgeschickte Ware zurück ins Lager zu sortieren, ist ein Z ressourcenaufwendiges Unterfangen, die manuelle Hand- habung umständlich und kostenintensiv. Automatisierte Lösungen mit sogenannter „Pufferung“ setzen hier an, um schnellen Zugriff auf retournierte Produkte zu ermöglichen und gleichzeitig die internen Prozesskosten zu senken. Der „Puffer“ ist ein Kurzzeitlager. Den ver- einnahmten Retouren werden keine festen Lagerplätze zugeordnet, sondern sie werden lediglich „geparkt“, bis sie für die erneute Kommissionierung abgerufen werden. Da es sich bei vielen Rücksendungen um Saison- oder Trendware handelt, ist eine neuerliche Bestellung innerhalb kurzer Zeit wahrschein- lich. Dynamischer Kommissionierkreislauf Im Modehandel sind die Rücksendequoten von jeher besonders hoch. Speziell für diese Branche haben Intralogistikanbieter wie Dematic Taschen-Sortiersysteme entwickelt - automatisierte Hängesysteme auf Rollenad- aptern zur Sortierung und Pufferung von Hänge- und Liegewaren gleichermaßen. Das funktioniert so: Sowohl Retouren als auch erstmals bestellte Ware aus dem Lager Bei neuen Aufträgen wird zuerst auf die Ware zugegriffen, die in Hängetaschen im Retourenspeicher rotiert. Zusätzlich zu den täglichen News und Analysen nimmt etailment jeden Monat ein relevantes Kernthema im Bereich E-Commerce genauestens unter die Lupe. Am Ende des Monats werden die aktuellen Entwicklungen und Best Cases des jeweiligen Themenschwerpunkts im whitepaper zusammen- gefasst und auf etailment.de kostenlos zum Download angeboten. Themen 2019 unter anderem: Logistik, Payment, Software, Mobile, Marketing und Technologie. Wir reagieren auf aktuelle Themen in der Branche und sind für weitere Thematiken offen. Das Exklusiv-Sponsoring des whitepapers beinhaltet folgende Leistungen:  4 Wochen Banner-Präsenz im Newsletter und auf der Homepage etailment.de  Exklusivplatzierung Ihres Logos im whitepaper  Imageanzeige im whitepaper  Leadgenerierung, dafür werden folgende Informationen abgefragt: Vor- und Nachname*, Firma*, Position und E-Mail Adresse* (*Pflichtfelder) Preis: 22.340,- € inklusive Redaktion, Gestaltung und Lead-Generierung
  • 19. ... ... etailment – Sonderwerbeformen OR – der etailment podcast Der Podcast über Online Retail im Zeichen der Digitalisie- rung. OR steht für Online Retail, Omnichannel Retail und das englische “or” – also die ständige Suche nach Alternativen oder neuen Lösungen. Jede Staffel der Audiosendung widmet sich mit unterschiedlichen Experten in mehreren Folgen einem Schwerpunktthema und schaut dabei auch über den Tellerrand des Handels, fragt nach, wie sich Business, Job und Alltag in Zeiten der Digitalisierung wandeln. Im Gespräch mit Managern und Experten werden Wege aufgezeigt, die sich im Management, Beruf und Alltag nutzen lassen. Zyklus: 6-7 Gesprächsfolgen plus ein „Best of und Learnings“ Rhythmus: alle zwei Wochen eine neue Folge Dauer: jede Folge dauert ca. 45-60 Minuten Verbreitung: etailment; iTunes/Apple Podcasts; Soundcloud; Deezer Sponsoring: Der Werbeblock hat eine Länge von max. 45 sek- 1 Minute, das entspricht einer Textlänge von ca. 800 Zeichen inkl. Leer­zeichen. Den Text liefert der Kunde. Der Werbebreak wird IMMER von uns eingesprochen. Mög- lichst mit einem persönlichen Touch. Der Sponsor hat keinen Einfluss auf Themen und Gäste. Mehr unter: http://etailment.de/service/podcast Preis: 6.900,- € pro Staffel Praxis Insider Der Standalone Newsletter von etailment inklusive Ihrer Bannerpräsenz. Richten Sie mit dem Mailing Ihr besonderes E-Commerce-Thema exklusiv per E-Mail an die Newsletter-Abonnenten von etailment!* Datenlieferung: 1 Woche vor Versand Empfänger: 12.800 Newsletter Abonnenten Format: frei gestaltbar, bis zu zwei Banner möglich, jeweils 645 x 400 Pixel plus Text (bis zu ca. 2.500 Zeichen plus Leerzeichen) Preis: 4.400,- € pro Versand * Wird als Anzeige kenntlich gemacht. etailment – Sonderwerbeformen 18 | 19
  • 20. Geschäftsführer Peter Esser Telefon 069 7595-1751 Telefax 069 7595-1760 E-Mail esser@derhandel.de Verlagsleiter Gabor Griego Telefon 069 7595-1834 E-Mail griego@derhandel.de Anzeigenverkauf Sven Gropengiesser Telefon +49 69 7595 - 1832 gropengiesser@derhandel.de Anzeigenservice Frank Goller Telefon +49 69 7595 - 2526 goller@derhandel.de Director Subscription Business Andreas Hoffmann Telefon +49 69 7595 - 1761 Telefax +49 69 7595 - 2210 hoffmann@lebensmittelzeitung.net Nielsen 1 Nielsen 5-7 Dirk Struwe Medienvermarktung Poelchaukamp 8 22301 Hamburg Telefon +49 40 28 05 80 - 60 Telefax +49 40 28 05 80 - 89 struwe@derhandel.de Nielsen 2 und 4 Deutscher Fachverlag GmbH Der Handel / etailment.de Mainzer Landstr. 251 60326 Frankfurt am Main Telefon +49 69 7595 - 1832 anzeigen@derhandel.de Nielsen 3 a+b Uwe Stolte Medienberatung Gartenstraße 13 65343 Eltville Telefon +49 6123 701 68 - 84 Telefax +49 6123 739 - 10 stolte@derhandel.de Deutscher Fachverlag GmbH Anzeigenabteilung Der Handel Mainzer Landstraße 251 60326 Frankfurt am Main Postadresse: 60264 Frankfurt a. M. Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 8501 Gesprächspartner