SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
bmlrt.gv.at
Breitbandstrategie 2030
Österreichs Weg in die Gigabit-Gesellschaft
Fjodor Gütermann
Abteilung IV/10 Telekompolitik und IKT-
Infrastruktur (Breitbandbüro)
Wien, 17. November 2020
bmlrt.gv.at
Initiative Breitband Austria 2020
• Seit 2015 österreichweit eine Milliarde Euro an Förderungsmittel für Breitbandausbau
• Die Breitbandinitiative hat am österreichischen Telekommunikationssektor eine bis
dato nie dagewesene Dynamik ausgelöst
• 455 Förderungsnehmer in 1.409 Projekten mit 905 Mio. Euro Förderungszusagen
• Fünf Landesgesellschaften gegründet
• Risikokapitalgeber: Allianz Capital Partners, Kommunalkredit Austria AG und Hamburg
Commercial Bank
• Mehr als 1,1 Mio. Bürgerinnen und Bürger profitieren in 1.309 der 2.100 Gemeinden
− FTTP: 459.300; FTTC: 641.900
• 18.200 Zugangspunkte für Dritte (PoPs) in 1.760 Gemeinden neu mit Glasfaser
2
bmlrt.gv.at
Geförderter und privatwirtschaftlicher Breitbandausbau 2015-19
3
bmlrt.gv.at
Lenkungseffekt der Breitbandförderung 2015-19
4
bmlrt.gv.at
Entwicklung der Festnetz-Breitbandversorgung 2015-19
5
bmlrt.gv.at
Gigabit-Verfügbarkeit in Europa, DESI 2020
6
bmlrt.gv.at
Breitbandversorgung in den Bundesländern 2015-19
7
bmlrt.gv.at
Gemeinde Eisgarn in Niederösterreich
8
• Förderungsnehmer: nöGIG
• Förderungssumme: 1,1 Mio. Euro
• BBA2020-Haushalte (≥ 1 Gbit/s): 256
• Haushalte (gesamt): 276
• 93% der Haushalte ≥ 1 Gbit/s
bmlrt.gv.at
Gemeinde Stroheim in Oberösterreich
9
• Förderungsnehmer: Energie AG
• Förderungssumme: 2,7 Mio. Euro
• BBA2020-Haushalte (≥ 1 Gbit/s): 430
• Haushalte (gesamt): 570
• 91% der Haushalte ≥ 1 Gbit/s
bmlrt.gv.at
Gemeinde Straßwalchen in Salzburg
10
• Förderungsnehmer: Peter Rauter GmbH
• Förderungssumme: 2,0 Mio. Euro
• BBA2020-Haushalte (≥ 1 Gbit/s): 447
• Haushalte (gesamt): 2.933
• 96% der Haushalte ≥ 1 Gbit/s
bmlrt.gv.at
Gemeinde Pirching am Traubenberg in der Steiermark
11
• Förderungsnehmer: SBIDI GmbH
• Förderungssumme: 6,3 Mio. Euro
• BBA2020-Haushalte (≥ 1 Gbit/s): 762
• Haushalte (gesamt): 911
• 84% der Haushalte ≥ 1 Gbit/s
bmlrt.gv.at
Gemeinde Uderns in Tirol
12
• Förderungsnehmer: Gemeinde Uderns
• Förderungssumme: 0,5 Mio. Euro
• BBA2020-Haushalte (≥ 1 Gbit/s): 667
• Haushalte (gesamt): 725
• 100% der Haushalte ≥ 1 Gbit/s
bmlrt.gv.at
Herausforderungen
• Internationale ExpertInnen sehen wichtige Änderungen im IKT-Bereich
• Orientierung an flächendeckenden Glasfasernetzen als universelle
Festnetzinfrastruktur wird in mehr und mehr Ländern Realität
• 5G-Entwicklung ist konkret und Umsetzung gestartet
• EU-Ziel: Europäische Gigabit-Gesellschaft
• Nachfrageentwicklung bestätigt den Bedarf von mehr als 100 Mbit/s bereits ab 2025
• Ausbaukosten mit 10 bis 12 Mrd. Euro berechnet
13
bmlrt.gv.at
Regierungsprogramm 2020 bis 2024
• Bundesregierung bekennt sich zum Ziel Österreich zu einer der führenden
Digitalnationen in der EU zu machen
Ziel für 2030
• Flächendeckende Versorgung mit festen und mobilen Gigabit-Anschlüssen
• Vermeidung einer digitalen Kluft zwischen Stadt und Land
• Besonderer Fokus auf Bereiche mit besonderer sozioökonomischer Bedeutung
14
bmlrt.gv.at
Strategische Rahmenbedingungen
• 5G-Strategie im April 2018 veröffentlicht
• TKG-Novelle 2018: Innovationsfreundliche Zielsetzungen für Frequenzvergaben
• 5G-Frequenzvergabe 3.4-3.8 GHz im März 2019 abgeschlossen
• Breitbandstrategie 2030 im August 2019 veröffentlicht
• Anfang 2020: Kommerzieller Start von 5G in Österreich
• 5G-Frequenzvergabe [700, 1500 und 2100 MHz] im September 2020 abgeschlossen
• Planung für 2020
− TKG 2020 in Begutachtung
− Konsultation der Sonderrichtlinien zur Fördermaßnahme „Breitband Austria 2030“
15
bmlrt.gv.at
The Inclusive Internet Index 2020 – The Economist Intelligence Unit
• Österreich belegt in folgenden Kategorien 1. Platz von 100 untersuchten Ländern
− National broadband strategy
− Funding of broadband buildout
− Spectrum policy approach
− Government efforts to promote 5G
• Zeichen für die konsequente Umsetzung der in der Breitbandstrategie 2020 und
5G-Strategie festgeschriebenen Maßnahmen
16
bmlrt.gv.at
Breitbandstrategie 2030
• Flächendeckend feste und mobile Gigabit-fähige Anschlüsse bis 2030
• Investitionen vorrangig durch die Telekomindustrie
− 60 Prozent der Bevölkerung durch den Markt
− bis 85 Prozent mittels Förderungen und/ oder Auflagen der Frequenzversteigerung
− bis 100 Prozent: innovative Modelle der Finanzierung unter Einbindung der Landes-
und Gemeindeebene
• Konkrete Maßnahmen in vier Themengebieten
• Laufende Anpassungen an sich ändernde technische und wirtschaftliche Gegebenheiten
17
bmlrt.gv.at
Maßnahmen der Breitbandstrategie 2030
18
Förderungs-
maßnahmen
Weiterentwicklung
der Fördermodelle
Nachfragestärkung
Gigabit-Anschlüsse
Forschungsförderung
Gigabit-
Anwendungen
Legistische
Maßnahmen
EU Rechtsrahmen
umsetzen
Frequenzvergaben,
Versorgungsauflagen
EU Wettbewerbsrecht
mitverhandeln
Begleit-
maßnahmen
Richtlinien
Ko-Investment
Ausbau Beratungs-
und
Informationsdienste
Strategische
Maßnahmen
Wissenschaftliche
Aufarbeitung
Plattformen,
Gebietsfestlegungen,
Zugangsbedingungen
Ausbildung,
Sicherheit
bmlrt.gv.at
Fördermaßnahmen der Breitbandstrategie 2030
• Weiterführung erfolgreicher Grundsätze
− Fördergegenstand: passive Infrastruktur – keine „stranded investments“
− Hebelwirkung: Mobilisierung privater Investitionen
− Kooperation: vorrangige Nutzung bestehender Kommunikationsinfrastruktur
• Neue Ansätze
− Bedarfsorientierung: rascher und wirtschaftlich nachhaltiger Ausbau
− Langfristige Projektsicherheit: Inanspruchnahme innovativer Finanzierungsmodelle
− Öffnung der Förderungskarte um die grauen Gebiete
19
bmlrt.gv.at
Breitband Austria 2030: Access
• Förderinstrument richtet sich an Unternehmen mit vertikal integrierte Netze
• Steigerung der Verfügbarkeit von Gigabit-fähigen Anbindungen
− mindestens 100 Mbit/s symmetrisch
− Zugangsnetze müssen ohne weitere Investitionen in die passive Infrastruktur auf
Gigabit-Geschwindigkeiten aufgerüstet werden können
• Steigerung der Anzahl an Zugangspunkten für Dritte (PoPs)
20
bmlrt.gv.at
Breitband Austria 2030: OpenNet
• Neuer, längerfristiger Ansatz mit Ausbauverpflichtungen
• Planungshorizont von mehreren Jahren für Großprojekte (> 10 Mio. Euro)
• Hebelung mit Mitteln aus Kapitalmarkt erwünscht
• Förderungsvertrag mit verpflichtenden Jahresausbauzielen in Quantität und Qualität
• Vertikal separierte Netze
21
bmlrt.gv.at
Breitband Austria 2030: Connect
• Nachhaltige punktuelle Verbesserung der Versorgungssituation von Bereichen mit
besonderer sozioökonomischer Bedeutung
− Öffentliche Einrichtungen
− Unternehmen
• Steigerung der Anzahl an Zugangspunkten für Dritte (PoPs)
• Prüfung von Verfahrensvereinfachungen
22
bmlrt.gv.at
Breitband Austria 2030: GigaApp
• Entwicklung innovativer digitaler Anwendungen und Dienste bis zum kommerziellen
Prototyp
• Auf Basis der Gigabit-fähigen Infrastruktur
• Ausrichtung am regionalen Bedarf
• Stimulierung der Nachfrage nach Gigabit-fähigen Internetzugängen
23
bmlrt.gv.at
Zeitplan
• August 2019: Veröffentlichung der Breitbandstrategie 2030
• Herbst 2019: Start informelle Notifikation des Förderungssystem bei der EK
• Frühling 2020: Präsentation Neuausrichtung Masterplan zur Breitbandförderung 2030
• 2020: Konsultation der Sonderrichtlinien zur Fördermaßnahme „Breitband Austria 2030
• 2020: Start der Notifikation des Förderungssystem bei der EK
• 2021: Start der neuen Förderungsperiode 2021 bis 2030
24
bmlrt.gv.at
Danke für Ihre
Aufmerksamkeit!
Fjodor Gütermann
Abteilung IV/10 Telekompolitik und IKT-
Infrastruktur (Breitbandbüro)
fjodor.guetermann@bmvit.gv.at

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-Novelle
Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-NovelleDr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-Novelle
Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-Novelle
E-Plus Gruppe
 
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)
Praxistage
 
Josef Weissinger (Soroban)
Josef Weissinger (Soroban)Josef Weissinger (Soroban)
Josef Weissinger (Soroban)
Praxistage
 
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und PerspektiveDie Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Breitband in Hessen
 
Breitbandversorgung im Stadtgebiet Paderborn
Breitbandversorgung im Stadtgebiet PaderbornBreitbandversorgung im Stadtgebiet Paderborn
Breitbandversorgung im Stadtgebiet Paderborn
Stadt-Paderborn
 
Josef Weissinger (Soroban)
Josef Weissinger (Soroban)Josef Weissinger (Soroban)
Josef Weissinger (Soroban)
Praxistage
 
Cyber Security für vernetzte Industrie
Cyber Security für vernetzte IndustrieCyber Security für vernetzte Industrie
Cyber Security für vernetzte Industrie
Florian Brunner
 
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)
Praxistage
 
PwC: Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
PwC: Herausforderungen im öffentlichen BeschaffungsrechtPwC: Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
PwC: Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
PwC Switzerland
 

Was ist angesagt? (9)

Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-Novelle
Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-NovelleDr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-Novelle
Dr. Henseler-Unger (Bundesnetzagentur) zur TKG-Novelle
 
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)
Jan Freese, Thomas Zergoi (FFG), Christoph Ferch (Preiser Records)
 
Josef Weissinger (Soroban)
Josef Weissinger (Soroban)Josef Weissinger (Soroban)
Josef Weissinger (Soroban)
 
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und PerspektiveDie Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
 
Breitbandversorgung im Stadtgebiet Paderborn
Breitbandversorgung im Stadtgebiet PaderbornBreitbandversorgung im Stadtgebiet Paderborn
Breitbandversorgung im Stadtgebiet Paderborn
 
Josef Weissinger (Soroban)
Josef Weissinger (Soroban)Josef Weissinger (Soroban)
Josef Weissinger (Soroban)
 
Cyber Security für vernetzte Industrie
Cyber Security für vernetzte IndustrieCyber Security für vernetzte Industrie
Cyber Security für vernetzte Industrie
 
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)
Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT)
 
PwC: Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
PwC: Herausforderungen im öffentlichen BeschaffungsrechtPwC: Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
PwC: Herausforderungen im öffentlichen Beschaffungsrecht
 

Ähnlich wie Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro BMLRT)

Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
Agenda Europe 2035
 
Mag. Fjodor Gütermann (BMLRT)
Mag. Fjodor Gütermann (BMLRT)Mag. Fjodor Gütermann (BMLRT)
Mag. Fjodor Gütermann (BMLRT)
Agenda Europe 2035
 
MR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)MR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
Agenda Europe 2035
 
Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des BMLRT)
Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des BMLRT)Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des BMLRT)
Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des BMLRT)
Praxistage
 
Ing. Boris Werner (BMLRT)
Ing. Boris Werner (BMLRT)Ing. Boris Werner (BMLRT)
Ing. Boris Werner (BMLRT)
Agenda Europe 2035
 
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
Praxistage
 
Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)
Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)
Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)
Agenda Europe 2035
 
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)
Agenda Europe 2035
 
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Agenda Europe 2035
 
DMA Ignite Night - BMVIT
DMA Ignite Night - BMVITDMA Ignite Night - BMVIT
DMA Ignite Night - BMVIT
Data Market Austria
 
2018 Linz CMG-AE Tagung
2018 Linz CMG-AE Tagung2018 Linz CMG-AE Tagung
2018 Linz CMG-AE Tagung
Igor Brusic
 
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open Data
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open DataTragfähige Geschäftsmodelle mit Open Data
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open Data
Wolfgang Ksoll
 
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Matthias Stürmer
 
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in Österreich
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in ÖsterreichRahmenbedingungen für den Breitbandausbau in Österreich
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in Österreich
Kurt Reichinger
 
Projektmanagement im Öffentlichen Dienst
Projektmanagement im Öffentlichen DienstProjektmanagement im Öffentlichen Dienst
Projektmanagement im Öffentlichen Dienst
Wolfgang Ksoll
 
Wholesale-only als Treiber des Glasfaserausbaus
Wholesale-only als Treiber des GlasfaserausbausWholesale-only als Treiber des Glasfaserausbaus
Wholesale-only als Treiber des Glasfaserausbaus
Igor Brusic
 
BMVIT & Data Market Austria
BMVIT & Data Market AustriaBMVIT & Data Market Austria
BMVIT & Data Market Austria
Data Market Austria
 
IT-Projekte der Finanzverwaltung
IT-Projekte der FinanzverwaltungIT-Projekte der Finanzverwaltung
IT-Projekte der Finanzverwaltung
Danube University Krems, Centre for E-Governance
 
Vodafone Enterprise Innovation Tour Leipzig
Vodafone Enterprise Innovation Tour LeipzigVodafone Enterprise Innovation Tour Leipzig
Vodafone Enterprise Innovation Tour Leipzig
Vodafone Deutschland Business
 
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Agenda Europe 2035
 

Ähnlich wie Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro BMLRT) (20)

Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
Mag. Fjodor Gütermann (BM für Finanzen).
 
Mag. Fjodor Gütermann (BMLRT)
Mag. Fjodor Gütermann (BMLRT)Mag. Fjodor Gütermann (BMLRT)
Mag. Fjodor Gütermann (BMLRT)
 
MR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)MR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
 
Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des BMLRT)
Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des BMLRT)Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des BMLRT)
Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des BMLRT)
 
Ing. Boris Werner (BMLRT)
Ing. Boris Werner (BMLRT)Ing. Boris Werner (BMLRT)
Ing. Boris Werner (BMLRT)
 
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
 
Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)
Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)
Mag.a Verena Haberzeth (Breitbandbüro)
 
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)
Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (BMVIT)
 
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
 
DMA Ignite Night - BMVIT
DMA Ignite Night - BMVITDMA Ignite Night - BMVIT
DMA Ignite Night - BMVIT
 
2018 Linz CMG-AE Tagung
2018 Linz CMG-AE Tagung2018 Linz CMG-AE Tagung
2018 Linz CMG-AE Tagung
 
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open Data
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open DataTragfähige Geschäftsmodelle mit Open Data
Tragfähige Geschäftsmodelle mit Open Data
 
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
 
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in Österreich
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in ÖsterreichRahmenbedingungen für den Breitbandausbau in Österreich
Rahmenbedingungen für den Breitbandausbau in Österreich
 
Projektmanagement im Öffentlichen Dienst
Projektmanagement im Öffentlichen DienstProjektmanagement im Öffentlichen Dienst
Projektmanagement im Öffentlichen Dienst
 
Wholesale-only als Treiber des Glasfaserausbaus
Wholesale-only als Treiber des GlasfaserausbausWholesale-only als Treiber des Glasfaserausbaus
Wholesale-only als Treiber des Glasfaserausbaus
 
BMVIT & Data Market Austria
BMVIT & Data Market AustriaBMVIT & Data Market Austria
BMVIT & Data Market Austria
 
IT-Projekte der Finanzverwaltung
IT-Projekte der FinanzverwaltungIT-Projekte der Finanzverwaltung
IT-Projekte der Finanzverwaltung
 
Vodafone Enterprise Innovation Tour Leipzig
Vodafone Enterprise Innovation Tour LeipzigVodafone Enterprise Innovation Tour Leipzig
Vodafone Enterprise Innovation Tour Leipzig
 
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
Mag.a Natascha Jäger (COGITANDA Dataprotect).
 

Mehr von Praxistage

Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen LandhausEinladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Praxistage
 
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Praxistage
 
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Praxistage
 
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Praxistage
 
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
Praxistage
 
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Praxistage
 
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Praxistage
 
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Praxistage
 
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Praxistage
 
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Praxistage
 
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Praxistage
 
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Praxistage
 
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Praxistage
 
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Praxistage
 
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Praxistage
 
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Praxistage
 
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Praxistage
 
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. PöltenPraxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage
 
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Praxistage
 
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)
Praxistage
 

Mehr von Praxistage (20)

Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen LandhausEinladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
 
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
 
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
 
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
 
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
 
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
 
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
 
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
 
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
 
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
 
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
 
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
 
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
 
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
 
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
 
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
 
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
 
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. PöltenPraxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
 
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
 
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)
Mag. Michael Salat (Cisco Systems Austria GmbH)
 

Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro BMLRT)

  • 1. bmlrt.gv.at Breitbandstrategie 2030 Österreichs Weg in die Gigabit-Gesellschaft Fjodor Gütermann Abteilung IV/10 Telekompolitik und IKT- Infrastruktur (Breitbandbüro) Wien, 17. November 2020
  • 2. bmlrt.gv.at Initiative Breitband Austria 2020 • Seit 2015 österreichweit eine Milliarde Euro an Förderungsmittel für Breitbandausbau • Die Breitbandinitiative hat am österreichischen Telekommunikationssektor eine bis dato nie dagewesene Dynamik ausgelöst • 455 Förderungsnehmer in 1.409 Projekten mit 905 Mio. Euro Förderungszusagen • Fünf Landesgesellschaften gegründet • Risikokapitalgeber: Allianz Capital Partners, Kommunalkredit Austria AG und Hamburg Commercial Bank • Mehr als 1,1 Mio. Bürgerinnen und Bürger profitieren in 1.309 der 2.100 Gemeinden − FTTP: 459.300; FTTC: 641.900 • 18.200 Zugangspunkte für Dritte (PoPs) in 1.760 Gemeinden neu mit Glasfaser 2
  • 7. bmlrt.gv.at Breitbandversorgung in den Bundesländern 2015-19 7
  • 8. bmlrt.gv.at Gemeinde Eisgarn in Niederösterreich 8 • Förderungsnehmer: nöGIG • Förderungssumme: 1,1 Mio. Euro • BBA2020-Haushalte (≥ 1 Gbit/s): 256 • Haushalte (gesamt): 276 • 93% der Haushalte ≥ 1 Gbit/s
  • 9. bmlrt.gv.at Gemeinde Stroheim in Oberösterreich 9 • Förderungsnehmer: Energie AG • Förderungssumme: 2,7 Mio. Euro • BBA2020-Haushalte (≥ 1 Gbit/s): 430 • Haushalte (gesamt): 570 • 91% der Haushalte ≥ 1 Gbit/s
  • 10. bmlrt.gv.at Gemeinde Straßwalchen in Salzburg 10 • Förderungsnehmer: Peter Rauter GmbH • Förderungssumme: 2,0 Mio. Euro • BBA2020-Haushalte (≥ 1 Gbit/s): 447 • Haushalte (gesamt): 2.933 • 96% der Haushalte ≥ 1 Gbit/s
  • 11. bmlrt.gv.at Gemeinde Pirching am Traubenberg in der Steiermark 11 • Förderungsnehmer: SBIDI GmbH • Förderungssumme: 6,3 Mio. Euro • BBA2020-Haushalte (≥ 1 Gbit/s): 762 • Haushalte (gesamt): 911 • 84% der Haushalte ≥ 1 Gbit/s
  • 12. bmlrt.gv.at Gemeinde Uderns in Tirol 12 • Förderungsnehmer: Gemeinde Uderns • Förderungssumme: 0,5 Mio. Euro • BBA2020-Haushalte (≥ 1 Gbit/s): 667 • Haushalte (gesamt): 725 • 100% der Haushalte ≥ 1 Gbit/s
  • 13. bmlrt.gv.at Herausforderungen • Internationale ExpertInnen sehen wichtige Änderungen im IKT-Bereich • Orientierung an flächendeckenden Glasfasernetzen als universelle Festnetzinfrastruktur wird in mehr und mehr Ländern Realität • 5G-Entwicklung ist konkret und Umsetzung gestartet • EU-Ziel: Europäische Gigabit-Gesellschaft • Nachfrageentwicklung bestätigt den Bedarf von mehr als 100 Mbit/s bereits ab 2025 • Ausbaukosten mit 10 bis 12 Mrd. Euro berechnet 13
  • 14. bmlrt.gv.at Regierungsprogramm 2020 bis 2024 • Bundesregierung bekennt sich zum Ziel Österreich zu einer der führenden Digitalnationen in der EU zu machen Ziel für 2030 • Flächendeckende Versorgung mit festen und mobilen Gigabit-Anschlüssen • Vermeidung einer digitalen Kluft zwischen Stadt und Land • Besonderer Fokus auf Bereiche mit besonderer sozioökonomischer Bedeutung 14
  • 15. bmlrt.gv.at Strategische Rahmenbedingungen • 5G-Strategie im April 2018 veröffentlicht • TKG-Novelle 2018: Innovationsfreundliche Zielsetzungen für Frequenzvergaben • 5G-Frequenzvergabe 3.4-3.8 GHz im März 2019 abgeschlossen • Breitbandstrategie 2030 im August 2019 veröffentlicht • Anfang 2020: Kommerzieller Start von 5G in Österreich • 5G-Frequenzvergabe [700, 1500 und 2100 MHz] im September 2020 abgeschlossen • Planung für 2020 − TKG 2020 in Begutachtung − Konsultation der Sonderrichtlinien zur Fördermaßnahme „Breitband Austria 2030“ 15
  • 16. bmlrt.gv.at The Inclusive Internet Index 2020 – The Economist Intelligence Unit • Österreich belegt in folgenden Kategorien 1. Platz von 100 untersuchten Ländern − National broadband strategy − Funding of broadband buildout − Spectrum policy approach − Government efforts to promote 5G • Zeichen für die konsequente Umsetzung der in der Breitbandstrategie 2020 und 5G-Strategie festgeschriebenen Maßnahmen 16
  • 17. bmlrt.gv.at Breitbandstrategie 2030 • Flächendeckend feste und mobile Gigabit-fähige Anschlüsse bis 2030 • Investitionen vorrangig durch die Telekomindustrie − 60 Prozent der Bevölkerung durch den Markt − bis 85 Prozent mittels Förderungen und/ oder Auflagen der Frequenzversteigerung − bis 100 Prozent: innovative Modelle der Finanzierung unter Einbindung der Landes- und Gemeindeebene • Konkrete Maßnahmen in vier Themengebieten • Laufende Anpassungen an sich ändernde technische und wirtschaftliche Gegebenheiten 17
  • 18. bmlrt.gv.at Maßnahmen der Breitbandstrategie 2030 18 Förderungs- maßnahmen Weiterentwicklung der Fördermodelle Nachfragestärkung Gigabit-Anschlüsse Forschungsförderung Gigabit- Anwendungen Legistische Maßnahmen EU Rechtsrahmen umsetzen Frequenzvergaben, Versorgungsauflagen EU Wettbewerbsrecht mitverhandeln Begleit- maßnahmen Richtlinien Ko-Investment Ausbau Beratungs- und Informationsdienste Strategische Maßnahmen Wissenschaftliche Aufarbeitung Plattformen, Gebietsfestlegungen, Zugangsbedingungen Ausbildung, Sicherheit
  • 19. bmlrt.gv.at Fördermaßnahmen der Breitbandstrategie 2030 • Weiterführung erfolgreicher Grundsätze − Fördergegenstand: passive Infrastruktur – keine „stranded investments“ − Hebelwirkung: Mobilisierung privater Investitionen − Kooperation: vorrangige Nutzung bestehender Kommunikationsinfrastruktur • Neue Ansätze − Bedarfsorientierung: rascher und wirtschaftlich nachhaltiger Ausbau − Langfristige Projektsicherheit: Inanspruchnahme innovativer Finanzierungsmodelle − Öffnung der Förderungskarte um die grauen Gebiete 19
  • 20. bmlrt.gv.at Breitband Austria 2030: Access • Förderinstrument richtet sich an Unternehmen mit vertikal integrierte Netze • Steigerung der Verfügbarkeit von Gigabit-fähigen Anbindungen − mindestens 100 Mbit/s symmetrisch − Zugangsnetze müssen ohne weitere Investitionen in die passive Infrastruktur auf Gigabit-Geschwindigkeiten aufgerüstet werden können • Steigerung der Anzahl an Zugangspunkten für Dritte (PoPs) 20
  • 21. bmlrt.gv.at Breitband Austria 2030: OpenNet • Neuer, längerfristiger Ansatz mit Ausbauverpflichtungen • Planungshorizont von mehreren Jahren für Großprojekte (> 10 Mio. Euro) • Hebelung mit Mitteln aus Kapitalmarkt erwünscht • Förderungsvertrag mit verpflichtenden Jahresausbauzielen in Quantität und Qualität • Vertikal separierte Netze 21
  • 22. bmlrt.gv.at Breitband Austria 2030: Connect • Nachhaltige punktuelle Verbesserung der Versorgungssituation von Bereichen mit besonderer sozioökonomischer Bedeutung − Öffentliche Einrichtungen − Unternehmen • Steigerung der Anzahl an Zugangspunkten für Dritte (PoPs) • Prüfung von Verfahrensvereinfachungen 22
  • 23. bmlrt.gv.at Breitband Austria 2030: GigaApp • Entwicklung innovativer digitaler Anwendungen und Dienste bis zum kommerziellen Prototyp • Auf Basis der Gigabit-fähigen Infrastruktur • Ausrichtung am regionalen Bedarf • Stimulierung der Nachfrage nach Gigabit-fähigen Internetzugängen 23
  • 24. bmlrt.gv.at Zeitplan • August 2019: Veröffentlichung der Breitbandstrategie 2030 • Herbst 2019: Start informelle Notifikation des Förderungssystem bei der EK • Frühling 2020: Präsentation Neuausrichtung Masterplan zur Breitbandförderung 2030 • 2020: Konsultation der Sonderrichtlinien zur Fördermaßnahme „Breitband Austria 2030 • 2020: Start der Notifikation des Förderungssystem bei der EK • 2021: Start der neuen Förderungsperiode 2021 bis 2030 24
  • 25. bmlrt.gv.at Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Fjodor Gütermann Abteilung IV/10 Telekompolitik und IKT- Infrastruktur (Breitbandbüro) fjodor.guetermann@bmvit.gv.at