SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Governikus LZA –
Die TR-ESOR Middleware
13.03.2015 Seite 1
13.03.2015 Seite 2
• 1999 als bremen online services gegründet
• Public Private Partnership
• Freie Hansestadt Bremen: 55,1%
• Telekom Deutschland GmbH: 15%
• Die Sparkasse Bremen: 15%
• Brekom GmbH (EWE): 14,9%
• Rechtsform: GmbH & Co. KG
• Geschäftsführer: Dr. Stephan Klein
• Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Martin Hagen
• ca. 100 Beschäftigte
• 2014 Fusion mit Vertriebstochter und Umbenennung in Governikus KG
Daten und Fakten
Governikus LZA
13.03.2015
Unsere Kernkompetenzen
• Entwicklung von Standard-
und Individualsoftware
• Projektberatung für Kunden und Partner
• Betrieb und Wartung von Servern
• Schulungen für Betreiber,
Entwickler und Anwender
• IT-Support: Unterstützung für
Betreiber und Anwender
Leistungen
Governikus LZA Seite 4
Governikus-Portfolio
Secure
Identitiy
Suite
Authentisierung
• PA / eAT
• Zertifikate
Secure
Communication
Suite
Datentransport
• OSCI/EGVP
• De-Mail
Secure
Data
Suite
Beweiswerte
• Kryptografie
• Signatur
• TR-ESOR
• (TR-RESISCAN)
Zyklus der elektronischen Kommunikation
13.03.2015
Unsere Lösungskomponenten
Governikus LZA Seite 5
• Individuell lassen sich
unsere Lösungs-
komponenten je nach
Bedarf zusammenstellen
• ›Fertige‹ Produkte für
unterschiedliche
Einsatzszenarien, die
ständig weiterentwickelt
werden: evaluiert und
zertifiziert (Common
Criteria, SigG-bestätigt,
TR-ESOR-zertifiziert,
Common PKI …)
• Governikus: Anwendung
des IT-Planungsrates
• Basis unserer
Entwicklung: nationale und
internationale (EU)
Gesetzeslagen und
Standards
Secure Identity Secure Communication Secure Data
Authentication Clients
AutentApp AusweisApp2
Communicator
Framework
Signer Framework
OSCI Server
NetSigner
ArchiSig Module
Authentication Services
Directory Services Krypto Server
Verification Server
Communication Gateway
Multi
Channel
Processor
Archive
Gateway
LZA
Frontend
Server-Komponenten
User Interfaces
Communicator
Justiz Edition
Add-In
13.03.2015 Seite 6
Umwelt
Governikus LZA
13.03.2015Governikus LZA Seite 7
Herausforderungen elektronischer Dokumente und Daten
Gesetzliche Anforderungen
an Aufbewahrungsfristen
Sicherstellung Beweiswert
Sichere Speicherung
und Datenhaltung
Zurückgehende Lebenszyklen
von IT-Anwendungen
Minimierung Kosten und
Ressourceneinsatz
zuverlässig nachhaltig
13.03.2015Governikus LZA Seite 8
Umwelteinflüsse auf den Dokumentenlebenszyklus
§
§
Rechtliche
Anforderungen
AO, BDSG, BetrVG, BGB, HGB, GDPdU,
SigG, SigV, ZPO, Bundes- und
Landesarchivgesetze, etc.
EGovG | Europa 2020
eAkte
eEIDAS – Verordnung,
Vertrauensdienste
Langzeitaufbewahrung
Empfehlungen
z. B. Prüfleitfäden
DIN Standards
Compliance
P23R
Langzeitaufbewahrung
von Benachrichtigungen
Protokolleinträgen
Gegenstand der TR-RESISCAN
13.03.2015
Prozesshandbuch für Verwaltungen und Unternehmen
Seite 9
Dokumenten-
vorbereitung
Eingang eines
Dokuments
Scannen
Nachver-
arbeitung
Integritäts-
sicherung
Beweiswert
-erhaltende
Aufbewahrung
Integritäts-
sicherung
Governikus LZA
Anforderungen
13.03.2015
• Authentizität (Echtheit)
• Integrität (Unveränderlichkeit)
• Verlässlichkeit
• Verkehrsfähigkeit
• Lesbarkeit
Beweiswerterhaltung
• aus Bearbeitungssystemen
(ERP, CRM, Fachverfahren, CAD
etc.)
• aus ECM/DMS
• aus Kommunikationssystemen
(E-Mail, De-Mail, OSCI etc.)
• gescannte Unterlagen
Relevant für ALLE
elektronischen Daten
Governikus LZA Seite 10
Signatur + Konservierung = Beweiswert
… verlieren:
13.03.2015
• Zertifikate laufen aus, sind
nicht mehr prüfbar
• Algorithmen werden unsicher
(z.B. SHA-1)
• Eine 50 Jahre alte Signatur ist
ALLEINE nicht mehr beweiskräftig
ABER, Beweiswerte …
• Nachvollziehbarkeit von früheren
Signaturprüfungen ermöglichen
• Detaillierte Prüfergebnisse aufbewahren
(Antworten der Trustcenter)
• Prüfergebnisse müssen ggf.
übersigniert werden
• Nachweis, dass früher mal eine
(positive) Prüfung stattgefunden hat
• Dokumente neu signieren
• Signaturen prüfen, solange sie noch
prüfbar sind
• Daten übersignieren (stärker), deren
Signatur bald nicht mehr sicher ist
• Neusignierung nach § 17 SigV
… erhalten:
Governikus LZA Seite 11
13.03.2015 Seite 12
• ArchiSig (langfristiger Erhalt der Beweiskraft
elektronisch signierter Dokumente)
• ArchiSafe
• DIN Normen
• 31644 (Kriterien für vertrauenswürdige elektronische Langzeitspeicherung)
• 31645 (Leitfaden zur Informationsübernahme in elektronische
Langzeitarchive)
• 31647 (Beweiswerterhaltung kryptographisch signierter Dokumente)
• RFC 4998 der IETF (Internet Task Force)
• Referenzmodell OAIS (Open Archival
Information System)
Lösungsansatz Standardisierung
Governikus LZA
13.03.2015 Seite 13
Governikus LZA
LZA-Architektur nach TR-ESOR
Governikus LZA
Crypto
Module
ArchiSig
Module
Archive
Control
Module
Storage
Module
Storage
System
Application
Adapter
Service
TR-ESOR S.4
Evidence
Archive
TSP
Provider
CA Trust-
center
RFC3161X.509
13.03.2015 Seite 14
• Evidence Records nach RFC 4998
• Umfangreiche Volltextsuche über Metadaten und Archivobjekte
• Anzeige mit Trusted Viewer
• Automatisierte Signaturerstellung und –prüfung
• Bedienerloses Nachsignieren nach ArchiSig
• Verwaltung von Aufbewahrungsfristen und sicheres Löschen
• Redundante Beweiswerterhaltung durch mehrere Hash-Algorithmen
• Client zur Suche und Upload
• AdapterService vereinfachter Zugang zu den TR-ESOR Schnittstellen und
erweiterte Aufbereitung der Eingangsdaten
• Mandaten Fähigkeit und RBAC Zugangskontrolle
Funktionen Governikus LZA
Governikus LZA
13.03.2015 Seite 15
Integration
Governikus LZA
Middleware
ECM / DMS / Blackbox
Kommunikation
(E-Mail, De-Mail,
OSCI etc.)
Scanner
Unternehmens-
software
(ERP, CRM etc.)
Datenbanken
Storage
File DMS ECM SANDatenbanken Cloud
Standardisiertes,
selbsttragendes Archivpaket
Metadaten + Inhalt + Beweisdaten
Exportmöglichkeit
§§
etc.
TR-ESOR
13.03.2015 Seite 16
Integration
Governikus LZA
Middleware
ECM / DMS / Blackbox
Kommunikation
(E-Mail, De-Mail,
OSCI etc.)
Scanner
Unternehmens-
software
(ERP, CRM etc.)
Datenbanken
Storage
File DMS ECM SANDatenbanken Cloud
Standardisiertes,
selbsttragendes Archivpaket
Metadaten + Inhalt + Beweisdaten
Exportmöglichkeit
§§
etc.
TR-ESOR
13.03.2015 Seite 17
• Compliance
• Senkung von Haftungsrisiken
• Internationale Akzeptanz der Beweiswerte
• Höchste Gerichtsverwertbarkeit elektronischer Dokumente
• Format- und lösungsneutrale Beweisführung am Dokument
• Parallel für verschiedene Applikationen nutzbar
• Anwenderfreundlich – ohne Signaturhandling
• Leichte Implementierung auf SOA-Basis
• Hoher Investitionsschutz dank offener Standards
• Anbindung an alle führenden ECM- und Storagesysteme
• Cloud-fähig durch sichere Datenverschlüsselung nach AES 256-bit
• Als lokale Instanz, SaaS und Appliance verfügbar
Vorteile Governikus LZA
Governikus LZA
Governikus GmbH & Co. KG
…so innovativ ist Sicherheit.
www.governikus.de
kontakt@governikus.de
www.ausweisapp.bund.de
ausweisapp2@governikus.de
Support: +49 1805 348 743
Am Fallturm 9
28359 Bremen
Tel.: +49 421 204 95 -0
Friedrichstraße 88
10117 Berlin
Tel.: +49 30 408 17 33 -10
Besuchen Sie uns auch in Social Media: @Governikus_KG, @AusweisApp2 | www.facebook.com/AusweisApp2
13.03.2015 Seite 18Governikus LZA
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
13.03.2015 Seite 19
• Zuverlässig und nachhaltig digitale Dokumente langzeitaufbewahren
 Nachhaltige digitale Aufbewahrung von Dokumenten durch Umsetzung von
der Technischen Richtlinie 03125 und der Verwendung des XAIPs als
selbstragendes Archiv.
 Zuverlässig durch die Umsetzung von Standards und dem technologischen
Fortschritt der Lösung durch jahrelange Erfahrung.
• Kostengünstig durch Technologievorsprung und der Unabhängigkeit von bestimmter
Hardware
• Flexibel, weil unabhängig von bestimmten Datenbanken, Betriebssystemen,
DMS/ECM Systemen
Vorteile Governikus LZA
Governikus LZA

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Evolucion de las computadoras
Evolucion de las computadorasEvolucion de las computadoras
Evolucion de las computadoras
jhonyram
 
María(4)
 María(4) María(4)
María(4)
maesthergap
 
Facultad de economía
Facultad de economíaFacultad de economía
Facultad de economía
Joselyn Casillas Tipán
 
La sierra diapostivas
La sierra diapostivasLa sierra diapostivas
La sierra diapostivas
aimeepilar25
 
Protocolo ftp
Protocolo ftpProtocolo ftp
Protocolo ftp
Anayeli Neri Yañez
 
Las profesiones
Las profesionesLas profesiones
Las profesiones
Raficora
 
Boletín Hdad del rocío 2012
Boletín Hdad del rocío 2012Boletín Hdad del rocío 2012
Boletín Hdad del rocío 2012
Jero Garcia Barba
 
Pres 3
Pres 3Pres 3
Pres 3
corinasolo
 
La tecnologìa en mi vida
La tecnologìa en mi vidaLa tecnologìa en mi vida
La tecnologìa en mi vida
Mari Olivares
 
Sociales 4º
Sociales 4ºSociales 4º
Sociales 4º
irene6556
 
Presentación curso coordinadores
Presentación curso coordinadoresPresentación curso coordinadores
Presentación curso coordinadores
agomariz
 
Nuevas maneras de venderse, nuevas maneras de comprarse
Nuevas maneras de venderse, nuevas maneras de comprarseNuevas maneras de venderse, nuevas maneras de comprarse
Nuevas maneras de venderse, nuevas maneras de comprarse
Lia_Ramos
 
Wer nutzt Social TV? - Befragung des Instituts für Journalistik und Kommunika...
Wer nutzt Social TV? - Befragung des Instituts für Journalistik und Kommunika...Wer nutzt Social TV? - Befragung des Instituts für Journalistik und Kommunika...
Wer nutzt Social TV? - Befragung des Instituts für Journalistik und Kommunika...
Christopher Buschow
 
Präsentation webservices
Präsentation webservicesPräsentation webservices
Präsentation webservices
xxtesaxx
 
CROWDPRIZE
CROWDPRIZECROWDPRIZE
CROWDPRIZE
acta-non-verba
 
Kurzreferenz html
Kurzreferenz htmlKurzreferenz html
Kurzreferenz html
Maxim Harder
 
Präsentation plug in development
Präsentation plug in developmentPräsentation plug in development
Präsentation plug in development
xxtesaxx
 

Andere mochten auch (18)

Evolucion de las computadoras
Evolucion de las computadorasEvolucion de las computadoras
Evolucion de las computadoras
 
María(4)
 María(4) María(4)
María(4)
 
Facultad de economía
Facultad de economíaFacultad de economía
Facultad de economía
 
La sierra diapostivas
La sierra diapostivasLa sierra diapostivas
La sierra diapostivas
 
Protocolo ftp
Protocolo ftpProtocolo ftp
Protocolo ftp
 
Virey Amat
Virey AmatVirey Amat
Virey Amat
 
Las profesiones
Las profesionesLas profesiones
Las profesiones
 
Boletín Hdad del rocío 2012
Boletín Hdad del rocío 2012Boletín Hdad del rocío 2012
Boletín Hdad del rocío 2012
 
Pres 3
Pres 3Pres 3
Pres 3
 
La tecnologìa en mi vida
La tecnologìa en mi vidaLa tecnologìa en mi vida
La tecnologìa en mi vida
 
Sociales 4º
Sociales 4ºSociales 4º
Sociales 4º
 
Presentación curso coordinadores
Presentación curso coordinadoresPresentación curso coordinadores
Presentación curso coordinadores
 
Nuevas maneras de venderse, nuevas maneras de comprarse
Nuevas maneras de venderse, nuevas maneras de comprarseNuevas maneras de venderse, nuevas maneras de comprarse
Nuevas maneras de venderse, nuevas maneras de comprarse
 
Wer nutzt Social TV? - Befragung des Instituts für Journalistik und Kommunika...
Wer nutzt Social TV? - Befragung des Instituts für Journalistik und Kommunika...Wer nutzt Social TV? - Befragung des Instituts für Journalistik und Kommunika...
Wer nutzt Social TV? - Befragung des Instituts für Journalistik und Kommunika...
 
Präsentation webservices
Präsentation webservicesPräsentation webservices
Präsentation webservices
 
CROWDPRIZE
CROWDPRIZECROWDPRIZE
CROWDPRIZE
 
Kurzreferenz html
Kurzreferenz htmlKurzreferenz html
Kurzreferenz html
 
Präsentation plug in development
Präsentation plug in developmentPräsentation plug in development
Präsentation plug in development
 

Ähnlich wie Lza ce bit2015

Governikus it plr-ce_bit2015
Governikus it plr-ce_bit2015Governikus it plr-ce_bit2015
Governikus it plr-ce_bit2015Governikus KG
 
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm abEWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
bhoeck
 
Case Study: Modernisierung der IT Infrastruktur bei Transa
Case Study: Modernisierung der IT Infrastruktur bei TransaCase Study: Modernisierung der IT Infrastruktur bei Transa
Case Study: Modernisierung der IT Infrastruktur bei Transa
Microsoft Schweiz
 
docufied for cobra
docufied for cobradocufied for cobra
Governikus buergerservices ce_bit2015
Governikus buergerservices ce_bit2015Governikus buergerservices ce_bit2015
Governikus buergerservices ce_bit2015
Governikus KG
 
Experten webinar auf dem steilen weg zur digitalen versicherung
Experten webinar    auf dem steilen weg zur digitalen versicherungExperten webinar    auf dem steilen weg zur digitalen versicherung
Experten webinar auf dem steilen weg zur digitalen versicherung
camunda services GmbH
 
Dokumentenerfassung mit Alfresco
Dokumentenerfassung mit AlfrescoDokumentenerfassung mit Alfresco
Dokumentenerfassung mit Alfresco
Ephesoft, Inc.
 
Cloud Services HSP Summit 2014 Frankfurt
Cloud Services HSP Summit 2014 FrankfurtCloud Services HSP Summit 2014 Frankfurt
Cloud Services HSP Summit 2014 Frankfurt
Juergen Domnik
 
Yellowstar GmbH Corporate Presentation
Yellowstar GmbH Corporate PresentationYellowstar GmbH Corporate Presentation
Yellowstar GmbH Corporate Presentation
Michelle Marsé
 
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Das Beste aus beiden Welten
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Das Beste aus beiden WeltenGWAVACon 2015: Microsoft MVP - Das Beste aus beiden Welten
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Das Beste aus beiden Welten
GWAVA
 
OEVM Forum - Proagent presentation
OEVM Forum - Proagent presentationOEVM Forum - Proagent presentation
OEVM Forum - Proagent presentation
NTSprosigma GmbH
 
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots- und Auftragsmanagement
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots-  und AuftragsmanagementBPM-Systeme für ein optimiertes Angebots-  und Auftragsmanagement
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots- und Auftragsmanagement
SoftProject GmbH
 
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
Thomas Bohn
 
Ci produktflyer vision_mai2012
Ci produktflyer vision_mai2012Ci produktflyer vision_mai2012
Ci produktflyer vision_mai2012comtech84
 
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AGCCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
Communardo GmbH
 
Aufbau einer PKI in einer Domino Umgebung
Aufbau einer PKI in einer Domino UmgebungAufbau einer PKI in einer Domino Umgebung
Aufbau einer PKI in einer Domino Umgebung
Alexander Kluge
 
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
Andrej Radonic
 

Ähnlich wie Lza ce bit2015 (20)

Governikus it plr-ce_bit2015
Governikus it plr-ce_bit2015Governikus it plr-ce_bit2015
Governikus it plr-ce_bit2015
 
Moss2009
Moss2009Moss2009
Moss2009
 
2011 05 11 14-15 top_soft 2011 - dmas - vortrag arb-02
2011 05 11 14-15 top_soft 2011 - dmas - vortrag arb-022011 05 11 14-15 top_soft 2011 - dmas - vortrag arb-02
2011 05 11 14-15 top_soft 2011 - dmas - vortrag arb-02
 
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm abEWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
 
Case Study: Modernisierung der IT Infrastruktur bei Transa
Case Study: Modernisierung der IT Infrastruktur bei TransaCase Study: Modernisierung der IT Infrastruktur bei Transa
Case Study: Modernisierung der IT Infrastruktur bei Transa
 
docufied for cobra
docufied for cobradocufied for cobra
docufied for cobra
 
Governikus buergerservices ce_bit2015
Governikus buergerservices ce_bit2015Governikus buergerservices ce_bit2015
Governikus buergerservices ce_bit2015
 
Experten webinar auf dem steilen weg zur digitalen versicherung
Experten webinar    auf dem steilen weg zur digitalen versicherungExperten webinar    auf dem steilen weg zur digitalen versicherung
Experten webinar auf dem steilen weg zur digitalen versicherung
 
Dokumentenerfassung mit Alfresco
Dokumentenerfassung mit AlfrescoDokumentenerfassung mit Alfresco
Dokumentenerfassung mit Alfresco
 
2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx
 
Cloud Services HSP Summit 2014 Frankfurt
Cloud Services HSP Summit 2014 FrankfurtCloud Services HSP Summit 2014 Frankfurt
Cloud Services HSP Summit 2014 Frankfurt
 
Yellowstar GmbH Corporate Presentation
Yellowstar GmbH Corporate PresentationYellowstar GmbH Corporate Presentation
Yellowstar GmbH Corporate Presentation
 
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Das Beste aus beiden Welten
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Das Beste aus beiden WeltenGWAVACon 2015: Microsoft MVP - Das Beste aus beiden Welten
GWAVACon 2015: Microsoft MVP - Das Beste aus beiden Welten
 
OEVM Forum - Proagent presentation
OEVM Forum - Proagent presentationOEVM Forum - Proagent presentation
OEVM Forum - Proagent presentation
 
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots- und Auftragsmanagement
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots-  und AuftragsmanagementBPM-Systeme für ein optimiertes Angebots-  und Auftragsmanagement
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots- und Auftragsmanagement
 
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
Effiziente, intelligente & automatische Arbeitssteuerung in einer heterogenen...
 
Ci produktflyer vision_mai2012
Ci produktflyer vision_mai2012Ci produktflyer vision_mai2012
Ci produktflyer vision_mai2012
 
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AGCCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
CCD2014 - Qualitätsmanagement mit Confluence / Andre Engelhorn, SQL Projekt AG
 
Aufbau einer PKI in einer Domino Umgebung
Aufbau einer PKI in einer Domino UmgebungAufbau einer PKI in einer Domino Umgebung
Aufbau einer PKI in einer Domino Umgebung
 
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
So hilft ein Enterprise Service Bus, Ordnung in Schnittstellen und Daten zu b...
 

Lza ce bit2015

  • 1. Governikus LZA – Die TR-ESOR Middleware 13.03.2015 Seite 1
  • 2. 13.03.2015 Seite 2 • 1999 als bremen online services gegründet • Public Private Partnership • Freie Hansestadt Bremen: 55,1% • Telekom Deutschland GmbH: 15% • Die Sparkasse Bremen: 15% • Brekom GmbH (EWE): 14,9% • Rechtsform: GmbH & Co. KG • Geschäftsführer: Dr. Stephan Klein • Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Martin Hagen • ca. 100 Beschäftigte • 2014 Fusion mit Vertriebstochter und Umbenennung in Governikus KG Daten und Fakten Governikus LZA
  • 3.
  • 4. 13.03.2015 Unsere Kernkompetenzen • Entwicklung von Standard- und Individualsoftware • Projektberatung für Kunden und Partner • Betrieb und Wartung von Servern • Schulungen für Betreiber, Entwickler und Anwender • IT-Support: Unterstützung für Betreiber und Anwender Leistungen Governikus LZA Seite 4 Governikus-Portfolio Secure Identitiy Suite Authentisierung • PA / eAT • Zertifikate Secure Communication Suite Datentransport • OSCI/EGVP • De-Mail Secure Data Suite Beweiswerte • Kryptografie • Signatur • TR-ESOR • (TR-RESISCAN) Zyklus der elektronischen Kommunikation
  • 5. 13.03.2015 Unsere Lösungskomponenten Governikus LZA Seite 5 • Individuell lassen sich unsere Lösungs- komponenten je nach Bedarf zusammenstellen • ›Fertige‹ Produkte für unterschiedliche Einsatzszenarien, die ständig weiterentwickelt werden: evaluiert und zertifiziert (Common Criteria, SigG-bestätigt, TR-ESOR-zertifiziert, Common PKI …) • Governikus: Anwendung des IT-Planungsrates • Basis unserer Entwicklung: nationale und internationale (EU) Gesetzeslagen und Standards Secure Identity Secure Communication Secure Data Authentication Clients AutentApp AusweisApp2 Communicator Framework Signer Framework OSCI Server NetSigner ArchiSig Module Authentication Services Directory Services Krypto Server Verification Server Communication Gateway Multi Channel Processor Archive Gateway LZA Frontend Server-Komponenten User Interfaces Communicator Justiz Edition Add-In
  • 7. 13.03.2015Governikus LZA Seite 7 Herausforderungen elektronischer Dokumente und Daten Gesetzliche Anforderungen an Aufbewahrungsfristen Sicherstellung Beweiswert Sichere Speicherung und Datenhaltung Zurückgehende Lebenszyklen von IT-Anwendungen Minimierung Kosten und Ressourceneinsatz zuverlässig nachhaltig
  • 8. 13.03.2015Governikus LZA Seite 8 Umwelteinflüsse auf den Dokumentenlebenszyklus § § Rechtliche Anforderungen AO, BDSG, BetrVG, BGB, HGB, GDPdU, SigG, SigV, ZPO, Bundes- und Landesarchivgesetze, etc. EGovG | Europa 2020 eAkte eEIDAS – Verordnung, Vertrauensdienste Langzeitaufbewahrung Empfehlungen z. B. Prüfleitfäden DIN Standards Compliance P23R Langzeitaufbewahrung von Benachrichtigungen Protokolleinträgen
  • 9. Gegenstand der TR-RESISCAN 13.03.2015 Prozesshandbuch für Verwaltungen und Unternehmen Seite 9 Dokumenten- vorbereitung Eingang eines Dokuments Scannen Nachver- arbeitung Integritäts- sicherung Beweiswert -erhaltende Aufbewahrung Integritäts- sicherung Governikus LZA
  • 10. Anforderungen 13.03.2015 • Authentizität (Echtheit) • Integrität (Unveränderlichkeit) • Verlässlichkeit • Verkehrsfähigkeit • Lesbarkeit Beweiswerterhaltung • aus Bearbeitungssystemen (ERP, CRM, Fachverfahren, CAD etc.) • aus ECM/DMS • aus Kommunikationssystemen (E-Mail, De-Mail, OSCI etc.) • gescannte Unterlagen Relevant für ALLE elektronischen Daten Governikus LZA Seite 10 Signatur + Konservierung = Beweiswert
  • 11. … verlieren: 13.03.2015 • Zertifikate laufen aus, sind nicht mehr prüfbar • Algorithmen werden unsicher (z.B. SHA-1) • Eine 50 Jahre alte Signatur ist ALLEINE nicht mehr beweiskräftig ABER, Beweiswerte … • Nachvollziehbarkeit von früheren Signaturprüfungen ermöglichen • Detaillierte Prüfergebnisse aufbewahren (Antworten der Trustcenter) • Prüfergebnisse müssen ggf. übersigniert werden • Nachweis, dass früher mal eine (positive) Prüfung stattgefunden hat • Dokumente neu signieren • Signaturen prüfen, solange sie noch prüfbar sind • Daten übersignieren (stärker), deren Signatur bald nicht mehr sicher ist • Neusignierung nach § 17 SigV … erhalten: Governikus LZA Seite 11
  • 12. 13.03.2015 Seite 12 • ArchiSig (langfristiger Erhalt der Beweiskraft elektronisch signierter Dokumente) • ArchiSafe • DIN Normen • 31644 (Kriterien für vertrauenswürdige elektronische Langzeitspeicherung) • 31645 (Leitfaden zur Informationsübernahme in elektronische Langzeitarchive) • 31647 (Beweiswerterhaltung kryptographisch signierter Dokumente) • RFC 4998 der IETF (Internet Task Force) • Referenzmodell OAIS (Open Archival Information System) Lösungsansatz Standardisierung Governikus LZA
  • 13. 13.03.2015 Seite 13 Governikus LZA LZA-Architektur nach TR-ESOR Governikus LZA Crypto Module ArchiSig Module Archive Control Module Storage Module Storage System Application Adapter Service TR-ESOR S.4 Evidence Archive TSP Provider CA Trust- center RFC3161X.509
  • 14. 13.03.2015 Seite 14 • Evidence Records nach RFC 4998 • Umfangreiche Volltextsuche über Metadaten und Archivobjekte • Anzeige mit Trusted Viewer • Automatisierte Signaturerstellung und –prüfung • Bedienerloses Nachsignieren nach ArchiSig • Verwaltung von Aufbewahrungsfristen und sicheres Löschen • Redundante Beweiswerterhaltung durch mehrere Hash-Algorithmen • Client zur Suche und Upload • AdapterService vereinfachter Zugang zu den TR-ESOR Schnittstellen und erweiterte Aufbereitung der Eingangsdaten • Mandaten Fähigkeit und RBAC Zugangskontrolle Funktionen Governikus LZA Governikus LZA
  • 15. 13.03.2015 Seite 15 Integration Governikus LZA Middleware ECM / DMS / Blackbox Kommunikation (E-Mail, De-Mail, OSCI etc.) Scanner Unternehmens- software (ERP, CRM etc.) Datenbanken Storage File DMS ECM SANDatenbanken Cloud Standardisiertes, selbsttragendes Archivpaket Metadaten + Inhalt + Beweisdaten Exportmöglichkeit §§ etc. TR-ESOR
  • 16. 13.03.2015 Seite 16 Integration Governikus LZA Middleware ECM / DMS / Blackbox Kommunikation (E-Mail, De-Mail, OSCI etc.) Scanner Unternehmens- software (ERP, CRM etc.) Datenbanken Storage File DMS ECM SANDatenbanken Cloud Standardisiertes, selbsttragendes Archivpaket Metadaten + Inhalt + Beweisdaten Exportmöglichkeit §§ etc. TR-ESOR
  • 17. 13.03.2015 Seite 17 • Compliance • Senkung von Haftungsrisiken • Internationale Akzeptanz der Beweiswerte • Höchste Gerichtsverwertbarkeit elektronischer Dokumente • Format- und lösungsneutrale Beweisführung am Dokument • Parallel für verschiedene Applikationen nutzbar • Anwenderfreundlich – ohne Signaturhandling • Leichte Implementierung auf SOA-Basis • Hoher Investitionsschutz dank offener Standards • Anbindung an alle führenden ECM- und Storagesysteme • Cloud-fähig durch sichere Datenverschlüsselung nach AES 256-bit • Als lokale Instanz, SaaS und Appliance verfügbar Vorteile Governikus LZA Governikus LZA
  • 18. Governikus GmbH & Co. KG …so innovativ ist Sicherheit. www.governikus.de kontakt@governikus.de www.ausweisapp.bund.de ausweisapp2@governikus.de Support: +49 1805 348 743 Am Fallturm 9 28359 Bremen Tel.: +49 421 204 95 -0 Friedrichstraße 88 10117 Berlin Tel.: +49 30 408 17 33 -10 Besuchen Sie uns auch in Social Media: @Governikus_KG, @AusweisApp2 | www.facebook.com/AusweisApp2 13.03.2015 Seite 18Governikus LZA Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
  • 19. 13.03.2015 Seite 19 • Zuverlässig und nachhaltig digitale Dokumente langzeitaufbewahren  Nachhaltige digitale Aufbewahrung von Dokumenten durch Umsetzung von der Technischen Richtlinie 03125 und der Verwendung des XAIPs als selbstragendes Archiv.  Zuverlässig durch die Umsetzung von Standards und dem technologischen Fortschritt der Lösung durch jahrelange Erfahrung. • Kostengünstig durch Technologievorsprung und der Unabhängigkeit von bestimmter Hardware • Flexibel, weil unabhängig von bestimmten Datenbanken, Betriebssystemen, DMS/ECM Systemen Vorteile Governikus LZA Governikus LZA