SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Deutschland
Frankreich
Belgien
1839
Konstitutionelle Monarchie
Jahr seiner
Unabhängigkeit
576 200 Einwohner:
53,3 % Luxemburger
46,7 % Ausländer
148km
Grenzen:
135km
73km
S.K.H. Großherzog HenriGründungsmitglied der EU
Währung: 1 EUR = 100 Cent
Zeitzone
Dezimalsystem: 1 kg = 1 000 g
Metrisches System: 1 m = 100 cm
Staatsflagge
Luxemburg, die Hauptstadt
Luxemburg, eine der drei
„Hauptstädte“ der EU, mit
Brüssel und Straßburg
Xavier Bettel
Premierminister,
Staatsminister
15:00
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
AUF EINEN BLICK
Wilwerdingen
Höchster
Punkt (560 m)
JANUAR
1,4 °C
JULI
18,4 °C
Durchschnitt
Das Tal der
Sieben Schlösser
Luxemburg,
die Hauptstadt
Die Region Mosel
Waldfläche:
91 400 ha (35 %)
Die Region Mullerthal –
Kleine Luxemburger Schweiz
Wasserfläche: 0,6 %
Die Ardennen
Das Land der
Roten Erde
Wasserbillig
Niedrigster
Punkt (130 m)
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
KLIMA, STAATSGEBIET
UND GEOGRAFIE
D
üdelingen
20
000
D
ifferdingen
24
800
Esch
an
derAlzett
e
33
900
Luxem
burg
115
200
Ausländische Einwohner:
46,7 %
576 200 Einwohner
Luxemburger:
53,3 %
Portugiesen: 16,2 %
Franzosen: 7,2 %
Italiener: 3,5 %
Belgier: 3,4 %
Deutsche: 2,2 %
Andere Nationalitäten
-EU:7,3%
-Drittstaatenangehörige:6,9%
Bevölkerungsreichste
Städte
Mehr als 170 verschiedene
Nationalitäten leben in
Luxemburg
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
MULTIKULTURELLE
BEVÖLKERUNG
1912
1919
963963
1848
Erster
Weltkrieg
Zweiter
Weltkrieg
1815
1795
1890
Lucilinburhuc
1354
Die Festung
von Luxemburg
wird zum
wahrhaften
„Gibraltar des
Nordens“.
Das Herzogtum Luxemburg wird
als Département des Forêts von
Frankreich annektiert (1795)
Wiener Kongress: Gründung
des Großherzogtums Luxem-
burg, das in Personalunion
dem niederländischen König
Wilhelm I. zugesprochen wird
(1815)
Vertrag von London:
Das Großherzogtum erhält
seine jetzige geografische
Form (1839)
Status eines neutralen Staates
und Schleifung der Festung
Luxemburg (1867)
Seit Großherzog Adolph
(1890-1905) verfügt Luxemburg
über seine eigene Dynastie, die
Nassau-Weilburg
Verfassung: Grundrechte und
-freiheiten der Bürger (1848)
EineProvinzderNiederlande
(15. bis 18. Jh.)
Erste Hüttenwerke im Süden
des Landes (1870)
Das Herzogtum Luxemburg
geht an die spanischen
Habsburger über (1555)
Spanien tritt den südlichen
Teil des Herzogtums Luxem-
burganFrankreichab(1659)
Ludwig XIV. muss das
Herzogtum Luxemburg an
Spanienzurückgeben(1697)
Das Herzogtum Luxemburg
steht unter österreichischer
Herrschaft (1715)
Kaiser Karl IV. erhebt die
Grafschaft Luxemburg zum
Herzogtum (1354)
Von Graf Siegfried
erworbenes kleines
Fort (963)
Heinrich VII. (1308-1313)
Karl IV. (1346-1378)
Wenzel (1376-1400)
Sigismund (1410-1437)
Diese Luxemburger
Fürsten trugen die
Krone des Heiligen
Römischen Reiches
Deutscher Nation
(1308-1437)
Die deutsche Armee
marschiert in das neutrale
Luxemburg ein (1914)
Die deutsche Armee
schreitet in das neutrale
Luxemburg ein (1940)
Die Stadt Luxemburg wird
von der US-Armee befreit
(10.9.1944)
Großherzogin
Marie-Adélaïde (1912-1919)
Großherzogin Charlotte
(1919-1964)
Großherzog Henri
(2000-...)
Großherzog Jean
(1964-2000)
Frühere Grenzen des
Herzogtums Luxemburg
(1815) an Preußen
(1659) an Frankreich
(1659) an Frankreich
Das heutige Staatsgebiet
(1839) an Belgien
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
GESCHICHTE
xxx
ImBerufsleben
IndenMedien
InderFamilie
ImBerufsleben
ImSekundarunterricht
InderGrundschule
Gesetzgebungssprache
In der frühkindlichen
Erziehung
Bei der großherzog-
lichen Polizei
Verwaltungs- und
Gerichtssprachen
In der Abgeordneten-
kammer
Landessprache:
Lëtzebuergesch
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
SPRACHSITUATION
Nationaler Wahlspruch
„Mir wëlle bleiwe wat mir sinn“
Nationalhymne
Nationalfeiertag
Gedenkflamme
Feuerwerk
Gëlle Fra
De Wilhelmus
Hymnedesgroßherzog-
lichenHauses
Staatswappen
Militärparade
De Renert
Fackelzug
S.K.H. Großherzog Henri
Staatsflagge
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
NATIONALE SYMBOLE
MUDAM, Museum
für moderne Kunst
Großherzog Jean
Nationalmuseum für
Geschichte und Kunst
Europäische Kulturhaupt-
stadt1995,2007und2022
Echternacher
Springprozession
(UNESCO)
Altstadt und Festung
von Luxemburg (UNESCO)
Weinstraße
Brezelsonntag
Karneval
Schueberfouer
Schloss Clervaux:
Fotoausstellung „The
Family of Man“ (UNESCO)
Rockhal
Open-Air-Festivals
und KonzerteMariä LichtmessHämmelsmarsch
Philharmonie
Luxembourg
Großes Theater der
Stadt Luxemburg
Éimaischen
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
KULTUR UND TRADITIONEN
CSV
:23
A
D
R
:3
D
éiLénk:2
D
P:13
LSA
P:13
D
éiG
réng:6
D
éiG
réng
LSA
P
D
P
KonstitutionelleMonarchie
VorsitzenderdesStaatsrates:
GeorgesWivenes
Vorsitzender der
Abgeordnetenkammer:
Mars Di Bartolomeo
DP
Demokratische Partei
Déi Gréng
Die Grünen
LSAP
Luxemburger Sozialistische
Arbeiterpartei
12Kantone
60 Abgeordnete
Wähler
105Gemeinden
Gerichte und Gerichtshöfe
Staatsoberhaupt:
S.K.H.GroßherzogHenri
Regierungschef:
Xavier Bettel
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
POLITIK UND INSTITUTIONEN
Versorgungsgrad mit
Breitband-Internet: 96 %
Finanzen
Digitalwirtschaft
Automobilzuliefer-
industrie
Industrie
Logistik
Luft-undRaumfahrtindustrie
Luxemburg=
Sitzeuropäischer
Institutionen
Gesundheitstechnologien
Audiovisuelle Produktion
Forschung und Innovation
Umwelttechnologien
Handwerk
Schifffahrtsbranche
Fremdenverkehr
Landwirtschaft
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
WIRTSCHAFT UND WICHTIGE
WIRTSCHAFTSZWEIGE
Internationaler Flughafen
Luxemburg-Findel
Logistik: Schiene
Logistik: Flugzeug
Logistik: Straße
Logistik: Schiff
Beförderungsmittel
Hergestellte Waren aus Metall
Mineralische Brennstoffe
Maschinen und Geräte
Chemische Produkte
Lebensmittel
Nicht konsumierbare Rohmaterialien
Getränke und Tabakprodukte
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
IMPORT UND EXPORT
177 000 Einpendler
73 % ausländische
Beschäftigte auf
dem inländischen
Arbeitsmarkt
Industrie
Handwerk
HANDELFINANZEN
VERWALTUNGEN
SOZIALBEREICH
INTERNATIONAL
395 000 Arbeitnehmer
Erwerbstätigenquote
(15-64 Jahre): 66 %
Arbeitslosenquote: 6,4 %
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
ARBEITSMARKT
P+R
Regionalbus
e-car
Luxembourg
Dichtes und gebühren-
freies Autobahnnetz
SanfteMobilität
Park&Ride
600kmFahrradwege
Vel’oh!
75Fahrradstationen
Taxi
Tram(ab2017)
Regionalzug
Internationaler Flughafen
Luxemburg-Findel
mKaart: gültig auf dem
gesamten öffentlichen
Nahverkehrsnetz
mBox
TGV(Luxemburg-Paris)
(Luxemburg-Straßburg-
Montpellier-Marseille)
Carloh:
36 Car-Sharing-Stationen
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
MOBILITÄT
VERKAUFT
Effizientes Gesundheits-
system
Mobilität
Schüler im Schulsystem
(offizielles Programm)
Öffentlich: 85 %
Privat: 4 %
Lebenserwartung bei
der Geburt
Männer: 80,5 Jahre
Frauen: 85 Jahre
7,5/10: allgemeine
Lebenszufriedenheit
der Luxemburger
(Eurostat)
83 % der Bevölkerung
fühlen sich in Sicherheit
313 Polizisten pro
100 000 Einwohner
Mobiltelefon
Waschmaschine
Computer
Kühlschrank
Fernseher
13:55
92,4 %
94,9 %
95 %
95,8 %
98,1 %
97 % der Haushalte verfügen
über ein „Mindeststandard“
Hohe Preise auf dem
Wohnungsmarkt
Mittleres Jahreseinkommen
pro Erwachsenenäquivalent:
35 808 EUR
Personen, die in einem Haushalt
von 6 Personen leben, verfügen
im Durchschnitt pro Person über:
69 % der Haushalte
sind Eigentümer
AutosproHaushalt:
1,26
Durchschnittlicher
Verkaufspreis von
Wohnungen im Bau:
5 600 EUR/m
2
Alleinlebende Personen verfügen
im Durchschnitt über:
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
LEBENSQUALITÄT
Jacques Santer
Präsident der Europäischen
Kommission (1995-1999)
Jean-Claude Juncker
Präsident der Europäischen
Kommission (2014-...)
Gaston Thorn
Präsident der Europäischen
Kommission (1981-1985)
Pierre Werner
„Vater des Euros“
Robert Schuman
„Gründervater der EU“
Gerichtshof der
Europäischen Union
Europäischer
Rechnungshof
Gründungsmitglied der
Benelux-Union (1944)
Gründungsmitglied des
Europarates (1949)
EuropäischerStabilitäts-
mechanismus
ÖffentlicheEntwicklungs-
zusammenarbeit(1%desBNE)
Gründungsmitglied
der EGKS (1951) und
der EWG (1957)
Schengener Abkommen
Gründungsmitglied
der OECD, der OSZE,
der UNO, der NATO ...
Starkes Engagement
für das europäische
Aufbauwerk
Europäische
Investitionsbank
© 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved.
LUXEMBURG IN DER WELT

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Bee secure - share respect - fausses informations sur internet
Bee secure - share respect - fausses informations sur internetBee secure - share respect - fausses informations sur internet
Bee secure - share respect - fausses informations sur internet
Luxemburger Wort
 
Internationaler Support Lunghi
Internationaler Support LunghiInternationaler Support Lunghi
Internationaler Support Lunghi
Luxemburger Wort
 
EU-Gerichtshof
EU-GerichtshofEU-Gerichtshof
EU-Gerichtshof
Luxemburger Wort
 
Kommunikee Landsbanki Opfer
Kommunikee Landsbanki OpferKommunikee Landsbanki Opfer
Kommunikee Landsbanki Opfer
Luxemburger Wort
 
Luxemburger Wort & Télécran - Leserreisen 2017
Luxemburger Wort & Télécran - Leserreisen 2017Luxemburger Wort & Télécran - Leserreisen 2017
Luxemburger Wort & Télécran - Leserreisen 2017
Luxemburger Wort
 
Convention TER entre la SNCF et la Région GrandEst
Convention TER entre la SNCF et la Région GrandEstConvention TER entre la SNCF et la Région GrandEst
Convention TER entre la SNCF et la Région GrandEst
Luxemburger Wort
 
My Resume 1
My Resume 1My Resume 1
My Resume 1
Siva Darshan
 
MatthewsUseOfIsaiah714
MatthewsUseOfIsaiah714MatthewsUseOfIsaiah714
MatthewsUseOfIsaiah714
Michael Chiavone
 

Andere mochten auch (9)

Bee secure - share respect - fausses informations sur internet
Bee secure - share respect - fausses informations sur internetBee secure - share respect - fausses informations sur internet
Bee secure - share respect - fausses informations sur internet
 
Internationaler Support Lunghi
Internationaler Support LunghiInternationaler Support Lunghi
Internationaler Support Lunghi
 
Kohnenkomplett
KohnenkomplettKohnenkomplett
Kohnenkomplett
 
EU-Gerichtshof
EU-GerichtshofEU-Gerichtshof
EU-Gerichtshof
 
Kommunikee Landsbanki Opfer
Kommunikee Landsbanki OpferKommunikee Landsbanki Opfer
Kommunikee Landsbanki Opfer
 
Luxemburger Wort & Télécran - Leserreisen 2017
Luxemburger Wort & Télécran - Leserreisen 2017Luxemburger Wort & Télécran - Leserreisen 2017
Luxemburger Wort & Télécran - Leserreisen 2017
 
Convention TER entre la SNCF et la Région GrandEst
Convention TER entre la SNCF et la Région GrandEstConvention TER entre la SNCF et la Région GrandEst
Convention TER entre la SNCF et la Région GrandEst
 
My Resume 1
My Resume 1My Resume 1
My Resume 1
 
MatthewsUseOfIsaiah714
MatthewsUseOfIsaiah714MatthewsUseOfIsaiah714
MatthewsUseOfIsaiah714
 

Mehr von Luxemburger Wort

Les effets du pasquet fiscal «Entlaaschtungs-Pak. Zesummenhalt. Zukunft. Fir ...
Les effets du pasquet fiscal «Entlaaschtungs-Pak. Zesummenhalt. Zukunft. Fir ...Les effets du pasquet fiscal «Entlaaschtungs-Pak. Zesummenhalt. Zukunft. Fir ...
Les effets du pasquet fiscal «Entlaaschtungs-Pak. Zesummenhalt. Zukunft. Fir ...
Luxemburger Wort
 
Convention collective de travail des salariés du secteur des assurances (2021...
Convention collective de travail des salariés du secteur des assurances (2021...Convention collective de travail des salariés du secteur des assurances (2021...
Convention collective de travail des salariés du secteur des assurances (2021...
Luxemburger Wort
 
Convention collective de travail des salariés du secteur bancaire (2021-2023)
Convention collective de travail des salariés du secteur bancaire (2021-2023)Convention collective de travail des salariés du secteur bancaire (2021-2023)
Convention collective de travail des salariés du secteur bancaire (2021-2023)
Luxemburger Wort
 
CharteChèquesCadeaux.pdf
CharteChèquesCadeaux.pdfCharteChèquesCadeaux.pdf
CharteChèquesCadeaux.pdf
Luxemburger Wort
 
AccordDeCoalitionCSV-DP-2023.pdf
AccordDeCoalitionCSV-DP-2023.pdfAccordDeCoalitionCSV-DP-2023.pdf
AccordDeCoalitionCSV-DP-2023.pdf
Luxemburger Wort
 
Alle Mitglieder der Arbeitsgruppen im Rahmen der Regierungsbildung
Alle Mitglieder der Arbeitsgruppen im Rahmen der RegierungsbildungAlle Mitglieder der Arbeitsgruppen im Rahmen der Regierungsbildung
Alle Mitglieder der Arbeitsgruppen im Rahmen der Regierungsbildung
Luxemburger Wort
 
Rapport 2023 du GAFI sur la lutte contre le blanchiment d'argent et le financ...
Rapport 2023 du GAFI sur la lutte contre le blanchiment d'argent et le financ...Rapport 2023 du GAFI sur la lutte contre le blanchiment d'argent et le financ...
Rapport 2023 du GAFI sur la lutte contre le blanchiment d'argent et le financ...
Luxemburger Wort
 
Programme de Fokus pour les élections législatives 2023
Programme de Fokus pour les élections législatives 2023Programme de Fokus pour les élections législatives 2023
Programme de Fokus pour les élections législatives 2023
Luxemburger Wort
 
Paramètres sociaux valables au 1er septembre 2023
Paramètres sociaux valables au 1er septembre 2023Paramètres sociaux valables au 1er septembre 2023
Paramètres sociaux valables au 1er septembre 2023
Luxemburger Wort
 
Programme électoral du CSV pour les législatives 2023
Programme électoral du CSV pour les législatives 2023Programme électoral du CSV pour les législatives 2023
Programme électoral du CSV pour les législatives 2023
Luxemburger Wort
 
Programme électoral du parti déi Gréng pour les élections législatives de 2023
Programme électoral du parti déi Gréng pour les élections législatives de 2023Programme électoral du parti déi Gréng pour les élections législatives de 2023
Programme électoral du parti déi Gréng pour les élections législatives de 2023
Luxemburger Wort
 
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-2-sections-din-a3.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-2-sections-din-a3.pdf2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-2-sections-din-a3.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-2-sections-din-a3.pdf
Luxemburger Wort
 
2023-049-modle-bulletin-de-vote-proportionalpdf-610x426-maquette.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-proportionalpdf-610x426-maquette.pdf2023-049-modle-bulletin-de-vote-proportionalpdf-610x426-maquette.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-proportionalpdf-610x426-maquette.pdf
Luxemburger Wort
 
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-simple-din-a4-maquette.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-simple-din-a4-maquette.pdf2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-simple-din-a4-maquette.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-simple-din-a4-maquette.pdf
Luxemburger Wort
 
20230306_Accord_tripartite.docx
20230306_Accord_tripartite.docx20230306_Accord_tripartite.docx
20230306_Accord_tripartite.docx
Luxemburger Wort
 
2022 09 26 Mediahuis Renouvellement CCT.pdf
2022 09 26 Mediahuis Renouvellement CCT.pdf2022 09 26 Mediahuis Renouvellement CCT.pdf
2022 09 26 Mediahuis Renouvellement CCT.pdf
Luxemburger Wort
 
Leseprobe Irene Vallejo "Papyrus"
Leseprobe Irene Vallejo "Papyrus"Leseprobe Irene Vallejo "Papyrus"
Leseprobe Irene Vallejo "Papyrus"
Luxemburger Wort
 
Prof. Dr. Anton Zeilinger im Interview mit dem Luxemburger Wort
Prof. Dr. Anton Zeilinger im Interview mit dem Luxemburger WortProf. Dr. Anton Zeilinger im Interview mit dem Luxemburger Wort
Prof. Dr. Anton Zeilinger im Interview mit dem Luxemburger Wort
Luxemburger Wort
 
Tripartite-Abkommen
Tripartite-AbkommenTripartite-Abkommen
Tripartite-Abkommen
Luxemburger Wort
 
Entwicklung der Niedrigwasserabflüsse
Entwicklung der NiedrigwasserabflüsseEntwicklung der Niedrigwasserabflüsse
Entwicklung der Niedrigwasserabflüsse
Luxemburger Wort
 

Mehr von Luxemburger Wort (20)

Les effets du pasquet fiscal «Entlaaschtungs-Pak. Zesummenhalt. Zukunft. Fir ...
Les effets du pasquet fiscal «Entlaaschtungs-Pak. Zesummenhalt. Zukunft. Fir ...Les effets du pasquet fiscal «Entlaaschtungs-Pak. Zesummenhalt. Zukunft. Fir ...
Les effets du pasquet fiscal «Entlaaschtungs-Pak. Zesummenhalt. Zukunft. Fir ...
 
Convention collective de travail des salariés du secteur des assurances (2021...
Convention collective de travail des salariés du secteur des assurances (2021...Convention collective de travail des salariés du secteur des assurances (2021...
Convention collective de travail des salariés du secteur des assurances (2021...
 
Convention collective de travail des salariés du secteur bancaire (2021-2023)
Convention collective de travail des salariés du secteur bancaire (2021-2023)Convention collective de travail des salariés du secteur bancaire (2021-2023)
Convention collective de travail des salariés du secteur bancaire (2021-2023)
 
CharteChèquesCadeaux.pdf
CharteChèquesCadeaux.pdfCharteChèquesCadeaux.pdf
CharteChèquesCadeaux.pdf
 
AccordDeCoalitionCSV-DP-2023.pdf
AccordDeCoalitionCSV-DP-2023.pdfAccordDeCoalitionCSV-DP-2023.pdf
AccordDeCoalitionCSV-DP-2023.pdf
 
Alle Mitglieder der Arbeitsgruppen im Rahmen der Regierungsbildung
Alle Mitglieder der Arbeitsgruppen im Rahmen der RegierungsbildungAlle Mitglieder der Arbeitsgruppen im Rahmen der Regierungsbildung
Alle Mitglieder der Arbeitsgruppen im Rahmen der Regierungsbildung
 
Rapport 2023 du GAFI sur la lutte contre le blanchiment d'argent et le financ...
Rapport 2023 du GAFI sur la lutte contre le blanchiment d'argent et le financ...Rapport 2023 du GAFI sur la lutte contre le blanchiment d'argent et le financ...
Rapport 2023 du GAFI sur la lutte contre le blanchiment d'argent et le financ...
 
Programme de Fokus pour les élections législatives 2023
Programme de Fokus pour les élections législatives 2023Programme de Fokus pour les élections législatives 2023
Programme de Fokus pour les élections législatives 2023
 
Paramètres sociaux valables au 1er septembre 2023
Paramètres sociaux valables au 1er septembre 2023Paramètres sociaux valables au 1er septembre 2023
Paramètres sociaux valables au 1er septembre 2023
 
Programme électoral du CSV pour les législatives 2023
Programme électoral du CSV pour les législatives 2023Programme électoral du CSV pour les législatives 2023
Programme électoral du CSV pour les législatives 2023
 
Programme électoral du parti déi Gréng pour les élections législatives de 2023
Programme électoral du parti déi Gréng pour les élections législatives de 2023Programme électoral du parti déi Gréng pour les élections législatives de 2023
Programme électoral du parti déi Gréng pour les élections législatives de 2023
 
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-2-sections-din-a3.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-2-sections-din-a3.pdf2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-2-sections-din-a3.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-2-sections-din-a3.pdf
 
2023-049-modle-bulletin-de-vote-proportionalpdf-610x426-maquette.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-proportionalpdf-610x426-maquette.pdf2023-049-modle-bulletin-de-vote-proportionalpdf-610x426-maquette.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-proportionalpdf-610x426-maquette.pdf
 
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-simple-din-a4-maquette.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-simple-din-a4-maquette.pdf2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-simple-din-a4-maquette.pdf
2023-049-modle-bulletin-de-vote-majoritaire-simple-din-a4-maquette.pdf
 
20230306_Accord_tripartite.docx
20230306_Accord_tripartite.docx20230306_Accord_tripartite.docx
20230306_Accord_tripartite.docx
 
2022 09 26 Mediahuis Renouvellement CCT.pdf
2022 09 26 Mediahuis Renouvellement CCT.pdf2022 09 26 Mediahuis Renouvellement CCT.pdf
2022 09 26 Mediahuis Renouvellement CCT.pdf
 
Leseprobe Irene Vallejo "Papyrus"
Leseprobe Irene Vallejo "Papyrus"Leseprobe Irene Vallejo "Papyrus"
Leseprobe Irene Vallejo "Papyrus"
 
Prof. Dr. Anton Zeilinger im Interview mit dem Luxemburger Wort
Prof. Dr. Anton Zeilinger im Interview mit dem Luxemburger WortProf. Dr. Anton Zeilinger im Interview mit dem Luxemburger Wort
Prof. Dr. Anton Zeilinger im Interview mit dem Luxemburger Wort
 
Tripartite-Abkommen
Tripartite-AbkommenTripartite-Abkommen
Tripartite-Abkommen
 
Entwicklung der Niedrigwasserabflüsse
Entwicklung der NiedrigwasserabflüsseEntwicklung der Niedrigwasserabflüsse
Entwicklung der Niedrigwasserabflüsse
 

Luxembourg 2017

  • 1. Deutschland Frankreich Belgien 1839 Konstitutionelle Monarchie Jahr seiner Unabhängigkeit 576 200 Einwohner: 53,3 % Luxemburger 46,7 % Ausländer 148km Grenzen: 135km 73km S.K.H. Großherzog HenriGründungsmitglied der EU Währung: 1 EUR = 100 Cent Zeitzone Dezimalsystem: 1 kg = 1 000 g Metrisches System: 1 m = 100 cm Staatsflagge Luxemburg, die Hauptstadt Luxemburg, eine der drei „Hauptstädte“ der EU, mit Brüssel und Straßburg Xavier Bettel Premierminister, Staatsminister 15:00 © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. AUF EINEN BLICK
  • 2. Wilwerdingen Höchster Punkt (560 m) JANUAR 1,4 °C JULI 18,4 °C Durchschnitt Das Tal der Sieben Schlösser Luxemburg, die Hauptstadt Die Region Mosel Waldfläche: 91 400 ha (35 %) Die Region Mullerthal – Kleine Luxemburger Schweiz Wasserfläche: 0,6 % Die Ardennen Das Land der Roten Erde Wasserbillig Niedrigster Punkt (130 m) © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. KLIMA, STAATSGEBIET UND GEOGRAFIE
  • 3. D üdelingen 20 000 D ifferdingen 24 800 Esch an derAlzett e 33 900 Luxem burg 115 200 Ausländische Einwohner: 46,7 % 576 200 Einwohner Luxemburger: 53,3 % Portugiesen: 16,2 % Franzosen: 7,2 % Italiener: 3,5 % Belgier: 3,4 % Deutsche: 2,2 % Andere Nationalitäten -EU:7,3% -Drittstaatenangehörige:6,9% Bevölkerungsreichste Städte Mehr als 170 verschiedene Nationalitäten leben in Luxemburg © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. MULTIKULTURELLE BEVÖLKERUNG
  • 4. 1912 1919 963963 1848 Erster Weltkrieg Zweiter Weltkrieg 1815 1795 1890 Lucilinburhuc 1354 Die Festung von Luxemburg wird zum wahrhaften „Gibraltar des Nordens“. Das Herzogtum Luxemburg wird als Département des Forêts von Frankreich annektiert (1795) Wiener Kongress: Gründung des Großherzogtums Luxem- burg, das in Personalunion dem niederländischen König Wilhelm I. zugesprochen wird (1815) Vertrag von London: Das Großherzogtum erhält seine jetzige geografische Form (1839) Status eines neutralen Staates und Schleifung der Festung Luxemburg (1867) Seit Großherzog Adolph (1890-1905) verfügt Luxemburg über seine eigene Dynastie, die Nassau-Weilburg Verfassung: Grundrechte und -freiheiten der Bürger (1848) EineProvinzderNiederlande (15. bis 18. Jh.) Erste Hüttenwerke im Süden des Landes (1870) Das Herzogtum Luxemburg geht an die spanischen Habsburger über (1555) Spanien tritt den südlichen Teil des Herzogtums Luxem- burganFrankreichab(1659) Ludwig XIV. muss das Herzogtum Luxemburg an Spanienzurückgeben(1697) Das Herzogtum Luxemburg steht unter österreichischer Herrschaft (1715) Kaiser Karl IV. erhebt die Grafschaft Luxemburg zum Herzogtum (1354) Von Graf Siegfried erworbenes kleines Fort (963) Heinrich VII. (1308-1313) Karl IV. (1346-1378) Wenzel (1376-1400) Sigismund (1410-1437) Diese Luxemburger Fürsten trugen die Krone des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation (1308-1437) Die deutsche Armee marschiert in das neutrale Luxemburg ein (1914) Die deutsche Armee schreitet in das neutrale Luxemburg ein (1940) Die Stadt Luxemburg wird von der US-Armee befreit (10.9.1944) Großherzogin Marie-Adélaïde (1912-1919) Großherzogin Charlotte (1919-1964) Großherzog Henri (2000-...) Großherzog Jean (1964-2000) Frühere Grenzen des Herzogtums Luxemburg (1815) an Preußen (1659) an Frankreich (1659) an Frankreich Das heutige Staatsgebiet (1839) an Belgien © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. GESCHICHTE
  • 5. xxx ImBerufsleben IndenMedien InderFamilie ImBerufsleben ImSekundarunterricht InderGrundschule Gesetzgebungssprache In der frühkindlichen Erziehung Bei der großherzog- lichen Polizei Verwaltungs- und Gerichtssprachen In der Abgeordneten- kammer Landessprache: Lëtzebuergesch © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. SPRACHSITUATION
  • 6. Nationaler Wahlspruch „Mir wëlle bleiwe wat mir sinn“ Nationalhymne Nationalfeiertag Gedenkflamme Feuerwerk Gëlle Fra De Wilhelmus Hymnedesgroßherzog- lichenHauses Staatswappen Militärparade De Renert Fackelzug S.K.H. Großherzog Henri Staatsflagge © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. NATIONALE SYMBOLE
  • 7. MUDAM, Museum für moderne Kunst Großherzog Jean Nationalmuseum für Geschichte und Kunst Europäische Kulturhaupt- stadt1995,2007und2022 Echternacher Springprozession (UNESCO) Altstadt und Festung von Luxemburg (UNESCO) Weinstraße Brezelsonntag Karneval Schueberfouer Schloss Clervaux: Fotoausstellung „The Family of Man“ (UNESCO) Rockhal Open-Air-Festivals und KonzerteMariä LichtmessHämmelsmarsch Philharmonie Luxembourg Großes Theater der Stadt Luxemburg Éimaischen © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. KULTUR UND TRADITIONEN
  • 8. CSV :23 A D R :3 D éiLénk:2 D P:13 LSA P:13 D éiG réng:6 D éiG réng LSA P D P KonstitutionelleMonarchie VorsitzenderdesStaatsrates: GeorgesWivenes Vorsitzender der Abgeordnetenkammer: Mars Di Bartolomeo DP Demokratische Partei Déi Gréng Die Grünen LSAP Luxemburger Sozialistische Arbeiterpartei 12Kantone 60 Abgeordnete Wähler 105Gemeinden Gerichte und Gerichtshöfe Staatsoberhaupt: S.K.H.GroßherzogHenri Regierungschef: Xavier Bettel © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. POLITIK UND INSTITUTIONEN
  • 9. Versorgungsgrad mit Breitband-Internet: 96 % Finanzen Digitalwirtschaft Automobilzuliefer- industrie Industrie Logistik Luft-undRaumfahrtindustrie Luxemburg= Sitzeuropäischer Institutionen Gesundheitstechnologien Audiovisuelle Produktion Forschung und Innovation Umwelttechnologien Handwerk Schifffahrtsbranche Fremdenverkehr Landwirtschaft © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. WIRTSCHAFT UND WICHTIGE WIRTSCHAFTSZWEIGE
  • 10. Internationaler Flughafen Luxemburg-Findel Logistik: Schiene Logistik: Flugzeug Logistik: Straße Logistik: Schiff Beförderungsmittel Hergestellte Waren aus Metall Mineralische Brennstoffe Maschinen und Geräte Chemische Produkte Lebensmittel Nicht konsumierbare Rohmaterialien Getränke und Tabakprodukte © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. IMPORT UND EXPORT
  • 11. 177 000 Einpendler 73 % ausländische Beschäftigte auf dem inländischen Arbeitsmarkt Industrie Handwerk HANDELFINANZEN VERWALTUNGEN SOZIALBEREICH INTERNATIONAL 395 000 Arbeitnehmer Erwerbstätigenquote (15-64 Jahre): 66 % Arbeitslosenquote: 6,4 % © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. ARBEITSMARKT
  • 12. P+R Regionalbus e-car Luxembourg Dichtes und gebühren- freies Autobahnnetz SanfteMobilität Park&Ride 600kmFahrradwege Vel’oh! 75Fahrradstationen Taxi Tram(ab2017) Regionalzug Internationaler Flughafen Luxemburg-Findel mKaart: gültig auf dem gesamten öffentlichen Nahverkehrsnetz mBox TGV(Luxemburg-Paris) (Luxemburg-Straßburg- Montpellier-Marseille) Carloh: 36 Car-Sharing-Stationen © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. MOBILITÄT
  • 13. VERKAUFT Effizientes Gesundheits- system Mobilität Schüler im Schulsystem (offizielles Programm) Öffentlich: 85 % Privat: 4 % Lebenserwartung bei der Geburt Männer: 80,5 Jahre Frauen: 85 Jahre 7,5/10: allgemeine Lebenszufriedenheit der Luxemburger (Eurostat) 83 % der Bevölkerung fühlen sich in Sicherheit 313 Polizisten pro 100 000 Einwohner Mobiltelefon Waschmaschine Computer Kühlschrank Fernseher 13:55 92,4 % 94,9 % 95 % 95,8 % 98,1 % 97 % der Haushalte verfügen über ein „Mindeststandard“ Hohe Preise auf dem Wohnungsmarkt Mittleres Jahreseinkommen pro Erwachsenenäquivalent: 35 808 EUR Personen, die in einem Haushalt von 6 Personen leben, verfügen im Durchschnitt pro Person über: 69 % der Haushalte sind Eigentümer AutosproHaushalt: 1,26 Durchschnittlicher Verkaufspreis von Wohnungen im Bau: 5 600 EUR/m 2 Alleinlebende Personen verfügen im Durchschnitt über: © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. LEBENSQUALITÄT
  • 14. Jacques Santer Präsident der Europäischen Kommission (1995-1999) Jean-Claude Juncker Präsident der Europäischen Kommission (2014-...) Gaston Thorn Präsident der Europäischen Kommission (1981-1985) Pierre Werner „Vater des Euros“ Robert Schuman „Gründervater der EU“ Gerichtshof der Europäischen Union Europäischer Rechnungshof Gründungsmitglied der Benelux-Union (1944) Gründungsmitglied des Europarates (1949) EuropäischerStabilitäts- mechanismus ÖffentlicheEntwicklungs- zusammenarbeit(1%desBNE) Gründungsmitglied der EGKS (1951) und der EWG (1957) Schengener Abkommen Gründungsmitglied der OECD, der OSZE, der UNO, der NATO ... Starkes Engagement für das europäische Aufbauwerk Europäische Investitionsbank © 01/2017 SIP/STATEC. All rights reserved. LUXEMBURG IN DER WELT