SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Literaturverwaltung & Bibliotheken   Das zentrale Portal  für Informationen und kollegialen Austausch   Dörte Böhner, Martin de la Iglesia, Matti Stöhr  9. Juni 2011 Beitrag im Rahmen der Vortragsreihe der Zukunftswerkstatt auf dem 100. Bibliothekartag 2011 in Berlin
Gliederung Hintergrund / Motivation Plattformspezifika Die Angebote im Profil Fazit / Ausblick
1. Hintergrund / Motivation I Literaturverwaltung – Integraler Bestandteil des wissenschaftlichen Arbeitens; Tätigkeit „im Kontext der Informationszirkulation“  Erleichterung und Effektivierung durch vielfältiges Angebot an Softwarelösungen Wachsende Verfügbarkeit bibliograph. Daten Problem der Auswahl / effektiven Handhabung Hoher Unterstützungsbedarf der Nutzer ©  M. Nagelschmidt
1. Hintergrund / Motivation II Bibliotheken haben Literaturverwaltung als Dienstleistungsfeld für sich erkannt  Variantenreiche Dienstleistungsformen  Unterschiedliche Praxis Kooperationspotential / Zentraler Ansatz Zusammenschluss einer Initiative am Rande des BID-Kongresses 2010  Aufbau der Plattform & Launch 01/2011
2. Plattformspezifika Modulartige Kombination unterschiedlichster kostenfrei nutzbarer Webdienste (vorrangig Web 2.0)  RSS als Verbindungstechnologie zwischen den Applikationen Mischung aus Rezeptions- und Kollaborationsmöglichkeiten Bis dato: Ehrenamtliche Implementation & Pflege ohne Institutionsbindung
3. Angebotsprofil - Übersicht
3. Angebotsprofil I – Weblogportal  Zentraler Einstieg in die Informations- und Austauschservices (Modulzugang) One-Stop-Shop rd. um Literaturverwaltung Aktuelle Neuigkeiten  und Nachrichten Theoretische Reflexion Technik: Wordpress
3. Angebotsprofil II - Kontakte Zentrale Kontaktinfos zu verantwortlichen Personen an UB‘s, FHB‘s In die persönliche Adressverwaltung importierbar Links zu den  themenbezogenen  Servicewebsites der  jew. Institutionen Formate: PDF, CSV, LDIF
3. Angebotsprofil IV – Didakt. Material Sammlung von Schulungs- und Informationsmaterialien für Nutzer  Anregungen / Best-Practice „ Das Rad nicht neu erfinden“ Redaktionsgebundene Einstellung Ort:  www.informationskompetenz.de
3. Angebotsprofil V - Softwarevergleich Was gibt es auf dem Markt? Auswahlentscheidung – Pro- und Kontra Kategorische Übersicht, inhaltliche Einordnung und Verlinkung
3. Angebotsprofil VI - Linksammlung Navigationsmöglichkeit durch die Angebote und Ressourcen im Netz Social Bookmarking als Basis In der Tendenz kontrollierte, klassifikatorische Erschließung (weitgehend feste, stets benutzte Tags) plus Flexibilität Dienst: Delicious
3. Angebotsprofil VII - Newsaggregation Auf dem Laufenden bleiben Was sind die Themen, Probleme und Wünsche? Worüber wird diskutiert? Kategorisch multimedialer Ansatz Dienst: Netvibes
3. Angebotsprofil VIII - Kollaboration Problemlösung, Ideenentwicklung uvm. Direkte Austauschmöglichkeiten in Social Networks Dienste: Deutschsprachig: Facebook & Xing Englischsprachig: Mendeley
3. Angebotsprofil IX - Bibliographie Fortlaufende Sammlung einschlägiger Literatur zum Thema Social Reference Management als Basis Potentiale: Inhaltliche Erschließung; Kollaborative Pflege Dienst: Mendeley
4. Fazit / Ausblick I Plattform kumuliert verschiedenste Themen und Serviceaspekte rund um Literaturverwaltung (Tätigkeit / , Software, bibliograph. Daten…) Behutsamer kombinatorischer Einsatz von Web 2.0-Diensten Plattform ist One-Stop-Shop (nicht nur) für BibliothekarInnen zum Thema Aber: Potential noch nicht ausgeschöpft!
4. Fazit / Ausblick II Was kommt: Serviceerweiterung / Modulreorganisation durch Implementation einer Wikiumgebung auf  www.informationskompetenz.de   Systematische Qualitätsverbesserungen an bestehenden Inhalten Was wir uns wünschen: Ihr Feedback / Ihren Beitrag
Literatur Nagelschmidt, Matthias (2010): Literaturverwaltungsprogramme. Das funktionale Minimum. In:  ABI-Technik  30 (2), S. 94–99. Stöber, Thomas (2010): Literaturverwaltung als Baustein im Serviceangebot der Hochschulbibliotheken. 99. Deutscher Bibliothekartag <Leipzig, 2010> = Bibliothekskongress. Reutlingen.  URL:   http://www.opus-bayern.de/bib-info/volltexte/2010/897/ , zuletzt geprüft am  27 .0 5 .201 1 . Stöber, Thomas (2010): Serviceangebote der wissenschaftlichen Bibliotheken im Bereich Literaturverwaltung. Ergebnisse einer Umfrage. Universitätsbibliothek Augsburg. Augsburg.  URL:   http://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/volltexte/2010/1611 ,  zuletzt geprüft am  27 .0 5 .201 1 Stöhr, Matti (2010): Bibliothekarische Dienstleistungen für Literaturverwaltung. Eine vergleichende Analyse des Angebots wissenschaftlicher Bibliotheken unter besonderer Berücksichtigung der Nutzerperspektive. (Berliner Handreichungen zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft, 283).  URL:   http ://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:11-100178393 ,  zuletzt geprüft am  27 .0 5 .201 1
Danke!  Und nun auf  in die (kleine) Diskussion http://literaturverwaltung.wordpress.com/ [email_address]

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
Felix Lohmeier
 
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Felix Lohmeier
 
Literaturverwaltung im Fokus - Softwaretypen, bibliothekarische Services und ...
Literaturverwaltung im Fokus - Softwaretypen, bibliothekarische Services und ...Literaturverwaltung im Fokus - Softwaretypen, bibliothekarische Services und ...
Literaturverwaltung im Fokus - Softwaretypen, bibliothekarische Services und ...
Matti Stöhr
 
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
redsys
 
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi HamburgJahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
stabihh
 
Leitbild Openness - Bibliotheken als Wächter für den (dauerhaft) freien Zugan...
Leitbild Openness - Bibliotheken als Wächter für den (dauerhaft) freien Zugan...Leitbild Openness - Bibliotheken als Wächter für den (dauerhaft) freien Zugan...
Leitbild Openness - Bibliotheken als Wächter für den (dauerhaft) freien Zugan...
Felix Lohmeier
 
Metadatenmanagement: die ETH-Bibliothek beschreitet neue Wege
Metadatenmanagement: die ETH-Bibliothek beschreitet neue WegeMetadatenmanagement: die ETH-Bibliothek beschreitet neue Wege
Metadatenmanagement: die ETH-Bibliothek beschreitet neue Wege
ETH-Bibliothek
 
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi HamburgJahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
stabihh
 
Open Government Data DCAT Application Profile
Open Government Data DCAT Application ProfileOpen Government Data DCAT Application Profile
Open Government Data DCAT Application Profile
Johann Höchtl
 
Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15
stabihh
 
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte ZeitschriftenE-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
ETH-Bibliothek
 
Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)
Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)
Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)
Universitätsbiblitothek Würzburg
 
Bibliotheken: Digitalisierung und Hochschulentwicklung
Bibliotheken: Digitalisierung und HochschulentwicklungBibliotheken: Digitalisierung und Hochschulentwicklung
Bibliotheken: Digitalisierung und Hochschulentwicklung
Rudolf Mumenthaler
 
Herausforderungen für Bibliotheken
Herausforderungen für BibliothekenHerausforderungen für Bibliotheken
Herausforderungen für Bibliotheken
Rudolf Mumenthaler
 
Herausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
Herausforderungen für (Schweizer) BibliothekenHerausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
Herausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
Rudolf Mumenthaler
 
Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)
Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)
Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)
Universitätsbiblitothek Würzburg
 
Vernetzungstage 2011
Vernetzungstage 2011Vernetzungstage 2011
Vernetzungstage 2011
Stefan Buddenbohm
 
Strukturierte Metadaten in Wikipedia
Strukturierte Metadaten in WikipediaStrukturierte Metadaten in Wikipedia
Strukturierte Metadaten in Wikipedia
Jakob .
 

Was ist angesagt? (20)

Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
Fachreferat 3.0 - mit Campus Communities den Forschungsdiskurs auf digitaler ...
 
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
Schlanke Discovery-Lösung auf Basis von TYPO3. Der neue Bibliothekskatalog de...
 
Literaturverwaltung im Fokus - Softwaretypen, bibliothekarische Services und ...
Literaturverwaltung im Fokus - Softwaretypen, bibliothekarische Services und ...Literaturverwaltung im Fokus - Softwaretypen, bibliothekarische Services und ...
Literaturverwaltung im Fokus - Softwaretypen, bibliothekarische Services und ...
 
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
 
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi HamburgJahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2018 der Stabi Hamburg
 
Leitbild Openness - Bibliotheken als Wächter für den (dauerhaft) freien Zugan...
Leitbild Openness - Bibliotheken als Wächter für den (dauerhaft) freien Zugan...Leitbild Openness - Bibliotheken als Wächter für den (dauerhaft) freien Zugan...
Leitbild Openness - Bibliotheken als Wächter für den (dauerhaft) freien Zugan...
 
Metadatenmanagement: die ETH-Bibliothek beschreitet neue Wege
Metadatenmanagement: die ETH-Bibliothek beschreitet neue WegeMetadatenmanagement: die ETH-Bibliothek beschreitet neue Wege
Metadatenmanagement: die ETH-Bibliothek beschreitet neue Wege
 
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi HamburgJahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
Jahresbericht 2019 der Stabi Hamburg
 
Open Government Data DCAT Application Profile
Open Government Data DCAT Application ProfileOpen Government Data DCAT Application Profile
Open Government Data DCAT Application Profile
 
Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15Jahresbericht 12 15
Jahresbericht 12 15
 
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte ZeitschriftenE-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
E-Periodica - Eine Plattform für digitalisierte Zeitschriften
 
Scholze gbv 5-9-12_final
Scholze gbv 5-9-12_finalScholze gbv 5-9-12_final
Scholze gbv 5-9-12_final
 
Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)
Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)
Literaturverwaltung mit Citavi (IK Basismodul)
 
Bibliotheken: Digitalisierung und Hochschulentwicklung
Bibliotheken: Digitalisierung und HochschulentwicklungBibliotheken: Digitalisierung und Hochschulentwicklung
Bibliotheken: Digitalisierung und Hochschulentwicklung
 
Herausforderungen für Bibliotheken
Herausforderungen für BibliothekenHerausforderungen für Bibliotheken
Herausforderungen für Bibliotheken
 
Herausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
Herausforderungen für (Schweizer) BibliothekenHerausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
Herausforderungen für (Schweizer) Bibliotheken
 
Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)
Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)
Literaturverwaltung Schwerpunkt EndNote (IK Basismodul)
 
Vernetzungstage 2011
Vernetzungstage 2011Vernetzungstage 2011
Vernetzungstage 2011
 
Fachliche Vernetzung von Repositories auf europäischer Ebene - das Beispiel N...
Fachliche Vernetzung von Repositories auf europäischer Ebene - das Beispiel N...Fachliche Vernetzung von Repositories auf europäischer Ebene - das Beispiel N...
Fachliche Vernetzung von Repositories auf europäischer Ebene - das Beispiel N...
 
Strukturierte Metadaten in Wikipedia
Strukturierte Metadaten in WikipediaStrukturierte Metadaten in Wikipedia
Strukturierte Metadaten in Wikipedia
 

Andere mochten auch

Praktikum bei Woodmaster 1308
Praktikum bei Woodmaster 1308Praktikum bei Woodmaster 1308
Praktikum bei Woodmaster 1308
gibfive
 
Musica negra en EEUU
Musica negra en EEUUMusica negra en EEUU
Musica negra en EEUU
SUSANABARRERA16
 
Nokian ist Testsieger im ADAC Sommerreifen-Test 2015
Nokian ist Testsieger im ADAC Sommerreifen-Test 2015Nokian ist Testsieger im ADAC Sommerreifen-Test 2015
Nokian ist Testsieger im ADAC Sommerreifen-Test 2015
Nokian Tyres / DR. FALK KÖHLER PR
 
Gwb Filter Art
Gwb Filter ArtGwb Filter Art
Gwb Filter Art
genebacha
 
DJ Hildegard - Praesentation für Event-Anfragen
DJ Hildegard - Praesentation für Event-AnfragenDJ Hildegard - Praesentation für Event-Anfragen
DJ Hildegard - Praesentation für Event-Anfragen
MICEboard
 
Países participantes JJOO
Países participantes JJOOPaíses participantes JJOO
Países participantes JJOO
tottical
 
SM-BOX 5 - System- und Prozessmonitoring out-of-the-box
SM-BOX 5 - System- und Prozessmonitoring out-of-the-boxSM-BOX 5 - System- und Prozessmonitoring out-of-the-box
SM-BOX 5 - System- und Prozessmonitoring out-of-the-box
Robert Sieber
 
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-ErfahrungenDr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
CloudCamp Hamburg
 
Shopleiter Magazin Nr. 3 - SEO-, SEM- und eCommerce-Tipps
Shopleiter Magazin Nr. 3 - SEO-, SEM- und eCommerce-TippsShopleiter Magazin Nr. 3 - SEO-, SEM- und eCommerce-Tipps
Shopleiter Magazin Nr. 3 - SEO-, SEM- und eCommerce-Tipps
wallaby IT-Systems - Gründerberater und SEO-Berater
 
Gorkana Pressefrühstück mit €uro
Gorkana Pressefrühstück mit €uro Gorkana Pressefrühstück mit €uro
Gorkana Pressefrühstück mit €uro
Gorkana
 
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammerThomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
MyHammer AG
 
Irland Praesentation für MICE by melody
Irland Praesentation für MICE by melodyIrland Praesentation für MICE by melody
Irland Praesentation für MICE by melody
MICEboard
 
15 Jahre Wissensmanagement im deutschen Sprachraum - die 3. Generation in der...
15 Jahre Wissensmanagement im deutschen Sprachraum - die 3. Generation in der...15 Jahre Wissensmanagement im deutschen Sprachraum - die 3. Generation in der...
15 Jahre Wissensmanagement im deutschen Sprachraum - die 3. Generation in der...
Consultant, Speaker, Author, University of Applied Sciences bfi Vienna
 
Nokian-Sommerreifen bieten hohe Sicherheit und Zufriedenheit bei anspruchsvol...
Nokian-Sommerreifen bieten hohe Sicherheit und Zufriedenheit bei anspruchsvol...Nokian-Sommerreifen bieten hohe Sicherheit und Zufriedenheit bei anspruchsvol...
Nokian-Sommerreifen bieten hohe Sicherheit und Zufriedenheit bei anspruchsvol...
Nokian Tyres / DR. FALK KÖHLER PR
 
Erinnern,wiederholen, durcharbeiten
Erinnern,wiederholen, durcharbeitenErinnern,wiederholen, durcharbeiten
Erinnern,wiederholen, durcharbeiten
Günther Gettinger
 

Andere mochten auch (20)

Praktikum bei Woodmaster 1308
Praktikum bei Woodmaster 1308Praktikum bei Woodmaster 1308
Praktikum bei Woodmaster 1308
 
Musica negra en EEUU
Musica negra en EEUUMusica negra en EEUU
Musica negra en EEUU
 
Bsr3
Bsr3Bsr3
Bsr3
 
Nokian ist Testsieger im ADAC Sommerreifen-Test 2015
Nokian ist Testsieger im ADAC Sommerreifen-Test 2015Nokian ist Testsieger im ADAC Sommerreifen-Test 2015
Nokian ist Testsieger im ADAC Sommerreifen-Test 2015
 
Gwb Filter Art
Gwb Filter ArtGwb Filter Art
Gwb Filter Art
 
DJ Hildegard - Praesentation für Event-Anfragen
DJ Hildegard - Praesentation für Event-AnfragenDJ Hildegard - Praesentation für Event-Anfragen
DJ Hildegard - Praesentation für Event-Anfragen
 
Países participantes JJOO
Países participantes JJOOPaíses participantes JJOO
Países participantes JJOO
 
SM-BOX 5 - System- und Prozessmonitoring out-of-the-box
SM-BOX 5 - System- und Prozessmonitoring out-of-the-boxSM-BOX 5 - System- und Prozessmonitoring out-of-the-box
SM-BOX 5 - System- und Prozessmonitoring out-of-the-box
 
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-ErfahrungenDr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
 
Shopleiter Magazin Nr. 3 - SEO-, SEM- und eCommerce-Tipps
Shopleiter Magazin Nr. 3 - SEO-, SEM- und eCommerce-TippsShopleiter Magazin Nr. 3 - SEO-, SEM- und eCommerce-Tipps
Shopleiter Magazin Nr. 3 - SEO-, SEM- und eCommerce-Tipps
 
Gorkana Pressefrühstück mit €uro
Gorkana Pressefrühstück mit €uro Gorkana Pressefrühstück mit €uro
Gorkana Pressefrühstück mit €uro
 
Vlucht wim
Vlucht wimVlucht wim
Vlucht wim
 
Schneider Gama blanca 2013
Schneider Gama blanca 2013Schneider Gama blanca 2013
Schneider Gama blanca 2013
 
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammerThomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
 
Irland Praesentation für MICE by melody
Irland Praesentation für MICE by melodyIrland Praesentation für MICE by melody
Irland Praesentation für MICE by melody
 
VWLB08 120 129
VWLB08 120 129VWLB08 120 129
VWLB08 120 129
 
Nietzsche
NietzscheNietzsche
Nietzsche
 
15 Jahre Wissensmanagement im deutschen Sprachraum - die 3. Generation in der...
15 Jahre Wissensmanagement im deutschen Sprachraum - die 3. Generation in der...15 Jahre Wissensmanagement im deutschen Sprachraum - die 3. Generation in der...
15 Jahre Wissensmanagement im deutschen Sprachraum - die 3. Generation in der...
 
Nokian-Sommerreifen bieten hohe Sicherheit und Zufriedenheit bei anspruchsvol...
Nokian-Sommerreifen bieten hohe Sicherheit und Zufriedenheit bei anspruchsvol...Nokian-Sommerreifen bieten hohe Sicherheit und Zufriedenheit bei anspruchsvol...
Nokian-Sommerreifen bieten hohe Sicherheit und Zufriedenheit bei anspruchsvol...
 
Erinnern,wiederholen, durcharbeiten
Erinnern,wiederholen, durcharbeitenErinnern,wiederholen, durcharbeiten
Erinnern,wiederholen, durcharbeiten
 

Ähnlich wie Literaturverwaltung & Bibliotheken - Das zentrale Portal für Informationen und kollegialen Austausch

Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Peter Mayr
 
Bibliothekarische Dienstleistungen für Literaturverwaltung (Vortragsfolien BI...
Bibliothekarische Dienstleistungen für Literaturverwaltung (Vortragsfolien BI...Bibliothekarische Dienstleistungen für Literaturverwaltung (Vortragsfolien BI...
Bibliothekarische Dienstleistungen für Literaturverwaltung (Vortragsfolien BI...
Matti Stöhr
 
Standardisierte Nutzungsstatiken für Repositorien und Linkresolver
Standardisierte Nutzungsstatiken für Repositorien und LinkresolverStandardisierte Nutzungsstatiken für Repositorien und Linkresolver
Standardisierte Nutzungsstatiken für Repositorien und Linkresolver
Daniel Beucke
 
Umsetzungskonzepte und Nutzen von IT-Dienste-Katalogen für die IT-Versorgung...
Umsetzungskonzepte und Nutzen von IT-Dienste-Katalogen für die IT-Versorgung...Umsetzungskonzepte und Nutzen von IT-Dienste-Katalogen für die IT-Versorgung...
Umsetzungskonzepte und Nutzen von IT-Dienste-Katalogen für die IT-Versorgung...
bmake
 
Wie das Web die Ausbildung von Bibliothekaren verändert – und weiter veränder...
Wie das Web die Ausbildung von Bibliothekaren verändert – und weiter veränder...Wie das Web die Ausbildung von Bibliothekaren verändert – und weiter veränder...
Wie das Web die Ausbildung von Bibliothekaren verändert – und weiter veränder...
TIB Hannover
 
Nentwich koeln digiwiss_v3
Nentwich koeln digiwiss_v3Nentwich koeln digiwiss_v3
Nentwich koeln digiwiss_v3
Michael Nentwich
 
Bibliothek2.0 und Social Software
Bibliothek2.0 und Social SoftwareBibliothek2.0 und Social Software
Bibliothek2.0 und Social Software
Hans-Christoph Hobohm
 
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, TechnologienChristian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Zukunftswerkstatt
 
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur PraxisTrends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
Rudolf Mumenthaler
 
Web-Trends in Wissenschaft und Bibliothek
Web-Trends in Wissenschaft und BibliothekWeb-Trends in Wissenschaft und Bibliothek
Web-Trends in Wissenschaft und Bibliothek
TIB Hannover
 
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic WebAnforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Katrin Weller
 
Stefan Wiederkehr + Matti Stöhr - geschichtswissenschaftliche Fachbibliograp...
Stefan Wiederkehr + Matti Stöhr -  geschichtswissenschaftliche Fachbibliograp...Stefan Wiederkehr + Matti Stöhr -  geschichtswissenschaftliche Fachbibliograp...
Stefan Wiederkehr + Matti Stöhr - geschichtswissenschaftliche Fachbibliograp...
Zukunftswerkstatt
 
Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0
Patricia Köll
 
Literaturverwaltung und Publikationsstrategien
Literaturverwaltung und PublikationsstrategienLiteraturverwaltung und Publikationsstrategien
Literaturverwaltung und Publikationsstrategien
TIB Hannover
 
Wissensmanagement 3.0 Bedarfsorientierter Wissensaustausch mit Social Softwar...
Wissensmanagement 3.0 Bedarfsorientierter Wissensaustausch mit Social Softwar...Wissensmanagement 3.0 Bedarfsorientierter Wissensaustausch mit Social Softwar...
Wissensmanagement 3.0 Bedarfsorientierter Wissensaustausch mit Social Softwar...
Hans-Joerg Happel
 
Was zählt? Nutzungsstatistiken als alternative Impact-Messung
Was zählt? Nutzungsstatistiken als alternative Impact-MessungWas zählt? Nutzungsstatistiken als alternative Impact-Messung
Was zählt? Nutzungsstatistiken als alternative Impact-Messung
Daniel Beucke
 
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Tina Guenther
 
Kathi Woitas - Social Networks Wissenschaft
Kathi Woitas - Social Networks WissenschaftKathi Woitas - Social Networks Wissenschaft
Kathi Woitas - Social Networks Wissenschaft
Kathi Woitas
 
DeLFI Doktorandenforum: Kooperationsunterstützung in einem LCMS
DeLFI Doktorandenforum: Kooperationsunterstützung in einem LCMSDeLFI Doktorandenforum: Kooperationsunterstützung in einem LCMS
DeLFI Doktorandenforum: Kooperationsunterstützung in einem LCMS
Anja Lorenz
 
Workshop Kiel
Workshop KielWorkshop Kiel
Workshop Kiel
Edlef Stabenau
 

Ähnlich wie Literaturverwaltung & Bibliotheken - Das zentrale Portal für Informationen und kollegialen Austausch (20)

Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
Literaturverwaltungssysteme im Überblick (2012)
 
Bibliothekarische Dienstleistungen für Literaturverwaltung (Vortragsfolien BI...
Bibliothekarische Dienstleistungen für Literaturverwaltung (Vortragsfolien BI...Bibliothekarische Dienstleistungen für Literaturverwaltung (Vortragsfolien BI...
Bibliothekarische Dienstleistungen für Literaturverwaltung (Vortragsfolien BI...
 
Standardisierte Nutzungsstatiken für Repositorien und Linkresolver
Standardisierte Nutzungsstatiken für Repositorien und LinkresolverStandardisierte Nutzungsstatiken für Repositorien und Linkresolver
Standardisierte Nutzungsstatiken für Repositorien und Linkresolver
 
Umsetzungskonzepte und Nutzen von IT-Dienste-Katalogen für die IT-Versorgung...
Umsetzungskonzepte und Nutzen von IT-Dienste-Katalogen für die IT-Versorgung...Umsetzungskonzepte und Nutzen von IT-Dienste-Katalogen für die IT-Versorgung...
Umsetzungskonzepte und Nutzen von IT-Dienste-Katalogen für die IT-Versorgung...
 
Wie das Web die Ausbildung von Bibliothekaren verändert – und weiter veränder...
Wie das Web die Ausbildung von Bibliothekaren verändert – und weiter veränder...Wie das Web die Ausbildung von Bibliothekaren verändert – und weiter veränder...
Wie das Web die Ausbildung von Bibliothekaren verändert – und weiter veränder...
 
Nentwich koeln digiwiss_v3
Nentwich koeln digiwiss_v3Nentwich koeln digiwiss_v3
Nentwich koeln digiwiss_v3
 
Bibliothek2.0 und Social Software
Bibliothek2.0 und Social SoftwareBibliothek2.0 und Social Software
Bibliothek2.0 und Social Software
 
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, TechnologienChristian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
 
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur PraxisTrends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
Trends und Herausforderungen für Bibliotheken – von der Theorie zur Praxis
 
Web-Trends in Wissenschaft und Bibliothek
Web-Trends in Wissenschaft und BibliothekWeb-Trends in Wissenschaft und Bibliothek
Web-Trends in Wissenschaft und Bibliothek
 
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic WebAnforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
 
Stefan Wiederkehr + Matti Stöhr - geschichtswissenschaftliche Fachbibliograp...
Stefan Wiederkehr + Matti Stöhr -  geschichtswissenschaftliche Fachbibliograp...Stefan Wiederkehr + Matti Stöhr -  geschichtswissenschaftliche Fachbibliograp...
Stefan Wiederkehr + Matti Stöhr - geschichtswissenschaftliche Fachbibliograp...
 
Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0
 
Literaturverwaltung und Publikationsstrategien
Literaturverwaltung und PublikationsstrategienLiteraturverwaltung und Publikationsstrategien
Literaturverwaltung und Publikationsstrategien
 
Wissensmanagement 3.0 Bedarfsorientierter Wissensaustausch mit Social Softwar...
Wissensmanagement 3.0 Bedarfsorientierter Wissensaustausch mit Social Softwar...Wissensmanagement 3.0 Bedarfsorientierter Wissensaustausch mit Social Softwar...
Wissensmanagement 3.0 Bedarfsorientierter Wissensaustausch mit Social Softwar...
 
Was zählt? Nutzungsstatistiken als alternative Impact-Messung
Was zählt? Nutzungsstatistiken als alternative Impact-MessungWas zählt? Nutzungsstatistiken als alternative Impact-Messung
Was zählt? Nutzungsstatistiken als alternative Impact-Messung
 
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
Das macht bei uns die Hilfskraft. Über Potenziale des Web 2.0 für die Sozialw...
 
Kathi Woitas - Social Networks Wissenschaft
Kathi Woitas - Social Networks WissenschaftKathi Woitas - Social Networks Wissenschaft
Kathi Woitas - Social Networks Wissenschaft
 
DeLFI Doktorandenforum: Kooperationsunterstützung in einem LCMS
DeLFI Doktorandenforum: Kooperationsunterstützung in einem LCMSDeLFI Doktorandenforum: Kooperationsunterstützung in einem LCMS
DeLFI Doktorandenforum: Kooperationsunterstützung in einem LCMS
 
Workshop Kiel
Workshop KielWorkshop Kiel
Workshop Kiel
 

Mehr von ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft

The EconBiz Partner Network
The EconBiz Partner NetworkThe EconBiz Partner Network
Smart Photo Selection: Interpret Gaze as Personal Interest
Smart Photo Selection: Interpret Gaze as Personal InterestSmart Photo Selection: Interpret Gaze as Personal Interest
Smart Photo Selection: Interpret Gaze as Personal Interest
ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
 
„Gemeinsam sind wir stärker“… - Erzielte Synergien beim Aufbau eines kooperat...
„Gemeinsam sind wir stärker“… - Erzielte Synergien beim Aufbau eines kooperat...„Gemeinsam sind wir stärker“… - Erzielte Synergien beim Aufbau eines kooperat...
„Gemeinsam sind wir stärker“… - Erzielte Synergien beim Aufbau eines kooperat...
ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
 
Open Assessment and Open Citation Analysis - Experiences with the Journal "E...
Open Assessment  and Open Citation Analysis - Experiences with the Journal "E...Open Assessment  and Open Citation Analysis - Experiences with the Journal "E...
Open Assessment and Open Citation Analysis - Experiences with the Journal "E...
ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
 
Open Access and Open Assessment: The Future of Peer Reviewed Journals? Experi...
Open Access and Open Assessment: The Future of Peer Reviewed Journals? Experi...Open Access and Open Assessment: The Future of Peer Reviewed Journals? Experi...
Open Access and Open Assessment: The Future of Peer Reviewed Journals? Experi...
ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
 

Mehr von ZBW - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (20)

The EconBiz Partner Network
The EconBiz Partner NetworkThe EconBiz Partner Network
The EconBiz Partner Network
 
Smart Photo Selection: Interpret Gaze as Personal Interest
Smart Photo Selection: Interpret Gaze as Personal InterestSmart Photo Selection: Interpret Gaze as Personal Interest
Smart Photo Selection: Interpret Gaze as Personal Interest
 
Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz
Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und DatenschutzBibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz
Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz
 
EconDesk - Die Online-Auskunft für die Wirtschaftswissenschaften
EconDesk -   Die Online-Auskunft für die WirtschaftswissenschaftenEconDesk -   Die Online-Auskunft für die Wirtschaftswissenschaften
EconDesk - Die Online-Auskunft für die Wirtschaftswissenschaften
 
„Gemeinsam sind wir stärker“… - Erzielte Synergien beim Aufbau eines kooperat...
„Gemeinsam sind wir stärker“… - Erzielte Synergien beim Aufbau eines kooperat...„Gemeinsam sind wir stärker“… - Erzielte Synergien beim Aufbau eines kooperat...
„Gemeinsam sind wir stärker“… - Erzielte Synergien beim Aufbau eines kooperat...
 
Leibniz -Bibliotheksverbund Forschungsinformation - Entwicklung und Anwendun...
Leibniz -Bibliotheksverbund Forschungsinformation  - Entwicklung und Anwendun...Leibniz -Bibliotheksverbund Forschungsinformation  - Entwicklung und Anwendun...
Leibniz -Bibliotheksverbund Forschungsinformation - Entwicklung und Anwendun...
 
EconBiz mobil: Fachrecherchen mit einer App
EconBiz mobil: Fachrecherchen mit einer AppEconBiz mobil: Fachrecherchen mit einer App
EconBiz mobil: Fachrecherchen mit einer App
 
Von der Sammlung gedruckter Statistiken zum Datenrepository
Von der Sammlung gedruckter Statistiken zum DatenrepositoryVon der Sammlung gedruckter Statistiken zum Datenrepository
Von der Sammlung gedruckter Statistiken zum Datenrepository
 
Research Papers in Economics: RePEc - ein fachliches Repository?
Research Papers in Economics: RePEc - ein fachliches Repository?Research Papers in Economics: RePEc - ein fachliches Repository?
Research Papers in Economics: RePEc - ein fachliches Repository?
 
Open Access-Publizieren in den Wirtschaftswissenschaften
Open Access-Publizieren in den WirtschaftswissenschaftenOpen Access-Publizieren in den Wirtschaftswissenschaften
Open Access-Publizieren in den Wirtschaftswissenschaften
 
Wie verbreitet sich die digitale Publikation im Netz?
Wie verbreitet sich die digitale Publikation im Netz?Wie verbreitet sich die digitale Publikation im Netz?
Wie verbreitet sich die digitale Publikation im Netz?
 
EconStor - ein vernetztes Fach-Repositorium
EconStor - ein vernetztes Fach-RepositoriumEconStor - ein vernetztes Fach-Repositorium
EconStor - ein vernetztes Fach-Repositorium
 
ZBW / Inhalte der Werbe-Displays, Hamburg
ZBW / Inhalte der Werbe-Displays, HamburgZBW / Inhalte der Werbe-Displays, Hamburg
ZBW / Inhalte der Werbe-Displays, Hamburg
 
Recherchieren wie die Profis - Tipps von der ZBW - Teil 13: Open Access - Eig...
Recherchieren wie die Profis - Tipps von der ZBW - Teil 13: Open Access - Eig...Recherchieren wie die Profis - Tipps von der ZBW - Teil 13: Open Access - Eig...
Recherchieren wie die Profis - Tipps von der ZBW - Teil 13: Open Access - Eig...
 
Recherchieren wie die Profis - Tipps von der ZBW - Teil 12: Was kann Google S...
Recherchieren wie die Profis - Tipps von der ZBW - Teil 12: Was kann Google S...Recherchieren wie die Profis - Tipps von der ZBW - Teil 12: Was kann Google S...
Recherchieren wie die Profis - Tipps von der ZBW - Teil 12: Was kann Google S...
 
Econbiz Einführung
Econbiz EinführungEconbiz Einführung
Econbiz Einführung
 
Open Assessment and Open Citation Analysis - Experiences with the Journal "E...
Open Assessment  and Open Citation Analysis - Experiences with the Journal "E...Open Assessment  and Open Citation Analysis - Experiences with the Journal "E...
Open Assessment and Open Citation Analysis - Experiences with the Journal "E...
 
Das Weiterbildungsprogramm Bibliotheksmanagement der FU Berlin, von Olaf Siegert
Das Weiterbildungsprogramm Bibliotheksmanagement der FU Berlin, von Olaf SiegertDas Weiterbildungsprogramm Bibliotheksmanagement der FU Berlin, von Olaf Siegert
Das Weiterbildungsprogramm Bibliotheksmanagement der FU Berlin, von Olaf Siegert
 
Forschungsdaten im Kontext von Open-Access-Publikationsdiensten, von Olaf Sie...
Forschungsdaten im Kontext von Open-Access-Publikationsdiensten, von Olaf Sie...Forschungsdaten im Kontext von Open-Access-Publikationsdiensten, von Olaf Sie...
Forschungsdaten im Kontext von Open-Access-Publikationsdiensten, von Olaf Sie...
 
Open Access and Open Assessment: The Future of Peer Reviewed Journals? Experi...
Open Access and Open Assessment: The Future of Peer Reviewed Journals? Experi...Open Access and Open Assessment: The Future of Peer Reviewed Journals? Experi...
Open Access and Open Assessment: The Future of Peer Reviewed Journals? Experi...
 

Literaturverwaltung & Bibliotheken - Das zentrale Portal für Informationen und kollegialen Austausch

  • 1. Literaturverwaltung & Bibliotheken Das zentrale Portal für Informationen und kollegialen Austausch Dörte Böhner, Martin de la Iglesia, Matti Stöhr 9. Juni 2011 Beitrag im Rahmen der Vortragsreihe der Zukunftswerkstatt auf dem 100. Bibliothekartag 2011 in Berlin
  • 2. Gliederung Hintergrund / Motivation Plattformspezifika Die Angebote im Profil Fazit / Ausblick
  • 3. 1. Hintergrund / Motivation I Literaturverwaltung – Integraler Bestandteil des wissenschaftlichen Arbeitens; Tätigkeit „im Kontext der Informationszirkulation“ Erleichterung und Effektivierung durch vielfältiges Angebot an Softwarelösungen Wachsende Verfügbarkeit bibliograph. Daten Problem der Auswahl / effektiven Handhabung Hoher Unterstützungsbedarf der Nutzer © M. Nagelschmidt
  • 4. 1. Hintergrund / Motivation II Bibliotheken haben Literaturverwaltung als Dienstleistungsfeld für sich erkannt Variantenreiche Dienstleistungsformen Unterschiedliche Praxis Kooperationspotential / Zentraler Ansatz Zusammenschluss einer Initiative am Rande des BID-Kongresses 2010 Aufbau der Plattform & Launch 01/2011
  • 5. 2. Plattformspezifika Modulartige Kombination unterschiedlichster kostenfrei nutzbarer Webdienste (vorrangig Web 2.0) RSS als Verbindungstechnologie zwischen den Applikationen Mischung aus Rezeptions- und Kollaborationsmöglichkeiten Bis dato: Ehrenamtliche Implementation & Pflege ohne Institutionsbindung
  • 6. 3. Angebotsprofil - Übersicht
  • 7. 3. Angebotsprofil I – Weblogportal Zentraler Einstieg in die Informations- und Austauschservices (Modulzugang) One-Stop-Shop rd. um Literaturverwaltung Aktuelle Neuigkeiten und Nachrichten Theoretische Reflexion Technik: Wordpress
  • 8. 3. Angebotsprofil II - Kontakte Zentrale Kontaktinfos zu verantwortlichen Personen an UB‘s, FHB‘s In die persönliche Adressverwaltung importierbar Links zu den themenbezogenen Servicewebsites der jew. Institutionen Formate: PDF, CSV, LDIF
  • 9. 3. Angebotsprofil IV – Didakt. Material Sammlung von Schulungs- und Informationsmaterialien für Nutzer Anregungen / Best-Practice „ Das Rad nicht neu erfinden“ Redaktionsgebundene Einstellung Ort: www.informationskompetenz.de
  • 10. 3. Angebotsprofil V - Softwarevergleich Was gibt es auf dem Markt? Auswahlentscheidung – Pro- und Kontra Kategorische Übersicht, inhaltliche Einordnung und Verlinkung
  • 11. 3. Angebotsprofil VI - Linksammlung Navigationsmöglichkeit durch die Angebote und Ressourcen im Netz Social Bookmarking als Basis In der Tendenz kontrollierte, klassifikatorische Erschließung (weitgehend feste, stets benutzte Tags) plus Flexibilität Dienst: Delicious
  • 12. 3. Angebotsprofil VII - Newsaggregation Auf dem Laufenden bleiben Was sind die Themen, Probleme und Wünsche? Worüber wird diskutiert? Kategorisch multimedialer Ansatz Dienst: Netvibes
  • 13. 3. Angebotsprofil VIII - Kollaboration Problemlösung, Ideenentwicklung uvm. Direkte Austauschmöglichkeiten in Social Networks Dienste: Deutschsprachig: Facebook & Xing Englischsprachig: Mendeley
  • 14. 3. Angebotsprofil IX - Bibliographie Fortlaufende Sammlung einschlägiger Literatur zum Thema Social Reference Management als Basis Potentiale: Inhaltliche Erschließung; Kollaborative Pflege Dienst: Mendeley
  • 15. 4. Fazit / Ausblick I Plattform kumuliert verschiedenste Themen und Serviceaspekte rund um Literaturverwaltung (Tätigkeit / , Software, bibliograph. Daten…) Behutsamer kombinatorischer Einsatz von Web 2.0-Diensten Plattform ist One-Stop-Shop (nicht nur) für BibliothekarInnen zum Thema Aber: Potential noch nicht ausgeschöpft!
  • 16. 4. Fazit / Ausblick II Was kommt: Serviceerweiterung / Modulreorganisation durch Implementation einer Wikiumgebung auf www.informationskompetenz.de Systematische Qualitätsverbesserungen an bestehenden Inhalten Was wir uns wünschen: Ihr Feedback / Ihren Beitrag
  • 17. Literatur Nagelschmidt, Matthias (2010): Literaturverwaltungsprogramme. Das funktionale Minimum. In: ABI-Technik 30 (2), S. 94–99. Stöber, Thomas (2010): Literaturverwaltung als Baustein im Serviceangebot der Hochschulbibliotheken. 99. Deutscher Bibliothekartag <Leipzig, 2010> = Bibliothekskongress. Reutlingen. URL: http://www.opus-bayern.de/bib-info/volltexte/2010/897/ , zuletzt geprüft am 27 .0 5 .201 1 . Stöber, Thomas (2010): Serviceangebote der wissenschaftlichen Bibliotheken im Bereich Literaturverwaltung. Ergebnisse einer Umfrage. Universitätsbibliothek Augsburg. Augsburg. URL: http://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/volltexte/2010/1611 , zuletzt geprüft am 27 .0 5 .201 1 Stöhr, Matti (2010): Bibliothekarische Dienstleistungen für Literaturverwaltung. Eine vergleichende Analyse des Angebots wissenschaftlicher Bibliotheken unter besonderer Berücksichtigung der Nutzerperspektive. (Berliner Handreichungen zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft, 283). URL: http ://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:11-100178393 , zuletzt geprüft am 27 .0 5 .201 1
  • 18. Danke! Und nun auf in die (kleine) Diskussion http://literaturverwaltung.wordpress.com/ [email_address]